Der Krieg beginnt: Das neue Lied der Widerstandsbewegung!

Oben: Die Melodie als Vorlage.

Für diesen Songtext sucht JouWatch jetzt Musiker, Musikproduzenten und Videokünstler, die gemeinsam ein Paket schnüren, damit dieser Song zu einem richtigen Hit gegen die Eliten wird.

 

***

Von Thomas Böhm, Chefredakteur JournalistenWatch,
24. September 2015

Der Krieg beginnt: Das neue Lied der  Widerstandsbewegung!

Jede politische Bewegung braucht ein Lied, das die mutigen Menschen auf der Straße des Widerstands begleitet, das zusammenschweißt, das die Gefühle trifft und wiederspiegelt. Ein Lied, das in dunklen Zeiten auch ein wenig Trost spendet und den politischen Widerstand den nötigen Schwung verpasst. Ein (An)-Klagelied! Dieses Lied ist jetzt da. Es ist erstmal nur ein Songtext, der an den Klassiker von Marlene Dietrich „Sag mir wo die Blumen sind“ angelehnt ist und der sich auf die aktuelle Situation in Deutschland bezieht.

Für diesen Songtext sucht JouWatch jetzt Musiker, Musikproduzenten und Videokünstler, die gemeinsam ein Paket schnüren, damit dieser Song zu einem richtigen Hit gegen die Eliten wird.

Wer Interesse hat, bei der Verwirklichung dieses Projektes mitzumachen, schickt uns bitte eine Mail mit Vorschlägen an

chefredaktion@journalistenwatch.com

 

Hier der Songtext:

Sag mir wo die Burkas sind

Wo sind sie geblieben

Sag mir wo die Burkas sind

Was ist geschehen

Sag mir wo die Burkas sind

Kamen her der Krieg beginnt

Wann wird Frau Merkel gehen

Wann wird Frau Merkel gehen

 

Sag wo Islamisten sind

Wo sind sie geblieben

Sag wo Islamisten sind

Was ist geschehen

Sag wo Islamisten sind

Kamen her der Krieg beginnt

Wann wird Frau Merkel gehen

Wann wird Frau Merkel gehen

 

Sag wo Salafisten sind

Wo sind sie geblieben

Sag  wo Salafisten sind

Was ist geschehen

Sag wo Salafisten sind

Kamen her der Krieg beginnt

Wann wird Frau Merkel gehen

Wann wird Frau Merkel gehen

 

Sag  wo Dschihadisten sind

Wo sind sie geblieben

Sag wo Dschihadisten sind

Was ist geschehen

Sag wo Dschihadisten sind

Kamen her der Krieg beginnt

Wann wird Frau Merkel gehen

Wann wird Frau Merkel gehen

 

Sag mir wo der ISIS ist

Wo ist er geblieben

Sag mir wo der ISIS ist

Was ist geschehen

Sag mir wo der ISIS ist

Hat die Fahne hier gehißt

Wann wird Frau Merkel gehen

Wann wird Frau Merkel gehen

 

Sag wo Extremisten sind

Was hat sie getrieben

Sag wo Extremisten sind

Was ist geschehen

Sag wo Extremisten sind

Wurden mehr der Krieg beginnt

Wann wird Frau Merkel gehen

Wann wird Frau Merkel gehen

 

Sag wo die Soldaten sind

Wo sind sie geblieben

Sag wo die Soldaten sind

Was ist geschehen

Sag wo die Soldaten sind

Wehrlos wie ein kleines Kind

Wann wird Frau Merkel gehen

Wann wird Frau Merkel gehen

 

Sag mir wo die Christen sind

Wer hat sie vertrieben

Sag mir wo die Christen sind

Was ist geschehen

Sag mir wo die Christen sind

Rannten fort der Krieg beginnt

Wann wird Frau Merkel gehen

Wann wird Frau Merkel gehen

 

Sag mir wo die Deutschen sind

Wo sind sie geblieben

Sag mir wo die Deutschen sind

Was ist geschehen

Sag mir wo die Deutschen sind

Über Gräbern weht der Wind

Jetzt kann Frau Merkel gehen

Jetzt kann Frau Merkel gehen

________

© Thomas Böhm

Quelle:
http://journalistenwatch.com/cms/der-krieg-beginnt-das-neue-lied-fuer-den-widerstand/


 

Tags »

Autor:
Datum: Sonntag, 27. September 2015 6:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Widerstand und Widerstandsbewegungen gegen Islamisierung

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

30 Kommentare

  1. 1

    Hm tja… Für mich als (ex) Musiker ist dieses mehr oder weniger eine Kopie. Da müsste schon eher eine Art Ohrwurm draus werden. Das Ding hier ist abgehört. Außerdem gab es mal eine Gruppe in den 80ern. DerText begann mit es geht voran. Das bleibt in den Ohren. Bzw. KEINE ATEMPAUSE GESCHICHTE WIRD GEMACHT ES GEHT VORAN! Das hâtte wesentlich mehr Stil und würde auch die Jugendlichen schlicht vom Sockel hauen.

  2. 2

    * * * Es tanzt ein Mi-Ma-Muselman * * *

    Es tanzt ein Mi-Ma-Muselman auf uns’rer Nase rum, widdibumm –
    es tanzt ein Mi-Ma-Muselman – auf uns’rer Nase rum!

    Wir zahlen und ernähren Sie, doch Dank von ihnen hört man nie,
    so tanzt der Mi-Ma-Muselman auf unsrer Nase rum, widdibumm,
    so tanzt der Mi-Ma-Muselman – auf uns’rer Nase rum!

    Er plündert wo man plündern kann,u.täglich kommen Neue an,
    daß Inzucht das Gehirn zerstört – hat Er noch nie gehört!
    Drum tanzt der Mi-Ma-Muselman auf unsr’rer Nase rum widdibumm,
    drum tanzt der Mi-Ma-Muselman – auf unsrer Nase rum!

    Hier tanzt der Mi-Ma-Muselman auf dem Sozialamt rum widdibumm,
    er betet seine Hoden an – für Mehr ist er zu dumm.
    Auch wenn kaum einer lesen kann – ertrinkt er fast im Größenwahn,
    und daß man IHM die Füße küsst – ist DAS was er vermisst!

    (all together now…)

    Es tanzt ein Mi-Ma-Muselman auf unsrer Nase rum widdibumm
    es tanzt ein Mi-Ma-Muselman – auf unsrer Nase rum!
    Es tanzt ein Mi-Ma-Muselman auf unsrer Nase rum widdibumm,
    es tanzt ein Mi-Ma-Muselman – auf uns’rer Nase rum!

    Arrangiert von „Chamberhunter & Manhomer Defense-Orchestra“

  3. 3

    Hier der mehr als passende Song zum Pest-Problem :

    https://www.youtube.com/watch?v=YsjmuvCN3q4

    „Eve of Destruction“

  4. 4

    Also DEUTSCH sollte man schon verstehen. Die Gruppe Fehlfarben hatte schon den richtigen Ansatz. Es war halt nur zu wenig Text. Also der richtige Rhytmus, die RIFFS und der damit verbundene Wiedererkennungswert ist letztendlich der Erfolg eines Songs.

  5. 5

    PS.
    An die mitlesenden Leute vom Verfassungsschutz z.B.
    Herrn Sander:

    „Wird mich D A S schon wiedermal 1800 Euro kosten“?
    (oder wird das unter „Dichterische Freiheit“ abgebucht“?

  6. 6

    Schnauzevoll …

    Dieses „Eve of Destruction“ hätte ich wohl in 2-3 Std.
    auf Deutsch umgeändert – aber es gibt etliche (Folk)Songs
    aus meiner Sammlung welche definitiv von mir stammen.
    (also keine ‚Copy-Rights‘ notwendig wären)

  7. 7

    Anmerkung: Burkas hört sich irgendwie nicht nach Intelligenz an. Die Mehrzahl von Löffel ist auch nicht Löffels. Burken wäre wohl eher das richtige Deutsch. Wenn es überhaupt eine Mehrzahl davon im Duden vorgesehen ist. Es wurde vor ein Pssr Jahren mal ein Aufruf gestartet, indem man ein Wort für -nicht mehr durstig- finden sollte… SIT! Ist jetzt der Schwachsinn der dafür im DUDEN steht! Wer einigermaßen die heilige Schrift kennt der wird das Wort gedürstigt noch in Erinnerung haben. (3.Klasse). Aber dieses zeigte eben deutlich wohin die Reise gehen sollte. Und auch wenn ich hier mal den einen oder anderen Rechtschreibfehler reinhaue, so habe ich die meiste Zeit ein Smartphone und dicke Handwerkerpranken dabei….

  8. 8

    Der Songtext ist Spitze. Mal kein englisches Geseire! Die Melodie/dieses Lied wurde von unzähligen Sängern und Gruppen am Leben gehalten. Also keine Angst, so was hört sich nicht ab.

    „Unsre Heimat, das sind nicht nur die Städte und Dörfer …“
    „Wer möchte nicht im Leben bleiben …“
    „Die Heimat hat sich schon gemacht …“
    „Kleine weiße friedenstaube …“
    „Über allen strahlt die Sonne …“

    Lieder, die täglich in allen AMI-Kasernen weltweit -natürlich in englischer Übersetzung- gespielt werden müssen!

  9. 9

    …. Und mit dem Kammerton A in 432Hz !

    (Friedenstaube, schön – sieht besser aus)

  10. 10

    Gloriosa …

    In ‚C‘ (DO) u. ‚G‘ (SOL) haben die Leute immer
    am Besten mitsingen können. (Erfahrungswerte)

    Ok, ‚A‘ (LA) ist oft für Frauen ge’eigneter -stimmt!

  11. schwabenland-heimatland
    Sonntag, 27. September 2015 11:08
    11

    Lieber MM-
    Den Text (und die Melodie dazu nach Marlene Dietrich) finde ich NICHT gut.Vor allen Dingen ist die Sprache zu einseitig auf den Islamismus (IS) ausgerichtet. Ich kann mir auch vorstellen, dass dies trotz alldem,auch den Schwächen eines Nahezu Plagiats, ect. enorme unnötige Urheberechtsprobleme mit sich bringen würde. Im Gegensatz dazu müsste ein neuer, eingängiger Text die gesamte Situation (!) auch für Aussenstehende Hörer/Bürger erfassen können und begreiflich machen.
    Wie wäre es denn z.B. –> den Ex Barden Christian Anders für die Sache gewinnen?! Ich habe von ihm zufällig schon mehrere Statements bei Youtube gesehen und gehört. Auch er ist über die Wellcome-Refugees Flüchtlingssituation (über die gesamte Flüchtlingsindustrie) sehr unzufrieden und bringt als Künstler große Kritik (auch gegenüber „Kollegen“ ) an. Ebenso an die Medien gerichtet. Z.B. auch im Zusammenhang des kleinen Aylan und seine Familie, der durch die Situation und Egoismus (neue Zähne in der EU) des Vaters vor der Küste der Türkei ertrunken ist. Das Pressefoto ging ja bekanntlich um den Erdball und wurde von der LügenBild als Druckmittel gegen die FlüchtlingsKritiker verwendet und ausgeschlachtet.(Merkel hat sich sicherlich darüber gefreut wie Bolle. Die Wahrheit ist in inzwischen bekannt, von Bild und anderen Medien aber negiert, kleingeschrieben, verschwiegen. Auch vom Fernsehen (Klaus Kleber kam kein Wort).
    siehe:
    https://www.youtube.com/watch?v=E5p-GzhjbHs

    Ebenso gibt C.Anders auf einem anderen YT Clip ein Statement zu Heuchler Till Schweiger Heiligenschein Fernseh-Superkommissar-
    ab. https://www.youtube.com/watch?v=9BpQ5YuGH48

    siehe z.B. dazu :
    https://www.youtube.com/watch?v=HFa4Qic2jZI

    Vielleicht könnte man ihn,dazu gewinnen, oder auch evt. div. Rapper (als Antithese gegen die Ärzte und ihrem nochmals neu >zum Kassieren< aufgelegten "Arschloch" Song (oder Gleichgesinnte) konkret öffentlich sich für o.g. Sache einzusetzen.

    Immerhin gibt es wenigstens noch ein paar Künstler und kreative Menschen die das Problem der Masseneinwanderung und Flüchtlingspolitik ebenfalls viel kritischer sehen und nicht alles von Merkels Gnaden nachplappern und gutheissen. Leider gibt es viel zu viele sog. Künstler und ViPsdie dies ohne Hirn und Intellekt (siehe Gröenemeier&Co.gegen Pegida) tun. (es fehlt nur noch Boris Becker Micaela Schäfer und die Geissens & freands.

    Mit o.g. C.Anders (trotz etwas in seiner "Guru Traumwelt" schwebend) gibts doch noch auch diesem Genre Hoffnung dass Deutschlands kritische Bürgermeinung (inkl.auch kritische Journalisten) nicht ganz untergeht und neuer Widerstand entsteht. Es ist höchste Zeit!

  12. 12

    Es freut mich sehr, dass hier auch sehr viel Musik Versteher sind. Ja ich glaube, ich sollte mich auch mal wieder an mein Keyboard setzen… 88gewichtete Tasten eben typisch Yamaha. Hatte auch mal Korg und Roland aber irgendwie standen die sich nach und nach tot. Oder verloren den Speicher oder die Tonabfrage (Hallgeber) verschluckte Töne… Naja sicher hat ein Yamaha DX7 immer noch seine daseins-Berechtigung und ist noch lange nicht tot. Welches andere Keyboard kann das von sich behaupten?

  13. 13

    Habe mich gerade (als „Banjo-Unterstützung) bei
    „Journalisten-Watch“ angemeldet, mit Demo-Video
    usw. War eines der ersten Lieder welche ich damals
    auf Gitarre gelernt habe. Schau’n wir mal!

  14. 14

    PS.
    Wer spielt schon „Jesus, meine Zuversicht“ (von Bach)
    auf’m 5-String Banjo? … Wer wohl?
    Gruß an die hiesigen Musiker-Kollegen!

  15. Bernhard von Klärwo
    Sonntag, 27. September 2015 12:07
    15

    …unterdessen:

    27.09.2015
    „“Training für den Ernstfall: Fluchthelfer aus der Politik bereiten ihre eigene Flucht vor
    Redaktion

    Eine deutsche Eliteeinheit übt derzeit regelmäßig, deutsche Spitzenpolitiker aus künftigen deutschen Unruhegebieten auszufliegen und außer Landes zu bringen. Die Spezialeinsatzkräfte müssen demnach darauf vorbereitet sein, auch andere »wichtige Persönlichkeiten« in konzertierten Geheimoperationen möglichst schnell zu vorbestimmten »Fluchtzielen« zu transportieren…““
    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/redaktion/training-fuer-den-ernstfall-fluchthelfer-aus-der-politik-bereiten-ihre-eigene-flucht-vor.html

  16. Aufklärung tut not
    Sonntag, 27. September 2015 12:19
    16

    Ich schlage diese Hymmne vor!

    Wer zahlt für Euch die Steuern,
    wen könnt Ihr einfach feuern,
    hat keinen Cent in seiner Tasche,
    und hängt deshalb an der Flasche?

    Wer wird jahrelang von Euch betrogen,
    nach Strich und Faden ausgezogen,
    wer soll dann auch noch wählen gehen,
    und darf dan in die Röhre sehen?

    Wisst Ihr nicht woher ihr kommt,
    was muss sein dass Ihr versteht,
    wisst Ihr nicht mehr wer wir sind?

    **************************

    Wir, wir sind das Volk
    wer seid Ihr ohne uns

    Wir, wir sind das Volk
    ihr seid nichts ohne uns

    **************************

    Wer für eure Illusionen,
    woher kommen die Millionen,
    wer macht andere zu Superstar,
    und bleibt selber unscheinbar?

    Wisst Ihr nicht woher ihr kommt,
    was muss sein dass Ihr versteht,
    wisst Ihr nicht mehr wer wir sind?

    **************************

    Wir, wir sind das Volk
    wer seid Ihr ohne uns

    Wir, wir sind das Volk
    ihr seid nichts ohne uns

    **************************

    Durch wen ist Deutschland was es ist,
    wer ist es den man meist vergisst,
    wer wird auf die Barrikaden gehen,
    auf die B a r r i k a d e n gehen?

    **************************

    Wir, wir sind das Volk
    wer seid Ihr ohne uns

    Wir, wir sind das Volk
    ihr seid nichts ohne uns

    **************************

    https://www.youtube.com/watch?v=pnmGTENBrzM&amp;

    Merkel ist außer Landes – die Ratte hat das Schiff verlassen – wir sind (seit 1914!!!) im Krieg – es geht los …

    Am Montag in der Nähe der Asylantenheime in deren Nähe auffällige Beobachtungen – z.B. Lieferwagen oder Transporter – zu melden, damit so früh genug erkannt werden kann, ob eine Häufung derartiger Vorkommnisse erfolgt.
    Dadurch hätten dann diejenigen, die aus welchen Gründen auch immer in einer Stadt sind, einen Informationsvorsprung und könnten diesen Nutzen, um sich in Sicherheit zu bringen.

    Der Blutmond beginnt bereits um 4:30 in der Früh, daher macht es mehr Sinn, in der Nacht von So auf Mo aufmerksam zu sein.

    Die ersten Ziele der Moslems werden definitiv Polizeistationen und die Kasernen sein, nachdem die Moslems von „Dritten“ mit Waffen ausgestattet worden sind. Dort werden sie die Besatzungen liquidieren und die Arsenale an sich nehmen. Nebenbei läßt sich auch für die Öffentlichkeit plausibel begründen woher die Waffen kamen:

    Nicht etwa von Blackwater sondern natürlich ausschliesslich von diesen Überfällen.

    Eine sehr ernstzunehmende Quelle hat nicht nur mitgeteilt, dass Blackwater die Terroristen bewaffnen wird, sondern dass die grosse Terrorwelle sehr wahrscheinlich am 28. beginnen wird. Daneben hat sie noch einige Hintergründe mitgeteilt, die mir bekannt sind, die aber nur wirklich Wissende kennen. Ja, der Tag des Blutmondes ist es wahrscheinlich.

    http://www.mmnews.de/index.php/wirtschaft/53674-maximum-impact

    Wichtige Infos und wertvolle Tips hier:

    http://www.hartgeld.com/terrorismus.html

  17. 17

    BvK …

    Ihre kriminellen „Einkünfte“ waren in weiser Voraussicht
    schon immer im Ausland (Bahamas u.so) gebunkert!
    Pädathy wird es wohl eher in ein asiatisches Land
    treiben – aber für die anderen „Ferkel“ u.ähnl. gilt
    wohl : „Je weiter weg – umso besser“!

    Dort können DIE ja mit dem (von Uns)gestohlenen Geld
    ihre Art von ‚Darm’okratie‘ weiter kultivieren!

    (Während H I E R die Menschen an Deren Darmokratie-Folgen krepieren)!
    Und dabei als Letztes ein „Allah’u akbar‘ hören (dürfen)!

  18. 18

    Aufklärung tut Not …

    Verdammt guter u.eingängiger Text!
    Gefällt mir!

  19. 19

    Ich habe auch gerade einen “ getextet “ werde ihn noch posten. Vielleicht ein wenig lang aber soviel Scheiße wie hier passiert, ist nicht so einfach unter einen Hut zu bringen…

  20. 20

    Kammerjäger (10)

    Kammerton A ist der Startton für alle weiteren Tonleitern!

  21. 21

    Und dann kam Merkel

    Wir hatten mal ein Land, es war mal gerecht, es war mal strebsam und wir konnten stolz auf dieses sein. Wir hatten für alles Verständnis und waren frei. Deutschland hatte Geld, Deutschland hatte Meinung Und dann? Und dann kam Merkel.

    Das Geld wurde knapp, das Geld wurde halbiert und die Arbeit verdoppelt. Wir verloren unsere Souveränität und wir gaben unsere Steuern für fremdes Land. Grün machte sich breit Und dann? Und dann regierte Merkel.

    Es gab keine Arbeit dies war das Problem und die Renten wurden nicht mehr sicher. Die Bundeswehr verkauft. Die Kinder und die Schulen nahmen die Gestalt des fremden in Überhand. Und dann? Dann sprach Sarrazin.

    Die Moscheen die Sharia und der Islam machten sich breit in diesem Land. Kein Benimm und kein Gesetz war denen hold. Sie gründeten Clans und ganze Städte sind in deren Hand. Die Polizei nur noch ein Abziehbild und kein Respekt. Und dann? Und dann Sprach Merkel

    Die Raute durch die Hand-versprach dass alles gut sei in diesem Land. Die Fahne weg! Und die Toleranz sei das Problem und der Deutsche sollte sich seiner Vergangenheit besinnen — das GRÜNE-LINKE Volk begann zu spinnen. Die Gutmenschen kamen zu Hauf. Und dann? Dann kamen die Hooligans.

    Das dieses Land dank fremder Kultur dem Untergang geweiht das sahen die nicht ein und aus den Hools gründete sich fast ein Volksverein. Nun kämpften sie gemeinsam für eine gute Sache und nahmen das, was die Politik nicht konnte, selbst in ihre Hand. Und dann? Und dann? Dann kam der Volksaufstand!

    Pegida friedlich wurde als Bewegung anerkannt und jede Woche wurde es mehr. Einzig allein die Lügenpresse verneinte dieses sehr. Ob Radio oder TV überall hieß es– es wären Nazis und auch rechtes- Pack! Die Realität sah anders aus und dieses weiß auch dieser Regierungsfuck! Und dann? Dann sprach das Volk

    Wir wollen Arbeit, wir wollen Familie, Schulen und den Kinderhort. Wir wollen Frieden unser Land und unser Geld. Wir wollen nicht der Müll der Geschichte sein! Wir wollen dem Land gerne dienen und ein gutes Vorbild sein. Wir wollen aber keine willenlosen Sklaven sein! Und dann? Dann Sprach Gabriel.

    Nun sind wir Pack! lassen alles rein und sollen durch Fremdkultur steuerbar sein? 500.000 Jedes Jahr sollen strömen in dieses Land. Bis jetzt sind Moslems in der Überzahl und Halal des Volkes Unfrei-Wahl. Unsere Kultur soll sich dem Fremden fügen und dieses sehen wir nicht ein. Dieses ist unser Land und wem es nicht passt ist unser FEIND! Und nun? Nun spricht das VOLK!

    RAP Einlage (kein Türkenrap) nach Grandmaster Flash

    Nun höret gut zu ihr Politaffen! Unser Volk dieses werdet Ihr nicht schaffen! Die Verfassung und auch das Grundgesetz mit EUREN Füßen getreten gehört Ihr SOFORT UNSERES Landes Verwiesen! Alle eure Volksabschaffer haben dieses Land ENTEHRT! Wir werden unsere Frauen NICHT bedecken! WIR werden sie in Hot pants in das Sichtfeld schicken! Es ist unsere Sache! Wir sind Souverän Ihr habt uns nichts zu sagen, WIR sind das Volk! Ihr seid nur unsere SKLAVEN! Ohne UNS hättet ihr kein Geld und OHNE uns kein Dach! Drum passt genau auf was ihr macht!
    Wiederholung

    Ihr seid nur etwas über das Mann/Frau lacht… HA HA HA HA (Grandmaster Einlage von The Message).

    Und Nun? NUN KÄMPFT DAS VOLK! Es reißt euch auf den ARSCH! Es schafft EUCH ab! Darauf könnt IHR einen lassen! Der Winter naht und keine Wohnung und KEIN Haus werden WIR euch für EURE BLÖDHEIT überlassen! Seht zu wie IHR EURE Zelte beheizt. Wir haben Gas aus Russland und IHR das Öl eurer Shari-Clans. Setzt meinetwegen die Glaskuppel in Asylantenhand! Ihr habt verloren…
    Wiederholung
    ihr seid nicht mehr unser Verband! Ihr seid nur noch peinlicher LINKER-GRÜNER Gestank! HA HA HA HA.

    Zugegeben recht Lang. ABER so viel Scheiße wie UNS hier serviert wird, ist nicht so einfach unter einen Hut zu bekommen.

  22. 22

    will nicht destruktiv sein, aber der Song oben ist wirklich wie schon von anderen angemerkt, abgegriffen.
    Er ist auch eher depressiv und ein trauriger Nachruf auf etwas bereits Vergangenes, etwas vom Winde Verwehtes.

    Joan Baez hat ihn auch in der Friedensbewegung bei den 68gern interpretiert, sehr schön gesungen, kaum zu toppen, rein musikalisch gesehen;
    https://www.youtube.com/watch?v=QEuoJZPqLu8

    und sie sang mit diesem unsäglichen Konstantin Wecker – Pegida Gegner in Anti-demos auftretend –

    https://www.youtube.com/watch?v=oCjQtbeQbpM

    auch Juliane Werding,

    https://www.youtube.com/watch?v=GpM3Fe3whuc

    Ist also schon etwas abgegriffen…

    Ich denke, wir bräuchten auch mehr etwas Kämpferisches, so wie dieser „wir sind das Volk“ Pegida-Song etwa.

    https://www.youtube.com/watch?v=XQPcdItJrHw

    Wir sind das Volk
    Wir brauchen also ein Lied. Ja
    So selbstbewußt wie möglich, so freundlich und so kämpferisch und mut-machend wie möglich, so mitreißend und auch die jungen Generationen ansprechend.
    Sie sind es ja auch, die jahrelang keine Platz in Kindergärten, höheren Schulen, Unis, Ausbildungsplätzen und Arbeitsplätzen bekommen konnten, die Generation Praktikum müßte doch auch mal langsam die Schnauze voll haben.

    Was ist mit Marc-Uwe-Kling?
    „Wer hat uns verraten, Sozialdemorakten“

    https://www.youtube.com/watch?v=JGgu5pvBiK8

  23. 23

    OT

    WDR: die story: Die „Einsteiger“ – Warum Deutschland so attraktiv für Einbrecher ist Doku (2015)

  24. 24

    Schnauzevoll 1

    Der Song war von Joan Baez, aus der Hippie-Zeit.
    Wir sind alle drauf abgefahren, nach dem Motto: Macht Liebe nicht Krieg.

  25. 25

    Der Songtext von Aufklärung tut not ist genial !

  26. 26

    Bine (24) …

    Stehe heute noch voll u.ganz dahinter! (in leicht abgewandelter Form)

    „Macht Hiebe statt Lüg“!

  27. Bernhard von Klärwo
    Sonntag, 27. September 2015 19:43
    27

    Studenten u. „Flüchtlinge“ Konkurrenten auf dem Wohnungsmarkt?
    Wie das, seit wann sind Singles u. Familien aus dem Orient oder vom Balkan Konkurrenten? Ach so, 80% sind ja alleinreisende Männer!
    Den linksverblödeten Studenten gönne ich das!
    http://www.tagesspiegel.de/wirtschaft/wohnungsmarkt-fluechtlinge-und-studenten-konkurrieren-um-wohnungen/12372748.html

    Sichere Winter-Unterkunft
    Jugendherbergen nehmen Tausende Flüchtlinge auf
    Samstag, 26.09.2015, 14:33
    Für die sonst üblichen Gäste Tür zu:

    „“Damit niemand den Winter im Zelt verbringen muss: Jugendherbergen in mehreren Bundesländern wollen ab 1. Oktober Flüchtlinge unterbringen. Die Häuser nehmen dann keine anderen Gäste auf.

    Die Jugendherbergen in Deutschland wollen in der kalten Jahreszeit Tausenden Flüchtlingen eine Unterkunft bieten. Ab dem 1. Oktober könnten allein in den fünf Bundesländern Nordrhein-Westfalen, Bayern, Sachsen-Anhalt, Niedersachsen und Bremen insgesamt rund 3800 Flüchtlinge vorübergehend in Jugendherbergen wohnen, sagte der Hauptgeschäftsführer des Deutschen Jugendherbergswerks, Bernd Dohn, der Deutschen Presse-Agentur. Die Herbergen wollen damit verhindern, dass Menschen im Winter weiter in Zelten leben müssen.

