Moslemischer Passagier wollte Lufthansa-Maschine aus 10.000 Meter Höhe zum Absturz bringen


Todesangst an Bord des Lufthansa-Fluges „LH 1406“!

In 10 000 Metern Höhe versuchte ein Passagier, die Tür aufzureißen!
Er wurde von einem serbischen Handballer-Team überwältigt.

***

Michael Mannheimer, 7.12.2015

“Zwischenfall”? Nein! Das war geplanter Massenmord durch einen moslemischen Passagier

So kann man es auch beschreiben.  “ZWISCHENFALL AUF FLUG LH 1406Passagier will Lufthansa-Jet zum Absturz bringen”, titelte Lügen-BILD  angesichts eines klaren moslemischen Terrorakts in einer Lufthansamaschine. Wer nicht weiterliest, wird nicht mitbekommen, dass dieser “Zwischenfall” ein weiterer Versuch eines Moslems war, “Ungläubige” den Terror Allahs spüren zu lassen.Er soll gezischt haben: „Ich wollte euch alle zu Allah bringen“

Serbische Handballer verhinderten Schlimmeres

Todesangst an Bord von Lufthansa-Flug „LH 1406“! Auf dem Weg von Frankfurt nach Belgrad versuchte ein Passagier in 10 000 Metern Höhe, die Tür aufzureißen!


Am Sonntagmorgen um 10.45 Uhr hob der Airbus A319  hob  auf dem Rhein-Main-Flughafen in Frankfurt ab. Ziel: Belgrad, die Hauptstadt von Serbien mit 1,2 Millionen Einwohnern. Als der Kapitän die Reise-Flughöhe erreichte und die Maschine Österreich passierte, sprang plötzlich ein Passagier in den vorderen Reihen auf – und rennt zum Notausgang, wo er versuchte, die Außen-Tür aufzureißen – und offenbar so den Flieger zum Absturz bringen!

Sofort springen mehrere serbische Handballspieler, die mit im Flieger sitzen, auf und packen sich den Mann. Mit Hilfe der Crew gelingt es, ihn zu fesseln und in einem Sitz zu fixieren. Erst als Polizisten den Mann nach der Landung in Belgrad in Handschellen abführen, beruhigt sich die Lage unter den entsetzten Passagieren.

Jordanier mit US-Pass wollte die Passagiere “zu Allah bringen”

Nach BILD-Informationen handelt es sich um einen US-Amerikaner mit jordanischen Wurzeln. Nachdem er überwältigt worden war, soll er einem Mitreisenden zugezischt haben: „Ich wollte euch alle zu Allah bringen!“

Lufthansa-Sprecher Andreas Bartels: „Die Tür der Maschine ist nicht einfach zu öffnen. Es bestand zu keiner Zeit eine Gefährdung des Fliegers.“ Ach so…dann sind wir ja alle beruhigt und vergessen den kleinen “Zwischenfall”.


SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.
36 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments