Vera Lengsfeld über Merkels Immigrationspolitik und das Ende des Rechtsstaats

big_4e6e5e0137

Auszug:

"In Deutschland 2015 wird immer häufiger die Nazikeule geschwungen, um Kritiker einzuschüchtern. Selbst Menschen auf der Straße senken die Stimme, wenn sie sich zur Flüchtlingspolitik der Kanzlerin äußern, deren Folgen sie jeden Tag mehr zu spüren bekommen. Über Kriminalität von Asylsuchenden zu sprechen, ist nicht erlaubt. Nur nicht zu vertuschende größere Delikte schaffen es bis in die Lokalzeitungen. Nur ein zweifacher Angriff auf eine Kassiererin mit der Machete in Freiberg/Sachsen findet kurz bundesweite Beachtung. 

Umgekehrt werden selbst rein verbale Ausfälligkeiten gegen Asylbewerber bundesweit berichtet. Auch Vergewaltigungen werden verschwiegen, wie kürzlich in Herford. Dort wurde eine Helferin von einem jungen Flüchtling so vergewaltigt, dass sie ins Krankenhaus eingeliefert werden musste. In der Mitteilung der Polizei las man allerdings, sie hätte sich erfolgreich wehren können. Das ist Irreführung der Öffentlichkeit.

***

   21.12.2015  

Diese Migrationspolitik bricht das Recht

Historiker werden den 31. August 2015 als den Beginn des rasanten Abstiegs Deutschlands markieren. An diesem Tag hat Bundeskanzlerin Merkel nicht nur die grüne Politik der offenen Grenzen, sondern, von den Medien weitgehend unbemerkt, den Ausnahmezustand für alle ausgerufen, die dieser Entscheidung zu widersprechen wagen oder auch nur Fragen dazu stellen. Angesichts der Not und des Leids der Flüchtlinge seien Mitgefühl und Hilfsbereitschaft das Gebot der Stunde.

Entsprechend habe sie für Fremdenhasser keinerlei Verständnis. Fremdenhasser ist sehr unspezifisch, „keinerlei Verständnis“ klingt wie „Pardon wird nicht gegeben“. Kritiker des von der Politik verursachten Flüchtlingschaos haben das seitdem zu spüren bekommen. „Keine biografische Erfahrung rechtfertigt“, so die Kanzlerin, „ein solches Vorgehen. Es kann keine Toleranz an dieser Stelle geben.“ Gemeint ist jede Kritik am Totalversagen der Politik in der Einwanderungskrise.

Nehmen wir Justizminister Maas, der schon mal unter Verletzung des verfassungsrechtlichen Neutralitätsgebots mit Linksradikalen gemeinsam demonstriert. Dieser Minister hat eine Netz-IM-Truppe aufstellen lassen, die eifrig spioniert und rapportiert, um „Hetzern“ im Netz das Handwerk zu legen. Selbstverständlich wird dabei nur nach rechts geguckt. Die linken Hassseiten, in denen zu Brandanschlägen gegen Andersdenkende aufgerufen und deren Vollzug dann auch gefeiert wird, bleiben außen vor.

Die Antifa darf weiter unbesorgt Bahnanlagen zerstören, Polizeistationen überfallen, sich mit den Beamten Straßenschlachten liefern, bei denen auch mal Reizgas, Buttersäure, Molotowcoctails und Steine eingesetzt werden. Wenig Angst vor dem Rechtsstaat müssen auch jene Schutzsuchenden haben, die wegen einer herausgerissenen Seite aus einem Umsonst-Koran einen Mitbewohner lynchen wollten und dabei 15 Menschen zum Teil schwer verletzten.

Eine Beraterin für die Netz-IM ist selbst aufgefallen wegen einer linksradikalen Hassmail, in der sie sich die erneute Zerstörung Dresdens gewünscht hat. Das ist kein Problem für unseren Justizminister und die Mainstream-Medien. Wenn Maas 20.000 Dresdener Demonstranten zu geistigen Brandstiftern erklärt, die Schuld an allen rechtsradikalen Untaten hätten, die derzeit im Land verübt werden, ist das in Ordnung.

Wenn in der Berliner Schaubühne im Stück „Fear“ Frauen wie die Publizistinnen Birgit Kelle und Gabriele Kuby oder Aktivistinnen wie Hedwig von Beverfoerde auf der Bühne symbolisch hingerichtet werden, ist das Kunst, auch wenn die Brandanschläge auf Autos und Büros der vorgeführten Frauen auf dem Fuß folgen. Ein Skandal ist aber, wenn Maas als schlimmster geistiger Brandstifter seit Goebbels und Schnitzler bezeichnet wird. Da wird nach dem Staatsanwalt gerufen und im Ernst gefragt, warum die Polizei nicht sofort eingeschritten ist. Die Polizei musste in einer Erklärung darauf hinweisen, dass in einem Rechtsstaat in so einem Fall erst der Staatsanwalt tätig werden muss, ehe sie in Aktion tritt.

Nicht nur Justizminister Maas kennt sich mit den rechtsstaatlichen Regeln nicht aus. Auch bekannte Fernsehgrößen wie Markus Lanz demonstrieren öffentlich, dass verdächtig ist, wer am Rechtsstaat festhält. Lanz attackierte den CSU-Politiker Ramsauer in seiner Sendung wegen dessen Unterscheidung von Kriegsflüchtlingen und Wirtschaftsflüchtlingen.

Als Ramsauer darauf hinwies, dass diese Unterscheidung unserem Rechtssystem entspräche, konterte Lanz, das wäre „arm“, sich darauf zurückzuziehen. Nach Meinung von Lanz & Co. leben wir in einem Gesinnungsstaat, wo Regeln nicht mehr gelten. In einem Gesinnungsstaat kann es keine Meinungsfreiheit geben, denn frei sind nur noch Äußerungen, die der herrschenden Gesinnung entsprechen.

In Deutschland 2015 wird immer häufiger die Nazikeule geschwungen, um Kritiker einzuschüchtern. Selbst Menschen auf der Straße senken die Stimme, wenn sie sich zur Flüchtlingspolitik der Kanzlerin äußern, deren Folgen sie jeden Tag mehr zu spüren bekommen. Über Kriminalität von Asylsuchenden zu sprechen, ist nicht erlaubt. Nur nicht zu vertuschende größere Delikte schaffen es bis in die Lokalzeitungen. Nur ein zweifacher Angriff auf eine Kassiererin mit der Machete in Freiberg/Sachsen findet kurz bundesweite Beachtung.

Umgekehrt werden selbst rein verbale Ausfälligkeiten gegen Asylbewerber bundesweit berichtet. Auch Vergewaltigungen werden verschwiegen, wie kürzlich in Herford. Dort wurde eine Helferin von einem jungen Flüchtling so vergewaltigt, dass sie ins Krankenhaus eingeliefert werden musste. In der Mitteilung der Polizei las man allerdings, sie hätte sich erfolgreich wehren können. Das ist Irreführung der Öffentlichkeit.

In Deutschland 2015 gibt es keine Gleichheit vor dem Gesetz mehr. Es gibt Regeln, die von der Bevölkerung eingehalten werden müssen, von den Zuwanderern aber missachtet werden dürfen. Das ist das Ende des Rechtsstaates.

Quelle:
http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/article/diese_migrationspolitik_bricht_das_recht

Erschien zuerst in der Dezember- Ausgabe des European


 

Tags »

28 Kommentare

  1. 1

    Dieser Staat wird seine Bürger nicht schützen. Schon heute wird die deutsche Bevölkerung durch getrennte Rechtsmaßstäbe zum Freiwild erklärt. Widerstand gegen die bunten Invasoren steht unter Strafe. Für Raub, Vergewaltigungen und andere Körperverletzungen der Invasoren wird das Strafgesetzbuch wenn überhaupt, nur unzureichend angewandt.

    Von wem dürfen wir zukünftig Hilfe erwarten??

    Von der Politik? NICHTS!
    Von der Polizei? NICHTS !
    Von der Bundeswehr ? Nichts!

    Was dürfen wir zukünftig noch alles erwarten??

    Viel Mord!
    Viel Vergewaltigung!
    Viel Kinderschändungen!

    Beispiel:

    Im Kanton Aargau (Schweiz) wurden eine Frau + 2 Söhne + eine Freundin ermordet, die zunächst im Haus festgehalten, dann zum Geldabheben gezwungen, dann abgestochen und dann verbrannt wurden!

    https://www.unzensuriert.at/content/0019542-Mutter-und-drei-Kinder-getoetet-Unfassbare-Tat-im-Kanton-Aargau

    Einheimische waren das sicherlich nicht.

  2. 2

    Diese BRD wer nie ein Rechtsstaat geschweige Demokratie. der Bürger wird für dumm und blöd erklärt von sämtlichen Parteien...Deshalv ungebremste Einwanderung von musels um alles erst recht kaputt zu machen...

  3. 3

    http://www.pi-news.net/2015/12/deutsche-bis-35-jahre-bald-in-der-minderheit/#more-496725

    In Naher Zukunft kann und wird es so kommen!! Wer als Deutscher Nationalgesinnter noch existieren will, wird in denn Osten des Landes Auswandern müssen!! Der Westen wird Multiethnisch sein!! Das war alles schon von einer kleinen Elite Ende des 19.Jahrhundert geplant!! Sagen wir mal so im Jahre 1897 in Basel!

  4. 4

    ...der Rechtsstaat war gestern...

    http://schnellmann.org/Staatsanwaltschaft_Berlin.pdf

  5. 5

    SPD und Pro Asyl haben die CSU-Forderung , Flüchtlingen ohne Papiere die Einreise zu verweigern , zurückgewiesen .
    Pro-Asyl-Geschäftsführer Burkhardt warf der CSU "gefährlichen Aktionismus" vor . Die meisten Flüchtlinge könnten nur ohne Papiere und illegal fliehen .

    "Wir haben Freizügigkeit in Europa und halten daran auch fest", sagte SPD-Vize Stegner der "Passauer Neuen Presse".
    Die CSU komme ständig mit neuen Vorschlägen , die auf Stimmungen am rechten Rand zielten . Stattdessen sollten bereits getroffene "kluge" Vereinbarungen umgesetzt werden . . . . .

    Es ist also rechtens , wenn Invasoren hier illegal und ohne Passkontrolle "einreisen" !

    Stegner . . . . der Schrei nach dem Galgen !

    Irrenanstalt Deutschland !

  6. 6

    Das Deutschland so ist wie es ist hat meiner Ansicht nach ganz gewaltig mit völlig abhanden gekommenen "Wir"-Gefühl zu tun. Es gibt keine Gemeinschaft unter den Deutschen. Wir sind uns gegenseitig suspekt. Und deshalb werden wir scheitern. Leider. Denn ich sehe nichts, was das ändern würde.
    MfG

  7. 7

    Der 31. Augsut bzw. 4. September sind in seiner historischen Tragweite für das Schicksal der Deutschen nur vergleichbar mit der SCHLACHT IM TEUTOBURGER WALD! Während damals die Invasoren so erfolgreich zurückgeschlagen wurden, daß unser Volk 2000 Jahre existieren konnte, hat die Volksverräterin Ferkel aus der Uckermark an diesem Datum vor den weltweit zur Invasion Deutschlands bereitstehenden Millionen-Horden KAPITULIERT - und NIEMAND HÄLT DIESE GRÖSSTE VOLKSVERRÄTERIN DER DEUTSCHEN GESCHICHTE OFFENBAR AUF!

    Ja, die Banken und Wirtschaftsbosse sprechen sogar von einem neuen "Wirtschaftswunder" durch die Invasoren für ihren "Standort" Deutschland:

    http://www.brd.uy/der-gipfel-der-frechheit-in-der-brd

    http://www.mmnews.de/index.php/wirtschaft/7739-sinn-millionen-migranten-gut-fuer-deutschland

    http://www.faz.net/agenturmeldungen/adhoc/deutsche-bank-chefvolkswirt-fluechtlinge-sind-gut-fuer-deutschland-13956952.html

    "Kurzfristig erwarten die Deutsche-Bank-Volkswirte einen SCHUB FÜR DEN KONSUM als wirtschaftliche KONJUNKTURSTÜTZE - unter anderem WEIL (!) DER STAAT für die Unterbringung der Flüchtlingen VIEL GELD IN DIE HAND NEHMEN MUSS." Das heißt aber in Wirklichkeit: Es sich bei diesen Bankstern LEIHEN MUSS, um die Invasoren versorgen zu können, da er sowieso schon rettungslos verschuldet ist!

    Das ist FASCHISMUS pur, was wir hier erleben: "das Zusammenwirken von Bankenmacht und Politik" (Mussolini), wobei die Bankster IMMER die "Gewinner" sind!

  8. 8

    Lieber Joe, die Teutschen sind ein Kriegerisches Volk und wenn es darauf ankommt wird es sich erheben. Das Problem is das es uns noch zu gut geht und das die Mehrheit einfach nicht mit bekommt was alles passiert. Wenn die Wahrheit über die tatsächlichen zustände mal raus kommen und wenn es jemand gibt der das Vertrauen des Deutschen Volkes hat dann erst wird auch etwas in gang kommen. Wenn nicht im guten dann im Bösen.

  9. 9

    Lieber Nemo,

    wer auch immer diese Strafanzeige gestellt hat wird so nicht damit durch kommen. Wenn was eher zu bezweifeln ist ein Strafverfahren eröffnet wird dann wird das aus Mangelndem Öffentlichen Interesse eingestellt.

  10. 10

    Zu meinem Komm. 5

    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/csu-will-fluechtlinge-ohne-ausweis-nicht-einreisen-lassen-13990304.html

    . . . . die Quelle hatte ich vergessen . . . . Scheiß Wachholder ! 😉

    CSU will Flüchtlinge ohne Ausweis NICHT einreisen lassen !

    Flüchtlinge ohne gültige Einreiseerlaubnis sollen gar nicht erst die deutsche Grenze überqueren. Das fordert die CSU-Landesgruppe im Bundestag.

    Die CSU fordert , Flüchtlinge nur noch mit gültigen Papieren nach Deutschland einreisen zu lassen . Personen ohne gültige Einreiseerlaubnis sollten an der Grenze zurückgewiesen werden . . . . .

    . . . . und jetzt kommen die Volksverräter zu Wort :

    SPD : Festhalten an der Freizügigkeit in Europa !

    SPD und Pro Asyl haben die CSU-Forderung nach einem Einreiseverbot für Flüchtlinge ohne Papiere zurückgewiesen .
    „Wir brauchen die Umsetzung der klugen Vereinbarungen , die längst getroffen sind und nicht jeden Tag neue CSU-Vorschläge , die auf Stimmungen am rechten Rand zielen“, sagte SPD-Vize Ralf Stegner der „Passauer Neuen Presse“ (Mittwoch).
    „Wir haben Freizügigkeit in Europa und halten daran auch fest . Die Union macht mit ihren ständigen Querschüssen in der Flüchtlingspolitik die Ressentiments der AfD hoffähig.“

    . . . . ab nach Guantanamo !

  11. 11

    Heidi Mund wegen Gebetsvorschläge am Tag der Deutschen Einheit wegen Volksverhetzung angezeigt.

    Hier das Gebet:

    „Wir bitten FÜR die echten Flüchtlinge, dass sie wieder Hoffnung für ihr Leben bekommen, dass unser HERR sie tröstet,…, gegen die massenhafte Einwanderung von 90 % junger moslemischer Männer, die ihre eigenen Heimatländer aufbauen sollen und hier nicht unsere Mädchen und Frauen vergewaltigen; dass sie mit dem Wort Gottes – der Bibel - wieder zurück in ihre Heimatländer geschickt werden, dort wo sie hingehören. . ... Gegen Krankheiten und Seuchen, die Einwanderer mitgebracht haben, …,. Wir bitten Gott,…, um Engel, die er an die Grenzen Deutschlands und der anderen europäischen Länder stellt.“

    Dies erfüllte den Tatbestand der Volksverhetzung, lautet die Anzeige.

    http://www.fr-online.de/frankfurt/volksverhetzung-staatsanwaltschaft-ermittelt-gegen-heidi-mund,1472798,33011960.html

    Das ist also Volksverhetzung. Aber wenn andere wie ja auch in Frankfurt Juden ins Gas Rufen, dann passiert nichts. Ach so ja, Heidi ist Deutsche, die welche Juden ins Gas gerufen hatten waren Türken, na bei denen wollen wir mal Fünfe grade sein lassen.

  12. 12

    Seit Anfang September treibe ich mich nun im Netz auf diversen Seiten wie dieser herum und habe schon zig Kommentare gelesen und geschrieben. Aber es gibt täglich wieder irgend einen Artikel, der mich so unbeschreiblich wütend macht, dass ich selbst es kaum glauben kann. Nach hunderten Kommentaren, die ich gelesen habe und von denen die meisten meine Meinung repräsentiert haben, dachte ich, ich könnte das alles irgendwie verarbeiten. Aber täglich kommt dann doch die Wut auf die, die das alles absichtlich verursacht haben. Und die Hilflosigkeit, da ich alleine nichts oder kaum etwas gegen all das ausrichten kann. Und glauben Sie mir, bei uns ist alles scheixx-ruhig - unglaublich ruhig, obwohl wir wohl heute einige hundert Invasoren bei uns ins Gewerbegebiet bekommen. Ich bin verzweifelt darüber,dass die Deutschen sich nicht wirklich wehren. Wann kommen all die kleinen Grüppchen aus der Versenkung und gehen auf die Straße??? Denn dass es heimliche Versammlungen gegen diese Asyl-Politik gibt, das weiß ich. Auch bei uns gibt es die, aber die haben noch zu viel Angst vor Konsequenzen. Sogar ein "höheres" Tier einer Altpartei hat sich einer solchen "Bürgerbewegung" angeschlossen. Er hat aber um geheimhaltung gebeten, da er Angst hat, dass er sonst sein Amt/Job verliert. Ich bin einfach nur noch sprachlos und habe Panik, dass wir uns unser Land einfach so wegnehmen lassen. Wann tun wir alle endlich etwas dagegen? Und ich meine nicht, im Internet Kommentare schreiben!!!

  13. 13

    Wenn man berufstätig ist und auch noch in der Öffentlichkeit steht, steht die gesamte Existenz
    auf dem Spiel, so wie einst.
    Auch ich habe erfahren, da ich erkannt wurde, was es heißt, nur meine Meinung zu äußernUm auf die Strasse zu gehen, ist es auch wichtig gesund zu sein und das können nicht unbedingt Ältere, die nicht mehr arbeiten müssen.Bei Linken, Antifa und Grünen und Islamanhängern , die immer Zeit haben und das Geld aus dem Steuersäckel bekommen ist das alles kein Problem..

  14. 14

    Ich möchte nicht ein Polizeistaat wie England, Frankreich aufwachen wegen der Toleranz mit Moslem zusammenleben. Wegen den Religion bedingte Radikalität ist diese Polizeistaat notwendig. Deshalb liebe ich das australische Modell wo Moslem ausgebürgert und abgeschoben werden. Tut das Heimatland die Aufnahme verweigern und finden kein Heimatland tun Australien jeden Illegale mit Ruderboot in offene Meer aussetzen.

  15. 15

    Lieber Terminator, 13:00
    Die CSU fordert Flüchtlinge ohne Papiere an der Grenze zurückzuschicken - prima!!! Und das nachdem 1Million Fremde hier einfach hergelaufen kamen. Ich erinnere nur mal kurz daran was für ein Geschrei es gab als der erste Ebolapatient in Hamburg behandelt wurde. Was diese Leute alles einschleppen weiß doch keine Socke. Für mich besteht der ganze Bundestag zu 100% aus Verrätern. Da ist kein Einziger, der auch nur eine Spur von meinen Interessen vertritt.

  16. 16

    @ 11

    Spirit

    Gut und wichtig das sie uns das mitteilen.Ich muss beim öffentlichen beten also jetzt besonders vorsichtig sein,gell.
    Nicht das ich da auch noch angeklagt werde.
    Joo das wird nicht jedermanns Geschmack sein.In den linksfeudalen,islamischen Herrscherkreisen verabscheut man das ja besonders.
    Stellen sie sich vor,die Schlagzeile:
    NPD Frau betet öffentlich bei dem "bekannten Neo-Nazi" Michael Mannheimer zu Jesus Christus.Anzeigen Festnahmen... Frau auf Flucht erschossen.
    Spass beiseite,man sieht hieran vor wem sich die Nation inzwischen verbeugt,wie radikalisiert der neue Kommunismus wirklich wird.Zusammen mit dem Islam zeugt er davon was ihn wirklich verkörpert...........den Sündenfall der Neuzeit,dass Verderben einer ganzen Nation.
    Man muss sich das mal direkt reinziehen,Mannheimer darf per Gerichtsbeschluss tatsächlich als "bekannter Neo-Nazi" geführt werden.Überlegen sie mal die Tragweite und die verbrecherisch,elende und dreckige Ausdrucksweise."BEKANNTER NEO-NAZI"
    Ulfkotte,Christus,Mannheimer...alles Neo-Nazis,und man überlege wirklich die Tragik dieser Ausdrucksweise.Hier wird asozialisiert...bekannt=gewöhnlich....asozialisiert von einem deutschen Gericht.Fass ich das noch?Was ist das denn?
    Wenn ich Christus nicht hätte.....ich glaube ich würde das alles nicht mehr verkraften und verwertet bekommen.Andere kommen damit besser zurecht,mein Horizont neigt sich jedenfalls dem Ende zu.Bei mir reichts nicht.Ich fasse daas echt net mehr.Im Namen des Volkes....ein bekannter Neonazi.Derjenige der das dritte Reich brandmarkt wie kein zweiter.Wo haben sie ihre Fassung her?
    Aber meine letzte Frage ist beantwortet.War das dritte Reich schlimmer,oder ist diese Politik verbrecherischer?
    Eindeutig kann ich sie nun beantworten.Was dieses Regime aus uns gemacht hat,ist so unvorstellbar das die ganze Psychologie neu geschrieben werden muss,kein Wesen kann von Natur aus so geschaffen sein.
    Und das ist das Problem,wir haben geschichtlich,historisch ja keinerlei Vergleichsmöglichkeiten,diesen psychopathischen Wahn,müssen wir definieren,und ihn der Menschheit irgendwie erklären.Aber die,die das machen sind ja alles Neo-Nazis...wie ist das alles nur möglich.

  17. 17

    http://www.berliner-zeitung.de/berlin/fluechtlinge-in-berlin-steglitz-hunderte-fluechtlinge-konvertieren-vom-islam-zum-christentum,10809148,29787266.html

  18. 18

    @ Terminator 10#

    ich stelle mir diesen Gruselkabinettisten Stegner grad in G. vor....
    Frei nach dem Motto: jeder erntet, was er sät.

  19. 19

    @ Spirit333 11#

    Also rein theoretisch: In Sachen Mund v. Staatsanwalt wg Volksverhetzung....

    Sie hat hoffentlich auch einen guten Anwalt.

    Allgemein kann ich mir das aber nicht vorstellen, denn Frau Mund ist keine Priesterin oder kirchliche Würdenträgerin; und ein Gebet ist im Allgemeinen als religiöser Akt zu verstehen, zumindest im Christentum, wobei der Betende mit seinem Gott spricht und ihn um alles Mögliche bittet. Es handelt sich also um ein lautes Zwiegespräch mit Gott, der Inhalt des Textes ist dabei aus meiner Sicht deshalb nicht volksverhetzend, weil es sich nicht um eine posilische Handlungsaufforderung im weltlichen Sinne handelt.

    Verhetzung bedarf der Handlungsaufforderung und Adressierung an ein Publikum. Hier ist der Adressat aber Gott selbst.

    Also, soll Gott verhetzt werden? Wie sollte das gehen? Er ist per definitionem allmächtig und unfehlbar. Also nicht verhetzbar.

    Im Falle eines Imams jedoch, der seine Gemeinde im Namen Gottes verhetzt und zu Gewalt auffordert, und diese im Einzelfall noch mit den Suren des Glaubensbuchens begründet und bestärkt handelt es sich um etwas grundsätzlich Anderes.

    Denn: Er ist eine religiöse Autoritätsperson, er richtet seine Aufforderungen zu bestimmtem Handeln an eine weltliche Gemeinde und er spricht nicht mit einer irrealen Glaubensidentität direkt, also er spricht nicht Augen in Auge mit Allah, sondern er erklärt indokrinativ und intensiv belehrend einer weltlichen Gemeinde als Zielgruppe bestimmte Handlungsweisen. Das kann bei Aufforderungen zu Gewalt dann auch im Einzelfall sehr wohl verhetzend sein.

    Darin ist eben der Islam völlig anders gestrickt als das Christentum. Ich sehe da wenig Chancen für den Staatsanwalt. Eine persönliche Meinung und Angst einer Einzelperson, die diese mit ihrem persönlichen Gott per Anrufung und Bitte im Gebet betakelt, ist weder Verhetzung noch sonst etwas.

    Ich persönlich möchte allen fundamentalistisch eingestellten Muslimen empfehlen, sich baldigst aus unserem Lande in Richtung ihrer eigenen Heimat aus dem Staube zu machen. Sie befinden sich im Widerspruch zu unserem Gesetzeskonsens und damit zu unserer Gesellschaft. Sie haben damit ihre Recht auf Toleranz unsererseits verwirkt.
    Euer Islam wird hier NIE dazugehören. Vergeßt das ganz schnell.

    Das hier ist UNSER Land.

  20. 20

    Wo geht der Weg hin ?
    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/angela-merkels-neujahrsansprache-mit-arabischen-untertiteln-a-1070021.html

  21. 21

    Staat im Staate
    Deutschland in den Fängen des Islam's
    Merkel und co begehen Hochverrat an unserem Deutschen Volk
    Die Justiz macht dabei mit
    Auch die Deutschen Generäle

    Vielleicht gibt es in Deutschland eine Untergrundorganisation des Widerstandes ?
    So wie damals Graf Stauffenberg ?
    Für unser deutsches Volk und Land ......
    Ich hoffe nur das sie bald aktiv werden ,man kann es nicht mehr ertragen

    Merkel auf Videotext : Fordert auf gegen Fremdenhass vorzugehen

    Mir ist es auch zuviel ,diesen Hochverrat von diesen Politikern ,kann ich nicht mehr ertragen . Baldrian nehme ich zur Beruhigung und auch Zurückhaltung in Blogs . Bin ja schon ein altes Semester ....
    Es macht mich traurig ,wie unser Land uns entfremdet wird und die Gewalt von den Fremdlingen wächst .
    Gestern habe ich kurz Nachrichten gesehen und es hat mich erschreckt das in Belgien die Soldaten mit MP durch die Strassen gehen . Es sind dort Verhältnisse wie in Israel .....
    " Die Bösen können so weiter machen ,weil die Guten nichts dagegen tun "

  22. 22

    Na, dann ist Norwegen auch Nazi ,da sie die Grenzen für Illegale schliessen .
    Auch die Schweden ...alles Nazi oder was ?

  23. 23

    OT

    ALLERLEI KULTURFREMDE BEREICHERUNG

    ISLAM IST FRIEDEN FRIEDEN FRIEDEN FRIEDEN FRIEDEN:
    30.12.2015
    ""Attentäter von San Bernardino planten Massenmorde durch Anschläge auf Autobahnstaus
    Jonathan Benson

    Das Pärchen Syed Rizwan Farook und Tashfeen Malik, die des Massenmordes an 14 Menschen auf einer Weihnachtsfeier an ihrem Arbeitsplatz in San Bernardino beschuldigt werden, hatte nach Angaben von Ermittlern, die diesen Fall von innerstaatlichem Terrorismus untersuchen, offenbar auch geplant, Sprengstoffanschläge auf Fahrzeuge auf vielbefahrenen Autobahnen Südkaliforniens zu verüben...""
    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/geostrategie/jonathan-benson/attentaeter-von-san-bernardino-planten-massenmorde-durch-anschlaege-auf-autobahnstaus.html

    ++++++++++++++++++++++

    DIE GEWINNLER AN DER DEUTSCHLAND FLUTUNG
    (Verlierer der deutsche Sozialstaat, der Steuermichel, arme, kranke, behinderte Deutsche, deutsche Kinder):

    DIE NICHTSNUTZIGEN FLUTLINGE
    Sozialfuzzis
    Übersetzer
    MOSCHEEGEMEINDEN, DER ISLAM
    Wohlfahrtsverbände
    Bauindustrie, außer Tiefbau/-Straßenbau
    31.12.2015
    ""Flüchtlinge: Goldgräberstimmung am Immobilienmarkt?
    Michael Brückner
    Deutschland braucht in nächster Zeit fast eine halbe Million zusätzlicher Wohnungen pro Jahr. Grund ist in erster Linie die Asylantenwelle. Dafür sollen sogar bestehende Häuser kurzerhand aufgestockt werden...""
    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/wirtschaft-und-finanzen/michael-brueckner/fluechtlinge-goldgraeberstimmung-am-immobilienmarkt-.html
    Möbel-, Elektro- u. Elektronikproduzenten u. -händler
    Nahrungsmittelindustrie u. -handel
    Cateringfirmen
    (...)
    ÄRZTE - AUCH SIE KASSIEREN STAATSKNETE AB:
    ""Kassieren Mediziner in Flüchtlingsunterkünften zu viel Geld? Manche bekommen in Rheinland-Pfalz 200 Euro pro Stunde. Das ist etwa viermal so viel wie Ärzte für eine Stunde im hausärztlichen Bereitschaftsdienst bekommen. Ein Kritiker sieht jedoch noch andere Mängel in der Gesundheitsversorgung von Asylbewerbern...""
    http://www.focus.de/politik/deutschland/bis-zu-200-euro-pro-stunde-vier-mal-so-viel-wie-normal-so-viel-verdienen-aerzte-in-fluechtlingsunterkuenften_id_5182329.html

    ++++++++++++
    ++++++++++++

    Den Haag: Bürgermeister(Devoter Dhimmi) setzt Salafisten als Scharia Polizei ein

    31. Dezember 2015
    ""Red. Polikritik, News, Niederlande

    Den Haags umstrittener Bürgermeister Van Aartsen setzt nicht zum ersten Mal im Problemviertel Schilderswijk die sogenannte Scharia Polizei als Hilfspolizisten ein...""
    https://opposition24.de/den-haag-buergermeister-setzt-salafisten-als-scharia-polizei-ein/275742

    ++++++++++++++++++++++++++
    ++++++++++++++++++++++++++

    15. OKTOBER 2015
    Fatale „Willkommenspolitik“
    Aufbruchstimmung: Jetzt will auch Westafrika nach Deutschland zu „Mom Merkel“
    Epoch Times, Donnerstag, 15. Oktober 2015 14:20
    Nicht nur in Deutschland – auch in Westafrika ist die Flüchtlingskrise das Thema Nr. 1. Nur wird sie dort als Verheißung wahrgenommen...
    http://www.epochtimes.de/politik/welt/aufbruchstimmung-jetzt-will-auch-westafrika-nach-deutschland-zu-mom-merkel-a1276554.html

  24. 24

    @ insomnia #12

    Aber täglich kommt dann doch die Wut auf die, die das alles absichtlich verursacht haben. Und die Hilflosigkeit, da ich alleine nichts oder kaum etwas gegen all das ausrichten kann. .....
    Ich bin verzweifelt darüber,dass die Deutschen sich nicht wirklich wehren. Wann kommen all die kleinen Grüppchen aus der Versenkung und gehen auf die Straße???...
    Ich bin einfach nur noch sprachlos und habe Panik, dass wir uns unser Land einfach so wegnehmen lassen. Wann tun wir alle endlich etwas dagegen? Und ich meine nicht, im Internet Kommentare schreiben!!!

    Ich bin ganz Ihrer Meinung.

    Wie Sie erwähnen, gibt es offensichtlich Widerstand im Verborgenen. Es ist verständlich, daß die meisten Menschen Angst davor haben, jetzt schon damit in die Öffentlichkeit zu gehen. Es ist Fakt, daß man dann völlig gebrandmarkt ist, seinen Job verliert, etc.pp.

    Ich bin mir sicher, sobald es mit der Ruhe weitgehend vorbei ist und das ganze aus dem Ruder läuft, werden wir und unsere deutschen Landsleute aufstehen. Noch wird vieles unter den Teppich gekehrt, irgendwann ist dieses Phase vorbei.
    Dann geht es zur Sache. Da bin ich mir zu mind. 200 %ig sicher !!!

  25. 25

    @ backbone #13

    Genauso ist es !!!

  26. 26

    Ich wünsche Michael Mannheimer, allen Kommentatoren und stillen Lesern ein friedliches, gutes Jahr 2016. Bleibt alle gesund !

    GOTT SCHÜTZE UNS !

  27. 27

    Um Nazi zu sein braucht man bei unseren linkes Gesindel nur Jude sein und den Antisemitischen Islam verfolgt fühlen! Ich gewinne immer mehr den Eindruck die Linke nennen die Juden Nazi und die tatsächliche Nazi haben die Juden Bolschewisten (Kommunisten) genannt. so widerholt sich die Geschichte!!

  28. 28

    MERKEL SOLL WEG; - UND W A S WÜRDE DAS FÜR UNS VERBESSERN ? - Nichts !

    + + + ACHTUNG !
    ALARM-NACHRICHTEN AUS M Ü N C H E N :
    + + +
    Lt.
    POLIZEI ernstzunehmende TERROR-GEFAHR !

    MENSCHENANSAMMLUNGEN MEIDEN ! + + +

    + + + Auch ich wünsche Euch einen Guten Rutsch - und ein kämpferisches, besseres NEUES JAHR 2016
    im täglichen K a m p f gegen Islamisierung & Genderisierung und EUrabia-Diktatur !
    -- Mit viel SCHWEIN an die "Front" !

    Aber ich wünsche mir auch von E u c h mehr Interesse und weniger Ignoranz für folgende Problematik,
    - PEGIDA & Co. müssen sich nach innen und außen verändern, wenn wir erfolgreich sein wollen, - wir
    brauchen eine sauber ausgearbeitete überparteiliche STRATEGIE und flexible Taktiken + massenwirksame demokratische Organisations-Methoden.

    PEGIDA und ähnliche laufen seit 1/2 Jahr zunehmend Gefahr zunächst ideologisch auf zunehmend antiwestlichen Kurs gebracht praktisch gespalten zu werden, - auch durch Leute wie Bachmann, die mit dem großrussischen Anti-NATO-/Despotismus liebäugeln, und andere, die wie Elsässer/ compakt, KEWIL und andere KOPPianer vom Antiamerikanismus bis Antizionismus besessen sind, und dadurch die ISLAM-Kritik, die Abwehr des Genderismus und die gegen eine uns das aufzwingende EUrabia-Zentralismus dadurch hindern, zu einer großen und auch
    -> nach innen demokratischen MASSENBEWEGUNG zu werden mit einer entsprechend vielseitigen, offensiven STRATEGIE, die uns zudem persönlich wie national zunehmend unabhängig mach von den Öl-, Gas(prom)- und Uran-Monopolisten und Despoten !

    Ich habe dazu ausgearbeitete Konzepte.