Heinz Buschkowsky rechnet mit „zehn Millionen Flüchtlingen bis 2020“

10 Mio Immigranten bis 2020

Um zu verstehen, was 10 Millionen Immigranten bedeuten:

Norwegen hat 5,1 Millionen Einwohner.
Finnland hat 5,4 Millionen Einwohner.
Dänemark hat 5,6 Millionen Einwohner.
Österreich hat 8,5 Millionen Einwohner.
Die Schweiz hat 8,3 Millionen Einwohner.
Schweden hat 9,6 Millionen Einwohner.
Ungarn hat 9,9 Millionen Einwohner.
Tschechien hat 10,5 Millionen Einwohner.
Griechenland hat 10,8 Millionen Einwohner.

„Deutschland kann an dieser Entwicklung zerbrechen“

Er ist einer der wenigen deutschen Politiker, die den Islam einigermaßen gut begriffen haben – und der sich nicht scheut, Tacheles zu reden. Sicher nicht so deutlich wie auf Blogs wie PI oder diesem hier. Aber als Politiker muss er wohl einen gewissen diplomatischen Ton pflegen, will er überhaupt gehört werden. Buschkowsky’s Kernaussagen decken sich ohne Ausnahme mit denen von uns Islamkritikern: 1. Es werden in den nächsten fünf Jahren weitere 10 Millionen Immigranten kommen. 2. Die meisten werden Moslems sein. 3. Die wenigsten haben einen Schul-, geschweige denn einen Berufsabschluss. 4. Deutschland kann an dieser Entwicklung zerbrechen.

Michael Mannheimer, 18.10.2015

***

on Christoph Asche, 

Heinz Buschkowsky rechnet mit „zehn Millionen Flüchtlingen bis 2020“

(…) Buschkowsky hat Deutschland indirekt vor einer Überlastung durch den Zustrom an Flüchtlingen gewarnt. „Noch nie hat es in so kurzer Zeit einen so großen Zustrom an Menschen aus anderen Kulturkreisen gegeben“, sagte Buschkowsky im Interview mit dem „Focus“. „Das wird unsere Gesellschaft heraus- und vielleicht auch überfordern.“ Buschkowsky rechne in Deutschland mit „zehn Millionen Flüchtlingen bis 2020″, sagte er dem „Focus“.

Er fürchte zudem, dass ein starkes Anwachsen der Zahl der Muslime in Deutschland zu Problemen führen könnte. Viele Flüchtlinge „kommen aus Ländern mit einer völlig anderen Wertestruktur“, sagte Buschkowsky. Eine „vordemokratische widerspruchslose Gehorsamspflicht einer gottgegebenen Ordnung“ passe nicht zur modernen deutschen Gesellschaft. „Die muslimische Weltsicht ist mit dem demokratisch-westlichen Wertekanon nicht kompatibel“. (…)

Dass die Flüchtlinge den deutschen Fachkräftemangel lindern könnten, zweifelt Buschkowsky an. „Ich glaube nicht an das Märchen, dass alle Syrer Ärzte sind“. (…)

Quelle:
http://www.huffingtonpost.de/2015/10/17/heinz-buschkowsky-rechnet-mit-zehn-millionen-fluechtlingen-bis-2020_n_8318772.html?utm_hp_ref=germany


 

Tags »

Autor:
Datum: Sonntag, 18. Oktober 2015 8:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Asylanten und Wirtschaftsflüchtlinge als Mittel der Islamisierung und Abschaffung Europas, Deutschland und Islam, Islamisierung: Fakten

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

40 Kommentare

  1. 1

    Wenn sich das „soziale“ Aufnahmeverhalten von

    Deutschland in der Welt herumspricht, halte ich

    die Zahl von 10 Millionen noch für zu niedrig.

    In zwei bis drei Jahren setzt nämlich der

    Familien – Nachzug ein.

    Die Invasoren werden Wohnungen fordern.

    Die Invasoren werden keine Arbeit finden und

    es sich in unseren Sozialsystemen bequem

    machen.

    Wir müssen das alles sofort beenden.

    Sonst läuten wir das Sterbeglöcklein für uns

    ein.

    Lang lebe Deutschland.

    Merkel muss weg.

    Und der Nachfolger muß eine ganz andere Politik

    machen.

  2. 2

    Das schafft uns !!!

  3. 3

    2020? Gut, dann bin ich Anfang-Mitte 50 und kann auf jedenfall noch mitmischen. So wie ich die Stimmung in unserer Reservistenkameradschaft einschätze, bin ich nicht der Einzige, der einen Bürgerkrieg in DE für die nächsten 10 Jahre für Möglich hält.

    Ich sag nur: Artikel 20 Absatz 4 Grundgesetz

  4. 4

    Ich glaube das es mehr als 10 Millionen sein werden.

    Die Bundesländer registrierten innerhalb von nur 40 Tagen 409.000 Flüchtlinge

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/bundeslaender-registrierten-in-40-tagen-409-000-fluechtlinge-a-1058120.html

    Wenn das also in dem Tempo weitergehen sollte haben wir bis Herbst

    2016 3,6 Millionen
    2017 3,6 Millionen
    2018 3,6 Millionen
    2019 3,6 Millionen
    2020 3,6 Millionen

    gibt zusammen 18 Millionen neue Bereicherer

    Wenn davon nur 50% junge Männer sein sollten, sind das 9 Millionen. Und wenn dann noch ……, jeder kann sich das selbst ausdenken. Persönlich denke ich jedoch, dass es vorher krachen wird.

  5. 5

    Eine Bitte an die Leser aus Nordrhein-Westfalen:

    Unterstützt PEGIDA-NRW, die unverdrossen jeden Montag vor dem Duisburger Hauptbahnhof demonstrieren. Ladet euch den Flyer herunter, druckt ihn aus und verteilt ihn in Eurer Umgebung – besonders an die Anwohner von Asylunterkünften:

    PEGIDA-NRW Flyer: 10 Forderungen an die deutsche Asylpolitik (PDF)
    http://workupload.com/file/ZR0tq3oR

    WIR SCHAFFEN DAS! 😉

  6. 6

    Macht Europa einen „dreckigen Deal mit der Türkei?

    Der Preis, den Erdogan für seine Kooperation fordert, ist hoch:

    …Schon seit langem drängt die Türkei auf Visa-Erleichterungen, vor allem für Geschäftsleute. Hierzu scheint die EU bereit.

    Nachtigall ick hör dir trapsen

    …?Ein heikler Punkt sind die seit Jahren stockenden EU-Beitrittsverhandlungen. Gerade kritisierte Erdogan: „Wenn es ohne die Türkei nicht geht, warum nehmt ihr die Türkei dann nicht in die EU auf…

    http://web.de/magazine/politik/fluechtlingskrise-in-europa/ploetzlich-partner-31002380

    Dann sind es halt alle Arbeitslosen, alle Kurden und alle aus Anatolien die wir dann aufnehmen.

  7. 7

    @Carl Weldle
    #3

    Ich bin dann Mitte 40, aber ohne Waffen und vor allem ohne einen An -„Führer“ wird man nichts ausrichten können…

    Sollte sich allerdings tatsächlich eine Militärische Opposition aus Nicht-Moslems gegen die islamischen Terroristen herausbilden, wird diese dann von den „Amerikanern“ zusammen gebombt, genau so wie die islamischen Terroristen in Syrien heute von der USA unterstützt werden…

    Wenn die Islamisten in DE losschlagen, werden dann alle wieder einmal von einem „Bürgerkrieg“ sprechen und die Islamisten werden die sein, die vom Ausland unterstützt werden, oder anders gesagt, die anderen NATO Staaten werden die deutschen „Eingeborenen/Widerstandskämpfer“ angreifen weil sie diese als Aggressoren, gegen die arme und ach so friedliche moslemische „Minderheit“, darstellen werden…

    Genau so wie sie es damals in Jugoslawien mit den Serben, in Libyen mit Gaddafi und Ägypten mit Mubarak taten und jetzt mit Assad in Syrien tun…

    die Islamisierung schreitet immer weiter und immer schneller voran…

  8. 8

    @ Unwetter 6

    Im Jahre 9 n.d.Zw. genügten 5-6000 Germanen um 30.000 bestens ausgebildete Legionäre zu beseitigen.
    Verhältnis 1:5 bis 1:6.
    Wer sich der Stärke all unserer Vorfahren bewußt ist, sieht dem Unausweichlichen entspannt entgegen.

    Mein persönliches Erlebnis hierzu:
    mein damaliger 61 jähriger Nachbar hielt mit seiner aussagekräftigen Körperhaltung samt tötungsbereitem Blick 15 junge italienische Männer in Schach.

  9. 9

    Nachtrag zu 7:

    Die Natur hält für solche Zustände nur zwei Optionen bereit – bereit zu töten oder zu weichen.

  10. 10

    unwetter (6) …

    Sehe ich genau SO – hinter dieser ganzen Ratten-Invasion
    stecken (schon immer!) die „Erfinder der Habgier“ und
    der Geldgeilheit, die Amis! Und DABEI ist dieses Stasi-
    U-Boot Merkel die beste „Hilfe“ die man sich denken kann!

    Wäre ich noch’n paar Jahre jünger, wäre ich schon längst
    nach Russland ausgewandert u.hätte dort ’ne Hühner-Farm od.ähnl.

    Aber DIESES Land Hier – daß mal meine Heimat war – ist
    kein Land mehr zum Leben! (und ’ne Hühnerfarm bei so
    vielen Wander-Ratten geht natürlich auch nicht!)

  11. 11

    #wolfswurt

    Sehe ich genauso: 10 Millionen weitere Migruhus sind der absolute Kollaps und der absolute Overkill! Bis dahin bin ich hoffentlich über alle Berge (und mit der Wahl meiner neuen Heimat längst nicht mehr so anspruchsvoll wie vielleicht noch jetzt) – oder es gibt tatsächlich auch von meiner Seite aus mal so ein Gedankenspiel, was in einem vollbesetzten türkischen Supermarkt so alles möglich ist…

  12. 12

    Es gibt nicht viele Möglichkeiten, dass sich ein Organismus wie ein Staat erhalten kann. So lange keine Bedrängnis besteht – aber wann gab es das jamals auf der Welt?? – so wie wir es die letzten Jahrzehnte gewöhnt waren, läuft es gut – und unmerklich sind ,,plötzlich“ 25 % der Bevölkerung (vor dem Eintritt der Flüchtlingswelle!!) Ausländer oder Migranten. Negativ bemerkbar machen sich jedoch nur die integrationsunwilligen islamischen Mitbürger. Sie DÜRFEN sich von ihrem Glauben her nicht integrieren, für sie ist Assimilation TATSÄCHLICH Unrecht, denn ihr Glaube schreibt etwas anderes vor: Missionierung auf allen möglichen Wegen, auch den Weg der Gewalt, sobalt man losschlagen kann. Wahrscheinlich sind nicht alle dieser Überzeugung, aber was wollen sie anderes machen, wenn der Imam zum Kampf auf dem Pfad Allahs ruft? Sie mmachen natürlich mit, würde ich auch machen, das Hemd sitzt näher als die Jacke. Wie also kann sich ein Staatswesen erhalten? Es gibt nur die Möglichkeit, sich zu wehren – oder langsam oder schnell unterzugehen. Als Mann lebt es sich als Mohammedaner nicht schlecht – und vier Frauen können einen schon ernähren (Stire! Zynismus). Logische Konsequenz? Selbst denken, und entsprechend handeln >> und es wird, sollte sich Deutschland für das Überleben entscheiden, keine schöne Sache. Übrigens: beim Bürgerkrieg kämpfen Bürger des SELBEN Landes um die Vorherrschaft, wer siegt gehört immer noch zum SELBEN Staatsvolk. Wenn aber Zuwanderer Bürger bekämpfen, ist das ein ideologischer oder religiöser Krieg, ein Kampf der Kulturen. Leider haben in der Geschichte oft die ,,Barbaren“, die Eindringlinge gesiegt.

  13. 13

    Re-Cycler (10) …

    Daß (bis jetzt!) noch niemals in dieser Richtung etwas
    passiert ist, ist weniger ein Beweis für die deutsche
    „Geduld,Leidensfähigkeit u.Toleranz“ sondern vielmehr
    Bequemlichkeit u.Verantwortungslosigkeit gegenüber ihren
    Kindern!… Was mir zum Thema „Satans-Bunker“ so alles
    einfällt, schreibe ich aus verständlichen Gründen hier
    besser NICHT! (Hat aber was mit „Umweltschutz“ zu tun!)

  14. 14

    https://www.youtube.com/watch?v=BzWoYQxj54E
    Wer steuert die Flüchtlingsinvasion?

    https://www.youtube.com/watch?v=18oqt8fcczg
    Souveränität contra Globalismus

  15. 15

    Und so wird dann gearbeitet. 2 Bauarbeiter bei ihrer anstrengenden Arbeit.

    http://www.t-online.de/tv/webclips/spektakulaere-videos/id_75797920/bauarbeiter-sind-an-faulheit-kaum-zu-ueberbieten.html

    Man kann es kaum glauben wenn man es nicht selber sieht.

  16. 16

    Der Trend zu Bürgerwehren und in Folge der Trend zu islambefreiten Zonen wird sich verstärken.

  17. 17

    Deutschland k a n n nicht an dieser Entwicklung zerbrechen, es S O L L an diesem inszenierten Völkermord zugrunde gehen!

    Und wehe dem, wer sich dagegen zu wehren wagt!

  18. 18

    Die Botschaft muß ganz klar die sein. Ab in die Realität. Alle Fernsehdiskussionen sind Zeitverschwendung.
    Alle Statements weitgehend ausdiskutiert und zuende bewiesen. Zeit für Taten.

    Natürlich sind die Muslime der 3. Generation inkompartibel, insoweit sie gegen unsere Ordnung angehen wollen, egal auf welcher Ebene. Also brauchen wir rechtsstaatlich durchführbare Lösungen für diese jahrzehntelange Fehlpolitik. Gut.

    Alle Kiminellen und Staatsfeinde erst mal ausweisen und ihnen falls vorhanden die deutschen Pässe wieder abnehmen. Damit sind wir dann schon mal einen riesigen Schritt weiter.

    Das ist ein Signal, das sehr klar verstanden wird, international. Und dies sollte ganz Europa koordiniert durchziehen, damit das Signal auch wirklich gaaaaanz deutlich verstanden wird. Jeder Hansel, der hier stasatsfeindliche Propaganda betreibt, wird gegangen.

    https://www.youtube.com/watch?v=nj8tJ_pFuS4
    Die absurden Irrwege der Wahrheitsbewegung

  19. 19

    @Der böse Wolf

    #15

    —Bürgerwehren—

    Ja aber was sollen die schon bringen, wenn die Teilnehmer nur mit Taschenlampe, Trillerpfeife und Handy „bewaffnet“ sind…Allerhöchstens noch mit Pfefferspray…???

    Da braucht man mindestens noch eine Stich und Schuss sichere Weste und:

    Quartzhandschuhe (VERBOTEN!)
    Handschellen (VERBOTEN!)
    Teleskopschläger also „Totschläger“(VERBOTEN!)
    Messer/Machete also die „richtigen“ (VERBOTEN!)
    Elektro- Schocker also „Taser“ (VERBOTEN!)

    Und selbst ein unbescholtener Jäger/Sportschütze und oder ehemaliger Polizist, oder Berufssoldat, der seit Jahrzehnten über einen Jagd/Waffen-Schein-Besitz/Trage-Karte verfügt, darf nicht mal seinen kleinen 22er Revolver mit auf die Nacht Patrouille nehmen…

    Tja so sieht eine wehrlose Gesellschaft aus und ist von den Machthabern genau so gewollt…!!!

  20. Bernhard von Klärwo
    Sonntag, 18. Oktober 2015 12:21
    20

    10 MIO. FREMDLINGE BIS 2020 VERMUTL. UNTERGRENZE…

    Überwiegend Anker-Männer zw. 14 u. 45, meist Moslems oder Eroberer aus anderen frauenverachtenden Kulturen(Hinduismus, Sikhismus, Animismus, Alevismus, Jesidismus, Synkretismus usw.)

    Massen Anker-Männer, die sich hier erst gewaltsam sexuell austoben, dann ihre Sippe nachholen, Polygynie pflegen = Frauenverknappung für viele Männer, die zwangsweise leer ausgehen, wenn andere sich jeweils 4 Frauen nehmen.

    Kinderreichtum bedeutet Armut u. Gewalt durch den halbwüchsigen (männl.) Nachwuchs, siehe „palästinensische“ Araber…

  21. 21

    Unwetter

    Hält sich der Staat an Gesetze? Mehr darf ich hier nicht schreiben.

    Ich habe eben schon auf PI geschrieben, dass bei den nächsten Gemeinderatswahlen eine Gemeinde nach der Anderen an die AfD fallen wird. Ein AfD Gemeinde könnte sich z.B. zur islamfreien Zone erklären und u.a. den Waffenscheinerwerb erleichtern. Wer in einer Bedrohungssituation ist, hat Anspruch auf einen Waffenschein. Außerdem, wenn hier im Ort mal ein paar hundert Männer, soviel, wie die islamische Gemeinde Mitglieder hat, mal mit denen „spricht“, dann gibt es schon deutliche Anreize, entweder die Stätte zu verlassen, oder sich 100% anzupassen. So hat es Spanien seinerzeit getan: Abschwören oder abhauen.

    Hier mal zwei aufschlussreiche Links zum Waffenbesitz:

    http://www.tagblatt.de/Home/nachrichten/ueberregional/politik_artikel,-Im-US-Staedtchen-Kennesaw-ist-das-Tragen-einer-Waffe-Pflicht-Zahl-der-Verbrechen-nimmt-seitdem-ab-_arid,207198.html

    http://www.welt.de/politik/article778636/Die-Stadt-in-der-Waffenbesitz-Pflicht-ist.html

  22. 22

    Unter Buschkowsky wurde Neukölln zu Neukölln!

    Geht mir weg mit diesem Schaumschläger! Nur blabla, nichts dahinter.

