Ab sofort JEDEN Tag um 18:00: „MERKEL-MUSS-WEG-!“-Rufe im ganzen Land

Bei Pinochet hats funktioniert. Bei Merkel wirds auch klappen:

Merkel-muss-weg-Rufe jeden Tag um 18 Uhr!

Ich unterstütze mit vollem Herzen die PI-Aktion „Merkel-muss-weg!“. An jeden Tag um exakt 18 Uhr (für 5 Minuten) kann jeder von uns ein deutliches und lautes Signal geben, dass wir, der Souverän,  diese Diktatorin – die zweitschlimmtse Kanzlerin nach Adolf Hitler – nicht länger dulden. Wie kann man dieses Signal nach außen geben? Hier einige Vorschläge: Hupen, Trillerpfeife, lautes Rufen: „Merkel-muss-weg!“, Schild hochhalten mit Aufschrift „Merkel-muss-weg!“, Händeklatschen, oder wenn man zu Hause ist: Mit dem Kochlöffel auf Kopftöpfe schlagen. Lautes Klappern, Klatschen, Rufen, Pfeifen, Hupen. Jeden Tag um 18:Uhr. Egal, wo man sich gerade befindet: Ob auf der Straße, ob beim Einkaufen, im auto, in einem öffentlichen Verkehrsmittel. So lange, bis diese Diktatorin gegangen ist oder wurde.Es wird funktionieren. denn gewaltiger und eindrücklicher ist der Protest eines ganzen Volks gegen die Politik seiner Abschaffung nicht zu dokumentieren. Es wird eine Zeit brauchen, bis es sich herumgesprochen hat. Doch nach anfänglichen vereinzelten Aktionen wird diese Aktion unser Land wie eine Lawine überziehen, an dessen ende Merkel und ihre Regierung abdanken werden. Oder gestürzt worden sind.

Für Skeptiker: Das hat übrigens schon einmal geklappt. Und zwar bei einer ähnlichen Aktion gegen Pinochet. Das von dem chilenischen Militärdiktator geknechtete Volk erfand folgende Aktion, um Pinochet aus dem Amt zu drängen: Jeden Sonntag um 11 Uhr stand das öffentliche Leben in Chile für fünf Minuten still. Passanten blieben stehen, Autos ebenfalls. aus Millionen Häusern drang das Klappern von Geschirr, und mit der Zeit griffen Passanten zu Trillerpfeifen – und die Autos hupten. Nach wenigen Monaten dieser Aktion war Pinochet Geschichte.

Michael Mannheimer, 12.10.2015

***

Ich bitte alle Blogs, diese Aktion zu unterstützen! Danke!

 

Von Georg S.,von Septimus, Oktober 2015

Jeden Tag, 18 Uhr: „Merkel muss weg!“ – in Schimpf und Schande!

Merkel muss weg – es ist höchste Zeit, dass wir diese Forderung nicht nur schreiben, sondern auch verlautbaren! Also: Jeden Tag um 18 Uhr ein lautes und deutliches „Merkel muss weg!“, egal wo man gerade ist! Wer schwach bei Stimme ist, nimmt die Autohupe oder die Trillerpfeife! Und wem sonst nichts einfällt, nimmt Topf und Kochlöffel! Die ganze Welt soll es hören: Hier geschieht ein Unrecht an den Deutschen! Jagen wir das Monster endlich aus dem Amt!


Merkel muss weg – daran besteht kein Zweifel. Natürlich wird das die Probleme nicht beseitigen, weil das Establishment einfach eine neue Merkel an die Spitze hieven wird. Dennoch: Für die ganze illegale Völkerwanderung, für einen Staat, der nach dem Motto „legal-illegal-scheißegal“ regiert wird, für die gewollte Verletzung aller staatlichen Schutz- und Sorgfaltspflichten ist Merkel das wichtigste politische Symbol. Dieses Symbol können wir nicht an der Macht lassen! Dieses Symbol muss weg!

Wir stehen heute vor derselben Frage wie Stauffenberg 1944: Wollen wir zusehen, wie uns die politische Führung zerstört? Oder wollen wir etwas dagegen unternehmen? 1944 haben die meisten Deutschen diese Frage mit „zusehen“ beantwortet. Zusehen ist bequem, und so schlimm wird es schon nicht kommen. Nur ein Jahr später hatten Millionen diese bequeme Entscheidung mit ihrem Leben bezahlt. Wir lernen aus der Vergangenheit: Handeln kann gefährlich sein, aber Zusehen kann noch gefährlicher sein.

Deshalb: Wir werden nicht mehr zusehen! Wir werden jetzt handeln! 18 Uhr, jeden Tag: „Merkel muss weg!“, egal wo man gerade ist: In der Innenstadt, auf dem Bahnhof, in der Kneipe, im Lokal, in der S-Bahn, aus dem eigenen Wohnzimmerfenster gerufen! Wer sich nicht traut, der nimmt die Trillerpfeife zur Hilfe! Und wer keine Trillerpfeife hat, der nimmt Topf und Kochlöffel! Der fährt mit dem Auto los und nutzt die Hupe! Lassen wir von uns hören! Wir werden nicht schweigende Zaungäste unseres eigenen Untergangs bleiben! Die ganze Welt soll es hören: hier wird uns Deutschen vom eigenen Staat ein Unrecht angetan!

Fangen wir heute an: 18 Uhr! Jeder! Überall! Jagen wir das Monster endlich zum Teufel!

Jeden Tag um 18 Uhr: „Merkel muss weg!“ – rufen, lärmen, mit der Trillerpfeife oder mit der Autohupe (siehe PI-Beiträge hier und hier)! Denn: Es geht nicht nur darum, dass Merkel wegkommt. Es geht um das Wie! Dieses Monster darf nicht sauber zurücktreten und dann Platz machen für das nächste Monster. Merkel muss als erster Kanzler der Bundesrepublik in Schimpf und Schande aus dem Amt gejagt werden – damit nicht nur Merkel verschwindet, sondern mit ihr die ganze Unrechtspolitik! Deshalb: Jeden Tag, 18 Uhr!


 

 

Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über  die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.
Überweisung an: top direkt Ungarn Kontoinhaber:   Michael Merkle/Mannheimer IBAN:  HU61117753795517788700000000 BIC (SWIFT):  OTPVHUHB Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei

25 Kommentare

  1. Das die Regierung auf Bundes und Landesebene nicht bereit sind aus Flüchtlingsheime Außenstellen von U-Haftanstalten zu machen beweiß das die Elite gewollt 20.00 IS-Terroristen einzusickern lassen. Das ist nur eine geschätzte Untergrenze!

  2. Gute Idee. Die Völkermörder (auf allen Seiten werden Völer gemordet, denn die Riegierung machte diese Kriege weltweit mit und exportiert Waffen), sie müssen sofort weg weg weg.

    Wer direkt oder indirekt eine hochgradig gefährliche massenmörderische Hochverratspolitik betreibt gehört abgesetzt.
    Natürlich soll Flüchtlingen geholfen werden aber bitte die Männer als letztes. Frauen, Kinder und Verletzte sollte geholfen werden aber der Rest der Eindringlinge sollte erst mal in die Wüste geschickt werden bis wir wissen wer sie sind.

    Es wird in Deutschland wahrscheinlich zu den gleichen blutüberströmten Szenen kommen wie in Syrien. Unseren Frauen und Kinder werden die Extremisten als erstes die Kehle durchschneiden. Viele haben die grausamen Szene auf den verloren gegangenen Handies gesehen. Oder ist es etwa besser wenn die Terroristen die Regierung erobern? Das wird kommen. Für diese besessenen extremistische Moslems sind Westlet nur ungläubiger Dreck der am Besten wie Schlachtvieh geschächtet werden sollte. Es ist besser wir zwingen unsere Regierung dazu freiwillig zurückzutreten. Wenn Sie erobert werden durch muslemischen Schächter – dann sieht es schlecht für sie aus. Die heutige Politik wird Flüsse von Blut in Deutschland erzeugen wenn wir die Lage nicht unter Kontrolle bringen. Unsere Ängste sind berechtigt. Wir werden sehen was mit den kleinen Dörfern geschieht mit nur 300 Einwohnern die aber 1000 – 3000 Flüchtlinge, darunter 25% IS, in der Nähe haben. Die Leute sollten sich schnellstens in Sicherheit bringen. Was zuviel ist ist schon lange zu viel.

