Sebnitz: 3.000 friedliche Demonstranten bei Menschenkette an der deutsch-tschechischen Grenze

Sebnitz Menschenkette 10-2015

Foto aus Sebnitz: Zug entlang der Grenze. Tatjana Festerling ganz rechts. Die Idee zur Menschenkette kam von der Frau in Rosa

***

In einem kilometerlangen Zug an der deutsch-tschechischen Grenze skandierten die 3.000 Demonstranten (Tagesschau spricht von 2.500) friedlich und gewaltfrei:
"Wir fordern eine Grenze. Hand in Hand für unser Land."

***

Von Michael Mannheimer, 5.10.2015

Eindrucksvoller Demonstrationszug in Sebnitz zeigt: Die Pegida-Bewegung ist friedlich und weiter im Anwachsen

Sebnitz, 4.10.2015: Erwartet von 500....gekommen sind das 6-fache. 3.000 friedliche Menschen demonstrierten an der deutsch-teschchischen Grenze für den Stopp der wahnsinnigen Asylpolitik Merkels. Die Teilnehmer kamen überwiegend aus Sachsen. Doch auch tschechische Grenzbewohner reihten sich in den Kilometer langen Zug ein.

Der Souverän präsentierte sich friedlich und in eindrucksvoller Geschlossenheit

Die Stimmung wurde als friedlich, freundlich und stellenweise sogar   ausgelassen beschrieben.  Sebnitzer Bewohner winkten den Teilnehmern aus ihren  Häusern zu. Die Demonstrationsteilnehmer winkten zurück. Es zeigte sich eindrucksvoll, dass die Pegida-Bewegung weder gewalttätig noch dem rechten Rand der Deutschen zuzuordnen ist.

Linke wurden nur vereinzelt gesehen. Offenbar hat das Netzwerk der linken Störgruppen diesmal versagt. Was jedermann deutlich vor Augen führte, dass die Krawalle so gut wie immer von links ausgehen.


 

 

Tags »

Autor:
Datum: Montag, 5. Oktober 2015 3:40
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Pegida u.a. Widerstandorganisationen, Widerstand und Widerstandsbewegungen gegen Islamisierung, Widerstandsbewegungen gegen Linkstrends

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

31 Kommentare

  1. 1

    Ein Jahr! Keine Atempause! (NDW) Weiter so. Nur durch friedliche Demos kann bald nicht mehr in die Offensive gehen!!! Da bedarf es schon des Einen oder Anderen Meinungsbeschleunigers...

  2. 2

    Pausenlos hämmern.

    Die Mauern von Jericho sind auch mal eingefallen.

  3. 3

    Nun sollte aber mal was in den alten Bundesländern

    passieren.

    Wir können unsere Mitbrüder im Osten nicht im

    Regen stehen lassen.

    Auf geht's.

  4. 4

    Ich weiß es passt nicht rein aber trotzdem:

    1,5 Millionen Flüchtlinge erwartet. Einem Bericht zufolge droht sogar der Zusammenbruch der Versorgung

    http://web.de/magazine/politik/fluechtlingskrise-in-europa/bericht-behoerden-rechnen-2015-15-millionen-asylbewerbern-30973264

    Wenn die Versorgung der Invasoren Zusammenbricht, geht es ab, dann beginnt der Bürgerkrieg.

  5. 5

    @ Spirit333

    Ja, bis jetzt "dürfen" sie noch klauen mit Einverständnis der feigen Politiker und Supermarkt-Besitzer (deren Verluste ja eh der deutsche Steuer-Depp "ausgleicht"!) - dann aber werden sie sich einfach holen, was sie brauchen und der dumme Schlafmichel wird endlich "aufwachen", weil die Regale schon leer sind. So wird sich die AUSHEBELUNG des RECHTSSTAATS durch das Ferkel-Regime bitter rächen!

  6. Bernhard von Klärwo
    Montag, 5. Oktober 2015 10:27
    6

    1,5 Mio. "Flüchtlinge" fürs Jahr 2015 erwartet; 4 bis 8 Familienmitglieder, pro Nase, über Familiennachzug(FNZ). (Da sag ich schon mal: 3 Mio. für 2015 ohne FNZ)

    Wenn das so weitergeht, wird auch der gutmütigste Deutsche die „Flüchtlinge“ nicht mehr als Menschen betrachten, sich blindwütig wehren u. dann heißt es wieder Deutsche seien Fremdenhasser u. Nazis.

    Siehe:
    http://www.pi-news.net/2015/10/15-millionen-fluechtlinge-dieses-jahr-erwartet/

  7. Bernhard von Klärwo
    Montag, 5. Oktober 2015 12:03
    7

    OT

    KOMMENTAR:
    #23 "IS bedeutet frieden" am 05. Okt 2015 10:53 bei pi-news.net:

    ""Auflösung Deutschland…die Grüne-Kindrfi….
    Mir wird schlecht
    http://www.bild.de/politik/inland/gruene-jugend/wuenscht-sich-zum-tag-der-deutschen-einheit-aufloesung-deutschlands-provokation-auf-twitter-42881382.bild.html
    Song „Deutschland muss sterben“ samt Video
    https://www.youtube.com/watch?t=44&v=ID4lstARK0w

    ...""

  8. 8

    Am 13. März 2016 die AfD wählen oder noch besser: jetzt schon unterstützen! Gilt natürlich auch für die Freiheit, ProNRW, BiW, REP und wer sich´s traut selbst für die NPD. Infostände abhalten, Flyer verteilen, Podiumsdiskussionen veranstalten und und und! Ständige Präsenz zeigen und in die Daueroffensive gehen! 1,5 Millionen Flüchtlinge stehen vor der Türe - 2 Millionen werden es wohl tatsächlich sein! Unser System steht vor dem totalen Kollaps! Deswegen jetzt handeln und keine Zeit mehr verlieren!

  9. Bernhard von Klärwo
    Montag, 5. Oktober 2015 13:00
    9

    DER DEUTSCHE GUTMICHEL

    CELLE
    http://www.cellesche-zeitung.de/S4316339/Celler-Helfer-bauen-Zeltstadt-in-72-Stunden
    Vertrauen in die Blockparteien gesetzt,
    die kümmert nicht ihr buntes Geschwätz!
    Den Gutmichel mit seiner Ehre gelockt:
    „Wir schaffen das!“, hat Merkel verbockt.
    Ärmel hochkrempeln, anpacken, schaffen,
    die Fremden hocken herum und gaffen:
    SCHWERIN
    http://www.svz.de/lokales/zeitung-fuer-die-landeshauptstadt/notunterkunft-bezogen-id10732001.html

  10. 10

    @ Re-Cycler

    Vorsicht, die "NPD" ist Teil des Systems, einzig geschaffen für die Aufgabe, dem deutschen Blödmichel ein Naziproblem vorzugauckeln und somit gefügig zu halten.

  11. 11

    @ Bernhard von Klärwo

    Die abgelutschten Vokabeln "Gut" und "Bunt" in Verbindung mit dem "Michel" stehen längst als Synonym für BLÖD, für S**BLÖD. Dafür gibt es schon die Begriffe "strunzbunt" und "strunzgut".

  12. schwabenland-heimatland
    Montag, 5. Oktober 2015 13:13
    12

    Ist es nun lediglich gezwungene Informationspflicht, oder doch Angst der Politik und den Medien ?!
    Die Bild schreibt nun heute am 5.Oktober seit dem späten Vormittag als Headline:

    " Behörden warnen in der Flüchtlingskrise | Zusammenbruch der Versorgung droht
    Deutscher Spitzenbeamter: „Wir haben komplett den Überblick verloren“.

    http://www.bild.de/politik/inland/fluechtlingskrise/fluechtlingskrise-deutsche-behoerden-warnen-vor-zusammenbruch-der-versorgung-42892328.bild.html

    In Deutschland bricht längst das Chaos aus-
    und die Bürger die es als erstes bemerken und kritisieren, insbesondere auch auf wirklichen Ursachen und Folgen hinweisen werden politisch- medial einfach als Dunkeldeutschland deklariert und diffamiert.

    Wie kann man nur in einer Merkelgeneration Deutschland und die bisherige Kultur milde lächeld als wäre es ihr Land, zerstören?? Soziopathen - Wahnsinn!
    Wo sind die Unterschriften gegen diese Politik- für die Absetzung dieser,solcher EGO- Politiker?
    Die Menschenkette und Proteste von Pegida reichen dazu leider nicht aus!

  13. Bernhard von Klärwo
    Montag, 5. Oktober 2015 13:19
    13

    Ich nehme jetzt eine Perserin auf,
    deshalb bring ich Ordnung ins Haus.
    Wo sie herkommt wurde sie getreten,
    die deutsche 85-jährige Oma die Böse.
    Ihre Schwiegertochter bringt mir sie:
    weiß-schwarz-braun ist das süße Vieh.

    Eigentlich bin ich kein Perserfan,
    doch Helfer in der Not mach i gern.
    Muß noch ein neues Schuhregal kaufen,
    Schuhe müssen nun in den Ern draußen.
    Zwei neue Toiletten bekam ich schon,
    als Helfer fungiert mein lieber Sohn.

    Mittwochvormittag zieht die Fremde ein,
    bis dahin bin i noch viel auf den Bein´.
    Umräumen, aufräumen, putzen und machen,
    schließlich soll Flüchtlingsfrau lachen.
    Sicherlich schnurrt sie mich dankbar an;
    ich schaff´ das, mant tut, was man kann!

    Beispielfoto:
    https://katzenkorb.files.wordpress.com/2010/01/perserkatze3.jpg

  14. 14

    Kammerjäger, Terminator und Klabautermann fahren

    in einem Auto auf der Autobahn Richtung Berlin.

    Es dunkelt. Von Ferne sieht man Blaulicht. Ein

    Stopp auf der Autobahn. Es wird einspurig.

    Auf einmal kommt ein Helfer vom DRK mit der

    Sammelbüchse.

    Was ist los?

    Die Bundeskanzlerin ist entführt worden und die

    Entführer verlangen Lösegeld. Ansonsten wird die

    Kanzlerin verbrannt.

    Klabautermann frägt was geben denn so die meisten?

    Der Mann vom DRK sagt: Den vollen Reservekanister.

  15. 15

    Die rabulistisch gut getarnte Meldung: 1,5 Mio Einwanderer - Versorgungsengpässe drogen ... SCHON JETZT WIRD ES KNAPP MIT WOHNCONTAINERN UND HYGIENEMÖGLICHKEITEN !
    Ein Glanzstück von Gaunersprache!
    Da Einwanderer mit zusammen genommen allen Sozialleistungen bereits jetzt BESSER gestellt sind als die meisten Rentner, Arbeitslose sowieso, Erwerbsunfähige, Alleinerziehende usw., werden auch diese Einwanderer, wenn Nahrungsmittel zugeteilt werden, natürlich bevorzugt versorgt. dann wird es auch etwas geben, das Deutsche Vertriebene nach dem 2.Krieg nicht taten, nämlich PLÜNDERN, RAUBEN, VERTREIBEN (OKKUPIEREN). Unsere Bundeswehr wird dann zum Heringe zählen ans Horn von Afrika geschickt.
    Bleibt zu hoffen, dass diese gelenkten "Engpässe" nicht noch zu KANNIBALISMUS führen.

  16. 16

    KLASSE ! 🙂

    Da hat bestimmt vorne und hinten je ein Verkehrspolizist gereicht, um Sicherheit zu gewährleisten.

    🙂 🙂

  17. 17

    @13 Bernhard von Klärwo

    Die würde gut zu meinem Silber-Perser passen.
    (Beispiel-Foto)

    http://www.tierheim-emmendingen.de/wp-content/uploads/2011/12/Kopie-von-29.12.2011-044.jpg

    Mauz!

    🙂

  18. 18

    Perser auf Samtpfoten sind die EInzigen, die ich ohne weiteres hier reinlassen würde. Die sind bestimmt stubenrein - im Gegensatz zu ihren "Artgenossen" auf zwei (oder drei) Beinen.

  19. 19

    @ 10 DbW

    Ja na klar! Und Erbsen sind keine Hülsenfrüchte.
    Tss, der unvermeindliche Verschwörungstheroretiker...................!

  20. 20

    Die 1,5 Millionen sind ja nur für dieses Jahr gedacht. Und wenn ich mir die Schätzungen vom Jahresanfang ansehe, dann werden es bestimmt noch mehr. Außerdem sollte man bedenken das diese Invasion ja gerade erst angefangen hat. Die nächsten Jahre wird es weitergehen.

    Dazu der NRW Städtebund:
    Der Hauptgeschäftsführer des Städte- und Gemeindebunds Nordrhein-Westfalen, Bernd Jürgen Schneider, wollte im Gespräch mit dem WDR keine konkreten Prognosen nennen: "Die Zahlen, die ich heute nenne, sind morgen veraltet." Aber wenn im September allein 300.000 Flüchtlinge nach Deutschland gekommen sind, dann sei eine Größenordnung von über eine Million aufs ganze Jahr gerechnet, sehr wahrscheinlich, so Schneider. Mit Blick in die Zukunft sagte er: "In den nächsten Jahren werden wir anhaltend hohe Zahlen haben." In einem ist sich der Hauptgeschäftsführer sicher: "Es werden mehr sein, als wir annehmen verkraften zu können." Denn man müsse auch den Nachzug von Familienangehörigen bei den Prognosen bedenken: "Es wird also zusätzlich einen verdeckten Zuwachs geben." Schneider erinnert an die Ursachen der aktuellen Flüchtlingsströme: "Kundus ist verloren, die Menschen aus Syrien fliehen und in den Lagern der Türkei haben sie keinerlei Perspektive."

    Der Städte- und Gemeindebund geht von deutschlandweit 200.000 unregistrierten Flüchtlingen aus. "Das ist eine kleine Großtstadt und wir wissen nicht, wo sie liegt."

    http://www1.wdr.de/themen/politik/fluechtlinge-prognosen-100.html

    Sollte diese Invasion weiter anhalten, dann werden in den nächsten Jahren 10 Million vielleicht auch 20 Millionen weitere Invasoren hier ankommen. Dank Angie wird eine Entwicklung vorweg genommen, die vielleicht erst in einigen Jahrzehnten eingetreten wäre. Es wird Millionen desillusionierter, kampfbereiter und gewalttätiger Muselmänner geben. Diejenigen, die es sich leisten können, werden dieses Land verlassen. Der Rest wird um sein Überleben kämpfen müssen. Angie führt das Deutsche Volk genauso in den Untergang wie Adolf. Dieser selbstmörderische Entschluss wird Deutschland in den Abgrund stoßen.

  21. schwabenland-heimatland
    Montag, 5. Oktober 2015 17:22
    21

    @ meier # Nr.20
    wahrscheinlich wird dann ein völlig andersartiger, amerikanisierter "Patriotismus" aufkommen. Dem des Stärkeren,der Attentate, der Amokläufe, der Rassenunruhen,der überfüllten Gefängnisse,der Waffenlobby,(1 AR 15 übertrumpft 4 Asse), der gültigen mit Gewalt durchgesetzter und legitimierter Schariagesetze. Jeder in Deutschland läuft dann mit einer Knarre in der Gegend umher.Immer in Angst, wie in den Multikulti USA.
    http://www.spiegel.de/politik/ausland/schusswaffen-in-den-usa-das-gewehr-ar-15-ist-amerikas-lieblingswaffe-a-882609.html

    Wir sind noch viel von diesem Szenario entfernt? Vom Überwachungsstaat wie in den USA- wo nur noch die staatlich angeordete Polizeimacht das explosive Gemisch zusammenhält, obwohl es heisst es wäre "das freieste Land der Welt".