  23. schwabenland- heimatland
    Sonntag, 18. Oktober 2015 13:00
    23

    Schade H. Buschkowsky trotz der Wertschätzung Ihrer Person von mir- leider,leider viel Zeit versäumt und zu viel im Fernsehen gequatscht- mit NULL Wirkung!
    Da Buschkowsky überraschenderweise immer noch in der SPD ist und so lange durch seine Funktion als Bürgermeister von Berlin Neukölln seiner sozialen Brennpunkt und Islamkritik sehr bekannt und populär wurde, wieso hat er nie mit seinem polit. Gewicht richtig auf den Tisch gehauen? Selbst er hat mit seiner Wattebäuschchenkritik und den Dauer-Talkshows in den Medien gegen das System offenbar nichts erreicht. Nicht einmal in seiner Partei,der unsäglichen SPD. Da musste vorher sogar noch eine Kirsten Heisig als Juristin und Jugendrichterin in Berlin daran zerbrechen und sterben.(oder wurde evtl.gar von div. Feinden ermordet?!)(siehe auch Ihr Buch das Ende der Geduld!) Lag es vielleicht sogar an ihrer evtl. Islamkritik bereits 2010??? siehe–>
    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/gerhard-wisnewski/kirsten-heisig-wollte-in-die-politik-motiv-fuer-einen-mord-.html
    Buschkowskys Kritik und Chaos Warnungen für die Zukunft ist weder von seiner SPD noch von anderen Parteien noch von den Multikulti- -„Gutmenschen“ Ernst genommen, noch überhaupt entsprechend gewichtig beachtet worden.
    Er hätte vielmehr bereits vor Jahren als bekannter Politiker mit anderen wichtigen Kritikern in Deutschland gemeinsam die Möglichkeit gehabt gegen die jetzige Entwicklung wirklich etwas zu bewegen, statt alleine mit angezogener Handbremse zu agieren.
    Genaugenommen war er für eine Änderung der Politik nicht richtig bereit,fürchtete wohl ebenfalls um seine Karriere, oder von der SPD hinausgeworfen zu werden. (Nicht mal bei Sarrazin hat dies die SPD geschafft).
    Da hat z.B. Henrik M.Broder (parteilos) ganz anders agiert!
    Solche Leute hätten sich alle mal treffen sollen um eine glaubhafte Gegenstrategie zu entwickeln. Zueltzt übernahm dies dann Pegida -leider mit allen bekannten Nachteilen.

    Nun ist mal wieder ohnehon ganz aktuell die Kritik -auch von Buschkowsky über die Immigranten und deren Anzahl – gerade in den Brunnen gefallen. Die Kölner Messerattacke auf die OB Kandidatin hat in der Presse und von der die (Gutmensch-) die Refugee Wellcome Bevölkerung offenbar voll auf politische Linie gebracht. Alle stellen nun ohne überhaupt die Hintergründe zu kennen, geschweige denn zu verstehen-(weil es evtl. ein Deutscher (Rechter? war,) gleich die Geschütze verbal argumentativ / rechtlich, solidarisch mit den Flüchtlingen auf. Der große Restder Bürger ist nun wieder Dunkeldeutschland.
    Die riesige Zahl wie Buschkowsky beschreibt, geschweige denn die Konsequenzen daraus, ist mal wieder allen völlig egal,wird erneut ausgeblendet.
    Mann,Mann… was sind wir durch Merkel und Co.entstanden für ein neues-zweigeteiltes Volk geworden?! Der gesunde Menschenverstand ist schon längst explodiert. Die andere Variante des expodierens werden wir durch den Islam auf den Strassen Deutschlands mit absoluter Sicherheit in allernächster Zeit erleben. Es soll keiner sagen er hätte davon nichts gewusst!
    Wenn ich ein paar Jahre jünger wäre, würde ich mit Sicherheit nach Ausstralien auswandern.
    Auch wenn dort die Aborichines mal das Urvolk waren, die seit Generationen aus verschiedenen Ländern des Erdballs irgendwann eingewanderten/ emigrierten (Neu-)Australier
    betrachten sich zurecht längst als eigenes australisches Volk. Die interessierten Einwanderer suchen sie aus und haben sich nach deren Regeln zu richten. Eine Wischiwaschi Toleranz wie in Deutschland wird es dort nicht geben. Und das ist gut so. Selbst in einem solch riesigen Land bei einem eigenen Bevökerungstand von ca. 23.5 Millionen würde es 10 Millionen Einwanderer in 5 Jahren oder in 100 Jahren niemals geben.
    Es gibt Länder die haben es begriffen und andere u.a. Deutschland die haben ein ganz großes Problem -dieses Land löst sich selbst auf!

  24. 24

    Ich gebe mal ein Beispiel !

    Du pflanzt in Deinem Garten eine schöne Pflanze.

    Sie hat viel Geld im Garten – Center gekostet.

    Nach drei Wochen musst Du mit hellen Etnsetzen

    feststellen, daß neben Deiner schönen Pflanze

    sich ein Löwenzahn breit gemacht hat.

    Was für Möglichkeiten hast Du ???

    Wenn Du den Löwenzahn versuchst heraus zu

    reißen, dann läufst Du Gefahr, daß die Pflanze

    die sehr teuer war auch mit herausgerissen

    wird.

    Überlege mal.

    Du bist also gezwungen den Löwenzahn kaputt

    zu bekommen.

    Folgender Lösungsansatz.

    Du schneidest dem Löwenzahn den Fruchtsstand

    oben ab.

    In den Stängel füllst Du mit einer Pipette

    Wasser. Dadurch erreichst Du, daß die Wurzel

    von unten fault. Eine Vermehrung ist dann

    ausgeschlossen.

    Und Deine Pflanze bleibt erhalten.

    +++++

    Merke !

    Und genau so müssen wir mit den Invasoren

    verfahren.

    Man muss ja nicht gleich mit der Pipette

    Wasser in den Hals füllen.

    Habe ich mich klar ausgedrückt ???

  25. 25

    @ MartinP 21 #

    Stimme voll zu, was die Persion Buschkowsky betrifft. War damals nur ein Gewinnler und jetzt noch mal einen drauf mit den Honoaren aus den Medien-Interviews und Talk-Shows.

    Alles nur Fassade.

    Wir müssen vom Salat in die Tat….

    https://www.youtube.com/watch?v=VszGuLYMXdw
    Unser Hauptproblem ist Apathie

  26. 26

    Tatsachen schafft gerade die AfD.
    Wem sonst nichts einfällt, der könnte sich ja auch einfach anschließen… wenigstens ein bißchen was, was man tun kann und es ist NICHT staatsfeindlich.

    https://www.youtube.com/watch?v=pdf6DHodvsI&list=PL3sHP4UzOos4zo6cbj9g_LsrNQ-dNdzfH
    Asyl -Demonstration in Freilassing mit der AfD und anderen Bürgerbewegungen.

  27. 27

    @Der böse Wolf
    #20

    Danke für die Links, kannte ich noch gar nicht…

    Übrigens in Polen gibt es seit dem zweiten Weltkrieg eine Paramilitärische Truppe (zur Verteidigung des polnischen Heimatlandes), die auch heute noch aus 80.000 Freiwilligen besteht…

    Es ist eine Art polnische „Bürgerwehr“, allerdings ausgerüstet mit Militär Waffen…

    Das ist kein WITZ!!!

    Sie ist autonom und setzt sich nur aus ethnischen Polen zusammen (Nicht-Polen werden gar nicht erst aufgenommen), der Eintritt ist ab 16 Jahren möglich und man kann innerhalb eines 2 Monatigen Kurses (DER VON DER POLNISCHEN REGIERUNG GEFÖRDERT WIRD!!!!!) Einen Waffenschein machen UND HAT DAS RECHT auf den Erwerb von Armee Waffen!!!!! (Natürlich darf man aber nicht vorbestraft sein)

    DAS IST WAHRE FREIHEIT, dass ist noch eine Regierung die seinem Volk vertraut!!!

    Übrigens gibt es bis heute noch Schulen und Universitäten in Polen, die vom Militär geführt werden und die Schüler und Studenten, parallel zum Unterricht, zu Soldaten ausgebildet werden…

    In der DDR hieß das damals glaube ich „Wehrerziehung“, oder so ähnlich…Gibt es aber heute auch nicht mehr, dass sollte doch einem zu denken geben…

    Denn genau wie die Abschaffung des Wehrdienstes, galt die Abschaffung des „Wehr-“Sportes“ in der ehemaligen DDR, zur Entwaffnung und Entmachtung des deutschen Volkes!!!

    Hier eine sehr sehenswerte Dokumentation über die polnische „Bürgerwehr“ (auf Deutsch)

    Preparing for Invasion: Poland’s Paramilitary Weekend Warriors

  28. 28

    4. Deutschland kann an dieser Entwicklung zerbrechen.

    Unser Land KANN nicht nur zerbrechen, es geschieht bereits !! Wir sind mittendrin !!!

  29. schwabenland-heimatland
    Sonntag, 18. Oktober 2015 14:05
    29

    @ klabautermann-
    so einfach ist das nicht -wenn Du beim Löwenzahn nicht dauernd aufpasst, hast Du davon in kurzester Zeit eine gelbe, alles überwuchernde Wiese die sich vermehrt und vermehrt.Der Löwenzahn nur als Kuh -und Hasenfutter zu gebrauchen und Deine kleine schöne Primel mittendrin geht bald ein.
    Ich glaube der richtige Vergleich ist nämlich folgender: – die 10 Millionen Emigranten bringen ein Brett als „Geschenk“ von den kleinen Schiffchen mit denen sie übers Mittelmeer schippern und (evtl. sogar 100m vor der Küste absichtlich untergehen lassen ?!) nach Deutschland mit. Jede/r der deutschen Super Welcome Refugee Handwerker nimmt „sein Mitleid -Geschenk“ freudestrahlend entgegen. Dann holt er Hammer und Nagel vom Keller und nagelt es sich selbst an den Kopf.
    Dass die psychologische Mitleid-Wirkung des „Mitbringsels“ bei den „Gutmenschen“ nicht verstanden wurde wundert nicht- denn es gibt ein Sprichwort: „du hast ein Brett vor dem Kopf!“

    Zitat: „Es ist leichter die Menschen zu täuschen, als davon zu überzeugen, dass sie getäuscht worden sind!“
    Mark Twain

  30. 30

    Hört euch die Predig an

    Pastor Jakob Tscharntke von der evangelischen Freikirche Riedlingen spricht in seiner Predigt „Wahrhaftigkeiten“ an

    50 Minuten sehr interessant. Gegen Ende hin auch das Thema Chip, Bargeldabschaffung und Folgen

    Nach unten Scrollen ist eine Audio Datei

    http://www.metropolico.org/2015/10/17/eine-wahrhaftige-predigt/

  31. Lisje Türelüre aus der Klappergasse.
    Sonntag, 18. Oktober 2015 14:11
    31

    @Schwabenland-Heimatland
    Buschkowsky

    Ich glaube, einige haben Herrn Buschkowsky nicht richtig verstanden: der Mann ist Sozialdemokrat!
    Die Linken sind gut – wenn sie denn gut sind – im Analysieren, also im Feststellen, wie eine Situation ist.
    Beim zweiten Schritt, der da lautet, welche Schlußfolgerungen ziehe ich nun, nachdem ich die Situation verstanden habe, werden sie fußkrank.
    Heinz Buschkowsky ist nicht gegen Zuwanderung, auch nicht gegen den Islam: er fordert nur mehr Sozialarbeiter, mehr Kitas,am besten direkt ab Wochenbett!
    Damit, so glaubt er, werde das Problem gelöst.

  32. 32

    …na da rechenet er fast richtig. Dieses „Ziel“ wird bis ende 2018 locker erreicht sein.

    …und nun bitte wieder TEILEN, WEITERLEITEN und MULTIPLIZIEREN …. z.B über (facebook, – whatsapp, – E-mail, – Threema, Textsecure-Messenger , für apple iphone = Signal Messenger , oder anonym und viral verteilen per –Plag**-Network, etc. (jeder so, wie er die Möglichkeiten dazu hat)

    Bitte vernetzt euch 😉

    Bitte macht es, helft mit… DANKE

    -die App , aufs Handy laden
    -die hier veröffentlichen Beiträge (oder was du sonst noch zu sagen hast) „VIRAL“ posten/teilen

    Und schon gehen die Nachrichten .. ab unter das Volk 😉

    Wir sollten KEINE Gelegenheit auslassen, diese politisch inkorrekten Nachrichten zu verteilen.

  33. 33

    schwabenland-Heimatland

    Mit der teuren Pflanze habe ich die Deutschen

    gemeint.

    Und mit dem Löwenzahn die … Du weist schon.

    Natürlich ist es eine Heidenarbeit.

    Aber wenn Du allen Löwenzahn – Pflanzen den

    Kopf abschneidest und den Stängel mit Wasser

    füllst, hast Du keine gelbe Wiese.

    Es ist alles einfach Man muss nur wollen.

  34. Bernhard von Klärwo
    Sonntag, 18. Oktober 2015 14:29
    34

    FLUTLINGE KRIMINELL: DROHEN MIT ERPRESSUNG!!!
    HAMBURG
    17.10.2015
    „“Flüchtlinge haben gedroht, ihre Zelte anzuzünden“
    (ERPRESSUNG!)
    Kälte, Nässe, Frust: Die Situation in vielen Unterkünften und Erstaufnahmeeinrichtungen wird von Tag zu Tag prekärer…
    …eine zwölfköpfige Familie mit fünf Kleinkindern in dem Zelt im Jenfelder Moorpark. Die Mutter(Balkanesen, Zigeuner, Moslems?) schafft es nicht mehr, sich um ihre Kinder zu kümmern. Manchmal verrichten diese ihr Geschäft im Bett. Sie alle in dem Zelt haben eins gemeinsam: Sie haben keine Beschäftigung…““ DANN KÖNNEN SIE SICH JA UM IHRE PLAGEN KÜMMERN, WENN SIE LANGEWEILE HABEN!
    http://www.welt.de/regionales/hamburg/article147708076/Fluechtlinge-haben-gedroht-ihre-Zelte-anzuzuenden.html

    FLUTLINGE KRIMINELL: WOHNUNGEN u. HÄUSER ERPRESSEN!!!
    HAMBURG
    18.10.2015
    „Brand in Hamburg
    Derweil brannte in einer Notunterkunft in Hamburg in der Nacht zu Sonntag eine kleine Siedlung aus vierzehn Wohncontainern vollständig aus. Von den 25 Bewohnern der Container sei niemand verletzt worden, sagte ein Polizeisprecher.
    Den Angaben zufolge ist ein fremdenfeindlicher Anschlag definitiv auszuschließen; das Feuer sei aus der Unterkunft heraus gelegt worden…“
    http://www.focus.de/regional/thueringen/wutha-farnroda-asylbewerber-bei-streit-in-thueringen-getoetet_id_5020801.html

  35. 35

    Unwetter,

    der Gedanke, paramilitärische Einrichtungen zu bilden, verbreitet sich auch hier immer mehr. Hier bei uns wird sich so etwas wohl aus den Schützenvereinen heraus bilden.

    Als weiteres Beispiel könnte man auch die Schweiz anführen, wo jeder ehemalige Soldat sein Gewehr zu Hause hat. Es gibt schon Möglichkeiten, dem Spuk Einhalt zu gebieten. Man muss es allerdings wirklich wollen.

  36. 36

    @Der böse Wolf

    — Schweiz, wo jeder ehemalige Soldat sein Gewehr zu Hause hat.

    Tja, damit kommen die Schweizer noch vom Regen in die Traufe, was meinen sie mein guter Wolf, wie viele Muselmannen schon ihren Wehrdienst in der Schweiz verrichtet haben…Und ein Sturmgewehr samt Munition im Schrank stehen haben…Mindestens hunderte, wenn nicht sogar schon tausende…

    Nicht vergessen, nur drei Muselmannen, bewaffnet mit Sturmgewehren, haben es Anfang diesen Jahres geschafft, den gesamten Großraum Paris für fast eine Woche lahmzulegen, 2 dutzend Menschen zu erschießen und mehrere Tausend Polizisten und Soldaten auf Trab zu halten…

    Wäre der eine Islamist letztens in dem Zug nicht von den Amerikanern aufgehalten worden (was auch nur pures Glück war), hätte er alleine, rein theoretisch, 300 Menschen massakrieren können…

  37. schwabenland- heimatland
    Sonntag, 18. Oktober 2015 15:19
    37

    @ Lisje Türelüre aus der Klappergasse.

    Buschkowsky könnte und wollte schon das richtige im Sinne der Kritiker tun- nur mit falschen völlig stumpfen, viel zu zahmen Mitteln und schlechtem Timing und genau das werfe ich ihm vor! Dass die SPD ihn nicht schon lange hinausgeworfen hat, wundert mich schon lange. Liegt wohl daran dass er viel zu viel geredet hat anstatt zu handeln- und deshalb iin der Sache als ein „zahnloser Tiger“ angesehen wird.
    Ansonsten… siehe aktuell sein Statement auf N24 vom 11.10.15 —>
    Zitat: „Ein Grossteil der Migranten ist nicht integrierbar.Heinz Buschkowsky über Asylanten Flüchtlinge “

    …Und so wird von der Bundesregierung negiert gelogen —>
    https://www.youtube.com/watch?v=P9SnDtMSLLI

    als Ergänzung:
    https://www.youtube.com/watch?v=pV7GaGTpCuE

    RT zeigt… mehr wie Buschkowsky in seinem weinerlichen,angekratzten Ton sagt! !!

  38. 38

    Unwetter,

    Die Schweizer haben Musels im Heer? Das wusste ich bisher nicht.

    Solche Szenarien wie in Paris kann es nur geben, wenn die Bevölkerung Korannazis eben NICHT als gefährliche Feinde ansieht. In einer islamfreien Zone (mit paramilitärischen Einheiten) sieht das aber anders aus.

    Was wäre wohl in Paris, wenn jeder Pariser eine Waffe tragen und jeden Korannazi als generell gefährlich einstufen würde?

  39. 39

    Da haben wohl Gewisse Kreise in der Welt-Elite ganz Großes Interesse das es besonders in Deutschland zu Katastrophalen Zustände kommt!! Ich denke viele Ahnen wer dahinter steckt aber keiner traut sich nicht das Öffentlich auszusprechen!! Denn manche haben Angst geächtet zu werden!! Weil unsere Politiker sind ja Intelligente Menschen, (Dass heißt aber nicht das diese auch Moralisch sind!!) Die müssten doch wissen das Kulturfremde und Rassisch Fremde sich niemals INTEGRIEREN können!! Doch das Wort Integration Interpretiert die Elite ganz anders als das Volk!! Integration heißt bekanntlich sich EINGLIEDERN SICH ANPASSEN! Und nicht das wir uns nach denen richten müssen!! Fazit, dass sind ganz einfach Psychopaten!!

  40. 40

    @ wolfswurt 9.
    Und genau das ist unser Problem zu begreifen, wir glauben felsenfest daran dass unsere Kultur dem Überlegen ist und uns beschützen wird.

    Wir werden tief fallen, denn wir haben uns gewaltig erhöht!

    Diese wenigstens 10 Millionen werden kommen, weil wir nicht mehr tun wie Reden und Reden.