Bürgerkriegsartige Szenarien in Schweden durch muslimische Immigranten. Unsere Medien schweigen auch dies tot

Migrantenunruhen in Schweden haben sich von Stockholm auf Göteborg und Malmö ausgebreitet

Unsere Medien verschweigen uns alle Vorkommnisse, die unsere Willkommenskultur trüben könnten.

Schweden ein Vorzeigemodell für einen multikulturellen Staat?

Schweden steht vor großen Problemen, weil Migrantenbanden schon in der fünften aufeinanderfolgenden Nacht in Stockholm randalieren. Die Polizeibeamten kämpfen hart um die Kontrolle in der Hauptstadt zu behalten, nachdem hunderte Autos, ein Polizeirevier angezündet und fünf Beamte von einem Mob aus Jugendlichen mit Steinen beworfen wurden. Die Unruhen haben sich nun in die beiden Großstädte Göteburg und Malmö ausgebreitet.

Vielen ist bekannt, dass Schweden das Land mit den weltweit meisten Vergewaltigungen pro Kopf ist. Die Vergewaltiger sind nahezu alle muslimischen Glaubens.

Warum hören wir nicht davon?

Vieln ist bekannt, dass Schweden das Land mit den weltweit meisten Vergewaltigungen pro Kopf ist. Die Vergewaltiger sind nahezu alle muslimischen Glaubens.

Warum hören wir nicht davon?

Quelle:
https://wertewelt.wordpress.com/2015/10/14/mirgrantenunruhen-in-schweden-haben-sich-von-stockholm-auf-in-goeteborg-und-malmoe-ausgebreitet/


 

 

Tags »

Autor:
Datum: Donnerstag, 15. Oktober 2015 2:38
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Angriff des Islam gegen Europa, Asylantenkriminalität, Bürgerkriegsgefahr wegen Islamisierung, Medien und ihre Lügen, Schweden und Islam

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

61 Kommentare

  1. 1

    #1 Fritz

    2013 gab es auch schwere Muselrandale in Schweden. Doch der obige Artikel handelt von gegenwärtigen Ausschreitungen. Er ist auf den 14.10.2015 datiert.

    Google hilft 😉

  2. 2

    Trotz offenbar umfassender Informationsblockade sickern doch einige Fakts durch.

    Hier im „Ossi“-Land tritt ein Bürgermeister aus der SPD aus!!!
    Hähähhä

    Das wird jetzt zwar der erste wichtigere Amtsträger sein, der seinen Posten in der Bevölkerung behalten will, aber den politischen Kurs nicht mehr mitträgt.
    Wo bleiben all die anderen Austritte!!!!

    https://www.youtube.com/watch?v=I7IOoPKqDKw
    Lutz Trümper (ex-SPD) im MDR-Interview nach seinem Austritt aus der SPD (MDR Aktuell, 14.10.2015)

  3. 3

    https://www.youtube.com/watch?v=84IWnZzFY0A
    1. Magdeburger AfD-Demo gegen die BRD-Asylpolitik (MDR akuell, 14.10.2015)

    MDR-Propaganda. Kein Mitschnitt eine Rede der AfD, nur eine Kindergarten-Moralpredigt eines Anti-Demonstanten.

  4. 4

    Warum WIR nichts davon hören?… Na weil es den Politikern am Arsch vorbei geht. DESHALB! UND weil sie eigentlich schon LANGE am ENDE sind! DESHALB! UND weil die Medien eigentlich die PARTEI (DDR) selbst ist! DESHALB! UND weil unser HALBES Regime aus dieser DDR kommt!

  5. 5

    “ Merkels Willkommen hallt bis nach Westafrika “

    http://www.welt.de

    Merkel in Stade begrüßt : Hau bloß ab !

    http://www.netzplanet.net

    Merkel: ??? Ratlos ,getrieben am Ende ???

    http://www.krisenfrei.de

    Die Merkel sitzt das aus ,wie sie’s immer getan hat !
    Obama und die EU-DIKTATOREN werden Merkel die Stange halten .

    Denn sie wollen mit allen Mitteln Deutschland und Europa zerstören und die Europäischen Armeen helfen ihnen dabei ihre eigenen Völker zuzertreten beziehungsweise zuversklaven .
    Langsam aber sicher werden Wir in Europa Iranische Zustände bekommen . Persien wurde auch von den Kommunisten verraten ,genauso sieht es jetzt in Europa aus !!!

  6. 6

    Der Film Tip: ER IST WIEDER DA! SEHT IHN EUCH AN, BEVOR ER AUF DEN INDEX LANDET! Ein Film, der 2013! Produziert wurde hat soviel HEUTIGE FAKTEN! Da kann man eigentlich nur vermuten, dass sich TATSÄCHLICH jemand aus der Vergangenheit unser HEUTIGES Chaos angesehen und zu Papier bzw. Drehbuch im Vergleich zu der damaligen 1933! Volksunzufriedenheit! Gemacht hat. Das Ding kann für die Politik ein absoluter Gnadenschuss werden….

  7. 7

    Und denkt mal an die Comedy SWITCH . Die haben damit angefangen die „Führerverarsche“ unter das Volk zu bringen. Nur dieser Film mag ja einigen viel Humor übermitteln, NUR hat dieser Film MINDESTENS genau so viel WAHRHEIT der heutigen Zeit. Gut verpackt und zwar OHNE Netz und doppelten Boden.

  8. 8

    @ anita 6 #

    Im video „Merkel hau bloß ab“ auf netzplanet sagt der Mann auch noch, wie soll ich denn hier noch Kinder kriegen?!

    Genau das dürfte auch ein sehr erwünschter Nebeneffekt sein, daß unsere jungen Familien erst mal schon aus wirtschaftlichen Gründen und dann auch aus Zukunftsangst heraus gleich gar keine Kinder mehr kriegen wollen und können.

    Die Schwarzafrikaner aber sehr vermehrungswillig sind und für diese hier so eine Art wirtschaftliches Superparadies herrscht, wenig Chaos, im Ganzen besser als bei ihnen zu Hause, und so werden sie sich trotz kaltem Wetter in den gute geheizten Buden gut vermehren.

    Sie werden sich auch im großen Stil vermischen mit den auf welcher Ebene auch immer zu kurz gekommenen Frauen im Lande, deren deutsche/europäishe Freunde ihnen signalisieren, daß sie sich das Kindergroßziehen nicht mehr zutrauen, weil sie Zukunfsangst haben!

    Oder die aufgrund von großer Verschwulung keine Partner mehr finden, irgendwann aber die biologische Uhr ticken hören und doch eine Kehrwende zum Kinderkriegen machen. Dabei zähle ich die Vergewaltigungen noch gar nicht mit.

    Ein hocheffektiver Beifang aus der vorliegenden Situation. Sie haben einen bevölkerungspolitischen Brandbeschleuniger eingeführt.

    ______________________________________________
    In dem Video über den Bürgermeisterrücktritt wird auch im Interview noch mal sehr klar, wie das geplant ist.
    Sie sanieren also! Aha, und wieso haben sie das vorher nicht getan?

    Und wieso war vorher kein Geld da zum Vebessern der Lebensumstände unserer an oder unter der Armutsgrenze lebenden Mitbürger und jungen Familien. Unserer Landsleute?

    Glauben die wirklich, daß diese Afrikaner bei uns arbeiten werden?

    Im gros werden weder Araber noch Schwarzafrikaner sich ihren Arsch für unsere Sozialsysteme aufarbeiten.
    Sie werden uns auf den Taschen hängen, das muß diese Regierung ja jetzt schon zugebe. Aber für die kann man also im ganz großen Stil Wohnungen sanieren?

    Die meisten von denen wirtschaften ein Gebäude innerhalb von wenigen Monaten so herunter, daß es gleich wieder sanierungsreif ist.

  9. 9

    Schnauzevoll #7
    Ich habe das Buch „Er ist wieder da “
    hat 19,33 gekostet ,war ein Geburtstagsgeschenk an Mich vor 2Jahren
    Habe es immoment verliehen

    Wenn ich nicht einschlafen würde im Kino ,würde ich den Film mir anschauen .
    Aber Kino ist für mich wie eine Schlaftablette, hi hi ….

  10. 10

    Und das Kino war VOLL mit JUNGEN Leuten! Auch dieses birgt eine große Gefahr für die Politik. Ja und da saß auch KEIN einziger RECHTSRADIKALER! ABER MERKEL & CO ZÜCHTET DIESE MIT DIESER SCHWACHSINNIGEN MEINUNGS UND VOLKSUNTERDRÜCKUNG! Sollte eigentlich langsam aber SICHER merkbar sein.

  11. 11

    Schweden ist nicht weit weg.

    Schweden lehrt uns was passiert wenn wir Moslems

    ungehindert und völlig unkontrolliert zu uns

    hereinlassen.

    +++++

    Es wird Winter.

    Ich sehe dies auch so auf uns zukommen.

    Viele von der ISIS haben sich unter die

    „Schutzsuchenden“ gemischt.

    +++++

    An Weihnachten brennen nicht nur die Bäume.

  12. 12

    Im Handy-Zeitalter lässt sich nicht mehr alles lückenlos vertuschen. Es wird deshalb nicht mehr lange dauern und auch diese Aufnahme-Technik wird,
    genau wie unsere geliebten Cassetten-Recorder, beseitigt.
    Im Kriesenfall werden sowieso alle Geräte lahm gelegt – wie bei Staatsbesuchen.
    Warum WIR nichts erfahren? So langsam wachen etliche Schlafschafe auf. Spätestens dann, wenn in ihrem eigenen Umfeld einwanderungsbedingt nicht mehr alles so reibungslos läuft wie gewohnt. Und etliche fangen an über ihren Tellerrand hinaus zu denken! Da passen solche Schreckensmeldungen nun wirklich nicht dazu!
    Die Musels haben selbst keine gesellschaftliche, ethisch-moralische, technische und Mitgefühls-Entwicklung vorzuweisen wie wir ( außer linke Demagogen). Die wissen aber, wie man ALLES zerstören kann und nutzen dazu die Technik der Ungläubigen.

  13. 13

    https://www.youtube.com/watch?v=tHuSX0oFD2Q
    Beatrix von Storch (MdEP) in Düsseldorf: Asyldebatte

    (zackig, die von Storchin, echt zackig, find ich gut)

    AfD Einladung zur Demo am 07.11.2015 in Berlin vor dem Kanzleramt

    http://www.morgenpost.de/berlin/article206288825/Polizei-plant-Grosseinsatz-wegen-AfD-Demonstration.html

    Die haben tatsächlich vor, Gegendemos zuzulassen!!!!!!
    Die wollen den Bürgerkrieg.

  14. 14

    Das plant nicht die Polizei! Sondern wohl eher die ReGIERung. Die Polizisten sind ansich nur arme Schweine die ihren Schädel für diese Volksfeinde hin halten MÜSSEN! Ansich eine wirkliche Polizei die den Auftrag hat den Bürger zu schützen — wie gesagt den Bürger. Diese Polizei die gab es mal. Sie würden es zwar gerne aber sie dürfen es nicht. Auch die Bundeswehr ist zur Landes VERTEIDIGUNG in das Leben gerufen worden. Sie wurde aber durch den Ami Zweck entfremdet. Nun ist aufgrund der FEHLENDEN Streit und Dienstkräfte der Einbruch so enorm, das eine stabile Landes Kontrolle und innere Sicherheit aufgrund der ewigen SPARPOLITIK nicht mehr gegeben ist. Komischerweise ist jetzt aber Kohle für Invasionspolitik ÜBERSCHWENGLICH VORHANDEN! Auch dieses ist ein Grund die Augen und Ohren offen zu Halten…

  15. 15

    @ Gloriaso1050 13 #

    Stimmt, die casettenrekorder waren echt Klasse.
    Die vermisse ich auch. Das heimelige Rauschen und den Bandsalat, wenn die mal ein bißchen länger im Regal lagen.

    Nun, aber mit solchen Veränderungen in Sachen Fortschritt könnte ich noch leben. Mit dieser massiven Wahnsinnsdiktatur aber nicht.

  16. Bernhard von Klärwo
    Donnerstag, 15. Oktober 2015 8:35
    16

    DIE ENTARTETE MACHT DER MEDIEN

    DIE MEDIEN SIND DIE EIGENTLICHEN DEUTSCHLAND-ZERSTÖRER

    + Medien vermitteln, von ihnen bearbeitet, was Politiker meinen würden

    + Politiker schauen den Medien aufs Maul u. glauben, dies sei Volkes Meinung

    + Medien fordern u. fördern Multikulti, ohne indigene Deutsche

    + Die Medien legen sich mit Politikern ins Bett u. umgekehrt, manchmal nicht nur im übertragenen Sinne, siehe Buntesprädikant Joachim Gauck u. seine Mätresse Daniela Schadt, Gerhard Schröder u. Doris Köpf*

    – MEDIEN STÜRZEN
    Könige (Marie-Antoinette mit der Intrige „Halsbandaffäre“)
    Präsidenten (Köhler u. Wulff)
    Bischöfe (Mixa u. Tebartz-van Elst)

    – MEDIEN HETZEN GEGEN JUDEN:
    Dreyfus-Affäre

    – MEDIEN DIENEN REGIMES:
    Hitlerregierung, DDR-Regierung, Merkel-Regierung, Obama-Regierung, HOFBERICHTERSTATTUNG

    – MEDIEN DEFINIEREN, WAS u. WER BÖSE SEI:
    Putin, Papst Benedikt, Franz-Josef Strauß, AfD, Pro NRW, Pegida, früher MERKEL;
    klass. Familie aus Vater, Mutter u. Kindern, klass. Kirche, Deutschland, Deutsche, deutsche Leitkultur;
    AKWs;
    Dörfer, deutsche Bauern u. Dorfbewohner,
    Weiße, insbesondere weiße Hetero-Männer

    – MEDIEN VERBREITEN, WAS u. WER GUT SEI:
    Karl Marx, Rosa Luxemburg, Papst Franz, Gregor Gysi, B. Hussein Obama, jetzt MERKEL;
    Neger, Nichtsnutze, Tagediebe, Gammler;
    alles Ausländische u. Kulturfremde, je exotischer oder steinzeitlicher, um so besser, Moslems;
    Englisch u. Anglizismen;
    Buddhismus u. Esoterik, Hinduismus u. Hippies;
    Einwanderung u. Einwanderer nach Deutschland u. Europa;
    Genderwahn, Schwulitäten, sexuelle Verwahrlosung, Xenophilie, Islamophilie, Deutschland- u. Deutschenhaß;
    Parteien SPD, Grüne, Piraten, Die Linke;
    Rund-um-die-Uhr-Kitas, Scheidungen zwecks Abendteuer, Abtreibung, Frühsexualisierung, Prostitution;
    „moderne“ Kirche, Moscheen, Chrislam, Islam, Koran;
    Fremdlingspamperung, Gutmenschentum;
    Windräder u. Sonnenenergie;
    Verbrecher mit schlechter Kindheit(in der Schule gehänselt worden), faktisch alle, insbesondere solche mit islamischem Hintergrund;
    Großstädte, Ghetto-Kultur, Parallelgesellschaften

    ++++++++++++++

    *Flüchtlingskrise
    „“Schröder-Köpf bei SPD-Ratsfraktion in Göttingen
    13.10.2015 21:47 Uhr
    Perspektiven und Herausforderungen für Flüchtlinge in Göttingen“, so der Titel einer Diskussionsrunde der SPD, ist in Niedersachsen vorherrschendes Thema. Die Flüchtlingszahlen stellten das Land vor humanitäre und administrative Herausforderungen, sagte Doris Schröder-Köpf, Landesbeauftragte für Migration.““
    (Göttinger Tagblatt, Kaufartikel)

    Geismar
    „Schröder-Köpf besucht Heim auf Göttinger Zietenterrassen
    12.10.2015 20:57 Uhr
    Eine Stippvisite in der neuen Flüchtlingsunterkunft auf den Zietenterrassen hat die SPD-Landtagsabgeordnete und Landesbeauftragte für Migration und Teilhabe, Doris Schröder-Köpf am Montagnachmittag absolviert…“
    http://www.goettinger-tageblatt.de/Nachrichten/Goettingen/Themen/Fluechtlingsheim-auf-den-Zieten/Schroeder-Koepf-besucht-Heim-auf-Goettinger-Zietenterrassen

    +++++++++++++++

    NOCH GLAUBEN VIELE DEUTSCHE, ES KÄMEN 100.000e ECHTE FLÜCHTLINGE

    DAS IST DIE ÜBERGROSSE SCHULD DER MEDIEN MIT

    IHREN VERZUCKERTEN TEXTEN u. BILDERN:
    http://www.berliner-zeitung.de/image/view/2013/8/11/24287234,21674052,highRes,3dwj3122.jpg
    Achtung Kamera! Kinder nach vorn!

    ODER DEUTSCHLAND ANKLAGENDEN MORALIN-ARTIKELN
    http://www.berliner-zeitung.de/image/view/2013/8/11/24287234,21674052,highRes,3dwj3122.jpg

  17. 17

    „Unsere Medien verschweigen uns alle Vorkommnisse, die unsere Willkommenskultur trüben könnten.“

    Ja, und die paar kleinen Einblicke in die ohnehin sehr geschönte „Realität“ sind auch noch gelogen.

    https://www.youtube.com/watch?v=wlW5gJ4bn34
    African Illegal thought he would get a house and a car within a few months

    Der Typ in dem Video verdient nämlich da in Dänemark auf der Straße sehr sehr gut und wird sich schon bald sein Haus in Westafrika leisten können. Schaut auch nicht nach Penner aus, denn man kann das ja gut beobachten, wie das aussieht, wenn jemand auf der Straße wohnt.

    Der wohnt schon lange sehr komfortabel bei ner Tusse in Dänemark und telefoniert auf ihre Kosten nach Afrika, um seiner dort zurückgelassenen Familie Märchen zu erzählen.

    Was man endlich auch mal offen sagen muß, ist, daß Afrikaner es deshalbe nicht so mit der Wahrheit haben, weil es diesen Begriff in ihrer Kultur gar nicht gibt.

    Dieser Begriff ist bei uns aus dem ritterlichen Ehrenkodex des Mittelalters erwachsen, später in der franz. Revolution und durch mehrere Philosophen aufrecht erhalten worden und zu einer idealisierten Handlungsmaxime ins Bürgertum (Ehre etc.) implantiert worden. Ein Straßenmensch aus Afrika weiß gar nicht, wozu das gut sein soll. Er kennt das nicht. Wahrheit.

    Selbstmitleid, Gejammer, Trickserei, das sind die Handlungsmaximen der afrikanischen Völker. Daher auch die Hochblüte der niemals endenden Korruption.

    Die Bevölkerungen dort bewundern den Trixter. Eine Figur aus deren Mythen und Märchen, die als der strahlende Sieger aus den vorhandenen Problemen hervorgeht.

    Wahrheit ist ein abendländischer Idealbegriff. Er ist international völlig irrelevant!

    Genau wie die Maximen der Treue, Einehe, Aufrichtigkeit, allgemein fast alle Ehrbegriffe, die wir hier in unseren Geschichten und Märchen gelehrt bekommen.

    Bei uns glauben unterbewußt viele Leute, daß am Schluß das Gute siegen wird und daß man an das Gute im Menschen nur glauben muß, dann wird es sich herauskristallisieren.

    Das ist ein FATALER IRRTUM.

    Weder der „Krieger“-Dschihadist, noch der einfache Straßenafrikaner, auch nicht der etwas gebildete, sogar nicht der mit afrikanischem Abi ausgestattete, KEINER ist mir dem Wahrheitsbegriff aufgewachsen.

    Es sind REINE MATERIALISTEN !!!!!
    Bei uns hingegen wurde kulturell aus Gründen der christilichen Morallehre immer dem Materialismus der Humanitätsidealismus entgegengestellt.

    WER HIER EIN ABI HAT UND STAATEN LENKT, MUSS DAS WISSEN!

  18. 18

    eagle1 (18) …

    Einer der besten Kommentare, die ich Hier jemals gelesen habe!
    Gut formuliert – und g e n a u . S O ist es! Diese Kreaturen
    halten tatsächlich unsere „hellenistische Ethik u.Moral“
    für etwas Absurdes das Uns zwar enorm schadet – IHNEN aber
    ungemein nützt! Gewissermaßen eine „Einladung zum Plündern“!

    Der größte Fehler welche wir Deutsche von Anfang an gemacht
    haben, war wohl davon auszugehen, daß diese Spezies dieselben
    Wertvorstellungen wie Europäer haben. Haben sie NICHT!!!

    Aber viele (gerade Politiker) haben D A S noch immer nicht kapiert!

  19. Bernhard von Klärwo
    Donnerstag, 15. Oktober 2015 9:25
    19

    OT

    „“Er geht lieber ins Gefängnis Bayreuther zu 1200 Euro Strafe wegen Hass-Kommentar auf Facebook verurteilt
    Donnerstag, 15.10.2015, 02:22

    (…)

    +++ZEITUNG DENUNZIERTE:

    Wie der „Nordbayerische Kurier“ berichtet, hatte der Mann Anfang September einen Artikel der Zeitung wie folgt kommentiert: „Deutsche erwachet, an die Waffen und das ganze Pack an der Grenze erschießen und zur Abschreckung liegen lassen, das spart auch den ungarischen Zaun“. Die Zeitung speicherte die Nachricht, löschte den Kommentar und erstattete Anzeige bei der Polizei…““
    http://www.focus.de/politik/deutschland/lieber-gefaengnis-als-strafe-zahlen-bayreuther-zu-1200-euro-strafe-wegen-hass-kommentar-auf-facebook-verurteilt_id_5013858.html
    MIT VIDEO-CLIP 1 Min.: „So rührend bedanken sich Flüchtlinge(MÄNNER MIT HEUCHELMINE u. Rosen, im Islam Symbol für Mohammed) bei Polizisten“ in Wanne-Eickel
    40 Flutlinge, von 300, mit Mohammed- äh Rosensträußen! Achtung Kamera! Männer drängeln sich nach vorn. Da müssen die Heuchler noch üben!

  20. 20

    Ooops, hätt‘ ich’s doch beinahe vergessen!

    Der Islam ist eine Hodenlastige Triebsekte – bei der
    Ethik u.Moral nur beim Ausleben stört!

  21. Bernhard von Klärwo
    Donnerstag, 15. Oktober 2015 9:33
    21

    @ eagle1 #18

    Taqiyya – Du sollst lügen, wenn es dem Islam u. dir nützt! Koran 3;28

  22. 22

    BvK

    Bei mir sind’s 1800 Euro (Ersatzweise 3 Monate Knast)
    wegen Kommentaren bei Kybeline u.Hier.

    „Majestätsbeleidigung“ darf nunmal nicht sein! Heil-Mohammed!

  23. 23

    @Fritz 1

    Artikel vom 07.10.2015

    http://prntly.com/blog/2015/10/07/sweden-burns-1000s-of-migrants-torch-capital/

    und Artikel vom 13.10.2015

    https://de.europenews.dk/Schweden-Tausende-Migranten-legen-Braende-in-Hauptstadt-122307.html

  24. 24

    @Bernhard von Klärwo
    #20

    Na ja, sein Kommentar war ja nicht „ohne“ und wenn er so „dumm“ gewesen ist, diesen auch noch unter seinem eigenem Namen bei einer der System „Prawdas“ wie dem NK zu Posten und dazu noch auf der Islamophilie Fratzenbuch Platform, ist er selber etwas Mitschuld…

    Denn merke: Zum erschießen, köpfen, aufhängen, verbrennen, steinigen, ertränken und foltern dürfen nur die Islamisten aufrufen…Aber auch nur weil es zu ihrer „Kultur“ gehört…

    Jetzt geht er in den Bau und spart 1.200 Euro und der Staat muss 6.000 Euro für seinen Aufenthalt blechen…Auch eine Lösung, hoffe nur für ihn, das die Machthaber ihn nicht in die „Bosporus Abteilung“ im Knast verschieben…Damit er dort „Kulturbereichert“ wird…

  25. 25

    Eagle 1 — Kassettenbandgeräte gibt es nach wie vor. Ob die nun von Sony oder Nakamichi sind. Meist bekommt man die mit etwas Glück für kleines Geld. Die klingen im analogen auch wesentlich reiner als dieser digitale Humbug. Ich selbst habe noch diverse Bandgeräte und unzählige Kassetten. Aber für Reporter sind die Dinger halt nicht mehr zeitgemäß. Obwohl einsetzen könnte man sie trotzdem noch. Und das mit dem Bandsalat, naja ein gutes Laufwerk schaltet vorher ab. Trotz aller moderner Aufzeichnungstechnik die ich auch Jahrelang im Profi Bereich repariert habe (Studio Betacam/ MAZ System Sony ) die sind natürlich auch von den rauen Einsätzen nicht ganz heil geblieben… Alleine die Kamera schlug mit ca. 70.000 DM zu Buche. Heute sind die natürlich kleiner und wesentlich günstiger. Ja mit diesen Wandel der Technik kann ich leben. Nur eben der demographische Wandel der UNS hier schmackhaft gemacht werden soll, damit will ich nichts zu tun haben. Seit den 80er Jahren wurden die Weichen gestellt. Es wird wirklich Zeit diese Weichen zu überprüfen und gegebenen Falls gegen ein Abstellgleis zu tauschen.
    Demographischer Wandel ist der Anfang vom Ende und dazu stehe ich. Toleranz ist der Anfang der Kapitulation. Auch wenn eine Lösung von politischer Sicht nicht machbar ist, so ist sie doch zum Greifen nah. Mann/Frau sollte nur den MUT haben DAS MAUL AUFZUMACHEN!

  26. 26

    @Kammerjäger
    #23

    Habe bis vor ein und halb Wochen auch die Ehre gehabt, für 3 Wochen auf Staatskosten zu übernachten…U Haft wegen
    „Kulturbereicherung“ANDERSHERUM…(Kopftuchträgerin samt Nachwuchs Manieren beigebracht)…

    Wegen etwas anderem zwar, aber die gleiche Problem -“Abteilung“- Islam…

    Das mit der U Haft war allerdings wegen meiner inzwischen wiedererlangten Doppelstaatsangehörigkeit…

    Hat aber auch seine Vorteile gehabt, denn dann bekommt man ein beschleunigtes Verfahren und die Sache wurde eingestellt (Aussage gegen Aussage)… 🙂

    Der kleine Scheißer greift jedenfalls keine kleinen Zwerg-Pudels von älteren Omas mehr an und seine dicke MATKA wird ihn in Zukunft nicht nochmal anfeuern dabei… Hehehe 🙂

    PS. Die Angriffe aber zumindest Aggressionen der kleinen Nachwuchs Dschihadisten (ach deren Gören-Schwesterchen) gegen vornehmlich kleine Hund und ihre meist älteren Herrchen und vor allem Frauchen beim Gassigehen, nehmen Deutschlandweit zu und zwar dramatisch…

    Habe ich selber schon 2 mal in den letzten 3 Monaten erlebt, als ich mit unserem kleinen Bolonka Zwetna Gassi war, einmal zwei kleine Somalier (etwa 8 und 10 Jahre alt) auf Fahrrädern und einmal eine fette Kopftuck-Trulla mit Doppel „Kinder“ Wagen und noch zwei kleine zukünftige „Renten Einzahler“ in die Sozialkassen im Anhang…

    Beide male gab es von mir eine „freundliche“ polnische „Ansage“…

    3 Nachbarinnen von mir, alles ältere Damen mit kleinen Hundis, haben mir in den letzten Monaten von ähnlichen Erlebnissen berichtet, dabei ist es inzwischen unerheblich ob der Hund schwarz ist oder nicht…

    Die Molukken sehen nur einen kleinen Hund und am anderen ende der Leine sein deutsches Herrchen, das ist schon Provokation genug für diese Kanaken…!!!

    Jemand der so etwas wie Hunde als abscheulich ansieht, DER GEHÖRT NICHT IN UNSERE ZIVILISIERTE GESELLSCHAFT!!!…Wobei diese auch immer unzivilisierter wird, desto mehr von diesen Subjekten hier hineinströmen!!!

    So und jetzt was fürs Herz…Also nichts für unsere „Fachkräfte“ aus dem Morgenland…

  27. schwabenland-heimatland
    Donnerstag, 15. Oktober 2015 11:13
    27

    Begefügt nur mal so zum durchlesen was in Schweden so los ist und niemand in anderen Ländern weiss davon,bzw. wird wie die hinzugekommenen aktuellen Bürgerkriegsartige Szenen verschwiegen. siehe unten LinK!
    Wenn nur ein großer Teil davon stimmt –
    dann passt es auch zum EU Vorhaben (siehe andere seite MM Bericht) über solche Zustände nicht mehr zu berichten. Logisch.. weil die Verantwortlichen Angst haben, dass sich die einheimischen Bürger sich endlich gegen soche Zustände wehren würden!
    siehe:
    http://www.katholisches.info/2015/08/20/in-schweden-gibt-es-ein-problem-islam-aber-niemand-darf-es-aussprechen/

    Wahnsinn- Europa steht Kopf !

  28. 28

    Dann verbreiten wir es eben, da die“Presse“ es nicht macht!

    Schlimm, sehr bald wird es bei uns ebenfalls so sein.

    Bitte macht es, helft mit… DANKE

    -die App , aufs Handy laden
    -die hier veröffentlichen Beiträge (oder was du sonst noch zu sagen hast) „VIRAL“ posten/teilen

    Und schon gehen die Nachrichten .. ab unter das Volk 😉

    Wir sollten KEINE Gelegenheit auslassen, diese politisch inkorrekten Nachrichten zu verteilen.

  29. 29

    Der Mut ist vorhanden. Aber : a) Nützt es sowieso nichts und b) wird jede Wahrheit unterdrpckt. Es ist zunm Verzweifeln!!

  30. 30

    Die Verfolgung von Kommentatoren durch Staatsanwälten und die Bestrafung durch Richter zeigt, das das Vorgehen gegen das eigene Volk noch Priorität genießt.

    Noch!

    Da die Staatsordnung mit rasender Geschwindigkeit zusammenbricht, kommt der Zeitpunkt an dem sich Staatsanwälte und Richter nicht mehr hinter ihrer Staatsgewalt(Polizei) verstecken können.

    Und für diesen Moment sollte man . . . ja was sollte man da nochmal eigentlich haben?

  31. 31

    Nachtrag zu meinem Beitrag Nr. 31

    Staatsanwälte und Richter waren zu allen Zeiten die wesentlich größere Gefahr für das Volk, als alle äußeren Feinde zusammengenommen.

    Insofern liegt dann der Schluss nahe, diese in kommenden Zeiten zu . . . ja was eigentlich nochmal zu?

  32. 32

    Erst heute Morgen war ich mal wieder ein wenig in unserer Stadt unterwegs, Besorgungen machen: Wenn man sich umschaut, dann hat man das Gefühl, dass neun von zehn Deutschen bei allem Verfall und aller Degeniertiertheit rein gar nichts verstanden haben – ja, sich solche Zustände wie oben beschrieben auch noch herbeisehen. Immer mal wieder gibt es kleine Hoffnungsschimmer, um kurz darauf und leider in allzu massiver Form eines Besseren belehrt zu werden. Das eigene Volk gibt alles auf, was die Väter und Urväter einmal aufgebaut haben; das mit vom Allerfeinsten dieser Welt wird völlig arglos verschleudert und mit absoluter Vorsätzlichkeit gegen die Wand gefahren..! Man ist bereit, Wohlstand gegen 3. Welt, innere Sicherheit gegen explodierende Gewalt und Demokratie gegen eine unbekömmliche Mélange aus Faschismus und Kommunismus einzutauschen..! Stichwort: DDR 2.0 – nur, wie nennt sich sowas? Verblödung? Degeneriertheit? Wohlstandsmüdigkeit? WW2-Euphorie unter ungekehrten Vorzeichen? Ich habe keine Worte dafür…

  33. 33

    IS-Terroristen rufen zum Jihad in Deutschland und Österreich auf

    In einem blutigen Video (von YouTube bereits gesperrt) rufen zwei IS-Kämpfer dazu auf, den Jihad in Deutschland und Österreich durchzuführen.

    Einer der Dschihadisten fordert vom IS-Gefolge, die Ungläubigen „in ihren eigenen Häusern“ anzugreifen und zu töten. Das ist der Ort „wo ihr sie findet“.

    http://www.epochtimes.de/politik/europa/is-terroristen-rufen-zum-jihad-in-deutschland-und-oesterreich-auf-a1276486.html

  34. Bernhard von Klärwo
    Donnerstag, 15. Oktober 2015 12:50
    34

    @ Fritz #1

    BITTE JEWEILS AUFS DATUM ACHTEN! EXTRA FÜR S I E ERGUGELT, ICH GUGEL BIS MIR DAS HANDGELENK SCHMERZT:

    „Schweden: Tausende Migranten legen Brände in Hauptstadt…“
    EuropeNews – 13 Oktober 2015
    https://de.europenews.dk/Schweden-Tausende-Migranten-legen-Braende-in-Hauptstadt-122307.html

    „Gesellschaft
    Banden-Krieg in Schweden: In Malmö explodieren Handgranaten
    Deutsche Wirtschafts Nachrichten | Veröffentlicht: 27.07.15 01:10 Uhr |
    In der schwedischen Stadt Malmö flammen die Gewalttaten unter offenbar rivalisierenden Gruppen erneut auf. Die Polizei sieht sich wegen der unübersichtlichen Lage im zu 80 Prozent von Migranten bewohnten Stadtteil Rosengard überfordert…“
    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/07/27/banden-krieg-in-schweden-in-malmoe-explodieren-handgranaten/

    +++++++++++

    @ Unwetter #25

    Natürllich ist das ein Dummschwätzer. Aber daß ihn das Lumpenblatt „Nürnberger Kurier“ anzeigte, ist der eigentl. Skandal. Löschen des Kommentars genügte dem Blockwart-Blatt ja nicht. Das ist linke Hexenjägermoral!

    ++++++++++++

    @ Kammerjäger #23

    O je, o je! Wie kam man denn auf Ihre Adresse?

    +++++++++++++++++++++
    +++++++++++++++++++++

    @ Alle Katzenfreunde

    Meine Perser, ca. 6 bis 7 Jahre alt, jetzt stubenrein u. durchfalllos, ohne Schimpfen:

    1.) Eine 3. Katzentoilette gekauft, davon war sie gleich begeistert. Vermutl. gingen die anderen Katzen der Leute, wo sie letzten Mittw. herkam, in die anderen beiden auch hinein, daher nochmals nachgereinigt, nur mit Kernseife – kein amonniakhaltiges Zeug, was auch im Katzenurin vorkommt.
    2.) Schwingtüren an den Katzenklos ausgehängt u. weggeräumt.
    3.) Klumpstreu günstig von Edeka, davon war sie sehr begeistert u. nicht die lockere, die sie mitbrachte. Ich bevorzuge in der Handhabung auch Klumpstreu.
    4.) Sie säuft viel, mehr als nötig bei Trockenfutter, so bekommt sie 3 x tägl. handwarmes Wasser hingestellt, was ich dann aber stehen lasse.
    5.) Da sie tatsächlich nur Trockenfutter frißt, viel säuft, aber wenig pillerte, kaufte ich ihr jetzt „Purina One – Urinary Care“. Ist auch kleiner und poröser, leichter für sie zu beißen. Von der gleichen Marke wird sie morgen ein wenig der Sorte „Indoor“ bekommen, weil dies Futter auch geruchsverringernd und gegen Haarballbildung ist.
    6.) Teppichflecken vorreinigen(ohne Ammoniakzeugs!), dann nicht mit Ferbreze(Das mochte sie nicht u. protestierte erneut mit woanders auf Teppich koten. Vielleicht das Mittel der Leute, wo sie herkam u. getreten wurde.) behandeln, sondern mit einem sparsamen Mittel aus dem Tierbedarf, z.B. „Freßnapf“:
    „Simple Solution – Katzen; Fleck- u. Geruchsentferner“, funktioniert super, Enzyme schließen Gerüche ein, bleicht auch nicht den Teppich aus. Vor Gebrauch schütteln, winzige Anleitung in Bildern auf der Sprühflasche. Nicht in Augen sprühen oder aufs Tier!

    Fazit: Immer erst Hirn einschalten…
    Sie hat auch Verlassenheitsängste, läuft neben mir her, wie ein Hundchen; schmollt, wenn ich Einkaufen gehe; ist unsicher, ob sie dies u. das dürfe. Also eine echte Vertriebene mit Traumata, die bei mir Asyl bis zum Lebensende bekommt. Sie miaut tonlos, schnurrt aber laut.

    Nur an ihre siffigen Augen läßt sie mich noch nicht. Da muß ich noch geduldig umschleichen…

    Fell aber seidig, haart nicht, keine Flöhe, haut oder beißt nicht – tausendmal besser als jeder Flutling.

    +++Deutsche Gutmenschen, kümmert Euch lieber um arme Tierheimviecher, als um Orientalen, Afrikaner u. andere schmutzenden undankbaren Zwei- u. Dreibeiner!

  35. 35

    Terrorverdacht in Leipzig: GSG 9 und BKA durchsuchen Wohnungen von Islamisten

    …dass die beiden Deutsch-Tunesier einen Terroranschlag planten…

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article147620481/GSG-9-durchsucht-Islamisten-Wohnungen-in-Leipzig.html

  36. Bernhard von Klärwo
    Donnerstag, 15. Oktober 2015 12:53
    36

    @ Re-Cycler #33

    Das nennt man jahrzehntelange linke Gehirnwäsche, Indoktrination, Manipulation, Abrichtung, Dressur!

  37. 37

    …hier Aufnahmen:

    http://www.liveleak.com/view?i=a24_1442321403

  38. 38

    @wolfswurt
    #31

    —kommt der Zeitpunkt an dem sich Staatsanwälte und Richter nicht mehr hinter ihrer Staatsgewalt(Polizei) verstecken können.

    Und für diesen Moment sollte man . . . ja was sollte man da nochmal eigentlich haben?—

    Und genau da liegt der Hund begraben, oder anders gesagt, da beißt sich die Katze in den eigenen Schwanz..

    Denn desto absehbarer der Zusammenbruch ist, je näher der Untergang naht, desto hartnäckiger und brutaler werden die Machthaber, mit der Zuhilfenahme der eingeschleusten „Fachkräfte“, gegen das deutsche Volk vorgehen und zwar aus dem simplen Grund, um sich vor ihrer gerechten Strafe DURCH das deutsche Volk zu schützen und in letzter Konsequenz sich ihrer Aburteilung zu entziehen…

  39. 39

    @unwetter 25

    Nicht nur Islamisten dürfen zu Mord und Gewalt aufrufen, auch die vom System geförderte und bezahlte AntiFa darf das. Nicht zu vergessen auch linksgrünrote Politikdarsteller (Fischer, Gysi, Cohn-Bandit etc.).

    Der mutige, aber unvorsichtige Mann wird sicherlich in die „Obhut“ der Bestien gegeben. Wenn er dann einigermaßen heil rauskommt, kann er sich glücklich schätzen.

  40. 40

    @unwetter 27

    danke für das Video.
    Ein süßes Tierchen, man sieht, daß sich die beiden lieben 😀

  41. 41

    Franzl 29

    Was macht der schon wieder hier ???

    Der soll sich endlich verpissen !!!!!!!!!!

  42. 42

    @Unwetter

    Uns besuchte einer von der Kripo und wir sprachen über Gott und die Welt.
    Zwischen den Zeilen vernahm meine Frau und ich Ablehnung gegenüber Merkel&Co und der ganzen Politik, welche zu den Zuständen geführt hat.
    Er sprach nicht von ich sondern in der wir-Form.
    Insofern scheint es für die Politdarsteller und die Judikative die Verläßlichkeit auf ihre Beschützer zu schwinden.

    Die Musels werden die nicht schützen, sondern eher im Gegenteil noch vor unsereinem denen die Körperlänge stutzen.
    Die Revolution frißt ihrer Kinder immer zu allererst.

  43. 43

    Mutige Frauen !!

    St. Augustin: Protestcamp vor Asylunterkunft

    …..Erst zu später Stunde kam die Polizei und nahm die Personalien der Aktivistinnen auf. Danach eilte Bürgermeister Klaus Schumacher höchst persönlich herbei und sprach ein Platzverbot aus. Er wurde gefragt, ob das sein Verständnis von Demokratie sei, den Artikel 8 GG (Versammlungsfreiheit) auszuhebeln. Da wurde der Bürgermeister böse und drohte mit einer Anzeige gegen die besorgten Bürgerinnen, die dann beschlossen, zu bleiben und sich wegtragen zu lassen. Erst als der irritierte Bürgermeister zu einer Gesprächsrunde einlud, um die Sachlage der Asylpolitik in Sankt Augustin zu klären, packten die Frauen Fahnen, Banner und Zelte ein. Für den Fall, dass dieses zugesagte Gespräch nicht stattfindet, weil Schumacher sein Wort nicht hält, kündigten die Aktivistinnen eine asylkritische Demo in Sankt Augustin an, die wahrscheinlich auf einige Zustimmung bei den Bürgern stoßen dürfte.

    Ein afrikanisches Sprichwort sagt:

    „Wenn viele kleine Menschen in vielen kleinen Orten viele kleine Dinge tun, werden sie das Gesicht der Welt verändern.“

    Quelle: http://www.pi-news.net/2015/10/st-augustin-protestcamp-vor-asylunterkunft/

  44. 44

    Bine (40) …

    Gerade diese Antifa-Kreuzungsprodukte dürfen sich
    mittlerweile jede Art von Kriminalität erlauben,für
    Die ein NORMALER Steuerzahler längst im Knast sitzen
    würde!

    Es ist schon längst kein Geheimnis mehr, daß diese
    A N A L phabeten insbesondere von Pädo90/die Grünen
    und linken Stasi-Nachfolgern „gesponsort“ werden,um
    „Deutschland verrecke“ zu beschleunigen!

  45. 45

    eagle1 Kommentar 18

    genau das, was Sie über die andere Wertevorstellung geschrieben haben ist Realität.
    Selbst unsere Begriffe wie: Respekt, Toleranz,
    Ehre, Vertrauen, usw. haben in diesen Ländern eine völlig andere Bedeutung.
    Auch ich versuche das so vielen Menschen klar zu machen. Bei vielen Kopf schütteln und Ungläubigkeit.
    Der „edle Moslem“ ist einfach der „Heilige“.

  46. 46

    @ Spirit # 34

    . . . . eigenen Häusern“ anzugreifen und zu töten. Das ist der Ort „wo ihr sie findet“.

    Das würde ich mir an deren Stelle aber noch sehr sehr gut überlegen . Nicht alle Pennen nachts ! . . . . oder überhaupt ! . . . . 😉

    LG . . . . 🙂

  47. 47

    . .“Malmö ausgebreitet.Unsere Lügenpresse schweigt dies tot. Nichts soll“ . .

    Sie schreiben Lügenpresse , Herr Mannheimer , so etwas einem Volk zu Verschweigen , ist doch eine Straftat , oder nicht ?
    Das sind doch Schwerverbrecher . . . . hauptsächlich diese DrecksBILD !
    ARD & ZDF . . . . stumm . Davon hört man kein Wort .
    Sowas muß über einen mobilen Schwarzsender dem Volk bzw. den Völkern Europas mitgeteilt werden .
    So kann es nicht weitergehn !
    Und die Schwerverbrecher , die dies verschweigen , müssen sofort an den Pranger .

    Welch eine Schande . . . . es ist unfassbar !

  48. 48

    eagle1 Kommentar Nr. 18

    Erst mal Entschuldigung. Ich hatte eine Erkältung.
    Ich war mit meiner Familie auf dem Kamerunberg.
    Dort habe ich mich erkältet. War vielleicht zu
    leicht abgezogen.

    Ich geben Dir/Ihnen in allen Punkten recht. Heute
    ist Afrika schlimmer dran als nach dem Ende der
    Kolonien. Meine Stellungnahme wäre auch sicherlich
    härter ausgefallen. Korruption und der Egoismus
    machen jeden Fortschritt sofort kaputt. Außerdem
    sind meine Landsleute „faul“. Ja faul.

    Hört auf mit der Entwicklungshilfe. Die geht in die
    falschen Hände.

    Ich könnte mir eine Aufbauhilfe der ehemaligen
    Schutzmächte gut vorstellen. Aber ohne Geld. Das
    fließt niemals dorthin wo es eigentlich hin gehört.

    Ich melde mich Anfang der nächsten Woche nochmals.

    Freundliche Grüße aus Kamerun
    Okulele

  49. 49

    @Terminator 47

    🙂

  50. 50

    @ Kammerjäger 19 /21
    @BvK 22
    @Schnauzevoll 26
    @backbone 46
    @Okulele 49 #

    Erst mal vielen Dank für die Blumen 🙂 Zuviel der Ehre.
    Scheine manchmal lichte Momente zu haben.