    Zum Tag der deutschen Einheit- statt Gauck und Merkel heuchlerisches Gesülze: "wir sind Freiheit" - passend ein Kommentar von der Zeit aus dem Jahr 2013:
    http://www.zeit.de/kultur/2013-07/buerger-freiheit-merkel-nsa-abhoerprogramme

    Unsere Politik/er hat/haben nichts dazulernt. Wer hat dadurch Vorteile?!
    Kopfkratz, Grübel.
    Wenn ich an die Verlogenheit unserer Medien, der Politik und des immer gültigen Steinzeit-Islam denke,kann ich mir die Antwort auch gleich selbst dazuschreiben!
    Denn, wenn man solchen linken Deutschlandhassern und Politikern die Führung eines Landes überlässt - na klar Deutschland wird abgeschafft- kein Wunder !

    https://deutscheseck.wordpress.com/2011/05/11/deutschland-wird-abgeschafft/

    Es ist 5 vor 12 für Widerstand!

  22. 22

    Widerstand?
    Wenn ich mir die Umfrage anschaue sehe ich nichts von Widerstand.
    http://www.wahlrecht.de/umfragen/

    Nicht Mord, nicht Bann, noch Kerker
    nicht Standrecht obendrein
    es muß noch stärker kommen
    soll es von Wirkung sein.

    Ihr müßt zu Bettlern werden
    müßt hungern allesamt
    Zu Mühen und Beschwerden
    verflucht sein und Verdammt

    Euch muß das bißchen Leben
    so gründlich sein verhaßt
    daß Ihr es fort wollt geben
    wie eine Qual und Last

    Erst dann vielleicht erwacht noch
    in Euch ein besserer Geist
    Der Geist, der über Nacht noch,
    Euch hin zur Freiheit heißt

  23. 23

    Bin auch spazieren gegangen. Hab den Italienern erzählt, und zwar denen auf der Straße, was hier so läuft.

    Mein Eindruck: in Italien sind viele sehr hellhörig geworden; sie berichten, daß ihre Presse nur Positives über Deutschland postet. Also Wirtschaft ist super, Merkel ist superbeliebt, Deutschland ist ewig stark und stemmt alles.

    Aber die Zweifel sitzen tief und beim geringsten Ankratzen kommen sie mit ihren wirklichen Gedaken hervor.
    Das mit der Armee sehen alle Jungs dort auch so, die Bürgerstanten faseln immer noch den Propagandamist von den bemitleidenswerten armen Schweinen, die verzweifelt hier herkommen, weil sie daheim nicht mehr ein noch aus wissen. Und natürlich von den vielen armen Kindern.

    Wenn ich ihnen dann sage, daß kaum Kinder dabei sind, daß sich bisher auch niemand um verhungernde Kinder gekümmert hat, und daß sie sich doch bitte mal an den Kopf fassen sollen, warum das alles jetzt auf einmal so ein Singsang ums goldene Kalb ist, dann keimt in Italien schnell ein Flackern auf.

    Stillere Minen bei den Gutis, die auch dort Opfer dieser beispiellosen Propaganda geworden sind (im Gegensatz zu den unsrigen hier, die dann noch rechthaberischer und lauter werden).

    Bei den anderen aber, dort ganz eindeutig in der Mehrheit, bei den Köchen, den Putzfrauen, den Bedienungen, den Fensterputzern, den Verkäufern und den Weinbauern werden die seelenvollen italienischen Augen sehr sehr groß.

    Sie haben genau hingehört, sind wie scheue Rehe aus den Hinterzimmern hervorgekommen, die Hände noch am Handtusch abgewischt, die Arbeit niedergelegt für diese Nachricht.

    Der Instinkt dieser Menschen ist hellwach, auch bei ihnen herrscht dieses unsägliche Totschweigen, tippt aber jemand die Glocke an, nur ganz leicht, dann läutet sie hell und klar und die Menschen erfassen unmittelbar, daß es wahr ist, was ich ihnen berichte.

    Schnell sehen sie die Zusammenhänge, nicht so zäh wie bei uns, ihr Naturell zur Fröhlichkeit und dazu, alles nicht zu ernst zu nehmen, erleichtern das Ertragen des Schrecklichen.

    Sie haben alle Angst. Alle. In Wirklichkeit haben alle die gleiche Angst. Hier ist eine Armee einmarschiert und die tatenlose Herrschergilde hat uns nicht beschützt. Sie hat sich weggeduckt und wohlwollend geschehen lassen, schlimmer noch, sie hat den Widerstand bekämpft und damit offenbart, daß sie es so haben will. Daß es das ist, was sie jetzt mit uns vorhaben.

    Insgesamt wollen so gut wie alle, mit denen ich gesprochen habe, etwa 60 verschiedene Leute aus den verschiedensten Gesellschaftsschichten, daß dieses Europa sich wieder in ein freies Europa der Vaterländer zurückbewegt und die Währungen wieder souverän abgehandelt werden, wie es vorher auch möglich war. Jeder sieht es so, daß es uns alles vorher wesentlich besser ging. Die Lebensqualität war höher und die Preise tiefer. Auch die Qualität der Waren hat sich mit der EU nur verschlechtert.

    Ich habe die Interessierten aufs Internet verwiesen, und ihnen gezeigt, wo sie seriöse Beiträge sehen können. Die AfD-Demo zum Beispiel und die Höcke-Rede. Allein das Spüren des Zornes der 8000 Menschen hat sie davon überzeugt, daß in Deutschland keineswegs eitel Freude herrscht.

    Mein persönliche Wut über das Hausen von italienischen Familien mit Kindern seit Monaten und Jahren in Zelten und Autos, wohingegen wildfremde Einwanderer feste Gebäude von der Asylindustrie zugewiesen bekommen, hat ziemlich große Wellen geschlagen.

    Italiener sind allgemeinhin viel realistischer als die meisten Deutschen. Sie haben kein Sozialamt, kein Hartz4, sie wissen, daß sie sich im Notfall nur auf ihre Familie verlassen können. Vielleicht noch auf die Kirchen. Viele arbeiten hart, oft auch in der Landwirtschaft, sie kennen die Bedeutung des Verdienens des Lebensunterhaltes "im Schweiße deines Angesichts" sehr wohl.

    Keiner hat Lust, seine Landsleute leiden zu sehen, während Usurpatoren von ihren Steuergeldern gepampert werden sollen. Die Messer gehen da viel schneller auf in den Hosen....

    Insgesamt habe ich den Eindruck, daß es unter einer sehr dünnen Oberfläche mehr als nur schwelt. Es brodelt und nur einige wenige Sachzwänge halten die Leute bei der Arbeit und bei Maulhalten. Viele glauben irrigerweise, daß sie die deutschen Touristen nicht verärgern dürfen, von denen viele im Tourismusgeschäft leben. Daher war es für die meisten seher überraschend, daß sie Deusche selbst deutlich und hochkritisch zur aktuellen Politik von Merkel äußern, da sie eben wie gesagt ständig ein Merkelpositives Bild in den Medien von Deutschland vermittelt bekommen.

    Fazit: Die Mediale Macht muß zerbröselt werden. Noch mehr Gegenrealität schaffen im Internet, noch härter den Kampf um die Deutungshoheit aufnehmen.

  24. 24

    Wenn man unterstellt das 1.000.000 Flüchtlinge nach Deutschland, davon 20.000 IS-Terroristen. Da die Polizei in den siebziger mit 1.500 RAF-Terroristen an de Grenze der Leistungsfähigkeit war´, halte ich persönlich jeden der Flüchtlinge willkommen heiß als Terroristenhelfer. Das ist halt nur meine persönliche Meinung.

