Bernardino-Attentäter: Grinsendes Selfi vor dem Terroranschlag

Bernhardino Attentaeter2

Das Töten „Ungläubiger“ ist die vornehmste Aufgabe jedes gläubigen Moslems

Sie haben vor keinem „ungläubigen“ Menschen Respekt. Sie glauben dem Buch des Terrors, dem Koran, Wort für Wort. Sie glauben, dass Allah der einzige und wahre Gott im Universum ist. Sie glauben, dass jeder, der sich ihrem Gott nicht unterwirft, ein Levensunwürdiger, ein „kuffar“, ist, und daher getötet werden muss. Und sie glauben vor allem, von ihrem Allah, dem Mondgott und Hasser als Nichtmoslems, die göttliche Erlaubnis erhalten zu haben, all diese Frevler, all diese Ungläubigen, die sich erdreisten, sich dem Willen Allahs und seiner Religion nicht vollkommen zu unterwerfen („Islam“ heißt etymologisch Unterwerfung), erschlagen, köpfen, erniedrigen und massenweise umbringen zu dürfen. Obwohl sie in 1400 Jahren schon unfassliche 300 Millionen Nichtmoslems ermordet haben , um dem Befehl ihres Blutgotts gerecht zu werden, werden sie von unseren westlichen Islamapologeten immer noch hofiert, verhätschelt und geehrt. Die zahllosen Toten in den westlichen Ländern, die mittlerweile auf das Konto dieser Moslems gehen, gehen auch und besonders auf das Konto jener Westler, die immer noch glauben, der Islam sei eine friedliche Religion. Von denen hat kaum einer jemals den Koran, und schon gar keiner die Hadithe in die Hand genommen. Es werden weitere Tote folgen. Und es werden weitere Beteuerungen jener ahnungslosen Wester erfolgen, dies habe nichts mit dem Islam zu tun. Es ist wie die felsenfeste Beteuerung früherer Menschen, der Donner habe nichts mit dem Blitz zu tun. Das Mittelalter ist viel näher, als viele von uns glauben mögen.

Michael Mannheimer, 3.12.2015

***

Autor: , 03. Dez 2015 |

Das ist einer der Attentäter von San Bernardino

Einer der Attentäter des gestrigen Anschlags auf eine Behinderteneinrichtung im kalifornischen San Bernardino, bei dem 14 Menschen getötet wurden, ist jetzt identifiziert: es handelt sich um Sayed Farook (28, Foto).

Der streng gläubige Moslem war zusammen mit seiner arabischen Frau Tashfeen Malik (27) mit Militärkleidung, Sturmgewehren, Handfeuerwaffen und Sprengstoff ausgerüstet in das Gebäude eingedrungen, wo gerade eine Weihnachtsfeier stattfand. Beamte erschossen die Attentäter, als sie fliehen wollten. Der IS hat sich über Twitter erfreut über den Anschlag gezeigt. „Amerika brennt“, so die Botschaft. Die Polizei geht inzwischen von einem terroristisch motivierten Anschlag aus.


Tags »

Autor:
Datum: Donnerstag, 3. Dezember 2015 21:22
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Terror und Islam, USA und Islam

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

26 Kommentare

  1. 1

    Ob diese Meldungen jemals unsere Politiker erfahren? Selbst der schwachsinnigste Idiot müsste doch den Zusammenhang zwischen dieser ,,Religion“ und den Morden erkennen können. Über 300 Millionen (ich schätze weit mehr) Einzelfälle KANN es nicht geben. Frau Dr. Merkel hat dem deutschen Volk und Europa großen Schaden zugefügt. Hoffentlich bleiben die östlichen Nachbarn sterk, damit die Überlebenden des garantiert kommenden Krieges GEGEN deutsche Bürger diese dorthin fliehen können.

  2. 2

    er grinst????????

    Ist doch voll Ok. Er ist deutsch positiv.
    Da die alle ja von deutschland ausgebildet werden (hat ja offensichtlich schon mit der deutschausbildung der türken zum abmustern der armenier geklappt)

    Die deutschen sollten stolz sein.
    Männer und natürlich frauen mit echten eiern. Ein stolzes volk das niemand abschaffen kann. Ausgebildet. Das westerwald lied auswendig könnend.

    hipp hipp allah 😉

    Und, das deutsche hat immer schuld :-)))

  3. 3

    ZUFALL?

    Stürzenbergers und Mannheimers Facebook Account werden gelöscht und eine neue Hetzseite gegen diese wird eröffnet?
    Zu selben Zeit?

    Seht es euch an

    https://www.facebook.com/Michael-St%C3%BCrzenberger-unter-die-Lupe-nehmen-434510760086790/

  4. 4

    @ Muesliriegel 3#

    Natürlich ist das KEIN Zufall. Hier guckt keiner mehr KIKA.
    (außer Blutaar, aber nur Wickie)
    ________________________________________________________

    Als mir neulich mal jemand erklären wollten, daß der Islam nichts mit den Terrorattentaten in Paris zu tun hätte, da es ja eine Religion sei und so weiter und so fort, habe ich nur geantwortet, daß ich schon zu alt für solche Märchen sei, ich würde eigentlich nicht mehr KIKA gucken.
    Das hat das Gegenüber ziemlich aus der Fassung gewirbelt.
    Sagen wir so. Man kann sogar Gutis ins Zweifeln bringen….

    🙂

    die Nachricht gabs heute Mittags rum im Radio, hab ich auf Arbeit gehört. Weil ich ja inzwischen dank MM-Blog schon auf diese Art der Verschleierung von Täterprofilen sensibilisiert worden bin, habe ich anhand des Tathergangs schon mal vermutet, daß es Terroristen sind. Dann kurz darauf kam der arabisch klingende Name von ihm und seiner Tussi, und dann wars für mich klar.

    Es gibt keine Michels oder Johnnys, die mit Vollmontur und Sturmgewehr irgendwelche Weihnachtsfeiern überfallen. So was ist das absolut sichere Erkennungsmerkmal unserer Isalamis.
    Und daß IS sich freut, ist auch klar.

    Heute auf dem Weihnachtsmarkt mit Nachfahren etc und Anhang hörte man das auch in allen Ecken. Viele Gespräche drehen sich um dieses eine Thema. Wann krachts hier.
    Und wo. Entweder wird heruntergespielt und beschwichtigt oder man spricht Ängste aus. Aber egal wie, es geht immer um dieses eine Thema.

    Sobald wir anfangen würden, die Illegalen mit Ablehnung abzuschieben, würde es hier verstärkt losgehen.
    Sie haben sich offenbar vorgenommen, dieses Weihnachten ins Wasser fallen zu lassen, besser gesagt in Schutt und Asche zu ballern. Aber eins ist auch klar, wenn die loslegen, dann ist hier auf der anderen Seite auch kein Halten mehr. Das sollte denen einigermaßen klar sein, bevor sie losballern.

    Ich glaube, Akif hat Unrecht in einer Sache: Deutschland wird KEIN muslimisches Land werden. Das sieht er zu schwarz, er ist jetzt logischerweise sehr deprimiert. Ist ja auch normal.

    Merkel sitzt auf dünnem Eis und frisst weite Kekse und Schokolade. Irgendwann bricht sie ein, eine Frage der Zeit.

    Vielleicht so um Februar, März 2016 rum…. die CDU zerlegt sich jetzt selbst. Das war Höckes Prognose in einer Versammlung mit der JA im September 15. Es fängt ja schon an. Und ganz schön wäre es, wenn sich diese Herrschaften Profipolitiker, die eben ganz klar noch ein Gewissen haben und aus dem Verein austreten, daß die sich dann nach etwas Abstand der AfD zuwenden würden. Es wäre wirklich gut, weil diese Erfahrungen auch wichtig sind.

    Und dann stünde auch zukünftig einer Koalition von Rechts-Rechts nicht mehr so viel entgegen. Das wärs. Und dann wird endlich aufgeräumt. Endlich ein paar Gesetze durchgesetzt und vollzogen. Endlich ausgewiesen, wer nicht ein Recht hat, hier zu sein. Endlich Buka- und Kopftuchverbot auf allen öffentlichen Straßen, sollen sie ihren Fundislam doch hinter verschlossenen Haustüren pflegen, jedenfalls nicht mehr vor meinen Augen. Endlich die Auflösung aller sogenannten Islamverbände. Die können allein ganz privat vor sich hin philosophieren. Endlich eine bessere Familien- und Bildungspolitik. Endlich wieder Pressefreiheit und endlich Schluß mit der SED.
    Hugh!

  5. 5

    Passend zum Anlaß…
    jetzt hat die AfD also auch meinen sehr geschätzten Nachbarn entdeckt….

    https://www.youtube.com/watch?v=Z8UTbaBiVnE&list=PL3sHP4UzOos7-Sa3j8aMC_Q_1ADCHa3Vq
    Andreas Rebers Der Islamist 2014

  6. 6

    OT
    also doch:
    der Klaps auf Merkels Mütze vom Eu-Ratspräsidenten war ernst gemeint, sie kommt mit ihrem Irrsinn nicht mehr weiter durch. Wenigstens Kontrollen sind erst mal wieder angesagt.

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article148901509/EU-Innenminister-erwaegen-europaweite-Grenzkontrollen.html

  7. 7

    MM: Gelöscht. Wenn Sie Menschen nochmals als Primaten bezeichnen, werden Sie gesperrt. Solche Vergleiche bringen mir regelmäßig Anzeigen von unseren Feinden ein. Und stoßen moderate Leser ab

  8. Bernhard von Klärwo
    Donnerstag, 3. Dezember 2015 22:54
    8

    Syed Farook: 5 Fast Facts You Need to Know
    Published 9:23 pm EST, December 2, 2015 Updated 2:40 pm EST, December 3, 2015

    A husband and wife left their 6-month-old daughter with her grandmother before they went to an office holiday party and opened fire on the husband’s co-workers, killing 14 people and wounding 21 others.

    Syed Rizwan Farook, 28, and his wife, Tashfeen Malik, 27, were later killed in a gun battle with police.

    The shooting happened about 11 a.m. December 2 at the Inland Regional Center in San Bernardino, California, where the county public health department, where Farook worked as a health inspector, was holding a party.

    The couple were killed about 3 p.m., following a police chase that began at a house in Redlands, about 15 minutes away from the scene of the shooting.

    Witnesses said there were three shooters, but police said they now believe there were only two gunmen.

    Farook was born in the United States and his parents are from Pakistan. Malik was from Pakistan.

    Here’s what we know so far about Farook and the shooting:
    http://heavy.com/news/2015/12/syed-sayeed-farouk-farook-inland-regional-center-san-bernardino-shooting-suspect-gunman-name-identified-redlands-age-motive-photos-social-media-family-facebook-video-chase-shot-killed-dead/

  9. Bernhard von Klärwo
    Donnerstag, 3. Dezember 2015 23:17
    9

    Obama blames the victims: “We have to search ourselves as a society.”
    ByPamela Geller on December 3, 2015
    http://pamelageller.com/2015/12/obama-blames-the-victims-we-have-to-search-ourselves-as-a-society.html/

    „“San Bernardino Jihadi’s Family: FACEBOOK PHOTOS and TROUBLING FACTS
    ByPamela Geller on December 3, 2015
    Jihad in America

    Complicating matters is that the family is not forthcoming or trustworthy. The fact that the family of shooters went to CAIR on the day of the slaughter speaks volumes about them. Would YOU go to a terror group? CAIR is an un-indicted co-conspirator in the largest terrorist-funding trial in our nations history. And the UAE has designated CAIR a terrorist group. The CAIR press conference was a preemptive shot — to shut down discussion of the true motive behind the Islamic attack in San Bernardino: jihad.

    According to the Daily Beast:

    +++During the day on Wednesday, there was confusion about who, exactly, was being named as a suspect in the shooting. There are two Syed Farooks in the greater San Bernardino area.

    +++According to a LinkedIn profile, a Syed Raheel Farook, was employed as a business taxes representative for the California State Board of Equalization. This man—who went by his middle name, Raheel—is a 2003 graduate La Sierra High School and most recently studied finance at California State University Fullerton until 2013.

    A public records search indicates that Syed Raheel Farook’s mother lives at the Redlands home raided by the police on Wednesday.

    +++However, it is Syed Rizwan Farook, an environmental health specialist at the San Bernardino County Health Department, whom the police named Wednesday night as the shooting suspect.

    +++Adding to the confusion is that the two Syed R. Farooks are apparently brothers.

    (…)

    “No. That’s not him,” Ayloush said. “That’s the other brother. That’s the older brother, that’s Raheel.” In other words, Rizwan was the suspected shooter…““
    http://pamelageller.com/2015/12/san-bernardino-jihadis-family-facebook-photos-and-troubling-facts.html/

  10. Bernhard von Klärwo
    Donnerstag, 3. Dezember 2015 23:43
    10

    Tashfeen Malik: 5 Fast Facts You Need to Know
    Published 1:16 am EST, December 3, 2015 Updated 3:39 pm EST, December 3, 2015

    Tashfeen Malik was killed by police along with her husband Syed Farook after the Inland Regional Center shooting in San Bernardino, California, on December 2. She was 27 years old. Malik was a native of Pakistan. Syed Farook was a U.S. citizen whose parents are from Pakistan. His brother-in-law Farhan Khan said at a press conference that he believed Farook had been born in the U.S.

    The two suspects were killed in a hail of police gunfire on a residential street in San Bernardino just a few hours after they allegedly opened fire at a Christmas party in the town. The party was being thrown for the county health department, where Syed Farook had been employed. In total, 14 people innocent people were killed at the party with another 21 injured. Cops tracked them to a home in Redlands, some 15 minutes from San Bernardino, and then pursued them in a high-speed chase when they tried to escape. Later, inside that Redlands home, police recovered 12 pipe bombs.

    Here’s what we know so far:
    1. Farook Had Traveled to Saudi Arabia & Came Back With a Wife in July 2014

    (…)

    2. They Left Their 6-Month-Old Child With Farook’s Mother to Go & Kill 14 People at a Holiday Party…

    The Los Angeles Times reports that Malik left her baby with the child’s grandmother on the morning of the shooting. They told the grandmother that the couple had a doctor’s appointment. That same grandmother filed for legal separation from Farook’s father in 2008 citing domestic abuse.

    (…)

    3. On an Online Dating Profile, Farook Said He Was Looking for a Girl Who Was a ‘Good Muslim’

    (…)

    http://heavy.com/news/2015/12/tashfeen-malik-syed-farook-wife-suspect-inland-regional-center-san-bernardino-shooting-suspect-facebook-page/

    ++++++++++++++

    Nicholas Thalasinos: 5 Fast Facts You Need to Know
    Published 2:09 pm EST, December 3, 2015 Updated 3:54 pm EST, December 3, 2015

    One of those killed in the December 2 Inland Regional Center shooting has been named as Nicholas Thalasinos. He was a native of New Jersey and had moved to southern California for be with his wife, Jennifer Thalasinos…

    1. The Day Before He Died, He Received a Threat Telling Him That Would Die & Never See Israel

    (…)

    The day before his death he posted on Facebook that he had received a threat telling him that he would “die and never see Israel.” One of the many tributes to Thalasinos that have been posted on his page read “It is my honest belief that Nicholas was murdered because of his alliance with Israel and Jewish people.”

    (…)

    3. He Was Outspoken Against Islamic Terrorism

    He had written extensively about Islamic terrorism and was outspoken in his opposition to it. A May 2014 writing from Thalasinos dealt with Elliot Rodger, who stabbed and shot six people at the University of California, Santa Barbara that month. The blog post reads:

    (…)

    One Facebook photo on his page made fun of a sign from a Christian church that told people “the best way to defeat ISIL is to make friends with a Muslim.”

    (…)

    5. Neither Perpetrator Was Known to the FBI

    (…)

    http://heavy.com/news/2015/12/nicholas-nick-thalasinos-inland-regional-center-san-benardino-shooting-jewish-religion-israel-facebook-page-wife-funeral-terrorism-blog-posts/

  11. 11

    Wir kämpfen hier für unseren Frieden. Die Regierung verscherzt es sich mit uns, da sie dem (nicht zu Europa gehörenden) Islam nichts entgegensetzt.

    Solche Dinge, auch wenn hier in Amerika, kommen dabei raus.

    Und wir werden als rechts dahingestellt, während der Islam freie Fahrt hat.

  12. 12

    Ich bleibe bei meiner Meinung.

    Wir müssen uns von den Moslems trennen. Ein

    friedliches Zusammen leben mit Denen ist nicht

    möglich.

    Amen.

    Sie sollen all die Grausamkeiten in Ihren

    Heimatländern machen.

    Sie lieben den Tod.

    Dann macht mal.

    Aber nicht bei uns.

    Gute Heimreise

    Auf Nimmerwiedersehen !!!

  13. 13

    Lieber Klabautermann
    Ganz meiner Meinung ,denn die Moslems werden immer nur fordern fordern für ihren barbarischen Islam .
    Wir haben Thais ,wir haben Chinesen ,wir haben Japaner ,wir haben Koreaner usw. aber hört man was von dennen ,das sie unzufrieden sind und von den Deutschen angegriffen werden ,nein !
    Vonwegen Ausländerfeindlich ,das ist eine Lüge der Medien und Deutschlandfeindlichen deutschen Politiker hier im Lande .Es reicht ….
    Aber die Moslems ,Neger und Zigeuner machen den meisten Ärger und das schon seit Jahren ,deshalb passen sie nicht zu Deutschland und Europa .
    Abschiebung Aller Moslems ,Neger und Zigeuner !!

    Wir Deutsche fordern einen Rückführungsminister !

    Die Moslems fühlen sich in Europa beleidigt wenn Kreuze an den Wänden hängen ,sie fühlen sich beleidigt bei Schweinefleisch und Schweineköpfen
    Sie fühlen sich beleidigt ,wenn Kirchen ihre Glocken läuten
    Sie fühlen sich beleidigt ,an unserem Weihanachten
    Sie beleidigen Europäerinnen wenn sie Minirock tragen und betitelt sie als Schlampe -Hure
    Sie beleidigen uns als Nazis ,leben aber hier in Deutschland ,warum ?
    Sollen sie in ein Islamisches Land gehen ,hier in Europa sind sie ungewollte Gäste ,die unsere Geduld und Nachsicht auf die Spitze getrieben haben . Aber einmal ist auch die Geduld und Gutmütigkeit zu Ende .

  14. 14

    Dieses Buch wird in deren Leben, rein zum auswendig lernen benutzt und zwar so extrem, das man verlernt zu hinterfragen, was man da ständig nur runter rasselt. Die neuen Generationen in der Religion Islam, haben aber nun die Chance ihren Koran mal aus einer anderen Perspektive zu betrachten, hoffentlich nutzen sie auch die Chance.

  15. 15

    Es wundert mich in Europa und Amerika daß noch keine Moscheen brennen ?
    Es wundert mich daß die westlichen Armeen noch ihren Völkerfeindlichen Politikern folgeleisten und ihre eigenen Völkern an die Islamen verraten haben.
    Es wundert mich daß die Wahnsinnigen EU-Politiker in Brüssel immer noch uns Europäischen Völker verarschen dürfen,nach Stich und Faden betrügen ausbeuten versklaven islamisieren …..

    Nur die europäischen und amerikanischen Armeen könnten diese Politiker entmachten und ihre Völker vor der Islamisierung retten und diese aus Europa und Amerika verjagen -rausschaffen .

    Wo ein Wille ist ,da ist auch ein Weg !
    Es gibt keine Alternativlosigkeit ,wie Merkel und co. uns weißmachen wollen ,Verdummung und Verschleierungstaktik .
    Merkel und co sind die Größten Schlepper in Europa ,auch die Österreichischen Politiker beherrschen die Schlepperei . Dies nennt man Hochverrat …

    Auch Amerika muß aufwachen und Obama und co. die Moslembruderschaft und Sores stoppen die ihr Land beherrscht!
    Obama will die Amis auch waffenlos machen ,damit sich die Moslems so richtig an den Christen usw. austoben können ,damit der Islam auch in Amerika die Kontrolle bekommt . Die Totale Islamisierung Amerikas und Europa

    Wieso marschieren Amerikanische und Europäische Generäle diesen Antiwestlichen Politiker hinterher ? Des Geldes wegen ?

    Obama ist als Moslem geboren
    Obama’s Bruder ist ein hochgestellter Moslembruder

    Es könnte ,wenn die Armeen sich endlich auf ihren Eid berufen ihren eigenen Völker zudienen, anstatt diesen poltischen Organisierten Verbrecher-Synikat in Europa und Amerika zudienen . Die auch noch einen 3.Weltkrieg gegen Russland und China anzetteln . Diese Soldaten und Generäle dienen dieser Kriminellen Organisation nur als Kanonnenfutter ,mehr sind Sie nichts .

    Aber für uns die Völker der westlichen Welt die Retter der Nationen !

  16. 16

    Trotzdem nimmt Frau Merkel und Herr Gabriel Moslem nicht in Sicherheitsverwahrung. Israel sieht in jedem Moslem ein Selbstmordattentäter. Ich muss deswegen wegen meine Kritik an Israel mich entschuldigen!!

  17. 17

    Q Anita
    Mein Wahlkampf Slogan bei SPD, CDU, CSU, FDP, Grüme, Linke, Piraten ist folgendes“Warum NSDAP wählen, wir haben den Islam“.

  18. 18

    Bei uns in Kamerun leben die Moslems überwiegend im
    Norden. Es gibt keine ethnische Verbindung zu Denen
    im Norden.
    Diese Moslems wurden uns nach 1919 durch die sehr
    willkürliche Grenzziehung der Engländer und auch der
    Franzosen aufs Auge gedrückt.

    Wir haben nur Ärger mit Denen. Außerdem paktieren sie
    mit den Moslems in Nigeria und den anderen angrenzenden
    Ländern.
    Regelmäßig gibt es Selbstmordattentat von Moslems.
    Auch junge Menschen werden durch diesen Irrglauben
    dazu angehalten zu töten.

    Ich kann Euch, den Deutschen, nur raten. Trennt Euch
    von den Moslems. Sie bringen Euch nur Unglück.
    So wie sie es uns gebracht haben.

    In unserem Sprachgebrauch nennen wir Sie:
    Nicht-Kameruner!

  19. 19

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/san-bernardino-bluttat-heizt-debatte-in-den-usa-an-a-1066013.html#
    Bluttat in San Bernardino: Terror-Indizien heizen politische Debatte in den USA an

    „muslimischer Hintergrund“, was ist denn das?
    Migrationshintergrund kenne ich jetzt schon ne Weile, aber das?
    Es ging im Video um die Nationalität.
    Wie jetzt? Ist Muslim eine Naionalität? Also jetzt nicht nur eine Rasse, nein jetzt ist es auch noch eine Nation.

    Es stimmt paradoxeweise auffällig, daß es eine Nation ist, nur keine anerkannte. Ummah genant.

  20. schwabenland- heimatland
    Freitag, 4. Dezember 2015 12:36
    20

    Ist das etwa politsch und Mediengewollte Bürgeraufklärung ? —>
    Wieso sprechen die Medien, bzw. insbesondere das gebührenfinanzierte ARD+ZDF Fernsehen immer von „Amoklauf“ und Schiesserei in San Bernadino/ USA mit 16 Toten,und vielen Verletzten, wenn dieser weitere Wahnsinn doch letztendlich ein Islam terroristischer Angriff Hintergrund hat, somit letztendlich auch als erneuter Islamistischer Terroranschlag bezeichnet werden kann?
    Das ist doch Volksverarschung!

    http://www.focus.de/panorama/welt/schiesserei-in-kalifornien-im-live-ticker-16-tote-polizei-toetet-zwei-mutmassliche-taeter-von-san-bernardino_id_5128882.html

    Ps. gestern abend in den SWR Nachrichten. Die Baden Württemberger decken sich wegen akuter Terrorgefahr und Angst -auch wegen den ausufernden Flüchtlingszahlen in Wohngebieten immer mehr mit Pfefferspray, Schreckschusswaffen und Elektroschocker ein. Die Fachgeschäfte kommen den immens vielen Bestellungen kaum mehr nach! Die Beschwichtigungen der unfähigen Berliner Politik oder der Braunschweiger Polizei,ect.( siehe Anne Will Talk vom 1.Dez. 2015 ) hat offenbar bei den Bürgern und meinen Landsleuten nicht viel Erfolg! Kann ich verstehen, geht mir genauso bei immer neuen Flüchtlings-Aufnahmelagern und Chaos in fast schon unmittelbarer Entfernung.

    http://swrmediathek.de/player.htm?show=3372b4d0-99f9-11e5-9936-0026b975f2e6

    Hoffentlich sind nicht nur Merkels sondern auch W. Kretschmann`s Grün-politischen Min.P. Tage gezählt! AFD Bad. Württ. bei 8% !
    http://swrmediathek.de/player.htm?show=b9c569e0-99d3-11e5-9936-0026b975f2e6

  21. 21

    @ Okulele O´Bongo 18#

    Würde ich ja gerne, unsere „Nicht-Deutschen“ loswerden, gemeint sind die Musels, aber wie denn.

    Die Hälfte ist schon deutscher Passbürger und die andere hängt mit Aufenthaltserlaubnis auf Hartz4 mit 4 Frauen und hundert lernunwilligen frühkriminellen Kindern in unseren Städten in ihren Ghettos rum.

    Wer will das denn! Ich kenn keinen, der das so weiter haben will.
    Kein einziger. Sogar die gemäßigten Gutis müssen zugeben, daß das mit den Gegengesellschaften ein Mißerfolg ist und eigentlich eine „irgendwie voll total schlechte Entwicklung – achselzuck“.

    Also Halal-Schlachten und Einfuhr von solchem Zeugs verbieten ist schon mal ganz gut, wegen Tieschutzgesetzen und dann Kopftuchverbot und Burkaverbot und dann Moscheen schließen und Vereine auf politischer Ebene verbieten. Das böse Buch schreddern, wie bei Akif, wäre auch noch möglich, zur Zeit gäbe das die Faktenlage her. Hehe 🙂
    Die Kirminellen abschieben, wenn sie keinen Paß haben, ginge auch. Ok.

    Aber was genau tut man mit den zeckigen Radikalinskis mit Fusselbart, die sich gut eingefilzt haben und schnell untertauchen können?

    Es geht nur friedlich über Merhheiten und Gesetze. So weit wie möglich das Wasser abgraben. Und es ginge auch außenpolitisch, solange der Erdenwahn den IS unterstützt, einfach mal ein Wirtschafts- und Handelsembargo verhängen, nach Vorbild von Putin. Die ganze EU, und nach jedem Anschlag bei uns im Westen, einen Embargo-Rachefeldzug gegen die jeweiligen Unterstützerstaaten. Mal sehen, wer da am längeren Hebel säße.
    Ich hätte da so einen Verdacht.

    Aber es gibt hier gar keinen politischen Willen dazu, weil wir vom Ami offenbar hypnotisiert wurden, der wohl selbst ein Musel ist, wies ausschaut.

  22. 22

    eagle1
    Ich möchte kurz antworten. Die Möglichkeiten, daß die
    Saat aufgeht habt ihr Deutschen selbst geschaffen. Ihr
    gebt im höchsten Maß Zeugungswilligen Leuten auch noch
    Kindergeld, damit sie ihrer Lieblingsbeschäftigung
    nachgehen können.

    Ich habt durch Hartz IV + Kindergeld, sowie Sozialhilfe
    Möglichkeiten für die Moslems geschaffen ohne Arbeit
    aus zu kommen.
    Mit Kindergeld, Sozialhilfe und nebenher noch einige
    Arbeiten schwarz erledigen, kommt man doch in Germany
    gut über die Runden.

    Ich müsst lernen egoistischer zu sein. Die Moslems
    verstehen es seit Jahrhunderten anderen Völkern auf
    der Tasche zu liegen und sich durchfüttern zu lassen.

    Schafft Distanz zu Amerika. Orientiert Euch mehr nach
    Russland. Da ist Eure Zukunft.
    Ihr müsst viele Soziale Ausgaben an ein regelmäßiges
    Sozialversicherungspflichtiges Einkommen binden.
    Bis drei Kinder positiv. Danach Strafkindergeld.

    Dann dürft ihr keine Einbürgerungen mehr vornehmen.
    Bestehende Staatsbürgerschaften müsst ihr wieder
    kassieren. Das sind doch alles nur Pass – Deutsche.

    Ich grüße Euch Alle aus Kamerun.

  23. schwabenland-heimatland
    Freitag, 4. Dezember 2015 14:53
    23

    @ Okulele O.Bongo

    Ja Du hast ja Recht. Aber…in Deutschland über die jahrzehnte klammheimlich ohne die Konsquenzen zu bemerken gewachsen, von den grünen und roten eingeführt und die Gesellschafteingelullt. Die gesellschaft mit anderen Problemen belastet, Hartz4, dem geiz ist geil, den Dumpinglöhnen, der Verteuerung der Lebenshaltungskosten und Gebühren, von der die Lügenbild das Gegenteil behauptet, die dem Volk bis zum unfähigen Politiker den ganzen Tag sagt wo es lang geht. Deutschland schaut nach den billigen Kühlschränken,Latte Macaciato Kaffeeautomaten, HD Fernseher beim Mediamarkt und Saturn,alles riesige Konzerne, so wie Aldi,Lidl und Co. wo es den billigsten prokoli und Schampus gibt.die deutschen kümmeern sich um den Lifestyl auf Mallorca /Antalia, Ägypten mit Vollpension, die Pauschalreise für Umme zu finanzieren, den falschen Arbeitsloszahlen den Tafeln für Bedürftige kaufen sich nach dem Motto Geiz ist geil die KIk Jeans aus Bangladesch und China, Schäuble schreibt vor lauter bezahlter Steuern der boomenden Wirtschaft die schwarze Null, während derkleine Mann mit 1 Euro die subventinierten Apple Smartphons ordert, den Gaga -Genderwahn, die Bankenrettungen und Griechenlandfinanzierungen, des T/Euro, der Wohnungsknappheit, die explodierenden Preise von Immobilien,die Fernsehverblödung durch Multimillionäre wie die Geissens und Co. oder den gebührenfinanzierten gefälschen Nachrichten von Klaus Kleber (und seinen Mitspielern in ARD und ZDF. Den Günter Jauchs , Meischberger,Lanz, Plassberg,Will und Co. Labertalkshows, u.u.u.ect.pp. merkt er offenbar nicht. Du siehst wir waren und sind voll beschäftigt. Leider mit vermeintlich lebensentscheidenden anderen Dingen. Wir leben schließlich hier im Zeitalter der Toleranz, der Akzeptanz, der Vielfalt, im Zeitalter der offenen Gesellschaft, in der alles gesagt, gekauft und gemeint werden darf, ungestraft und ohne Konsequenzen.
    Es sei denn, Toleranz und Akzeptanz sind im Hinblick auf abweichende politische Meinungen
    nicht im Sinne der politisch correkten Meinungsmacher. Wenn Du mit all dem angeblichen o.g. Luxus- im angeblich „reichen Deutschland“ (relativ)gegen die Flüchtlingsinvasion bist -wo die meisten ohnehin keine richtigen Flüchtlinge sind, sondern illegale Wirtschaftseinwanderer mit dem Segen von Merkel und den Gutmenschen, dann bist Du das Pack und Dunkeldeutschland.

    Was willst Du also tun? „Wenns Dir hier nicht mehr passt kannst Du ja Deutschland verlassen“ wird von den Gutmenschen und der Asylindutstrie schon gesagt. Besser wäre man lässt es von Anfang an gar nicht so weit kommen. Vielleicht würde von Kamerun noch etwas Voodoo helfen.
    Hasta la Vista.

    Ps. „3 Dinge lassen sich nicht verbergen: die Sonne, der Mond, und die Wahrheit“.
    Budda/Julian Assange)(WickiLeaks)

  24. 24

    In Kairo gab es heute auch eine Explosion-VollZitat:

    „“Tote bei Explosion in einem Lokal in Kairo

    Ein ehemaliger Angesteller soll einen Molotow-Sprengsatz gezündet haben.

    Offenbar gibt es keinen politischen Hintergrund.““

    Bei einer Explosion in einem Lokal in der ägyptischen Hauptstadt Kairo sind mindestens 12 Menschen getötet worden. Der Fernsehsender al-Jazeera berichtete von 18 Toten. Aus ägyptischen Sicherheitskreisen hieß es, die Detonation sei durch einen Molotow-Cocktail ausgelöst worden.

    Bei dem Täter soll es sich demnach um einen ehemaligen Angestellten handeln, der entlassen worden war. Erste Ermittlungen deuteten darauf hin, dass die Tat keinen politischen Hintergrund habe, meldete die Nachrichtenseite Al-Masry Al-Youm.

    Möglicherweise habe es Streit zwischen Angestellten und Besuchern gegeben.

    In Ägypten kommt es immer wieder zu islamistisch motivierten Anschlägen, die sich zumeist gegen die Sicherheitskräfte richten. Seit dem Sturz des islamistischen Präsidenten Mohammed Mursi im Sommer 2013 durch das Militär nach Massenprotesten haben Islamisten Hunderte Soldaten und Polizisten getötet.

    (Reuters, red)““

    http://diepresse.com/home/politik/aussenpolitik/4880851/Tote-bei-Explosion-in-einem-Lokal-in-Kairo?_vl_backlink=/home/index.do
    ———————–

    Ja,neee iss scho klar!

  25. schwabenland-heimatland
    Freitag, 4. Dezember 2015 23:59
    25

    was man mit gesundem Menschenverstand durch div. Fakten und Informationen zwischen den Zeilen der Medien schon längst ahnte….
    Heute Abend 23.47 Uhr
    wenn die Lügenbild höchstwahrscheinlich mal ausnahmsweise die Wahrheit (im Ausland)schreibt,Zitat:
    San-Bernardino-Attentäterin war ISIS-Anhängerin | Obama unter Druck
    FBI: „Wir behandeln diese entsetzliche Tat als einen Akt des Terrorismus“
    Zwei Tage nach der Schießerei mit 14 Todesopfern in Kalifornien bestätigte sich am Freitag wonach es von Anfang an aussah: Es gibt es eine Verbindung zur Terror-Organisation ISIS.

    http://www.bild.de/politik/ausland/isis-terroristen/obama-unter-druck-isis-spur-kalifornien-43673904.bild.html

    Im Fernsehen gibt es die gleiche Meldung.
    Mit dem Islam bis unter das Kopftuch bewaffnet hat dies natürlich wieder „nichts zu tun“.
    Jeder weitere Kommentar überflüssig!

  26. 26

    Das Schlimme ist, das Ganze hätte verhindert werden können, wenn mündige Bürger auch mündig handeln würden.

    http://dailycaller.com/2015/12/03/shooters-neighbor-didnt-report-suspicious-activity-for-fear-of-being-labeled-racist-video/

    Es handelt sich hier um einen Nachbarn bzw. Nachbarin, denen die beiden Musels aufgefallen waren, weil sie so viel in der Garage herumgewuselt haben, und die das eigentlich melden wollten. Immerhin hat man im Haus der Terroristen ein ganzes Waffenlager gefunden.

    Aber die Leute haben Angst als Rassisten angesehen zu werden. Es gibt noch einen anderen Artikel von Robert Spencer, da hat ein Mitarbeiter der Einrichtung genauso reagiert. Er hat ein paar Tage vorher gesehen wie die Musels das Terrain ausgekundschaftet haben. Er hat es auch nicht gemeldet, weil er Angst hatte als Rassist zu gelten.

    Ich kann diese uninformierten Leute noch nicht mal tadeln. Ihnen wird nur erzählt, dass der Islam die Religion des Friedens ist und das glauben sie und haben Angst als Rassisten gemarkt zu werden.

    So sieht es im Westen aus, Islamapologeten ohne Ende.

    Nur ein kleines Beispiel aus Deutschland: Ich habe eben eine Folge der Serie Herzensbrecher-Vater mit vier Söhnen im ZDF gesehen.Darin geht es um einen schnuckeligen verwitweten evangelischen Pastor mit vier Söhnen. Der Mann ist so sympathisch und löst immer alle Probleme. Heute ging es um einen Musel, der den Bandraum seines Sohnes verwüstet hatte und um ein Islamisches Zentrum, das gebaut werden soll. Der Pastor geht den Jungen erst mal hart an, aber dann zeigt er Verständnis für ihn. Der Junge hat es so schwer, die ganze Verantwortung für die Familie lastet auf ihm. Der Vater hat sich gehen lassen, nachdem die Mutter weg war und er muss sich auch noch um die Keuschheit seiner Schwester kümmern. Der Arme! Der Pastor geht auf ihn zu und redet auch mit dem Imam, denn schließlich haben wir beide denselben Boss, so der Pastor.

    Sie arrangieren ein gemeinsames Fußballspiel zwischen Musels und Christen und alles ist gut. Das Schlusswort hat dann noch der Imam, der allen erzählt, dass Islam Frieden machen bedeutet und der Pastor steht daneben und grinst blöd. Alles Friede, Freude, Eierkuchen. Keiner will als ausländerfeindlich gelten.

    Insofern kann man den Amerikanern, die ihren Verdacht nicht gemeldet haben, nichts vorwerfen, die sind gestraft genug mit ihren Schuldgefühlen. Man muss das Übel an der Wurzel packen und das sind unsere westlichen MSM und die Politiker. Die Menschen müssen sich auf islamkritischen Blogs informieren. Alles andere hilft nichts.

    Solche Sendungen wie eben im ZDF gibt es überall im Westen. man sieht sie in Großbritannien, Frankreich und den USA. Wir müssen uns gegen diese Volksverdummumg wehren. Der Islam muss von diesem Planeten verschwinden.