Über die verlogene Sprache der Medien, wenn es darum geht, Verbrechen seitens Anhängern des Islam zu verschleiern

Medien+Luegen

Medien sind die Hauptakteure der Islamisierung Deutschlands 

Nichts ist verlogener, als wenn Medien über den Islam schreiben. Da reichen mittlerweile selbst über 27.000 moslemische Terroranschläge seit 9/11 nicht aus, um den Islam als Urheber dieser Verbrechen reinzuwaschen. Da töten Palästinenser wahllos israelische Zivilisten, und Medien können dies bestens verstehen. Da werden aus dem Gaza-Streifen von Hochhäusern tausende Raketen auf zivile Gebiete in Israel abgeschossen, und Medien berichten entweder darüber überhaupt nicht, oder wenn, dann ebenfalls mit subtil eingeflochtenem Verständnis für die Palästinenser.

Und verlieren gleichzeitig  kein Wort darüber, dass sowohl der Beschuss aus als auch in zivile Gebiete ein Kriegsverbrechen nach dem Hager Kriegsrecht darstellen. Da wird in Frankreich eine jüdische Familie von einem "französischen" Moslems umgebracht (sein Motiv: Judenhass), und die Medien verlieren kein Wort über den genuinen Judenhass des Koran ("Affen und Schweine") und den ersten Genozid des Islam, als Mohammed einen ganzen jüdischen Stamm (Banu Kureiza) umbringen ließ.

Seit Jahrzehnten dürfen die Medien ihren eigenen Antisemitismus - verklärt als Antizionismus - an die Deutschen verkaufen, ohne sich dafür rechtfertigen zu müssen oder von irgend jemandem zur Verantwortung gezogen zu werden. Medien sind die eigentlichen Verursacher der heutigen - überwiegend islamischen - Massenimmigration. Sie haben diese nicht nur massiv gegen ihre Kritiker verteidigt, sondern sie haben sie mit ihren jahrelangen, einseitigen und verlogenen proislamischen Artikeln entscheidend vorbereitet. Es gibt nur eine Möglichkeit, die Macht der Medien zu beschränken: Massiver und kollektiver Boykott derselben.

Michael Mannheimer, 4.2.2015

***

Von Alexander Wendt, 2. Januar 2016

Schießerei

Nach der Schießerei im Jüdischen Museum von Brüssel*, bei der ein islamistischer Terrorist mit einer AK 47 mehrere Besucher niedermähte, gab es jetzt wieder einmal eine Schießerei auf Zeit Online, bei der ein islamistischer Terrorist in Tel Aviv mit seiner Maschinenpistole in einer Gruppe von Barbesuchern feuerte.

Liebe Medien, ich habe verstanden: es ist kein ein- oder zweimaliges Versehen schlecht bezahlter Zeilenschrubber, wenn Massaker an Zivilisten – vorausgesetzt, die Täter sind Anhänger der Religion, die keinen Terror hat beziehungsweise umgekehrt – wenn also eine Schlächterei an unbewaffneten Zivilisten mit Schußwaffen Schießerei genannt wird.

So, wie es auch nicht versehentlich, sondern systematisch über die Messerattentate in Israel heißt: Palästinenser nach Messentattentat getötet.

So, wie bestimmte Tätergruppen in Deutschland immer und grundsätzlich als Männer oder Jugendliche ohne weitere Zusätze beschrieben werden.

So, wie es nach linksradikalen Bürgerkriegsszenen in Leipzig hieß: Schwere Krawalle nach rechtem Aufmarsch.

So, wie immer mehr Medien dem Vorbild der Bundeskanzlerin folgen und IS nur als Abkürzung aussprechen beziehungsweise schreiben oder gleich durch das Akronym Daesh ersetzen.

Aber, liebe Medien, könnte und müsste das Prinzip nicht weiterentwickelt werden? Sollte es nicht über die Silvesternacht am Kölner Hauptbahnhof heißen: zahlreiche Frauen in Massenbelästigung verwickelt? Hätte es nicht schon über Paris am 13. November heißen müssen: Schwere Schießerei im Theater Bataclan – mehrere Konzertbesucher und sieben muslimische Jugendliche tot? Geht, Medienschaffende, noch einmal verstärkt einmal in euch. Es gibt keinen Grund, aus eurer Mödergrube ein Herz zu machen.

*Der Anschlag auf das Jüdische Museum von Belgien war ein Attentat, bei dem am 24. Mai 2014 in Brüssel vier Menschen durch Schüsse getötet wurden.

Quelle:
http://www.zeit.de/…/a…/2016-01/israel-tel-aviv-anschlag-bar


 

Tags »

14 Kommentare

  1. 1

    Einige haben das schon lange kapiert, nur die Mehrheit noch nicht

  2. 2

    Die Ausbildung macht es. An den Hochschulen wird

    von linken Professoren, linker Stoff an linke

    Studenten vermittelt.

    Und schon wissen wir warum sich keine neutrale

    Meinung bilden kann.

    Andersartige Meinungen werden von der Deutungs -

    Hoheit unterdrückt !!!

    +++++

    Es ist doch nicht schwer links zu sein.

    Ich brauche nicht zu denken.

    Ich brauche nur abschreiben.

    Und fertige ist meine einfache Welt.

    +++++

    Gäben die Lügen der Journalisten Schei..., dann

    hätten die BIO - Gasanlagen über Jahre Stoff.

  3. 3

    Damit es auch noch viel mehr Menschen verstehen…….
    Diese Berichte und Nachrichten müssen in die Bevölkerung gebracht werden, das ist sehr wichtig zur “viralen Verbreitung“, daher …

    ***HILFE-Liste***

    WAS kann man unternehmen?

    -demonstrieren…Raus auf die Straße.., besser noch Landtag oder Bundestag !
    -UND jeden Montag z.B. hier hier

    -****sich mit Rechtsmitteln wehren, (siehe hier) ****
    -politisch inkorrekte Nachrichten teilen….

    -wie ....., auf welchem Wege kann dies effizient und viral geschehen ?

    *in Social-Media verbreiten/teilen/multiplizieren per:

    -wie hier viraler Verteiler
    - facebook
    oder auch Messenger, wie:
    - SMS
    - whatsapp
    - Skype
    - threema
    - Signal/ vormals Textsecure
    - Simsme
    -oder auch - anonyme Verteilungsplattform ,
    .
    -die App , aufs Handy laden
    -die hier veröffentlichen Beiträge (oder was du sonst noch zu sagen hast) „VIRAL“ posten/teilen

    -E-mail (auch anonym)
    -Print in der Nachbarschaft etc. verteilen.

    -diskutieren.
    Freunde, Bekannte, Nachbarn, Mitmenschen informieren.

    oder hier mitmachen

    “Das Eine tun-, das Andere nicht lassen ! “

    Wie können wir uns verbünden?

    -Blog?, den man nach Tagen noch findet und einsehen kann?
    .......(Vorschläge bitte…)
    -Forum? welches? wo?
    .......(Vorschläge bitte…)
    Wie können wir uns vernetzen?
    ………………………………………..

    Bitte den Text mit euren Ideen vervollständigen, kopieren und wieder hier, oder verlinkt, einfügen. So könnte sich eine erweiterte anwendbare“ Hilfe-Liste“ entwickeln.

    Diese Liste IMMER WIEDER und IMMER WIEDER posten !
    Wo? Siehe oben/unten.

    Hier ist eine VIRALE Verteilung in einem enormen Tempo möglich.
    Bitte mach mit.

    ** für Android Handy

    ** für IY-phone

    Und schon gehen die Nachrichten .. ab unter das Volk 😉
    Die, meiner Meinung nach, schnellste virale Verbreitung von Nachrichten

    Wir sollten KEINE Gelegenheit auslassen, diese politisch inkorrekten Nachrichten zu verteilen.

    Macht mit !

    Danke 😉

  4. schwabenland-heimatland
    Montag, 4. Januar 2016 10:32
    4

    Heute legt "die Welt" die nächste "Wahrheit" auf den Tisch. Und.. ich glaube es ist diesmal "die Wahreit"- die wir alle schon geahnt haben, sogar der Logik und Realität wegen schon längst wissen!
    Besonders erstaunlich und typisch wird allerdings sein, dass mit Sicherheit die gleichen Medienkollegen, weder Online- noch Print- noch insbesondere das gebührenfinanzierte staatliche Fernsehen ARD/ZDF an die längst Wellcome Refugee eingelullten und links Gehirn gewaschenen, verblödeten Zuschauer darüber berichtet wird.Es wird weiter so getan als würden wir unsere Demografie verbessern, unsere Kultur und Arbeitswelt bereichern,als wäre alles in bester Ordnung. Längst ist klar und die Katze aus dem Sack wie unterschiedlich die Meinung und die verlogene Sprache in der Wirklichkeit angekommen doch sein kann.---->
    "Die Welt" (als Bild Ableger!) am 21.12.15 schon geschrieben, offensichtlich hat es niemand zur Kenntnis genommen, geschweige denn groß darüber berichtet,wenn überhaupt dann genau das Gegenteil:
    Zitat:
    "Flüchtlinge verursachen neue Armut in Deutschland"

    Mehr Obdachlose, mehr Hartz-IV-Empfänger: Mit dem Flüchtlingsstrom steigt in Deutschland die Zahl der Hilfsbedürftigen. Der positive Trend am Arbeitsmarkt wird enden, sogar umgekehrt. Doch die Regierung hat eine Idee (wie man diese reale Entwicklung den Bürger verkauft):
    Der Armutsforscher Markus Grabka vom Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) weist darauf hin, dass es zwei bis drei Jahre dauern werde, bis sich der starke Anstieg der Asylbewerberzahlen in der Armutsstatistik niederschlägt. "Erst wenn die Flüchtlinge aus den Heimen und Sammelunterkünften in private Unterkünfte wechseln, erscheinen sie in der Armutsstatistik, denn diese basiert auf Haushaltsstichproben", sagt Grabka.
    "Deshalb wird sich 2016 zwar in Folge der Flüchtlingswelle die Zahl der Grundsicherungsbezieher erhöhen, die Armutsgefährdungsquote aber noch nicht."
    (Damit hat sich die Politik auf Tauchstation für das Negieren der Realität und Wahrheit erneut Zeit verschafft!)

    Als Folge des anhaltenden Flüchtlingsstroms hat sich die Armut in Deutschland deutlich ausgebreitet. Die Tafeln, die bundesweit Lebensmittelspenden an Bedürftige abgeben, versorgen mittlerweile zusätzlich 200.000 Asylsuchende. Die mehr als 900 Einrichtungen können den Andrang kaum mehr bewältigen und fordern erstmals in ihrem zwanzigjährigen Bestehen staatliche Zuschüsse. Auch die Zahl der Obdachlosen erreicht laut Bundesarbeitsgemeinschaft Wohnungslosenhilfe mit 335.000 Betroffenen Rekordniveau, wobei der Anteil der Migranten bei fast einem Drittel liegt. Der Politikwissenschaftler Schroeder rechnet ebenfalls damit, dass sich Deutschland durch den starken Andrang an Asylbewerbern nachhaltig verändert. "Auf einmal haben wir die >Dritte Welt im eigenen Land

    http://www.welt.de/wirtschaft/article150175379/Fluechtlinge-verursachen-neue-Armut-in-Deutschland.html

    Das perfideste an der o.g. Entwicklung die parallel läuft wurde im "die Welt" Bericht allerdings ergänzend nicht erwähnt: die fortschreitende weitere Islamisierung und Radikalisierung,der weiteren nicht willigen nicht Integrierbaren,der fortschreitenden Parallelgesellschaften, unter anderem genau wegen diesem o.g.entstehenden 3.Welt Effekt. Statt auf Dauer für Umme ein schönes Leben, die erwarteten gebauten schönen Häuser, Mercedes, kostenlose Studienplätze für 6 Kinder und 3 Frauen als die zukünftigen Astrophysiker, Ingenieure, Architekten, Professoren,ect. gibts plötzlich in unserem komplett aufgelösten und umfunktionierten Multikulti linkssozialistischen Sozialstaat, mit Cem Özdemir,Aiman Mazyek und Co. Von ganz oben als Zentralrat die deutschen Bürger in Schach gehalten - nach einem Zitat von Thomas P. M. Barnett: "Das Ergebnis ist eine Bevölkerung mit einem durchschnittlichen IQ von 90, zu dumm zu Begreifen, aber Intelligent genug um ( nur noch für andere) zu Arbeiten" !

    "Dank" Merkel &Co- man Deutschland wie hast Du Dich zum Chaosland verändert- hatten wir nicht schon Probleme genug?!

  5. 5

    @ Schwabenland

    Ja, wahrhaft dämonische Gestalten haben die Zeiten nach oben gespült: das TRIO INFERNAL "Maas, Misere, Merkel", Woelki, Bedford-Stromer, Göring-Eckardt - Pfui Deibel! Das ganze Gezerre um "Obergrenzen" für den Überfremdungswahnsinn ist kaum noch zu ertragen. Redet doch "deutsch" und sagt gleich, worum's geht:

    Deutschland soll sich von aller Welt ficken lassen - und sogar noch für die Unterbringung der "Freier" sorgen! - Das schimpft sich dann "Integration" - gell, Frau Göring-E., anstatt wie im "normalen" Nuttengeschäft wenigstens einen "Hurenlohn" dafür zu erhalten! (Versprechungen von "künftigem" Nutzen der "Flüchtlinge" könnt ihr euch schenken - interessieren mich auch nicht, weil dann das deutsche Volk angesichts der schieren MASSE der "Freier" ja eh "Geschichte" sein wird!)

    Wann hat es jemals solche perversen, unverschämten Volksverräter gegeben wie diese Grüne Göring-Eckardt oder unser Merkel-Ferkel - beide nicht zufällig aus der Ost-Zone!!! Gewiß werden solche Ober-Verräter von der "Atlantik-Brücke" BEZAHLT - das dürfte dann der "Hurenlohn" für ihre Dienste bei der Vernichtung des deutschen Volks sein.

  6. 6

    Der israelischer Generalstab geht davon aus, das jeder siebte Flüchtling in Deutschland ein ISIS Aktivist ist. Nicht alle Flüchtlinge sind Syrier! Wie will Deutschland mit 200.000 ISIS fertig werden wenn 1500 RAF Aktivisten die deutsche Sicherheitsbehörden an die Grenze der Belastbarkeit gebracht hat! Wird Merkel wegen Ihrer Stasi Vergangenheit von der ISIS erpresst? Die Flüchtlinge rechtswidrig nach Deutschland einsickern lassen macht für mich Frau Merkel verdächtigt.

  7. Bernhard von Klärwo
    Montag, 4. Januar 2016 13:25
    7

    Also ich lese selten die üblichen Zeitungen (online).

    Hätte ich es gar nie getan, also voll boykottiert, hätte ich auch nichts über die 1500 Flutlinge in Stukenbrock-Senne oder die Belegung dreier Turnhallen in unserer Stadt u. zig weiterer Sporthallen im Kreis erfahren.

    Aber auch die gesamte Flutung Deutschlands mit Fremdkulturellen, erfahren selbst PI-News u.ä. nur durch die linksversifften MSM u. in Einzelfällen durch Leser, aber eben nicht sofort u. flächendeckend.

    Ebenso Merkels, Gaucks, Gabriels, amerikanische, türkische usw. Unverschämtheiten gegen das deutsche Volk hätten wir alle, ohne die MSM wohl kaum erfahren.

    Daher ist man immernoch auf die kommunistischen Einheitsmedien Deutschlands angewiesen oder haben pi-news.net u. kopp.online in

    jedem Ort, ab 15.000 Einwohnern, einen seriösen Berichterstatter? Habe ich da was verpaßt?

    +++++++++++

    Für neue Leser: MSM = Mainstream-Medien

  8. 8

    Daß Scheichs Herzegowina-Bosnien aufkaufen und sich auch in Mücnchen breit machen, scheint unsere Medien überhaupt nicht zu interessieren. Man findet solche Berichte nur durch Zufall.

    https://rundertischdgf.wordpress.com/2016/01/04/scheichs-kaufen-bosnien-herzegowina-auf/

  9. schwabenland-heimatland
    Montag, 4. Januar 2016 16:53
    9

    @ alter Sack -zu meinem Komm. Nr.4 -Ergänzung:

    Schon mal darüber nachgedacht warum Bushido vor einiger Zeit einen Bambi -Integrationspreis erhalten hat? Genau dieser rechts- oder doch linksradikale(?) Türkei Freak- gewaltverherrlichende, rüpelnde und pöbelnde gegen alles was sich irgendwie konservativ, „spießerisch“ in seinen Augen bewegte, selbst extrem feindlich gegen Frauen, Schwule, Arbeitlose, H4 Hilfe, ect. ect. hetztend, wo war da der Grüne Aufschrei- die zitierung seiner Hass-Texte, seines No go- Gangster und Clan- Verhaltens? Dieser Idiot mit seinen idiotischen Proll Ghetto Rap Texten- selbst sogar auf Verbotsindex des Verfassungsschutz stehend, ist von der inzwischen längst verblödeten, Smartphon, Selfi und Fernsehsoap Jugend-generation- politisch links verortet,schulisch eingeimpft, degeneriert, verkommen zu politischen Analphabeten (siehe Kommentar des Cicero März 2015 ) sein schönes Gangsterleben wurde so finanziert- quasi von der Gosse zum Millionär geworden. Und Sonst? Nichts, ein Vacum,das gesagte geistiger Sondermüll.Was hat sich eigentlich nun bei Bushido integriert? Vielleicht gar die Denkweise von K. Göhring Eckardt und Claudia Vatima Roth, Volker Beck und Co.? Oder eher umgekehrt- seit der eine oder andere nun die Hassmails gegen fremdenfeindliche Einträge in sozialen Medien vorliest die an sie gerichtet sind? Eigenartig und Scheinheilig. Spätestens seit Bushido kann doch jeder seine Meinung sagen, oder rapen- oder aktuell sogar seit dem Flüchtlings-Asylchaos Wellcome Refugee als einzig richtige Meinung kundtun, oder? Ist es nicht so? K.Göhring-Eckardt, Merkel und Co., der nächste Gutmenschbambi für das Öffnen von Tür und Tor ohne gesetzliche Legitimation der deutschen Bürger über deren Kopfe hinweg quasi „Einreise und Integration mit der Brechstange und gleichzeitig Meinungsdiktatur ohne Limit“ passt nicht ganz zusammen! Trotzdem, das kritische,protestierende Volk hat nichts mehr zu sagen. Linksgrün, aktueller denn je ist: "Deutschland verrecke!". "Still lovin Volkstod",ect.pp. !
    Hallo Frau Göring-Eckart, wohin gehört dieses Vokabular gegen das ganze deutsche Volk ? Auch in die Tonne wie die Hassmails? Wohl kaum. Katrin Göring-Eckhardt freut sich lieber wie Bolle über einen 30%-Anteil von Kindern mit Migrationshintergrund in Deutschland. Die Grüne Jugend meldet am Tag der Deutschen Einheit: „Am 3. Oktober wurde ein Land aufgelöst und viele freuen sich 25 Jahre danach. Warum sollte das nicht noch einmal mit Merkels chaotische oder sozialistisch-links, einer gezielten Flüchtlings- Flutungs-Strategie- wo mit größter Wahrscheinlichkeit noch ganz andere Interessen dahinterstecken, gelingen?! Von den Rot- Rot- Grünen selbst von den ehemals Schwarzen die nun alle wie die Lemminge oder geclonte brave Schäfchen mit der OberWölfin Merkel im Massendelirium tanzen ist in ein solche Deutschlandumbau-Vorstellung inzwischen ebenfalls abgesegnet.
    Na dann weiter so. Empfehlung: Heiko Maas, Göhring Eckardt, de Missiere ect. wie sie alle heissen, schließt doch facebook und Co. (ich bin und war noch nie dabei) mitsamt dem vorgelesenen Hass, das nur von den wirklichen Problemen in unserem Land ablenken soll, jedoch dann am Besten den ganzen Laden namens „Bundestag“ gleich mit. Ich bin sofort dafür.
    Übrigens... was wird denn nun aus „unintegrierbaren Inländern“ von denen schon als Gegenargumentation für das von ihnen geschönte Chaos und Versagen bereits die Rede ist? Abschiebung, Internierung oder gar noch Schlimmeres?! (wie A.Prinnci sich ausdrückte?!)
    Der Kasseler Regierungspräsident hatte vor Kurzem ja schon die passende und verrückteste Meinung dazu. Wer dies erläutert und kritisiert soll aus Deutschland gehen, derjenige wird diskreditiert, beschimpft, fertig gemacht,selbst von den Medien. Beruflich, persönlich, menschlich, letztendlich bis zur Selbstaufgabe.
    Unintegrierbar bedeutet auch unveränderlich, folglich also die totale Ausgrenzung all jener, die Ereignisse und politisches Geschehen kritisch betrachten? Endet das Ganze nun schon in Meinungstotalitarismus und „Rassismus gegen Inländer“?

