1500 Migranten kommen in ein schleswig-holsteinisches Dorf mit nur 60 Deutschen. Der geplante Genozid an Deutschen nimmt Fahrt auf

1500 Immigranten in dorf

Nur ein revolutionärer politischer Neustart kann Deutschland und Europa vor der wahnsinnig gewordenen Politikerkaste noch retten

Über Jahrzehnte, ja oft Jahrhunderte gewachsene kulturelle und ethnische Strukturen werden binnen weniger Tage von einer wahnsinnigen Kanzlerin zerstört.  In der Mini-Gemeinde „Groß Weden“ (bei Ratzeburg) sollen 1500 Immigranten (in 375 Großcontainern) angesiedelt werden. Das Dorf hat gerade mal 60 einwohner. womit sich dann die dörfliche Struktur über Nacht umkehren und in ihr Gegenteil verkehren würde. Groß Weden wäre dann ein syrisches Dorf – mit ein paar Deutschen. Auf jeden Deutschen kämen dann sage und schreibe 25 Immigranten. Integration ist nur noch in eine Richtung denkbar: in die der Integration der deutschen Minorität in die Gemeinschaft der von Merkels geschickten Okkupanten. Man kann die Politik Merkels auch als eine neue Form der Kriegsführung nennen, die einmalig und Vorbild in der Menschheitsgeschichte ist: Besetzung und schließliche Zerstörung eines Landes durch eine von der Obrigkeit angeordnete Massen-Immigration. Wer sich vom Volk wehrt, wird vor den Kadi gezerrt wegen „Volksverhetzung“. Auch dieser juristische Straftatbestand – von vielen Verfassungsrechtlern eh als verfassungswidrig eingestuft – erführe eine ganz neue Bedeutung: Volksverhetzer ist jemand, der sein Volk vor der Übernahme durch andere Völker warnt oder zu schützen versucht. Fazit: Merkel muss weg, das gesamte politische System, braucht einen Neustart. Mit dem alten ist keine Politik mehr zu machen – genausowenig wie man 1990 mit den DDR-Kadern nach dem Volksaufstand wieder hätte neu anfangen können. Es wäre sehr schnell wieder die alte DDR geworden.

Michael Mannheimer, 24.10.2015

***

 

1500 Flüchtlinge in dieses 60-Einwohner-Dorf: „Wie soll Integration hier gehen?“

Groß Weeden – Dienstag Abend brannte im nahen Dorf-Gemeinschaftshaus plötzlich Licht. Also ging Landwirt Marco Zühlke (36) rüber, wie er das immer macht. Zühlke und Nachbarn erfuhren, dass in Groß Weeden bei Ratzeburg 1500 Flüchtlinge untergebracht werden sollen.

Bei gerade einmal 60 Einwohnern. Hier, mitten auf dem Land, sei der richtige Platz für ein riesiges Containerdorf, hat man im fernen Kiel entschieden.

Bauer Zühlke versteht das nicht. Er baut wie früher sein Vater auf 180 Hektar Weizen, Raps und Futtergerste an. Jetzt wintert er seine Maschinen ein und blickt mit Sorge in die Zukunft: „1500 ist eine große Zahl. Ich frage mich, was die hier tun sollen. Einkaufsmöglichkeiten und zum Beispiel Ärzte sind sehr weit weg.“

Ganzen Artikel hier lesen


 

Tags »

34 Kommentare

  1. 1

    Genau das ist der Tenor vom Nürnberger Demoevent.

    Gegen eine solche multikulturelle Revolution von oben kann man sich nur noch ruckartig wehren. Wenn einem am Frieden gelegen ist, dann sollte man schnellst möglich Neuwahlen erzwingen.

    https://www.youtube.com/watch?v=mw6j9Cdrk0c
    Björn Höcke (AfD) in Nürnberg: „Sofort Grenzen dicht!“

    Es kann niemandem an Unuhen und Ausschreitung auf den Straßen Deutschlands gelegen sein.
    Nicht ernsthaft.

    Diese würden auch nur dem Kartell zuarbeiten, die dann alle ihre bereits vorgeglühten Register ziehen dürften, was sich wie ein Katalysator auf ihre Globalisierungs-Mühlen auswirken würde.

    Le Pen wird als „Anti-Merkel“ derzeit ziemlich deutlich.
    Die EU und Amerikas NWO-Terror befinden sich im UNTERGANG.

    https://www.youtube.com/watch?v=KmzS-BOfGcY
    #Patriote Marine Le Pen Attacke gegen Angela Merkel | Unbequeme Wahrheit! EU. PARLEMENT 07.10.2015

    Die Alte hat fertig.
    Sie kann sich nur noch mit Drohungen und Erpressungen sowie Medienpropagandalügen im Amt halten.

  2. 2

    Würde mich nicht wundern, wenn sich die Einwohnerzahl bald von 60 auf null reduziert. Die 1500 Flüchtlinge werden sämtliche Kapazitäten sprengen, in jederlei Hinsicht. Wäre ich Einwohner von Groß Weden, so hätte ich mir in Anbetracht dieser Invasion schon längst Gedanken darüber gemacht, in wie weit die herkömmlichen Gegenmaßnahmen überhaupt noch etwas bringen und wäre dann auf noch drastischere, gleichwohl legale Methoden (z.B. Straßensperren) umgestiegen..!

  3. 3

    Re-Cycler …

    Hatte vor einigen Jahren mal miterlebt wie ein geräumtes
    Dorf in der Nähe des Militärflughafens Rammstein aus
    „Sicherheits-Gründen“ von Feuerwehr und Militär
    ratz-fatz abgefackelt wurde.
    (wir hatten dort mit ’ner Hippie-Gruppe gehaust)
    Nach etwa 3 Std. stand kein Stein mehr auf dem Anderen!
    PS.
    Aber wieso komme ich ausgerechnet JETZT darauf???

  4. 4

    Unsere Familie saß Heute zu Tisch. Endlich mal

    wieder vereint.

    Das Gesprächsthema nach dem Essen??

    Mein Sohn sagte mir, daß wir einen Kanzler wie

    Putin brauchen würden.

    Alle meine drei Kinder ( 2 te Ehe ) sind gegen

    diese Art von Unterwanderung und wollen das

    die Invasion sofort gestoppt wird.

    Wann wird abgeschoben ???

    +++++

    Ich habe noch nie im Familienkreis meine

    Überzeugung kund getan.

    Ich bin der Meinung, daß sich jeder selbst

    seine Meinung bilden soll.

    Das Ergebnis lässt hoffen.

    Die Jugend ist nicht so doof wie manche denken.

  5. Bernhard von Klärwo
    Sonntag, 25. Oktober 2015 16:39
    5

    Groß Weeden
    https://de.wikipedia.org/wiki/Gro%C3%9F_Weeden
    Groß Weeden is een plaats (Ortsteil) die deel uitmaakt van de Duitse gemeente Rondeshagen in de deelstaat Sleeswijk-Holstein (Hertogdom Lauenburg).

    Groß Weeden ligt twee kilometer verwijderd van Rondeshagen en ontstond in de 19de eeuw uit het Meierhof Groß Weeden. In 1802 werd het Meierhof omgevormd tot een Gut (heerlijkheid). In de 20ste eeuw werd Groß Weeden bij Rondeshagen gevoegd.
    https://nl.wikipedia.org/wiki/Gro%C3%9F_Weeden

    „“ Stand: 24.10.2015 17:48 Uhr – Lesezeit: ca.1 Min.
    Groß Weeden: Diskothek sagt Party ab

    In der ehemaligen Großraumdiskothek „Ziegelei“ in Groß Weeden (Kreis Herzogtum Lauenburg) sollte eigentlich am Sonnabend eine große Party mit bis zu 10.000 Besuchern steigen. Nun ist die Feier abgesagt worden, aus Sicherheitsgründen, wie die Veranstalter auf ihrer Internetseite schreiben. In dieser Woche war bekannt geworden, dass das Land auf dem Gelände eine Erstaufnahmeeinrichtung für 1.500 Flüchtlinge errichten. Der Besitzer der Diskothek „Ziegelei“ in Groß Weeden hatte dem Land die Fläche für diese Zwecke angeboten.““ 24.10.2015 17:50 ndr.de
    https://www.ndr.de/nachrichten/schleswig-holstein/Gross-Weeden-Geteilte-Meinung-ueber-Erstaufnahmestelle,ziegelei128.html

    +++

    DER HAMMER:
    SOLLEN FÜR DIE GIERIGEN FREMDEN DEUTSCHE VERDURSTEN?

    „“Flüchtlingsunterkunft in Groß Weeden: Trinkwasserversorgung gefährdet
    Artikel | Do, 22/10/2015

    +++Schlimmer noch: Ginge die Erstaufnahmeeinrichtung im geplanten Umfang ans Netz, drohe die Wasserversorgung der Bevölkerung in den umliegenden Orten zusammenzubrechen und könnte im Winter 2015/2016 nur mit Tankwagen notdürftig aufrechterhalten werden…

    Auf diesen Umstand hat die Amtsverwaltung das Innenministerium mit Schreiben vom heutigen Tage nochmals eindringlich hingewiesen und an die Landesregierung appelliert, die Planungen für den Standort Groß Weeden noch einmal grundsätzlich zu überdenken. Völlig ungeklärt ist auch der Verbleib der von 1.500 Personen erzeugten Abwässer.

    Denn das Abwassernetz kann die
    erweiterten Mengen gar nicht aufnehmen. Das Wasser müsste täglich mit bis zu vierzehn Tankwagen abgefahren werden. Nach Einschätzung des Amtes Berkenthin ist damit die Erschließung der Flüchtlingsunterkunft nicht gesichert und baurechtlich unzulässig…““
    http://www.herzogtum-direkt.de/article/fl%C3%BCchtlingsunterkunft-gro%C3%9F-weeden-trinkwasserversorgung-gef%C3%A4hrdet

    +++

    Tschüßken, schöne Norddeutsche mit weißer Haut u. leuchtendblauen Augen, jetzt kommen Pastor Gaucks(der sich selber eine blonde blauäugige kinderlose Kebse gönnt http://franken-wiki.de/images/thumb/6/6c/Schadt_sip.jpg/250px-Schadt_sip.jpg) dunkle Lieblinge!

    „“Bürgermeister Albrecht sagte am Freitag zum Abendblatt: „Groß Weeden ist ein sehr kleiner Ort für so viele Flüchtlinge.“ Das Verhältnis von 1500 Flüchtlingen zu 60 Dorfbewohnern stimme nicht. „Und sie hätten uns eher informieren müssen“, sagt Albrecht. Doch es gab keine Ankündigung, der 51-Jährige habe von den Plänen erst durch die „Besondere Aufgaben Organsiation“ (BAO) Flüchtlinge der Polizei Ratzeburg erfahren. Albrecht: „Das Vertrauen zur Landesregierung ist erst einmal hinüber.“
    http://www.abendblatt.de/region/stormarn/article206324331/Gross-Weeden-1500-Fluechtlinge-ziehen-in-kleines-Dorf.html

    ++++++++++++++++
    ++++++++++++++++

    GANZ DEUTSCHLAND WIRD MIT FREMDKULTURELLEN BESATZERN VOLLGESTOPFT!

    Stand: 25.10.2015
    „Tatort“-Kulisse wird zur Flüchtlingsunterkunft
    http://www.ndr.de/nachrichten/schleswig-holstein/Tatort-Kulisse-wird-zur-Fluechtlingsunterkunft,borowski304.html

  6. 6

    Diese Leute können einen UNGLAUBLICH Leid tun ;

    Man kann sich nur zusammenschließen und gnadenlosen Widerstand leisten.

    Also , schließt Euch zusammen und tut was dagegen ,
    denn Ihr seid nicht allein , wir werden immer mehr.

  7. 7

    @Globetrotter
    #3

    Hippie-Gruppe…???

    Diese „idiotischen“ Parasiten konnte ich noch nie leiden, NOCH NIE!!!

    Allerdings würde ich sofort jeden Mohammedaner in Deutschland und Europa, sofort gegen diese geistig verwirrten „Blumen Kinder“ TAUSCHEN…

    Da kannst Du mal sehen „wie weit es mit dem unwetter“ schon gekommen ist, das selbst ich diese langhaarigen Vollpfosten bevorzügen würde…

    Mit diesen ekelhaften Hippies hat nämlich der ganze Ärger erst angefangen, diese voll gedröhnten Penner waren es, die den Weg für diese ganze Links-Grüner Verräter Bewegung, der 1980er Jahre ermöglicht haben…

    Und das bereits schon in den 1960er Jahren, DAMALS HAT DAS ALLES SCHON ANGEFANGEN!!!

    Binn froh das Du nicht mehr bei diesen Vollidioten mitmachst Kumpel!!! Hoffe auch das Du dich nicht auch so bescheuert angezogen und bemalt hast wie diese Freizeit Indianer…

    Etwas zum abgewöhnen: Diese bescheuerten Zottel-Affen, die herum laufen (gelaufen sind) wie Gespenster…

    Mit ihrem „Ober Priester“ Scott McKenzie…

    PS. Herr Mannheimer, dieses Video wäre auch sehr gut dafür zu gebrauchen, um aufzuzeigen, wann dieser ganze Gutmenschen Schwachsinn schon angefangen hat, nämlich bereits in den 1960er Jahren, also schon vor 50 Jahren!!!

    Die waren doch damals alle schon bekloppt…Oder??? ODER??? Ich habe doch recht!!!

    Hier der Beweis:

  8. 8

    Die Merkel begrüßt im Bundeskanzleramt den zweimillionsten Asylbewerber , einen Herrn aus Tunesien. Ich frage mich, was hat der hier zu suchen, Tunesien ist ein gesittetes Land, war selber einmal dort, dort hat niemand etwas zu befürchten, es sei denn, der Herr ist ein islamistischer bzw. islamischer Gewaltverbrecher, der abgehauen ist um seiner Strafe zu entgehen. Solche Leute müssten hier sofort verhaftet und ausgeliefert werden, das macht die Merkel aber nicht. Haben nicht drei Persönlichkeiten aus Tunesien kürzlich den Friedensnobelpreis erhalten, weil in Tunesien wieder alles so gesittet abläuft? M. M. n. ist Tunesien ein sicheres Herkunftsland.

  9. 9

    wenn ein Volk keine Kinder mehr haben will um zu überleben, dann wird man eben zur Minderheit im eigenen Land, und die Ausländer bestimmen wo es hingeht. Jeden Deutschen dürfte heute klar sein, Deutschland wird ein islamisches Land. Und die Mutigen die sich dagegen stellen,alles umsonst.

  10. 10

    Normalerweise OT = Ohne „Terminator“ ! . . . heute große Ausnahme 🙂

    . . . . Ganzen Artikel „hier“ lesen ! . . . .

    Sie sehen diese Seite , weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben . Deaktivieren Sie diesen bitte für BILD.de, um unsere Artikel wieder lesen zu können .

    BILD bietet Ihnen Nachrichten rund um die Uhr . Unsere 500 Reporter berichten für Sie aus aller Welt . Um das zu ermöglichen, sind wir auch auf Werbeeinnahmen angewiesen .

    Ihr Adblocker sperrt die Werbung auf BILD.de. Doch ohne Erlöse aus dem Verkauf von Werbeplätzen können wir die Arbeit unserer Journalisten nicht finanzieren .

    Ihr Team von BILD

    JETZT ADBLOCKER DEAKTIVIEREN !

    . . . . NEIN ! . . . . Juhuuuu . . . und nochmal NEIN !

    . . . . doch ohne Erlöse aus dem Verkauf von Werbeplätzen können wir die Arbeit unserer Journalisten nicht finanzieren . . . .

    . . . . hähähähähähähä 🙂 . . . . sehr gut , ja , sehr gut !
    Die verdammte Lügenpresse scheint pleite zu sein . . hähähähähä . . . 😉
    . . . kauft keiner mehr den Dreck .

    ENDLICH ! . . . . jetzt ein Wachholder 😉

  11. 11

    OT: Mal etwas Aufmunterndes in dieser traurigen Zeit. Ein Video, in dem der IS von den Russen geröstet wird:
    https://www.youtube.com/watch?v=qXDXa_RxCtQ
    Man beachte die Kommentare im Hintergrund: „Allahu akbar“ scheint so ziemlich das Einzige zu sein, auf was sich der Wortschatz der muslimischen Primaten beschränkt.

  12. 12

    @ Terminator

    Mir ist der Name entfallen.

    Du meintest „Abzocker“. Oder so ähnlich.

    Habe die schlechte Brille auf.

  13. Bernhard von Klärwo
    Sonntag, 25. Oktober 2015 17:09
    13

    Groß Weeden

    Die „Chronik“ von Herrn Düring aus Sierksrade
    Text u. alte schw-w Bilder
    http://www.rondeshagen.com/Gross_Weeden_Duering.html

    Home » Herzogtum Lauenburg » Rondeshagen » Groß Weeden » Diskothek Ziegelei soll Flüchtlingslager werden
    „“Diskothek Ziegelei soll Flüchtlingslager werden

    Groß Weeden, Dienstag 20. Oktober 2015, OiN

    Die größte Diskothek Norddeutschlands wird zum Flüchtlingslager: Rund 1.500 Flüchtlinge will das Land Schleswig-Holstein auf dem Gelände der Ziegelei unterbringen. Wie das Internet-Portal Stormarn-Live berichtet, wurden hierüber Bürgermeister Andreas Albrecht aus Rondeshagen und die Bürgermeisterin von Sierksrade, Iris Runge, gestern von der Stabstelle der Landespolizei informiert.

    +++Demnach sollen bereits bis Ende November 200 Container aufgestellt werden und den ersten 800 Flüchtlingen Unterkunft bieten.

    +++Das Gebäude der Ziegelei soll dabei als Wirtschafts- und Verwaltungsgebäude für die Versorgung und Betreuung der Flüchtlinge dienen.

    Für ein Dorf mit gerade mal 60 Einwohnern und für die ganze Gemeinde Rondeshagen (nicht einmal 900 Einwohner) stellt die Aufnahme einer vierstelligen Zahl von Flüchtlingen eine gewaltige Herausforderung dar…““
    https://www.orte-im-norden.de/herzogtum-lauenburg/rondeshagen/gro%C3%9F-weeden/ziegelei-in-gro%C3%9F-weeden-soll-lager-f%C3%BCr-1-500-fl%C3%BCchtlinge-werden/

    „Der Zugang an Asylsuchenden ist unverändert hoch. Die Menschen brauchen ein festes Dach über dem Kopf“, sagte

    Innen-Staatssekretärin Manuela Söller-Winkler am Dienstag.
    http://www.apotheke-adhoc.de/fileadmin/content/redaktion/Fotos_Typo3/Bildergalerien/Screenshots/150908_ndr_panorama/150908_panorama_ndr_34_lb.jpg?w=899&h=506
    Die Unterkunft soll bis Ende Januar auf dem Gelände einer ehemaligen Diskothek vollständig eingerichtet sein. Die Flüchtlinge sollen dort in 375 Wohncontainern untergebracht werden…““
    https://www.orte-im-norden.de/herzogtum-lauenburg/rondeshagen/gro%C3%9F-weeden/unterkunft-f%C3%BCr-1500-fl%C3%BCchtlinge-in-rondeshagen-geplant/

    LESEN SIE AUCH:

    Hersteller spenden Läusemittel

    Apothekerin München: Parasitenmittel für Flüchtlinge
    http://www.apotheke-adhoc.de/nachrichten/nachricht-detail/schleswig-holstein-security-versorgt-fluechtlinge-mit-arzneimitteln/?tx_ttnews%5BsViewPointer%5D=3&cHash=42f6783108b1dbafbf06d3494bc2a498

  14. 14

    In Österreich sind Waffen mittlerweile wieder gefragt wie nie, aus Angst vor Flüchtlingen und Dämmerungseinbrüchen. Auch hierzulange wird es bald nicht mehr ohne Waffen gehen, auf Polizei und Bundeswehr ist schon lange kein Verlass mehr.

    http://www.oe24.at/oesterreich/chronik/Oesterreicher-decken-sich-mit-Waffen-ein/209555400

  15. 15

    unwetter
    Sonntag, 25. Oktober 2015 16:50

    Hallo!
    Haben Sie Dank für Ihre ausführliche und wohlwollende Antwort vor fünf Tagen. Ich kann mich erst hier wieder melden, da ich die Dummheit begangen habe, mein Betriebssystem auf win 10 upzugraden, war ja kostenlos. Das Ergebnis war ein Desaster, selbst ein etwas kundigerer Freund konnte nichts mehr retten. Habe den PC dann zum Profi im Nachbarort gebracht und jetzt läuft er wieder unter win 7.
    Ich kann an dieser Stelle nur vor dem Upgrade warnen.

  16. Bernhard von Klärwo
    Sonntag, 25. Oktober 2015 17:19
    16

    @ hains Nuart #8

    Wie jetzt? Auf dem Land haben viele deutsche Familien nocht mehr als drei Kinder. Die Großstädter wollen sich nicht vermehren… Verständlich u. natürlich in einer vollgestopften Großstadt, es sei denn, mann ist Araber, Hindukuscher, Neger oder Balkanese.

    Kleine Ortschaften u. Dörfchen mit nur 50 Bewohnern, ohne Kaufläden, ohne Schule gab es schon immer in Deutschland. Da mußte so ein Bauernkind schon mal 1 Std. zu Fuß in die Schule(Alle Altersstufen gleichzeitig in einem Raum), ohne Mantel u. in Strohschuhen den Berg hinauf. Ich spreche von meiner Schwester, 1945 geb. Hernach mußte auf den Feldern geackert werden…

    Deutschland ist mit 230 Bewohnern pro qkm vollgestopft genug. Wir brauchen gar keine Ausländer. Ohne die hätten wir eine gewisse Durststrecke einer mögl. Überalterung locker gestemmt.

  17. 17

    Wie http://www.politaia.org berichtet, sind etwa 100.000 Afghanen (Männer) auf dem Weg in unsere Heimat unterwegs.
    Deren Kulturkreis kennt Lustknaben, also kleine Jungen bis zur Vorpubertät, die gekauft oder geraubt werden und ihrem „Herrn“ sexuell zu dienen haben. Neben Vielweiberei, grauenvoller Tierquälerei, Zwangsehen und Verheiratung 6jähriger Mädchen, Ehrenmorden, katastrophaler hygienischer Mitbringsel und einer schon jetzt absehbaren Verblödung in unserer Deutschen Heimat ist unser aller Sicherheit angesichts der inzwischen 80.000 IS-Mörder in der BRiD in größter Gafahr.
    Alle Eindringlinge wissen augenscheinlich nicht, dass unser „Wohlstand“ erarbeitet worden ist, von uns Deutschen selbst. Und den zu erhalten erfordert täglich Mühe!
    Wenn, wie im besagten Artikel beschrieben, Asylanten täglich 30€ Taschengeld bekommen, dann bekommen die das Doppelte von dem was sehr viele Deutsche Rentner erhalten!!! Leistungsloses Einkommen! Einwanderer kommen sich vor wie im Schlaraffenland! Es ist nur noch eine Frage der Zeit, wann es zu Massenvergewaltigungen und Kinderraub kommt!
    Die Justiz wird auch das als „kulturelle Besonderheit“ durchwinken!
    In Kindergärten und Schulen findet schon viel Beschäftigung kniend auf dem Fußboden statt! Sollen unsere Nachkommen auf ein Leben in Lehmhütten vorbereitet werden? Mc Donals hat bekanntlich schon das Fressen mit Fingern eingeführt. Wann räumt dieses Imperium endlich die Tische und Stühle raus und legt Decken auf den Boden? Noch niemand hat sich bisher an die Frage getraut, ob das dort angepriesene „Fleisch“ von zu Tode gequälten Tieren stammt, welche GESCHÄCHTET wurden. Mir sträuben sich die Nackenhaare wenn ich an die Gemeinschaftsverpflegung Deutschlandweit denke. Kein Trost ist dabei für mich, seit 24 Jahren selbst VegetARIER zu sein.

  18. 18

    PS.

    Nachtrag zu meinem Kommentar Nr. 6

    Hier habe ich noch ein „besseres“ Video (bessere Qualität und in Farbe), also als Beweis für meine These, das dieser Wahnsinn schon viel früher angefangen hat und wie üblich aus Amerika in die ganze Welt exportiert wurde, um die jeweiligen Kulturstaaten, durch diesen Blödsinns-Flover-Power Mist zu unter terminieren…!!!

    Auch wieder von diesem Hoch-Priester (Scott McKenzie) dieser Geisteskranken!!!

    Achtet mal auf deren Verhalten und deren Gesichtsausdrücke damals, genau so wie bei unseren Refugge- welcome Zombies heute!!!

  19. 19

    Endlich spricht Michael Mannheimer Klartext: Nicht nur Merkel muss weg, sondern das System. Das ganze antideutsche Parteienkartell von der CDU/CSU bis zur Linkspartei und den schlimmsten von allen, den Grünen, gehört auf den Müllhaufen der Geschichte. Dies geht natürlich nur durch eine Revolution. Dass diese friedlich ablaufen wird, darf man natürlich hoffen, aber sonderlich realistisch ist diese Hoffnung nicht.

    Das Haupthindernis ist die Besatzungsmacht, die eine nationale Regierung in ihrem Protektorat Deutschland nicht dulden wird. Unsere Hoffnung ist, dass Amerika innen- und aussenpolitisch immer schwächer wird. Putin macht Obama in Syrien zum dummen August, und im Fall einer schweren Wirtschaftskrise werden die amerikanischen Städte explodieren. Ob Obamas Nachfolger unter solchen Umständen noch Lust auf zusätzliche Interventionen haben wird, bleibt abzuwarten.

    Wird Deutschland, wird Europa überleben? Garantiert ist das nicht, aber wir haben die Pflicht zu kämpfen. Wenn es für Deutschland eine Rettung gibt, kommt sie jedenfalls von der Ex-DDR.

  20. 20

    Der Pistorius aus Niedersachsen hat vor den Menschenmassen kapituliert. Nun ergreift er die nach seinen Worten letzte Möglichkeit: Er teilt den einzelnen Landkreisen, derzeit 20 an der Zahl, die Eindringlinge einfach zu.
    Ob er dazu das Recht hat, weiß ich nicht, jedenfalls haben jetzt viele Gemeinden den Schwarzen Peter.
    Wäre ich Bürgermeister, würde ich einfach Zelte aufstellen und erklären, keine Wahl zu haben.

    Hannover
    Die Stadt hat bereits Anfang des Jahres 50 Millionen Kredit aufgenommen für Container. Dazu kommen noch Kosten für zahlreiche weitere Unterkünfte. Jetzt will sie für 20 Millionen ein Haus kaufen. 1,6 Mille hat eine Stadtvilla gekostet, in der 16 junge Flüchtlinge untergebracht werden sollen. Die Zahl von 100.000 Euro pro Flüchtling sorgt jetzt für Unmut.
    Diese Zahlen lassen vermuten, daß allein für Unterkünfte in diesem Jahr mindestens 100 Millionen ausgegeben werden. Dazu kommen noch unzählige weitere Kostenpunkte.
    Wahnsinn. Einfach nur Wahnsinn.
    Und der Achmed klagt in der Zeitung, die Babys würden nachts vor Kälte weinen. Wir tun nicht genug, verstanden, blöder Michel!

    Hameln, 2.10.15
    Fünf junge Männer zwischen 16 und 20 locken zwei „Mädchen“ in eine Wohnung und vergewaltigen sie. Im Internet ist nichts zu erfahren über Opfer und Täter. Doch die Erfahrung zeigt uns einen wahrscheinlichen Hintergrund.
    Was, wenn es Flüchtlinge waren? Würde man dann lieber die Mädchen beerdigen als zugeben, wer die Täter waren? Ich denke inzwischen schlimme Dinge.

  21. 21

    Naja zwei Mädchen? Wie Alt waren die denn? 12? 13? Welchen IQ? Halb unter Zimmertemperatur? Mal ehrlich! Welche Mädchen sind so doof und lassen sich von 2 Kana… In „ihre“ Wohnung locken? Was will uns hier weiß gemacht werden… Wäre es nicht glaubhafter zu schreiben, dass statt ein Lockangebot massive Gewalt VOR DER VERGEWALTIGUNG zum Einsatz kam? Man die Schreiberlinge sind doch mindestens genau so doof wie die angeblichen neugierigen Mädchen. Ich kenne jedenfalls keine so stronzdumme Göre die sich auf so etwas einlassen würde. Nebenbei dieses 60 Seelen Dorf

  22. 22

    Es ist eine Schande für dieses Land, dass immer die kleinen Dörfer überrumpelt werden! Hier sollte sich NIEMAND mehr wundern wenn mal ein Landwirt Nachts durchdreht und mit seinem Fendt alles was 2Beine hat plattwalzt…

  23. 23

    Die Immobilienpreise in Groß-Veden dürften damit dem Nullpunkt entgegen gehen.

    Bürger, die meinten, ihren Lebensabend im kleinen Häuschen in Ruhe verleben zu können, müssen sich jetzt schnell nach einer neuen Bleibe umsehen, wollen sie demnächst nicht Nachts im Schlaf „bereichert“ werden.

    60 deutsche Existenzen sind damit vernichtet. Es möge anderen als Warnung dienen!

  24. 24

    @ hains Nuart #8

    Also ich sehe die Geschichte mit dem Demographischen Wandel als eine Angst Macherei!!
    Und wenn diese Deutsche Generation weniger Kinder hat!! Kann es bei der Nächsten Generation oder bei der Übernächsten Generation schon wieder GANZ anders aussehen!!
    Zum Beispiel hat eine Familie nur ein Kind, dann sagt dieses Kind später einmal ´´ Ich war ein Einzelkind und war alleine und habe mich nach Geschwister gesehnt! Und möchte daher 4 Kinder haben!!´´ So war es bei meinem Großvater!!

    Die Bevölkerungszahl ist ständigen Schwankungen unterlegen!! Das ist normal!! Und das was unsere Politiker machen ist nichts weiteres als eine Wahsinnige Stimmungsmache!! Fast schon Hysterisch!!
    An solchen Dingen merkt man das die Elite einen Plan hat die Ethnische Ur- Bevölkerung auszutauschen!! Man muss nur mal Richtig Hinschauen!!
    Das sehe ich nur als eine Angst Macherei seitens der Politiker!!

  25. 25

    Besonders im und nach dem 2. großen Krieg sind die meisten Dörfer unangetastet geblieben. Im Westen sind viele (nicht alle !) zu nutzlosen Luxuswohngebieten verkommen, wobei auf Bauern herabgesehen wurde und Bauern von Zugereisten noch drangsaliert wurden (Hähne durften nur bedingt krähen und Hunde nicht bellen, Misthaufen sollten verschwinden). Mich wundert, dass genau dieser Rechtsschutz-Versicherungs-wütige Anteil der Landhausbewohner nun den Kopf in den Sand steckt, war sich dieser doch für keine noch so schwachsinnige Klage zu schade!
    Nur die Bauern scheinen zu wissen, was diesmal auf dem Spiel steht! Die protestieren Europaweit. Wahrscheinlich müssen erst zehntausende Einfamilienhaus- und Luxusvillen-Besitzer vertrieben werden bis vor allem Wessis begreifen, das sie das was angeht – anders als die verhungernden, verdurstenden und erfrierenden Deutschen Soldaten der Rheinwiesen-Todeslager!

  26. Bernhard von Klärwo
    Sonntag, 25. Oktober 2015 18:33
    26

    „“Ermittlungen wegen Landfriedensbruchs Massenschlägerei unter (100) Asylbewerbern in Niederau…

    Wie die Polizei am Sonntag (25.10.2015) mitteilte, wurde ein afghanischer Asylbewerber als Haupttäter identifiziert. Er sei medizinisch versorgt und in Gewahrsam genommen worden. Inzwischen ist er wieder auf freiem Fuß…

    An den tumultartigen Auseinandersetzungen waren der Polizei zufolge etwa 40 Afghanen und 50 bis 60 Angehörigen anderer Nationen beteiligt. Sie seien unter anderem mit Metallstangen aufeinander losgegangen. 30 Beamte waren im Einsatz. Sie hätten die Lage nur schwer wieder beruhigen können. Ein Polizeisprecher sagte auf Anfrage von MDR SACHSEN, der aus Afghanistan stammende Haupttäter habe die Menge immer wieder angestachelt…

    Auslöser für die Massenschlägerei in der Nacht zum Sonnabend waren laut Polizei offenbar religiöse Konflikte. Dabei soll es auch um die Überschreitung festgelegter Gebetszeiten gegangen sein.

    DRK-Sprecher Kai Kranich sagte MDR SACHSEN, ersten Erkenntnissen zufolge haben sich syrische Flüchtlinge beim Wachpersonal über die Laustärke der betenden Afghanen beschwert. Die Afghanen haben am Freitag beim Aschura dem Märtyrer Imam Hussein gedacht…““
    http://www.mdr.de/sachsen/massenschlaegerei-niederau100_zc-f1f179a7_zs-9f2fcd56.html

    ++++++++++++++
    ++++++++++++++

    FREMDLINGE KOMMEN, UM ZU BLEIBEN u. SEUCHEN ZU VERBREITEN:

    WIEN
    „“Ruhr grassiert unter Flüchtlingen mitten in Wien

    Bereits mehrmals drangen in den vergangenen Wochen besorgniserregende Schlagzeilen an die Öffentlichkeit, wonach eine immer größere Ansteckungsgefahr von Flüchtlingen ausgehen würde. In Europa längst erfolgreich bekämpfte und ausgestorbene Krankheiten gelangen nicht selten über Zuwanderer aus zivilisationsfernen Gebieten wieder mitten in unsere Gesellschaft. Dabei ist aber nicht etwa die Rede von einer stärkeren Grippe, sondern von Krankheiten wie Ruhr, Masern oder Typhus. Ein solcher Fall grassiert momentan auch mitten in Wien…

    Ruhr wird direkt von Mensch zu Mensch übertragen und löst schwere Durchfallkrämpfe aus. Bedenklich ist das vor allem, da im Stadion auch weiterhin noch zahlreiche Wiener Sport betreiben…““
    https://www.unzensuriert.at/content/0019074-Ruhr-grassiert-unter-Fluechtlingen-mitten-Wien

  27. 27

    Wohin können die Deutschen flüchten?

  28. 28

    @ hains Nuart

    Ich seh das auch so wie Bernhard von Klärwo. Angesichts unserer Bevölkerungsdichte wäre ein „Gesundschrumpfen“ auf 40 – 50 Millionen Deutsche zu begrüßen! Die Politik macht aber nicht nur das Gegenteil, indem sie eines der dichtbesiedelsten Länder der Erde noch weiter auffüllt mit „Mööönschen“ aus den rückständigsten Gebieten der Welt, sie sorgt auch dafür, daß dadurch die Deutschen prozentual immer weniger werden bis gegen Null, begeht also Völkermord laut UN-Völkermordresolution!

    Dagegen kann man nur noch WIDERSTAND leisten und das allerletzte, was ich für diese Staatssimulation „BRD“ zu zahlen bereit wäre, ist ein „RÜCKFÜHRUNGS-SOLI“ – wenn wirklich ALLE Illegalen, und das sind 90% der sog. Reffjudschies, ausgewiesen werden. Einen „Soli“, daß sie hierbleiben können, wie es der Bundes-Gollum schon ankündigt, werde ich NICHT MEHR ZAHLEN.

    Das gebietet nicht nur die Selbstachtung, sondern auch die Verpflichtung unseren Kindern gegenüber, die wir bewusst sorgsam in diese Welt gesetzt haben und nicht als bloße „Rentenfinanzierer“! Daß das alles nur Lügen waren, zeigt sich ja jetzt, wo plötzlich Milliarden zur Verfügung stehen, um Mööönschen-Massen durchzufüttern, die ganz bestimmt nicht „unsere Renten“ zahlen werden, sondern nur für einen vorübergehenden „Wirtschaftsboom“ bei den Volksverräter-„Eliten“ sorgen.

  29. Bernhard von Klärwo
    Sonntag, 25. Oktober 2015 19:07
    29

    „“Stimmungsmache gegen Flüchtlinge?

    Dossenheims* Pfarrer eckt mit Mohamed-Artikel an

    Der katholische Pfarrer Ronny Baier (HIER LINKS IM BILD http://www.morgenweb.de/polopoly_fs/1.1278321.1384103372!/image/image.jpg_gen/derivatives/galerie_940q/image.jpg) veröffentlichte im Amtlichen Mitteilungsblatt der Gemeinde einen problematischen Text über Mohamed und Muslime – Der Erscheinungstag fiel mit Flüchtlingsankunft zusammen
    24.10.2015, 06:00 Uhr

    (…)

    Unter dem Rubrikenkopf der katholischen Kirchengemeinde St. Pankratius geht Pfarrer Baier nach den Gottesdienstterminen auf das Buch „Mohamed – Eine Abrechnung“ des ägyptischen Islamkritikers Hamed Abdel-Samad ein. Teilweise zitiert er aus dessen Einleitung wörtlich – und kennzeichnet dies nicht -, teilweise flechtet er seine eigenen Gedanken und Erlebnisse ein. Etwa, wie er in Schriesheim beobachtete, dass ein muslimischer Junge öffentlich seine Mutter „zur Schnecke machte“, sodass sie „beschämt und mit gesenktem Haupt“ dastand. „Solches Macho-Gehabe von Jungen ist Normalität und wird an die nächste Generation weitergegeben, wenn wir dem nicht entgegenwirken“, schreibt Pfarrer Baier.

    Dass er mit seinem Artikel Stimmung gegen die Flüchtlinge machen wollte, von denen, wie er selbst schreibt, „ein großer Teil Muslime sind“, weist der Pfarrer weit von sich. Anlass sei lediglich das Erscheinen des Buches gewesen. „Das ist eine Art Buchbesprechung“, sagt er auf RNZ-Anfrage. Das Werk werde derzeit in vielen Medien besprochen.

    (…)

    Dossenheims Bürgermeister Hans Lorenz springt dem Pfarrer zur Seite. Er findet, das Engagement sei das Entscheidende – und das sei bei beiden Kirchengemeinden vorbildlich. „Ich bin überzeugt, hinter dem Artikel steckt keine böse Absicht“, so der Rathauschef. „Aber der Zeitpunkt war tatsächlich nicht optimal.“ Er habe schon ein ausführliches Gespräch mit Baier geführt, denn auch im Rathaus gab es deswegen einige Anrufe. Schließlich ist die Gemeinde Herausgeberin des Mitteilungsblatts.““

    ZENSURWAHN DER POLITIKER

    „“Normalerweise würden die Beiträge auch von einer Rathausmitarbeiterin kontrolliert. „Und es kam auch schon ein paar Mal vor, dass wir problematische Berichte nicht veröffentlicht haben“, erzählt Lorenz. Doch die Kirchennachrichten wurden bisher eben nicht gegengelesen. „Da gehen wir davon aus, dass alles in Ordnung ist“, so der Bürgermeister. „In Zukunft werden wir aber genauer hinschauen.“…““
    http://www.rnz.de/nachrichten/region_artikel,-Stimmungsmache-gegen-Fluechtlinge-Dossenheims-Pfarrer-eckt-mit-Mohamed-Artikel-an-_arid,136368.html

    *Dossenheim ist eine Gemeinde mit rund 12.000 Einwohnern im Rhein-Neckar-Kreis im nordwestlichen Baden-Württemberg.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Dossenheim

  30. Bernhard von Klärwo
    Sonntag, 25. Oktober 2015 19:11
    30

    @ mic #27

    WIR MÜSSEN NICHT FLÜCHTEN u. FEIGE UNSER LAND DEN MUSELMANEN ÜBERLASSEN!

    Der letzte Dienst für unser deutsches Land, wir werden hier begraben…

    …und nächtens spuken wir durch unser Land u. heizen den abergläubischen Muselmanen ein!

  31. schwabenland-heimatland
    Montag, 26. Oktober 2015 12:51
    31

    Es gibt noch ein kleines rebellisches Grüppchen die sich gegen den Asyl -Gesinnungs- Wahnsinn stemmen- ob da auch so viel Wirbel darum gemacht wird wie bei den prominenten Selbstdarstellern?

    Peter Maffay – einer der wenigen Künstler, die trotz eigener Emigrationshintergründe anders denken und statt Betroffenheits-Kokowäh wenigstens etwas Hirn im Kopf haben:

    http://www.merkur.de/boulevard/peter-maffay-obergrenze-aufnahme-fluechtlingen-zr-5681520.html

    Frau Merkel und Co. Es gibt nicht nur Klaus Kleber und seine heuchlerischen Lügen hinter seinem Fernseh- Teleprompter, inkl. Grölemeier, Schwaiger und Co. Aktuelle Zahlen im Fernsehen von heute -alleine 1,5 Millionen Asylbewerber im Jahr 2015. ! Und der Druck auf Deutschland erhöht sich weiter.

  32. 32

    Die Fachkräfte werden aus diesem Dorf in kürzester Zeit ein blühendes Zentrum für Kultur und Wissenschaft machen, es werden Max Planck – Institute entstehen, Hightech – Kliniken, Eliteschulen, Spitzenbetriebe der Bereiche Maschinenbau, Elektrotechnik und Chemie, Museen von Weltrang, Konzerthäuser der ersten Kategorie und wundervolle Moscheen, die einen Duft von Frieden und Schönheit, von Freiheit und Toleranz verbreiten und prächtige Sportstätten, die weltmeisterschaftsfähig sind.
    Und die tumben deutschen Bauern des Dorfes dürfen in tiefer Dankbarkeit den Imamen die prunkvollen Gartenanlagen mähen und pflegen.
    So war es immer, wenn viele Muslime sich massenhaft hier niedergelassen haben. Siehe Duisburg – Marxloh, siehe Neukölln, siehe Bremen….
    Und wer anderes behauptet, ist ein Ignorant.

  33. Bernhard von Klärwo
    Dienstag, 27. Oktober 2015 1:25
    33

    IM SOZIALISTISCHEN MERKEL-REGIME IST KRIMINALITÄT CHIC!

    ROT-GRÜNE WOLLEN KRIMINELLE „FLÜCHTLINGE“ BELOHNEN:

    26.10.15
    „“Überfordert
    Polizei will illegale Einreisen straffrei machen““

    POLIZEI WILL KRIMINELLE BELOHNEN!

    „“Gegen Hunderttausende muss wegen illegalem Grenzübertritt ermittelt werden – fast ohne Aussicht auf Verurteilung. Polizeigewerkschaften und Linke fordern, die Beamten endlich zu entlasten. Von Andreas Maisch, Thomas Sebastian Vitzthum…““

    ULLA JELPKE = FAN VON KRIMINELLEN „FLÜCHTLINGEN“:

    „“Rund 100.000 Mal leite die Bundespolizei Strafverfahren ein – „nur, um die in 99 Prozent aller Fälle wieder einzustellen“, erläutert die Abgeordnete. Dies sei eine „völlig sinnlose Verschwendung von Arbeitszeit und Finanzen“. Auf Ermittlungsverfahren gegen illegal eingereiste Personen, die anschließend Asyl beantragen, solle verzichtet werden, fordert Ulla Jelpke(„Die Linke“) deshalb.

    „Als Polizist muss man ja das Gefühl haben, für dumm verkauft zu werden, wenn das Gesetz einen zwingt, Ermittlungsverfahren nur für den Papierkorb einzuleiten.“…

    Auch die Gewerkschaft der Polizei (GdP) ist dagegen, Asylbewerber für die illegale Einreise nach Deutschland zu bestrafen. „Wir fordern, die unerlaubte Einreise straffrei zu stellen, wenn der Eingereiste Asyl beantragt. Alle weiteren mit illegalem Grenzübertritt möglichen Straftaten wie Urkundenfälschung, Schleusungen, Einreise trotz Einreiseverbot etc. müssen wie bisher strafbar gestellt bleiben“, sagte GdP-Vizechef Jörg Radek der „Welt“…““
    http://www.welt.de/politik/deutschland/article148038420/Polizei-will-illegale-Einreisen-straffrei-machen.html?config=print

    „“Verstoß gegen das Aufenthaltsrecht
    Niedersächsische Staatsanwaltschaft leitet Verfahren gegen jeden Flüchtling ein
    Donnerstag, 22.10.2015, 16:24

    Die Staatsanwaltschaft Niedersachsen ermittelt gegen jeden Flüchtling. Laut Gesetz besitzen die nach Deutschland einreisenden Flüchtlinge keinen gültigen Aufenthaltstitel.

