Der linke Gesinnungsterror am Beispiel der Südtiroler Band Frei.Wild

Selbst eine Benefizkonzert für eine verunglückte Familie half der Südtiroler Band Frei.Wild nicht, von ihrem Stigma, "rechts" zu sein, loszukommen. Ihr "Fehler": Sie bekundet ihre Liebe zur Heimat - und setzt sich für den Schutz ethnischer Minderheiten ein. Und das kommt nicht gut an bei den linken Auto-Rassisten, die Deutschland und Europa im Würgegriff haben

***

Von Michael Mannheimer, 30.12.2015

Eine großartige Band verspielt ihr politisches Alleinstellungsmerkmal zugunsten der linken Gesinnungsdiktatur 

Freitag,29.11.2013: Bei einem schweren Verkehrsunfall mit zwei Toten und sieben Schwerverletzten  sterben die beiden Eltern - und hinterlassen 8 Kinder. Die Südtiroler Rockband "Frei.Wild" widmete dieser Familie den Song "STILLe NACHT", den sie auf YouTube stellte - zusammen mit einem Spendenkonto für die Verbliebenen der Familie. So weit so gut - oder um es präziser zu beschreiben: Eine Aktion, die unser aller Bewunderung verdient. Wenn die Band von der linken Systempresse Mitteleuropas nicht als "rechts" bis "rechtsradikal" eingestuft würde. Warum? Ganz einfach: Frei.Wild, eine deutschsprachige Band auch Südtirol, wagt Ungeheures. Die Band bekundet in zahlreichen Songs ihre Liebe zu ihrer Heimat Südtirol.

Und wenn etwas im linksversifften Europa nicht geht, dann ist das Liebe zur Heimat. Da sind gleich die entsprechenden Kampf-Attribute der Medien zur Hand: "Kritiker" werfen der Gruppe vor, "völkisch", "nationalistisch" und "offen nach rechts" zu sein. Besonders wird "Frei.Wild" zur Last gelegt, dass sich die Mitglieder der Band bewusst als Südtiroler - und nicht als Italiener fühlen.  So sagte der Sänger Philipp Burger etwa im Dezember 2010 in einem Interview mit der Sächsischen Zeitung:

„Wir haben nie Wert darauf gelegt, Italiener zu sein. Das hat uns die Geschichte eingebrockt. Und als deutschsprachige Südtiroler machen wir eben auch deutschsprachige Musik für deutschsprachige Fans.“

Heimatliebe als Kennzeichen angeblicher "Nazis": Wie die linken Gesinnungsdiktatoren die Wurzeln Europas zu vernichten versuchen

Für die linksversiffte Medienmeute geht das alles nicht. Patriotismus ist nach den bezahlten NWO-Verfechtern grundsätzlich rechts (sie verschweigen dabei, dass nirgendwo der Patriotismus größer war (und ist) als in den sozialistischen Ländern), und - besonders abartig aus Sicht der Linken: Frei.Wild thematisiert den Erhalt ethnischer Minderheiten. Wie furchtbar.

Ganze Meuten linker NWO-Verfechter machten sich in den letzten Jahren über Frei.Wild her, beschrieben wortreich - aber inhaltsschwach - die angeblich "völkisch" ausgerichtete Musik dieser Gruppe. So beurteilt etwa der Geschäftsleiter des Brandenburgischen Instituts für Gemeinwesenberatung, Dirk Wilking, die Band als rechtsextrem, da sie seiner Meinung nach „Nazi-Ideologien“ verbreite. Als Beispiel dafür nannte er das Lied Südtirol und sagte:

„Im Lied «Südtirol» etwa wird eindeutig Italien angegriffen: Südtirol soll nicht mehr zu Italien gehören, vielmehr wollen sie etwas Grossdeutsches. Es ist ein klassisches Modell der rechtsextremen Szene, dass die Staatengeografie Europas in Frage gestellt wird.“ (Quelle: Frei.Wild-Auftritt sorgt für Ärger, 20 Minuten Online vom 7. Mai 2012; Zugriff am 27. Oktober 2012)

Und auch ein gewisser "Thomas Kuban" - ein unter Pseudonym arbeitender "Experte für Rechtsextremismus" darf unter Beifall der Systemmedien regelmäßig  seine Galle gegen Frei.Wild absondern . Dafür wird er stürmisch gefeiert und geehrt. Im Oktober 2012 etwa mit einem Aufritt als "Experte" in der ARD-Fernsehsendung Günther Jauch. Und für seine Eintreten gegen rechts erhielt er - wen wundert's - den Leuchtturm-Preis für besondere publizistische Leistungen. Preisausrichter ist eine Journalisten-Vereinigung namens "Netzwerk-Recherche", die sich bislang jedoch weniger durch Recherche, denn durch eine stramm linke Gesinnung hervorgetan hat.

Die Gedanken-Kontrolle der Systemmedien ist nahezu lückenlos. Doch der Widerstand wächst unaufhaltsam

Lange Rede kurzer Sinn: Die Linken haben die gesamte Diskussions- und Publikationskultur Deutschland und Europas voll im Griff. Sie sorgen über unzählige Netzwerke, über linke Spähvereinigungen, über ein engmaschiges Netz von Gesinnungsschnüfflern dafür, dass nur linke Meinungen zu Wort kommen können. Von diesen abweichende Meinungen werden nicht etwa widerlegt oder kritisch hinterfragt (was etwa ist schlimm daran, wenn man sich auf die "Wurzeln seines Volkes" besinnen sollte, wie Frei.Wild in einem seiner Lieder sang), sondern systematisch denunziert, abqualifiziert und mit der Nazikeule überzogen. Es wird dabei so lange und so häufig ab Abweichler eingedroschen, bis sich diese entweder politisch wieder einordnen - oder aufgeben.

Leider bleib der mediale Hass gegen Frei.Wild nicht ohne Folgen. Die Gruppe, völlig unnötig darum bemüht, sich gegen "rechts" abzugrenzen (die Gruppe ist nicht rechts, sie ist auch nicht völkisch. Sie ist eine (lokal-)patriotische Band, die etwas vertritt, was man vertreten darf: Nämlich die Liebe zur Heimat), hat sich jüngst gegen Pegida - und für die Aufnahme von Flüchtlingen ausgesprochen.

Ob ihr bewusst ist, was sie tat, mag dahingestellt sein. Doch wer über das ihm von Linken vorgehalte Nazi-Stöckchen springt, hat bereits verloren. Denn wer sich abgrenzt, zeigt Schwäche. Linke grenzen sich grundsätzlich von nichts ab. Weder von einem Stalin, noch von einem Mao, oder von Pol Pot. Auch kümmert es sie nicht, dass sie in der Rangliste der Völkermörder den zweiten ruhmlosen Platz belegen - hinter dem Islam. Linken ist nur eines wichtig: Jede Meinung, die von links abweicht, gnadenlos und konsequent zu unterdrücken. Linke haben eigens dazu die antifa ins Leben gerufen: Niemand soll auf der Straße eine von linken Meinungen abweichende vertreten dürfen. Sie haben es - fast - geschafft.

Doch die jüngste und aus meiner Sicht völlig unnötige Positionierung von Frei.Wild für Flüchtlinge wird der Band nicht helfen. Sie wird dafür nur Spott und Hohn  seinen der Medien ernten - und auch seitens ihrer Fans erfahren, was es heißt, seine politische Linie (die Frei.wild unverkennbar machte innerhalb der Musikszene) dem Diktat des political correctness geopfert zu haben.

Viele Fans wenden sich bereits ab und beschuldigen Freiwild der Heuchelei und des Gutmenschentums. Die Antifa könne ja - so ein Fan auf Facebook - dann fortan deren Songtexte schreiben.


Tags »

47 Kommentare

  1. 1

    Um Freiwild braucht und sollte man sich nicht kümmern, die bekommen, was sie verdienen. Oder hat man hier wirklich vergessen, wie Freiwild sich 2015 geäußert haben? Pegida, AfD und Invasion - die Feinde von Freiwild.

    http://www.n-tv.de/leute/Frei-Wild-reden-Klartext-article15746526.html

    "Pegida, AfD & Co - "ihr seid scheiße"
    Frei.Wild reden Klartext ..."

  2. 2

    DANKE ! DANKE ! DANKE!

    ...hätte nicht gedacht, dass hier dieses Jahr noch die Wahrheit ihren Platz findet....
    ...für die Band, die Wahrheit bringt..

    https://www.youtube.com/watch?v=EbR8yNtyK0E

    @Marcus Junge,

    ...manchmal ist es sinnvoll, zwischen den Zeilen zu lesen 😉

  3. 3

    Auszug von dem Text bei N-TV:

    "Es ist Wurscht, wie sich solche Idioten und Gruppierungen nennen", schreiben Frei.Wild weiter, "ganz egal, ob 'Pegida', 'AfD', 'Keine Asylanten in …' usw.: Ihr seid scheiße und diese Scheiße werden wir nicht zulassen! Nicht bei uns und nicht mit dieser Band!"

    Da gibt es nichts "zwischen den Zeilen" zu lesen, Freiwild waren absolut eineindeutig, Thema durch.

  4. 4

    ....eindeutig habe ich nichts gegen "echte " Flüchtlinge, die sich dementsprechend im Aufnahmeland benehmen.....
    ...und ich bin für eine geregelte "echte" Asylpolitik....
    Und ich bin dafür, dass man sich um sozialschwache EINHEIMISCHE vorrangig kümmern sollte, in Deutschland und in Südtirol....
    ....bin ich nun links oder rechts positioniert?

  5. 5

    SCHEISSE ist aber vor allem, dass man in diesem Land niemals vom Saulus zum Paulus finden kann, andersherum ist es jedoch sehr wohl möglich....
    ...dann zählt auch nicht mehr, was einmal war...

    Ach ja , zum Thema "echte Flüchtlinge":

    Sehe nur leere Gesichter, unsägliche Angst
    Aufbruch zur Flucht, aus dem eigenen Land
    Scherben hinterlassen und Scherben erwarten
    Geister auf Auswegen, auf unsicheren Pfaden

    Wohin mit mir, wohin und mit wem?
    Werde ich zurückkommen?
    Oder immer dort leben?
    Das Urteil des Schicksals
    Hätte es anders gewählt
    Doch mein Wille zum Leben
    Wählt meinen Weg

    Endlich angekommen
    Alles neu und fremd
    Nichts hier wird einfach
    Weil mich keiner hier kennt
    Neues Land, neue Wege
    Werde mich neu definieren
    Will mein Leben hier leben
    Will das alles kapieren

    Ich will Teil dieser Welt sein
    will nicht am Rande stehen
    Werd es beweisen, ich bin dankbar
    Für den Beitrag an meinem Leben
    Schlage Brücken durch Sprache
    Will sie lernen, will sie verstehen
    Euer Land kennenlernen
    Und will euch von meinem erzählen
    Ich weiß, dass das alles
    Für keinen hier einfach wird
    Doch halte dran fest
    Weil es nur ein Zusammen gibt
    Ein Zusammen, das ich ohne euch so nicht leben kann
    Also fange ich an, ich fange an, ich fange an
    Und es fühlt sich richtig an

    Was habe ich zu erwarten?
    Wem soll ich vertrauen?
    Wer hilft, wer misstraut mir?
    An wen kann ich glauben?
    Liegt mein Anker für immer?
    Endet hier meine Flucht?
    Tausende Fragen
    Auf die ich Antworten suche

    Doch will ich ein Leben
    In eurer Mitte und frei
    Begegnung verbindet, sie hilft mir dabei
    Neues Land, neue Regeln
    Heißt auch Neues probieren
    Ich will mit euch leben
    Und das kann funktionieren

    Egal woher, egal wohin
    Neues soll kommen, Altes muss bleiben
    Will mein Leben hier leben
    Will das Land hier verstehen

    Egal wo, egal woher
    Egal wo, egal wohin
    Egal wo
    Für ein Zusammen
    Nicht ein Auseinander
    Für das Leben und Dinge
    Die für ein solches stehen

  6. Bernhard von Klärwo
    Mittwoch, 30. Dezember 2015 17:38
    6

    OT

    SILVESTER-BRAUCHTUM IM DEUTSCHSPRACHIGEN RAUM

    SILVESTCHLÄUS(Singular CHLAUS = KLAUS hochallemannisch) SCHWYZ

    ""Ein Silvesterklaus oder Silvesterchlaus ist eine maskierte Person, welche den Brauch des Silvesterklausens pflegt. Im Schweizer Kanton Appenzell Ausserrhoden wird auf diese Art die Jahreswende gefeiert.

    Die Jahreswende wird zweimal gefeiert, einmal nach dem gregorianischen Kalender am 31. Dezember und einmal nach dem julianischen Kalender am 13. Januar (Alter Silvester). An diesen Tagen ziehen die Silvesterkläuse mit ihren Schellen in Schuppeln (kleine Gruppen) singend und «zauernd» (ein Naturjodel) von Haus zu Haus, um ein gutes Jahr zu wünschen. Falls der 31. Dezember oder der 13. Januar auf einen Sonntag fällt, so wird am dem Sonntag vorangehenden Samstag gefeiert...""
    https://de.wikipedia.org/wiki/Silvesterklaus

  7. schwabenland-heimatland
    Mittwoch, 30. Dezember 2015 18:38
    7

    lieber MM -liebe Blogleser und Patrioten
    der linke Gesinnungsterror über "Freiwild" ist eigentlich doch das kleinste Problem - die Jungs sind auch nicht ganz auf der wirklichen Europa- Patrioten Tonspur -man sollte nur mal ihre Statements zu den Demos in Deutschland/Europa googeln!

    HEUTE AKTUELL - -es trifft einen ins Herz-
    Seit heute Nachmittag gibt es einen aktuellen Lauf- Ticker im deutschen Fernsehen -
    zu den ursprünglich lediglich spekulativen Medieninfos über den Vorschlag von A.Öezeguz
    bei der Weihnachts- bzw. neujahrs- Gauck und Merkelansprache -->
    http://www.bild.de/politik/inland/aydan-oezoguz/neujahrs-und-weihnachtsansprache-mit-arabischen-untertiteln-43913342.bild.html

    Ab heute ist es offenbar keine Spekualtion mehr -auch wenn ich mir diese merkwürdige Show natürlich nie und nimmer anschauen werde!
    ----> die Neujahrsansprache von Merkel soll tatsächlich mit arabischen Untertiteln gesendet geben!!!!
    Der linke Wahnsinn gehtunentwegt weiter! Die unerträgliche Integrationsbeauftragte Aydan Özeguz von der SPD -Groko hat es s.o. vor wenigen Tagen vorgeschlagen, bzw. gefordert.. und schon hat es Merkel in ihrer sicherlich längst existierenden Meinung im Hirn in die Tat umgesetzt!
    Verrückter gehts nimmer.
    Kein Wunder... so lange ihr niemand ernsthaft widerspricht, bzw,sie endlich vom Gutsherren Thron herunterholt und zum Teufel jagt, denkt Sie nun spätestens nach dem CDU Parteitag Massenpsychose-10 Minuten Beifallklatschen: "so lange ich hier bin ist das mein Land" ich komme gleich nach dem Papst der ja weltweit auch in allen Sprachen den "Urbi et orbi" Segen in vielen Sprachen für den ganzen Erdball erteilt. Dann kann ich genauso in Ararabisch zu meinen neuen Freunden direkt per Teleprompter Übersetzung sprechen- statt nur Selfies versenden".

    Merkel verhält sich spätestens seit der "Griechenlandrettung" und nun insbesondere der Flüchtlingskrise so durch die Decke gehend und abgehoben, als spekuliere sie auf den nächsten Friedensnobelpreis, inkl.der Gutmensch- Heiligsprechung. Wahrscheinlich erhält sie von den arabischen Feudalfürsten und Handabhackern gleich umgehend den firstclass Freifahrschein nach S.Arabiens Mekka, inkl. einen schwarzen Hosenanzug im Burkastil. Merkel ,bzw. die ganze Berliner Politiker/innen und Deutschland-Abschaffer werden für die Millionen deutschen Bürger immer unheimlicher und verrückter.

    Bis 2050 wird der "Normalbürger" ohnehin abgeschafft.Der Rat für Nachhaltigkeit ist schon mental bis dahin gereist: Bald gibt es Sinn- anstatt Gewinnmaximierung, Frontalunterricht und Normalbürger werden abgeschafft. Jeder hat in seiner familie einen Migrantionshintergerund. Und bereits nach 10 Jahren twitter und facebookvebot, weiteren 10 kommenden Merkel Neujahrsansprachen gibt es bereits keine arabischen Untertitel mehr,arabisch ist die neue Nationalsprache in Deutschland, passend zu Merkels bevorzugten Multikulti-Intergrations-Idee "Dialoge Zukunft – Visionen 2050" !
    https://www.youtube.com/watch?v=A7fq_DZ6wUo

    http://www.welt.de/debatte/kolumnen/Maxeiner-und-Miersch/article13578319/Bis-2050-wird-der-Normalbuerger-abgeschafft.html

  8. 8

    Ich habe mir gleich gedacht, dass dieser Irrsinns-Vorschlag der Özoguz ( ihre fundaentalistischen shia Brüder werden es ihr danken nebst Elke Schmidt alias Fatima Özoguz in Delmenhorst)
    durchgesetzt wird. Der nächste Plan ist wohl, dass die 17:00Uhr Nachrichten auch mit arabischen Untertiteln gesendet weredn. Der nächste Schritt
    wird dann sein: Arabisch mit deutschen Untertiteln
    Weder Gauck noch Merkel tu ich mir an, da meine Gesundheit und Zeit mir zu kostbar sind, da mir schlecht wird, wenn ich solche Leute sehe.

  9. 9

    Ich fordere, dass die Ansprachen auch
    in Farssi und Hebräisch untertitelt werden, ansonsten gehe ich auf die "Barrikaden" .

  10. Bernhard von Klärwo
    Mittwoch, 30. Dezember 2015 19:22
    10

    OT

    Der richtige Papst, Benedikt XVI./Joseph Ratzinger (in Bayern aufgewachsen) vermutet, der bedeutende Theologe Augustinus von Hippo habe das Jodeln gemeint, als er vom Jubilus schrieb, einer „Form wortlosen Rufens, Schreiens oder Singens“, das „wortlose Ausströmen einer Freude, die so groß ist, dass sie alle Worte zerbricht.“
    http://alpenschau.com/2015/08/01/jodeln-auf-das-richtige-schnackeln-kommt-es-an/

    ++++++++++++++

    Für Euch möchte ich, Alamannin reimen; eins-zwei drei; eins-zwei drei:

    Jo, isch des wiärglig wohr?
    Rum isch scho widda ä Johr!
    Zwelf Monad hänn siä gliägd,
    d´ Wohrhid zrächd gbiägd!

    D´schlimmschd isch selli Märgel gsi
    Holla diri djo
    holla diri-di,
    sell bes Schdigg Vieh!

    --------------

    gliägd: gelügt
    zrächd: zurecht
    gbiägd: gebiegt/gebogen!
    selli: jene
    sell: jenes
    bes: böse
    Schdigg: Stück
    Vieh: eigentl. Viäch, aber es muß sich reimen.

    Singen wie ein Gschdanzl
    "Gstanzln werden vielfach aus dem Stegreif in der jeweiligen Mundart gedichtet und vorgetragen."
    https://de.wikipedia.org/wiki/Gstanzl

    Eine einfache Gstanzl-Melodie, knapp eine Min. lang:
    https://www.youtube.com/watch?v=jrDqN2Hr4H0

    Hier mit Quetsche, eine Min. lang:
    https://www.youtube.com/watch?v=2P2YLWNyEkc

    +++++++++

    (Alles aus dem Bauch nach Gefühl; da ich relativ unmusikalisch bin, keine Gewähr!)

    ++++++++++
    ++++++++++

    @ schwabenland-heimatland #7

    DIE MERKEL IST SPEICHELLECKERIN DES TÜRK. U-BOOTES AYDAN ÖZOGUZ.
    Merkel hat den hochdotierten Posten einer "Bundes-Segregationsbeauftragten" des Kanzleramtes doch erst geschaffen, zunächst für Maria Böhmer, womit sie hier angibt:
    http://www.bundesregierung.de/Content/DE/Rede/2015/12/2015-12-07-rede-60-jahre-gastarbeiter.html
    [Für Merkel sind nicht wir das Gastgeber(-land), sondern die Länder, die uns ihre ungebildeten Arbeitslosen als Gastarbeiter schick(t)en. Zudem lobt Merkel ausdrücklich die Gewerkschaften/Streiks u. deren Erpressung u. die orientalische Arbeitsmoral: Müßiggang, Abhängen.]

    Ich glaube, daß Merkel von Ankara bezahlt wird; dies ist us-konform.

  11. Bernhard von Klärwo
    Mittwoch, 30. Dezember 2015 19:45
    11

    @ schwabenland-heimatland #7

    Am Beispiel der Hexenjagd auf die relativ xenophile Band "Freiwild" kann man sehen, daß man in der Merkel-Diktatur nicht mal mehr einen Zentimeter von der politischen Korrektheit abweichen darf, ohne den Haß der Herrschenden u. ihrer Diener, den Medien(Blockwarte!), auf sich zu ziehen.

  12. 12

    Diese "starken" Männer schlottern vor Angst, nicht mehr an Fresströge des Systems zu gelangen.

    https://rundertischdgf.wordpress.com/2015/05/02/frei-wild-t-shirt-verboten/

    Die wurden sehr schnell lammfromm gemacht. Abhaken!

  13. schwabenland-heimatland
    Mittwoch, 30. Dezember 2015 21:16
    13

    Aktuelle Ergänzung zu meinem Kom.Infos Nr. 7

    Während in Brüssel die Silverstparty wegen Terroranschalggefahr abgesagt wurde, macht Merkel weiter auf lieb Gutmensch und Islamversteherin.
    Es gibt inzwischen zur o.g. Neujahrsansprache von Deutschlandabschafferin Merkel auf arabisch bereits div. Medienkommentare Online - interessant sind auch die User Kommentare:

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/angela-merkels-neujahrsansprache-mit-arabischen-untertiteln-a-1070021.html
    vorsorglich ohne Community account

    Schon die Rede des Bundespräsidenten findet sich auf der arabischsprachigen ZDF-Seite mit Arabische Schriftzeichen:
    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/bild-1070021-939638.html

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article150478743/Arabische-Untertitel-fuer-Merkels-Neujahrsansprache.html
    siehe User Kommentare!

    http://www.sueddeutsche.de/politik/integration-merkel-spricht-zu-neujahr-mit-arabischen-untertiteln-1.2802016
    ohne Kommentarfunktion !

    http://www.bild.de/politik/inland/angela-merkel/merkels-neujahrsansprache-erstmals-auch-in-arabisch-43972238.bild.html
    ohne Kommentarfunktion !

    http://www.focus.de/kultur/kino_tv/moeglichst-viele-gefluechtete-erreichen-neuerung-beim-zdf-neujahrsansprache-der-kanzlerin-bekommt-arabische-untertitel_id_5182584.html

    Ein User schreibt auf Focus- ON-
    „Niemals“ -
    und ich bin bestimmt nicht die einzige !!! Sie bringt es tatsächlich fertig (wenn auch mit Gewalt) den Islam voll nach Deutschland zu importieren !"