    Derzeit hätten unter anderem schon die Häuser in Bremen und Zeven (Niedersachsen) Asylsuchende aufgenommen. Vorübergehend hatten auch schon in der Jugendherberge Burg Stargard in Mecklenburg-Vorpommern 30 syrische Flüchtlinge gewohnt.
    Häuser komplett für Flüchtlinge zur Verfügung gestellt

    „Bislang reagieren wir auf den sehr dringenden Bedarf der Kommunen und Landkreise. Jede Anfrage wird auf Machbarkeit geprüft. Das beugt auch möglichen Interessenkonflikten mit anderen Gästen vor“, betonte Dohn. Die Belegung sei so organisiert, dass einzelne Häuser komplett frei würden, um Flüchtlinge aufzunehmen. „Wir haben andere Gäste einvernehmlich umgebucht und keine neue Reservierungen mehr angenommen. Viele hatten dafür volles Verständnis“, schilderte der Hauptgeschäftsführer. Zudem sei weiteres Personal eingestellt worden…““
    http://www.focus.de/politik/deutschland/unterkunft-fuer-den-winter-jugendherbergen-nehmen-tausende-fluechtlinge-auf_id_4974093.html
    (Focus Online ist grottenschlecht, unruhige Seite, Blockaden durch Werbung bis dahin, daß es einem den ganzen Rechner blockiert. Heute Mittag mußte ich mit Gewalt den Rechner schließen. Der Focus will wohl nicht, daß man seine Artikel liest.)

    ++++++++++++++++++++

    Grüner Stuttgarter OB: »Strafe für grundlosen Leerstand«
    http://www.blu-news.org/2015/09/26/gruener-ob-strafe-fuer-grundlosen-leerstand/

    TIER-SCHUTZ, UMWELT-SCHONEN, ENERGIE-SPAREN OUT

    FÜR FREMDLINGE IST JETZT ALLES ERLAUBT! NUR FÜR DIE!

    „“Stadtwaldrodung für Immigrantenunterkunft?

    — 27 September 2015

    Um in Konstanz Platz für Immigranten zu schaffen, schlägt der Oberbürgermeister der Bodenseestadt vor, den Stadtwald zu roden und dort Asylunterkünfte zu errichten.

    Ein denkbares Szenario, so der OB, wäre es aber auch, „in Stuttgart die weiße Flagge zu hissen und zu sagen: Wir schaffen das nicht“.

    (…)

    Der Konstanzer Wald, der vor allem auf dem Bodanrück in einem Naturschutzgebiet liegt, habe laut dem Magazin seemoz nicht nur einen hohen Wert als Erholungsgebiet, sondern erfülle viele weitere Funktionen als Naturraum und besitze einen großen Stellenwert für den Klima- und Immissionsschutz.

    Vorbereitung zur Bürgerenteignung

    105 Grundstücke oder Gebäude wurden bislang laut des Südkuriers in Konstanz geprüft,

    elf städtische Angestellte arbeiteten in der Projektgruppe Asyl an den Themen Wohnen(BESCHLAGNAHMEN?), Teilhabe(EROBERUNG?), Integration(DER DEUTSCHEN?) und Bürgerkommunikation(VOGEL FRISS ODER STIRB?)…““
    http://www.blu-news.org/2015/09/27/stadtwaldrodung-fuer-immigrantenunterkunft/

    „“Volkes Stimme Wie gut klappt die Unterbringung von Flüchtlingen?

    Die Flüchtlinge werden über Deutschland verteilt. Die Meinungsforscher haben die Deutschen gefragt, ob das funktioniert.““
    27.09.2015, von Institut für Demoskopie, Allensbach
    http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/wirtschaft-in-zahlen/volkes-stimme-wie-gut-klappt-die-unterbringung-von-fluechtlingen-13826358.html

    ++++++++++++++

    Mario Ohoven: „Die Stimmung kippt!“
    Titel
    — 27 September 2015

    Mario Ohoven liebt das klare Wort. Er spricht mit seinem Bundesverband Mittelständischer Wirtschaft (BVMW) für 270.000 Unternehmen mit rund neun Millionen Beschäftigten und rund 100 Milliarden Euro Umsatz. Da hören Politiker aller Parteien zu.

    Anlässlich der 40-Jahrfeier des BVMW im Berliner Maritim-Hotel widmete Ohoven am Freitag rund zwanzig Minuten seiner dreiviertelstündigen Festrede dem Thema Flüchtlinge.

    Er warnte die rund 800 Zuhörern aus der mittelständischen Wirtschaft und Politik, darunter Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) und Alt-Kanzler Gerd Schröder (SPD), vor dem eskalierenden Flüchtlingsproblem: „Meine Damen und Herren, die Stimmung kippt!“

    „Mehr verkraften wir nicht!“

    Deutschland sei mit seinen Budgets auf 40.000 Flüchtlinge eingestellt. Mit 800.000 bis 1,5 Millionen pro Jahr sei Deutschland überfordert. Ohoven: „Mehr verkraften wir nicht.“ Flüchtlingen aus einem Bürgerkriegsland müsse geholfen werden. Aber viele kämen nur aus wirtschaftlichen Gründen…““
    http://www.blu-news.org/2015/09/27/mario-ohoven-die-stimmung-kippt/

    ++++++++++++++++++++

    „“Die Politik hat ihren nächsten Plagiatsvorwurf: Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen soll bei ihrer Medizin-Doktorarbeit ganze Textpassagen abgeschrieben haben. Die Ministerin lässt die Arbeit bereits prüfen…““
    http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/politiker-und-doktorarbeiten-von-der-leyen-im-visier-der-plagiatsjaeger/12373534.html
    Nicht, daß ich Uschi von der Gleichen was abgewinnen könnte, aber auffällig ist schon, daß keiner bei den SPDlern schnüffelt oder gleich wieder abgebügelt wird. Daß das jetzt mit Flintenuschi läuft, liegt vermutl. daran, daß die Rot-Grünen nach Merkel einen der ihren als Kanzler wollen.

    +++++++++++++

    Interessant wären auch noch China, Frankreich Rußland bezügl. Syrien; Katalanen stimmen ab; Ukraine – Bombenanschlag auf Geheimdienstzentrale in Odessa usw.

  28. Bernhard von Klärwo
    Sonntag, 27. September 2015 19:55
    28

    „“Vor dem Asylheim: Gespräch mit einem Security-Mann

    Veröffentlicht am 26. September 2015 von buergerstimme in BRD

    Vor ziemlich genau einem Jahr hatte ich jenes Asylheim das letzte Mal besucht. Ob sich wohl etwas verändert hätte? Lange brauchte ich mich das nicht zu fragen. Das eiserne Rolltor war im Gegensatz zu letztem Jahr verschlossen. Ich parkte seitlich davor. Beim Aussteigen aus dem Auto schlug mir ein penetranter Latrinengeruch entgegen. Dieser Duft war ebenfalls neu. Und da kamen auch schon zwei Schwarzgekleidete von der Security. Auch die hatte es hier voriges Jahr noch nicht gegeben. Sie forderten mich auf, doch bitte anderswo zu parken. Einer von beiden trug eine schusssichere Weste.

    Der Leiter käme erst in einer halben Stunde, erfuhr ich. Zeit also, um ein wenig mit den Jungs ins Gespräch zu kommen. Ob der Pissegestank aus dem Asylheim käme, fragte ich. Ja, antwortete der jüngere von beiden. Und, fuhr ich fort, wie ist so die Lage? Cedrick – so nennen wir den Jüngeren – fragte, ob ich „das von voriger Woche mitbekommen“ hätte. Hatte ich nicht.

    „Na die haben das Sozialamt angegriffen. Mit Eisenstangen, Holzknüppeln und Pflastersteinen. So einem Lockenhaarigen aus Eriträa hat dort irgendetwas nicht gepasst. Da kam er zurück, hat die Meute mobilisiert und dann sind sie losgezogen und haben dort die Fensterscheiben eingeschlagen.“

    Er zeigte mir auf seinem Smartphone einen Bericht aus der lokalen Boulevardpresse, wo der Vorfall als „Schlägerei“ verniedlicht wurde.

    „Die Frauen haben sich vor Angst in die Räume eingeschlossen. Heute morgen war auch erst wieder so ein Vorfall. Da hat einer mit einer Waffe eine Frau bedroht. In der Stadt drin.“…““
    https://buergerstimme.com/Design2/2015/09/vor-dem-asylheim-gespraech-mit-einem-security-mann/
    (Für Inhalt u. Äußerungen auf diesem Blog übernehme ich, BvK, keinerlei Haftung. Habe keine Zeit, dort alles zu lesen.)

  29. 29

    Das Wort zum Sonntag

    Hochgeschätzter Herr Mannheimer,
    Sie haben meinen Sonntag gerettet !!!
    Habe das Lied mitsamt „Journalistenwatch“ etliche Male weiter geleitet und das Feedback ist…mehr als super. Ich danke Ihnen und den Journalisten. Der Text ist nicht mehr zu toppen!!
    Bitte den Text auf CD verkaufen.
    Ich bestelle im Voraus schon mal 20 Stück !

  30. 30

    Sag mir wo die Blumen sind usw… Das Ding ist einfach abgedroschen. Da lockst du keinen mehr hinter den Ofen vor. Mag sein, dass es da den Einen oder Anderen gibt, allerdings denke ich mal die Masse wird es nicht hören wollen! Das Lied von Aufklärung tut Not ist bereits fertig und wird so glaube ich auch schon vertrieben. Eine Produktion nach modern Art. Düster und einprägsam.Der Kick wäre wenn ein Radiosender mal die Eier hätte, dieses Ding über den Äther zu Prügeln! Da brauch man (Entschuldigung an die Fans) keine ollen Kamellen mehr hervorholen. Sinnlos…