Keine Ahnung über deutsches Asylgesetz: Claudia Roth blamiert sich in laufende Sendung.

Claudia_Roth_blamiert_sich_in_TV-Diskussionjpg

Viele Deutschlandabschaffer haben eines gemeinsam:
Keine Ahnung über ihr Land und dessen Geschichte

Wer eine linke Gesinnung hat, verfügt in unserer Linksrepublik bereits offenbar über alle Voraussetzungen zu politischen Spitzenämtern. Allgemeinbildung, Geschichtswissen, Wissen über die Gesetze unseres Landes? Alles unnützer Ballast. Joschka Fischer etwa hat weder eine abgeschlossene Schul-, noch eine Berufsausbildung. Und brachte es zum Außenminister. Honecker brach seine Lehre als Dachdecker ab. Und schaffte es zum SED-Generalsekretär der DDR. Ceausescau hatte gerade mal vier Jahr Grundschule, seine Lehre als Schumacher brach er  ab. Das hinderte ihn nicht, jahrzehntelang Rumänien zu führen und sein Land ins sozialistische Elend zu bringen. Und die dauerbetroffene Claudia Roth hat kaum mehr als Abitur als Grundlage, um Jahre lang Parteivorsitzende der Grünen - und nun Bundestags-Vizepräsidentein zu werden. Ihre paar Semester Theaterwissenschaft - reine Makulatur. Jetzt hat sie ihre Ahnungslosigkeit über deutsche Gesetze einem Millionenpublikum offenbart. Ändern wird sich nichts. Die Deutschen wollen es offenbar so haben...

Michael Mannheimer, 11.12.2015

***

Von Peter Helmes, 8.12.2015

Grüne Dummheit, grüne Frechheit – Was noch, Frl. Roth?

Claudia Roth blamiert sich in TV-Diskussion

Eine kleine Perle brillanter Redekunst konnte man am letzten Dienstag im Bayerischen Fernsehen (BR) in der Münchner Runde bewundern. Dort hatten sich zum Thema „Wie geht es weiter in der Flüchtlingskrise?“ neben Ex-Minister Friedrich (CSU) und Maria von Welser (UNICEF Deutschland) auch Claudia Roth und der Cicero-Kolumnist Alexander Kissler eingefunden.

Kissler gelang es in der Diskussion (ab 30:57 min), die grüne Bundestagsvizepräsidentin und ihre phänomenale Ahnungslosigkeit durch stichhaltige Argumente, ein gutes Allgemeinwissen über unser Grundgesetz und eine subtile Provokation, die der Roth nicht bewusst wurde, vorzuführen. Ein letzter Interventionsversuch der Moderatorin Ursula Heller scheiterte und konnte nicht verhindern, dass Roth – fehlgeleitet durch ihre Überheblichkeit und ihre Dummheit – ihr Unwissen über das Grundgesetz offenbarte. Konkret ging es um den Artikel 16a, Absatz 2, der da lautet:

(1) Politisch Verfolgte genießen Asylrecht.

(2) Auf Absatz 1 kann sich nicht berufen, wer aus einem Mitgliedstaat der Europäischen Gemeinschaften oder aus einem anderen Drittstaat einreist, in dem die Anwendung des Abkommens über die Rechtsstellung der Flüchtlinge und der Konvention zum Schutze der Menschenrechte und Grundfreiheiten sichergestellt ist.

Nachdem Roth in Rage gebracht war, bestritt sie die Existenz dieses Artikels glattweg („Steht nicht in unserem Grundgesetz!“) und brachte ihn in der Folge mit der Regelung über sichere Herkunftsländer durcheinander. Auch der Versuch der Moderatorin, die Diskussion noch umzulenken, half da nichts mehr, weil Roth schon zu sehr erregt war, um sich noch zu beruhigen. Hier der obere Video-Ausschnitt im Wortlaut:

Alexander Kissler: Wir sind selbstverständlich erpressbar. Wir erleben ja zurzeit die Rückkehr der Realpolitik und der Interessenpolitik. Wir dachten immer und auch die Kohorte – sag ich jetzt mal – Frau Roth war da vielleicht nicht ganz unbeteiligt daran, dass sich …

Roth: Also Frau Merkel …

Kissler: Ja, mittlerweile ist es vermutlich ihre Seite, genau: Man dachte immer, dass man mit guten Worten, gutem Willen und einer frommen Denkungsart die Konflikte aus der Welt bringen kann und das geht eben nicht. Und warum haben wir momentan solche Probleme, auch mit der Grenzsicherung in der Türkei? Weil wir in Deutschland grundgesetzwidrig nicht mehr kontrollieren, wer zu uns kommt, weil wir grundgesetzwidrig die sichere Herkunftsregel ausgesetzt haben, weil wir grundgesetzwidrig nicht mehr sagen: „Wer aus einem Mitgliedsland der Europäischen Gemeinschaft kommt, hat hier kein Asylrecht! Und ich glaubE, dieser fortgesetzte Grundgesetzbruch durch die Administration Merkel führt erst dazu, dass am Ende der ‚Nahrungskette’ die Türken dann für uns gewissermaßen die Drecksarbeit machen müssen. Aber ich sehe eine der Fluchtursachen, die man bekämpfen muss, auch in dieser unvernünftigen Flüchtlings- und Asylpolitik von Frau Merkel. Wenn wir immer sagen: „Fluchtursachen bekämpfen“, klingt das manchmal so, als müssten wir warten, bis der ewige Weltfrieden eingetreten ist, bis Herr Steinmeier vielleicht auch noch den Nahostkonflikt befriedet hat und dann können wir dazu gehen, mal zu schauen, wer sich überhaupt in unserem Lande aufhält. Ich glaube, das muss parallel gehen, wir müssen auch die Binnengrenzen kontrollieren, wir müssen die Einwanderung begrenzen und wir müssen leider Gottes auch … [Unruhe im Studio]

Maria von Welser: Grenzen kontrollieren heißt also Zäune um Deutschland?

Kissler: ‚Zäune um Deutschland’ wird immer als Gegen-, Totschlagsargument gebracht, ich höre von der Bundespolizei, dass es möglich sei, die deutsche Grenze zu sichern – er bestätigt das auch – Frau Merkel will das nicht. Es ist eine politische Debatte und dafür …

 

Roth: Ja, weil das komplett aller Idee eines gemeinsamen freien Binnenmarktes widerspricht. Und das muss ich Ihnen schon mal sagen, also jetzt kommen wir nicht mehr so nah beieinander, nicht beieinander … Also, was haben Sie denn für `ne Vorstellung, was in unserem Grundgesetz steht?

Kissler: Ich weiß genau, was drin steht, 16a, Asylrecht, das gilt nicht für Menschen aus der Europäischen Gemeinschaft …

Roth: Na, so ein Blödsinn! Entschuldigen Sie! Nein! Das steht … im Grundgesetz steht nicht … Im Grundgesetz steht, dass das 16a ist ein individuelles Grundrecht. Und das muss jeder. Das gehört den Menschen. Und das gehört nicht, das kann einem nicht …

Kissler: Auf 16a kann sich nicht berufen, wer aus einem Mitgliedsstaat der Europäischen Gemeinschaften einreist…

Roth: Steht nicht in unserem Grundgesetz! Also, Sie behaupten jetzt, dass das Grundrecht auf Asyl, dass das Grundrecht …

Kissler: Das steht drin!

Roth: Darf ich jetzt mal ausreden …

Kissler: Sie sind zwar nicht bedroht, aber bitte …

Moderatorin Ursula Heller: Wir führen jetzt überhaupt, also jetzt wollen wir mal ne andere Diskussion …

Roth: Dass das Grundrecht auf Asyl, sozusagen außer Kraft gesetzt wird, wenn man jetzt behauptet, ein sicherer Herkunftsland, es gibt ja auch die Überlegung Afghanistan – dann darf jemand aus Afghanistan hier per se nicht mehr das Grundrecht für Asyl versuchen, für sich in, in Anspruch zu nehmen, ob der Mensch das dann bekommt, ist was ganz anderes, aber der Mensch muss es überprüfen können … das ist der Sinn eines individuellen Grundrechts. Und Sie [zu Friedrich gewandt], als ehemaliger Verfassungsminister müssten das genau wissen.

Vorhang zu. Wer genau hingesehen hat, dem sind einige Grinser der Beteiligten nicht entgangen. Dummheit kann – ein minimaler Trost – wenigstens manchmal Unterhaltungswert haben und für Heiterkeit sorgen.

(Original auf http://www.pi-news.net/2015/12/claudia-roth-blamiert-sich-in-tv-diskussion/#more-493855)

conservo meint:

Roth hatte mal wieder keine Ahnung, aber eine lautstarke Meinung zu bieten. Und wie immer, wenn sie eigentlich nichts weiß, reagiert sie mit Besserwisserei, mit der sie dem Gesprächspartner über den Mund fährt. Ein ähnliches Gestammel hatten wir schon öfter. Erinnert sei u. a. an Grünen-Erkenntnisse wie „Lincoln verwechselt mit Washington“ (Künast) oder Sprüche wie „die Frauenkirche wurde durch die Nazis zerstört“ (Göhring-Eckardt) und „Es sind nicht alle Flüchtlinge verwertbar“ (Roth). Nur beim Thema Pädophilie scheinen sie sich bestens auszukennen.

Die „Dramaturgin und Staatsschauspielerin Claudia Roth ist mal wieder durchgefallen. Ach je, nu liegt alles in Ton-Steine-Scherben. Eine Pleite.

www.conservo.wordpress.com


Tags »

37 Kommentare

  1. 1

    Lasst doch mal das fatima in ruhe. Die ist wie die meisten politiker einfach nur dumm. Wenigstens ist sie dabei zum lachen. Ich empfehle bei schlechter laune einfach YT filmausschnitte mit claudi zu schauen. Man kann da herzlich lachen.

    Schlimmer find ich die dummheit des michels.
    Michel merkt nämlich kaum was mit ihm gemacht wird.
    Beispiel Presse heute:
    DAX 30 schüttet seinen aktionären aus! Na wunderschön. Da wird ein toller eindruck erweckt.
    Aber wer sind die aktionäre???
    Kaum ein michel bemerkt, dass diese aktionäre schon lange nicht mehr deutsche sind. Jedenfalls zum grossteil.
    Die firma bayer, die als eine der grössten deutschen firmen gepriesen wird, gehört z.b. zu etwa 80% schon dem ausland.

    Dagegen ist fatima auch nicht viel dümmer....

  2. 2

    --- Die Deutschen wollen es offenbar so haben...---

    Weil sehr viele genau so Gehirn-verblödet sind, wie dieses „Mainzelmännchen“ Rothschi...

    „Sonne, Mond und Sterne“...Noch fragen?

    Claudia Roth erklärt was an der Türkei so toll ist - Genial!

  3. 3

    Immer mehr Türken gehen in die Deutsche Politik...

    Hier der erste Deutsch-Türkische Kanzler 2021...

    Viel schlechter als die Roth, oder das Merkel, wird der es bestimmt nicht machen können...

    PS. Das ist keine Satire, dass hier ist ECHT...! KEIN WITZ!!!

  4. 4

    Volks & Vaterlandsverräterin ! . . . . damit ist fast alles gesagt . . . .äähmm . .
    Ach ja , die unglaubliche Blödheit , hab ich beinah vergessen !

    . . . FRAU ODER FROLEIN C.ROTH . . . . SETZEN SIE SICH DOCH ENDLICH IN DEN ORIENTEXPRESS , UND VERSCHWINDEN SIE NACH ISTANBLUE , IN IHR TRAUMPARADIES ! ! ! !
    . . . UND VERSCHONEN SIE UNS BITTE FÜR DIE ZUKUNFT MIT IHREM DUMMEN GEQUATSCHE ! ! ! !

    PS : . . . und nehmen sie die anderen Grünfinken auch alle , ja alle , mit in ihr Erdowahnparadies ! . . . BITTE !

    . . . ich muß jetzt beenden . . . wegen Brechreiz !

  5. 5

    Zwei Silvester Intellenz studiert und dann

    wegen zu hoher Vähigkeit von Stutium aus

    geschließt.

  6. 6

    Die Roth, ja, die ist wirklich ne ganz ne Clevere.

    Und so BUNT.
    Und so RUND.

    Ihr Arbeitsalltag dürfte etwas so aussehen, daß sie sich erst mal irgendwo in der Dusche aufweckt, den Kreislauf anregt, diverse Kneipp-Güsse macht, damit die Vornacht aus den Federn gespült wird und dann zur Kaffemaschine und 17 l Kaffee reintanken.

    Dann den 1. Joint drehen und zum Spiegel im Bad, um die Frisur zu checken und die Pickel auszudrücken. Dann noch etwas Gesichtspflege und den neuen Kleister drauf.

    Dann vor die Haustür geschluft und zum Friseur, damit das Chaos dann doch noch etwas ansehnlicher wirkt und sich dort gleich noch mal den Putz im Gesicht aufbessern lassen.

    Dann so gegen 11 Uhr a.m. vorsichtig den Tagesterminplan besichtigen und sich am Kopf kratzen, was man alles ausfallen lassen kann und wo man antanzen muß.

    Dann zur Typberatung und sich dort neu einkleiden lassen und gleich mit aufstylen.

    Uff, geschafft, Halbzeit. 12 Uhr Mittag. Essen gehen, irgendwo chick und teuer und dann ein paar proseccos turkmenses kippen. Danach Kurztreffen mit dem Lover im Hotel, nur 15 Minuten eingeplant.

    So, jetzt kommt der anstrengende Teil im Plenum, wo man immer so rumschreien und pöbeln muß, sonst wird man nicht ernst genommen. Und auf benachteiligt machen und auf Frauenrechte. Dann Futschies verteidigen auf Teufel komm raus.
    Das Wort Menschenrechte mehr als 17x pro 5-Minuten-Redezeit einwerfen und so oft wie möglich die Reden anderer Abgeordneter von feindlichen Fraktionen unterbrechen. Mit Einwürfen, Zwischenrufen und all dem Zeugs.

    Gegen 16 Uhr nach der Pöbelrunde noch ein paar SMS lesen und sich mit dem Strategieberater und Redenschreiber treffen und den Tag kurz nachbesprechen und den nächsten vorbereiten; aber nur so ex tempore, bloß nicht zu tiefsinnig werden.

    Wischiwaschi ist schließlich das prägende Alleinstellungsmerkmal fürs Wählervolk, und das braucht man unbedingt.
    Die Passdeutschen wählen die Grünen alle nicht wegen ihr oder irgendwelchem Geblubbere, sondern weils der Imam von der Kanzel predigt, äh tschulligung, vom Perserteppich.

    So und dann haben wirs fast schon wieder geschafft, der Abend kann kommen.

    Noch ein bißchen chillen und Tee-time mit Joga oder wahlweise all-you-can-eat bei der Ernährungsberaterin im privaten Lounge-Bereich der Luxusvilla in Berlin, natürlich nur mediterrane Köstlichkeiten mit wenig Kalorien, Hummer, Lachs, Muscheln, Krabben, allerlei Gemüse und etwas hochkarätiges aus Traubensaft dazu.

    Auf dem Heimweg mit der Limo nach 20 Uhr in selbiger noch kurz den Notizblock für den kommenden Tag cheken, etwas ergänzen, etwas trash wegstreichen, silmultan dazu TV gucken und die Kurznachrichten inhalieren. Multitasking halt und Multikulti.

    Ein paar Atemübungen dazu zum Erlangen der inneren Mitte und damit die Stimme sitzt für die nächste Schnappatmungsshow. Claudi wird jetzt etwas mehr privat, pendelt sich in dem individuellen Modus ein, chillig, relaxed, immer noch bunt.

    Nur nicht zu viel, da sonst die Depression hochkriechen könnte, deshalb auch gleich wieder hochschrauben mit etwas Kaffe und Co und den späten Abend begehen. Chickeriadisco oder Edellokal, vorher noch kurz umziehen im privaten begehbaren Kleiderschrank, ein bißchen Stola und ein bißchen Federboa, ein grüner Hut und gut. Ab ins Vergnügen und vorher noch ein paar persönliche Telefonate mit Erdolf und Trittin.

    So ne Nacht kann lang werden, es wird gelacht, man lebt nur einmal, und schließlich muß sich auch der schwer arbeitende Abgeordnete irgendwann einmal entspannen dürfen. Ist ja auch nur ein Mensch. Wein, Weib und Gesang, äh paßt nicht ganz, aber so ähnlich. Oh wie so trüügeeeriiiiischh sind Fraaaaaueeenheeerzen! lalalalala, ich bin die Claudijajajajaja.
    So jetzt ist sie wieder warmgelaufen für den nächsten Tag.

    Also
    gegen 2 Uhr morgens endlich in die Kurzschlafphase einparken und abwarten, bis morgens der Wecker schrillt. Dann wieder Grün sein und Roth.

    Ich stelle mit so ein Politikerleben nicht so angenehm vor. Es wirkt ziemlich stressig alles in allem.

  7. 7

    @ Unwetter 3##

    Uuuaaaaaaaaaaaaaaaaahaaaaaaaaaaahaaaa

    Schon lange keine Tränen meh gelacht! Unglaublich guuuuut!
    Ich bewundere den Interviewer mit dem Mikro. Ich wär am Boden gelegen. Uaaaaaahaaaaaaaaaaa.

    Bestimmt wählen den alle Passdeutschen Türken und Araber und alle Puffhausfrauen. Uaaaaaaahhahaaaaaaaahaaaaa

    Noch ganz wichtig!
    Wir müssen denen allen die deutsche Staatsbürgerschaft weider aberkennen und das Wahlrecht entziehen.
    Keine Doppelpässe mehr und keine Einbürgerungen von Moslems.

  8. 8

    Diese Roth ist kein Repräsentant eines "gelernten DDR-Bürgers"! Die stellt bereits den gewünschten Kalergi-Europäer dar - Haare lassen sich färben.
    Dafür wachen aber in vielen Gemeinden die Menschen im Osten auf und verhindern den Zuzug von jungen wehrbereiten Männern! Bei uns im Osten haben wir begriffen, WESSEN HÄUSER die jungen Männer in ihren Heimatländern versprochen bekamen, nämlich UNSERE! Und WER steckt eigentlich hinter dem "Verteilungsschlüssel"? Name, Anschrift, Religiöser Hintergrund, Aufenthaltsort ?
    Ich fordere ein Sendeverbot für bezahlte Mietmäuler!

  9. 9

    eagle1 #6

    Herrlich, der Tagesablauf von Fatima !

  10. 10

    Blamiert sich...wohl Ja. Aber sich dafür schämen?

    Ein schlauer mensch hat mal gesagt: "um sich schämen zu können bedarf es ein mindestmass an intelligenz"

  11. 11

    eagle1 # 6

    Begehbarer Kleiderschrank!

    Darf ich mal fragen wie breit die Türöffnung ist.

  12. 12

    Wer glaubhaft macht, dass er Deutschland
    abschaffen will, darf den Titel "Dipl. Link."
    führen.

  13. schwabenland-heimatland
    Freitag, 11. Dezember 2015 14:17
    13

    Auch wenn Sonne Mond und Sterne Türkei-und Islam Lobbyistin Claudia Fatima Roth- es ohne jegliche qualifizierte und abgeschlossene Ausbildung auf unerklärliche Weise bis zur völlig unberechtigten und deplatzierten Bundestagsvizepräsidentin gebracht hat,Intelligenz steckt mit Sicherheit nicht dahinter. Sie gehört zu denjenigen Menschen die es überall in irgendwelchen oberen Wirtschaftsetagen gibt, die das Privileg haben mit Nichts Kariere zu machen- nach dem Motto: zwar keine Ahnung aber viel Power und damit komm ich überall durch".Umstritten, irre, aber erfolgreich.Diese Frontfrau der Grünen hat scheinbar das Buch "Angeber haben mehr vom Leben" unterm Kopfkissen. ZitatWer in die vollen greift und mit aufwendigen Signalen zeigt, was er zu bieten hat, dem werden die Hände gereicht.“ Durch diesen Erklärungsansatz wird verständlich, warum das Pfauenmännchen ein äußerst unpraktisches Federkleid mit sich rumschleppt und wieso eine Gazelle, die einen Wolf entdeckt, nicht etwa sofort vor dem Feind flieht, sondern zunächst viel Kraft und Energie darauf verwendet, laut zu trommeln und auf der Stelle in die Luft zu springen.

