Der Presserat: Volle Zustimmung für den Medien-Pranger gegen politisch Andersdenkende

Medienpranger

Die perfide Doppelmoral des Presserats

Auszug:

"Wie sensibel doch der Presserat sein kann, wenn es darum geht, bestimmte Tätergruppen zu schützen. Wie viel Rücksicht er auf diejenigen nimmt, die Kinder schänden, morden oder tottreten, wenn sie denn keine Deutschen sind – nur um keine Vorurteile zu schüren. Mit der aktuellen Entscheidung  stuft der Presserat die politische Gesinnung, also den Gedanken gefährlicher ein, als die Tat selbst und das ist das eigentlich Fatale daran. Denn diese Einstellung verharmlost den Täter und stellt einen Freibrief für alle linken Zeitgenossen aus, Andersdenkende zu denunzieren. Außerdem schafft er mit seiner Zustimmung für die Veröffentlichung von Klarnamen und Fotos die Möglichkeit für Übergriffe aus dem linken oder islamischen Sektor, denn was Hetze ist bestimmen ja immer die Meinungshoheiten."

***

Von Thomas Böhm, 5. Dezember 2015 

Der Presserat und der Pranger

Es gibt in dieser verlinkten Republik kein wirklich noch funktionierendes Kontrollorgan, dass für Ausgleich oder Gerechtigkeit sorgt, dass im Notfall auch ausbremsen kann und gewisse Leute in die Schranken verweist. Insbesondere bei der so genannten „Vierten Macht“ wird die Systemklüngelei deutlich. Der „Tagesspiegel“ schreibt:

„Huffington Post“ und „Bild“ sowie Bild.de durften in sehr zugespitzter Weise über ausländerferindliche Posts berichten. Der Beschwerdeausschuss des Deutsche Presserats hat die Beschwerden von 38 Lesern in seiner Sitzung am Dienstag als „unbegründet“ zurückgewiesen, heißt es in einer Pressemitteilung des Selbstkontrollorgans.

Die Online-Portale und das Boulevardblatt hatten fremdenfeindliche Äußerungen von Usern zur aktuellen Flüchtlingsdebatte aufgegriffen hatten. Unter der Überschrift „200 Deutsche riefen Flüchtlingen zu: ‚Willkommen!‘ Jetzt zeigen wir die andere Seite: Hier sprechen die Hassfratzen“ veröffentlichte „Huffington Post“ eine Sammlung der aus ihrer Sicht schlimmsten Kommentare, die mit Profilbild und Name zu Artikeln der Zeitung gepostet und auf Facebook veröffentlicht worden waren. „Bild“ und Bild.de veröffentlichten unter der Überschrift „Bild stellt die Facebook-Hetzer an den Pranger!“ ebenfalls Äußerungen von als „Hetzer“ bezeichneten Usern, die diese mit Profilbild und Name in sozialen Netzwerken veröffentlicht hatten. Insgesamt 38 Leser hatten sich über die Veröffentlichungen beschwert und Persönlichkeitsrechtsverletzungen sowie Diffamierungen kritisiert…

Mal abgesehen davon, dass  weder die „Bild“ noch die „Huffington Post“ sich trauen würden, Leute an den Pranger zu stellen, die gegen Juden, Christen und Ungläubige hetzen oder aus der linken Ecke heraus Andersdenkende bespucken, ist die Entscheidung des Presserats absolut heuchlerisch, weil politisch motiviert. Das erkennt man an der Begründung:

„Aus Sicht des Ausschusses war die Veröffentlichung der Äußerungen mit Name und Profilbild in beiden Berichterstattungen zulässig, da es sich hier nicht um private, sondern erkennbar um politische Äußerungen der User in öffentlich einsehbaren Foren handelte“, teilte der Presserat mit. Hieran bestünde ein öffentliches Interesse, das die Persönlichkeitsrechte überlagere. Die von der „Huffington-Post“-Redaktion vorgenommene Einordnung als „Hassfratzen“ hält der Presserat demnach für eine zugespitzte, scharfe Meinungsäußerung, „die sich noch im Rahmen der presseethischen Grenzen bewegt“. Gleiches gelte für die Formulierung „an den Pranger“ stellen in „Bild“…

http://www.tagesspiegel.de/medien/auslaenderfeindliche-posts-huffington-post-und-bild-durften-anprangern/12665788.html

Wir erinnern in diesem Zusammenhang an einen anderen Pressecodex:

In der Richtlinie 12.1. im Kodex des Deutschen Presserates heißt es: „In der Berichterstattung über Straftaten wird die Zugehörigkeit der Verdächtigen oder Täter zu religiösen, ethnischen oder anderen Minderheiten nur dann erwähnt, wenn für das Verständnis des berichteten Vorgangs ein begründbarer Sachbezug besteht. Besonders ist zu beachten, dass die Erwähnung Vorurteile gegenüber Minderheiten schüren könnte.“…

http://www.badische-zeitung.de/suedwest-1/warum-verschweigen-medien-oft-die-herkunft-von-straftaetern–106524688.html

Wie sensibel doch der Presserat sein kann, wenn es darum geht, bestimmte Tätergruppen zu schützen. Wie viel Rücksicht er auf diejenigen nimmt, die Kinder schänden, morden oder tottreten, wenn sie denn keine Deutschen sind – nur um keine Vorurteile zu schüren.


Der Pranger, Schandpfahl oder Kaak war ein Strafwerkzeug in Form einer Säule, eines Holzpfostens oder einer Plattform, an denen ein Bestrafter gefesselt und öffentlich vorgeführt wurde. Zunächst Folter-Werkzeug und Stätte der Prügelstrafe (Stäupen), erlangten Pranger ab dem 13. Jahrhundert weite Verbreitung zur Vollstreckung von Ehrenstrafen. Der Pranger diente den Städten auch als äußeres Zeichen der Gerichtsbarkeit.

Die Strafe bestand vor allem in der öffentlichen Schande, welche der Verurteilte zu erdulden hatte und die vielfach ein „normales“ Weiterleben in der Gemeinschaft unmöglich machte oder sehr erschwerte. Auch war der Bestrafte den Schmähungen der Passanten ausgesetzt, die für ihn nicht ungefährlich waren. Auch das Bewerfen der betroffenen Person mit Gegenständen und das Prügeln (niederdeutsch „kaakstreeken“, Streek = ‚Streich‘ und entsprechend dänisch „kagstryge“) waren üblich. In vielen Städten (z. B. Lübeck) war es jedoch untersagt, mit festen Gegenständen nach der Person im Pranger (hier als Kaak bezeichnet) zu werfen…

https://de.wikipedia.org/wiki/Pranger


Mit der aktuellen Entscheidung  stuft der Presserat die politische Gesinnung, also den Gedanken gefährlicher ein, als die Tat selbst und das ist das eigentlich Fatale daran. Denn diese Einstellung verharmlost den Täter und stellt einen Freibrief für alle linken Zeitgenossen aus, Andersdenkende zu denunzieren. Außerdem schafft er mit seiner Zustimmung für die Veröffentlichung von Klarnamen und Fotos die Möglichkeit für Übergriffe aus dem linken oder islamischen Sektor, denn was Hetze ist bestimmen ja immer die Meinungshoheiten.

Aber vielleicht ist diese Entscheidung auch Motivation für unsere Medien endlich die Typen mit Namen und Bild zu veröffentlichen, die in den Heimen und auf den Straßen fast täglich Frauen belästigen, begrabschen, bedrohen und sogar vergewaltigen!

Wir sind gespannt, ob dann der Presserat ebenso jubelt.

Quelle:
http://journalistenwatch.com/cms/der-presserat-und-der-pranger/


 

Tags »

59 Kommentare

  1. 1

    Ich behaupte, dAss der mündige Bürger diese Propaganze der Linksmedien von sich aus jederzeit beenden kann.Es ist die Entscheidung jedes Einzelnen, solche Medien zu konsumieren oder nicht.Ohne Geld der Leser gehen solche Schmierblätter ohnehin zugrunde.

  2. 2

    USA : Der rebublikanusche Präsidentsanwärter Donald Trump fordert Einreiseverbot für Muslime,Aufschrei in der Welt,das Entsetzen ist gross.Wie wohl Deutschland reagiert?
    http://www.spiegel.de/politik/ausland/donald-trump-fordert-einreiseverbot-fuer-muslime-was-dahinter-steckt-der-kommentar-a-1066580.html#

  3. 3

    Fakten, "hübsch" verpackt!

  4. 4

    Die gesamte Presse diffamiert sich damit selbst. Sie werden diese Debatte NIE mehr verschweigen oder ungesagt machen können.
    Damit haben sie bereits verloren.
    So wie Marine vorgestern an Einfluß gewonnen hat, so sicher ist der Paradigmenwechsel in naher Zukunft.

    Diese Presseorgane und die ausführenden Zeitungen oder Medien haben sich damit selbst disqualifiziert und ausgeschlossen.
    Sie werden genau mit dieser Entscheidung, die sie nun offen getroffen haben, ihre legale Abschaffung erzeugt haben.
    Gratulation!
    Sie werden verboten werden, da sie sich als totalitär und undemokratisch erwiesen haben. Sie haben hiermit sogar die Beweisführung selbst übernommen. Wir sollten ihnen daher nur danken, daß sie die Recherchearbeit vorweg für die Prozessführenden Parteien abgenommen haben.

    So was nennt man Eigentor.
    Sogar fressenbuch ist schon etwas zurückgerudert.
    Sollte es möglich sein, daß sie bereits sehr viele Kunden verloren haben und daß sie sich das nicht leisten wollen?
    Yes, würde ich sagen.
    Und wir sollten NICHT wieder zurückkreichen. Sondern die Zuckezecke aushungern, und zwar gründlich.

  5. 5

    Und wenn alle Abonnenten kündigen. Und wenn alle

    Druckpressen stehen.

    Der Presserat wird weiter bestimmen!

    Typisch deutsch!

    +++++

    Der Verbraucher, hier sprich Abonnent, hat es

    in der Hand. Wenn alle kündigen können die den

    Mist fürs Fische verpacken nehmen.

    +++++

    Es ist eine Reminiszenz an die Vergangenheit

    Zeitungen zu lesen. Eine große Anzahl informiert

    sich doch inzwischen über das Internet.

    Nur durch massenhaftes kündigen der ABOS werden

    die in die Knie gezwungen.

  6. 6

    " Heiko Maas - Mehr Rechte für den Islam !! "
    http://www.metrpolico.org/2015/12/06/heiko-maas-spd-mehr-rechte-fuer-den-islam/

    Ja ,auch der Herr Heiko Maas hat sich seinen Prosess wegen Hochverrat durch Begünstigung für die brutale -terroristsche-mörderischen-fanatischen-Islam-Idologie verdient gemacht .

    "Der Terror steckt im Herzen des Islam "
    Ohne Terror ,ohne Kritikverbot am Islam ,ohne Mord und ohne Verräter kann der Islam in Europa nicht durchgesetzt werden .
    Heiko Maas weiß das ,aber wer die Wahrheit sagt wird von Ihm mit Pensionskürzung ,Jobverlust ,Beleidigungen und und versehen ?
    Ich hoffe die Wahrheit über den Islam setzt sich durch !
    Herr Mannheimer hat die Anzeige gegen den OB Ude zum richtigen Zeitpunkt gewählt . Ich kann nur hoffen ,das der Richter nicht auch Islambesssen ist ,so wie der Herr Maas und seine Türkenpartei . Die Uns das Volk als Pack beschimpfen .

    " Zum Wohle des Deutschen Volkes "

  7. 7

    Es werden Zeiten kommen !!!!!

    Wenn ein Moslem eine Frau sieht und zu Ihr sagt.

    Ich will sofort ....

    Wenn die Frau sich nicht sofort auszieht und die

    Beine spreizt, gilt dies als Verhöhnung des Islam

    und Diskriminierung der hier hausenden Moslems.

    Nach der einfachen Denke von Herrn Maaslos und

    seiner Einfältigkeit.

  8. 8

    Ha ha
    Grünen -Beck : "Sarrazin und Pirincci gefährlicher als Hitler "

    http://www.jungefreiheit.de

  9. Bernhard von Klärwo
    Dienstag, 8. Dezember 2015 11:03
    9

    OT

    #30 Karl Matell (08. Dez 2015 10:45), pi-news.net:

    Imam Idriz dreht immer mehr ab. Er postet:

    „“Die Muslime würden gern in einem „islamisch“ geprägten Land leben. Welche Instanz entscheidet darüber aber, welches Land „islamisch“ ist?

    Zwei Forscher aus der Universität George Washington, Scheherazade S. Rehman und Hossein Askari, die seit Jahren über die Politik und die Wirtschaft des Nahen Ostens forschen und Regierungen und internationale Organisationen wie die Weltbank beraten, gingen in ihrer Studie „How Islamic are Islamic Countries?“ genau dieser Frage nach. Basierend auf Vorgaben des Islams, Koran und Sunna, für gutes staatliches Handeln haben sie insgesamt 208 Staaten danach bewertet, wie konform ihr staatliches Handeln mit den islamischen Werten ist. Das Ergebnis überrascht – oder aber auch nicht: Islamische Werte werden in nicht-islamischen Staaten viel besser umgesetzt als in islamischen Ländern, denen es misslingt, die Werte ihres eigenen Glaubens in Politik, Wirtschaft, Recht und Gesellschaft umzusetzen.

    Die islamischen Werte werden am besten angeführt von Neuseeland (1.), Luxemburg (2.) und Irland (3.). In den Top 10 taucht kein einziges Land mit einer mehrheitlich muslimischen Bevölkerung auf. Deutschland befindet sich auf Platz 17, noch vor den USA (Platz 25) und allen „islamischen“ Staaten. Das erste „islamische“ Land in der Liste ist Malaysia auf Platz 33, gefolgt von Kuwait auf Platz 48. Die Türkei befindet sich weit abgeschlagen auf Platz 103 – ganze 42 Plätze hinter Israel (Platz 61). Staaten wie der Iran (Platz 163) oder Saudi Arabien (Platz 131), die sich gerne als Inbild eines islamischen Staates präsentieren, versagen, geht es nach der Studie, gänzlich darin, die islamischen Standards einzuhalten.“

    Prof. Ömer Özsoy“

    Quelle: http://www.mpc.gov.my/ebook/e-book/ECONO%2015/files/res/downloads/book.pdf

    Was will er seiner Umwelt mit solchen Beiträgen mitteilen? Ja, dass die nicht islamsichen Länder ja alle total islamisch sind, weil sie ja islamisch handeln. Zumindest nach dieser tendenziösen „Studie“.

    Ebenso wie er versucht westeuropäische humanistische Werte als islamische Werte zu vereinnahmen tut er dies nun mit ganzen Gesellschaften aufgrund Studien von Muslimen die natürlich die Wissenschaft missbrauchen um den Islam zu bestätigen. Das ist an Perversion kaum zu überbieten.

    Was islamsiche Länder sind ist nicht fraglich. Es sind die Länder in denen die Einheit von Staat und Islam besteht. Der Islam mit seiner Scharia Grundlage der Gesetzgebung ist und das gesamte gesellschaftliche Leben durchdringt.

    Was Idriz dort schreibt ist absurd und eine Beleidigung für unsere humanistischen Gesellschaften. Lest auf seiner Facebook-Seite. Der Typ ist ein Taqqia-Moslem und Islam-Propagandist wie es Ihn in München kein zweites mal gibt.

  10. 10

    Lieber Herr Klabautermann
    Dise Verhältnisse haben wir doch schon lange .
    Die Massenvergewaltigungen in Deutschland werden doch totgeschwiegen .
    95% Der Vergewaltigungen wird von Moslems und Neger beganngen .
    http://www.europenews.dk/de

    85% in Köln von Moslems beganngen .Die Polizei muss darüber schweigen . Alice Schwärtzer Gespräch mit einem Polizisten vor ein paar Jahren .

    Die Polizei schweigt noch ,aber ich hoffe für unser Volk für unser Land ,das die Polizei endlich gegen diese volksvernichtenden Politikern aufsteht. Die Bundeswehr sollte sich dann dranhängen "für Einigkeit Recht und Freiheit für unser Deutsches Volk " und nicht dagegen .

  11. Bernhard von Klärwo
    Dienstag, 8. Dezember 2015 11:10
    11

    Buntesprädikant Gauck ruft zum Gesetzesbruch auf,
    http://www.express.co.uk/news/world/624648/Chilling-message-menacing-migrants-demand-open-borders-die
    Deutschland brauche „viele von diesen Menschen, obwohl sie nach dem Grundgesetz nicht asylberechtigt sind“, aber, indem sie schon bis nach Malta gekommen seien, hätten sie große Energie(Kriminelle, gell! Christen ins Mittelmeer werfen, mitreisende Frauen u. Kinder vergewaltigen, Pässe wegwerfen und oder mit gefälschten reisen, Fluchtlegenden erfinden, Waffen u. Drogen schmuggeln, überhaupt Ellenbogenmentalität!) bewiesen, die wir bräuchten:
    https://www.youtube.com/watch?v=bDeAjfcqvWo
    (Gesamtlänge 1:08 Min.)

    FRAUEN HABEN VON SOLCHEN DIE SCHNAUZE VOLL!!!

    „“Umfrage zur Asylpolitik:
    Mehr Frauen zweifeln an Merkels Flüchtlingspolitik
    Merkels Credo „Wir schaffen das!“ wird zunehmend angezweifelt. Der ZEIT liegt eine Umfrage vor, wonach vor allem Frauen und Ostdeutsche skeptisch sind…““
    11.11.2015
    MIT FOTO DER INVASOREN-MÄNNER:
    http://www.zeit.de/politik/deutschland/2015-11/fluechtlinge-integration-wir-schaffen-das-zweifel

    „“Umfrage
    Immer mehr wollen weniger Flüchtlinge in Deutschland
    31.07.2015
    Die Deutschen tun sich zunehmend schwer mit der wachsenden Zahl der Flüchtlinge.
    Einer Umfrage zufolge ist der Anteil derer, die sich für eine Begrenzung des Zuzugs aussprechen, gestiegen…““
    MIT FOTO DER INVASOREN-MÄNNER:
    http://www.tagesspiegel.de/politik/umfrage-immer-mehr-wollen-weniger-fluechtlinge-in-deutschland/12128900.html#

  12. Bernhard von Klärwo
    Dienstag, 8. Dezember 2015 11:18
    12

    @ Anita #8

    DANKE FÜR

    DIE SCHWULE FURIE
    https://jungefreiheit.de/kultur/2015/beck-sarrazin-und-pirincci-gefaehrlicher-als-hitler/

  13. 13

    Seit der Witwer Beck keine Frau mehr hat, wird

    der richtig hysterisch.

  14. 14

    Liebe Anita

    # 10

    Ich vergaß es einfach zu schreiben

    .... Bei Zuwiderhandlung, sprich Verweigerung,

    wird die Frau sofort gesteinigt.

  15. 15

    @ Klabuater 13##

    Sie meinen also......
    na, das wäre ja mal ne These....

    😉

    Ich werde das gleich mal mit einem Freund diskutieren, der Hysterieforscher ist...

  16. 16

    ---Wie viel Rücksicht er auf diejenigen nimmt, wenn sie denn keine Deutschen sind, nur um keine Vorurteile zu schüren.---

    Das ist nur bedingt richtig...

    Ich gehe hierbei nämlich noch einen Schritt weiter, da wenn es Russland Deutsche sind, oder andere Nicht-moslemische Täter wie z.B. (echte) Serben, also vor allem Ausländische Christen und Weiße allgemein, dann ist von dieser "Rücksicht" kaum etwas vorhanden...Vor allem wenn diese als „Täter“ an moslemischen und Schwarzen „Opfern“ stigmatisiert werden...

    Außerdem waren die ganzen FB „Hass“ und „Rassismus“ Kommentare NICHT gegen Ausländer an sich gerichtet, sondern waren (wenn auch teilweise ziemlich „eindeutig“) offene Kritiken dem Islam als „Religion“ (obwohl es ja vielmehr eine politische Ideologie ist) und seinem Terror gegenüber...

    Denn seit wann ist der Islam eine Rasse und seit wann macht sein Terror Rassen Unterschiede seinerseits...? Genau! Der Islam unterscheidet nicht nach Rassen, weil er sich selbst nicht als Rasse ansieht...Also kann man gar nicht „rassistisch“ ihm gegenüber sein und auch nicht „Fremdenfeindlich“, da der Islam ja inzwischen „zu Deutschland gehört“!!!

    Der Islam selektiert nur nach der politischen Ideologie, also nach Moslems und Nicht Moslems...Und danach sucht er sich auch seine zu treffende Ziele aus...Genau so machen es die Links-Grünen, die gehen nämlich sogar auf einen Schwarz Afrikaner, oder einen Han Chinesen, der bekennender Christ, oder überzeugter Anti Sozialist ist, genau so los und machen diese ebenfalls zur Zielscheiben...

    Weil sie ihrerseits alle als Feinde ansehen, die nicht ihrer Ideologie und Vorstellungen entsprechen oder ihnen folgen...Selbstverständlich trauen sie sich nicht gegen den Islam vorzugehen, oder gegen Schwarz Afrikaner (es sei denn diese sind Christen), da sie dadurch in eine Art Zwickmühle geraten würden (aber das ist ein ganz anderes Thema)...

    Die Indoktrination der Menschen und die eigene Konditionierung der selbigen, ist in West Europa erfolgreich abgeschlossen worden...

    Dadurch sind die Links-Grünen auf Pfaden gegangen, die einerseits ihrer eigenen Einstellung widersprechen, aber sie diese als Trittbrett Halter (Moslems/Schwarze „Minderheiten“ und andere Exoten) in Anspruch nehmen mussten, um mit deren Unterstützung an die Macht zu kommen...Und sie wissen ganz genau das die Geister, die sie einst gerufen haben, sie eines Tages verfolgen und einholen werden, aber sie stecken inzwischen viel zu tief in dieser sich selbst auferlegten „System“-Falle, um aus ihr wieder herauszukommen ohne das Gesicht dabei zu verlieren...

    Stattdessen wird der" politisch korrekte" Geisteswahn, der von diesen Gutmenschen erst implantiert wurde, weiter gelebt nach dem Motto „Vorwärts immer, Rückwerts nimmer“...

    Denn wenn das Links-Grüne Establishment GEGEN Rassismus und Ausländerfeindlichkeit, also Fremdenhass vorgeht, dann aber nur wenn die „Opfer“ vorwiegend Schwarz und/oder moslemisch sind und diese von Nicht Schwarzen und/oder Nicht moslemischen Tätern „angegriffen“ werden.
    NIEMALS aber bei Umgekehrter Konstellation...!

    Und auch hier wieder die absolute Parallele mit den Moslems, der Islam agiert nämlich genau so...Ist also die gleiche totalitäre Ideologie...

    Wenn sich aber z:B. Schwarze und Moslems die Schädel einschlagen, dann gibt es davon seitens der Beteiligten und derer Unterstützer, nur kurze Randnotizen...Wenn überhaupt...!

    Sollten aber Weiße Einheimische und Christliche Ausländer in Deutschland von Schwarzen oder Moslems die Rüben eingetreten bekommen, dann wird mit aller Macht versucht das zu verheimlichen...Ebenfalls seitens der Beteiligten TÄTER und derer Unterstützer aus dem "Hippie-Spektrum"...

    Und wenn das nicht immer geht, werden die Ethnischen Weißen Europäer und Nicht moslemischen Ausländischen Opfer, selbst dafür verantwortlich gemacht und ihnen dann Rassismus vorgeworfen...

    Da sie ja nur zu Opfern wurden, da sie ja „provoziert“ HABEN MÜSSEN...Und somit sind sie keine Opfer, sondern haben die einzig richtige Bestrafung für ihre Intoleranz bekommen!!!

    Das Links-Grüne Weltbild ist keinesfalls kompliziert, es ist sogar sehr einfach gestrickt, da es nach einer Vorgefertigten Doktrin über das Sein wie es zu sein hat vorgegeben wird und alle anderen Faktoren, die nicht mit in die Gutmenschen Ideologie passen, seien es stichhaltige Argumente, oder schlicht und einfach die Realität, denn wird das ausgeblendet...Und zwar mit allen Mitteln...

    Und auch das mal wieder eine absolute Schnittmenge mit dem Islam, aber auch mit dem Kommunismus und dem Faschismus...

  17. 17

    Der Presserat hat seine Funktion als "Selbstkontrollorgan" im Sinne einer neutralen und unabhängigen Instanz komplett aufgegeben. Genau wie die Medien und die Presse selbst, verfolgt der Presserat eine konsequente Linie der Meinungsprägung und der manipulativen Darstellung. Die Bezeichnung "Lügenpresserat" wäre meiner Ansicht nach sehr angemessen.

  18. 18

    @ NormalerMensch 17#

    oder
    Presselügenrat

    oder
    Presselügenberatung

    oder
    Lügenerpressungsrat

    oder
    Presseratslügen

    oder
    Lügenerpreßterrat

    oder
    Ratslügenerpressung

    oder
    Lügenerpressungsrat

    oder einfach
    Lüge

    oder
    LugundTrugrat

    oder
    Ratserpreßtelügen

    oder einach nur
    Verlogen

    Kurz
    Lügenrat.

    Man muß sich ja schließlich an irgendeine Instanz wenden können, wenn man Schwierigkeiten mit dem Finden einer geeigneten Lüge haben sollte, die es zu veröffentlichen gilt.

  19. Bernhard von Klärwo
    Dienstag, 8. Dezember 2015 13:02
    19

    DIE DEUTSCHEN MEDIEN(-FUZZIS)

    PASSEN SICH IMMER MEHR DER

    VERLOGENEN MENTALITÄT(TAQIYYA!) DER MUSLIME AN:

    LÜGNER MOUHANAD KHORCHIDE RAUS AUS DEUTSCHLAND!

    Der verlogene, äh liberale Mouhanad Khorchide wird nur zum Schein von den Muslimverbänden bedrängt oder weil sie meinen, soviel islamisches Toleranzgetue sei, bei so vielen Muslimen in Deutschland, nicht (mehr) nötig.

    In Wirklichkeit ist dieser libanesische Imam einer der schlimmsten Taqiyya-Großmeister u. Islamisierer, denn er verseucht ganz Deutschland mit seiner Heuchelei:

    Mit seinem modernen Tarn-Mäntelchen dringt Khorchide in sämtliche deutsche Institutionen ein, darf auch in Kirchen predigen, dem Papst Benedikt seine scheinliberalen Islam-Lügenbücher(„Islam ist Barmherzigkeit“ u. „Scharia – der mißverstandene Gott“) überreichen:
    http://www.kbwn.de/assets/images/is-ProfMouhanadKhorchide-xx.gif

    Khorchides Lieblingskoransurenvers ist
    15;49
    „Verkünde Meinen Dienern, daß Ich wahrlich der Allverzeihende, der Barmherzige bin,“
    DEN REST DES SATZES UNTERSCHLÄGT KHORCHIDE:
    15;50
    „und daß Meine Strafe eine äußerst qualvolle Strafe ist.“

    Die ganze Haß-Sure 15 unterschlägt Khorchide, weil darin nämlich Sodom und andere Städte von den Mohammedanern nicht wegen ihrer sexuellen Verwahrlosung vernichtet werden, sondern weil sie nicht islamisch werden wollen. Genüßlich werden in Sure 15 Plünderungen und Zerstörungen der Städte geschildert, die an den Straßen liegenden Überreste werden als Mahnung bejubelt:
    http://www.koransuren.de/koran/surenvergleich/sure15.html

    Der Islam-Missionar u. Lügner Khorchide predigte in der Dominikanerkirche Münster/Westf., Allah habe Mohammed als Gesandten für ALLE Menschen geschickt:

    30.06.2013, 13. Sonntag im Jahreskreis: Prof. Dr. Mouhanad Khorchide: „’Künde den Menschen, daß ich der Allvergebende der Barmherzige bin‘ (Koran, 15:49) – Die Barmherzigkeit Gottes(Anm.: Mondgötze Allah ist nicht derselbe Gott, wie die christl. Heiligste Dreifaltigkeit, sondern angebl. größer, wie jeder Moslem mehrmals am Tag sagt: Allahu akbar!) als Liebeserklärung an alle Menschen“ (Islamischer Vortrag):

    „Liebe Brüder und Schwestern im Glauben an den Einen Gott,

    Gott spricht im Koran zu Mohammed und sagt ihm… (Schaurige Predigt; audio):
    http://www.uni-muenster.de/imperia/md/audio/fb2/zentraleeinrichtungen/dominikanerkirche/predigten/2013/2013-06-30.mp3

  20. 20

    eagle1

    Wie wäre es mit:

    Deutscher Lügenrat

  21. 21

    OK. geht auch.

    Oder PresseVERrat.

  22. 22

    @ eagle 1

    Muss das aber ein Gewusel sein, wenn diese ganze Lügnerparade zusammen sind.
    Wie sagt man im Volksmund: Lügen haben kurze Beine.

    Hier sieht man den ersten Vorsitzenden der Lügnerparade beim Vortrag über eine neue Lüge:

    http://www.top100comics.de/images_comics/37.frank.jpg

  23. 23

    PEGIDA - 07.12.2015 -

    Redebeitrag von Anke van Dermeersch & Filip Dewinter PEGIDA Dresden, 07.12.2015

    https://www.youtube.com/watch?v=DIw9J9l63gs

    . . . es geht weiter . . . sehr gut !

  24. Bernhard von Klärwo
    Dienstag, 8. Dezember 2015 21:27
    24

    OT

    ALLERLEI AUS DER DEUTSCHEN IRRENANSTALT:

    05.12.15
    „“Katrin Göring-Eckardt will Deutschland revolutionieren

    Zuwanderung könnte aus Deutschland ein besseres Land machen, meint die Fraktionschefin der Grünen

    (MEDRUM) Das Schlagwort „Wir schaffen das“ geht angesichts des Umfanges von mittlerweile etwa einer Million Asylsuchender in 2015 weiterhin durch viele Köpfe. Wie kann Deutschland diesen Zustrom von Menschen verkraften, vor allem auch, wenn andere EU-Länder offenbar weiterhin wenig Bereitschaft zeigen, Deutschland einen Teil dieser Menschen abzunehmen? Diese Frage beschäftigt Spitzenpolitiker und nicht wenige sprechen sich für Obergrenzen aus. Für die Fraktionschefin der Grünen im Deutschen Bundestag steht etwas anderes im Vordergrund: Sie will Deutschland durch Zuwanderung revolutionieren…““
    http://www.medrum.de/content/katrin-goering-eckardt-will-deutschland-revolutionieren

    LINKS-EXTREME TIER-QUÄLER, ÄH -SCHÜTZER

    GREIFEN POLIZEI-PFERDE AN:
    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2015/linksextremisten-greifen-polizeipferde-an/

    Berliner Polizisten drohen Geld her – oder wir wählen AfD!

    Kein Weihnachtsgeld, kein Urlaubsgeld, jahrelang keine Gehaltserhöhungen: Berlins Beamte sind frustriert. Sie fordern vom Parlament einen ordentlichen Nachschlag. Wenn der nicht bald kommt, könne man auch anders, droht eine Volksinitiative.

    Beamte, namentlich Polizeibeamte, sind eigentlich zur akribischen Einhaltung von Recht und Gesetz verpflichtet. Aber auch bei den Staatsdienern verlottern die Sitten, wie das zahlreiche verbeamtete Publikum am Montag im Innenausschuss des Abgeordnetenhauses illustrierte.

    Dort sind Beifallsbekundungen untersagt, was die Besucher aber nicht hinderte, mit lautem Applaus und Zwischenrufen das Anliegen zu unterstützen, das André Grashof von der „Volksinitiative verfassungskonforme Alimentation für alle Berliner Beamten“ bei einer Anhörung vortrug: Wir wollen nach der Kürzungsarie der vergangenen Jahre endlich wieder mehr Geld!

    Wut und Frust

    Mit einer Volksinitiative mit 20.000 Unterschriften, einem in Berlin bislang wenig genutzten Instrument der direkten Demokratie, setzte die Beamtenlobby die Anhörung im Innenausschuss durch. Initiativensprecher Grashof, von Beruf Kriminalbeamter, schilderte die aus seiner Sicht erschütternde Geringschätzung der Beamtenschaft in den rot-roten Sparjahren und danach.
    GEFÄLLT MIR:
    http://www.berliner-zeitung.de/berlin/berliner-polizisten-drohen-geld-her—oder-wir-waehlen-afd-,10809148,32721382.html

    HAMBURG LIEBT ISLAMISCHE u. ANDERE NICHTSNUTZE u. ÜBERSCHÜTTET SIE MIT LUXUS:
    http://www.abendblatt.de/hamburg/kommunales/article206798797/Rekord-bei-dauerhaften-Fluechtlingen-5600-Wohnungen-geplant.html

  25. Bernhard von Klärwo
    Dienstag, 8. Dezember 2015 21:30
    25

    FORTSETZUNG DEUTSCHE IRRENANSTALT:

    EV.-LUTH. NORDKIRCHE DEUTSCHLAND:
    12 000 Ehrenamtliche als Diener der mherheitl. islamischen Flutlinge.
    250 Hauptamtliche widmen einen Teil ihrer Arbeitszeit ebenfalls den landraubenden Mohammedanern. Landesbischof Gerhard Ulrich.
    SCHMAROTZER, FAULPELZE u. KRIEGER FÜTTERN - SEIT WANN IST DAS CHRISTLICH?
    Landesbischof Gerhard Ulrich:
    „Die Sorge um die Fremden gehört für die Christenmenschen ins Zentrum ihres Glaubens und für die christlichen Kirchen ins Zentrum ihres Auftrags“
    SOLLEN MENSCHEN NICHT MEHR IM SCHWEISSE IHRES ANGESICHTS IHR BROT VERDIENEN?
    http://bibeltext.com/genesis/3-19.htm
    Landesbischof Gerhard Ulrich:
    IN KRIMINELLEN, MOSLEMS u. ANDEREN LANDRÄUBERN BEGEGNE UNS JESUS-CHRISTUS?
    „Wir glauben, dass in den Schwachen, also in diesem Fall in den Flüchtlingen und den Notleidenden, in den Fremden, die in Not geraten sind, uns Gott selbst begegnet.“ Christenmenschen seien nicht frei, denen die Tür nicht zu öffnen, die um Schutz bitten.
    http://www.kn-online.de/News/Aktuelle-Nachrichten-Schleswig-Holstein/Schleswig-Holstein/Rund-12000-ehrenamtliche-Fluechtlingshelfer-in-der-Nordkirche-aktiv

    GUTE NACHT, DEUTSCHLAND, JETZT FREMDLAND!!!

  26. 26

    Pressefreiheit ist die Freiheit, einen privaten Medienbetrieb eröffnen zu dürfen. Sie gilt also für einen Verleger.
    Sie ist nicht zu verwechseln mit Meinungsfreiheit!
    In Tendenzbetrieben bestimmt der Verleger den politischen Kurs seines Mediums.

    Und da ein großer Teil der Medien der SPD gehört...
    Da ist ein CDU-naher Springer-Verlag auch keine Rettung, vor allem bei einer linken, Merkel-CDU.

  27. Bernhard von Klärwo
    Dienstag, 8. Dezember 2015 21:44
    27

    BEIM SCHREIBEN (KOMM. #25) IN DEN ZEILEN VERTAN; SO IST´S RICHTIG:

    IN KRIMINELLEN, MOSLEMS u. ANDEREN LANDRÄUBERN BEGEGNE UNS JESUS-CHRISTUS?
    Landesbischof Gerhard Ulrich:
    ""Wir glauben, dass in den Schwachen, also in diesem Fall in den Flüchtlingen und den Notleidenden, in den Fremden, die in Not geraten sind, uns Gott selbst begegnet.“ Christenmenschen seien nicht frei, denen die Tür nicht zu öffnen, die um Schutz bitten...""
    kn-online.de/News/Aktuelle-Nachrichten-Schleswig-Holstein/Schleswig-Holstein/Rund-12000-ehrenamtliche-Fluechtlingshelfer-in-der-Nordkirche-aktiv

  28. 28

    Jetzt können wir die Auswirkungen unser freien

    Presse bewundern.

    M. Mannheimer - Blog war Stunden vom Netz.

    Dank an die Deutsche Diktatur !!!

  29. 29

    Ex Marine/Aktivist Kenneth O' Keefe spricht einer Debatte im Press TV Klartext und wirft die brennende Frage auf, wer zum Teufel mit klaren Verstand noch glauben kann, dass der Terrorstaat Nummer 1 die USA, die Weltweit Folter, Morden, Verstümmeln, Vergewaltigen und Ihre Kriegsverbrecher vor der Justiz beschützen, dass ausgerechnet die den "Terror" bekämpfen könnten.

    In der weiteren Debatte geht er darauf ein, dass die Parlamente Weltweit nur noch mit mit Prostituierten und Handpuppen der "Geldversorger" geschmückt werden, die als Dienstboten der Finanzmafia eine gewisse Loyalität schuldig sind und deren Profitmaximierende Kriegsagenda nur noch von einem Script abzulesen haben.

    Kenneth O' Keefe lässt es auch nicht aus das Kind beim Namen zu nennen, dass es sich hier um eine Reihe von Psychopathen handelt, die sowohl die Politischen System als auch die Massenmedien fest im Würgegriff haben, die keinerlei "Gemeinwohl" verfolgen und über ihre Terrororganisation NATO Weltweit ein Blutbad nach dem anderen anrichten lassen.

    Kenneth O' Keefe spricht auch eine Reihe von "false flag"-Aktionen an, mit den die Tyrannen im Hintergrund die Masse in die Irre leiten, um damit Zustimmung und Legitimation beim Heimatpublikum für ihre Kriegsverbrechen zu erzeugen. Und er spricht aus, daß mehr und mehr Menschen dieses "Problem - Reaktion - Lösung" - Spielchen durchschauen und sich dadurch der feudale Abschaum zunehmend in die Enge getrieben sieht, mit der Folge, das somit ein großer Krieg von Nöten ist.
    Große Kriege sind große Gewinne, für die internationalen Widerlinge, die diese Welt bereits seit Generation beherrschen.

    Es gibt keine "Demokratie" und tatsächlich ist dieses Form einer Gesellschaftlichen Ordnung weltweit gescheitert und wird mit viel Kosmetik seitens der Massenmedien als Fassade aufrecht erhalten. Der ökonomische Faschismus hat das Ruder längst in der Hand und bestimmt in welchen Gewässern die Netze ausgelegt werden und hat nichts dagegen einzuwenden, wenn der ein oder andere Komiker sich hier als Politiker aufspielt, um sich ein Dienstwagen, einige Annehmlichkeiten und eine Minimacht Periode zu erschleichen.

  30. 30

    Dieser "Presserat" ist die Pestbeule am faschistischen Merkel-Staat.

    Er schlägt jedem, der (wie ich) noch glaubte, die Presse sei in einer Demokratie sowas wie dei "4.Gewalt" zur Kontrolle der Regierung, mitten ins Gesicht! Die Lügenschreiber sind, wie in der DDR, lediglich die Fußablecker der Mächtigen. Wie schon Spengler sagte: "Pressefreiheit ist die Freiheit von 200 reichen Leuten, ihre Meinung zu sagen."

    Daß die paar "reichen Leute" nun aber offenbar sogar dazu übergehen, ANDERE Meinungen als die ihrigen nicht nur nicht mehr zu verbreiten, sondern deren Träger öffentlich an den Pranger zu stellen, ist ein ZIVILISATIONSBRUCH, den es seit dem Mittelalter nicht mehr gegeben hat und der dieses elende Merkel-Regime auf eine Stufe mit Polizeistaaten wie Nordkorea oder Saudiarabien stellt.

    https://derhonigmannsagt.wordpress.com/2015/09/12/aktuell-spd-angriffe-auf-den-kopp-velag-vorsicht-polizeistaat

  31. 31

    Marine Le Pen - Attacke gegen Angela Merkel
    Le Pen: "Ich vertrete die Stimme der freien Europäer!"

  32. 32

    @ Bine 31#

    der war vom 07.10. glaube ich, den hatte ich damals schon gepostet und MM hat daraus, wenn ich mich recht entsinne, auch einen ganzen Artikel gemacht.
    Toll, unsere Le Pen.
    Endlich macht jemand mal richtig Wirbel im EU-Parlament.
    Und auch schön der Klartext:

    Frankreich ist kein Vasallenstaat von Frau Merkel.

    Ja, die Globalisten haben verloren. Sie wissen es nur noch nicht.
    "Wenn der Wind sich dreht..."

  33. 33

    Tiefere Ursache des ungeheuerlichen Zivilisationsbruchs dieses "Medien-Prangers" ist die fortgeschrittene Islamisierung: der fanatische Irr-Glaube dieser 200 reichen Presse-Besitzer, Islam und "Demokratie" irgendwie miteinander verbinden zu können. Das kann aber nur auf Kosten der Freiheit geschehen und führt zu einer "verkehrten Welt":

    Europa will "Haß-Rede" verbieten,
    lädt aber die "Haß-Prediger" des Koran hierher ein!

    Alles wird dadurch ins Gegenteil verkehrt von diesen Brüsseler Dumpfbacken, die vielleicht über viel Geld und Macht, aber nur über WENIG HIRN verfügen. Während die freie Kritik, die Europa in den letzten 300 Jahren einen immensen Kulturfortschritt gebracht hat, als "Haß" ausgeschaltet werden soll, werden Mordaufrufe und Feindschaft gegen Andersgläubige durch irgendwelche Bückbeter "geschützt" vor eben solcher Kritik!

    Dahinter steckt die Vorstellung brandgefährlicher Irrer in den höchsten Etagen der Weltpolitik, durch "Angleichung" der Lebensverhältnisse zwischen Nord und Süd eine Neue Weltordnung errichten zu können, die alle umfaßt:

    https://derhonigmannsagt.wordpress.com/2015/12/08/eu-will-hassrede-im-internet-verbieten-und-laedt-sie-in-europa-herzlich-ein

  34. 34

    @ eagle1 #32

    @ Bine 31#

    der war vom 07.10. glaube ich, den hatte ich damals schon gepostet und MM hat daraus, wenn ich mich recht entsinne, auch einen ganzen Artikel gemacht.

    Lieber Adler,

    ich möchte mich hiermit bei Ihnen entschuldigen.

    Es ist so. Wenn ich etwas schon Vorhandenes nochmals poste, hat das damit zu tun, daß ich nicht jeden Artikel und auch nicht alle Kommentare lese. Deshalb auch nicht weiß, was geschrieben wurde.

    Indem ich die Überschrift des Artikels lese, siebe ich bereits für mich aus, ob für MICH wichtig oder nicht.

    Bitte sehen Sie mir das nach.

    Viele Grüße,
    Bine

    Toll, unsere Le Pen.

  35. 35

    @ Bine # 31

    Wwwoowww , das hat gesessen ! 😉

    @ Bine # 34

    "Lieber Adler,
    ich möchte mich hiermit bei Ihnen entschuldigen.
    Es ist so. Wenn ich etwas schon Vorhandenes nochmals poste, hat das damit zu tun, daß ich nicht jeden Artikel und auch nicht alle Kommentare lese". . . .

    . . . . warum entschuldigen Sie sich ? ? ? ?

    Ich werde dieses herrliche Video noch ein paar mal posten ! Vielleicht schon morgen , wenn es zum Artikel passt !
    . . . . damit es nicht in Vergessenheit gerät ! . . . 😉

  36. 36

    @ Terminator #35

    Vielen Dank 😀

  37. 37

    Man muss kindisch naiv und kurzsichtig sein , um in d i e s e r BRD unter seinem echten Namen zu schreiben.

    Was hindert einen, fuer politisch geladene Posts ein Pseudonim auszuwaehlen, etwa wie "Andrew Hoffer"? FB laesst doch mehrere Accounts registrieren. Zumal von verschiedenen IP- Addressen.

  38. 38

    Washingstons
    gekaufte und
    bezahlte
    Marionetten !
    von Paul Craig Roberts
    http://www.krisenfrei.de

  39. 39

    Gestern 8.Dez. Bild

    Rechts -Virus inifiziert
    unsere Nachbarn ...

    Post von Wagner schreibt :
    Liebe Marine Le Pen ,nach den wunderbaren Französinnen Edith Piaf , Coco Chanel ,Simone Beauvoir ,Brigitte Bardot ,Deneuve sind sie die erste Französin die Angst macht . Alle Französinnen vor Ihnen waren L'amore ,Poisie .
    Statt fü Mode sind sie für die Todesstrafe
    Statt für Nächstenliebe sind sie für Grenzen zu .
    Was für eine Französin sind Sie ?
    Ihr Front National hat die Vorwahlen gewonnen . Sie sind die Präsidentin ,Sie sind 47 Jahre von drei Kindern und zweimal geschieden .
    Alle jubeln ,wenn Sie in die Menge schreien : Raus aus dem Euro !
    Raus aus Europa !
    Ausländer raus !
    Frankreich war einmal ein Land ohne Marine Le Pen .
    Es war das Land von Brigitte Bardot . Sex knisterte in diesem Land ,Literatur ,Filme .
    Das Frankreich von Marine Le Pen ist nicht mein Frankreich .
    Herzlichst
    Ihr
    F.J.Wagner

    Tja was soll man davon noch halten .
    Scheinbar kennt der Herr Wagner nur das Frankreich was vor 50 Jahren war .
    Brigitte Bardot ist auch gegen den Islam
    Das hat der Herr Wagner wohl nicht mit bekommen?
    Auch ist Frankreich nicht sein Frankreich ,oder ist Herr Wagner ein Franzose ?

    Bild macht sich sorgen ,das Deutschland genauso wählt wie die Nachbarsländer
    Schweiz : Christoph Blocher
    Belgien : Felix Dewinter
    Niederlande : Geert Wilders
    Polen : Ministerpräsidentin Beata Szydlo
    Dänemark : Kristian Dahl
    Tschechien : Staatschef Milos Zeman
    Österreich : Heinz - Christian Strache

    Die Bild kann man echt nicht lesen ,die sind wie im Fähnchen im Wind .
    Die haben echt schiss ,die Politiker und gekauften Journalen....Deshalb auch wieder das Verfahren gegen die NPD ,es soll die Deutschen ganz ganz klein machen und wir sollen ihre Islamisierung und die Ausrottung an unserem Volk klaglos hinnehmen .
    Ha ha ,Sie verklagen damit sich selber ,den die V-Männer sind nun mal des Politikers liebstes Kind ,damit sie unser Volk ohne Gewalt mundtot machen können .
    Manu man immer die selbe Leier und das schon so viele Jahre . Aber leider gibt es immer noch Deutsche die dieses NPD-NSU-Theater glauben .

    Dieses Theater brauchen sie sich nicht zumachen ,da bis zur Wahl 2017 Deutschland unter den Hammer gekommen ist .
    Die Liste wird immer länger und länger

  40. 40

    Islam, Antifa und NPD ist für mich das Gleiche! Da diese Personen die NPD klein machen will, aber Anifa und Islam vergessen haben, haben Sich für mich die Glaubwürdigkeit von Holocaustleugner.

  41. 41

    Der Trumpf fordert nur das was die jetzige australische Regierung in der Praxis umsetzt. Für Staat Israel ist Australien trotzdem zu liberal!!

  42. Bernhard von Klärwo
    Mittwoch, 9. Dezember 2015 7:50
    42

    @ Anita #39

    ERGÄNZUNG

    @ F. J. Wagner

    Lieber(hüstel-hüstel) Herr Wagner, die Linke Simone de Beauvoir ist nicht wunderbar, außer für Pädophile!!!

    Sind Sie etwa ein Kinderschänder???

    ""De Beauvoir war bisexuell und hatte außer mit (wie sie behauptete) neun Männern auch Beziehungen mit Frauen, von denen viele noch minderjährig waren.

    Einige davon waren ihre Schülerinnen; so z. B. Olga Kosakiewicz, mit der sie 1934 eine Beziehung begann.[1] 1943 wurde sie von der Mutter einer Nathalie Sorokine offen wegen Verführung Minderjähriger angeklagt.

    Sartre und ihre anderen Bekannten logen noch, um sie zu beschützen, konnten aber nicht verhindern, dass sie aus dem Schuldienst entlassen wurde.[2]

    Später agitierte de Beauvoir zusammen mit anderen Intellektuellen für die Abschaffung von Gesetzen, die Sex von Erwachsenen mit Minder­jährigen verbaten.

    (...)

    1955 verfasste sie "Soll man de Sade verbrennen?" über den Erfinder des Sadismus. In diesem Text äußerte sie sich überraschend lobend über ihn.""

    Ferner kämpfte sie für die milliardenfache Ermordung, äh Abtreibung ungeborener Menschenkinder:

    ""[Die Frau] empfindet [die Schwangerschaft] gleichzeitig als eine Bereicherung und als eine Verstümmelung. Der Foetus ist ein Teil ihres Körpers und auch wieder ein Parasit, der auf ihre Kosten lebt." [14]

    "[D]ieser Embryo, der in ihr haust, ist ja nichts wie Fleisch." [15]

    "Tag für Tag wird sich ein Polyp, der aus ihrem Körper geboren und ihrem Körper fremd ist, in ihr mästen." [16]

    "Nein, wir wollen den Frauen gerade nicht die Wahl lassen zwischen Berufstätigkeit und Mutterdasein und zwar aus dem einfachen Grunde, weil zu viele Frauen sich für die Mutterschaft entscheiden würden." - Krieg der Geschlechter(?)

    "Keine Frau sollte das Recht haben, zu Hause zu bleiben und die Kinder großzuziehen. Die Gesellschaft sollte völlig anders sein. Frauen sollten diese Wahl nicht haben, und zwar genau deshalb, weil, wenn es eine solche Möglichkeit gibt, zu viele Frauen sich dafür entscheiden würden." - Das andere Geschlecht(?) [18][19]...""

    ...u. für die Straffreiheit von Kindesmißbrauchern:

    ""Im März 1979 veröffentlichten 63 Intellektuelle aus Frankreich einen Offenen Brief in der "Liberation", in dem sie einen angeklagten Pädophilen, der mehrere Mädchen im Alter von sechs(!) bis zwölf Jahren missbraucht hatte und behaupteten sogar noch, er hätte die Mädchen glücklich gemacht!

    Zu den Unterzeichnern gehörten außer Sartre und der Beauvoir André Glucksmann, Bernard Kouchner (später Außenminister unter Sarkozy), die spätere Skandalautorin Catherine Millet und Jack Lang (später mehrfach Bildungs(!)- und Kultur(!)minister)...""

    Für eine linksperverse Gesellschaft schwärmen Sie, pfui Teufel!

    Wer Kindesmißbrauch fordert, in Ihrem Fall indirekt, über die Anhimmelung der pädophilen De Beauvoir, gehört für Jahre ins Zuchthaus!

    Was treiben Sie so den ganzen Tag, Herr Wagner? Sex mit Kindern herunterladen? Als Journalist müßte Ihnen o.g. doch bekannt sein:
    http://de.wikimannia.org/Simone_de_Beauvoir

    FAKT: SIMONE DE BEAUVOIR WAR EIN BÖSES VERBITTERTES

    LEBENHASSENDES DRECKSSTÜCK, EINE GIFTSPRITZE, RUFERIN ZU MORD,

    EINE KRIMINELLE, EINE KINDERSCHÄNDERIN, EINE VERBRECHERIN!!!

    Eine feine Sippschaft, die F. J. Wagner preist!!!

  43. 43

    " Linksextremisten greifen Polizeipferde an "

    http://www.jungefreiheit.de

    Wann steht die Polizei endlich auf ????
    Wollen Sie weiter jeden Tag Rechtsbruch begehen, auf Befehl von Merkel und co ???

    Merkel und co dienen nicht dem Deutschen Volk ,sondern sie machen Krieg gegen unser Volk ?
    Damit haben die Polizisten auch Hochverrat und Schlepperei an sich kleben ? Wie lange dauert es noch ,bis die endlich die Schnauze voll haben ? Haben die nicht auch Familie ?
    Rechtsbruch ,jede Sekunde begehen sie Rechtsbruch in dem Sie Merkels-Regime folge leisten .
    Pferde angreifen ,nein, was ist das für ein linksgrünes Gesindel ,was von Gewerkschaft ,Kirchen und Politiker Allah Coleur unterstützt wird .

    Verdi und Konsorten fahren dieses linkextreme Gesocks mit Bussen an .

    " Der Staat ist nichts anderes als eine Räuberbande "

    http://www.krisenfrei.de

    Und die linke Presse und Medienhuren ? Sie schweigen oder verschönern !
    Lügenpresse ist das richtige Wort für solche Deutschlandfeinde

  44. 44

    @ Bine 34#

    Liebe Bine,
    mit meinem zugegeben nicht besonders wichtigen Kommentar wollte ich eigentlich nur das Video einordnen; im Moment ist Marine wegen ihres Wahlsiegs in aller Munde, daher dachte ich zuerst, es wäre ein aktuelles neues Video.

    Auf alle anderen Unter- bzw- Obertöne möchte ich hier nicht eingehen.

    Auch nicht auf den Komm.-Komm. von Terminator 35.
    Was soll das auch immer mit dem "hat gesessen". Bloggen wir hier, um uns mit uns selbst zu beschäftigen? Oder gut sitzende Schläge auszuteilen?

    Ich neige da eher zur Friedfertigkeit. Advent und so.
    Mein Kommentar jedenfalls war weder eine anmaßende Rüge, noch irgendwie abwertend oder spitz gemeint, sondern einfach nur eine zeitliche Einordnung, weil ich erst dachte, Le Pen hätte die Kanzlerette nach ihrer Wahl erneut auf die Hörner genommen.

    Also, viel Lärm um nichts, würde ich sagen.
    War jedenfalls nicht irgendwie fies von mir gemeint.
    Ich hoffe also, daß auch Sie, Bine, mich in dieser Hinsicht entschuldigen ..... 😉

  45. 45

    BvK 42#
    Ha ,ha ,gut die Ergänzung .
    Da sieht man was für eine Gesinnung Herr Wagner hat ,oder wußte er das nicht ?

    Danke BvK
    Das tut mir gut ,Le Pen beleidigen ,
    aber selber Pädos hochheben lassen ,nee aber auch.

    Die Brigitte hat bestimmt Le Pen gewählt ,da Brigitte gegen den Islam und Anhänger ist .
    Vor Jahren mußte die Brigitte eine hohe Geldstrafe (40tausend Euronen ?)bezahlen weil sie angeblich den Islam beleidigt hat .

    Ich kann nur hoffen das Le Pen die zweite Wahl auch hochhaus gewinnt ,damit Frankreich endlich sich vom ganzen Islam-Neger -Eu-Euro-Wahn befreien kann .
    Viva La Franc

  46. 46

    Bitte Video an schauen ,wer es noch nicht kennt .
    "Deutsche zum Abschuss freigegeben ?"

    https://www.netzplanet.net/video-deutsche-zum-abschuss-freigegeben/

    Der Tag X der Moslems wird bald dasein ,wenn Obama -Nato Russland und Syrien angreift ,gleichzeitg wird in Europa der Islam-Terror so richtig losgehen . Das ist der Plan von Obama -Merkel und EU-Diktatoren.
    Die Weiße Rasse wollen diese Vaterlandsverräter dezimieren .
    Durch die Massen von Illegalen geht es für Merkel schneller uns Deutsche ermorden zulassen ,deshalb auch die offenen Grenzen ,deshalb auch die Schwächung der Polizei und die Soldaten sind in fremden Ländern und können uns nicht beschützen.
    Die amerikanischen Waffen und Muntion sind schon in Belgien und Deutschland angekommen und nun warten die Moslems auf ihren Befehl von Obama wann es los gehen soll.
    Wenn man noch dabei bedenkt das in 74 Deutschen Kasernen Illegale untergebracht sind ,kann man sehen was deutsche Politiker vorhaben .
    Es ist traurig das die Deutsche und auch die Europäischen Armeen dies mit machen .
    Klar ,ich weiß das die europäischen Generäle Atlantiker sind und sie ihre Völker verraten haben. Auch wenn ich im Innern doch noch hoffe ,das sie diese Politiker entmachten ,auch in Amerika und das dieser ganzen Islam-EU-Spuck ein Ende hat .
    Die Waffen werden von Türken nach Griechenland und Italien bis nach Belgien und Deutschland transortiert .
    Wie uns schon im November bekannt war .
    Italienische und Griechische Beamten konnten schon viele Waffen mit Muntion beschlagnahmen .
    Aber jetzt und heute haben sie genug und warten auf ihren Einsatz ,sowie in Paris und San Bernadino wird auch in Deutschland und Belgien weiter losgehen .

    Ha ,ha und die EU-SchmarotzerMafiaBande und die Grünen wollen uns Europäer waffenlos machen . Die wollen das schnell durch peitschen ,es könnten sich ja einige Europäer ja noch wehren ,gell ?

    Sowas gab es noch nie in unserer Geschichte .....
    Und viele Europäer werden bald mit einem Schock und Unglauben aufwachen .Wenn sie überhaupt überleben.

  47. 47

    Lieber eagle1 #44

    @ Bine 34#

    Liebe Bine,
    mit meinem zugegeben nicht besonders wichtigen Kommentar wollte ich eigentlich nur das Video einordnen; im Moment ist Marine wegen ihres Wahlsiegs in aller Munde, daher dachte ich zuerst, es wäre ein aktuelles neues Video.

    Auf alle anderen Unter- bzw- Obertöne möchte ich hier nicht eingehen.

    Auch nicht auf den Komm.-Komm. von Terminator 35.
    Was soll das auch immer mit dem "hat gesessen". Bloggen wir hier, um uns mit uns selbst zu beschäftigen? Oder gut sitzende Schläge auszuteilen?

    Erstmal danke ich Ihnen für Ihre Antwort.
    Jetzt habe ich verstanden, was Sie meinten.

    Zum Komm. des Terminators möchte ich folgendes sagen:
    Ich habe sein "das hat gesessen" so verstanden, daß es auf den Angriff von Marine Le Pen bezogen ist. Unseren Terminator habe ich noch niemals frech und unverschämt gegen andere Mitkommentatoren erlebt !

    Madame Le Pen teilt zu Recht ordentlich gegen das Ferkel aus. Leider habe ich den Eindruck, daß diese klaren, eindeutigen Worte das Ferkel nicht tangieren konnten 🙁

    Marine Le Pen ist eine wirklich tolle, starke Frau. Ich habe große Achtung vor ihr.
    Ich wünsche ihr alles erdenklich Gute und ganz viieel Erfolg.

    Das behäbige, frustrierte Ferkel (die ganze Gesichtspartie hängt = Frust) sieht gegen Madame Le Pen aus wie eine alte, unförmige, äußerst unattraktive graue Maus !

  48. schwabenland-heimatland
    Mittwoch, 9. Dezember 2015 13:46
    48

    Heute in der (Lügen)Pranger-Bild unter NEWS:
    Dresden: Pegida droht Demoverbot
    Mi. 9.12.2015, 12:54

    Dresden – Wegen der Hetzreden belgischer Rechtsextremisten droht dem fremden- und islamfeindlichen Pegida-Bündnis ein Verbot ihrer Demonstrationen in Dresden.
    Oberbürgermeister Dirk Hilbert (FDP) lasse mögliche rechtliche Auswirkungen prüfen, sagte Stadtsprecher Kai Schulz am Mittwoch. „Inhalt dieser Prüfung ist die Frage, ob die Ermittlungen der Polizei zu den Reden bei der Pegida-Demonstration wegen Volksverhetzung möglicherweise Auswirkungen auf die versammlungsrechtliche Einschätzung der Stadt haben”, sagte er. Wann und mit welchem Ergebnis die Prüfung abgeschlossen sein werde, könne noch nicht gesagt werden. Die Polizei hatte am Montagabend Ermittlungen wegen Volksverhetzung aufgenommen, nachdem Anke Van Dermeersch und Filip Dewinter von der rechtsextremen Partei Vlaams Belgang vor mehreren Tausend Pegida-Anhängern gegen den Islam gehetzt hatten. Laut Polizei werden die Reden der beiden noch ausgewertet. Ob darin strafbare Handlungen zu sehen seien, müsse die Staatsanwaltschaft entscheiden.(...)

    Hallo? Wo leben wir denn inzwischen, in der DDR 2,0?
    Na dann Mahlzeit und gute Nacht Deutschland.
    Du hast es nicht anders verdient, sagt auch Akif Princci in seinem neu angefangenen Buch "die Umvolkung"! Nur leider bin ich und viele andere Kritiker und Patrioten dann auch von den Auswirkungen der "Umvolkung" und abgeschaffter Meinungsfreiheit= linke Diktatur betroffen. Mich hat niemand gefragt ob ich dies will. Weder,merkel, noch Gabriel, noch de Missere, noch Claudia fatima Roth, noch T. Schweiger und seine Preisverdächtigen Flüchtlingsheim Vermarktungskolleg/innen.
    Die linksrotschwarzgrüne Merkelpolitik hätte in Bezug auf Andersdenkende und Meinungsfreiheit dann endlich wie bereits abzusehen und befürchtet nahezu ganze Arbeit geleistet.

    Dazu einen passenden Bericht als Gegenbeweis eines Ex Muslim -Fewzi Benhabib -aus Paris Saint Denis was bei uns und in Europa /Frankreich in Punkto Islam und der angeblichen Hetze wirklich gespielt wird,siehe:

    http://diepresse.com/home/politik/aussenpolitik/4869481/print.do

    Wen irgenwelche Gutmenschen oder gar Staatsanwälte die Zusammenhänge nicht kapieren dann hilft nur noch der Bürgeraufstand gegen diesen von Politik- und Medien-verursachten Islam und Refugee Wellcome Verdummungs-Wahnsinn zur Deutschlandabschaffung.
    Was hat man diesen Menschen in den Tee getan die heute über das Volk entcheiden wollen?

  49. 49

    Ich sage jetzt mal eine zugespitzte, scharfe Meinungsäußerung, die sich im Rahmen presserechtlicher Grenzen bewegt ( siehe Erklärung des Presserates oben): "Ich kann die Hassfratze der Merkel nicht mehr sehen!"
    Die Merkel war seit je her ein Fremdkörper in der CDU.

  50. 50

    Wer überwacht die selbsternannten Wächter ???

  51. 51

    Großbritannien will nicht mehr christlich sein

    Großbritannien war schon immer Washingtons treuester Vasall: Egal, wo die US Army bombte oder einmarschierte – die Briten kämpften mit. Jetzt spielen sie erneut den Vorreiter: bei der Auflösung des christlichen Abendlandes. »Großbritannien ist nicht länger ein christliches Land, und es sollte aufhören, so zu tun, als sei es das noch.« Zu diesem Ergebnis kommt die Kommission »Religion und Glaube im öffentlichen Leben«, die zwei Jahre lang über die aktuelle Situation in Großbritannien beraten hat.

    Und weil das Vereinigte Königreich (UK) nicht mehr christlich sei, solle das öffentliche Leben entchristianisiert werden, so der Bericht der Kommission weiter. Der Rückgang der Besucherzahlen in den christlichen Kirchen und der Aufstieg des Islam machten eine neue Vereinbarung über die Religion im UK nötig. Damit die Religionen in den Medien richtig dargestellt werden, empfiehlt der Bericht, einen Stab aus religiösen Experten zu bilden, der die Medien in der (politisch korrekten) Darstellung der Religionen berät.

    Wie die britische Tageszeitung The Telegraph heute berichtet, ist diese Kommission hochkarätig besetzt gewesen. Mit dabei waren Rowan Williams, der frühere Erzbischof von Canterbury, Lord Woolf, der frühere oberste Richter des Landes, Sir Iqbal Sacranie, der frühere Generalsekretär des Muslim Council of Britain, Justin Welby, der amtierende Erzbischof von Canterbury; Ephraim Mirvis, der oberste Rabbi, dazu Heimatministerin Theresa May sowie die Spitzen von BBC und Channel 4.

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/europa/peter-orzechowski/grossbritannien-will-nicht-mehr-christlich-sein.html;jsessionid=771834016CBA080B292EA2DA3A1F52F7

  52. 52

    Aushang empört Passanten

    Besorgte Kieler haben in den vergangenen Tagen der Polizei verstörende Zettel gemeldet, die an Ampeln im Stadtgebiet klebten. Die Aufschrift: „Eure Kinder werden zu Allah beten oder sterben!“

    Solche Zettel entdeckten in den vergangenen Tage mehrere Kieler an verschiedenen Orten in der Stadt.

    Das Kommissariat für Staatsschutz bei der Kieler Polizei habe den Satz bewertet, sagte Polizeisprecher Matthias Arends: „Strafrechtlich wird das nicht verfolgt.“ Die Beamten sähen in dem Inhalt weder Nötigung noch Verhetzung. Die Polizei hat bisher auch keine Hinweise darüber, wer die Zettel aufgeklebt hat. Ebenfalls sind für die Ermittler die Hintergründe unklar. Wer weitere derartige Zettel mit ähnlichen Aufschriften sieht, sollte die Polizei unter Tel. 0431/160-3333 oder 110 informieren.

    http://www.kn-online.de/News/Aktuelle-Nachrichten-Kiel/Nachrichten-aus-Kiel/Klebezettel-empoeren-Passanten-Zu-Allah-beten-oder-sterben?site=desktop

    =========================

    Warum allerdings die Pozilei um Mithilfe bittet, wenn
    “Das Kommissariat für Staatsschutz bei der Kieler Polizei habe den Satz bewertet, sagte Polizeisprecher Matthias Arends: „Strafrechtlich wird das nicht verfolgt.“ Die Beamten sähen in dem Inhalt weder Nötigung noch Verhetzung. …”,
    dieser Stuß ist wohl nur der Pozilei klar !!

  53. 53

    Aufgrund des vorherrschenden linken Werterelativismus war wohl nichts anderes zu erwarten.

    Anstatt die Vorgehensweise der BILD zu verurteilen, mindestens aber zu rüffeln, hat sich der Presserat mit einer aus den Fingern gesogenen Begründung diese Anprangerung gerechtfertigt, sich mit dieser gemein gemacht und damit unterschiedliches Maß angelegt – offenkundig alleine deswegen, weil sich die betreffenden Personen politisch nicht opportun verhielten.

    Dieser Presserrat hat sich damit selbst diskreditiert und auf eine Entscheidungsebene festgelegt bzw. zurückgezogen, die es zukünftig wohl zu beachten gilt, weshalb dieser treffender mit PRESSERVAT zu umschreiben wäre.

    Nachfolgend noch ein Auszug aus dem Bericht „Die ganze Wahrheit über die Asylanten – Ein Protokoll der Verzweiflung“, der den „Qualitätsmedien“ und seiner Schutzorgane mit Sicherheit nicht zu pass kommt.

    „ (…) Entgegen anderslautenden Berichten in den politisch genormten Medien gibt es in den sogenannten Flüchtlingsheimen TÄGLICH massive Gewalt, – bis zu Massenschlägereien und Vergewaltigungen. Das Personal ist ständiger Aggression, Pöbeleien und Forderungen ausgesetzt. Werden Forderungen nicht sofort erfüllt, drohen die Asylbewerber mit Hungerstreik, oder lassen sich demonstrativ pressewirksam den Mund zunähen.

    Was tun die sogenannten Flüchtlinge erst, wenn sie erfahren, dass sie kein Haus, kein Auto und keinen lebenslangen Unterhalt ohne Gegenleistung bekommen? Wenn sie erfahren, dass man auch in diesem Land für sein Auskommen arbeiten muss? Wenn man ihnen beibringt, dass man sich in Deutschland nicht jede Frau greifen kann, die man begehrt?

    Doch nicht nur die Asylanten haben sich den Mund zunähen lassen. Eigentlich ist es das deutsche Volk, dem man den Mund zugenäht hat, damit es keinen Protest äußern kann, sondern nur noch nickt. Wenn man die Ausführungen der beiden Mitarbeiter des Ausländeramtes hört oder liest, kann man doch nur mit Entsetzen reagieren. Was passiert erst, wenn sich die Türen der Asylunterkünfte öffnen und diese Menschen mit völlig anderer Kultur, anderer Mentalität und anderer Religion in unsere Städte und Dörfer ausströmen? Wenn sie sich da so benehmen wie in den Asylunterkünften – was zu erwarten ist – dann Gute Nacht Deutschland.

    (…) Wer die Asylanten unregistriert ins Land eindringen läßt, gefährdet die Freiheit und Sicherheit Deutschlands. Warum schickt man die jungen Deserteure nicht nach Syrien zurück, damit sie dort für ihre Freiheit zu kämpfen? Warum erwägt man stattdessen, deutsche Soldaten in das Kriegsgebiet zu schicken? Geht´s noch? Übrigens verschwinden immer mehr Asylsuchende unregistriert irgendwo in Deutschland. In Zeiten des Terrors unverantwortlich!!

    Wie kann es sein, dass man überall erklärt „wir schaffen es“ und dann noch nicht mal in der Lage ist, eine Abschiebung vernünftig zu organisieren. Seit 1 Jahr fehlen Chartermaschinen. Selbst die Ausstattung mit Computerprogrammen zum Bilderabgleich kann man nicht besorgen. Laut neuesten Berechnungen kann die gesamte wahnsinnige Willkommenskultur bis zu 1 Billion kosten. Unsere Rentner gehen Flaschen sammeln, aber Hauptsache, den sogenannten Flüchtlingen geht es gut.

    Wie sehr muss man Deutschland hassen, um so mit seinen Bürgern umzugehen! Die Mitarbeiter in den Unterkünften stehen kurz vor dem totalen Zusammenbruch, sie haben keine Kraftreserven mehr.“

    Vollständig nachzulesen unter http://alpenschau.com/2015/12/08/die-ganze-wahrheit-ueber-die-asylanten-ein-protokoll-der-verzweiflung/

  54. 54

    Das Volk hat es in der Hand. Leider sind solche Aktionen wie im Showdown in "V wie Vendetta" totale Fiktion! 🙁
    1. würde man NIE so viele Leute motivieren
    2. würden die Leute, die sich mit Maske und Hut angetan haben, von den Soldaten zusammengeschossen werden.

  55. 55

    Bine 52#

    Das ist ja ein starkes Stück .
    Die kleine Insel England ?
    Was sagt die QUEEN dazu ,ist sie schon zum Islam konvertirert in ihrem Alter ?

    England , die Insel wird untergehen .
    Schade um die Engländer ,die dies nicht wollen .
    Die Kirchen haben schon lange ihre Schäfchen verraten, von daher ist es kein Wunder das sie massenhaft aus der Kirche austreten . Mir ist es vor 21 Jahren auch so erganngen .
    Wenn es anders wäre ,wäre ich heute noch drin .
    Die letzte Zeit muß ich oft an Alois Irmeier denken ,der bis jetzt alles voraus gesagt hat .

  56. 56

    Liebe Anita,

    ja, es ist alles unvorstellbar, was in letzter Zeit passiert und vor allem NOCH PASSIEREN WIRD !

    In einer ihrer Reden sagte die Queen sinngemäß: Sie hätten dem Volk alle Freiheiten gewährt, es sollte sich darauf einstellen, daß bald Schluß damit wäre.

    Ich habe das in einem Video gehört, weiß leider nicht mehr welches.

    Nähere Infos zur Queen:
    https://derhonigmannsagt.wordpress.com/tag/queen-elizabeth-ii/

  57. 57

    Nachtrag

    Liebe Anita, ich muß auch oft an A. Irlmeier denken.
    Wenn es wirklich so kommt, wie er es gesehen hat, ist eh alles für die Katz. Dann kann man eh nix mehr tun, auch nicht auswandern.

  58. 58

    @ Bine 47#
    und vorsorglich gleich auch an Terminator...

    Gut, daß wir geredet haben... 😉
    und da habe ich wohl den Terminator mißverstanden und entschuldige mich gleich mal vorsorglich. Wir Deutschen sind nämlcih eigentlich von der Grundsubstanz her friedliebend, wenn man uns nicht dauerquält....

    Ja, Le Pen, meine stahlende Löwin! Hoffentlich siegt sie auf ganzer Linie und ist bald Präsidentin von Frankreich!

    Dann kann sich die Hexe mit den hängenden Gesichtszügen warm anziehen. Bis dahin ist sie aber ihrerseits hoffentlich nicht mehr im Amt, sondern längst im Gefängnis, wo sie hin gehört. Wegen Hochverrats und Landfriedensbruchs. Wegen massenhaftem Betrugs am eigenen Volk in unvorstellbarer Größenordnung und wegen "Im-Dienste-stehen-bei-feindlichen-ausländischen-Mächten".

  59. 59

    @ eagle1 #58

    Gut, daß wir geredet haben...
    Wir Deutschen sind nämlcih eigentlich von der Grundsubstanz her friedliebend, wenn man uns nicht dauerquält....

    Ja danke, das ist gut so 😀

    Da wir zivilisierte Weiße sind, gehört das Reden dazu. DAS praktizieren wir auch hier allesamt.
    Und hitzige Diskussionen gehören auch zu zivilisierten Menschen, wir sind ja (noch) keine Roboter.

    Die vielfältigen, gescheiten Meinungen auf den verschiedenen Blogs faszinieren mich immer wieder.

    Ich wünsche mir nichts mehr, als daß unser Volk es schafft, doch noch das Ruder rumzureißen, auch wenn es schon fast zu spät ist.

    Gruß,
    Bine