Anschlag in Paris: Frankreich erklärt Islamischem Staat den Krieg


Der französische Präsident François Hollande sprach von einem “Kriegsakt” des IS und kündigte “angemessene Entscheidungen” an. Premierminister Manuel Valls sagte am Samstagabend dem Sender TF1:”Ja, wir sind im Krieg.” Frankreich werde handeln, um diesen Feind zu zerstören. “Wir ergreifen daher außergewöhnliche Maßnahmen. Und diesen Krieg werden wir gewinnen“, schrieb Valls auf Twitter.

***

 

Anschlag in Paris: Frankreich erklärt Islamischem Staat den Krieg – Spur nach Belgien

Die blutigsten Terrorakte in Europa seit gut zehn Jahren schockieren die Welt. Frankreich nimmt nach den beispiellosen Anschlägen von Paris den Islamischen Staat ins Visier. War noch Schlimmeres geplant?

Nach der verheerenden Anschlagsserie von Paris hat Frankreich dem islamischen Terrorismus offen den Krieg erklärt.

Die Massaker mit 129 Toten und mehr als 350 Verletzten waren nach ersten Ermittlungen eine minutiös koordinierte Kommandoaktion von Anhängern der Miliz Islamischer Staat (IS).

Die Attentäter von Paris wollten einem Bericht des “Wall Street Journal” zufolge offenbar einen Anschlag direkt im Fußballstadion beim Länderspiel Deutschland-Frankreich verüben..

Erste Spuren weisen nach Belgien. Womöglich wollten die Attentäter ein noch größeres Blutbad anrichten. Nach einem Bericht des “Wall Street Journal” könnte ein Anschlag direkt im mit knapp 80.000 Fans besetzten Stadion versucht worden sein, in dem die deutsche Fußball-Nationalmannschaft gegen Frankreich spielte.



Quelle:
http://www.gmx.net/magazine/panorama/attentat-paris/anschlag-paris-spur-pariser-attentaeter-fuehrt-belgien-festnahmen-31129892


 

 

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.
62 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments
%d Bloggern gefällt das: