Verfassungsschutz: Bereits über 1000 gewaltbereite Islamisten in Deutschland


 

Der Bürger darf nun ernten, was Merkel gesät hat

Die Ernte jedoch ist nicht mehr Wohlstand,. mehr Sicherheit und mehr Nutzen für das deutsche Volk – wie es der Eid, den jeder Politiker abgeben muss, verlangt – sondern ein terroristisches Bedrohungsszenario, das es in der deutschen Geschichte so noch nie gegeben hat. Merkel hat mit ihrer wahnsinnigen Politik der offenen Grenzen und unbeschränkten Zuwanderung eine Situation ausgelöst, die Deutschland innenpolitisch und seitens seiner verfassten demokratischen Rechte mehr destabilisieren wird als APO, RAF, Antifa und sonstige innenpolitischen Bedrohungen zusammen genommen.

Man erinnere sich, wie ein kleines Häufchen von gerade mal drei Dutzend gewaltbereiter linker Terroristen die Bundesrepublik in den 70er Jahren des letzten Jahrhunderts an den Rand des Zusammenbruchs brachte. Gegenüber den nun weit mehr als 1.000 zu allem entschlossener islamischer Terroristen (Terroristen  sind sie auch dann, wenn sie hier noch niemanden ermordet haben), gegenüber den in die Zehntausende gehenden nicht weniger gewaltbereiten Salafisten wirken die Zeiten des RAF-Terrors geradezu wie ein Klacks.

Beiden Gefahren, der linken im letzten Jahrhundert (der über ihre Antifa-Kampfverbände allerdings bis heute fortdauert) – und der islamischen Bedrohung der Gegenwart ist gemeinsam, dass sie aus dem Herzen Deutschlands entstammen. Die RAF war das Produkt der Frankfurter Schule (um dies stark verkürzt wiederzugeben), während die Bedrohung durch den Islam, der sich immer mehr in Deutschland festsetzt, das Produkt einer Politik aller deutschen Parteien ist, angefangen von Adenauer, und ihren Höhepunkt in der geradezu wahnwitzigen und entfesselten Masseneinwanderungs-Politik Merkels findet. Allein im Jahr 2015 kamen unter ihrem Befehl mehr Moslems nach Deutschland als in Jahrzehnten zuvor zusammengenommen.

Der Feind Deutschlands sitzt im Inneren, er ist überwiegend links, und er hat es geschafft, sämtliche demokratischen und konservativen Kräfte auf seine Seite zu ziehen. Dass sich hin und wieder in CDU und sonstwo Widerstand regt, ist als marginal und bislang völlig unbedeutend einzustufen. Die CDU hätte die Chance auf ihrem letzten Parteitag gehabt, sich ihrer unsäglichsten Kanzlerin, die sie jemals hatte, zu entledigen. Sie tat das Gegenteil: Mit Ausnahme von ganzen 2 Gegenstimmen votierten alle CDU-Parteitagsmitgleider für Merkel als alte und neue Parteivorsitzende. Damit hat Merkel ihr altes SED-Regime wieder zurück. Auch dort gab es bei der Wahl des Staatsratsvorsitzenden ähnliche Traum-“Ergebnisse”. Alle Hoffnung der Deutschen liegen nun auf den patriotischen Parteien, vorneweg auf der AfD. Mögen sie ihrem Auftrag, Deutschland zu retten, gerecht werden.

Michael Mannheimer, 3.1.2016

***


 

Verfassungsschutz warnt: In Deutschland leben über 1000 gewaltbereite Islamisten

In Deutschland leben nach Einschätzung des Verfassungsschutzes derzeit 1100 gewaltbereite Islamisten. 430 von ihnen gelten als so gefährlich, dass ihnen jederzeit eine schwere Straftat zuzutrauen ist.

Diese sogenannten Gefährder sehen Gewalttaten als durch den Islam gerechtfertigt an und stehen besonders im Visier der Sicherheitsbehörden. Der Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz, Hans-Georg Maaßen, wies vor kurzem auf Versuche von Salafisten hin, unter Flüchtlingen in Deutschland “neue Anhänger zu missionieren und zu rekrutieren”.

Dem Verfassungsschutz seien mehr als 150 solcher Vorgänge im Umfeld von Flüchtlingsunterkünften bekannt geworden. In Deutschland zählen nach Maaßens Angaben aktuell mehr als 8350 Personen zu den Salafisten.

Ende September 2015 seien es noch 7900 gewesen. Die salafistische Szene stellt laut Verfassungsschutzbericht ein wesentliches Rekrutierungsfeld für den Dschihad dar.

Quelle:
http://www.huffingtonpost.de/2016/01/03/verfassungsschutz-warnt-in-deutschland-leben-uber-1000-gewaltbereite-islamisten-_n_8906740.html?utm_hp_ref=germany&ir=Germany


Spenden für Michael Mannheimer

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.
47 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments