Die Stimmung kippt! Merkel-Ära geht dem Ende zu

Merkel Ende

+++Merkel zunehmend isloliert+++Zuwanderung bringt überwiegend Nachteile+++Die Stimmung kippt erkennbar+++Mehrheit hat Angst vor dem Asylzustrom+++

Auszug:

"Der vollständige Kontrollverlust der deutschen Behörden in der Asylkrise, der Zustrom Hunderttausender innerhalb weniger Wochen, die immer lauter werdenden Forderungen nach Enteignungen haben die Kanzlerin angeschlagen. Merkel kann sich nicht mehr wegducken, kann niemandem anderen mehr die Schuld an diesen Zuständen zuschieben."

***

Von Henning Hoffgaard,

Die! Stimmung! kippt!

Es sind dramatische Zahlen für die Kanzlerin. Angela Merkel (CDU) verliert innerhalb eines Monats satte neun Prozent an Zustimmung. 54 Prozent der Befragten sind laut dem „Deutschlandtrend“ der ARD mit ihrer Arbeit noch zufrieden. Der schlechteste Wert seit vier Jahren. CSU-Chef Horst Seehofer, Merkels schärfster Kritiker in den eigenen Reihen, legt im selben Zeitraum um elf Punkte auf 39 Prozent zu.

Der vollständige Kontrollverlust der deutschen Behörden in der Asylkrise, der Zustrom Hunderttausender innerhalb weniger Wochen, die immer lauter werdenden Forderungen nach Enteignungen haben die Kanzlerin angeschlagen. Merkel kann sich nicht mehr wegducken, kann niemandem anderen mehr die Schuld an diesen Zuständen zuschieben.

Mehrheit hat Angst vor dem Asylzustrom

Besonders bemerkenswert: Anfang September hatten 38 Prozent der Deutschen Angst vor den hohen Asylbewerberzahlen, 59 Prozent waren der gegenteiligen Meinung. Nun haben sich die Zahlen fast ins Gegenteil verkehrt. 51 Prozent haben Angst (plus 13 Punkte), und nur noch eine Minderheit von 47 Prozent ist unbesorgt. Besonders hoch ist die Verunsicherung in den östlichen Bundesländern (59 Prozent) sowie bei Personen mit Realschul- oder Hauptschulabschluß (55 und 63 Prozent).

Die ARD unterstellt diesen Menschen in ihrer Analyse ein „geringes Bildungsniveau“ und will so wohl die Subbotschaft verbreiten, nur die Ungebildeten fürchteten sich vor der Asylwelle. Nichts könnte falscher sein. Es sind genau diese „kleinen Leute“ die meist mit beiden Beinen in der harten multikulturellen Wirklichkeit stehen, die keine Mittel haben, das Viertel zu verlassen, wenn die Polizei irgendwann nur noch mit Hundertschaften anrückt, um Verbrecher zu verfolgen.

Die „kleine Krankenschwester“ kann sich den philosophischen Elfenbeinturm nicht leisten. Sie kämpft jeden Tag darum, Geld nach Hause zu bringen. Das Amt bezahlt ihr nicht die Wohnung, den Museumsbesuch, die Fahrkarten für die Bahn oder das W-Lan.

Zuwanderung bringt eher Nachteile

Das schlägt sich dann auch in der Antwort auf die Frage nieder, ob Einwanderung eher Vor- oder Nachteile bringe. Anfang September sagten 45 Prozent, Zuwanderung sei eher vorteilhaft für Deutschland. 33 Prozent sahen eher Nachteile. Auch hier ist die Stimmung gekippt. Nun sind nur noch 35 Prozent der Meinung, das Positive überwiege. 44 Prozent (plus elf Punkte) sehen nun eher Nachteile.

Selbst die Bundesregierung mußte zuletzt kleinlaut eingestehen, daß 90 Prozent der Asylsuchenden nicht für einen schnellen Einstieg in den Arbeitsmarkt geeignet sind. Sie werden auf Jahre, wahrscheinlich für den Rest ihres Lebens, auf Sozialleistungen angewiesen sein. Geld, daß der Staat nicht hat. Von der lange versprochenen Abschaffung des „Soli“ ist schon lange keine Rede mehr. „Schäuble legt Milliarden für Flüchtlingskrise beiseite“, titelten zuletzt die Zeitungen. Nein, der Finanzminister legt nichts „beiseite“. Er zieht es den Steuerzahlern aus der Tasche. Und die registrieren das ganz genau. Sie wissen, daß auf viele im Alter nur eines wartet: Armut.

Merkel zunehmend isloliert

Langsam schlägt sich diese Stimmung in der Sonntagsfrage nieder. Die totgesagte AfD feiert ihr Comeback. Sechs Prozent würden die Partei mittlerweile wieder wählen. Im Konrad-Adenauer-Haus wird dies genau zur Kenntnis genommen werden. Immer mehr Unionspolitiker setzen sich von Merkels „Wir schaffen das!“-Kurs ab. Die Kanzlerin schweigt, ist angeschlagen.

Merkel ist ein Kind der DDR. Sie weiß ganz genau, wie schnell eine Regierung ihre Machtbasis verlieren kann. Im Bundestag dürfte in diesen Tagen die Gewißheit reifen, daß Zehntausende nicht nur unkontrolliert über die Grenze strömen können, sondern ganz schnell auch vor dem Kanzleramt stehen. Die Merkeldämmerung hat begonnen.

Quelle:
https://jungefreiheit.de/debatte/kommentar/2015/die-stimmung-kippt-2/


 

Tags »

28 Kommentare

  1. 1

    Angel Merkel führt nur aus, was ihr aufgetragen wurde. So wie ihre Vorgänger auch. Man will uns ja in einen neuen Krieg stürzen.

    MM: Selbst wenn dies stimmen sollte: Sie ist selbt und voll verantwortlich für ihr Verbrechen an uns Deutschen. Sie kann ja den Auftragsgeber vor Gericht nennen. Wenn es einen solchen geben sollte.

  2. 2

    Meinen sie die Bilderberger und die Rothschilds ja könnte aber auch mit dem zu tun haben das die USA immer noch das letzte Wort haben.

  3. 3

    CSU-Chef Horst Seehofer, Merkels schärfster Kritiker in den eigenen Reihen, legt im selben Zeitraum um elf Punkte auf 39 Prozent zu.

    Artikel aus Vitzli-Blog, der absolut zutreffend ist:

    In der LügenWELT aktuell viele Eindringling-kritische Artikel, ganz anders als die Refutschie-Jubilee-Artikel in den letzten Monaten.

    Das Fass ist offenbar voll. Zuverlässig von mir vorhergesagt, wird jetzt der Hahn zugedreht, nachdem die gewünschte Zahl von Problembären im Land ist. Die 1000/40 wissen, wann der richtige Zeitpunkt gekommen ist. Das muss man ihnen lassen. (Jeder vernünftige Mensch – sogenannte “Nazis” – wusste schon vor vielen Monaten, daß der Fluss gestoppt werden muß. Aber es mussten erst – wie vorgesehen – 1-2 Millionen zufließen).

    Daß Seehofer in diesem Zusammenhang ein rollengeübter Schauspieler und kein Politiker ist, mußte ich gestern einem Verwandten erklären. Es kam an.

    Daß DER ganz vorne bei der neuen Propagandaschau dabei ist, war völlig klar.

    Seehofer ist ein absoluter Opportunist !

    Möglicherweise hat Seehofer dies als Erster der Klitsche erkannt, sich um 180 Grad zu drehen - knapp vor 5 vor 12 - bevor ihm die Felle davonschwimmen.

    Bei Seehofer, wie auch bei ALLEN ANDEREN Politikdarstellern, geht es ausschließlich um Macht und um den Erhalt des reichhaltigen Futtertroges.

  4. 4

    Zerberus,

    volle Zustimmung !

  5. 5

    Placebo ?
    Plötzlich im Staatsrundfunk kommen "besorgte" Bürger zu Wort und sprechen Wahrheiten aus.

    Fernsehen (NT_V) zeigt Bilder von Asylanten Revolte usw.
    Ich denke, alles kalkül, trocken geplant, um den Bürger etwas "Verständnis" mit der Invasorenflut vorzugauckeln!

    Pillen zur Sanftmut, so wird etwas Druck aus den Kessel BRDDR 2.0 gelassen - mehr auch nicht!

    https://messerattacke.wordpress.com/phantombilder/

  6. 6

    Entlich gute Nachrichten aber die Zonenwachtel läßt sich nicht verdrängen, die schexxt auf die CDU. Da muss mehr kommen unc passieren und überall Asylnotstand herrschen. Hoffentlich fliegt die Groko dann auseinander..Neuwahlen...!

  7. 7

    "Enteignung und Zerstörung von Wirtschaftszweigen sind für Merkel nichts neues..." - Hier (zwar Satire, aber kaum von der Realität im "Merkel-Zoo", früher Deutschland, zu unterscheiden).

    http://www.rolandtichy.de/kolumnen/herles-faellt-auf/ueberraschender-kurswechsel-merkels-dieselwende

    Noch jedes als "Wende" angekündigte Ereignis erwies sich bisher als Wende zu NOCH SCHLIMMEREM - deshalb trau ich dem Seehofer nicht über den Weg. Sie spielen nur das alte Spiel "guter Cop, böser Cop", um die aufgebrachte Volksmenge zu "beruhigen", das üble Spiel selbst geht aber weiter! Nur ein Komplettaustausch dieser sich am schwer kranken Volkskörper nährenden Volksverräter kann das deutsche Volk vielleicht noch retten.

  8. Bernhard von Klärwo
    Sonntag, 4. Oktober 2015 14:03
    8

    DEUTSCHLAND DEN DEUTSCHEN:
    https://www.facebook.com/DasPacksindWir/photos/a.181218155542511.1073741828.181187212212272/198474047150255/?type=3&theater

    Merkels Konkurrenz bei den Syrern ist Putin:
    Syrer singen auf der Straße: "Putin der Große, Putin der Cäsar!"
    http://de.sott.net/article/19461-Syrer-singen-auf-der-Strae-Putin-der-Groe-Putin-der-Casar

    Syrer danken Merkel auf Facebook u. Twitter:
    http://4.bp.blogspot.com/-Qgq793-EQLk/VfctJi9n6lI/AAAAAAAAlAY/xahxTQinCgk/s1600/syrer_danken_angela_merkel.jpg

    Merkel Mona Krisa:
    http://www.freundederkuenste.de/typo3temp/GB/Angela-Merkel-Kriese-Fluechtlinge_01_a764d3f676_ffb0abe8e4.png

  9. 9

    Hierüber kann man die Sache vieleicht noch ein bischen anheitzen.
    Jeder noch so kleine Tropfen auf den stein ist jetzt wichtig.

    http://www.buergerrecht-direkte-demokratie.de/merkel-ruecktritt-3/

    Bitte mitzeichnen und zum Nusletter anmelden bewegt euch.

  10. Bernhard von Klärwo
    Sonntag, 4. Oktober 2015 14:53
    10

    „“Streit um Flüchtlingspolitik
    Merkel und Seehofer am Scheideweg

    04.10.2015, 12:57 Uhr | dpa, t-online.de

    Die CSU attackiert Angela Merkel wegen der Flüchtlingskrise ohne Unterlass – zuletzt hatte der bayerische Finanzministers Markus Söder gefordert, das Grundrecht auf Asyl einzuschränken. Doch solche Forderungen prallen an der Bundeskanzlerin ab. Das Grundrecht werde nicht angetastet, sagte Merkel dem „Deutschlandfunk“ im „Interview der Woche“.

    Merkel Mantra – Merkel Schicksal?

    Auch am Samstagabend fordert, warnt und mahnt der bayerische Ministerpräsident wieder, via Bayerisches Fernsehen. Doch Merkel bleibt bei ihrer Linie: Am Tag der Deutschen Einheit verkündet sie erneut ihre Botschaft zur Krisenbewältigung: „Das müssen wir gemeinsam schaffen, Deutschland, Europa und die Welt, jeder seine Aufgabe dabei erfüllen.“

    „Wir schaffen das“ – ihr Mantra. Vielleicht auch ihr Schicksal. Merkel wirkt entschlossen, nicht von ihrem humanitären(Anm.: Humanitär für wen? Für die Ausländer, die sie auf Mittelmeer/Schrottboote lockt? Humanitär für den fleißigen Michel?) Kurs abzuweichen, dass Deutschland Bürgerkriegsflüchtlingen und politisch Verfolgen helfen muss…

    Seehofer punktet mit kernigen Sprüchen

    Man stelle sich vor, Merkel würde den Bürgern nun sagen, dass Deutschland es doch nicht schafft. Dass sie sich in ihrem Land getäuscht hat, als sie im August mutig und entschlossen verkündete: „Wir schaffen das.“ Dass die überraschende und weltweit(Anm.: Immer danach schielen, was Hussein Obama, Hillary Clinton u. Ban Ki-moon meinen, gell!) gefeierte Willkommenskultur der Deutschen nicht ausreicht. Dass das Grundrecht auf Asylrecht zur Disposition steht und Grenzkontrollen dauerhaft verschärft werden. Die Kanzlerin wäre gescheitert. Sie müsste zurücktreten, sagen selbst Unionsanhänger. Will Seehofer das?…

    Nach Merkel landen CDU und CSU erst einmal in der Opposition.

    Das dürfte Seehofer nicht wollen. Leicht erregbare Geister in der CSU-Landtagsfraktion reden schon vom Ausstieg aus der Koalition. Das will Seehofer sicher nicht…

    Im März 2016 stehen Landtagswahlen in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Sachsen-Anhalt an. Sie gelten als Vorboten für die Bundestagswahl…““
    http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/gesellschaft/id_75666858/merkel-und-seehofer-stehen-wegen-fluechtlingspolitik-am-scheideweg.html

    (Anm. d. mich)

  11. 11

    1) . "Warum sollte das nicht noch einmal gelingen ?"

    Provozierender Tweet :
    Die "Grünfinken" Brut wünscht sich die erneute Auflösung Deutschlands !

    http://www.focus.de/politik/deutschland/warum-sollte-das-nicht-noch-einmal-gelingen-provozierender-tweet-gruene-jugend-wuenscht-sich-die-erneute-aufloesung-deutschlands_id_4989978.html

    Die Brut der "Grünfinken" provozierte am Tag der Deutschen Einheit mit einem Tweet bei Twitter : Im Netz wünschte sich die Nachwuchsorganisation die erneute Auflösung Deutschlands . In den sozialen Netzwerken und aus den Reihen der CDU erntete sie dafür scharfe Kritik . . . . . .

    Hätte man die Brut kurz nach der Geburt an die Wand geworfen , bräuchte man sich heute nicht zu ärgern !

    2) . Wende bei "Wachtula Zonensis" . Merkel findet erstmals klare Worte : Nicht alle Flüchtlinge bleiben in Deutschland !

    http://www.focus.de/politik/videos/wende-bei-der-kanzlerin-merkel-findet-erstmals-klare-worte-nicht-alle-fluechtlinge-bleiben-in-deutschland_id_4989066.html

    CSU und SPD fordern von "Kanzlerin" A . Merkel eine klare Ansage : Dass nämlich Deutschlands Kräfte in der "Flüchtlings"krise begrenzt sind. Jetzt spricht "Wachtula" Klartext und sagt: Wer in Deutschland nur mehr Geld verdienen will, der hat keine Chance, dauerhaft hier zu bleiben. . . . . .

    . . . . bla . . bla . . bla . . bla . . . . .600.000 abgelehnte Invasorenbewerber schmarotzen immer noch in unserem Land , statt sie endlich nach Hause zu schicken . . bla . . bla . . bla . . bla . .

    Ab heut wundert mich garnichts mehr . Habs nicht gewusst . "Wachtula Zonensis" hat polnische Abstammung und ist Jüdin . . . .

    schlimmer geht nimmer ! . . . . da weisse Bescheid !

  12. 12

    Die Stimmung kippt? Ach hör doch AUF! (Vorsicht Satire)

  13. 13

    Lieber Frau Merkel!

    Auch wenn Sie den Kopf in den Sand stecken,

    sieht man Ihren fetten Ar... immer noch.

  14. 14

    Auch der Artikel 20 Abs. 4 Grundgesetz setzt Merkel immer mehr zu. Sie hat bald keine andere Wahl als zurückzutreten von ihrer Arbeitsstelle als Bundesgeschäftsführerin der BRD GmbH.

  15. 15

    Angie weiß, dass es für sie kein Zurück mehr gibt. Sie wird das jetzt durchziehen. Sie wird Fakten schaffen, egal was es kostet.

  16. 16

    Die (Bonzen/Medienfuzzis) drehen ein klein wenig bei, um möglichst die Glut (Wut d. Bürger) zu beherrschen , damit es nicht zum Brand (Aufstand d. Bürger) kommt!

    Der Wind dreht erst wenn z.B. M.M. oder M.S. im TV, bei ner Laberunde zu sehen sind!
    Lasst Euch nicht schon wieder verKOHLen!

    Schauen wir mal auf die nächsten Wahlen und die Beteiligung sowie deren Ergebnisse!

  17. 17

    Die Stimmung kippt? Nun ja, ein bißchen. Doch riskiere ich jetzt nicht mehr, zum Nazi zu mutieren, wenn ich einen sofortigen Stop dieser invasionsgleichen Zuwanderung fordere? Solange das so ist, hat sich nicht viel geändert.

    Es ist doch so einfach:
    Nicht von der EU eine Lösung erwarten, nicht behaupten, man könne nichts machen. Truppen an der Grenze, die scharf reagieren bei gewaltsamen Versuchen des Grenzübertritts, werden wir nie bekommen. Also

    schnelle Verfahren, eine Woche maximal
    keine Berufung vor Gerichten, bestenfalls eine Schnellinstanz
    alle abgelehnten bekommen drei Tage Zeit, das Land zu verlassen, danach führt illegaler Aufenthalt zur Erzwingungshaft
    zurückschieben in das Nachbarland nach Dublin
    keinerlei Transfer an Abgelehnte
    kein Cent in bar für alle bis zur Entscheidung

    Alles das ist mit dem Grundgesetz und dem Asylrecht vereinbar. Packt es an, das ist eure Pflicht, Merkel und politische Eunuchen aus ihrem Umfeld.

  18. 18

    Ach ja, die Merkel.
    Ich glaube fest daran, sie will ewig regieren. Sie wird nur dann gehen, wenn sie ein noch "wichtigeres" Amt erhält, sonst bleibt sie noch 10 oder 20 Jahre Kanzlerin.
    Natürlich wird ihr schon etwas einfallen, um nicht die Verantwortung übernehmen zu müssen. Die Medien werden ihr helfen, den Höhepunkt der Volksverarsche haben wir noch vor uns.

    Hoffentlich irre ich mich.

  19. Bernhard von Klärwo
    Sonntag, 4. Oktober 2015 19:00
    19

    WELCHEN GOTT MEINT PASTORENTOCHTER MERKEL???

    MEINT MERKEL DER CHRISTENGOTT u. ALLAH SEIEN DERSELBE?

    ""Flüchtlinge
    Merkel auf Esoterik-Trip: Der „Herrgott“ hat uns die Flüchtlinge geschickt
    Deutsche Wirtschafts Nachrichten
    04.10.15 16:07 Uhr

    Bundeskanzlerin Angela Merkel will weiter viele Flüchtlinge in Deutschland aufnehmen. Merkel begründet die Pflicht Deutschlands mit der seltsamen Aussage, der „Herrgott“ habe uns „diese Aufgabe auf den Tisch gelegt“.

    Es ist ein gespenstischer Ausflug in die Theokratie, der an den Grundfesten der säkularen Demokratie rüttelt...""
    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/10/04/merkel-auf-esoterik-trip-der-herrgott-hat-uns-die-fluechtlinge-geschickt/

    DIE GRÖSSENWAHNSINNIGE GOTTKÖNIGIN MERKEL MUSS WEG!

  20. 20

    Die alte Schrulle Merkel gehört schnellstmöglichst

    in eine geschlossene Anstalt.

    Dort kann sie ihren religiösen Wahn ausleben.

  21. 21

    Ich habe Angst vor der Zukunft, die nur noch von Irren gestaltet zu werden scheint. Nachdem ich DWN gelesen haben, habe ich noch mehr Angst.

    Es geht das Gerücht um, Merkel sei Physikerin. Kann nicht stimmen, solche Leute haben gelernt, sich klar auszudrücken, Gedanken nachvollziehbar zu entwickeln, intellektuell mit Einwänden umzugehen.

    Merkel redet wirr. Entweder ist sie gar keine Physikerin oder sie ist in ihrem Amt so abgehoben, daß sie gar nicht mehr merkt, wie verrückt sie sich anhört.

    Wer ihre Worte liest, kann nur mit dem Kopf schütteln. Wer ihr zuhört, bekommt kaum mit, was sie überhaupt meint.

    Ich will von intelligenten, mit beiden Beinen im richtigen Leben stehenden, rational denkenden und ihr Land liebenden Politikern regiert werden.

    Mir fallen da bestenfalls fünf Namen ein.
    Ach ja, einer davon bin ich, der zweite meine Frau und der dritte ein alter Schulkumpel. Spaß muß sein.

  22. 22

    DAS (W)ENDE(Manöver beginnt)

    Aber ob es was nützt, ist mehr als ungewiss.

  23. 23

    Nachdem sie die "Zustimmung" des Volkes verloren hat (die sie niemals hatte), wird sie ganz am Schluß ihren Kopf verlieren.

    Merkel wird als Kanzlerin des BRD-Konstrukts keines natürlichen Todes sterben.

  24. 24

    Ich könnte jetzt schreiben: "Sie wird gar nichts mehr, denn ich habe sie verflucht".

    Aber Spaß beiseite:
    @ BvK 8 #

    Putin der Große!
    Den Beinamen trägt er völlig zu Recht, nur vor Cäsar könnte man wohlwollend warnen. Cäsars strategische Leistungen waren sicher hervorragend, sie dienten aber der Expansion des römischen Reichs durch Angriffskriege und glichen damit mehr dem Tun der USA heute. Außerdem endete er elendiglich durch Intrigen und Verrat aus den eigenen Reihen.

    Ich aber wünsche Präsident Putin viel Erfolg.
    Er sollte viel mehr mit dem römischen Kaiser Augustus verglichen werden, der ebenfalls hochintelligent es zustande brachte, die bereits bestehenden Provinzen des römischen Großreichs gut zu verwalten und stark zu erhalten, sowie durch Friedenspolitik die Macht des damaligen Großreiches kulturell zu stabilisieren und zu erhalten. Die meisten der heute noch erhaltenen Ruinen aus Stein, die nicht niedergebrannt werden konnten, stammen aus seiner Hochblütezeit römischer Baukunst und Tempelerrichtungszeit.

    Also lieber Putin der Große, Putin der Augustus.

    Augere ist das lateinische Wort für "vermehren, fördern".
    Der römische Kaiser bekam diesen Namen damals, weil er das römische Reich gut verwaltete, es vergrößerte, erhielt, infrastrukturell ausbaute, in seinem Ansehen und seiner Macht förderte. Er ging mit großer Klugheit vor und traf sowohl instinkgenau als auch prinzipientreu mit seinem Regierungsstil das Herz des damaligen römischen Volkes.

  25. 25

    Die Römer haben wir auch aus Deutschland rausgejagt ,dann werden wir es auch schaffen diese Volksverräter samt Ihren Islamgläubigen aus unserem Lande zuvertreiben . Eventeull die Politiker vors Gericht zubringen ,denn für Hochverrat steht der Tod ihnen bevor ,das gilt auch für diese Lügenpressefuzzies .

    Die Deutschen Generäle sind im After der Ursula von der Leyen und Merkel gekrochen . Und bedienen diese brutalen Islamgläubigen auch noch ,ganz im Sinne der Deutschlandvernichtungskultur .

    Die müssen sich was schämen diese Bundeswehr Generäle und Offiziere ,auch sie werden verurteilt werden ,weil sie uns Deutsche nicht beschützt haben .

    Noch merke ich nichts von der gekippten Stimmung .
    Die wollen uns, das Deutsche Volk weiterhin verarschen ...............

    Ich nehme es erst richtig ernst ,wenn der letzte Moslems und Neger aus Deutschland raus ist .
    Die Moscheen dem Erdboden gleich gemacht werden .

    Die verräterischen Politiker ,Gewerkschaftler ,Kirchenvertreter ,Presse und Medien ,Wirtschafts-und Experten im Knast oder zum Tode verurteit werden ..... Dann erst glaube ich es ,das es gekippt ist .

  26. 26

    Sollte sich Merkel in nächster Zeit "persönlich verändern", wird das vermutlich nicht allzu sehr zu Veränderungen führen.

    Gründe dafür gibt es genug.

    Der wichtigste Grund: Die fehlende Souveränität Deutschlands.

    Siehe dazu: https://youtu.be/llMR4YTtXZs

    und hier: https://youtu.be/ZVGfNjhqhKQ

  27. 27

    @ quo vadis 26 #

    Wie ist denn das gemeint, "persönlich verändern", sowas in der Art "mutieren zum wahren Ich ihrer Alienidentität" oder was...

  28. 28

    ---Merkel kann sich nicht mehr wegducken, kann niemandem anderen mehr die Schuld an diesen Zuständen zuschieben.---

    Das iat ihr egal, VÖLLIG EGAL!!!