Wird Lutz Bachmann immer mehr zum Problem für Pegida? Erheblicher Zweifel an dessen charakterlichen Führungsqualitäten

Das obige Video zitiert unfassbare und nachprüfbare Aussagen Bachmanns zu diversen Persönlichkeiten der islamkritischen Szene. Es ist anonym eingestellt, dadurch aber nicht notwendigerweise unwahr. Vermutlich stammt es von einem intimen Kenner des inneren Pegida-Zirkels von Lutz Bachmann

_______________

Michael Mannheimer, 13.11.2015

Erhebliche Zweifel an der charakterlichen Fähigkeit des Pegida-Leiters Lutz Bachmann

Von immer mehr Seiten treffen Klagen über eine "diktatorische" und "repressive" Führung der Pegida-Bewegung durch Lutz Bachmann ein. Entsprechende Indizien verdichten sich derart, dass ich mich hier nun - als Inhaber eines der führenden investigativen Politblogs - gezwungen sehe, mich der Causa Bachmann anzunehmen.

Es gibt klare Beweise, dass der Pegida-Leiter unliebsame Mitstreiter, aber auch unabhängige Islamkritiker, mit Häme, Lügen und Einschüchterungsversuchen überzieht. Einen Michael Stürzenberger etwa bezeichnete er als "Islamhasser" (sic!) und "Islamwedler" - und ließ ihn lange nicht in Dresden reden. Erst interner Widerstand bewog Bachmann dazu, Stürzenberger als Redner einzuladen. 

Und einen Michael Mannheimer bezeichnete er vor wenigen Tagen in einem internen Chatraum als "Rindviech", als "zu dämlich für diese Welt" - und warf ihm wahrheitswidrig vor, dieser hätte bei meinem Vergleich Merkels mit Hitler seinen - Bachmanns -  Maas-Goebbels-Vergleich "nachgemacht". Ebenfalls eine glatte Lüge, da Mannheimer die Bundeskanzlerin nachweisbar bereits Wochen vor Bachmann mit Hitler verglich.

Jetzt traf es zum wiederholten Mal die tapfere Ester Seitz. Die Leiterin der "Widerstand Ost-West"-Bewegung war vergangenen Montag als normale Teilnehmerin bei Pegida Dresden, wo Bachmann sie erblickte und sie sofort von mehreren Ordnern aus dem Demonstrationzug verweisen ließ. Vor Zeugen ließ er seine Ornder der Polizei gegenüber erklären, dass es sich bei Ester Seitz um eine "bekannte Linke" handele. Ebenfalls eine dreiste Lüge. 

Seit dem Erscheinen von Seitz auf der Bühne der system- und islamkritischen Bürgerbewegung übergoss er sie mit einer Serie von Schmähkritik, beschuldigte sie einmal als vom "Verfassungsschutz bezahlte Agentin" (Conny Axel Meier, BPE-Generasekretär, zu diesem Vorwurf: "Unsinn!"), ein anderes Mal - und das aber regelmäßig - als "Spalterin". Nun erschien ein anonymes Video mit Belegen über das Treiben Bachmanns hinter den Kulissen von Pegida.

Ich habe die dortigen Belege gründlich studiert, nachgeforscht - und kann, mit Zeitpunkt des Verfassens dieses Textes, nach bestem Wissen und Gewissen deren Validität bezeugen. Mir liegen zahlreiche Kommentare von Bürgern vor, die ihr Fernbleiben bei Pegida-Dresden und anderen Pegida-Bewegunmgen vor allem mit der fragwürdigen Figur Bachmann begründen. Die Pegida-Bewegung  muss jedoch selbst entscheiden, wie und ob sie mit einer Führungsfigur verfahren will, an deren charakterlichen Fähigkeiten - um es vorsichtig auszudrücken - mehr als erhebliche Zweifel bestehen.

***

Hinweis: Beachten Sie bei den Kommentaren die Netiquette. Unsachliche oder beleidigende Kommenare werden gelöscht bzw. erst gar nicht veröffetnlicht.

 

Tags »

Autor:
Datum: Freitag, 13. November 2015 16:45
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Pegida u.a. Widerstandorganisationen

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

78 Kommentare

  1. 1

    Endlich packt jemand das Problem Bachmann an. ich bin zwar geschockt über Bachmanns Fäkalsprache - und dessen ungeöroger Abwertung langjähriger Kritiker wie Stürzenberger und Mannheimer. Aber nicht wirklich verwundert. Habe diesem nan noch nie über den Weg getraut.

    danke an MM für diesen erhellenden Bericht

  2. 2

    Bei Bachmann wurde schon widerholt die Vermutung geäussert, es könne sich um einen V-Mann handeln.

    Seine Vita passt ebenso dazu, wie einige seiner Handlungen, insbesondere das nicht sofortige Dementieren des Hitlerbärtchenfakes und die Nichtanzeigeerstattung gem. § 186/187 StGB dazu.

    Suspekt auch, dass bis auf Geert Wilders kein Pegida-Redner mit dem StGB kollidierende Koraninhalte zur Sprache gebracht hat. Etwa mit der Befürchtung, diverse Koraninhalte könnten den Michel aus seinem Tiefschlaf jäh erwachen lassen?

    Dann die Causa Akif Pirinci, usw. usw. ...

    Kann mir gut vorstellen, dass es innerhalb des Pegida-Vorstands längst mächtig grummelt.

  3. 3

    Nachtrag

    Ein etwaiger neuer Sprecher sollte genau untersucht werden, ob er evtl. käuflich oder erpressbar ist.

  4. Bernhard von Klärwo
    Freitag, 13. November 2015 17:30
    4

    Ich habe im Sommer hier irgendwo im Kommentarbereich geschrieben, mit seiner multikriminellen Vergangenheit u. daher berufl. Aussichtslosigkeit, mit vemutl. Geldnot u. Schulden, erpressbar, die ideale Person als V-Mann, Agent, Blockwart o.ä., vom Verfassungsschutz angeworben zu sein u. bezahlt zu werden.

    Ich hab´ schon Pferde kotzen sehen!*
    http://photos1.blogger.com/blogger/2460/3867/320/horsepuking.jpg

    *Dt. Redensart
    http://www.redensarten-index.de/suche.php?suchbegriff=~~Man%20hat%20schon%20Pferde%20kotzen%20sehen%20/%20gesehen!&suchspalte%5B%5D=rart_ou

  5. 5

    Grad eingefallen - neue Namensgebung für Demos ohne IHN:

    FREUDE oder FREUNDE => Freiheit und Demokratie

  6. 6

    Endlich die Wahrhreit über einen Mann mit mehr als einer fragwürdigen Vergangenheit. Ich räume ein, dass es Menschen gibt, die nach einer verbüßten Haftstrafe geläutert sind. Doch bei Bachmann sehe eine solche Läuterung nicht.

    Wer gestande Männer wie MS und MM, die jahre vor Bachmann bereits an der Front standen und thematisch 1000mal besser informiert sind als er, derartig abqualifiziert, hat jeden Krdeit verspielt.

    Der offenbart ein gefährliches Machtstreben nach dem Motto: Jeder wird niedergemacht, der mir (Bachmann) die Schau stehlen könnte.

    Ein solcher Mann ist für die großartige Pegida-Bewegung nicht länger tragbar.

  7. 7

    Bernhard von Klärwo 4

    Genauso sieht's aus!

  8. 8

    Ich habe Bachmann mehrmals persönlich erlebt in momenten, wo er sich offebar unbeachtet fühlte. Und kann den obigen Bericht voll und ganz bestätigen.

    Er hat etwas Herrisches und Größenwahnsinniges an sich.

    Ich denke, der wahre Spalter ist Bachmann selbst. Wünsche dem Orga-team in Dresden die Weisheit, sich in dessen Personalie richtig zu entscheiden

  9. 9

    Bernd Lucke , Gründer der AfD . . . . weg is er !
    Lutz Bachmann , Chef der Pegida . . . wahrscheinlich auch gleich weg !
    Kathrin Oertel , Pegida . . . schon lange weg !

    . . . wollen wir so einen Krieg gewinnen ? . . wohl kaum ! 🙁

  10. 10

    Sind wir schon soweit gekommen? Dass wir uns spalten lassen (müssen)? Dass wir VS-Leute nicht mehr erkennen?
    "Wenn die Deutschen nur zusammenhalten. schlagen sie den Teufel aus der Hölle" (Bismarck)

  11. 11

    Meine Meinung:

    Bachmann ist V-Mann. Sollte eine Bewegung gründen um für das Volk ein Ventil zu schaffen. Wenn die Masse der Anhänger immer größer wird und das ganze für den V-Schutz aus dem Ruder zu entgleiten droht, dann kommt Plan B.

    Plan B: Dieser tritt jetzt ein. Bachmann selbst sorgt mit diversen negativen Aussagen die gemacht wurden und welche noch gemacht werden, für Futter welche die Presse aufnehmen wird und die ganze Pegida Bewegung in ein sehr miserables Bild (vorsichtig ausgedrückt) stellen wird. Die engen Mitstreiter wenden sich immer mehr von ihm ab und ebenso auch und darauf kommt es bei Plan B an, vor allem die Spaziergänger.

    Was wurde bei Plan B erreicht? Viele enttäuschte Spaziergänger werden so schnell ihren Hintern nicht mehr bewegen. Auch wenn ein anderer Pegida übernehmen sollte wenn diese Bewegung am Boden zerstört da liegt, werden die allermeisten der Spaziergänger nicht wieder erscheinen. Enttäuschung und Verarschung!!! Bei vielen wird sich eine allgemeine kognitive Dissonanz breit machen.

  12. 12

    @ #11, nein so sehe ich das nicht!
    Es ist hinlänglich bekannt, dass die meisten Spazierggänger und Aktivisten sich nur wegen der Person Lutz Bachmann von PEGIDA abgewandt haben, nicht aber von der Bewegung an sich.

    Mit einer neuen Führung würde es sicherlich gelingen, einen Großteil davon wieder zurück zu holen!

    Es stehen viele in den Startlöchern und warten nur auf einen vernünftigen Machtwechsel!

  13. 13

    # Terminator

    Bernd Lucke , Gründer der AfD . . . . weg is er !
    Lutz Bachmann , Chef der Pegida . . . wahrscheinlich auch gleich weg !
    Kathrin Oertel , Pegida . . . schon lange weg !

    . . . wollen wir so einen Krieg gewinnen ? . . wohl kaum ! 🙁

    Das sehe ich vollkommen anders. Eine kampfstarke Bewegung muss sich besonders personell mit den richtigen und charakterlich geeigneten Personen aufstellen. Das war ein Bernd Lucke ganz offensichtlich nicht (mehr) - er rückte von der islamkritischen Position der AfD so stark ab, dass auch diese Partei als Alternative zu den Systemparteien nicht mehr wählbar war.

    Seine Abwahl war richtig, konsequent und heilsam für den deutschen Widerstand. eine AfD ohne Lucke wird wesentlich mächtiger werden als es eine mit Lucke am Ende je geworden wäre.

    Und so wird es auch bei Bachmann sein. Seine Vita macht ihn äußerst anfällig für eine Abwerbung durch den V-Schatz. Bei Bachmann habe ich stets das vermutet, was er Ester Seitz vorwirft: bezahlter Agent des Systems zu sein.

    Und das obige Video zeigt eine Seite Bachmanns, die man in der Tat nicht erkennen konnte, wenn man ihn nicht persönlich kennt.

    Die Äußerungen Bachmanns in obigem Video sind geradezu demaskierend.

    Eine Säuberung der Pegida von solchen einem Mann wird Pegida nicht schaden, sondern nützen.

    Politische Säuberungsprozesse (demokratischer Art, nicht wie in der UdSSR) sind nicht nur notwendig, sondern unumgänglich. Sie filtern jene Gestalten heraus, die eine Bewegung für ihre eigneen Zwecke zu missbracuehn trachten, den Chjarakter einer Bewegung verdreben oder diese - gelenkt etwa vom V-Schutz - gezielt ins Abseits manövrieen.

  14. 14

    Kann Jurist (#12) nur zustimmen.

    Es ist absolut keine Panik angesagt. Skandale gibt es überall..in jeder Partei. Und der Charakter einer Partei oder Bewegung heigt sich vor allem darin, wie sie mit solchen Skandalen umgeht. Schützt sie unlautere Charaktere - oder macht sie den prozess der trennung von solchen öffetnlich?

    In Diktaturen gibt es nur deswegen scheinar kaum Skandale, weil diese vertuscht werden..

    Dass fragwürdige Personen - und Bachmann ist fraglos einer davon - jedoch aufgedeckt werden können, ist kein Zeichen der Schwäche, sondern der Stärke.

    Es wird jetzt alles davon abhängen, wie sich die Pegida-Führung in bezug auf Bachmann entscheiden wird.

  15. 15

    Ich finde es gut, dass über Bachmann nun die Wahrheit herauskommt. Natürlich kann man niemals die gesamte Wahrheit über einen Menschen erfassen. Doch das, was hier im Video gegen ihn vorliegt, reicht, um bereits ein klares Urteil zu fällen:

    Charakerlich ungeeignet!

  16. 16

    War zuerst auch verunsichert...

    Daher danke an #12 (Jurist). dieser Kommentar hat mir die Augen geöffnet.

    Ein Pegida mit Bachman, wie er sich oben präsentiert, wäre verheerend!

  17. Bernhard von Klärwo
    Freitag, 13. November 2015 18:14
    17

    Ich spekuliere auf Größenwahn und Kokskonsum.

    War da nicht was mit Drogen verticken? Weshalb dann nicht auch Konsum? ERPRESSBAR! ABHÄNGIGKEIT?
    SUCHTPERSÖNLICHKEIT?

    Gugeln!

    VOILÀ:

    Im Spätsommer 2009[3] wurden bei ihm 40 Gramm Kokain und ein weiteres Mal 54 Gramm gefunden.
    IST ER SICHER CLEAN? AUF DAUER?
    https://de.wikipedia.org/wiki/Lutz_Bachmann#Strafverfahren_und_Haftstrafen
    Halbseidene Jobs..., viele Vorstrafen - wie oft wandelt sich eine derart kriminell eingefahrene Persönlichkeit vom Saulus zum Paulus? Wie oft geschieht bei solchen ein Wunder?
    VERTRAUEN IST GUT - MISSTRAUEN IST BESSER!!!
    Er besuchte die POS Leonhard Frank in Coswig und die Kinder- und Jugendsportschule (KJS) „Artur Becker“ in Dresden. Nach dem Abitur absolvierte er eine Ausbildung zum Koch und arbeitete aushilfsweise bei seinem Vater am Bratwurststand.[1] Später arbeitete er in der Angels Tabledance Nachtbar Leipzig und in einem Handygeschäft.[3] 1992 gründete er die nebenbei[1] laufende Foto- und Werbeagentur hotpepperpix, die als „Ein-Mann-Betrieb“ gilt.[4] Mit seiner Frau betreibt er überdies die Firma DD-Werbung in Dresden-Briesnitz.[5]
    UNSTETES LEBEN - UNZUVERLÄSSIGKEIT - LAUNEN
    https://de.wikipedia.org/wiki/Lutz_Bachmann
    FÜR SEINEN SOHN VERSÄUMT(E) ER DEN UNTERHALT ZU ZAHLEN...

    KEIN MENSCH MUSS PERFEKT SEIN!

    ABER ZUVIELE MACKEN SIND "NICHT HILFREICH"! 😉

  18. 18

    Ich beschäftige mich seit 30 Jahren mit Methoden der Manipulation. Das läuft immer nach dem gleichen Muster ab. Nur die Mittel sind verfeinert worden und neue Medien und Verfahren (z.B. Sublimationshintergründe, Aufmodulieren von gewünschten "Informationen" auf eine Art Funkwellen usw.)haben in diese Intriegen Einzug gehalten. Schon lange wartete ich deshalb auf den neuerlichen Angriff auf Lutz Bachmann!
    Verwaschene sog. Zitate - wer sagt denn dass die echt sind ?
    Wer hat denn dieses Video erstellt?
    Fällt niemandem auf, dass nun noch der letzte Rabulistik-Trick : Sexuelle Perversion! aus deren Hirnsumpf gequollen kommt! War es nicht ein hochrangiger Bundeswehrmajor (kann mich leider nicht mehr an den Mann erinnern), dem Kontakte zu Homosexuellen angedichtet wurde und der deshalb seine Funktion verlor? War es nicht der Hamburger Bürgermeister Schill, dessen Initiative und Partei VON INNEN zersetzt und er selbst aus seiner eigenen Partei ausgeschlossen wurde? Dafür bat man ihm Drogen an - um ihm glaubhaft noch mehr anlasten zu können. Möll... lass ich lieber weg!
    Weshalb waren es denn nicht die jetzigen Kritiker an Bachmann, die endlich den Widerstand des Volkes geweckt haben? Ganz Westdeutschland SCHLÄFT noch immer!
    Wir wissen alle, dass mit den Einwanderern auch Waffen -neben Messern und Macheten- im Land sind! Statt uns das Maul über Bachmann zu zerreißen sollten gerade diese Leute Widerstand und Schutz der Zivilbevölkerung ORGANISIEREN ! Wenn Raubüberfälle und Morde beginnen zählt das gesprochene Wort nichts mehr! Alle Einwanderer bekamen UNSERE HÄUSER, UNSERE AUTOS,UNSERE WOHNUNGEN UND UNSER GELD versprochen!!!
    PEGIDA soll zerstört werden. Jedes Mittel ist erlaubt. Die meisten Angriffe sind bisher gescheitert. Bleibt eigentlich nur der "Selbstmord" wie bei der Richterin Heisig.
    Und noch eins: Wenn bei PEGIDA nicht der Koran allein ständiges Thema ist, dann verweise ich darauf, dass bei AfD ebenfalls nicht auf den j. Multimilliardär Soros, auf die gefälschten Protokolle und die darin enthaltenen Pläne für uns alle verwiesen wird. Wieso sollen wir uns selbst zerfleischen, das werden bald andere tun.

    MM: Sie sind offensichtlich ein Fan aller möglichen Verschwörungstheorien. In Ihrem Kommenantar vermischen sie Kraut mit Rüben...

  19. 19

    Terminator

    Will man einen Krieg gewinnen, mit Leuten an der Spitze, die auf die eigenen Leute schießen? Spione und Undercover Agents gab's schon immer und wird es immer geben. Aber sie zu gewähren zu lassen - FATAL!

  20. 20

    Jurist #12

    das, was Sie sagen,sehe ich genau so. Ich habe alerdings die Befürchtung, dass gerade heute
    bei Zweiflern, die sich für nichts richtig entscheiden können, der "siehst Du, ich habe es ja gesagt" Effekt hängen bleibt.

  21. 21

    Für mich wirkt Lutz Bachmann einfach nicht authentisch, er könnte genauso gut "Wetten das"
    oder "DAs Aktuelle Sportstudio" moderieren. Er ist
    rhetorisch begabt, hat keine Angst im Lampenlicht zu
    stehehn und eine angenehme Stimme. Aber diese Eigen-
    schaften haben in Deutschland bzw. Österreich schon
    andere gehabt.

  22. 22

    Ich bin Feuer und Flamme für einen Widerstand gegen die unfähige und selbstzerstörerische politische Führung, gegen die selbsternannte Elite in Politik, Medien und Kirchen, die unabsehbaren Schaden anroichten. Ich hätte die Möglichkeiten, nach Dresden zu kommen und an einem PEGIDA-Spaziergang teilzunehmen. Aber mein Anspruchsniveau kollidiert mit der Person Lutz Bachmann. Ich erhoffe, dass die Pegida-Bewegung ernstzunehmende Protagonisten motivieren kann, sich an die Spitze des Protestes zu stellen. Mir fällt sofort der Name Professor Dr. Werner J. Patzelt ein. Mit Patzelt als Visitenkarte der PEGIDA-Bewegung käme ich sofort an einem Montag nach Dresden. Stellen Sie sich einmal die Alternative vor: Lutz Bachmann - Professor Dr. Werner J. Patzelt

  23. 23

    Bachmann hat nicht einmal annähernd das Format dazu, eine solche Bewegung anzuführen. Eine Person, die solche primitiven Äußerungen von sich gibt, ist es auch nicht würdig, dort zu stehen. Mit seinem totalitären Machtanspruch erinnert er an größenwahnsinnige Diktatoren. Er fügt der guten und wichtigen Bürgerbewegung enormen Schaden zu. Aber anstatt die Führung einer anderen, integren, über alle Zweifel erhabenen Person mit Weitsicht und politischer Bildung zu überlassen, mimt der "Herr" ja lieber selbst den großen Politiker. Merkel muß weg, aber Bachmann ebenfalls!

  24. 24

    @ Der böse Wolf #18
    +
    @ Jurist # 12

    Ja , ist schon klar . Aber ich wollte damit nur sagen , wenn das so weiter läuft wie bisher , dann haben unsere Gegner immer etwas zu Lachen . Und freuen sich . Als damals Kathrin Oertel ging , hat die Lügenpresse nur darauf
    gewartet . Endlich hatten se was zum schreiben . . . . "Pegida sei nur eine Randerscheinung" . . . . "Pegida wär gleich erledigt" . . . usw. - usf.
    Damals war die Teilnehmerzahl Montags fast im Keller . Daraufhin die Lügenpresse : . . . "Pegida ist demnächst Geschichte" ! "Pegida wird sich in Luft auslösen" !
    Schade daß es so ist !

    LG . . . . 🙂

  25. 25

    Siegwart von Braun
    Das selbe Problem habe ich auch. Habe in Plauen meine Bewegung gefunden.
    http://www.wirsinddeutschland-plauen.de
    es sind sehr viele dabei, die schon 89 auf die Straße gegangen sind. Es reden dort auch Kommunalpolitiker, die die Schnauze von der Regierung voll haben.
    Die Asylpolitik mag dort zum Hauptthema werden aber es geht auch um TTIP um den Genderwahnsinn und was auch immer... Wichtig ist auch dort darf jeder reden, auch wenn er vielleicht eine andere Meinung vertritt...

    Die Videos sind auf Youtube (Sonntagsdemo Plauen)
    finden jetzt auch in Bautzen, Dresden und anderen Städten statt, am Sonntag, also nicht als Konkurrenz zu Pegida sondern als Ergänzung....

    Ich kenne einige, die mit der Meinung von Pegida übereinstimmen sich aber aus diversen Gründen nicht dahin trauen... für die wäre das bestimmt eine Alternative.

    und zum Abwählen des Vorstandes
    Die AfD hat jetzt höhere Umfrageweerte als jemals zuvor und Bernd Lucke mit seiner Alfa Partei kann nicht punkten.
    Wenn die Bewegung die richtigen Ziele verfolgt, und die Meinung der Bürger vertritt, macht das Abwählen eines Organisators nichts aus!

  26. 26

    Terminator 24

    Das ist die Realität, der wir uns stellen müssen. Der "Gegner" wird Alles unternehmen, um uns zu schaden. Wir müssen uns deshalb konsequent die Läuse vom Pelz halten.

  27. 27

    18 Gloriosa1950

    Gloriosa, wenn Herr Mannheimer schreibt, dass er die Posts usw. genau geprüft hat, dann können Sie davon ausgehen, dass es sich um keine Fakes handelt. Sie scheinen die Qualität eines Michael Mannheimers noch nicht zu kennen.
    Liebe Grüße, Fledermaus

  28. 28

    @18 Gloriosa1950

    Ja so sehe ich das auch !!

    Wen nutzt dieses Video? Wer hat es erstellt? Pegidisten?
    Die techn.Qualität ist um Welten besser als der Livestream,aha. Da gehört tech.Ausrüstung dazu um sowas zu machen.

    Die Aussagen sind wiederlich,gar keine Frage.

    Bin gespannt ob es dazu Äußerungen zum Sachstand von Bachmann geben wird.

    Was aber (auch hier)nicht verstanden wird ist nämlich, das PEGIDA keine reine Anti-Islam-Pro-Christus-Pro-Judentum-Truppe darstellt.

    Der Koran kommt nicht von alleine ins Land sondern in den Köpfen von Hunderttausenden Invasoren. Die gilt es zu stoppen nicht blos den Islam hier!

    Sowas kann man nicht mit Gesundbeten (H. Mund) und Distanzeritis (M.Stürzenberger) alleine bekämpfen.

    Beide haben,wie auch M.Mannheimer, sehr sehr viel zur Aufklärung über den Islam und den Kampf dagegen getan.

    Momentan bin ich ziehmlich erschüttert.

  29. 29

    @ Terminator #9
    Vielleicht bin ich die einzige hier, die voll Ihrer Meinung ist. Zuerst muss einmal MERKEL weg, dann geht's weiter. Nicht immer soviel um den "Krimskrams" kümmern, den erledigen wir nebenbei. Erst das große Ziel !!!!

  30. 30

    An
    Terminator
    Freitag, 13. November 2015 17:36
    9

    Bernd Lucke , Gründer der AfD . . . . weg is er !
    Lutz Bachmann , Chef der Pegida . . . wahrscheinlich auch gleich weg !
    Kathrin Oertel , Pegida . . . schon lange weg !

    . . . wollen wir so einen Krieg gewinnen ? . . wohl kaum ! 🙁

    --------------------------------------

    Hallo terminator, das war auch mein erster gedanke.

  31. 31

    Diese Bewegung PEGIDA zu gründen war eine gute

    Sache.

    Wenn man aber im Laufe der Zeit vergisst, daß

    man auch dieser Bewegung zu dienen hat, dann

    kann das Ende schnell kommen.

    Wenn dann noch Größenwahn oder das Fehlen von

    guten Charakterlichen Eigenschaften dazukommt,

    dann gerät eine Bewegung schnell ins Schlingern.

    Leider.

    Also.

    Neuanfang.

    So wie bei AfD. Aber mit einer anderen Person.

    Selbstverliebtheit geht nicht.

    Dazu ist unser Anliegen zu wichtig.

  32. 32

    An
    Siegwart von Braun
    Freitag, 13. November 2015 18:18
    nr 22
    ----------------------------------------

    na, dann schmeiss mal weiter mit rosa wattebällchen und wundere dich nicht, wenn das gesicht von erika immer zufriedener wirkt

  33. 33

    Ich war persönlich dabei als diese Vorfall mit Ester sich ereignete und kann es auch als Augenzeuge bezeugen - leider.
    Miene Mission überhaupt nach Dresden zu fahren war wegen eine Interview für unser Bewegung zu geben und - das absolut wichtigste - zu ermöglichen das wir ALLE wieder an einem Tisch sitzen mit die unterschiedlichen Bewegungen im Land und mit die AfD um gemeinsam voran gehen um ERGEBNISSE zu erzielen. Spazieren Montag für Montag ist nicht der Zeil. Wir brauchen einfach Aktionen und Ergebnisse. Jeden Tag verschlechtert sich die Lage dramatisch!
    Als es bekannt worden war das Ester dort war bin ich auch von die OrgaTeam ausgeschlossen worden obwohl ich eigentlich Termine hatte.
    Mein Ziel ist der Zukunft von diese Nation und seine Kultur zu schützen von äußerliche Gefahren. Sie haben das abgelehnt weil ich kein guter Soldat bin. Schade aber wahr.
    Danach bin ich mit Ester und gute Patrioten essen gegangen und um die Lage zu besprechen.
    Fazit ist, ich glaube nicht mehr an die Absichten von Lutz. Leider. Ich kenn ihm persönlich und mochte ihm auch aber die letzten paar Monate ist der Fokus von unser Ziele abgewandelt und es geht um die Pflege von eine Rockstar Image. Wir hätten eigentlich JETZT schon die Zahlen um was konkretes zu erreichen aber wenn wir so verstreut sind klappt das nicht. Wir MÜSSEN zusammen kommen.
    Wir haben keine Zeit und kein Platz für jemand der diese Bewegung missbrauchen will. DIE LAGE IM LAND IST ZU ERNST. Jeden Tag in den unsere Grenzen für alle und alles offen ist sickert böses rein und unsere Nachfahren werden HART dafür büßen. Wer diese Ziel zweitrangig macht hat sein Fokus verloren und sollte abtreten.
    Aber nicht zweifeln Leute! Wir sind noch hart am arbeiten alle an einem Tisch zu bringen - außer Pegida Dresden jetzt - und es sieht sehr gut aus!
    Rick Wegner
    @ Michael: Danke für dein Mut das hier zu schreiben.

  34. 34

    Ich frage mich nur, wem nüzt jetzt dieser Artikel. Bei aller berechtigten Kritik sollte man auch im Auge behalten die Bewegung nicht zu gefärden und alle Seiten betrachten.
    Die geschilderte Situation mit Ester Seitz kann sich auch ganz anders darstellen.
    https://www.facebook.com/photo.php?fbid=515432778628191&set=a.128579313980208.24120.100004844192519&type=3

    MM: Ich kenne das...ist nur ein Teil einer Verleudumgskampagne gegen Seitz. Sie müssen selbst entscheiden, welchen Quellen Sie vertrauen.

  35. 35

    -----BEGIN PGP SIGNED MESSAGE-----
    Hash: SHA1

    Art und Weise ; Fakten ???????
    Kommen mir irgendwie komisch vor.

    Kommt mir vor als hätten "Dienste" das Video,
    die Argumentation und auch Kommentare
    "verzapft"

    TEILE und HERRSCHE und auch ein Motto der
    "Dienste" :
    - - unterwandern ,verleumden, ZERSTÖREN

    "Menschen seid wachsam" ---> Julius Fucik

    MM: Die Fakten stimmen. Was Ihnen da komisch vorkommt, ist mir ein Rätsel. Zumal ich unmittelbar betroffener Zeuge bin

  36. 36

    @ walteulbricht 29 # und Terminator

    Ja, da fehlt jetzt noch Björn Höcke, von dem man auch heute in Gera nichts gehört hat.
    Ob er noch krank ist, ob er den extremen Drohungen insbesondere gegen seine Familie nachgegeben hat, oder ob er zu Recht beleidigt ist, weil er von Meuthen und Petry im Duett kalt gestellt wurde, weil die um ihre Stammwähler fürchten.
    Es ist traurig, wie sich die Kräfte selbst zerlegen.

    Was Bachmann betrifft, er hat Stand und bisher eine ganze Menge auf die Beine gestellt. Wer er ist und was genau dahinter steckt, ich kann das nicht wirklich wissen. Solche Äußerungen wie im Vid sind wirklich nicht leiwand. Das ist sicher.

    MM. Darin stimme ich Ihnen vollkommen zu!

    Die Gegner aber triumphieren erst einmal, mit Akif haben sie einen Tiefschlag platzieren können, mit Festerling hadern sie gerade heftig und jetzt soll sich das Leittier gerade von selbst erledigen?
    Ich denke, daß so etwas auch dem Rhytmus der Bewegung Pegida in Dresden nicht gut tut. Wollten Misere und Maas nicht alles unternehmen, daß das dort aufhört? ..

  37. 37

    Mein Avatar ist schon wieder schief....diesmal blau, statt rot..

    MM: Ehrlich: Ich hab eine Ahnung zu diesem Thema...das macht WordPress offenbar von selbst...bleiben Sie mir treu! Sie haben klasse Kommentare...

  38. 38

    Also dass dieser Bachmann nicht die Person sein kann, die in Deutschland gegen die Mainstreammischpoke auch nur die geringste Chance hat, muss doch jedem normaldenkenden klarsein. Pegida muss sich in diesen überaus schweren Zeiten so positionieren (mit Personen), dass sie überzeugen. Bachmann ist dazu viel zu gefährlich. Der hat soviel Leichen im Keller, NO WAY!
    Kinder, die Meute wartet doch nur auf Futter, um Euch zu zerfleischen. Schickt den Bachmann in die Wüste!

  39. 39

    Kurzer Zwischen OT

    Ein erwachtes Land.

    "Dänemark verschärft Asylregeln drastisch"
    http://www.focus.de/politik/ausland/fluechtlingskrise-im-news-ticker-merkel-ich-kaempfe-fuer-meinen-weg-in-der-fluechtlingskrise_id_5086897.html

    "Erschwerter Familiennachzug, Unterbringung in Zelten, Abnahme von Wertgegenständen: Mit einer drastischen Verschärfung der Asylregeln will die dänische Regierung Flüchtlinge aus ihrem Land fernhalten. "Wir beschränken den Zugang zu Dänemark, damit weniger Menschen herkommen", sagte Ministerpräsident Lars Lokke Rasmussen am Freitag bei der Vorstellung der Maßnahmen in Kopenhagen. Das Rote Kreuz reagierte entsetzt.

    Das erste Zeltlager für männliche Flüchtlinge solle in der kommenden Woche in der nordwestlichen Stadt Thisted eingerichtet werden, teilte die Regierung mit. "Ich konnte meinen Ohren nicht trauen, als ich das gehört habe", sagte der Generalsekretär des dänischen Roten Kreuzes, Anders Ladekarl. "Es gibt keinen Mangel an Häusern mit festem Dach. Sind wir ein Dritte-Welt-Land geworden?" Ziel der Zelte sei offenkundig Abschreckung.

    Nach den neuen Regeln dürfen Flüchtlinge erst nach drei Jahren Familienangehörige nachholen. Flüchtlinge aus Krisenländern wie Syrien oder dem Irak erhalten seit vergangenem Jahr nur Aufenthaltsgenehmigungen für ein Jahr. Sie können ihre Kinder, Partner oder Eltern nur dann nachholen, wenn ihre Aufenthaltspapiere verlängert werden.

    Darüber hinaus darf die Polizei Asylbewerber und ihr Gepäck nach Geld und Wertgegenständen durchsuchen, mit denen sie für ihren Aufenthalt zahlen könnten. Ausgenommen bleiben nur Gegenstände mit einer persönlichen Bedeutung - etwa Eheringe."

    Abschreckung durch Zelte? SINNVOLLE IDEE. Und ja, nehmt ihnen alles ab. Jetzt wird der Spieß mal umgedreht. Das muß hier auch kommen. UND DAS WIRD ES AUCH.

  40. 40

    Das ist sehr schlecht.
    Ich meine hier sind schon Leute fast 10 Jahre, manche sogar länger im Widerstand, die genau wissen um was es geht auch hinreichend verträglich miteinander umgehen und da kommt einer, von tuten und blasen keine echte Ahnung, und zufällig auf diese Welle angeschwemmt und lässt so ein Zeug ab.

  41. 41

    Tja, da gibts wohl noch mehr U-Boote.

    “Nichts ist so fein gesponnen,
    es kommt doch ans Licht der Sonnen!”

  42. 42

    Ach Leute... Ohne Bachmann gäbe es keine Pegida. Jedenfalls das ist nun genau so wie damals als ich noch in der AfD war. Da war auch erst alles toll und spannend. Dann kamen die ersten U-Boote und Toleranzapostel. Schon war die AfD im ARSCH! Genau das gleiche wird nun auch bei Pegida versucht. Ich denke wir haben ganz andere Probleme. Jeder Tag an dem Merkel und Ihre kriminelle Bande weiter aktiv ist --- IST EIN TAG MEHR SCHEISSE DIE UNSER VOLK BEISEITE SCHAFFEN MUSS! DAS! ist UNSER! PROBLEM. Bachmann hat den Stein des Aufstandes ins Rollen gebracht... Last ihn rollen und rocken....

  43. 43

    Eagle 1 Das ist genau was ich MM geschrieben habe , ich bring es nur noch vage zusammen ....
    Ich bin weder in einer Partei, weder AFD noch bei Pegida
    .... es ist traurig an sehen zu müssen das sich Unsere Bürger egal ob Links oder Rechts ob nicht Parteilich etc.
    gegenseitig die Köpfe einschlagen wollen nur weil dieses geschürt ist .... begriffen haben es die wenigsten ... Es geht hier nicht nur um Türken Ausländer, Syrer, Moslem , Araber etc - dies ist doch der raffinierte Trick . Der Hass wird sich gegen alle Deutschen Bürger selbst richten. Erst werden Gesetze von der Regierung gebrochen , keiner weist sie in die Schranken ich könnte meinen Posten verlieren meine Arbeit, sollen das doch andere machen.
    Selbst das BundesverfG. macht nichts ich hoffe zwar noch aber beachtet mal meine Zeilen von vorhin....
    Dann als nächstes werden die Kritiker gegeneinander ausgespielt ( Medial, dann auf Grund Scheinträchtiger
    Verleumdungen etc. Mundtot gemacht mit Streuung von getürkten verbreiteten Hetzkampangne, eingesperrt und Ende.Wenn dann Polizei etc. von Höchster Stelle eine schriftliche Anweisung erhält und alles ausgehebelt wird ! , dann hatten wir das schon 1933.
    Wenn dann auch noch Machtgerangel in den eigenen Reihen ob wahr oder unwahr- auf Erpressung vom System beruhen zerstört sich alles von selbst. Mehr als schade.
    Aber eigentlich ganz dämlich so muss man das sagen
    Fragt doch mal Bachmann ob er das alles so geschrieben hat .

    MM: Zur Wiederholung: ich habe die Originale allesamt selbst gelesen. Und Bachmann wird vermutlich alles leugnen - wie so oft. Ich weiß, was er über mich und Stürzenberger geschrieben ha - und ich habe mit Stürzenberger soeben telefoniert. Der hat alles bestätigt. Wenn sie weiterhin Zweifel am Wahrheitsgehalt dieser Nachricht streuen, dann nehme ich das sehr persönlich! Und muss ich Sie als Bachmann'sches U-Boot einstufen.

  44. 44

    Und was die Leichen im Keller betrifft... Ich denke das dieses ein Furz im Wind ist im Vergleich zu den Leichen mancher Politiker... Hier könnte man auch von einem PRIVATFRIEDHOF REDEN! Ja ich kann nur hoffen, dass der geplante Volksaustausch (und da kann einer reden was er will) der UNO und den Rest dieser Verbrecher ENDLICH das Genick bricht! Weltfrieden Beobachtung was für ein Quatsch! Die Amis deponieren gerade wieder mit Absegnung neue Atomraketen aber wir sind ja nicht besetzt.... Wir sind frei und souverän.... AM ARSCH!!!!

  45. 45

    ja der bachmann ist schon ein toller redner.
    chirurg,kopfabschneiderund fachkräfte mehr kam da auch nicht.
    alles auf neuanfang besser ist das.

  46. 46

    Messerscharfe Analyse von LB's Persönlichkeit, gefunden auf Facebook

    Von Andreas S.:
    "Der Mann ist ein narzistischer Psychopath und betrachtet die "PEGIDA" als sein Werk und "Eigentum". Jeder der seinen "Führungsanspruch" gefährdet oder von ihm als Konkurent betrachtet wird, wird verbal angegriffen, verleumdet oder mit "Beteiligungsverbot" und "Ausgrenzung" bestraft. ... Das Problem besteht allerdings leider auch darin, daß die "PEGIDA" zum einen sehr stark mit Bachmann identifiziert wird, zum anderen aber auch sehr stark von ihm dominiert wird. Da er die "PEGIDA" als sein geistiges Kind betrachtet und in das Betreiben dieses Projektes auch sehr viel Energie steckt, ist er ein dominanter "Macher", welcher sämtliche "Strukturen" fest in der Hand hält. Sein Plan die ansich sehr erfolgreiche Bürgerbewegung "PEGIDA" in eine Partei umzuwandeln ist auch ein Projekt, welches seinen persönlichen Ehrgeiz befriedigen soll. Natürlich weiß er, daß er als "Vorbestrafter" schlecht als Parteivorsitzender in Frage kommt.

    Aber er fühlt sich als "Marionettenspieler" und eigendlicher Drahtzieher der Macht. Aus Gründen der Sicherung seiner Macht versucht er auch die AfD sowie andere "GIDAS"/"Bürger-/Protestbewegungen", incl. deren Repräsentanten, als unliebsame Konkurrenten per "Ordre Mufti" vom Platz zu verbannen. Das erklärt auch das "Verbeißen" von Frauke Petry, Ester Seitz u.a. Persönlichkeiten, welche seinen "Führungsanspruch" gefährden. ... Das Problem wird zudem dadurch kompliziert, daß "PEGIDA" durchaus vom "Macher" Bachmann bewegt wird, er viele Anhänger hat, sich viele PEGIDA-Teilnehmer mit ihm solidarisieren und er als mutig gilt, weil er sich mit vollem Einsatz als "Motor der Bewegung" engagiert und inszeniert. Man muß dabei durchaus sehen, daß er nichts zu verlieren hat und vollen Einsatz spielt. ...

    Inwiefern er "Teamfähig" ist, oder die ihm folgenden, bzw. mit ihm die PEGIDA führenden Mitstreiter, dominiert und als Unterstützer/"Hofstaat" ausnutzt kann ich nicht einschätzen. Da fehlt mir als Außenstehender der Einblick. ... Die obige "Analyse" ist aus "Abstand", unter Nutzung von Internetquellen (incl. Lutz Bachmanns eigenen Äußerungen und Web-Beiträgen) sowie Beiträgen von anderen "Aktivisten" und PEGIDA-Anhängern "erstellt". Da ich weder Psychoanalytiker, noch Hobbypsychiater und Ersteller einer "Ferndiagnose" bin, weise ich daraufhin daß dieser Beitrag eine "Lagebeurteilung" aus der "Ferne" ist und definitiv keine Einschätzung der PEGIDA als Bürgerbewegung oder ihrer Teilnehmer darstellt. Aber das Auftreten und Handeln von Lutz Bachmann wird vielen anständigen Patrioten zunehmend suspekt. Das geschilderte Vorgehen gegen Ester Seitz würde ich als hochgradig intrigant bezeichnen. Und bei narzistischen Persönlichkeiten mit Macht-/Führungsanspruch und Intrigantentum klingeln bei mir die Alarmglocken !
    ___________________________

    Ich hoffe und wünsche die PEGIDA als Protestbewegung anständiger Bürger, gegen diverse Fehlentwicklungen in der Politik unseres Staates, kann weiter Zuwachs verzeichnen und erfolgreich zur Bewältigung unserer gesellschaftlichen Probleme beitragen. Einen selbsternannten Diktator oder "Marionettenspieler" (a la Richelieu) brauchen die Bürger nicht."

  47. 47

    soso...dann last uns alle mal auf den voll.....bachmann rumhacken.

    gleichzeitig können wir ja für einen blumenstrauss für die lupenreine demokratin erika sammeln...

    coollllll.... :-))

    ich glaube das wars dann......

  48. 48

    Liebe Leute, anstatt aufeinander los zu gehen setzt Euch doch erstmal an einen Tisch und redet, verdammt nochmal!! Wir sitzen alle im selben Boot - und das geht bald unter - so gewollt von der "Weltregierung"

    MM. Ja und Nein. Aber der Unterschreitung einer charakterlichen roten Linie muss ausgemistet werden. Da ansonsten die ganze Bewegung baden gehen wird. Ob dies so ist, müssen allerdings die Dresdner vor Ort entscheiden.

  49. 49

    In Pegida ist evtl. nicht das drin, was draufsteht.

  50. 50

    Merkwürdig das vor meinem Lucan ein " ab " vorangestellt ist wie kann das sein ???

    MM: Hab ich mich auch gefragt. Aber das Netz ist so komplex, dass dies wohl niemand beantworten kann.

    Ich zweifle nicht an Ihrem Wahrheitsgehalt und streuen tue ich schon mal gar nichts, habe mir aber das video auch nicht zur gänze angeschaut . Habe mir verschiedene Infos noch in der kurzen Zeit eingeholt und bin auch auf die Leichen im Keller gestoßen. Nur müssen Sie mir zugestehen da ich zu keiner Gruppe oder sonstigen Organisationen angehöre - kann ich nicht alles wissen.
    Ich kann demzufolge auch nicht wissen ob er sich geäußert hat. Hätte ich jetzt den Satz mit Bachmann nicht geschrieben wäre alles in bester Ordnung .
    Mir geht es nicht um Bachmann .
    Ich war auch geschockt als ich mir alles! angeschaut habe und mich dann als Bachmann,sches U - Boot hinzustellen ist dann schon arg.
    Wie gesagt in den Pegida Strukturen kenne ich mich nicht aus will ich auch gar nicht. Das ich den Satz mit Bachmann geschrieben habe ist kein " streuen "ich habe halt nur gefragt das war alles .

    MM: Ist in Ordnung. Kann Sie nun vestehen.

  51. 51

    Der böse Wolf
    Freitag, 13. November 2015 17:14
    2

    Bei Bachmann wurde schon widerholt die Vermutung geäussert, es könne sich um einen V-Mann handeln.

    Auch mir ist Bachmann schon länger suspekt. Er ist mit in letzter Zeit zu "anständig" geworden. Ich hoffe ihr wißt, was ich damit meine. Der Fall Akif läßt mir immer noch keine Ruhe.

    Ja, auch in einer Bürgerbewegung muß die Spreu vom Weizen getrennt werden. Man muß sehr vorsichtig sein und im Hinterkopf behalten, daß dieser Mann, so wie die NPD vom Staat gewollt ist, V-Mann oder so.

  52. schwabenland- heimatland
    Freitag, 13. November 2015 22:23
    52

    Liebe MM Kommentatoren.
    Die Vermutungen über Lutz Bachmann können durchaus richtig sein.
    Ich werde jedoch genausowenig nun den verdacht nicht los, dass dies zu einem Zeitpunkt kommt, wo die politische Stimmung zugunsten der Kritiker kippt. Logisch... Wenn man nun einfach von irgendeiner geheimorganisatorischen innenpolitischen Seite des berliner Etablishment die Kritiker gegen deren eigene Organisatoren die das ganze Pegida Projekt 1 Jahr am Leben hielten aufbringt, diese in Frage stellt(und seien diese in einigen Dingen noch so fragwürdig),dann wäre eine große Chance der politischen Korrektur, bzw. Change dahin.Auch in den etablierten Parteien gibt es schon immer komische Figuren in der "Führung". trotzdem halten diese aufgrund des machtwillens zusammen und zügeln für den Erfolg ihre eigene Unmut. (Siehe z.B. Buschkowski, Bosbach,ect. pp
    http://web.de/magazine/politik/bosbach-beraet-kreisverband-politische-zukunft-30782406

    Die Pegida Bürgerbewegung sollte sich deshalb nicht selbst denuzieren und sich in dieser Phase erneut selbst zerfleischen, sondern von innen heraus kontinuierlich durch neue Ideen und Antworten auch personell selbst erneuern.
    Sonst wird das Nichts mit Widerstand sondern ein Fressen für die Politiker und die Medien!

  53. 53

    Mir stößt das Wort "BÜRGER" schon lange auf. Menschen! Wäre die sinnvollere Bezeichnung. Denn der Mensch ist ansich souverän. Der Bürger, ist es NICHT! Jeder neugeborene "Erdenbürger" von Deutschland, ist bereits mit über 35.000! € verschuldet bzw. trägt die Bürgschaft dieses Betrages! Genau dieses wird aber mit der Akzeptanz dieser Bezeichnung in seinem späteren Leben rechtskräftig. Doof nicht?

  54. 54

    Ziviler Ungehorsam in Chemnitz-Einsiedel – einprozent

  55. 55

    Neuigkeiten aus Chemnitz-Einsiedel – einprozent

  56. 56

    @ schnauzevoll #53

    Völlig richtig !!!

  57. 57

    Könnte man sich darauf einigen, daß wir alle mal versuchen, Burgfrieden zu halten, bis die Raubritterin samt ihrer Schar an ihrer Attacke erfolgreich gehindert wurde?

    @ MM, zuviel der Ehre; nun Blau ist jedenfalls mal eher AfDisch und daher schon mal besser als Grün. Rot sehe ich nicht so sehr parteipolitisch, als mehr eagle1-angriffslustig.

    Den Namen hab ich, am so am Rande erwähnt, weils grad zum Thema passt, aus "Independence day".
    Die große Unabhängigkeitsrede hat mich nachhaltig beeinflußt.

    https://yuri500.wordpress.com/2012/10/26/prasidentenrede-independence-day/

    "
    Guten Morgen. Sie sind ein ziemlich jung.
    Stimmt
    Sie wirken ziemlich nervös.
    Alle Flugzeugbesatzungen in den zugewiesenen Bereichen melden.
    Major. Kann ich das kurz haben?
    Sir.
    Guten Morgen. Guten Morgen. In weniger als einer Stunde werden unsere Flugzeuge zusammen mit anderen aus aller Welt zur größten Luftschlacht in der Geschichte der Menschheit antreten. Menschheit. Dieses Wort hat für uns alle heute eine neue Bedeutung. Kleinliche Unterschiede müssen wir jetzt vergessen. Wir kämpfen vereint für ein gemeinsames Ziel. Vielleicht ist es Schicksal, dass heute der 4. Juli ist. Und dass ihr heute wieder für unsere Freiheit kämpft. Nicht gegen Tyrannei, Unterdrückung und Verfolgung. Sondern gegen die Vernichtung. Wir kämpfen um unser Recht zu leben. Zu existieren. Und sollten wir siegen, wird der 4. Juli nicht mehr ein amerikanischer Feiertag sein, sondern der Tag, an dem die Welt einstimmig erklärte: „Wir werden nicht wortlos untergehen.“ „Wir werden uns nicht kampflos geschlagen geben.“„Wir werden weiterleben.“„Wir werden überleben.“ Heute feiern wir unseren Unabhängigkeitstag."