    +++Ein Großteil der Verfahren wird jedoch eingestellt…

    Laut Gesetz besitzen die nach Deutschland einreisenden Flüchtlinge keinen gültigen Aufenthaltstitel, erläuterte der Sprecher der Osnabrücker Staatsanwaltschaft, Alexander Retemeyer.

    Weiter sagte er: „Als Ausländer müssen sie den haben – wenn sie ihn nicht haben, machen sie sich strafbar.“ Staatsanwaltschaften seien verpflichtet, ihnen bekannte Straftaten zu verfolgen.

    „Wir bekommen die Daten der eingereisten Flüchtlinge von der Erstaufnahmeeinrichtung und leiten dann Ermittlungen ein“, sagte Retemeyer FOCUS Online.

    Jeder Fall werde individuell geprüft,…

    +++In der überwiegenden Mehrzahl werde das Verfahren gegen Erwachsene auch wegen geringer Schuld eingestellt.

    KRIMINELL IST DIE WILLKOMMENSKULTUR

    +++Man wolle niemanden anklagen, der eigentlich willkommen sei, hieß es…““
    http://www.focus.de/politik/deutschland/praxis-in-niedersachsen-staatsanwaltschaft-leitet-ermittlungsverfahren-gegen-jeden-fluechtling-ein_id_5032187.html

    GAUCK FORDERT/FÖRDERT KRIMINALITÄT:

    BUNDESDIKTATOR GAUCK auf Malta Ende Apr. 2015:
    „Brauchen wir nicht einen Teil dieser Menschen, obwohl sie nicht asylberechtigt sind? Ich glaube, viele brauchen wir.“
    http://www.dw.com/de/keine-offene-kritik-gaucks-an-malta/a-18422105

  34. Bernhard von Klärwo
    Dienstag, 27. Oktober 2015 10:04
    34

    NEUES VOM NARRENSCHIFF GROSS WEEDEN & DRUMHERUM

    AMT BERKENTHIN LÖHNT 1 MIO. u. WILL SELBER FLUTLINGE UNTERBRIGEN!!!

    „“Flüchtlings-Plan durchkreuzt

    Amt Berkenthin kauft Grundstück weg, das für Erstaufnahmelager bestimmt war
    Dienstag, 27.10.2015, 00:14

    Der Überraschungseffekt ist dem Amt Berkenthin wohl gelungen: Auf dem Gelände einer ehemaligen Diskothek wollte das Land Schleswig-Holstein für Flüchtlinge ein Erstaufnahmelager mit Containern bauen. Aber das Amt kaufte dem Land nun das Grundstück einfach weg.

    Das Amt Berkenthin (Kreis Herzogtum Lauenburg) hat ein Grundstück in Rondeshagen, auf dem das Land eine Erstaufnahme mit 1500 Plätzen für Flüchtlinge einrichten wollte, gekauft und damit diese Nutzung verhindert. Das Amt Berkenthin, zu dem elf Gemeinden gehören, habe pro Jahr selbst 128 und im nächsten Jahr 158 Flüchtlinge unterzubringen und benötige hierfür Platz, sagte der Bürgermeister von Rondeshagen, Andreas Albrecht (CDU), am Montag. Der Wohnungsmarkt sei leer gefegt.

    Berkenthins Amtsvorsteher Karl Bartels sagte NDR 1 Welle Nord, es sei nicht darum gegangen, die Erstaufnahme-Einrichtung zu verhindern. Der Kaufpreis soll laut NDR 1 Welle Nord eine Million Euro betragen haben.
    Innenstaatssekretärin erfuhr am Montag vom Kauf

    Ins Auge gefasst hatte das Land ein großes Grundstück mit einer ehemaligen Diskothek in einer früheren Ziegelei im Rondeshagener Ortsteil Groß Weeden. Die Entfernung von Rondeshagen-Dorf nach Groß Weeden beträgt etwa 1,5 Kilometer, dazwischen liegen Felder und Wiesen. In Groß Weeden leben etwa 60 Einwohner…““
    http://www.focus.de/immobilien/kaufen/fluechtlings-plan-durchkreuzt-amt-kauft-grundstueck-weg-das-fuer-erstaufnahmelager-bestimmt-war_id_5042084.html

    +++ABER VORSICHT!+++

    „“Berkenthin (pm). Das Amt Berkentin durchkreuzt die Pläne des Landes Schleswig-Holstein:

    +++Das Amt hat das Ziegelei-Gelände in Groß Weeden offenbar nun gekauft, um dort selbst Flüchtlinge unterzubringen.+++

    Das Amt Berkenthin hat die ehemalige Ziegelei Groß Weeden mit Außenflächen am Sonntag, 25. Oktober 2015, von Sigurd Sierig gekauft. „Verkäufer und Käufer waren sich einig, dass die elf Gemeinden des Amtes Berkenthin ein gutes Konzept, insbesondere zur Betreuung und Integration von Flüchtlingen, haben.

    Daher hat Herr Sierig letztlich an das Amt Berkenthin verkauft. Die Entscheidung für einen Ankauf traf der Amtsausschuss Berkenthin in seiner Sitzung am Donnerstag, 22. Oktober 2015“, berichtet Amtsvorsteher Karl Bartels (Klempau).

    „Wir haben nicht vor, die Pläne des Landes zu durchkreuzen, sondern verfolgen hier eigene Interessen, um unser Konzept zur Unterbringung und Betreuung der zu uns kommenden Flüchtlinge umzusetzen“, ergänzt Geert Schuppenhauer, stellvertretender leitender Verwaltungsbeamter im Amt Berkenthin…““
    http://www.herzogtum-direkt.de/article/eilmeldung-doch-kein-erstaufnahmelager-gro%C3%9F-weeden

    *Groß Weeden ist ein Ortsteil der Gemeinde Rondeshagen im Kreis Herzogtum Lauenburg in Schleswig-Holstein. Die Gemeinde gehört zum Amt Berkenthin.