Der Marxist Peter Feist: Über den Unsinn der Verleugnung von „Nation“ und menschlicher „Rasse“ durch weite Teile der Linken

Karl Marx: „Die Nation ist die Haut, in der ich wohne“

____

Über den Unsinn der Verleugnung von „Nation“
und menschlicher „Rasse“ durch weite Teile der Linken 

Kein Geringerer als der bekennende Linke und Marxist Peter Feist spricht hier über das zutiefst gestörte Verhältnis zu Nation und menschlicher Rasse seitens der deutschen Linken. Der in Ostberlin geborene Feist ist Neffe Margot Honeckers, deren Politik er heftig kritisierte.

Wir brauchen eine Rückgewinnung unserer deutschen Identität. Wir haben ein Recht, stolz auf unsere deutsche Geschichte zu sein. Und: Merkel ist im Begriff, aus Deutschland wieder einen Obrigkeitstaat zu machen. Dies alles aus dem Munde eines Marxisten zu hören, tut gut. Nicht nur, weil es zeigt, dass wir Systemkritiker, als „Rechte“ verschrieen (obwohl wir dasselbe sagen), so falsch nicht liegen können. Peter Fest zeigt, wie weit sich der Großteil der Linken von den Wurzeln eines gesunden und emanzipierten Selbstverständnisses, wie es das Kennzeichen jeder freien und souveränen Nation ist, wegentwickelt haben.  Und wie sehr sie in ihrem ideologischem und wissenschaftsfeindlichem Denken gefangen sind. Am Ende kommt der Satz, den wohl alle unterschreiben können: Das Fehlen einer Verfassung ist der der deutlichste Ausdruck dafür, das wir nicht Souverän sind. Besser kann man es nicht sagen..

Michael Mannheimer, 25.12.2015

***


 

 

Tags »

Autor:
Datum: Freitag, 25. Dezember 2015 8:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Auto-Rassismus im Westen, Deutschenhass seitens Deutscher (Auto-Rassismus), Gesinnungsdiktatur der LinksGrünen, Kritik am Kommunismus/Sozialismus, Meinungsfreiheit

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

43 Kommentare

  1. 1

    —Das Fehlen einer Verfassung ist der der deutlichste Ausdruck dafür, das wir nicht Souverän sind.—

    Eine Verfassung hätte es nur nach einer Wiedervereinigung Deutschlands geben können, aber es gab niemals diese Wiedervereinigung,

    Die DDR hat lediglich aufgehört zu existieren und ist in das BRD Konstrukt eingegliedert worden, das ebenso Völkerrechtswiedergig von den West Alliierten konstruiert wurde, wie die DDR von der Sowjetunion…!

    Es gibt seit 1990 kein vereintes Deutschland aus BRD und DDR, sondern nur eine größere BRD, deswegen ist auch niemals der 164 und letzte Artikel des Grundgesetzes zu Geltung gekommen, oder anders gesagt, nicht so ausgeführt worden, wie er eigentlich vorgesehen war…

    „Artikel 146
    Dieses Grundgesetz, das nach Vollendung der Einheit und Freiheit Deutschlands für das gesamte deutsche Volk gilt, verliert seine Gültigkeit an dem Tage, an dem eine Verfassung in Kraft tritt, die von dem deutschen Volke in freier Entscheidung beschlossen worden ist.“

    Diese Version des Artikel 146 entspricht aber NICHT mehr dem Original, also jenem das noch bis zum 28 September 1990 seine Gültigkeit hatte…Bevor es nur 6 Tage VOR der „Wiedervereinigung Deutschlands“ geändert wurde…!!!

    Bis dahin, also BIS September 1990, war der Artikel 146 nämlich noch folgendermaßen deklariert:

    „Gemäß Art.146 GG verliert das Grundgesetz seine Gültigkeit an dem Tage, an dem eine Verfassung in Kraft tritt, die vom deutschen Volk in freier Entscheidung beschlossen wurde.“

    Die alte Fassung wurde außerdem abgeschlossen mit dem Satz:

    „Das gesamte Deutsche Volk bleibt aufgefordert, in freier Selbstbestimmung die Einheit und Freiheit Deutschlands mit einer Verfassung zu vollenden“

    Einen Aufruf, eine derartige Verfassung zu beschließen, enthält das „NEUE“ Grundgesetz jedoch nicht mehr. Der ursprüngliche Text wies dem Grundgesetz außerdem bis 1990 als Aufgabe zu, lediglich:

    „Dem staatlichen Leben für eine Übergangszeit eine Ordnung zu geben bis eine Verfassung dieses ablöst“.

    Aber eine Verfassung wurde vom deutschen Volk niemals ratifiziert, da sie seit dem 28.9.1990 als nicht mehr zwingend im Artikel 146 auftaucht, da die Machthaber den Anschluss der DDR an die BRD beschlossen haben und eine Verfassung, die dann ja vom Volk hätte beschlossen werden MÜSSEN, nach der „Wiedervereinigung“ nicht mehr als zwingend, sondern lediglich nur noch als möglich im GG verankert haben…

    — das nach Vollendung der Einheit und Freiheit Deutschlands für das gesamte deutsche Volk gilt—

    FAZIT: Eine vollendete Einheit hat es nie gegeben und das wiedererlangen der Freiheit hat nie stattgefunden, denn sonst hieße die BRD wieder Deutsches Reich und das deutsche Volk hätte eine Verfassung verabschiedet…!!!

    Deutschland ist nach wie vor von den West Alliierten BESETZT, nur die Ost Alliierten haben sich zurückgezogen, deswegen hat der freiste Deutsche Staat der letzten 70 Jahre, lediglich im Osten existiert und zwar zwischen dem Mauerfall 1989 und der Annektierung der ehemaligen DDR 1990, durch die bis heute bestehende BRD…

    TJA! So einfach ist Tennis…!!!

  2. 2

    In einer Rede bezeichnete der Politiker Carlo Schmid die Bundesrepublik Deutschland als „Staatsfragment“ und das Grundgesetz ausdrücklich als Provisorium und nicht als Verfassung.

    !!!Es gab auch Forderungen, eine Verfassung zu installieren, wie sie im GG auch erwähnt wird, aber alle Klagen wurden von Politik und Gerichten abgelehnt und zurückgewiesen…!!!

    Hierzu einige Beispiele:

    „In einem Verfahren über eine Verfassungsbeschwerde gegen das Unterlassen der Bundesrepublik Deutschland, Vorbereitungen für den Beschluss einer Verfassung durch das Volk zu treffen, beschloss das Bundesverfassungsgericht am 31. März 2000 einstimmig, die Beschwerde nicht zur Entscheidung anzunehmen, da die Annahmevoraussetzungen nicht gegeben seien.“

    „Wie das BVerfG bereits im Urteil vom 12. Oktober 1993 entschieden hatte, begründe Art. 146 GG kein Einspruch fähiges Individualrecht.“

    „Der Beschwerdeführer könne allenfalls dann ein Grundrecht in Verbindung mit Art. 146 GG auf Herbeiführung einer Volksabstimmung über eine neue Verfassung haben, wenn aus Art. 146 GG die Pflicht staatlicher Stellen zur Durchführung einer Volksabstimmung folgte.“

    „Weder aus dem Wortlaut noch aus der Entstehungsgeschichte dieses Grundgesetzartikels ergebe sich dafür ein Anhaltspunkt (!!!!!!LÜGE!!!!!!), so das Bundesverfassungsgericht. Art. 146 GG habe danach nur einen rein deklaratorischen Charakter.“

    !!!Etwas was eine absolute LÜGE war und ist, da genau das im GG stand und zwar bis noch eine Woche VOR der „Wiedervereinigung“…!!!

    !!!Aber es ist ja auch kein Wunder wenn man bedenkt, dass die Richter des Bundesverfassungsgerichts nach Parteienzugehörigkeit gewählt und von den jeweiligen Machthabern ernannt werden!!!

  3. 3

    Da sehe ich schwarz für die deutsche Identität. Wie viele Deppen wählen nach wie vor schwarz rot oder grün und zwar aus Feigheit vor Veränderung oder dass jemand mit dem Finger auf einen zeigen könnte. Wenn ich meine Identität, meine Kultur, meinen Glauben und meine Freiheit bewahren möchte, nehme ich auch den steinigen Weg in kauf. Mit Feigheit hat man noch keine Schlachten gewonnen

  4. 4

    Sollte der nächste Bundestag eine Zusammensetzung haben, die einen Antrag auf Aufhebung der Feindstaatenklausel bei den UN ermöglichen, könnte, müsste dieser mit diplomatischem Eifer betrieben werden. Die Aufhebung müsste einen allgemeinenn Friedensvertrag in ,,dürren“ Worten einschließen. Erst dann kann eine Verfassung beschlossen werden. Aber ob wir 2017 noch bestehen oder uns die Invasoren überrollt haben, das wissen noch nicht einmal die Götter, außer Allah, bzw. seine Anhänger, sie alleine entscheiden, wann es ,,losgeht“!

  5. 5

    @ unwetter

    Genauso sehe ich es auch

    Hier wird um ungelegte Eier diskutiert ,
    das ständig das Grundgesetz gebrochen wird, ja offentsichtlich und bewusst auf Anweisungen der Bundesregierung durch Aushebelung und Abschaffung des Grundgesetzes , Schriftlich !,so wie ich es ja mehrmals erklärt hatte mit allen Folgen: Asylflut, Verunglimpfung der Bürger, Maulkorberlass, Bedrohung der Existenzen jeglicher Bürger die dieses aufdecken und Ansprechen etc.
    verfolgt bedroht und auf kriminellste Weise sogenannt auch noch “ Systemkonform“ ?
    vernichtet werden.
    Egal ob kritische Bürger , auch Pfarrer etc.(Wenige )

    Eine offene Meinung darf hier in Deutschland überhaupt nicht mehr erfolgen sonst werden Sie beim Staatsanwalt vorgeführt . Dieses ist doch der Ausdruck des totalitärem Regimes welches wir haben.
    Mit ALLEN KONSEQUENZEN Regierung, Medien, Parteien, Gewerkschaften, Polizei, Staatsanwaltschaften, Kirchen,Richter, Innenminister ja selbst am Bundesverfassungsgericht kommen berechtigte Zweifel auf.

    Ich kenne das Urteil – es ist gelinkt um die Menschen zu verar …..!
    Richtig ist Bundestag und Bundesrat wählen die Richter je zur Hälfte 16 Richter also jeder 8 an der Zahl!
    Die die Grundgesetze auf schriftliche Anweisung brechen ! ( also die Volksverräter )
    wählen das Bundesverfassungsgericht .
    Das bedeutet nichts anderes : Die Verräter und ( so kann ich sie bezeichen da ich den Beweis schriftlich habe) – um keine Irrtümer aufkommen zu lassen!
    diese Veräter wählen deinen Henker !
    ha ha ha ha ….
    Aber wenn man schon etwas in der Hand hat und nichts unternimmt ist das verwerflich .

    Aber auch sie haben eine Kleinigkeit bei dem Urteil übersehen :Artikel 1 in Verbindung mit Artikel 20 1-3 und 4 kann man einen Artikel 146 durchsetzen, weil dieses ja explizit die Abschaffung des Rechtsstaates bedeutet ( habe ich alles erklärt)
    Desweiteren explizit gestützt auf Artikel l GG und Artikel 93 Abs. 4a beziehungsweise auch in Verbindung mit Artikel 90
    Ich werde demnächst eine Verfassungsklage beim Bundesverfassunggericht einreichen müssen – wieder mal allein , weil wir nur Unfähige Juristen und sogenannte Politikwissenschaftler haben die nämlich mit dem System mitschwimmen

  6. 6

    Zu 3

    Leider muss ich sie hier auch enttäschen
    Der nächste Bundestag ? Träumen Sie weiter – Leider der wird garnichts machen – das ist Leider ! Wunschdenken
    Desweiteren UNO ? Feindstaaten klause , also mal in Ehren – was denken Sie eigentlich was die UN ist – ich lass das aber lieber habe meine Erfahrungen mit der UN selbst erlebt.

  7. 7

    Entschuldigung natürlich Klausel !

  8. 8

    Eines dürfte klar sein,

    es gibt vieles für eine patriotische, deutsche und grundehrliche Partei zu tun, wenn Deutschland wieder ein vom Sozialismus und westlich Religiösem befreites Land werden will, denn letztere hat Europa zwei Kriege beschert und Deutschland beinahe die Ausrottung und Teile der Aschkenasim wurden Hitler zum Fraß vorgeworfen um sich selber der Pfründe anzunehmen.

    Viel zu wenig ist die Geschichte bekannt, wie der westlich siedelnde Teil der Aschkenasim die in Europa lebenden Brüder und Schwestern des eigenen Vorteils willen im Stich gelassen hat, um ein gewaltiges Pfand auf immer in den Händen zu halten.

    Auch darauf beruht das Problem der Deutschen, wenn es nicht sogar das maßgebende de ist.

  9. 9

    @Lucan

    —Aber auch sie haben eine Kleinigkeit bei dem Urteil übersehen :Artikel 1 in Verbindung mit Artikel 20 1-3 und 4 kann man einen Artikel 146 durchsetzen, weil dieses ja explizit die Abschaffung des Rechtsstaates bedeutet ( habe ich alles erklärt) Desweiteren explizit gestützt auf Artikel l GG und Artikel 93 Abs. 4a beziehungsweise auch in Verbindung mit Artikel 90.—

    Ja sie haben Recht, allerdings hat dazu das BVerfG bereits in den 1990er Jahren teil-entschieden:

    „Eine Beschwerde könne allenfalls dann ein Grundrecht aus Art. 2 Abs. 1 in Verbindung mit Art. 20 Abs. 1 bis 2 und 3 bis 4, Art. 146 GG auf Herbeiführung einer Volksabstimmung über eine neue Verfassung haben, wenn aus Art. 146 GG die Pflicht staatlicher Stellen zur Durchführung einer Volksabstimmung folgte. Aber da weder aus dem Wortlaut noch aus der Entstehungsgeschichte dieses Grundgesetz Artikels ergebe sich dafür ein Anhaltspunkt, so das Bundesverfassungsgericht.“
    ´
    Tja…..

    Mit Rechtsstaatlichen Mitteln ist diesem „Rechtsstaat“ nicht mehr beizukommen, weil er sich selbst nicht mehr Rechtsstaatlich verhält, also an die eigenen Gesetzt hält bzw. Sie wie das GG (was über 60 mal in den letzten 65 Jahren immer wieder verändert und geändert wurde) nach Lust und Laune ändert und zwar wie eine Hausordnung…

    Staatliche Gesetze = Gesetzt = Hinsetzen = Sitzenbleiben = Nicht aufstehen = Sich nicht wehren…

  10. 10

    Mich interressieren keine Aschkenasim lassen sie das einfach mal weg das führt zu nichts sie reden am Problem vorbei
    Das Problem sind die Brüche des Grundgesetzes !
    Darauf baut die Abschaffung des Grundgesetzes durch Konstitioneller Diktatur , also bitte !

    Wenn die AFD was bewegen will dann muss sie schon mehr als die Grünen und Linken zusammen haben an Sitzen und selbst da funktioniert nicht oder wollen Sie auf die Stimmen der anderen Parteien angewiesen sein?
    Also mehr als 51 Prozent wäre dann wohl wunschdenken

    Ich kann aber nur hoffen das sie Ihre eigenen Ansagen nicht verraten werden wenn sie erstmal Ihre Posten haben .
    Ich habe noch nie eine Partei erlebt die sich nicht gedreht hätte ( Das muss man abwarten )
    Leider sieht die Wirklichkeit aber schon wieder anders aus siehe Petry ( Das Thema hatten wir schon )

  11. 11

    @ 8
    Wenigstens mal einer mit Sachkenntnis ich zolle Ihnen meinen Respekt
    alles andere ist nämlich Quark. Leider
    Ich werde vielleicht versuchen Ihr Argumente zu zerpflücken bzw Überlegen sie mal als Denkanstoß welche Vorraussetzung sie schaffen können ? Um dieses Auszuhebeln? Im übrigen haben Sie Recht
    Artikel 2 Abs. 1 muss es heißen
    Ich verbleibe mal

  12. 12

    Es läuft gerade auf ARD das Märchen `Salzprinzessin´! Ein Altes Deutsches Märchen, dass auch in der Epoche des frühen 19. Jahrhundert spielt!! Aber einer der Schauspieler der eine Nebenrolle eingenommen hat ist ein Afrikaner der Dialektfreies Deutsch spricht!! Die BRD Systemlinge würden mich nun mit voller Verachtung und Hass am liebsten Wegsperren wenn ich sage das dieser Schwarze Mensch kein Richtiger Deutscher ist!! Und er würde es auch niemals werden!! Aber man versucht heutzutage mit Selbstverständlicher Art denn Deutschen Menschen dies mit Aggressiver Art einzuhämmern!!
    Innerhalb von nur mal 25 Jahren hat sich das Antlitz der Deutschen Gesellschaft verändert, und wenn es so weitergeht ist in denn nächsten 25 Jahren von unserem Alten Land nicht mehr viel übrig!!

  13. 13

    Versuchen sie mit einer Situation die Bedingungen aufrecht zu erhalten oder sie zu forcieren .
    Übrigens ich sagte doch das Bundesverfassungsgericht hat gelinkt … ganz genau ….. Urteil lesen

    The King can do no wrong“.????

  14. 14

    @ 8
    Ich will nur helfen – nicht belehren!
    Teil Entschieden ! Mal das erste Warum ??
    Helfen sie mir kann nicht alles wissen und allein machen.
    Dann mein vorhergehenden nr. 12 Ansatz beachten
    Denken sie immer daran ein Bundesverfassungsgericht ist nicht echt interressiert sie auf zu klären !

  15. 15

    @ 8
    wo ist der Fehler ?Es gab noch ein Urteil vor ca 45 Jahren

    Who has the power
    who is the king

  16. 16

    @ 8 fügen sie alle engl.geschrieben Sprüche zusammen ,
    im übrigen haben sie es fast schon selbst erklärt . Fehlt nur noch der Funke !

  17. 17

    @ 8
    Entschuldigung , vor 45 Jahren war nicht korrekt es war vor 54 Jahren !!

  18. Bernhard von Klärwo
    Freitag, 25. Dezember 2015 17:46
    18

    Türke mit deutschem Ausweis – eine Frechheit:
    https://c2.staticflickr.com/8/7516/15697096668_1548387f7f.jpg
    Dem sollte man sofort die deutsche Staatsbürgerschaft entziehen u. ihn abschieben!!!

  19. 19

    @ BvK # 17

    Das ist doch der Beweis , daß diese Galgenvögel uns hier in unserem eigenen Land verarschen können wie sie wollen und auch dürfen .
    Was glauben Sie viele Jahre Knast ich in der Türkei absitzen müsste , wenn ich dort mir so was erlauben würde ?
    Aus dem Zuchthaus käm ich nicht mehr raus . Außer Frank – Walter würde auf Knien vor Erdowahn rumrutschen und um Gnade flehen . . . aber auch dann nur vielleicht . . . . 🙁

  20. 20

    Klären sie mich bitte auf .
    Was ist an dem Ausweis falsch ?
    Warum ist das ein Beweis ?
    Falls er Ihn nicht selbst ausgestellt hat und Echt ist.

  21. Bernhard von Klärwo
    Freitag, 25. Dezember 2015 18:22
    21

    Schweden ist noch nicht ganz verloren:

    25.12.2015
    „…55 Prozent der Bürger Schwedens sind der Ansicht, das Land sollte in Zukunft weniger Flüchtlinge aufnehmen, meldet AFP mit Verweis auf eine Studie des Instituts für Marketing- und soziologische Studien Ipsos.

    Damit ist die Zahl der Befürworter einer Einschränkung des Flüchtlingszustroms seit September um 25 Prozent gestiegen.
    19 Prozent der Umfrageteilnehmer sprachen sich für die Aufnahme von mehr Geflüchteten in Schweden aus. Im September waren es noch 44 Prozent gewesen…“
    http://de.sputniknews.com/panorama/20151225/306762489/umfrage-schweden-fluechlinge.html

    +++++++++++++++++++++

    BERLIN – „ANSCHLAG“ AUF MOSCHEE (Türk. Mevlana Camii)

    „Der Zeitpunkt dieser Attacke wurde von den Tätern offensichtlich bewusst gewählt, um am Weihnachtstag, der für Barmherzigkeit, Versöhnung und Nächstenliebe steht, den abgrundtiefen Hass gegenüber einer multikonfessionellen Gesellschaft zu betonen. Wir hoffen, dass der Staatsschutz gegen die Täter, aber auch gegen die stetig wachsende Islamophobie, entschieden vorgeht und wünschen allen Bürgern noch besinnliche Weihnachtstage.“
    http://www.if-berlin.de/index.html

    ICH DACHTE, AN WEIHNACHTEN GEHE ES UM DIE GEBURT

    UNSERES HEILANDES JESUS-CHRISTUS. Aber Mohammedaner wollen es wiedermal besser wissen, denn sie müssen bestimmen, was richtig u. was falsch sei:
    Koran(Fluch auf ihn) 3;110
    „Ihr seid das beste Volk, hervorgebracht zum Wohl der Menschheit; ihr gebietet das Gute und verwehrt das Böse und glaubt an Allah. Und wenn das Volk der Schrift(Juden u. Christen) auch (diese Anweisung Allahs) annähme, wahrlich würde es ihnen besser frommen. Manche von ihnen nehmen (sie, die Anweisung) an, doch die meisten ihrer sind ungehorsam/Frevler.“

    VORSICHT VOR EXPLODIERENDEN SCHWEINSKÖPFEN! 😛

    „“Paket mit Schweinekopf und Koran an Moschee gefunden
    24.12.2015 12:16 Uhr
    Von Kai Portmann

    Beleidigung mit religiösem Hintergrund: An einer Moschee in Kreuzberg wurde ein Paket mit anstößigem Inhalt abgegeben. Der Staatsschutz ermittelt WEGEN BELEIDIGUNG…““
    http://www.tagesspiegel.de/berlin/berlin-kreuzberg-paket-mit-schweinekopf-und-koran-an-moschee-gefunden/12763530.html

  22. Bernhard von Klärwo
    Freitag, 25. Dezember 2015 18:43
    22

    @ Lucan #19

    Sind Sie wenigstens echt deutsch, Sie Erbsenzähler?
    Haben Sie nicht verstanden, worum es geht oder wollen Sie es nicht verstehen?

    Falls diese Angelegenheit nicht echt sein sollte, wird trotzdem klar signalisiert, welche Vorstellungen Turk-Moslems von Deutschland u. Deutschen haben.

    Faktisch die TÜRKENFLAGGE IN DEUTSCHEM AUSWEIS sind Provokation u. Verhöhnung: Ich habe zwar Eure Staatsangehörigkeit, aber ich bin Türke u. Almanya wird unser Kalifat!

    Ich bin überzeugt, daß so ein Hemd auf jedem deutschen Ordnungsamt/Paßstelle durchgeht. Keiner würde es wagen einen Muselmann, zu kritisieren.

    Vermutl. ist er echt, denn der türk. „Halbmond“ mit Stern auf rotem Grund, hier Hemdkragen; ist nicht völlig frontal draufgesetzt, sondern schmiegt sich (perspektivisch verzerrt) in den Kragen ein.
    https://www.flickr.com/photos/127052325@N06/15697096668

    Ob es wirklich echt ist, kann natürl. keiner von uns wissen.

  23. 23

    @ 21

    Ausserdem ist die Türkenflagge getürkt ha, ha,
    2. Es ist natürlich auch wenns Echt ist schon gewaltig daneben
    3. Es hat oder hätte keine “ Rechtlche Relevanz“
    nur so nebenbei selbst wenns echt ist – das wollte ich sagen.
    4. Sie müssten wissen das alle “ Erbsenzähler“
    Deutsche sind
    außer unsere jetzige Regierung.
    5. Wenn sie meine Kommentare aufmerksam lesen müsste Ihnen das aufgefallen sein
    6. Aber sie werfen ja lieber gleich wieder mit abstrusen Fragen wie „Sind Sie wenigstens echt deutsch ? um sich .
    7. Die Frage ist geschenkt
    8. Ich kenne einen Staat – da wurde auch gesagt “ Das ist Erbsen zählen “ anschließend gabs Ihn nicht mehr .

  24. 24

    Entschuldigung rechtliche das i hat gefehlt “ Erbsenzähler“ !

  25. Bernhard von Klärwo
    Freitag, 25. Dezember 2015 20:18
    25

    @ Lucan

    Ich bitte hiermit um weihnachtlichen Frieden.

    Dahoam is Dahoam – Steirische Harmonika (gespielt und gesungen von Nico und Nina Haidl)

  26. 26

    Wenn das Bild echt sein sollte, hat die Passbehörde versagt, und wenn das Bild (und der Pass) gefälscht sind, kommt der Besitzer wahrscheinlich überall damit durch.

  27. 27

    @Lucan

    Bin gerade erst wieder nach Hause gekommen…Und habe schon ganz schön „getankt“…Wir reden morgen weiter ok? Gruß und gute Nacht.

  28. 28

    @ 24
    de gloae do 0: 57 – 0:59 – is aus am takt kema

    Erbsenzähler …? Nein Musiker.

  29. 29

    @ 26
    OK ! Guts Nächtle !

  30. 30

    Ein Moslem im deutschen Staatswesen ist wie ein falscher Gerätetreiber!

  31. Lisje Türelüre aus der Klappergasse.
    Freitag, 25. Dezember 2015 21:52
    31

    Ich glaube nicht, daß Karl Marx die Freiheit des Individuums wollte.
    Als Katholikin bereitet es mir natürlich Bauchgrimmen, wenn ich höre, daß jemand nach 1989 noch Marxist ist.
    Sei´s drum.
    Dieser Peter Feist ist nicht ganz unsympatisch, immerhin ist er diskussionsfähig und -willig.
    Und der Satz „Ohne Identität bin ich nicht frei.“ ist wert, bedacht zu werden.

  32. 32

    @ 24

    de zwoa gloan han goldig oafach toi

    Verstehen sie jetzt was ich meine ?

    Ich bin nicht perfekt , ich kann nicht alles wissen – ich versuche aus über 100 Möglichkeiten eine Lösung zu finden. Mich interressiert keine Partei – mich interressiert Recht , wenn man die Menschen mit allen Tricks hinter ! das Licht führt und Ihrer Rechte beraubt ,bäumt sich was bei Mir auf . Man kann ein Volk nicht derartig knechten ! Man soll oder Muss aber alle rechtlichen Tricks ausloten.
    Ich möchte nur so etwas wie Ihr Computer sein,
    aber vergessen Sie bitte nicht – Das ich auch eine Seele habe.
    Desweiteren haben viele Gute Argumente und auch die Arbeit hier ist Toll auch Ihr Video mit den zwei Kleinen.

  33. 33

    Eine Bitte an MM

    können sie diesen Thread noch paar Tage offen halten ? Ich habe keinen (Bock )? nochmal von vorn anzufangen . Sie könnten argumentieren das das kein Chat ist .Ich kann aber bei dem Thema keinen chat eröffnen. Danke .

  34. 34

    Ein hochinteressantes Video :
    Am meisten angesprochen hat mich die Aussage, dass das ständige Wiederholen von Nazidokumentationen eher Langeweile, und wenn nicht diese eher Faszination als Abschreckung bewirkt:
    Woran lag diese Faszination ? Es ging (scheinbar) wieder aufwärts mit einem Land, dass durch den Versailler Vertrag geknebelt und gedemütigt wurde.
    Die Ideologie war identitätsstiftend, man gehörte
    wieder zu einer Gruppe oder der “ Volksgemeinschaft“
    an, das Problem der „Vereinzelung“ wurde (scheinbar)
    aufgehoben. Die riesigen Massenaufmärsche und Ver-
    sammlungen erzeugten ein ungeheures emotionales
    Identitätsgefühl, heute nur nur beim Fußball erlebbar. Und Menschen mit niedrigem Bildungsneveau hatten aufeinmal Karrierechancen, die im normalen Berufsleben ganz unten geblieben wären.
    Insofern bietet der Islam wie der Nationalsozialismus den Menschen (scheinbar) mehr als die übrigen Religionen.

  35. 35

    Also ich habe das Video jetzt erst angeschaut

    Es ist das genialste was ich bis jetzt gesehen habe !

  36. 36

    @ Lucan Nr. 34
    „Genial“ ist mir viel zu hoch gegriffen, ich emfpinde
    alles was Feist sagt, nur als ganz „normal“, so wie
    es der „normale“ Menschenverstand auch sagt.

  37. 37

    Das ist doch das Geniale, weil es der
    “ Normale Menschenverstand ist “

    Den gibt es fast nicht mehr

  38. 38

    Marx bzw. Mordechai Marx Levy war ein Freimaurer und Interessenvertreter des Wirtschaftskapitals. Sein Kuppel und Logenbruder Engels war Fabrikant. Von daher ging es in Marx‘ Lehren wohl nicht um die Herrschaft des Proletariats, sondern vielmehr um dessen Beherrschung durch das Kapital.

    1990 gab es eine deutsche Wiedervereinigung von Ausbeutung und Unterdrückung. Von daher wuchs endlich zusammen, was auch zusammen gehört.
    😉

  39. 39

    ZITATE – DOKU

    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    Oskar Lafontaine über Zuwanderung:

    “Die forcierte Zuwanderung wird in Deutschland einzig von den oberen Zehntausend gefordert, die von deren Folgen gar nicht oder nur am Rande betroffen sind. Sie konkurrieren nicht um Arbeitsplätze im Niedriglohnbereich. Sie haben kein Problem, eine bezahlbare Wohnung zu finden. Sie schicken ihre Kinder auch nicht auf Grundschulen, in denen die Zahl der Ausländerkinder überwiegt. Die deutschen Wirtschaftseliten exportieren Arbeitsplätze, weil in anderen Ländern die Löhne niedriger sind, und befürworten eine Zuwanderung, um das deutsche Lohnniveau zu drücken.”

    https://killerbeesagt.wordpress.com/2015/02/25/die-heuchelei-bei-pi/#comments 25.02.2015

    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    Im Gegensatz zum heutigen rotgrünroten Anti-Patriotismus: Als sogar Kommunisten noch deutsch fühlten!!

    ………………………………

    Friedrich Engels, mit Karl Marx Begründer des modernen Kommunismus, schrieb:

    „Wenn eine fremde Macht ein Volk ermahnt, die eigene Nationalität zu vergessen, so ist das kein Ausfluß von Internationalismus, sondern dient nur dem Zweck, die Fremdherrschaft zu verewigen.“

    ……………………………….

    Ernst Thälmann, der unserer Zeit näher steht als Marx, Lenin, Engels schrieb:

    „Mein Volk, dem ich angehöre und das ich liebe, ist das deutsche Volk; und meine Nation, die ich mit großem Stolz verehre, ist die deutsche Nation. Eine ritterliche, stolze und harte Nation. Ich bin Blut vom Blute und Fleisch vom Fleische der deutschen Arbeiter und bin deshalb als ihr revolutionäres Kind später ihr revolutionärer Führer geworden.“
    Ernst Thälmann (KPD-Chef; wollte 1933f. nicht nach Moskau!!)

    …………………………………..

    Kommunisten gegen den Islam!

    Marxisten-Leninisten, die sich auf die beiden Gründer der Ideologie berufen werden niemals ein klerikal-faschistisches [Islam] System unterstützen. Marx wie Lenin waren Islamfeinde. Lenin erläutert ausführlich in seiner Schrift „Über die Religion“ Dietz Verlag Berlin 1970 das Verhältnis des Sozialismus zur Religion.
    Erkennend, dass Religionsgemeinschaften den Regierenden dazu dienen, das Volk gegeneinander aufzuhetzen, erklärt er Glauben zur Privatsache.
    Nirgends bei Marx, Engels und Lenin steht geschrieben, das Völker ausgerottet werden müssen, nationale Identitäten ausgelöscht werden sollen.

    Norbert Gehrig bei: https://www.facebook.com/christine.anderson.58118774/posts/1106016202757514 28.04.2015

    Und da die sogenannte Antifa den klerikalfaschistischen Islam unterstützt, dessen Kern und Heilsaussage die Forderung nach der Vernichtung der Juden ist, offenbaren sie hier, das sie KEINE SOZIALISTEN im Sinne des kommunistischen Manifestes, der Marxisten-Leninisten sind!

    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

  40. 40

    DOKU

    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    http://www.pi-news.net/2015/08/die-sinnkrise-der-linken/#comments 01.08.2015

    DIE HEUTIGEN Etikett-„LINKEN“ (SPD, GRÜN,PDS) SIND KEINE ECHTEN LINKEN!

    Diskutant Schüfeli: Immer wieder wird dieser Fehler verbreitet. DIE HEUTIGEN „LINKEN“ SIND KEINE LINKEN / MARXISTEN, SONDERN LINKSGRÜNE (=Wohlstandsdegeneraten) mit ihrer eigenen Ideologie.

    – Für Marxismus war jede Religion „Opium des Volkes“, Linksgrüne verbrüdern sich mit Islam.
    – In Marxismus gibt es INTERNATIONALISMUS, der den gemeinsamen Kampf Arbeitender aller Nationen gegen Kapitalisten bedeutet.

    Internationalismus bedeutet aber NICHT Import der Billigarbeiter / Masseneinwanderung und Export des Kapitals / Arbeitsplätzen zwecks Gewinnmaximierung (= Teile des GLOBALISMUS).

    Alle sozialistischen Länder waren isolationistisch. Linksgrüne fordern jedoch die unbe-grenzte Masseneinwanderung und dienen somit dem globalistischen Großkapital.

    – In Marxismus findet man keine sexuellen Perversionen, in den sozialistischen Ländern waren die Sitten ziemlich streng, z.B. Homosexualität war strafbar. Bei Linksgrünen sind sexuelle Perversionen einer der Grundsteine ihrer Ideologie. Usw. usf.

    Hört endlich auf, Linksgrüne als Marxisten zu bezeichnen, das stiftet nur Verwirrung. Echte Marxisten nehmen Linksgrüne nicht ernst und verachten sie als Degeneraten.

    #37 Lichtgestalt (01. Aug 2015 15:29) Früher hatten sich Linke über die Vertretung der Interessen der Arbeiterklasse definiert. Das ist aber schon lange her. Aus dieser Zeit stammen noch einige ihrer Sprüche, mehr aber auch nicht. Die Linken von heute sind allesamt Versager und Nichtsnutze, die die Schuld dafür in der bösen Gesellschaft oder bösen Eliten suchen.
    Mit der Arbeiterklasse haben diese Linken nichts mehr zu tun. Leute, die arbeiten oder gar über Fleiß und Verstand verfügen, sind ihnen ein Greuel. Deshalb haben die Linken, insbesondere die SPD, kein Problem damit, arbeitende Bürger bis aufs Blut auszupressen. Das heißt, der arbeitende und steuerzahlende Bürger ist der natürliche Feind der Linken. Umgekehrt heißt das, die Linken sind auch der natürliche Feind der arbeitenden und steuerzahlenden Bürger.

    ……………………………

    http://www.pi-news.net/2015/07/feindbestimmung-nah-und-fern/ 25.07.2015

    Man lese und staune…
    19.04.1982: Die Reichen werden Todeszäune ziehen
    „SPD-Kommunalexperte Martin Neuffer über die Ausländerpolitik der Bundesrepublik.

    Eine radikale Neuorientierung der Bonner Ausländerpolitik fordert der langjährige hannoversche Oberstadtdirektor, Städtetagpräsident und NDR-Intendant Martin Neuffer, 57.

    In seinem soeben erschienenen Buch „Die Erde wächst nicht mit. Neue Politik in einer überbevölkerten Welt“. Verlag C. H. Beck, München; 195 Seiten; 17,80 Mark.

    plädiert der linke Sozialdemokrat dafür, die Einwanderung von Türken in die Bundesrepublik „scharf“ zu drosseln und auch das Asylrecht „drastisch“ auf Europäer zu beschränken.
    Auszüge:(…)“ http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-14344559.html

    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

  41. 41

    @ 37

    Marxisten-Leninisten, die sich auf die beiden Gründer der Ideologie berufen werden niemals ein klerikal-faschistisches [Islam] System unterstützen. Marx wie Lenin waren Islamfeinde. Lenin erläutert ausführlich in seiner Schrift „Über die Religion“ Dietz Verlag Berlin 1970 das Verhältnis des Sozialismus zur Religion.
    Erkennend, dass Religionsgemeinschaften den Regierenden dazu dienen, das Volk gegeneinander aufzuhetzen, erklärt er Glauben zur Privatsache.
    Nirgends bei Marx, Engels und Lenin steht geschrieben, das Völker ausgerottet werden müssen, nationale Identitäten ausgelöscht werden sollen.
    Genau so ist es! Es geht um den Menschen !
    Der Fehler ist : wir sind Linke , wir sind Rechte – Es geht um den Mensch – Die Aussagen Marxismus , Leninismus – haben die beiden ja nicht erfunden Man muss dem Täter eine Identitität geben damit man sie einordnen kann .
    Das ist doch gemacht – gewollt .Einem Blinden verpasst man eine Binde damit man Ihn erkennt.
    Marx und Lenin haben auch nicht gesagt – ich erfinde mal Marxismus etc.
    Nein – ein Mensch mit ganz Normal Menschlichen Ansichten füüür Menschen ! ( ganz gefährlich )
    Also verpasse ich denen ein Subjektiv villeicht ein Prädikat und vertg ist die Ideologie – dann bischen schüren verunglimpfen – schon haben sie die Täter.

  42. Ministerium_der_Angst
    Sonntag, 27. Dezember 2015 6:17
    42

    @ „..Verleugnung von „Nation“ und menschlicher „Rasse“ “

    Die menschlichen Rassen kann niemand „verleugnen – wie denn auch? Nehmen Sie es von welcher Seite Sie wollen – der Neger bleibt weiterhin schwarz wie Pech, weil der liebe Herr Gott ihn so kreiert hat, weil er ihn so haben wollte, um im heißen Afrika die starken Sonnenstrahlen besser zu verarbeiten = keinen Sonnenbrand zu bekommen. Das sieht ja jeder, der nicht fabenblind ist. Es ist schon egal, ob Gott oder die Natur den Neger jew. aus demselben Grund schwarz anstrich: Mit dem Wisch (Einbürgerungsurkunde kann er NIE ein Deutschr werden, auch wenn es inzeinem neuen Pass so steht. Und das Wichtigste, gleichnach den Genen: Für den echten (Bio-)Deutschen ist Deutschland sein Vaterland, also das Land seiner Väter! Das Vaterland des Negers, also das Land dessen Väter liegt n icht am Main oder dem Rhein, sondern im Kpngo-Urwald oder mitten inder Kalahari-Wüste o.ä.

    Dasselbe gilt analog für Araber, Türken, Tamilen und Singhalesen etc., egal welcher Religion auch immer.

    Über diese Naturgesetze ist keine Disskussion möglich.

    MM: Sollte man meinen. Doch in den Kreisen der Genderisten gilt jede Diskussion zum Thema der menschlichen Rassen als rassistisch. Und viele dieser Irren glauben tatsächlich, dass wir Schwarze nur deswegen als schwarz sehen, weil uns das so beigebracht wurde. In Wirklichkeit gäbe es nur eine einzige menschliche Rasse …
    ———————————- —————————————

    http://www.stern.de/panorama/wissen/natur/vorfahren-von-affe-und-mensch-zoegerliches-ende-einer-affaere-3600744.html

    (Wenn man dem Modell „Out of Africa“ glauben schenken möchte – ein Zitat aus dem Stern:)

    „Vorfahren von Affe und Mensch
    Zögerliches Ende einer Affäre

    Neue Gen-Analysen deuten darauf hin, dass die Vorfahren von Mensch und Affe nicht vor sieben Millionen Jahren, sondern erst viel später getrennte Wege gegangen sind – und wohl noch lange Zeit miteinander Sex hatten.“
    . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

    Und was ist aus dem Nachwuchs geworden?

    Der Verdacht liegt nahe: so entstanden Neger

    . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

  43. 43

    Das Elend auf PI, dem Schlachtschiff im islamischen Widerstand ist das man glaube alle Linken und Kirchenkritiker dort rausegeln zu müssen.
    Ergebnis: Es ist heute ein rechtskonservativer Blog mit weit offener Flanke dem man dort jederzeit nach Lust und Laune mit der Nazikeule reinfahren kann.
    Rechtskonservativ zu sein war dabei nicht das Problem. Das Problem war, dass man die Linken Islamkritiker dort Mundtot (über Moderation usw.) gemacht hat.
    Viele Konservative und Fromme waren so belämmert zu glauben es gäbe in Glaubensdingen oder politisch was zu gewinnen.
    Nein gibt es nicht! Aber jetzt können wir alles verlieren. Solange ein AFD keine echte politische Macht hat machen die anderen was sie wollen.
    Und nach was sieht es aus?
    Also ich bin froh meine Zelte in Europa abgebrochen zu haben. Das habe ich auch wegen der Unfähigkeit der PI Betreiber. Mit soviel arroganter Dämlichkeit konnte man nur verlieren.
    Wünsche dem Mannheimer noch einen langen Atem, denn den wird er brauchen.