Der gewalttätige Angriff des Islam gegen Deutschland hat begonnen: „Eure Kinder werden sterben oder Allah anbeten“ (Plakat über Autobahn)

Autobahnplakat Islam

"Eure Kinder werden sterben oder Allah anbeten"

Aufschrift auf einem Großplakat, das an einer Autobahnbrücke bei Sindelfingen befestigt wurde (Oktober 2015)

***

Von Michael Mannheimer, 4.10.2015

Immer häufiger sieht man Aufrufe, sich zum Islam zu bekehren

Wer meint, beim Poster über der Sindelfinger Autobahn handle es sich um einen Scherz, der hat vom Islam immer noch nichts begriffen. Der Islam ist eine Religion, die sich seit ihrem Bestehen kriegerisch und mit massivem Zwang ausgebreitet hat. Und zwar mit großem Erfolg. Diese Ausbreitung hat niemals aufgehört. Wir sehen sie derzeit in Ländern wie Nigeria, Kamerun, im Libanon, in China, in den Philippinen, in Thailand - und selbstredend in den westlichen Ländern. Die heutige Türkei war vor der Eroberung Konstantinopels durch die Türken ein weitestgehend christliches Gebiet. Im Laufe der Jahrhunderte wurde dieses Gebiet nahezu vollständig von Christen "gereinigt". Ganze 0,2 Prozent der Türken haben heute noch einen christlichen Glauben, Tendenz abnehmend.

Immer wieder gibt es in der Türkei brutale Morde an den wenigen verbliebenen Christen (Malatya-Massaker). Bis heute dürfen Christen keine Kirchen bauen. Und ihr Gottesdienst wird vom türkischen Geheimdienst aufgenommen. Türkei-"Spezialisten" wie Susanne Güsten berichten in den diversen Medien darüber so gut wie nichts. Ganze Christen-Dörfer wurden jedenfalls nach der Eroberung Konstantinopels enthauptet, wenn sie sich weigerten, zum Islam zu konvertieren. Davor wurden sie - gemäß den Dawa-Regeln des Islam (s.u.) - jedoch gefragt, welchen Weg sie wählen wollen: Moslem werden - oder getötet werden.

Das Sindelfinger Plakat transportiert die Idee des "Dawa": Befehl, ein Moslem zu werden

Dawa ist ein arabischer Begriff, der im spezifischen Sinn den „Ruf zum Islam“ bzw. „Ruf zu Gott“ (gemeint ist der islamische Gott) beinhaltet. Dieser Aufruf war oft das letzte, was Menschen, die ihn nicht befolgen wollten, vernahmen. In Millionen Fällen wurden sie unmittelbar nach Nichtbefolgung dieses - von Moslems (in Talkshows etwa) oft als "Einladung zum Islam" verbrämten - Ultimatums hingerichtet. Und zwar so, wie es der Koran für "Ungläubige" vorsieht: Dem Abtrennen des Kopfes bei lebendigem Leib.

Einer der zahlreichen Verse, die die Praxis der Zwangs-Konvertierung islam-theologisch begründen, ist etwa Sure9:29. Dort heißt es:

„Kämpft gegen diejenigen, die nicht an Gott und den jüngsten Tag glauben und nicht verbieten (oder: für verboten erklären), was Gott und sein Gesandter verboten haben, und nicht der wahren Religion angehören – von denen, die die Schrift erhalten haben ."

Sure 9:29, nach Paret

In genau dieser Tradition bewegt sich die Aufschrift der obigen Aufschrift an der Autobahn Sindelfingen, Baden-Württemberg. Sie führt die Deutschen vor Augen, was auf sie und ihre Kinder zukommen wird: Moslem zu werden oder zu sterben.

Wer nun behauptet, dies habe nichts mit dem Islam zu tun, ist entweder ein Ignorant - oder ein Lügner. Diese Praxis - ich wiederhole mich - ist so alt wie der Islam und wurde von Mohammed höchstpersönlich angewandt. Zahlreiche Verse des Koran befehlen Moslems, "Ungläubige" zu islamisieren - oder zu "bekämpfen". Was so gut wie immer heißt: zu töten.Und dieses "Bekämpfen" hat - ich wiederhole mich erneut - bis heute niemals aufgehört. Es wird durchgeführt sowohl von islamischen Ländern wie etwa Saudi-Arabien, wo der Besitz der Bibel eine Straftat ist - und Christen (offiziell gibt es dort keine) keinen Gottesdienst halten dürfen.

In ganz saudi-Arabien gibt es nicht eine einzige Kirche (was Medien fast nie berichten). Umgekehrt erlauben wir den Saudis, hunderte und tausende Moscheen in unseren Ländern zu bauen. Dieses "Bekämpfen" wird aber - besonders spektakulär, und ist nur deswegen in den Medien - vor allem von den als "Terror-Organisationen" verbrämten diversen islamischen Dschihad-Gruppierungen durchgeführt. Nichts anderes sind etwa Boko Haram, IS, Al Nusra oder die Hamas. Alle diese dschihadistischen Terror-Organisationen werden von islamischen Ländern wie Saudi-Arabien oder Katar finanziell und logistisch unterstützt, auch die hiesigen Salafisten.


Was die ehemaligen christlichen Länder des Nahen Ostens hinter sich haben, steht Deutschland nun bevor

Was die ehemaligen christlichen Länder des Nahen Ostens hinter sich haben, steht Deutschland nun bevor: Eine brutale, mörderische und langanhaltende Islamisierung. Wer glaubt, die Moslems hätten gegen die "überlegene" westliche Zivilisation keine Chance, hat das Wesen des Islam nicht begriffen. Diese Religion hat sich auf die Eroberung von "Häusern des Kriegs" (dar Al-Islam), wie sie nichtislamische Territorien und Länder nennen, spezialisiert und sind diesen - auf diesem einen Gebiet - hoch überlegen. Es waren meist Gutgläubigkeit und Ahnungslosigkeit über den wahren Islam, die zum Fall der einst christlichen (oder hinduistischen, oder zoroastrischen) Länder geführt haben. Und der Islam versteht sich bestens darauf, sich mit den jeweiligen inneren Feinden der Länder, die er übernehmen will, zu verbünden. Im Fall Europas hat er sich bekanntlich mit dem Sozialismus zusammengetan.

Und wer da glauben solle, wir seien zu viele, um zu töten, der weiß offenbar immer noch nichts darüber, dass der Islam die Liste der Völkermörder mit großem Abstand anführt. Er hat in 1400 Jahren bereits 300 Millionen Menschen ermordet - weil sie entweder keine Moslems waren oder sich nicht zum Islam bekennen wollten. Auch derzeit tötet er alle drei Minuten einen Christen - 150.000 Jahr um Jahr. (Christenverfolgungsindex von Opendoors). Kaum jemand nimmt davon Notiz.

Wir Deutsche müssen abschaffen, was uns abschaffen will

Wir, das deutsche Volk, müssen uns selbst von dieser Eroberungs-Ideologie und denen befreien, die sie hierher eingeladen hat. Von Merkel&Gauck ist keine Hilfe zu erwarten. Denn diese zählen den Mordkult Islam ja bereits zu Deutschland - und haben sich damit entweder  als Verräter der christlich-abendländischen Freiheitswerte geoutet oder zeigen, dass sie vor der Gewalt des Islam kapituliert haben.

Daher müssen wir uns von jenen befreien, die unsere 2000-jährige Kultur und Zivilisation binnen einer einzigen Generation an den Rand des Untergangs geführt haben.


Unterstützen sie den Kampf von Michael Mannheimer mit einer
Spende

Tags »

Autor:
Datum: Sonntag, 4. Oktober 2015 17:26
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Angriff des Islam gegen Europa, Aufrufe zum Widerstand Michael Mannheimers, Deutsche + europ. Opfer (der Justiz und der Migranten), Islamisierung - Eurabia

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

48 Kommentare

  1. 1

    OT-Wichtig

    Veranstaltungshinweis:

    4. Oktober, 19 Uhr, Frauke Petry in Wuppertal

    http://www.alternativefuer.de/veranstaltungshinweis-4-oktober-19-uhr-frauke-petry-wuppertal/

    (Sorry für frühes OT)

    Wer von dort ist. Hingehen!

  2. 2

    Asylanten Ausschreitungen in Kassel !

    Veröffentlicht am 04.10.2015

    Dankbare , traumatisierte Ärzte und Ingenieure zerlegen das Lager Kassel , prügeln sich und greifen Polizei an . . . . .

    https://www.youtube.com/watch?v=WrYkEAJ81uw

    Frau Merkel , sind das "Flüchtlinge" ? ?

  3. 3

    Der Prozebtanteil an der Bvölkerung an Mohammedanern ist mittlerweile in der Dimension, wo ,,ernsthafte Übenahmeszenarien" anfangen. Die ,,MODERATEN" Mohammedaner (die es natürlich nicht gibt) werden weiterhin Straftaten und soche Aushänge oder islamischen Ortsschilder als Einzelfälle oder Dummjungenstreiche darstellen - oder, wie ich woanders gelesen habe, es den Identitären oder sonstigen Nazis in die Schuhe schieben. Wenn Frau Dr. Merkel die Flüchtlingskatastrophe übersteht und 2017 zur Wahl antritt, kann man sie vielleicht abwählen (wenn sie nicht vorher patriotische Parteien verbieten läßt, eine Mehrheit findet sie im Parlament bestimmt. die wollen alle drin bleiben). Vielleicht übernimmt sie ja auch den Vorsitz bei der UN, dann sind wir sie los und der Diadochenstreit beginnt.

  4. 4

    Die Dawa in ihrem Lauf.......................

    Nee nicht alle werden sich kampflos ergeben und den Bückling vorm Koran machen!
    Hier im Osten ist Religion verachtet und der Islam ganz besonders gehaßt!

    Und das ist Gut so!!

  5. 5

    Seehofer sichtbar geschockt !

    » Öffentliche Ordnung steht kurz vor Zusammenbruch« !

    https://www.youtube.com/watch?v=_hS7qllmbeA

    Seehofer sichtbar geschockt: » Öffentliche Ordnung steht kurz vor Zusammenbruch //er sieht aus als ob er von ganz ganz oben eingeweiht wurde - Fazit Schock !!!!!! er hat etwas erfahren was ihm richtig tief Angst macht, oh weh, der zittert richtig am Körper und in der Stimme
    https://www.facebook.com/Anonymous.Ko...
    München stößt an die Grenzen seiner Aufnahmefähigkeit: Auch in den vergangenen Tagen erreichten zig-Tausende Flüchtlinge die bayrische Landeshauptstadt. Mit Angela Merkels Entscheidung, die in Ungarn festsitzenden Flüchtlinge aufzunehmen, hat die Kanzlerin die gesamte CSU gegen sich aufgebracht. Zu Merkels Entscheidung. . . . . . ,

    Eine Katastrophe kommt auf uns zu . . . . oder ist sie schon da ? ?

  6. 6

    Der Islam ist KEINE Religion (Verbindung mit Gott). Versteht das endlich!
    Stepher

  7. 7

    1) . Flüchtlinge versuchen Landesaufnahmestelle zu stürmen !

