Der „deutsche“ Rapper und IS-Terrorist „Deso Dogg“ ist tot

Oben: Der Kreuzberger Ex-Rapper Deso Dogg (links)
und 
IS-Kämpfer Firas Abdullah Ende August in Syrien.
_______________
Deutscher Ex-Rapper Deso Dogg: „Wir schlachten euch alle!"
Seine Botschaft ist eindeutig: Er bringt den Tod. Abu Tahla Al-Amani alias Deso Dogg (40) kündigte an: „Wir schlachten euch alle!“ Mit alle sind die Kuffar (Ungläubigen) und deutschen Mit-Muslime gemeint, insbesondere die, die in Saus und Braus leben, statt in den Dschihad zu ziehen. Die Drohung verbreitet der Kreuzberger Ex-Rapper auf einer eigens produzierten Hochglanz-DVD.
***

 

Von Michael Mannheimer, 31.10.2015

Der deutsche Rapper und IS-Terrorist Denis Cuspert alias "Deso Dogg" ist tot

Nach Angaben des US-Senders CNN soll der Berliner, der sich selbst als "Deso Dogg" bezeichnete, in Syrien bei einem Luftangriff getötet worden sein, während er mit einem Auto unterwegs war. Das bestätigte ein hochrangiger US-Beamter dem Nachrichtensender CNN.  Zuvor hatte es entsprechende Gerüchte in sozialen Netzwerken gegeben. Im Internet zirkulierten Bilder, die den Leichnam Cusperts nach einer Bombardierung am 16. Oktober zeigte. Von IS-Anhänger wurde er als "Märtyrer" bezeichnetet. Cuspert galt als prominenter deutscher Dschihadist und half dem IS unter anderem bei der Rekrutierung deutschsprachiger Kämpfer.

 

 

IS-Kämpfer aus Berlin Deso Dogg: “Wir schlachten euch alle!”

Seine Botschaft ist eindeutig: Er bringt den Tod. Abu Tahla Al-Amani alias Deso Dogg (39) kündigt an: „Wir schlachten euch alle!“ Mit alle sind die Kuffar (Ungläubigen) und deutschen Mit-Muslime gemeint, insbesondere die, die in Saus und Braus leben, statt in den Dschihad zu ziehen. Die Drohung verbreitet der Kreuzberger Ex-Rapper auf einer eigens produzierten Hochglanz-DVD.

At-Tibyan heißt die indonesische Firma über die Deso Dogg (Denis Cuspert) seine DVDs vertreibt, darunter auch die Titel „Wir fürchten nur Allah“, „Mein Treueeid an den Islamischen Staat“ und „Wintereinbruch in Sham“. Letzteres zeigt den Salafisten wie er mit seinen Mitkämpfern in Syrien im Schnee tollt. Er brüllt dabei „Dschihad macht Spaß!“

„Wir kommen und schlachten euch“, kündigt der schon damals totgeglaubte Deso Dogg an. Er war Ende vergangenen Jahres im Kampf jedoch nur schwer verletzt worden. Fotos zeigen ihn im Erholungsurlaub in Syrien und im Januar diesen Jahres wieder an vorderster Front. Überhaupt posiert der Berliner gern vor der Kamera, sei es beim Verteilen von Süßigkeiten an Kinder oder mit seinen IS-Brüdern.


Tags »

Autor:
Datum: Samstag, 31. Oktober 2015 8:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: IS (vormals ISIS), Konvertiten zum Islam

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

35 Kommentare

  1. 1

    Erstens: RAP! Ist etwas anderes... Und zweitens : Wurde auch Zeit ! Nun fehlen nur noch ein Paar "andere" angebliche RAPPER... DRECKER! Wäre die bessere Bezeichnung! Weil es Drevk ist aber kein Rap.

  2. 2

    Haben Fahimi und Roth der Familie schon ein Beileidstelegramm geschickt?
    Apropos "RAP": Ich wußte, warum ich mich schon sehr früh der "Metal-Szene" zuwandte: Weit und breit keine Türken, Araber etc. ...

  3. 3

    Bald wird das Schlachten an Deutsche und Europäer weiter gehen . Denn Merkel und co holen die Schlächter mit den Flugzeugen ab.

    Wieviele hat Merkel schon in unser Land geholt ?
    Illegal ,scheiss egal ,hauptsache das Deutsche Volk und die Europäer sind Geschichte .

    Tagtäglich kommen Tausende nach Deutschland

    Akif Piricin " Das große Schlachten hat begonnen "

    " Deutschland von Sinnen "

  4. 4

    Die ISIS wurde von der USA gegründet und ausgebildet

    Die Al-Kaida wurde von der USA ausgebildet

    Auch europenews informiert darüber : das geheime Pentagon Dokument -AUF DEUTSCH
    https://de.europenews.dk

    Deshalb glaube ich den Amis garnichts
    Die USA sind hinterhältige gemeingefährliche Völkermörder
    Die US- Regierung und die Nato wollen Europa stürzen mit Hilfe Merkel und den EU-Diktatoren

    Sie wollen ein Schlachtfeld in Europa anstellen

    Das ist Merkels Plan ,der Plan der US-NATO

  5. 5

    Soweit ich gehört habe, ist diese "Hund" von den Russen erledigt worden, aber wohl nicht mit einer Bombe, sonder mit einer Bratpfanne...

    Er wurde von einem russischen Soldaten, mit einer zusammengedrückten Pfanne halb totgeschlagen und von einem zweiten Russen danach noch mal halb totgeschlagen...

    LANG LEBE PUTIN UND RUSSLAND!!!

    PS. Es soll sich nach noch nicht bestätigten Angaben, um genau DIESE Pfanne hier gehandelt haben... 🙂 🙂 🙂

  6. 6

    Guten Morgen,

    ganz OT. Kann mir jemand hier behilflich sein , um den Beitrag von Michael Mannheimer über die VW Geschichte zu finden (Abgas)Ich finde ihn leider nicht und möchte ihn jemand schicken, der sich von den Medien hat blenden lassen aber bereit ist, auch andere Meinungen zu hören. Danke!

    MM: Lieber Kommentator. Dieser Artikel war auf PI.

  7. 7

    Muß ich jetzt weinen, weil dieser Hybrid krepiert ist?

  8. 8

    Einer weniger. Gut.
    Den Rest bitte auch noch dazulegen.

  9. 9

    Der Hubert Burda Verlag wird sein Ableben bestimmt mit einem goldenen Trauer-Bambi versehen. Auf Tele5 gibt es ab sofort und jeden Abend mehrere Teaser, in dem zahlreiche gutmenschliche Prominente (u.a. Herbert Grönemeyer, Till Schweiger, Bully Herbig, Kaja Riemann, Joko & Klaas, Kalkofe etc.) eine Kerze von Hand zu Hand reichen, um diesem großen Kulturbereicherer zum Abschied zu gedenken. Eine Straße wird nach Deso Dogg benannt werden, während Bushido ab sofort unter Muttis persönlichem Staatsschutz steht...

    *Ironie Ende*

  10. Bernhard von Klärwo
    Samstag, 31. Oktober 2015 12:08
    10

    Nomen est omen:

    Sein Künstlername "Deso Dogg" paßte. "Deso" steht nämlich für "Devil´s Son". (siehe bild.de, zitty.de, washingtonpost.com, laut.de, abendblatt.de, morgenpost.de usw.)

    "Dogg":
    ""Deso stands for devils son, whereas Dogg is a dedication to American rappers like Snoop Dogg or Nate Dogg. Moreover, the “og” in the word Dogg refers to “Original Gangster”. In his songs, Cuspert wrote about his life and experiences on the street...""
    http://www.politik-in-gesellschaft.de/en/denis-cuspert-from-rapper-to-is-spokesman-2/

  11. 11

    Als ich die Meldung gestern las, Vormittag bei Kopp erstmalig, da vermutete ich noch es sei wieder eine Fehlmeldung, schließlich war die Fachkraft ja schon 2014 (war es wohl), als im Paradies befindlich gemeldet worden, aber anscheinend ist es diesmal ja echt. Daher werte Fachkräfte, bitte reichlich nacheifern, die Russen haben noch viele Bomben und Raketen für euch.

  12. 12

    test

  13. 13

    Ich musste mir wirklich eine Träne aus den

    Augen wischen.

    War es aus Freude ?

    Ich weis es nicht.

  14. 14

    @ Anita

    Du bist auf der richtigen Spur! Viel wichtiger als das Ableben dieses Kretins ist die Frage:

    Wann wird die von Merkel GEHOLTE und bereits KASERNIERTE Terror-Armee losschlagen?

    Das hier sollte sich jeder mal durchlesen:

    http://www.hartgeld.com/media/pdf/2015/Art-235-TerrorArmee.pdf

  15. 15

    Sieht so aus , als würden die Russen Nägel mit Köpfen machen !
    Was der "mutige" Amy in drei Jahren nicht geschafft hat , erledigt der Russe in drei Wochen !
    Sehr gut . . . . . aaaber . . . . Der ISIS verläßt jetzt panikartig Syrien . . . . ohne Bärte geht´s jetzt nach Europa !

  16. Bernhard von Klärwo
    Samstag, 31. Oktober 2015 13:16
    16

    Deso Dogg ist im Islamparadies u. bekommt keine 72 Jungfrauen:

    "Es sind allerdings keine 72 Jungfrauen. Im Übereifer der Rezitation der Sure 55 ist einem Imam die Verszahl 72 in den Text gerutscht."
    http://www.islamkritik.mx35.de/

    Fazit: Der gemeine Mudschahid(Plural: Mudschahiddin) ist selbt für´s Fantasieren zu blöd!

    ++++++++++++++++

    Deso Dogg abgenippelt!
    Da wird der linke Megaphonverleiher MATTHIAS SCHUG aber traurig sein:
    http://cdn.pi-news.net/wp/uploads/2013/08/Deso-Dogg.jpg

    Woher hatte “Deso Dog” das Megaphon bei der Salafistendemo in Bonn gegen die Pro-NRW-Karikaturenschau??? Vom Linken Matthias Schug!

    “”Solidarische Hilfe: Der salafitische Hassprediger Abu Maleeq, früher bekannt als Rapper “Deso Dogg”, ruft mit dem Megaphon des Linksjugend-Mitglieds Matthias Schug zu Gewalt auf…”“
    http://gruppegeorgelser.wordpress.com/2012/05/06/beim-barte-des-propheten/

    DIES IST DER LINKE MUDSCHAHIDDIN-FAN MATTHIAS SCHUG:
    http://www.campus-web.de/3/1937/9524/

  17. 17

    Der arme Islamist ist tot und niemanden kümmert es. Die Jungfrauen warten schon.

  18. 18

    Meine Trauer ist extrem begrenzt. Hätte es ihn früher erwischt, wären vermutlich etliche Unschuldige noch am Leben.
    Glaube kaum, dass ihn in der Hölle 72 Jungfrauen erwarten

  19. 19

    Und damit der Trend in die richtige Richtung auch so weiter geht, etwas zur allgemeinen Aufheiterung: Gera

    https://www.youtube.com/watch?v=EUT4hCT9JHA
    Bergüßung Herrn Höcke und Spaziergang eröffnung

    https://www.youtube.com/watch?v=POm6tcxbRPg
    Es spricht Herr Höcke Teil 1

    https://www.youtube.com/watch?v=d2iz2ho1RKQ
    Es spicht Herr Höcke Teil 2

  20. 20

    Jetzt ist er schlauer!

  21. 21

    Na, wer sagt's denn: es gibt doch noch positive Nachrichten.

  22. 22

    Es gibt noch ganz viele Abu......!
    Na ja. Zitat General Martok:
    Heut ist ein guter Tag zum Sterben, Kappla!
    (ST-DS9)

  23. 23

    Die beste Todesnachricht, die ich je erhalten habe!

  24. 24

    Nu isser tot. Gefällt mir.

  25. 25

    Leider gibt es noch unzählige dieser Teufelsanbeter mit der "besonderen" Berufung,Da werden wohl bald Horden von trauernden moslems durch die Strassen ziehen und heulen.

  26. Gutartiges Geschwulst
    Samstag, 31. Oktober 2015 21:55
    26

    Zum Gedenken an Deso Dogg:

  27. Bernhard von Klärwo
    Samstag, 31. Oktober 2015 22:03
    27

    OT

    Die iranische Schiitin Yasmin Fahimi wechselt von Gabriels Schoß auf den der Andrea Nahles:

    ""Wechsel zu Nahles
    Fahimi gibt Amt als SPD-Generalsekretärin auf

    Überraschende Personalie in der SPD: Yasmin Fahimi wird nicht mehr als Generalsekretärin kandidieren. Die 47-Jährige wechselt zu Andrea Nahles ins Arbeitsministerium und wird Staatssekretärin.

    In der SPD ist eine wichtige Personalentscheidung gefallen. Generalsekretärin Yasmin Fahimi wird ihren Posten nach zwei Jahren im Amt aufgeben und Anfang 2016 als Staatssekretärin zu Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) wechseln, wie SPD-Chef Sigmar Gabriel am Samstag in Berlin nach einer Präsidiumssitzung mitteilte.

    Beim Bundesparteitag werde er für das Amt erneut eine Frau vorschlagen. Die SPD verliere eine "engagierte Generalsekretärin".

    Gabriel erhält damit die Möglichkeit, die Schlüsselposition in der Parteizentrale mit Blick auf den Bundestagswahlkampf 2017 neu zu besetzen. Zwischen ihm und Fahimi war es immer wieder zu Reibereien gekommen.

    Die frühere Abteilungsleiterin der Industriegewerkschaft Bergbau-Chemie-Energie hatte vor drei Wochen noch angekündigt, sie werde auf dem Parteitag im Dezember für eine zweite Amtszeit kandidieren. Gabriel, dem das Vorschlagsrecht zusteht, legte sich in der Frage aber nicht fest. Stattdessen kündigte er an, dass er 2017 als Kanzlerkandidat antreten wolle. Oberste Wahlkampfmanagerin ist laut Parteisatzung die Generalsekretärin...""
    http://www.welt.de/politik/deutschland/article148278881/Fahimi-gibt-Amt-als-SPD-Generalsekretaerin-auf.html?config=print

    ++++++++++++++++
    ++++++++++++++++

    Auf 3sat wahnsinnig schönes Schwanensee, vorhin superguter Tanz der 4 Schwänchen...

    Gleich um 22.28 Uhr kommt:
    L'elisir d'amore - Der Liebestrank
    Oper in zwei Akten von Gaetano Donizetti
    Wiener Staatsoper, April 2005
    mit Anna Netrebko bevor sie zum fetten Schlachtschiff mutierte u. Rolando Villazon
    DIESE INSZENIERUNG m. E.:
    https://www.youtube.com/watch?v=zx1Y5ljpmzk

    NEULICH LAS ICH IN DER "NW" WAS VON EINER IRANISCHEN MEZZO, ICH GLAUBE Hasti Molavian. LEBT NATÜRL. IM WESTEN, WEIL IM IRAN SINGEN VERBOTEN

    +++++++++++++++++

    Während meine bekloppten nichtsnutzigen altjugendlichen dekadenten deutschen Nachbarn aus dem unteren Rand der Unterschicht, ca. 40 Jahre alte, spätgeborene Hippies, das irische-amerikanische Halloween feiern! Zelt im Garten. Zur Hölle mit solchen verblendeten Idioten!

  28. 28

    Ich bin jetzt 60 Jahre alt und es ist das erste mal das ich mich über den Tod eines Menschen richtig freue.Richtig ist das nicht, aber er hat es ja selber so gewollt. Gott möge Ihm nicht gnädig sein und R.I.P gönne ich Ihm auch nicht.

  29. 29

    Was geht wohl in den Köpfen seiner Familie vor?

  30. schwabenland-heimatland
    Sonntag, 1. November 2015 0:00
    30

    wenn es schon auf dem MM Blog wegen der obigen Infos ein klammheimlicher Grund zur Freude für einen Nachruf gibt,dass es einen Islam- Wahnsinnigen weniger beim IS gibt der völlig durchgeknallt aus Deutschland kam,..

    dann sollte man auch vielleicht aus aktuellen Gründen ebenso freudig zur Kenntnis nehmen, dass die etwas verunglückte,satirische Ausdrucksweise, aus dem Zusammenhang gerissene und zudem in nahezu fast allen Medien auf den Kopf gestellte veröffentlichte Äusserung von Akif Perincci bei der letzten Pegida Demo durch eine Unterlassungsklage seines Anwalts J.N. Steinöfel gegen die Medien zugunsten Akif P. inzwischen großteils geklärt werden konnte.
    siehe:
    https://www.facebook.com/joachim.steinhoefel/posts/10205812643970063?pnref=story

    Ps. Ob allerdings die gleichlautenden öffentlichen Hass Tiraden der Politiker/innen gegen ihn, Pegida, oder die AfD und den normalen, kritischen, sehr beunruhigten Bürger die ihr Heimatland in den Zustand vor dem unsäglichen Satz "wir schaffen das" und "der Islam gehört zu Deutschland" jemals zurückgenommen werden, ist mehr als fraglich.
    Da berufen sich politischen Spezies nach ihrem verbalen und persönlichen Absturz gegen das eigene Volk ganz plötzlich in eigener Sache auf ihre Meinungsfreiheit.

  31. 31

    In der FAZ gab es vor einigen Monaten einen langen Bericht über diesen hochaggressiven "deutschen" Kampfhund.
    Dabei erfuhr der Leser auch, dass dieser Zeitgenosse in Berlin mit 3 verschiedenen Frauen 3 Kinder gezeugt hat,um die er sich natürlich nicht kümmerte (der Kampf gegen die Ungläubigen liess ihm dafür wohl keine Zeit).

    Frage : Wer muß jetzt für deren Unterhalt aufkommen ?
    Ich schätze : mal wieder der dumme deutsche Steuerzahler ...

  32. Bernhard von Klärwo
    Sonntag, 1. November 2015 7:18
    32

    Hier ein teils verheulter, teils interessanter Artikel, worin Deso Dogg zum armen Opfer der weißen deutschen Gesellschaft gemacht wird. Der Autor John Eichler* ist ebenfalls ein Half-Caste, an den Schlauchbootlippen zu erkennen.

    Der Terrorist Malcolm X wird zum Opfer u. vorbildlichen Bürgerrechtler stilisiert. Daß er von einem aus seinen eigenen Reihen ermordet wurde, wird nicht mal erwähnt...

    Interessant allerdings dies über die Zandsch:

    "Denn es ist keinerlei Logik darin zu erkennen, dass der Sohn einer Deutschen und eines Ghanaers aus Berlin jetzt im Irak für die Errichtung eines islamistischen Gottesstaates kämpft, in welchem seine afrikanischen männlichen Vorfahren bis zum Jahre 1924, dem Jahr der (offiziellen) Abschaffung der Sklaverei von afrikanischen Menschen im Irak, lediglich kastriert als Eunuchen Eintritt erhielten.

    Historiker gehen wegen dieser Kastrationspraxis im Übrigen davon aus, dass trotz der millionenfachen Versklavung von Afrikanern in den arabischen Ländern des nahen und mittleren Ostens kaum sichtbare Nachkommen dieser Sklaven existieren.

    Die einzigen Nachkommen entstammten von den weiblichen Sklaven, die nicht sterilisiert, sondern in erster Linie für sexuelle Dienste eingesetzt wurden. Deren Kinder und Kindeskinder gingen später in der Mehrheitsgesellschaft auf. Ein verabscheuungswürdiges, ein perverses System, das mehr als eintausend Jahre fortdauerte in den Ländern des Propheten und - Ironie der Geschichte - ohne die europäische Kolonisation des nahen und mittleren Ostens wohl niemals nachhaltig einer kritischen Betrachtung zugeführt worden wäre; jedenfalls nicht aus islamisch-religiösen Gründen."
    http://www.huffingtonpost.de/john-eichler/denis-cuspert-isis-is-deso-dogg_b_5828444.html

    *Nichtsnutz John Eichler, Jahrgang 1969 (Leipzig), ist Vater von vier Kindern und lebt in Berlin und Paris. Der Sohn einer Deutschen und eines kamerunischen Arztes widmete sich neben dem Hauptfach Rechtswissenschaften insbesondere dem Studium der Philosophie. Letzte Veröffentlichungen: "Jenseits des Rechtsstaats"; "Der Listenkandidat", "Der Mensch und das Geld". Sein Blog beschäftigt sich mit aktuellem Zeitgeschehen, Philosophie, Literatur und Jugend-Basketball.
    http://www.huffingtonpost.de/john-eichler/

  33. 33

    Jetzt darf Deso Dogg seine 72 Ziegen ficken. . .

  34. 34

    Ehrlich? Ein Furz weniger auf der Welt...

    Jubel Jubel

  35. 35

    Wie sagte 007 (Sean Connery) in "Feuerball"?

    "Einer weniger von den Strolchen."