News Ticker

Flüchtlingspolitik: Aufstand gegen Merkel weitet sich aus. Merkels Ende naht

Auszug:

„Die Hauptforderung der – allesamt gestandenen – Parteifunktionäre: Flüchtlinge, die aus sicheren Drittstaaten nach Deutschland kommen, sollen gemäß Paragraph 18 des Asylverfahrensgesetzes an der deutschen Grenze abgewiesen werden!…“

***

Von Marilla Slominski, 14. Oktober 2015

Merkels Ende naht – „Auf der Flucht“

Folge 14-10-15

Deutschland vs. Merkel

Der parteiinterne Widerstand gegen die Flüchtlingspolitik von Kanzlerin Angela Merkel (61, CDU) wird immer größer! BILD erfuhr: Der drei Seiten lange Brandbrief gegen den Kurs der „Politik der offenen Grenzen“ ist inzwischen zum Kettenbrief des Unmuts geworden. Vor knapp einer Woche war er von 34 Unions-Politikern aus der dritten und vierten Reihe unterzeichnet worden.

Das brisante Schriftstück, das BILD vorliegt, hat mittlerweile 126 Unterzeichner – und ein Ende ist nicht abzusehen!

Besonders auffällig: Auch bekanntere CDU-Politiker, darunter allein 38 (!) Landtagsabgeordnete, haben das im Konrad-Adenauer-Haus mit spitzen Fingern angefasste Papier (adressiert an Dr. Angela Merkel, Klingelhöferstraße 8, 10785 Berlin) inzwischen unterschrieben!

Die Hauptforderung der – allesamt gestandenen – Parteifunktionäre: Flüchtlinge, die aus sicheren Drittstaaten nach Deutschland kommen, sollen gemäß Paragraph 18 des Asylverfahrensgesetzes an der deutschen Grenze abgewiesen werden!…

http://www.bild.de/politik/inland/fluechtlingskrise/brandbrief-gegen-merkel-wird-zum-kettenbrief-126-unterzeichner-43008088.bild.html

Guxhagen/Felsberg/Gudensberg

In Guxhagen regt sich massiver Protest gegen die geplante Unterbringung von Flüchtlingen in der dortigen Kreissporthalle.

Die Sporthalle steht zwischen Kindergarten, Grundschule und Gesamtschule. Eltern von Schulen und Kindertagesstätte planen für Donnerstag eine Protestkundgebung vor der Sitzung der Gemeindevertreter.

 In den kommenden Tagen und Wochen werden weitere 1000 Flüchtlinge im Schwalm-Eder-Kreis erwartet. Der Landkreis muss diese Menschen unterbringen und plant unter anderem die Sporthallen in Gudensberg, Guxhagen und Felsberg zu Erstaufnahmeeinrichtungen zu machen. Dagegen sprechen sich auch der Bundestagsabgeordnete und CDU-Kreisvorsitzende, Bernd Siebert sowie CDU-Staatssekretär Mark Weinmeister aus. Die Belegung von Sporthallen und öffentlichen Einrichtung könne nur der letzte Schritt sein. Die Belastung für die Bevölkerung müsse so gering wie möglich gehalten werden, sagt Siebert.

„Im Landkreis gibt es Hallen, Freiflächen, und nicht genutzte Liegenschaften des Bundes, die man belegen kann. Auch über die Unterbringung in den Kasernen muss man sprechen“, fordert Weinmeister.

Der Ton der CDU sei ein anderer geworden, das überrasche ihn und das helfe nicht weiter, sagt Landrat Winfried Becker. Es sei klar, dass die Unterbringung in Sporthallen nur stattfinde, wenn es keine andere Möglichkeit für die Erstaufnahme gebe. Der Landkreis suche mit den Städten und Gemeinden unter Hochdruck nach anderen Lösungen. Zugleich fordern der Landrat und die 27 Bürgermeister Siebert – der Mitglied im Verteidigungsausschuss der Regierung ist – auf, sich in Berlin für die Unterbringung in den bundeseigenen Liegenschaften und die Öffnung der Bundeswehrstandorte für Flüchtlinge einzusetzen. Nach der Wiedervereinigung sei dies für Spätaussiedler möglich gewesen…

http://www.hna.de/lokales/melsungen/guxhagen-ort82958/protest-gegen-plaene-fluechtlingslager-sporthallen-5643688.html

Deutschland

Nur knapp jeder fünfte Asylbewerber verfügt nach Angaben der Bundesagentur für Arbeit (BA) über eine berufliche oder akademische Ausbildung. An einer freiwilligen Befragung von Asylbewerbern hätten seit September 2014 etwa 400.000 Flüchtlinge teilgenommen, sagte ein BA-Sprecher der „Thüringer Allgemeinen“ vom Dienstag. „Sieben Prozent der Befragten verfügten über eine akademische Ausbildung, elf Prozent über eine berufliche Ausbildung.“ Etwa 81 Prozent hätten hingegen keine formale Qualifikation angeben können…

http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/bundesagentur-fuer-arbeit-knapp-jeder-fuenfte-asylbewerber-hat-berufs-oder-studienabschluss/12444994.html

Mali/Deutschland

Deutsche Willkommenskultur wirkt in Mali sogar bei denen, die bisher gar nicht weg wollten. TV-Bilder freundlicher Menschen mit Gastgeschenken locken die Migranten. Deutsche Visa kann man kaufen…

http://m.welt.de/politik/ausland/article147568341/Merkels-Willkommensruf-hallt-bis-nach-Westafrika.html

Deutschland

Angesichts steigender Flüchtlingszahlen in Deutschland schwindet laut einer Umfrage die Aufnahmebereitschaft der Bevölkerung. Einer repräsentativen Erhebung des Meinungsforschungsinstituts YouGov zufolge halten inzwischen 56 Prozent der Bundesbürger die Asylbewerberzahlen für zu hoch. Mitte September hatten sich nur 46 Prozent der Befragten dieser Aussage angeschlossen. Umgekehrt sehen mittlerweile nur noch 19 Prozent der Umfrageteilnehmer Deutschland in der Lage, weitere Asylsuchende aufzunehmen. Zuvor waren es 28 Prozent.

Auch die Einschätzung von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), die mit Blick auf die hohe Zahl der Flüchtlinge sowie deren Aufnahme und Versorgung in Deutschland mehrfach gesagt hatte „Wir schaffen das“, teilen demnach bloß noch 32 Prozent der Bundesbürger. Anfang September hatten noch 43 Prozent zugestimmt. 64 Prozent glauben inzwischen, dass die Aussage „Wir schaffen das“ nicht zutrifft…

http://www.faz.net/aktuell/politik/fluechtlingskrise/asylbewerber-mehrheit-haelt-fluechtlingszahlen-fuer-zu-hoch-13855586.html

Deutschland

SPD-Chef Sigmar Gabriel hat den Vorschlag der Union zur Einführung von Transitzonen massiv kritisiert. „Wenn man ins Gesetz guckt, sind Transitzonen Haftzonen“, sagte Gabriel nach Angaben von Teilnehmern am Dienstag in der SPD-Fraktion. Er bezog sich damit auf den von Innenminister Thomas de Maiziere vorgelegten Entwurf. Er habe nicht gedacht, dass ein Verfassungsressort so etwas vorlege.

Das Vorhaben verfolge das einzige Ziel, wieder Frieden zwischen CDU und CSU zu schaffen, sagte der Vizekanzler. Bundeskanzlerin Angela Merkel habe er gesagt: „Ich mache sinnvolle Maßnahmen mit, aber nicht solche, damit Horst Seehofer wieder lieb ist.“

In den Transitzonen sollen an den Landesgrenzen wie bisher schon an einigen Flughäfen Asylverfahren vor der Einreise möglich werden…

http://www.fr-online.de/flucht-und-zuwanderung/fluechtlinge—gabriel-kritisiert-plaene-fuer-transitzonen-,24931854,32152698.html

Berlin

Die Deutsche Polizeigewerkschaft hat empört auf Berichte reagiert, wonach jugendliche kriminelle Asylbewerber ungestraft mit Diebesgut im Internet prahlen. Es sei „nicht nachvollziehbar, daß solche Serientäter nicht in U-Haft sitzen“, sagte der Berliner Landeschef Bodo Pfalzgraf der Bild-Zeitung.

Hintergrund ist ein Bericht des Blattes, daß es allein in der Hauptstadt 150 zumeist aus Osteuropa und Afrika stammende Jugendliche gebe, die immer wieder mit Raubtaten auf sich aufmerksam machten. Einige von ihnen posieren danach stolz mit gestohlener Ware in den sozialen Netzwerken. Laut Ermittlern haben viele der Asylsuchenden keinen oder gefälschte Pässe…

https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2015/kriminelle-asylanten-verhoehnen-berliner-polizei/

Berlin

Für die Betreuung der Flüchtlinge, die nach Berlin kommen, hat Finanzsenator Matthias Kollatz-Ahnen insgesamt 500 neue Stellen vorgesehen. Davon erhalten die Bezirke 120 zusätzliche Stellen. Außerdem sollen 25 neue Mitarbeiter eingestellt werden, um drei Bürgerämter aufzubauen, in denen sich die Asylsuchenden an- oder ummelden können. Es wird überlegt, diese Ämter direkt bei den Erstaufnahme-Einrichtungen anzusiedeln.

Der Stellenzuwachs, auf den sich die Finanzverwaltung des Senats mit den Bezirksverwaltungen geeinigt hat, kann ausgeschrieben werden, wenn der Rat der Bürgermeister der Vereinbarung am Donnerstag zustimmt. Der vorgeschlagene Verteilungsschlüssel sieht so aus: Bildung und Jugend (209 Stellen), Soziales (118 Stellen), Inneres (109 Stellen), Wissenschaft (16 Stellen), Arbeit und Integration (30 Stellen), Reserve (18 Stellen). Senatsintern ist diese Verteilung aber noch umstritten. Zum Jahresende wollen Senat und Bezirke ohnehin prüfen, ob wegen der hohen Flüchtlingszahlen nachgebessert werden muss. Koalitionsintern wird schon über eine Aufstockung um weitere 250 Stellen geredet…

http://www.tagesspiegel.de/berlin/finanzsenator-matthias-kollatz-ahnen-500-neue-stellen-fuer-die-fluechtlingshilfe/12446406.html

Berlin

In einer denkwürdigen Fraktionssitzung der Union kam es zu heftigen Debatten um die Flüchtlingspolitik. Abgeordnete fordern von Merkel die Grenzschließung. Die Kanzlerin kämpft um ihre Autorität…

http://m.welt.de/politik/deutschland/article147573136/Regierungsabwahl-Merkel-kaempft-mit-eigener-Fraktion.html

München

…Wenn der Bund nicht bald handele, so Bausback weiter, könne es dazu kommen, dass „die Länder die ihnen zugewiesenen verfassungsrechtlichen Aufgaben nicht mehr erfüllen können“. Bausbacks größte Sorge ist ein Verlust der Souveränität des deutschen Staates: „Staatlichkeit […] setzt eine „Begrenzung in territorialer und personeller Hinsicht voraus. Wer auf Dauer eine Entgrenzung zulässt, gefährdet letztlich die Existenz unseres Staates und darüber hinaus der Europäischen Union.“…

http://m.welt.de/politik/deutschland/article147572124/Entgrenzung-gefaehrdet-die-Existenz-Deutschlands.html

Bremen

Die Abschiebepraxis der rot-grünen Koalition in Bremen steht in der Kritik. Laut CDU bleiben auch Menschen ohne Asylanspruch. Die Zahlen stützen die Position. SPD und Grüne setzen auf freiwillige Ausreise – fast keiner geht. Kommen künftig mehr Menschen, und werden mehr Asylanträge abgelehnt, müsse auch mehr abgeschoben werden, sagte Sascha Aulepp (SPD) buten un binnen. Die liberale Abschiebepraxis stellte sie nicht in Frage…

http://www.radiobremen.de/politik/dossiers/fluechtlinge/abschiebungen-bremen-aulepp100.html

Braunschweig

Rund 20 Personen gerieten am Montagnachmittag auf dem Parkplatz eines Discounters am Bienroder Weg in Streit. Noch bevor die Situation eskalieren konnte griffen etwa 30 Polizeibeamte ein und trennten die beiden Lager. Dabei handelte es es sich überwiegend um Iraner und Sudanesen. Die Ursache der Auseinandersetzung konnte nicht geklärt werden…

http://regionalbraunschweig.de/polizei-muss-streit-zwischen-asylanten-schlichten/

Bremen

In Bremen gab es laut Polizei am zweiten Oktoberwochenende zahlreiche Straftaten mit dem sogenannten Antanz-Trick. Dabei wurde ein Verdächtiger mehrmals auffällig und am Ende festgenommen. Besonders kriminell war nach Angaben der Bremer Polizei ein 15 Jahre alter unbegleiteter Flüchtling aus Nordafrika, dem diverse dieser Straftaten im Bremer Stadtgebiet vorgeworfen werden…

http://www.radiobremen.de/nachrichten/kurz_notiert/antanztrick100.html

Berlin

…Beratungsstellen berichten von Wachleuten, die Mädchen bedrängen, und von ehrenamtlichen Helfern, die sich unter falschem Namen für die Kinderbetreuung anmelden. Besonders in Erstaufnahmeeinrichtungen würden solche Anmeldungen nicht überprüft, nicht mal die Ausweise würden kontrolliert. Auch die Kontrolle von ehrenamtlichen Vormündern sei unzureichend. Tätern stünden Tür und Tor offen, um sich an Kinder heranzumachen…

http://www.tagesspiegel.de/politik/sexuelle-uebergriffe-in-fluechtlingsheimen-da-haben-es-missbrauchstaeter-im-moment-sehr-leicht/12440818.html

Winsen

In der Bahnhofstraße in Winsen sind am Montagabend eine türkische und eine kurdische Familie aneinandergeraten. An der Massenschlägerei waren rund 40 Personen beteiligt. Die Polizei mobilisierte 25 Einsatzkräfte von den umliegenden Dienststellen sowie eine Hundertschaft aus Lüneburg. Gegen drei Personen (30, 33, 36) wurden Verfahren eingeleitet…

http://www.kreiszeitung-wochenblatt.de/winsen/blaulicht/massenpruegelei-zwischen-zwei-grossfamilien-in-winsen-d68051.html

München

Das Wiesn-Camp in Riem wird nicht mit Flüchtlingen belegt werden. Für das Sozialreferat, das dringend nach weiteren Unterkünften sucht, wird wird die Lage damit noch brenzliger.

„Weil der Hauptpächter des Geländes nicht mit dem Vermieter des Wiesn-Camps einverstanden war, dass die Container stehen bleiben“, erklärt der Pressesprecher des Sozialreferats, Frank Boos. Damit sei diese Möglichkeit „erst mal vom Tisch“…

http://www.tz.de/muenchen/stadt/trudering-riem-ort43347/fluchtlingskrise-aktuell-keine-fluechtlinge-wiesn-camp-muenchen-riem-5642459.html

Bremen

In Bremen sollen in den kommenden Wochen weitere Turnhallen für die Unterbringung von Flüchtlingen genutzt werden. Sozialsenatorin Anja Stahmann (Grüne) teilte mit, dass ihre Behörde zurzeit drei Sporthallen als Notunterkünfte vorbereiten lässt. Konkret geht es um eine Halle in Horn, eine in der Vahr und eine in Osterholz. Der Landessportbund präsentierte heute gegenüber Radio Bremen diese Zahlen: Jede zweite Großsporthalle in der Stadt Bremen steht demnach nicht mehr den Sportlern zur Verfügung. Davon sind 50 Vereine betroffen. Das ist jeder dritte Klub. 150 Vereine nutzen die Hallen…

http://www.radiobremen.de/politik/nachrichten/turnhallen-fuer-fluechtlinge102.html

Bad Lauterbach

Spannungsgeladen war die Stimmung am Montagabend (12.10.2015) im Kurhaus von St. Andreasberg. Und hitzig die Diskussion. So voll besetzt hat man den Saal wohl selten erlebt. Etwa 400 bis 500 Bürger und Besucher aus den Nachbarorten kamen zur Bürgerversammlung, die sich mit der Erstaufnahmeeinrichtung in der ehemaligen Rehberg-Klinik beschäftigte…

http://www.lauterneues.de/index.php/nachrichten/region/4105-da-muessen-wir-jetzt-einfach-zusammenruecken

Freilassing

„Wir werden seit zwei Monaten von einer Menschenflut überrascht! Asyl, das ist ein Thema, das wir nicht nur kennen, sondern das wir hautnah erleben“ – Für Freilassings Bürgermeister Josef Flatscher scheint es derzeit kein anderes Thema zu geben, ob er will oder nicht. Und vor einem proppenvollen Rathaussaal gestand er: „Die Problematik belastet mich den gesamten Tag und in der Nacht.“ Um die 350 Leute fanden sich ein und standen bis hinaus auf den Flur: „Sie sollen ganz frei Ihre Meinung äußern“, wünschte sich Flatscher – und das taten sie auch

http://www.bgland24.de/bgland/rupertiwinkel/freilassing-ort46550/freilassing-viele-kritische-stimmen-asyl-infoveranstaltung-5641677.html

Handeloh

Die Containerwohnanlage an der Bahnhofstraße 1 in Handeloh ist fast fertiggestellt und wird derzeit vom Betreiber mit einer Dreibett-Belegung pro Zimmer ausgestattet. Nachbarn und interessierte Bürger können die Anlage vor dem Bezug am Mittwoch, 14. Oktober, ab 17 Uhr besichtigen. In der zweigeschossigen Unterkunft entstehen bis zu 87 Plätze für Asylbewerber…

http://www.kreiszeitung-wochenblatt.de/tostedt/politik/containerwohnanlage-fuer-fluechtlinge-in-handeloh-besichtigen-d68061.html

Kirchberg

Die Bürgermeisterin von Kirchberg hat einen Strafantrag gegen den Urheber einer dreisten Fälschung gestellt.

Tagelang kursierte bei Facebook und Whatsapp eine Meldung, wonach auf dem Schulsportplatz ein Containerdorf für 200 Flüchtlinge aufgebaut werden soll. Darüber hinaus gebe es ein Angebot der Stadt Kirchberg, weitere Asylbewerber aufzunehmen…

https://mopo24.de/nachrichten/buergermeisterin-erstattet-anzeige-wegen-fluechtlings-geruechten-19177

Suhl

Zur besseren medizinischen Versorgung von Asylsuchenden will Thüringen eine Flüchtlingspraxis in Suhl eröffnen. Sie solle «zügig» in unmittelbarer Nähe zur dortigen Erstaufnahmeeinrichtung eingerichtet werden und rund um die Uhr die medizinische Versorgung der Flüchtlinge übernehmen, teilte das Sozialministerium mit, ohne einen konkreten Zeitpunkt zu nennen…

http://www.otz.de/startseite/detail/-/specific/Erste-spezielle-Fluechtlingspraxis-des-Landes-in-Suhl-geplant-2059334619

Izehoe

Die Erstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge in Itzehoe (Kreis Steinburg) wird von derzeit 950 auf 2000 Plätze in den nächsten Wochen erweitert. Anders als bislang werden die Flüchtlinge dabei künftig in Container-Modulen auf dem Gelände der ehemaligen Prinovis-Druckerei untergebracht, teilte das Innenministerium am Dienstag in Kiel mit. In dem Werksgebäude selbst behält sich das Land weiterhin einen Puffer von 500 weiteren Plätzen für den Notfall vor…

http://www.uena.de/nachrichten/norddeutschland/4527685/erstaufnahmeeinrichtung-itzehoe-auf-2000-plaetze-erweitert

Schrobenhausen

In Schrobenhausen sind gestern 22 weitere Flüchtlinge in der Unterkunft in der Stadthalle angekommen. Damit erhöht sich die Zahl der dort untergebrachten Menschen auf rund 70, so die Schrobenhausener Zeitung…

http://www.radio-in.de/schrobenhausen-weitere-asylbewerber-97607/

Denkendorf

Es ist nicht einfach gewesen, noch mehr Platz für Flüchtlinge zu finden. Der Denkendorfer Gemeinderat gab nicht auf und fand eine Lösung. In einem Bürogebäude in der Alemannenstraße kommen künftig bis zu 30 Asylbewerber zusätzlich unter. Damit kann die Gemeinde die geforderte Quote erfüllen. Bereits 60 Menschen haben bisher in Denkendorf Zuflucht gefunden…

http://www.radio-in.de/denkendorf-fluechtlinge-im-buerogebaeude-97599/

Nürnberg

Mit etwa 1100 Einwohnern ist Bierenbachtal der zweitgrößte Ortsteil der Gemeinde Nümbrecht, am 23. Oktober sollen 300 Menschen dazukommen, allerdings „vorrübergehend“, wie es von der Bezirksregierung heißt…

http://www.rundschau-online.de/oberberg/erste-aufnahme-in-frueherer-tagungsstaette-kreis-mietet-haus-bierenbach-fuer-300-asylbewerber,15185498,32151930.html

Gießen

Die bislang bestehenden Unterbringungsplätze für Flüchtlinge im Landkreis reichen nicht mehr aus. Der Kreis errichtet nun auf dem Festplatz in Leihgestern eine Leichtbauhalle als Behelfsquartier für bis zu 200 Flüchtlinge…

http://www.giessener-allgemeine.de/Home/Kreis/Staedte-und-Gemeinden/Linden/Artikel,-Notunterkunft-fuer-Fluechtlinge-in-Leihgestern-_arid,599789_regid,1_puid,1_pageid,41.html

Leipzig

Die Stadt hat den Weg für zwei neue Flüchtlingsunterkünfte freigemacht. Für 88 Asylbewerber wird eine ehemalige Kita im Deiwitzweg 1 in Lausen-Grünau zur Gemeinschaftseinrichtung umgebaut. Die ersten Bewohner sollen im September 2016 einziehen. Unweit des Westplatzes wird in der Gustav-Mahler-Straße 21 eine dauerhafte Unterkunft für insgesamt 55 Flüchtlinge hergerichtet. Der Einzug in das städtische Wohnhaus im Zentrum-West ist für den 18. Dezember dieses Jahres geplant, wie der Verwaltungsausschuss jetzt beschloss.

Insgesamt sollen in die Herrichtung der beiden Unterkünfte rund 1,15 Millionen Euro investiert werden, davon 805.000 Euro in die Gustav-Mahler-Straße und 350.000 Euro in die Kita im Deiwitzweg…

http://www.lvz.de/Specials/Themenspecials/Fluechtlinge-in-Leipzig/Kita-in-Leipzig-Gruenau-und-Wohnhaus-am-Westplatz-werden-Asyl-Unterkuenfte

Quelle:
http://journalistenwatch.com/cms/die-basis-tobt-merkels-ende-naht-auf-der-flucht-folge-14-10-15/


 

Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über  die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.
Überweisung an: top direkt Ungarn Kontoinhaber:   Michael Merkle/Mannheimer IBAN:  HU61117753795517788700000000 BIC (SWIFT):  OTPVHUHB Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei

62 Kommentare

  1. . . . . Margot zu „Wachtula Zonensis“ :

    „Ach , meene liebe IM Erika . . . . wenn es nicht mehr geht , dann kommst dü eben zu mir nooch Chile“ . . . . „krieg schon seit 25 Joohren immer pünktlich meene Rente hierher nach Chile , von den doofen , geschickt“ . „Davon können wir zwee dann güt läben“ .

    PS : Deswegen sollen ja auch die Grenzen offen bleiben . Damit se sich rechtzeitig vom Acker machen können . Logisch , oder ?

  2. Die „Zonen-Flüchtlinge“ von damals müssen sich doch echt verarscht vorkommen, bei der Politik seit der letzten Kohlära.

  3. Freiwillig wird sie nicht gehen… Und wenn man sie zwingt, dann wird sie wahrscheinlich ihre wahre Dämongestallt annehmen. So wie bei Eddy Murphy – Auf der Suche nach dem goldenen Kind.
    Ich glaube nicht, das diese „Frau“ überhaupt jemals vorhatte, den DEUTSCHEN zu helfen. Sie hatte von Anfang an etwas hämisches an sich. Ich würde sogar fast sagen: Ihr springt förmlich der Antichrist aus dem „Gesicht“.
    Sie muss Weg! Und mit IHR der ganze daranhängende Rattenschwanz. Pfui Deibel…

  4. Flüchtlingspolitik der Bundesregierung :

    AfD zeigt Merkel wegen „Schleuserei“ an :

    Weil die Bundesregierung Flüchtlinge von Ungarn nach Deutschland reisen lässt , betätige sie sich als „Schleuserin“. Das glaubt die Alternative für Deutschland und zeigt deswegen Kanzlerin Angela Merkel an !

    http://www.stern.de/politik/afd-will-kanzlerin-angela-merkel-wegen–schleuserei–anzeigen-6493152.html

    Die Alternative für Deutschland (AfD) will wegen ihrer Asylpolitik Strafanzeige gegen Angela Merkel (CDU) stellen. Mit Blick auf die Entscheidung der Bundesregierung von Anfang September, Tausende von Flüchtlinge aus Ungarn nach Deutschland reisen zu lassen, sagte der stellvertretende Parteivorsitzende Alexander Gauland:

    „Frau Merkel hat sich als Schleuser betätigt.“

    Unglaublich . . . . Michel scheint endlich wach zu werden ! 🙂

    https://pbs.twimg.com/media/CQ3FrHTWUAAAhiL.jpg

  5. Ihr Wort in Gottes Ohr, lieber MM! Ein Weihnachtsfest ohne Wachtel, dafür mit komplett geschlossenen Grenzen, würdigen Volksvertretern im Parlament sowie Flüchtlingen und straffällig gewordenen Ausländern, die sich schon längst wieder auf der Heimreise befinden, ist für mich leider (immernoch) Zukunftsmusik..!

  6. Nicht nur IM-Erika Kanzlerin Merkel, auch Sigmar Muselbuhl Gabriel ist in Mali bekannt. Irre, nicht?

    „Als Vizekanzler Sigmar Gabriel dann noch am Busbahnhof von Bamako auf der Mattscheibe erscheint, schaut wirklich jeder hin. Allemagne pourrait avoir à accueillir jusqu’à un million d’immigrants – eine Million Flüchtlinge seien dieses Jahr in Deutschland willkommen, sagt er da in sinngemäßer und galant klingender Übersetzung.“
    (welt.de, Link oben im Artikel unter Mali/Deutschland)

  7. Sehr gute Psychoanalyse von Angela Merkel:

    „Als Hintergrund-Information hierzu passend:

    Der Dreh- und Angelpunkt ihrer Biographie scheint mir das Verhältnis zu ihrem Vater zu sein. Überhaupt sollte gerade dieses Verhältnis zu ihrem Vater nicht übersehen werden, da nur durch eine kritische Beleuchtung desselben überhaupt verständlich wird, weshalb sie politisch so handelt, wie sie es tut.

    Angela Kasner wurde als Tochter des evangelischen Pfarrers Horst Kasner 1954 in Hamburg geboren. Er begab sich freiwillig mit seiner Familie noch im selben Jahr von Angelas Geburt in die DDR.

    Diese Entscheidung ist unter dem Aspekt zu verstehen, daß ein evangelischer Pfarrer sich nur freiwillig in die DDR begab, die damals ein Jahr nach Stalins Tod vor allem noch stalinistisch geprägt war, wenn er den deutschen Schuldkult bereits so sehr verinnerlicht haben mußte, daß er bereit war, als Protestant in ein kommunistisches Land zu ziehen, um dort zu leben und sich als Pfarrer im vermeintlich besseren, da „antifaschistischen“ Deutschland zu engagieren.

    Diese Tatsache ist insofern sehr wichtig, als daß viel Verdrängung notwendig ist, um sich den SED-Machthabern anzubiedern. Diese SED-Machthaber hatten an Personen wie ihm vor allem das Interesse, sie als moralische Legitimation für einen Verbrecherstaat zu instrumentalisieren und zu mißbrauchen. Darin liegt sein großes Versagen. Er muß, dazu gehört nicht viel Phantasie, in sehr große innere Widersprüche geraten sein, da er als Geistlicher in der DDR ohnehin keinen leichten Stand hatte, es sei denn, Geistliche schlugen den Weg ein, sich vollkommen den kommunistischen SED-Machthabern anzubiedern und zu unterwerfen.

    Nun muß man wissen, daß der deutsche Nachkriegsprotestantismus in Westdeutschland im Allgemeinen den antideutschen, selbstzerstörerischen, selbstnegierenden, selbstverachtenden Schuldstolz in sehr hohem Maße verinnerlicht hatte und der Nachkriegsprotestantismus in der DDR im Besonderen war insofern heimtückisch, da er den enormen inneren Widerspruch zwischen verbrecherischem Kommunismus und Christentum irgendwie zurechtbiegen mußte.

    Angelas Vater diente sich dem SED-Regime an, er legitimierte es in gewisser Weise und ließ sich von eben diesem Regime als moralische Legitimation mißbrauchen. Man stelle sich einmal Folgendes vor: Was muß in einem Menschen vorgehen, der, und völlig realitätsfremd war sicher auch Angela Merkels Vater in der damaligen Zeit nicht, erkennen mußte, daß seine große Illusion, derentwegen er ja freiwillig mit Frau und Kind in den SED-Staat übergesiedelt war, allmählich zerbrach. Er hatte nur zwei Möglichkeiten: Entweder würde er das SED-Regime kritisieren und sich zum Oppositionellen entwickeln, wozu natürlich sehr viel Mut gehört hätte, oder er würde Mitläufer werden und diesem Regime, gerade in seiner Funktion als evangelischer Pfarrer, dienen. Er war in dieser Falle gefangen und weit davon entfernt, sich zum Oppositionellen zu entwickeln. Hinzu kam natürlich noch die Ideologie der russischen Sieger / Besatzer.

    Um wieviel müssen sein sowieso schon extremer Selbsthaß, seine Selbstverachtung, seine Selbstleugnung noch zugenommen haben, da er in der Falle seiner Lebenslüge gefangen war. In einer solchen Situation konnte er emotional wohl nur überleben, indem er seine Illusion um JEDEN Preis aufrechterhalten mußte. Diese Illusion bestand darin, daß die DDR der „bessere“ deutsche Staat war, daß Kommunismus und Christentum kompatibel seien und daß die russischen Besatzer gekommen waren, um Deutschland zu befreien und aufzubauen.

    Was das Perfide des typischen DDR-Protestantismus betrifft, so sei dazu noch angemerkt: Die Protestanten in der DDR mußten diesen Spagat zwischen SED-Verbrecherregime / -Kommunismus und Christentum „bewältigen“, indem sie das Christentum, dessen Gründer Jesus Christus niemals eine klassenlose kommunistische Gesellschaftsordnung gepredigt hatte, da sein Augenmerk sich vollkommen auf die jenseitige Welt richtete („Gebt dem Kaiser, was des Kaisers ist.“), sozusagen von seinen christlichen Aussagen entkernten und in Jesus Christus, gemäß ihrer eigenen Illusion und ihres Wunschdenkens, etwas hineinprojizierten, was da nie war:
    Jesus Christus als Verkünder einer Art Frühkommunismus, einer klassenlosen Gesellschaft, eines Messias der weltlichen Heilsverkündung (sozialistischer Staat / kommunistische klassenlose Gesellschaft), eben all das, was der verbrecherische Kommunismus seit jeher als ureigenste Ziele ausgab. Und dies, obwohl der Kommunismus / Marxismus per se atheistisch ist. Die DDR-Protestanten, die eh schon einem enormen Schuldkult anheimgefallen waren und einen unvorstellbaren Schuldstolz praktizierten, waren also nicht nur die Opfer der politischen Umstände, sondern auch der großen Lüge ihres protestantischen Verständnisses eines entkernten und entchristlichten „Christentums“ in einem atheistischen Staat.

    Dieser Punkt ist meines Erachtens sehr bedeutend, da er nicht wenige DDR-Protestanten generiert hat, die heute im wiedervereinigten Deutschland Machtpositionen besetzen. Ein solcher Protestantismus ist aber besonders gefährlich und heimtückisch, nicht nur, weil er entchristlicht ist, sondern gleichzeitig, einen unvorstellbaren Haß auf alles Deutsche in sich trägt. Man denke dabei nur an Politiker wie Angela Merkel, Joachim Gauck und Katrin Göring-Eckardt. Diesen Politikern ist aufgrund ihrer antideutschen Gesinnung unbedingt daran gelegen, Deutschland zu internationalisieren, zu globalisieren, zu entnationalisieren, letztlich Deutschland zu zerstören. Und nur so ist zu verstehen, daß sie, aufgrund ihres entchristlichten Protestantismus, das Eigene nicht erkennen wollen, es verachten und aus ihrer Haltung heraus sich besonders dem Islam anbiedern und unterwerfen, da der Islam sozusagen der vollkommene Gegensatz zum Christentum ist und gleichzeitig eine Gefahr und Bedrohung für Deutschland, dem Haßobjekt dieser Protestanten.

    Wie aber, um wieder etwas psychologischer zu werden, muß eine Angela Merkel als Kind ihren Vater als Bindungsperson wahrgenommen haben, da er doch identitätslos war bzw. eine extern generierte Identität (Kommunismus, SED-Ideologie, Mythos der russischen Befreier Deutschlands, entchristlichtes Christentum…) als seine „eigene“ übernahm. Diese Internalisierung kann ihn in der Wahrnehmung Angela Merkels nur zu einem schwachen, von inneren Widersprüchen geplagten Vater gemacht haben. Es kann gar nicht ohne Folgen geblieben sein, daß dieser Mann auf allen Ebenen mit Widersprüchen lebte, die sich natürlich auch in seinem Verhalten, seiner Sprache, seinen körperlichen Äußerungen gezeigt haben mußten. Da dieser Vater keine eigene Identität entwickelt haben kann, übertrug er diese Unfähigkeit transgenerational auf seine Tochter, die in ihrer Wahrnehmung von ihm als schwachem Vater gefangen war.

    Dies scheint mir ein sehr wichtiger Zug in Angela Merkels Verhalten zu sein. Bindungslos, unfähig, eine eigene Identität zu entwickeln, sondern lediglich extern generierte Über-Ich-Forderungen als Identitätsersatz zu verinnerlichen.
    Nur so ist das Schlagwort ihrer gesamten Politik, die „Alternativlosigkeit“, überhaupt zu verstehen. Denn, wenn man nicht in der Lage ist, eine stabile Ich-Perspektive zu entwickeln, eine stabile Ich-Identität, kann man sich nicht zu bestimmten Werten aus innerster Überzeugung bekennen. Angela Merkels Werte aber sind „Werte“ der Austauschbarkeit, der Unzuverlässigkeit, der Bindungslosigkeit, der Nichtfestlegbarkeit, der Unbeständigkeit, der Wechselhaftigkeit, Wankelmütigkeit…

    Mal spricht sie davon, daß die multikulturelle Gesellschaft gescheitert sei, dann wiederum (so ihr aktueller Seelenzustand) kann es ihr nicht schnell genug damit gehen, Deutschland mit kulturfremden Ethnien unter dem Deckmantel der moralischen Verlogenheit zu fluten, einzig und allein aus dem Motiv heraus, eine Politik zu betreiben, die ihre egoistischen, individuellen Bedürfnisse des bindungslosen Kindes als Erwachsene befriedigen sollen. Dies ist absolut verantwortungslos. Da sie aufgrund ihrer biographisch bedingten Bindungslosigkeit an Deutschland aber niemals an Deutschland denkt, sondern einzig und allein an ihre egoistischen Bedürfnisse, kann es ihr überhaupt nicht um das Wohl unseres Landes gehen. Sie hat den Haß ihres Vaters auf Deutschland sozusagen als wesentlichen Bestandteil ihrer „Identität“ übernommen.

    So ist es kein Zufall, daß überwiegend Muslime nach Deutschland kommen, da gerade diese die größte Wahrscheinlichkeit mit sich bringen, dieses Deutschland, das sie so sehr haßt, auf dem Weg seiner Abschaffung am ehesten, bedingt durch ihre große Zahl, voranzutreiben.

    Angela Merkel ist durch ihren Egoismus dabei, wieder sehr großen Schaden in Europa anzurichten, Mißtrauen zu säen, Haß gegen Deutschland zu provozieren, die Zukunft Deutschlands und seiner Bürger zu zerstören. Dies entspricht genau ihrer emotionalen Matrix des Selbsthasses.
    Es ist sehr auffällig, daß die negative Wahrnehmung des Männlichen durch Angela Merkel, sich durch ihr gesamtes Leben zieht und ganz besonders im Umgang mit CDU-Politikern zum Ausdruck kommt. Sie verhält sich symbolisch und real als Bestraferin der sie umgebenden Männer.

    Man erinnere sich nur an die Szene am Tag der Bundestagswahl 2013, als Angela Merkel Hermann Gröhe demütigte, indem sie ihm verächtlich und haßerfüllt die Deutschlandfahne aus der Hand riß. Die tiefere Bedeutung gerade dieser Szene erschloß sich mir erst sehr viel später. In dieser Szene kommen alle Faktoren zum Ausdruck, die vollkommen symptomatisch für Angela Merkels mentale Disposition sind. Der Haß auf das Männliche (Reïnszenierung der Bestrafung des schwachen Vaters), Haß auf alles Deutsche (transgenerational vom Vater übernommen), dominante Rolle als Bestraferin bzw. Rächerin.
    Dieser Umgang Angela Merkels mit politischen „Kollegen“ ist geradezu symptomatisch und repräsentativ für ihre innere Befindlichkeit.

    Was Angela Merkels Bindungslosigkeit an eine innere Überzeugung betrifft, so sei noch anzumerken, daß sie zur Sozialistin sozialisiert wurde, im SED-Staat Karriere machte, denn nur regimetreue Bürger hatten das Privileg zu studieren. Wer, wie sie, noch das Privileg hatte, in der Sowjetunion zu studieren, der mußte mehr als hundertprozentig vom System überzeugt sein oder zumindest so tun.

    Da Angela Merkel grundsätzlich aus egoistischen Motiven narzißtischer Selbsterhöhung handelt, geht es ihr gar nicht wirklich um Sozialismus. Bindungslos, die berühmte Merkel’sche Alternativlosigkeit, kann sie sich, ohne innere Überzeugung, allen möglichen Ideologien verschreiben, sei dies nun Sozialismus / Kommunismus, Kapitalismus, Merkel’scher „Konservatimus“ oder was auch immer. Merkel wird sich immer genau das Instrument, die Ideologie, die „Überzeugung“ wählen, die ihre egoistischen Bedürfnisse am besten und effizientesten befriedigt. Sie ist darin ebenso wenig festlegbar wie überall sonst.
    Das Handeln aus rein egoistischen Motiven heraus macht Merkel zu einer sehr gefährlichen Person für Deutschland und Europa. Nicht, daß sie eine mächtige, starke Frau wäre. Lediglich ihre formale Machtposition kombiniert mit ihrer Persönlichkeitsstruktur ermöglicht ihr dies.

    Ihr Egoismus zeigt sich auf der politischen Ebene vor allem darin, daß sie, da bindungslos, sich über bestehende Gesetze einfach so hinwegsetzt und nicht nach dem Gemeinwohl fragt. Man denke dabei an Ungarn und die Tatsache, daß dieses Land sich lediglich an die bestehenden Gesetze hält, nämlich an die Dublin-II-Verordnung.

    Diese Haltung ist typisch für Merkels Rücksichtslosigkeit und mangelnden Respekt. Er zeigt sich vor allem den Ländern der Europäischen Union gegenüber, die sich ihre Souveränität und Nationalität als Teil ihrer Identität bewahren wollen. Da Merkel eben genau darüber aufgrund ihrer Identitätslosigkeit nicht verfügt, gesteht sie es diesen Ländern und natürlich auch dem eigenen Volk nicht zu.

    Wie so viele Politiker aus der ehemaligen DDR ist Merkel im Grunde genommen genauso antidemokratisch geblieben wie sie es immer war. Nicht umsonst macht sie sich zur Fürsprecherin all jener Angehörigen der politischen und Meinungsmacher“elite“, die außer der offiziellen Linie keine andere Meinung zulassen wollen. Dieses Erbe haben gerade jene Politiker sozusagen aus dem undemokratischen Unrechtsstaat DDR hinüber “gerettet“ und das hat sich geradezu verheerend auf die politische Kultur in unserem Land ausgewirkt.“

    Ein Leserkommentar von Onkel Otto bei: https://derhonigmannsagt.wordpress.com/2015/09/14/was-bedeutet-merkels-letztes-geloebnis-gegenueber-den-machtjuden-fuer-die-deutschen/#comment-613349

  8. PEST UND CHOLERA IN EINEM:

    DEUTSCHLAND IST ISLAMVERSEUCHT!

    Berlin-Moabit
    „“Werbung für IS: Imam in Berlin verhaftet
    13:38 Uhr

    Update
    Die Moschee in der Perleberger Straße steht im Fokus der Sicherheitsbehörden. Nun wurde wieder ein hochrangiges Gemeindemitglied festgenommen.

    Immer wieder Perleberger Straße: Die Polizei hat jetzt einen Imam festgenommen. Das gab die Polizei am Donnerstag bekannt. Der 30-Jährige sei „ein 30-jähriger russischen Staatsangehörigen dagestanischer Herkunft“

    Gadzhimurad K. alias Murat A. ist den Angaben zufolge in der Vergangenheit „als Imam in der Moschee des Fussilet 33 e. V. in der Perleberger Straße in Moabit aufgetreten und hatte zuletzt durch Äußerungen in einem Interview zum „Islamischen Staat“, das er unter seiner Alias-Personalie Murat A. dem Online-Magazin Medusa im Mai 2015 gegeben hatte, für Aufsehen gesorgt“, schreibt die Polizei…““
    http://www.tagesspiegel.de/berlin/polizei-justiz/berlin-moabit-werbung-fuer-is-imam-in-berlin-verhaftet/12455496.html

    „“…Bei dem Beschuldigten handelt es sich um eine enge Kontaktperson des im Januar festgenommenen Präsidenten des genannten Moscheevereins, Ismet D. (“Emir von Wedding”), und dessen “Weisenratspräsidenten”, Emin F. Es werde weiter ermittelt…““
    MIT VERPIXELTEM FOTO:
    http://www.bz-berlin.de/tatort/moabit-berliner-imam-wegen-terror-verdacht-verhaftet

    +++++++++++++++++++
    +++++++++++++++++++

    Festnahme in Offenbach
    DEUTSCHER(Wenn der Hund deutsch ist, dann bin ich die Kaiserin von China!) soll in Syrien mit aufgespießten Köpfen posiert haben

    Ein 20 Jahre alter Deutscher (BRECHREIZ!) hat im syrischen Bürgerkrieg Menschen mutmaßlich schwerwiegende Kriegsverbrechen begangen. Er wurde in Offenbach von einem Einsatzkommando der Polizei überwältigt.
    14.10.2015
    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/deutscher-wegen-mutmasslicher-kriegsverbrechen-in-syrien-verhaftet-13857319.html
    ARIA L. werde verdächtigt, im Frühjahr 2014 im syrischen Bürgerkrieg Menschen „in schwerwiegender Weise entwürdigend und erniedrigend behandelt zu haben“, teilte die Bundesanwaltschaft am Mittwoch mit…““
    http://www.bild.de/regional/frankfurt/festnahme/gsg9-ueberwaeltigt-syrien-kaempfer-43012296.bild.html

    ++++++++
    +++++++++++++

    BESCHLAGNAHMUNG AUCH VON PRIVATHÄUSERN!!!

    „“Flüchtlingskrise
    „Sind in einer Notsituation“(Anm.: …DIE DIE POLITIKER UNS EINGEBROCKT HABEN – VILLEN u. WOHNUNGEN DER POLITIKER u. JOURNALISTEN SOLLTEN MIT FLUTLINGEN ÜBERBELEGT WERDEN!)

    Bremen erlaubt Immobilien-Beschlagnahmung
    Donnerstag, 15.10.2015, 15:51

    Leerstehende Immobilien in Bremen können künftig auch gegen den Willen der Eigentümer für Flüchtlinge genutzt werden. Der Landtag hat dazu am Donnerstag mit den Stimmen der SPD, der Grünen und der Linken ein Gesetz beschlossen. Es soll noch im Oktober in Kraft treten. Damit ist Bremen nach Hamburg das zweite Bundesland, in dem die Beschlagnahmung von Immobilien für Flüchtlinge möglich ist.

    Das Gesetz gilt für ungenutzte Gebäude und Grundstücke ab 300 Quadratmetern, die Besitzer erhalten eine Entschädigung. Wie auch in Hamburg ist die Maßnahme laut Gesetzestext nicht auf Gewerbeimmobilien beschränkt…

    Grundrecht auf Eigentum nicht mehr wert als Grundrecht auf Asyl…““

    DER DEUTSCHE MIETERVERRÄTERBUND:
    „“Der Deutsche Mieterbund begrüßt die Gesetze in Hamburg und Bremen. „Wir halten es für richtig, dass als letztes Mittel eine Beschlagnahmung möglich ist“, sagte Pressesprecher Ulrich Ropertz.

    Wenn sich Eigentümer leerstehender Gebäude standhaft weigerten, den Raum für Flüchtlinge zur Verfügung zu stellen, müsse der Staat eine Möglichkeit haben…

    Vermieter sollten sich freuen, wenn sie für ihren Wohnraum gutes Geld(GELD STINKT NICHT?) bekämen.““
    http://www.focus.de/immobilien/wohnen/fluechtlingskrise-sind-in-einer-notsituation-bremen-erlaubt-immobilien-beschlagnahmung_id_5015874.html

    +++MERKEL MÖCHTE KEINE FLUTLINGE ZUHAUSE AUFNEHMEN!+++
    http://www.focus.de/politik/deutschland/grossen-respekt-fuer-die-die-das-tun-bundeskanzlerin-merkel-gibt-zu-kann-mir-nicht-vorstellen-fluechtling-zuhause-aufzunehmen_id_5006683.html

  9. Schäuble:
    Keine Steuererhöhungen
    Die schwarze Null bleibt das Ziel
    Wir haben es nach 1989 auch geschafft
    Wir dürfen nicht sagen, wir schaffen das nicht
    Wir werden die Flüchtlinge integrieren
    Deutschland hat die Ehre der EU gerettet
    Noch einmal: Deutschland hat die Ehre der EU gerettet

    Merkel:
    Wir schaffen das.
    Die Grenzen bleiben offen für jeden, egal ob mit oder ohne Papiere.
    Abschottung ist keine Option
    Historische Bewährungsprobe

    Zwei Diener des Satans. Sie werden nicht zurücktreten. Wenn man sie zwingt, werden sie als letzte Tat Deutschland noch den Todesstoß versetzen.

    Buschkowski:
    10 Millionen bis 2020

    Bei 20.000 Euro pro Jahr wären das 200 Milliarden pro Jahr. Unvorstellbar. Mit den weiteren Kosten wie Energiewende und EU, Euro und Griechenland ist das nur zu bezahlen, wenn sich ALLE Steuern um 50 % erhöhen.

    Ich werde spätestens vor der nächsten Bundestagswahl auswandern, wenn nicht noch etwas Dramatisches passiert.

  10. Merkels Ende naht? Ich wollte, ich könnte diesen Optimismus auch teilen. Merkel ist extrem, fast psychopatisch machtbesessen und würde niemals freiwillig ihren Stuhl räumen. Schließlich muss sie ja nach eignener Aussage eine „große Herausforderung meistern“. Nee, die Frau müste man schon mit Gewalt aus ihrem Stuhl heben. Heute gab es zudem im Bundestag ein paar kosmetische Änderungen im Asylgesetz – als Beruhigungspille.
    ___________________________________________
    MERKEL MUSS WEG! – Und das ist alternativlos.

  11. @ Terminator 4 #

    War schon seit letzter Woche. Hatte ich gepostet.
    Aber Super gelle?
    Es gibt auch schon Neueres, die Klage wurde bisher vom Gericht NICHT abgewiesen.

    @ schnauzevoll 3#

    Dieser Eddy-Goldenes-Kind-Vergleich ist absolute Spitzenklasse.
    DAS Bild schlechthin!! Was hinter dem Alien steckt…..

    _______________________________________________________

    Und Nuuuuuuuuu?
    Man höre und staune:
    Horst Seehofer:

    http://www.faz.net/aktuell/politik/fluechtlingskrise/horst-seehofer-fordert-begrenzung-der-fluechtlings-zuwanderung-13857954.html

    Besonders hörenswert, das video-Interview.

  12. KDL— So ist es! Die Abwahl muss mit VIOLENCE erfolgen! Eine andere Möglichkeit halte ich ebenfalls für ausgeschlossen. Dieser ganze Wahn ist ein Fall für den Psychater. Meiner Meinung kann sie aber nicht alles alleine so steuern. Da sind noch ganz andere MÄCHTE am werkeln…

  13. @ Terminator 4 #

    War schon seit letzter Woche. Hatte ich gepostet.
    Aber Super gelle?
    Es gibt auch schon Neueres, die Klage wurde bisher vom Gericht NICHT abgewiesen.

    @ schnauzevoll 3#

    Dieser Eddy-Goldenes-Kind-Vergleich ist absolute Spitzenklasse.
    DAS Bild schlechthin!! Was hinter dem Alien steckt…..

    _______________________________________________________

    Und Nuuuuuuuuu?
    Man höre und staune:
    Horst Seehofer:

    http://www.faz.net/aktuell/politik/fluechtlingskrise/horst-seehofer-fordert-begrenzung-der-fluechtlings-zuwanderung-13857954.html

    Besonders hörenswert, die video-Interviews.

  14. DIE PATTEX-KANZLERIN MERKEL

    „“Merkel an der CDU-Basis in Sachsen: „Sie haben als Regierungschefin versagt“

    Aus Schkeuditz berichtet Philipp Wittrock

    (MIT TEXT UND VIDEO)

    Vorwürfe, Ängste, Horrorszenarien: Beim Auftritt an der ostdeutschen CDU-Basis muss sich Angela Merkel zum Teil scharfe Kritik an ihrer Flüchtlingspolitik anhören. Die Kanzlerin gibt sich unbeirrt.

    15.10.2015
    Am Ende schlägt die Stunde der Schönredner. Da wird sich für die „offene Diskussion“ bedankt, die „leidenschaftliche Debatte“ gelobt, die „lebendige Volkspartei“ gepriesen. So kann man das beschreiben, was sich am Mittwochabend in einer Kongresshalle im sächsischen Schkeuditz nahe Leipzig abgespielt hat.

    Man kann aber auch sagen: Selten zuvor ist Angela Merkel an der CDU-Basis ein solch eiskalter Wind ins Gesicht geschlagen.““

    (…)

    MORAL PREDIGEN u. LEERE WORTE:

    „“Merkel geht in die Offensive, spricht vom christlichen Menschenbild, und von der unantastbaren Würde eines jeden. Dann erklärt sie die bekannten Bausteine ihrer Asylpolitik: schnellere Abschiebungen von Menschen ohne Bleibeperspektive, eine faire Flüchtlingsverteilung innerhalb Europas, die bessere Sicherung der EU-Außengrenzen, die Bekämpfung der Fluchtursachen.““

    IHRE FÜSSELECKER:

    „“Merkel nennt das alles die „größte Kraftanstrengung seit der deutschen Einheit“. Für ihre Worte erntet sie erst einmal das Lob braver Funktionäre. Einer lobt Merkels „Menschlichkeit“, ein anderer sagt voller Respekt: „Ihren Job möchte ich nicht haben.“ Thüringens CDU-Landtagsfraktionschef Mike Mohring, der sonst gern mal querschießt, ruft in die Halle: „Angela Merkel ist unsere Kanzlerin und soll es bleiben!““

    (…)

    PATTEX AM PO u. POKER-FACE:

    „“Merkel verfolgt die harschen Wortbeiträge zumeist regungslos vom Podium…

    Nicht nur gehen in Dresden oder Erfurt jede Woche Tausende auf die Straße, um gegen den vermeintlich drohenden Untergang des Abendlandes anzubrüllen. Auch in den Ost-Landesverbänden der CDU grummelt es. Forsa hat für den „Stern“ gerade ermittelt, dass die harten Töne von CSU-Chef Horst Seehofer hier viel besser ankommen als Merkels Politik des offenen Herzens(Anm.: OFFENE FLANKE!).““

    MIT HURRA IN DEN UNTERGANG:

    Ein echter Aufstand steht Merkel dennoch nicht bevor. In Schkeuditz bekommen die Kritiker zwar immer wieder Applaus. Die Stimmung kippt aber nicht. Stattdessen erfährt Merkel nach den Attacken auch breite Solidarität.

    Der Bundestagsabgeordnete Kees de Vries(A-KRIECHER!) etwa bekommt für seinen Appell deutlich mehr Zuspruch als die Schwarzseher: „Wir sind gut darin, uns schlecht zu reden, wir sind gut darin, uns zu zerstreiten. Habt ein bisschen Mut, packen wir das an, zusammen werden wir das schaffen!“…““
    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/merkel-an-der-cdu-basis-in-sachsen-sie-haben-versagt-a-1057858.html

  15. Holte sich Biedermann „nur“ seine Brandstifter ins Haus, so sind wir längst „toleranter“: es müssen schon die eigenen Mörder sein.

  16. Wolfswurt Kommentar 9

    das ist ein hochinteressanter Beitrag über
    Frau Merkel. Den werde ich einigen Leuten zusenden,die Frau M.vergöttern und als Frau
    „mit Herz“ bezeichnen.

    Bei solchen Lobhudeleien über diesen Satan nebst
    Gefolge, besonders Gauck und Konsorten schnürt sich mir der Hals zu.
    Heute kam der nächste Schlag, dass Jemand mir über die 2-Teiler Biographie, die gestern und heute auf 3-Sat gesendet wurde/wird, begeistert
    über diesen „tollen!“ Typ berichtete und sich die Nacht um die Ohren schlägt.(Allerdings ist diese Person auch in der DDR sozialisiert worden aber hier gab und gibt es ja den gleichen Hype über diesen Mörder. Und 3Sat bringt über den Islam auch nur Märchen aus 1001 Nacht.

  17. Das was Wolfswurt hier von Onkel Otto übernommen

    hat, habe ich mir ausgedruckt und werde dies an

    verschiedene Leute verteilen.

    Danke.

    Grüße vom
    Bodensee

  18. Leute ich muß nochmal was loswerden!!!!!!!!!!!!!

    Wer im Main-Taunus Kreis wohnt hat jetzt die Arschkarte.

    Nach der Ausrufung des Katastrophenfalles haben Sie kein Recht mehr auf körperliche Unversehrtheit. Sie haben keine Freiheitsrechte mehr, keine Reisefreiheit – und ihre Wohnung wird Eigentum der Kommandostrukturen. Dafür, dass diese Unrechte durchgesetzt werden, sorgt die Bundeswehr. Welch´Zufall, dass diese Bundeswehr zum aktuellen Zeitpunkt nur noch aus Freiwilligen besteht (also: Menschen mit besonderer Motivation zum Dienst an der Waffe), welch´ Zufall, dass sie im Rahmen der zivil-militärischen Zusammenarbeit flächendeckend aufgestellt ist.

    Gesetz über den Zivilschutz und die Katastrophenhilfe des Bundes (Zivilschutz- und Katastrophenhilfegesetz – ZSKG)

    ….Die für den Katastrophenschutz zuständige Behörde kann Männer und Frauen vom vollendeten 18. bis zum vollendeten 60. Lebensjahr verpflichten, bei der Bekämpfung der besonderen Gefahren und Schäden, die im Verteidigungsfall drohen, Hilfe zu leisten, wenn die vorhandenen Kräfte im Einsatzfall nicht ausreichen

    Jedermann kann durch die Behörde zu Diensten gezwungen werden. Nach der Ausrufung des Katastrophenfalles haben Sie kein Recht mehr auf körperliche Unversehrtheit. Sie haben keine Freiheitsrechte mehr, keine Reisefreiheit – und ihre Wohnung wird Eigentum der Kommandostrukturen.

    usw.usw.

    http://nr.news-republic.com/Web/ArticleWeb.aspx?regionid=9&articleid=49844778&source=googledrive

    Ich glaube das ist ein Test.Wenn das Schule macht, haben wir alle nichts mehr zu Lachen.

  19. (Noch) Kanzlerin A.Merkel kann und will leider keine Flüchtlinge privat aufnehmen. Klar, nur darüber reden und andere die Probleme überlassen. da ist sie Weltmeister/in.
    Da Merkel nicht kann und will hat sich nun das schleimige, ungenießbare, plötzlich sogar deutsch singende Song-Plagiat Sarah Connor werbewirksam entschlossen Flüchtlinge (eine syrische Familie)in die Einliegerwohnung ihrer Prunkvilla einzuquartieren. Kann man ja nichts dazu sagen wenn sie nicht sofort die Bildzeitung informiert hätte. Diese hat natürlich ebenfalls mit viel PR ihr „vorbildliches Engagement“ gleich nochmals an die große Glocke gehängt. Das nennt man im Marketing/der Werbung „Selbstinszenierung“.

    Kurrios …. SWR 3 sagte heute Abend im Radio dazu passend richtig satirisch, Zitat: „Das sollte Sarah Connor ruhig tun, schließlich hat sie mit Asylanten schon Erfahrung… ihr Ex Mann Mark Terenzi (seit Jahren im Europapark Rust als Dracula Halloween-Kindererschrecker) hat sie ja auch schon in ihre Wohnung aufgenommen!“.
    Wow- wenigstens ein bisschen lustig!

    Ps. Grosskotz Gutmensch Till Schweiger bekommt also weitere Protagonisten aus dem gleichen VIP Genre die keine Ahnung haben was derzeit in Multikulti- Deutschland läuft.Ihr Kollege Herbert Gröhlemeyer ist ja auch schon fleissig am Refugee Wellcome dabei. Inkl. der Befürwortung für div. Steuerverteilung an die Flüchtlinge. Und er sitzt in England und gröhlt sich einen Ast ab.

    http://www.bild.de/video/clip/leute/sarah-connor-zoomin-43020948,auto=true.bild.html

    http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/medien/tv-kritik/tv-kritik-groenemeyer-bei-jauch-zu-fluechtlingen-13839117.html

    Einfach Verrückt -passend zur A.Merkel Asylpolitik. Aber…zumindest gibts nun Kritik bei ihrem Auftritt in Sachsen mit den Worten aus den eigenen Reihen: Frau Merkel schämen Sie sich !“
    http://www.bild.de/politik/inland/angela-merkel/stellt-sich-ihren-mitgliedern-43015650.bild.html

    Headline..Der gewollte Untergang…passt!

  20. Echt zackig, die Storchin…….

    die legen jetzt aber so richtig los….

    https://www.youtube.com/watch?v=4iON1y65bjo
    Akkreditierte Leichenscha?nder und Leichenha?ndler im EP Beatrix von Storch AfD MdEP MEP

    appropos: hat jemand den clip mit der Magdeburgdemo gefunden?
    Ja, rücken wir denen mal so richtig auf den Pelz…. das Einzige, was mir etwas den Schweiß auf die Stirn treibt, ist, daß sie auf die M. Thatcher steht.
    Schön auch, wie sie die „profamilia“ in den Aufforderungstext einbettet. Gekonnt.

  21. @Wolfswurt Nr. 9
    Brillant geschrieben und wert, ausgedrucht zu werden, um
    alles genau zu verstehen !
    Merkel handelt nur intuitiv, aus dem Gefühl heraus, aber
    kaum rational, und immer halsstarriger und verbohrter.
    Wie schon von mir erwähnt ist sie Sternzeichen Krebs, dem
    diese Eigenschaften zugeordnet werden können.
    Auch A. Hitler wurde ja durch viele (für ihn negative)
    Erlebnisse in seiner Jugend getrieben.

  22. @ 9

    wolfswurt

    Eine brilliante bis herausragende Ätiopathogenese Merkels.Die kausale Herleitung betrifft und erklärt den Fall sehr gut.
    Die perinaterale Vorgeschichte alleine ist damit aber klinisch gesehen nicht allein entscheidend.Es gibt mehrere grundlegende Methoden der Ätiologie,es reicht in der klinischen Psychiatie nicht einfach eine Einzelbiopsie wie sie etwa in der Onkologie für eine richtungsweisende Diagnose genügt und oft auch ausreicht.
    In der klinischen Psychiatrie muss man anhand des triadischen Systems versuchen zu einer Gesamtkonstitution zu kommen.Heisst,wir versuchen anhand der triadischen Regel eine Zuordnung zu finden wohin die Gesamtpersönlichkeit,der Ganzheitscharakter steuert.
    Ist er hinorganischer Ätiologie,also durch früher durchgemachte Hirnerkrankungen,wie etwa sehr viele Infektionskrankeiten,hier achten wir zuerst drauf und klären alle in Frage kommenden infektiösen Hirnerkrankungen,auch solche durch stumpfe Gewalteinwirkung, und vor allem Contusio cerebri ab.
    Bis hier sind die Bildgebung und die differenzialdiagnostischen Aspekte recht überschaulich und gewöhnlich rasch dingfest zu machen.
    In dem Gebiet der endogenen Psychosen und Zyklotymien ist der Bereich des Organisch in Frage kommenden bereits verlassen.Hier muss der Beobachter und Untersucher versuchen,was oft mühsam und anspruchsvoll ist,die Störungen und Erlebnisse des Patienten genau zu eruieren um wiederum zu einer Einordnung, und über diese zu einer Diagnose zu gelangen.
    Das Gebiet der seelischen Abnormitäten als Spielarten menschlichen Wesens fordert den meisten Raum,nämlich den der Persönlichkeitsstörungen und Psychopathien,aber auch der Neurosenenstehung,der Neurasthenien und des vegetativ labilen Menschen,um es vereinfacht und kurz zu beschreiben.
    Merkels Psychopathie gehört zweifelsfrei in die letzte Kategorie.
    Wir sehen…. die perinaterale Entwicklung lässt ihren Zustand alleine nicht erklären,ausserdem spielen Faktoren eine Rolle die es nur im Kollektiv zu geben scheint,wie sie es schon richtig ausführen,scheint die ganze Figurenriege die Abnormen menschlich,seelischen Wesens erfasst zu haben.
    Obwohl….und eher selten,es gibt ihn aber den kollektiv erfassenden Wahnsinn,aus dem dieser Neokommunismus zu bestehen scheint.
    Ich bin,wenn diese Seuchen dingfest sind,nicht nur auf die forensische Bestrafung gespannt,die pychiatrischen Untersuchungen und Berichte sind das deutlich interessantere.
    Obwohl es wäre eine Bedeutsamkeit,liesse sich dieses alles allein an einer psychiatrischen Erkrankung erklären,der grenzenlose Atheismus,der nicht vorzustellende Hass auf alles Deutsche,das Wohlwollen zur Errichtung des antchristlichen Weltreiches,das besitzt schon biblische Ausmasse.
    Die Offenbahrung verheisst und erklärt es so.

  23. PI-NEWS BERICHTET – ZWEI ARTIKEL:
    „So manch einer unserer Leser hat es nicht für möglich gehalten, dass ein Regierungspräsident sich wirklich dazu verleiten lässt, jedem Deutschen, der sich dem Asylirrsinn nicht hemmungslos unterwirft, anzuraten, das Land zu verlassen. Nun liegt ein Kurzvideo vor, in dem diese unverschämte Äußerung dokumentiert ist. PI meint: Sie sollten sich was schämen, Herr Lübcke!!! (Abgelegt unter Volksverräter).“
    https://www.youtube.com/watch?v=KdnLSC2hy9E
    (VIDEO-LÄNGE gesamt gut 1 Min.)

    „“Am Mittwoch, 14.10.2015, fand um 20 Uhr im Bürgerhaus der nordhessischen Gemeinde Lohfelden (ca. 16.000 Einwohner) ein Informationsabend bzgl. der aktuell erfolgenden Belegung von vorerst ca. 400 Asylfordernden aus Schwarzenborn statt. Der Abend wurde ausgerichtet von der Gemeinde Lohfelden, als Gastgeber traten Bürgermeister Michael Reuter und der Regierungspräsident der Stadt Kassel, Dr. Walter Lübcke (CDU, kl. Foto), auf.

    (Von U. Schulze)

    Nachdem Reuter in seiner Funktion als Bürgermeister der Gemeinde Lohfelden die Veranstaltung eröffnet hatte, übergab er anschließend Lübcke das Wort. Nach ebenfalls einführenden Worten, kommentierte er zunächst einige per Beamer an die Projekttionsfläche aufgerufenen Folien und erging sich anschließend in Statistiken. Während seines monologartigen Vortrags wurde dann auch die künftige Stellung von Lohfelden, als Erstaufnahmelager, von ihm angesprochen.

    Nachdem ihm ein Zwischenrufer aus dem Saal zugerufen hatte „aber das wollen wir nicht“ und das anwesende Publikum diesem Ausspruch mit Beifall bedachte, antwortete Lübcke: „Wir haben Quoten zu erfüllen. Wem das nicht passt, hat das Recht und die Möglichkeit, das Land zu verlassen.“ Ende des Zitats!

    Daraufhin ging ein großes Raunen durch den Bürgerhaussaal und es fielen auch Buhrufe und Pfiffe über die Äußerung. Anwesende haben sich ungläubig über diese Äußerung angesehen und nur mit dem Kopf geschüttelt. Wie kann es sein, dass der eigenen Bevölkerung von einem Regierungspräsidenten der Ratschlag erteilt wird, ihr Land zu verlassen!(Anm.: Hier Fragezeichen nötig.)

    Des Weiteren war auf einer Folie zu sehen, was in der unmittelbaren Umgebung von der Asylmassenunterkunft zu unterlassen ist. Unter anderen stand da auch „keine braunen Uniformen“. Auf eine Nachfrage aus dem Publikum, „bitte entschuldigen Sie, aber diesen Punkt – braune Uniformen – habe ich nicht so richtig verstanden“ teilte Lübcke erklärend mit: „Wenn ich mir so Ihr Alter ansehe, dann wissen Sie glaube ich nicht, wovon ich spreche. Die Älteren unter uns wissen dagegen sehr genau, was gemeint ist“.

    Ehm, um ehrlich zu sein, ich und auch der Fragesteller wußten eigentlich sofort, was damit gemeint war, aber wir wollten einfach wissen, was ein Lübcke darauf erwidern würde. Im übrigen, mir ist keine Institution (Feuerwehr, THW usw.) bekannt, die braune Uniformkleidung tragen! Warum wird so ein Aspekt überhaupt in einer öffentlichen Veranstaltung zum Thema gemacht?

    Der Abend ging wie üblich aus. Lübcke erging sich in monologartigen Anwortsätzen und konnte dadurch natürlich einen erheblichen Zeitfaktor für sich beanspruchen.

    Fazit: es wurde und wird sich einfach über Einwände, Bedenken und auch Ängste der einheimischen Bevölkerung hinweggesetzt und das realisiert, was bereits am runden Tisch vorherig längst beschlossen wurde. Weil man ja schließlich die Quote erfüllen und weiterhin dem Mainstream folgen muss, koste es, was es wolle und wenn es die eigene Bevölkerung ist!““

  24. Zu meinem Kommentar Nr. 22
    in Ergänzung:
    Ganz Aktuell- voraussichtlich gültig ab 1.11.15

    Verteil-Aktion von yourfone, Caritas und Rotem Kreuz | Flüchtlinge bekommen 50.000 Gratis-SIM-Karten jeweils im Wert von 70.- Euro.

    http://www.bild.de/politik/inland/fluechtlingskrise/fluechtlinge-bekommen-50000-gratis-sim-karten-43023472.bild.html

    Zitat in Bild: „CDU-Präsidiumsmitglied Jens Spahn (35), Schirmherr der Aktion, sieht die SIM-Karten als „Aufforderung an die Flüchtlinge, sich mit Deutschland, seinen Gepflogenheiten und Regeln auseinanderzusetzen und die Sprache zu lernen“.Der Vorteil: Ein Smartphone hat ohnehin fast jeder Flüchtling, der es bis Deutschland geschafft hat. Spahn will die Debatte darüber, wieso jeder Flüchtling das Geld für so ein Handy hat, mit der Aktion nun „ins Positive wenden“.

    Bemerkung: ich kann mir nicht vorstellen,dass die vielen Deutschen denen es nicht so gut geht alle ein Smartfon besitzen, oder jemals eines besitzen werden. Ebenso wenig irgenden Gutschein oder Bonus von wenigstens 10.Euro geschenkt bekamen. Die deutschen Bürger werden in allen Belangen vergessen und verarscht.
    Offenbar wird seit der Refugees wellcome Zeitrechnung von der Wirtschaft,der Politik und div. Gutmenschen das Hirn ausser Kraft gesetzt!

  25. @ schwabenland-heimatland #27

    habe als aufstockende Rentnerin weder Auto, noch Handy o.ä. Sonst käme ich nicht so bequem mit dem Geld hin. Finde das aber ok.

    Einen Drucker hätte ich gerne. Weiß aber nicht, ob der an meinen Laptop anzuschließen wäre.

  26. HENRYK M. BRODER
    „“Meinung Flüchtlingspolitik
    15.10.15
    Angela Merkel hat die Bodenhaftung verloren

    Aus welchem Grund versiegt der Flüchtlingsstrom nicht? Weil Merkel den Asylsuchenden etwas vormacht. Verantwortungsvolle Politik hat nichts mit Wünschen und Wollen zu tun. Widerspruch tut not…

    Einen Monat und eine Woche nachdem die Kanzlerin par ordre du Mutti die Dublin-Regeln außer Kraft gesetzt und Schengen annulliert hat, fragt sich die Info-Elite der Republik noch immer: Warum hat sie es getan? War es Absicht, Versehen, einer jener Momente, vor denen auch kühle Köpfe nicht gefeit sind, da das Unterbewusstsein das Bewusstsein bezwingt, und die später als „historisch“ bezeichnet werden – wie jener Satz von Günter Schabowski vom 9. November 1989, der zum Sturm auf die Mauer führte?

    Wir wissen es nicht. Und wir werden es wohl nie erfahren. Die Erklärungen, welche die Kanzlerin uns anbietet, sind in sich widersprüchlich, geradezu nebulös. Ihr „Wir schaffen das!“ wird genauso einen Platz im großen Buch der Zauberformeln finden wie Obamas „Yes we can!“ oder Norbert Blüms „Die Renten sind sicher“. Leider ist mit einer Zauberformel noch nie ein Problem gelöst worden, vor allem nicht „nachhaltig“.

    Eine andere Frage, die ebenso aufregend ist, schwebt im Raum: Warum kommen noch immer jeden Tag Tausende von Flüchtlingen – oder wie man inzwischen sagt, „Schutzsuchende“ – nach Deutschland, obwohl sie eigentlich wissen müssten, was sie hier erwartet?…““
    http://www.welt.de/debatte/henryk-m-broder/article147588559/Angela-Merkel-hat-die-Bodenhaftung-verloren.html

  27. Leute !!!! Wahnsinn

    MM – Unbedingt anschauen, das ist Wahnsinn, dem Mann muß man eine Shitstormlawine ans Hirn posten. Klage? Gibt es Rechtsmittel, die man als Sammelklage einlegen kann?

    Irre!!!
    Ist auf PI veröffentlicht !!!

    https://www.youtube.com/watch?v=KdnLSC2hy9E
    Erstaufnahme Asyl RP Lübke Kassel Lohfelden 14.10.2015

    Was den Broder angeht, sie ist mit Sicherheit wahnsinnig!
    Aber das ist sie nicht allein, ihre Vasallen-ärsche allesamt offenbar auch!!!!

    Wenn der Mageburger OB aus der SPD ausgetreten ist, dann ist er wenigstens noch halbwegs klar in der Birne!

    Aber das mit dem Typ in Kassel, das glaubt man einfach nicht!
    Sofort Shitstorm und zum Rücktritt auffordern!!! Klage oder irgendwas. Der gehört massiv gedisst.

    https://rp-kassel.hessen.de/irj/RPKS_Internet?cid=269874779cd6b2c7dc1cc9b629adcb70

  28. Auf RT endlich mal ein halbwegs normaler Lagebericht!!

    Wann verklagen wir die Lügenpresse!!

    Wegen massiver Beihilfe zu Gewalttaten und Verbrechen gegen die Menschlichkeit!!

    https://www.youtube.com/watch?v=Pe-jMV_Vunk&list=PL3sHP4UzOos4zo6cbj9g_LsrNQ-dNdzfH
    Flu?chtlingskrise gera?t außer Kontrolle und wird gezielt heruntergespielt. Polizeigewerkschaft AfD

    Da muß es ja abgegangen sein auf der AfD-Demo gestern abend.
    Ich find keinen Videomitschnitt im Netz…

    weiß jemand mehr?

  29. @BvK

    Die Reaktion auf die Äußerung von dem Regierungspräsident zeigt die Würdelosigkeit der deutschen Bevölkerung.

    Nach fünfjährigem Hausbau durch die Hände von meiner Frau und der meinen hätte ich dem die Fresse poliert.

  30. @ monika richter 25

    Die Ausführungen sind nicht von mir sondern ein Leserbeitrag in dem angehefteten Link.

  31. Honekers Rache.

    Die Merkel ist eine Sozialistin.
    In ihrer gesamten Politik erkenne ich die Handschrieft von Murks und Töd ihn.
    (Marks und Lenin).

    Was kann man da besseres erwarten ?!

  32. Seehofers Regierungserklärung!!!!!
    Wir haben zur Zeit keinerlei Regeln!!

    https://www.youtube.com/watch?v=JlN8b5OF3fk
    Regierungserklärung: Horst Seehofer zur Flüchtlingspolitik im Bayerischen Landtag am 15.10.2015

    Das heißt, ich zahl jetzt auch keine Steuern mehr.

    Und heute bei der Arbeit hab ich jemanden gesprochen, der mit der Polizei direkt in Sachen PR zusammenarbeitet. Alle Meldungen laufen durch seine Hände.
    Er sagte wörtlich: „Im Moment sind Sie von der Polizei nicht mehr geschützt.“

  33. Nuuuuuuuu, denne, den läufts so weeet jo noch Blaaan.

    Ich finde seit dem ganzen Abend nur indirekte Videos zu dieser Demo der AfD in Magdeburg.
    Blöde Propagandaberichte aus der Lügenpresse.

    Wo sind die Originale?
    Finde sie nirgends und mache mir entsprechend Sorgen.
    Bin also nun auch ein besorgter Bürger 😉

  34. Egal, was diese „Humanitären“ aus der Parteiendiktatur uns einreden, ich heiße diese Menschen hier nicht willkommen.

    Ich will sie nicht, sie gehöfen nicht hierher, egal, wieviele Kriege wir dereinst angezettelt haben sollen.

    Ich habe keine Kriege angezettelt und gedenke das auch nicht zu tun.

    Also bitte.

    „Auf Wiedersehen“ sagt man (immer noch) auf Deutsch!!!

  35. #12 KDL:

    Ich möchte ergänzend hinzufügen, dass man dieses Weibstück in den Sarg reinkloppen muss, um sie loszuwerden. Ich weiß, das klingt hart, ist aber so!

  36. Was ist eigentlich aus der EBOLA Gefahr geworden?

    Bei den ganzen Afrikanern die uns so besuchen stellt sich schon mal die Frage.

    Oder war der ganze Circus doch nur Show?

  37. @ eagle1 13

    Seehofer ist ein Opportunist, wie er im Buche steht.

    Große Probleme hat er, genau wie Ferkel, immer ausgesessen. Das war auch Hohlbirne’s Spezialität.

    Zugegeben, er ist schlauer als die anderen, hat als erster aufgemuckt.
    Man will sich vom üppigen Futtertrog nicht ohne Kampf verabschieden.
    Und vllt. schielt man auf den freiwerdenden Bundeskanzler-Sitz ?

    Alles Nichtsnutze. Alles unnütze Fresser.

  38. @ Schnauzevoll 15

    Genau ! Ohne machtvolle Unterstützung aus dem Hintergrund würde sie so etwas Ungeheuerliches gar nicht stemmen können.

  39. @ topaz 24

    Soviel ich in Erinnerung habe ist ein Mensch mit Sternzeichen Krebs eher wischiwaschi. Besitzergreifend, nachtragend, passiv. Paßt zu ihr.

  40. @wolfswurt Nr.9

    Danke für die Einstellung des „Psychogramm“ aus Honigmann.

    Es liefert (mögliche) Erklärungen für das bisherige Verhalten und die widersprüchlichen, zuweilen irrationalen Handlungsweisen der BKM, die jedenfalls nicht fern der Realität zu sein scheinen.

  41. Kommentar zum Artikel https://rundertischdgf.wordpress.com/2015/10/15/skeuditz-merkel-muss-weg-zukunftskongress-der-cdu/

    Wesentlich mehr Macht als Politiker und vor allem alle rechtsstaatlichen Mittel, Merkel aus dem Verkehr zu ziehen, hätten die Juristen der BRD, also Richter, Staatsanwälte und Rechtsanwälte. Zwar sind die Staatsanwälte gegenüber der Regierungspolitik weisungsgebunden, aber sie könnten diese Weisungsgebundenheit rechtlich einwandfrei unter Verweis auf §20 Absatz 4 des Grundgesetzes außer Kraft setzen und eigenverantwortlich Ermittlungen wegen einer ganzen Reihe strafrechtlich relevanter Tatbestände, vor allem wegen Hochverrat, nicht nur gegen Merkel, sondern gegen etliche andere Regierungspolitiker einleiten. Rechtsanwälte könnten Strafanzeigen stellen. Richter könnten entsprechende Urteile fällen. Gibt es Juristen, die den Mut dazu haben?

    Immerhin gibt es einen Rechtsanwalt, der gegen den Hamburger Innensenator Neumann Strafanzeige wegen Einschleusung von Ausländern und Strafvereitelung im Amt gestellt hat.

    http://quer-denken.tv/index.php/1772-strafanzeige-gegen-hamburger-innensenator-michael-neumann

    Wesentlich mehr Macht als Politiker und vor allem alle rechtsstaatlichen Mittel, Merkel aus dem Verkehr zu ziehen, hätten die Juristen der BRD, also Richter, Staatsanwälte und Rechtsanwälte. Zwar sind die Staatsanwälte gegenüber der Regierungspolitik weisungsgebunden, aber sie könnten diese Weisungsgebundenheit rechtlich einwandfrei unter Verweis auf §20 Absatz 4 des Grundgesetzes außer Kraft setzen und eigenverantwortlich Ermittlungen wegen einer ganzen Reihe strafrechtlich relevanter Tatbestände, vor allem wegen Hochverrat, nicht nur gegen Merkel, sondern gegen etliche andere Regierungspolitiker einleiten. Rechtsanwälte könnten Strafanzeigen stellen. Richter könnten entsprechende Urteile fällen. Gibt es Juristen, die den Mut dazu haben?

    Immerhin gibt es einen Rechtsanwalt, der gegen den Hamburger Innensenator Neumann Strafanzeige wegen Einschleusung von Ausländern und Strafvereitelung im Amt gestellt hat.

    http://quer-denken.tv/index.php/1772-strafanzeige-gegen-hamburger-innensenator-michael-neumann

    Wesentlich mehr Macht als Politiker und vor allem alle rechtsstaatlichen Mittel, Merkel aus dem Verkehr zu ziehen, hätten die Juristen der BRD, also Richter, Staatsanwälte und Rechtsanwälte. Zwar sind die Staatsanwälte gegenüber der Regierungspolitik weisungsgebunden, aber sie könnten diese Weisungsgebundenheit rechtlich einwandfrei unter Verweis auf §20 Absatz 4 des Grundgesetzes außer Kraft setzen und eigenverantwortlich Ermittlungen wegen einer ganzen Reihe strafrechtlich relevanter Tatbestände, vor allem wegen Hochverrat, nicht nur gegen Merkel, sondern gegen etliche andere Regierungspolitiker einleiten. Rechtsanwälte könnten Strafanzeigen stellen. Richter könnten entsprechende Urteile fällen. Gibt es Juristen, die den Mut dazu haben?

    Immerhin gibt es einen Rechtsanwalt, der gegen den Hamburger Innensenator Neumann Strafanzeige wegen Einschleusung von Ausländern und Strafvereitelung im Amt gestellt hat.

    http://quer-denken.tv/index.php/1772-strafanzeige-gegen-hamburger-innensenator-michael-neumann

  42. Wer aus einem sicheren Land kommt – zum Beipiel Ägypten oder Tunesien und erst recht Albanien – sollte garnicht erst durch die Grenze kommen können. Wenn er schon da ist – dann muss man ihn in Ketten legen und abschieben. SOFORT. In Norwegen und in der Schweiz klappt das innerhalb von 48 Stunden – in Deutschland dauert es Jahre! Wir sollten nicht der ganzen Welt helfen – das geht auch garnicht. Die meisten dieser Leute wollen nur abkassieren und sind keine Kriegsflüchtlinge. Doch auch Syrer oder Andere – wenn sie über sichere Länder einreisen, müssen sie in diese abgeschoben werden. Denn damit sind sie nicht mehr auf der Flucht! http://bit.ly/1GgR4P5

  43. Bin langsam davon überzeugt, daß hinter allem eine konkrete Verschwörung zwischen dem Erdenwahn und der Zombiene steckt.

    Verschwörungstheorien sind eigentlich nicht meine Sache.

    Aber bei allen Spekulationen im Vorfeld:
    cui bono? Wem nützt es?
    Wem nützt denn bisher das ganze Gezeter? Außer der Asylindustrie.

    Die Amis haben eher einen Sympathieverlust, soweit das noch möglich ist, die Ruskis sind gerade zwar Sympathieträger, haben aber Kosten und Aufwand mit dem Einsatz in Syrien und jede Menge Anfeindungen aus der EU.

    Wer macht denn seit Jahren ungehindert Wahlkampf auf unserem Hoheitsgebiet und grient sich eins und läßt sich feiern, und dieser Zombie gestattet es nicht nur, er spielt fröhlich mit.

    Erdenwahn ist offenbar ein Diktator.
    Also Achse des Bösen.
    Warum also diese Haltung?

    Kein Riegel wird seit Jahren diesen Fundis aus der Moslemfront vorgeschoben. Die Burkas nehmen mehr und mehr überhand. Die Salamis predigen ungestört auf unseren Straßen und nehmen unsere Kinder mit in ihren Krieg.

    Statt Ausweisungen und Moscheenschließung wie in Tunesien gibts dumme Talkshows und Kreuzworträtsel im TV, warum wohl die Kinder das machen. Sie werden als Helden-Rückkehrer-Opfer besprochen, statt als Terroristen abgeurteilt, auch und gerade in der öffentlichen Meinung.

    Da brauchts erst einen Hamed Abdel-Samad, daß mal einer sagt, daß diese Typen Killer, Straftäter und Terroristen, sowie Landesverräter sind und abgeurteilt gehören. Nein, die Kinderlein muß man aufwendig überwachen!!!Und betreuen.
    Da fing diese Debatte bereits an, aus dem Ruder zu laufen. Und dann kam die Flut.

    Und wer grient immer noch und bekommt nun sehr bald Visumsfreiheit für die Türkei und jede Menge Kohle dazu und macht Fortschritte, als Beitrittsland in der Skala aufzusteigen?

    Vielleicht haben die Bilderberger hinter ihrer verschlossenen Tür dieses „Erschreck die Deutschen mal so richtig, und dann sind sie froh, wenn wir die Futschies wieder zurücknehmen“- Spiel abgekartet.

    Es wurde generalstabsmäßig durchgefüht, das hat der Schultze-Rhonhoff und nicht nur er ganz klar benannt. Das ist auch offensichtlich und die ganze Presse zieht an einem Strang mit.

    Ergebnis: Die Futschies werden von der Rettertürkei wieder zurückgenommen (während unser Wirtschaftsembargo sie überhaupt erst aus den Flüchtlingslagern zu uns ins Land getrieben hat – nebst der unsäglichen Einladung vom Zombie), die Michels atmen auf, ändern ihre Gesetze, bauen Häuser für noch mehr Musels, die Moscheenfrage hat sich erledigt, der Islam gehört zu Deutschland. Und nun, wos eh schon egal ist, kann die Türkei auch gleich dazugehören….. klingt doch nach nem echten Murkselplan, oder?

    Auch die Brutalität, mit der im Großen Stil mit Menschenmassen gespielt wird, die ganze NWO-Manier – Menschenmassen und Menschenhoffnungen ganzer Völker, auch mit unserem. Mit unseren Ängsten, unserer Gutmütigkeit, Hilfsbereitschaft, Naivität, Ahnungslosigkeit und dem Wohlwollen. mit der ganzen Zukunft unserer Kinder generationenlang!!!

    Dieser Zombie muß sofort weg, sofort!!
    Warum trauen sich diese Weicheier in ihrem Kabinett nicht, kanllhart durchzuziehen und das Mißtrauen auszusprechen!!
    Massenhafte Austritte aus den Parteien wie es dieser Bürgermeister getan hat. Gewissensfrage auch heute ein Fremdwort, wie im 3. Reich.

  44. Bernhard von Klärwo
    Donnerstag, 15. Oktober 2015 21:02
    27

    PI-NEWS BERICHTET – ZWEI ARTIKEL:
    „So manch einer unserer Leser hat es nicht für möglich gehalten, dass ein Regierungspräsident sich wirklich dazu verleiten lässt, jedem Deutschen, der sich dem Asylirrsinn nicht hemmungslos unterwirft, anzuraten, das Land zu verlassen. Nun liegt ein Kurzvideo vor, in dem diese unverschämte Äußerung dokumentiert ist. PI meint: Sie sollten sich was schämen, Herr Lübcke!!! (Abgelegt unter Volksverräter).“
    https://www.youtube.com/watch?v=KdnLSC2hy9E
    (VIDEO-LÄNGE gesamt gut 1 Min.)

    Das ist doch wohl der Hammer !!!
    Wo wohnt der Herr Lübcke?
    Warum haben die Zuhörer nicht den Saal verlassen?
    Warum haben die Zuhörer, Herrn Lübke nicht des Saales verwiesen?
    Werde Herrn Lübke mal auf Facebook besuchen und ihm
    Nachrichten per E-Mail zukommen lassen, falls ich die E-Mail adresse finde.

    …und nun bitte wieder TEILEN, WEITERLEITEN und MULTIPLIZIEREN …. z.B über (facebook, – whatsapp, – E-mail, – Threema, Textsecure-Messenger , für apple iphone = Signal Messenger , oder anonym und viral verteilen per –Plag**-Network, etc. (jeder so, wie er die Möglichkeiten dazu hat)

    Bitte vernetzt euch 😉

    Bitte macht es, helft mit… DANKE

    -die App , aufs Handy laden
    -die hier veröffentlichen Beiträge (oder was du sonst noch zu sagen hast) „VIRAL“ posten/teilen

    Und schon gehen die Nachrichten .. ab unter das Volk 😉

    Wir sollten KEINE Gelegenheit auslassen, diese politisch inkorrekten Nachrichten zu verteilen.

  45. Kontakt:
    Dr. Walter Lübcke
    Regierungspräsident Kassel
    Steinweg 6
    34117 Kassel
    Tel.: 0561 106 1000
    Fax: 0561 106 1610

  46. Es macht mich traurig wie dieses Land zugrunde gerichtet wird.
    Ich sehe es nicht ein dass unsere sporthalle für asylanten genutzt wird. Es ist unser land. Wir haben uns das aufgebaut und jetzt wird es von Autorassisten regiert.

    Ich bin stolz deutscher zu sein und werde dafür als rassist bezeichnet. Dabei habe ich einen türkischen freund. Nur ist er atheist und befürwortet das deutsche grundgesetz. Er findet die asylantenwelle auch scheiße.

  47. Eine wirklich nach Innen gerichtete Politik nach der bekannten Eidesformel „Zum Wohle des Deutschen Volkes“ gibt es kaum noch – ist abhanden gekommen.

    Die von Merkel selbstherrlich verfügte und ihrer politischen Leibgarde mitgetragene, für die ganze Welt zur Schau gestellte grenzenlose WILLKOMMENSKULTUR (Unwort des 21. Jahrhundert!) für Einwanderungswillige aus aller Herren Länder, egal welcher Herkunft, Kultur und Vorgeschichte, wird hingegen für Deutschland zusehends zum Debakel.

    Die Struktur unseres Landes, die bisher gedeihliches wirtschaftliches Wachstum und gesellschaftlichen Wohlstand ermöglichte, wird damit vollkommen zur Disposition gestellt.

    Es ist kein Pathos: Die Rettung Deutschlands vor dem Untergang wird nur dann möglich sein, wenn es gelingt, die illegal in Gang gesetzte forcierte Flutung unseres Landes mit Aber Hunderttausenden von Flüchtlingen umgehend zu stoppen und möglichst zeitnah umzukehren.

    Dass es schon seit vielen Jahren (von den Leitmedien sehr erfolgreich verschwiegene) große Probleme mit Migranten, besonders mit solchen aus islamischen Herkunftsländern, gibt, zeigen die Erfahrungen der Polizistin Tanja Kambouri.

    Sie sagt: „Wir haben immer mehr Migranten in Deutschland, und viele haben nicht gelernt, Respekt vor Frauen und der Staatsmacht zu haben. Sie leben in Parallelgesellschaften, wo andere Regeln gelten.

    … Wir haben auch schon mal Einsätze in Flüchtlingsheimen, und dann merkt man, dass auch da der Respekt komplett fehlt. Unsere beste Waffe ist das Wort. Aber vielleicht empfinden sie es als Schwäche, weil in ihren Herkunftsländern nicht lange diskutiert wird und eher Gewalt angewendet wird.

    … Wenn die Täter keine Sanktionen erfahren, machen sie immer weiter. Wenn wir Personen in Gewahrsam nehmen, werden sie ganz oft von Richtern wieder entlassen. Da fehlt die erzieherische Wirkung. Da fühlt man sich als Polizist veräppelt.“

    Weiter äußert Kambouri: Es gebe gerade mit Muslimen „die größten Schwierigkeiten, allen voran mit jungen Männern. Menschen aus diesem Kulturkreis, seien es Türken, Kurden, Libanesen, Tunesier oder andere Nationalitäten, tun sich auffallend schwer damit, sich in Deutschland zu integrieren.“

    Siehe: http://www.nefesch.net/2015/10/aufschrei-einer-polizistin/

    Damit ist offenkundig, dass der Staat schon seit Jahren nicht mehr in der Lage ist, seine Bediensteten und Beamten vor Übergriffen aggressiver, vorwiegend junger muslimischer Männer zu schützen.
    Dies gilt besonders für die in allen größeren Städten vorhandenen Parallelgesellschaften, die schleichend schnell zu Kleinstaaten im Staate mutieren, wenn dort das Staatliche Gewaltmonopol aufgegeben wird.

Kommentare sind deaktiviert.