Video: Zwei islamische Immigranten prügeln grundlos holländisches Mädchen


Oben: Zwei muslimische Einwanderer schlagen brutal auf ein junges Mädchen auf einer von zahlreichen Menschen belaufenen Straße. Der Angriff auf das junge holländische Mädchen erfolgte in der Nähe der niederländischen Hauptstadt. (Published on Sep 21, 2015)

Quelle

***

Von Michael Mannheimer, 11.Oktober 2015

Zwei moslemische Immigranten verprügeln grundlos weißes Mädchen auf belebter Straße

Solche Bilder kennen wir längst auch aus Frankreich, England, Schweden und Australien. Und auch in Deutschland werden biodeutsche Mädchen von Moslems bereits grundlos verprügelt.  Der Hintergrund solcher scheinbar unmotivierter Attacken ist oft nichts anderes als blanker Hass gegen Nichtmoslems – und Verachtung für die Frau als solche, und für die “ungläubige” Frau im speziellen. Beides hängt unmittelbar mit dem Islam zusammen, beides wird in den islamischen Ländern tradiert – und beides kommt mit den “Flüchtlingen” nach Europa.

Linke Islam-Hereinholer raten skandinavischen Mädchen und Frauen zum Färben ihrer Haare oder Tragen eines Kopftuchs.

Inzwischen ist es in Skandinavien so weit, dass die Linken ihren eingeborenen Frauen und Mädchen sogar anraten, sich die Haare schwarz zu färben, um nicht sofort als Skandinavierin erkannt zu werden. Einige dieser Linken – die Moslems zu Hunderttausenden in ihre Länder geholt haben, dies vermehrt noch heute tun und jede Kritik an diesen und am Islam als “Neonazismus” diffamieren –  gehen sogar so weit, ihren Rat um das Tragen von Hidschabs, aber mindestens eines Kopftuchs auszudehnen, um die Moslems “nicht zu provozieren”…


Die Holländerin im obigen Video hat sich zwar offenbar schon die Haare dunkel gefärbt, aber das hat wohl noch nicht gereicht.

Vergessen wir bei aller berechtigten Kritik am Islam niemals, wer dafür verantwortlich ist, dass Millionen an Moslems nach Europa geholt wurden. Es sind unsere Politiker, und vor allem unsere linken Politiker und Parteien – im Verbund mit den Medien, die nahezu allesamt von Linken durchsetzt sind.


 

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.
57 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments