News Ticker

Weihnachtsbotschaft des Präsidenten der Tschechischen Republik: „Flüchtligstrom ist organisierte Invasion“

Werden die ehemaligen Länder des Warschauer-Pakts Europa noch retten können?

Wofür wir Islamkritiker hier als „Nazis“, „Ausländerfeinde“ oder „herzlose Ungeheuer“ diffamiert werden: Der tschechische Präsident spricht dies klar aus. Der Flüchtlingsstrom ist eine ganz bewusst gesteuerte und organisierte Invasion – und keinesfalls das, was die Merkel-Administration im Verbund mit den Regierungsmedien ARD,ZDF&Co – einschließlich der unsäglichen  Kirchenvertreter (Käßmann und Bedford-Strohm etwa)  – dem deutschen Volk wahrheitswidrig  in einer gigantischen Propaganda-Offensive vorlügen.

Längst haben wir Zustände einer etablierten Medien-und Parteiendiktatur, die sich zum Ziel gemacht hat, das deutsche Volk abzuschaffen – und dieses durch den gelenkten Zustrom von Millionen – meist muslimischer – Völkermassen zu ersetzen.

Die Blaupause für dieses Ziel ist wieder einmal der Sozialismus, der in seiner Gestalt des Neo-Marxismus der Frankfurter Schule die Zerstörung der abendländischen Wurzeln, dessen diese Wurzeln konstituierendes Elements Christentums und der verhassten, weil ideologisch nur schwer unkontrollierbaren bürgerlichen Familie als Voraussetzung sine qua non definiert hat, um seine gesellschaftliche Utopie eines Europa ohne Ländergrenzen, ohne kulturelle Diversifikation und ohne Rassen zu errichten, welche – so diese jeder kulturellen und anthropologischen wissenschaftlichen Erkenntnis spottenden Utopie – die Grundvoraussetzungen eines von Rassismus und Krieg freien Europas bilden würden.  

Die EU-Kommission – allesamt gestandene linke Politiker – und die deutsche Bundeskanzlerin – ebenfalls stramm links erzogen – , sind die zentralen Exekutoren dieser verheerenden Politik, die, mehr als jede andere Gefahr in der Geschichte Europas, diesen einmaligen Kultur- und Wissenschaftskontinent in seinen Fundamenten bedroht und, sollte dieser Politik nicht gestoppt werden, Europa in seiner uns bekannten Form unwiederbringlich zerstören wird.

Europa wird zu einem islamischen Kalifat werden – völlig unabhängig davon, ob die linken Kräfte, die diesen Kontinent mit Millionen und Abermillionen Moslems fluten, dies so auch beabsichtigt haben sollten.

Die Weihnachtsansprache des tschechischen Präsidenten zeigt, dass Europa vor einer Spaltung steht. Es sind ausgerechnet die ehemaligen sozialistischen Länder, die die Gefahr der Islamisierung und deren Exekutoren, die westeuropäischen Linken (im Verbund mit den nach links abgedrifteten Altparteien), klar erkennen und sich immer mehr zum Kern des Widerstand zur Rettung Europas und seiner jahrtausendealten Tradition bilden.

Selbstverständlich wird das von der EU-Kommision und der deutschen Regierung erkannt, und selbstverständlich reagieren beide so, wie politische Mächte reagieren, die ihre Macht in Gefahr sehen: Sie drohen. Es liegt nun an den Völkern der westeuropäischen Länder, ob sie die Pest, von der sie regiert werden, aus den Palästen der Macht jagen werden – oder ob sie ihren Untergang sehenden Auges erleben werden.

Michael Mannheimer, 27.12.2015

***

Weihnachtsbotschaft des Präsidenten der Tschechischen Republik Milos Zeman 2015 

„Der Flüchtligstrom ist eine organisierte Invasion und keine spontane Bewegung der Flüchtlinge. Dieses Land ist unser Land. Und dieses Land ist nicht, und kann auch nicht, für alle da sein.

… und so gibt es in der Außenpolitik einen schwarzen Schandfleck, und das ist die Migrationswelle. Die Politiker, die die Augen davor verschließen, dass die Migrationswelle uns noch nicht überrollt hat,
und dass es keinen Grund gibt sich Sorgen zu machen, erinnern mich an einen ehemaligen Prager Bürgermeister.

Diesen Bürgermeister, der bei der Überschwemmungen auf der Brücke stand und sagte: „Die Situation ist überaus hervorragend.“
Und zwei Stunden später hat das Wasser die Prager Metro (Untergrund Bahn) überschwemmt.

Manchmal fühle ich mich wie die Cassandra, die vor dem Einziehung der Trojaner in die Stadt warnt, aber ich bin davon schwer überzeugt, dass das, was uns gegenüber steht eine organisierte Invasion und keine spontane Bewegung der Flüchtlinge ist.

Diejenigen, die für Immigranten plädieren, reden über das Mitgefühl und Solidarität. Mitgefühl hat man bei den alten, kranken Menschen und insbesondere bei den Kindern.Aber der großen Teil von illegalen Immigranten sind gesunde junge Männer ohne Familien.Und ich frage mich: „Warum diese Männer nicht eine Waffe in die Hand nehmen und kämpfen für die Freiheit des eigenes Landes und gegen den Islamistischen Staat?“

Die Flucht stärkt objektiv den Islamistischen Staat. Und ich kann mir nicht vorstellen, dass in der Zeit des Protektorat Böhmen und Mähren unsere junge Männer geflüchtet sind, flüchteten um in Große Britannien Sozialleistungen zu erhalten. Die sind darum geflüchtet um für die Freiheit des eigenen Landes zu kämpfen.

Und das natürlich gilt auch für diejenigen, die die Länder verlassen, wo keinen Krieg herrscht. Weil ihr Weggehen aus ihrem eigenen Land zum weiteren Rückständen denn führt. Als sich die Demonstration der Unterstützer der Migration zum 17.November vorbereitet hatten, habe ich von einem unserer Nachrichtendienst eine Information erhalten, dass auf dem Transparenten diese Demonstration ein Schriftzug stehen soll: Dieses Land ist nicht unseres, Refugees Welcome.

Dann hat jemanden den Organisatoren einen Rat gegeben, dass dieser Schriftzug äußerst dumm ist, und so haben sie diesen Schriftzug um eine weniger dumme Aussage geändert: Diese Land gehört allen, Refugees Welcome.

Am Ende meiner Weihnachtsbotschaft würde ich Euch gerne zwei deutliche Sätze sagen. „Dieses Land ist unser Land. Und dieses Land ist nicht, und kann auch nicht, für alle da sein.“
Liebe Freunde, glückliches und frohes neues Jahr.“

Quelle:
http://journalistenwatch.com/cms/weihnachtsbotschaft-des-praesidenten-der-tschechischen-republik-milos-zeman-2015/


 

Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über  die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.
Überweisung an: top direkt Ungarn Kontoinhaber:   Michael Merkle/Mannheimer IBAN:  HU61117753795517788700000000 BIC (SWIFT):  OTPVHUHB Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei

28 Kommentare

  1. —Als sich die Demonstration der Unterstützer der Migration zum 17.November vorbereitet hatten—

    Es dürfte wohl jedem klar sein, von wem solche Demonstrationen initiiert und vor allem finanziert werden, dazu hat der polnische Politiker Pawel Kukiz erst kürzlich sehr deutliche Worte von sich gegeben…:

    „Abgeordneter: Jüdischer Bankier finanziert Protestmärsche“

    Spielte der Parlamentarier auf George Soros an?

    —Kürzlich von der polnischen Opposition durchgeführte Protestmärsche sollen von einem «jüdischen Bankier» finanziert worden sein. Das zumindest behauptete in einem Radiointerview der Abgeordnete Pawel Kukiz. «Offensichtlich ist der Marsch irgendwie von aussen her finanziert worden», meinte Kukiz gegenüber Radio Zet. «Umgerechnet 38 Millionen Dollar sollten von den Juden und dem jüdischen Bankier für die Organisation des Marsches gespendet worden sein.» Laut der Radiostation hat Kukiz auf den amerikanischen Financier George Soros angespielt.—

    http://tachles.ch/news/abgeordneter-juedischer-bankier-finanziert-protestmaersche

  2. Sehr schöne und aufrichtige Weihnachtsansprache von Milos Zeman.
    Es ist für mich Seelenbalsam, dass es solche ehrliche und aufrichtige Staatführer heute noch gibt. Putin muss ich ja nicht erwähnen, es versteht sich ja von selbst.

  3. Die Polen und Tschechen, sowie die Russen die sonst von NWO Hippies und Juppies als kalt, unglücklich und verbrecherisch angesehen wurden, werden in dieser Ära die glücklichsten Menschen auf der Welt werden.

    Zu Soros: Wenn er jünger wäre, würden die Moslemkrokodile nach getaner Arbeit auch nicht halt vor ihm machen und ihn töten, weil er Jude ist.

  4. Und PS: Ich trage als Mann einen Pferdeschwanz.

    Der wird immer bleiben. Und ein Pferdeschwanz ist HARAM im Islam. So eröffnet sich auch die Wahrheit des Islams automatisch gegen mich.

  5. http://kath.net/news/53399 27.12.15
    Klare Worte eines tschechischen Kardinals zur Asylwelle:

    „Mitgefühl und Emotion ohne vernünftiges Verhalten führen in die Hölle“,
    sagte (Kardinal) Duka in dem Interview. In dieser „Flüchtlingswelle ohne jede Kontrolle, in der die dazu verpflichteten Staaten völlig versagt“ hätten, müsse sorgfältig geprüft werden, „wer tatsächlich hilfsbedürftig und im Leben bedroht ist oder wer auch eine bestimmte andere Mission erfüllt“, so der böhmische Primas, der wie Kardinal Schönborn dem Dominikanerorden angehört. Die Flüchtlingswelle bediene bekanntermaßen „auch bestimmte Pläne und Programme der Dschihadisten“.
    Da es sich aktuell um eine Vertreibungswelle handle, die mit der Vertreibung der Armenier aus dem Osmanischen Reich vor 100 Jahren begonnen habe, sei man in Tschechien „in erster Linie darauf vorbereitet christliche Flüchtlinge aufzunehmen, weil Christen in diesen Ländern permanent verfolgt und von niemand anderem unterstützt werden“, führte Duka aus. Man könne „auch nicht einen einzigen Flüchtling aufnehmen, ohne dass dieser einen Überprüfungsprozess durchlaufen hat, den der Staat anbietet und sicherstellt“. 

    „Skepsis äußerte Kardinal Duka auch bezüglich des Zusammenlebens verschiedener Religionen auf einem Territorium. „Theoretisch“ sei alles möglich, aber man müsse die Realität in Betracht nehmen. Seit dem Zweiten Vatikanischen Konzil seien 50 Jahre verstrichen und in akademischen Räumen werde ein Dialog geführt, doch in Wirklichkeit habe sich „das Zusammenleben in den Ländern des Nahen Ostens radikal verschlechtert“. Der interviewenden Journalistin empfahl Duka wörtlich: „Liebe Dame, fahren Sie nach Saudi Arabien und verbringen Sie dort einen Monat. Und dann kommen Sie zurück.“ Auch wenn der Gott von Juden, Christen und Moslems ein einziger sei, bestehe zwischen den Normen des Zusammenlebens nach den Zehn Geboten und dem Koran ein grundlegender Unterschied, der auch durch Gräueltaten der Christen nicht aufgehoben sei.“

    „Zu seinen Kontakten mit islamischen Religionsführern befragt, führte der Prager Erzbischof aus, er habe gleich nach seinem Amtsantritt im Jahr 2010 einen Vertreter der Prager muslimischen Gemeinde empfangen und diesem mit einiger Mühe eine Verurteilung terroristischer Anschläge abgerungen. Bald danach habe das Tschechische Fernsehen denselben Mann in einer mit verdeckter Kamera aufgenommenen Szene in einem Gebetssaal gezeigt, wie er die angesprochenen Attacken rühmte. Daher identifiziere er sich „völlig mit jenen, die die Moslems verdächtigen, Beileid nur aus Selbstverteidigung zu bekunden“. Aus dreimaliger Lektüre des Korans wisse er, „dass ein gläubiger Moslem nicht verpflichtet ist, mir gegenüber sein Wort zu halten“.

  6. @ unwetter #2

    An Tschechen, Polen und Ungarn werden sich Soros und Konsorten die Zähne ausbeißen.

    Die Tschechen haben das „Protektorat Böhmen und Mähren“ ja nicht überlebt, um jetzt in einem „Kalifatsstaat“ zu enden – das vergessen ihre – ehemaligen – Freunde aus dem angelsächsischen Lager offenbar, weil ihr „historisches Gedächtnis“ nicht weiter als bis zum nächsten Terroranschlag oder bis zur nächsten Börsenkrise reicht!

    Hier haben wir es jedoch mit Völkern zu tun, die tausend Jahre älter sind als die seit dem 19. Jahrhundert entstandene „Mischbevölkerung“ der sich zum Weltpolizisten aufschwingenden USA, die seit dem unsäglichen Obama mit äußerster Verlogenheit Staaten und Regierungen „destabilisiert“, um sie dann „an ihrer Leine laufenden“ Terrorgruppen (großsprecherisch auch „Terror-Milizen“ genannt!) auszuliefern – ein äußerst schändliches, historisch nahezu beispiellos niederträchtiges Verhalten.

  7. 1) . Rasche Registrierung und Taschengeld :
    80 „Flüchtlinge“ erpressten mit Hungerstreik ihre Forderungen !

    https://www.unzensuriert.at/content/0019547-Rasche-Registrierung-und-Taschengeld-80-Fluechtlinge-erpressten-mit-Hungerstreik

    Wieder ein Fall von Erpressung durch „Flüchtlinge“!
    In Obertürkheim bei Stuttgart setzten sich in einer Asylunterkunft 80 Menschen auf Sesseln und bildeten einen Kreis, um solidarisch einen Hungerstreik auszurufen .
    Sie drohten letztendlich mit einem Masssensuizid, sollten sie von den Behörden nicht sofort registriert werden und dadurch Taschengeld kassieren können .
    Die Stadt ging in die Knie und erfüllte den Erpressern ihren Wunsch .

    . . . . „sie drohten letztendlich mit einem Masssensuizid“ ? ? . . äähhmm , warum nicht ?

    Votivkirchenbesetzer wollten „Bleiberecht für alle“ !
    Es war nicht das erste Mal, dass Zuwanderer zu erpresserischen Methoden greifen . . . . . .

    2) . Immer mehr Einbrüche in Großstädten !

    Der Anstieg der Einbruchzahlen ist ein Megatrend , von dem ganz Westeuropa betroffen ist . Die Polizei ist kaum noch in der Lage , die Verbrechen aufzuklären . . . . . .

    http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/einbrueche-in-grossstaedten-nehmen-immer-weiter-zu-13982914.html

    . . . . im Düsseldorfer Stadtteil Stockum sei ein Auto im Schritttempo neben zwei Personen auf dem Gehweg unterwegs, meldete die Frau. Auch das Kennzeichnen hatte sich die Anwohnerin notiert. Das war der entscheidende Hinweis, der dann dazu führte, dass die Polizei eine hochaktive Einbrecherbande aus Südosteuropa festnehmen konnte . . . . . .

    3) . „Wir haben uns Kriminalität importiert“ !

    Muslime haben keinen Respekt vor der Polizei , Kriminalität unter „Flüchtlingen“ wird beschönigt . Wegen solcher Sätze wurde die Polizistin Tania Kambouri berühmt und stark kritisiert . Nun legt Sie nach !

    http://www.welt.de/vermischtes/article150350700/Wir-haben-uns-Kriminalitaet-importiert.html

    . . . . ja ja , „Die Welt“ . . . nichts läßt sich kopieren . Und alles abschreiben . . . . . das ist mir zuviel 🙁

    + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +

    . . . . „aber der großen Teil von illegalen Immigranten sind gesunde junge Männer ohne Familien.Und ich frage mich: „Warum diese Männer nicht eine Waffe in die Hand nehmen und kämpfen für die Freiheit des eigenes Landes und gegen den Islamistischen Staat ?“ . . . . .

    . . . . . weil unsere jungen Bundeswehrsoldaten dort hin müssen und Ihre Köpfe hinhalten , während die Invasoren sich hier den ganzen Tag an den Eiern spielen und sich von „unseren Gutmenschen“ Puderzucker in den Arsch blasen lassen ! . . . deshalb ist das so .
    Dank „Wachtula Zonensis“ und „FlintenUschi“ .
    Sollte wirklich eines Tages mal ein Staatsanwalt auf die Idee kommen . . . .
    dann ist von den Verantwortlichen keiner mehr auffindbar ! 100%tig .

    . . . ab nach Mauritius . . . oder Chile zu Margot . . . hähähähähähä 😉

  8. Das Hässlichste aber ist eine Umfrage unter den Bürgern in Einkaufsstraßen; auf Karten geschriebene Bibel- und Koran- Texte; Passanten mögen die Verse jeweils der Bibel oder dem Koran zuweisen. Da werden bewusst grausame Stellen aus dem Alten Testament genommen und liebevolle Verse aus dem Koran. Nun soll dem Zuschauer bewiesen werden wie schlecht die Bibel und das Christentum und wie friedliebend der Islam ist. So blendet der Satan die Menschen in der Welt und man kann schwer die Wahrheit sehen. Das Ziel liegt in der Botschaft und wird im TV verbreitet. Diese Menschen die keine Ahnung von der Botschaft Jesus haben, wissen nicht das Jesus das Alte Testament durch die Botschaft aus dem Neuen Testament abgelöst hat. Der Koran dessen Fundament liegt im Alten Testament und der Zeiger zeigt auf Abraham (Die Beschneidung etc…) . Es wird verdreht und ist ähnlich; wenn man Augen hat kann man es gut sehen und verstehen wie die Antifa deren böse Botschaft auf die rechte Seite projiziert wird. Das gleiche gilt auch für unsere Politiker…….

  9. „Längst haben wir Zustände einer etablierten Medien-und Parteiendiktatur, die sich zum Ziel gemacht hat, das deutsche Volk abzuschaffen – und dieses durch den gelenkten Zustrom von Millionen – meist muslimischer – Völkermassen zu ersetzen“.

    Herr Mannheimer , beantworten Sie mir BITTE diese eine kurze Frage !

    WARUM ? ? . . . was ist der Grund ? . . . und wer steckt dahinter . Ich kenne die Antwort NICHT !

    PS : Wenn mir jemand das in den 70ger oder in den 80ger Jahren erzählt hätte , dann hätte ich zu Ihm gesagt : . . . „du hast se ja nicht alle ! Geh mal zum Psyschiater , mit Dir stimmt etwas nicht“ .

    . . . das deutsche Volk (bzw. die europäischen Völker) abschaffen . . . ich fasse es nicht .

  10. @ gegen_Islam # 10

    „auf Karten geschriebene Bibel- und Koran- Texte ; Passanten mögen die Verse jeweils der Bibel oder dem Koran zuweisen. Da werden bewusst grausame Stellen aus dem Alten Testament genommen und liebevolle Verse aus dem Koran. Nun soll dem Zuschauer bewiesen werden wie schlecht die Bibel und das Christentum und wie friedliebend der Islam ist“.

    Was Sie da eben geschrieben haben , kann ich nicht glauben . Ist das Ihr
    ernst ? . . . wer steckt dahinter ?
    Das ist ja an Ungeheuerlichkeit nicht zu überbieten .
    Wenn das stimmt . . . mir fehlen die Worte ! 🙁

    LG . . . 🙂

  11. ho ho ho…..

    nun wiess ich warum man die pegidademos verbieten will. Die strassen sind nämlich bald voll mit demos….

    Im ernst, wer kann das hier gesagte/gejammerte übersetzen ->

  12. @ Terminator #11

    Du musst diejenigen fragen die es wissen. Aber wenn du sie darum fragst und sie geben dir die Antwort so wird diese Antwort nicht anerkannt. Warum soll man dann dazu noch antworten ?
    Es geht darum die Hintergründe aufzunehmen und zu akzeptieren. Wenn man dazu nicht fähig ist, dann frage einfach nicht !!!

  13. @ Terminator # 12

    Stemmt exakt, gesehen im ZDF ca. 2 Wochen vor Weihnacht, Tage danach bei
    web.de nochmals nachzulesen.

    Es war ungefähr so:
    Niederländische Studenten testen Passanten in der Fußgängerzone auf ihr Wissen der Bibel.

    Es war kaum zum aushalten.

  14. Ich kann es nicht mehr hören vom armen manipulierten Volk, das gehirngewaschen seinen Untergang, kriminelle Politiker und übelste Zustände wählt.

    Was heute abgeht, ist kein höheres politisches Thema, sondern es liegt auf der Straße, springt jedem ins Auge. Wer dann noch so willenlos dem zuschaut und wählt wie der BRD-Wahlpöbel, der ist entweder schuldunfähig politdebil, dann ist eh jede Oppositionsbemühung und Aufklärung erfolglos, oder aber schuldhaft asozial!!

    Kein Familienvater und Firmenchef könnte sich folgenlos das an aufreizender Vernachlässigung erlauben in dem ihm anvertrauten Lebensbereich, was der BRD-Wähler sich erlaubt. Wäre der BRD-Wähler ein Privatmann, würde er schon längst wegen unterlassener Hilfeleistung (wie für die vielen Opfer der Kriminalität) und schwererer Delikte anzuklagen sein!!

  15. @ Augensand # 15

    . . . . . . Du musst diejenigen fragen die es wissen. Aber wenn du sie darum fragst und sie geben dir die Antwort so wird diese Antwort nicht anerkannt. Warum soll man dann dazu noch antworten ?
    Es geht darum die Hintergründe aufzunehmen und zu akzeptieren. Wenn man dazu nicht fähig ist, dann frage einfach nicht !!!

    . . . versteh kein Wort 🙁 . . . geh jetzt zum Kühlschrank , zwecks Wodka „Gorbatschow“ . . . hab ich mehr davon !

    PS : Außerdem hab ich Herrn M.Mannheimer gefragt und nicht Sie !

  16. @ Terminator

    „. . . versteh kein Wort 🙁 . . . geh jetzt zum Kühlschrank , zwecks Wodka „Gorbatschow“ . . .“

    Super, sauf dir einen an… 🙂

  17. @10

    Ja das mit dem perfiden Glaubensvergleiche in der Stadt habe ich in der Glotze gesehen.

    Man zitierte dort auch : Tötet die ungläubigen wo auch immer ihr sie trefft.

    Schön, dass eine Phrase es so leicht und öffentlich ins TV geschafft hat. Also die kürzeste Erklärung des Islams im breiten TV (also für kurz mal für jeden)

    Schade, es kratzt die Meisten nicht einmal.

  18. @ Terminator und alle anderen
    zu Ihrer Frage warum ist das so was ist die Ursache !

    Seit dem 10. 09. 2015

    Existiiert eine E – Mail die von der Bundesregierung schriftlich stammt und zwar an
    alle Innenbehörden und Senatoren der Bundesrepublik
    Die geleakte E- Mail ist in Hamburg fatalerweise an die Öffentlichkeit gekommen und bekannt geworden, diese ist auf Nachfrage von Rechtsanwalt Steinhöfel echt.

    Sie bezieht sich hier auf die Hamburger Innenbehörden – aber sie erging nämlich an alle Innenbehörden und Senatoren der Gesamten Bundesrepublik , denn Bayern Lässt bekanntlich die Flüchtlinge ins Land und nicht Hamburg.
    Also alle Innensenatoren haben so ein Schreiben.

    Original Wortlaut dieser Mail:
    Sehr geehrte Damen und Herren,

    un Irritationen und Handlungsunsicherheiten bei Polizeivollzugsbeamten zu minimieren, die auf aus Ungarn eingereiste Flüchtlinge treffen (können )und sich mit dem Legalitätsprinzip konfrontiert sehen (mögliches Vergehen nach § 95 (1) Nr. 3 AufenthG.), wird seitens der Innenbehörde (A 20) wie folgt informiert:

    “ Die aus Ungarn über Österreich eingereisten Flüchtlinge sind mit Wissen und Billigung der Bundesregierung und der Länder eingereist. Eine solche pauschale erlaubte Einreise ist im Gesetz zwar nicht vorgesehen, die eingereisten Flüchtlinge verfügen auch nicht über das erforderliche Visum . Gleichwohl ist die Billigung durch die Bundesregierung eine Erlaubnis sui generis, die das Tatbestandsmerkmal der unerlaubten Einreise ausschließt. Darüber hinaus dürften sich die Flüchtlinge angesichts der politischen Ansage im unvermeintlichen Verbotsirrtum befinden“
    P/J wird im Auftrage der Behördenleitung ersucht , diese Kernaussage im Rahmen einer adressatengerechten Vollzugsinformation im Hause P zu steuern.

    Vielen Dank !
    Mit freundlichen Grüßen

    Hauke Carstensen
    Büro Senator Neumann- pers. Referent
    Behörde für Inneres und Sport
    Johanniswall4 20095 Hamburg

    Alle Behörden wurden angewiesen alle Flüchtlinge ins Land zu Lassen ohne Ihnen irgendwelche Verfolgung aufzunehmen!

    Mit einem“ Status sui generis“ den es nur in kostitionellen und totalitären Diktaturen gibt wurde hiermit der Artikel 20 des GG von 1- 3 ausser Kraft gesetzt , Rechstaatlichkeit ,Demokratie, also die grundgesetzlichen und verfassungsgemäßigen Ordnung außer Kraft gesetz
    und somit die Abschaffung und Handlungsweise unseres Rechtsstaates.
    Durch totalitäre Diktatur und Konstitioneller Diktatur als eigenständigen
    Systemtypus sui generis ( Karl joachim Friedrich und Linz et al
    Gewichtigstes Argument ist nach wie vor
    das die NS- Diktatur ein Phänomen Sui Generis darstellt.
    ( Professor günther Hrydmann Direktor des Hannah – Arendt Institus für Totalitarismusforschung und andere

    Auf der Seite ist dieses genau erklärt was in der Politikwissenschaft ein Status sui generis bedeutet

    Kurz es Bedeutet die Abschaffung jeglicher Rechte durch ausser Kraft setzen aller Rechtsstaatlichen Grundsätze . Die Herrschaft eines Einzelnen durch Despotismus und Diktatur

    http://namronseib.blogspot.de/
    Hier ist auch die Original E- Mail zu lesen
    und ganz genau erklärt was ds für das Volk bedeutet – keine Rechte mehr !

    Ich habe eine E- Mail an MM geschickt mit PDF Datei damit die Leute informiert werden
    Hier liegt auch das Widerstandsrecht nach Artikel 20 GG ABs, 4 vor
    Nur muss man dazu Politik Wissenschaft studiert haben um hinter die Schweinerei zu kommen
    Aus welchen Gründen keine Veröffentlichung erfolgte ist mir ehrlich schleierhaft.

    viele Grüsse

  19. Noch etwas am Rande
    Sie sollen und müssen nichts auf den Blog kommentieren

    Mir ging es nur darum das man der Regierung das Handwerk legt aber trotz alledem muss diese Mail mit dem Wissenschaftlichen Hintergrund verwendet werden wenn man argumentieren will . Jede noch so clevere Ausrede wäre vollständig vom Tisch gefegt.

  20. Die meisten Wähler, die die 5 Hauptparteien wählen, haben noch nie was von der Frankfurter Schule gehört nch einen Satz von Marx (dessen Werk so umfangreich und widersprüchlich ist wie die Bibel und ähnliches) gelesen.

    Es sind einfache Menschen ohne größere Bildung wie hier, die mit ihrem Verhalten die Vernichtungskaste legitimieren. Entwder snd die zu blöd für die Politik, dann geht so en Wsnwie inder Ntaur zwangsläufuig unter,oder siehernes und unterlassen ejden Versuch zur Verhinderung des Übels aus wlchen Motivlagen auch immer.

    “Die ungeschriebenen Gesetze und Zwänge der Natur werden letztlich dasjenige Volk belohnen, das sich allen Widerwärtigkeiten zum Trotz erhebt, um gegen Ungerechtigkeit, Lügen und Chaos anzukämpfen. Das war stets so in der Geschichte, und so wird es immer sein. Weder uns noch unseren Nachkommen wird dieser Kampf ums Überleben erspart bleiben.”

    Kant oder Hitler ??

  21. @ Terminator

    Keine Ursache wollte nur drauf hinweisen
    Das dumme ist, es ist 17 Seiten lang und schwierig zu lesen
    Die Gliederung musste aber so sein:
    Grund ist man muss die Staatsanwaltschaft natürlich auf die einzelnen gegliederten Zusammenhänge hinweisen , man darf nicht schreiben das ist so man muss es ja untermauern

    sonst wäre es nämlich abgewiesen worden ist es aber nicht, weil es existiert ja schon der Beweis

  22. Wunderbare und wahre Weihnachtsansprache, die auch nach Weihnachten noch sehr wunderbar nachwirkt. Hoffentlich wirkt es auch noch weitere strahlende Monate ins neue Jahr nach.

Kommentare sind deaktiviert.