    Polizei muss einschreiten :

    https://www.youtube.com/watch?v=ChZNJs46ljg

    . . . . wo haben denn die armen "Flüchtlinge" die teueren Schmartphons her ?

    . . . . und warum filmen die die Wachleute ?

    2) . IS-Kämpfer als Flüchtlinge getarnt bereits in Deutschland !

    https://www.youtube.com/watch?v=_a5o_qB4wus

    Ja , sie sind da !

  8. 8

    Das Christentum hatte von Anfang an keine Chance in der
    Türkei - ganz einfach deshalb, weil die jahrtausende alte
    osmanische Schmarotzer-und Plünderer-Mentalität absolut
    inkompatibel mit dem Christentum war ...... und I S T !

    Und DEREN triebfixierte Hodenlastigkeit verhinderte
    schon immer das Entstehen von "vernunftbegabtem Denken"!

    Wie sagte doch gleich Kemal Atatürk :
    "Die Lehren eines immergeilen Beduinen verhindern den
    zivilisatorischen Fortschritt des türkischen Volkes -
    und fördern seine Verblödung! ....... Aber geholfen hat's nix!

  9. 9

    Unsere Polizei hat doch sicherlich alle

    Maßnahmen ergriffen um Leute, die das Plakat

    abzureißen drohten, daran zu hindern.

  10. 10

    Ermittelt der Unterlassungsschutz schon ???

    In welche Richtungen?

    Oben unten ???

    Rechts. Äußerst rechts.

    Das waren Nazis !!!

  11. 11

    KölscherPole

    Was ist PI ?

    Polen - Indoktrination ?????

  12. 12

    @ KölscherPole # 11

    Die Nazikeule zieht nicht mehr ! Sie ist Wurmstichig und FAUL . Die Zeiten sind schon längst vorbei !
    Mit dem Scheiß könnt ihr Nullen niemanden mehr SCHOCKEN . . . . hähähähähähä . . . . 😉

    . . . . TROTTEL !

  13. 13

    Stepher --- Das predige ich schon ewig. Nur einsehen kann dieses niemand. Der Islam ist eine geisteskranke Sektenideologie. Wie Sie schon richtig bemerkt haben. Gottlos und absolut NICHT mit dem Christentum zu vereinbaren. Aufgebaut auf lügen, verbrechen und Wahnsinn. Mehr brauch man dazu wohl nicht mehr schreiben.

  14. 14

    Wann wird denn dieser Beleidigende Möchtegern
    Kölscher Pole hier gesperrt??
    Ab über die Neisse!! Ab ab ab!!
    Oder über de Rhein!! Zack zack!!

  15. 15

    Kommentar aus Hartgeld-Blog:

    Neu: 2015-10-02:

    [19:00] Leserzuschrift: aus dem deutschen Polizeiapparat:

    Verschiedentlich sind vage Gedanken zur Polizei und deren mögliche Position im derzeitigem politischen Diskurs zu vernehmen. Mal eine kurze Stellungnahme aus der ersten Reihe, also jene über die da gesprochen wird: Wir stehen auf der richtigen Seite der Barrikade wenn es los geht, seit versichert! Wir wissen wo wir hingehören! Wessen Brot ich ess, dessen Lied ich sing, geht nur bis zu einem gewissem Grad gut. Gewiss, es gibt auch bei uns hier einige extra gute Gutmenschen, aber der wirklich allergrößte Teil denkt mit, weiß was los ist und wird auch entsprechend handeln. Leider sind auch bei uns Infos zur wirklichen Lage eher Mangelware. Sicher aus gutem Grund. Von daher - die Polizei steht an der richtigen Stelle. Das Stillhalten ist, wie schon an anderer Stelle gesagt, Angst um den Job. Denn jedes offene Auftreten zieht schmerzhafte Konsequenzen nach sich und da Märtyrer zu sein, bringt niemandem etwas. Ist schlimmer als 1989!
    Wir wissen, dass es knallen wird. Die Frage ist nicht ob, sondern wann?! Es kommt die Wende 2.0 - mit Sicherheit!

    Das heisst, die Polizei ist schon angefressen genug.WE.

  16. 16

    Ich weiß gar nicht, was das soll mit dem falsch verstandenen Nazibezug.
    Ich weiß, ich bin ein NAZI,
    nämlich:

    Nicht
    Anpaßbar
    Zur
    Islamisierung

    Insofern sollte es dann allen klar werden, was das im Hier und Jetzt auf sich hat mit den vielen NAZI´s. Wer was anderes denkt oder interpretiert ist auf dem Holzweg.

  17. 17

    Das Plakat ist zu gut geschrieben für diese Musels.
    Es kann auch jemand geschrieben haben der Haß schüren will.

    Ansonsten paßt das schon ins Bild.
    Es soll Mord und Totschlag, HaS und Chaos geschürt werden.

  18. 18

    Ja, dazu eine treffende Entlarvung der "Schürer" von Haß und Chaos und ihrer Absichten von M. Kleine-Hartlage:

    http://www.korrektheien.com/2015/10/03/meine-rede-fuer-leipzig

    Erst wenn man seine wahren Feinde kennt, kann man richtig handeln! Der in den arabischen Ländern angezettelte Krieg soll nach Europa getragen werden.

  19. Bernhard von Klärwo
    Montag, 5. Oktober 2015 2:34
    19

    @ Mic #17

    ALSO KORREKTES DEUTSCH IST ES NICHT!

    Kann durchaus von einem Türken, Araber oder anderen Moslem, der in Deutschland aufwuchs, geschrieben sein:

    "Euer Kinder werden Allah beten oder sterben"

    ++++++++++++++++++++

    Wenn man den Mudschahid(Kriegsgott Allahs hl. Kämpfer) Mohamed Mahmoud auf Videos labern hört..., er spricht genauso verquast* deutsch.

    Mohamed Mahmoud wurde 1985 in Wien geboren, seine Eltern sind arabische Besatzer aus Ägypten. Zuletzt hielt er sich in Deutschland auf, sollte abgeschoben werden, ging dann schnell "freiwillig", vermutl. zunächst nach Ägypten u. von da zum IS...

    Aug. 2015
    "In einem IS-Video ruft Mohamed Mahmoud wiederholt zu Anschlägen in Deutschland auf..."
    http://www.spiegel.de/politik/ausland/islamischer-staat-mohamed-mahmoud-der-brandstifter-aus-wien-a-1046964.html

    ++++++++++++++++

    *verquast
    Nebenform von niederdeutsch verdwars = verquer

  20. 20

    http://de.europenews.dk/Tuerkei-schickt-Hunderttausende-potentieller-Terroristen-nach-Europa-122054.html

    Und ich schliesse mich an: der Islam ist eine menschenverachtende, frauenhassende diktatorische Politideologie, und hat aber auch schon gar nichts mit GOTT zu tun ... und ist dazu noch dämonisch inspiriert, was Mohammed sogar selbst klar war, er aber verdrängt hat.
    Dazu gibt es von der Christlichen Mitte zwei sehr gute Broschüren.

  21. 21

    NICHT. ANPASSBAR. ZUR. ISLAMISIERUNG. FIND ICH SEHR GUT! ABSOLUT POLITISCH KORREKT! Da werden sich sicherlich ein Paar Grün-Linke und auch ARD/ZDF Deppen demnächst mit beschäftigen.

    Meine Meinung: Es wird sinnlos sein! Weil man selbst davon Aufkleber UNGESTRAFT herstellen könnte. Super! Bitte noch mehr Kreativität, zeigen wir es den Deppen! Und schlagen wir sie mit IHREN EIGENEN WAFFEN!

  22. 22

    Es könnte durchaus ein Türke sein, der diesen
    Text fabriziert hat, da die Präposition
    "zu" allah beten, fehlt.Da die Türken in ihrer Sprache keine Präpositionen kennen.
    Daher ja auch : "Ich gehe Aldi " und das gesamte
    Volk, was solche Leute umgibt, findet es ja
    höchst toll so zu sprechen. Und Schreiben ist sowieso Glücksache bei diesen "Analphabeten".

  23. 23

    Eiskalte Politik im Westerwald: Bis zu 5000 Asylanten für 665 Einwohner

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/redaktion/eiskalte-politik-im-westerwald-bis-zu-5-asylanten-fuer-665-einwohner.html;jsessionid=7E49B94729B51B030685007704AA4F8A

  24. 24

    ..passt:
    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/10/05/krieg-eskaliert-saudis-und-tuerkei-werfen-neue-waffen-in-die-schlacht/

  25. 25

    ..äh, ich war zu schnell.. man betrachte das Bild der Demo gegen Russland, so es der Wirklichkeit entspricht.. weiss man ja nie ..
    nur Frauen im Vordergrund ...

  26. 26

    Was ist der Unterschied zwischen einer Syrischen Frau und einem Syrischem Mann?

    Seht selbst!

    https://www.facebook.com/FREI.statt.bunt/photos/a.665844593462017.1073741828.665497003496776/941431792569961/?type=3&theater

  27. 27

    backbone (22) ...

    Warum nutzt man diese Steilvorlage nicht einfach dazu,
    eben ganz genau Dasselbe zu machen - u. zwar mit noch
    besseren, Suggestiv-Aussagen (die kurz u.kompakt sind)
    aber im Gedächtnis hängenbleiben? ... Dafür böten sich
    mehr als genug Themen an - von Killersekte bis Stasi-Schlampe kommen mir da auf Anhieb hunderte von
    "Eingebungen"! Zum Beispiel:"Deutschland verrecke" -
    denn Uns Schmarotzern ist N I C H T S heilig - also z a h l t!!!! Antifa! ...... Oder auch:"Werden deine Kinder
    gerade vergewaltigt? Oder sind sie schon tot"? Allah'u akbar! usw. usw.

    (Kinder statt Inder! Gruß; Sebastian Edathy - deshalb:
    W ä h l t SPD oder Pädo90/die Grünen)

  28. 28

    Genial, das Plakat! Erkennt das denn niemand?
    Wird es keine Nachahmer geben? Es gibt viele Autobahnbrücken.
    Ob sich die "Islamfreunde" Deutschlands daran ein Beispiel nehmen werden?

  29. Bernhard von Klärwo
    Montag, 5. Oktober 2015 13:42
    29

    OT

    „“Côte d’Azur: Plünderungen nach Überschwemmung
    Edgar Gärtner

    In und um die schicke Festival-Stadt Cannes an der Côte d’Azur herrscht nach einem extrem starken Wolkenbruch das Chaos. Deutsche TV-Sender und Tageszeitungen zeigten zwar Bilder von abgesoffenen Campingplätzen und ins Meer gespülten Pkw, wiesen aber nicht darauf hin, dass es nach großflächigen Stromausfällen im Schutz der Dunkelheit zu Plünderungsszenen kam. Warum wohl?…““
    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/edgar-gaertner/c-te-d-azur-pluenderungen-nach-ueberschwemmung.html

    Damals bei der großen Flut in Hamburg gingen dort sämtliche kriminellen Untaten auf null u. heutzutage hocken die Muselmanen schon in ihren Startlöchern u. lauern auf Beute...

  30. 30

    Pegida-Plakat ??

    N-ICHT
    A-USTAUSCHBAR
    Z-UR
    I-SLAMISIERUNG

  31. 31

    Die Frauen greifen in Tarnkleidung zur Knarre, die Männer verpieseln sich. 😆 Deutlicher geht es nicht!!

  32. Bernhard von Klärwo
    Montag, 5. Oktober 2015 14:24
    32

    Erst die deutschen Männer Fremden Betten aufbauen,
    dann kommen die Kuchen backenden deutschen Frauen,
    hernach gibt es mächtiges Gejaule und Trara:
    die Moslemhorden fassen deutsche Mädchen an.
    Jetzt schaltet sich die deutsche Politik ein,
    schenkt Mohammed und Ali den Asylstatus fein.
    Es werden die fremden Unholde gerne gelobt,
    indem deutsche Gerichte Verbrecher belohnt.

    05.10.2015
    ""Eiskalte Politik im Westerwald: Bis zu 5000 Asylanten für 665 Einwohner
    Redaktion

    Im kleinen Westerwälder Dörfchen Emmerzhausen freut man sich auf eine historisch einmalige Bereicherung. Die 665 Einwohner wählen mehrheitlich CDU, SPD und Grüne. Sie alle haben von ihren Politikern und aus den Leidmedien mitbekommen, wie schön doch die Zukunft wird, wenn endlich ganz viele ausländische Fachkräfte in die kleine Gemeinde zuziehen werden. Das Dorf bekommt nun in wenigen Tagen zwischen 3000 und 5000 Asylbewerber. Die ziehen in eine ehemalige Kaserne ein...""
    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/redaktion/eiskalte-politik-im-westerwald-bis-zu-5-asylanten-fuer-665-einwohner.html

  33. Bernhard von Klärwo
    Montag, 5. Oktober 2015 14:27
    33

    Muß weg, was für meine Flüchtlingsdame die dreifarbige Perserin tun.
    Doch schnell noch Korrektur:

    Erst die deutschen Männer Fremden Betten aufbauen,
    dann kommen die Kuchen backenden deutschen Frauen,
    hernach gibt es mächtiges Gejaule und Trara:
    die Moslemhorden fassen deutsche Mädchen an.
    Jetzt schaltet sich die deutsche Politik ein,
    schenkt Mohammed und Ali den Asylstatus fein.
    Es werden die fremden Unholde gerne gelobt,
    indem deutsches Gericht Verbrecher belohnt.

  34. 34

    Liebe Gemeinde,

    es hilft sicherlich dem Einzelnen, wenn man über Foren oder Plattformen Dampf ablässt.
    Der Sache, also auch der korrekten Information für möglichst viele Menschen, hilft es wahrscheinlich nicht ausreichend.

    Daher mein (erweiterungsfähiger) Vorschlag, der uns dann hoffentlich ALLEN weiterhilft:

    Diese Berichte und Nachrichten müssen in die Bevölkerung gebracht werden, das ist sehr wichtig zur “viralen Information“, daher …

    ***HILFE-Liste***
    WAS kann man unternehmen?
    -demonstrieren.
    -politisch inkorrekte Nachrichten teilen….
    -wie ....., auf welchem Wege kann dies effizient und viral geschehen ?
    *in Social-Media verbreiten/teilen/multiplizieren per:
    - facebook
    oder auch Messenger, wie:
    - SMS
    - whatsapp
    - Skype
    - threema
    - Textsecure
    - Simsme
    -oder auch - anonyme Verteilungsplattform ,
    - wie hier .

    -E-mail (auch anonym)
    -Print in der Nachbarschaft etc. verteilen.

    -diskutieren.
    Freunde, Bekannte, Nachbarn, Mitmenschen informieren.

    oder hier mitmachen

    “Das Eine tun, das Andere nicht lassen ! “

    Wie können wir uns verbünden?

    -Blog?, den man nach Tagen noch findet und einsehen kann?
    .......
    -Forum? welches? wo?

    Wie können wir uns vernetzen?
    ………………………………………..

    Bitte den Text mit euren Ideen vervollständigen, kopieren und wieder hier, oder verlinkt, einfügen. So könnte sich eine anwendbare“ Hilfe-Liste“ entwickeln.

    Diese Liste IMMER WIEDER und IMMER WIEDER posten !
    Wo?
    Siehe Teilen-Anleitung.

    Macht mit !

    Danke

    …und nun bitte wieder TEILEN, WEITERLEITEN und MULTIPLIZIEREN …. z.B über (facebook, - whatsapp, - E-mail, - Threema, Textsecure-Messenger , oder viral verteilen per -Plag**-Network, für apple iphone = Signal Messenger , etc. (jeder so, wie er die Möglichkeiten dazu hat)

    Bitte vernetzt euch 😉

  35. 35

    Die in Deutschland bereits lebenden Muslime mal außer Acht gelassen, sollte man sich darüber im Klaren sein und bewusst werden, mit welcher Vorprägung und Haltung, ja Überzeugung, Moslems (= das en gros der Flüchtlinge!), die ihren Koran ernst nehmen, hier bei uns eintreffen.

    Zu wissen, dass wir alle – egal ob Atheist, Christ, Jude oder sonstiger Glaubensüberzeugung – nach dem Islam als „Ungläubige“ gelten und damit unter die Kategorie „lebensunwerte Kreatur“ fallen, ist wenig schmeichelhaft geschweige denn beruhigend.

    Nichts anderes bestimmen nämlich verschiedene Suren des Korans, wo Allah Nichtmuslime als „ungerechte“ und „unreine Menschen“, „Verbrecher“, „Herzkranke“, „die schlimmsten Tiere“, „Affen und Schweine“ bezeichnet (siehe https://youtu.be/VV7F9zg9Q1c).

