Wie die Lügenpresse funktioniert

Luegenpresse10

So geht's - mit den Lügen unserer Systemmedien...

***

Tags »

Autor:
Datum: Samstag, 26. September 2015 13:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Medien und ihre Lügen

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

14 Kommentare

  1. 1

    Überspitzt dargestellt und doch verdammt nah an der Realität.
    Und leider nicht als "Einzelfall", sondern als praktizierte Regel.

  2. 2

    KOPP - ONLINE statt Lügenpresse !

    http://info.kopp-verlag.de/index.html

    ALARM ! ! !

    1) . Ausmaß der Flüchtlingsmassen wird verschleiert ? Tausende Flüchtlinge in Deutschland untergetaucht !

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/stefan-schubert/ausmass-der-fluechtlingsmassen-wird-verschleiert-tausende-fluechtlinge-in-deutschland-untergetauch.html;jsessionid=536D1B90BB922DB2AC81DE5108EA3030

    Rechtsstaatliche Unterscheidungen wie legale, illegale oder einer Einreise aufgrund eines Asylbegehrens sind auf Geheiß Berlins außer Kraft gesetzt !

    Nachdem die Kanzlerin im Alleingang bereits die Dublin II Verordnung, die fundamental für die Sicherheit der europäischen Außengrenzen ist, für syrische Flüchtlinge außer Kraft gesetzt hat, scheinen andauernde Gesetzesverstöße in Deutschland die Regel zu werden.

    . . . . wann wird sie (Wachtula Zonensis) verhaftet ?

    2) . ANGELA MERKEL : Der neue Größenwahn !

    https://jungefreiheit.de/debatte/kommentar/2015/der-neue-groessenwahn/

    . . . . es ist schön , daß Deutschland keine Grenzen mehr hat !

    . . . . . .in diesem Sinne hat Merkel einen Putsch gegen die staatliche Ordnung verübt .

    Schadensbilanz seit 1949 ohne Beispiel !

    Der ehemalige tschechische Staatspräsident Vaclav Klaus warf der Kanzlerin vor, mit ihren spontanen Entscheidungen die europäische Zivilisation aufs Spiel zu setzen. . . . . .

    JA , WANN WIRD VERHAFTET ! ! ! !

  3. 3

    Beim Lügen und der offensichtlichen Volksverdummung
    sind diesen Kriminellen offenbar keinerlei "kreative Grenzen"
    gesetzt!...Mittlerweile haben wir aber gelernt (lernen müssen!)
    die Wahrheit "zwischen den Zeilen" herauszulesen! Und
    diese Wahrheit sieht verdammt düster aus - wenn z.B.
    aus einem Hassan Lumumba-Ürzknürz plötzlich "oh Wunder"
    ein Mallorca-gebräunter Hans-Peter Müller wird - dann
    soll mal Einer sagen es gäbe keine Wunder!

  4. 4

    OT.
    Nachdem auf 'Indyblödia' gestern seltsamerweise
    kein einziger kritischer Kommentar gelöscht wurde,
    (Moderatoren im Knast?) und verschiedene seriöse
    Schreiber mit Anzeigen drohten wg.kriminellen Aufrufen
    u.Aktionen - erscheint seit heute morgen nurnoch:
    "Fehler - usw."! ... Hoffentlich hat man diesen
    linksfaschistischen Dreck endlich abgeschaltet!!!

    Höchste Zeit dazu wäre es längst!

  5. Bernhard von Klärwo
    Samstag, 26. September 2015 15:19
    5

    DIE LINKSVERSIFFTE JOURNAILLE

    LÜGENPRESSE FRISCH AUF DEN TISCH

    Gratis-Blatt "OWL am Sonntag", aus dem Hause Westfalen-Blatt(WB)(ursprl. ev.-freikirchlich geprägt), Nr. 39, 27.09.2015

    Nachdem das WB also die Ratgeberin u. Ratgeberecke hinausgeworfen hat, weil sie nicht gleich Homos seien edle Plusmenschen schrie, ist die Sonntagsgratisausgabe(OWL a. So.!), worin die Ratgeberecke auch erschien, boulevardisiert worden. Weniger Politik, mehr ellenlange Artikel über Touristik, Mode, Popwelt, Sport, Wander- und Radtouren, Veranstaltungen Kultur u.ä.

    Zurück zur aktuellen "OWL a. So." Nr.39

    auf Seite 3:
    ""Fremde werden zu Freunden - Europäische Kulturwoche beginnt an diesem Sonntag
    GÜTERSLOH(GT)

    (...)

    "Almanya - Willkommen in Deutschland" im (linksverkifften!) Programmkino Bambi*..."" usw.

    [Europ. Vernebelungs-, äh Kulturwoche, darum geht´s:
    Initiative für Toleranz u. Zivilcourage
    http://www.guetersloh.de/Z3VldGVyc2xvaGQ0Y21zOjE5NTcy.x4s%5D

    Weitergeblättert:

    ""Flüchtlingshilfe aus dem Internet - Azubis gestalten Website - BERTELSMANN(ursprl. ev.-pietistischer Verlag für fromme Erbauungs- u. Missionsliteratur) spendet 10.000€""

    (Es sind eh Berteslsmann-Azubis!)

    (...)

    Noch-Bürgermeisterin(von GT) Maria Unger (SPD!) zum Engagement der Bertelsmann-Azubis, ich tippe ab:

    ""Die Website ist ein zentraler Baustein im Informationsangebot für alle Menschen, die ihre Hilfe u. Unterterstützung bei der Versorgung von Flüchtlingen(Schmarotzer) in Gütersloh anbieten."...""
    (Großes Foto mit den Azubis, darunter eine leicht mollige hübsche Weißhäutige mit dicken langen keltischroten Haaren, Ausländer keine dabei. Selbst die Brünette hat himmelblaue Augen.)

    Daneben: "Michaeliswoche mit Kirmes"...
    u.a. Taschenlampenkonzert im Mohns Park(Benannt nach Mohn-Familiendynastie, also auch Bertelsmann. Vor über 25 Jahren wurde eine junge Frau/Mädchen nachts dort furchtbar vergewaltigt. Sie kam aus der Disko, die Täter waren Balkanesen. Ich weiß gar nicht mehr, ob sie das Opfer leben ließen. Ich meine mich zu erinnern, daß sie es ermordet hatten, nach Vergewaltigungen, u.a. auch mit Stöcken oder Baumästen.), ab 18 Uhr; Eltern u. Kinder können zu Musik tanzen u. zum Abschluß mit ihren Taschenlampen Wünsche in den Himmel schreiben. Der Park liegt nicht etwa in einem Brennpunkt, sondern am Rande der Innenstadt, keineswegs am Stadtrand.

    Welche einheimische Frau radelt nun noch im Dunkeln von der Kirmes, einem Strickkränzchen, Kirchenchor oder Yogakurs nach Hause? Können Frauen u. Kinder noch auf Weihnachtsmärkte gehen, wo im Dezember um 16 Uhr es dunkel ist? Bestohlen, unsittlich angefaßt, gar vergewaltigt?

    ++++++++++++

    Über die Leserbriefe "Die Sonntagsfrage", Thema: "Hat Merkel sich geschadet?", berichte ich später.

    ++++++++++++++++

    PROPAGANDA - GEHIRNWÄSCHE - MEDIENMACHT

    VERWÄSSERUNG UNSERER KULTUR

    *Programmkino Bambi, im Besitz des ev. Lichtspieltheater-Erben Oliver Groteheide, promisker spätgeborener Hippie, Gammler, linker Spinner, rot-grüner Moralapostel u. selbsternannter Philosoph, neuerdings Yogalehrer, ganz rechts im Bild:
    http://www.guetersloh.de/servlet/picturepool/imageprovider?uid=67291

    Den würde ich nie in die Nähe meiner Kinder bzw. Enkelkinder lassen:
    http://www.gueterslohtv.de/?site=news&newsid=11970
    Vom nichtsnutzigen Lebenskünstler, Schwätzer über Platon zum Yogalehrer:
    http://www.filayoga.de/yoga_kurs_filayoga.htm
    (Vor 25 Jahren ein Skateboard-Ass)

    DER LISTIGE UNTERWANDERER

    Tricky Politik: Mit seiner linken Späthippiekultur hat Oliver Groteheide stets Einfluß auf Institutionen, unsere Kultur, Bildung u. Medien genommen.

    DER BUNTE EINE-WELT-PROPAGANDIST

    Fehlt jetzt nur noch, daß er zum Islam konvertierte:
    http://www.filayoga.de/yoga_vita_integral.htm

  6. 6

    @ normaler Mensch (1)

    Was ist da "überspitzt" dargestellt?

  7. 7

    @ Gustav Nachtigal
    Samstag, 26. September 2015 17:35 (6)

    Nun, üblicherweise bevorzugen die Bereicherer den Bauch oder die Brust, für ihre Messerattacken. Den Kopf nehmen sie eher zum Abschneiden oder um mit den Füßen dagegen zu treten.
    Diese künstlerische Freiheit des Zeichners meinte ich mit "überspitzt".

  8. 8

    Das stimmt wohl.

  9. 9

    Nur ein Wort: LÜGENPRESSE

  10. Bernhard von Klärwo
    Samstag, 26. September 2015 20:52
    10

    Gratis-Blatt "OWL am Sonntag", aus dem Hause Westfalen-Blatt(WB) Nr. 39, 27.09.2015

    Leserbriefe "Die Sonntagsfrage", Thema: "Hat Merkel sich geschadet?",

    11 Leserbriefe sind abgedruckt, darüber ein Bild mit Flutlingsfamilie(n), u.a. Hidschabfrauen.

    [Das WB wählt aus u. kürzt, wie es lustig ist... unerkennbar an welchen Stellen; die Titel der Leserbriefe sind immer vom WB gereimt!]

    Ich tippe die Leserbriefe ab, einige etwas gekürzt siehe: ..., einen der 11 ließ ich ganz weg)

    VOLKSENTSCHEID ZU ASYLRECHT
    "Frau Merkel hat sich schon vorher geschadet, meiner Meinung nach bedarf es eines Volksentscheids über eine Änderung des Asylrechts. Leben wir eigentlich in einer Demokratie?..."
    (Elisabeth Braiotta, Rheda-Wiedenbrück)

    DANKE FÜR DIE KLAREN WORTE
    "Der Bundeskanzlerin gebührt Dank für ihre klaren Worte, mit denen sie die von der Bevölkerung den Flüchtlingen gegenüber entwickelte Willkommenskultur unterstützt. Das Gezeter aus der CSU und anderen Quellen, "das Boot sei voll", wirkt lächerlich, wenn wir nach Jordanien, Libanon oder in die Türkei schauen. Wenn, wie neuerdings erwartet, in diesem Jahr eine Million Flüchtlinge nach Deutschland kommen, Beträgt die Relation zur deutschen Bevölkerung etwa 1:80(1 Flüchtling auf 80 Eingeborene). In der Türkei kommt ein Geflohener auf 39 Einwohner. In Jordanien lautet das Verhältnis 1:11, im Libanon sogar 1:3!"
    (Dr. Winfrid Eisenberg, Herford)

    +++++++++++++++++

    Ich, BvK gugel mal, wer dieser xenophile Dr. Winfrid Eisenberg wohl sein mag, voilà:

    Der Arzt, der sich für die Schwachen einsetzt | Neue ...
    nw.de/...herford/herford/herford/6092377_Der-Arzt-der-sich-fuer-di...
    13.02.2012 - Herford. Vorletzte Woche diskutierte er auf einem Uran-Kongress in Münster, einige ... Dr. Eisenberg erwarb sich rasch fachliche Anerkennung ...

    Dr.med. Winfried Eisenberg - Medvergleich
    medvergleich.de/Aerzte/131460.html
    Dr.med. Winfried Eisenberg, Kinderheilkunde in 32049 Herford, Öffnungszeiten, Telefonnummer, Adresse...

    Bisherige Preisträger
    herford.de/media/custom/395_7907_1.DOC
    2000 Geschichtswerkstatt, Helga Kohne. 2002 Deutscher Kinderschutzbund e.V. OV Herford. 2004 Dr. Winfried Eisenberg. 2006 Jutta Heckmanns. 2008 Hilde...

    Bunter Ökumenetag im Kirchenkreis Herford - Evangelische ...
    evangelisch-in-westfalen.de › Presse
    13.05.2014 - HERFORD - Wir leben alle auf einer Welt – miteinander und in ... Pfarrer David Celik und Dr. Winfried Eisenberg von der Herforder...

    Veranstaltungen und Aktionen » Flüchtlingsrat Niedersachsen
    nds-fluerat.org › Projekte › Kinder- und Jugendprojekt
    Dr. Winfried Eisenberg, ehemaliger Chefarzt der Herforder Kinderklinik, kam in seinem Beitrag “Röntgen ohne ärztliche Indikation” zu dem Schluß, dass ...

    14000 Kindern in Fukushima droht Krebs - Nummer 52 ...familie-eisenberg.de/art/14000-kindern-in-fukushima-droht-krebs
    11.03.2013 - Das hat der Herforder Kinderarzt Dr. Winfried Eisenberg bei der Auswertung amtlicher japanischer Daten entdeckt. »Leider tauchen diese ...

    anzeigen - VHS im Kreis Herford
    vhsimkreisherford.de/?page=news&n=Pressemitteilungen&id...
    08.04.2015 - Kreis Herford. Am Donnerstag, 23. April ist der Herforder Arzt Dr. Winfried Eisenberg zu Gast in der VHS im Kreis Herford. Dr. Eisenberg war ...

    Fr., 26.06.2015
    (Ev.) ""Marienkantor klagt gegen Kündigung
    Keine Einigung vor Gericht

    Streit in der (ev.) Marien-Gemeinde: Kantor Wolf-Eckart Dietrich wurde fristlos entlassen. Jetzt kämpft er vor Gericht um seinen Job. Foto: Moritz Winde
    Von Peter Schelberg

    Herford (WB). Das Tischtuch zwischen Kantor Wolf-Eckart Dietrich und dem Presbyterium der (ev.) Kirchengemeinde St. Marien ist zerschnitten: Dieser Eindruck drängte sich gestern beim Gütetermin im Arbeitsgericht auf. Dort klagt der 45-jährige Kirchenmusiker gegen die umstrittene Kündigung durch die Kirchengemeinde.

    Am Gericht wurde Dietrich von 20 Mitgliedern des von ihm bislang geleiteten Kirchenchors begrüßt: »Wir wollen Solidarität zeigen«, betonte +++Dr. Winfried Eisenberg.+++

    Kantor soll Presbyterium mit Drittem Reich verglichen haben...""
    http://www.westfalen-blatt.de/OWL/Lokales/Kreis-Herford/Herford/2028298-Marienkantor-klagt-gegen-Kuendigung-Keine-Einigung-vor-Gericht
    (Anm.: Die Evangelen okkupierten die einst kath. Marienkirche nach der Reformation: sie warteten, bis die letzte Äbtissin starb, dann schnappten sie sich deren Hab u. Gut... Wenn wir Katholen mal eine Wallfahrt zur Muttergottes vom hilligen Herford machen u. darum bitten, in die Marienkriche zu dürfen, haben die verbohrten Evangelen oft eine Ausrede, uns diesen Wunsch abzuschlagen.)

    +++++++++++++++++++

    Zurück zu den Leserbriefen im aktuellen WB:

    DIE VERFASSUNG VERPFLICHTET
    "Das, was wir aus unserer Sicht unter Flüchtlingskrise zusammenfassen, haben wir (zu) lange nicht wahrhaben und wahrnehmen wollen, doch auch nur einen 'guten' Grund dafür zu nennen, kann uns ehrlicherweise nicht einfallen. Daher ist den Aussagen unserer Bundeskanzlerin völlig zuzustimmen, denn sie basieren schlichtweg auf nicht weniger als unserem Verfassungsrecht, dem Grundgesetz, die darin verankerten Rechte und Pflichten sind selbstverständlich vollumfäänglich zu akzeptieren und durch nichts und niemand - im wahrsten Sinne des Wortes - preiszugeben. Nicht länger zu akzeptieren ist hingegen die Verweigerung von Solidarität und Humanität einiger europäischer Mitgliedsstaaten gegenüber den Flüchtlingen und gegenüber einem gesamteuropäischen Hilfskonzept für die Flüchtlinge."
    (Ira und Matthias Bartsch, Lichtenau-Herbram)

    [Mal dieses Pärchen Ira und Matthias Bartsch, Lichtenau-Herbram gugeln, voilà:

    Diese beiden Moralinsauren schreiben überall Leserbriefe: in der taz verdammen sie Uli Höneß, wegen Steuerhinterziehung, ebenfalls in der taz loben sie Udo Jürgens u. Katja Epstein als Beste Sänger aller Zeiten; auch in der taz entäußern sie sich über das arme Griechenland; in der Süddeutschen über den Niedergang der Kirchen u. über berechtigte Reparationsforderungen Griechenlands usw.]

    SEEHOFER REDET KLARTEXT
    "...Dass im Gegenteil Herr Seehofer durch sein Tun Frau Merkel mal Grenzen aufzeigt, ist zumindest für mich ein Lichtblick."
    (Günter Kleinebeerg, Bielefeld)

    DIE GEISTER, DIE ICH RIEF...
    "Die Flüchtlinge aus Ungarn hat sie nach Deutschland eingeladen, ohne weiter darüber nachzudenken, was danach kommt! Hier fehlt die Weitsicht. Wie will sie nunmehr die Flüchtlingswelle wieder stoppen?"
    (Hermann Vorwerk, Schloß Holte-Stukenbrock)

    Anm.: Schloß Holte-Stukenbrock hat schon 800 Fremdlinge u. wird gerade mit 1000 geflutet.

    VON GEFÜHLEN GELEITET
    "Wir sollten uns von der hochethischen, kurzsichtigen Gefühlsduselei verabschieden und endlich realitätsnah und pragmatisch denken. Im Augenblick bestimmen nicht wir unser Tun, sondern unser Handeln wird von der Flüchtlingsinvasion gelenkt. Es fehlt an einem langfristigen Konzept, aktuell 'eiern' wir 'Gutmenschen' von einem Tag auf den anderen und versuchen krampfhaft, die Übersicht zu behalten."
    (Dieter Jacobi, Bielefeld)

    RÜCKTRITT WÄRE ANGEBRACHT
    "Ja, es war eine Notsituation. Aber in einer solchen ist doch eher ein kühler Kopf gefragt, um die Gefahren zu erkennen. Ein freundliches Gesicht kann man immernoch machen. Frau Merkel hat einen Amtseid geleistet: (...) Schaden vom deutschen Volk abzuwenden, diesen hat sie gebrochen, und es ist deshalb kein Lob oder Tadel angebracht, sondern Rücktritt."
    (Lothar Beier, Hövelhof)

    DAS KÖNNEN WIR LEISTEN
    "Ich finde es richtig, daß unsere Bundeskanzlerin endlich durchgreift und klare Entscheidungen trifft. Im übrigen meine ich, daß wir die paar Millionen Flüchtlinge unterbringen können..."
    (Renate Klocke, Bielefeld)

    PFLICHT VERLETZT
    "Die Aussage der Kanzlerin ist falsch und lediglich ein Zeichen ihrer Uneinsichtigkeit! Einf freundliches Gesicht zu zeigen ist sicherlich menschlich und notwendig, trotzdem ist sie verpflichtet, Schaden vom deutschen Volk abzuwenden..."
    (Martin Kriwet, Marburg)

    FOLGEN NICHT BEDACHT
    "Frau Merkels Emotionen sind gefährlich deshalb, weil sie die Folgen nicht bedenkt, die ihre Worte und die Bilder mit den Flüchtlingen, die um die Welt gehen, auslösen."
    (B. König, Bielfeld)

    ++++++++++++

    Fazit: Die Deutschen sind viel kritischer gegenüber Merkel u. der Flutlingsflut, als wir annehmen. Berücksichtigen muß man, daß das WB ja auswählte u. kürzte. Interessant wäre, wieviele Leser überhaupt schrieben.

    ++++++++++++++

    So, das war jetzt aber eine Mammutarbeit, denn ich schreibe ja nur zu 90% mit dem 10-Finger-System. Stöhn!

  11. 11

    Fünf verschwiegene Fakten zur Flüchtlingskrise

    https://youtu.be/7YE_Vf3IVUw

  12. 12

    Den gedrucken Rotz einfach nicht mehr kaufen!
    Beim Umsatz tut es denen am allermeisten weh!!

    @BvK
    Sehr beachtlich wieviel Arbeit sie sich des öffteren machen. Ein Danke ist da sehr wohl angebracht!

  13. 13

    Dass sie ihren Namen Lügenpresse verdient haben zeigen Sie jeden Tag aufs neu! Schön ist aber das es Blogs und andere Medien wie diesen gibt die darauf aufmerksam machen. Es erreicht doch eine große Gruppe von Menschen und man kann nur hoffen, dass es täglich mehr werden. Mittlerweile ist auch in anderen Themen bekannt geworden, dass die Presse dort nicht objektiv berichtet hat.

  14. 14

    Sehr guter Beitrag von Goldseitenblog

    http://www.goldseitenblog.com/matthias_lorch/index.php/2015/10/18/der-untergang-des-abendlandes

    Sehr lesenswert