Jürgen Elsässer über den „Lumpenjournalismus“ und dessen Rolle bei der Islamisierung Deutschlands

Jürgen Elsässer beim Bürgerforum Altenburg (13.12.2015)
Quelle

***

Jürgen Elsässer

 ist ein deutscher Journalist, Publizist und politischer Aktivist. Er ist Autor mehrerer Bücher über die Außenpolitik Deutschlands.

Von Mitte der 1970er Jahre bis zu dessen Auflösung 1991 war Elsässer erst Sympathisant und später Mitglied des Kommunistischen Bundes (KB). Elsässer gilt als einer der ursprünglichen Protagonisten der Antideutschen – wandte sich jedoch später von dieser Strömung ab. Nach einem Konflikt mit der Monatszeitschrift konkret, für die er von den 1990er Jahren bis 2002/03 regelmäßig Artikel geschrieben hatte, vertrat er eine aus dem leninistischen Antiimperialismus abgeleitete Position der „Anti-Imperialisten“. Bis 2002 war er auch „Redakteur für besondere Aufgaben“ der Zeitung junge Welt.

2009 gründete Elsässer die auch für das rechte Spektrum offenstehende „Volksinitiative gegen das Finanzkapital“, die innerhalb der politischen Linken überwiegend auf Ablehnung stieß. Seit Ende 2010 ist er Chefredakteur des politischen Querfront-Monatsmagazins[1] Compact, in dem er u. a. rechtspopulistischen, antiamerikanischen und verschwörungstheoretischen Positionen ein Forum bietet.

Quelle


Tags »

31 Kommentare

  1. 1

    —war Elsässer erst Sympathisant und später Mitglied des Kommunistischen Bundes (KB). Elsässer gilt als einer der ursprünglichen Protagonisten der Antideutschen – wandte sich jedoch später von dieser Strömung ab.—

    Tja…Das ist schon so eine Sache mit solchen Ex-“Linken“, der Elsässer ist auch nur einer von mehreren Dutzend Namen haften heutigen Patrioten…

    Es ist schon lustig, dass solche Ex-“Deutschland Abschaffer“ heute gegen das mit ankämpfen, was sie selbst erst zuvor mit kreiert haben…

    Ich persönlich kenne auch einige Ex-Links-Grüne Maden und Lumpen, wobei ich bis heute nicht nachvollziehen kann, wie jemand überhaupt einmal zu dieser kranken Klientel gehören konnte…

    Ich bin jetzt 39 Jahre alt und habe meine „rechte“ Patriotische Gesinnung seit dem ich denken kann, also seit dem ich mich erinnern kann, meine heutige politische Gesinnung habe ich schon im Kindergarten vertreten…

    Es war in der 5 Klasse der Realschule (das war Mitte der 80er Jahre), als ich einen Klassenkameraden in den Schwitzkasten genommen habe und ihn solange gewürgt hatte, bis er seine Lenin und Karl Marx Anstecker von seiner Jeans Weste wieder abgemacht hat…

    Unser Politik Lehrer ab der sechsten Klasse (auch so ein verträumter Hobby Kommunist) hat uns immer von der Sowjetunion vorgeschwärmt, ich habe meiner Mutter davon erzählt und mein Onkel hat das mitbekommen…

    Mein Onkel saß als politischer Gefangener in den 70er Jahren, 2 Jahre im polnischen Gefängnis und wurde dort auch von den Kommunisten gefoltert…

    Meine Mutter, mein Vater und meine Tante, mussten meinen Onkel physisch davon abhalten, nicht in meine Schule zu fahren und dem Lehrer die Fresse zu polieren…

    Tja…So sehe ICH das!!!

  2. 2

    Warum ist er nicht seiner Überzeugung treu

    geblieben?

    Vom Saulus zum Paulus ???

    Ich bin nicht überzeugt. Er könnte ja irgendwann

    mal wieder seine Richtung ändern.

    +++++

    Wenn ich als Deutscher nur immer dafür sorge,

    daß Minderheiten und Ausländer immer mehr Rechte

    bekommen, dann bleibt für mich als Deutscher zum

    Schluss nicht mehr viel übrig.

    Zum Wohle des „Deutschen Volkes“.

    So steht es geschrieben !!!

  3. 3

    Ich hab mir soeben den 4. Advent versaut !

    Ex-Bischöfin über Flüchtlinge :
    Margot Käßmann : „Angst vor Islamisierung ist Unsinn“ !

    Wir leben auf einer Insel der Seligen , sagt die frühere Bischöfin Margot Käßmann . Auf keinem deutschen Tisch werde es Weihnachten an Essen fehlen , weil Flüchtlinge hier Zuflucht finden .

    http://www.tagesspiegel.de/politik/ex-bischoefin-ueber-fluechtlinge-margot-kaessmann-angst-vor-islamisierung-ist-unsinn/12745756.html

    . . . . „auf keinem deutschen Tisch werde es Weihnachten an Essen fehlen , weil Flüchtlinge hier Zuflucht finden“ . . . . . .

    . . . . was soll das denn heissen ? ? ? ?

    Ich hab keine Ahnung was die raucht , aber das muß wohl starker Tobak sein . Sonst würde die nicht so ne Scheiße labern !
    Oder steht die Madam unter Drogen ? ?

    „Ich wünsche mir, dass Menschen konkret sagen, was ihnen Sorge macht“, sagte Käßmann dem Tagesspiegel . „Die diffuse Angst etwa vor der Islamisierung ist Unsinn“ .

    Mir fehlen die Worte !. . . . . Kühlschrank . . . . . Wachholder ! . . Jetzt !

  4. 4

    @ Terminator

    Warum ärgerst Du Dich ???

    Alles Käse oder was?

    +++++

    Merkt das denn keiner . Der Islam und die

    Diskussion darüber bestimmen schon unser

    Leben.

    Ich will das nicht.

    Was mich aber sehr stutzig macht, ist die

    Tatsache, daß gerade Geistliche oder auch

    wegen mir Weingeistlicher der Evangelischen

    Kirche hier das Wort führen.

    Ich habe keine Angst vor dem Islam!!!

    Ich wehr mich gegen die Islamisierung von

    Deutschland und Europa !!!

    +++++

    Heute ist Sonntag. Du solltest Dir mal einen

    schönen Wodka gönnen.

  5. 5

    @ Klabautermann # 4

    Wodka ? . . . Pfui Deibel . . . Kartoffelschnaps ! Davon wird man blöde .
    Hat bestimmt die Käßmann gesoffen . Scheint ihr Lieblingsgesöff zu sein .
    Zu meinem Komm. 3 . . . und so´n Blödsinnigen Quatsch tischt die uns am 4.Advent auf ! . . . Ooohhhmann .

    Geh jetzt mit Brutus in den Wald . . . hab wieder genug für heute 🙁

  6. schwabenland- Heimatland
    Sonntag, 20. Dezember 2015 13:15
    6

    Die Lügen Journalisten und Mainstream LügenMedien sind nicht nur an der Islamisierung Deutschlands mitbeteiligt, bzw. schuld, sondern sowohl diese als auch andere sind an durch die Flüchtlings-und Asylindustrie der Geldgenerierung in Milliardenhöhe in die eigene Tasche beteiligt.
    In den political correkt Medien wird von deren Seite aus logischen Gründen darüber nichts zu lesen, hören und zu sehen sein.
    Ein Österreichisches TV Sender zeigt die unglaublichen Machenschaften, Betrügereien, Profiteure Netzwerke, riesige internat. Konzere wie die Pharmaindustrie, Sozial Organisationen wie die Caritas, ect. als Nutznieser auf.Die Asylindustrie (Elend verwalten) ist die größte Dienstleister; Mitarbeitergenerierer und Umsatzbringer in Deutschland -jährlich 140 Milliarden Euro.
    Kein Wunder dass die Wirtschaft sagt Flüchtlinge sind ein Gewinn- Wahnsinn!

  7. 7

    Ich habe wie jedes Jahr eine Spendenaufforderung von der örtlichen ev. Kirche erhalten. Diesmal habe ich 6.66 Euro gespendet mit dem Verwendungszweck „für die Islamisierung Deutschlands“.
    Hoffentlich verstehen die das nicht falsch.

  8. 8

    Und ja, an der Käsfrau kann man sehr schön den voranschreitenden Wahn erkennen. Bin gespannt, was der Kirchenfrau in Zukunft noch einfällt, um sich selbst zu überbieten.

  9. 9

    Bewerten wir Elsässer nach seinem heutigen Verhalten, nur das zählt. Sein Magazin, COMPACT, ist provozierend und aggressiv. Seine Zeitschrift ist sicherlich kein Mainstreamblatt.
    https://rundertischdgf.wordpress.com/2015/05/27/fur-einen-afd-neuanfang-fundsache-bei-compact/

  10. 10

    Na, so ein hetzerischer, sicher von einem Linken geschriebener Wikipedia-Artikel ist doch wie eine große Ehre!
    Gehasst von den Linken, willkommen auf der richtigen Seite. 🙂

  11. 11

    Wenn alle Deutschen so denken wuerden wie wir, dann hätten wir kein Problem mit den Asylanten. Das zeigt doch das es leider zu viele Gutmenschen gibt. Jeden einzelnen Gutmenschen den wir ueberzeugen können, das diese heutige Poltik in Deutschland der grösste Fehler seit 70 Jahren ist,ist ein kleiner Sieg fuer uns. Deswegen ist fuer mich nicht die Vergangenheit interessant, sondern das was ein Mensch heute tut.Es gibt noch viel zu tun,damit wir mehr Gutmenschen auf unsere Seite bekommen, um Deutschland zu retten und unseren Kindern ein sorgenfreies Leben bieten koennen.

  12. schwabenland- heimatland
    Sonntag, 20. Dezember 2015 20:15
    12

    Nachtrag zu meinem Kommentar Nr. 6

    Heute am 20.12.15 ist in „Die Welt“ zum Thema deutsche Seele ein durchaus interessanter Artikel erschienen, den die meisten hier im MM Blog sicherlich unterschreiben könnten:
    Headline >
    „Warum die „German Angst“ berechtigt und klug ist“
    Zitat: „Umfragen belegen, dass sich die Deutschen angesichts von Terror und Flüchtlingen große Sorgen um die Zukunft machen. Mit Hasenfüßigkeit hat das nichts zu tun. Aus Angst machen wir vieles richtig.“(…)

    „Walzer spielen, während das Schiff sinkt macht keinen Sinn!“
    (man verdrängt dabei sogar trotz des Wissens und sehenden Auges nämlich nur seinen eigenen Untergang!!)

    http://www.welt.de/debatte/kommentare/article150150094/Warum-die-German-Angst-berechtigt-und-klug-ist.html

  13. Lisje Türelüre aus der Klappergasse.
    Sonntag, 20. Dezember 2015 20:17
    13

    Als Katholikin vertrete ich die Meinung, daß jeder ein Recht auf Umkehr hat.
    Habe auch schon einige COMPACT-Hefte gelesen.
    Nur das mit der Islam-Kritik das müßte unser Blog-Meister dem Jürgen E. mal in einer stillen Stunde erklären. So schwer ist es nun auch wieder nicht zu verstehen.

    Ansonsten heißt das Stichwort: Querfront!
    Und ohne die wird es nicht gehen; die Bundesrepublik Deutschland ist ein Tanker; es braucht viel bis der kippt.

    Nicht ganz so „schlimm“ wie der Jürgen, aber auch von links kommen: Manfred Kleine-Hartlage und die Dunkelkatholikin Gabriele Kuby.
    Sie haben uns einiges voraus: ein selbstbewußtes Auftreten, kritisches Denken und das Wissen wie die andere Seite tickt.

  14. 14

    Na Jürgen machst Du jetzt etwas Kohle? Endlich hat auch lang genug gedauert oder!?

  15. 15

    @ Lisje Türelüre aus der Klappergasse 13#

    Sie sprechen da ein wahres Wort gelassen aus 🙂

  16. 16

    Der Links-Rechts-Gegensatz hat sich überholt, dessen Antagonismen sind eingeebnet! Oberpunkt muß heute der lagerübergreifende Patriotismus und nicht-reaktionäre Konservatismus sein!!

    Es geht nur noch ums Überleben, um die Rettung des Volkes biologisch und der guten alten Werte, die immer lagerübergreifend waren und teils auch in NS und DDR bewahrt wurden (und BRD der Nachkriegsjahrzehnte)im Gegensatz zu heute.

    Die Alt-Linken bei SPD und KPD hatten ihre Mängel, aber sie waren nie Volksverräter wie das rotgrünrote Gesindel heute. Selbst die Erz-Katholen mit ihrer Primär-Treue zu Rom hatten nie die Absicht, die Völker zu vernichten.

    Die LINKE-PDS hat alles verraten, was an der DDR gut war, und die nur noch links angestrichenen Dekadenzler in heutigen SPD-DGB-Jusos-GRÜNE-attac-PDS/LINKE haben alles verraten, was mal an links gut und progressiv war.

    PS.
    Was Elsässer heute macht, ist zu großen Teilen positiv, aber er hat auch schon mal mit dem Islam und Iran poussiert (wegen seines Anti-USA-Kurses), die Türkenmusels mit BRD-Paß als Volldeutsche begrüßt und sich von jeder völkischen Bestimmung der Staatsbürgerschaft distanziert; zudem ist für freiheitliche Westler seine Poussiererei mit dem auch nicht gerade idealen Putin anrüchig, zur Vorsicht mahnend.

  17. schwabenland- heimatland
    Montag, 21. Dezember 2015 11:09
    17

    Lieber Jürgen Elsässer- MM und patriotischen Freunde.
    Sicherlich habt Ihr es alle schon gewusst,
    auch die Bild streitet eine Islamisierung ab. Obwohl die Fakten längst dafür sprechen werden jeglich Gegenbeweise medial millionenfach( Reichweite 12,31 Mio. Leser) zur Verdummung der Bürger niedergewalzt.

    Ergänzend auch zum MM Blog Thema „Bild diffamiert das deutsche Volk“- vom 20. 10.15.
    —->
    Gestern und heute am 20./21.12.15 ist die Lügen Bild wieder mit großer Aufmachung beim „dokumentieren der rechten Gewalt“ beschäftigt,siehe:

    http://www.bild.de/politik/inland/fremdenfeindlichkeit/eine-woche-rechte-gewalt-in-deutschland-43876062.bild.html

    Natürlich gibt es leider auch diese rechte Szene.Sie sollte auch genannt werden trotz dem Chaos was die Regierung dazu beiträgt und besonders unverantwortlich selbst produziert. Es ist jedoch bei Bild besonders auffallend und infam, dass ausgerechnet bei dieser Journallie im gleichen Kontext nie von der Linken Gewalt berichtet wird,im günstigsten Fall journalistisch negiert und eingedampft, bis zur Bagatelle. Als gäbe es von deren Seite keine Gewalt, sondern es wird im Vergleich als Kindergeburtstag angesehen.
    Als gäbe es massenweise keine Übergriffe. Schwerste, ja evtl. sogar Verletzungen mit Todesfolge bei friedlichen Demonstranten oder der Polizei – inklusive enorme Sachbeschädigungen.Insbesonders von der „Anti-Antifa“- wird alles in Kauf genommen. Was ist mit der unzähligen täglichen Gewalt in den Flüchtlingsheimen, gegen Frauen und Menschen direkt auf der Strasse?! Viele Menschen haben davon die Schnautze voll.Längst lässt man solche Informationen aber absichtlich unter den Tisch fallen,sogar von der Presse und der Politik direkt angeordnet.
    Welcher Experte und Gegner der Merkel Flüchtlingspolitik kann dieses Lügenblatt stoppen? Solcher Presse endlich einmal die mindest genauso schwere, ausgeübte Gewalt von der anderen Seite erklären? Wahrscheinlich auch sinnlos.
    Sind die Bild&Co. Journalisten wirklich schon so abgestumpft, so veblödet, so eingeschüchtert oder überzeugt, ihr Gehirn gewaschen worden, dass sie ihren eigenen Mist den sie schreiben nicht mehr merken? Bei Bild Journalist F.J. Wagner als „Gossen Goethe“ bezeichnet mit seiner dämlichen „Post von Wagner“, muss zusätzlich noch etwas anderes dahinter stecken? Größenwahn- Geld, oder bei der Übergabe des Verstandes vom lieben Gott den Termin verpasst?

    http://www.bildblog.de/search/franz+josef+wagner/

    Können dies Journalisten überhaupt noch in ihren eigenen Spiegel schauen?Ihren Kindern zumuten und erklären warum sie dem Volk solchen Müll erzählen, die Hetze und Diffamierungen gegen kritische unbescholtene Bürgerdie gegen den politischen Flüchtlingswahnsinn protestieren, voll Absicht ist?! Es scheint so, dass man inzwischen als Bürger gegen die Meinungsdiktatur der Bild und der Merkel Politik keine Möglichkeit mehr hat, dagegen anzugehen. Wir sind zu DDR, China &Co. Gesinnungsgenossen degeneriert geworden.
    Wann wird diese ultrarechte auf den Kopf gestellte plötzlich ganz listig und perfide strategisch nach links verschobene Boulevard- Zeitung endlich verboten? Voraussichtlich nie. Sie wurde zum Propaganda und Agitationsblatt von Merkel&Co. Selbst im Bild/Springer Aufsichtsrat sitzt Joachim Sauer der Mann von Angela Merkel,der die angeblich selbst privat schon mit Frau Bundeskanzlerin anspricht. Durch ihre gemeinsame Freundin und Arbeitgeber nahmens Friede Springer / Bild sind alle sehr nahe mit dem Verknüpfen an politischen Entscheidungen beteiligt. Und sei es nur mit etwas „Nachdruck“ der Bild durch „Einsagen“ an die Bundeskanzlerin was zu tun ist.
    Eine Interessenskonflikt gibt’s bei diesen Beiden Protagonisten offenbar nicht. Wieso auch- beide Seiten verhalten sich genau gleich, so wie eine Art Super-Chamäleon, das sich jeder für sie vorteilhafte ideologische Gelegenheit und jedem System sofort anpassen kann. Diese beiden sind schon längst die sichtbare und spürbare unheilige, unerträgliche Symbiose von Presse und Politik geworden.
    http://www.neopresse.com/politik/dach/ach-wie-gut-dass-niemand-weiss-dass-meine-freundin-springer-heisst/

    Lieber deutscher Patriot gegen diesen Wahnsinn in Deutschland und Europa- hast Du keine Chance, aber nutze sie trotzdem.!

    Vielleicht könnte da dann wenigstens als Traumurlaub zum Chillen und Abkühlung des Ärgers und der Nerven (so wie Deutschland sucht den Superstar 2012 -ohne Ahnung) auf die Malediven? Ich denke- leider auch nicht. Von der Bild habe ich noch nichts darüber gehört, aber von anderer Seite. Längst ist dort der IS besonders aktiv mit Rekrutierungserfolgen.
    Keine Deutschen/Europäer als verbendlendetes Islam Kanonenfutter, sondern direkt von der Quelle, deren eigene Religion. Islam ist Islam.
    Zitat: „Das Urlaubsparadies, das auch von vielen deutschen Touristen besucht wird, wird seit zwei Jahren von Präsident Abdullah Yameen regiert.Er ließ seinen Amtsvorgänger Mohammed Nasheed und weitere politische Gegner ins Gefängnis stecken und verhängte im November nach einem missglückten Anschlag vorübergehend den Notstand. Menschenrechtsorganisationen warnen vor dem wachsenden Einfluss radikaler Islamisten in dem traditionell islamisch geprägten Land. Experten schätzen, dass etwa 250 Kämpfer der Terrormiliz „Islamischer Staat“ aus dem Inselstaat stammen, der nur knapp 400.000 Einwohner hat.
    Siehe:
    http://www.mdr.de/nachrichten/ard-team-aus-malediven-ausgewiesen100_zc-e9a9d57e_zs-6c4417e7.html

    Wann hört dieser ganze Wahnsinn auf?

  18. 18

    Vom Saulus zu Paulus!Hut ab vor diesem Mann!

  19. 19

    schwabenland-heimatland
    Ja so sieht es leider aus:(

  20. 20

    @ schwabenland – heimatland # 17

    . . . . wer liest denn heute noch Bild ? Von dem Geld kauf ich mir lieber einen Wachholder . Hoffentlich geht diese Sxxxxxxbild bald den Bach runter .
    Verlogenes Dreckblatt !
    PS : Ich kaufe und lese den Dreck schon 35 Jahre nicht mehr . Sowas braucht kein Mensch !

    LG . . . . 🙂

  21. 21

    Herr Mannheimer machen sie weiter so ich liebe diesen blog:)

    MM. Danke!

  22. 22

    schwabenland-heimatland
    Was wir jetzt am nötigsten brauchen sind Nerven(ich bin vollkommen deiner Meihnung!)Das wollen die ja,das wir psychisch kaputt gehn!!Am besten halten wir zusammen indem wir mit Deutschem Intellekt ruhig agieren(bei weitem nicht einfach,inmitten dem Staatszerfalls(GMBH).Ich weiss(da nutzen die auch gerne Haarp(Bewusstseinskontrolle) um dich vollkommen verrückt zu machen!

  23. schwabenland- heimatland
    Montag, 21. Dezember 2015 14:44
    23

    @ Terminator
    wie ich geschrieben habe-
    Reichweite 12,31 Mio. Leser und div. kostenlose „Nebenleser“ direkt im Bundestag und in den Rathäusern! man sollte deren Einfluss auf dassogenannte politische Establishment -ebenso wenig bei der Zielgruppe der vielen Turnhosen Prolls, unpolitisch interessierten Kids auf der Strasse und in der Schule, bei Fernseh-Tratsh Big Brother, Dschungelcamp Verblödung unterschätzen.
    Politisches Interesse ist bei den Erziehungszielen unserer Gesellschaft nicht gerade hoch im Kurs. In der Schule werden politische Themen vernachlässigt und die Politik konkurriert mit einer Schar von YouTube- und Soap-Sternchen inkl. mit Flüchtlings -Selfies um die Aufmerksamkeit der Jugendlichen zu erreichen.Das Interesse für Politik landet weit abgeschlagen, fast auf dem letzten Platz, wobei es bei Eltern aus schwächeren sozialen Schichten besonders gering ist. In dieser Deutlichkeit ist das mehr als beunruhigend – gerade angesichts der aktuellen Lage.

  24. schwabenland- heimatland
    Montag, 21. Dezember 2015 15:36
    24

    Nachtrag zu meinem Kommentar Nr. 17 und Bild.
    Zu meinem zusätzl.Islam Info über die Malediven – ganz aktuell:

    Machmal schadet es nicht, doch ab und zu in die Bild Online zu schauen, wo diese Show nun hingeht.
    Reiner Zufall oder was sonst- heute,mit Datum 14.47 Uhr – berichtet dieses Blatt doch tatsächlich über die Islamisierung, Scharia, Glaubensverfolgung | Alptraum auf den Malediven!

    http://www.bild.de/politik/ausland/malediven/malediven-43855758.bild.html

    Was war da plötzlich der Input? Der ARD Bericht, -siehe auch mein Kommentar, oder andere Informationen,z.B. eine „Flaschenpost an Wagner“?

    Nun scheint es, als hätten die Bildzeitungs- Journalisten endlich doch noch von Bürgern eingesagt mitbekommen, was auf den Malediven los ist,oder haben sie nun vorsorglich irgendwo zur Wahrheitsfindung und allgemeinen Volksberuhigung einfach abgeschrieben?!

    Bemerkenswert:ob mit oder ohne Zensur (wer weiss das schon so genau ?) ist sogar ein Kommentaraccount eingerichtet worden!

    Ach ja, die Malediven mitsamt ihrem IS Islam saufen ohnehin bald im Meer ab.Und Deutschland geht durch die Multikultipolitik und Islamisierung unter.Zuende gedacht haben also die Malediven und Deutschland wenigtens etwas gemeinsam.

  25. 25

    @ schwabenland – heimatland # 19

    . . . . bei 0:24 war Schluss . STOP ! . . . . Ich hab echt keine Lust , meine Tastatur nochmal unter den Wasserhahn zu halten ! . . . . ekelhaft .
    Aber . . . stimmt was Sie schreiben . Genau so .

  26. 26

    Mit Ihren aktuellen Browser-Einstellungen können Sie BILD.de nicht mehr besuchen .

    Warum sehe ich BILD.de nicht ?

    Ihnen wird diese Seite angezeigt , weil Ihre aktuellen Browser-Einstellungen die Auslieferung von Werbeanzeigen verhindern . Das kann daran liegen , dass sie den „Privaten Modus“ aktiviert haben .

    BILD bietet Ihnen Nachrichten rund um die Uhr . Unsere 500 Reporter berichten für Sie aus aller Welt . Um das zu ermöglichen , sind wir auch auf Werbeeinnahmen angewiesen .

    Ihre Browsereinstellungen sperren die Werbung auf BILD.de. Doch ohne Erlöse aus dem Verkauf von Werbeplätzen können wir die Arbeit unserer Journalisten nicht finanzieren .

    Ihr Team von BILD

    Wie kann ich BILD.de wieder besuchen ?

    . . . . . garnicht . . 🙂 . . . überhaupt nicht . . . hähähähähähä . . 🙂

  27. 27

    @ 22

    Genau so issis !

  28. 28

    @ 13 Um es aber genau zu sagen in Bezug auf das Video von @ 6 Asylmafia !

    Hat Elsässer was falsch gemacht …. Oh … hab ich jetzt getroffen …
    Ihr wisst hoffentlich was ich meine?

  29. 29

    Trotz allem braucht es solcher Aufklärung!

  30. 30

    Jürgen Elsässer

    nicht nur hörenswert

    sondern auch als Compact lesenswert

    – als Lektüre lesenswert

  31. 31

    (schon etwas früh)

    sollte heißen:

    – als Lektüre empfehlenswert