  14. schwabenland-heimatland
    Freitag, 11. Dezember 2015 14:43
    14

    zu meinem Kommentar Nr. 13 - Teil 2

    der US Millirdär Donald Trump -republikanischer US-Präsidentschaftsbewerber- hat zwar auch eine große Klappe -aber er hat in seinem Leben sicherlich mehr geleistet als Claudi Roth in ihren kühnsten linksgrünen Träumen jemals während ihrer derzeitigen noch Bundestagsvizepräsidentinnentagen nur im Ansatz vorstellen kann.
    Trotz all dem vielen Geld und bisherigen Erfolg hat er durchaus ganz brauchbare politische Ansichten. Zumindesr zu unserer noch Bundekanzlerin A.Merkel. Die vielen Feinde die er sich nun damit erworben hat scheinen ihm egal zu sein- (da hat er zwar etwas mit C.Roth gemeinsam), aber zumindestens hat er Recht. Und... von den deutschen /Europäischen Patrioten und Verteidiger des Landes volle Unterstützung.
    Er sagt Deutschland ein "totales Desaster" voraus. "Die Welt", Zitat:
    "Donald Trump, republikanischer US-Präsidentschaftsbewerber, hat Bundeskanzlerin Angela Merkel scharf für ihre Flüchtlingspolitik angegriffen. Sie habe Deutschland "enormen Schaden zugefügt".

    http://www.welt.de/politik/ausland/article149828074/Trump-sagt-Deutschland-totales-Desaster-voraus.html

    Man kann über ihn durchaus geteilter Meinung sein, aber in diesem Punkt hat er absolut Recht!

  15. 15

    Die Großeltern Väterlicherseits kommen aus der

    Pfalz. Und das sagt alles.

    Kammerjäger ist auch ein Pfälzer !!!

  16. 16

    Gäbe es die Grünen nicht, würde Frau Roth vermutlich putzen gehen, in einer Spilunke ausschenken, oder wäre Schreibkraft in einer heruntergekommenen Hinterhofwerkstatt. Die Grünen - ein Sammelbecken von Zivilversagern mit faschistischen Tendenzen.

  17. schwabenland-heimatland
    Freitag, 11. Dezember 2015 15:33
    17

    zu meinen Kommentaren Nr. 13+14
    in Ergänzung:
    Deutschlands Politiker – ein Irrenhaus.

    Geschönte Lebensläufe: Haufenweise Politiker ohne Berufsausbildung ---->
    https://derhonigmannsagt.wordpress.com/tag/volker-beck/

    Claudia Roth Song ---->
    https://www.youtube.com/watch?v=DLOldI8MiTM

    Claudia Roth schönt ihren Lebenslauf--->

  18. 18

    Endlich sind die ersten Zahlen raus was der Wahnsin kostet.

    Mindestens 25 Mrd wenn es gut läuft, ansonsten 55 Mrd. pro Jahr!
    Allerdings vermisse ich da noch den Familiennachzug. Ich denke Faktor 5 ist durchaus realistisch.
    Das wird wohl noch alles viel sehr teuerer.
    Aber das Pack von der Straße hat ja angeblich keine Ahnung.

    Zitat:

    Bei ihren Berechnungen gehen die Forscher davon aus, dass 30 Prozent der Flüchtlinge in ihre Heimatländer zurückkehren und 70 Prozent dauerhaft in Deutschland bleiben, 20 Prozent aber nur als Geduldete, die sich daher nur sehr langsam in den Arbeitsmarkt integrieren können.

    Insgesamt gehen die Forscher nicht davon aus, dass es in Deutschland durch den Flüchtlingszuzug zu positiven Wohlfahrtseffekten für die heimische Bevölkerung kommt.

    https://www.ifw-kiel.de/medien/medieninformationen/2015/simulation-von-fluchtlingskosten-bis-2022-langfristig-bis-zu-55-mrd-20ac-jahrlich

  19. Bernhard von Klärwo
    Freitag, 11. Dezember 2015 17:32
    19

    OT

    ZUM FOTO ÜBERM PI-ARTIKEL
    http://www.pi-news.net/2015/12/bild-asylant-kostet-nur-8000-euro-pro-jahr/

    DER KOMMUNISTISCHE ADEL u. SEINE HEILSBOTSCHAFT

    Gottkönigin Angela poussiert mit Gigolos,
    man macht noch schnell heiße Schmusefotos.
    Der Sabber läuft ihr aus dem Mund:
    „Fremde willkommen!“, gibt sie kund.
    Prinzgemahl Joachim nimmt es nicht krumm;
    ist Kurator der Friede-Springer-Stiftung.

    Auch Gottkönig Joachim ist nicht faul
    und reitet Daniela seinen falben Gaul.
    Verkündet auf der Insel Malta frohgemut,
    man bei Königs Gesetze frei brechen tut.
    Er glaube an der Illegalen Energie,
    deshalb bräuchten wir viele von sie.**

    Despotin Angela von zwei Joachim umgeben,
    da läßt es sich herrlich lustig leben!
    Der deutsche Steuermichel wird ausgepreßt;
    Zarin Angela jeden Fremdling ´rareinläßt.
    Wenn das Volk nur ein wenig aufmuckt,
    dann wird es vom Sozi-Adel angespuckt.

    Was der alte Adel nie öffentlich gewagt,
    der neue es arrogant in den Medien sagt,
    deutsches Volk sei Pack***, Ihm nicht würdig
    Königs wollten ein anderes, das unterwürfig.
    Schon der islamische Allah es drohend sagt,
    Er nehme sich anderes Volk, das kuschen mag:

    Koran (Fluch auf ihn):
    9;39
    „Wenn ihr nicht zum Kampf (gegen die Ungläubigen) ausrückt, wird Er euch schmerzhaft bestrafen und euch durch ein anderes Volk ersetzen. Allah schadet ihr nicht. Und Allah hat Macht über alles.“

    47;38
    „Wenn ihr euch abwendet (und der Heilsbotschaft kein Gehör schenkt), läßt Er ein anderes Volk eure Stelle einnehmen. Die werden dann nicht so sein, wie ihr (zeitlebens gewesen seid, vielmehr dem Ruf zum Heil Folge leisten).“

    ++++++++++++++

    *Joachim Sauer, Kanzleringatte:
    http://www.friedespringerstiftung.de/

    **Joachim Gauck, Buntespastor, Malta Ende 4/2015, Video-Gesamtlänge 1:08 Min.:
    https://www.youtube.com/watch?v=bDeAjfcqvWo

    ***Der sozialistische Sigmar Kronprinz Gabriel: "Pack!"
    http://www.zeit.de/politik/deutschland/2015-08/sigmar-gabriel-klartext-politiker/komplettansicht

  20. Bernhard von Klärwo
    Freitag, 11. Dezember 2015 17:52
    20

    "Und die dauerbetroffene Claudia Roth..."

    Ups, hatte im ersten Moment gelesen: "Und die dauerbesoffene Claudia Roth...", weil gerade meinen Milchkaffee nebenher angerührt.

    Prost Claudia!
    http://www.deutsch-tuerkische-nachrichten.de/wp-content/uploads/2015/06/12986538905_6c60c06871_z.jpg
    (Infantiles Saufen für bunte Windrädchen)

  21. 21

    Bernhard von Klärwo #20

    hätte bei C.Roth ja auch gepastt.

  22. 22

    @ Klabautermann # 15

    Stellen Sie sich mal vor :
    . . . Sie haben des Abends ein paar Haberschlachter - Heuchelberg zuviel abgepumt . Sie verirren sich in der Hoteltür und eilen im dunklen ins Bett .
    Des morgens werden Sie mit ne´m dicken Kopp wach und die Txxxxxfreundin liegt neben Ihnen im Bett . . . . 😉
    . . . . wie geht´s dann weiter ? . . . was machen Sie dann ?

    . . . . hähähähähä . . 🙂

  23. 23

    Claudia Roth erklärt uns den B1-Level:

  24. 24

    @ Blutaar #16

    Genau da kommt sie ja her, bevors die Grünen gab: Nachdem sie mit Ausschenken und Putzen der Spilunken fertig war, hat sie als "Rockermatratze" wohl ihr Resthirn verausgabt! Der Sindelfinger Studienabrecher Beck hat auch nicht mehr viel davon bewahrt - sonst würde er nicht Sarrazin und Pirincci mit Hitler vergleichen (in der JF)! Für den "Buntes-Tag" scheints allemal zu reichen...

  25. Bernhard von Klärwo
    Freitag, 11. Dezember 2015 21:20
    25

    DIE TROTZIGE DIKTATORIN MERKEL BEHARRT DARAUF:

    KEINE OBERGRENZE BEI DER DEUTSCHLANDFLUTUNG
    http://www.faz.net/aktuell/politik/fluechtlingskrise/leitantrag-zum-parteitag-merkel-bleibt-dabei-keine-obergrenze-fuer-fluechtlinge-13959538.html

  26. Bernhard von Klärwo
    Freitag, 11. Dezember 2015 21:42
    26

    Die Flutung Deutschlands mit Kulturfremden ist eine Revolution von Oben, von den Herrschenden betrieben...

    KOMMUNISTIN MERKEL & GENOSSEN WOLLEN EIN 'NEUES DEUTSCHLAND' ERZWINGEN:

    +EIN KOMMUNISTISCHES LAND IST IHR TRAUM+

    DAZU BRAUCHEN SIE DIE KULTURFREMDEN, UM DAS 'ALTE DEUTSCHLAND' ZU VERNICHTEN

    DIE WIRTE(MERKEL & CO.) HABEN DIE RECHNUNG OHNE DIE GÄSTE(MOSLEMS) GEMACHT

    DENN MOSLEMS KOCHEN IHR EIGENES SÜPPCHEN:

    +EIN ISLAMISCHES LAND IST IHR TRAUM+

    09.12.15
    ""Alexander Kissler: Angela Merkel wie eine Geisterfahrerin

    (...)

    Neues Denken für ein Neues Deutschland

    Mit einem "volkspädagogischen Unterton" habe Merkel bei ihrem Auftritt in der letzten Generaldebatte des Deutschen Bundestages ein "Neues Denken" gefordert. Ein Neues Denken für ein Neues Deutschland, in dessen Besitz sich Merkel wähne, meint Kissler. Dieses Neue Deutschland sei ein Deutschland,

    + das große Teile seines Staatshaushaltes darauf verwendet, Ein- und Zugewanderte zu beherbergen,
    + das vom Konzept der Grenzen Abschied nimmt,
    + das Recht und Gesetz relativiert, wenn es die Flüchtlingslage erfordert.

    Geisterfahrerin Merkel wähnt sich im Recht

    Für den Kolumnisten sind die Mahner und Warner im In- und Ausland mittlerweile so gewichtig, dass er sich zum Vergleich von Merkel mit einer Geisterfahrerin aufschwingt: "Mehr und mehr ähnelt sie auf tragisch-komische Weise dem einzigen Geisterfahrer, der sich gegenüber allen entgegenkommenden Fahrzeugen desto munterer im Recht wähnt, je forscher diese auf ihn zusteuern."

    Wer nicht mit Merkel fahren will, muss ihr die Gefolgschaft verweigern, so Kissler.""
    http://www.medrum.de/content/alexander-kissler-angela-merkel-wie-eine-geisterfahrerin

    10.12.15
    ""Will die SPD die CDU-Vorsitzende Merkel bei Willkommenspolitik übertreffen?

    Parteitag der SPD steht unter dem Motto: "Deutschland heißt willkommmen" - ein reiches Land kann das leisten

    (MEDRUM) Der Parteitag der SPD in Berlin ist zu einem maßgeblichen Teil durch den Kurs in der Flüchtlingspolitik bestimmt, den die SPD verfolgen will. Der Leitantrag zur Flüchtlingspolitik könnte als Versuch verstanden werden, die CDU-Kanzlerin Angela Merkel bei ihrer Willkommenspolitik noch zu übertreffen...

    (SPD:) "Viele Flüchtlinge, die bei uns Asyl beantragen, sind gut ausgebildet und zum Teil hochqualifiziert.

    Wir brauchen nun ein doppelte Integration.

    + Erstens, die Integration von Flüchtlingen,

    + zweitens, die Integration von arbeitslosen Bürgerinnen und Bürgern."

    Allererste Pflicht

    Das Motto, unter dem die Flüchtlingspolitik der SPD steht lautet: "Deutschland heißt willkommen."...

    Wie daraus hervorgeht, will die SPD Flüchtlingen und Zuwanderen

    + einen einfacheren, sichereren und besser geschützten Zugang nach Deutschland ermöglichen,
    + mehr legale Einreisewege eröffnen,
    + einen eigenen Schutzstatus verleihen, wenn sie aus Kriegsgebieten kommen,
    + einen Anspruch auf angemessene Unterbringung und Versorgung gewähren,
    + ausreichende medizinische Versorgung gewährleisten...

    +++Von einer Revolution, wie dies die Chefin der Grünen, Katrin Göring-Eckardt jüngst auf dem Parteitag der Grünen tat,

    spricht die SPD zwar nicht, aber ein reiches Land wie Deutschland könne das leisten, begründet die SPD ihren Kurs der "Weltoffenheit"...""
    http://www.medrum.de/content/will-die-spd-die-cdu-vorsitzende-merkel-bei-willkommenspolitik-uebertreffen

  27. 27

    OT

    Hab gerade Höckes Vortrag bei der IfS gefunden.
    Gut, der Björn.

    https://www.youtube.com/watch?v=QWt54x97nbc&list=PL3sHP4UzOos4zo6cbj9g_LsrNQ-dNdzfH&index=2
    Asyl. Eine politische Bestandsaufnahme – Höcke beim IfS

  28. schwabenland-heimatland
    Freitag, 11. Dezember 2015 22:47
    28

    Gestern Abend kam doch tatsächlich in den Spätnachrichten im Fernsehen: Zwei Familien- ehemals Flüchtlinge aus dem Kosovo, werden nach 17 Jahren Aufenthalt in Deutschland inkl. mehreren hier geborenen und aufgewachsenen Kindern von einem Göttinger Sozialgericht verfügt wegen "fehlender Bereitschaft zur Integration" nun abgeschoben.

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/goettingen-roma-familien-duerfen-nach-17-jahren-abgeschoben-werden-a-1066873.html

    Schon 2010 gabe es einen ähnlichen Fall einer Familien Abschiebung ebenfalls aus einem Balkanstaat.Diese lebte vorher offenbar völlig unbehelligt geduldet 20 Jahre in Deutschland.
    Ob deren Kids auch die deutschen Schüler tyranisierten und den Lehrern den Stinkefinger zeigten, wie auf vielen Yootube Filmen zu sehen?
    Ach übrigens..ob bei der jetzt plötzlichen Aktionismus-Hauruck Abschiebeaktion nach so vielen Jahren evtl. Claudia Fatima Roth mit ihrer grünen Dauer- Betroffenheitsstrategie und Asyl-Latein "kein Mensch ist illegal" am Ende war? Wo war sie um nun deren Dauer- Menschenrechte einzufordern,gegen Flüchtlings- Diskriminierung zu reklamieren,obwohl die Familien angegeblich dauernd gegen die Grundkenntnisse der Rechts- und Gesellschaftsordnung verstossen haben?! Außerdem seien die Väter wegen Körperverletzung zu Haftstrafen verurteilt worden. Macht nichts,doch Bagatelle in der BRD.
    Die abgestellten Sozialarbeiter und Intergrationsbeauftragten Aidan Özeguz&Co haben in den vielen Jahren offenbar nichts genützt und letztendlich nur einen Haufen Geld gekostet und verdient. Diese „Einzelfälle“ werden in Zukunft nach den jetzigen Erfahrungen mit der neuen Flut der Asyl- Einwanderer mit Sicherheit an der Tagesordnung sein.
    An solchen Aktionen erkennt man erst richtig den Wahnsinn der deutschen Politiker. Einenteils hundertausende Flüchtlinge absichtlich (die Bürger ungefragt) unkontroliert ins Land einmarschieren lassen; die ganze Asylindustrie verdient sich nebenbei dumm und dämlich und die Flüchtlinge machen was sie wollen. Die meisten sind aus völlig anderen Kulturen, mit völlig anderen religionsideologischen Strukturen, anderen Werten und Moral, NullToleranz-sowie anderen Arbeitskenntnissen und Vorstellungen. Ohne Gegenleistung fragt niemand wo eigentlich das Geld für den Unterhalt herkommt,wer eigentlich die Show bezahlt. Sehr viele tanzen dem deutschen Staat auf der Nase herum. Andere leben bereits 20 Jahre in Deutschland und werden plötzlich doch noch mal zufällig aufgefallen abgeschoben. Lächerlich. Ein solches WillkürSystem passt hinten und vorne nicht zusammen.
    Ergo: Plötzlich gibt es also doch 2 Klassen von Humanität und Toleranz. Die jetztigen Abschiebungen nach der langen Zeit sind unglaubwürdig und letztendlich nun auch inhuman.Ob Claudia Fatima Roth dann wenigstens zum Abschied noch ein letztes Mal direkt am Flugzeug steht und jedem ex Wellcome Refugee "Goodby schön wars mit Euch" - wünscht?

    Und nun kommt noch ein weiterer Wahnsinn hinzu den die Politik vehement ignoriert. Seit 2 Tagen ( 9.12.15) gibt es eine Studie zu der Paralleljustiz in Deutschland die vom Berliner Justizsenator Thomas Heilmann vorgestellt wurde. Vor allem in Berlin Neukölln, Wedding, Moabit und Kreuzberg gibt es Probleme mit kriminellen Strukturen arabischer Großfamilien. Die Clans nutzten ihre „geschlossenen Familienstrukturen und setzen ihre archaischen kulturellen Vorstellungen von ,Ehre‘ und Machtausübung rücksichtslos durch und verbreiten ein Klima der Angst unter Tatopfern, Zeugen, in den Communities und der Gesamtbevölkerung“, so das Fazit. Heilmann sagte: „Mich hat überrascht, wie verfestigt das Problem ist.“ Es sei kein Problem mehr am Rande, habe aber auch „noch nicht die ganze Stadt im Griff“. Mit „Paralleljustiz“ ist die außerhalb von Gerichten erfolgende Streitbeilegung gemeint, „bei der deutsche Rechtsstandards missachtet, unterlaufen oder konterkariert werden“. Am dringendsten sei allerdings, zu verhindern, dass sich aufgrund der vielen Flüchtlinge, die im Moment nach Berlin kommen, weitere parallele Strukturen bilden (...)".Die gesamte Studie siehe:
    http://www.tagesspiegel.de/berlin/studie-zu-paralleljustiz-in-berlin-herrscht-klima-der-angst/12701248.html

    Deutschlands Politiker verwandeln unser Land in ein Irrenhaus! Und die Flüchtlingspolitik ist der absolute Supergau. Der deutsche Bürger die Dummen. Dies bestätigte jetzt tatsächlich nochmals Vizekanzler Gabriel (ohne Glühwein) auf dem heutigen SPD Parteitag, indem er seine Worte Pegida die AfD und das ihn und Merkel kritisierte Volk als „Pack“ bezeichnet, nochmals wiederholte. (obwohl er etwas abgeschwächt umschrieben angeblich die NPD meinte).
    http://www.tagesspiegel.de/politik/liveblog-zum-spd-parteitag-gabriel-habe-nichts-falsch-gemacht/12711042.html

    Wer will eigentlich noch solche Politiker wählen wo die Basis und der Bürger schlauer ist als die Funktionäre? Die SPD hätte zu ihrem Parteitag eigentlich doch gleich noch A.Merkel einladen können und zur zusätzlichen Vorsitzenden der Partei ausrufen lassen.Auch auf die Gefahr einem noch schlechteren Wahergebnis als der dicke Plauder-Gabriel.

  29. 29

    @ backbone 9#
    + Klabautermann 11#

    Danke für die Blumen. Es war mir so ein Bedürfnis, dem Banalen mal eine etwas genauere Zeichnung zu widmen...

    Was die Tür des Kleiderschranks betrifft, die ist natürlich bestes mitwachsendes Tropenholz und Maßanfertigung, versteht sich doch von selbst. 😉

  30. 30

    Für uns und meine Klientel ist Frau Roth nicht mehr wahrnembar. Wir können nur hoffen das diese Alt-Parteien bald von der Bildfläche verschwunden sind.

    Richard - hartz4-hilfe.org

  31. 31

    Weihbischof Prof. Dr. Andreas Laun: Der Islam ist so stark weil die Christen so schwach sind. Recht hat er.......

  32. 32

    @ gegen_islam 31#

    Mehr beten in christlichen Kirchen hält keinen IS-Killer vom Massakrieren ab.
    Vor allem aber sind die Leute in Europa schwach, weil sie ihre Gehirne aberzogen bekommen haben und ihre eigenen Gesetze nicht mehr kennen und sich JEDEN Scheiß von den Medien einreden lassen.
    Lemminghaftigkeit und Maulhalteritis und Duckmäusertum kann man glaube ich nicht wegbeten.

    Außerdem befinden Sie sich dann in bester Gesellschaft mit der Kanzlerette, die genau der selben Ansicht ist. Wir schützen uns ihrer Ansicht nach am besten gegen den IS-Terror durch mehr Biildbetrachtug in Kirchen und durch mehr gelebten Glauben.....

    Ein kanadischer Reporter nannte das zu Recht eine ungeheuerliche Aussage, und außerdem ist sie auch unlogisch, weil sie Ursache und Wirkung als Prinzip ausblendet.
    Die Hexe tut dies, weil sie uns alle durch ihre ungeheure Banalität und Dummheit ruhig stellen will, uns in eine Art Koma der Hilflosigkeit versetzen will. Wir sollten das nicht auch tun.

    Mehr Glaube an einen verzeihenden Gott und einen nächstenliebenden Gott schützt auf KEINEN FALL vor dem Zerbombt-Werden. Es macht das eigene Sterben höchstens erträglicher, wenn man intensiv gläubig ist, das mag sein.

    Den geköpften Christen in Syrien und anderswo hilft das Beten nur noch als letze verzweifelte Tat, bevor sie einmal waren.
    Deutschland KANN sich solche fatalen Fehleinschätzungen einfach nicht mehr leisten!

    Zwar scheinen noch immer die Geheimdienste und die Polizei sehr gute und erfolgreiche Arbeit zu leisten, was das Verhindern von geplanten Anschlägen betrifft, aber ich glaube nicht, daß die Kirchen da sehr viel damit zu tun haben. Die haben eher ein Kundenverlustproblem, weil sie Hobbiepolitiker spielen müssen, wies es scheinen mag.

  33. schwabenland-heimatland
    Samstag, 12. Dezember 2015 10:35
    33

    am 10.12.15 stand in Berlin in der BZ eine Tochter der Axel Springer Bild Gruppe ein Kolumne als Frage,Zitat: "Warum sind linke Politiker anfällig für den Hass auf Deutschland?"
    BZ Journalist Gunnar Schupelius stellte fest, "einen wirklichen Grund für diesen Hass liefert unser Land nicht, das weltweit als Musterknabe der Freiheit und Toleranz gefeiert wird".
    Trotzdem gibt es irre Leute, insbesondere in der linken Politikszene selbst, dazu gehören vor allem auch die Grünen (siehe C.F. Roth&Co. und in deren Schlagschatten (im wahrsten Sinne des Wortes) die regelrecht wohl aus einem Anfall des Selbsthasses eine abgerundtiefe Aversion gegen Deutschland haben.
    Deswegen können sogar ohnehin falsch gewählte Bundestagsvizepräsidentinnen, oder meist rote SPD Gewerkschaftsmitglieder, div. andere Gutmensch- Grüne, Piraten und natürlich die bezahlten Berufsrandale NoAntifa,ect.hinter Bannern auf der Strasse mitmarschieren mit den Worten: " Deutschland, du mieses Stück Scheiße“ . Dieser Satz schmückte auch ein Plakat linker Demonstranten in Kreuzberg. Die Polizei zog es ein, wegen des Verdachts der „Verunglimpfung eines Staates“. Deutschland habe es „verdient, beleidigt zu werden“, sagte die Juso-Politikerin Sophie Koch.
    Im November 2015 beschloss ein Juso Kongress in Bremen, dass der Satz „Ey, Deutschland, du mieses Stück Scheiße“ nicht mehr unter Strafe stehen soll.

    Dieser Meinung sind offenbar auch Mitglieder der Linkspartei. Anfang November posierte die linke Landtagsabgeordnete Isabelle Vandré in Frankfurt (Oder) neben einem Demo-Transparent mit der Aufschrift: „Wie love Volkstod.“

    siehe Infos:
    http://www.bz-berlin.de/berlin/kolumne/warum-sind-linke-politiker-anfaellig-fuer-den-hass-auf-deutschland

    Wenn es um die Bezeichnung Deutschland geht meint doch tatsächlich so ein unbedeutendes Bürschchen der Piraten O.Höffinghof ausführlich: Deutschland sei „ein Konstrukt“, das aus einer „angenommenen Volksgemeinschaft“ als „Nationalstaat erwachsen“ sei. Mit „zunehmender Migration von nicht deutsch-stämmigen Menschen“, werde diese „Volksgemeinschaft immer weiter aufgelöst“. Das finde er „sehr gut“, weil so der Nationalstaat überwunden werde.
    Wohin ein Vielvölkerstaat insbesondere mit einem hohen Emigrantenanteil aus dem islamischen Orient führt, sieht man derzeit in ganz West- und Nordeuropa.
    Ich habe genauso ein Recht auf die klassische derzeitige Volksgemeinschaft aus der friedlichen Entwicklung Deutschlands zu bestehen. Ich will kein vereinigtes Europa nach den Vielvölker Multikultivorstellungen der Grünen und Linksverschwurbelten Besserwissern und vermeintlichen Gutmenschen.Von EU Bonzen wie Schultz, Junker und Co.und dem Draghi Banken Kapital und TTIP Handelsabkommen bevormundet. Wo das sozial und moralisch,gesellschaftlich hinführt sieht man am besten in den hochgerüsteten USA, Indien, den arabisch -afrikanischen Staaten mit islamischer Ideologie. Terror, Mord und Totschlag- rassistische Bruderkämpfe, Glaubenskriege,des Auslöschens unzähliger Menschen in den eigenen Ländern.
    Ich verzichte deshalb als Deutscher Bürger aus gutem Grund auf die "zunehmende Migration von nicht deutsch-stämmigen Menschen“, dass sich diese deutsche „Volksgemeinschaft immer weiter auflöst".
    Ihr linksdegenerierten Vollpfosten - ich will mein Land zurück!

  34. Bernhard von Klärwo
    Samstag, 12. Dezember 2015 13:19
    34

    Schwarzer-Block-Führer Trittin:

    "AfD ist eine Bürgerkriegspartei, die nach Gewalt lechzt..."
    https://www.unzensuriert.at/content/0019435-Trittin-zitierte-AfD-ist-eine-Buergerkriegspartei-die-nach-Gewalt-lechzt

    https://www.compact-online.de/trittin-der-lange-schatten-der-vergangenheit/

    ++++++++++++++

    Maulkorb-Erlass:

    dm-Mitarbeiter dürfen sich nicht kritisch zur Flüchtlingsfrage äußern
    https://www.unzensuriert.at/content/0019445-Maulkorb-Erlass-dm-Mitarbeiter-duerfen-sich-nicht-kritisch-zur-Fluechtlingsfrage

    +++++++++++++++++++

    DIE STARRSINNIGE DESPOTIN MERKEL

    Merkel: "Nein zu einer Obergrenze ist Frage der Glaubwürdigkeit" (welt.de)

    ""Merkel sieht ihre Glaubwürdigkeit gefährdet
    Kurz vor dem CDU-Parteitag hat die Kanzlerin beim Streitthema Flüchtlinge Druck aufgebaut:

    Sie müsse eine Obergrenze verhindern, um ihre Glaubwürdigkeit zu erhalten.
    12. Dezember 2015, 6:01 Uhr Quelle: ZEIT ONLINE, dpa, rav...""
    http://www.zeit.de/politik/deutschland/2015-12/fluechtlinge-angela-merkel-obergrenze-glaubwuerdigkeit

  35. 35

    @ eagle1 32
    Sehr geehrter Mitstreiter,

    ich habe nicht behaupten, dass Beten gegen die Gefahr des Islams und dessen Terror hilft. Man muss da schon die Sache des Mohamed aus der theologischen Seite betrachten.

    Antwort: hätten in Zeiten zuvor die Menschen in unserem Land Jesus lieb und kennengelernt, wäre jetzt so ein Geheul nicht nötig. Der Glaube an Jesus ist der gewisseste Schutz der Menschen gegen den Islam. Es wäre nicht so weit gekommen, dass sich ein anderer Glaube in Europa einschleichen könnte und Stück für Stück langsam aber stetig in den Ämtern breit macht. Dass der Papst den Feind hofiert, sogar in den Moscheen bestätigt muss für jeden wahren Christen eine angstvolles Gefühl bereiten. Kommt ein echter Christ, dann fällt die Klerisei und die Lüge ist nichts mehr wert. Will damit sagen, dass der römische Patriarch auf der gleichen Wurzel mit Mohamed steht. Die Gläubigen müssen in die Seite geschlagen werden, damit sie aufwachen und das Gesicht in Rom mit der Gefahr des Islam erkennen. Kein Asyl für Mohameds- Anhänger in Europa und sofortige Ausweisung aller Hassprediger!

  36. schwabenland- heimatland
    Sonntag, 13. Dezember 2015 11:12
    36

    In Leibzig braucht man 6 Hundertschaften Polizisten um sich eine Schlacht mit Linken Chaoten zu liefern, wegen gerade mal 150 demonstrierenden Neonazis. Wahnsinn. 600 Linksautonome sind gestern randalierend durch Leipzig gezogen - sie demolierten Polizeiautos, warfen Steine auf Polizisten. Jetzt wird wegen schweren Landfriedensbruchs ermittelt. Gibt’s dies nun tatsächlich- oder machen die Richter und die Medien anschließend wieder mit den gleichen Leuten Party? Ausgerechnet diese perfide linke Spezies will den deutschen Gutmenschen und den Bürgern zeigen wo Helldeutschland –quasi die richtige politcal correkt Seite ist. Jetzt bin ich nur noch gespannt, ob der unsägliche deutsche Law & Order Fürst namens H. Maas hier auch öffentlich verkündet, wie widerlich er dies findet, wenn das Demonstrationsrecht so missbraucht wird. Oder lässt er hier wieder „Augen zu und durch“ -vor deutsches Recht walten?! Schließlich hat ein Teil der gleichen Randalierer vor Kurzem noch gemeinsam mit ihm selbst inkl. Fatima Roth und andere aus der „Expertenrunde“ gegen Pegida oder die AfD demonstriert. Jetzt fordert der Leibziger OB Jung schon wieder noch mehr Polizisten- für was, gegen wen eigentlich? „In der linken Szene bestehe ein legitimer „intellektueller Anspruch“, Gewaltaktionen der Öffentlichkeit gegenüber zu rechtfertigen. Und derartige Ereignisse würden der Szene die Möglichkeit dazu geben. (sagt Markus Ulbig, Sächsischer Innenminister)
    http://www.mdr.de/sachsen/randale162_zc-f1f179a7_zs-9f2fcd56.html

    Wer ist die linksautonome Szene wirklich? siehe-
    http://www.dzig.de/Wer-ist-die-Antifa-wirklich

    Hatte evtl. gestern Claudia Fatima Roth und ihre „legitime“ linksgrünen Randale-Befürwortern und Deutschlandabschaffern gerade keine Zeit mit den Mittel zum Zweck- staatsfinanzierten, nichtsnutzigen Berufschaosidioten mitzumarschieren? Sie war wohl gerade auf einer Überstundenfinanzierten Dauerbetroffenheits –Refugee Wellcome Weihnachtspakete-Spendenaktion?!

    Hallo C. Fatima Roth
    –einfach mal hinhören! 1 Mann reicht aus, um Dir alles zu erklären was man zur Zeit in Deutschland wissen sollte. Ich nehme jedoch an, Du und Deine linksgrünen Freunde werden leider nie in der Lage sein selbst darüber nachzudenken:

  37. 37

    @ gegen_islam 35#

    so gesehen haben Sie natürlich Recht. Sicher wären wir dann als Gesellschaft homogener geblieben. Allerdings wäre es dann auch nicht in der Weise, wie es heute der Fall ist, zu einer flächendeckenden Säkuilarisierung gekommen. Oder habe ich Sie da wiederum falsch verstanden?

    Im Prinzip jedoch, so meine ich, sind wir unterm Strich alle mit dem gleichen Ziel identifiziert. Es gilt unsere deutsche Identität mit allem, was dazu gehört, zu erhalten.

    Jede ältere Generation hat wohl immer schon die Jugend kritisiert, und zwar dafür, daß sich insgesamt viel schlechtere Sitten eingeschlichen hätten, und das mag durchaus ein Zeichen des Älteren sein gegenüber dem Jüngeren.

    Aber in dieser Zeit, in der wir und nun befinden, werden solche sicher auch ganz natürlichen Prozesse der gesellschaftlichen Wandlung derartig beschleunigt, daß es alle Dimensionen und Rahmen übersteigt, die man sich je hätte vorstellen können.

    Und sicher hätte ein breiteres religiöses einheiliches Fundament im Christentum eine stabilisierende Wirkung gehabt, so daß es dem Usurpator nicht in dieser Weise gelungen wäre, sich auszubreiten und uns zu unterwandern. Da gebe ich Ihnen unbedingt Recht.