„Facebook-Hetzer an den Pranger stellen“: BILD diffamiert das deutsche Volk


Bild hetzt gegen Buerger

Bild vom 20.10.2015:
Über zwei volle Seiten Hetze gegen Bürger, die auf ihrem facebook-account die Politik Merkels kritisieren.

Der BILD-Bericht ist unfassbar. Er ist nicht nur ein moralisches, sondern ein juristisches Verbrechen gegen das heiligste Gut einer Demokratie: Seine Meinung frei äußern zu können. BILD macht sich spätestens mit diesem Hetz-Artikel („Wir stellen facebook-Hetzer an den Pranger“) zur medialen Vorhut der Nazikeule des politischen Establishment und beweist damit eine alte These von uns Islamkritikern: Medien haben sich mit der Politik gegen ihr eigenes Volk verschworen.

Von Michael Mannheimer, 20.10.2015

Pegida: Wie Medien Stimmung gegen das Volk machen

Wir erleben derzeit eine Gesinnungsschnüffelei und Gedankenkontrolle, wie wir sie zuletzt nur im Dritten Rech und nachfolgend nur in der DDR hatten. Wer als Deutscher die unfassbare Immigrationspolitik Merkels kritisiert, wer Angst um die Zukunft seiner Kinder und um den Fortbestand Deutschlands äußert, wird zum Hetzer oder Nazi erklärt.

Ganz vorne dabei ist mal wieder Kai Diekmanns „BILD“-Zeitung. Dieser Studienabbrecher (nicht mal ein Semester Germanistik) führt seit Jahren Europas größte Boulevard-Zeitung. Unter ihm wurde aus BILD eines der linkesten Blätter Deutschlands. Ein Medienfachmann erkennt das allein daran, dass der jahrzehntelange linke shitstorm gegen Bild vollkommen verklungen ist. Wenn Linke aber ein Medien nicht (mehr) kritisieren, ist das ein untrügliches Zeichen dafür, dass das Medium links ist.

Anlässlich von einem Jahr Pegida: Bild hetzt auf fast seiner gesamten Printausgabe gegen Pegida und Deutsche, die Merkels Politik kritisieren

Was schreibt die BILD heute nun zur gestrigen Pegida-Veranstaltung? BILD widmet diesem Ereignis gleich seine drei wichtigsten Seiten. Auf S.1-S.3 wird unentwegt gegen PEGIDA gehetzt –  auch wenn sich nicht jeder Artikel direkt mit PEGIDA befasst. Dafür widmet die heutige BILD ihren Titel („BILD stellt die facebook-Hetzer an den Pranger“) zur Gänze angeblichen „rechten Hetzern“ und wirft kritische Facebook-Kommentare von Bürgern – samt Nennung der Namen und Fotos der Kommentatoren – ungefragt und illegal einem Millionenpublikum zum Fraß vor.

Eine unglaubliche Entgleisung einer deutschen Zeitung. In einem funktionierenden Rechtsstaat wäre diese Ausgabe eingezogen worden wegen massiver Verstöße diverse deutsche Gesetze: Wegen Verstoßes gegen das Persönlichkeitsrecht (Zur Erinnerung: die beanstandeten  facebook-Kommentatoren werden mit Namen! und Foto! ausgewiesen), wegen Verstoßes gegen das Recht auf informationelle Selbstbestimmung (dieses ist im bundesdeutschen Recht das Recht des Einzelnen, grundsätzlich selbst über die Preisgabe und Verwendung seiner personenbezogenen Daten zu bestimmen), wegen Verleumdung, Beleidigung, übler Nachrede und zahlreicher weiterer Delikte.

Doch dank der puren Medienmacht – und dank einer weitestgehend dem System verfallenen Justiz, die alles anderes ist als eine unabhängige dritte Macht – fungieren heutige Medien wie mittelalterliche Pranger – mit allerdings globaler Reichweite.

Natürlich wird die Deutschlandhasserin Claudia Roth positiv zitiert, wenn  sie zu Merkels verbrecherischer Politik über die Immigration von 1,5 Mio „Flüchtlingen“ (allein dieses Jahr) wie folgt zitiert wird:

„Politik muss auch mal gegen die Stimmung der Bevölkerung durchgesetzt werden wie beim Euro.“

Völlig harmlose Kommentare werden von BILD an den Medienpranger gestellt

Womit die BILD und Roth  zugeben, dass die Linken seit Jahren Politik gegen die Bevölkerung machen – ein typisches Merkmal totalitärer Systeme. Und genau dies wird von den meisten facebook-Kommentatoren auch so gesehen. So schreibt etwa eine Liane S.:

„So überfällt man Deutschland ohne Krieg. Einfach unfassbar. Wie nennt man Deutschland in ein paar Jahren? manche (Immigranten) sind besser angezogen wie die Einheimischen“.

Vanessa S.,eine andere facebook-Userin, wird von BILD wie folgt zitiert:

„Bis 2020 leben alle Deutschen auf der Straße und die Flüchtlinge schön in den Wohnungen, während die sich in Fäustchen lachen.“

Ein Helmut M. wird wie folgt zitiert:

„Frau Merkel hat eine Klatsche. sie will sie hier haben, also kann sie auch blechen!!!“

Ein Martin M. kennzeichnet sich nach BILD als Nazi, wenn er schreibt:

„Wenn einem Muslim in seinem Gastland etwas nicht gefällt, kann er ja wieder nach hause gehen., und jeder ist zufrieden.“

Ein ganz schlimmer Nazi ist – wenn es nach BILD geht, – der Kommentar des facebook-Users Hans-Hermann M.:

„Und dann gibt es Spaßvögel, die glauben allen Ernstes an eine Integration der Muselmänner. Die werden sich niemals integrieren, geschweige denn assimilieren.“

Gerade der letzte Kommentar lässt auf eine Begebenheit bei BILD zurückblicken, die nicht lange her ist. Einer der führenden BILD-Redakteure, der stellvertr. Chefredakteur von „Bild am Sonntag“, Dr. Nikolaus Fest, hatte vor über einem Jahr in seiner Kolumne genau dies geschrieben und bestätigt, was sämtliche wissenschaftlichen Untersuchungen zu diesem Thema belegen: Moslems passen sich nirgendwo an, wo sie in einer nichtislamischen Gemeinschaft leben. Von Singapur bis in die USA, von Südafrika bis Norwegen: Überall dort, wo eine signifikante Zahl einer islamischen Minorität lebt, gibt es Unruhen, Aufstände, Terrorattacken und eine signifikant überproportionale Beteiligung von Moslems an Schwer- und Schwerstverbrechen.

Das Schicksal von Nikolaus Fest dürfte den meisten bekannt sein: Bereits wenige Tage wurde er von seinem Chef, dem Islamfreund Kai Diekmann, fristlos gefeuert.

BILD macht sich zum Feind der Meinungsfreiheit und verstößt damit gegen Art.18.GG

Auch die restlichen oben angeführten Zitate haben absolut nichts mit Hetze oder Ausländerfeindlichkeit zu tun. Und schon gar nichts mit einer Sympathie zum Nationalsozialismus. Sie sind alle zu 100 Prozent von der Meinungsfreiheit (Art.5 GG) gedeckt und könnten bei Licht besehen sogar um einiges schärfer formuliert sein, ohne in den Verdacht von Hetze zu geraten.

BILD verstößt mit diesem Hass-Artikel jedoch selbst gegen die Fundamente unserer Demokratie, indem es das Recht jedes einzelnen auf Meinungsfreiheit bekämpft. BILD ist damit zur Gefahr unserer freiheitlich-demokratischen Grundordnung geworden und müsste, lebten wir noch in einem Rechtsstaat, das Recht auf Meinungsfreiheit verwirkt haben. Denn das Grundgesetz droht unmissverständlich jenen Presseorganen, die die Freiheit zur Meinungsäußerung missbrauchen zum Kampf gegen die freiheitlich demokratische Grundordnung, mit dem Entzug derselben.


Artikel 18 GG lautet (verkürzt):

„Wer die Freiheit der Meinungsäußerung, insbesondere die Pressefreiheit … oder das Asylrecht  zum Kampfe gegen die freiheitliche demokratische Grundordnung mißbraucht, verwirkt diese Grundrechte.“


Das deutsche Volk hat das Recht zum Widerstand. Gerade angesichts einer Politik, die darauf abzielt, es ethnisch abzuschaffen

Angesichts eines drohenden Völkermords an den Deutschen, angesichts von Immigrationszahlen, die jede bisherige Vorstellung sprengen und einmalig sind in der Weltgeschichte, darf, ja muss ein Volk das Recht haben, seinen Unmut darüber zu äußern, ohne dafür kriminalisiert zu werden.

Der BILD-Bericht ist unfassbar. Er ist nicht nur ein moralisches, sondern ein juristisches Verbrechen gegen das heiligste Gut einer Demokratie: Seine Meinung frei äußern zu können. BILD macht sich spätestens mit diesem Hetz-Artikel („Wir stellen facebook-Hetzer an den Pranger“) zur medialen Vorhut der Nazikeule des politischen Establishment und beweist damit eine alte These von uns Islamkritikern: Medien haben sich mit der Politik gegen ihr eigenes Volk verschworen.

Eine Entflechtung von Medien und Politik ist eines der wesentlichen Kennzeichen einer funktionierenden Demokratie. sind jedoch Medien und das politische System eng miteinander verbunden, ist das ein untrügliches Merkmal einer Medien- und Parteiendiktatur.

Wir Deutsche müssen endlich erkennen, dass der wahre Feind von uns nicht in den Millionen Immigranten zu suchen ist. Diese kommen nur, weil sie von der Politik eingeladen wurden. Der wahre Feind sitzt im Inneren Deutschlands. Es sind alle die Linken und links Verblendeten, die sich offenbar der aus den USA kommenden neuen Weltordnung verschrieben haben: „Keine Grenzen! Keine Nationen! Keine Abschiebungen! Amnestie für alle Immigranten!“

No Boders

US-Linke mit dem Motto der neuen Weltordnung:

„Keine Grenzen! Keine Nationen!
Keine Abschiebungen!
Amnestie für alle Immigranten!“

***

Das ist das Programm  des internationalen Sozialismus, in dessen Diensten die SED-Frau,  IM Erika und heutige Bundeskanzlerin offenbar immer noch steht, und in welchem sie von den Linken Deutschlands massiv unterstützt wird. Dass dabei das eigene Volk eingeschüchtert, bedroht, kriminalisiert und des kollektiven Nazismus verdächtigt wird, ist ein Verbrechen, das dem der Nazis gegenüber den Juden, der russischen Bolschewisten gegenüber ihrem Volk und dem Verbrechen der mittelalterlichen Inquisition in nichts nachsteht.

Das deutsche Volk muss sich gegen seine Unterdrücker erheben und diese für alle Zeit in die Wüste jagen, will es eine Zukunft in Freiheit und Selbstbestimmung haben.


Spenden für Michael Mannheimer

Als Islamkritiker werde ich von Medien und Verlagen boykottiert und diabolisiert. Seit Jahren erhalte ich keinerlei Aufträge mehr als Journalist und Publizist. Ohne die Spenden meiner Leser könnte ich die Arbeit an der Aufklärung über die Zerstörung des Abendlandes durch die massivste Migration der Menschheitsgeschichte einstellen.

In wenigen Jahrzehnten haben (zumeist) linke Politiker Europa mit der unvorstellbaren Zahl von 55 Mio (55.000.000) Moslems aus aller Welt geflutet. Ihrer Absicht ist die endgültige Vernichtung des Abendlandes, welches sie gemäß der Doktrin des Neo-Marxismus für den Kapitalismus und das Elend dieser Welt verantwortlich machen. Die meisten Medien und Verlage sind Teil dieses Jahrtausendverbrechens und und verschweigen in ihren Berichten die Wahrheit . Dieser Blog existiert nur Dank der Spenden meiner Leser.

Ich bedanke mich bei allen Unterstützern meiner Arbeit

 ***

Tags »

85 Kommentare

  1. 1

    Alle Betroffenen sollten sich zusammentun und eine Sammelklage gegen „Blöd“ einreichen.

  2. 2

    Die BILD als Kampfblatt linksgrüner Hetze ??!!
    Nein, das hat sich nicht Helge Schneider ausgedacht, das ist die Realität 2015.
    Leute an den Pranger zu stellen ist eine Methode des Mittelalters. Egal wie idiotisch oder hetzerisch jemand kommentiert, ihn mit Namen und Foto zur öffentlichen Hetzjagd freizugeben, das ist ungeheuerlich. Herrn Maas wird es freuen.
    Bildzeitungsniveau bekommt eine neue ( alte) Bedeutung. Die halten ihren Arsch dahin, wo gerade der wärmste Wind weht und verkaufen das als moralisch.
    Pfui !

  3. 3

    Solange es keinen „Reichen“ trifft, der Geld zum Klagen hat, bleibt es so! Genau das wissen die Schreibtisch…….!

    Man bin ich froh, diesem Siffhaufen FB nie beigetreten zu sein, zumal nun die Daten in der EU (auch BRD) gespeichert werden sollen und nicht mehr in USA (Free Spech ) oder so ähnlich.
    Dadurch greift bei FB das EU bzw BRD-Recht!
    Siehe auch Safe Harbor! Der Masslose freut sich schon!

    Zitat: Heiko Maas Twitter:
    Starkes Signal für den Schutz der Grundrechte in Europa! #EUGH erklärt „Safe Harbor“ für ungültig

    Auf : ->

    http://www.br.de/nachrichten/facebook-urteil-eugh-schrems-safe-harbor-100.html

  4. 4

    Hmmmmm…
    Wir brauchen MM gelöscht

    Deutschland ist ab heute, und zwar spätestens!!! Nur noch durch Gewalt zu retten, oder besser gesagt, zum wiedererobern…..

    …Mein Gott…..Mein Gott…

    „Die Uhr ist abgelaufen“…!!!

  5. 5

    @4 unwetter

    Nein! Wir brauchen erst mal EINIGKEIT über Partei-grenzen hinweg!

    Ich zitiere:
    EINIGKEIT UND RECHT UND FREIHEIT FÜR DAS DEUTSCHE VATERLAND

    Hier steht der ganze Text:
    http://www.rotofo.de/lied.htm

  6. 6

    Ich bin nicht betroffen. Denn ich habe meine Accounts bei Facebook schhon längst gelöscht!

    Ich kann nur empfehlen:

    Meldet Euch alle bei Facebook ab. Denn Facebook ist nur eine Schnüffel datei, die keinerlei Datenschutz aufweist!

    Schließt Euch alle zusammen und richtet eine Sammelklage gegen die Blödzeitung an. Aber nicht bei einem deutschen Gericht, sonder bei dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte.

    Artikel 19 der All­ge­meinen Erk­lärung der Men­schen­rechte:

    Artikel 19

    Jeder hat das Recht auf Mei­n­ungs­frei­heit und freie Mei­n­ungsäußerung; dieses Recht schließt die Frei­heit ein, Mei­n­un­gen unge­hin­dert anzuhän­gen sowie über Medien jeder Art und ohne Rück­sicht auf Gren­zen Infor­ma­tio­nen und Gedankengut zu suchen, zu emp­fan­gen und zu verbreiten.

  7. 7

    Ich vergaß:

    Kauft keine Ausgaben der Printmedien! Sollen die ihren Dreck alleine lesen!

  8. 8

    Das neue Deutschlandlied vom Cajus Pupus:

    http://www.flaggenbilder.de/nationalflaggen/deutschland/deutschland-fahne-016-wehend-animiert-transparent-100x146_flaggenbilder.de.gif

    1: Deutschland, Deutschland über alles, hört man nun in aller Welt,
    wo die Milch fließt und der Honig, kommen Scharen angewellt.
    Aus Afghanistan und Tunesien, aus Irak aus der Türkei,
    Deutschland, Deutschland über alles, hört man nun in aller Welt.

    2.: Deutsche Frauen, deutsche Mädchen sind das Freiwild überall,
    Deutsche haben nichts zu sagen, bald kommt es zum großen Knall.
    Merkel diese Marionette, scheucht uns alle von der Welt.
    Deutsche Frauen, deutsche Mädchen hier als Freiwild längst erwählt.

    3.: Einigkeit und Recht und Freiheit sind schon längst Vergangenheit,
    Diktatur, hat nun das Sagen, die Regierung sorgt für Streit.
    Wir in Deutschland sind nun fertig, niemand reicht uns mehr die Hand–
    Ausgeblüht der Glanz des Glückes, tot das deutsche Vaterland!
    © CP

    Cajus-Pupus@t-online.de

  9. 9

    BILD ist Springer. Springer + Bertelsmann sind ein Paar !!! Springer wird beherrscht von Merkel und ihrem Ehemännchen Sauer. Bertelsmann hat Akif heute alles gekündigt (ob das so einfach geht, steht in den Sternen…) Springers BILD-Porno-Blatt hat heute unbescholtene Bürger „an den Pranger“ gestellt. Die Israelis sind entsetzt!!! Jedesfalls MEINE Isralis – nicht Frau Knoblauch, für die ist das ja wohltuend….
    Ob es damals auch wohltuend war, als die Juden öffentlich per Namen genannt wurden? Mal Frau Knoblauch fragen !

  10. 10

    Die DrecksBild kaufe und lese ich schon seit 35 Jahren nicht mehr .
    Wo ist das Problem ?
    So´n Dreck braucht kein Mensch . . . . mir geht es sehr gut . . . . OHNE !
    Ich Vermisse NICHTS !

    . . . . 😉

  11. 11

    @7 Cajus Pupus

    So ist es. Übrigens schaut Euch mal die EULA von Windows 10 in Bezug zum Datenschutz an !!

    Da wird genauso hemmungslos geschnüffelt wie bei FB. MS ist, so weit ich weiß , per Gesetz (USA) verpflichtet mit NSA und Co zusammen zu arbeiten. Also auch indirekt über Umwege mit unseren Behörden!

    Siehe, (mit weiteren Links):

    Zit:
    …ZDNet-Autorin Mary Jo Foley hatte bereits Anfang der Woche von einem neuen System berichtet, mit dem Microsoft das Nutzerverhalten fast in Echtzeit begutachten und analysieren kann. Unter dem Projektnamen Asimov soll das Telemetrie-System das Windows Insider Programm in der Auswertung der Daten unterstützen, in dem es die Daten zeitnah bereitstellt.

    Somit soll das Nutzerverhalten genau aufgezeichnet werden, um die Nutzererfahrung für Win 10 zu optimieren.

    http://winfuture.de/news,83911.html

    Deutsches Statement MS:

    http://windows.microsoft.com/de-de/windows/preview-privacy-statement

  12. 12

    Hetzblatt stellt dazu eigens hergestellte „Hetzer“ an den Pranger.

    Der mittelalterliche Pranger ist selbst das Sybol für Hetze pur. Der an den Pranger Gestellte darf hemmungs- und vor allem RECHTLOS gemobbt und fertig gemacht werden.

    Na Blöd, ob du dich da mal nicht übernommen hast. Naja, bist halt Blöd.

    Auffällig ist, daß jetzt der Maas durchzieht, alle ernstzunehmenden Gegner werden systematisch beschnitten:
    Pirincci Rausschmiß bei den Verlagen und Medienhetzkampagne;
    Pegida – alle Nazis; Supermedienhetzkampagne;

    und ganz großes Kino, der stille Maas und seine Drohung, alles und jeden zu sperren, der so nette und harmlose Dinge sagt, wie: es paßt mir nicht, daß ich von Massen fremder Menschen überrollt werden soll und dafür auch noch mehr arbeiten und weniger verdienen, wenn nicht ganz meine Arbeit verlieren an die Billigkonkurrenz.

    Maas wird da auch ganz konkret. Er droht mit strafrechtlicher Verfolgung all jenen zu Hetzern erklärten bösen Kritikern.
    Höcke muß ihm große Angst gemacht haben. „Von Maas Gnaden“

    https://www.youtube.com/watch?v=qQmmr_B7hsE
    Pegida: Statement von Justizminister Maas am 19.10.2015

    Abschaffung der freien Meinungsäußerung, Herr Zensurminister. War es also doch nicht so irre, was der Herr Höcke da gesagt hat.

    Hetze ist eindeutig definiert: sie meint Beleidigungen, persönliche Diffamierungen und vor allem hemmungslose Bloßstellung und an den Pranger Stellen von einzelnen Personen. wo habe ich das nur schon mal gesehen……

    Also wird Blöd jetzt strafrechtlich verfolgt?
    Darf ich da hoffen?

    Und was unsere Noch-Kanzlerin betrifft, die sich inzwischen so verhält, daß so gut wie alle Verschwörungstheorien verblassen vor der uns angetanen Realität: sie hätte auch eine Instanz zu fürchten, den Generalbundesanwalt.

    Sehr interessant, daß gerade am Pegidageburtstag der Neue sein Stelldichein gibt. Er sieht nicht so aus, als ob ich da hoffen dürfte, daß wir duch sein Zutun unsere Diktatorin bald loswerden.

    Und im Interview gehts auch gleich um die Asylanten und die rechten Gewalttaten, die so stark zugenommen haben und die man unbedingt konsequent verfolgen muß.

    War klar, daß er sein Amt so auffassen würde.
    Wer in so hohe Ämter eingesetzt wird, durchläuft zuvor diverse Aufnahmewege durch eingeschworene Elitezirkel, z.B. Bilderberger.

    Sicher ist man nicht ein großer Systemkritiker, wenn man für so ein hohes wichtiges Amt eingesetzt wird.
    Möglicherweise oder hoffentlich ist er aber wenigstens dem Gesetzbuch gegenber loyal und zwar nicht nur ein eine Richtung.

    Die Antifa-Gewalttäter, die gestern brutal einen Kameramann zusammengeschlagen haben, sind ebenfalls politisch motiviert und massiv extremistisch und gewalttätig. Diesen muß ein Riegel vorgeschoben werden, weil sie auf fast allen Demos durch ihre Provokation Eskalationen hervorrufen und ohnehin permanent massive Rechtsbrüche begehen.

    Mal sehen, ob er die auch ins Visir nimmt. Und die Kräfte, die die Antifa von unseren Steuergeldern bezahlen, sind in diesem Sinne ebenfalls strafrechtlich zu verfolgen. Alle. Es gibt viel zu tun, packen wirs an.

    https://www.youtube.com/watch?v=PoUekpfg0G0
    Interview mit dem neuen Generalbundesanwalt Peter Frank am 19.10.2015

    Irgendwie erinnert mich das alles an Hitlers Machtergreifung und Gleichschaltung, was sich hier gerade in rasender Geschwinidigkeit vor uns abspielt. Sollte Akif da eine Alb-Vision gehabt haben?

  13. 13

    Kai Diekmann ist Vorstandsmitglied der Atlantikbrücke e.V. (sog. Transatlaniker) und dort auch ein sog. Young Leader. Mitglied dort sind auch andere honorige Herrschaften wie Merkel, Gauck, Claus Kleber (Presstituierte des ZDF) Jan Fleischhauer (Spiegel), Stefan Kornelius (SZ), Prantl und andere Dressureliten. Wer glaubt da noch an eine unabhängige Presse? Das sind alles Mediennutten der Hochfinanz, nicht mehr und nicht weniger. Und Kai Diekmann ist einer der widerlichsten, die man kennt. Tritt man Merkel in den Hintern, bricht man Diekmann die Nase. Axel Springer würde wahrscheinlich in seinem Grab rotieren, wüßte er, was aus seiner Zeitung geworden ist.

  14. 14

    Auf Phoenix hetzen die gerade gegen Pirincci.
    IRRE

  15. 15

    Meine Güte,
    was müssen die Pegidisten denken,
    wenn die diesen Laber-Müll von im TV sehen?

  16. 16

    @ Kettenraucher 14 #

    War klar, die ziehen jetzt alle Register!
    ALLE! Sie wollten die ganze Bewegung, die sie vermuten, auf einmal in den Sack kriegen und nicht nur lahm, sondern tot kriegen.

    Deshalb haben sie taktisch gewartet und gelauert, bis die „Rechten“ sich sicher und stark fühlen würden und die Nase zu weit nach draußen stecken würden. Pegida war ihnen schon lange ein Dorn im Auge. Natürlich sehen deren Spitzel auch, was wir sehen. Die europaweite Wirkung ist die gefürchtete Gefahr.

    Jetzt mach ich mal ne Prophezeihung: (ohne böse Tabubrüche und verbotete Wörter, die man in Neusprach nicht mehr verwenden darf, ohne seine ohnehin eingeschränkte Freiheit zu verlieren)

    Herr Maas, wir haben hier kein verbales Problem, sondern ein faktisches. Die Linke wird nicht an den Kritikern untergehen, sondern an ihrer eigenen Fehlpolitik und ihrer eigenen Fehleinschätzung der Lage.

    Die Gegener sind nicht die Rechten, oder auch nicht die Linken, die Gegner sind die wesentlich intelligenteren Terroristen der Islamistenfront, die sie gerade ins Land haben einmarschieren lassen.

    Ihr blaues Wunder wird nicht von den Reihen irgendwelcher Hirngespinste oder auch real existierender Extremisten und echten Neonazis herleuchten, denn mit echten Nazis hat die Bundesregierung offenbar in der Ukraine gar keine so großen Berührungsängste, sondern das Wunder wird grün sein. Dunkelgrün mit schwarzer Aufschrift und es wird etwas Arabisches dabei rufen!

  17. 17

    So traurig wie es klingt:

    Gute Nacht Deutschland!

  18. 18

    Die Gegner sind die POLITIKER sowie deren Parteienblock und die Helfershelfer der NGOs und die manipulierenden Medien!
    Nicht die Linken, nicht die Rechten und erst recht nicht die „Flüchtlinge“!
    Denn die nutzen das alles aus!

  19. 19

    https://www.youtube.com/watch?v=EVZWVCYXsKQ
    Pegida: Interview mit Armin Laschet am 19.10.2015

    also Porno im Netz geht schon, aber Kritik nicht…
    Haß muß man jetzt erst mal juristisch ganz genau formulieren!!
    Bevor man etwas bestraft, was man Haß nennt!

  20. 20

    Komisch, daß es sich bei diesem Mordversuch eines Irren gegen diese Politikerin nicht um einen der vielzitierten Einzelfälle handelt.

    Das versteh ich jetzt nicht.
    🙁

  21. 21

    @Cajus Pupus
    #17

    …Ja…..Dieses Land hat FERTIG!!!

    Gute Nacht Freunde…

  22. 22

    So, dann fang ich jetzt mal gleich an mit den Diffamierungen, Herr Maas, da gibt es eine Gruppe, die Gewalt ausübt und zu Gewalttaten aufruft im Netz!

    Sie rufen dazu auf, auf friedliche Menschen loszuschlagen und sie fertig zu machen und an ihren Äußerungen zu hintern, die ihnen rechtlich verbrieft zustehen.

    Beweis:

    https://www.youtube.com/watch?v=_DXfkU2SEho
    19.10.2015 – Mobivideo: Den Pegida Geburtstag zum Desaster machen!

    Das hatten sie ja vor und das haben sie ja wohl auch geschafft, und ich muß das ganze mit meinen Steuern finanzieren. Sehe ich nicht ein. Allein schon die Kosten für die ganze Polizeimannschaft, was das den Steuerzahler kostet und nur, weil man einfache Demonstranten vor solchen Attacken schützen muß. Es wurde auch jemand schwer verletzt!

  23. 23

    20eagle1
    Der Täter soll:

    -Mann
    -Weiß
    -Deutsch
    -Rechts

    sein. Das langt.

  24. 24

    „gemässigter Extremismus“
    Neue Wortschöpfung vom Polizist im TIVI.
    Ja ja Galgen……………..

  25. 25

    @ 24 KR

    wir sollen also alle nur noch so weichgepülten Ideologie-Brei auf PC-Neusprech quaken, wie die ganzen Medienfuzzis.
    Da krieg ich jetzt schon Darmkrebs. So was ist unverdaulich.

  26. 26

    Deutschland ist, so wie Österreich lückenlos von sicheren Staaten (EU, Schengen, Europarat, UNO) umgeben. deshalb gibt es genau NULL Gründe warum die überwiegend mohammedanischen „Flüchtlinge“ bei uns Aufnahme finden sollten. Die Invasoren dürfen gerne bei ihren reichen Glaubensbrüdern am Golf um Asyl ansuchen, ich, und mein komplettes Umfeld, Familie, Verwandte, Freunde und Bekannte, wollen keine Flüchtlinge im Land. Einzig bei verfolgten Christen würden wir Ausnahmen machen … der Rest soll sich wie unser goldenes Wiener Herz sagt … schleichen, über die Häuser hauen, schauen wos bleiben, oder einfach sterben gehen …

  27. 27

    Prof Patzelt ist der Einzige der noch halwege klar ist!
    Gut so.

  28. 28

    @ Cajus Pupus

    Nein, nicht „Gute Nacht, Deutschland!“

    Gerade jetzt, wo Licht am Horizont erscheint, weil sich WIDERSTAND gegen das linksfaschistische Ferkel-Regime formiert, ist keine Zeit mehr für Pessimismus!

    Man sieht doch den Angstschweiß bei den Medienhuren und ihren Auftraggebern förmlich auf ihre Schreibtische tropfen, wenn sie sich zu solchen mittelalterlichen Aktionen hinreißen lassen, wie diese BLÖD-Vollpfosten: die nackte Angst um ihre kleine Verräterexistenz hat sie gepackt, weil demnächst „das Volk RICHTEN wird“ (Theodor Körner). Darum jetzt erst recht:

    „Je suis Akif“

    „Das Ferkel mus weg“

    „Treibt den Maas über die Maas“ –

    dorthin, wo man seit 1789 weiß, wie man mit solchem Verräterpack umgeht!

  29. 29

    @ AS 28 #

    No des is aba jetzad scho grenzweatig, oda?

  30. 30

    Bericht: Deutsche Folterer beim IS

    Mehrere deutsche Dschihadisten sind nach Angaben eines Syrien-Rückkehrers bei einer Spezialeinheit der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) an Folterungen und Hinrichtungen beteiligt gewesen.

    Folter und Exekutionen

    Der Rückkehrer habe acht Monate in dem „Sturmtrupp“ verbracht.

    Die Quelle war dem Bericht zufolge Ende 2014 nach Deutschland zurückgekehrt und wurde nach einem abgehörten Gespräch festgenommen. Im Jänner soll ein Prozess gegen ihn beginnen.

    Warum so kompliziert? 1x9mm Para und die Sache ist erledigt. Zur Abschreckung das Entsorgungsvideo auf YT stellen …

  31. 31

    Nee,die blondierte Oma will wieder Allen alles „erklären“ ! Man, FR Oma begreif, wir wollen den Scheiß ISLAM nicht!!

  32. 32

    Ex ISler, die neuen Hätschel-Boys! Tsse! 🙁
    So mache mich bettfertig.

    Gut8 an alle.

  33. 33

    Jetzt wird auch verdammt klar, daß die sogenannte
    Wiedervereinigung schlicht u.einfach ’ne Machtübernahme
    der Linksfaschisten war! Daran gibt es wohl jetzt auch
    nichtmehr den geringsten Zweifel!!!

    Und wer DAS nicht akzeptiert ist natürlich sofort ein
    Nazi – oder wird durch die unterwanderten Medien zu einem
    gemacht. Und dieser verlogene „Antifaschismus“ outet
    sich immer mehr als Linksfaschismus mit seiner typischen
    sozialistischen Zerstörungswut! … Es wird böse enden,
    sehr böse. Und dieses Land war mal meine Heimat, WAR!

  34. 34

    Ooops, habe ich beinahe vergessen :

    „Je suis Akif“!

  35. Bernhard von Klärwo
    Dienstag, 20. Oktober 2015 23:26
    35

    Dies halte ich für Käse: „Wir Deutsche müssen endlich erkenne, dass der wahre Feind von uns nicht in den Millionen Immigranten zu suchen ist.“

    Letzendlich werden aber diese Mio. Immigranten Deutschland schlucken!!!

    Kann man nicht mehrere „wahre Feinde“ gleichzeitig haben, nämlich unsere linksversifften Politiker, Justiz u. ihre Hofberichterstattermedien, sowie die großteils kriminellen, meist islamischen Fremdlinge?

    DEUTSCHFEINDLICHE ALLIANZ: Politik, Medien, Justiz u. Immigranten.

    Wir als Nichtmoslems sind automatisch für die Moslems Feinde, siehe Koran. Soll ich Moslems deshalb als Freunde betrachten? Sind die „Flüchtlinge“ des deutschen Volkes Freunde, obwohl sie es schröpfen, bestehlen, berauben, vergewaltigen, abstechen, islamisieren? Soll ich, sollen wir Deutsche die Täter(Einwandererfluten) entschuldigen, weil sie u.a. von der deutschen Politik u. Medien hierhergelockt werden? Die deutschen Politiker u. die deutschen Medien legen die Fremdlinge nicht in Ketten, wie Sklaven, u. zwingen sie somit nicht hierher. Die Fremdlinge kommen auf ihre eigene Entscheidung u. eigenen Beinen hierher, angetrieben vom Islam, Imam, ihrer Gier, Neid, Schmarotzermentalität, Sippe u. Dorf.

    Es gibt keinen einzigen Grund, diese einfallenden Betrüger u. Krieger zu entschuldigen u. nicht als unsere Feinde zu betrachten, auch weil sie über sichere Drittländer eindringen, also sich schon von daher kriminell betätigen.

    Jeder dieser „Flüchtlinge“ ist mein Feind, denn jeder von diesen verbraucht unsere Resourcen, Sozialgelder, Umwelt, besetzt deutsche Häuser u. Boden u. hat null Mitleid mit dem Deutschen Volk.

    Ich kann es einfach nicht mehr hören, Flüchtlinge seien Opfer der deutschen Politiker u. Medien. Sind die „Flüchtlinge“ etwa entmündigt? Es liegt bei jedem dieser Individuen, gierig dem Lockruf nach Deutschland zu folgen oder nicht.

  36. 36

    Rein logisch betrachtet sind die Reaktionen der Medien, ihre hilflosen Versuche dem Volk vorzugaukeln, DAS ALLES WAS UNS VON DEM KANZLERREGIME FÜR RICHTIG VORGEGEBEN IST — AUCH ZU SCHLUCKEN!!! Wir sind UNS aber schon lange dessen bewusst, dass dieses kompletter Müll ist! Wir sind die Gefahr! Eine ANDERE Erklärung die jetzt noch logisch erscheint ist komplett UNLOGISCH! Genau wie die Handlungsweise UNSERER Diktatoren.
    DESHALB: Pegida mag nicht unbedingt die Lösung sein, ALLERDINGS je mehr begreifen das sie SELBST der Souverän sind UND KEINEN VORMUND brauchen, UM SO MEHR Wiederstand wird auch dieses Kasperregime davon spüren… Es hat sich aus regimt UND DAS WISSEN UND MERKEN BEWREITS DIESE HOHLKÖPFE. Deshalb lasst Pegida wachsen und versteht es als glückliche Fügung, die einst die Hooligans an diese Machthaber als WIDERSTANDS Botschaft „gesendet“ hat. Deshalb auch wenn man sich gegenseitig auf die Fresse haut, irgendwann entdeckt man den wirklichen Feind…

  37. 37

    Ein ehemaliger Arbeitskollege bei Facebook diffamiert jeden als Nazi Pest sobald auch nur der Hauch eines Besorgt-seins zu erkennen ist. Professionelle Videos von etablierten Professoren, die sich intensiv mit diesem Thema des Islam schon seit Jahrzehnten befassen, werden als rechte verlogene Hetze tituliert.
    Eine solche Verblendung gegen jegliche Information und Tatsachen habe ich noch nicht erlebt.
    Dabei sehen wir hier folgendes:
    Alle Kritiker egal welcher Couleur werden angegriffen und es fallen Äußerungen wie:
    Diese rechte Brut muss endgültig weg, weg mit dem Pack, ab ins Lager und vieles mehr.
    Dazu kommt noch der Heiko Maas mit der Vorratsdatenspeicherung um beim Verdacht auf schwere Straftaten einzuschreiten. Dabei ist die Auslegung einer schweren Straftat mal wieder Glückssache, bald werden bibeltreue Christen als fundamentalisten gebrandmarkt werden und jeder Kritiker ist natürlich rechts und somit eine Gefahr für die Gesellschaft.
    Alles wird gerade für den großen Showdown vorbereitet, der Entsorgung all derer, die der neuen Ordnung im Wege stehen. Und wie auch damals, alle spielen mit, viele wissen dabei nicht mal, wem sie dienen.
    Auch unter Hitler waren alle begeistert, bis auf einige Ausnahmen und natürlich den Juden, die mehr und mehr in die Bedrängnis gerieten. Erste Jahre später und bevor dem Ende des 2. Weltkrieges kamen welche zur Vernunft – Geschwister Scholl und andere – aber da war es schon zu spät. Zur Zeit entpuppen sich meiner Meinung nach die Gutmenschen mehr und mehr als die wirklichen Nazis in diesem Theater.
    Die Medien wieder mit vorne dabei.

