Wie muslimischen Kindern das Töten beigebracht wird

056Toten im Islam

Oben: Szene in einem Kinderbuch, Irak

______________

In vielen islamischen Ländern wird das Töten von Nichtmoslems bereits von Kindheit an gelehrt

Der Islam ist ohne Frage ein Todeskult. Keine andere Religion kultiviert das Töten und Morden von Nichtmoslems so wie dieser religiöse Totalitarismus, der sämtliche Kriterien des §129a StGB (Bildung einer terroristischen Vereinigung, s.u.) erfüllt.  Islamkenner sind daher nicht erstaunt, dass bereits in den Kindergärten und Schulen islamischer Länder das Töten gelehrt und geradezu systematisch  vermittelt wird. Vorbild dazu ist stets Mohammed, der beim Töten seiner Gegner gern selbst Hand anlegte. Wenn Kreise aus den Kirchen und Politik mit dem Islam sympathisieren, zeigen sie, dass sie von dieser „Religion“ entweder keine Ahnung haben – oder, wenn doch, sich zu Mittätern eines mörderischen Kults machen. In beiden Fällen sind sie vor dem Gesetz schuldig der Unterstützung einer terroristischen Vereinigung nach Absatz 5 des oben erwähnten Paragraphen. Dass sie von der Justiz bislang nicht verfolgt werden, entlastet sie keinesfalls von ihrer Mittäterschaft. Bedeutet das doch nur, dass auch die Justiz ihre Aufgabe beim Thema Islam genausowenig erfüllt wie die übrigen politischen und gesellschaftlichen Kräfte, die dem Islam die Hand reichen und diesen zu einer ungeahnten und für Europa tödlichen Gefahr haben werden lassen.

Michael Mannheimer, 13.11.2015

***

Aus: Journalistenwatch, 11. November 2015

Wie muslimischen Kindern das Töten beigebracht wird

Auf „Facebook“ hat der Islamkritiker Imad Karim einige schreckliche Zeichnungen gepostet, die nach seinen Angaben einem Kinderbuch entstammen, dass im Irak in den schiitisch dominierten Schulen ausgeteilt wird. Karim ist zurecht völlig entsetzt. Die Bilder sprechen wohl für sich und mit diesen Bildern im Kopf kommen die Menschen nach Deutschland!

img_054

img_058

img_056

img_057

Quelle:

http://journalistenwatch.com/cms/wie-muslimischen-kindern-das-toeten-beigebracht-wird/


§ 129a
Bildung terroristischer Vereinigungen

(1) Wer eine Vereinigung gründet, deren Zwecke oder deren Tätigkeit darauf gerichtet sind,

1. Mord (§ 211) oder Totschlag (§ 212) oder Völkermord (§ 6 des Völkerstrafgesetzbuches) oder Verbrechen gegen die Menschlichkeit (§ 7 des Völkerstrafgesetzbuches) oder Kriegsverbrechen (§§ 8, 9, 10, 11 oder § 12 des Völkerstrafgesetzbuches) oder
2. Straftaten gegen die persönliche Freiheit in den Fällen des § 239a oder des § 239b

zu begehen, oder wer sich an einer solchen Vereinigung als Mitglied beteiligt, wird mit Freiheitsstrafe von einem Jahr bis zu zehn Jahren bestraft.

(2) Ebenso wird bestraft, wer eine Vereinigung gründet, deren Zwecke oder deren Tätigkeit darauf gerichtet sind,

1. einem anderen Menschen schwere körperliche oder seelische Schäden, insbesondere der in § 226 bezeichneten Art, zuzufügen,
2. Straftaten nach den §§ 303b, 305, 305a oder gemeingefährliche Straftaten in den Fällen der §§ 306 bis 306c oder 307 Abs. 1 bis 3, des § 308 Abs. 1 bis 4, des § 309 Abs. 1 bis 5, der §§ 313, 314 oder 315 Abs. 1, 3 oder 4, des § 316b Abs. 1 oder 3 oder des § 316c Abs. 1 bis 3 oder des § 317 Abs. 1,
3. Straftaten gegen die Umwelt in den Fällen des § 330a Abs. 1 bis 3,
4. Straftaten nach § 19 Abs. 1 bis 3, § 20 Abs. 1 oder 2, § 20a Abs. 1 bis 3, § 19 Abs. 2 Nr. 2 oder Abs. 3 Nr. 2, § 20 Abs. 1 oder 2 oder § 20a Abs. 1 bis 3, jeweils auch in Verbindung mit § 21, oder nach § 22a Abs. 1 bis 3 des Gesetzes über die Kontrolle von Kriegswaffen oder
5. Straftaten nach § 51 Abs. 1 bis 3 des Waffengesetzes zu begehen,

oder wer sich an einer solchen Vereinigung als Mitglied beteiligt, wenn eine der in den Nummern 1 bis 5 bezeichneten Taten bestimmt ist, die Bevölkerung auf erhebliche Weise einzuschüchtern, eine Behörde oder eine internationale Organisation rechtswidrig mit Gewalt oder durch Drohung mit Gewalt zu nötigen oder die politischen, verfassungsrechtlichen, wirtschaftlichen oder sozialen Grundstrukturen eines Staates oder einer internationalen Organisation zu beseitigen oder erheblich zu beeinträchtigen, und durch die Art ihrer Begehung oder ihre Auswirkungen einen Staat oder eine internationale Organisation erheblich schädigen kann.

(3) Sind die Zwecke oder die Tätigkeit der Vereinigung darauf gerichtet, eine der in Absatz 1 und 2 bezeichneten Straftaten anzudrohen, ist auf Freiheitsstrafe von sechs Monaten bis zu fünf Jahren zu erkennen.

(4) Gehört der Täter zu den Rädelsführern oder Hintermännern, so ist in den Fällen der Absätze 1 und 2 auf Freiheitsstrafe nicht unter drei Jahren, in den Fällen des Absatzes 3 auf Freiheitsstrafe von einem Jahr bis zu zehn Jahren zu erkennen.

(5) Wer eine in Absatz 1, 2 oder Absatz 3 bezeichnete Vereinigung unterstützt, wird in den Fällen der Absätze 1 und 2 mit Freiheitsstrafe von sechs Monaten bis zu zehn Jahren, in den Fällen des Absatzes 3 mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft. Wer für eine in Absatz 1 oder Absatz 2 bezeichnete Vereinigung um Mitglieder oder Unterstützer wirbt, wird mit Freiheitsstrafe von sechs Monaten bis zu fünf Jahren bestraft.


 

Tags »

Autor:
Datum: Samstag, 14. November 2015 15:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Mordkultur Islam, Toeten als Auftrag des Islam

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

41 Kommentare

  1. 1

    —– EILMELDUNG ——

    attentäter indentifiziert.

    hier ein fantombild:
    http://img.welt.de/img/deutschland/crop117334069/9730197151-ci3x2l-w780/Thomas-de-Maiziere-CDU-.jpg

  2. 2

    Kein Wunder, daß die ALLE äußerst agggressiv sind und handeln, wenn sie schon im Kleinkindalter derart indoktriniert werden.

    Pure Gehirnwäsche:

    bei uns = Köpfe bereitwillig hinhalten !

    bei den Barbaren = ohne wenn und aber SOFORT Köpfe ab !

  3. 3

    10% in D sind moslems.

    je nee is klar: und ein audi A7 verbraucht nur 1,5 liter auf 100

    …….gröhl

  4. 4

    An
    Bine
    Samstag, 14. November 2015 16:14
    2

    Kein Wunder, daß die ALLE äußerst agggressiv sind und handeln, wenn sie schon im Kleinkindalter derart indoktriniert werden.

    ———————————————–

    Hallo Herr Bine,

    das ist nun etwas übertrieben.

    Unsere bundesspastlerin hat ganz klar die parole ausgegeben: wir müssen den tot auch als bereicherung sehen…..äääähhhh

  5. 5

    wir sollten mal eine umfrage starten.

    frage wäre: wieviel moslems in % gesehen würden sich sexuell an erika vergreifen ohne zu einem psychischen notfall zu mutieren!?

    Na…..

  6. 6

    und bekanntlich stecken die ihre dinger auch in ziegen…

  7. 7

    walterurlbricht,

    ich schätze 30-40 %

  8. 8

    ein AUPER ARTIKEL

    in der WELT
    von einem türkischen Autor

    @MM

    Sie haben jetzt Konkurrenz bekommen!!!
    Aber GUTE

    http://www.welt.de/politik/article1500196/Der-Terror-kommt-aus-dem-Herzen-des-Islam.html

    MM: Keine Konkurrenz, sondern Unterstützung. Dieser Artikel ist schon 7 Jahre alt – und ich habe ihn mehrfach hier publiziert. Der Autor Zafer Senocak, 1961 in der Türkei geboren – und lebt heute in Berlin

  9. 9

    Meine % Angaben beziehen sich nicht auf #5, sondern auf #3

  10. 10

    solle SUPER heißen.
    Meine Tasten klemmen oft.

  11. 11

    Was ist der Unterschied zwischen einem Hardcore-Moslem (gerne von Guddies Islamist genannt) und einem gemäßigten Moslem? Der Hardcore-Moslem schneidete Dir den Kopf ab. Der gemäßigte Moslem hofft, das der Hardcore-Moslem dir den Kopf abschneidet.

  12. 12

    Früh übt sich, wer später mal was werden will (siehe Paris)..!

  13. 13

    Klar, das die das so sehen.

    -Das Leben ist nichts das Paradies ist alles.-

    Solche Bilder (Schulbücher) muß man den Supergutis als Beilage zum Müsli und Matetee zum Frühstück servieren! Selbst dann würden vermutlich die allermeisten kalbsäugig darauf glotzen und nichts begreifen.

  14. 14

    @11Carl Weldle

    Jain:

    Der Djihadie führt das aus,
    was der Durchschnittsmoslem nur leise denkt!
    —-
    In manchen „Communities“ wird wohl heut und mogen Party sein! 🙁 🙁

  15. 15

    @ Kettenraucher

    „Besorgt“ wären diese Matetee-Schlürfer im abgeschotteten Rotweingürtel allenfalls, daß „Rechte“ diese grausamen Darstellungen in Kinderbüchern für ihre „krude“ Weltanschauung „mißbrauchen“ könnten – so ähnlich geben es der Speichel, die taz und die übrige Lügenpresse dieser Klientel täglich vor! Das haben rotgrüne LehrerInnen so in ihre Hirne geschissen, daß alles aus diesem Blickwinkel betrachtet wird: „Der Leibhaftige selbst“ könnte ja wiederkommen, wenn wir nicht gaaanz lieb und „tolle-rant“ zu den Mööönschen sind, die sich jetzt in Millionenstärke auf den Weg zu uns machen, um uns mit ihrer Anwesenheit „zu beschenken“ (Göre Eckhart)! So ähnlich hats die Kanzleuse auch gesagt heut morgen: wir sollen gaaanz lieb und tollerant bleiben, dann wird das schon was mit der Verteidigung „unserer Werte“. Aus lauter anerzogener Angst, „in die rechte Ecke“ gestellt zu werden, verlieren diese eingelullten Supergutis völlig aus den Augen, daß der SUPER-GAU für unser Land in Gestalt von Erika Ferkel und dem Gauckler schon eingetreten ist und uns alle in den Abgrund reißt.

  16. 16

    Nach einer alten deutschen Melodie !!!

    Es muss ein schlechter Muslim sein.

    Dem niemals fiel das morden ein.

    Das morden.

    Am Morgen da braucht er schon Blut.

  17. 17

    @15Alter Sack
    ->“Der Leibhaftige selbst“ könnte ja wiederkommen, wenn wir nicht gaaanz lieb und „tolle-rant“ zu den Mööönschen sind, die sich jetzt in Millionenstärke auf den Weg zu uns machen, um uns mit ihrer Anwesenheit „zu beschenken“ (Göre Eckhart)!<-

    Gehe ich recht in der Annahme das Sie den leibhaftigen Gottseibeiuns mit dem Schnäuzer meinen ?

    ———

    Man kann sich dieses Eingelulle und Salbadern von den Politfürsten/Kirchen-Islamverstehern/Pseudo-Experten/Lüg-Journalisten in den Medien nur noch mit Abscheu antun! Es gruselt einen nur noch.

  18. 18

    @ walterulbricht #4

    Hallo Herr Bine,

    Bitte (Frau) Bine der Richtigkeithalber.
    Aber….nicht verwechseln mit „Killerbee“.
    Killerbee ist nicht mit mir identisch.

  19. 19

    wenn prozente dann die.
    80% aller moslems in europa leben vom staat.
    90% alles gefängnisinsassen in deutschland sind moslems.

  20. 20

    Es heißt ja auch „Islamischer Staat“ und nicht „Islamistischer Staat“, da sind also ganz normale Moslems am wirken wie bei uns auch, sie haben einen Minderwertigkeitskomplex und sind auf die technischen und wirtschaftlichen Errungenschaften des Westens neidisch und in ihrer Wut wollen sie alles zerstören, was nicht „islamisch“ ist, siehe die steinernen Kulturdenkmäler vergangener Epochen.
    Selbst wenn die Moslems Tausende oder Zehntausende bei einem Anschlag töten würden, die größte Sorge unserer linkspopulistischen Gutmenschen wäre dass das Wasser auf die Mühlen von Rechtspopulisten wäre.
    Deshalb sind die Blumen und Kerzen am Pariser Platz in Berlin für die Opfer des Moslemanschlages auch nur Heuchelei, die Toten und Verletzten haben davon nichts, die Bevölkerung
    soll desinformiert werden. Die Oberbonzen tun nichts was Wirkung brächte außer Durchforschung des Internets um Kritikern den Straftatsbestand der „Volksverhetzung“ anzuhängen wobei dieselben Oberbonzen ständig selber hetzen.
    Wenn in D ein ähnlicher Anschlag passieren würde, dann ist es die persönliche Schuld der Merkel, denn die hat die Grenzen geöffnet und die Kontrolle aufgegeben entgegen den historischen Erfahrungen mehrerer Generationen, wozu eine Grenze gut ist.

  21. 21

    Eine aktuelle Seite zu den Ereignissen von Paris. Audio/Video/Text/Bilder !

    So wie es aussieht unzensiert!
    Gut so!

    http://www.der-reale-irrsinn.de/berichterstattung-is-terroranschlaege-in-paris-vom-14112015.php

  22. Bernhard von Klärwo
    Samstag, 14. November 2015 20:11
    22

    @ ALTERULBRICHT #1

    HIER Lothar de Maizière(IM Czerni/-y) und Merkel(IM Erika)
    https://www.fes.de/archiv/adsd_neu/inhalt/newsletter/newsletter/NL%2001%202008/pics012008/JHD002108.jpg

    https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/2/23/Bundesarchiv_Bild_183-1990-0803-017,_Lothar_de_Maiziere_und_Angela_Merkel.jpg

    Im Flugzeug
    http://www.bundeskanzlerin.de/Webs/BKin/DE/AngelaMerkel/Portrait/_documents/1990-1991/1990_bild_2.jpg?__blob=normal&v=2

  23. 23

    War Klar:

    Die werden dem „Michel“ schon die Mitschuld ganz hart einbläuen

    Hart aber fair-sondersendung

    Gäste:
    Julia Klöckner (CDU, stellv. Parteivorsitzende, Landes- und Fraktionsvorsitzende Rheinland-Pfalz)
    Holger Schmidt (SWR Redakteur; ARD-Terrorexperte)
    Heinrich Bedford-Strohm (Vorsitzender des Rates der EKD)
    Michel Friedman (Journalist und TV-Moderator, hat einen Wohnsitz in Paris)
    Lamya Kaddor (Islamwissenschaftlerin, Religionspädagogin, Lehrerin für Islamkunde in deutscher Sprache)

    Die Anschläge von Paris zeigen: Der Krieg der islamistischen Terroristen ist im Herzen Europas angekommen. Ergreift die Angst jetzt den ganzen Kontinent – mit geschlossenen Grenzen, allgegenwärtiger Polizei und Misstrauen gegen jeden, der anders ist?
    ——————

    Kotzeimer bereitstellen!

  24. 24

    Nachtrag:
    Der Link z. Sendung:

    http://programm.daserste.de/pages/programm/detail.aspx?id=09AFD545597BDF5D9BDBD99FB61CC43D

  25. 25

    OT – Trotzdem wichtig!

    Der Weltfrieden liegt in der Hand der Deutschen – Ver­trag von Versailles v. 28.6.1919 ist in Wahrheit ein Handelsvertrag

    Die deutschen Völker halten den Schlüssel zum Weltfrieden in der Hand. Die einzigen, die das nicht wissen, sind die Deutschen, und das ist von der Machtelite gewollt. Der Erste Weltkrieg wurde aller Propaganda, allen Lügen und allen Märchen seitens der Politik, der Massenmedien, vielen sog. Wissenschaftler und der sog. Rechts­sprechung zum Trotz bisher nur mit Russland beendet, ein Friedensvertrag mit den drei westlichen Alliierten Großbritannien, Frankreich und USA steht dagegen weiterhin aus, es herrscht seit rund 100 Jahren lediglich Waffenstillstand – aber fast niemand weiß das.

    „In einem besetzten Land bestimmt immer der Besatzer, was in den Schulen gelehrt wird, was in den Medien verbreitet wird, und was im Fernsehen gesendet wird.“ [Quelle]

    Die „Bundesrepublik ist klassische Kapitel XI-Verwaltung laut UN-Charta“. Das der russische Präsident Wladimir Putin, an den viele Menschen in diesem Land glauben und ihn als eine Art Heilsbringer sehen, die Lüge von der deutschen Souveränität nicht schon längst an die große Glocke gehängt hat, so dass sie auch wirklich jeder hört, dürfte mehr als nur bloße Taktik sein sondern einen wichtigen Grund haben.

    Wahrscheinlich sind auch Wladimir Putin die Hände mit geheimen Unterwerfungsverträgen gebunden. Wer weiß beispielsweise, dass auch die russische Zentralbank so wie fast alle westlichen Zentralbanken keine staatliche sondern eine von Rothschild kontrollierte Zentralbank ist? Das könnte sich allerdings möglicherweise im Jahre 2016 ändern, und vielleicht kommen dann auch von Putin andere Töne in Sachen deutscher Souveränität.

    Die Menschen werden leider fast überall auf der Welt von demokratisch gewählten Lügnern und Betrügern regiert, wobei die großen Kirchen nicht viel besser sind, deren Führer in Wahrheit auch nur einen Herrn haben, und das ist garantiert nicht der, an den ihre Schäfchen glauben sollen. Wir haben es bei all diesen Leuten mit durch die Bank gemeingefährlichen Kriminellen zu tun. Sie täuschen die Bürger und die, die ihnen vertrauen, und agieren ausschließlich im Interesse der Machtelite.

    Den Vogel schießen allerdings die bis auf die blanken Knochen verkommenen Landes- und Volksverräter der Bundesrepublik ab. Sie fungieren als Geschäftsführer einer Art Firma (Treuhandverwaltung) und behaupten, diese Firma sei ein Staat. In Wahrheit verhält es sich wie folgt:

    „Etwas was nicht im Bewusstsein deutscher Staatsangehöriger ist:
    Unter dem Namen “Deutschland” verstehen die vier Alliierten von 1945, laut SHAEF-Vertrag Art. 52 das Deutsche Reich in den Grenzen vom 31.12.1937.
    Unter dem Namen “Deutsches Reich” verstehen die vier Alliierten von 1918 und 1945, laut SHAEF-Vertrag Art. 52 das Deutsche Reich in den Grenzen von 1914.
    Die BRD war bis zum Jahr 1990 ein direktes Besatzungskonstrukt der drei westlichen von insgesamt vier Alliierten von 1945.
    Durch den 2+4-Vertrag von 1990 wurde die Besatzung von 1945 der vier Alliierten aufgehoben! Berlin und Deutschland wurde in den Grenzen von 1937 freigegeben.
    Unser Land steht jetzt unter der Besatzung der drei Alliierten (GB, FR, USA) resultierend aus dem ersten Weltkrieg.
    Es gibt nur einen Weltkrieg, und zwar den ersten Weltkrieg! Der sogenannte zweite Weltkrieg ist lediglich die Fortsetzung des ersten Weltkrieges durch Waffenstillstandsbruch. Es gibt nur einen Waffenstillstand von 1918 durch das Militär.
    Der Grund der Besatzung liegt in dem Fehlen eines Friedensvertrages zum ersten Weltkrieg!

    Die aktivierten staatlichen Gemeinden streben daher den Friedensvertrag zum ersten Weltkrieg an. Mit diesem wird die Besatzung beendet und unsere Bundesstaaten wieder voll souverän!“ [Quelle]

    Eine der größten Lügen der Vertreter der Firma BRiD ist der erfundene anthropogene Klimawandel, bei der sie gleichwohl so wie bei den meisten anderen Lügen, Betrügereien und Verbrechen, die teilweise galaktische Dimensionen haben und das Vorstellungsvermögen der meisten Menschen übersteigen, von den zahllosen Jecken mit den lustigen Kopfbedeckungen und farbenfrohen Roben nach besten Kräften unterstützt werden. Diese Typen finden sich überall. Achten Sie mal drauf. Sobald diese Typen irgendwo auftreten, wird Theater gespielt – für Sie, zu Ihrem Nachteil und auf Ihre Kosten.

    Weiterlesen: https://derhonigmannsagt.wordpress.com/2015/11/14/der-weltfrieden-liegt-in-der-hand-der-deutschen-ver%c2%adtrag-von-versailles-v-28-6-1919-in-wahrheit-ein-handelsvertrag/

  26. Bernhard von Klärwo
    Samstag, 14. November 2015 21:39
    26

    OT

    Wiedermal einer der letzten aufrechten Journalisten vorm Abschuß???

    14.11.2015 | 13:43 Uhr
    14.11.2015 um 21:29 Uhr
    „“Durchgeknallt“: Welt-Chefredakteur verurteilt Posting von Matthias Matussek zum Terror in Paris

    Welt-Kolumnist Matthias Matussek: krudes Facebook-Posting mit Smiley

    Publishing Die Terroranschläge von Paris versetzen die ganze Welt in Schock und in Trauer – fast die ganze Welt. Denn prompt nutzen Rechte die Gewalttaten in Frankreich, um gegen Flüchtlinge zu agitieren. Auch der langjährige Spiegel-Autor und derzeitige Welt-Kolumnist Matthias Mattusek hat ein Facebook-Posting veröffentlicht, das sein Chefredakteur Jan-Eric Peters am Samstag verurteilte und als „durchgeknallt“ bezeichnete. Bei Springer prüft man nun Konsequenzen, eine Trennung von Matussek scheint nahe.

    Von Marvin Schade

    Unmittelbar nach den Anschlägen in Paris, bei denen Mindestens 129 Menschen ums Leben gekommen und mehr als 350 Menschen verletzt worden sind, setzte Matussek bei Facebook mehrere Postings ab. Zu diesem Zeitpunkt war noch ungeklärt, wer überhaupt hinter den blutigen Attacken steckt. Für Matussek schien schnell klar, dass die Anschläge (wie mittlerweile bestätigt) von der Terrororganisation Islamischer Staat verübt worden sind. Statt die Radikalen zu verurteilen, zog der Welt-Kolumnist eine Verbindung zur Flüchtlingswelle und schloss sein Posting wenig passend mit einem Smiley.

    Matussek nutze die Anschläge, um alle „islamischen Männer“ unter Generalverdacht zu stellen. Ein Verhalten, das einen nur übel aufstoßen lassen kann. So unter anderem auch Bild-Chefredakteur Kai Diekmann, der das Posting in den Beitragskommentaren als „ekelhaft“ bezeichnete…““
    http://meedia.de/2015/11/14/durchgeknallt-welt-chefredakteur-verurteilt-facebook-posting-matthias-matussek-zum-terror-in-paris/

  27. Bernhard von Klärwo
    Samstag, 14. November 2015 21:51
    27

    OT

    “Durch Artikel und Bücher wie Die vaterlose Gesellschaft (1998), Wir Deutschen (2006) und Das katholische Abenteuer (2011) – allesamt deutsche Bestseller – griff Matussek wiederholt kontroverse Themen auf. Er vertritt dabei in der Öffentlichkeit konservative Werte wie Glauben, Familie oder Patriotismus…”
    https://de.wikipedia.org/wiki/Matthias_Matussek#Positionen

  28. Neues Deutschland???
    Samstag, 14. November 2015 22:41
    28

    #25 Bine

    Liebe Bine, Sie haben sowas von Recht!!!!

  29. Neues Deutschland???
    Samstag, 14. November 2015 22:48
    29

    Ich würde noch hinzufügen, dass Wahlen in diesem Handelsrechtkonstrukt überhaupt keinen Sinn machen. Die System-Apparatschiks holen sich lediglich durch die WAHLBETEILIGUNG eine Legitimation für ihre im Vorfeld feststehenden Wahlergebnisse!

    Keine Partei im besetzen Gebiet wird irgend etwas bewirken, außer marginale Veränderungen IM System. Es wird niemals das System an sich verändert. Das ist aber dringend notwendig.

    Also, ihr Lieben, vergesst die Parteien. Sie bringen euch kein Heil. Auch nicht die viel gelobte AfD. Die ist auch nur eine weitere Systempartei, die NICHTS verändern wird und darf!

    Wir leben seit 1990 in einer Parteiendiktatur.

    Das Deutsche Reich ist rechts- aber nicht handlungsfähig. Die Handlungsfähigkeit wird mit der Befreiung Berlins als Hauptstadt des Dt. Reiches erreicht werden (noch ist Berlin in den Händen der Besatzungs- und Siegermächte, deswegen dürfen zu Berlin keine Gesetze verabschiedet werden, sondern nur zu Bonn).

    Wenn die Alliierten Berlin freigeben, ist das Deutsche Reich wieder handlungsfähig!

  30. 30

    Ein gewohnt brillanter Martin Lichtmesz!:

    „Wenn die Grenzen abgeschafft werden, wandern sie lediglich weiter, solange, bis sie ein jeder vor seiner Haustür hat, bis sich die von außen applizierte, an seinen buchstäblichen Leib rückende „Sicherheit“ zum Gefängnis schließt. Die Globalisierung erzeugt eine klaustrophobe Welt, in der es kein Anderswo und Anderswie mehr gibt.

    http://www.sezession.de/52135/terror-in-paris.html

  31. 31

    @ Neues Deutschland??? #29

    Vielen Dank für Ihre Ausführungen und meine volle Zustimmung !

  32. 32

    Gibt es sowas wie einen „gemäßigten Christen“? Oder „gemäßigten Hinduisten“? Oder „gemäßigten Juden“?

    Und wenn nein, warum nicht? Was soll verharmlost werden?

  33. 33

    Es gibt etwas zum Hoffen!!!

    Das habe ich gefunden, ich glaub auf PI wars:

    Ich denke, das sind nur noch Tage, bis SIE endlich zurücktreten muß!

    #9 Jürgen.ABC (14. Nov 2015 20:54)

    Merkel hat fertig.
    Man schaue sich die Kommentare im Focus dazu an.
    Vernichtender geht es nicht mehr.
    Durchwegs negative Reaktion auf ihre Reaktion zu den Anschlägen in Frankreich.

    http://www.focus.de/politik/videos/sie-wirkt-frisch-und-entschlossen-das-sagen-die-zuschauer-zu-merkels-auftritt-im-zdf_id_5086974.html

  34. 34

    Leute!!!!!

    Unbedingt anschauen!!!!!!!
    Beweis!!!!! Filmdoku Beweis!!!!! Und as 1 Tag nach dem Parisanschlag!!! Das wird jetzt endlich Konsequenzen haben!!!

    Rausschmeißen, alle, sofort!!!!!!

    https://www.facebook.com/IslamistNOTwelcomeCroatia/videos/1625512964376475/?pnref=story
    Muslims in France celebrate the terrorist attack

    Weitere Videos von Islamist Immigrants are NOT welcome in Croatia gibts auf dem Link auch noch.

    Endlich mal brauchbare Beweise!!!
    Unleugbar!!!

  35. 35

    # 26
    Was ist denn mit denen die alle Deutschen mit Nazis gleichsetzen, müssten jene nicht auch an den medialen Pranger gestellt werden und ihre Posten verlieren wegen ihrer kruden Thesen?

  36. 36

    @eagle1
    #34

    —Das wird jetzt endlich Konsequenzen haben!!!—

    NEIN…Wird es nicht! Alle größeren Anschläge der Islamisten werden weltweit von den Moslems offen gefeiert oder zumindest schweigend befürwortet…Und das schon seit Jahrzehnten…

    Und von unseren Verantwortlichen wird sofort dementiert und gesagt: „Das habe mit dem Islam nichts zu tun, die Terroristen missbrauchen diese friedliche Religion“ usw. Obwohl 99% der Weltweiten Terroristen Moslems sind.

    Nach den Anschlägen von 9/11 haben überall auf der Welt die Moslems gefeiert, auch im Westen und Amerika selbst, Millionen von ihnen haben die Anschläge Ekstatisch begrüßt, die Medien waren voll davon…

    Und was war die allererste Handlung von dem damaligen US Präsidenten…? Er ging in eine Moschee und hat den Medien erzählt das der Islam friedlich ist…

    PS
    Das Video stammt übrigens von Januar und handelt von den damaligen Anschlag auch Charlie Hebdo…

  37. 37

    Solange der Koran aufgeschlagen wird, solange wird Hass und Krieg gegen alle und alles geführt, was nicht mit IHM konform ist. Koran ist eine Doktrin des Hasses, Krieges und der Lüge. Er sollte verboten werden, damit wäre das Übel an der Wurzel gepackt.

  38. 38

    Ja, ne ist klar! Der Islam ist so friedlich wie ein Rudel tollwütiger Wölfe im Schafsstall…

  39. 39

    würde mir eher gedanken machen wieviele menschen in D unnütz sterben.
    dabei sind die verkehrstoten die wenigsten.

    aber dafür sind inzwischen 80% aller neugeborenen moslems und andere plusdeutsche.

    also allet jut.

  40. 40

    an

    Bernhard von Klärwo
    Samstag, 14. November 2015 20:11
    22

    @ ALTERULBRICHT #1

    ———————————

    wenn man denkt es geht nicht mehr schlimmer :-))

  41. 41

    @ Unwetter 36 #

    Ok, Sie haben leider Recht.
    Bin wohl auch in den letzten Tagen nicht mehr so richtig zum Schlafen gekommen. Sonst überprüfe ich meist schon die Einstellungsdaten der Videos.

    Ich weiß, daß Sie leider Recht haben.
    Genau das müssen wir ändern. Irgendwie, durch immer wieder lauten und vernehmbaren Widerspruch. Jede dieser Falschaussagen auseinander nehmen. PC muß endlich in den Mülleimer der Geschichte gestampft werden.