    So ist es...
    nach 10 Jahren Merkel-Deutschland schafft sich ab! Wirklich- ohne Widerstand?
    Wie geht dies weiter in unserem Land, wenn die Politik mit ihrer verrückten Refugee Wellcome Politik mit vollem Programm durchdreht gegen die Kritik und Meinung des eigenen Volkes?
    Kein einziges soveränes,freies Land auf dem Erdball könnte eine solche weltfremde, naive, selbstherrliche, verantwortungslose Politik einfach akzeptieren,geschweige denn überleben!

  14. 14

    Wünsche zum neuen Jahr – Peter Rosegger

    Ein bisschen mehr Friede und weniger Streit
    Ein bisschen mehr Güte und weniger Neid
    Ein bisschen mehr Liebe und weniger Hass
    Ein bisschen mehr Wahrheit – das wäre was

    Statt so viel Unrast ein bisschen mehr Ruh
    Statt immer nur Ich ein bisschen mehr Du
    Statt Angst und Hemmung ein bisschen mehr Mut
    Und Kraft zum Handeln – das wäre gut

    In Trübsal und Dunkel ein bisschen mehr Licht
    Kein quälend Verlangen, ein bisschen Verzicht
    Und viel mehr Blumen, solange es geht
    Nicht erst an Gräbern – da blühn sie zu spät

    Ziel sei der Friede des Herzens
    Besseres weiß ich nicht

    http://www.ansichtskarten-briefmarken.de/images/28.09.10Neujahr0001.jpg

  15. Bernhard von Klärwo
    Mittwoch, 30. Dezember 2015 22:37
    15

    WER TRAUT SICH SILVESTER AUF DEN BALKON

    - PAAR MIN. VOR ZWELFI -

    AUF EINEN (CHRISTLICHEN) BÄDRUÄF?

    Ich erfinde hier mal selber einen 😉

    "Johouuu! Afä, afä, afä Mari-i-jaaa!
    Duä bischd gäbänädeid unda dän Wa-eiwärn!
    Bäschidz uns vor däm Haß där Musälma-anän!
    Heilga Geischd sänd din Liächd unsräm Volg,
    dß unsa Heiland Jäsu-Chrischd
    nid umsunschd gäschdorbä ischd!
    Vada unsa im Himmäl, vazeih uns unsri Sündä,
    sägnä unsri Hiäsa, unsri Viächa un unsri Liäd*.
    Im Nomä däs Vadas un däs Sohnäs un däs Hei-ligän Geischdäs. Amän.
    Afä, afä, afä Mari-i-jaaa!
    Jo-dälouu! Johooouuu!"

    *Leute

    ä: Aussprache zwischen e und ä; statt uä hätte ich auch ue schreiben können, aber nicht daß dann noch jmd. ü sagen würde.
    r: wird nur angedeutet, fast geschluckt;
    bei z.B. "unsa" hätte ich auch "unsr" schreiben können, aber es würde einige dazu verführen das r deutlich auszusprechen bzw. zu rollen.

    (Niederalemannisch. Keine Gewähr! - Die meisten Schwyzer sprechen aber Hochalemannisch, sag ich mal so ungefähr; bitte selber gugeln.)

    ++++++++++++++++

    Ä ächda(echter) schwyza Bädruäf(Betruf):

  16. 16

    ...da ist übrigens noch etwas, was die Band in die Schusslinie der Meinungsfaschisten stellt.....
    ....ein klares Bekenntnis...

  17. 17

    Frau Merkel gehört abgesetzt und ins Gefängniss.
    Aber Herr Mannheimer schauen sie mal nach Korsika,die Korsen haben auch die Schnauze voll von Paraellgesellschaften.Norwegen nimmt auch keine Flüchtlinge auf und Dänemark fordert eine Änderung der Cenver Flüchtlingskonvenion.Frau Merkel wird ganz Europa noch gegen sich aufbringen.

  18. 18

    @Bernhard von Klärwo

    Bisch interessiert am Alpsägä und sinere Gschicht?

    Ha da was für di. Lueg e mol da:

    http://retro.seals.ch/digbib/view2?pid=sav-001:1902:6::305

    http://retro.seals.ch/digbib/view?pid=sav-001:1901:5::357

  19. 19

    Ich liebe Freiwild. Aber eines ist sicher. Die Diktatur der Linken kann nicht mit Plätzchen und Eierlikör beendet werden. Ohne EIER in der Hose und echte Konfrontation kein GEWINN! die <schweine wollen kämpfen also müssen es die KONSOS auch.
    ODER IHR SEID SCHNEE VON GESTERN! Denkt an eure Vorfahren (an die ECHTEN!) und steht auf gegen diese kranken Psychopathen!

  20. 20

    Nana, nur nicht so kleinherzig.

    Obwohl diese Band, die nun auch wieder nicht soooo umwerfend ist (aber Geschmack ist ja bekanntlich sehr verschieden) pegida "Scheiße" findet oder fand:

    Pegidas einziges musikalisches Produkt, ihre Hymne liegt auf den Amazon-Charts auf Platz 1 !!!!!!!!!!!!!!!!!
    Und über 67% aller Käufer und Hörer finden sie super!
    Also nicht "Scheiße".

    https://mopo24.de/nachrichten/pegida-hymne-stuermt-charts-amazon-lutz-bachmann-dresden-sachsen-36934

    Tja, trotz Niederschreibens der Pressefuzzis, daß das die langweiligste Musik sei, und nur lalala und so, es ist offenbar für das Volk interessant, was unterm Teppich wirklich los ist.

    Und den Politschranzen geht der Hintern gehörig auf Grundeis. Lang können die nicht mehr so weiter machen. GANZ sicher nicht.

    Allen hier im Blog wünsche ich einen GUTEN RUTSCH in ein großartiges neues Jahr 2016, in dem wir unsere Ziele so weit als irgend möglich umsetzen mögen!

  21. Bernhard von Klärwo
    Donnerstag, 31. Dezember 2015 0:07
    21

    @ Zentrop #18

    Danke. Links sind seltsam verschlüsselt, blick da nicht durch.

  22. 22

    Running news !!!!!!!! WAHNSINN !!!!!!!

    OT
    Brüssel sagt Sylvester ab. Terrorwarnung.

    http://www.focus.de/politik/ausland/aus-angst-vor-anschlaegen-bruessel-sagt-alle-silvester-veranstaltungen-ab_id_5182796.html

  23. 23

    Wenn ich ein Ketzer wäre, würde ich zum Begriff Nazi folgendes sagen: In Deutschland reicht schon aus Jude zu sein und vom antisemitischen Islam genauso viel Angst haben wie von Hitler und CO um als Nazi zu zählen.

  24. 24

    https://youtu.be/c1v928PDYpk

  25. 25

    @ Seneca

    So ist es! Jeden Morgen, wenn ich das Internet einschalte, beginnt der "ALPTRAUM Bunzelrepublik" von neuem, der im wesentlichen auf diese linksfaschistische "Zersetzungspolitik" der Wiesengrund, Horkheimer und Laberhas zurückgeht:

    "Flüchtlinge sind übernormal gesunde Menschen"!

    So heute morgen ein solcher hirngeschädigter Geisteskranker. Ja, im Vergleich zu den KRANKEN HIRNEN unserer linksfaschistischen "Eliten" in Politik und Wirtschaft können sie gar nicht kränker sein! Auch wenn viele nicht lesen und schreiben können, haben sie etwas, was diesen "Deutschland-Abschaffern" komplett aberzogen wurde: einen ÜBERLEBENSWILLEN!

    Offensichtlich will man mit solchen Parolen auch in kommunistischer Weise diejenigen DEMÜTIGEN, die ihr Leben lang brav in die Kassen eingezahlt und etwas für ihre Gesundheit getan haben - und nun gesagt bekommen: Seht, es geht auch anders! Womit gleichzeitig die LÜGE verbreitet wird, diese "gesunden" Flüchtlinge würden uns daher auch nicht "auf der Tasche" liegen - unfaßbar, was hier an Unverschämtheiten tagtäglich auf einem einprasselt. Und die von Alt-68ern beherrschten kommunistischen Lügenmedien stellen sich "dumm" dabei und verbreiten jeden Mist!

  26. 26

    @Bernhard von Klärwo

    Hallo, einfach den ganzen Link kopieren und in die Adresszeile oben eingeben dann funktioniert es.

    Grüsse

  27. 27

    Wer belügt hier eigentlich wen?

    Zitat:
    „Deutschlands oberster Mediziner tritt dem verbreiteten Vorurteil entgegen, durch die Flüchtlingswelle würden viele Krankheiten nach Deutschland eingeschleppt werden. Bundesärztepräsident Frank-Ulrich Montgomery bezeichnete Flüchtlinge sogar im Schnitt als „übernormal gesunde Menschen“.

    http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/gesellschaft/id_76525770/aerztepraesident-montgomery-fluechtlinge-sind-uebernormal-gesund-.html

    Aha, die Flüchtlinge sind also „übernormal gesund“, und „in der Regel seien es junge und dynamische Männer“, so der Bundesärztepräsident. Das passt aber nun gar nicht zu dem, was uns die Mainstream-Medien und Regierungspolitiker seit Monaten tränenreich weiss zu machen versuchen. Angeblich seien das doch fast alles schwer traumatisierte, vom Krieg gezeichnete Schutzsuchende oder von Hunger und Existenzangst geplagte Armutsflüchtlinge?! Ja was denn nun? Irgendwer verarscht uns doch hier! Wenn diese Flüchtlinge „übernormal gesund“ sind, können sie also nicht so sehr unter Krieg gelitten haben, denn so etwas hinterläßt Spuren. Und was heisst eigentlich „übernormal gesund“? Bedeutet das, daß diese „Flüchtlinge“ gesunder sind, wie „normale“ Deutsche? Wenn ja, ist das doch ein Argument mehr, daß diese „übernormal gesunden, dynamischen jungen Männer“ doch vielmehr in ihrer Heimat gebraucht werden, um dort gegen die IS-Terroristen zu kämpfen, für Frieden zu sorgen und dieses Land dann wieder aufzubauen, anstatt sich hier auf Kosten der deutschen Steuerzahler ein sorgenfreies Leben finanzieren zu lassen, während deutsche Soldaten dort ihr Leben riskieren müssen. – See more at: http://www.diskussionsforum-online.de/diskussionsforum/showthread.php?5530-Fl%FCchtlinge-sind-%FCbernormal-gesund!#sthash.Jpp7MpCr.dpuf

  28. 28

    Wer belügt hier eigentlich wen?

    Zitat:
    „Deutschlands oberster Mediziner tritt dem verbreiteten Vorurteil entgegen, durch die Flüchtlingswelle würden viele Krankheiten nach Deutschland eingeschleppt werden. Bundesärztepräsident Frank-Ulrich Montgomery bezeichnete Flüchtlinge sogar im Schnitt als „übernormal gesunde Menschen“.

    http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/gesellschaft/id_76525770/aerztepraesident-montgomery-fluechtlinge-sind-uebernormal-gesund-.html

    Aha, die Flüchtlinge sind also „übernormal gesund“, und „in der Regel seien es junge und dynamische Männer“, so der Bundesärztepräsident. Das passt aber nun gar nicht zu dem, was uns die Mainstream-Medien und Regierungspolitiker seit Monaten tränenreich weiss zu machen versuchen. Angeblich seien das doch fast alles schwer traumatisierte, vom Krieg gezeichnete Schutzsuchende oder von Hunger und Existenzangst geplagte Armutsflüchtlinge?! Ja was denn nun? Irgendwer verarscht uns doch hier! Wenn diese Flüchtlinge „übernormal gesund“ sind, können sie also nicht so sehr unter Krieg gelitten haben, denn so etwas hinterläßt Spuren. Und was heisst eigentlich „übernormal gesund“? Bedeutet das, daß diese „Flüchtlinge“ gesunder sind, wie „normale“ Deutsche? Wenn ja, ist das doch ein Argument mehr, daß diese „übernormal gesunden, dynamischen jungen Männer“ doch vielmehr in ihrer Heimat gebraucht werden, um dort gegen die IS-Terroristen zu kämpfen, für Frieden zu sorgen und dieses Land dann wieder aufzubauen, anstatt sich hier auf Kosten der deutschen Steuerzahler ein sorgenfreies Leben finanzieren zu lassen, während deutsche Soldaten dort ihr Leben riskieren müssen.

  29. 29

    @ backbone # 8

    "Weder Gauck noch Merkel tu ich mir an, da meine Gesundheit und Zeit mir zu kostbar sind, da mir schlecht wird, wenn ich solche Leute sehe".

    . . . . genau , sollte sich niemand antun . Sie haben es nicht verdient , daß man ihnen zuhört ! . . . . sollen sie dort hin gehen wo der Pfeffer wächst !

    Heute an Silvester schau ich mir nur schöne Sendungen an .
    Zum Beispiel : Jetzt um 12:05 bei NDR : "Neues aus Büttenwarder" . . . .
    . . . . Klasse . . . mit Jan Fedder & Peter Brix . . . . 😉

    LG . . . und allen einen Guten Rutsch ! . . . 🙂

  30. 30

    @ michi.ensch #27/#28

    Flutlinge und gesund?
    Auch Hunde kämpfen um den besten Platz am Futternapf.

    10% der Flutlinge, die in Deutschland einfallen haben TBC, 5% davon offene.
    http://www.pi-news.net/2015/12/10-der-fluechtlinge-tbc-infiziert/
    Hinzu kommen hohe Kriminalität; Inzuchtkrankheiten (https://de.europenews.dk/-Muslimische-Inzucht-Auswirkungen-auf-Intelligenz-geistige-und-koerperliche-Gesundheit-sowie-Gesellschaft-79903.html), vererbliches Mittelmeerfieber, Hepatitis, Aids, Syphilis, Lepra, Pocken, Krätze, Kopfpilz, Kopf- und Filzläuse u. exotische Krankheiten...;

    Dreiviertel sind Analphabeten in ihrer eigenen Sprache; orientalische u. afrikanische Arbeitsmoral u. islamischer Glauben diverser Konfessionen(Sunnismus, Wahabismus, Schiismus, Alevismus, Jesidismus, Ahmadismus, Sufismus, Synkretismus usw. - u. Animismus)...

    +++++++++++++
    +++++++++++++

    @ Zentrop #26

    Danke, ich probier´s, falls ich heute - an diesem dunklen naßkalten Jahresendzeittag - noch Zeit finde. Jedenfalls Ihnen u. allen anderen

    ALLEN GUTEN RUTSCH MIT SCHWEINSWURST
    http://www.chefkoch.de/rezepte/960211201609293/Schwaebischer-Wurstsalat.html

    ...und:

  31. 31

    Terminator 29#
    Auch ich gucke Neues aus Büttenwarder (Silvester-18.45 Uhr )

    Die Hochverräter kann man sich nicht antun .......

    Auch ich wünsche Euch allen einen Guten Rutsch !

  32. 32

    Ihnen Allen ein, hoffe ich, friedvolles Neues Jahr

    Dass wir auch noch weiterhin hier offen schreiben und uns austauschen können.

    Bleiben Sie gesund und voller Hoffnung, dass ein Wunder passiert.

  33. 33

    @32

    backbone

    "Das wir auch noch weiterhin hier offen schreiben.............................."

    Herr Mannheimer ist vom einem deutschen Gericht in Stuttgart zu einem"bekannten Neo-Nazi" gestempelt uund ernannt worden.
    Als was wird dann wohl sein Blog logischerweise mitgestempelt?
    Na dann rechnen sie sich unsere,daraus resultierende, weitere Zukunft hier mal aus.
    LG

  34. 34

    11.12.2015

    ""Die Ungleichbehandlung hat System
    In Deutschland werden die Immigranten privilegiert und die Einheimischen mit Pflichten drangsaliert

    (...)

    Die Folge diese Behandlung mit zweierlei Maß ist, dass Asylbewerber hierzulande selbst dann auf vielfältige staatliche Leistungen und Hilfe zum Lebensunterhalt rechnen können, wenn sie mit den Taschen voller Geld ankommen.

    Inzwischen sind in sozialen Internetdiensten diverse Beispiele zu finden, in denen Asylbewerber zum Unmut der einheimischen Bevölkerung ihre mitunter nicht unbeträchtlichen mitgebrachten Geldmittel regelrecht zur Schau stellen.

    In Dänemark hingegen hat die Regierung vor Kurzem beschlossen, bei der Einreise von Asylbewerbern deren mitgeführte Vermögenswerte wenigstens zu erfassen und zu protokollieren...""
    http://www.preussische-allgemeine.de/nachrichten/artikel/die-ungleichbehandlung-hat-system.html

    Schon mal von mir kritisiert, Focus begleitet syrische "Flüchtlinge"; untypisch: ein alleinreisendes Weib (mit anspruchsvollen Halbwüchsigen),

    typisch: geben mit ihrem Vermögen an, verlangen aber alles gratis: feine Übernachtung, halal Verpflegung, W-Lan...

    Selbst, wenn sie was bezahlen würden, ist denn Deutschland Dienstmädchen der, in der Dienstleistungspflicht gegenüber Muselmanen?
    http://www.focus.de/politik/deutschland/focus-online-begleitete-fluechtlinge-ueber-die-grenze-ich-will-nur-ankommen-so-erlebt-eine-syrische-familie-den-ersten-tag-in-deutschland_id_5102879.html

    Ist hier Schlaraffenland für Fremde?

    Weshalb sollten wir Mio. extrem gierigen, fleischfressenden u. abfallproduzierenden Vandalen unsere kostbaren Ressourcen zur Verfügung stellen, als da sind Wasser, Strom, Heizkraft, reine Luft, landwirtschaftschaftl. Produkte vom gefräßigen Schlachtvieh über Getreide bis Obst u. Gemüse, Häuser, Einrichtungen, Parks usw., selbst wenn sie bezahlen würden?

    Weshalb betonieren wir mit Neubauten für Fremdlinge unsere kostbare Umwelt zu?

    Weshalb bekommen unsere chronisch Kranken, Älteren u. Behinderten kaum noch einfache Jobs u. Ausbildung, aber die grenzdebilen u. unwilligen(Islam und oder Neger!) Fremden sollen welche bekommen? Also begleitete Arbeitsplätze, die uns zig Sozialfuzzis kosten, während auch unsere Straßen, Brücken u. Schulhäuser vergammeln?

    DIE DEUTSCHLAND-ZERSTÖRENDE DIKTATORIN MERKEL MUSS WEG
    http://www.pi-news.net/2015/12/merkel-in-neujahrsansprache-deutsche-sollen-deutschsein-nicht-allein-fuer-sich-reklamieren/

  35. 35

    kennt jemand eine glaubhafte unterlage, aus der heraus geht, dass deutsche gerichte die islamischen gesetze bei der urteilsfindung berücksichtigen?

    Hier noch was sportliches
    http://www.welt.de/sport/fussball/article150434517/Tuerke-soll-fuer-dieses-unfassbare-Foul-ins-Gefaengnis.html

  36. 36

    Ich habe und werde mir das Gesülze von Gauckelmann

    und Asylanten - Wachtel nicht antun.

    Ich bin meiner Gesundheit verpflichtet.

    Das ist aber nur die Einstimmung. Nächstes Jahr

    hält die Zonenwachtel die Ansprache auf arabisch

    mit deutschen Untertiteln.

    +++++

    Habe mit meinem Freund ( Chinese ) in Malaysia

    telefoniert. Er frug mich ob wir noch ganz dicht

    sind ?

    +++++

    Ich wünsche Allen einen "Guten Rutsch" und ein

    glückliches "Neues Jahr 2016".

    Möge der Herrgott gnädig mit uns sein.

  37. 37

    Ich wünsche Ihnen Herr Mannheimer und allen Bloggern/Innen einen guten Rutsch ins neue Jahr.

    Mein Vorsatz für 2016: Die Hoffnung nicht aufgeben auch wenn alles langsam immer dunkler um uns herum wird.

    Beste Grüße
    Spirit333

  38. 38

    @ walterulbricht #35

    Ich gehe davon aus, daß in nachfolgendem Buch die Quellen genannt werden.

    "Richter ohne Gesetz: Islamische Paralleljustiz gefährdet unseren Rechtsstaat - Wie Imame in Deutschland die Scharia anwenden"
    Taschenbuch, 26. Oktober 2012, Euro 9,99

    +++Ich zitiere hier einfach mal aus einigen Kundenrezensionen+++

    Hirjo:
    "Ausgangspunkt ist die hohe Kriminalität der muslimischen(ISLAMISCHEN!) Parallelgesellschaften in Berlin, Essen und Bremen. Aus nichtigem Anlass entstehen Massenschlägereien, es wird gestochen und geschossen. Der Leser blickt fassungslos in einen Halbwelt-Sumpf, der sich religiös legitimiert, aber ungeniert Gewalt anwendet. Vor allem arabisch-libanesische Großfamilien, die schon seit 30 Jahren in Deutschland leben und z. T. eingebürgert sind, tun sich hier besonders hervor.

    Eine schlechte Figur macht die deutsche Justiz. Unverständlich erscheint die hohe Zahl von Freisprüchen, obwohl die Täter zweifelsfrei feststehen. Hier haben die muslimischen(ISLAMISCHEN!) Friedensrichter und Streitschlichter ihre Hände im Spiel.

    Wenn die Hauptverhandlung beginnt, haben sie bereits einen Täter-Opfer-Ausgleich" mit Geld, nicht selten aber auch mit Einschüchterung und Gewaltanwendung, zustande gebracht. Die Opfer ziehen ihre Anzeige zurück, die Zeugen sagen nicht mehr aus - und wenn alle Stricke reißen, nimmt ein Verwandter ohne Vorstrafen die Schuld auf sich.

    Durch diese Machenschaften, die der Scharia entstammen, entsteht eine Schattenjustiz, die den Rechtsstaat aushöhlt. In letzter Konsequenz ist sogar das Gewaltmonopol des Staates in Gefahr.

    Wagner nimmt kein Blatt vor den Mund. Er verweist auf die Schwächen der Justiz und kritisiert ganz offen die Polizei, Staatsanwälte und Richter - vor allem aber Anwälte, die im Dienst der Großfamilien die Schwächen der Rechtsprechung skrupellos ausnützen..."

    Albr. Bär:
    "Bundeskanzlerin Merkel irrte einmal mehr, als sie betonte, daß die Scharia in Deutschland überhaupt nicht gelte.

    Der Autor dieses Buches zeigt, daß muslimische Täter, Opfer, Friedensrichter und Familienoberhäupter schon längst - von der Öffentlichkeit bisher unbemerkt - Elemente der Scharia nutzen, um in der islamischen Parallelgesellschaft eine eigene Strafrechtsordnung und Strafgerichtsbarkeit zu errichten.

    Dies sei, wie ein zitierter Jurist einwendet, Ausdruck der Globalisierung. 'Wir wenden islamisches Recht genauso an wie französisches.'

    Dies betrifft offiziell bisher nur das Familien- und Erbrecht, jedoch umfaßt die außergerichtliche Schlichtung bereits jetzt Delikte wie Diebstahl, Raub, Betrug, Körperverletzung und Mord.

    Sind sich Täter und Opfer einig geworden, wird die deutsche Strafjustiz ausgehebelt...

    Wagner hat intensiv recherchiert, Strafakten analysiert und Kriminalbeamte, Juristen, Streitschlichter und Islamwissenschaftler interviewt...

    Hier wird Blutgeld gezahlt oder einem nicht schlichtungsbereiten Opfer zur Warnung in den Fuß geschossen, damit er einer außergerichtlichen Einigung zustimmt.

    Polizei und Gerichte schauen diesem Treiben hilflos und zunehmend resignierend zu. Denn zumindest bei Bagatelldelikten wird der Verzicht auf die Anwendung deutschen Strafrechts bereits diskutiert..."

    Chr. Döring:
    "Der Autor geht glücklicherweise mit Anschuldigungen und Kritik nicht nur auf eine Seite los. So kritisiert er mit deutlichen Worten die deutsche Justiz.

    Da sieht Wagner beispielsweise eine oft viel zu harmlose Befragung durch Richter und Staatsanwälte, er beklagt die lange Verfahrensdauer und so zwischen den Zeilen spüre ich, dass die entscheidenden Stellen vor der muslimischen Paralleljustiz bereits kapituliert haben..."

    Bine:
    "Allgemein würde ich sagen, hat die deutsche Justiz schon eine totale Bankrotterklärung abgeliefert, weil sie sich auch noch auf solche Spielchen der Muslime einlassen und weil in vielen Migrantenhochburgen doch allen Ernstes die Ordnungsmächte bereit sind mit Friedensrichtern und anderen muslimischen(ISLAMISCHEN!) Vermittlern zusammen zuarbeiten.

    Es wird zugelassen, dass sich muslimische(ISLAMISCHE!) Rechtsvorstellungen ins deutsche Rechtssystem einschleichen und sogar noch vor Gericht Anwendung finden."

    klafuenf:
    "Im Zivilrecht werden schon lange individuelle kulturelle und soziale Besonderheiten der Kontrahenten berücksichtigt. Dies ist nützlich, weil es nicht nur darum geht, Recht nach den Buchstaben des Gesetzes zu sprechen, sondern um möglicherweise einen dauerhaften Frieden zwischen den Streitparteien zu erreichen.

    Auch im so genannten Essener Modell besteht bereits eine fruchtbare Zusammenarbeit zwischen Friedensrichtern (oftmals Imame) und der Justiz in der Prävention und Schlichtung zivilrechtlicher Angelegenheiten und kleinerer Straftaten innerhalb der islamischen Bevölkerungsgruppe..."
    http://www.amazon.de/product-reviews/3548374808/ref=dp_db_cm_cr_acr_txt?ie=UTF8&showViewpoints=1

  39. 39

    @ Spirit

    Herzlichen Dank.
    Ihnen wünsche ich alles erdenklich Gute und beste Gesundheit.

    GOTT SCHÜTZE UNS!

  40. 40

    Ich wünsche Michael Mannheimer, allen Kommentatoren und stillen Lesern ein friedliches, gutes Jahr 2016. Bleibt alle gesund !

    GOTT SCHÜTZE UNS !

  41. 41

    31.12.2015
    Das neue Gewaltvokabular der Politiker passt perfekt zur Kulturzerstörung der Linken .
    Heinz-Wilhelm Bertram

    Zu Weihnachten wurde das Jesuskind geboren, das seither durch seine Liebe in uns lebt und wirkt !
    2015 Jahre später sprachen zu Weihnachten die Politiker zu uns . Aber nicht in Liebe , sondern in Worten des Hasses .

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/heinz-wilhelm-bertram/das-neue-gewaltvokabular-der-politiker-passt-perfekt-zur-kulturzerstoerung-der-linken.html;jsessionid=27D919EC84A9BBC944BBE125D65A59BA

    . . . . wer aber dem Volk sein völkerrechtliches Selbstbestimmungsrecht entzieht und ihm damit den Boden von 2000 Jahren erworbener Werte, Traditionen und Identität unter den Füßen wegzieht und Bürger, die sich dagegen stemmen, auch noch als »Pack«, »Bande« und »Brandstifter« geißelt, macht sich zum Brandstifter höchstselbst . . . . .

    Und genau das sind sie, die linken Verunglimpfer. Sie sind, als »hohe Herren«, nicht nur die geistigen Ziehväter und Mentoren, sie sind ebenso Aufwiegler und Einpeitscher sowie die Legitimationsverantwortlichen der Schlägerrotten auf der Straße, mit denen sie sich gemein machen.

    Gabriel, Maas, Steinmeier, Schwesig – und in ihrer vormaligen Rolle als Generalsekretärin unbedingt auch Fahimi – liefern der Antifa-SA das geistige und finanzielle Substrat, ohne das sie nicht existieren könnte.

    Das Wort »Pack« bildete eine Zäsur der politischen Sprache seit 1945 !

    Die wahren »Brandstifter« wollen das Land bis zur Unkenntlichkeit verändern !

    Thomas Oppermann (SPD-Fraktionschef), wetterte am 21. Dezember, die AfD sei **»eine Bande von Zynikern und geistigen Brandstiftern«. Wolfgang Schäuble (Finanzminister, CDU), beschimpfte am zweiten Weihnachtstag sämtliche AfD-Mitglieder – und damit auch AfD-Wähler – als **»Dumpfbacken«. Frank-Walter Steinmeier(Außenminister, SPD) sah am gleichen Tag Übergriffe auf Asylbewerber als »ein Ergebnis geistiger Brandstiftung«. Nicht fehlen in der Liste der rhetorischen Kraftmeier durfte – natürlich – unser aller Justizminister Heiko Maas (SPD).

    Die Gewalt gegen das Grundgesetz pflanzt sich fort auf der Straße !

    Die Antifa steht schon bereit, um Worte der Gewalt in Orte der Gewalt zu verwandeln , siehe die schweren Ausschreitungen in Leipzig am
    12. Dezember . Ursächlich verantwortlich dafür sind die Einpeitscher auf
    der großen Bühne . . . . .

    »Ein Europäer lässt sich die Traditionen nicht aus dem Herzen reißen« ! ! !

  42. 42

    . . . . vielleicht sind se deswegen nicht mehr richtig in den Köpfen ! . . . ihre Gehirne sind krank . . . .

    Elektrosmog , Ursachen und Verhütung :

    Handy - Hochfrequente elektromagnetische Felder !

    http://www.netzwerk-frauengesundheit.com/elektrosmog-ursachen-und-verhutung-teil-4-hochfrequente-elektromagnetische-felder/

    . . . . der 24 Stunden am Tag, also Tag und Nacht mit 100 Hz gepulste Mikrowellenstrahlung sendet, egal ob telefoniert wird oder nicht !

    Ärzte beobachten, dass nicht nur Erwachsene, sondern besonders Kinder stark auf die gepulste hochfrequente Strahlung der DECT-Telefone reagieren. Beschwerden sind . . . Hass gegen andersdenkende !

    Mobilfunk - Die verschwiegene Gefahr !

    http://www.kla.tv/index.php?a=showthemeblock&blockid=6389

    Dokumentarfilm : Mobilfunk - Die verschwiegene Gefahr (1 von 12)

    Top-Video Länge : 1:02:53

    Wahrscheinlich haben "unsere" Politiker sich die grauen Zellen schon total verbrannt .
    . . . und die verblödeten "Antifa" - Kinderchen . . . hähähähähähä . . 😉

  43. 43

    KULTUR-ZERSTÖRER SIND NICHT NUR DIE MUSELMANEN

    ""Das neue Gewaltvokabular der Politiker passt perfekt zur Kulturzerstörung der Linken
    Heinz-Wilhelm Bertram

    Zu Weihnachten wurde das Jesuskind geboren, das seither durch seine Liebe in uns lebt und wirkt. 2015 Jahre später sprachen zu Weihnachten die Politiker zu uns. Aber nicht in Liebe, sondern in Worten des Hasses.

    (...)

    Das Wort »Pack« bildete eine Zäsur der politischen Sprache seit 1945

    »Bande«, »Zyniker«, »geistige Brandstifter«, »geistige Brandstiftung«, »Hass« der anderen: Die Herabwürdigung der – verfassungsrechtlich unbedenklichen – AfD-Mitglieder zur asozialen Kreatur, die sich quasi im Rinnstein der Gesellschaft sammelt, um ihre kriminellen Raubzüge zu besprechen – »Bande«, »Pack!« –, ist beispiellos für die Zeit der Bonner und auch Berliner Republik.

    Sigmar Gabriel (SPD) hat mit seiner bewussten Wortwahl des »Packs«, gemünzt auf gewalttägige Protestler im sächsischen Heidenau (von denen man heute weiß, dass es auswärtige linksautonome Schläger waren, die Ende August die Polizei angriffen), alle Dämme brechen lassen...

    Es war ihr notdürftig gelungen, ihre Verwünschungen in Richtung administrativer und operativer Alltagsarbeit zu kanalisieren, wie etwa Schwesigs viele Millionen schweres Subventionierungsprogramm für linke bis linksextremistische Gruppen. Seit Gabriels »Pack« aber brechen die Hasstiraden in geradezu eruptiver Stoßkraft immer wieder aus den Parteivorderen heraus.

    (...)

    Diese sich häufenden Pöbelattacken sind im Rahmen gesellschaftshistorischer Vorgänge zu sehen, die das Land grundlegend verändern sollen. Nach Willen aller rotgetünchten Geister bis zur Unkenntlichkeit. Da können gar nicht genug »Flüchtlinge« ins Land kommen. Die, die da von »Pack«, »Bande« und »Brandstiftern« reden, wollen das so.

    Wer aber dem Volk sein völkerrechtliches Selbstbestimmungsrecht entzieht und ihm damit den Boden von 2000 Jahren erworbener Werte, Traditionen und Identität unter den Füßen wegzieht und Bürger, die sich dagegen stemmen, auch noch als »Pack«, »Bande« und »Brandstifter« geißelt, macht sich zum Brandstifter höchstselbst.

    (...)

    Gabriel, Maas, Steinmeier, Schwesig – und in ihrer vormaligen Rolle als Generalsekretärin unbedingt auch Fahimi – liefern der Antifa-SA das geistige und finanzielle Substrat, ohne das sie nicht existieren könnte.

    (...)

    Die Antifa steht schon bereit, um Worte der Gewalt in Orte der Gewalt zu verwandeln, siehe die schweren Ausschreitungen in Leipzig am 12. Dezember. Ursächlich verantwortlich dafür sind die Einpeitscher auf der großen Bühne. Gar noch schwerwiegender freilich ist, dass sie selbst nicht davor zurückschrecken, auch dem Grundgesetz Gewalt anzutun.

    Die Entladung der Sprache in eine Semantik des Hasses ist freilich ebenfalls im Zusammenhang einer komplexen Entwicklung zu sehen, nämlich in der eines umfassenden kulturellen Niedergangs.

    Seitdem Rot-Rot-Grün und die sozialistisch unterwanderte CDU die Schlüsselpositionen in Behörden besetzt halten, also seit etwa 20 Jahren, lohnt es nicht mehr, in die Oper zu gehen.

    Die »Macher« verwechseln Opern heute mit linken Indoktrinationstutorien, die zur Tarnung mit Musik untermalt werden...

    Goethe und Schiller gibt man, wenn überhaupt, nur noch dreist entfremdet. Im Regelfall werden ihre Stücke zu marxistischen Lebensberatungen umgedeutet. Wo gibt es noch ein Klavierkonzert von Mozart zu hören? Schauderhafte Labormusik, akustischer Kehricht, der uns von linken Kulturguerilleros als »fortschrittlich« angedreht wird, hat die seelenerhebenden Werke von Mozart, Bach, Haydn und Beethoven aus dem Konzertsaal verdrängt.

    Die Linken sind großartige, vorbildliche Kaputtmacher. Sie zerschlagen, zerstören, verrohen und verhunzen alles, was ihnen in die Hände gerät, vor allem Werte, Identität und Traditionen; zuletzt mit der Rechtschreibreform von 1996 auch die deutsche Sprache, die sich noch nie so weit von ihrer Hochblüte im Barock entfernt sieht wie in diesem zu Ende gehenden Jahr. Unsere ranghöchsten Politiker legen davon in beeindruckender Weise Zeugnis ab.

    »Ein Europäer lässt sich die Traditionen nicht aus dem Herzen reißen«...""
    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/heinz-wilhelm-bertram/das-neue-gewaltvokabular-der-politiker-passt-perfekt-zur-kulturzerstoerung-der-linken.html

  44. 44

    @Bine 39

    Danke Bine, kommen Sie gut rein ins Jahr 2016 und bleiben Sie Gesund.

    @Monika Richter

    Das gleiche auch für Sie. Kommen Sie gut rein ins Jahr 2016 und bleiben auch Sie Gesund.

    So jetzt werde ich trotzdem Feiern. Wünsch Euch allen was. Terminato!!!! Ab 24.00 UHR hebe ich das Glas 🙂

    Gruß nochmals an alle

  45. 45

    Noch ein tolles Rezept für heute Abend?

    SCHWEIZER KARTOFFELSUPPE
    (Das Ei ruhig weglassen)
    http://www.chefkoch.de/rezepte/2160891346916597/Schweizer-Kartoffelsuppe.html

    So ich muß jetzt ab in die Küche!

    +++ALLEN EINEN GUTEN RUTSCH!+++

    Hier das arme deutsche Schwein steht,
    es hungert, damit´s Fremden besser geht:
    http://www.gute-witze.at/witze-bilder/8d4df47f8b94_EAF6/sparpaket.jpg

  46. 46

    @ 44

    Spirit

    Danke das wünsche ich ihnen auch,
    viel Erfolg,Gesundheit und alles Liebe für das Jahr 2016
    Mit Gottes Hilfe werden wir es meistern.Komme was da wolle.

  47. 47

    Ich hoffe die Paraguayaner werden Merkels Kurs nicht TOLERIEREN. (Sie hat dort eine Finka oder so? Gutes Abhauziel)

    Indessen hoffe ich auch, dass sie am Tag X beim Fluchtversuch vom Militär gestoppt wird.