    Mr. President hat den Flugstaffel-Namen: eagle1

  58. 58

    schwabenland- heimatland

    Genauso waren meine Zeilen gedacht nichts anderes ich sagte auch ich bin nicht an Bachmann interressiert oder sonstwen es war im ganzen für alle gedacht , so wie man das 1933 schon von gelenkter Stelle getan hat , das sollte man berücksichtigen , wenn man aber schon Kommentatoren dann als U- Boot bezeichnet bin ich schwer enttäuscht zumal ich beweisen kann das ich dies nun wirklich nicht bin.
    Es stimmt es heißt Mensch und nicht Bürger hab ich nicht korrekt widergegeben

  59. 59

    zu dem Vid chemnitz Einsiedel
    Logisch werden banale Gründe gesucht , die banalen werden dann ersetzt durch andere angeblich rechtliche etc .
    Mann will das nicht. Ordnungsamt ist hier auch Scheinargument der Behörden . Schau mer mal.

  60. 60

    Schwabenländle --- Alles gut! Wir wollen doch nicht päpstlicher als der Papst sein. Schlafen Sie schön, ich hau mich jetzt auch aufs Ohr...

  61. 61

    MM: Gelöscht und gesperrt. Da erkennbar ein Bachmann-U-Boot

  62. 62

    Ist noch wer wach?
    Wahnsinn, die geifen jetzt Frankreich an!
    Grenzen sind dicht!
    Ausnahmezustand in Frankreich. Massenterroranschläge!!

  63. 63

    Ich hatte heute Nachmittag schon so ein unbestimmbares Angstgefühl. Jetzt ist klar, warum. Die schlagen jetzt los!

  64. 64

    Bachmann ist bestimmt ein fragwürdiger Charakter; aber es ist interessant, dass es mit ihm so endet wie immer mit rechten Bewegungen, wenn sie zu erfolgreich werden (Rep, NPD um 2008 als Beispiel). Wüste gegenseitige Beschimpfungen, Distanzeritis, Korruptionsaffären. Dabei ist die Situation derart, dass sich das, was ich mal vereinfachend das "rechte Lager" nennen will, sich den Luxus von ideologischen Grabenkämpfen und persönlichen Eitelkeiten einfach nicht mehr leisten kann - es geht für alle um die nackte Existenz und nicht mehr darum, was der oder jener für private Auffassungen über bestimmte Fragen der Zeitgeschichte hat.

  65. 65

    Türkische PEGIDA mitten in Deutschland, die eine Islamisierung Deutschlands fordern.
    http://www.welt.de/politik/deutschland/article148771570/Eine-tuerkische-Pegida-mitten-in-Deutschland.html

    Wann wird in Deutschland endlich darüber diskutiert um die deutsche AKP-Partei und die gefährliche türkisch-rechtextremistische Gruppierung Grauen Wölfe zu verbieten?
    Die Justiz hat es meist eilig wenn es um die strafrechtliche Verfolgung gegen PEGIDA Anhänger oder PKK Terroristen geht. Wenn aber türkische Terroristen hier in Deutschland Terror-anschläge gegen ihre Feinde verüben, wird nichts unternommen.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Graue_W%C3%B6lfe#Ideologie
    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/graue-woelfe-tuerkische-nationalisten-in-deutschland-a-953197.html

    Beim Verbot von der kurdischen PKK in Deutschland wurde alles schnell durtchgepeitscht. Aber wenn es um türkische Terroristen geht, sind alle ganz still udn es wird gar nichts dagegen unternommen.
    Mir scheint die Türken haben eine zu starke Lobby in Deutschland!

  66. 66

    Lutz Bachmann sicher ein fragwürdiger Typ.
    Mit krimineller Vergangenheit.Herr Mannheimer sie haben recht,Herr Bachmann spricht ja von allen Ausländern als Missgeburt oder sonstiges.Dieser Mann hat in der Poltitik nicht zu suchen.
    Ich bin AFD Wähler

  67. Bernhard von Klärwo
    Samstag, 14. November 2015 10:18
    67

    OT

    Die Lumpenjournaille(Staatsfunk ARD) dreht durch; Henryk Broder rückt einiges zurecht:

    Meinung 10.11.15
    Pegida-Kritik
    Ein früherer "Hitler-Platz" ist nicht kontaminiert

    Kritiker werfen Pegida vor, auf einem früheren "Adolf-Hitler-Platz" zu demonstrieren. Ein schwaches Argument gegen die fremdenfeindliche Bewegung. Welcher Platz hat denn keine düstere Vergangenheit? Von Henryk M. Broder

    Wieder die übliche Montagsdemo der Pegida in Dresden: In den anschließenden Berichten ging es allerdings diesmal nicht darum, wofür oder wogegen die Pegida im Einzelnen demonstriert, sondern um den Ort und Tag des Geschehens. In der 20-Uhr-"Tagesschau" hörte sich das so an:

    Anmoderation Jens Riewa: "In Dresden und anderen Städten sind am Abend wieder Anhänger und Gegner des fremdenfeindlichen Pegida-Bündnisses auf die Straße gegangen. Unter Verweis auf den Jahrestag der Pogromnacht von 1938 war ein Verbot der Veranstaltungen gefordert worden."

    Der Anmoderation folgte ein Filmbericht, der mit folgenden Sätzen begann: "Montag ist Pegida-Tag in Dresden. Auch heute am Jahrestag der Pogromnacht versammeln sich Tausende Anhänger der fremdenfeindlichen Bewegung, weniger als in der vergangenen Woche. Und zwar an dem Theaterplatz, einem historisch vorbelasteten Ort. Zur NS-Zeit fanden hier große Nazi-Aufmärsche statt, gegen diese Pegida-Kundgebung regte sich von Anfang an heftiger Widerstand. Die Initiative "Weltoffenes Dresden", ein Zusammenschluss mehrerer Kultureinrichtungen, forderte ein Verbot und ließ einen offenen Brief an die Stadt drucken."

    Dann kam nicht etwa ein Pegida-Mann oder eine Pegida-Frau zu Wort, um zu erklären, warum man sich für den historisch vorbelasteten Ort entschieden hatte, sondern ein Dresdner Kulturschaffender, Wilfried Schulz, Intendant des Dresdener Schauspielhauses.

    Er hielt den offenen Brief kurz in die Kamera und sagte: "Eine besondere Perfidie besteht darin, dass der Theaterplatz von 33 bis 45 Adolf-Hitler-Platz hieß, also eine ganz besondere historische Konnotation trägt, dort soll die Pegida-Versammlung stattfinden. Wir empfinden das als eine Verhöhnung der Opfer des 9. November."

    Darf man noch auf Borkum Urlaub machen?

    Nun dürfte es schwerfallen, eine Stadt in Deutschland zu finden, in der es keinen Adolf-Hitler-Platz gab, als dieser Kanzler war. Oder eine Gemeinde, die den Führer nicht zu ihrem Ehrenbürger ernannt hätte. Ebenso schwierig dürfte es sein, einen Ort zu entdecken, in dessen Nähe es kein Konzentrationslager oder wenigstens das Nebenlager eines KZ gegeben hätte. Dachau allein hatte 193 solcher Außenlager, 169 für Männer und 24 für Frauen, die Zwangsarbeit leisten mussten.

    (...)

    Aber das ist lange her, und es wäre unfair, die Borkumer von heute für die Obsessionen ihrer Ahnen zu bestrafen. Es sei denn, Pegida würde auf die Idee kommen, auf Borkum zu demonstrieren. Dann würde garantiert ein zwingender historischer Zusammenhang hergestellt, der von einer "besonderen Perfidie" zeugt...""
    http://www.welt.de/kultur/article148685982/Ein-frueherer-Hitler-Platz-ist-nicht-kontaminiert.html?config=print

  68. 68

    @Schnauzevoll
    #53

    Der Bürger heißt Bürger, weil er für die anderen zu BÜRGEN hat...

    Er bürgt für die von der Politik angerichteten Schäden sowie für die Alimentierung der Verursacher dieser und er geht dieses Verhältnis völlig freiwillig ein, indem er einen „Vertrag“ unterzeichnet um sich mit den Herrschenden zu VERTRAGEN, also die Machthaber mit seiner Stimme wählt...

    Er gibt alle 4 Jahre seine Stimme AB und zwar in eine Wahl URNE, wo sie dann für die nächsten 4 Jahre BEGRABEN liegt und diese Despoten dann, mit ihrer durch den Wähler (der nur WÄHLEN kann OB er WÄHLT oder nicht) selbst, ihnen verliehenen Legitimität, mit allen machen können was sie wollen...

    PS:
    Geldschein ist nur ein SCHEIN der nach Geld SCHEINT...
    Steuern sind da um Menschen zu STEUERN...

    Gruß 😉

  69. 69

    da wir nun alle festgestellt haben, dass lutz ein verfassungsuboot ist und nur rechtsradikale menschen mit null hirn auf die strasse bringt, können wir ja wieder beruhigt regional rotgrün wählen (bundesrat) und bundesweit die cdu (IM bundestag erika) wählen.

    anschliessend noch unser erspartes den griechen spenden.

    dann warten wir noch auf die langerwartete erhöhung der zinsen, damit michel anstatt 10% nur 7% minus macht, die reichen sich schlapplachen und alles ist wieder so wie wir es lieben

    alle aufregung ist überflüssig :-))

  70. 70

    Das mit dem Lutz Bachmann war mir schon vor Monaten klar, aber keiner wollte es von mir hören...!!!

    Spätestens nach seinem verräterischen Verhalten gegenüber unserem kleinen Türken Akif, vor ein paar Wochen, hätte jedem alles klar sein müssen...!!!

    Mir war es schon Anfang des Jahres bewusst, als die gefälschten Lutz Fotos mit dem Hitler Bärtchen im Umlauf waren (etwas was der Pegida sehr geschadet hat) und Bachmann sich nie dazu geäußert hat, obwohl er selbst wissen müsste, das er sich niemals so hat fotografieren lassen, es waren dann erst dritte die das Foto als eine Fälschung enttarnt haben...

    Von seinem Verhalten der Kathrin Oertel gegenüber und ihrem Rausschmiss aus der Pegida mal ganz zu schweigen...!!!

    DER BACHMANN MUSS WEG!!!!!!!!!!

  71. 71

    unwetter 68

    exakt formuliert. 😀

  72. 72

    @ walterulbricht 69

    da wir nun alle festgestellt haben..und nur rechtsradikale menschen mit null hirn auf die strasse bringt...

    DU provokatives, verlogenes U-Boot !! Dann zeig mir mal, WO und WER das hier festgestellt hat !!!!

  73. 73

    Was man alles so von Bachmann lesen mußte und was er geäußert hat - mir kommen da seit langem auch Zweifel auf. Wäre ich der Chef von dieser Truppe, sowas würde man von mir NIE lesen. Das alles macht mehr Schaden, als das es irgendwem nutzen könnte - außer der Gegenseite. Und natürlich, um aufgrund seiner Person, die Masse dort in überschaubarem Rahmen zu halten. Denn der Mann "passt" weiß Gott nicht jedem dort. Ja, eindeutiges Ja, es würde der Sache wesentlich besser zu Gesichte stehen, gäbe es eine integere Person!

  74. 74

    Lutz Bachmann: "Macht doch nicht so einen Aufriss wegen dem Schreikind. Das verschafft Ihr nur Reichweite und freut Ihren staatlichen Auftraggeber weil es die beauftragte Unruhe bringt. Das ist auch der einzige Grund, warum die irre Borderlinerin so öffentlich jammert. Wer der Bewegung nicht schaden will, lässt Ruhe walten, so wie das Team Dresden.
    Und wenn sich eine bekannte Spalterin versucht in die ersten Reihen bei PEGIDA zu mogeln um ein wenig Presseaufmerksamkeit zu bekommen, dann wird sie von den Ordnern von dort verbannt, ganz einfach.
    Und nun ist auch mal wieder gut, der ganze Rummel wertet doch nur noch auf.
    Ruhe bewahren und quatschen lassen. Die Quittung für ihre Spalterei hat sie doch schon mehrfach bekommen, in dem nur noch "Kerndemonstranten" an ihren staatlich subventionierten Versammlungen teilnehmen. Genau wie die anderen Patienten von Rößler bis Paris (Lapehn) aus Leipzig.
    Freunde, macht nicht den Fehler wie alle anderen und arbeitet Euch am offensichtlichen Gegner ab. Lasst uns Zeit und Ressourcen auf unsere Arbeit konzentrieren und nicht für VS-ler verschwenden. Wir haben so schon genug zu tun aber wir packen das!"

    MM: Und Sie glauben das, was Bachmann hier von sich gibt? Wenn dem so ist, und wenn Sie das Video und meinen Text zu Bachmann gelesen, haben, dann ist Ihnen nicht mehr zu helfen.

  75. 75

    Bachmann ist charakterlich eine Pfeife.

    Eine Bewegung die sich der Islamisierung entgegenstellt braucht seriöse, gebildete und charismatische Führungspersönlichkeiten.

    Typen wie Bachmann liefern nur den Gegnern reichlich Munition und schrecken Leute ab, die sich mit islamkritischen Positionen zwar identifizieren können, aber zögern sich zu engagieren weil sie durch bestimmte Personen abgeschreckt werden.

    Das sind gewissermassen "Kinderkrankheiten" einer relativ neuen Bewegung. Anfänglich tummeln sich immer Wichtigmacher, Egomanen und Selbstdarsteller in neuen Bewegungen, in denen sie Sprungbretter für persönliche Ziele sehen.

    Das erledigt sich wohl von selbst.
    Die Beleidigungen gegenüber MM und Stürzenberger seitens Bachmann sind unverschämt und dumm und fallen auf ihn selbst zurück.

  76. 76

    Roger
    Montag, 16. November 2015 14:50

    MM: Und Sie glauben das, was Bachmann hier von sich gibt? Wenn dem so ist, und wenn Sie das Video und meinen Text zu Bachmann gelesen, haben, dann ist Ihnen nicht mehr zu helfen.

    -----------------

    Darum gehts doch gar nicht. Ich hab das gepostet, um es für sich selbst sprechen zu lassen. Aus der Gesamtheit an "Infos", soll sich dann jeder selbst seinen Reim machen. Man muss Dinge immer aus verschiedenen Blickwinkeln sehen. Wie die Beurteilung ausfällt, das steht auf einem ganz anderen Blatt. 😉

  77. 77

    Ich bin auf vielen Pegida- Demos gewesen und habe schon immer ein merkwürdiges Gefühl bei Bachmann gehabt. Er scheint charakterlich schwierig zu sein und äußerst wachsam und narzisstisch jeden möglichen Konkurrenten um die Führungsposition wegzubeißen.

    Sigi Daebritz ist zweite Reihe, Tatjana Festerling wohl ebenfalls. Bachmanns Vergangenheit ist bekanntlich zwielichtig, was viele anständige Normalbürger abstößt. Wovon lebt er eigentlich? Seine Fotoagentur “hotpepperpix” ist abgeschaltet und diente wohl ohnehin als nur als Tarnung.

    Sein angebliches Studium in Kapstadt ist genauso erfunden wie wahrscheinlich sein Alter, er sieht jedenfalls deutlich älter aus als 42.

    Was mich am meisten stört, ist jedoch Bachmanns Spalterei und Distanziererei nach allen Richtungen, sowohl gegen die AfD als auch gegen andere bekannte rechtskonservative Persönlichkeiten. Seine Ankündigung einer eigenen Parteigründung machte für mich das Maß voll, anstatt persönliche Befindlichkeiten im Dienste der gemeinsamen Sache hinten anzustellen und den Schulterschluß mit allen rechtskonservativen Kräften zu suchen, versucht er das genaue Gegenteil.

    Und irgendwie werde ich das Gefühl nicht mehr los, daß Bachmann eine bezahlte Strohpuppe ist, deren Aufgabe darin besteht, Protest zu kanalisieren und unzufriedene Bürger bis zum Sankt- Nimmerleins- Tag im Kreis herumzuführen.

    Seine Ausfälle gegen gestandene Patrioten wie Mannheimer, Stürzenberger, Heidi Mund, Ester Seitz sowie gegen viele andere GIDAS und ihre Aktivisten sind unterste Schublade, passen bei näherer Betrachtung jedoch ins obige Bild.

    Ich hoffe sehr, daß sich Pegida von ihm lösen kann und eine wirkliche, EINHEITLICHE Widerstandsbewegung wird, die dieses Regime hinwegfegt. Tatjana Festerling wäre eine gute Identifikationsfigur, die viele Menschen erreichen könnte.

  78. 78

    Das Video ist auffällig proffesionell gemacht. Die Zitate sind für mich nachvollziebar und durchaus zutreffend. Was will man mit einem Grünschnäbel wie der Seitz oder dem tollwütigen Stürzenberger?

    Könnte es sein, daß sich narzistische Besserwessis durch die zugegebenermaßen prollige Hemdsärmeligkeit des Bachmann gekränkt fühlen? Weil er sich von keinem Klugscheisser dreinreden läßt?
    Er ist gottlob ein Macher! Alle beleidigten Leberwürte können doch selbst Bewegungen aus dem Boden stampfen. So sie denn könnten.