    Bushido&Freands - die Toten Hosen, Herbert Grölemeier, Andreas Burani, Sido und Co. singt dann doch bitte gleich im AID Multikulti-Sound des deutschen Rap ein passend Lied - des political correkt herbeigewünschten deutschen Bürgers Untergang!
    Die Millionen Migranten und (Wirtschafts-) Flüchtlinge danken es Ihnen. Zücken Sie bitte alle ihre Scheckbücher aus dicken Politikerdiäten und der Künstler-Gagen der vorgenannten guten poltitik- Kultur- und Kunst-„Intelligenz“ für ein schöneres Leben der neuen Ankömmlinge. Till Schwaiger -der Schauspieler mit dem Heiligenschein - hat schon viele sogar 2für Umme" in seinem Flüchtlingsheim in Empfang genommen. Die Kritik der Flüchtlinge, dass dies nur eine Bruchbude ist und kein Hotel oder geräumiges Beduinenzelt,quasi an der noch nicht erfüllten Merkel Prophezeiung -die fehlenden blühenden Landschaften und weissgetünchten Häuser ist trotzdem zu hören So lange, wie die weggeworfenen oder gefälschten Pässe, das imaginär vorhandene Phantasiestudium, die Papiere und Lügen für ihren erlernten- oder zukünftig angestrebten Beruf als Astronaut, Kernphisiker, Arzt, Ingenieur, Architekt, wenigstens eines Mercedes Monteurs, eines 14 Stunden Arbeitstages, ect. pp. inkl. dafür notwendige Integrations- Deutschkenntnisse endlich für dieselben Makulatur wird. Es geht Dank den Grünen und Co. nämlich auch ohne alles.(aktueller Kretschmann O Ton: "Islamisierung wo denn?").
    Deutschland ist zum Irrenhaus verkommen.

    Ps. Inzwischen schlagen sich schon mal wieder Saudi-Arabien und der Iran- wer mehr Menschen per Schwert oder Baukran mehr Todesurteile vollstreckt hat verbal die Köpfe ein. ( wie seit vielen Generationen nicht nur verbal im „friedlichen“ Islam üblich) Vielleicht steht bald der nächste arabische Frühling ins Haus. Bei uns dann wieder die nächsten Millionen Flüchtlingsfacharbeiter vor den offenen Toren?! Wahrscheinlich spielt es aber dann ohnehin keine Rolle mehr.Der schwarzrotgoldene Gutmensch-Toleranz-Islam Gebetsteppich sind längst freiwilig bis auf die Strasse ausgerollt!
    Wo ist 2016 endlich die richtige Strategie für Gegenwehr?

  10. Bernhard von Klärwo
    Montag, 4. Januar 2016 20:18
    10

    @ schwabenland-heimatland #9

    Bushido ist Geburtsmoslem durch seinen tunesischen Vater. Wiki:

    Bushido (bürgerlich Anis Mohamed Youssef Ferchichi; * 28. September 1978 in Bonn)

    Ferchichi ist der Sohn eines Tunesiers und einer Deutschen, Luise Maria Engel (* 1949/50; † 6. April 2013).[2] Der Vater verließ die Familie, als der Sohn drei Jahre alt war. Ferchichi hatte zu ihm danach keinen Kontakt mehr und wuchs bei seiner alleinerziehenden Mutter im Berliner Bezirk Tempelhof auf...

  11. Bernhard von Klärwo
    Montag, 4. Januar 2016 20:32
    11

    WIE SICH DIE LINKSVERSIFFTE JOURNAILLE WINDET

    Zeilenlang steht: Männer, Männergruppen, in Gruppen auftretende Männer, junge Männer, Gruppe von Menschen,

    bis endlich, verdruckst, eine Zeitung(Kölner Express) zitiert wird, die sich selber hinter Zitaten versteckt:

    "die von ihrem Aussehen her überwiegend aus dem nordafrikanischen bzw. arabischen Raum stammen", zitiert die Zeitung den Polizeipräsidenten Wolfgang Albers."

    DARUM GEHT´S:

    Polizei spricht von 80 Opfern

    ""Frauen wurden eingekreist, Leute, die sich einmischen wollten, wurden bedroht", erzählt ein anderer Augenzeuge dem Blatt...

    Wie der "Kölner Express" unter Berufung auf die Polizei berichtet, soll eine Gruppe von etwa 1.000 Männern Ausgangspunkt für die Übergriffe gewesen sein...

    Wie der WDR unter Berufung auf die Polizei berichtet, sollen Gruppen von jeweils bis zu 40 jungen Männern die Opfer umzingelt, abgetastet, beleidigt, sexuell belästigt oder bestohlen haben...""
    http://web.de/magazine/panorama/frauen-koeln-silvester-sexuell-belaestigt-polizei-spricht-80-opfern-31251610

  12. 12

    @ BvK 11#

    Zu den "Belästigungen"...
    wenn ich mich daran erinnere, wie sie damals den kleenen Brüderle wegen ein bisschen Gucken fertig gemacht haben.

    Lange Rede - kurzer Sinn.

    Seit dem Massenangriff in Köln ist in meinen Augen der Startschuß gefallen.

    Es wird Zeit, daß denen mal jemand Paroli bietet. Die glauben doch tatsächlich, daß sie so weiter machen können.
    Wie viele Opfer braucht es noch, bis die entsprechenden Antworten kommen...

    Die Polizei hat die Fußketten angelegt bekommen. Sie darf offenbar nicht eingreifen oder umfassend ermitteln und vor allem darf sie auch keinerlei Konsequenzen durchführen. Es kommt zu Verurteilungen, die Strafen werden nicht vollstreckt.

    Wann also...

  13. 13

    Die Polizei hat sich doch zum Mittäter gemacht in Köln ,Hamburg und Stuttgart weil sie nicht massiv gegen diese Kriminellen vorgeganngen sind .
    Ich kanns nicht mehr hören oder lesen das die Polizei unschuldig ist ,denn sie macht weiterhin beim Rechtsbruch mit .
    Auch ich war mal für die Polizei und das sie arme Schweine sind ,weil sie von diesen Volksverräter unterdrückt werden . Aber ,es ist so wie im Dritten Reich ,da hat die Polizei auch nichts gegen die Politische Willkür irgend etwas unternommen . Aus der Geschichte nichts gelernt !!!!
    Der Kampf gegen Rechts wird weiter ausgebaut von den Verbrecher in der Politik und da können die Merkel -co und Islamanhänger zum letzten Schlag gegen unser Deutsches Volk ausholen .

    Es gibt leider keine Stauffenberg's
    Wir Europäer haben das kämpfen verlernt! ?
    Die europäischen Armeen lassen ihre Völker im Stich und scheren sich einen Dreck um ihre Frauen ,Kinder ,Freunde ........
    Köln ,Hamburg ,Stuttgard ,Pforzheim wird doch genauso wieder umgedreht ,das die Frauen doch selber schuld sind ,das kennen wir doch schon viele Jahre .
    Opfer werden zu Täter gemacht und Täter zu Opfern .

  14. 14

    "Lügenpresse" halt die Fresse !
    "Lügenpresse" halt die Fresse !
    "Lügenpresse" halt die Fresse !

    Was soll es 80.000.000 Menschen interessieren, was NUR ein einzelner links-krimineller Medien-Giftzwerg der "Lügenpresse" daherschwubbelt oder herumgiftet !!!
    .

    :

    INFORMIERT EUCH bei Gott, der lügt niemals und er ist bereit mit "fast" jedem zu sprechen !!!
    .
    .
    .