  25. 25

    Die Anzahl der RAF Teroristen war wesentlich kleiner.Es waren nur 60 - 80 Personen. Die Anzahl der Unterstützer über 20 Jahre betrug vielleicht 1.500.

    Wir haben aber schon 10 Millionen Islam Unterstützer im Land.
    Mindestens 8.000 sind gewaltbereite Salafisten. Die Anzahl von IS Terrosisten ist eher unbekannt. Aber alle Zahlen werden wahrscheinlich in nächster Zeit stark ansteigen.
    Die RAF Zeit werden wir demnächst als laues Lüftchen bezeichnen.

  26. Bernhard von Klärwo
    Montag, 5. Oktober 2015 20:38
    26

    @ Kettenraucher #16

    O, Ihr armes Kätzli muß aber nicht passiv mitrauchen? Es kriegt sonst eine Raucherlunge!
    Ein Katerli? Wie heißt es denn?

    Die Perserdame soll 7 Jahre alt sein u. Emely heißen. Ich werde sie Emmi nennen, bestimmt rufe ich sie meistens Mulli. Katzen mögen Namen mit i oder y hinten.

    Mehr aus meiner Katzenwelt vielleicht demnächst.
    Miau-jau!

  27. 27

    BvK (26) ...

    Habe auch 'ne langhaarige norweg.Waldkatze. Wunderbares
    Geschöpf u. folgsamer als ein Hund.
    (von wegen : Katzen sind "eigenwillig"!) D I E nicht.

  28. Bernhard von Klärwo
    Montag, 5. Oktober 2015 21:10
    28

    @ Zerberus #18

    Im Prinzip haben Sie recht. "Islamische Perser" wollen wir hier nicht, auch keine halb kommunistische, halb islamische, wie Yasmin Fahimi, Rasseforscherin Naika Foroutan, Israelhasserin Katajun Amirpur(Gattin des iranischen Schwafelkopfes, Kruzifix- u. Grundgesetzverhöhners Navid Kermani) u. Gauckflüsterin Ferdos Forudastan oder der alte Agentensack Bahman Nirumand u. Tochter Mariam Lau geb. Nirumand, Joschka Fishers Trulla Minu Barati u. ihr undurchsichtiger Vater Nosratollah Barati-Novbari, alias Mehran Barati(mehr auf Gudrun Eussner Blog).

    Bei diesem Iraner aus christl. Familie können wir getrost eine Ausnahme machen: Ramin Peymani. Er war auch mal FDP-Politiker.
    http://www.raminpeymani.de/Kurzvita.jpg
    Er vergab am 4. Okt. wieder einen "Klodeckel des Tages!"

    4. Oktober 2015
    ""Obama, EU und Merkel: Der Friedensnobelpreis schafft sich ab

    Die Kritik an ihr wird immer lauter. Der Gegenwind kommt aber nicht mehr nur aus den eigenen Reihen, sondern zunehmend auch von der SPD. Und selbst bei ihren Fans hat sie inzwischen deutlich an Ansehen eingebüßt. Kanzlerinnendämmerung, wohin man schaut. Doch hartnäckig hält sich das Gerücht, Angela Merkel sei Favoritin für den Friedensnobelpreis. Am kommenden Freitag wird das norwegische Nobelkomitee verkünden, wer das Rennen unter 276 Bewerbern gemacht hat. Zwar lässt die Jury nichts durchsickern, doch rührt ein Merkel-Groupie schon einmal kräftig die Werbetrommel:

    In einer vorweggenommenen Laudatio rühmt der Direktor des Osloer Friedensforschungsinstituts Prio, Kristian Berg Harpviken, deren Qualitäten. Der Herr Direktor ist weit weg vom politischen Geschehen in Deutschland und scheint vor lauter Merkel-Liebe blind zu sein. Ob er der von CDU-Getreuen auf den Weg gebrachten und von der Springer-Presse beklatschten Nominierung damit eher nutzt oder schadet, bleibt abzuwarten.

    Fest steht: Merkels Kür wäre ein Treppenwitz der Geschichte...""
    https://meinungsfreiheit24.wordpress.com/

    Ramin Peymani ist zwar nicht voll auf meiner Linie. Aber wir wollen ja kein neues Regime, das jede andere Meinung ersticken würde. Auch hatten wir schon vor 50 Jahren paar Vorzeigeneger in der BRD. Auch dies hat keinen groß gestört. Schlimm mit Negern ist es erst die letzten 30 Jahre geworden, Tendenz rasant verschlechternd/steigernd!

    Für alle, die es noch nicht mitbekommen haben, ich habe letztendlich nichts gegen Ossis, Polen u. paar wenige orientalische Christen oder Neger einzuwenden.

    Aber müssen es denn Hundertausende, gar Mio. sein? Ich möchte dies auch nicht ständig wiederholen, nur damit man mir nicht Nazi anheftet. Wer mich als Nazi bewertet, ist stur genug, es eh zu tun. Mit Moslems habe ich allerdings Probleme. Selbst die beiden säkularen Moslems Nekla Kelec u. Hamed Abdel-Samad beäuge ich mißtrauisch - zurecht, was ich schon oft ausführte.

  29. Bernhard von Klärwo
    Montag, 5. Oktober 2015 21:27
    29

    @ Kammerjäger #27

    Ooooooo! Wirklich eine Norwegische Waldkatze oder eine Maine Coon? Wie heißt er/sie denn?

    Von anderen Nachbarn besuchen mich immer diverse Katzen, eine Maine Coon, eine Britisch Blue oder Grey mit orangen Augen, eine schwarze Katze, neulich schwer verletzt worden, humpelt jetzt nur noch auf zwei Vorderpfötli u. ein Hinterbeinli - zum weinen traurig, ist mager geworden, war in der Tierklinik. Ein rotgetigerter Kater von den Tätowierten(Nachbarn) u. mein Lieblingskaterchen von anderen Tätowierten(Nachbarn), ganz hinten, neben dem vermaledeiten jesidischen Kurdenclan wohnend.

    Lieblingskaterli kam heute miauend angesprungen, nimmt fast nie Katzensticks. Heute miaute er mich sogar an. Fühlt wohl, daß ich bald untreu werde. Ich tobe immer mit ihm durch meinen Garten. Aber so einer, wie er, sind meine absoluten Lieblinge unter allen Katzen, die ich eh abgöttisch liebe, Beispielfoto:
    http://www.tierschutzverein-rosenheim.de/archiv/tagebuch/fkm19102010.JPG

    Emely, die ich Mittw. bekomme, will nicht hinaus. Gott sei Miau, äh Dank!

  30. 30

    BvK:
    Ist 'ne norwegische u.ich nenne sie Psi-Psi.
    Sie hört wirklich auf's Wort u.manchmal unterhalten
    wir uns sogar in einer Mischung aus Katzenlauten u.
    pfeifenden Tönen. Hört sich komisch an, aber es funktioniert!
    PS.
    Mußte mir extra 'nen Hand-Staubsauger kaufen, wegen
    den extrem vielen silbergrauen Katzenhaaren. Zumal
    ich N U R schwarze Klamotten habe - schlimm schlimm.

  31. 31

    BRD-Politiker sollen sich schämen durch Einheismeinung, Meanstrem-Medien,u. Polititikergeschwätz Ihr Dt Volk zu belügen, manipulieren, desinformieren. totschweigen und über die oppotionellen Pegida u. AfD herzuziehen u, schlecht zu reden! Ohne diese beiden - hätte BRD nur feige Ja -sager zum gewollten unkontrolliertem, chaotischen Fluten, gewaltätiger,bildungferner,Moslemen, Stadtterroristen, Vergewaltiger, Mörder,!!! - nur 10% der Millionen sind fähig u.
    willens i.d. BRD zu arbeiten, der Rest wird vom DT. Steuerzahler ausgehalten! Gut Leben in BRD von Harz4!