    Bis zum Jahresende sollen es statt bisher max. 1,1 Mio. nunmehr 1,5 Mio. Invasoren werden. 2016 sollen dann weitere Millionen (!) Zuwanderer zu uns kommen (siehe: https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2015/behoerden-gehen-von-15-millionen-asylsuchenden-aus/).

    Es sollte sich deshalb niemand mehr wundern, wenn durch weiteres völlig ungehindertes Eindringen täglich tausender, meist junger muslimischer Männer auf nicht absehbare Dauer (die Politik ist offensichtlich nicht gewillt oder nicht in der Lage, schnelle und nachhaltig wirksame Maßnahmen dagegen zu treffen) die Verhältnisse in unserem Land der staatlichen Kontrolle vollends entgleiten, der innere Frieden zerbricht und anstelle dessen Anarchie, Gewalt und Chaos tritt und es letztendlich zu bürgerkriegsähnliche Zuständen kommt.

    Wer will und kann das dann überhaupt noch verantworten?

    Anzunehmen ist, dass dann wahrscheinlich jeder jeden des Versagens bezichtigen und gegenseitig die Schuld zugewiesen wird.

    Und die Entwicklung hin zur Apokalypse konnte bzw. wollte sicher auch niemand gesehen oder rechtzeitig erkannt haben wollen.

    ALLMÄCHTIGER GOTT sei uns allen gnädig!!!

  36. Bernhard von Klärwo
    Dienstag, 6. Oktober 2015 8:02
    36

    OT

    ISLAMISCHER TYRANN ERDOGAN IM GRÖSSENWAHN

    ""Erdogan in Straßburg
    Die Sitten im Gastland missachtet

    Ein Wahlkampfauftritt des türkischen Staatschefs Erdogan in Straßburg empört das laizistische Frankreich. Und dem Front National dient der frühere AKP-Vorsitzende als Kronzeuge für die drohende Islamisierung des Landes.
    05.10.2015, von Michaela Wiegel, Paris

    Mit und ohne Kopftuch: In Straßburg jubeln Erdogan-Fans ihrem Idol zu.

    Ein Imam rezitiert Koranverse, danach werden die türkische Nationalhymne und die Marseillaise angestimmt. Im „Zénith“ von Straßburg, der mit öffentlichen Mitteln finanzierten Festhalle, haben sich am Sonntagabend mehr als 12.000 Türken versammelt. Recep Tayyip Erdogan hat offiziell zu einer „Bürgerbegegnung gegen den Terrorismus“ eingeladen. Doch es geht dem türkischen Staatschef vor allem darum, vor den Wahlen am 1. November um die Sympathien der Auslandstürken zu werben. Allein beim türkischen Konsulat in Straßburg sind 74.000 Wahlberechtigte eingeschrieben.

    (...)

    Der sozialistische Bürgermeister von Straßburg, Roland Ries, der den Versammlungssaal zur Verfügung gestellt hat, kommentiert das Ereignis nicht. Auch die sozialistische Regierung in Paris schweigt.

    (...)

    Erdogan fordert die 650000 in Frankreich lebenden Türken auf, die französische Staatsbürgerschaft anzunehmen.

    Nur 300.000 von ihnen haben bislang einen französischen Pass. „Warum haben wir keinen einzigen Landsmann, der in der Nationalversammlung oder im Senat sitzt“, fragt Erdogan im „Zénith“. Er sagt nicht, warum ihm daran gelegen ist.

    Den größten Teil seiner Rede widmet er dem Kampf gegen den Terrorismus. Frankreich fürchtet sich vor Anschlägen der Terrororganisation „Islamischer Staat“ (IS). Erdogan aber erwähnt IS nicht mit einer Silbe. Sein Kampf richtet sich gegen die kurdische Organisation PKK. „Sie müssen den Terrorismus am 1. November an den Urnen ausmerzen“, forderte er sein Publikum auf...""
    http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/europa/erdogan-in-strassburg-die-sitten-im-gastland-missachtet-13840162.html

    OSMANE ERDOGAN KOMMT ERNEUT NACH DEUTSCHLAND:
    "Ort und Zeitpunkt seines Besuches in Deutschland nannte Erdogan nicht. Auch Ministerpräsident Ahmet Davutoglu sowie führende Oppositionspolitiker planen Wahlkampfauftritte in Deutschland, wo rund die Hälfte der 2,8 Millionen türkischen Auslandswähler lebt."
    (vol.at, 23.09.2015)

    05.10.2015 | 18:32 Uhr
    ""Flüchtlinge
    Erdogan fordert von EU Toleranz für Kampf gegen Kurdenverbände
    Die Flüchtlingskrise zwingt die Türkei und Europa zur Kooperation. Die Forderung der EU ist klar: Ankara soll die Grenze zur EU besser sichern. Die Erwartungen, die Staatschef Erdogan an die EU hat, sind aber umstritten...""
    http://www.neuepresse.de/Nachrichten/Politik/Deutschland-Welt/Erdogan-fordert-von-EU-Toleranz-fuer-Kampf-gegen-Kurdenverbaende

  37. 37

    http://www.zellnahrung.info/buergerkrieg-in-europa.html
    Zieht euch das mal bitte in Ruhe rein.... ?
    https://unternehmensteilbrd.wordpress.com/2014/01/29/die-parallel-zivilisation-ist-wirklichkeit/

  38. 38

    quo vadis
    Montag, 5. Oktober 2015 23:57
    35

    @quo vadis
    Haben sie denn irgendeine Idee, wie wir dem Szenarium aus dem Weg gehen können?

    @ all
    Hat denn jemand irgendeine Idee, wie wir dem Szenarium entgegen treten könnte?

    Bitte um Hilfreiche und umsetzbare Anregungen.

    Danke

  39. 39

    quo vadis
    Montag, 5. Oktober 2015 23:57
    35

    @quo vadis
    Haben sie denn irgendeine Idee, wie wir dem Szenarium aus dem Weg gehen können?

    @ all
    Hat denn jemand irgendeine Idee, wie wir dem Szenarium entgegen treten könnte?

    Bitte um Hilfreiche und umsetzbare Anregungen.

    Danke

  40. 40

    Franzl, 38: Lieber Franzl, ich habe eine Idee, die ich bei den Mohammedanern ,,geklaut" habe. Mohammedaner oder islamische Staaten achten darauf, dass keine Nichtislamer, Nichtmohamedaner in ihrem Land leben. Das ist die Lösung mit umgekehrten Vorzeichen. Eine andere gibt es nicht. Wie sagte Frau Özeguz so nett: Die Umstellung wird schmerzhaft sein. Wenn WIR so weitzermachen, ist die Umstellung einzig und allein für uns schmerzhaft > so war das wohl auch gemeint. Unsere mohammedansichen Mitbürge haben auch gar keine Scheu mehr offen und ehrlich zu erklären, dass wir Deutschen als Nichtmohammedaner überflüssig sind. Der prozentuale Anteil zur Übernahme ist fast erreicht > und Merkel und Co sorgen dafür, dass er schneller erreicht ist als noch vor einem Jahr angenommen

  41. 41

    Adolf Breitmeier ...

    Die Frage aber bleibt : Von WAS ernähren sich die
    Ratten, wenn's keine Hühner mehr gibt?

    Von Kloran-Suren etwa? ... DIE hatten noch niemals
    einen praktischen Nährwert! (Für's Futter waren schon
    I M M E R die "Ungläubigen" zuständig.)

  42. 42

    Adolf Breitmeier
    Dienstag, 6. Oktober 2015 12:46
    40

    Franzl, 38: Lieber Franzl, ich habe eine Idee………..

    OK, aber WAS wollen/ können WIR jetzt KONKRETdagegen unternehmen ???????
    …außer folgendes, was mir als „zu wenig“ erscheint.

    Anregungen bitte:
    …………………………………………………………………………………..

    Weil, es hilft sicherlich dem Einzelnen, wenn man über Foren oder Plattformen Dampf ablässt.
    Der Sache, also auch der korrekten Information für möglichst viele Menschen, hilft es wahrscheinlich nicht ausreichend.

    Daher mein (erweiterungsfähiger) Vorschlag, der uns dann hoffentlich ALLEN weiterhilft:

    Diese Berichte und Nachrichten müssen in die Bevölkerung gebracht werden, das ist sehr wichtig zur “viralen Information“, daher …

    ***HILFE-Liste***
    WAS kann man unternehmen?
    -demonstrieren.
    -politisch inkorrekte Nachrichten teilen….
    -wie ....., auf welchem Wege kann dies effizient und viral geschehen ?
    *in Social-Media verbreiten/teilen/multiplizieren per:
    - facebook
    oder auch Messenger, wie:
    - SMS
    - whatsapp
    - Skype
    - threema
    - Textsecure
    - Simsme
    -oder auch - anonyme Verteilungsplattform ,
    - wie hier .

    -E-mail (auch anonym)
    -Print in der Nachbarschaft etc. verteilen.

    -diskutieren.
    Freunde, Bekannte, Nachbarn, Mitmenschen informieren.

    oder hier mitmachen

    “Das Eine tun, das Andere nicht lassen ! “

    Wie können wir uns verbünden?

    -Blog?, den man nach Tagen noch findet und einsehen kann?
    .......
    -Forum? welches? wo?

    Wie können wir uns vernetzen?
    ………………………………………..

    Bitte den Text mit euren Ideen vervollständigen, kopieren und wieder hier, oder verlinkt, einfügen. So könnte sich eine anwendbare“ Hilfe-Liste“ entwickeln.

    Diese Liste IMMER WIEDER und IMMER WIEDER posten !
    Wo?
    Siehe Teilen-Anleitung.

    Macht mit !

    Danke

    …und nun bitte wieder TEILEN, WEITERLEITEN und MULTIPLIZIEREN …. z.B über (facebook, - whatsapp, - E-mail, - Threema, Textsecure-Messenger , oder viral verteilen per -Plag**-Network, für apple iphone = Signal Messenger , etc. (jeder so, wie er die Möglichkeiten dazu hat)

    Bitte vernetzt euch 😉

  43. 43

    Liebe Landsleute,

    all das was wir jetzt erleben, hatten wir schon mal. Es ist bloß schon ziemlich lange her. Vor über 1000 Jahren begann in Europa die Zwangschristianisierung gegen die freien germanischen und slawischen Völker. Wer nicht von seinen alten Göttern abschwor und sich zum Christentum bekehren ließ wurde enthauptet. Das Kopf abschneiden ist also nicht so neu und trägt ritualen Charakter. Bestes Beispiel liefert dazu der Feldzug Karl des Großen gegen die Sachsen. Das Thema ist also alt, nur das Gewand ist neu. Alle drei Religionen (Islam, Judentum, Christentum)dienen Gott Jahwe. Abraham ist der Urvater dieser Religionen und wurde von Jahwe auserwählt. Jahwe ist ein Annunaki(Besatzer der Erde) und Satan zu gleich. Die katholische Kirche hat ihre Gefolgschaft zu Satan mit der Inquisition in dieser Richtung bewiesen. Es geht darum den Geist der Menschen nieder zu halten und zu beherrschen. Sobald sich die Menschen in eine für sie positive Richtung entwickeln, werden die Gesellschaften zerschlagen, so wie wir das jetzt erleben. Vielen vor uns ist das genau so ergangen. Über Jahrhunderte mit endlosem Leid für die Menschen. Eine Wiederholung der Geschichte, immer wieder. Die Blutlinien die uns über Jahrtausende beherrschen, sind die Stadthalter Satans und befolgen satanische Rituale. Somit sind Islamisten, Talmudisten, die großen Kirchen, der Hochadel, die Freimaurerlogen und ähnliche Vereinigungen die Gefolgschaft Satans. Die Menschheit muß sich endlich von diesem Gewürm befreien, oder ihren Untergang mit einem großen Blutopfer für Satan bezahlen. Der Widerstand aller freien Völker der Erde ist deshalb ein muß.

    Was sonst noch so geplant ist, und auch für Moslems gilt auf folgenden Links:

    Was nach der Flüchtlingsinvasion und den Unruhen kommt.

    Die Superarmee gegen die Weltbevölkerung

    https://www.youtube.com/watch?v=gCykh5wlxqw

    Flüchtlingslawinen, Armut, Aufstände, FEMA-Camps, Polizeistaat

    https://www.youtube.com/watch?v=aFVj59LoKeA

    Wer darf leben, wer stirbt, wer kommt ins Lager?

    https://www.youtube.com/watch?v=kii24-jxbzY

    Die Blutlinien zur Weltherrschaft

    https://www.youtube.com/watch?v=dCh0mN1PJgM

    Noch was auf den Weg

    Seid tapfer und aufrecht, sodaß man Euch lieben werde.
    Sprecht stets die Wahrheit, auch wenn das den eigenen Tod bedeutet.
    Beschützt die Wehrlosen, tuet kein Unrecht.

    Das ist Euer Eid!!!

  44. 44

    Franzl
    Dienstag, 6. Oktober 2015 12:30
    39

    @Franzl
    Zur Frage: "Haben sie denn irgendeine Idee, wie wir dem Szenarium aus dem Weg gehen können?"
    _______________________________________________________

    Dazu habe ich, ehrlich gesagt natürlich kein Patentrezept, da man sich auf Dauer vermutlich nicht 100%ig davor schützen kann, irgendwann und irgendwo einmal (unvorhersehbar) von solchen häufiger auftretenden und zunehmend radikaler werdenden "Szenarien" betroffen/involviert zu werden.

    Die auf dem flachen Land lebenden Leute werden davon ebenfalls nicht ausgenommen sein, da das alles (vielleicht etwas zeitverzögert) auch dahin ausstrahlen/wirken wird.

    Aber vielleicht enthält nachfolgender Link hilfreiche Hinweise:

  45. 45

    Welche Fachleute für Staats- und Verfassungsrecht haben den Mut, in einem öffentlichen Tribunal Frau Merkel für die Verbrechen zu verurteilen, die sie gegen die BRD und das deutsche Volk begeht? Auch wenn das keine direkten rechtlichen Konsequenzen hätte, so könnte es doch eine starke moralische und politische Wirkung haben!

  46. 46

    Leo 45: Professor Schatzschneider hätte den Mut, aber er ist nicht für nix zu kriegen. So eine anklage benötigt wochenlange Recherche für eine ,,kleine Armee" von sachkundigen Leuten. Wie müssten sammeln - und wenn jeder nur so viel geben kann wie ich, brauchten wir Hunderte von Unterstützern.
    Franzl und Kammerjäger: Da ich als Einzelner nicht viel tun kann, gehe ich in diew AfD, in der Hoffnung, dort Glewichgesinnte zu finden und für meine Idee (Deutschjland weitgehend islamfrei) zu werben. Wenn ich denen zu extrem bin, schimpfe ich halt hier wirkungslos weiter.

  47. 47

    Egal welche Religion ob Christen oder Der islam etc. es sind alle scheiße, gäbe es diesen Mist mit der Kirche und sonstiges nicht gäbe es viel weniger Kriege. Papst, Pastor und wie se alle heißen sind die größten Lügner auf dieser Welt (mim Islam kenne ich mich nicht so aus, aber ist eh alles das gleiche)
    Dieses Gott Getue aber jeden töten der es nicht so macht wie sie es wollen. Ich glaub nicht an diesen "Gott" den die Kirche mir aufschwatzen will. Ich mach mir mein eigenes Bild und so sollte es am besten auf der ganzen Welt sein, jeder sollte sich sein eigenes Bild von Gott machen ohne eine Bibel oder einen kuran weil es da alles einfach nur so drin verfasst ist wie se es gerne hätten! Dann bräuchten wir diese "Religionen" nicht wofür auch? Es gibt wenn nur einen Gott wer weiß vielleicht gibt es auch keinen ?
    Dann Bräuchte man auch nicht so eine scheiße an Plakaten aufhängen!!

  48. 48

    Guten Tag

    Ich möchte hier mal nichts zum Artikel sagen. Einige Aussagen teile ich und bin hier gewiss kein "Gegner" oder so. Als bekennender Christ sehe auch ich hier eine große Gefahr.

    Dennoch: Lasst uns sorgsam mit unserer Berichterstattung sein!
    Dieses Banner HING NICHT IN SINDELFINGEN. Es kursiert schon seit längerer Zeit im Internet (was sich leicht überprüfen lässt..) und es wurde deshalb schon im Juni dieses Jahres ermittelt. Über Ergebnisse dieser Ermittlung weiß ich leider nichts.

    Wie gesagt: Die Aussage des Artikels ist davon sicherlich unberufen denn dieses Banner existierte tatsächlich. Aber dennoch sollten auch wir als Christen Informationen prüfen bevor wir sie veröffentlichen und manches kritisch hinterfragen, genau so wie wir es uns auch von den öffentlichen Medien wünschen.

    Ansonsten aber vielen Dank für diesen Artikel!