BILD hetzt zu Weihnachten nochmals kräftig gegen Pegida

BILD-Hetze gg Pegida

Friedliche Demos gegen Merkels Abschaffung-Politik Deutschlands sind – laut BILD&Co – nicht rechtens. Private Meinungsäußerungen zum selben auf Facebook ebenfalls nicht. Was bleibt, ist den Mund halten. So sieht Meinungsfreiheit im Deutschland des Jahres 2015 aus. Und – für alle, die immer noch daran zweifeln bzw. es immer noch nicht begreifen wolle: Ganz genau so sieht es in einer Medien- und Parteiendiktatur aus. MM

_____________________

Die BILD-Zeitung ist zum boulevardistischen Frontblatt
der linken Gesinnungsdiktatoren geworden

Heute las ich einen Kommentar auf meinem Blog, der es wert ist, als eigenständiger Artikel aufgenommen zu werden. Er beschäftigt sich mit der Lügenpresse – und deren Aushängeschild: Der völlig linksversifften BILD-Zeitung. Dieses Blatt, einst die tapferste und entschiedenste Bastion gegen den Ansturm der 68-er-Kommunarden, die einen Bürgerkrieg in Deutschland entfachen wollten, ist das beste Beispiel dafür, wie weit unserer Medien mittlerweile von links unterwandert sind.

Heute gibt es kaum noch einen Unterschied zwischen BILD und taz, oder BILD und SPIEGEL. Es sind zwar verschiedene Verleger und Autoren, aber alles scheint wie von derselben Feder geschrieben. Unvergessen der kriminelle Medienpranger von BILD: Dieses Hetzblatt brachte doch tatsächlich in Großaufmachung Auszüge von Facebook-Mitgliedern, die sich über die merkliche Politik der Masseneinwanderung beschwerten. Mit Foto (!) und Klarnamen (!) der Betreffenden. Und der Überschrift: HASS AUF FLÜCHTLINGE.

BILD stellt die Hetzer an den Pranger„.

Das ist Hetze pur, Hetze gegen normale, anständige Bürger, die ihren Unmut ausdrückten über eine deutschen- und demokratiefeindliche Politik, die sogar von einem US-Sender als die gefährlichste Politik seit Adolf Hitler bezeichnet wurde.

Und diese BILD-Aktion war illegal, da sie einen massiven Eingriff in das Persönlichkeitsrecht der an den BILD-Pranger Gestellten darstellte. Zudem war sie ein Angriff gegen Art.5 GG, der jedem Bürger das Grundrecht auf Meinungsfreiheit zusichert. Selbst so harmlose Kommentare wie „Spaßvögel, die glauben allen Erstens an eine Integration der Muselmänner. Die werden sie niemals integrieren, geschweige denn assimilieren“ wurden von BILD als wert befunden, in seinem Pranger einer Millionen-Leserschaft vorzuführen. Was wir erleben, ist die totale Herrschaft der als „Vierte Macht“ genannte Medien, die ihre Macht dazu benutzen, bürgerliche Existenzen medial zu vernichten.

Das ist miesester Journalismus, das ist Journalismus, der die Grenze der Legalität weit überschritten hat und sich krimineller Manipulationsmethoden bedient. BILD und die an diesen Hass-Artikel mitwirkenden „Journalisten“ gehören juristisch verfolgt und wegen Verleumdung, Nötigung und Verletzung der Persönlichkeitsrechte bestraft. Linke und bildhörige Leser haben einige der von BILD vorgeführten Facebook-Teilnehmer wegen derer Äußerungen, die sie als „rassistisch“ oder „volksverhetzend“ sahen, angezeigt. Auch darüber berichtet BILD stolz in einer Folge-Ausgabe.

Besser kann  die aktuelle Gesinnungsdiktatur der Linken, die in Deutschland grassiert wie einst die Pest im Mittelalter, kaum beschrieben werden. Nun, zum Jahresende, hat sich BILD nochmals die Pegida-Bewegung vorgenommen. Was sie darüber schreibt, und wie sie es tut, darüber mögen sich meine Leser im folgenden Artikel selbst ein „Bild“ machen.

Michael Mannheimer, 23.12.2015

***

Von: schwabenland-heimatland,  Mittwoch, 23. Dezember 2015

„STILLE NACHT, HEILIGE NACHT“ UND HETZPAROLEN

So verlogen feiert Pegida Weihnachten“ – schreibt die Lügenbild seit gestern und heute in großrer Aufmanchung:an über 2 Mill. Leser+Heimlichleser. Online werden es noch ein bisschen mehr sein. Zitat:

„Pegida-Demonstration am Montag in Dresden. 8000 Menschen haben sich versammelt, singen am Ufer der Elbe: „Freue dich, das Christkind kommt bald.“

Es folgt Pegida-Aktivistin Tatjana Festerling: „Wir müssen hier nicht kulturfremde, verrohte Muslime willkommen heißen“, wettert sie. Die Menge grölt: „Widerstand, Widerstand.“

Der Schreiberling und Höllenhund „Post von Wagner“ gibt auch noch seinen Kommentar ab: Zitat:

„Man kann sich jetzt die Ohren zuhalten und die Augen zukneifen, man kann sagen, was hat das alles mit mir zu tun. Es sind Idioten in Dresden. Idioten, die Angst vor Fremden, Islamisten haben. Sie singen Weihnachtslieder, aber sie singen Hass, sie missbrauchen unsere schönen Lieder. Das schönste Lied ist „Stille Nacht“. Wo Flüchtlinge in einem Stall Unterschlupf fanden. Flüchtlinge. Pegida, ich schäme mich, dass es Euch gibt. Ihr seid nicht Weihnacht.(…).
(siehe:http://www.bild.de/politik/inland/pegida/so-verlogen-feiert-pegida-weihnachten-43905064.bild.html

Meinungsfreiheit abgeschafft, degeniert.

Holla die Waldfee! Liebe Lügenbild, es ist schade und ekelhaft, dass man heutzutage solche Zeilen von den Medien – ob im Fernsehen oder in einer deutschen Boulevardzeitung – als kritischer Bürger ertragen muss und in dem Einheitsbrei der Massenverblödung als Stromlinienförmiger Gutmensch, der alles glaubt was politischer Mainstream ist, mitschwimmen soll.Meinungsfreiheit abgeschafft, degeniert.

Wenigstens gibt es doch noch auch andere, ich glaube wesentlich gescheitere Menschen, mit etwas Hirn im Kopf, die etwas zu sagen haben – die gegen diesen Wahnsinn der Übermacht ankämpfen, noch viele mehr ankämpfen werden. Leider hört man da draussen immer noch zu zu wenig. Das Internet ist bisher nahezu der einzige Gegenpol des noch eher „stillen“ Widerstandes. Wäre es ohne dieses Medium anders?

Widerstand ist angesagt

Deshalb muss mit Sicherheit von denen, die sich in diesem Medium aufhalten, wahrscheinlich der direkte gedankliche Funke einer direkten Gegenwehr entzündet werden. Merkel, de Maiziere, Heiko Mass,Bild und Co. zum Trotz.

Deren Diffamierungen werden sicherlich bald in der Luft verpuffen. Das Volk wird doch noch aufwachen, auch viele die bisher noch auf der anderen linken Gutmenschen-Seite stehen. Nicht draussen (wie 1989) auf der Strasse, den täglichen Diffamierungen der linken Besserwisser, die aus ihrer vermeintlichen „Toleranz und Weltoffenheit“ alle bisherigen Werte und Bindungen und den natürlichen Halt einer auch durchaus diskursiven kritischen Gesellschaft als nicht mehr existent beiseite schieben, eigenmächtig aufheben, von allen Seiten ausgesetzt.

Die Deutschen brauchen aus soziopsychologischen und leider historischen Gründen dazu offensichtlich wesentlich länger, um das perfide Spiel der Macht von Merkel & Co zu durchschauen und dagegen aufzustehen. Das „Aufstehen passiert jedoch sicherlich anders als erwartet. Durch irgendeinen, noch völlig unerwarten Anlass. Dieser Anlass glimmt noch etwas lethargisch vor sich hin, aber nicht mehr lange. 2016 wird schon das Jahr der wichtigen Entscheidung in Deutschland, in Europa sein, wo die Reise hingeht. Ob mit oder ohne 1,5 Mill.“Wirtschafts-Flüchtlingen in Deutschland.

„Angela Merkel arbeitet am Zerfall der Demokratie“

Quelle

Selbst Prof. Rupert Scholz Ex – Bundesverteidigungsminister und Mitglied der CDU, Verfassunsgrechtler und Anwalt in Berlin sagt über Merkels Flüchtlingspolitik:

Rupert Scholz über Merkels Flüchtlingspolitik (Teil 1)

Quelle

Auch ein süddeutscher Pfarrer bricht nun aktuellst ein Tabu- er sieht es als christliche Pflicht den Bürger über diesen Wahnsinn aufzuklären. Leider wird auch er wie längst üblich und wie viele andere sofort als Verirrter, Rechter und Endzeit-Spinner von den Anhängern der „Merkel Vision 2050“ und von den Medien niedergemacht ( siehe,z.B. :http://www.tagblatt.de/Nachrichten/Ein-Prediger-in-der-Politik-245492.html)

Pastor Jakob Tscharntke von der evangelischen Freikirche Riedlingen spricht in seiner Predigt „Wahrhaftigkeiten“ an. Insbesondere in seinem 50-minütigen öffentlichen Rede im Nov. 2015 auf einer Einladung der AFD, trifft der Pastor zielgenau und ohne politische Korrektheit die irrsinnige Asylpolitik, die damit verbundene islamische Bedrohung und „Umvolkungs- Szenarien“, die unserer Gesellschaft bevorstehen könnten. Und.. er als Pfarrer sagt:

„was Merkel betreibt ist Hochverrat am deutschen Volk“.

Es fehlt letztendlich nur noch die entsprechend kritische Masse der Bürger, die dem Verrat von Merkel und ihre Anhänger real entgegentritt. Der Tag wird kommen. Auch die unerträgliche Verlogenheit – das tägliche Gegenteil geheuchelt – von Bild&Co wird dann hoffentlich vorbei sein.

Bis dahin allen Michael-Mannheimer-Blog Lesern und Patrioten In diesem Sinne frohe Weihnachten und ein erfolgreiches Jahr 2016.

Zwischenüberschriften von MM


Tags »

20 Kommentare

  1. Ali Baba Tours (ehem. Re-Cycler)
    Mittwoch, 23. Dezember 2015 23:10
    1

    So ist das neue Deutschland: Gutmenschlich und weltverbesserisch bis das Blut in Strömen fließt! Dann wird das Geschrei über Jahrzehnte hinweg dauern, der Schuldkomplex nur noch größer, die Suche nach Ursachen uns völlig um den Verstand bringen. Mit dem einem Unterschied zu WW2: Soweit wird es dieses Mal gar nicht kommen, der nächste Untergang wird gleichzeitig auch der Letzte sein. Rosinenbomber ade, dieses Mal versinkt der Karren Deutschland vollends im Dreck!

  2. 2

    Hallo Bild, oh Verzeihung!

    Hallo „Der Stürmer“,

    mich wundert aber sehr, das Sie das 3. Reich überlebt haben. Doch seien Sie nicht traurig. Mit Ihren Hetz- und Schmutzartikel hätten Sie im 3. Reich die Karriere Ihres Lebens gemacht. AH wäre froh gewesen, wenn Sie schon damals erschienen wären. Denn gegen Sie ist der Stürmer eine Miky Mous Zeitung.

    Allerdigs hätte der Stürmer gewusst, dass Maria und Josef keine Flüchtlinge waren. Laut Lukas 2 Heist es dort:

    Es geschah aber, in jenen Tagen gieng ein Gebot aus vom Kaiser Augustus, das ganze Reich aufzunehmen.
    Diese Aufnahme geschah als erste zur Zeit, da Kyrenius Statthalter von Syrien war.
    Und es zog alles aus, sich aufnehmen zu lassen, jeder in seinen Heimatort.
    Es gieng aber auch Joseph hinauf von Galiläa aus der Stadt Nazaret nach Judäa in die Stadt Davids, die Bethlehem heißt, weil er aus dem Hause und Geschlechte Davids war, 5sich aufnehmen zu lassen mit Mariam seiner Verlobten, welche schwanger war.

    Ich wünsche Ihnen kein frohes Weihnachtsfest. Im Gegenteil Ich wünsche Ihnen die Pest, die Rur, die Lepra und alle alten Krankheiten die durch unser „Facharbeiter“ eingeschleppt werden an den Hals!

    Ferner wünsche ich Ihnen im neuen Jahr den absoluten Minus Rekord an Absatz. Auf meinem Wunschzettel an das Christkind/Weihnachtsmann steht:

    Liebes Christkind, lieber Weihnachtsmann,
    schaut mich nicht so böse an.
    knöpft Euch lieber die Bild mal vor
    und öffnet für die das Höllentor!

  3. 3

    ach leute, was regt ihr euch über volkstrottel auf.

    Gestern hat der suppenkasper priol urban (oder wie es heisst) gefühlt in einem satz mit 20 wörtern 3 mal auf pegida gechimpft.
    Die spezialisten im zuschauerraum waren vermutlich orgenaisierte beamte, die ohen jede intelligenz oder leistung jeden monat geld geschenkt bekommen. So wie auch allah.

    Priol war bekannt dafür das er oft auf stasierika rummotzte.

    Im ernst, die prpagandasender zdf sind vom bundesrat geregelt. Das priol auf erika motzen darf, liegt nur daran, dass er nur zu 5% auf erika schimpft und zu 95% auf biodeutsche schimpft.

    Ob dieser übermensch(früher nazis genannt) das bemerkt, ist eine frage….

  4. 4

    So lange der Reichstag nicht brennt, wird sich hier auch nichts ändern!

  5. 5

    Bild ist Schwachsinn.

    Pegida ist ein gute Medizin gegen den Volkstod.

    PS: Woran erkennt man ein muslimisches Ü-Ei?

  6. 6

    Hmmm… Weihnacht… Was sagt mir dieses? Richtig! Eine geweihte Nacht! Also eine Nacht mit besonderer zeremonieller Bedeutung und Brauch. Eben das höchste CHRISTLICHE FEST! DIE GEBURT JESU, DER ANFANG! DER ZEITRECHNUNG! 2015 JAHRE IST DIESES HER. DA GAB ES 3 Weise aus dem Morgenland (wahrscheinlich die einzigsten die das Morgenland je hervorbrachte). 2015 Jahre NICHT 1400 arschgeleckt! Es waren auch nicht Murat, Ismir und Denis… Sie hießen Caspar, Melchior und Baltasar… Und wenn Pegida Weihnachtslieder Singen will, dann ist dieses ein Zeichen des christlichen Verstandes nicht des Idiotentums des Islams! Verdammt noch einmal.

  7. 7

    http://m.youtube.com/watch?v=9AemDyEWpQc

    Hannover… Achtet darauf was und mit welchen Emotionen die filmenden Frauen antworten.

  8. 8

    Früher sagte man: „Bild Dir Deine Meinung!“

    Heute könnte man sagen: Pass auf, dass Du und Deine Meinung nicht verhetzt werden oder schließe Dich gleich der veröffentlichten Meinung der „Gebildeten“ an, dann kann man nichts falsch machen und kann sich das Nachdenken sparen.

  9. 9

    OT

    „Schießerei an Hamburger S-Bahn-Station: 25 „Menschen“ gehen aufeinander los“
    ( „Menschen“ = TÜRKEN und OSTEUROPÄER. )
    http://www.focus.de/regional/hamburg/schuesse-in-hamburg-25-personen-beteiligt-zwei-maenner-bei-s-bahn-schiesserei-leicht-verletzt_id_5173955.html

    „Ein Sprecher sagte FOCUS Online am Donnerstag, dass ein Streit der Schießerei vorausgegangen sei. Über die genauen Hintergründe konnte er keine Angaben machen. Bei den Beteiligten soll es sich nach Informationen der Polizei um eine türkischstämmige Personengruppe und um eine Gruppe von Osteuropäern gehandelt haben.“

    „Tolle“ Zustände. Deutschland hat eine schwerwiegende Parasiten-Infektion. Wo bleibt das Immunsystem???
    ———————–
    „Amtsleiter platzt der Kragen – eine klare Ansage an einen Flüchtling“
    https://www.youtube.com/watch?v=ADo__8WIvZc&spfreload=10

    „He is to stupid“ um Wäsche zu waschen. „Wäsche per Hand rubbeln“. HaHaHa, Herrlich. Langsam aber sicher verlieren immer mehr Leute ihre Feigheit gegen die fordernden Invasoren und ihre linksgrünen Steigbügelhalter vorzugehen. Das wird noch besser werden.

    Frohe Weihnachten.

  10. 10

    Dieckmann und viele anderen Presstituierten kann man in NGO Think Tanks wie die Atlantikbrücke finden. (Gegründet von dem Finanzoligarchen Warburg 1952) Einfach mal die Mitlgiederliste googeln – Journalistische Pluralität? Fehlanzeige. Mann kan also Joffe, Kleber,Dieckmann und Co beruhigt als „Transatlantische Mediennutten“ oder als „Mietmäuler“ bezeichnen, die anscheinend die Forderungen von Thomas Barnett verinnerlicht haben. Tugendterroristen eben. Ich glaube, Axel Springer würde mit seinen Umdrehungen im Grab, was aus seiner konservativen Zeitung wurde, locker einen Generator antreiben. Übrigens, Ach wie gut, dass niemand weiß das Joachim Sauer, seines Zeichens das Phantom an der Seite der unheiligen Kanzlerin Merkel, im Vorstand der Springer-Stiftung hockt. Also, wen wunderts?

  11. 11

    Jetzt habe ich es fast vergessen: MM und den anderen hier ein fröhliches Fest!

  12. 12

    Ich sehe es etwas anders als MM: Ich sehe den Axel Springer Verlag zu 100 % auf CDU-Linie, andere Parteien (auch die FDP oder die CSU) werden eher gemobbt denn neutral über sie berichtet.
    Dann halte ich den Axel Springer Verlag für ein Sprachrohr Amerikas, auch sein Vorstandvorsitzender Döpfner ist bekennender Transatlantiker.
    Wo wir bei dem Kommentar von Carl Weldle (Nr. 8) wären.

    Und zu Carl Weldle (Nr. 9): Das Selbe und einen guten Rutsch in das neue Jahr wünsche ich ebenfalls allen hier!

  13. 13

    BILD (BILD Im Lügen-Delirium), verkommen zum Hetzblatt linker Gesinnungsdiktatur, hetzt gegen die Bevölkerung – nicht nur gegen Pegida. Das ist offensichtlich deren Beitrag zum Weihnachtsfrieden in Deutschland.

    BILD kann sich in bester Gesellschaft fühlen, denn sie ist ein Teil des Ganzen, wie folgender Link zeigt:

    https://www.facebook.com/Anonymous.Kollektiv/photos/a.271639422882525.63343.271619909551143/1017306078315852/?type=3&theater

  14. 14

    Wünsche allen ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein gutes neues Jahr.

    https://youtu.be/XkHkb2K5RBQ

  15. 15

    Nahmd zusammen,

    kleiner Einwurf: Die Berichterstattung der Bild zu 68’er Zeiten hatte wohl eher mit dem Klassenfeind zu tun (ob der Kritik gegenüber den „West-Linken“).
    Denn fest steht, daß die BLÖD im ehrwürden Springer-Konglomerat nur mit Hilfe und vielleicht auch auf Anraten der CIA entstehen konnte. Auch einige Handvoll Dollar spielten eine nicht unerhebliche Rolle…
    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/daniel-prinz/-bild-zeitung-wurde-von-der-cia-gegruendet-.html

  16. 16

    MM und allen hier ein frohes Weihnachtsfest und falls der ein oder andere inzwischen mal weg ist auch einen guten Rutsch in ein in unserem Sinne gutes neues Jahr 2016!

  17. 17

    Bei uns ist die Weihnachtsfeierei faktisch schon vorbei.

    Mein Sohn, bewaffnet mit mehreren Dosen von meinen Zuckerbrödli, fährt mit Lebensabschnitsgefährtin und deren Sohn morgen früh zum Skiurlaub, nach Südtirol. Da fährt er fast immer hin. Schon als er selber noch Kind war, damals mit seinem Vater, meinem Ex, dem preuß. Maoisten.

    Gottes Segen auf Südtirol und meinen Sohn und Anhang!!!
    http://static.suedtirol.com/landschaft-von-ratschings.mb.0006ex.jpg
    (Beispielfoto)

    +++++++++++++
    +++++++++++++

    Don Kosaken Chor – Rette, o Gott, Dein Volk
    (knapp 3 Min. – Vorsicht, wird laut!)

  18. 18

    Gedanken eines Brigadegenerals a.D. zur Meinungsfreiheit und der POLITICCAL CORRECTNESS:

    https://www.youtube.com/watch?v=Wk0ucSQZNmk&list=PL3sHP4UzOos4zo6cbj9g_LsrNQ-dNdzfH
    Für wie dumm haltet ihr uns + Jetzt reicht´s! Rede eines klugen Mannes Political Correctness

    Zur Sonnwende….
    Super Rede!

  19. 19

    Die Bild mal wieder.
    Nur gut das mein Ad-Blocker funktioniert. Da bleiben mir diese Auswürfe erspart. Solange die Bild darauf besteht, das man deren Artikel nur noch mit deaktiviertem Ad-Blocker zu lesen bekommt, kann die mich mal kreuzweise. Ist eh nicht die ultimative Informationsquelle.

  20. schwabenland-heimatland
    Samstag, 26. Dezember 2015 0:08
    20

    Lieber MM vielen Dank für die Exclusiv Infos zu meinem Kommentar über die Lügenbild auch im Zusammenhang des mutigen Riedlinger Pfarrers Pastor Jakob Tscharntke. Nach dem von mir hier am 23.12.15 eingebrachten Link und Video seines Vortrages „was Merkel betreibt ist Hochverrat am deutschen Volk“
    ergeben sich akuell neue Infos über diesen im Nov. 2015 gezeigten Film und des Klartextes des Pfarrers.
    Es gibt dazu ein neues Youtube Video das dokumentiert wie die Öffentlichkeit und die Medien damit umgeht. Wahnsinn, traurig,traurig.

    Wie kann nun nach diesen unglaublichen Vorgängen das sogar nationale Medien Wellen geschlagen hat, nun BP Gauck -zugleich sogar selbst als ehem. evang. Pfarrer- am 24.25.12.15 hinstellen und bei der unsäglichen, völlig überflüssigen Weihnachtsansprache plötzlich zum „offenen Meinungsstreit“ über die Lösung der Flüchtlingskrise aufrufen, aber gleichzeitg vor Hass und Gewalt „warnen.“. Es fragt sich von wem ausgehend?!
    Es ist eine einzige politische Heuchelei -die totale Verarschung des deutschen Volkes.

    siehe Interview mit Pastor Jakob Tscharntke im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt
    von Quer-Denken.tv.
    Jakob Tscharntke von der Evangelische Freikirche Riedlingen