Generalangriff der Regierung gegen Meinungsfreiheit: Facebook sperrt Stürzenberger, Mannheimer, Seitz

Volatire Meinungsfreiheit

Facebook wird Teil des Kampfes der Regierung gegen Wahrheit und Meinungsfreiheit

Das sind die Früchte der Merkel`schen Regierung. Die „Chefin“ hat Zuckerberg persönlich getroffen, und ihr Justizminister Maas sprach Tacheles mit den Verantwortlichen von Facebook Deutschland. Das ist nun gerade mal ein paar Wochen her. Mannheimer, traf es als ersten: Nichts geht mehr bei Facebook. Dann ging es Schlag auf Schlag: Stürzenberger und Ester Seitz sind seit gestern endgültig gesperrt auf Facebook. Per Handy erreichte mich folgende Meldung Stürzenbergers: „Ein weiterer „Erfolg“ ist, dass Facebook jetzt meine beiden Seiten mit insgesamt 10.000 Freunden gelöscht hat. Ergebnis eines Treffens des Justizministers Maas mit den Facebook-Verantwortlichen vor einigen Wochen, in dessen Folge eine Zensurbehörde eingerichtet wurde..“

***

Michael Mannheimer, 2.Dezember 2015

Der illegale Angriff des Staats auf das Grundrecht Meinungsfreiheit

Grundrechte sind wesentliche Rechte, die Mitgliedern der Gesellschaft gegenüber Staaten als beständig, dauerhaft und einklagbar garantiert werden. In erster Linie sind sie Abwehrrechte des Bürgers gegen den Staat. Sie genießen eine sogenannte „Ewigkeitsgarantie“. soll heißen: Selbst mit 100 Prozent der Stimmen aus Bundestag und Bundesrat sind sie nicht abschaffbar. So stehst im Grundgesetz. Dass dieses kaum noch das Papier wert ist, auf dem es gedruckt wurde, ist die Folge einer gnadenlosen Zerstörungspolitik der Merkel’schen Regierung gegen die Demokratie – und des Totalversagens der Gewaltenteilung und sonstiger gesellschaftlicher Kräfte in Deutschland.

Egal welche Argumente Merkel und Maas gegenüber Facebook angeführt haben mögen: Niemand hat laut Grundgesetz das Recht zur Beschneidung der Meinungsfreiheit. Weder eine deutsche Regierung, und Facebook schon gar nicht. Beide machen sich damit schuldig an schwersten Verstößen gegen demokratisch garantierte Grundrechte. Egal, wie sie diese begründen mögen. Bekannt ist, dass die Merkel-Adminstration (von einer demokratischen Merkel-Regierung kann längst nicht mehr gesprochen werden) Kritiker des Islam und ihrer Politik als „Hass-Redner“ oder „Rassisten“ abstempelt. Nichts daran ist richtig. Wir analysieren die politischen Zustände nach bestem Wissen und Gewissen. Und selbst wenn wir die Zustände falsch darstellen würden: Auch das ist gedeckt vom Grundrecht der Meinungsfreiheit.

Islamkritik ist die letzte Bastion der Systemkritik

Nachdem so gut wie die gesamte Presse zu Propaganda-Medien der Regierung mutiert ist, sind wir Islamkritiker die letzte Bastion, die über die wahren Zustände hierzulande berichten. Facebook war eines unserer Haupt-Foren. Über dieses Portal erreichten wir Millionen Leser. Das ist nun vorbei. Mit abstrusen Pauschal-Richtlininen („Verstoß gegen die Facebook-Richtlinien“, „Hetze gegen religiöse, ethnische Minderheiten“, „Diffamierung einzelner Personen“ etc) wurde die Sperrung begründet. Nähere Angaben waren jedoch trotz mehrfachem Nachfragen nicht erhältlich. Ein direkter Kontakt zu Facebook ebenfalls nicht. Wie willkürlich das Ganze ist zeigt sich etwa daran, dass ein facebook-Teilnehmer, der den offenen Brief eines Bundeswehr-Generals an Merkel auf seiner Seite brachte (den dieser zuvor von meinem Blog entnommen hatte), ebenfalls gesperrt wurde.

Wie Facebook Meinungen zensiert

Auf meinen Facebook-Seiten wurden – owbwohl diese seit geraumer Zeit für Fremdeinträge gesperrt waren – dennoch angeblich immer wieder Beiträge gepostet mit fremdenfeindlichen und rassistischen Inhalten, die jedoch weder von mir stammten noch von mir jemals gepostet worden wären. Die monierten Beiträge waren oft bereits gelöscht worden – jedenfalls bekam ich die meisten nie zu Gesicht. Solche Beiträge konnten nur über die Verwendung meines (sehr komplexen) Passworts eingestellt worden sein. Und außer mir kann nur Facebook selbst Kenntnis von diesem Passwort haben – das zudem fast täglich geändert wurde.Der Verdacht einer Manipulation meiner Facebook-Accounts durch Facebook selbst drängt sich damit auf.

Lange Rede, kurzer Sinn: Es isst unverkennbar, dass die Sperrung einiger der bekanntesten  deutschen Islamkritiker die Folge einer konzertierten Aktion seitens der verfassungsfeindlichen Merkel-Regierung ist. Wie kein Politiker zuvor bricht Merkel deutsches Recht – und zwar systematisch, nachhaltig, und vollkommen ungestraft. Bislang zumindest. Denn die Justiz müsste gegen Merkel längst vorgehen: Es liegen Tausende Anzeigen gegen diese Ex-DDR-lerin und ehemalige Stasi-Mitarbeiterin vor. Anzeigen wegen Unterstützung des Menschenhandels, wegen Bruchs des Schengener Abkommens, wegen massiver Rechtsbrüche bei der unkontrollierten Einreise hunderttausender „Flüchtlinge, wegen Verstoßes gegen das höchstrichterliche Gebot zur Erhaltung der Identität der deutschen Nation. (Ich berichtete mehrfach darüber, daher erspare ich mir hier Einzelheiten.)

Widerstand aller Deutscher ist nationale und persönliche Pflicht

Mit dem Wegfall der Wächterfunktion der Medien, die zu reinen Staatsmedien verkommen sind, mit dem Wegfall öffentlicher Foren wie Facebook und anderen sind die politischen Blogs wie PI, JournalistenWatch, Achse des Guten, Zukunftskinder, dieser hier und zahlreiche anderer die letzten Mahner gegen staatliche Willkür und gewollte Zerstörung Deutschlands und Europas. Längst ist Artikel 20 (4) GG in Kraft getreten, der alle Deutschen Widerstand mit allen Mitteln aufruft, wenn die freiheitlich demokratische Grundordnung gefährdet ist. Dort heißt es wörtlich: „Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.“

Das Volk wird sich wehren und seine Souveränität zurückerobern. Ob mit oder ohne Facebook.


 

Spenden für Michael Mannheimer

Tags »

Autor:
Datum: Mittwoch, 2. Dezember 2015 16:30
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Rechtstaat in Gefahr, Terror gegen Islamkritiker, Totalitarismus, Volksverräter, Westliche Unterstützer des Islam, Widerstand und Widerstandsbewegungen gegen Islamisierung

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

61 Kommentare

  1. 1

    Wer auf Fratzenbuch liest, kann auch hier lesen.

    Dies ist ein Ansporn für mich und hoffentlich

    auch für die Mitforisten noch mehr über den Islam

    zu informieren.

    Wir. Ja wir schaffen das.

  2. 2

    Wer braucht Facebook?
    Es gibt ein unzensiertes Pendant aus Russland!

    ————————-

    http://www.hurra.com/blog/soziale-netzwerke-russland

    „“Während in den meisten Ländern Facebook eine dominierende Stellung unter sozialen Netzwerkportalen einnimmt, werden in Russland heimische Plattformen bevorzugt. Die wichtigsten Player auf dem russischen Markt sind vKontakte mit ca. 35 Tausend Besuchern pro Tag und Odnoklassniki mit ca. 33 Mio. Besuchern täglich. Platz 3 belegt das soziale Netztwerk MojMir.ru, das zum Internet-Holding Mail.ru gehört und ca. 10 Mio. Besucher täglich verzeichnet. Facebook mit ca. 3,5 Mio. Besuchern pro Tag kommt auf Platz 4 in der Liste der beliebtesten sozialen Netztwerke Russlands. (Statistiken vom Anfang 2012, ).

    vKontakte

    Ähnlich wie Facebook….““

    ———-
    In Russland ist das Netzwerk populärer als Facebook: VKontakte gehört künftig vollständig dem Internetkonzern Mail.ru. Das Unternehmen investiert 1,13 Milliarden Euro und hat schon vorher die Hälfte der Anteile besessen……

    ……………….

    Die Ammis kotzen natürlich ab weil da der verzuckerte Bengel nix zu melden hat! 🙂

  3. 3

    Die Links dazu:

    http://www.spiegel.de/netzwelt/web/russland-soziale-netzwerke-mail-ru-uebernimmt-vkontakte-a-992080.html

    und:

    http://www.hurra.com/blog/soziale-netzwerke-russland

  4. 4

    Bisher habe ich angenommen, daß wir auf eine

    Diktatur zusteuern.

    Jetzt muss ich mich korrigieren.

    Wir leben schon in einer Diktatur !!!

  5. 5

    Dies ist schon längst kein „Staat“ mehr, sondern ein „Vernichtungslager“ für Deutsche, die zwar für Hungerlöhne „arbeiten“ sollen, aber ansonsten „das Maul zu halten haben“: Die UNO hat klar und deutlich einen „Bevölkerungs-AUSTAUSCH“ in diesem Lager „BRD“ gefordert, was von den reGIERenden Verbrechern offenbar akribisch „umgesetzt“ wird!

    Was wäre das für ein Geschrei, wenn jemand aus irgendeinem Grund einen „Bevölkerungs-AUSTAUSCH“ für Südafrika, Saudi Arabien, den Kongo oder die Türkei fordern würde – nach dem Motto „Wir brauchen die Ansiedlung von mindestens 50 Millionen christlicher Fachkräfte in diesen Ländern, die dort mehr für den Klimaschutz tun sollen.“ Mit solchem irren Geschwätz werden wir ja auch hier „abgespeist“ und sollen es offenbar jetzt auch noch WIDERSPRUCHSLOS schlucken müssen!

    Nein, Frau Ferkel, Herr Maas – jetzt reicht’s endgültig. Die restlichen Deutschen sollten sich definitiv von diesem „Vernichtungs-System“ lossagen und eigene Strukturen der Vernetzung bilden mit dem Endziel der Errichtung eines eigenen souveränen deutschen Staates in Mitteleuropa.

  6. 6

    Michael,
    ich würde diesen gesamten Beitrag irgendwie in meinen Blog http://www.Alwins-Blog.de übernehmen. Geht das?

    MM: Selbstverständlich. Meine Artikel sind immer frei zur allgemeinen Verbreitung. Wer heute auf seinem Copyright besteht, hat die Erfordernisse der Zeit nicht erkannt….

  7. 7

    Als ich gestern das Pirincci-Interview angeschaut hatte, war mir das klar, daß das Maasmännchen jetzt durchzieht. Ich an Pirinccis Stelle würde auch in Deutschland nichts mehr schreiben.

    Mehr als der Zensurminister hängt aber unsere Misere da drin.
    Er zieht die Fäden. Es wird Zeit, daß wir diesen SED-Kader aus dem Bundestag rauswählen. Schluß damit. Es reicht langsam.

    Erst einen völlig harmlosen Autor beruflich vernichten, die ganze Existenz, nu wegen so einem hysterisch aufgebauschten Zitat, das irgendwie das dritte Reich in Parallele setzt, dann versuchen, der Hydra jeden weiteren Kopf einzeln abzusclagen, das ist ihre Methode. Nicht gerade sehr einfallsreich, aber klassisch wirkungsvoll.

    Allerdings das mit facebood find ich eher gut.
    Fratzenbuch taugt überhaupt nix!!!!
    Das ist nur ein Datenabsaugewerk, sonst gar nichts.
    Man ist wesentlich freier, ohne diesen Zuckaböck zu füttern.
    Dem gönn ich nicht einen einzigen Infostrang von mir. War noch nie drin und auch alle Nachfahren sind nicht drin. Uns fehlt absolut nix. Und Zuckbück kann sich woanders bereichern. Ich liefere obskuren Knallern aus irgendwelchen amerikanisch-zionistischen Teufelsanbeterclubs keine persönlichen Daten von mir.

    Und ich denke, jeder andere, der das auch nicht tut, tut gut daran. Hungert diese Zuckerzecke aus.
    Liefert ihm einfach kein Blut mehr.

    Diese ganzen sozialen Netzwerke taugen absolut gar nichts. Sie sind der Hauptgrund, warum man mit niemandem mehr vernünftig diskutieren kann. Sofort hetzen eine ganze Horde unterbelichteter hysterischer Vollpfosten mit ihren irrelevanten persönlichen Meinungsäußerungen gegen jeden kleien Pfurz, den jemand da reinstellt.

    Wen juckts. Lernt endlich wieder miteinander sprechen und diskutieren. Nicht Zustimmen oder Ablehnen, das ist Faschismus. Die Welt ist nicht schwarz-weiß. Und das führt dann in Windeseile zu so etwas, was dem Akif passiert ist. Ohne diese blöden Netzwerke wäre so was gar nicht möglich gewesen. Ich denke schon lange, daß es genau diese Medien sind, die ebenfalls eingeführt wurden, um diese ganzen NWO-Supersüberwachungs-Totalitär-Systeme optimaler durchziehen zu können. Viele Leute scheinen zu glauben, daß sie ohne ihre Cyberfreunde nicht mehr leben können.

    Doch! Es geht! Und zwar viel viel besser als mit!
    Dann entwickelnt sich wieder 3D-Freundschaften. Richtige, auf die man zählen kann.
    Das alte 5-Finger Ding. Mit dem war die weiße Rose erfolgreich. Das hat völlig ausgereicht. Informaion ist gut, aber nur, wenn sie authentisch und verigiziert ist, sonst ist es eh nur schwummrige emotional-verbrämte Meinungsmache.

    Also! Weg mit Zuck-Zeck!
    Hallo, Herr Innenminister! Wir brauchen Sie gar nicht! Es geht auch ohne Sie! Sie sind ein Teil von jener Kraft, die stets das Böse will und stets das Gute schafft! Schöne Grüße von de olle Geothe.

  8. 8

    Ich hoffe, dass solche Vorfälle nun endlich den letzten Anstoß liefern, sich angewidert von Zensur- Kontroll und Überwachungsplattformen wie Facebook abzuwenden! Alles, was dieses Regime überwachen kann, mutiert zur Kloake linker Meinungshoheit und Unterdrückung Andersdenkender. Weg mit diesem Dreck!

  9. 9

    Früher hat man Dich bewacht, ausspioniert oder

    abgehört.

    Seit es Fratzenbuch gibt, bedienen sich alle

    daran.

    Mich interessiert zum nicht eine Statusmeldung

    aus Malaysia wenn eine Tussi die Farbe ihres

    Büstenhalters wechselt.

    +++++

    Weg damit.

    OFL

    Ohne Facebook leben !!!

    Gaile Aktion OFL

  10. 10

    Meinungs- Verammlungfreiheit gibt es schon lange nicht mehr in Deutschland.
    https://rundertischdgf.wordpress.com/2015/09/15/justiz-minister-maas-und-die-meinungsfreiheit/

  11. 11

    @Klabautermann, es geht keineswegs um den Austausch von irgendwelcher Bikinifotos!!!
    Facebook ist eine enorm wichtige Plattform für die Verbreitung unserer Reden, für die Ankündigung unserer Veranstaltungen und Reden.
    Leider ist es inzwischen der zentrale digitale Knotenpunkt der patriotischen Bewegungen geworden.
    Kaum einer sucht mehr nach Websites, jeder sucht nach Person oder Veranstaltung auf FB.

    VK ist nichts dagegen, da es einfach nicht den Verbreitungsgrad hat!

  12. Bernhard von Klärwo
    Mittwoch, 2. Dezember 2015 19:41
    12

    PI-News-Links, bei FB eingestellt, führen schon seit Wochen ins Nirwana. Erst nur einzelne Artikel, jetzt jeder.

    +++++++++++++++++

    GEMISCHTE NACHRICHTEN

    Unwetter über Europa:

    Afghanische Steinzeitmänner für Deutschland

    Heuchlerin Merkel tritt verbal ein wenig auf die Bremse. Zu Taten, etwa unsere Grenzen schließen, ist sie nicht bereit. Mannweib Merkel, das oberste Symbol u. Haupttäterin für die Flutung Deutschlands mit islamischen Frauenhassern, muß weg!

    „Die Zahl der Flüchtlinge aus Afghanistan ist in den vergangenen Monaten deutlich gestiegen. Allein im Oktober wurden bundesweit gut 31.000 Schutzsuchende(Schmarotzer, Habgierige, Islammissionare) aus dem Land registriert.“
    http://www.handelsblatt.com/politik/international/angela-merkels-fluechtlingspolitik-wir-duerfen-keine-falschen-hoffnungen-wecken/12669240.html

    AFGHANISTAN? PAKISTAN LIEGT GLEICH NEBENAN:

    Ehrenmord in Darmstadt

    DIE LÜGNERIN SCHRÖTER – IST SIE SCHON ZUM ISLAM KONVERTIERT?
    „“Sogenannte „Ehrenmorde“ haben ihre Wurzeln nicht in der Religion, sondern in der Tradition, sagt die Direktorin des Frankfurter Forschungszentrums Globaler Islam (FFGI), Prof. Susanne Schröter. „Die Eltern, die in Darmstadt vor Gericht stehen, haben sich nicht in einem islamischen Denkrahmen bewegt, sondern in dem Rahmen ihrer Lokalkultur.““
    http://www.faz.net/aktuell/rhein-main/lebenslange-haft-fuer-eltern-im-darmstaedter-ehrenmord-prozess-13942389.html

    „“Jede/r Zweite wird anerkannt

    Nicht nur die Antragszahl, auch die Schutzquote des Asylbundesamtes (BAMF) war mit offiziellen 31,5 Prozent so hoch wie lange nicht. Rund 130.000 Entscheidungen hat das BAMF 2014 getroffen. Über ein Viertel der Antragsteller (25,9%) erhielten die Flüchtlingsanerkennung nach der Genfer Flüchtlingskonvention, weitere 4,0 Prozent erhielten europarechtlichen subsidiären Schutz, für 1,6 Prozent wurden nationale Abschiebungsverbote verhängt.““ (proasyl.de)

  13. Bernhard von Klärwo
    Mittwoch, 2. Dezember 2015 19:50
    13

    @ Klaus #8 u. Klabautermann #9

    Sie klingen fast wie damals die Maschinenstürmer.

    Man kann auch Facebook geschickt für sich nutzen.

    Und nur weil zwei oder drei islamkritische Ober-Hansel gesperrt wurden, gibt man doch nicht gleich auf. Man kann deren Artikel auch auf andere Weise auf Facebook verbreiten.

    +++++++++++++

    Ich habe z.B. falsches Geburtsdatum, gar keinen Geburtsort u. auch nur einen Aliasnamen bei FB.
    Und falls ich doch beobachtet werde, das ist mir meine freie Meinung wert. Noch kommt unsereiner nicht gleich in den Knast u. bis dahin will ich Islam- u. Regierungskritisches reichlich verbreiten.

    Entdecke u. nutze die Möglichkeiten! 😉

  14. 14

    Auch das ist nun zu spät, wie den Flüchtlingsstrom und die folgende Islamisierung, zu stoppen! Wir sind aufgeklärt, dank eines Herr Mannheimer und haben Gott sei dank noch die Freiheit des freien Gedanken, nicht verloren.

  15. 15

    Das ist der ganz normale Wahnsinn, meint Cajus Pupus!

    Warst Du auch ein Kind in früheren Jahren? (so wie ich…)

    Wie hast Du nur überlebt???!!!!!!!!!!

    * Wir fuhren im Auto ohne Gurtpflicht – ohne Airbags, auf den Rücksitzen tummelnd – war das ein Spaß…
    * Unsere Kindermöbel waren mit bleihaltiger brillanter Farbe bemalt!
    * Es gab keine Kindersicherungen an Medizinflaschen, Schubladen oder Türen…
    * Als wir mit dem Fahrrad losfuhren, hatten wir weder Sturzhelm, Ellenbogen- noch Knieschützer.
    * Man trank das Wasser aus allen möglichen Quellen, bis man keinen Durst mehr hatte.
    * Es dauerte Stunden, um eine Seifenkiste zu bauen, mit der man dann ohne Bremsen einen Abhang hinunterfuhr!!!
    * Nach einigen Unfällen hatte man dazugelernt. Man fuhr gegen einen Baum oder in den Dreck. Tja; früher gab`s auch weniger Verkehr!
    * Man kam nur zum Essen – aber meist zu spät – vom Spielen wieder zurück.
    * Man ging morgens zur Schule und kam erst nach Hause, wenn man auf dem Heimweg von allen Obstbäumen gegessen hatte…
    * Wir hatten kein Handy… So konnte keiner wissen wo wir gerade waren!!! Undenkbar heute!!!
    * Wir schnitten uns; wir brachen uns die Knochen, schlugen uns die Zähne aus; aber es gab nie eine Anzeige… Keiner war schuld!
    * Kekse, Brot, Schokolade, Eis, zuckerhaltige Getränke usw. haben wir verdrückt, aber wir hatten kein Gewichtsproblem, da wir den ganzen Tag draußen am Laufen und Spielen waren.
    * Man teilte sich eine Coca (wenn man Geld hatte, um sie zu kaufen); alle tranken aus der gleichen Flasche und keiner ist daran gestorben.
    * Wir hatten keine PlayStations, MP3s, Nintendos, keine X-Box, 1.000 TV-Sender, CD-Brenner oder Notebooks, keine PCs, keine Chats, kein Internet, kein Facebook usw.….!
    Aber dafür hatten wir: Echte Freunde!!!
    * Zu Fuß oder mit dem Fahrrad kam man zu Freunden, ohne sie vorher anzurufen… um zusammen zu Spielen. Da draußen, in dieser kalten, harten Welt!
    * Man spielte Verstecken, Fangen, Räuber und Polizist, Fußball und wenn einer mal nicht gewählt wurde, war das auch kein Drama.
    * Wenn man nicht so gut war in der Schule und ein Jahr wiederholen musste, war das kein Grund, ihn sofort zum Psychiater zu schicken.
    * Wir hatten die Freiheit, gute und schlechte Erfahrungen zu sammeln –
    Zu lernen, was Verantwortung ist…!

    Und wir lernten, diese Verantwortung zu tragen!

    Diesen Satz hier sollten wir uns einprägen: „Wir hatten kein Handy…“ Im Laufe der Zeit gab es aber Telefone, mit denen man seine Verwandten und Freunde anrufen konnten, sofern sie auch Telefon besaßen. Ein Tel – Anschluss kostete damals 200,00 DM und das war verdammt viel Geld.

    Man hatte nun kein Tel. Was machte man dann? Wenn man von jemandem etwas brauchte oder sich mit jemandem mal treffen wollte, wurde eine Postkarte oder ein Brief geschrieben. Zu Feierlichkeiten wurden per Einladungskarte oder Einladungsbrief die Gäste eingeladen. Oder man schwang sich auf ein Fahrrad und fuhr zu demjenigen hin, von dem man etwas wollte. Das war alles normal.

    So. Alle Karten waren raus. Die Gäste kamen und man feierte gemütlich alle beisammen, solange wie man wollte. Wurde einmal die Oma besucht, kleidete man sich etwas besser an (man wollte etwas Eindruck machen) und fuhr oder ging mit Vater, Mutter und den Kindern, evtl. noch Enkel, zur Oma, die sich natürlich riesig freute. Man saß zusammen, schlürfte Kaffee, aß Kuchen, Musik kam aus dem alten Röhren Radio oder vom Schalplattenapparat. (Schellack Platten) Wenn jemand ein Musikinstrument spielen konnte, wurde dazu dann natürlich mit allen Mann gesungen und getanzt. Manchmal, wenn die Oma Platz genug hatte, wurde dort auch geschlafen. Ein bisschen eng zwar, aber man schlief. Am nächsten Tag ging es dann so richtig familiär weiter, bis die Zeit zur Abreise kam. Die Oma war auf jeden Fall überglücklich, über den schönen Besuch ihrer Lieben Kinder.

    Doch im Laufe der Jahre wurde alles moderner. Ich will jetzt nicht sagen besser. Denn manchmal ist es ein Fluch, diese neuartigen Dinge besitzen. Dann kam 1952 das Röhren-Fernsehen. Mein Gott! Ich kann mich noch gut an die „Jung“fernsehzeit erinnern. Es gab ein absolutes Telefonier Verbot wenn die Nachrichten liefen. Die ganze Nachbarschaft kam zum schauen, wenn die Serie lief: Familie Schölermann. Stahlnetz wurde zum Straßenfeger. Soweit die Füße tragen ebenfalls.

    Nachmittags kam dann was für die Kinder. Flipper oder Fury waren dann an gesagt. Bonanza und die kleine Farm nicht zu vergessen. Die Fernseher und Radios wurden im Laufe der Zeit immer größer und immer moderner. Schaut man sich die heutigen Fernseher an, kann man kaum glauben, dass der erste Fernseher 1952 in die Läden kam. Damals waren die Bildschirme noch klein. Heute erreichen sie schon eine Diagonal von weit über einem Meter. Das Fernsehen ist zwar bunt und technisch auf den neuesten Stand, aber ob das Programm diesem entspricht, zweifle ich stark an.

    Doch komme ich nun langsam zu dem ganz normalen Wahnsinn.

    Die Tel. wurden immer billiger. Der Tel. Markt wurde auch für andere Anbieter geöffnet. Dann kamen PC`s, Spielekonsolen, Mobiltelefone. Waren die ersten Mobiltelefone noch richtig dicke Kästen mit externer Antenne, so wurden auch diese Tel. immer kleiner und leistungsfähiger. Das man heute noch nicht die Eier damit kochen kann, ist fast unglaublich, wo man doch durch das Mobiltelefon schon das ganze Haus steuern kann. Fenster Rollläden hoch und runter. Heizung an oder aus oder höhere Temperatur, Licht an und aus schalten. Backofen einschalten oder was weiß ich noch alles.

    Hatten früher nur Handelsreisende, Firmen Chefs und andere höher gestellte Persönlichkeiten so ein Mobiltelefon, so wurden durch die Weiterentwicklung die Mobiltelefone immer besser, kleiner und leistungsstärker. Auch die Preise gingen runter. Bald konnte sich ein jeder, der etwas auf sich hält, ein Mobiltelefon leisten. Verschiedene Anbieter kämpften mit Sonderangeboten um die Kunden.

    Langsam aber sicher entwickelte sich diese moderne Telefonie zur Seuche. Da hier in Deutschland alles veramerikanisiert wird, wurde aus dem schönen deutschen Mobiltelefon ein Handy! Mittlerweile „klingelt“ das Handy wo man geht und steht. Wenn es wirklich nur das Klingeln wäre. Nein, wir müssen uns ganz dem Musikgeschmack des Handybesitzers anpassen. Manche Handyruftöne klingen schrecklich. Jeder hat eben einen anderen Geschmack. Aber muss man dann gleich die ganze Einkaufspassage an diesem zweifelhaften Musikvergnügen teilhaben lassen?

    Fahrt einmal mit dem Bus. Fast überall wird es Musik geben, Gespräche kann man mithören, evtl. sogar erkennen wer am anderen Ende der Leitung ist. Da ist nix mehr mit Privatsphäre und so. Geht einmal mit offenen Augen und Ohren über die Hauptgeschäftsstraße in Eurer Stadt. Selten werdet Ihr jemanden finden der kein Knopf im Ohr, den MP3 Spieler in der Hand hat. Selten werdet Ihr jemandem finden der nicht ein Handy, Smartphone oder mittlerweile ein Tablett offen herum trägt oder damit telefoniert und durch das Internet saust.

    Und das ist der Wahnsinn den ich meine. Wir sind komischer weise früher auch ohne Handy oder sowas durchs Leben gegangen. Siehe oben! (Warst Du auch ein Kind in früheren Jahren? (so wie ich…)) Obern habe ich ja auch einen Besuch bei der Oma beschrieben, wie er früher einmal Gang und Gäbe war. Die Oma war für uns ein Lebensberater. Wir freuten uns immer sehr, wenn wir zur Oma und Opa fuhren. Und Oma und Opa strahlten über das ganze Gesicht, wenn wir mit allen Kindern sie besuchten. Den Ablauf so eines Besuches habe ich Euch oben geschrieben.
    Doch wie heute ein Besuch bei der Oma aus???

    Dieses Bild habe ich von einem Freund zugeschickt bekommen. Der Titel des Bildes, jetzt haltet Euch fest, heißt:

    Besuch bei der Oma!!!

    http://mike.blog-net.ch/files/2015/06/Besuch-bei-der-Oma-300×215.gif

    Man sieht direkt die traurige Mine der Oma. Wo bleibt da die Herzlichkeit und Wärme der Kinder für die Oma? Für die Oma ist dieser Besuch eine Beleidigung! Warum zum Teufel kann man mal nicht für ein paar Stunden das Handy abschalten? Warum muss man den jeder Zeit erreichbar sein? Das sind für mich alles Gehirn Kranke.

    Ich habe zwar auch ein Handy. Doch das ist für den Notfall gedacht, wenn ich im Rollstuhl alleine unterwegs bin. Ich habe auch nur einen Tarif von 4,95 € im Monat, mit 30 Frei Minuten. Ohne Web-Anschluss. Mehr brauche ich nicht. Doch das ist der Wahnsinn, immer und überall erreichbar zu sein.

    Denkt aber bloß daran, wenn Ihr einmal beerdigt werdet, dass das Handy mit in die Kiste kommt. So könnt Ihr noch nach dem Tode Eure Hölleneindrücke über Facebook bekannt machen!

    Cajus-Pupus@t-online.de

  16. 16

    Das erwähnte Zitat ist von Kevin Alfred Strom, mitnichten von Voltaire.
    (Uli von Bödefeld: „Herr v o n Bödefeld bitte. Soviel Zeit muß sein.“)
    Vergebung für Klugscheißen, aber wat mutt, dat mutt.

  17. 17

    Lieber Herr Mannheimer,
    das ist große Schei…Aber, bitte jetzt einen kühlen Kopf behalten und genau das machen, was Kettenraucher #4 schreibt. Wir müssen die mit den selben Mitteln kaputt machen wie sie uns machen „wollen“ ! Kein Facebook mehr, sofort zum russischen überwechseln. Ich war noch nie bei diesem entsetzlich blöden Facebook. Aber ich gehe immer über Russland ins Internet und bekomme so auch die gesperrten Artikel perfekt geliefert.
    Wir müssen jetzt zurückschlagen und ich finde es wunderbar, wenn Präsident Putin weiter die Sanktionen auferlegt werden. Er ist FÜR nicht GEGEN uns (S. Kewil).
    Natürlich finden die Ihr Passwort raus. Lassen Sie uns die Sache umdrehen…
    Und bitte, jetzt nicht aufhören, das will die Irre mit ihren Gefolgsleuten doch im Endeffekt erreichen.
    Sie sehen, wie hilflos diese Bagage ist, wenn sie zu solchen Mitteln greifen muss. Ganz, ganz traurig, dass diese ??? sich Deutsche nennen dürfen !
    Herr Mannheimer, wir schaffen es, auch wenn es ein bisschen länger dauert. Außerdem haben wir noch Le Pen, Geert usw. auf unserer Seite.
    Also? Aufi geht’s!
    Schönen Abend

  18. 18

    @14 Cajus Pupus

    Hervorragend!

    Ein Artikel der mir aus der Seele spricht. Nichts haßt der Schnüffelstaat und seine Politbagage mehr, als das die Leute „analog“ und mit Verstand leben. Datenmäßig gehe ich völlig „nackt“ aus dem Haus.
    Kein Schlepptop,Funktelefon,Daten-Uhr.Nix Niente Nada und man hat seine Ruh! Die Geräte bleiben zu Hause.

  19. 19

    Achtung! Pädo Alfred Strom, 14/88, 14 Words und White Supremacy Aktivist, ist ein krankes perverses Schwein! Er hat Auf seinem Computer Kinderpornographisches Material konsumiert und wurde Im Jahr 2008 zu 23 Monaten Gefängnis verurteilt…

    Ein Bild sagt mehr als tausend Worte!

    http://www.kevinalfredstrom.com/wp-content/uploads/2008/11/kas_home-again.jpg

    So sorry, aber wat mutt, dat mutt.

  20. 20

    Cajus Pupus #14

    Sie haben mir auch aus dem Herzen gesprochen.
    Genau so ist es, wie Sie es beschrieben haben.

    Nur werden wir nichts mehr zurück drehen können.
    Möglicherweise kommt das von allein, wenn hier gar nichts mehr geht.
    Ich möchte den Teufel nicht an die Wand malen.

  21. 21

    fazebuck sperrt schon lange.
    etwa seit 2 jahren werden filme die die psychopathie der linksrdikalen nazis aufdeckt in D gesperrt. Kann man aber über auslandsserver gucken.

    Und die kommentarfunktion bei fazebuck ist auch unter nazistasizensur. Tatsächlich muss man sagen, dass die zensur von den bilderbürgern ausgeübt wird. Denn unsere linksradikalen nazis haben garnicht die macht. Aber egal…

    Aktuelles beispiel:

  22. 22

    nachtrag zu nr 20

    das die komments gesperrt sind sieht man natürlich nur wenn mans in fazebuck öffnet.

  23. 23

    @ 17 Kettenraucher

    Wie ich schon schrieb, ist es leider Gottes die Wahrheit. Meine Frau und ich wohnen in einem Hochhaus viertel. (Noch geht es mit dem wohnen) Es wird bei uns, außer bei Besuch, nur auf dem Balkon geraucht. Ich rauche nicht.

    Da fällt einem wirklich auf, dass nur die alten Menschen kein Händy, Smartphone oder dergleichen in den Händen halten. Doch so bald junge Menschen und auch schon Kinder kommen, jeder, aber auch wirklich jeder hat so ein Scheiß Ding in der Hand und die Stöpsel im Ohr.

    Aber was will man nun verlangen? Gar nichts! Die Quittung bekommen sie alle später, durch Einsamkeit, Schwerhörigkeit, niedriege Gewaltschwelle.

    Es ist zum kotzen!!!!!

    Wenn ich mit dem Rolli durch das Einkaufszentrum fahre, habe ich das gleich Bild.

  24. Bernhard von Klärwo
    Mittwoch, 2. Dezember 2015 21:40
    24

    Ich habe kein Handy.

    +++++++++++++++++++

    OT

    Rückblick:
    Der judenhassende Pali-Araber Raed Saleh, SPD, Freund diverser arabischer Intensivtäter u. libanesischer Kriminellensippen, wollte Regierender Bürgermeister von Berlin werden. Er ist politischer Ziehsohn Buschkowskys u. war dessen Favorit für genannte Wahl…

    ISLAMISIERUNG SCHEIBCHENWEISE – AUF DER EINEN SEITE,

    AUF DER ANDEREN DURCH FLUTUNG MIT MOSLEMASSEN:

    DISKUSSION UMS ISLAMISCHE KOPFTUCH IM STAATSDIENST NICHT VORBEI!

    Gibt man Muselmanen den kleinen Finger, schnappen sie nach der ganzen Hand u. irgendwann hacken sie sie dir ab, im übertragenen Sinne, im praktischen nicht ausgeschlossen!

    Arab-Moslem Raed Saleh ist für das islamische Kopftuch im staatl. Schuldienst:

    16.11.2015
    „“Der Fraktionsvorsitzende Raed Saleh erklärt etwa, dass er trotz staatlicher Neutralität Lehrerinnen das Tragen eines Kopftuchs erlauben würde…

    Der Bundesvorsitzende der „Arbeitsgruppe Migration und Vielfalt“, Turk-Moslem Aziz Bozkurt(Aha, seine Vorfahren wählten einen turk-faschistischen Sippennamen!), kündigt an, er wolle sich enthalten, weil er für die Neutralität des Staates sei, aber ein pauschales Kopftuchverbot ablehne…

    Bereits eindeutig positioniert haben sich einige wichtige Muslim-Verbände. Sie halten das Kopftuchverbot für Lehrerinnen für ein „Integrationshindernis“. „Diese Entscheidung steht einer Einwanderungsgesellschaft nicht gut zu Gesicht“, behauptet der Präsident der Türkischen Gemeinde zu Berlin (TGB), Bekir Yilmaz. Auch die Sprecherin des Türkischen Bundes Berlin Brandenburg (TBB), Ayse Demir, plädiert dafür, das Neutralitätsgesetz ganz abzuschaffen…““

    VERRAT DURCH ISLAMOPHILE DEUTSCHE MEDIEN:

    „“Keinen Beitrag zum Abbau von Vorbehalten dürfte ebenso ein unlängst im Berliner „Tagesspiegel“ erschienener Artikel geleistet haben. In dem Meinungsbeitrag wurde das Kopftuchverbot im öffentlichen Dienst als Einschränkung des Selbstbestimmungsrechts der Frauen gewertet…““
    (Ich bekomme Sodbrennen! Gute Nacht, Deutschland!)
    http://www.preussische-allgemeine.de/nachrichten/artikel/streit-ums-kopftuch-geht-weiter.html

  25. 25

    heute stand in der linken nazipresse:

    kommunen suchen eltern für flüchtlinKs-kinder.

    Ich verstehe das überhaupt nicht!

    Es gibt 2 mio deutschbeamte + linke-kommuneangestellte + grünninnen(die sich nicht unbedingt im ausland aufhalten um haie, wale und gorillas zu retten).

    Also grob 500.000 linke haushalte die eigentlich überglücklich sein müssten so einen leibevollen zukünftigen steuerzahler ein liebevolles zuhause zu geben.

    Dazu haben „wir“ noch 2000 moscheen in germanistan, die weitgehend von der michelkommune bezahlt werden, die ihre brüder und schwestern aufnehmen könnten.

    Wo ist das problem? Ich verstehe das überhaupt nicht…

  26. 26

    Michael Savage über Zuckerberg

    https://www.youtube.com/watch?v=yTTa96c7u3w

    https://www.youtube.com/watch?v=B2NM3Ot_5vo

    Michael Savage über Soros und McCain

    https://www.youtube.com/watch?v=QljNRzg87tE

    Michael Savage über Brzezinskis

  27. 27

    @ 18: Billig, sehr billig, Mauschel. Ein Bild sagt, v.a. heutzutage, gar nichts. Und das Zitat ist nun einmal von ihm.

  28. 28

    „I do no Facebook or Twitter – I have a real life“

  29. 29

    Din dumbom, dra åt helvete!

  30. 30

    Ok, diese Faschistenbude Facebook wird gekündigt. Wer braucht diese Illuminatenscheisse sowieso?

  31. 31

    @ Blutaar 27#

    🙂 Meine Rede! Gutes Lebensgefühl, und ganz einfach zu haben.

    Wir haben noch einen Bruder im Geiste aus Schweden:

    https://www.youtube.com/watch?v=SYQrm0TDnVc
    Sons of Sweden! Disregard Defeatist Attitudes and Join the Infowar!

    er hält Fratzebuch und die sogenannten Freunde, die man damit erringen kann, ebenfalls für sehr kontraproduktiv für eine Protestbewegung, die was erreichen will:

    Vielleicht ist das ja DER ANFANG vom UNTERGANG vom Zuckerbubi……

    „Wäre das nicht wunderschöööööön!“

    https://www.youtube.com/watch?v=dlhATCIjSy4
    „Wäre das nicht wunderschön“ aus My Fair Lady – Janina Röder

  32. 32

    @ Walterulbricht 20#

    Freut mich, daß Sie ihn auch entdeckt haben. Mein Zweitlieblingspolitiker nach Höcke. Möller.

    Höckes Co ist der absolut kurzweiligste Jurist Deutschlands.
    Seine Reden im Parlament sind spritzig, witzig und jeder Schlag ein Treffer. Höcke und er im Duett sind absolut unschlagbar.

  33. 33

    an
    eagle1
    Donnerstag, 3. Dezember 2015 0:24
    31

    @ Walterulbricht 20#

    Freut mich, daß Sie ihn auch entdeckt haben. Mein Zweitlieblingspolitiker nach Höcke. Möller.

    ————————————–

    Ja eagle1,
    das problem ist nur, dass man als normaler mensch gegen naturnazis kaum chancen hat. Psychopathen sind nunmal stärker als menschen. Löwen sind nunmal stärker als katzen.

    obwohl katzen sehr schnell umschlagen können….. 😉

  34. 34

    @ Cajus Pupus 14#

    Ich hab fast ein paar Tränen zerquetscht!!!!

    Gratulation!
    Ich schlage diesen Wahnsinnssuperkommentar für den Oskar vor!

    Das ist der anrührendste, den ich je gelesen habe!
    Jedes Wort wahr. Und die ganze gute Zeit lebt darin auf!
    Ungeheur gut!
    Danke!

    @ MM
    Wäre der nicht einen ganzen Artikel wert?
    Ich denke schon. Denn genau dieses neuassoziale Verhalten ist es, das eine völlig harmlose und normale Äußerung zum Todesdelikt werden läßt – siehe Akif .

    Genau diese psychische Dissoziation, die das Handy erzeugt, und dieses ständige „im Netz sein“, das nicht-mehr-Vorhandensein von echter Realität. Von echten Freunden. Von echter Freizeit und Erholung. Echter Ruhe. Echter Kommunikation. Echter Auseinandersetzung. Genau deshalb sind alle so hysterisch.

    Niemand steckt mehr was ein, keiner entschuldigt sich einfach von Herzen; es ist die größte Massenpsychose aller Zeiten, die diese kleine Teufelsding da erzeugt hat.

    Wenn man live miteinander spricht, dann fühlt sich eine Aussage immer ganz anders an, als wenn sie als dramatisch aufgemachter Film oder als Post daherkommt. Wer kann schon noch echt in 3D miteinander streiten? Ohne daß jemand dabei mitfilmt. Dieser dämliche Dokumentationszwang hat auch schon längst das Gedächtnis abgelöst.

    Sprache verändert sich, weil keiner mehr Sätze bilden muß. Wir degenerieren in Überschallgeschwindigkeit.

    Über so´n Scheiß, wie das mit Akif, da hätten wir damals nur gelacht. Mei, der kann halt nicht gut sprechen. Und da hat halt jemand ne Assoziazion in den falschen Hals gekriegt. Was solls. Schwamm drüber, man fragt normalerweise einfach noch mal nach, wie ers denn jetzt genau gemeint hat, dann klärt sich alles und dann is wieder gut.

    Diese hysterische Massenpsychose dieser cybergelenkten leblosen freundlosen Bildschirmwischzombies ist einfach UNERTRÄGLICH!

  35. 35

    @ walterulbricht 32#

    „Naturnazis“ 🙂

    Chapeau, chapeau!

  36. 36

    Ei gucke da! Und schon zerbröselt die Merkel-EU….

    http://www.tagesschau.de/ausland/slowakei-119.html
    Slowakei wehrt sich juristisch gegen EU-Quoten

    Man kann ja glatt noch hoffen. Wenns so weiter geht, dann haben wir ne echte Chance.
    Hoffentlich schließen sich gleich ganz viele andere Staaten mit an!

  37. 37

    Wahnsinn! Man glaubts ja kaum!

    Es geht gleich weiter!
    Zack auf Zack!
    Und ich dachte schon, wir hängen gerade etwas durch, aber NEIN!
    SUPER

    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/heitmann-tritt-aus-cdu-aus-scharfe-kritik-an-merkels-fluechtlingspolitik-13944364.html
    Heitmann tritt aus CDU aus
    Scharfe Kritik an Merkels Flüchtlingspolitik

    „Die Grenzen seien faktisch offen, die Behörden überfordert und die Bevölkerung verunsichert, so Heitmann. Merkel habe kein Konzept und die große Koalition erweise sich als handlungsunfähig.“

    Besser kann mans nicht mehr zusammenfassen!

    Das ist ja fast so gut wie die LE PEN-Rede gegen Angie.

    Hoffentlich tritt er gleich in die AfD ein!

  38. 38

    Gleich nochmal!
    Weil dermaßen unfaßbar gut ist!!!!!1

    „Die Grenzen seien faktisch offen, die Behörden überfordert und die Bevölkerung verunsichert, so Heitmann. Merkel habe kein Konzept und die große Koalition erweise sich als handlungsunfähig. Heitmann verwies auf den Amtseid des Bundeskanzlers, „Schaden“ vom deutschen Volk abzuwenden. Doch der „unkontrollierte Flüchtlingsstrom“ vermindere sich nicht. „Der Schaden für unser Volk ist absehbar.“ Heitmann schrieb, er müsse befürchten, dass seine Mitgliedschaft in der CDU als „Tolerierung oder gar Billigung ihrer ,Flüchtlingspolitik´ verstanden werden könnte“. Seinen Brief schließt er mit dem Satz: „Ich habe mich noch nie – nicht einmal in der DDR – so fremd in meinem Land gefühlt.“

    Die Rettung kommt aus dem Osten der Nation! Danke, liebe Ossis, danke. Er wird hoffentlich viele Nachahmer finden!

  39. 39

    Wahnsinn, der Wahnsinn hört gar nicht mehr auf!

    Diese Irre, Merkel, diese Verbrecherin, sie hat mir Erdenwahn eine geheime Absprache über noch eine halbe Million mehr Invasoren, dafür er die Syrer zurückhalten will! Wie jetzt? Na halbe Million Syrer zu uns noch dazu rein, und das nennt er dann zurückhalten? Der Kalif hat nen Knall!

    Ob Orban jetzt auch klagt?
    Der Merkel-coup zerreißt die EU.
    Der Ami reibt sich mit seinen Globalisten die Hände und fährt fleißig weiter Atombomben in Deutschland gegen den Russen auf. Die Alte ist doch wirklich hochgradig bösartig. Das ist der Beweis. Sie ist nie unbedacht gewesen, NIE. Das war von Anfang an der Plan.

    http://www.welt.de/politik/ausland/article149528586/Orban-berichtet-von-geheimer-Absprache-in-Bruessel.html
    Orbán berichtet von geheimer Absprache in Brüssel
    Syrer in die EU umsiedeln

  40. 40

    Es hagelt jetzt nur so!
    Jetzt kriegt die Alte vom EU-Ratspräsidenten einen auf Mütze!

    http://www.t-online.de/nachrichten/ausland/eu/id_76299834/eu-ratspraesident-tusk-fordert-kehrtwende-von-merkel.html
    Kritik an Flüchtlingspolitik
    EU-Ratspräsident Tusk fordert Kehrtwende von Merkel

    „EU-Ratspräsident Donald Tusk hat sich mit klaren Forderungen in der Flüchtlingskrise zu Wort gemeldet. Er fordert eine Kehrtwende in der europäischen Politik. Und spricht auch explizit die Regierung von Kanzlerin Angela Merkel an.“

  41. 41

    Da kommt was auf uns User zu!!
    Anonym? Datenschutz? Vergisses!!

    ——————————
    Urheberkonferenz: „Heilige Kuh der Anonymität gehört geschlachtet“

    Urheber- und Medienrechtlechter waren sich auf einer Tagung mit der Grünen Renate Künast einig, dass der Anonymität im Internet der Garaus gemacht werden sollte. Auch die Haftungsprivilegien für Provider stehen zur Disposition.
    .
    Herrschende Meinung auf dem Podium einer Konferenz der „Initiative Urheberrecht“ war am Mittwoch in Berlin, dass Internetnutzer besser identifizierbar sein müssten. Die Anonymität im Netz sei zwar eine „heilige Kuh für viele Nerds“, meinte etwa der Göttinger Medienrechtler Gerald Spindler. „Sie gehört für mich aber auch mal geschlachtet.“ Es handle sich dabei schließlich nicht um ein Grundrecht, er habe ein solches zumindest weder im Grundgesetz noch in einschlägigen Urteilen des Bundesverfassungsgerichts gefunden.

    Eng mit dem „Problem der Anonymität“ verknüpft sind für Spindler die allgemeinen Haftungsprivilegien für Zugangs- und Diensteanbieter, die Informationen nur durchleiten. „Wenn Plattformen nicht sagen können, wer was macht, muss ich sie in die Haft nehmen können“, plädierte der Jurist hier für eine „sektorspezifische“ Anpassung der Klauseln in der E-Commerce-Richtlinie und dem Telemediengesetz (TMG).
    „Anreize zum Eingreifen“

    Haftungsprivilegien….““
    —————————–
    http://www.heise.de/newsticker/meldung/Urheberkonferenz-Heilige-Kuh-der-Anonymitaet-gehoert-geschlachtet-3029833.html
    ———–

  42. 42

    So, wen darf man nicht kritisieren: Moslems und Juden. Und Frauen.

    Kritisieren darf man : Christl. Kirchen, Hinduisten, Bhuddisten. Und Merkel!
    (Nee, die ist nicht weiblich. :-/ )

  43. 43

    Zu Klabautermann (Nr. 4):

    Das merken Sie erst jetzt?

    Aber es ist die DDR 2.0, eine „weiche“ Diktatur!

  44. 44

    @ Kettenraucher 41#

    dann schreiben wir halt gar nichts mehr.
    Teffen wir und halt nur noch auf der Straße!

    Hehehe, der Schuß könnte nach hinten losgehen…….
    Trotzdem:

    Künast, du gheast in Knast!

  45. 45

    Nicht verwunderlich – bei facebook wurde ich schon vor Jahren mal gelöscht, für ein islamkritisches Gedicht bekam ich Anfang November 100 Tagessätze und nun klagt die BRD sogar Zitate ihres eigenen Bundespräsidenten an – wer mehr dazu wissen möchte (die Systemmedien verschweigen Letztgenanntes natürlich) kann hier ausführlich lesen: donnerruf.wordpress.com

  46. 46

    „Künast du gehst un den Knast “

    So wie es aussieht ,User Walter Ulbrich hats geschrieben haben wir keine Chance das Ruder umzudrehen da die Justiz voll hinter den Verräter steht ,der „Atlantiker “ .
    Die 400 Anzeigen gegen Merkel und co werden zurück gewissen werden und somit hat sich der friedliche Widerstand erledigt .

    Die Meinungsfreiheit wird immer weniger und auch die Demos werden verboten werden .
    Es ist so wie Anno 1933 ,das Deutsche Bürgertum also „Wir“ haben keinerlei Chance gegen diese Hochverräter vorzugehen . Die US-Regierung und die EU-Dikatoren samt Merkel und co müßten vor ein Internationales Kriegsgericht verurteilt werden ,da Sie Völkermord an den Europäern begehen .
    Aber die US-Regieung erkennt dieses DenHaager-Kriegsgericht nicht an .
    Denn sie wollen ihre Weltmacht ausdehnen in dem Sie Deutschland und Europa vernichten wollen . Die Kriegsvorbereitungen gegen Russland laufen auf Hochtouren ,die US-Regierung ist unser grösster Feind .

    Auch wenn ich nicht mehr daran glauben kann ,die Hoffnung stirbt zuletzt .

    Staatsrechtler Karl Schachtschneider will eine Massenklage starten .
    „Einprozent -Initiative gestartet : Wir helfen denen, die unser Land verteidigen ! “

    http://www.einprozent.de

  47. 47

    Die EU und die Europäischen Politiker wollen den Tod für die Europäischen Völker ,wenn nicht würden sie der Völkermörder US-Regierung die Arschkarte zeigen .
    Aber leider sind das alles feige und verräterische europäische Politiker die den Hals von Geldern nicht voll kriegen . Macht und Geld und damit verraten sie ihre Völker ,anstatt diese europäischen Politiker
    zusammenhalten ,lieben sie den europäischen
    Volkstod …….
    Nick Griffin hat recht ,es ist der Genozid an den Europäischen Völkern

    “ Geheime Absprache ? 500.000 Syrische “ Flüchtlinge “ sollen von der Türkei in die EU umgesiedelt werden ? “
    Absprache Merkel mit Erdogan !

    https://www.netzplanet.net/34405-2/

    Kommentar von User Pid : „Wir tauschen aus Bundeswehr nach Syrien und IS nach Deutschland .
    Wie Blind sind Deutsche Politiker eigentlich “

    Die Deutsche Politiker sind nicht Blind sondern sie handeln vorsetzlich ,vorsetzlicher Völkermord an uns Deutsche ,Sie sind die Handlanger der UNO-US-Regierung-Sores) und handeln nach deren Anweisungen(Bevölkerungsumtausch )! Damit machen sie sich zu Hochverräter an ihrem eigenen Volk !!

    Ich denke Schweden und Norwegen wird auch bald wieder die Grenzen für die Illegalen auf machen müßen ,denn die UNO -US arbeiten mit Saudi-Arabien zusammen und die beschweren sich schon wieder über Norwegens angeblichen Menschenrechtsüberschreitungen gegen Muslimen.
    Es ist wirklich nicht mehr zum Aushalten

    Kramer der Neue Chef des Verfassungsschutzes wird auch seine Finger mit im Spiel haben ?

  48. 48

    “ Saudi -Arabien mahnt Schutz gemäßigter Terroristen in Europa “

    http://www.krisenfrei.de

    Klar müssen die Islamischen Terroristen in Europa geschützt werden dienen sie doch der Gründer des „Neuen Eurabien “
    Ade der Europäischen Vaterländer !
    Heil dem “ Eurabien “

    Man findet bald keine Worte mehr für solch einen Hochverrat an den Europäischen Völkern
    Die Europäischen Armeen machen bei diesem Hochverrat mit !!!!!!!!!!

    Was soll man tun ?
    Ich Alte, werde mich bis dahin ,solange es noch möglich ist, meine Zeit genesen .

    Wir haben fertig

  49. 49

    @ Anita 45#

    „Künast du gehst un den Knast “

    Ich meinte schon:

    Künast, du gheast in Knast!

    das sollte bayerisch sein für: „Künast, Du gehörst in den Knast“

  50. 50

    @ Ester Seitz 11#

    „@Klabautermann, es geht keineswegs um den Austausch von irgendwelcher Bikinifotos!!!
    Facebook ist eine enorm wichtige Plattform für die Verbreitung unserer Reden, für die Ankündigung unserer Veranstaltungen und Reden.
    Leider ist es inzwischen der zentrale digitale Knotenpunkt der patriotischen Bewegungen geworden.
    Kaum einer sucht mehr nach Websites, jeder sucht nach Person oder Veranstaltung auf FB.
    VK ist nichts dagegen, da es einfach nicht den Verbreitungsgrad hat!“

    Ich schätze Ihr Engagement sehr, Frau Seitz, aber ich glaube, daß Sie da zu kurzfristig denken.
    Es stimmt, insoweit Sie die Situation jetzt beschreiben.
    Aber:
    Es ist in sich unlogisch, wenn man dem System, das man bekämpfen will, also das globale Kontrollsystem, NWO, oder wie Sie es sonst nennen wollen, wenn man also genau diesem System seine Gelder, Informationen und seine ganze kommunikative Infrastruktur anvertraut. Das ist wie Mc Donalds bekämpfen wollen, indem man bei Mc Donalds einkaufen geht.

    Da Amerika nun auf deutschem Boden Atombomben gegen Russland in Stellung bringt, da der IS unsprünglich einmal US-amerikanischen Regierungsinteressen entsprungen ist, und da offenbar auch die Operation „softweapon“ in erster Linie transatlantischen Interessen dient, bin ich der Auffassung, daß es eine prinzipielle Angelegenheit ist, nach welcher Richtung ich meine sensiblen Strukturen ausrichte und wo ich mich verankere. Also auch strategisch betrachtet.

    Wenn die patriotische Bewegung hauptsächlich über FB vernetzt ist, dann wird es eben jetzt Zeit, und Ihre Sperrung zeigt dies eindeutig, daß „Dunkeldeuschland“ sich geschlossen anderweitig ausrichtet.

    Damit hat man gleich 2 Fliegen mit einer Fliegenklatsche geschlagen. Ein ohnhin erforderlicher Schritt kann nun einfach vollzogen werden. Der Aufhänger ist das aktuelle Verhalten von Zuckerbubi, der sich offenbar in persönlichen Gesprächen mit Spitzenpolitikern fremder Regierungen darüber einigt, wie er sein Netzwerk zu nutzen gedenkt.

    Man entzieht damit der Spionagewanze NO 1 weltweit die Einflußsphäre und lebt zugleich direkte Solidaritt mit Russland, was auch ein zentaler Forderungspunkt von Pegida und co ist. Die sofortige Normalisierung des Verhältnisses zur russischen Föderation und das Beenden der Kriegstreiberei.

    Sie sind Mitglied einer Generation, die mit diesem Medium aufgewachsen ist und es wohl gut zu nutzen wußte.
    Dennoch ist es paradox, wenn man mit den Mitteln des Systems das System bekämpfen will. Man braucht tools, sicher, aber gerade der Fall Pirincci und jetzt auch der Fall MM, MS, und Ihrer zeigen doch allerdeutlichst, daß FB eine Kooperationsbasis für Merkelinteressen ist. Und die wollen wir alle doch sicher nicht auch noch mit unserer Lebenszeit und unseren persönlichen Informationen unterstützen.

    Es ist nun einfach Zeit, es ist JETZT Zeit, das Blatt auch informell zu wenden.

    Es kann auch eine besondere Anziehungskraft für die patriotische Bewegung und dann auch deren neugierige Beobachter von allen Seiten haben, wenn man sich in einer anderen Kommunikationsplattform aufeinander einschwört, und es ist langfristig sowieso unumgänglich.

    Zuckerböck hat bewiesen, daß alle Verschwörungstheorien um ihn herum eben keine Theorien sind, sonder Tatsachen.
    So etwas muß für ihn selbst spürbare Folgen haben. Sollen sich doch die Einfältigen und simpel Gestrickten auf FB weiter tummeln; FB also das Image verpassen, das ihm gebührt:
    Die Plattform für naive Gutmenschen. Jeder halbwegs kritische Mensch sollte sich umgehend dort abmelden. Das wäre ein spürbares Zeichen für die Machenschaften dieser Globalisten-Clique.

    PS: ich habe übrigens Ihre Reden und die von Pegida und AfD alle auf youtube geguckt, und ich habe damit nichts verpasst.
    auch die diversen livestreams von RT und anderen sind gute Knotenpunkte zur Verbreitung der wichtigen Infos.

    Seien Sie gewiß, das hier, das sind die letzten Zuckungen eines in sich zerbröselnden größenwahnsinnigen Projektes, genannt NWO.
    Und Reich wird nicht gegen Arm gewinnen. Das ist nur deren Wunschdenken.
    Und Totalitär nicht gegen Vernunft und Menschlichkeit und Recht.
    Sie müssen nur die Reaktionen der anderen EU Staaten beobachten.

    Auch wenn man bisher auf FB war, so ist dieser Akt, den sie sich jetzt da leisten bei FB, nicht hinnehmbar. Erst recht nicht zu bejammern!
    Es ist die Fratze der offenen zynischen international agierenden Diktatur, und die sollten wir ins Leere grinsen lassen. Mal sehen, wer da zuletzt lacht.

  51. 51

    eagle1

    Ich hab zwar Bayrisches Blut in mir ,aber ich habs nicht verstanden ,danke .Halb Kölsch -halb Bayrisch ,dat is ein zähes Gemisch .

  52. 52

    das da noch ein paar 100t facharbeiter aus T übersiedelt werden ist nichts besonderes.
    Interessant daran ist, das ab sofort der michelsteuerzahler für jeden facharbeiter der T auch noch geld zahlt, dass T die hergibt und anständig für fahrt/flug verpackt.

    Man muss sich die perversion auf der zunge zergehen lassen: wir zahlen nun schon dafür, dass wir die lieben facharbeiter überhaupt bekommen dürfen ..

    geillll…

  53. 53

    Drohung aus Italien: Kommt die Türkei in die EU, gehen wir raus

    http://www.deutsch-tuerkische-nachrichten.de/2015/12/522390/drohung-aus-italien-kommt-die-tuerkei-in-die-eu-gehen-wir-raus/

  54. 54

    Komiker Jeff Foxworthy sagte über die Muslime:
    „Es ist seltsam – man darf über Katholiken Witze machen, den Papst durch den Kakao ziehen, über Juden, Christen, Iren, Italiener, Polen und weiß Gott über wen lachen, aber über Moslems (sagt man) gehört es sich nicht, Witze zu machen. Ich bin überzeugt, dass je eher wir Normen und Regeln haben, die für ALLE gleichermaßen gelten, desto besser wird es für ALLE sein.
    Moslems sind unglücklich! Sie sind unglücklich in Gaza… Sie sind unglücklich in Ägypten, Libyen… Sie sind unglücklich in Marokko, im Iran, in Irak, in Jemen… Und auch in Afghanistan, Pakistan, Syrien, Libanon und in anderen muslimischen Ländern.
    Nur wo sind sie glücklich? Sie sind glücklich in den USA … Sie sind glücklich in Australien… Sie sind glücklich in England, in Frankreich, in Italien und Deutschland, in Schweden, in Norwegen und in anderen europäischen, nichtmuslimischen Ländern. Zusammengefasst: Prinzipiell sind sie glücklich in jedem nichtmuslimischen Land und unglücklich in jedem muslimischen Land.
    Und wen machen sie dafür verantwortlich? Nicht den Islam. Nicht irgendjemand aus dessen Führung. Nicht sich selbst. Sie machen dafür die Länder verantwortlich, in denen sie selbst glücklich sind! Sie wollen diese Länder verändern, dass diese Länder so werden wie die, aus welchen sie gekommen sind und in denen sie so unglücklich waren!
    Man kann nicht aufhören, sich zu wundern und zu staunen! Wie, zum Teufel, können die so dumm sein? Und wir? Und wir erlauben denen, unsere Länder in islamische zu verwandeln. Sind wir Demokraten oder einfach dämlich?
    Wenn Sie reines Heroin konsumieren, aber den Alkohol als moralisch verwerflich einstufen, sind Sie wahrscheinlich ein Moslem.
    Wenn Sie ein Maschinengewehr für $ 2.000, und einen Raketenwerfer für $ 5.000 besitzen, und gleichzeitig sich keine Schuhe kaufen können, sind Sie wahrscheinlich ein Moslem.
    Wenn Sie mehr Ehefrauen haben als Zähne, sind Sie wahrscheinlich ein Moslem. Wenn Sie ihren Hintern mit bloßer Hand abputzen, aber ein Schweinesteak für unrein halten, sind Sie wahrscheinlich ein Moslem.
    Wenn Sie der Ansicht sind, dass es nur zwei Arten von Westen gibt – die schusssicheren Westen, und die mit Sprengstoff, Kugeln und Nägeln präparierten Westen für Selbstmordattentate, dann sind Sie wohl ein Moslem.
    Wenn Ihnen niemand einfällt, dem Sie noch nicht den Dschihad erklärt haben, sind Sie wahrscheinlich ein Moslem.
    Wenn Sie alles, was hier geschrieben ist, für beleidigend und rassistisch halten, und diese Nachricht nicht an ein paar Kontakte weiterleiten, sind Sie wahrscheinlich ein Moslem.“
    Jeff Foxworthy, Comedian

  55. 55

    ZUFALL?

    Stürzenbergers und Mannheimers Facebook Account werden gelöscht und eine neue Hetzseite gegen diese wird eröffnet?
    Zu selben Zeit?

    Seht es euch an

    https://www.facebook.com/Michael-St%C3%BCrzenberger-unter-die-Lupe-nehmen-434510760086790/

  56. 56

    @eagle1:

    Sie haben da natürlich Recht! Unsere Kommunikation untereinander, was sensible Daten angeht, haben wir natürlich längst umgestellt.

    Leider ist FB trotzdem nach wie vor der größte Pool für’s Knüpfen neuer Kontakte und natürlich für’s Bewerben von Demos innerhalb der patriotischen Szene oder um die eigenen Ansichten unter’s Volk zu bekommen und neue Leute aufzuwecken.

    Es gefällt mir auch nicht, aber im Moment gibt es keine gleichwertigen Alternativen.

    Natürlich war klar, dass es nicht ewig so weitergeht. Neue Strategien müsse entwickelt werden, aber gerade in diesem digitalisierten Zeitalter ist es einfach sehr sehr schwer…

  57. 57

    @ Ester Seitz

    Dann wäre ja gerade die Wiederzulassung von dem

    Kammerjäger ein Anreiz für Viele wieder hier zu

    lesen.

    Dann brauchen wir FB nicht.

    Bitte, schalten Sie unseren Kammerjäger wieder

    frei.

    Bitte !!!

  58. 58

    @ Ester Seitz 54#

    Weiß ich, weiß ich. Und ich würde mich auch sehr ärgern, weil mir so eine Innenmisere meine Arbeit mit einem Wimpernschlag zerschießen kann;
    Und es ist auch schwer. Weiß ich auch.

    Nur sehe ich auch manchmal Dinge, die sich abzeichnen, ein paar Takte lang voraus.

    Und eine riesige Welle der Abkehr vom Zuckrigen Marc erst deutschlandweit, dann europaweit und dann vielleicht sogar weltweit. DAS wäre ein riesige Revolution! Wenn Sie dazu der Anstoß wären, dann würden Sie allein schon deshalb in die Geschichtsbücher der Wirtschaftsguerillakämpfer eingehen.

    Jeder noch so lange Weg fängt bekanntlich mit dem ersten Schritt an. Außerdem wurden Sie ja sowieso gerade gesperrt!
    Also:
    Wenn man jetzt aus dieser „Kraft, die stets das Böse will und stets das Gute schafft“ einen Startschuß generiert, um auch in der informellen Vernetzung eine Wende einzuleiten…..
    das wär einen Versuch wert, denke ich.

    Anfangen könnte es mit einem Großaufruf über FB durch einen noch nicht gesperrten User an alle Patrioten, sich auf dieses russische Portal festzulegen und ab sofort den Ami mit seinem Milliardengeschäft, das er mit unseren Daten macht, am ausgestreckten Arm verhungern zu lassen.

    So könnte man schon mal aus einer scheinbaren Niederlage einen Zündfunken für einen greifbaren Infokrieg-Sieg machen.
    Es sollte diese Umstellung medial so flankiert werden, daß es etwas Rebellisches und Verschwörerisches an sich hat; so was wie „Dunkeleuropäer aller Länder, vereinigt euch nicht mehr auf FB, sondern auf xy, das ist cool und anders und neu und eben „dunkel“ und laßt eure Feinde in die Röhre gucken. 🙂

    Bestimmt kennen Sie alle Leute, die so etwas wie eine szeneinterne Werbekampagne aushecken können, die etwas zundriger klingt, als mein Stegreifgebrabbel. Aber so in der Art könnte das was werden.

    Viel Glück und viel Kraft für Sie und Michael Stürzenberger weiterhin.
    Der Blogmaster MM ist natürlich auch mit gemeint.
    Ich wünsche Ihnen allen trotz denkbar ungünstiger Umstände dennoch eine friedliche Adventszeit voller Zauber und Stille.
    Die kann auch mitten auf einer Demo oder Kundgebung eintreten. Es muß nicht immer das bürgerliche Wohnzimmer sein. Adveniat! Das heißt nicht nur „er wird kommen“, im Lateinischen kann man die 3. Person nicht genau festlegen, wenn subjektivische Bezüge fehlen, daher kann es auch heißen „es wird kommen!“

    Darauf genehmigen wir uns jetzt erst mal einen guten Schluck aus irgendeiner netten Flasche und dann sehen wir mal weiter…

    Bei uns in Bayern gibts einen alten Tischsegen: „Komm, Herr Jesus, sei unser Gast und segne, was Du uns bescheret hast“
    Denn so ganz ohne den Segen der Götter geht sowieso nichts voran. Dazu muß man auch gar nicht an Götter glauben, es funktioniert auch so….. 🙂

  59. 59

    @ Spirit333 52#

    Ich weiß schon, warum ich die Italiener liebe!
    Viva Italia!
    Ein wirklich cleveres Völkchen!
    Jetzt wirds echt eng für den Makel.

    Der Eu-Ratspräsident klopft ihr aufe Mütz, und dann auch noch Italien, die ganzen Oststaaten sind schon weg, eine klagen schon oder verpetzen sie, Schweiz sagte bereits länger ade.
    Frankreich bleibt gesperrt. England zeig ihr nen Vogel, ihr eigenes Volk wird rebellisch.

    WAS KANN MAN MEHR WÜNSCHEN!

    Viva Italia!
    Viva Roma!
    Viva la vita giusta!
    Viva il cattolicesimo!
    Viva il vino Italiano!
    Viva il sole e la luna Italiana!
    Viva il populo Italiano!
    Viva ´l arte!
    Viva la rivoluzione!
    Viva la libertá!

  60. 60

    @ zentrop: Nach Hel gehen nur die, die den Bluttod fürchten.
    På tyska „Itzig“ betyder på engelska „kike“ – men inte någon svensk kunde eller ville hjälpa mig om frågan, vad det här betyder på svenska.
    Du kannst Dich winden wie ein Aal (nicht koscher – keine Schuppen) – Ihr seid fertig! Odin hat Euch!

  61. 61

    Kommentar aus FB

    Franz Neuman: Daher kann ich nur raten:
    Verlassen sie sich nicht (ausschließlich) auf facebook.
    Warum nicht eine hompage mit blog pflegen, bei dem die (FB-freunde) abonieren?
    Seine homepage kann man immer schön auf anderen servern hosten.
    Konnte es schon nicht verstehen, das Pegida GAR KEINE homepage mehr hat. Irgenwann werden die die FB-Seite auch ausgeschalten.
    Also bitte nicht in eine solche Abhängigkeit bringen lassen.

    ***HILFE-Liste***

    WAS kann man unternehmen?

    -demonstrieren. RAUS auf die Straße,
    jeden Montag hier ? https://www.facebook.com/pegida.nrw.offiziell?fref=photo ,
    besser auch mal am Landtag/ Bundestag.
    -****sich mit Rechtsmitteln wehren (siehe hier) http://www.heumanns-brille.de/strafanzeige-gegen…/ ****
    -politisch inkorrekte Nachrichten teilen….

    -wie ….., auf welchem Wege kann dies effizient und viral geschehen ?

    *in Social-Media verbreiten/teilen/multiplizieren per:
    – facebook
    oder auch Messenger, wie:
    – SMS
    – whatsapp
    – Skype
    – threema
    – Textsecure
    – Simsme
    -oder auch – https://play.google.com/store/apps/details?id=io.plague… “ anonyme Verteilungsplattform
    – wie hier https://play.google.com/store/apps/details?id=io.plague… .

    -E-mail http://anonymouse.org/anonemail_de.html auch anonym
    -Print in der Nachbarschaft etc. verteilen.

    -diskutieren.
    Freunde, Bekannte, Nachbarn, Mitmenschen informieren.
    -oder hier mitmachen http://www.heumanns-brille.de/buerger-talkshow/

    “Das Eine tun-, das Andere nicht lassen ! “

    Wie können wir uns verbünden?

    -Blog?, den man nach Tagen noch findet und einsehen kann?
    …….(Vorschläge bitte…)
    -Forum? welches? wo?
    …….(Vorschläge bitte…)
    Wie können wir uns vernetzen?
    ………………………………………..

    Bitte den Text mit euren Ideen vervollständigen, kopieren und wieder hier, oder verlinkt, einfügen. So könnte sich eine erweiterte anwendbare“ Hilfe-Liste“ entwickeln.

    Diese Liste IMMER WIEDER und IMMER WIEDER posten !
    Wo? Siehe oben/unten.

    Macht mit !