Kommentar zu dem islamischen Massaker in einer Behinderteneinrichtung während einer Weihnachtsfeier

St Bernhardino

Auszug:

Interessant sind die Versuche der Lügenpresse, den eindeutig islamistischen Anschlag unter „US-Waffenlobbyschuld“ abzuheften

„Die Hölle hat nach Paris ihre Pforten immer weiter geöffnet. Der Krieg tobt immer heftiger in unseren Städten und unsere debilen Eliten verbieten sich noch kritische Worte zu den Heimatländern und Hauptunterstützern des Terrors. Sogar der eigene Geheimdienst wird zurückgepfiffen. Wer glaubt, für diese hasserfüllte Höllenbrut würde es noch irgendwelche Grenzen geben, der hat sich gewaltig geirrt. Da geht noch ’ne Menge auf der nach oben offenen Hinrichtungsskala.“

***

Von Klaus Lelek

Da geht noch was: Auf der nach oben offenen Hinrichtungs-Skala!

Kommentar zu dem islamischen Massaker in einer Behinderteneinrichtung während einer Weihnachtsfeier

All das, was zurzeit passiert, haben Experten bereits vor zehn, fünfzehn und sogar zwanzig Jahren vorausgesehen. Islamismus ist Faschismus – und zwar eins zu eins in allen Facetten. Er ist eine nationalistische, rassistische, antidemokratische, mörderische politische Massenbewegung und Despotie, die wie Hitlers Ideologie alle humanistischen Werte außer Kraft setzt. Gestern ist noch ein weiteres widerwärtiges faschistisches Element hinzugekommen. Die Vernichtung „unwerten Lebens“, so wie es Hitler bereits in seinem prophetischen Buch „Mein Kampf“ definiert hat.

Der Mord an Menschen, die auf Grund ihrer Behinderung des besonderen Schutzes der Gemeinschaft bedürfen. Der feige, hinterhältige, von Islamisten weltweit gefeierte Überfall eines streng religiösen muslimischen Killerpaares namens Syed Rizwan Farook und seiner saudischen Komplizin Tashfeen Malik auf eine Behinderteneinrichtung in St. Bernardino in der Nähe von Los Angeles. Das Massaker mit 14 Toten geschah auf einer, vielen Moslems verhassten, Weihnachtsfeier. Wieder mal ein Beweis, wie einseitig Toleranz verstanden wird. Westliche Toleranz ist eine Einbahnstraße, die als tödliche Sackgasse endet.

Bei vielen Muslimen lösen das Christentum und seine Feste Vernichtungsphantasien aus. Einige setzen das in die Tat um. Im Haus des koranlesenden Killerpaares fand die Polizei ein ganzes Waffenlager – und die FAZ fragt doch allen Ernstes nach den Motiven. Hören die Nummern, den Leser zu verarschen, eigentlich nie auf? Mutigen Bloggern ist zu verdanken, dass die Namen der blutgierigen Bestien gleich um die Welt gingen, ebenso wie deren Herkunft.  Da kam auch die gleichgeschaltete Lügenpresse nicht umhin, zähneknirschend nachzuziehen. Nachrichten sind keine Rateshow. In St. Bernardino sind die Fakten erdrückend. EIN VON LANGER HAND GEPLANTER ISLAMISTISCHER TERRORANSCHLAG ÄHNLICH WIE 11.9., Boston… und viele andere…

Die Hölle hat nach Paris ihre Pforten immer weiter geöffnet. Der Krieg tobt immer heftiger in unseren Städten und unsere debilen Eliten verbieten sich noch kritische Worte zu den Heimatländern und Hauptunterstützern des Terrors. Sogar der eigene Geheimdienst wird zurückgepfiffen. Wer glaubt, für diese hasserfüllte Höllenbrut würde es noch irgendwelche Grenzen geben, der hat sich gewaltig geirrt. Da geht noch ’ne Menge auf der nach oben offenen Hinrichtungsskala. Wer, bitte schön, soll das verhindern? Eine dümmliche Polizei, die sogar noch Menschen mit Zivilcourage wegen Körperverletzung anzeigt? Oder gar Regierungen, die mit den Terrorunterstützern noch Geschäfte machen???

Im Grunde genommen kann jede Weihnachtsfeier, jedes Konzert, jede Menschenansammlung, jeder Weihnachtsmarkt, aber auch Weihnachtsgottesdienste in voll besetzten Kirchen zur tödlichen Falle werden. Wer glaubt, gute Sozialprognosen, Sozialprogramme und der ganze verlogene Integrationsschwindel könnte hier Abhilfe schaffen, der hat sich geirrt. Jugendzentren haben nicht die Jugendkriminalität beseitigt, sondern wie in Neu-Ulm Stützpunkte für eine radikale Islamistenszene abgegeben. Aus Straßenräubern und Gangs wurden Dschihadisten. Prügeleien in Diskos, Handyraub usw. waren quasi das „Vorprogramm“ für Syrien und den IS. Bereits da im Vorfeld hätte man viel abfedern können, zum Beispiel durch konsequente Abschiebung nach wiederholten Straftaten.

Auch Leute, die einigermaßen integriert schienen, sogar Frau und Kinder haben und einen guten Job inklusive superschicken Geländewagens  wie das muslimische Killerpaar in Kalifornien, können zu lebenden Hass- Bomben werden. Schuld daran ist eine Religion, die den Hass auf “Ungläubige” in den Mittelpunkt der Lehrer rückt, wie ganze Surenabschnitte beweisen. Wer das immer noch nicht kapiert hat, weil ihm ein Stockholmsyndrom die Sinne vernebelt, wird möglicherweise eines Tages mit einem blöden Lächeln auf den Lippen in seinem Blut verrecken.

Die Chancen dafür stehen im Moment gar nicht so schlecht. Die islamischen Anschläge ähneln einem blutigen Anti-Adventskalender. Jeden Tag wird irgendwo ein Türchen aufgemacht. Ein Türchen zu Dantes Inferno. Terror zur Weihnachtszeit haben zuerst die Christen im Orient, vor allem die Kopten in Ägypten, zu spüren bekommen. Aber das hat hier – Merkel sei Dank –  kaum jemanden interessiert. Ein fataler Fehler!!!!

PS: Interessant sind die Versuche der Lügenpresse, den eindeutig islamistischen Anschlag unter „US-Waffenlobbyschuld“ abzuheften.

http://taunuswolf.tumblr.com

Gefunden auf:
http://journalistenwatch.com/cms/da-geht-noch-was-auf-der-nach-oben-offenen-hinrichtungs-skala/

 


 

Tags »

Autor:
Datum: Sonntag, 6. Dezember 2015 8:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Mordkultur Islam, Terror und Islam, USA und Islam

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

33 Kommentare

  1. 1

    Wer jetzt noch von Einzelfällen redet gehört

    in die „GESCHLOSSENE“ !!!

    +++++

    Da ich annehmen muss, daß sich alle Moslems in

    Zukunft so verhalten traue ich keinem Moslem

    mehr über den weg und muß leider annehmen, daß

    alle hier lebenden Moslems „Schläfer“ sind und

    im geeignet Moment losschlagen.

    +++++

    Wir gehen viel zu naiv an die Sache ran.

    Viele der „Terroristen“ sind der Polizei

    bekannt.

    Warum werden diese Schwerverbrecher nicht in

    die geeigneten Räumlichkeiten verfrachtet?

    Ser garantiert mir daß sich keine Terroristen

    unter den „Flüchtlingen“ befinden ???

    Keine Personenkontrollen !!!

    Wie viele Waffen wurden hereingeschmuggelt?

    +++++

    Es gibt keine friedlichen Moslems.

    Es gibt nur Moslems die auf einen geeigneten

    Moment warten.

    Für manche wird dies ein bitteres Erwachen !!!

  2. 2

    Der Beweis!

    In London in der U – Bahn sticht ein „Unbekannter“

    auf Menschen ein!!!

    Das ist für Syrien hat er gerufen!

  3. 3

    Und heiko Maas ist fleißig dabei, jegliche Islamkritiker mundtot zu machen, den Islam mit
    anderen Religionen gleich zu setzen und vertrau auf Integration. Da fragt sich nu, wessen Integration. Dass selbst integrierte oder gerade
    besonders integriert erscheinende Moslems das Gegenteil beweisen, haben wir nun wieder in San Benardino erfahren.
    Warum werden diese Politiker nicht gezwungen, ein paar Wochen lang jeden Tag von morgens bis abends Koranverse vorgelesen zu bekommen und zwar von einem Islamkritiker, der sie ihnen auch erklärt, da ich sicher bin, dass die meisten der Zuhörer, diese gar nicht verstehen,
    da sie genau zuhören müssten und das können sie nicht.

  4. 4

    Und es nimmt kein Ende.

    Gestern Terrorangriff auf Passanten in London mit einer Machete „wegen Syrien.“

    Heute ist der zweite Advent. Ich höre die Brandenburgischen Konzerte und versuche nicht an diese primitive Wüstenreligion zu denken.

  5. 5

    „Das ist für Syrien“. London: Blutiger Machetenangriff in der U-Bahn

  6. 6

    Sehr guter Artikel!
    Danke fürs Einstellen, MM.

    Krokodile sind Reptilien ohne Gefühle, die fressen, wenn sie Hunger haben. Diese possierlichen Tierchen sind zwar auch im Reich der Tiere angesiedelt, sollten aber nicht mit brutpflegenden Säugetierarten auf die gleiche Stufe gestellt werden, da zweitere auf deren Speisekarte stehen.

    Krokodile haben erdgeschichtlich bereits in sehr früher Zeit schon im gesamten nordafrikanischen Raum ihre Hauptverbreitung gefunden. Bis hin nach Persien, und sogar weiter bis ins Grenzgebiet zu Asien/Indien.

    Welch zufällige Parallele… 🙂

    https://www.youtube.com/watch?v=UW9LNuNWLYY
    Australiens gefährliche Tiere – Krokodile [Doku deutsch]

    naja… zart und anmutig würde ich jetzt nicht gerade sagen, aber sonst….

  7. 7

    Eigentlich sollte man mittlerweile daran gewöhnt sein, doch mich bestürzen die unglaublichen Reaktionen unserer Medien immer wieder aufs neue. „Ein terroristischer Hintergrund der Tat wird nicht mehr ausgeschlossen“, ja Himmel! Was soll es denn sonst gewesen sein? Ein Akt der Liebe?
    Auch das krampfhafte und systematische Ausklammern der offensichtlichsten Ursache, ist schier zum Verzweifeln.
    Was haben denn die ganzen Attentäter und Massenmörder der jüngeren Vergangenheit in aller Welt gemeinsam? Richtig, sie sind „fromme“ Moslems. Egal, ob es französische, amerikanische, belgische oder sonst irgendwelche „Staatsbürger“ sind – alle sind sie Anhänger des Islam und befolgen dessen Gebote!

  8. 8

    Backbone 3#

    Ich bin eine friedlicher Mensch
    Aber diese Islamisierung -Gewalt -Terror -Islamistfriedenlüge mit Anzeigen vor Gericht zubefreien ,daran kann ich nicht mehr glauben . Da die Richter der Politisch-Korrektheit und der Islamlobbyisten dienen .

    Man sieht es ja auch in Österreich im Stürzenberger Fall ,wem diese Richter dienen .

    Heiko Maas will die Islamkritik verbieten . Der gehört auf die Liste .

    Man darf es ja leider nicht schreiben oder sagen ,alles unter der Hand ,aber jeder weiß wie man die Islamanhänger und diese verräterischen Politiker bekämpfen kann .

    Es braucht mehr um Europa aus diesem Joch zubefreien

  9. 9

    Was haben die Kopfabschneider in England gesagt “ Wir töten nicht die Politiker ,wir töten das Volk “

    Und was hat der Cameron gesagt “ Der Islam ist friedlich “
    Ha,dieser Verbrecher ,und die englichen Soldaten was haben sie gegen die Enthauptung ihres Kameraden gesagt oder getan ? England ist auch schon Islamisiert und die lassen alles weiter laufen …..
    Nein ,ich kann solche Feigheit und Ignorantz nicht mehr verstehen.

    Ich lenke jetzt mich ab und gehe auf dem Weihnachtsmarkt und trink ein Glühwein ,mal sehen ob wir im Nächsten Jahr noch Weihnachten feiern können.

  10. 10

    OT

    Habe gerade auf PI den Maas-Artikel gelesen.

    Und alle Kommentare zeigen fast einhellig, daß man ihn für doof hält.

    Ich halte das für einen fatalen Fehler.
    Maas ist einer der gefährlichsten Typen der Zeit.
    Hütet euch vor kleinen Männern!

    Haben wir immer noch nicht kapiert, daß es immer die Zwerge waren, die uns die größten Probleme bereitet haben!?
    Gerade die sind hochanfällig auf Korruption von mächtigen Interessengruppen.

    Warum sonst hätte man Höcke so dermaßen medial attackieren müssen, nachdem der große Mann den kleinen erfolgreich an die Wand gehustet hatte.

    Wer steht wohl dahinter, wenn das ganze Medienimperium auf einen einzelnen dermaßen eindrischt und diese Showhinrichtung zelebriert, bei JEDEM, der es wagt, den einzigen „Kanzlerkandidaten“ der SPD auch nur ansatzweise zu demontieren.

    Maas ist leise, schlangenhaft und schwach. Perfekt. Beste Besetzung für einen korrupten Spitzenpolitiker.

    IG-Farben und Hoechst haben sich damals auch den kleinen Berufsversager und nie zum Studium der Kunst zugelassenen Hitler Adolfo ausgesucht, um ihn vor ihre Interessen zu spannen.

    Da Politiker heute ausschließlich Nato-Offiziere sind, ist egal, was für persönliche Eigenschaften einer als Politiker hat, es geht einzig und allein um die Linientreue zum NWO-Akt, sonst gar nichts.

    Und je komplexbeladener einer ist, je prinzipienloser, je egoistischer und geltungsbedürftiger, desto besser!

    Maas ist jetzt schon besser als Göbbels.
    Jetzt schon wirkt sein Maulkorb effektiver und besser als je einer der Nazis es konnte, und bei viel mehr Menschen als damals. Fast flächeneckend, wenn das kein Erfolg ist.

    Vor einigen Wochen habe ich mit einer sehr hochgestellten Frau gesprochen, die im Lehrerwesen eine führende Stellung innehatte; jetzt Pensionistin.
    Es gibt da einen Rundbrief, der sogar die Pensionisten aus dem Beamtentum zum Schweigen verpflichtet. Wer sich irgendwie asylkritisch äußert wird damit bedroht, seine Pension gekürzt zu bekommen oder ganz zu verlieren. Wer von den Rentnern kann und will sich das leisten?!

    Schöne Republik, die uns Maas und Co da bescheren.
    Sie, Herr Maas, werden als die größte Schande der deutschen Geschichte in die Schulbücher eingehen, das verspreche ich Ihnen; ohne diese willfähigen Helferleins aus der sog. Opposition, die die SPD eigentlich zur Kanzlerin sein müßte, hätte SIE das nie so durchziehen können.

    Sie sind der Schattenmann. Und das wissen wir. Sie stehen ganz oben auf der Liste der Hochverräter.
    Sie sollten dazu wissen, daß ihr Timing in die Hose gegangen ist.
    Die Attacke wurde zu früh angeritten und zu spät abgesichert!
    Sie ist hochgadig instabil und wird zerbröseln und Sie mit ihr.

  11. 11

    OT: Kein Krampus wegen Pseudo-Flüchtlingen:

    https://www.unzensuriert.at/content/0019409-Fluechtlinge-vs-Brauchtum-Krampuslaeufe-abgesagt

  12. 12

    Michael Savage zu San Bernardino:

    https://www.youtube.com/watch?v=U5pTneELXVU

  13. 13

    „Interessant sind die Versuche der Lügenpresse, den eindeutig islamistischen Anschlag unter „US-Waffenlobbyschuld“ abzuheften.“ Ein strikteres Waffengesetz ist das Zeichen, das die Regierenden Angst vor dem Volk haben. Dieses Attentat und die Reaktion in Deutschland zeigen, das selbst dieses Massaker, als Argument herhalten muß, das die Waffen bösen sind. In Deutschland unter normalen Umständen ist die Polizei in 5-15 min am Tatort. Inzwischen kann es aber durch Überlastung passieren das man in der Warteschleife hängt und sich so die Zeit verdoppelt. Bei einem Anschlag mit Handfeuerwaffen und ca. 10 Toten pro Minute käme man auf eine stattliche Zahl an Opfern. Was wäre wenn man die oder den Täter in unter 1 Minute stoppen könnte??

  14. 14

    Und die scheinheiligen Rufe nach einer

    Verschärfung der Waffengesetze wird dazu

    führen, daß die Amerikaner eines schönen

    Tages ohne Waffen dastehen und nur noch

    die Moslems Waffen haben.

    Irgendwie pervers.

    Hätte einer der Pfleger einen Revolver

    gehabt wären nicht so viele Opfer zu

    beklagen.

  15. 15

    Etwa 2 Tage nach dem Terror in Kalifornien stellten sich unsere Medien immer noch hochanständig blöd {Verarsche-Modus ein} mit „Ja-nicht-mit-dem-Islam-in-Verbindung-bringen“-Apeasementphrasen, etwa, „vermutlich“ habe ein Streit bei einem „gemeinsamen Weinachtsfest“ dazu geführt {Verarsche-Modus aus}, während in der ausländische Presse bereits Begriffe wie islamistisch und Täterherkunft nicht zu überhören waren. Am Ende mußte es dann auch der deutsche Vasallenfunk zugeben („so eine Scheiße aber auch“).

  16. 16

    Klabautermann
    Sonntag, 6. Dezember 2015 11:35
    14

    Und die scheinheiligen Rufe nach einer
    Verschärfung der Waffengesetze wird dazu
    führen, daß die Amerikaner eines schönen
    Tages ohne Waffen dastehen und nur noch
    die Moslems Waffen haben. …

    Dahinter verbirgt sich doch nichts anderes, als die sukzessive Entwaffnung der eigenen Bevölkerung, die mit jedem noch zu erwartendem Terroranschlag rigoroser durchgesetzt wird. Gleichzeitig werden damit die Gotteskrieger gestärkt. Die wissen, daß ihren ungläubigen „Zielobjekten“ nur ihre zarten Hände als „Waffe“ erlaubt sind.

  17. 17

    an
    Klabautermann
    Sonntag, 6. Dezember 2015 8:53
    # 1

    ……..traue ich keinem Moslem

    mehr über den weg und muß leider annehmen, daß

    alle hier lebenden Moslems „Schläfer“ sind und

    im geeignet Moment losschlagen………

    —————————-

    hallo klabautermann,

    da ich lange zeit mit moslems gearbeitet habe und sie gut kenne, sage ich, 80 bis 90% aller moslems sind nur so lange freundlich zu dir, so lange sie etwas von dir haben. Z.B. bist du stammkunde im dönerladen, so lange grüsst dich der dönerchef. Aber hintenrum denkt er sich was ganz anderes.
    Weitere beispiele gibt es zu hauf.

    Sobald die alle kapieren, welchen stand sie in D haben und die passende anzahl sind (dürfte nicht mehr lange dauern. max 3 generationen) so schlagen die zu.

    Die einzige „realistische“ chance die wir jetzt noch haben, ist, dass die sich wie bekannt gegenseitig flach machen(sunnit -> schiit, etc)

    Ansonsten müssten wir alle auf die strasse gehen und michaelas dazu bringen, ab jetzt nur noch in zusammenarbeit mit einem michel zu werfen….“unrealistisch“
    Ausserdem gibt es noch zuviel nicht selbstdenkende linke in D. Bis die die sache kapieren, dauert es erfahrungsgemäss extrem lang.

  18. 18

    an

    Westkultur
    Sonntag, 6. Dezember 2015 12:21
    16
    ………….. sukzessive Entwaffnung der eigenen Bevölkerung, die mit jedem noch zu erwartendem Terroranschlag rigoroser durchgesetzt wird. Gleichzeitig werden damit die Gotteskrieger gestärkt. ………

    ——————————————–

    hallo westkultur,

    ich sage immer. Die sollten mal bei einer verkehrskontrolle autos nach waffen untersuchen.
    Ich behaupte mal, das die in jedem 2. muselcar eine waffe finden. Und wenns nur ein klappstilletto oder schlagstock ist. Das ist selbst bei den mädels dort so.
    Das gehört bei denen nämlich zum guten ton genauso wie die vermeidung von steuerzahlen (darum auch die „bargeld“läden mit kaputten registrierkassen).

    Das witzige ist, dass ich persönlich entsprechende behördenpersonen kenne, die das ernsthaft nicht wissen/wussten.

    Und, ältere deutsche hängen sich ins wohnzimmer bilder mit blumen, schlössrn oder windmühlen. Schaut mal ins wozi von den gläubigen….. was da an der wand hängt. Ein linker würde dann sagen: „ja, das ist ja deren kültür“ :-)))

  19. 19

    All das was gerade in D und Europa und USA abgeht ist gewollt und geplant. Wir sollten das endlich kapieren. Es wird sich bis zum bitteren Ende nichts ändern. Es sei denn, es gäbe endlich einen Putsch durch die BW und die Polizei. Das halte ich aber für unwahrscheinlich. Wir sind allein gelassen und zum Abschuss frei gegeben von unserer eigenen Regierung. Nichtsdestotrotz verhält sich der Michel wie immer – Augen zu und durch. Was nicht „gesehen“ wird existiert auch nicht. Immer schön weitermachen, als wäre nichts. Das sehe ich jeden Tag. Bis jetzt ist noch nicht genug passiert in vielen deutschen Regionen – alles wie immer. Invasoren werden nur nachts angekarrt, wir kriegen nichts mit und alles ist gut…..Leider werden wir sehr unsanft geweckt werden und ich habe jetzt schon Angst davor!!!

  20. Bernhard von Klärwo
    Sonntag, 6. Dezember 2015 13:46
    20

    OT

    „“Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD)
    „Das Terror-Risiko kann nicht mehr größer werden“
    05.12.2015 12:25 Uhr
    Von Stephan Haselberger

    Bundesjustizminister Heiko Maas sieht in dem Syrien-Einsatz der Bundeswehr keine höhere Wahrscheinlichkeit für Terroranschläge in Deutschland.

    Für die CDU hat er eine Warnung parat…““
    http://www.tagesspiegel.de/politik/bundesjustizminister-heiko-maas-das-terror-risiko-kann-nicht-mehr-groesser-werden/12682074.html

    „“Kein Zwei-Klassen-Regime
    Maas fordert mehr Toleranz FÜR den Islam
    06.12.2015, 08:38 Uhr | dpa
    Bundesjustizminister Heiko Maas hat mehr Toleranz in der Gesellschaft für den Islam gefordert und erneut vor einer Benachteiligung von Muslimen in Deutschland gewarnt…““
    http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/gesellschaft/id_76324910/maas-fordert-mehr-toleranz-fuer-den-islam-kein-zwei-klassen-regime-.html

    „Heiko Maas sieht schlecht integrierte Deutsche und fordert mehr Toleranz für den Islam“
    http://www.pi-news.net/2015/12/heiko-maas-sieht-schlecht-integrierte-deutsche-und-fordert-mehr-toleranz-fuer-den-islam/

    IST DHIMMI MAAS SCHON KONVERTIERT oder kokettiert er noch damit, daß er den Koran nur flüchtig durchgesehen habe?

    Bundesblockwart Heiko Maas hat schon dutzende Interviews gegeben. Er ist wohl süchtig nach Interviews, um seinen Sermon zu verbreiten:

    „Stern“ Nr.5, 2015:
    http://www.stern.de/politik/deutschland/heiko-maas-zum-terror—wir-duerfen-uns-nicht-einschuechtern-lassen–3472026.html

    stern: „Haben Sie schon mal in den Koran geguckt?“

    Heiko Maas: „Flüchtig.“
    (Früher waren sämtlich Interviews des Gernegroß online zu lesen)

    +++++++++++++++

    „“Heiko Maas
    24. November um 06:05 · Berlin · Bearbeitet ·
    Zum Beitritt von Facebook zur Freiwilligen Selbstkontrolle Multimedia-Diensteanbieter, FSM Media:

    Es ist gut, dass Facebook dem Druck endlich nachgibt und beginnt, sich zu seiner Verantwortung zu bekennen.

    +++Klar ist: Das kann nur ein erster Schritt und ein Zwischenergebnis unser Task Force sein.+++

    Fremdenfeindliche und rassistische Hassbotschaften, die gegen Strafgesetze verstoßen, müssen schneller und umfassender aus dem Netz verschwinden.

    Die Meinungsfreiheit schützt auch abstoßende, geschmacklose und hässliche Äußerungen. Das gehört zu unserer streitbaren Demokratie. Die Grenze ist aber dort erreicht, wo es um Angriffe auf die Menschenwürde geht, die als Volksverhetzung strafbar sind.

    Für verbale Erniedrigungen, Aufstachlung zum Hass oder Gewaltaufrufe darf in sozialen Netzwerken genauso wenig Platz sein wie auf der Straße.
    http://www.bmjv.de/SharedDocs/Zitate/DE/2015/11242015_Facebook_FSM.html
    Übrigens:
    „Jeder Internetnutzer kann sich bei der FSM über illegale Internetinhalte kostenfrei beschweren. Die Mitarbeiter überprüfen jede Beschwerde auf einen möglichen Verstoß gegen die Verhaltensgrundsätze der FSM. Diese umfassen im Wesentlichen strafrechtliche Vorschriften, Vorschriften zum Jugendschutz sowie die Einhaltung der anerkannten journalistischen Grundsätze.“
    Link: http://www.fsm.de/beschwerdestelle „“
    JEDER, auch die die nicht bei FB angemeldet sind, kann hier lesen:
    https://de-de.facebook.com/heiko.maas.98

    „“SPD-Hoffnungsträger Maas: Kanzlerkandidat der Reserve
    Von Florian Gathmann

    Er kämpft gegen Pegida, legt sich mit Wolfgang Schäuble an und präsentiert ein Gesetz nach dem anderen: Heiko Maas ist der neue Liebling der Genossen. Der Saarländer wird schon nach zwei Jahren in der Bundespolitik für alle SPD-Ämter gehandelt…

    Maas war als Versager abgestempelt. Dann kam ein Anruf aus Berlin…““

    MAAS, DER GERNEGROSS:

    „“Über den neuen Maas schrieb die „FAS“ hingegen: „Es gibt praktisch keine Nachrichtensendung ohne ihn.“ Das „Handelsblatt“ nennt ihn den „Umtriebigen“.

    Ein Thema nach dem anderen besetzt der Minister oder produziert gleich Gesetze dazu, darunter in der eigenen Partei besonders populäre wie Frauenquote, Mietpreisbremse oder Maklerrecht. Zuletzt legte sich Maas öffentlichkeitswirksam mit Facebook an…

    Maas hat mit Pegida sein Thema gefunden

    Und natürlich Pegida. So früh und energisch wie kein anderer SPD-Spitzenpolitiker äußerte sich Maas im vergangenen Spätherbst zu den Islamkritikern…““

    DER ZÄHE HUND:

    „“Maas ist ein drahtiger Mann von nur 1,75 Meter. Feine Züge, elegante Brille, schmal geschnittene Anzüge. Wer ihn trifft, erlebt einen sanften, nachdenklichen Menschen. Man könnte sich den Sozialdemokraten gut als Fechter vorstellen, doch er macht Triathlon: Laufen, Radfahren, Schwimmen. Das erfordert besonders viel Disziplin im politischen Betrieb, Minister-Terminkalender sind voll –

    und der Minister hat auch eine Frau und zwei Söhne(EINER BEI DER ANTIFA*), die nahe Berlin leben…

    Der „Anti-Alpha-Politiker“ kommt gut an

    „Maas zum Justizminister gemacht zu haben, war eine der besten Entscheidungen Gabriels“, heißt es aus dem Umfeld des SPD-Chefs. Man wird wenige Sozialdemokraten finden, die das anders sehen. Maas genießt Sympathien wie kaum ein Spitzen-Genosse. Die „Zeit“ nannte ihn einen „Anti-Alpha-Politiker“ – vielleicht gerade deshalb. Mit Sigmar Gabriel hat die SPD bereits einen Zampano und reibt sich ständig an ihm, umso besser kommt einer wie Maas an…

    „Meine Arbeit als Minister gibt mir sehr viel Raum. Rechtspolitik ist für mich auch Gesellschaftspolitik.“…““
    Mit Abstimmung: „Sollte Justizminister Heiko Maas in der SPD und der Bundespolitik eine größere Rolle spielen?“
    Rund 49% der Spiegelleser meinen Ja
    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/heiko-maas-spd-kanzlerkandidat-der-reserve-a-1061243.html

    *Maas-Sohn bei der Antifa – DER APFEL FÄLLT NICHT WEIT VOM STAMM!

    1. wer hätte das gedacht? 25.11.2015:
    Heiko Maas Sohn ist bei der ANTIFA Halle aktiv und auch bei einer Veranstaltung der Afd Merseburg speziell aufgefallen, finanziert mit Steuergeldern. Linksradikale haben keine Meinung sondern sind […] Unpassende Bemerkungen gelöscht MDR.DE_Redaktion
    http://www.mdr.de/nachrichten/drohung-berufsschule-chemnitz-100_zc-e9a9d57e_zs-6c4417e7.html

  21. 21

    Ja, es sieht wohl so aus: Der DEUTSCHE VERBUNDMENSCH wird nun dazu GEZWUNGEN! Sich zu bewaffnen! Weil – von Seiten der Polizei und der Verteidigungsseite ist nichts mehr zu erwarten. Bleibt nur die Hoffnung das die „Engel/Teufelmacher“ nicht noch in den Preisen zu stark ansteigen…

  22. 22

    Das leugnen des Islamterrors,ganz gleich wie er ausgeführt wird,sei es der 11.9.
    oder jetzt Bernhardino,Frankreich, London oder Madrid,oder wieder NewYork,sollte genauso unter Strafe gestellt werden,wie das leugnen des Holocaust.

  23. 23

    Diese feigen Schwei.. haben sich die wehrlosen

    herausgesucht.

    Das ist wahres Heldentum.

    Moslemisches halt.

    Hinterhältig und feige nenne ich dies !!!

  24. 24

    Und dann wundern sich manche, daß bei uns keine

    Terror – Anschläge passieren!

    Warum?

    Ist doch ganz einfach.

    Man zerstört doch nicht seine Basis – Station

    und Rückzugsgebiet.

  25. 25

    nachrichten:

    ..terrorgefahr wegen klima war gestern!

    Nun ist es sogar wegen softwaregesteuerter abgasanlagen möglich.

    warum: da die KDF-Wagen Aktie mächtig verloren hat, sind die scheichs(17% Aktienant am KDF auto) nun mächtig sauer

    😉

  26. 26

    Ha,- vergesst es!! Teile der Gesellschaft hält an dem Dogma von ISLAM UND ISLAMISMUS fest!! Ich hatte vor wenigen Wochen auch ein etwas Hitziges Gespräch mit meinem Gegenüber!! Der Dachte Islam ist mit dem Islamismus zu trennen!! Meine Rechte Faust Zuckte etwas :-)Was erwartet man auch von Leuten mit einer Liberalen Haltung!!
    Das ist wie beim Alkohol und Alkoholismus!! Im Grunde Genommen ist das alles das gleiche!!
    Der Bürgermeister von Baden Baden sagte auf einer Konferenz vor kurzem das es Konflikte geben wird, aber dass wir lernen müssen damit umgehen zu müssen!! Dies Korrupten Bürgermeister in sämtlichen Ortschaften lassen es also darauf ankommen was passieren kann!! Und wohl auch wird!!
    Der Nette Türkische Friseur, oder Shisha Bar Besitzer wird diese ganzen Attentate für sich und seiner UMMAH rechtfertigen!! Aber 100Pro! Selbst meine Kleine Stadt in der ich wohne hat sich verändert!! Auf einmal sind Türkische Geschäfte wie Giftpilze aus dem Boden gewachsen!!
    Das ist aber alles kein Zufall! Das wurde alles vor und nach dem Kriege geplant!! Selbst die Schulen sollten ihre Schüler auf eine Multi Kultur vorbereiten!! So war es bei mir in denn 90er Jahren!! EU gut, Deutschland abgelutscht!!
    Machen wir uns nichts vor!! Es wird Soziale Unruhen geben! Wo selbst Politiker, Bürgermeister und weitere Funktionäre nichts mehr Abstreiten können!! Das kommt Zeitlich gut hin so wie es die CIA für die 20er Jahre dieses Jahrhunderts vorhergesagt hat!! Ein drohender Bürgerkrieg!!
    Wenn es die ANTIFA nicht mehr schafft die sogenannten Besorgten Bürger einzuschüchtern, dann kommt die EURO GENFORT.
    Es ist echt Schäbig heutzutage, man redet uns ein das wir in einer Demokratie leben aber uns nicht mal fragt ob wir die Masseneinwanderung wollen!! Und wo man noch nebenbei der AfD schaden will indem man ihr die Geldquelle beschneiden will! Die Hunde von CDU und SPD sind doch die größten Heuchler, die haben SCHISS vor einer gewaltigen Niederlage!

  27. 27

    Zum besseren Verstehen:

    Das Islam Prinzip:

    file:///D:/Forum/Islam/About%20%C2%AB%20Das%20Islam-Prinzip.htm

    Ich kann es kurz und knapp schildern:

    Der Islam ist und bleibt ein ganz gewaltiger Gehirnschaden!

  28. 28

    „Mutigen Bloggern ist zu verdanken, dass die Namen der blutgierigen Bestien gleich um die Welt gingen, ebenso wie deren Herkunft. Da kam auch die gleichgeschaltete Lügenpresse nicht umhin, zähneknirschend nachzuziehen.“
    ____________________________________

    Wieder mal ein Beleg dafür, wie wichtig Informationen von Blogs, wie auch die des MM-Blogs sind, um Desinformation und veröffentlichte Meinung der Mainstream-Medien zu durchbrechen.

    „Der Krieg tobt immer heftiger in unseren Städten und unsere debilen Eliten verbieten sich noch kritische Worte zu den Heimatländern und Hauptunterstützern des Terrors.“
    ____________________________________

    Unsere „debilen Eliten“ haben sich – evolutionär betrachtet – offenbar nicht weiterentwickelt. Sie sehen nichts, sie hören nichts und sagen nichts. Sitzen in der Ecke aus selbstgewählter Blindheit, Taub- und Stummheit.

    Tatsächlich sehen und hören sie zwar, bleiben aber stumm und reagieren nicht – kommen ihrem eigentlich Mandat (Auftrag) nicht nach.

    Politiker betreffend (wenige ausgenommen) kommen diese ihrem Auftrag Schaden vom deutschen Volk abzuwenden schon lange nicht(!) mehr nach.

    Nicht besser die hohe „Geistlichkeit“ der Kirchen, die ihrem Auftrag, die frohe Botschaft Jesu Christi kompromißlos zu verkünden, nicht mehr folgen und anstatt dessen in „brüderlicher Zuwendung“ gemeinsame Sache mit der Ideologie des Islam machen. Dafür sind sie, wenn es darauf ankommt, auch bereit, treue und allein dem Wort Gottes folgende Christen als „Fundamentalisten“ abzustempeln und sich von diesen zu distanzieren.

    Dies sind wesentliche Übel, die größeres Übel nach sich ziehen. Nüchtern und unvoreingenommen betrachtet, ist dies von jedermann zu erkennen.

    Umkehr ist notwendig. Deshalb:

    Beten wir für unser Land. Beten wir, dass Gott die Decke über den Augen und Herzen der Menschen nimmt, so dass sie sehen und erkennen, dass Gott Gott ist, und wer sie sind, und dass in Jesus Rettung und Hilfe zu finden sind. Beten wir für dieses Wunder. Die Zeit wird knapp. Bitten wir Gott um Vergebung für die vielen Sünden unseres Volkes. Beten wir für Buße, Umkehr und Gnade (aus: http://www.auftanken.de/bl_liesdiebibel/2015-12-06/).

  29. 29

    @ quo vadis 28#

    Hier ist das Vater unser von 1939. Es wurde in einem Heimatmuseum entdeckt. Wenn man den Namen und den Ort in Merkel und Berlin ändert, passt es auch genau in unsere Heutige Zeit

    Das Vater unser von 1939:

    Väterchen Chamberlein,
    (Mütterchen Merkel)
    der Du bist in London (Berlin)!
    Verflucht sei Dein Name, vernichtet werde Dein Reich!
    Dein Wille geschehe weder in London (Berlin) noch sonst wo auf Erden!
    Unser tägliches Brot stiehlst Du uns nicht mehr!
    Bezahle Deine Schulden, die Du schuldig bist, Deinen Gläubigern!
    Und führe uns nicht in den Abgrund, sondern erlöse uns,
    von Dir und dem größten grässlichsten aller Übel;
    denn Dir gebührt weder ein Reich, ein Recht noch eine Herrlichkeit;
    denn Du bist der größte Lump in Ewigkeit!

    Amen

  30. 30

    Cajus Pupus 29

    Das Vater Unser ist gut und passend.

  31. 31

    @ backbone 30#

    Stimmt!

  32. 32

    Wer an diesem Sonntag in seiner Kirche das Geschwätz eines „Gutmenschen“ ertragen musste, sollte sich das Essay „Gnadenlose Neuzeit: Luther und die Ausdifferenzierung der modernen Gesellschaft“ von Norbert Bolz durchlesen!

    http://www.swr.de/-/id=16360176/property=download/nid=659852/p7iyg1/swr2-essay-20151130.pdf

  33. 33

    @Zentrop # 32

    Der Abhandlung kann nur zugestimmt werden.

    Wer kann Gott denn schon erklären? ER ist aber erkennbar in seinen Werken, die letztendlich niemand verleugnen kann. Das haben (begnadete) Menschen, wie zu ihrer Zeit Newton und B. Pascal, erkannt und (geistlich inspiriert) anerkannt.

    Davon spricht ja auch Röm 1, 20:

    „… 20 denn das Unsichtbare von ihm, sowohl seine ewige Kraft als auch seine Göttlichkeit, die von Erschaffung der Welt an in dem Gemachten wahrgenommen werden, wird geschaut – damit sie ohne Entschuldigung seien;..“

    Sehr vereinfacht läßt sich das sinngemäß auch so ausdrücken:

    Kein Mensch ist in der Lage sich am eigenen Schopf aus dem Schlamm zu ziehen.