  38. Bernhard von Klärwo
    Dienstag, 20. Oktober 2015 23:54
    38

    BETR. DEUTSCHFEINDICHE ALLIANZ

    Habe die Integrationsindustrie, Wohlfahrtsverbände, Kirchen u. Gewinnler noch gar nicht aufgezählt bzw. vergessen.

  39. 39

    Ich gehe jede wette ein das Gabriel, Merkel, Roth und mit Sicherheit noch ein Paar andere Volksumvolker… ZU DÄMLICH SIND EINE EINZIGE BESCHISSENE PARTIE SCHACH REIN STRATEGISCH ZU GEWINNEN! Da verwette ich meinen Arsch drauf! Das ist schon mal ein gehöriger Unterschied zwischen einen vernünftig denkenden Menschen und einen Vollpfosten! Helmut Schmidt ist dafür bekannt, dass er fast jeden Tag mit Loki Schach gespielt hat. Und auch jeder gute Stratege beim Bund war darin ein Meister! Unsere Vollpfosten spielen höchstens unlogisches Bauernschach. Also das was sie selbst sind: Bauern. Nicht zu verwechseln mit den Landwirten denn die haben Grips. Und ohne die wäre unser Tisch auch ziemlich leer…

  40. 40

    Man muss nicht unbedingt ein guter Stratege sein um gut Schach zu spielen. Es reicht wenn man begreift, dass man nicht immer Gewinnen kann…
    Schach ist Strategie, Mathematik, und die Gedanken des Gegners einzuschätzen. letzteres ist reine Strategie. Genau wie Schiffe Versenken und sogar Mühle.
    Leider sind Brettspiele die den Grips fordern durch für mich langweilige Computerspiele und deren virtuellen welten wahnsinn abgelöst worden. Auch diese Entwicklung ist deutlich an den Verhaltensweisen der meißten Jugendlichen zu erkennen. Smartphone, Computer und Digger Alder Generation! Ein Albtraum…

  41. 41

    https://www.youtube.com/watch?v=6isxXdAf1oc
    PEGIDA Dresden19.10.2015 Die Stein und Flaschenwürfe gingen von den linken Gegendemonstranten aus.

    Wow!!!!!!Wow!!!!!Wow!!!!!!
    Dreimal Wow!!!!!!!!!

    also gaaaaaaaanz am Ende räumt da jemand erstmalig gaaaaanz leise und etwas schüchter, ob er das überhaupt darf…… ,daß, ja daß die (festhalten) LINKEN Gegendemonstranten diese Gganzen Sachen geworfen haben und die Polizei angegriffen haben und so…..

    Sprengsätze sind das !!!! Keine Böller!! Sprengsätze, für die man außer zu Silvester Sondergenehmigungen braucht!!!!

  42. liberaler_demokrat
    Mittwoch, 21. Oktober 2015 6:23
    42

    Nunja, wer bei Facebook offen postet, tut dies ja öffentlich; überträgt zudem der Firma Facebook ein totales Nutzungsrecht.
    Wer das unter seinem echten Namen tut, ist natürlich mutig; allerdings wissen doch wohl mittlerweile alle, dass das auch Konsequenzen haben kann.
    Dass die BILD die Kommentare weiterverbreitet ist außerdem noch relativ harmlos; ich hätte größere Bedenken, dass mir die rote SA mit der Eisenstange auflauert – wobei natürlich das eine zum anderen führen kann.
    Man muss aber auch sehen: Je mehr Leute gewollt oder ungewollt mit echtem Namen ihre kritische Meinung so offen äußern, desto geringer wird die Gefahr für den Einzelnen. Die können nicht jeden Einzelnen fertig machen, daher setzen sie ja gerade darauf, solche Exempel zu statuieren.
    Genau wie in den letzten Tagen der DDR. Durch die großen Masse der Bürger, die auf die Straße ging, wurde das Risiko für den Einzelnen gering – wobei die Stasi natürlich trotzdem ein paar erwischen konnte, die dann büßen mussten.
    Ich bin fest davon überzeugt, dass diese Systemlinge letztlich scheitern werden. Die Flut können sie nicht mehr aufhalten, auch wenn sie ein paar Eimer oben abschöpfen.

  43. 43

    Hier alle Facebooknamen, die die BILD veröffentlichte. Wer sich da wiederfindet, sollte Anzeige erstatten. Ein paar Anzeigen laufen schon

    Hier die Facebooknamen mit den Kommentaren

    Der Pranger

    Vielleicht gibt ja BILD demnächst eine Serie heraus („Der Pranger“)

  44. 44

    @ Westkultur 43 #

    🙂

    solange Deutschland und Europa solche Leute wie Sie hat, und viele andere auf PI oder hier Kommentierende, oder Höcke oder oder oder ..beliebig verlängerbar, solange sind wir nicht verloren.

    Aber Merkel wird dämmern…. und zwar bald….

  45. 45

    Ich habe mir mal einige der von Bild veröffentlichten Facebook-Kommentare durchgelesen. Darunter sind wirklich welche, die tatsächlich ausländerfeindlich sind, da würde ich sagen, geht gar nicht. Das entspricht nicht meinem Niveau.

  46. 46

    Am besten den Mund halten oder hinter vorgehaltener Hand, abwarten die Zeit kommt wo die 68er und DDR Freunde ihr blaues Wunder erleben.
    Die Bildzeitung verliert immer mehr Kunden und das ist recht so.

    Deutschland ein Irrenhaus.

  47. 47

    Ausländerfeindlich hin oder her… Es geht nicht darum Ausländer zu beleidigen. Bringt ja auch nichts. Es geht um eine bestimmte Gruppe. Wir wissen alle, welche Gruppe ! Es geht um den Wahnsinn – den Wahnsinn der hier schöngeredet wird… Der Wahnsinn heißt Islam. Da brauch man doch nicht um den heißen Brei zu reden. Das wissen wir doch alle längst. Stellt euch doch einmal Deutschland OHNE TÜRKEN, ARABER USW. vor… Na? Wir hätten RUHE UND GELD! SO SIEHTS NÄMLICH AUS!

  48. 48

    http://www.focus.de/panorama/welt/randalierer-verwuesten-kleinstadt-brennende-autos-und-gefaengnis-meuterei-in-frankreich-es-ging-um-eine-beerdigung_id_5026991.html
    Randalierer verwüsten französische Kleinstadt – es ging um eine Beerdigung

    In Frankreich gehts schon ziemlich rund, jetzt gehen ganze Kleinstädte drauf, wenn „Fahrende“ auf sie losgehen.

  49. 49

    Warum wird gegen Pegida so gehetzt? Da sind max 20-30.000 Leute dabei. Das ist nichts gegen 80 Millionen und einem grausamen Hass(Staats)apparat.

  50. Bernhard von Klärwo
    Mittwoch, 21. Oktober 2015 9:38
    50

    @ Terminator #10

    Toll, Sie superaufgeklärter Erleuchteter!

    Es geht nicht um Sie, sondern um diejenigen deutschen Mio., die die Bild immernoch lesen oder von solchen Schlagzeilen am Kiosk usw. belästigt u. belogen werden.

    Stellen Sie sich vor, daß deutsche Flüchtlinge, Vertriebene u. Nachfahren diese Bild-Schlagzeile lesen…

    Unter die deutschen Flüchtlinge u. Vertriebenen werden mit „Flüchtlinge“ dreist die gierigen kulturfremden Einwandererfluten(Schmarotzer, Nichtsnutze, Arbeits- u. Lernunwillige, nord- u. schwarzafrikanische Glücksritter, Tagediebe, Diebe, Räuberbanden, Gigolos, Vergewaltiger, Krieger, Moslems, Landräuber, Islammissionare, Mudschahiddin) gemischt.

  51. 51

    UN-FASS-BAR…!!!!!!!!!!

    „““Pegida distanziert sich von Akif Pirinçci“““

    „““Auch der Kopp-Verlag ging auf Distanz und gab an, keine Bücher Pirinçcis zu publizieren.“““

    Die Lügenpresse verbreitet überall ihre Propaganda, nach der Akif gefordert haben soll, die „Flüchtlinge“ in KZ`s unterzubringen und obwohl Pegida vor Ort war und der Kopp-Verlag auch die Wahrheit kennt, lassen sie Akif trotzdem „fallen“…

    UN-GLAUB-LICH…!!!

    —In seiner Ansprache auf der Kundgebung hatte der Autor auf eine Rede des Präsidenten des Regierungsbezirks Kassel, Walter Lübcke (CDU), angespielt. Dieser hatte Asylkritikern nahegelegt, Deutschland zu verlassen. Pirinçci kommentierte dies mit den Worten: „Offenkundig scheint man bei der Macht die Angst und den Respekt vor dem eigenen Volk so restlos abgelegt zu haben, daß man ihm schulterzuckend die Ausreise empfehlen kann, wenn er gefälligst nicht pariert. Es gäbe natürlich andere Alternativen. Aber die KZs sind ja leider derzeit außer Betrieb.“—

    Das war das, was der Akif in seiner Ansprache am Pegida Abend gesagt hat…!!!!!!!!!! Und nichts anderes…!!!!!

    Ich sage voraus, dass sich die Sache ganz schnell klären wird und die Lügenpresse von dem Akif abgewatscht wird…

    Aber ich sage auch voraus, dass auch die Pegida und der Kopp Verlag, für ihre Feigheit, von dem Akif in Zukunft den Mittelfinger gezeigt bekommen…

    UND ZWAR VÖLLIG ZU RECHT…!!!

    Pfui Lutz Bachmann für Deinen Verrat!!!
    Pfui Kopp-Verlag für eure Rückratlosigkeit!!!

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2015/pegida-distanziert-sich-von-akif-pirincci/

  52. 52

    https://www.youtube.com/watch?v=-9Qf_GMqhPM

    Bon(n)jour Berlin mit Daniel Goffart zu einem Jahr Pegida am 21.10.2015

    Also also wirklich, die Nazipegidas mit der AfD in einem Atemzug zu nennen, aha, und man kann also doch abschieben.
    Aber bisher ging das nicht. Interessant. Bisher war das böse Abschieben ein Menschenrechtsbruch, viele, die meisten abgelehnten wurden einfach geduldet oder blieben illegal im Land, und außerdem strömen ja immer mehr illegal weiterhin ein. Und Ursachenbehebung im Ausland heißt immer Erdogan.

    Wie wärs mit viel viel Geld für die bestehenden Flüchtlingscamps in den arabischen Ländern.
    Und wie wärs mit Rechte einhalten, die bestehen.
    Und wie wärs mal mit aufhören zu labern.

    Die Journaille muß entweder selbst gehirngewaschen sein, oder total dement, daß sie so schnell vergessen kann, was sie gerade gestern noch getutet hat.

    Am besten find ich immer diesen todernsten Gesichtsausdruck dieser Begräbnissansprachentypen. Wo sie den nur trainieren. Ich würde beim Üben vorm Spiegel immer Lachkrämpfe kriegen, wenn ich mir selber zuhöre.

    Fazit: meine Prophezeihungen treten schnurgerade ein. ich kann mit einen Orden in Hellsichtigkeit verleihen lassen.
    Sie fangen an, sie massenhaft auszufliegen.

    Das geht auch gar nicht anders.
    Und Pegida-Nazi-Staatsfeindin No 1 Frau Festerling hat genau das Mitte August ganz friedlich gefordert.

    Danke liebe Leute, daß ihr ein weiteres Mal auf Pegida hört und das tut, was das VOLK von euch erwartet. Immerhin, langsam scheint ihr da was zu verstehen.

  53. 53

    Schad, mich hat die Bild nicht beehrt. 🙁
    Ich bin etwas enttäuscht
    Also ehrlich, in dem Land wo ich lebe und zwar so richtig multikulti aber ohne nennenswerten Drecksislam würden sich die Bildleute jetzt nicht mehr aus den Redeaktionsstuben trauen.

  54. Bernhard von Klärwo
    Mittwoch, 21. Oktober 2015 9:52
    54

    20.10.2015
    „“BILD schürt den Scheiterhaufen: So landen Sie mit Facebook am Pranger
    Markus Mähler

    Journalisten atmen auf: Die Meinungsfreiheit der anderen ist zurück im Mittelalter. Das Leitmedium BILD kontrolliert als Polizist, was auf Facebook erlaubt ist und was nicht.

    In seiner Dienstagsausgabe stellt das Blatt 42 Facebook-»Hetzer« an den »Pranger der Schande« – mit Klarnamen, Foto und einer Schnellverurteilung: »Herr Staatsanwalt, übernehmen Sie!«

    Innenminister de Maizière segnet die Springer-Selbstjustiz ab und zufällig ermittelt auch die Staatsanwaltschaft gegen drei deutsche Facebook-Manager wegen Beihilfe zur Volksverhetzung.

    Was darf Satire? Nur noch, was die BILD erlaubt. Das Blatt fährt bereits seit Monaten eine Kampagne gegen Facebook, seine Nutzer und ihre Meinungsfreiheit. Die Springer-Journalisten jagen im sozialen Netzwerk »Dunkeldeutsche« und »Hasskommentatoren«. Bereits Anfang September stellten sie »Deutschlands wohl schlimmsten Hetzer« an den Pranger…““
    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/markus-maehler/bild-schuert-den-scheiterhaufen-so-landen-sie-mit-facebook-am-pranger.html

  55. 55

    @ Unwetter 51 #

    Sie statuieren ein Exempel zur Abschreckung an alle.
    Auf der Zielliste stehen auch wir. Ganz sicher.

    Aber sie werden damit NICHT durchkommen.
    PI hat zu Pirincci auch eine Stellungnahme veröffentlicht.

    Diese auf völliger Verleumdung basierende öffentliche Hinrichtung ist einfach nur Abschreckung.

    Das einzig Gute ist, daß AP genug Kohle hat und auch sicher weiß, wohin er sich verziehen kann, wenn es schlimmer wird.

    Die meisten von uns aber nicht.
    Übrigens hätte er wirklich nicht so auf den Putz hauen brauchen. Entweder wurde er sogar dafür bezahlt, damit Pegida geschadet wird, oder er ist dem berüchtigten Künstlerego verfallen und will sich selbst darstellen. Veilleicht wollte er auch provozieren und ausloten, wie weit man überhaupt noch gehen kann. Ich weiß das wirklich nicht.

    Vielleicht steckt auch noch etwas ganz Anderes hinter diesem Skandal.
    Das System liegt jedenfalls in den letzten Zuckungen, wenn sie zu solchen Manövern greifen müssen.

    Was wirklich bedrohlich für die herrschenden Eliten in Berlin ist, das ist die Tatsache, daß international zusammengearbeitet wird. Insbesondere intereuropäisch.
    Die ganze Welt hat auf dieses Ereignis einen Fokus gelegt, an dem sich bemißt, wie Deutschland auch außenpolitisch wahrgenommen und eingeschätzt wird.

    Sie können nicht zurückfahren, sonst verlieren sie ihre Agenda.
    Sie müssen aber, sonst verlieren sie ihre Macht.
    Sie lösen dies im Moment über Zugeständnisse an uns Pack und Volk und böse Nazis und einfache Bürger etc.

    Dennoch, sie werden nicht nur von uns sehr genau beobachtet.
    Wenn sich die deutsche Regierung außer dem Wahnsinn, der bisher ablief, noch mehr an Repressalien gegen den Souverän erlaubt, dann verliert es im internationalen Blick. Es ist dann offen diktatorisch. Und das mitten in der EU als europäisches Land in einer so laut gepriesenen Demokratie, die es so laut überall mitverteidigt.

    Ich muß mich beeilen mit Plan B.

    Die heiße Phase ist nun ausgerufen. Es war vorhersehbar.

    Merkel muß weg, sie ist nicht mehr unsere Kanzlerin. Neuwahlen.

  56. 56

    Zuviel Zündstoff entflammt sich leicht… Es wird fleißig gezündelt. Ob Akif noch ein wenig siedenes Öl in das Feuer goss oder nicht – ist doch völlig unerheblich. Wichtig war die Botschaft und die ist ja scheinbar doch angekommen…

  57. Bernhard von Klärwo
    Mittwoch, 21. Oktober 2015 10:14
    57

    @ Cajus Pupus #6

    WESHALB BEI FB ABMELDEN?

    AUS- u. BENUTZEN MUSS MAN DEN LADEN!

    Habe Aliasnamen, falsches Geburtsdatum, keine Geburtsstadt(weswegen FB quengelt u. ich es ignoriere), Fantasieberuf usw. angegeben.

    Bei mir darf kaum einer mitlesen, sondern nur ganz wenige Freunde.

    Ich habe, Dank FB, wieder Kontakt zu meinem Bruder u. dies nach Jahrzehnten… Wir teilen polit. ähnl. Meinung…

    Habe andere Verwandte wiedergefunden…

  58. 58

    http://web.de/magazine/politik/bachmann-entschuldigt-pirincci-auftritt-pegida-31007652
    Dresden: Pegida-Chef Lutz Bachmann entschuldigt sich für Auftritt von Akif Pirinçci

    In diesem Artikel wird die „Fehlinterpretation“ der zuvor getätigten Schlagzeilen etwas relativiert, allerdings immer noch verzerrt.
    Die Aussage war nicht gegen Politiker gemünzt.
    Auch nicht gegen Ausländer.

    LB bleibt in der vorliegenden Situation nichts anderes übrig, wenn er den Schaden, den dies bei der Bewegung angerichtet hat, minimieren will.

    Aber „die da oben“ haben schon verstanden, sie fangen an, auszufliegen.

  59. 59

    Blöd macht jetzt auch noch den Job de Antifanten gleich mit.

    Sie besuchen die Hetzer daheim.

    soso, und wann geht da mal wer mit denen vor Gericht?

  60. 60

    Der letzte Schulterschluß mit der DDR ist vollzogen, wir haben sie wieder, die Zone die keiner will. Was hier von Herrn Mannheimer geschrieben wurden, dem ist nichts mehr hinzuzufügen. Es ist alles wahr, alles richtig.

  61. 61

    Schon mitbekommen daß in Slowenien die Invasoren ihre
    eigenen Zelte angesteckt haben? Die sind einfach nur
    wahnsinnig – und genau SO werden DIE auch unsere westl.
    Kultur abfackeln. … Das Ganze ist längst ein Krieg
    zwischen einer primitiven Plünderer-Spezies und der
    westlichen Zivilisation – einer Plünderer-Spezies die
    WIR Europäer (mit „Entwicklungshilfe“) auf ihr jetziges
    ‚Kampfgewicht‘ hochgefüttert haben. Und JETZT bekommen
    wir den D A N K dafür!… Dumm gelaufen!

    „So wurde aus H u m a n i s m u s eine Kraft –
    die das Gute will – und das Böse schafft“!

  62. 62

    PS. (zu 62.)

    Einem (bis jetzt noch!!!) sehr einseitigem Krieg!

  63. 63

    @eagle1 (22)
    Schon die 68er Jugendlichen und Studenten haben nicht im Detail gewusst, vor welchen/WESSEN Karren sie da gespannt wurden. Das Linke Zeug heute ist noch zusätzlich gewaltrünstig. Mich würde es nicht wundern, wenn ein Großteil dieser Bande im kommenden Raub- Mord- und Vertreibungskrieg an der Seite der Invasoren gegen Deutsche jeden! Alters losschlagen.
    In anderen Staaten bekommen die Zuschauer im TV in Videos gezeigt, was viele der „armen Flüchtlinge“ im Schilde führen!
    Weshalb gilt das Mitführverbot von Kampf-Messern (und Macheten) nur für Deutsche? Weshalb gilt das Steinigen mit Pflastersteinen nicht als Mordversuch?

  64. 64

    …mein „Lieblingszitat“ von Kurt Tucholsky:

    Im übrigen gilt ja hier derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als der, der den Schmutz macht.

  65. 65

    Und trotzdem, rein strategisch würden 40.000 Mann reichen um eine Grenzsicherung durchzuführen. Weitere 20.000 für innere Sicherheit und 10-20.000 gut ausgebildete Polizisten als Hilfe. Der Anblick von ECHTEM Militär wirkt bei den Landbesetzern schon ganz anders! Darauf könnt ihr einen lassen. Wer einmal in seinem Leben das Geräusch eines MG wahrgenommen hat, weiß das! Denn die Leute die WIRKLICHE Kriegsflüchtlinge sind, werden es zu SCHÄTZEN wissen das sie SICHER sind! Und das soll keineswegs Hetze sein. Wenn Atomwaffen zur Abschreckung dienen sollen, als was soll dann bitteschön ein MG dienen? Als Massagegerät? Es bleiben Waffen! Punkt um! Ein Sicheres Land zeichnet eben auch sichere Grenzen aus! Basta!

  66. 66

    Einwanderung, Finanzmafia & Facebook-Zensur – Innenpolitik 2015 (Christoph Hörstel im NuoViso-Talk)
    https://www.youtube.com/watch?v=8suTRM-8wqE

    Dieses Format blendet zwar jede Islamkritik völlig aus, aber der Rest der Analyse ist ziemlich schlüssig.

  67. 67

    @ BvK # ?

    aus # 10 . . . . . „Toll , Sie superaufgeklärter Erleuchteter“ !

    Im beleidigen sind sie flink bei Hand , muß ich feststellen !
    Wie wär´s , wenn sie meine Komm´s einfach ignorieren würden . So wie ich ihre Romane ignoriere !

    Einen schönen Tag noch .

  68. 68

    @34 Kammerjäger,

    …..NOUS SOMMES AKIF!

    …wenn schon, denn schon!

    …lasst den Hetzern ihre Lügen, WIR sind der deutschen Sprache mächtig, und , was noch wichtiger ist:
    Wir verstehen sie auch!

  69. 69

    In der bescheuerten BLÖD-Presse steht heute der nächste Scheiss:

    „Muss Pegida verboten werden? ( Rechtsradikale Tendenzen ).“
    XXXX://www.blöd.de/politik/inland/pegida/verfassungsschutz-soll-aktiv-werden-43090102.bild.html
    Gebe keine Direktlinks mehr auf diese Müll-Seiten.

    „SPD-Vize fordert Beobachtung durch den Verfassungsschutz.“

    Rechtsradikale Tendenzen? Na das ist ja gerade das Gute daran. Genau durch diese Tendenzen wird das notwendige IMMUNSYSTEM hier erst effektiv, welches gegen den eingedrungenen ASYL-Schmarotzer und seine linksgrün-bunt-geistesgestörten „refugee Welcome“-bekloppten Steigbügelhalter ANKÄMPFT.

    So „langsam“ muß man mal über ein Verbot der linksverdrehten BLÖD-Presse nachdenken. Aber auch über ein Verbot der linksradikalen SPD sollte man schwer nachdenken.

  70. Bernhard von Klärwo
    Mittwoch, 21. Oktober 2015 13:24
    70

    @ Terminator #65

    Wenn Ironie bereits eine Beleidigung für Sie ist, dann sollten Sie zu den dauerbeleidigten Moslems konvertieren.

    Ich schreibe keine Romane, sondern inhaltlich überwiegend Wichtiges. Bloß drei Motzzeilen kann nämlich jeder ausspucken, gell!

  71. Bernhard von Klärwo
    Mittwoch, 21. Oktober 2015 13:27
    71

    „“Die BILD begibt sich mit ihrer Kampagne in einen juristisch bedenklichen Bereich
    Artikel von Zirze am 21 Oktober 2015

    Man glaubt es kaum, aber auch der sonst links ausgerichtete Tagesspiegel berichtet heute von den Entgleisungen der Bildzeitung, die in ihrer gestrigen Ausgabe dutzende Facbook-Nutzer mit Klarnamen und unverpixeltem Gesicht an den Pranger gestellt hatte, weil diese gegen Flüchtlinge gehetzt haben (wir berichteten).
    Juristisch gesehen begibt sich die Bild-Zeitung damit in einen juristisch bedenklichen Bereich, erklärt der Medienanwalt Christian Solmecke. Des weiteren gilt für jeden Bürger, unabhängig davon welche Straftat er möglicherweise begangen hat, immer noch die Unschuldsvermutung!

    Die Unschuldsvermutung sagt z B. aus, dass „Jeder Mensch, der einer strafbaren Handlung beschuldigt wird, solange als unschuldig anzusehen ist, bis seine Schuld in einem öffentlichen Verfahren, in dem alle für seine Verteidigung nötigen Voraussetzungen gewährleistet waren, gemäß dem Gesetz nachgewiesen ist.“

    Die Bildzeitung spielt sich also als Richter auf und und urteilt diese Menschen einfach ab, ohne, dass ihnen vorher der Prozess gemacht wurde!

    Der Tagesspiegel berichtet:…““
    http://www.zukunftskinder.org/?p=52345

  72. 72

    Man braucht nur dieses Video anzuschauen
    https://www.facebook.com/100004832569316/videos/506180232886391/

    und diesen Artikel lesen (etwas runterscrollen)
    http://www.christliche-impulse.de/?pg=2234

    dann ist man informiert OHNE ein einziges Wort gesagt zu haben.

    Von Seiten der Re

  73. 73

    Von Seiten der Regierung der BRD, die dies ALLES gezielt orchestriert (wie viele Medien, Rechtsanwälte, … mittlerweile nachgewiesen haben)
    ist die Hereinlassung der Menschen OHNE rechtliche Grundlage
    für die Deutschen und die Menschen, die hier ihre Heimat haben,
    eine Kriegserklärung
    und damit eine Verletzung unzähliger Rechte (Menschenrecht, Grundgesetz, Bürgerliches Gesetzbuch, …)

    Verwundert frage ich mich:
    WENN es keine einzige wahre und ehrliche und gerechte Instanz mehr gibt auf diesem ganzen Planeten (???), die diese Dinge SOFORT anklagt und aburteilt,
    WAS IST dann zu TUN für christliche Menschen auf einem christlichen Kontinent, die keinen Krieg wollen sondern Frieden?

  74. 74

    Freuen wir uns doch wenn es viele sind die wie

    wir denken.

    Die Ausdrucksweise ist allerdings noch ein wenig

    gewöhnungsbedürftig.

    So würde sich Kammerjäger nie ausdrücken !!!

  75. 75

    …nicht nur BILD…

    Wie kann es sein, dass ein, mir sehr unangenehmer, SED Stegner behauptet, Pegida /bzw. die Demonstranten, die mit ihren Demonstrationen ihr (deutsches) Grundrecht wahrnehmen, NICHTS mit Deutschland zu tun haben.

    Fragen wir ihr?

    SPD Landesverband Schleswig-Holstein
    Kleiner Kuhberg 28-30
    24103 Kiel
    Tel.: 0431-9060640
    Fax: 0431-9060641
    E-Mail: ralf.stegner@spd.de
    http://www.ralf-stegner.de/

    Unglaublich für mich auch:
    -dass die Anzeige des Redner auf einer Demo überall in den Medien publiziert wird.

    -dass die , Anzeige des Senators von Hamburg NICHT in den Medien zu hören/lesen ist.

    -dass die (Straf-Anzeige der Kanzlerin von Deutschland NICHT in den Medien zu hören/
    lesen ist.

    Lasst uns die Unmut über DDR 2.0 rausposaunen-, wie es gerade noch geht !

    Bitte macht es, helft mit… DANKE

    -die App , aufs Handy laden
    -die hier veröffentlichen Beiträge (oder was du sonst noch zu sagen hast) „VIRAL“ posten/teilen

    Und schon gehen die Nachrichten .. ab unter das Volk 😉
    Die, meiner Meinung nach, schnellste virale Verbreitung von Nachrichten ?

    Wir sollten KEINE Gelegenheit auslassen, diese politisch inkorrekten Nachrichten zu verteilen.

  76. 76

    Bei mir gibt es keine politische korrekten Äußerungen. Ich habe eine deutsche Schnauze und gebrauche diese auch so.

  77. 77

    @Sammelklagenschreiber

    Sammelklagen gibt es in Deutschland nicht.
    Da muss jeder selbst den Rechtsweg beschreiten.

  78. 78

    Es wird Zeit das wir die Sache in unserem Land in die eigenen Hände nehmen. Die Firma hat fertig und genau das zeigt sie auch. Folgende Lösungsansätze:
    1. nur nicht unterkriegen lassen und viel mehr Widerstand leisten. Wir alle haben dazu alle Möglichkeiten nach 20(4) GG, oder noch besser als Menschen, als geistig-sittliche Wesen. Es liegt nur an uns selbst was wir aus der verfahrenen Kiste machen.
    2. Schaut Euch bitte folgenden Link und die Webseite unbedingt einmal genauer an. http://www.verfassunggebende-versammlung.org/rechtswirksamkeit/

    Für die Zustände, die wir heute haben, bin ich 1989 nicht auf die Straße gegangen. Eine Diktatur ist weg und die nächste hat bereits die Macht ergriffen. Das gibts doch nicht. Wir müssen noch einmal ran und bitte, liebe Brüder und Schwestern im Westen, Süden und Norden, wo immer Ihr alle seid, wir dürfen nicht länger warten, denn sonst werden wir unser wunderschönes Land, welches unsere Eltern/Großeltern aus Trümmern für UNS wieder aufgebaut haben in 2-3 Jahren nicht mehr wiedererkennen. Sollen wir das zulassen? Niemals. Also Ärmel hoch und los geht´s, aber unbedingt friedlich. Oben sind meine Lösungsmöglichkeiten. Danke

  79. 79

    @ Bernhard von Klärwo #57

    genau aus diesem Grunde hatte ich mich auch bei Facebbok angemeldet, weil ich eine Person suchte und auch gefunden habe.

    Doch danach war ich aber wieder weg vom Fenster. Und ich kann mein Maul auch nicht halten. So hätte ich bestimmt auch noch auf den Bildzeitungsseiten eine Erwähnung, mit Bild gehabt.

    Ja ja.
    Doppelmord im Autoreifen,
    Täter entwischt durch Ventil!
    Bild sprach zuerst mit den Toten.

  80. 80

    Cajus,

    Mann fiel in Fleischwolf!
    BILD sprach zuerst mit der Frikadelle.

  81. 81

    Juristisch gesehen begibt sich die Bild-Zeitung damit in einen bedenklichen Bereich. Des weiteren gilt für jeden Bürger, unabhängig davon welche Straftat er möglicherweise begangen hat, immer noch die Unschuldsvermutung.

    Die Unschuldsvermutung sagt z B. aus, dass „Jeder Mensch, der einer strafbaren Handlung beschuldigt wird, solange als unschuldig anzusehen ist, bis seine Schuld in einem öffentlichen Verfahren, in dem alle für seine Verteidigung nötigen Voraussetzungen gewährleistet waren, gemäß dem Gesetz nachgewiesen ist“.

    Im übrigen finde ich ebenfalls nichts anstößiges an den Kommentaren, die Leute sagen eben nur die Wahrheit weil sie Angst vor der Zukunft haben bezw. wissen was noch auf uns zukommt.

    Vor kurzem bin ich wegen Islamkritik aus einem linksversifften Forum geflogen, kann mir jedoch die dummen Gesichter bezogen auf meinen Beitrag genau vorstellen 😉

    Genauer gesagt handelt es sich hier um ein Zitat von Leonard Nimoy (alias Mr. Spock), welches ich hier nicht vorenthalten möchte:

    > Sollte das euer Gott sein, ist er nicht sonderlich beeindruckend. Er hat psychische Probleme. Er ist dermaßen unsicher, dass er sieben Tage die Woche verehrt werden will. Er erschafft Menschen mit Fehlern und verurteilt sie für ebenjene und lässt Andersgläubige töten, weil er Angst vor ihnen hat.
    Euer Allah ist daher ein armseliges Beispiel für ein höherwertiges Wesen! <

    Dieses Zitat sagt alles, Kommentar unnötig. Verpackt in einen Leserbrief könnte ich es mal an die Bild-Zeitung senden…

  82. 82

    BILD hat sich damit dermaßen ins Bild gesetzt, dass es sprichwörtlich den Rahmen sprengt – die gesetzlich garantierte Meinungsfreiheit auf übelste Weise beschädigt und demontiert wird.

    Es muss sehr große Nervosität (eher Panik) herrschen, dass die „Staats-Prawda“ nun auf diese Weise um sich schlägt (schlagen darf).

    Nur, es wird sich deshalb nichts an der Situation ständig nachdrängender Flüchtlingsmassen, die täglich zu Tausenden in Richtung Deutschland marschieren und alle hier Asyl wollen; wie z.B. dieses Video aus Slowenien vom 21.10.2015 zeigt: https://www.facebook.com/ib.stmk/videos/996808983693457/

    Wer zweifelt noch daran, dass die wachsenden Sorgen, Befürchtungen und Ängste der Bürger durch solche Angriffe gesteuerter „Qualitätsmedien“ auf das bürgerliche Grundrecht der Meinungsfreiheit nicht kleiner werden, sondern darin schlussendlich ihre Bestätigung finden – auch wenn dies nicht in die Köpfe der Veranlasser und deren Schreiberlinge geht.

    Welche weiteren Werkzeuge (hin zur Meinungsdiktatur?) werden noch eingesetzt?

  83. 83

    Korrektur:

    Nur, es wird sich deshalb nichts an der Situation ständig nachdrängender Flüchtlingsmassen, die täglich zu Tausenden in Richtung Deutschland marschieren und alle hier Asyl wollen, nichts ändern; wie z.B. dieses Video aus Slowenien vom 21.10.2015 zeigt: https://www.facebook.com/ib.stmk/videos/996808983693457/

  84. 84

    Das deutsche Volk hat das Recht zum Widerstand. Gerade angesichts einer Politik, die darauf abzielt, es ethnisch abzuschaffen

    Das merkt man in denn TV Sendern! Das man gerne Quoten Muselmanen und Quoten Multikulti Paare in denn Medien Platziert!! Siehe bei so mancher Musik Shows, die einem eine Heile Multi Kulti Welt vorgaukeln!! Die aber nur Oberflächlich ist!! Diese geben einem denn Anschein das dies VÖLLIG Normal seih!
    Wenn ein -20 Jähriger junger Mensch sich das Ansieht, meint er das dies die Norm ist und die Zukunft ist!! Es seih denn er ist ein Wirklicher Sozial Kritiker wie auf dieser Seite!!

    Es bedarf immer Mutige Menschen die dem Zeitgeist Kritisch Gegenüberstanden!! Und dazu kann man UNSER Gleiches zählen!!
    Ja es findet ein Austausch statt und das schlimme ist das man scheinbar nicht darüber sprechen darf! Man merkt es an denn Schulen der Städte, zumindest an denn Grund -Haupt und Realschulen!! Die Gymnasien sind meistens in Deutscher Hand!!! Ich wollte echt heute nicht mehr in der Schule sein!!
    Aber we

  85. 85

    Aus FB
    Hans-Juergen Moeller: Bild gehört zum Springerclan.
    Und im Aufsichtsrat des Springerkonzerns sitzt der Ehemann von Angela Merkel.
    Ein Schelm, der Böses dabei denkt.