Amerika von Sinnen: Richterin auf den Koran vereidigt

Video dieser unfassbaren Vereidigung

______________

Die Vereidigung auf den Koran bedeutet
Vereidigung auf den islamischen Weltherrschaftsanspruch

Wer auf die Bibel vereidigt wird, wird auf die wesentlichen Inhalte des Evangeliums vereidigt: Auf Wahrhaftigkeit, Gerechtigkeit, auf Nächstenliebe und das universelle Verbot des Tötens. Wer auf den Koran vereidigt wird, wird ebenfalls auf die darin enthaltenen wesentlichen Inhalte vereidigt. Sonst macht diese Vereidigung keinen Sinn. Die wesentlichen Inhalte des Koran aber sind (u.a.): 1. Erringung der Weltherrschaft als Pflicht jedes gläubigen Moslems. 2. Die Pflicht, dafür alle "Ungläubigen" zu töten. 3. Keinen Moslems zu töten (ein relatives Tötungsverbot also). 4. Die ewige Zementierung der Frau als Mensch zweiter Klasse (ich rede hier von moslemischen Frauen. "Ungläubige" Frauen haben keinen Wert, es sei denn etwa als Sexsklaven).

Dass das Land der Unabhängigkeitserklärung und der Verkündung der Menschenrechte, die USA, jemals so weit kommen würde, dass Staatsdiener (und wenn das bei einer Richterin möglich ist, ist das beim der Handhabung einer Präzedenz-Justiz auch bei einem künftigen US-Präsidenten möglich) auf ein solch antidemokratisches, antilibertäres und frauenfeindliches Werk wie den Koran vereidigt werden, offenbart die ganze Krankheit der westlichen Eliten. Die Krankheit hat mehrere Namen: Gutmenschentum, Werterelativismus, tödliche Toleranz.

Ihr Transportmittel ist die Politische Korrektheit. Dieser Begriff bezeichnet (in euphemisierender) Form die grassierende Gedanken- und Gesinnungsdiktatur der Linken, welche - von den USA kommend - zuerst Europa, und dann die gesamte sog. freie Welt erfasst hat. Politische Korrektheit ist das geistige Einfallstor für die sukzessive Abschaffung westlicher Universal-Wertesysteme, wie sie sich in der allgemeinen Menschenrechtserklärung der UN niedergeschlagen haben.

Diese Menschenrechtserklärung ist zwei politischen Lagern zuwider: Dem Islam, der mit dieser UN-Erklärung seinen Universal-Geltungsanspruch des Koran gefährdet sieht. Und den Linken, die in der UN-Erklärung eine als "Eurozentrismus" charakterisierte globale Dominanz westlicher Werte kritisieren.

Beide totalitäre Ideologien haben sich zusammengetan, um, jede auf ihre Weise, den Universalanspruch der UN-Menschenrechtserklärung zu zerschlagen, um dann einen Kultur - und Werterelativismus zu installieren, in dessen Folge die globale Geltung des Koran bzw. des Sozialismus durchgesetzt werden soll. Entsprechende Pläne der Muslimbrüder sind bekannt und nachrecherchierbar. Und der erbitterte ideologische Kampf der Linken gegen die UN-Menshenrechtserklärung ist Legende (s.u.a. hier)

Michael Mannheimer, 20.12.2015
***

Von Michael Stürzenberger, 19. Dez 2015

New York: Moslem-Richterin auf Koran vereidigt

Carolyn-Walker-DialloDie streng gläubige Mohammedanerin Carolyn Walker-Diallo (Foto) wurde im vergangenen Monat im New Yorker Stadtteil Brooklyn als Richterin vereidigt. Bei der feierlichen Zeremonie bestand sie darauf, ihren Amtseid auf den Koran zu schwören. Dies ist de facto eine Kriegserklärung an das in den USA geltende Recht.

Schließlich ist der Koran die Grundlage der Scharia, die in völligem Gegensatz zu allen westlichen Rechtssystemen steht. Dies wurde ausgerechnet in New York gestattet, dem Schauplatz des schlimmsten islamischen Terror-Angriffes der Neuzeit. In Bonn versucht bereits eine jurastudierende Kopftuchträgerin auf diesen Zug aufzuspringen.

Sputnik News Deutschland hat die deutsche Übersetzung des Original-Artikels der Daily News veröffentlicht:

Die Vereidigungszeremonie verlief reibungslos. Aber nachdem das Video im Internet landete, wurden viele Nutzer wütend. Laut Angaben haben sich die Unterstützer von Walker-Diallos ernste Sorgen um ihre Sicherheit gemacht.

„Das ist zum Kotzen. Sind wir in Amerika oder im Nahen Osten?“, schrieb einer der Nutzer als Antwort auf das ins Internet durchsickerte Video. Ein anderer Nutzer behauptete, Muslime versuchten die USA zu erobern.

Die Richterin hat auf die beleidigenden Kommentare nicht reagiert. Sie hat allerdings auf ihrer Webseite ihre Religionszugehörigkeit angegeben.

„Alles Lob gebührt Allah! Ich bin sehr beeindruckt, dass meine Gesellschaft mir diese große Verantwortung anvertraut hat, zu gewährleisten, dass jeder bemerkt wird und die Möglichkeit hat, in einem Gerichtsaal angehört zu werden“, sagte Walker-Diallo in einer Dankrede an ihre Unterstützer.

Ich habe mir erlaubt, aus „Gott“ in der Sputnik-Übersetzung „Allah“ zu machen, denn es ist eine üble Beleidigung für den christlichen Gott, wenn er mit dem blutrünstigen islamischen Rachegott gleichgesetzt wird. Mit diesem Schwur auf den Koran bestätigte sie, dass Andersgläubige weniger wert als Moslems sind, die Aussagen von Frauen als Zeugen nur halb so viel zählen wie die von Männern und Moslems das Recht gebieten, also die Scharia Vorrang vor der US-Verfassung hat. Sobald Moslems in Mehrheitsverhältnissen sind, müssen sie gemäß der islamischen Ideologie die von Menschen gemachten Gesetze durch die Scharia ersetzen. Kopftuchmädchen wurden bei diesem juristischen Kniefall vor dem Islam auch aufgeboten:

Zeremonie

2F6DC97400000578-3363130-image-m-20_1450300969052

Muslimische Richterin auf den Koran vereidigt.
So wird die Islamisierung der USA unter dem Geburtsmoslem Barak Hussein Obama vorangetrieben (MM)

Quelle


Wie kann der Westen nur so unfassbar naiv sein, den Todfeinden der Demokratie auch noch die Tore zu öffnen. So werden trojanische Pferde wie Walker-Diallo in Richtersessel gehievt, um von dort aus die Islamisierung voranzutreiben. In Deutschland folgt schon eine fleißige Nachahmerin: Maryam Kamil Abdulsalam, bekopftuchte Jurastudentin aus Bonn, schreibt in der Huffington Post „I have a dream“, veröffentlicht vor drei Tagen:

Bereits im ersten Semester versicherten mir mehrere Kommilitonen, sie würden mich eines Tages, wenn sie alle bereits in einflussreichen Positionen in dicken, bequemen Stühlen sitzen, mit aller Kraft dabei unterstützen, die erste Richterin mit Kopftuch in Deutschland zu werden.

Zukunftsmusik.

Dachte ich damals. Jetzt fällt mir auf, dass selbst in dieser harmonischen Zukunftsmusik, meine Kommilitonen bereits davon ausgegangen sind, dass sie viel früher und viel schneller in einflussreichen Positionen landen, als ich überhaupt erst meinen Weg zum Richteramt einschlagen würde.

Erst als mir ganz beiläufig und völlig blauäugig ein Richter vom Oberverwaltungsgericht Münster den Rat ans Herz legte, wenn ich jemals die Möglichkeit hätte Richterin zu werden, sollte es mir völlig egal sein, welches Rechtsgebiet mir zugewiesen würde. Ich sollte diese Chance unbedingt nutzen. Für ihn spielte das Kopftuch dabei irgendwie keine Rolle. Für mich schon. Ich schob den Rat gleich beiseite. Und dachte: Unrealistisch.

Erst vergangene Woche sagte eine Freundin zu mir – wir spannen uns ein bisschen etwas über unsere Zukunftspläne zusammen – sie sehe mich schon jetzt auf einem Richterstuhl. Ich lächelte nur vor mich hin und erklärte schon gar nicht mehr, wie unmöglich das sei.

Und als ich gestern von der Wahl von Carolyn Walker-Diallo erfuhr, war es wie eine Überdosis American Dream. Denn: I Have A Dream! Ich habe den Traum, dass ich mir erlaube, mir darüber Gedanken zu machen, ob ich vielleicht dieses Amt will. Ich habe den Traum, dass alle Jurastudentinnen und -studenten die gleichen Berufswünsche haben können.

Und ich habe den Traum, dass Carolyn Walker-Diallo, Judge of the New York Civil Court, nicht als die Person wahrgenommen wird, die in ihrem Schwur die amerikanische Verfassung durch den Koran ersetzt, sondern als die Person, die geleitet durch ihren Glauben, einen Schwur leistet, der sie zu Gleichheit vor dem Gesetz verpflichtet.

Dann hätte die Mohammedanerin dabei aber nicht auf den Koran, sondern auf die US-Verfassung schwören und den Koran ganz tief in der Schublade verschwinden lassen müssen.


Einschub von MM:

"Ich hoffe, dass alle, die islamische Rechtssprechung befürworten, als erste selbst nach der Scharia abgeurteilt werden. Der Koran hat für jeden Ungläubigen und Verblendeten der abendländischen Gesellschaft etwas bereit, wofür er büßen muss, vielleicht bald durch gendergerechte Steinigungen, Hand und Fuß wechselseitig abhacken, Kopf abschlagen oder was es sonst noch so gibt …?"

"Das ist so ähnlich als würde ein israelischer Richter auf „Mein Kampf“ schwören."

(Kommentare auf PI)


Es ist einfach erbärmlich, wie auch hierzulande toleranzbesoffene deutsche GutBesserMenschen im juristischen Bereich glauben, ihre vermeintliche Weltoffenheit dadurch beweisen zu müssen, indem sie Islam-U-Booten den Weg in Schlüsselpositionen ebnen. Der Artikel aus der Huffington Post lässt einen erschauern angesichts so viel Naivität und Ahnungslosigkeit über die tödlichste Ideologie, die jemals auf diesem Planeten entstanden ist.

Quelle:
http://www.pi-news.net/2015/12/new-york-moslem-richterin-auf-koran-vereidigt/


Tags »

21 Kommentare

  1. 1

    Soviel zu Amerika

    Ich kann es kaum glauben das es so schnell geht.

    Traurig das ganze

  2. 2

    Von dieser Richterin wird man in Zukunft noch so einiges hören...

    Spätestens bei einer Verhandlung, wenn ein Moslem eine Nicht-Moslemische Amerikanerin tötet, weil sie angeblich den Islam beleidigt hat, oder sie vergewaltigt, weil sie zu freizügig angezogen war...

    Diese Richterin wird ihn dann nach dem islamischen Recht freisprechen müssen und ein Revisionsverfahren bzw. Ein Befangenheitsantrag wird abgelehnt, da sie ja auf den Koran ihren Amtseid abgelegt hat, der im Gegensatz zur Bibel keine bloße religiöse Schrift ist, sondern auch ein politisches Handbuch, oder anders gesagt, die Gebrauchsanweisung für die Verbreitung des Islams...

    Durch das zulassen ihre Vereidigung auf dieses Buch Namens Koran, ist sie von der Amerikanischen Justiz damit gleichzeitig befähigt worden nach dem Inhalt dieses Buches zu urteilen, da ihr Schwur als eine Amtliche Erklärung gilt und somit rechtliche Gültigkeit besitzt.

    Und das sie auf die Amerikanische Verfassung geschworen hat bedeutet rein gar nichts, denn sie wird, genau wie bei uns in DE das GG, von den Linken und Islamisten nur dazu benutzt, um sie gegen alle andern einzusetzen und sie gleichzeitig immer weiter auszuhöhlen...

  3. 3

    Koran = Satan Buch
    Islam = Vorsichtig Satan

  4. 4

    ---"Das ist so ähnlich als würde ein israelischer Richter auf „Mein Kampf“ schwören."---

    Na ja, der Vergleich hinkt etwas, passender wäre es, wenn ein Deutscher Richter, der ein bekennender Nationalsozialist ist, in Deutschland auf "Mein Kampf" seinen Amtseid schwören würde...

  5. 5

    Ich wundere mich eigentlich über garnichts mehr. In den Kommentaren bei Elsässer fand ich einen Hinweis, dass das neue windows 10 die Bespitzelung der User noch verschärft. So soll die kleine Minikamera in modernen Computern Bilder von dem, der am Computer sitzt, machen können und an unseren großen "Bruder" schicken können. Ich habe deshalb die Minikamera ersteinmal mit Pflasterband zugeklebt. Selbstverständlich wer den Computer als Schreibmaschine benutzt um Briefe zu schreiben und zu verschicken, so werden diese Briefe an den großen "Bruder" gesendet und dort gespeichert.
    Sämtliche im Internet vom User besuchte Seiten werden aufgelistet und an den großen "Bruder" gesendet. Über Kontodaten und Passwörter brauche ich ja wohl nicht erst zu reden.
    Jedenfalls ist dies mein letzter Windows-Computer den ich je gekauft habe, werde mich auf Linux umstellen müssen.

  6. 6

    Man wundert sich ob die Deutschen, so wie andere Westliche Politiker,die den Koran als gleichwertig zur Bibel hinstellen, ihn wirklich kennen. Soviel meine weltweite Erfahrung zeigt, kennen nicht einmal die Imans den ganzen Koran.In vielen Laendern, wo der Islam weit verbreitet ist, wie Indien (ungef.1/3 der Bevoelkerung) koennen die Imans sicherlich nicht den vollen Koran, da sie nicht arabisch oder englisch lesen. Der Koran ist nicht in lokale Sprachen (715 )dort uebersetzt. Die Politiker in der westlichen Welt,die annehmen,dass alle Religionen eigentlich Frieden wuenschen und gleichwertig sind muessten abgesetzt werden,oder einen Bildungskurs ueber den Islam besuchen. EG

  7. 7

    Mir ist zu Ohren gekommen, daß die freikirchliche

    Gemeinde von Altötting im Jahr 2106 eine Kirche

    direkt neben dem schwarzen Stein in Mekka bauen

    darf.

    Meine Schwiegermutter, die Sau die Arabische, hat

    mir dies soeben berichtet.

    Alle Menschen werden Püder!

  8. 8

    Jeden Tag weichen wir vor dem Monster ISLAM

    einen Schritt zurück!

    Wann werden wir an der Wand stehen ????

  9. schwabenland- heimatland
    Sonntag, 20. Dezember 2015 18:54
    9

    Der Amerika von Sinnen Vorfall zeigt, wie ambivalent und shizophren die Politik auch in der USA ist. Einenteils spätestens seit 11./9./01 hypochondrisch auf Sicherheit bedacht, anderteils durch die Utopie der unbegrenzten Möglichkeiten und Freiheit in diesem Multi- Vielvölkerstaat werden neue Grundlagengeschaffen,gar die Zündschnur gelegt für die nächsten großen Probleme dieses Landes. Mit Sicherheit liegt dies auch an Yes we can Obama als 1. farbiger Präsident und seinen schwarzafrikanischen Wurzeln. Das gleiche Phänomen ist auch bei Merkel als 1.Frau/ Bundeskanzlerin und zudem aus der EX DDR zu sehen. Der blinde Vertrauensvorschuss der Bürger hat sich nicht ausgezahlt, sondern ins Gegenteil verkehrt.
    Wieso schaut man in der westlichen Welt nicht mal auf die Positionen und Vereinbarungen für Menschenrechte die vom Islam längst eindeutig zur Expansion der Lehre des Koran und dessen Dauer- Mißverständnis" benutzt werden ?! --->

    http://www.humanrights.ch/de/menschenrechte-themen/islam/selbstverstaendnis/verstaendnis/

    Die Frankfurter Runschau schreibt 2006 zum Problem Islam -
    "Es kann keine islamischen Menschenrechte geben"
    http://www.fr-online.de/doku---debatte/es-kann-keine-islamischen-menschenrechte-geben,1472608,2880792,item,0.html

    Deutschland /Europa und USA -was sagst Ihr nun dazu:
    > Syrischer Flüchtling: ich bin gekommen, um Deutsche zu islamisieren:
    https://www.youtube.com/watch?v=vY8dOBDTHgw

    > Anschlag Paris. Wenn man versteht was die Worte von Moslems selbst bestätigt bedeuten:" "Es gibt keinen moderaten Islam. Islam ist Islam, Basta: : !!!.---->

  10. 10

    Wenn das Tempo der Islamisierung so weiter geht,

    wird in 20 Jahren das Deutsche Museum in München

    in eine Großschlächterei umgewandelt.

    Wen interessiert dann noch die Geschichte über

    Maschinen usw ?

  11. 11

    Wenn man bedenkt das der Koran im Afrikanischen Land Angola verboten ist!! Das sollte einem schon mal zu bedenken geben!! Auch ein Angolanischer Politiker hat die Afrikaner in Europa als ``Abschaum Afrikas´´ bezeichnet!! Oder eine Angolanerin hat in einer Englischen Stadt für Blonde Menschen demonstriert!! Weil sie findet das die Blonden Menschen sich nicht fortpflanzen und das die Wahrscheinlichkeit eines Aussterben naht!! Diese Frau ist mir sehr Sympathisch!!
    Aber jetzt mal ehrlich, da gibt es eine Andere Glaubensgemeinschaft (deren Namen ich nicht wirklich nennen darf) die das ganze mit der Islamisierung vorantreibt!!
    Ich habe manchmal das Gefühl das unsere Medien ein Verwirrspiel treiben, erst sagt Merkel es gibt keine Obergrenze, und dann sagt sie später sie will die Anzahl von ``Flüchtlinge´´ Massiv beschränken!!
    Oder das Frechste was sämtliche Politiker und Bürgermeister von sich geben ist die Bereicherungslüge! Sie meinen damit eigentlich eine Verarmung!! In der Westlichen Welt meint man immer das Gegenteil von dem was man sagt!!

    Das was jetzt mit der Richterin in denn USA ist, kommt auch zu uns, so wie das Amen in der Kirche, äh ich meine Moschee!! Das ist alles schon beschlossene Sache!! Selbst Schröder hat 2008 nach der Wahl von Obama der zum US Präsidenten gewählt wurde gesagt, dass er sich auch Vorstellen könnte das ein Türkisch Stämmiger Kanzler werden könnte!! Na dann warten wir es mal ab!!

  12. 12

    Machen wir uns nichts vor. Wir sind in einen Religionskrieg geraten. Aber Religionskrieg, das heißt: Kampf zwischen großen Lügen und großer Wahrheit, und 99% der Teilnehmer haben dabei keinen Überblick und ahnen nicht, worum es eigentlich geht.

    Gute Nacht Zusammen!

  13. 13

    Ich verstehe das trotzdem nicht. Sie ist als Frau ein Mensch zweiter Klasse, nach dem Koran... durfte aber studieren und jetzt Recht sprechen ? Wird sie den von den Imamen und den männlichen Moslems wirklich akzeptiert ? Die lassen sich doch von Frauen nichts sagen und nach dem Koran ist sie ja eine richtige Frau, da sie Kopftuch trägt. Wieso sollten sie sich dann von ihr etwas sagen lassen ???
    Sie weiss doch ebenfalls, dass sie sich selbst strafbar macht, wenn sie nicht nach dem verfassungsgemäßen Gesetz aburteilt.
    ... hier wurde ein pakistanischens Ehepaar wegen des Ehrenmordes an ihrer Tochter zu lebenslänglich verurteilt .. ich verstehe diesen Wirrwarr nicht ...

  14. 14

    Nicht Amerika ist von Sinnen,so darf und kann man nicht interpretieren!
    Sicher,für Menschen die ohne Christus die Rechnung machen,mag es so erscheinen.
    Doch man muss nüchtern bleiben,und sich zunächst darüber im Klaren sein,was der Islam will,und nicht was Amerika will.
    Der Islam will nicht nur den europäischen Teil der Welt,nein er will die gesamte Weltherrschaft.Und nicht nur der Islam fiebert danach,es ist der "sozialistische Weltenfriede",der vereint mit dem Islam diese Züge auslebt.
    Daraus hat sich eine regelrechte antichristliche Liga geformt,entwickelt und gebildet,die anführend mit Merkel,Hollande und Obama das schwarze Dreieck bilden.Um es vereinfacht auszudrücken.
    Und zusammen mit ihren Illuminati wollen und beabsichtigen sie nichts anderes als die absolute Versklavung der ganzen Welt.
    Das klare Ziel ist ein vereintes und fest verschweisstes Bindeglied zwischen Islam und Sozialismus.
    Dabei ist die Entchristlichung Amerikas das härteste zu knackende Übel und Hindernis,dass Volk dort lässt sich nicht so einfach und lax wie wir in die Hölle katapultieren.Dort wird es einen regelrechten Religionskrieg geben.
    Und schon jetzt zeigt er erste Wirkungen,insgesamt ist die Zahl bekennender und entschiedener Christen dort von 81% auf 74% gesunken.

  15. 15

    «Nie haben die Massen nach Wahrheit gedürstet; von den Tatsachen, die ihnen missfallen, wenden sie sich ab und ziehen es vor, den Irrtum zu vergöttern.
    Wer sie zu täuschen versteht, wird leicht ihr Herr.
    Wer sie aufzuklären versucht, wird stets ihr Opfer.»

    Zitiert aus: http://www.nefesch.net/2015/12/iran-baut-weiter-seine-atombomben/

  16. 16

    @ Jutta 13#

    Das ist so auch nicht zu vestehen, wie Sie das angehen, also mit echter innerer Logik.

    Der Feind hat nur eine strategische Logik, die heißt Unterwanderung mit allen Mitteln. Also muß die Frauenfeindlichkeit als "überholter" Bestandteil des modern west Islam öffentlichkeitswirksam als revidiert dargestellt werden.

    Solche Vorzeigefrauen der Upper-Class, also Jurastudierende etc., werden gerne als leuchtende Integrationsbeispiele vorangeschickt, wie bei uns die Hübsch-Tante, um über die wahren Gefahren des Islam möglichst wirksam hinwegzutäuschen.

    Würde da jetzt ein lang- und fusselbärtiger Islamprofessor der Jurisprudenz auf den Koran vereidigt werden, dann würde das viel viel größere Skepsis oder Wierstand hervorrufen.

    Aber so, im Gender-Vorzeige-Modus, da geht das. Mit gleich 3 Kriterien, die die Absolventin als Supervorzeige-Antidiskriminierungs-Minderheitenangehörige herausstellt, also die große "Freiheit", die Amerika auszeichnet damit besonders unterstreicht; will heißen, jede kann bei uns vom diskriminierten Einwanderer zum Supererfolgstyp werden (der alte amerikanische Traum), auch wenn es eine Schwarze (ehemalige Sklavenzwangsimigrierte) und auch noch eine Muslima (Islamangehörige, dort in den Ursprungsgesellschaften Unterdrückte, hier bei uns in Amiland aber "FREIE" Frau) und noch dazu eine Frau ganz allgemein ist.

    Die Message ist folgende: Amerika ist super FREI, GLEICH, GERECHT, JEDER KANNS BEI UNS SCHAFFEN, MIT ARBEIT UND FLEIß und BEGABUNG. Egal ob Frau, Schwarze, Muslims, alles ist in AMIland möglich.

    Der geneigte Altamerikaner denkt, oh Gründerväter! Oh großer amerikanischer Geist der Freiheit!

    In Wirklichkeit aber schiebt Musel Obama gerade seine Gender-Agenda des Welt-NWO-Sozialismus durch. Er selbst ja auch ein Doppel-Diskriminierten-Darsteller; also Schwarzer und Moslem und doch, welche Wunder, der Präsidente.

    Der Islam eigent sich wohl besonders gut zur Lenkung von minderinformierten Massen. Daher haben sich offenbar einige Gruppen auf selbigen als Hauptreligion der NWO geeinigt.

    Die Vereidigung dieser Richterin ist nur ein Test, wenns jetzt nicht Proteste hagelt, dann machen die weiter, sie kochen den Frosch eben langsam. Wie bei uns auch, die EU machts nicht anders.

  17. Bernhard von Klärwo
    Montag, 21. Dezember 2015 0:44
    17

    Die US-Krankheit hat mehrere Namen in einer Person:

    Barack Hussein Obama - Kommunist Muslim Neger

    Das islamische Elend fing, in den USA, mit Malcolm X u. seiner/der islamisch-irren Negerbefreiungsbewegung an...

    B. Hussein Obama ist Geburtsmuslim,
    Obmas Mutter u. deren Eltern Kommunisten
    Obama trägt seit Jahrzehnten einen Schahada-Ring
    Obama setzte ihn bei der Trauzeremonie mit Michelle ein
    Obama legte bei jeder Vereidigung die Schahada-Hand auf eine Bibel...

    Einen sunnitischen US-Präsidenten, geb. in Kenia, haben die Amis ja schon!
    http://www.obamaconspiracy.org/2012/10/obamas-ring/

    Jedesmal, wenn B. Hussein Obama vereidigt wurde, legte er seine linke Hand mit dem Shahada-Ring auf eine Bibel = die Bibel UNTER Islamherrschaft!
    http://www.kleinezeitung.at/images/uploads_520/6/5/7/4019799/obama_ap_250113_726.jpg

    Mehrmals kommentierte ich beereits dazu, mit Bildern, nochmal:
    http://p5.focus.de/img/fotos/crop414668/6282623183-cfreecrop-w960-h541-ocx0_y50-q75-p5/obaam2.jpg

    Der islamische Griff nach der Welt:
    http://www.snopes.com/wordpress/wp-content/uploads/2015/12/Screenshot-2015-12-17-at-4.01.57-PM.png

    B. Hussein Obama
    He even said so on page 261 in his book “Audacity of Hope” (actual quote here): „I will stand with the muslims, should the political winds shift in an ugly direction!“
    http://beforeitsnews.com/opinion-conservative/2013/08/report-obama-handing-out-195-million-in-aid-to-syrians-in-celebration-of-muslim-holiday-2694306.html

    Koran (Fluch auf ihn)

    2;282
    http://www.koransuren.de/koran/surenvergleich/sure2.html

    4;34
    Die Männer stehen den Frauen in Verantwortung vor, weil Allah die einen vor den anderen ausgezeichnet hat und weil sie von ihrem Vermögen hingeben. Darum sind tugendhafte Frauen die Gehorsamen und diejenigen, die (ihrer Gatten) Geheimnisse mit Allahs Hilfe wahren. Und jene, deren Widerspenstigkeit ihr befürchtet: ermahnt sie, meidet sie im Ehebett und schlagt sie! Wenn sie euch dann gehorchen, so sucht gegen sie keine Ausrede. Wahrlich, Allah ist Erhaben und Groß.(Salafisten-gratis-lies-Koran)

    „“Koransuren, die im starken Widerspruch zu Artikel 4 Grundgesetz stehen
    04 Dez. 2007

    Von Holger Danske

    Solange die Gewalt zu den Grundlagen und Äußerungsformen des Islam gehört, kann er unmöglich eine „Religion“ im Sinne des Artikel 4 des Grundgesetzes sein. Unsere Verfassung deckt keine Bewegung, die zur Gewalt greift, nur weil sie sich „Religion“ nennt…““
    https://de.europenews.dk/-Koransuren-die-im-starken-Widerspruch-zu-Artikel-4-Grundgesetz-stehen-78531.html

    5;52
    „Und du siehst, daß diejenigen, die in ihrem Herzen eine Krankheit haben, geschäftig unter ihnen die Runde machen, indem sie sagen: ‚Wir fürchten, daß uns (Gläubige) eine (unglückliche) Schicksalswendung treffen wird (wenn wir uns nur auf uns selber verlassen).‘

    Aber vielleicht wird Allah (den Gläubigen/Moslems) den Erfolg (al-fath) oder (irgend) eine Entscheidung von sich (amrin min 'indihie) bringen. Dann werden sie Bedauern (und Ärger) empfinden über das, was sie (bis dahin an Sympathien für die Andersgläubigen gehegt und) in sich geheimgehalten haben.“
    koransuren.de/koran/surenvergleich/sure5.html

    5;50
    Wollen sie etwa die heidnischen ungerechten Rechtsbestimmungen? Allahs Urteil ist fürwahr das beste; das erkennen nur die Menschen, die von Allahs Gerechtigkeit (innerlich) überzeugt sind. (Azhar)

    Caroly Walker-Diallo ist eine Islam-Konvertitin, wie man an ihren Namen erkennen kann. Oder wer weiß da mehr? Sind ihre Eltern von der Sorte Malcolm-X-Black-Muslims?

    „“She says she saw her parents play a proactive role in the East New York and Cypress Hills communities. Walker-Diallo walked the family’s path of „being the change we want to see in the world” when she assumed charge of a community-based non-profit, named after her father, The George Walker Jr Community Coalition, Inc.*

    (…)

    The first Muslim woman judge in the United States is Sheila Abdus-Salaam, an African-American who still sits on the New York State Supreme Court. She was first appointed to the bench in 1992.

    Another Arab-American, Charlene Mekled Elder, was appointed to the 3rd Circuit Court of Wayne County in Michigan in 2006.

    A few years ago, the state of California and New Jersey also appointed their first Muslim judges.

    California appointed Halim Dhanidina, whose parents emigrated from Tanzania to the United States in the mid-1960s. He was born and raised in Chicago, Illinois.

    New Jersey appointed Sohail Mohammad, as its first Muslim Superior Court judge.““
    somaliupdate.com/articles/7889/Black-Muslim-Woman-Sworn-in-As-a-Judge-in-Brooklyn

    *““In response to this serious problem, George Walker Jr., a retired machinist and police officer, and several community members formed the Wyona Block Association. The organization instituted a street patrol to combat the illegal activities at the abandoned school and to work with the City of New York (City) to find a useful purpose for the site.

    Often referred to as the unofficial mayor of Wyona Street, Mr. Walker carrying a walking cane and wearing a three-piece suit, along with his signature cowboy hat, would religiously walk throughout the abandoned school’s littered and drug invested school heard and handball courts to investigate if he heard gunshots or became aware of any illegal activity.

    An active member of Brooklyn’s Community Board Number 5, the 75th Precinct Community Council, and the Veteran’s Police Association, Mr. Walker received numerous awards for his tireless service to East New York and Cypress Hills.

    Unfortunately, due to health complications, Mr. Walker passed away on June 28, 1992, community members, with the assistance of Cypress Hills Local Development Corporation, formed the Community Coalition to Restructure P.S. 76, Inc. (76 Coalition) to continue to advocate for the creation find a useful purpose for the site.

    (…)

    In the Spring of 2008, Carolyn Walker-Diallo, George Walker Jr.’s daughter, and Salema Davis, former 76 President Adrienne Davis‘ revived the organization, which had been dormant for years.

    The organization was renamed The George Walker Jr. Community Coalition, Inc. to express its affiliation with the park and to continue in Mr. Walker’s footsteps – to „be the change we want to see in the world.“ Today, thanks to the dedication, perseverance, hard work and commitment of community leaders, the George Walker Jr. Park is an oasis of calm and brings beautification to East New York and Cypress Hills…““
    nycservice.org/organizations/index.php?org_id=796

    ALS DIE ISLAM-HEXE NOCH KEINEN HIDSCHAB TRUG:
    http://www.avvo.com/attorneys/10007-ny-carolyn-walkerdiallo-643493.html

    Dies könnte ihr Vater sein, die Homepage ist zu verkaufen u. geht daher nur noch für Zehntelsek. auf:
    http://4.bp.blogspot.com/_j_Bcf_6uMS4/SE13JGXMRmI/AAAAAAAAEOA/wAMYduETgAM/s400/IMG_0006a.jpg

    New York: Muslim Judge Sworn in on Koran as Muslim Kid’s Choir Sings
    Posted on December 14, 2015
    creepingsharia.wordpress.com/2015/12/14/new-york-muslim-judge-sworn-in-on-koran-as-muslim-kids-choir-sings/

  18. Bernhard von Klärwo
    Montag, 21. Dezember 2015 1:05
    18

    https://twitter.com/kazi_ateea
    Carolyn Walker-Diallo typische Neger- u. Muslimprotzerei, Machtwahn, Herrschsucht, Pomp:
    http://www.imagala.com/photos/1963757685

    Walker-Diallo, die Angeberin spricht:
    https://www.facebook.com/video.php?v=1179114438777867

    Teil 2
    https://www.facebook.com/video.php?v=1183730524982925

    Lobhudel-Biographie:
    http://www.walkerdialloforjudge.com/biography.html

    Welche Islam-Connection ist ihr Sponsor?
    http://www.walkerdialloforjudge.com/about.html

    „“First Muslim City Council In U.S. ENFORCES Sharia Law… Too Late Now!
    News

    First Muslim Council In U.S. Forces Locals To Obey Sharia Law — Too Late Now

    We warned Americans that electing Muslims into government positions would simultaneously help implement Sharia law. However, the city that was so proud to have elected the first Muslim-majority city council has found out that they must now adhere to intolerant Islamic law — and they immediately regret their votes.

    The left continues to claim that bringing Muslims to the U.S. is an excellent step towards tolerance and multiculturalism, but what they fail to predict is that their new guests never return this respect, as it is fundamentally against their religion to accept anything other than Allah’s law…““
    http://bb4sp.com/first-muslim-city-council-in-u-s-enforces-sharia-law-too-late-now/#

    WANN SIE NUN CONVERTIERTE – KANN NICHTS FINDEN!

    +++++++++++++++

    ""On Saturday, October 24, Muslim judge Carolyn Walker-Diallo was a keynote speaker at the CAIR

    fundraising banquet "Strengthening Our Voices Advancing Together" at Sirico's Caterers in Brooklyn, New York

    NYC’s New Muslim Judge Has A Terrifying Secret She Didn’t Want Out

    Muslim judge Carolyn Walker-Diallo, who was elected last month in Brooklyn’s 7th Municipal District, took her oath of office Thursday using the “holy” book of Islam as a testament to her Muslim faith. This, of course, caused a firestorm of controversy from the moment the social media world became aware of it.

    +++But the bigger story went almost completely unnoticed. Carolyn Walker-Diallo is intimately connected to the terror-friendly group known as CAIR...""
    http://www.nowtheendbegins.com/brooklyn-judge-sworn-in-on-the-quran-has-ties-to-terror-group-cair/

  19. Bernhard von Klärwo
    Montag, 21. Dezember 2015 1:16
    19

    @ Jutta #13

    Als Islam-Missionarin hat sie freie(re) Hand. Frauen wird eher geglaubt, wirken meist nicht so aggressiv, gleichzeitig kann sie Emanzipation der Frau im Islam vorgaukeln... Im Islam ist alles erlaubt, was dem Islam dient/der Zweck heiligt die Mittel.

    Wenn ein Land dann mehrheitlich islamisch ist, werden die Muslimas wieder mehr an die koranische Kandare genommen... oder dürfen ins Ausland, als Islam-Missionarinnen.

  20. 20

    Eine Erklärung, warum der Islam von unseren Dressureliten so goutiert wird? Lesen und selber entscheiden.

    http://endzeit-reporter.org/web/wp-content/uploads/2011/07/Die-Schreiner-Eine-islamische-Freimaurerloge.pdf

  21. 21

    In einem Land, dessen Präsident ein (Taqiya-)Moslembruder ist, in solch einem Land sollte man auf den Koran schwören können.