Hervorragender 9-Punkte-Plan eines deutschen Juristen zur Lösung der Flüchtlingsfrage

Endlich ein Programm,
wie man die Asylantenschwemme lösen kann

Die Vorschläge des Juristen Joachim Steinhöfel (oben) sind klar, effektiv und  logisch – und wären längst umgesetzt, wenn unser Land von Politikern regiert würde, die eine Politik gemäß des Eids machten, den sie bei Ihrer Amtseinführung geschworen haben: „Den Nutzen mehren“ und „Schaden vom deutschen Volk abhalten“. Doch die Politiker gebären sich wie Besatzer einer fremden macht – und tun alles, um Deutschland, seine Kultur, seine ethnische Geschlossenheit – alles über Jahrtausende gewachsen – binnen einer einzigen Generation zu zerstören. Endlich einmal einer, der nicht nur über die Probleme redet, sondern praktische Vorschläge macht, wie diese zu lösen wären. Mehr als lesenswert!

Michael Mannheimer, 23.10.2015

***

Aus: Journalistenwatch, 22.10.2015

Rechtsanwalt macht sensationelle Vorschläge zur Lösung der Flüchtlingskrise!

Es tut gut zu wissen, dass es in dieser aufgebrachten Stimmung noch Leute gibt, die noch bei klarem Verstand sind und konstruktive Vorschläge zur Lösung des merkelschen Flüchtlingsdramas auf den Tisch legen. Dazu gehört  Joachim Nikolaus Steinhövel. Auf der Achse des Guten präsentiert er uns einen hervorragenden 9-Punkte-Plan:

1. Entsendung europäischer Marineeinheiten ins Mittelmeer zur Abriegelung der Flüchtlingsrouten über das Meer. Flüchtlinge, die angetroffen werden, sind aufzunehmen, die Boote zu zerstören, die Flüchtlinge in das Land zurückzubringen, von dem aus sie in See gestochen sind.

2. In Libyen und Syrien und/oder in den angrenzenden Ländern (Türkei, Jordanien, Libanon) sind militärisch gesicherte Schutzzonen zur Aufnahme der zurückgeführten Flüchtlinge einzurichten. Verpflegung, medizinische Versorgung und Zelte sind zu gewährleisten. Anschläge oder Angriffe auf die Schutzzonen von Terroristen oder den Ländern (Syrien, Libyen), in deren Hoheitsgebiet sich die Schutzzonen befinden, sind denkbar… 

3. Abschiebung der sich rechtswidrig in Deutschland und Europa aufhaltenden Flüchtlinge in diese Schutzzonen oder ihre Herkunftsländer. Einschränkung der Rechtsmittel gegen diese Abschiebung. Sämtliche Flüchtlinge, die die Bundesrepublik auf dem Landwege erreicht haben, halten sich nach dem Aufenthaltsgesetz, Dublin III und Art. 16 a Abs. 2 GG rechtswidrig in Deutschland auf und sind bereits nach aktueller Rechtslage ganz überwiegend abzuschieben… 

4. Änderung der Verfassung mit deutlicher, auch zahlenmäßiger Einschränkung des Asylrechts. Diese Begrenzung ergibt sich, anders als die Kanzlerin meint, ohnehin bereits aus der Verfassung, sie ist zu quantifizieren.

  „Das Asylrecht muss auch unter dem Vorbehalt gesehen werden, dass nur das zur Asylgewähr führen darf, was ein Land verkraften kann. Es gibt den alten römischen Rechtsgrundsatz, dass niemand für etwas haftet, was er nicht voll einlösen kann…“

5. Sofortige Verabschiedung eines Einwanderungsgesetzes vergleichbar den Regelungen von Australien, Neuseeland oder Kanada. Dieses Gesetz sollte auf dem Grundsatz beruhen: „Wer ist ein Gewinn für unser Land?“.

6. Deutliche Beschleunigung der anhängigen Asylverfahren.

7. Verwirkung des Asylrechts, wenn die Bundesrepublik rechtswidrig betreten wurde.

8. Vorübergehende Sicherung der Außengrenzen der EU und der Bundesrepublik mit Zäunen und anderen geeigneten Absperrungen. Sicherung der bundesdeutschen Grenzen durch Polizei, Bundespolizei, Bundeswehr. Hierfür deutliche Aufstockung der Etats der Bundesminister des Inneren und für Verteidigung.

9. Wer die Fluchtursachen bekämpfen will, wird jedenfalls in Syrien nicht um einen militärischen Einsatz herumkommen. Ziel des Militäreinsatzes wären der Sturz von Assad und die Vernichtung des IS. Europa ist hierzu ersichtlich nicht willens und auch nicht in der Lage. Die USA werden unter der aktuellen Administration solche Schritte ebenfalls nicht tun…

Allerdings, so betont der Autor, würde das nur klappen, wenn die Verantwortunglose endlich abdankt.

Mehr hier:
http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/article/vorschlaege_zur_loesung_der_fluechtlingskrise 


 

 

Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über  die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.
Überweisung an: top direkt Ungarn Kontoinhaber:   Michael Merkle/Mannheimer IBAN:  HU61117753795517788700000000 BIC (SWIFT):  OTPVHUHB Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei

33 Kommentare

  1. 1.) Ich sehe keinen Grund, Diktator Assad zu stürzen, als die unseligen Moslembruderschafter zu begünstigen. HÄNDE WEG VON ASSAD! Syrien ist nicht Deutschland!

    2.) Ich sehe einen Grund, Diktatorin Merkel zu stürzen: sie muß fühlen, daß sie KANZLERIN VON VOLKES GNADEN ist… u. ihr Nachfolger auch. Deutschland ist Deutschland!

  2. Syrien war ein stabiles lebenswertes Land bevor die CIA dort ebenfalls ihren mörderischen arab.Winter durchzog. Der erste Schuss wurde aus Türkei auf einen grenznahen Syrischen Markt abgefeuert. Warum also muss der gewählte Staatschef durch EU beseitigt werden? Hat Deutsche mit Jugoslawien und Afghanistan genug unschuldiges Blut vergossen?

  3. Guter Vorschlag von herrn Steinhöfel, so ungefähr werdenes die meisten sehen. Wir können nicht alles aufnehmen von der ganzen Welt.

    Aber die roten und dummen Gutmenschen samt Grünen werden schreien, alles Nazis…die Schwarzen auch…

  4. die Boote zu zerstören, „die Flüchtlinge in das Land zurückzubringen,“ von dem aus sie in See gestochen sind.

    Da habe ich gleich noch ein Verbesserungsvorschlag. Die „Flüchtlinge“ kehren SELBST auf eigene Kosten zurück. Warum sollen wir dafür bezahlen Diese zurückzubringen? Oder wir bringen sie zurück und der Staat aus dem sie kamen muß die Kosten an uns zurückzahlen.

    „Verpflegung, medizinische Versorgung und Zelte sind zu gewährleisten.“

    Von WEM zu gewährleisten??? Doch wohl hoffendlich NICHT von uns Europäern.

    „Wer ist ein Gewinn für unser Land?“.

    Eigendlich gar Keiner. ( es sei denn es gäbe keinen Einzigen Arbeitslosen hier ). Mehr Fresser auf einer gleich großen Fläche war schon in freier Wildbahn kein Vorteil. Hier sieht man es daran daß die Mieten immer weiter ansteigen. Einzige Gegenmaßnahme wäre Schaffung von noch mehr Wohnraum. Nur wollen wir noch mehr unserer knappen Grünflächen mit Beton zupflastern??? Da müssten ja selbst die Grünen was dagegen haben. Falls die überhaupt noch „GRÜNE“ sind. Die sind eher das Gegenteil. Durch ihre INVASOREN-Reinschauffel-Politik wird Deutschland in eine BETON-Wüste umgewandelt.

    Ansonsten aber ein sehr gutes Programm. Jeder der öffentlich solch ein Programm vorschlägt ist mutig und somit ein guter Kämpfer für das eigene Volk. Dank an Joachim Steinhöfel.

  5. —Ziel des Militäreinsatzes wären der Sturz von Assad—

    SO EIN SCHWACHSINN, Es waren genau diese ganzen Stürze der dortigen „Despoten“, die diese Völkerwanderungen erst ausgelöst haben!!!

    MM. Das ist auch aus meiner Sicht der einzige Schwachpunkt bei Steinhöfels 9-Punkte-Plan. Vermutlich kennt er sich nicht genügend über Assad aus. Unter ihm gab es keinerlei religiöse Verfolgungen. Unter der Herrschaft der Alawiten zu denen Assad gehört, war Syrien neben Jordanien das einzige Land mit einer einigermaßen religiösen Toleranz.

    Denn:

    Was hat es uns denn „gebracht“, dass damals das Taliban-Regime in Afghanistan gestürzt wurde?

    Eine Masseneinwanderung von Afghanen nach Europa und zwar bis heute!!! Und dieses Land ist bis heute eine Kriegszone und Rückzugsgebiet für Terroristen!

    Was hat es uns denn „gebracht“, dass damals der Saddam Hussein in Irak gestürzt wurde?

    Eine Masseneinwanderung von Irakern nach Europa und zwar bis heute!!! Und dieses Land ist bis heute eine Kriegszone und Rückzugsgebiet für Terroristen!

    Was hat es uns denn „gebracht“, dass damals der Zine el-Abidine Ben Ali in Tunesien Libyen gestürzt wurde?

    Eine Masseneinwanderung von Tunesiern nach Europa und zwar bis heute!!! Selbst wenn sich dieses Land inzwischen einigermaßen wieder gefangen hat…

    Was hat es uns denn „gebracht“, dass damals der Muammar al-Gaddafi in Libyen gestürzt
    wurde?

    Eine Masseneinwanderung von Libyern nach Europa und zwar bis heute!!!Und dieses Land ist bis heute eine Kriegszone und Rückzugsgebiet für Terroristen!

    Was hat es uns denn „gebracht“, dass damals der Husni Mubarak in Ägypten gestürzt
    wurde?

    Eine Masseneinwanderung von Ägyptern nach Europa und zwar bis heute!!! Selbst wenn sich dieses Land inzwischen (mit der Hilfe Russlands) einigermaßen wieder gefangen hat…

    Außerdem ist die Flüchtlingswelle aus Syrien nicht durch Assad ausgelöst worden, sondern von denen, die gegen ihn kämpfen und das Land fast völlig destabilisiert und zerstört haben…!!!

    Aber auch Assad wird (mit der Hilfe Russlands) Syrien wieder befrieden können, wie es der Abd al-Fattah as-Sisi, auch schon in Ägypten getan hat…

  6. Alle Flüchtlinge mit Flugzeugträgern den USA zur Aufnahme, Versorgung und Integration übergeben. Schließlich sind sie für das Chaos im Nahen und Mittleren Osten ursächlich verantwortlich:

    – Einfall in Afghanistan, unter dem Vorwand, einen einzigen Mann zu „jagen“.

    – Einfall im Irak, legitimiert durch eine dreiste und schamlose Lüge, Ermordung von Saddam Hussein.

    – Destabilisierung Libyens, Ermordung von Gaddafi.
    – Initiation und Infiltration der diversen arabischen Frühlinge.

    – (Tatenloses?) Zusehen bei der schamlosen Unterstützung des IS durch den Nato-Partner Türkei.

    Und das bis auf Frankreich, England und Polen unschuldige Europa soll nun die Suppe auslöffeln, sich schuldig fühlen und unter einer Völkerwanderung zugrunde gehen? Nur weil das Imperium Americanum fleißig weiter an der New World Order arbeitet und Obama mit Merkel im Chor skandiert: „Yes we can, wir schaffen das“?

  7. Gaaanz ruhig mit die jungen Pferde.

    Die werden zurückführen, Abschieben was geht und noch viel mehr.

    Ich bin mir auch sicher, daß es keinerlei Unsicherheiten über ein Maßnahmenpaket gibt. Sicher liegt so etwas schon länger irgendwo auf Eis, genauso wie tausend Patente, die die Lösung von vielen bestehenden Problemen dieser Welt enthalten.

    Das ist ein game!

    Und Assad geht uns erst mal gar nichts an.
    Im Gegensatz zu unserer reinen Binnenlogik, hat Putin da schon länger Fakten geschaffen. Und das ist auch gut so.

    https://www.youtube.com/watch?v=65jVox4ARwI
    Russland errichtet Flüchtlingslager in Syrien. Und was macht Deutschland?

    Ja, was macht Deutschland.
    Sich über einen zum Demagogen hochstilisierten Redner einer Partei aufregen. Das können sie. Genau. Und genau das ist dieses dämliche Binnendenken, das zu gar nichts führt.

    Höckes Lösungsplan zur Flüchtlingskrise gestern war ähnlich vollständig und etwas besser juristisch ausgearbeitet.
    Zaun allerdings zuerst.

    Einen vollständig umsetzbaren Plan hat auch schon seit Anfang September dieser Generalmajor a.d. Schultze-Rhonhoff vorgelegt. Gäbe es auch nur den Ansatz eines Willens, in diesem Sinne zu handeln, wir wären schon durchs Allerschlimmste durch.

    Stattdessen Erdogan und Blablabla etc.

    https://www.youtube.com/watch?v=Cua_oWt7kYo
    Bomben, Intifada & Flüchtlinge – Geopolitik 2015-III (Christoph Hörstel im Gespräch mit Frank Höfer)

  8. Bis zum Punkt 9 dachte ich erst, ich hätte es mit einem vernünftigen Mann und Plan zu tun. Wer aber den Sturz von Assad propagiert, ist einfach nur ein Wahnsinniger. Assad führt und führte weder einen Krieg gegen spezielle Ethnien, noch Religionen. Wenn es in Syrien Fluchtbewegungen gibt, dann erfolgen diese in Gebiete rein, die von der Regierung verteidigt werden. Ausnahme, unmittelbare Flucht vor Kampfhandlungen, die sind aber unabhängig von Religion / Ideologie / … . Was da jetzt aus Syrien „flieht“, sind die Terroristen und „Islamisten“, also die Täter / Mörder / Vergewaltiger. Assad stand und steht, als einzige, letzte Kraft, dieser gesamten Region inzwischen, für religiöse Freiheit und „Multikulti“.

    Man hätte auch einfach aus Irak + Libyen mal lernen können, was die Entfernung des „bösen“ Diktators bedeutet, die Hölle aus Erden, in gezielt erschaffenen Failed States.

    Denkt man dann über die anderen Punkte nochmals nach, dann erkennt man auch darin Unlogik und Pferdfüße.

    2. Solche Lager gab es im Libanon / Türkei ja schon, denen hat man doch gezielt das Geld abgedreht, um die Leute zur EU in Marsch zu setzen. Und Lager in Syrien, „militärisch gesichert“ (erzwungen), darüber freuen sich die USA und die Türken bestimmt, endlich dort wieder richtig mitmischen können, sogar ganz offen.

    5. Wie wäre es endlich mal die BRD-Insassen zu fragen, ob die überhaupt noch weitere Invasoren haben wollen, bevor man ein Einwanderungsgesetz macht? Welches, mit den derzeitigen Parteien und Politikern, ein die islamische Invasion legalisierendes Gesetz wäre. Mal davon abgesehen, daß dieses Gesetz (Kanadier), auch nicht der Weisheit letzter Schluß ist und längst nicht so gut funktioniert, wie die entsprechende Lobby immer dröhnt.

    6.vergleiche zu 3. Da 99,9% der Invasoren über Land kommen, damit ein Asylverfahren nicht eröffnet werden darf, Asyl nicht gewährt werden darf, Schutz nicht gewährt werden darf, gäbe es auch keine „anhängigen Asylverfahren“. Was da „anhängt“, sind illegale Asylverfahren, der staatskriminellen Junta geschuldet. Und die sind binnen 1 Minute erledigt, gesehen – gelacht – gestrichen.

    7. Das Asyl muß auch dann verwirkt sein, wenn der Invasor sich so benimmt, wie die Asyltalente es überall machen, also als drogenhandelnde, vergewaltigende, raubende, zerstörende, undankbare, fordernde Arschlöcher und Herrenmenschen, die meinen Deutschland sei ein Freiluftklo.

    8. Vorübergehende Sicherung? Warum nicht dauerhaft? Damit die Zigeuner und Ostbanden dann wieder ungehinderten Zugang haben? Will der Mann einen verarschen?

  9. Zu Punkt 9:

    Statt Assad sollte erst Mal die Hauptursache allen Unfriedens auf der Welt und vor allem in den arabischen Ländern bekämpft werden: Islam.

  10. Wie recht der Mann hat wird man daran messen können, wie ihn die Linken und das Merkel-Regime dafür hassen werden.
    Passieren wird in dieser Hinsicht wieder nichts, nur wird man Steinhöfl nun auch zum Rassisten und Fremdenhasser stempeln. So wie man das mit allen anderen die mit gesundem Menschenverstand an dieses Problem gehen.
    Unsere Politdarsteller sind doch nie daran interessiert das Problem zu lösen, sie haben doch dieses Problem selbst erzeugt, denn nach UNHCR darf sich bekanntlich kein Kriegsflüchtling selbst auf den Weg durch mehrere sichere Länder machen und sich einfach ein Land seiner Wahl zum einwandern aussuchen. So wie er das erste sichere verlässt hat er seinen Status als Kriegsflüchtling verloren. Das wissen natürlich auch die anderen EU-Mitglieder, aber BK Merker ignoriert dies und begeht einfach Rechtsbruch! Merkel von Sinnen!

  11. In den Zeitungen wird das Gerücht gestreut, daß

    die „Schutzsuchenden“ nicht wegen der ISIS aus

    Syrien geflüchtet sind, sondern wegen dem ASSAD.

    +++++

    Wir haben alle mit verfolgen können wie ein

    Land wie Libyen in den Bürgerkrieg geführt

    wurde.

    Hände weg von ASSAD.

    Wenn der Kriegstreiber Erdolf seine Finger

    die Syrien herausgehalten hätte, wäre die

    Situation Heute eine sehr andere und wir

    hätten nicht die vielen Flüchtlinge.

    +++++

    Wer von uns hat jemals die Lager in Jordanien,

    der Türkei oder dem Libanon besucht und die

    Flüchtlinge gezählt.

    Ich glaube nur einem toten Araber.

    Die lebenden Araber lügen ich an.

  12. In so manchen Städten ist der Anteil von Migrantischen Jugendlichen am Höchsten!! Und da haben die jungen Deutschen nichts mehr zu sagen!! Zumindest hat man so denn Eindruck!! Man geht zum Beispiel in eine Diskothek einer Stadt!! Dort wird man schnell feststellen das der Anteil von Nicht Deutschen Jungen Menschen Hoch ist!! So wie der Anteil von Deutsch/Migrantischen Paaren auf jedes Dritte Paar fällt!! Das ist zumindest der Eindruck, muss ja nicht überall so sein.
    Wir leben in Zeiten des Epochalen Umbruchs!! Etwas noch nie da gewesenes!! Die jüngeren so habe ich denn Eindruck finden sich mit dieser Entwicklung wohl ab!! Denen scheint es wohl auf Gut Deutsch gesagt Sch… Egal zu sein!!
    Der Schuldkult lässt Grüssen!!Das Umerziehungsprogramm der Siegermächte hat seinen Erheblichen Teil dazu beigetragen!!
    Es muss sich Aufjedenfall was in denn nächsten Jahren was ERHEBLICH ÄNDERN!! Ansonsten war´s das mit dem DEITSCHE LAND!! Zumindest wie wir es kennen!!

  13. MERKEL WILL HUNDERTTAUSENDE SCHMAROTZER HERHOLEN

    STATT BALKANESEN, JETZT NOCH MEHR ARABER!!!

    23.10.2015
    „“Brisante Enthüllung: Merkel will große Zahl von Flüchtlingen direkt nach Europa holen
    Markus Gärtner

    Der britische Guardian meldet vor dem EU-Sondergipfel an diesem Sonntag,

    dass Bundeskanzlerin Angela Merkel »Hunderttausende von Flüchtlingen direkt aus dem Nahen Osten nach Europa holen will, um deren Zahl zu kontrollieren und gefährliche Reisen zu vermeiden.«…

    Im Detail beschreibt der Guardian die Initiative, die Merkel in Brüssel durchsetzen wolle, so:

    »Die EU schließt Vereinbarungen mit dritten Ländern wie der Türkei und verpflichtet sich zur Abnahme großer, aber nicht genau festgelegter Zahlen von Flüchtlingen direkt nach Europa…““

    FÜR JEDEN ABGESCHOBENEN BALKANESEN ZIG ARABER???
    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/markus-gaertner/brisante-enthuellung-merkel-will-grosse-zahl-von-fluechtlingen-direkt-nach-europa-holen.html

    +++++++++++++++++

    SERBEN SIND IMMER DIE BÖSEN – MUSLIME u. NEGER DIE GUTEN

    13:06
    Hamburg
    „Wer gegen Regeln verstößt, kommt in schlechtere Heime“

    Die neue Sozialsenatorin Hamburgs, Melanie Leonhard(geb. 19779, kündigt ein rigoroses Vorgehen gegen Gewalttäter in Flüchtlingsheimen an. Eine Gruppe aus Serbien hat das bereits zu spüren bekommen.

    Hamburgs Sozialsenatorin Melanie Leonhard (Link:::) (SPD) hat ein konsequentes Vorgehen gegen Gewalttäter in Flüchtlingsunterkünften angekündigt. Gegen Rädelsführer und Beteiligte würden alle strafrechtlichen Möglichkeiten genutzt.

    „Zuletzt haben wir innerhalb eines Tages mehrere Personen aus Serbien dazu bewegen können, freiwillig in ihr Land auszureisen“, sagte die 38-Jährige dem „Hamburger Abendblatt…““
    DIE KOMMEN EH BALD WIEDER!

    „“Um wie viele Menschen es sich in diesem Fall handelt, sagte die Senatorin nicht. Auch der Innenbehörde lagen dazu keine Informationen vor.

    Ein weiteres Druckmittel gegen Gewalttäter ist nach den Worten von Leonhard die Verlegung in schlechtere Lager. „Wer gegen Regeln verstößt, muss akzeptieren, dass er in Unterkünften mit geringeren Standards bleibt oder dort untergebracht wird“, sagte die Senatorin.““

    BALKANESEN ABSCHIEBEN – MUSLIME u. NEGER HERHOLEN, GELL!

    „“Künftig will Hamburg noch schneller abschieben. Das betreffe vor allem zwei Gruppen: Straftäter sowie ausreisepflichtige Personen aus dem Kosovo und anderen zu sicheren Herkunftsländern erklärten Balkanstaaten…““
    dpa/DW
    http://www.welt.de/regionales/hamburg/article147955340/Wer-gegen-Regeln-verstoesst-kommt-in-schlechtere-Heime.html?config=print

  14. Marcus Junge 10 und andere Kommentatoren, die klar sehen:

    Ich sehe das genau so und staune über die nicht gut durchdachte Kurzsichtigkeit des Herrn Steinhöfel.

  15. @MM

    —Vermutlich kennt er sich nicht genügend über Assad aus—

    Dann soll er sein Maul halten…Oder besser gesagt, gar nicht erst aufreißen!!!

    Abgesehen davon, hätte er genügend über diese Thematik wissen MÜSSEN, nach all dem was in den ganzen anderen Umbrüchen geschehen ist…

    Der Typ ist ein Astloch!…MEHR nicht!!!

    Und nur weil dieser „Pseudo- Anwalt“ diesen Plan/Manifest aufgezeigt hat, bedeutet es noch gar nichts…Es kommt nämlich auf den Absender an…..Und dieser ist nur eine Pfeife…!!!

    Ich habe in den vergangenen Jahren über einen Dutzend solcher Forderungen mitbekommen und die meisten von ihnen waren bei weitem besser, als von diesem Möchtegern dargestellt…

    MM: Sie sind sehr streng mit Menschen. Steinhöfel hat Ihre harte Kritik nicht verdient.

  16. DIE IMPERTINENZ SATTER SCHEIN-FLÜCHTLINGE

    „“Flüchtlinge“ stellen dreiste Forderungen

    Im Hessischen Kastel protestierten 50 „Flüchtlinge“ gegen die angeblich „unmenschliche Behandlung“ in der dortigen Erstaufnahmestelle. In Wirklichkeit ging es in dem unverschämten Forderungskatalog aber um absolute Luxusprobleme.

    Es ist unglaublich, mit welchem Selbstverständnis, ja mit welcher Dreistigkeit, Menschen, die angeblich gerade noch unter einem Bürgerkrieg litten, hier sofort anfangen zu fordern. Man kann es kaum noch fassen.

    Gerade seit dem 19.10. in der neuen Erstaufnahmestelle eingezogen, geht jetzt auch schon das Gejammere los:

    „Wir sind nicht hungrig, wir wollen wie Menschen behandelt werden“, stand unter anderem in Englisch auf Zetteln der rund 50 asylsuchenden Demonstranten.

    (…)

    Nach 18 Uhr würden keine Mahlzeiten ausgegeben und es sei untersagt, Essen aus dem Speisesaal in den Wohnbereich mitzunehmen. Die medizinische Betreuung sei nicht ausreichend, am Dienstag sei der Arzt beispielsweise nur eine Stunde gekommen. In der Unterkunft leben etwa 200 Menschen.

    Nach 18 Uhr sei außerdem niemand mehr im Haus, der dolmetschen könne. An den Türen zu den Zimmern gebe es keine Schlösser, nicht alle Räume seien mit Heizung ausgestattet…““
    http://anonymouse.org/cgi-bin/anon-www_de.cgi/http://www.pi-news.net/2015/10/p487851/

  17. Steinhöfels Entwurf könnte dazu beitragen, das absolute Chaos ein wenig einzudämmen.
    Aber er wird kaum Gehör finden bei denen, die die Entscheidungen treffen.
    Jedenfalls kann niemand behaupten, es gäbe keine konstruktiven und umsetzbaren Lösungsvorschläge in der Frage.
    Ihn so harsch zu beschimpfen wie in Kommentar 20 finde ich schon mindestens merkwürdig und stimme hierbei MM zu.
    Sollte es tatsächlich stimmen, dass Assad Chemiewaffen eingesetzt hat, wäre das in meinen Augen verwerflich. Dass er andererseits lange Zeit Garant war für ein friedliches Zusammenleben verschiedener Religionen in Syrien und eine gewisse Stabiität ist allerdings auch wahr und wird leicht „vergessen“.