    Bei Kammerjägers Beleidigung muß ich mich jedesmal kaputtlachen. Leider ein sehr teures Vergnügen.
    Wollen wir nicht zusammenwerfen? Bißchen Kammerjägerspende veranstalten, damit es nicht so weh tut im Geldbeutel?

    Danke an Schnauzevoll für die technischen Tipps.

    Und Okulele, seien Sie nicht zu hart mit ihren Leuten. Die haben sonst nie eine Chance, sich hochzurappeln und dann liegen die uns noch in 10 Generationen auf der Tasche. Ich habe das Buch von Mandela gelesen, das seine Lieblingsmärchen enthält. Extrem aufschlußreich, diese afrikanischen Märchenfiguren.

    http://www.dtv.de/buecher/meine_afrikanischen_lieblingsmaerchen_20924.html

    Wenn wir Europäer/Abendländer das genauso vourteilsfrei in unseren Schulen zur Text- und Charakteranalyse vorgesetzt bekämen, und das spätestens seit dem Ende der Kolonialzeit, dann wären wir jetzt nicht so vor den Kopf geschlagen.

    Wir verstünden diese anderen Menschen viel besser, könnten sie besser einschätzen und auch reibungsfreier mit ihnen umgehen. Wenn so ein Afro ne Frau hier anmacht, dann erzählt er noch viel viel mehr Märchen, als das ohnehin die Männer auf der ganzen Welt tun, wenn sie sich auf Freiers Füßen befinden.

    Aber dem Afrikaner, vielen Asiaten und auch dem Indio aus Südamerika ist dabei nicht im geringsten klar, daß er lügt.
    Das würde dieser Mensch NIE so verstehen. Die Wut und die Enttäuschung, die später kommt, das alles könnte man sich sparen.
    So eine Afrikanerin, wenn sie angemacht wir, lacht sich nur eins und überlegt, ob sie zufällig will oder nicht, sie glaubt dem Anfrager aber kein Wort: Natürlich nicht, sie weiß, daß ein verbaler Märchenblumenstrauß Teil der Brautwerbung ist und er sie einfach nur flach legen will. So einfach ist das. Ich spreche hier jetzt von Nnicht-islamischen Afrikanern und anderen Ethnien und Aboriginies. Bei Islamern ist das noch etwas anders.

    An BvK – nämlich insoweit anders, als der Islam in einer Hinsicht mit dem alten Testament korreliert, der Dogmenhaftigkeit.
    Er ist dogmatisch. Der Araber/Afrikaner, der islamisiert wurde, dem also eine Fremdreligion gewaltsam übergestülpt wurde, hat nie aus sich heraus die in dem Buch geforderten Handlungsweisen entwickelt, noch den Koran jemals hinterfragt. Warum weiß hier jeder. Daher befolgt er nur sklavisch eine Dogmenlehre. Er unterscheidet aber zwischen Wahrheit und Lüge, derfiniert sie nur als Teil eines Spieles, nämlich, daß die Lüge innerhalb der Familie und der Sippe nichts zu suchen hat, außderhalb aber gerne angewendet werden darf; er definiert sie ja gerade, diese Taquiyya.

    Der Araber ist sich seiner Lügenhaftigkeit wohl bewußt, wendet sie als geheiligte Kampflist an und fühlt sich dabei überlegen und als Sieger.

    Der nicht islamische Afrikaner ist dagegen verspielter. Er trickst, weil es ihm großes Vergnügen bereitet, auf diese Weise zu siegen. Das haben wir übrigens als Menschen fast alle in uns, zusamme mit den Menschenaffen dieser Erde. Diese kennen auch die Schadenfreude, die Häme, das Mobbing, das Wegnehmen und sich diebisch dabei freuen, wie auch unsere Kinder uns im Sandkasten schmerzlich bewußt werden lassen, daß die Verwandtschaft wohl doch ziemlich groß sein muß.

    Ich habe mich sehr lange mit Verhaltensforschung bei Menschenaffen beschäftigt und dabei sehr erhellende Erkenntnisse erfahren dürfen. Mich selbst nehme ich in diesem Mensch-Tier-Vergleich nicht aus. Meine Argumentation ist nicht diskriminierend gemeint, sondern verhaltensbiologisch.

  51. 51

    eagle1

    Wenn ich Ihren Kommentar lese fällt mir ein

    sehr guter Witz ein.

    Ein Mann trifft eine sehr gut aussehende Frau.

    Er fängt an:

    Liebe Frau. Sie sehen entzückend aus und auch

    so lieb, Ich bin ganz entzückt von Ihnen.

    Die Dame: Ach hören Sie doch auf. Sie wollen

    mich doch nur flachlegen.

    Der Mann: Und Intelligent sind Sie auch.

  52. 52

    1980 Retten den Wald

    1990 Rettet den Amazonas

    2000 Rettet die Eisbären

    2010 Rettet den Euro

    2013 Rettet Griechenland

    2015 Rettet die Flüchtlinge

    2020 Rette sich wer kann !

  53. 53

    eagle1 Kommentar 51

    ein kleiner Schwank aus dem Reich der
    afrikanischen muslimischen Märchenerzähler, den ich unter unzähligen anderen solcher Märchen
    aus meiner Zeit als Mitschreiberin in einem
    Anti-Bezness Forum, in meinem Hirn gespeichert habe: Eine Userin, die wie tausende andere Frauen
    einen ,in dem Fall, Schwarzafrikaner , kennen und „lieben“ gelernt hatte, holte sich Rat bei uns wegen einiger Verhaltensweisen. Sie, wesentlich älter als Er, sie beschrieb sich als nicht sehr ansehnlich und beleibt. Er würde ihr beim Sex immer ein Kopfkissen auf das Gesicht legen. Seine Antwort bei ihrer Nachfrage war:
    Das ist senegalesischer“ Brauch.( Das Land ist austauschbar, da ich das inzwischen oft gehört habe.Es sei verboten in seinem Land, dass man sich anschaue.Madame hat ihm geglaubt, wie so viele Frauen mit solchen Männern.
    Selbst Aufklärung durch Insider lässt sie nicht zweifeln.

  54. 54

    @ Backbone

    Der hat der Dame ein Kissen auf das Gesicht

    gelegt, weil er …..

    Die glauben einfach alles.

    Leider.

    Hat er das Haus schon geerbt ???

  55. 55

    KLabauetrmann

    ja, das hat er, weil er……
    In den Fällen, in denen Frauen dort Häuser gebaut oder gekauft haben, wie auch im Maghreb, gehört den Männern und Familien alles, da die Frauen alles unterschreiben, ohne die Sprache lesen zu können. Und auch hier, trotz aller Aufklärung und Warnern
    haben unendlich viele Frauen das sogenannte
    AMIGA- Syndrom (aber Meiner ist ganz anders)
    und verlieren Haus und Hof und das, was den Kindern und Enkeln eigentlich gehören sollte
    an diese Männer.(Sehr häufig bei fast 70jährigen Rentnerinnen oder minimal jünger)da sie glauben, dass diese Männer „Liebe“ wie wir interpretieren nd sehen. ER 21-23, SIE 65 – 70.
    Gerade gibt es wieder einen solchen Fall.Wen sie nichts mehr hat wird SIE auf dem Müll entsorgt.

  56. 56

    Bra, Fritz, bra

    In den letzten Tagen / Wochen gab es in Schweden keine Unruhen!

    Lutz Bachmann hat auf seiner Facebook Seite ebenfalls darüber berichtet. Ein Bekannter von ihm der in Schweden lebt hat ihn in einem Kommentar darauf hingewiesen das es eine Falschmeldung ist, daraufhin hat er ihn gelöscht.

    Selbst bei den Wichser von „Nordiska Motstandsrörelsen“ findet man nichts! Und beim „En arg Blatte Talar“ findet man ebenso nichts!

    Die Bilder aus dem Link europenews.dk sind alle aus dem Jahr 2013! Gab es keine vom Oktober?

    Vorsicht bei Seiten wie „unzensuriert“ und „europenews.dk“! Lügenpresse!

  57. 57

    @ backbone 54 #

    solche Fälle gibts zu Hauf, und Klabautermann:

    ja eben, die glauben hier einfach alles, diese Gutmenschen! Sieht man ja gerade!

    Damit aber nicht nur die blöden Frauen als das, was sie sind, also leichtgläubige und emotional lenkbare Wesen verunglimpft werden, da gibts auch noch die andere Seite:

    Unsere Männer, also die deutschen Männer, statt sich solidarisch mit den deutschen Mädels zusammenzuschließen und mindestens ein Bratkartoffelverhältnis zu betreiben, nein da reisen sie also nach Asien.

    Was peinlich ist und genauso leider Business. Diese Asiatinnen werden auch geheiratet, bekommen meist ein paar Kinder, damit sie nicht mehr abgeschoben werden können, nicht nur Asiatinnen, sondern auch Brasis, Afromädels etc.

    Diese Frauen zocken hier die angesehendsten Männer einfach ab.
    Also die Naivität ist schon beidseitig. Viele andere Länder lachen über die Naivität der Deutschen schon lange.

    Ein besonders krasser Fall:
    (mir persönlich bekannt)

    Eine Schwarzafrikanerin, relativ moppelig, nicht mehr sehr jung, nich ausgesprochen hübsch, hat in einer der besten Gegenden hier (siehe Materialismus) eingeheiratet. Zwei Kinder. Ihr Mann, ein wirklich netter und fürsorglicher Papa, kommt sich sehr weltoffen vor. Die Afromama sitzt also ganz fett in seinem Erbhaus, er ist Botschafter!!!!

    Sie spielt die Madame, spricht Französisch und kommt sich extrem herrenmenschlich vor. Er arbeitet und bringt die Kohle, sie sitzt im Vorgarten und empfängt ihre primitiven Freundinnen den ganzen Vormittag, um sich die Nägel machen zu lassen, die Haare etc. Weiberkram halt.

    Dabei hütet sie die Kinder, immerhin. In erster Linie spielt sie sich aber auf. Sie hat keine besonders gute Bildung, nur weil es in diesen Rotweingürteln immer auch viele Gutmenschen gibt, wird sie in der Nachbarschaft sehr freundlich angenommen. Man biedert sich ihr geradezu an. (weit verbreitet, wie man derzeit sieht)

    Sie ist hochmütig, aufgeblasen und auf unangeheme Weise provinziell, gerade weil sie die Frau Botschafterin mimen will.
    Der Mann kann einem leid tun, kommt er nach hause, muß er noch einkaufen gehen, und die Putzfrau bezahlen, Kindermädchen und alles inclusive versteht sich.

    Der sehr kultivierte Upper-Class-Mann hat so etwas eigentlich nicht nötig. Es ist demütigend, wie diese Frau ihn öffentlich vorführt.

    Deutsche Männer heiraten scheinbar alles, hauptsache sie bleibt daheim und sorgt für die Kinder.
    Deutsch Frauen heiraten auch alles, hauptsache er führt sich Scheiße auf, geht ihr fremd, nimmt sie aus, schlägt sie etc. und mimt den Matcho.

    Was schlußfolgert man also daraus?

    Das Mann-Frau-Schema kann man nicht weggendern!

    Gerade das ist die Reaktion auf diese überbetonte „Gleichberechtigungs“-Kampfphase der Feministinnen und die Tatsache, daß Frauen nicht mehr daheim bleiben wollen/sollen, wenn sie Mütter werden.

    Also wir haben eine winwinwin-Situation für die Deutschenabschaffer:

    Gender kastriert und homosexualisiert die Jugend;

    die Generation davor, die noch halbwegs vermehrungswillig war, wurde indirekt gezwungen, sich mit externen Ethnien zu kreuzen, weil sie die traditionelle Form der Mann-Frau-Beziehung nicht mehr in der eigenen Kultur vorgefunden haben;

    Der Rest ist wohl vereinsamt und unfuchtbar geblieben.

    Es gibt kaum noch deutsche Kinder, fast überall hier ist einer der Partner aus dem europäischen Ausland oder aus einem anderen Kontinent.

    In Italien ist das nicht so. Obwohl Mussolini haben sie ihren Nationalstolz behalten, machen kein lautes Geschrei darüber, aber leben ihren Stolz. Es werden aus Kostengründen und weil die Großfamilie auch aufgelöst wurde (politisch gewollt) ebenfalls viel weniger Kinder geboren, trotzdem ist das Volksempfinden noch viel ungetrübter und nicht so schuldbeladen. Es gibt dort dieses hysterisch naive Gutmenschentum NICHT.

  58. 58

    @unwetter

    was für ein goldiges video! 😀

    hab schon länger festgestellt, daß aber auch hunde neger und musels nicht leiden können
    jedesmal wenn so kuffnu*ken(die kommen ja selten allein) zu uns in den laden kommen, wird es laut, sobald auch hunde da sind.

  59. Lionheart's Ghost
    Freitag, 16. Oktober 2015 0:14
    59

    „Ägyptischer Milliardär Naguib Sawiris will in Italien oder Griechenland Insel für 30.000 „Flüchtlinge“ kaufen.“
    http://www.focus.de/politik/ausland/fluechtlingskrise-im-news-ticker-begrenzung-des-fluechtlingsstroms-tuerkei-und-eu-einigen-sich-auf-aktionsplan_id_5016811.html

    „Er habe 23 unbewohnte Inseln ausfindig gemacht, deren Eigentümer verkaufen wollten, sagte Sawiris. Aber seine Briefe an die Regierungschefs in Italien und Griechenland seien unbeantwortet geblieben. Dabei könnten sich die Flüchtlinge, die er als „arme Teufel“ bezeichnete, auf dem von ihm gekauften Eiland eine Zukunft aufbauen. Sie könnten „Häuser, Kliniken und Schulen bauen, eine neue Stadt schaffen“.

    Hier sieht man mal welche Figuren diese ganze INVASION finanzieren. Irgendwelche reichen Muselmanen. Die helfen also gezielt mit um Europa zu erobern. Von Denen haben die „Flüchtlinge“ ihr Geld für die Schlepper.

  60. 60

    eagle1

    Das mit Thai – Frauen oder Afrikanerinnen kommt

    daher, daß die deutschen Männer die Schnauze voll

    haben von den achso emanzipierten Frauen haben.

    Dann geht man halt den Weg des geringsten

    Widerstandes.

    Und genau diese „amanzipierten“ Frauen fallen

    um, wenn ein Mohrenkopf oder ein feuriger

    Araberhengst kommt.

    Da scheinen alle Sicherungen durch zu brennen.

    Über die Folgen machen die sich keine Gedanken.

    Für alles was die anstellen kommt ja der Staat

    auf.

    Und das geht mir gewaltig auf den Sack.

  61. 61

    Die Vorfälle die Sie meinen, waren vor zwei Jahren. Ich war letzte Woche in Stockholm, habe gestern mit einem Partner in Göteborg telefoniert. Auch da keine Randale

    MM: Vielen Dank! Das Datum auf der Quellseite war dann falsch – bzw. ist vom System auf das Tagesdatum abgestellt worden.