Der Untergang des Westens an der Geisteskrankheit „Gutmenschlichkeit“

Gutmenscheritis

Amerikanischer Psychiater:
“Gutmenschen sind klinisch geisteskrank”

Ein Gutmensch ist jemand, der sich eine ideale Welt erträumt in der er sich einredet zu leben oder leben zu können. Gutmenschen verhalten sich dabei schizophren, indem sie jeden, der nicht ihre Ansichten teilt zum Bösen in Menschengestalt erklären.

 

Gutmenschen machen sich die Schwächen und Ängste zunutze, indem sie der Gesellschaft einreden, daß bestimmte Gruppen benachteiligt wären und sie deshalb ein Recht auf Vorzugsbehandlungen oder sonstige Kompensationen hätten. Außerdem lehnten Gutmenschen die Eigenverantwortlichkeit des Individuums ab und ordnen das Individuum vielmehr dem Willen des Staates unter. Auch nährten Gutmenschen immer wieder die Gefühle von Neid und Mißgunst.

Gutmenschen verhalten sich dabei wie die Gefolgsleute von Führern wie Hitler oder Stalin, nur daß sie nicht einer einzigen Person hinterherlaufen, sondern einer fixen Idee, die sie selbst im Angesicht von eindeutigen Beweisen und Argumenten nicht willens sind aufzugeben.

Dr. Lyle Rossiter, US-Psychiater

Quelle

Tags »

Autor:
Datum: Donnerstag, 26. November 2015 8:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Gutmenschen - psychisch krank?

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

38 Kommentare

  1. 1

    Gutmenscheritis, eine im hochakuten Zustand sehr ansteckende Krankheit, die sich insbesondere auf Bahnhöfen und im Zusammenhang mit dem Gebrauch von Luftballons übertragen läßt;
    im reziprok chronischen Zustand ist sie zunächst meist unauffällig, die Leitsymptomatik der Luftballonaffinität fällt zunächs noch nicht ins Auge, dennoch lassen sich in der Differenzialdiagnostik deutlich abgrenzbare Symtomenleitbilder beschreiben.
    In der Fachliteratur ist sich die Psychiatrie darüber einig, daß auch beim chronischen und subakuten Verlauf wiederholt folgende Symptome erkennen lassen:
    überproportional häufiges Lächeln in unangebrachten Situationen, oftmals heftige Weigerung in Gesprächen den Satz "der Himmel ist oben und die Erde ist unten" nachzusprechen, Vertreter abweichender Meinung werden in deutlich mangelnder Aggressionskanalisieung desöfteren sogar mit Steinen beworfen; der klassisch chronisch progrediente Verlauf ist auch in zunehmender Kontaktaufnahme zu linkesextremistischen Gruppen besonders während der Teilnahme an sogenannten Antidemos sichtbar.
    Nicht immer müssen alle Symoptome gleichzeitig auftreten, es ist jedoch nicht selten, daß auch in besonderen Härtefällen die akute, sowie die chronische Symptomatik überlagert auftreten.
    Prognose: schlechter bis unmöglicher Heilungsverlauf, die Krankheit zeit sich in der Vergangenheit als äußerst schwer heilbar, ausgeheilte Verläufe existieren bislang keine. Aufgrund der hohen Ansteckungsrate besonders im Zusammenhang mit sogenannter Parteipropaganda in Massenmedien kann die Gutmenscheritis und die daraus oft folgende chronische Gutmenscherose als hochgefährliche Krankheit im Sinne der Epidemologie eingeordnet werden.

    🙂

  2. 2

    @ eagle1

    Ich bin Gott sei Dank mit einer großen Dosis Realismus geimpft. Sobald sich allerdings in meiner Umgebung die beschriebenen Symptome zeigen, entferne ich mich schnellstens

  3. 3

    Es ist die EINGETRICHTERTE rosa Welt! Wie waren noch Schmidts letzte Worte? Unterschätze niemals die Dummheit der Regierung... Tja, da hatte er bis zum letzten Wort RECHT...

  4. 4

    Gutmenscheritis in Rein-(un)-Kultur! Ohne weitere Worte
    ---------
    ""Vor Parteitag
    Hotel wirft AfD-Mitglieder raus

    HANNOVER. Das Congress Hotel in Hannover hat Zimmerbuchungen von AfD-Mitgliedern für den kommenden Parteitag in der Stadt storniert. In einem Schreiben an die rausgeworfenen Gäste heißt es: „Wir haben begründeten Anlaß zur Annahme, daß Ihre Inanspruchnahme unserer Hotelleistung im Rahmen des AfD-Bundesparteitags den reibungslosen Geschäftsbetrieb, die Sicherheit und das öffentliche Ansehen des Hotels gefährden.“

    Mehrere AfD-Mitglieder bestätigten der JF die Echtheit des Schriftstückes. Gegenüber dem NDR rechtfertigte.....""

    ------------------

    https://jungefreiheit.de/kultur/gesellschaft/2015/hotel-wirft-afd-mitglieder-raus/

  5. 5

    Interessante Umfrage:

    https://jungefreiheit.de/umfrage-der-woche/

  6. 6

    Doku-Film über die Schweden Demokraten

    "Denn wir wollen nicht aussehen wie schmutzige Rumänen"..

  7. 7

    Ich würde eher sagen das es ein Symptom ist von Menschen die geistig auf Kleinkindniveau stehen geblieben sind. Das Gutmenschendenken ist nicht offensichtlich erkennbar böse, deshalb ist es so schwer zu bekämpfen, sondern die Gefahr geht davon aus das Gutmenschen in verantwortlichen Positionen enormen Schaden anrichten können weil sie die Welt aus der Perspektive eines Kleinkindes betrachten.

    Da ein kleines Kind von den Eltern rundum versorgt wird, fehlt das Verständnis für das Leistungsprinzip, das man nur ausgeben kann was man vorher erarbeitet hat. Auch das Gefühl für das Erkennen von Gefahren ist beim Kleinkind noch nicht vorhanden, verantwortungsvolle Eltern müssen ihm diese Dinge erst erklären.

    Problematisch wird es, wenn dieses geistige Kleinkindniveau bestehen bleibt und die Person zwar erwachsen wird, aber auf diesen Niveau stehen bleibt. Dann verbindet sich das Selbstbewusstsein eines Erwachsenen Menschen mit der Ignoranz eines Kindes was dazu führt, das der Gutmensch sich nichts mehr von normalen Menschen erklären lässt, so wie ein vernünftiges Kind das zumindest versucht sich an die Ratschläge seiner Erziehungsberechtigten zu halten, sondern der Gutmensch fühlt sich mit seinem Kleinkind-IQ dem normalen Menschen gegenüber sogar noch überlegen.

  8. 8

    So weit wollte ich nicht gehen! Da ich davon ausgehe daß die Diagnose des amerikanische Psychiater sachlich korrekt ist besteht also alle Landesregierungen, Bundesregierung in Deutschland und der deutscher Bundestag nur noch aus Geisteskranker!!

  9. 9

    Da stellt sich dann die Frage, wer ist die Bananenrepublik Paraguay oder Merkels BRD? https://rundertischdgf.wordpress.com/2015/11/26/paraguay-aufregung-wegen-eines-falschen-syrers/

  10. 10

    Die wahnsinnige Gutmenschen-Ideologie ist nicht vom Himmel gefallen. Sie wurde jahrzehntelang durch intensive Propganda in Schulen und Medien herangezüchtet. Der Mensch ist leider dermassen manipulierbar, dass man ihm weismachen kann, es sei für sein Volk eine humanitäre Pflicht, in seinem eigenen Land zur Minderheit zu werden und schliesslich zu verschwinden. Wer das anders sehe, sei er ein "Rechtsextremist", "Rassist" oder "Nazi".

    Da das völkerzerstörende System zu einer sachlichen Debatte mangels Argumenten nicht fähig ist, begnügt es sich damit, seine Kritiker mit Schlagwörtern wie den eben genannten zu kriminalisieren, ihnen gewissermassen ein Brandmal an die Stirn zu heften.

    Wer übrigens darauf hinweist, dass die Völkerzerstörung Bestandteil eines seit neun Jahrzehnten nachweisbaren Plans ist, für den haben das System und seine Medien-Lakaien ebenfalls ein passendes Schimpfwort bereit: "Verschwörungstheoretiker". Dabei gibt es gar keine Verschwörung. Viele führende Gestalten des System haben ihre Pläne in aller Offenheit enthüllt.

    Die sozialistische französische EUropaparlamentsabgeordnete Francoise Castex forderte schon vor einem Jahrzehnt, bis zur Jahrhundertmitte 56 Millionen Afrikaner nach Europa zu holen. Nicolas Sarkozy sagte vor ein paar Jahren vor der Videokamera, "le metissage" (die Vermischung) sei Pflicht der Franzosen. UN-Migrationsexperte Peter Sutherland ruft offen dazu auf, die ethnische Homogenität der Europäer zu "unterminieren". Für Gregor Gysi braucht Deutschland Immigranten, weil die "Nazis" (d. h. Deutschen) erfreulicherweise nur wenige Kinder zeugten. Die hochgestellte zionistische Funktionärin Barbara Spectre-Lerner sagte 2010 oder 2011 (Datum kann auf Wunsch nachgeliefert werden, wei alle Quellen), Juden spielten die führende Rolle bei der Transformation Europas in eine multikulturelle Gesellschaft - eine Transformation, ohne die Europa "nicht überleben" werde.

    Die Beispiele lassen sich mehren. Statt immer nur gegen den Islam zu wettern und zum tausendsten Mal zu wiederholen, dass dieser intolerant und aggressiv und mit europäischen Werten unvereinbar ist (was jeder Leser dieses Blogs ohnehin schon zur Genüge weiss), wäre es gut, ein bisschen mehr auf die wahren Schuldigen hinzuweisen, welche die ins Land gelockten muslimischen und afrikanischen Immigranten als Rammbock zur Vernichtung Europas benutzen.

  11. 11

    Korrektur: Barbara Lerner-Spectre, nicht Spectre-Lerner.

  12. 12

    @ Gerhard Graf #10

    ...bleibt allerdings der - schwache - Trost, daß Gysi und seine anti-deutsche Antifa-Mischpoke "erfreulicherweise" AUCH "nur wenige Kinder zeugen"!

    Noch haben WIR es selbst in der Hand, uns nicht für dieses Mulitkulti-Experiment "benutzen" zu lassen! Und ein zentraler Punkt, der auch viele "Gutmenschen" zum "aufwachen" bringen konnte und hoffentlich noch bringt, ist nun mal die Aufklärung über und der Widerstand gegen die mit einem Leben in Freiheit UNVEREINBARE gewalttätige islamische Welteroberungs-Ideologie (getarnt als "Religion"). Wer bloß diese Erkenntnis hinter sich hat, hat bereits den ersten Schritt zur Befreiung vom Joch der "Gutmenscheritis" und damit letztlich auch den ersten Schritt zum Widerstand gegen die Islamisierung unseres Kontinents getan.

  13. 13

    Die Überschrift stimmt mal wieder total In der Welt lebt Merkel und uva. in der Blöd- BRD

  14. 14

    Von daher weht der Wind und die Gutmenschen sind deren Helfershelfer !
    " Vereinte Nationen fordern Bevölkerungsaustausch
    von Deutschland !"

    http://www.europenews.dk/de

    Wie mein Nachbar mir sagte " Der Islam ist friedlich "

    Die Vereinten Nationen haben den Völkeraustausch von Deutschland gefordert und Merkel und co gehen diesem Völkermord an uns Deutsche voran !
    Zig Tausende gewaltbereite Illegale und die schon hier ansässigen Moslems werden den Vereinten Nationen
    nur Freude bringen ,den der " Islam gehört ja schon zu Deutschland " und die 70 Millionen Deutsche werden sie auch noch töten . Auf Merkel und co ist Verlass ,Deutsche werden aus ihren Wohungen vertrieben ,Deutsche werden von Moslems totgefahren ,totgetreten ,tot geprügelt . Frauen und Kinder in Massen vergewaltigt ......Aber diese HochverräterundHochverräterinen mit ihren Islamischen Freunden ,wie wollen sie es auf die Schnelle schaffen alle Deutsche innerhalb von ein Paar Jahren auszulöschen ?
    z.b. Belgien hat schon Schutz vor Schulen postiert .
    In Deutschland werden dann die Deutschen Kinder nicht geschützt , zum Abschuss freigegeben ?
    Das wäre ja auch eine Möglichkeit die Deutschen auszurotten ,gell .

    Nee, was für ein Wahnsinn ,die sind doch nicht alle Normal .
    Die Deutschen schaffen sich ab
    Die Schweden schaffen sich ab
    Die Belgier schaffen sich
    Die Niederländer schaffen sich ab
    Die Franzosen schaffen sich ab
    Die Italiener schaffen sich ab
    Die Engänder schaffen sich ab
    Die Spanier schaffen sich ab
    Die Norweger schaffen sich ab

    Und die Merkel schafft das ,denn das ist Ihr Plan - der Plan der Vereinten Nationen -Völkermord an den Europäischen Völkern

  15. 15

    @Anita
    @Alter Sack

    Es stimmt, was Sie beide schreiben, aber viele Islamkritiker haben immer noch nicht kapiert, dass die muslimischen (und sonstigen) illegalen Einwanderer vom herrschenden System einfach als Instrument benutzt werden. Sie sind Schachfiguren der Volkszerstörer oder, militärisch gesprochen, das Fussvolk, ohne das kein Offizierskorps Krieg führen kann.

  16. 16

    " Die Angst vor der Wahrheit : Die IS ist ein Kind der USA !"

    de.europenews.dk/Die-Wahrheit-Der-IS-ist-ein-Kind-der-USA-12355.html

    Auch die Illegalen sind ein Kind
    der USA und den Vereinten Nationen ..............

    Wenn nicht bald was dagegen unternommen wird von wem auch immer ,gibt es keine Zukunft mehr für die europäische Jugend.

    Leider hat sich die Generalbundesanwalt wegen der 400 Anzeigen gegen Merkel und co noch nicht öffendlich gemeldet .(wegen Hochverrat und Schlepperei )
    Wenn überhaupt noch etwas kommt ?

    Es ist schon ein Trauerspiel

  17. 17

    @alter Sack..
    Zitat: "Noch Haben wir es selber in der Hand."

    Dem stimme ich nicht zu. Wir als Bürger haben das nicht mehr in der Hand, was mit uns passiert. Das wird längst woanders entschieden. Die Macht dahinter, ihre Ziele, ist so stark geworden, dass es ein Kampf , David gegen Goliath wäre, diesen Kampf zu führen. Diese Invasion ist beschlossene Sache, unsere Regierung spielt mit. Sie wäre die einzige Macht, die das aufhalten könnte, will es aber nicht. Da kommen viele Ausreden , warum dies und jenes nicht geht, man kann nicht weil, u.s.w. Fakt ist, sie treiben die Flutung dieser Migranten, dieser INVASION mit voran. Das sind doch Pläne, die vor Jahrzehnten gemacht wurden. und später erneut festgelegt wurden. lesen sie dazu Thomas Barnett, der das erneut gefordert hat. Genau das läuft ab. Kein Bürger kann das noch aufhalten. Es sind schon Fakten geschaffen, sie werden noch weiter geschaffen.
    Die Eigenverantwortung der Völker und Nationen, der Bürger in den einzelnen Ländern, wurde defacto beseitigt. Fremdherrscher übernehmen die Geschicke, die Entwicklung , natürlich im eigenen Interesse und zum eigenen Vorteil und Nutzen. Für diese Leute sind die Menschen nur Material, das man herumtransportiert ,entsorgt und benutzt zur Destabilierung anderer Länder. DE kann man nur über Massenmigration destabiliesieren. Die Regierung in Berlin ist genauso ein willfähriger Handlanger, wie die in anderen Ländern. So wird kommen, was damit zwangsläufig verbunden ist. DE wird diese Massen längere Zeit nicht verkraften. Alles was uns erzählt wird, sind vorgeschobene Gründe, warum das so stattfindet, warum wir diese Massen ja sogar brauchen. Das wir die brauchen, das ist ja wohl das Absurdeste, was man uns erzählt. Ich sage ihnen Millionen werden noch kommen, solange wir so großzüging sind und die Deutschen bereits hinten anstellen, viele bereits weniger haben, als die MIgranten. Solange geht es weiter. Kein Flüchtling bleibt hier obdachlos, notfalls kommt eben Zwangsenteignung, sehr wohl aber über 300 000 Deutsche Bürger. Das muß man sich mal vorstellen. Wir kriegen Zustände, die denen gleichen, wie die Länder, aus denen sie kommen. Wer glaubt, wir kriegen die alle in kurzer Zeit in Arbeit, der hat Wunschvorstellungen. Das dauert Jahrzehnte, die können wir aber finanziell solange nicht überbrücken. Viele davon, vor allem ältere Personen , sind gar nicht mehr entsprechend bildungsfähig. Das wird auf Dauer nicht mehr beherrschbar sein. Der Terror wird zunehmen, man wird nirgendwo mehr sicher sein. Das ist wohl unsere Zukunft. Es sei
    denn, es geschieht ein Wunder!
    Wann werden die ersten Gutverdiener und Gutgebildeten das Land verlassen? Nur eine Frage der Zeit.

  18. 18

    chasha 17#

    Ja sie haben damit recht .
    Nur die Europäischen Armeen könnten dieses Wunder vollbringen .
    Aber die europäischen Generäle sind scheinbar auch dafür das ihre Völker entsorgt werden sollen und die islamischen Barbaren unsere Länder erhalten sowie es die Bundesregierung und alle scheinheiligen Europäischen Regierungen vorhaben .

    Diese Europäischen Armeen könnten diese Hochverräter in der Politik entmachten und die Moslems ,Neger und Zigeuner aus Europa verjagen.

    Es ist eine Schande das die Europäischen Armeen nicht einschreiten ,die Nato ist nur ein Sauhaufen und die Handlanger der Völkermörder Regierung der USA
    Der Kosovo Krieg war schon eine Warnung für uns Europäer .

    Liebe Bine
    Auch ich werde mich von Gutmenschen fernhalten es ist meine Rede nicht wert ,immer die selbe Leier .
    Ob in der Familie oder Nachbarschaft ich werde mich zurückziehen ,mir hats am Freitag wieder gereicht .

    Vonwegen " Der Islam ist friedlich "
    Musste aber bei dieser Äusserung herzlich lachen .
    " Gutmenschen eben " Mich Träumerin nennen und selber im Pipi Langstrumpf Taka Tukaland leben .

  19. 19

    Madame >> Mom Merkel << soziales Dynamit

    http://www.deutschelobby.com

    http://www.trutzgauer-bote.info

    Die Endphase eines Besatzerkonstruckts - die Bleierne Zeit ?

  20. 20

    Hier , eine von der Krankheit "Gutmenschenritis" total zerfressen arme Sau . Die einem ja fast richtig LEID tun kann .

    http://krisenfrei.de/wp-content/uploads/2015/09/MURKSEL3.jpg

    Ein Schlag ins Gesicht für arbeitslose Deutsche !

    http://krisenfrei.de/ein-schlag-ins-gesicht-fuer-arbeitslose-deutsche/

    Laut dem Ökonomen Bernd Raffelhüschen belaufen sich die jährlichen Kosten für die Asylbewerber (Merkels und Gaucks Willkommens-Projekt) auf 17 Milliarden Euro. Die „Deutschland geht es gut“-Kanzlerin liebt es, die deutschen Steuerzahler zu rupfen. Es macht ihr anscheinend sehr viel Vergnügen. Langfristig, so rechnet der Ökonom weiter, fallen für die Asylsuchenden Kosten von 900 Milliarden Euro an. Für JEDEN Deutschen sind das 11.250 Euro.
    Im September 2015 gab es in Deutschland rund 43 Millionen Erwerbstätige/Steuerzahler. Das heißt, dass jeder Steuerzahler mit ca. 20.930 Euro für Merkels Asylpolitik aufkommen darf. Und wo bleibt hier der Protest der Steuerzahler gegen Merkels Lieblingsprojekt? Die Deutschen halten lieber ihre Schnauze und zahlen! Manche Arbeitnehmer im Merkel-Ausplünderungsland wären froh, wenn sie 20.930 Euro Netto im Jahr an Einkommen hätten.

    "Wachtula Zonensis" . . . ein "Gutmensch" . . . aber nicht für das eigene
    Volk . Die eigenen Leute läßt Sie im Dreck wühlen und unter Brücken schlafen .Während Sie INVASOREN in Hotels einquartiert und die Euro´s dermaßen in den Kropf schiebt , daß se fast daran ersticken .

    http://krisenfrei.de/wp-content/uploads/2011/05/armut_d.jpg

    Vielen Dank , Frau Merkel , vielen vielen Dank !

  21. 21

    OT

    Achtung, Beitrag für Gutmenschen nicht geeignet..

    https://www.youtube.com/watch?v=CbgrD3LpnOA
    AfD- Demo in Cottbus 25.11.2015 mit A. Gauland und B. Höcke

  22. 22

    von meinem IPad gesendet !!!

    Liebe Mitforisten. So dumm wie Ihr glauben wollt sind die

    "Gutmenschen" nicht!

    Alles was ein Gutmensch macht, macht er aus purer

    Berechnung.

    Durch Gutmenschenhandlungen will er sich unangreifbar

    machen.

    Und genau dies ist die Hinterfotzigkeit dabei.

    Ich habe schon viele Gutmenschen kennen gelernt.

    Alle hatten Charaktäre wie Gartenschläuche.

    ***** Krumm und dreckig *****

    Mistbande

  23. 23

    Definition Gutmensch :
    Gutmenschen sind die, die für alles Verständnis haben,
    nur nicht für die eigene Kultur. Sie wollen alles be-
    zahlen, selbstverständlich nicht aus dem eigenen
    Portemonnaie, sondern aus Steuergeldern.

  24. 24

    Wahre Gutmenschen ( A - Sozialisten ) sind solange gut bis

    das Geld der Anderen aufgebraucht ist !!!

  25. 25

    cashca

    Die Politiker und sämtliche Bürgermeister dieser Pseudo Republik wollen uns Deutsche Einreden das diese Einwanderung eine Bereicherung für uns Einheimische ist!! Aber das ist eine Dicke Fette Lüge!! Denn diese ist eher eine Verarmung unserer Gesellschaft die sich in Jahrhunderten gebildet hat!! Denn die Löhne werden noch weiter sinken!! Die Arbeitsverhältnisse werden noch Prekärer (Zeitverträge usw.)
    Wir könnten so Wohlhabend sein, stattdessen werden wir langsam in die Verarmung getrieben!!

    Wenn man richtig hinschaut merkt man das unsere Zeit gegen die Einheimischen Männer gerichtet ist!! Neben der Masseneinwanderung von Kulturfremden Wesen, haben wir einen Feminismus der Beispiellos in der Europäischen Geschichte ist! Frauen sollen sich von Ihren Männern des Eigenen Volkes Abkoppeln, während so nebenbei sich Islamische Männer breit machen, bei denen es heißt das es von Allah gewollt ist das die Frau dem Mann gehorcht!! Das passt doch irgendwie nicht zusammen!! Gut, der Feminismus ist nichts weiteres als eine Mode Erscheinung, denn Frauen wissen meistens nicht was sie wollen!! Auf der einen Seite wollen sie Unabhängig sein! Aber auf der anderen Seite schwärmen sie vom Südländischen Macho MAN! Wo´s gerne mal auf die Backe gibt!

    Wenn man überlegt das die Deutschen Männer in unserer Gesellschaft zu Weicheier Softies erzogen werden, dann braucht man sich nicht wundern dass die Heimischen Frauen lieber einen Macho Man suchen!! In denn Schulen und im Elternhaus heißt es man soll DISKUTIEREN! Und sich nicht Schlägern!! Aber das Wort DISKUTIEREN enthält ja das Griechische Wort DISKUS, das so gut wie Scheibe heißt! Also man dreht sich nur noch im Kreis!! Am besten man brecht manchmal mit diesem KREIS mit der Faust wenn es sein muss!!
    Mir hat mal ein Ausländer gesagt das die Russen bei Problemen ihre Russischen Leute holen, sowie die Türken ihre Landsleute holen!! Und die Deutschen 🙂 Die Deutschen holen DIE POLIZEI :-)) Wohl gemerkt der hat sich darüber Lustig gemacht!! Man hat sein Wohlergehen damit an andere Abgegeben!! Die Obrigkeitsanbetung der Teutonen ist ein Echtes Problem!! Mache ich alles Richtig? Bin ich Politisch Korrekt? Trage ich die Richtige Mode? Die nächstes Jahr eh wieder aus der Mode ist Und und und!!
    Wir erleben leider gerade einen Epochalen Umbruch, denn Niemand mehr Leugnen kann!!
    Außer die Gutmenschen sehen diesen Umbruch nicht wirklich (Doch mit Ihrer Rosa Roten Brille, Bereicherung und Bunte Landschaften, Dass Klinka Klunka Land und da zwischen Drin die Villa Kunta Bunt)! Leider sind bis zu 80 Prozent der Gutmenschen Frauen!! Die wollen wohl ihre Muttergefühle noch einmal rauslassen!! Leider springen Frauen auf Gefühlsbedingte Themen zu 100Prozentig an!! Und Emotionale Themen siegen immer, und da hat der Fakt, Quassie abgekackt!! Denn der ist SOOO LANGWEILIG für die ganze Journalisten Landschaft!! Die Frauen sollten lieber einen Neujahrsputz in der Journalisten Landschaft durch führen!!

  26. 26

    Ein sehr schöner Filmbeitrag zum Irrsinn der Gutmenscheritis.

    https://www.youtube.com/watch?v=SOCxUXi-e-k
    Gutmensch vs. Schlechtmensch - Duell zum Asyl-Chaos ( Alien VS Asylator – duel on migration chaos )

    Die Gutmenscheritis ist in höchstem Maße staatsgefährdend und daher unter Strafe zu stellen!!

  27. 27

    Gastautor 26.11.2015
    ""Wahn! Wahn! Überall Wahn!

    Von Archi W. Bechlenberg

    Wahn! Wahn! Überall Wahn!

    In einer Folge der britischen Comedyserie Fawlty Towers sagt ein Arzt, der mit dem chaotischen Wirken von Hotelbesitzer Basil Fawlty, gespielt von John Cleese, konfrontiert wird: „Dieser Mensch bietet Stoff für einen ganzen Psychiatriekongress.“

    Ich habe in den letzten Tagen häufig an diesen Satz gedacht. Denken müssen; Anlässe dafür gibt es wahrlich genug. Was man an Aussagen und Ansichten zu Migration und Terror in Medien und (a)sozialen Netzwerken finden kann, lässt keinen anderen Schluss zu als „Die spinnen mehr als die Römer!“.

    Migration und Terror in einem Absatz genannt – hier käme schon der erste Aufschrei. „Das hat doch nichts mit …“ doch, hat es wohl. Genau so wie Islam und Terror. Die Impertinenz, mit der nahe liegende Zusammenhänge und denkbare Folgen geleugnet werden, lässt mich schon seit längerem nicht mehr nur den Kopf schütteln, sondern regelrecht erschaudern. Leute, die alleine beim Wort Glyphosat schon Pickel bekommen und im Genmais den Auslöser für die Zombifizierung der Welt sehen, sehen keine Notwendigkeit, sich wenigstens einmal Gedanken darüber zu machen, wohin das führen kann, wenn Millionen Menschen mit völlig unterschiedlicher Auffassung über gesellschaftliche Werte hierher gerufen und eingeladen werden. Die Frage nach einem Zuzugstopp auch nur anzudenken macht aus jedem, der sich äußert, umgehend einen herzlosen, rechten Nationalisten. Somit ist also jetzt auch der Zentralrat der Juden in Deutschland eine Nazivereinigung, hat doch sogar er – aus reichlich guten Gründen - ein Limit für den Zuzug von Asylbewerbern gefordert.

    Längst wird jeder, der auch nur Fragen stellt oder gar Zweifel am „Wir schaffen das“ äußert, reflexartig als Unmensch, Fremdenfeind, Rassist und was es des Bösen mehr gibt, abgekanzelt. Mir gefiel besonders gut „empathieloser Troll“, das ich von einer Bekannten entgegen geschleudert bekam, der ich bis dahin ein durchaus gesundes Oberstübchen attestiert hätte. Manchmal, so mein Eindruck, sind solche Leute zwar nur Angstbeißer - innerlich selber verunsichert über das, was auf sie zukommt, reagieren sie besonders bissig auf andere, die das Verdrängen leid sind und sich nun erdreisten, Sorgen und Fragen offen auszusprechen. Manchmal sind sie aber auch schlicht und ergreifend nur Idioten.

    Diskussionen mit diesen Menschen ermüden zunehmend, was soll man ihnen auch noch antworten, wenn zum werweißwievielten Mal die selben sinnfreien Vorwürfe und Gegenargmente kommen?...“" (Gefunden dank PI-News-Artikel)
    http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/article/wahn_wahn_ueberall_wahn

    Solche verbohrten Gutmenschen sind Nachdenker:
    Nach-denker! Sie denken nach, nachher, später in der Zukuft vielleicht oder hinter einem Geschehnis hinterher, wenn eh alles zu spät ist oder sind Zerdenker, sie zerdenken und zerdenken bis alles zerr-dacht, also verzerrt ist.

    Für solche Leute habe ich paar ironische(Der Ton macht die Musik!) Sätze übrig, womit man jedes idiotische Gespräch beenden kann, wahlweise geduzt oder gesiezt:

    Sie sind aber eine Träumerin!
    Ja, wer´s glaubt!
    Du glaubst aber auch alles!
    Und der Osterhase legt Eier!
    Du wirst eines Tages „rechter“ sein, als ich es jemals war!
    Schon mal was vom Helfersyndrom* gehört?
    Sie denken noch an mich!
    Weshalb sollte ein Margarinehersteller seine Margarine madig machen?
    Du, ich hab´ jetzt keine Zeit (mehr) für Gequatsche, ich möchte noch bißle Schaufenster gucken.
    Eines Tages wirst auch Du aufwachen.
    Ha-ha, die Hoffnung stirbt zuletzt, gell!
    Da kannst Du warten, bis Du schwarz wirst!**
    Wer glaubt wird selig; wer in den Mehlsack schlüpft wird mehlig.

    😛

    ++++++++++++++

    „Als Helfersyndrom bezeichnet man ein Modell seelischer Probleme, die häufig in sozialen Berufen (wie Lehrer, Arzt, Altenpfleger, Pfarrer, Psychologe, Sozialarbeiter) anzutreffen sind…

    Laut Modell hat ein vom Helfersyndrom Betroffener ein schwaches Selbstwertgefühl und ist auf seine Helferrolle fixiert; das Helfen wird zur Sucht. Dabei versucht er ein Ideal zu verkörpern, das er selbst bei seinen Eltern oder generell in seiner Kindheit (Anm.: …oder im 3.Reich, auch wenn er damals noch gar nicht lebte) vermisst hat.

    Seine Hilfsbereitschaft geht bis zur Selbstschädigung und Vernachlässigung von Familie und Partnerschaft; dabei übersieht oder unterschätzt er die Grenzen des Möglichen und ignoriert auch die Frage, ob seine Hilfe überhaupt erwünscht oder sinnvoll ist.“ (Wikipedia)

    **Das geschieht niemals, Schwarz werden muß man hierbei im Sinne von Sterben verstehen.

    +++++++++++++

    Fazit: Deutschland ist kollektiv vom Helfersyndrom befallen. Ausnahmen bestätigen den Zeitgeist oder Mainstream.

    +++++++++++++

    (Anm. d. mich)

  28. 28

    Test

  29. 29

    Dank Fernheilung ist es gelungen, daß ich wieder

    ganz normal kommentieren kann.

    Schön !!!

  30. 30

    @ Tlouis 1691
    Sie haben mit allen Aussagen ins Schwarze getroffen!
    Der Dumme ist der deutsche Mann, in Ostdeutschland
    kommen auf 2 Männer im fortpflanzungsfähigen Alter
    nur 1 Frau, so dass die Hälfte allen zurückbleibt.
    Dann kann die deutsche Frau durch das riesige Angebot an Solo-Männern diese wirklich am Nasenring durch die Arena ziehen " Wenn du nicht spurst, wie ich will, dann steht der nächste direkt vor der Tür !" Das führt dazu, dass sich die Männer anbiedern
    und erniedrigen, wie das Schosshündchen, aus Angst
    abgestoßen zu werden. Gerade das mögen die Frauen
    aber überhaupt nicht. Dann lieber ein richtiger
    südländischer (Macho) Kerl, von dem sie nach einiger
    Zeit genauso die Nase voll haben.
    Früher war der deutsche Mann eine gute Partie, wenn
    er nicht trank, arbeitete und seine Frau gut be-
    handelte. Diese Werte zählen heute kaum noch.
    Zu den Gutmenschenn : Richtig, fast alles Frauen,
    die mit ihrer (angeblichen) Toleranz sich für
    moralisch als gut darstellen, während die Anders-
    denkenden die Bösen sind. Habe ich mehrfach erlebt.

  31. 31

    @ Gerhard Graf #15

    Sie haben sowas von recht !
    Danke !

  32. 32

    https://www.facebook.com/photo.php?fbid=999321870089349&set=a.339745826046960.77870.100000346364524&type=3&theater

  33. 33

    Der link: Quelle funzt übrigens nicht, daher..

    Weihnachtsgeschenk-Tipp
    Dr. Lyle Rossiter:

    “The Liberal Mind: The Psychological Causes of Political Madness.” (Das Liberale Gemüt: Die Psychologischen Ursachen für Politischen Wahnsinn)

    http://de.scribd.com/doc/181868144/Lyle-H-Rossiter-Jr-The-Liberal-Mind-the-psychological-causes-of-political-madness-pdf#scribd

  34. 34

    Engelchen Nr 32
    Welche Freude am Freitag Morgen !
    Einfach absurd, die deutsche Geschichte auf die un-
    seligen 12 Jahre zu reduzieren, wie es von Medien und
    Politik systematisch geschieht.
    Wir müssen uns und unsere Mitmenschen selber wieder
    wertschätzen und lieben lernen, sonst sterben wir aus.

  35. 35

    topaz.....

    so ist es....

  36. 36

    Kommentar auf FB

    Stefan Bächer: Die heutige Mediengesellschaft verliert den Blick für´s Ganze -
    Nach inoffiziellen Zählungen sind mittlerweile schon 5 Millionen islamische Zuwanderung in unserm Land/2015! (Offiziell 1,5 Millionen). Viele Tausend befindet sich derzeit in Bussen "on the road" und werden von einer Unterkunft zur nächsten gekarrt, weil alle Unterkünfte hoffnungsvoll überfüllt sind. Der Balkankrieg ist kurz vor einem neuen Aufflammen. Da dürfen wir mit 10 ... 20 Millionen rechnen! Das ist die Grundlage für einen 3. Weltkrieg! Ich habe viel Verständnis aber nicht mehr für das "Klein Klein" was viel im Internet diskutiert wird. Die breite Mehrheit lässt sich von den Medien (tagesaktuell) geistig so dermaßen ablenken! Dabei geht es ums Ganze. Die Dimensionen von dem was wir sehen überschreitet alles, was wir hier diskutieren. Diese enthistorisierte PowerPoint Generation offenbart sich in breiten Zügen. Sie erkennt nicht was hier im Kern passiert. Eine Kernschmelze die Deutschland so noch nicht erlebt hat und für was unsere Bundesregierung steht! Mit dieser Politik zieht sie den Haß aller europäischen Länder auf sich und damit auf Deutschland! Habt ihr schon einmal darüber nachgedacht was das bedeutet? So daß am Ende des Tage Deutschland für alles Schuld ist und wir von der ganzen Welt für das was letztenendes passieren wird dafür verantwortlich gemacht werden. Ich vergleiche unsere Regierung mit dem Notfall-Management von Tschnernobyl. Wenn wir jetzt nicht geschlossen aufstehen (ich meine wirklich geschlossen!) und für unser Land auf die Straße gehen haben wir für lange Zeit verloren! Unser Land ist bereits kollabiert, läuft im Notfallmodus aber man sagt es nur noch nicht. Im Gedankenaustausch mit Historikern in Zürich habe ich vor 3 Monaten gesagt "in Deutschland schwelt es "... nur drei Monate später muß ich sagen: Es brennt bereits lichterloh! Das ist nicht mehr nur nicht mehr zu schaffen, sondern das wirdr unser Untergang.

  37. 37

    Engelchen 32

    Danke für diesen Artikel
    Ich war und bin immer gerne eine stolze Deutsche
    Aber wir Älteren haben noch eine ganz andere Geschichte in Schulen gelernt bekommen ,als die heutigen Kinder die nur Links-Grün schulisch erzogen werden.
    Und jetzt sollen die Kinder auch noch vom Staat sexuel missbraucht werden " Frühsexualisierung der Kinder " in Schulen und Kindergärten .

    Aber die Einzigen die uns Deutsche beleidigen, ausbeuten und drangsanieren sind die Parteien, im besondern die Kinderf..Grünen-Linken -SPD .Nicht aber unsere Nachbarländer ,die uns das Volk bewundern .

    Ein Russe hat mal gesagt " Es können soviele Hitler kommen und gehen ,aber das Deutsche Volk bleibt bestehen"

    Merkel und co machen Krieg gegen unser Deutsches Volk ! Und die Bundeswehr -Justiz schaut zu oder macht noch fleissig mit ?
    Es geschiet schon wieder ,das eine gewisse Gruppe (Politiker-Wirtschaft )uns Deutsche zerstören wollen .

  38. 38

    https://www.facebook.com/Rechtssachverstaendiger.de/videos/1506537803004784/