  18. @MM

    @MM

    —MM: Sie sind sehr streng mit Menschen.—

    Nein, ich bin nur Erbarmungslos und das ist auch gut so…Denn das ist der einzige Weg, wie Deutschland noch überhaupt zu retten ist…!…

    Deutschland…

    Ihr Land (Herr Mannheimer) und das von euch allen anderen Deutschen hier…Und es ist gerade dabei, den Bach herunter zu gehen…Und vergessen Sie nicht, ICH habe noch ein Land, in das ich gehen kann, aber wo wollt IHR Deutschen dann hin, wenn ihr, im wahrsten Sinn des Wortes, eure Heimat verloren habt???

    Ich werde jedenfalls, nächstes Jahr wieder nach Polen zurückkehren…Und ich hoffe und glaube fest daran, dass Polen bis dahin eine Mauer gebaut haben wird…

    Aber ich werde an der Mauer stehen und werde auf meine echten patriotischen Deutschen warten, um sie hereinzulassen…!!! Das schwöre ich bei unserem Jesus Christus…!!!

    DAS SCHWÖRE ICH!!!

    Ich weiß, dass Sie Herr Mannheimer, ein Atheist sind, aber das ist mir egal…! Das, DASS ist der Unterschied zwischen uns „bösen“ Katholiken (Christen) und dem Islam…Genau das…

    Und dann schlagen wir zusammen zurück!!! Und zwar zusammen!!! ICH wie viele hundert Tausend Polen in Deutschland, werden die Deutschen nicht „vergessen“, Ihr Deutschen wart immer gut zu uns Pollacken, IMMER….Wir werden das niemals vergessen, NIEMALS…Und wir werden euch, von unserem tiefsten polnischen Herzen…Nicht im Stich lassen…!!!

  19. @MM

    PS.

    Noch etwas, was mir am Herzen liegt, wegen dem einzigen (naja fast einzigen) Türken in Deutschland liegt..

    Dem Akif…

    Der Akif hätte es nie nötig gehabt sich FÜR Deutschland einzusetzen, er hätte sogar noch mehr Geld machen können, wenn er als Türke seine „Fäkalsprache-Schnautze“ GEGEN die Pegida und die AfD aufgerissen hätte, er tat es aber nicht, sondern folgte seinem aufrechten und deutsch liebenden Herzen…

    Und was bekam er dafür, von diesen pseudo- Patrioten, als dank???

    Neben den ganzen Verrätern an Deutschland, die ihm immer wieder über den Mund gefahren sind, wurde er jetzt AUCH NOCH von den angeblichen deutschen Patrioten in den Rücken getreten…Für die er sich ohne es zu müssen eingesetzt hat!!!

    Ihr verfluchten Möchtegern Heuchler von „Patrioten“…Dreckspack…!!!

    PS. Wenn es noch eine Gerechtigkeit gibt, dann sollte der Lutz Bachmann und die Tatjana Festerling am nächsten Montag von der Pegida Bühne und aus der Stadt geprügelt werden!!!

    FÜR IHREN WIDERWÄRTIGEN UND FEIGEN VERRAT AN AKIF UND IHR SCHMIERIGES UND HINTERHÄLTIGES GETUE!!!

    Das was hier geschehen ist, oder besser gesagt, mit dem Akif abgezogen wurde, wird noch einen sehr großen Schaden anrichten…

    Ich sage voraus, dass sehr viele Deutsche, mit einem Migrationshintergrund, die bis jetzt AUF der Seite der Pegida und der islamkritischen Szene Deutschlands waren, sich jetzt aus dieser ganzen „Angelegenheit“ zurückziehen werden…

    Weil sie gesehen habe, wie schnell solche „Patrioten“ bei dem kleinsten Wind hauch umfallen und die patriotischen Ausländer doppelt im regen stehen lassen…

    Denn warum sich FÜR ein „fremdes“ Volk einsetzen, wenn dieses gleichzeitig auf einen „scheißt“…???
    Ne, ne, ne! SO WIRD DAS NIX!!!

  20. Ein recht gutes Programm, nur wird es sich unter dem herrschenden antideutschen System nicht durchführen lassen. Beanstandenswert ist lediglich der letzte Punkt. Warum in aller Welt soll Assad gestürzt werden? Unter seiner gemässigt autoritären Regierung lebten die Christen und Alawiten als vollberechtigte Bürger. Seitens der Islamisten droht ihnen die Vernichtung. In diesem Punkt ging der Autor der US-Propaganda auf den Leim. Glücklicherweise wird Russland Assads Sturz nicht dulden.

  21. @unwetter
    -Neben den ganzen Verrätern an Deutschland, die ihm immer wieder über den Mund gefahren sind, wurde er jetzt AUCH NOCH von den angeblichen deutschen Patrioten in den Rücken getreten…Für die er sich ohne es zu müssen eingesetzt hat!!!
    ——–
    und KOLLEGEN „Schriftsteller“ haste vergessen.

    Wer DvS gelesen hat,der kennt Akiffs „koddrige Schnautze“ Typisch Proletensprech eben ,aber in den Fakten wahrhaftig.

  22. @ Unwetter 24 und Kettenraucher 26 #

    Da ist was dran.
    Als ich das mit dem hysterischen Distanzanfall von Pegida und co gehört habe, dachte ich mir als erstes: siehste mal, wie schnell dann der Migrantenfreund doch wieder der unmusikalische und allzu derbe Türke ist.

    An diesem Beispiel ist mir dann auch noch mal ganz klar geworden, wie der Generalmajor a. d. Schultze-Rhonhoff das mit dem fehlenden Gefühl für Patriotismus gemeint hatte.

    Genau das sollte dringend zu denken geben. Im Abwehrreflex, wenns hart auf hart geht, dann zucken die Völker in sich zusammen und zwar zum eigenen Volk hin. Die anderen sind dann außen vor.

    Genau deshalb ist die Befürchtung auch berechtigt, was es wohl Gutes bringen sollte, wenn migrantenstämmige Leute in der Exekutive oder im Heer arbeiten. Wo stehen die, wenns hart auf hart kommt…

    Tja, und wer will das gleich noch mal…?

    Am Ausmaß dieser Hysterie, ob in Medien oder direkt bei der Politik, bis hin zur völligen Fertigmache sowohl Pirinccis als auch Höckes im Anschluß, sieht man ganz deutlich die Handschrift der anordnenden Gewalt. Sie sind existenziell bedroht. Jetzt zeigen sie ihr wahres Gesicht und ihre tolle Multikultitoleranz.

    Bei beiden Personen, bzw. dem wofür sie stehen, also Pegida und AfD lassen es die Schreibtischtäter nun an nichts fehlen, was das Repertoir der Rufmordkampagne angeht. Sie wollen zeigen, wie hart sie gedenken, jeden fertig zu machen, der sich auch nur verbal oder mit Gesten oder Tabubrüchen an ihrem sakrosankten System vergreift.

    Abschreckung ist derzeit ihr einziges noch vorhandenes Machtmittel, um ihre Posten zu erhalten. Die Mehrheit in der Bevölkerung hat aber so einiges gesehen und erkannt, und ich hoffe sehr, daß es für all diese Maasnahmen zu spät ist, daß sie nicht mehr wirklich greifen können.

  23. RICHTIG SO:

    „“Finnland startet Anti-Flüchtlingskampagne in Sozialnetzwerken
    19:27 23.10.2015
    Finnlands Außenministerium hat eine Kampagne in den sozialen Netzwerken gestartet, mit der den potenziellen Migranten aus der Türkei und dem Irak der Wunsch, nach Finnland zu flüchten, genommen werden soll, meldet der Fernseh- und Radiosender Yle.

    Laut dem finnischen Sender, soll diese Aktion die Jugend davon überzeugen, dass eine Reise nach Finnland das Risiko und die Ausgaben nicht Wert ist, auf welche sie auf dem Weg dorthin stoßen werden…““
    http://de.sputniknews.com/panorama/20151023/305158973/finnland-startet-anti-fluechtlingskampagne-soyialnetzwerken.html

    „“Frustrierende“ EU-Realität in Finnland: Flüchtlinge kehren zurück nach Irak(ODER NACH DEUTSCHLAND?) – Medien
    15:30 09.10.2015
    Irakische Flüchtlinge stehen in Helsinki tagelang Schlange, um neue Pässe zu beantragen und in ihre Heimat zurückzukehren, berichtet die finnische Zeitung „Helsingin Sanomat“…““
    http://de.sputniknews.com/panorama/20151009/304825241/eu-fluechtlinge-unzufriedenheit-heimkehr.html

  24. NUR PuNKT NEUN kann ich NICHT zustimmen. Der Sturz Assads ist NICHT unser Sache, das syrische Volk entscheidet das. So hat es auch Putin geäußert. Wir können Russland nur bei der Bekämpfung der IS unterstützen.

  25. DEUTSCHLAND SCHÄDIGENDE WILLKOMMENSKULTUR!

    DAHER VERABSCHIEDUNGSKULTUR JETZT!!!

    EHRENAMTLICHE FREMDENBETÜTTLER(FLUCH AUF SIE) SIND DEUTSCHLAND-ZERSTÖRER!

    +++++++++++++

    FLUCH AUF SIE:

    ASYLINDUSTRIE u. HIWIS LECHZEN NACH AUFMERKSAMKEIT

    „Deutsch für Asylbewerber
    Pensionierte Lehrer landen Bestseller“
    13.07.2015
    FOTO: Dummguckende nichtasylberechtigte Anxhela aus Albanien u. dreiviertelverschleierte Negerin Fadmuo aus Somalia(Totalbeschnitten oder schwanger oder beides?), die eh nichts kapiert bzw. nichts Westliches(Bücher sind haram, außer Koran; Boko haram) lernen darf!

    WESHALB DEUTSCH-UNTERRICHT FÜR ASYL-BEWERBER, BETONUNG AUF BEWERBER?

    ASYL-BEWERBER SOLLTEN GAR NICHTS BEKOMMEN, AUSSER ZELTDACH ÜBERM KOPF u. SUPPE!

    Sie kommen in ein fremdes Land, können die Sprache nicht und sind völlig auf sich selbst gestellt. Wer hilft Asylbewerbern(BEWERBER!) beim Arzt und bei Behördengängen? Die Ämter halten sich da meist zurück.

    Viele sind daher auf die Unterstützung von Ehrenamtlichen angewiesen – auch wenn sie etwas Deutsch lernen wollen. Zwei ehemalige Schulleiter aus Schwaben geben Flüchtlingen deswegen Sprachunterricht. Sie fanden aber keine speziellen Unterrichtsmaterialien und haben kurzerhand ein eigenes Arbeitsheft entwickelt und drucken lassen – das nun reißenden Absatz findet…““

    VON „BITTE“ u. „DANKE“ NOCH NIE WAS GEHÖRT – HIWIS

    UNTERSTÜTZEN DIE FREMDEN SCHMAROTZER BEIM FORDERN

    „“Ich brauche einen Termin beim Arzt“, spricht Streicher den Flüchtlingen vor und erklärt dabei auf Englisch, dass man nicht einfach ohne vorherigen Anruf in die Praxis gehen sollte. Die Gruppe spricht ihr nach: „Ich brauche einen Termin beim Arzt…““

    NEGRIDER MUSELMANN WILL DEUTSCHE FRAUEN PFLEGEN ODER WAS?

    „“Hassan Keyse aus Somalia gehört seit acht Monaten zu den fleißigsten Deutsch-Schülern in Thannhausen. Er möchte später als Altenpfleger arbeiten…““
    http://www.n24.de/n24/Wissen/Kultur-Gesellschaft/d/6969754/pensionierte-lehrer-landen-bestseller.html

    +++++++++++++

    BEWA-Security: Moslems verdienen an u. kungeln mit Moslemflut
    Stimmung in Notunterkunft Veltheim ist „sehr friedlich“(ANGEBLICH!)
    Dirk Haunhorst am 16.10.2015 um 21:00 Uhr
    Porta Westfalica-Veltheim (mt). Der Bus kommt um halb zwölf. Mehrere Menschen huschen aus dem Kraftwerksgebäude durch den Regen zum Parkplatz…
    ARTIKEL KOSTET
    Foto der BEWA-Schwarzköpfe:
    http://www.mt.de/lokales/porta_westfalica/20598981_Stimmung-in-Notunterkunft-Veltheim-ist-sehr-friedlich.html

  26. Kommentar in FB
    Astrid Reuter: Wer in Syrien unter Assad leben will…macht das, wer nicht, wartet den politischen Wechsel ab… denn dort wird niemand bedroht, der sich einordnet… Die Syrer sind froh, dass assad und Putin als erwachsene Menschen Gespräche führen und Assad sehr wohl sehr kooprationsfähig ist im Bezug auf die Menschenwürde!

  27. Tja eigentlich kann ich weitgehend mit den Vorschlägen des Juristen konform gehen, bis 2 Dinge, die nicht passen und wo diesem Juristen der notwendige Durchblick nach meiner Einschätzung fehlt.
    1. Thema Assad. Der Assad ist für mich ein Opfer, der CIA, wie auch Gaddafi und der Sadam Hussein. Vieles was in der Presse negatives über Assad berichtet wurde oder wohl sicherlich auch noch berichtet werden wird, gehört ins Reich der Märchen für mich. Er ist deshalb ein Opfer der Cia, weil der gut Freund zu Putin ist. Alle die mit Russland div. Geschäfte betreiben, wurden schon immer als böse Buben der gesamten Welt verkauft. Das gilt auch für die Staaten oder Staatmänner, die nichts mit der USA zu tun haben wollen und auch nicht oder kaum was mit Putin zu tun haben. Ferner sehe ich den Assad als einzigen legalen Herrscher mit einer gewissen Bildung und Vernunft, der dort noch etwas zu sagen hat. Ferner meine ich, solche Völker dort im nahen Osten brauchen eine harte Hand. Die sind kaum anders zu regieren.
    2.) Thema Einmischung in den sogenannten Bürgerkrieg in Syrien!
    Eine Einmischung der BRD oder von anderen Euro-Staaten in diesen Chaotenkrieg wäre für mich das Dümmste was man machen könnte.
    Der dortige Krieg liegt einzig und allein an den abartigen, unterschiedlichen Islam- Glaubens-Strukturen der dortigen primitiven Bevölkerung. Diese Leute kamen leider massenhaft nach Deutschland und haben auch bei uns prompt nichts anderes im Kopf, als sich gegenseitig die Köpfe einzuschlagen und das auch wegen geringen Nichtigkeiten. Und nun soll mir mal ein Träumer erzählen, was sich dort ändern soll, wenn Ungläubige Truppen dort sich einmischen. Dort könnte es dann sein, dass die verfeindeten Gruppen sich plötzlich als Moslem-Brüder flugs einigen um gemeinsam die Ungläubigen Truppen abzuschlachten. Der liebe Jurist kennt nicht die Seelen der verrückten Allah Anbeter, die in jeder Hinsicht unberechenbar sind. Das sind leider keine Menschen wie Du und ich, wo wir beide ein gewisses konstruktives Denkvermögen einsetzen können. Die sind nur Ihr Leben lang vom Islam verdummt und geblendet worden. Die sind sich nur alle einig, dass man die Ungläubigen ermorden muss, damit der Islam zur Weltherrschaft mutieren kann.

  28. Den Ausführungen Steinhöfels ist uneingeschränkt zuzustimmen. Die Rechtswidrigkeit der Merkelschen Flüchtlingspolitik ist mir ebenso ersichtlich wie jedem anderen Juristen auch.Die Mehrheit der Bevölkerung erkennt dies allerdings aufgrund der Faktenverdrehung und systematischen Fehlinformation durch die Mainstreammedien nicht!

Kommentare sind deaktiviert.