    Frieden ist unser höchstes Gut. Wir müssen alle als Mensch zusammenhalten und dankbar sein für unsere Familie, Nachbarn und Freunde die noch gesunden Menschenvestand haben und 1+1 zusammenzählen können.

    Frieden uns allen. Jeder Tag ist wertvoll.

  3. Jetzt schlägt´s 13!

    Wäre mittags(Mittagspause!) um 13 nicht besser?

    Wer Kinder hat, hält um 18 Uhr Abendbrot!

    Ich war heute Vormittag u. Nachmittag mit meinem Button „MERKEL MUSS WEG!“, an der Kappe, zum Einkaufen. Verkäufer u. Kassiererinnen supernett, VIEL NETTER ALS SONST.

    Nach mir zwei sehr dicke Osteuropäer. Die guckten böse; aber vielleicht sind sie immer so.

    EX-IM-ERIKA* MERKEL BITTET ZUM INFORMELLEN GESPRÄCH:

    05.10.2015
    Monika Bittl
    „“Merkel lässt alle Intendanten antreten

    Sie wundern Sich – besonders derzeit – über die Berichterstattung der öffentlich-rechtlichen Sender? Ich wundere mich nicht mehr, seitdem ich erfahren habe, dass Angela Merkel vergangenen Mittwoch, 30. September 2015, ALLE Intendanten der öffentlich-rechtlichen Sender zu sich bestellte. Über was die wohl gesprochen haben? Bestimmt nur über den Wetterbericht!

    Update, 6.10:
    Regierungskreise (Kanzleramt) bestätigten eben noch einmal telefonisch, dass dieses Treffen stattgefunden hat. Es handelte sich um ein „informelles Gespräch“, das Anfang 2015 in die Wege geleitet wurde.““
    http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/article/merkel_laesst_alle_intendanten_antreten

    *IM = Informeller Mitarbeiter des Ministeriums für Staatssicherheit der ehemaligen DDR.

  4. Das wäre doch eine schöne Aufgabe für die

    Berliner.

    Jeden Tag zu einer bestimmten Uhrzeit mit

    Kochlöffeln und Kochtöpfen um den Reichtstag

    laufen.

    Und am Kanzleramt tröten.

  5. Merkel muß weg!

    Ja schon. Warum versteht keiner, das es damit nicht getan ist. Wenn sie fort ist, dann wird der nächste Apparatschik eingeschworen!

    Es ist wie beim Schnupfen: Wenn der Popel weg ist bleit der Rotz! Da hilft nur Nasenspray!

  6. Eilanträge eingereicht 20 Asylbewerber verklagen Landesamt auf Leistungszahlungen

    http://www.focus.de/regional/berlin/migration-20-asylbewerber-verklagen-lageso-auf-zahlung-von-leistungen_id_5007944.html

    Jawohl jeden Tag 18.00 Uhr, das Ferkel und alle Politiker müssen auf den Scheiterhaufen. Nur mit Kanonen und Gewehren lässt sich jetzt noch Politik machen (frei nach Bismarck). Nur so ist das ganze Elend noch aufzuhalten wenn überhaupt noch.

    Habe die Ehre

  7. Wenn es dann geschafft und Merkel weg ist – wer kommt dann?? 🙁 Es gibt keine Garantie, dass dann alles besser wird

  8. Die Idee ist ja grundsätzlich gut, aber wenn ich um 18 Uhr anfange, hier rumzupoltern, werde ich noch wegen Rúhestörung verklagt oder ins Irrenhaus gebracht.
    So eine Aktion macht nur Sinn, wenn sehr viele
    mitmachen und Aufmerksamkeit erzeugen, wie zum Beispiel
    Streiks.
    Ich glaube, eine Großdemo in Berlin wie vor der Wende macht mehr Sinn.(wie auf dem Alexanderplatz mit so vielen Tausenden damals)

  9. Ich brülle seit Tagen den Spruch: MERKEL muß weg, Freibalkon und geschätze 600 Innenhof Zuhörer,
    aber, bisher nichts, keine Bemerkungen oder gar Echo`s !

    Aßländeranteil sehr gering, Deutsche – wahrscheinlich sehr zufrieden….?

  10. @ Kettenraucher #5

    Es verstehen viele, daß es damit nicht getan ist. Aber Merkel muß jedenfalls weg, denn das Volk muß zeigen, daß es unliebsame Regenten stürzen kann u. sich nicht alles gefallen läßt. Aber wir haben die Medien nicht auf unserer Seite.

    ++++++++++++++++++++++

    Die Medien können in wenigen Wochen Bischöfe u. Politiker wegschreiben, eigentlich auch die Merkel, wenn sie wollten: Königin Marie Antoinette, Bischöfe Mixa u. Tebartz-van Elst, Bundespräsidenten Horst Köhler u. Christian Wulff – jeden Furz, den der Sozi-Papst Franz mit seinem Armutsgetue, läßt, bejubeln sie dagegen.

  11. @ Blutaar #11

    Es reicht, wenn sie wie ihre Seelenverwandte Margot Honecker vertrieben wird. Ermordet würde sie zur Märtyrerin, es würden Millionen Gutmenschen, Moslems u. Flutlinge zu ihrem Grab pilgern…

  12. Kommentar auf FB

    Ullrich Kaden: Wir sollten die Regierung über ein Volksbegehren zur Durchführung eines Volksentscheides zwingen welcher eine Verfassungsgebung für das Staatsgebied von Deutschland umfasst. Das heißt die Bundesrepiublik in ihrer derzeitigen Form wird aufgelöst, so wie es die DDR getan hat. Damit wird den westlichen Besatzungsmächten die Grundlage entzogen weiterhin ihre Besatzungsrechte wahrzunehmen und es käme wie in der ehemaligen DDR die Sowjetarmee es getan hat, zum vollständigen Abzug aller US-amerikanischen und sonstigen Besatzungstruppen. Das heißt aber auch, das dann neu verhandelt werden muß ob Deutschland als wiedererstandener souveräner Staat der NATO beitritt sich um eine EU-Mitgliedschaft bewirbt und vieles anderes mehr. Alles das wird allerdings den Amerikanern und Engländern nicht schmecken. Denn wenn sich das deutsche Volk gegen solche Mitgliedschaften entscheidet ohne die angloamerikanischen Besatzer vorher zu fragen ob sie das überhaupt dürfen, ist die Macht von Amerika über Europa zu einem wichtigen Teil gebrochen. Wenn dann noch Deutschland gemeinsam mit Russland und China und den anderen BRICS-Staaten ein neues von den USA unabhängiges Wirtschafts- und Finanzsystem aufbaut ist die Macht der USA als Weltbeherrscher gebrochen und die meisten (nicht alle) der derzeitig anstehenden Probleme werden schnell meine Lösung finden.Stellvertreterkriege wie sie die USA schon seit ihrem Bestehen sie von anderen führen lässt würden dann endgültig der Vergangenheit angehören. Leute diskutiert über meinen Beitrag immer den Ernst der zur Zeit bestehenden Lage vor Augen. Wenn es Merkel und Co. weiterhin gelingt uns an die USA und den Bilderbergern zu verkaufen wird Deutschland nicht mehr lange bestehen.. Dies ist keine Verschwörertheorie sondern ein nüchternes Einschätzen der Lage mit allen seinen gegebenen Tatsachen

  13. OT.

    noch mal BITTE um Hilfe.

    Ein Blogger aus meinem Netzwerk ist auf der anonymen Handy- Nachtichten-Verteilungs-Plattform link , gesperrt worden, weil er wohl Berichte aus diesem Forum hier, gepostet hat.
    Da es nun aus dem Rennen ist, weil die dort versammelte Antifa ihn-, und vor allem die hier erschienenen Berichte, permanent geflaggt hat, bittet er euch dort mitzumachen, um diese wichtigen Nachrichten hier aus dem Forum, weiterhin „viral“ in Deutschland, etc. zu verbreiten .

    Bitte macht es, helft mit… DANKE

    Wir sollten KEINE Gelegenheit auslassen, diese politisch inkorrekten Nachrichten zu verteilen.

  14. Ich habe genau um 18 Uhr vor 4-5 Tagen auch ein Experiment gestartet – Kollektives Bewusstsein – Eine Meditation für Frieden – 3 Minuten lang. In mehreren Foren. Jetzt werden wir und „Bekämpfen“. Konntest Du nicht 19 Uhr ansetzen?! Das kollektive Bewusstsein hatte auch funktioniert.

  15. Wie wäre es mit „Merkel muss weg“ T-Shirts unter dem Hemd oder dem Kapuzenpulli? Die kann man den ganzen Tag tragen, bei jeder Gelegenheit präsentieren und auch wieder verstecken, wenn´s mal brenzlig wird…

  16. Bzw. eine durchgestrichene Toilette gemeinsam mit den Konterfeit von Mutti und dem Schriftzusatz „Bin dann mal weg“…

  17. Sowas geht natürlich auch als Aufkleber ohne „offenen hetzerischen Inhalt“ zum überall anbringen… 😉

  18. # Bernhard von Klärwo

    Alles klar und danke für die Links! Besonders in den Aufkleber könnte ich mich verlieben… 😉 Vielleicht werde ich mich beim nächsten Infostand meines AfD-Kreisverbandes ja mal mit lustig-griesgrämiger Angie-Faschingsmaske blicken lassen – inklusive einem T-Shirt auf dem dann steht „Angie go to hell“ oder „Rücktritt jetzt“ – Letzteres mit dem besagten Konterfeit und einer Kloschüssel…

  19. Frau Angela Merkel denke ich muss sofort zurücktreten und die ganze andere Sippe der Bundesregierung muss ausgewechselt werden.! Das sind Nazis die müssen weg.!Sie Schaden das Deutsche und Europäische Volk!!!

  20. Diese Frau hat eindeutig das caligulasyndrom. In Ihrer selbstverliebt und machtgeilheit ist sie die schlimmste Plage die deutschland je betroffen hat. sie gehört vor gericht, wenn hochverrat. jder der nicht ihrer meinung ist wird verboten und unterdrückt. was ist z.b. wenn ein deutscher sich prügelt oder eine straftat begeht.? er kommt vor den kadi. wenn die asylanten aber in hamburg , braunschweig etc deutschen wert zerstören heißt es lapidar, ja die langweilen sich.was ist denn mit deutschen obdachlosen, es leben nicht alle freiwillig auf der strasse oder am existenzminimum,aber die haben kein recht auf beschäftigung? haben unsere kinder kein recht auf schulbildung und sport ( übergewicht und gesundheitsprobleme) nein haben sie nicht, es werden schulen für ausländer freigemacht, ist doch egal was mit den deutschen passiert. unsere krankenbeiträge steigen aber die ausländer die noch nie einen cent in unsere kassen eingezahlt haben bekommen eine kostenlose krankenversicherung. richtig ist das doch nicht. und allgemein was sind das für männer ,die sich feige aus dem staub machen und ihre frauen und kinder zurücklassen, in meinen augen charakterschweine.

  21. Das Bild Mekel muß weg sollte sich jeder der gegen Merkel ist am Auto in die Hinterscheibe kleben!

    Ich sehe keine Merkel muß weg

Kommentare sind deaktiviert.