Griechenlandkrise: Verschwörung der Obama-Administration gegen Deutschland aufgedeckt


Griechenlandkrise: Verschwörung der Obama-Administration gegen Deutschland

Es hat ein halbes Jahrhundert gedauert, bis aus mir, einem glühenden Anhänger des american way of life, einem Bewunderer der Freiheit und Gelassenheit der USA und einem dankbaren Deutschen (die USA haben das Hitlerregime zertrümmert und Deutschland sowie Berlin im Kalten Krieg beschützt) ein USA-Skeptiker geworden ist. Im Laufe meiner Ermittlungen zu den Hintergründen der Islamisierung Deutschlands und Europas, zur internationalen Einführung des Genderismus und zur Lüge der angeblichen Friedfertigkeit des Islam bin ich immer wieder auf einen Namen gestoßen: Barak Obama. Dieser US-Präsident, der sich bei den Linken Europas höchster Beliebtheit erfreut (schon das müsste zu denken geben), der nachgewiesenermaßen ein Geburtsmoslem ist (sein Vater ist Moslem), der bis heute seine Geburtsurkunde noch nicht vorgelegt hat (in den USA kann nur eine Person Präsident werden, die auf US-amerikanischem Gebiet geboren ist. Obama behauptet, er sei auf Hawaii geboren – ist jedoch in Kenia zur Welt gekommen), der behauptet, ein getaufter Christ zu sein (auch die Taufurkunde liegt bis heute nicht vor) ist mutmaßlich der zentrale Strippenzieher bei der massiven Islamisierung Europas. Ein Grund dürfte sein, dass er – wie oben erwähnt – selbst Moslem ist. Ein weiterer, dass er als amerikanischer Machtpolitiker alles tut, Europa als den technologischen und politischen Hauptkonkurrenten der USA zu schwächen. Dafür sprechen nun Veröffentlichungen ausgerechnet in der BILD-Zeitung. Diese sind so brisant, dass es einem den Atem verschlägt: Obama hat demnach in der Griechenland-Krise alles getan, Griechenland zu beraten – und Deutschland sowie die Länder, die einen Grexit wünschten, zu schwächen. Der Hintergrund dürfte auch bei diesem Fall reine Machtpolitik sein: Die USA wünschen sich einen schwachen Euro. Und ein solcher kann nur mit, und nicht ohne Staaten wie Griechenland garantiert werden.

Michael Mannheimer, 28.9.2015

***

 

Von PETER TIEDE und LIANA SPYROPOULOU (Athen),

Berichte enthüllen Pakt von Obama und TsiprasVerschwörung gegen
Merkel und Schäuble

BILD hat es mehrfach berichtet. Nun ist es amtlich: Die US-Regierung hat nach internen Unterlagen der Griechen-Regierung das Pleite-Land in den Verhandlungen über die Hilfspakete und Reformen direkt beraten – und AUSDRÜCKLICH GEGEN DEUTSCHLAND Einfluss genommen!


Ziel des Obama-Tsipras-Pakt: Eine breite Front gegen Kanzlerin Angela Merkel (61) und Finanzminister Wolfgang Schäuble (72)….Die griechische Zeitung „Kathimerini“ veröffentlichte am Sonntag einen Geheim-Bericht des griechischen Botschafters in Washington, Christo Panagopoulos, vom 16. Juli.

Darin beschreibt dieser vom Anti-Berlin-Komplott, das über Monate an höchster Stelle in Washington geschmiedet wurde. BILD hatte mehrfach über ein Bündnis Washington-Athen berichtet, nun hat „Kathemirini“ es Schwarz auf Weiß gedruckt.

Weiter lesen auf Originalquelle hier


 

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.
17 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments