„Destabilisierung mittels der Migrationswaffe“. Ein Vortrag von Prof. Michael Vogt

Michael Friedrich Vogt (* 16. Dezember 1953 in Kassel) ist ein deutscher Journalist und Dokumentarfilmer. Vogt war von 1998 bis 2007 Honorarprofessor am Institut für Journalistik der Universität Leipzig im Bereich Public Relations und Kommunikationsmanagement.

***

Von Michael Mannheimer, 3.1.2016

Destabilisierung mittels der Migrationswaffe. Ein Vortrag von Prof. Michael Vogt

Wahnsinn. Man muss heute schon als Experte in die Nachbarländer/z.B.in die Schweiz gehen, um einen wichtigen Informationsvortrag über das Lügengebilde in Deutschland und Europa ohne den typischen Hass, die Hetze, Pseudo-Randale und Diffamierungen von Gegnern und Kritikern dieses inzwischen bereits entlarvten Systems-  über die Bühne zu bringen!

Der Vortrag von Prof. Michael Vogt  auf der AZK (Antizensurkoalition-) Tagung vor ca.1000 Schweizern und Deutschen in Zürich – veröffentlicht am 16.12.15. Vortrags-Titel: „Destabilisierung mittels der Migrationswaffe“, ist so ein Ereignis.

Man achte insbesondere auf den V.Abschnitt ab 29.00 Min.(!!)  Unglaublich was in Deutschland/bzw. Europa im Namen der angeblichen Demokratie und Freiheit mit uns (durch Manipulation) passiert. Hier einige Youtube-Kommentare:

„Was für ein wunderbarer Vortrag ! Was für eine gründliche Analyse ! Große Klasse“!

„Das Lied von der Linde am Ende – Wow ! Respekt vor Michael Vogt, er hat einen echten Überblick.“

„Wieder einmal ganz herzlichen Dank an Herrn Vogt. Klasse Vortrag!“

„Ein Lob an AZK, ein toller, informativer Bericht, danke.“

Klar, dass Medien gegen Aufklärer wie Prof. Vogt nichts Gutes zu berichten haben

Auf dem von Linken kontrollierten Wikipedia wird Michael Vogt wie folgt beschrieben:

„Vogt ist Gesellschafter des Schild-Verlags in Elbingen und betreibt einen eigenen Internet-Sender Quer-Denken.TV als Organ der sogenannten Wahrheitsbewegung. Er gehört dem „wissenschaftlichen Beirat“ des Zusammenschlusses „Wissensmanufaktur“ an, der sich als „unabhängiges Institut für Wirtschaftsforschung und Gesellschaftspolitik“ beschreibt und bekundet, auch solches zu publizieren, was nicht der „political correctness“ entspreche. Hier kooperierte Vogt unter anderem mit dem frühen Unterstützer der AfD und Berater des BZÖ, dem Staatsrechtler Karl Albrecht Schachtschneider,[14] der nach einem TV-Skandal von NPD und DVU umworbenen Fernsehsprecherin Eva Herman,[15] dem Meteorologen und Leugner des Treibhauseffekts Wolfgang Thüne, dem hochrangigen, auch in rechtsextremen Periodica publizierenden Wirtschaftsfunktionär Wilhelm Hankel, dem Generalmajor a.D. und Geschichtsrevisionisten Gerd Schultze-Rhonhof und dem sich auf Gottfried Feder berufende „Wirtschaftsfachmann“ Andreas Popp.“ (Quelle)

Kennzeichnend für diese Beschreibung ist, dass alle mit Vogt zusammenarbeitenden Personen der Wissenschaft und Zeitgeschichte rundheraus denunziert werden. Da wird Eva Herman ein „TV-Skandal“ unterschoben, und man vergisst nicht, sie in die Nähe extremer Rechter zu rücken. Da wird ein renommierter Verfassungsrechtler, Prof Schachtschenider, dessen Beratungstätigkeit gegenüber zwei demokratischen Parteien – AfD und BZÖ – so ausgelegt, als hätte er die NSDAP beraten. Und da wird einem Meteorologen, der sich nicht dem Klimakatastrophen-Mainstream unterwirft, „Leugnung“ des Treibhauseffekts unterstellt. Alles böse Buben, jene, die es wagen anders zu denken als Linke es vorgeben.

Wie linke Medien-Indokrination und Denunzierung des politischen Gegners funktioniert

Genau so läuft linke Propaganda: Man bemüht sich nicht darum, die Fakten des politischen Gegners zu widerlegen, sondern man konzentriert sich ganz auf die Zerstörung dessen öffentlicher Reputation. Dazu werden zuvor mit gleichen Mitteln denunzierte Personen herangezogen, mit denen der zu Vernichtende Kontakt hat. Und es ergibt sich für den ahnungslosen Leser der Eindruck, dass sich der Autor der Denunzierung beim Thema auskennt und wohl wissen muss, wovon er schreibt. Dabei verkennen die Leser, dass sie Opfer einer sorgfältig geplanten Medien-Intrige sind, die ihnen ein Bild vermittelt, das mit der Wirklichkeit nichts gemein hat.

Machen sie sich daher selbst einen Eindruck von der Analyse Michael Vogts über die Hintergründe der Zerstörung Europas – und scheuen Sie sich nicht, zu kommentieren.

Quelle
https://www.youtube.com/watch?v=LIFX7kfN-hs


Tags »

35 Kommentare

  1. 1

    Diese Merkel-Regierung , die ganzen Altparteien und die EU-Mafia-Schmarotzerbande in Brüssel haben die gleichen Methoden wie im Dritten Reich .
    Nur die Gutmenschen die immer noch an diese Verbrecher-Rechtsbrecher glauben ,glauben der MedienundPresse-Propaganda ,die tagtäglich abgelassen werden .
    Die Antifa ,Gewerkschaften samt Politiker die für Massenvergewaltigungen an Deutsche Frauen und Mordaufrufe an Deutsche Kinder sind ,kann man nichts glauben . Aber so sind sie die Gutgläubigen …
    Wer die Wahrheit über diese Lügen und Absichten der Politiker in Deutschland aufdeckt ,wird als Rechter und Nazi beleidigt und somit mundtot gemacht .
    Die Polizisten im Lande können ein Lied davon singen ,weil sie von oben den Druck am meisten bekommen .

    Bald müssen sie der Rauchermaut nachgehen .
    Was für ein Unsinn ,aber von der Antifa müssen sie sich alles gefallen lassen . Ob Steinbewurf oder Flaschenattaken ,die müssen das Maul halten ,genauso wie sie Rechtsbruch begehen ,auf Merkels Befehl.

    Wir Europäer können nur noch auf ein Wunder hoffen .
    Und das Wunder wäre ,wenn es noch richtige Patrioten in den Europäischen Generalstäben gäbe . Denn gemeisam könnten Sie dieser US-Regierung und den Hochverräter in den Europäischen Regierungen ein Ende setzen . Das EU-Mafia-Schmarotzer-Gebilde auflösen und die Hochverräter ins Gefängnis stecken.
    Die Völker Europas haben nur die eine Chance ,das ist der europäische Militärputsch gegen diese verräterischen Politiker.
    Auch wenn die Demos gut gemeint sind ,aber diese Hochverräter lachen nur über diese mutigen Menschen,die sie auch noch als Pack beleidigen .

  2. 2

    Der Linde Lied…

    Steht alles auch in der Berleburger Bibel von 1726 – 1742 drin. Zu finden in der Offenbarung des Johannes mit den geheimen Erklärungen. Dort ist die Weisheit zu finden.

  3. 3

    BRD-Flüchtlings-Flutung, Chaotisch, unkontrolliert
    Zulassung der BRD willfährigen Einheitsmeinung
    „Freie Meinungsäußerung i. BRD an 17.Stelle hinter
    Jamaika auf den Antillen
    EU-Russland-Sanktionen zum vitalen BRD-Wirtschafts
    Nacheil zum Einschleimen u. Kriechen der EU-Wendhals-Diktatur u. EU-Engel BK.Merkel bei USA
    Obige Desstabilisierung der BRD zugunsten der USA

  4. 4

    Ich weiß, es gehört hier nicht rein aber es ist sehr Interessant was gerade in Italien mit den Sparern gemacht wird

    Modell für Europa: Italien Banken-Crash führt zur Enteignung von Kleinsparern

    …Der große Knall für Rentner und Kleinsparer kam jedoch kurz vor Jahresende….

    …Italiens Ministerpräsident Matteo Renzi ist durch den Verlust, den tausende italienische Haushalte erleiden müssen, massivem öffentlichem Druck ausgesetzt…

    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/01/05/modell-fuer-europa-banken-crash-fuehrt-zur-enteignung-von-kleinsparern/

    So jetzt geht es ans Eingemachte, mal sehen wann das Volk entsprechende Maßnahmen gegen die Politik ergreift

  5. 5

    http://www.ka-news.de/nachrichten/schlagzeilen/brennpunkte/Polizei-und-Politik-schockiert-ueber-Missbrauch-an-Silvester;art288,1805126

    Kommentarfunktion wegen fremdenfeindlicher und rassistischer Äußerungen geschlossen!!!

  6. 6

    @ Anita

    Daß die USA unter einem muslimischen Neger-Präsidenten versuchen, Europa mittels der Migrantenwaffe zu destabilisieren und zu islamisieren, können wir nicht ändern, dazu haben wir keine Macht. Aber wir können ihre hiesigen KOMPLIZEN, ihre „Gesslers“, wie weiland ein Tell STÜRZEN!

    Die seit dem Einfall der „Roten (Vergewaltiger-) Armee“ auf deutschem Boden nie wieder dagewesenen Vorfälle von Köln, Hamburg und Stuttgart müssen jetzt das STARSTSIGNAL zur „Jagd“ auf Merkel, Maas, Misere, Jäger und die übrigen Verbrecher sein, die muslimische Vergewaltiger auf unsere schönen, unschuldigen deutschen Frauen und Mädchen „loslassen“, um dem Umvolkungs-Plänen der USA zu dienen!

    Polizisten, die aus ideologischen Gründen bei diesen Verbrechen „wegschauen“, dokumentieren damit, daß dieser Staat bereits „am Boden“ liegt und vom Verbrechertum „übernommen“ wurde. Von den patriotisch denkenden Überresten in Militär und Polizei muß jetzt ein „Befreiungsschlag“ kommen – und zwar in allen europäischen Staaten! -, um uns von diesem Spuk der Brüsseler „Vergewaltiger-EU“ zu BEFREIEN!

  7. 7

    Vertuschungsversuch gänzlich fehlgeschlagen
    Nachdem in der Silvesternacht im Kölner Bahnhofsgelände massenhaft sexuelle Übergriffe, Jagd auf Frauen und Raub deren Handtaschen und Handys „von jungen Männern“ (Radio vom 4.1.) passierten, wurden Schilderungen und Videos von Betroffenen bereits kurz nach deren Erscheinen im Internet gelöscht! Erst am 4.1. berichteten die Medien kleinlaut über diesen Skandal! Wie hoch müssen der Druck der Öffentlichkeit und die Beweislast gewesen sein, dass es für die Besatzermedien keinen Ausweg mehr gab …
    – Sind in den 3 Schweigetagen „Verbindungen zur rechten Szene“ oder deren Mitwirkung untersucht worden?
    – Gab es eine Weisung,erstmal
    fremdenfeindliche Hintergründe zu konstruieren?
    – Woher kam der Befehl zum Vertuschen dieser Massenstraftaten?
    – PEGIDA hat mit geraubt, mit Jagd auf Frauen gemacht, Frauen in der Rotte unter ihre Wäsche gefasst?
    – Weshalb trauen sich bis heute die wenigsten Frauen und Mädchen Anzeige zu erstatten? – weil sie nicht von den Medien und Behörden in die Rechte Ecke gedrängt werden oder wegen „Falschaussage“ belangt werden wollen.
    Auch ich hätte Bedenken, einem / mehreren solchen Tätern vor Gericht gegenüber treten zu müssen. Denn sogar Richter selbst werden bekanntlich mit den Worten bedroht:“Wir wissen wo du wohnst!“.
    Und dann werden Augenzeugen aufgefordert, der Polizei Videoaufnahmen zu übergeben… Diese tauchen dann wenigstens nicht mehr im Internet auf! Erinnert mich an die Sache mit Max Strauß oder das Video vom „Unfall“ Möllemanns!
    Dabei ist bekannt, dass gerade Bahnhöfe und deren Umgebung lückenlos überwacht werden, wenigstens in Großstädten. Oder sind diese Kameras in der Nacht „zufällig“ abgeschaltet gewesen? 1000 zufällig aufmarschierte junge Männer. Ein lebender Beweis dafür, dass deren Handygeschenke zur Verabredung und Logistik hervorragend geeignet sind.
    Kopten ohne Grenzen hat mehrere Videos veröffentlicht, auf denen das Abschneiden eines Kopfes etwa 20 Sekunden dauert. Vom ersten Schnitt bis zum Hochhalten der Trophäe. Wie komme ich da bloß jetzt drauf ?

  8. Bernhard von Klärwo
    Dienstag, 5. Januar 2016 12:16
    8

    OT

    LINKES HALALI ZUR HEXENJAGD

    WIEDERMAL EINER, DER DEN LINKEN GLEICHSCHRITT (BISHER) NICHT MITMARSCHIERT…

    Thüringen: Verfassungsschutz prüft Äußerungen seines Ex-Präsidenten
    Verfassungsschutz überlegt Helmut Roewer zu beobachten.

    „Ein Umsturz in Deutschland, Schusswaffen gegen Flüchtlinge – Der Thüringer Verfassungsschutz prüft skurrile Aussagen seines früheren…“
    http://www.faz.net/aktuell/politik/thueringen-verfassungsschutz-prueft-aeusserungen-seines-ex-praesidenten-13998190.html

  9. schwabenland-heimatland
    Dienstag, 5. Januar 2016 12:23
    9

    Bilderberger?! Die wahre Weltregierung? Was ist das? Vor einem ½ Jahr habe ich noch nichts darüber jemals gehört obwohl ich mich durchaus seit längerem mit den politischen Verhaltnissen in unserem Land beschäftige. Es liegt wohl daran,dass diese weltumspannende Organisation fast so geheim ist wie in den USA das Area 51. Dessen Existenz zwar offiziell bestätigt wird, jedoch der genaue Zweck bis heute nicht bekanntgegeben oder verschleiert wird. Das Geheimnis bzw. Spekulationen dahinter alles als div. Verschwörungstheorie (z.B. Ufo Zuordnung, Bau von neuen High Tech- Raketen und Flugzeugantriebstechnik, ect.pp.) behandelt wird.
    Die Bilderberger- der Name als Branding- wurde seit dem 1. Treffen 1954 durch eine Einladung von Prinz Bernhard der Niederlande in dem damals ihm gehörenden Hotel de Bilderberg.in Oosterbeek/Niederlande, übernommen. Dieses erste Treffen hochgestellter eingeladener Persönlichkeiten erwuchs aus der Befürchtung, dass Westeuropa und Nordamerika möglicherweise nicht so eng zusammenarbeiteten, wie es die ernsten Probleme, mit denen sich die Staaten zu diesem Zeitpunkt konfrontiert sahen, erforderlich zu machen schienen. Seidem gibt es ein jährliches informelles, „privates“ Treffen von einflussreichen Personen aus Wirtschaft, Militär, Politik, Medien, Hochschulen und Adel, deren jeweiligen Aktualität und des Zeitgeschehens. Selbst ex. BK Hemut Schmidt, gerade als deutsche Persönlichkeit von uns gegangen, ebenso ex. US Aussenminister Kissinger lobten die angeblich wichtigen Treffen. Genau ausgetüftelte, auf die jeweilige Funktion der Personen exakt abgestimmt, ebenso anteilig den wichtigsten Ländern zugordnet, entstanden nahezu konspirativ strengst vertrauliche Gespräche in jeweils unterschiedlichen Orten und Ländern in exclusivsten Hotels jährlich 1x in 3 Tage dauernden Konferenzen.Ca. 2.500 Personen kamen aus etwa 28 Staaten und alle gehörten etwa 15 Internationalen Organisationen an. Seit 1972 nehmen auch Frauen an den Veranstaltungen teil.Alle Beteiligten verstehen sich offiziell ausschließlich als Privatpersonen und nicht in ihrer offiziellen Funktion und Position, obwohl ihre hervorgehobene Stellung im öffentlichen Leben eine entscheidende Rolle bei diesen „Kooptationen“ spielen kann und auch letztendlich spielt. Zum engsten Kreis der Teilnehmer gehören seit Beginn die englischen und belgischen Königshäuser, Bankiers sowie auch die politischen und militärischen Strategen des nordatlantischen Bündnisses. Die dazu ausgesuchten Medien die darüber berichten, durften,bzw. dürfen unter strengsten Auflageverboten bis heute keine offiziellen Informationen mitteilen, über was genau auf diesen Konferenzen gesprochen wurde/bzw. wird. Weniger aus Sicherheitsgründen, als aus der Geheimhaltung der Gespräche selbst wurden die Tagensorte grundsätzlich weiträumig für das wissbegierige Volk oder andere Gäste abgesperrt. Die strenge,nahezu konspirative Veranstaltung und Geheimhaltung der Gesprächsthemen der Teilnehmer/innen liefert inzwischen eine Unmenge Stoff für Verschwörungstheorien. Der Schriftsteller Des Griffin behauptet in seinem Buch: „Die Herrscher – Luzifers fünfte Kolonne“ (englischer Originaltitel: The Fourth Reich of the Rich – übersetzt: Das Vierte Reich der Reichen), damit meint er die „Bilderberger“ streb(t)en eine „Weltdiktatur” im Sinne einer Neuen Weltordnung an und würden ihre diesbezüglichen Pläne als Roudmap „erbarmungslos weiterentwickeln“. Inzwischen gibt es einige Informationen und Literatur, sogar Filme über die mysteriösen Vorgänge bei den Bilderbergern. Aufgrund des aktuellen Tages- und Zeitgeschehens kommt der „privaten Organistation“ jedoch eine enorme Aufmersamkeit und Brissanz zu.
    Längst wird nicht mehr nur inoviziell von einer „Verschwörungstheorie“ gesprochen –aus diesen Kreisen der Bildung einer „neuen Weltordnung“ – sondern die Teilnehmer selbst verkünden dies- und zwar ganz offiziell. Wenn auch in einem künstlichen,etwas armseligen Versuch einen anderen Kontext in die weitreichenden Konsequenzen einzubringen ist diese Entwicklung jedoch bereits real Fakt.(siehe dazu auch eine gleichlautende Theorie unter dem Titel: „Dialoge Zukunft Vision 2050“ veröffentlicht. Das „Verbarium“ am Ende des Buches – enthält eine Auflistung wie Deutschland/Europa,deren Menschen aussehen und sich zukünftig sozial verhalten werden. Insbesondere wird aber auch die geopolitisch veränderte Lage erklärt.Quasi ergibt sich ein globaler Ordnungs-Einheitsbrei. Dies liest sich wie ein schlechter Scherz auf Orwells Neusprech. Z.B. zu Ausländer= frühere Bedeutung: Leute/Personen, die aus einem anderen „Land“, einer anderen Region kommen
    nicht mehr benutzt seit etwa welchem Jahr: 2038
    Grund der nicht weiter erfolgten Nutzung: Gründung des „Europäischen Staates“. Es spielt keine Rolle mehr, wo jemand herkommt.

    Bargeld
    frühere Bedeutung: Vorherrschendes Zahlungsmittel im alltäglichen Gebrauch (materieller Art)wird nicht mehr benutzt seit etwa welchem Jahr: 2040
    Grund der nicht weiter erfolgten Nutzung: Die zentrale Speicherung von Informationen (Konten, Identität, Gesundheit, Versicherungs-informationen auf dem Personalausweis) und die Vernetzung aller Lebensbereiche mach(t)en Barzahlungen überflüssig.

    Migrationshintergrund
    nicht mehr benutzt seit etwa welchem Jahr: 2040
    Grund der nicht weiter erfolgten Nutzung: Nicht mehr benötigt, da Menschen so „gemischt“ sind, dass de Fakto nun jeder einen Migrationshintergrund hat.
    ect.pp.(…)“

    Insbesondere auffallend innerhalb der EU ist,dass Politiker und ganz besonders bei Angela Merkel und anderen derzeitigen Berliner Politiker -selbst in der vermeintlichen Opposition, die letztendlich keine mehr ist- so z.B. auch bei den Grünen und Linken – ist von einer „neuen Weltordnung“ bei Vorträgen die Rede.
    Ich habe nicht nur das Gefühl, nein ich glaube fast es ist so, Deutschland wird aufgrund seiner ideenreichen fleissigen, arbeitssamen auch geduldigen Bürgern, einer gewichtigen politischen Macht und Wirtschaftskraft in Europa und auf der Welt, insbesondere in Bezug auf die USA, nun die bestmöglichste Auflösungs-und Verschleierungstaktik durch Merkel mit dem Mittel Flüchtlings- Invasion –und Islam Wellcome Aktion ausgebremst, gegendert,fragmentiert und gespalten. Nun also im Sinne von Linksideologisch (wo letztendlich Merkel, Gauck, viele Linke und Grüne in oberen politischen Ämtern und Positionen zuhause sind) durch das Auffüllen mit Millionen anderer Menschen zum neuen Vielvölkerstaat umgeschrieben,(„Deutschland verrecke“) bis nichts mehr von der eigenen Kultur und einem Nationalstaat übrig bleibt. Das bisher über Jahrhunderte gewachsene, erreichte und aufgebaute und zugehörige wird völlig egalisiert.(siehe auch oben „Vision 2050“) Alle Menschen werden von einer neuen Überorganisation und globalen Führung abhängig gemacht. Will man im Hintergrund genau dies insbesondere aus den USA vorantreiben?siehe:

    https://www.youtube.com/watch?v=a6tIq-n4AUI

    Dazu passt auch eine Rede (siehe unten Link) von BK A.Merkel: Zitat verkürzt:“ wenn man eine wirkliche Weltornung haben will, ein globale politische Ordnung, dann wird man nicht umhin kommen, an einigen Stellen Souveränität und Rechte an andere abzugeben –denn wir haben auf die Demokratie wahrlich keinen Rechtsanspruch…. (..) „

    Ein neues finsteres Zeitalter der modernen Sklaverei und Umverteilung ist im Anmarsch – es kann einem echt Angst und Bange werden. Wir sollten uns schnellstens dagegen wehren! Merkel&Co. -der Wahnsinn ist durchschaut!
    Wer hat dieser Frau den fatalen Chaos Chip des 21.Jhts.in ihr Hirn eingepflanzt?!
    Merkel&Co.ist das größte Problem! keine Verschwörung -sondern Wirklichkeit!

    Einige Video Clips zum Thema:
    1. Merkel in ihrem Element Phrasendreschen- Wahnsinn
    https://www.youtube.com/watch?v=9rnyZ6MKYt4
    2. Bilderberger
    https://www.youtube.com/watch?v=IsJugL96Mw8
    3. die neue Weltordnung

  10. Bernhard von Klärwo
    Dienstag, 5. Januar 2016 12:27
    10

    BIRGIT KELLE:

    „Schreckliche Taten in Köln
    Sexuelle Gewalt gegen Frauen:
    Warum der Aufschrei gegen die Täter nicht ausbleiben darf“
    05.01.2016

    „Es ist ziemlich genau drei Jahre her, dass uns im Januar 2013 Rainer Brüderle und ein altherrendämlicher Anmachversuch in einer Hotelbar eine Sexismus-Debatte in Deutschland bescherte, angeheizt durch den sogenannten #aufschrei bei Twitter.

    Da waren wir also, wir Damen. Opfer der FDP, Opfer der Männer, Opfer von Verbalattacken, von falschen Blicken, falschen Worten. Alles mächtig schlimm, denn es war klar: Frauen sind ständig dem unkontrollierbaren Potenzgebaren und den patriarchalen Unterdrückungsphantasien heterosexueller weißer Männer ausgesetzt…“

    Waren Sie Zeuge dieser Taten? Melden Sie sich!

    Haben Sie Videomaterial? Sind Sie selbst betroffen? Kennen Sie jemanden, der betroffen war? Schicken Sie uns Ihre Schilderungen, Fotos und Videos an mein-bericht@focus.de.

    (…)

    Und es reichte aus, Mann zu sein, um sich latent auf der Täterseite wiederzufinden, selbst wenn man sich nie etwas hat zu Schulden kommen lassen. Wir sind ein Land geworden, in dem man sprachlich nur noch von Fettnäpfchen zu Fettnäpfchen tappt, weil sich eine Frau oder eins der hunderten von Geschlechtern falsch, gar nicht, oder nicht angemessen sprachlich berücksichtigt fühlt. Wir sind ein Land, in dem man als Mann überlegt, zu einer Frau alleine in den Aufzug zu steigen oder als Vorgesetzter Gespräche mit Mitarbeiterinnen noch unter vier Augen zu führen, es könnte ja falsch verstanden werden.
    Kein Aufschrei, stattdessen der Rechtsextremismusvorwurf

    Und jetzt Köln. Männer die Frauen massiv körperlich betatschen, sie sexuell nötigen, sie beleidigen, sie ausrauben. Auf einem öffentlichen Platz. Kein Einzelfall, sondern massiv, gezielt und offenbar ohne Angst vor der Videoüberwachung und der Polizeipräsenz…“
    http://www.focus.de/politik/experten/bkelle/schreckliche-taten-in-koeln-sexuelle-gewalt-gegen-frauen-warum-der-aufschrei-gegen-die-taeter-nicht-ausblieben-darf_id_5189307.html

    100? BIRGIT KELLE IST NOCH NICHT AUF DEM LAUFENDEN.

    ES WAREN IN KÖLN – LAUT POLIZEI – ALLEIN 1000 „ARAB- u. NORDAFRIKANISCH AUSSEHENDE MÄNNER“

  11. 11

    http://www.express.de/koeln/sexuelle-uebergriffe-polizist–so-brutal-war-das-chaos-am-koelner-hbf-an-silvester-23252866

    Die Frau wurde wie Vieh gejagt!!!!!!!!!!!

    Fasching ? Da gibt es keinen Schutz mehr. Der Krieg hat begonnen.

  12. 12

    Ich habe es schon zum vorigen Artikel geschrieben, dass meine Warnung an den Weihnachtstagen an junge Frauen nicht nur belächelt, sondern auch als absurd, übertrieben und fremdenfeindlich diffamiert wurden. Meine Antwort war :“ werde ich jetzt als Überbringer der schlechten Nachricht an den Pranger gestellt ?“. (

  13. Bernhard von Klärwo
    Dienstag, 5. Januar 2016 13:01
    13

    „“Silvesternacht am Kölner Hauptbahnhof

    Gruppe von 1000 Männern war Ausgangspunkt – In Köln kam es zu einer Vergewaltigung
    Aktualisiert am Dienstag, 05.01.2016

    (…)

    GAUCKS LIEBLINGE*, MUFL, DABEI:

    Bei den Tätern solle es sich dem Polizeipräsidenten zufolge um Männer handeln, die „dem Aussehen nach aus dem arabischen oder nordafrikanischen Raum“ stammen, so hätten es Zeugen übereinstimmend beschrieben. Die Männer sollen zwischen 15 und 35 Jahre alt sein. Konkreteres weiß die Polizei am Montag nach eigenen Angaben nicht…““
    http://www.focus.de/regional/koeln/silvesternacht-am-koelner-hauptbahnhof-gruppe-von-1000-maennern-fuer-sexuelle-uebergriffe-verantwortlich_id_5188685.html

    *GAUCKS LIEBLINGE: MUFL, die er im Dez. 2014 besuchte, bei der ZDF-Weihnachtsshow 2014 UND in seiner Weihnachtsansprache 2014 heiligte!

    „Mojatha Gholami ist 17 Jahre alt und lebt seit einem Jahr in Magdeburg(PAMPERUNG DURCH CARITAS). Er ist mit seiner Familie aus dem Land am Hindukusch geflohen, angekommen ist er in Deutschland (ANGEBL.) allein…

    Gauck und seine Lebensgefährtin Daniela Schadt nehmen sich immer wieder Zeit für ein Zwiegespräch mit Einzelnen der jungen Flüchtlinge. Stellen Fragen, muntern auf, ermutigen. (…ZUR MÄRCHENERZÄHLEREI, GELL!)

    15,6 Jahre jung sind die jungen Ausländer, die nach Sachsen-Anhalt kommen im Schnitt, zumeist männlich. Derzeit kommen vier von fünf der Flüchtlinge aus dem Krisenland Syrien(BEHAUPTEN SIE).

    (…)

    Positive Beispiele für den Umgang mit der wachsenden Zahl von Flüchtlingen wie in Magdeburg sollten mehr Aufmerksamkeit bekommen als fremdenfeindliche Bewegungen wie „Pegida“. Solche „Chaoten und Strömungen, die wenig hilfreich sind“, sollten indes nicht so stark beachtet werden, sagt der Bundespräsident…““
    DEZ 2014
    http://www.mz-web.de/mitteldeutschland/verein-refugium-gauck-besucht-junge-fluechtlinge-in-magdeburg,20641266,29313268.html

    (ANMERK. D. MICH)

    SCHLEIMER GAUCK TRIFFT SCHLEIMER MUFL, CARITAS MAGDEBURG:
    DEZ 2014
    „Minderjährige“ Muselmänner u. ihr Forderungsbaum
    http://www.bundespraesident.de/SharedDocs/Bilder/DE/Termine/Joachim-Gauck/2014/12/141212-Fluechtlingshilfeverein-2.jpg?__blob=poster&v=8

    DIE IM TARZAN-HIDSCHAB IST EINE NEGERIN – DIE EINZIGE WEIBL. MUFFL UNTER ZIG KERLEN:
    DEZ 2014
    http://www.caritas-magdeburg.de/shared_data/forms_layout/dicvmag/411989_BP_%283%29.jpg
    VERGLEICHE HIER:
    DEZ 2014
    http://media1.faz.net/ppmedia/aktuell/324445572/1.3317471/article_multimedia_overview/bundespraesident-joachim-gauck.jpg

    MUFL: minderjährige(r) unbegleitete(r) Flüchtling(e); geschönt UMF

  14. Bernhard von Klärwo
    Dienstag, 5. Januar 2016 13:18
    14

    „“Nun also meine Tochter.
    Titel
    — 05 Januar 2016

    Die Tochter feierte Silvester und hatte Spaß. Bis die Integrierten kamen. Ein Vater berichtet, wie sein Kind erbarmungslos zusammengeschlagen wurde, keinerlei Hilfe bekam und fragt sich, ob Politiker – wie einst bei einem türkisch-stämmigen getöteten Mädchen – auch am Grab seiner Tochter kondoliert hätten.

    Was macht denn Ihr Sohn so in seiner Freizeit? Spielt Fußball, Handball, übt bei der freiwilligen Feuerwehr den Dienst an der Gemeinschaft, ist ehrenamtlich beim Roten Kreuz, lernt Klarinette oder macht den Wallenstein in der Theatergruppe? Dann lassen sie sich sagen: er ist nicht richtig integriert.

    Jungs die richtig integriert sein wollen gehen ins Kickbox-Training. Zumindest scheint das bei Jugendlichen mit Migrationshintergrund so gesehen zu werden. Und auch deutsche Spezialisten sehen Kickboxen als tolle Hilfe bei der Gewaltprävention und als Anti-Aggressionstraining. Das Internet ist voll von entsprechenden Statements und Angeboten. Was soll schon ein kräftiger türkischstämmiger Junge mit Aggressionsproblem in seiner knappen Freizeit als Sanitäter beim BRK oder im Schülerorchester mit einer Klarinette. Der muss sozialpädagogisch legitimiert zuschlagen dürfen. Wobei man mit einer Klarinette und dem Sanitätskoffer auch prima zuschlagen könnte, ist aber halt weniger praxisfreundlich. Und damit wären wir jetzt bei meiner Tochter.

    Die ist knappe zwanzig und lebt seit Kurzem in Stuttgart. Dort hat sie auch dieses Silvester gefeiert, zusammen mit einer Freundin und den Jungs der beiden Mädchen. Ein gelungener Abend, man hatte Spaß und freute sich des Lebens. Bis die Integrierten kamen. Ohne Klarinette und ohne Sanitätskoffer, versteht sich, aber mit Aggressionsproblem und Kickboxausbildung. Und mit Frauenproblem. Jedenfalls funktionierte die Anmache bei meiner Tochter und deren Freundin nicht wunschgemäß und die gekränkte Ehre der Abgewiesenen brach durch. Die ließ man zuerst an der zahlen-, aggressions- und hobbymäßig (der Freund meiner Tochter spielt – sie werdens erraten – im Verein Handball) unterlegenen männlichen Begleitung aus. Ein Glas an den Kopf schaltete den missliebigen Partner meiner Tochter schon mal ab.

    Mittlerweile waren die Türsteher angetreten und zogen und schoben die Gruppe über eine Treppe in Richtung Ausgang. Da machte sich auch schon das Kickboxtraining bezahlt, weil es einem der jungen Migrationshintergründler auf der engen Treppe gelang sich umzudrehen und meinem Mädchen einen Faustschlag ins Gesicht zu versetzen. Die ging auch tatsächlich in die Knie, sie wiegt ja fast nix, rappelte sich aber auch wieder hoch. Im Getümmel wurde den beiden Pärchen von den gut integrierten Mitgliedern unserer Gesellschaft laut klar gemacht, dass man draußen schon auf sie warte. Was ein guter Kickboxer ist, sozialpädagogisch gerüstet, der hat ja auch ein gewisses Werte- und Anstandsgerüst das es ihm erlaubt immer möglichst in der Überzahl tätig zu werden. Jedenfalls siegte bei den Türstehern nun die Cleverness und man trennte Täter und Opfer und entließ letztere in die angrenzende Tiefgarage.

    Leider hatte der Fausthieb mein Kind etwas in Mitleidenschaft gezogen und so stand sie nach wenigen Augenblicken verwirrt und alleine auf Rufweite vor dem Eingang des Lokals. Dass das ein Fehler war wurde ihr unverzüglich bewusst, als nämlich die dort wartenden Integrierten ihrer ansichtig wurden und sofort in ihre Richtung lossprinteten. Fehler Nummer zwei war dann: meine Tochter versuchte zu entkommen. Was ihr in den Schuhen die Mädchen tragen wenn sie versuchen einen eleganten Abend zu verbringen nicht gelang. Oder nur wenige Meter. Dann hatte man sie eingeholt und der Kickboxer begann mit dem was er wohl am besten kann: Mit Faustschlägen ins Gesicht eines wehrlosen Mädchens. Über alles weitere sank gnädigerweise schwarzer Schleier und irgendwann ließ man endlich auch von ihr ab. Als sie wieder auf die wackligen Beine kam versuchte sie es nochmal an der Tür des Lokals, die Täter hatten mittlerweile das Weite gesucht, und bat drum auf diesem Weg vielleicht wieder in die Tiefgarage zu ihren Freunden zu dürfen. Allein, dem wurde vom wackeren Türpersonal nicht statt gegeben.

    Warum? Der Kickboxer hatte ihr die Nase gebrochen, die auch aufgeplatzt war, und wenn sie wissen wie eine Nase bluten kann können sie sich vielleicht auch vorstellen wie ein Kleidchen zusätzlich zum Straßenschmutz dann aussieht. Das kann man schließlich keinem Lokal zumuten, das etwas auf sich hält und das auf gut integriertes Publikum achtet. Wie auch immer: Ich bin nicht undankbar. Mein Kind lebt, lebt, lebt. Ich danke Gott dafür. Zwei Dinge kommen mir allerdings gelegentlich in den Kopf. Erstens: Muss ich das wirklich akzeptieren was unsere Staatsführerin von uns verlangt: „Wir müssen akzeptieren, dass die Zahl der Straftaten bei jugendlichen Migranten besonders hoch ist“ (Zitat Bundeskanzlerin Angela Merkel am 18.Juli 2011).

    Und was mir gelegentlich auch noch in den Sinn kommt ist das Bild einer Beisetzung. Der Beerdigung von Tugce Albayrak(Anm.: alevitische Kurdin). Die junge Frau mit türkischen Wurzeln, sie erinnern sich vielleicht, war so alt wie mein Kind als sie sich im November 2014 durch einen Fausthieb eines jugendlichen Schlägers niedergeschlagen im Sturz tödliche Kopfverletzungen zuzog. Zu ihrem Tod kondolierte selbst der Bundespräsident und der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) quälte sich beflissen als Sargträger ab. Und wenn ich dann so an mein Mädchen denke, dann frage ich mich ob sich unsere Politik wohl auch an ihrem Grab hätte drängen wollen oder ob sie das falsche Opfer gewesen wäre. Des falschen Täters.““ (metropolico)
    http://www.metropolico.org/2016/01/05/nun-also-meine-tochter/
    (Bei PI-News geht der Link nicht auf, daher hier der ganze Text; alternativ diesen Link direkt z.B. bei Google eingeben)

  15. 15

    @ backbone # 12

    . . . . “ werde ich jetzt als Überbringer der schlechten Nachricht an den
    Pranger gestellt ?“. . . .

    Ja , wie im Mittelalter . Damals wurden Boten wenn Sie schlechte Nachrichten brachten unverzüglich geköpft . . . . . also vorsicht 😉

    Ich habe damals Ihre Warnungen gelesen und wusste gleich , ja genau so . „backbone“ hat 100% Recht . Und so war´s dann ja auch ! . . . es wird noch schlimmer kommen . . . viel schlimmer . Michel schläft noch . Aber wehe er wird wach . Dann müssen sich die Bimbos warm anzieh´n !

    HIER :
    AUF DER REEPERBAHN WAR AUCH WAS LOS ! ! ! !

    Sex-Mob jagte Frauen wie Vieh :
    Neben Köln jetzt auch auf der Reeperbahn in Hamburg ! ! ! !
    Von Torben Grombery .

    In der Silvesternacht machte ein krimineller Mob nordafrikanischer und arabischer Männer aus einer Gruppe von 1 000 Personen heraus Jagd auf junge Frauen in Köln – Szenen wie auf dem Kairoer Tahrir-Platz mitten in Deutschland . Vergewaltigungen , brutale sexuelle Übergriffe und Raubdelikte waren die Folgen. Die KOPP-Redaktion hatte längst darüber berichtet , dass dies mitnichten ein Kölner Phänomen war . Jetzt wird öffentlich : Die Reeperbahn war auch »Jagdgebiet«. „Gutmenschen sind“ empört .

    . . . „Gutmenschen“ . . . die mit dem Teddybären-Symdrom sind empört . hähähähähähä 🙂
    Hoffentlich haben ein paar von denen mal richtig Lehrgeld bezahlt . . 😉

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/torben-grombery/sex-mob-jagte-frauen-wie-vieh-neben-koeln-jetzt-auch-auf-der-reeperbahn-in-hamburg.html;jsessionid=D3AF1A4DBC316C2E989C389156493A85

    . . . . „welch grausame Erniedrigungen Dutzende junger Mädchen über sich ergehen lassen mussten – mitten in Deutschland – und dass diese schäbigen Sachverhalte mitnichten ein Kölner Phänomen waren“ . . . . .

    Ja ,+Deutscher # 11+ , der Krieg hat begonnen !

  16. Bernhard von Klärwo
    Dienstag, 5. Januar 2016 13:40
    16

    DER KRIEG LÄUFT UND DAHER MÜSSEN DIESE 1000 TÄTER-MÄNNER, IN KÖLN, NACH KRIEGSRECHT BESTRAFT WERDEN!

    WIE SCHREIBE ICH NICHT, SONST BEKOMMT MM WIEDER, WEGEN MIR, EINE ANZEIGE VOM BLOG-, ÄH BLOCKWART!

  17. 17

  18. 18

    Die kenne ich doch . . . bei 1:54 . . . die hat doch auch Teddy´s verteilt .
    Sie zweifeln an unserem Rechtsstaat . . . . hähähähähä . . ohhmann .

    Stundenlang keine Polizei in Sicht . Kann es sein das die den Auftrag hatte , sich zurück zu halten ! . . . nicht dort zu erscheinen !
    . . . äähhmm , ist sowas möglich ?

  19. Neues Deutschland???
    Dienstag, 5. Januar 2016 14:06
    19

    Zu der Frage der Frau bei min. 1:02:
    „Wo war die Polizei?“
    Meine Antwort: die haben „Schnellfahrer“ geblitzt;-))) Damit Geld reinrollt für unsere Schätzchen…..

  20. 20

  21. 21

    Terminator18#

    Natürlich ist das möglich ,das die Polizei im Hintergrund bleibt und die Frauen ihrem Schicksal überlassen haben . Heute traue dennen alles zu ,gerade die Kölner Polizei ,die es vor Jahren zugelassen hat, wie die Meinungsfreiheit und das Versammlungsrecht von Schrama (CDU),Grünen -SPD -Linken gemeinsam mit der Antifa ausgehoben wurde .
    Es gibt in der Kölner Polizei nur wenige die die Wahrheit gesagt haben und danach mundtot gemacht wurden . Deshalb traue ich dennen zu ,das sie noch Kondome verteilen, daß die Willkommenskultur auch weiterhin hochgehalten wird .
    Es ist traurig ,der Rechtsbruch von Seiten der Polizei ist unerträglich ,die haben sich wohl ein Beispiel an Schweden genommen ,wo die Massenvergewaltigungen an Schwedinnen von Moslems beganngen Alttag geworden ist ,gell ?Auch England und Norwegen kann da mithalten ,die Politiker -Polizei -Armee schaut auch da tatenlos zu .

    Man kann es nicht fassen ,auch wenn wir solche kriminelle Handlungen von den Islamen und Neger vorausgesagt haben .

    Es hat bestimmt wieder die Unschuldigen Frauen getroffen und nicht die Grünen Illegalenhelferinnen und Feministinnen -Genderistinnen ???

  22. 22

    Anita 21

    es wird sicher auch eine Frauen darunter geben, die zur „Willkommens-Kultur“ gehören. Die werden
    wohl keine Anzeigen machen, da sie „Angst“ haben, dass die „armen Männer“ abgeschoben werden.

    Mitleid ohne Verstand und vor allen Dingen kein Mitleid mit sich selbst und nicht an die traumatischen Folgen denkend.
    Was wird es bei uns in Köln über Karneval schon am Weiberfastnacht geben. Ich werde nicht hinaus gehen, kenne aber etliche Ältere, die sich schon darauf freuen,in den Massen der Feiernden lustig dabei zu sein.Sprich auch vom Hauptbahnhof kommend schon das Getümmel zu genießen.

  23. 23

    „…Leugner des Treibhauseffekts Wolfgang Thüne…“

    Ein Leugner ist jemand, der die unstrittige Wahrheit nicht annehmen will. Ist nun der Treibhauseffekt sicher bewiesen? Nein, eben nicht. Man hat es u.a. mit Satelliten mehr als 30 Jahre versucht, konnte aber keine Daten gewinnen, die einen solchen Effekt beweisen würden. Auf Anweisung der wahren Mächtigen, deren Namen keiner kennt, wurden weitere Messungen vor drei Jahren verboten, offiziell eingestellt wegen (kaum zu glauben!) der Unmöglichkeit, die Daten auszuwerten.

    So lügt die Lügenpresse.

  24. 24

    TATSÄCHLICH sind in der oben angeblichengeblichen Wikipedia-Difamierungs-Personenlisten aufgeführten Personen u.a. auch geschichts-revisionistisch und tendenziell antiwest-weltverschwörungs-propagandistisch argumentierende Personen dabei, – warum
    der von mir pos. beachtete Prof. Schachtschneider von diesen keinen Abstand hält, weiß ich nicht. – Aber die für mich zunächst geachtete, aber auch etwas naive Eva Hermann hat, nachdem sie geschasst wurde und bei den KOPP-Ideologen landete, k e i n e Hemmungen mehr als online-Nachrichetnsprecherin ebenfall ganz auf der Linie des klassischen weltverschwörungs-ideologischen antiwestl. „Antiimperialismus“ pro-iranisch ISRAELfeindich(keit) generieren vorzulesen, – also die der KGBisten, Teherans und anderer Djihadisten wie die PLO, der internta. MB, der passenden Linken & compakten QUERFRONTELER, wie KenFM und historisch deren/ ehemaligen SS-Freunde, – > s.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Johann_von_Leers & http://www.de.wikipedia.org/wiki/Mohammed_Amin_al-Husseini

    Und das mit der MIGRATIONs-WAFFE bezogen auf die heutige Zeit ist doch insofern UMSINN, da wir doch fast alle wissen, wie lang-, mittel- und kurzfristig jeweilig Auswanderungs- & Fluchtdruck entstanden ist:
    — Also langfristig bspw. durch die Afrikas Wirtschaft zerstörende EU-Exportpolitik, Wüstenausweitung u.a. und von daher Verarmung u.a.,
    — mittelfristig durch Islamisierung, Djihadismus und Bandenkriege, auch um Rohstoffe,
    — mittel- bis kurzfristig der Missratung des „Arab. Frühlings“ in Lybien und Syrien, im letzteren Falle v.a. durch den Flächenwaffeneinsatz des Assadregimes und 2. durch den IS,
    — schließlich kurzfristig durch die falsche Mittelmeer-Schiffbrüchenrettungspolitik und Merkels „offene Grenzen-Toleranz-Signal“.

    Aber Weltverschwörungs-Glaubens-Propagandisten und -Denker versuchen seit 1917 immer wieder ja nach aktuellen Großereignissen, Weltereignisse in ihr ideologisches und Wahnsystem der urprünglichen „Zionistischen Protokolle“ oder „Protokolle der Weisen von Zion“ zu „Beweis“ einzubauen: So war es nach der Oktoberevolution, mit der dt. Heeresniederlage und Novemberrevolution 1918/19, mit Nazideutschlands Niederlage und die Neugründung ISRAELs 1945/49 trotz des Bündnis von Islam und SS, – dann
    mit den wiederholten islam.-arabische Niederlagen 1967/73 t r o t z der KGB-Gründung der PLO 1964, trotz der sowjetischen Aufrüstung und der „anti-rassistschen TARNUNG des antisemitischen Djihads und der ostblock-islamisch gemeinsamen Weltpropaganda, Eroberung der UNO und unter Verfeuerung der iran. Kommunisten Stabilisierung des islamfaschistischen Mullahregimes und der damit schon zuvor verbundenen antiwestlichen Offensive inkl. ÖL-BOYKOTT . . . trotzdem Niederlage & Auflösung der SU, und dann das 11.Sept.-Massaker :
    Und nun soll es also die evtl. auch aus anti-deutschnationalem Effekt und aus besserdeutscher Arroganz verstärkten Massenflucht und Folgen des Djihads und der islamischen Auswanderungs-Industrie sein.

    Selbst wenn das der Herr Soros oder irgendwelche andere „Fluchthelfer“ mit irgendwelchen/ gedruckten/ Informations-/Hilfen sich dran helfend beteiligen (!), ändert sich an demSachverhalt im Prinzip n i c h ts!

    @
    schwabenland-heimatland.
    Neuschwabdenland, kreisrunde dt. Senkrechtstarter-„UFO“s und auch Adm. Byrd verlorene Schlacht mag es ruhig gegeben haben. Etwas anderes aber ist es, wennman auch diese Sachverhalte in die immer nur anti-westlichen Weltverschwörungs-FANATISIERUNGs-MATRIX einbaut.
    Des Griffin – an spez. Einzelheiten kann ich mich nicht mehr erinnern – i s t m.E. nach ein solcher Varianten-Schreiber der alten antizionistisch-judenfeindlichen Weltverschwörungsidee, – oder?

    Und hier etwas über eine ( ehemalige ?) wirkliche WELTVERSCHWÖRUNG:
    + DAS SCHWARZBUCH DES KGB 2 !
    + http://www.So_lügt_Moskau !
    Massenpsychologie in Anwendung:
    + http://www.nicht-mit-uns.com/nahost-infos :
    DIE GROßE LÜGE UND DER MEDIENKRIEG GEGEN ISRAEL; Von der Umkehrung der Wahrheit zur Umkehrung zur Umkehrung der Realität“ v. Joel Fishman ; „DIE UN-GANG“ von Pedro A. Sanjuan )

    ->
    Zur näheren Betrachtung des UFO-Komplexes
    http://www.erratik-institut.de/7_psychogeo/7_psychogeo.html , – und „positiv“ http://www.exopolitik.org

  25. 25

    Gerade gelesen:
    Die Stadt Wunstorf, der Bürgermeister heißt Eberhardt und sagt: wir schaffen das, rechnet in diesem Jahr mit 1000 Flüchtlingen. Wunstorf hat 41.000 Einwohner, also machen die erwarteten Eroberer 2,5 % der Bevölkerung aus, in einem Jahr.
    Hochgerechnet auf unser Land wären es 2 Millionen. Sind das die wahren Planungen von Staline Merkel?

  26. 26

  27. 27

  28. 28

    Um 19 Uhr geht es los: „6er-Gruppen, 10er-Gruppen, 12er-Gruppen von Nordafrikanern. So etwas habe ich noch nie gesehen“, sagt Türsteher Ivan Jurcevic. „Sie kamen mir vor wie eine richtige Armee.“

    http://www.t-online.de/nachrichten/panorama/kriminalitaet/id_76558162/uebergriffe-in-koeln-wie-ein-tuersteher-die-horrornacht-erlebte.html

  29. Bernhard von Klärwo
    Dienstag, 5. Januar 2016 22:19
    29

    „Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten, vom Feinde bezahlt und dem Volke zum Spott. Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk und es Gnade euch Gott.”
    Carl Theodor Körner, Deutscher Dichter, (* 23. September 1791 in Dresden; † 26. August 1813 im Forst Rosenow bei Lützow, bzw. in Gadebusch)

  30. 30

    Vogt-Vortrag:

    super, wie immer, wie fast alles, was im AZK referiert wird.
    Und faßt alles zusammen, was wir hier im Blog seit Mai 2015 etwa geschrieben haben. Daß man uns diese Bandilleros als Flüchtlinge verkaufen will.

    2. Köln:
    war auch nur eine Frage der Zeit, bis die ihren Rape-Dschihad ausprobieren. Die Saga geht ja bei den Musels, daß unsere Männer keine Eier hätten und daß die nur blöd glotzen und sich nicht wehren. Und wo war in der Tat die Polizei?
    Order di Mufti – und weeeeegducken, marsch.

    Rechtsfreier Raum? Ja wie, bei offenen Grenzen hat der Raum doch schon sein absurdes Ende gefunden. Weil Raum bedingt ja eine räumliche Begrenzung, wo dann entsprechende Gesetze in diesem Raum Geltung haben.

    Wo also keine Grenze, liebe Gutis, da Faustrecht. Kapisch?

  31. 31

    @ BvK

    Brüderle war da auch das erst, was mir einfiel.

    In München hat vor 1 ode 2 Tagen das IHK-Gebäude gebrannt. Gaaanz zufällig, so wie all diese vielen Tatütata-Dauereinsätze, die inzwischen an der Tagesordnung sind.
    Jetzt als auch noch Feuerwehreinsätze tagaus tagein, solange, bis die Destabilisierung perfekt ist und jeglicher Raum rechtsfrei geworden ist.

    Also für 2015 werden sicher keine Steuern bezahlt, ab 4.9.15 wurde die BRD beendet.

  32. 32

    @ Zentrop 27

    Der Polizeisprecher erklärt die Wahrheit. Wenn ein „Ungläubiger“ innerhalb von 20 Sekunden in solch einer Rotte blutig getötet würde @7) könnte niemand verurteilt werden, weil der Täter „nicht ermittelt“ werden kann. Das Rudel bildet einfach einen Sichtschutz. Von Linken bezahlte Anwälte und ANDERE „kümmern“ sich zusätzlich um Ermittler, Videos und Zeugen!Erinnert an das Vorgehen im Sachsensumpf!
    So etwas gab es in der DDR nicht. Sogar Gregor Gisy beschimpft uns als Nazis. Sind das Erfüllungsgehilfen, welche mit sehr viel Geld, Rundumversorgung und dem Versprechen auf ein Haus in UNSERE Heimatland geschleust werden?

  33. 33

    Dieser Polizeisprecher, der Herr Wendt, wird mir auch zunehmend suspekter.

    Er ist zwar der einzige, der mal überhaupt was relevantes von sich gibt, aber auch seine Rolle bei dem Spiel ist sehr nebulös.

    Warum handelt unsere Exekutive nicht endlich verfassungsgemäß und nach ihren Eidesvorgaben!?
    Und was hat die Gewerkschaft dieser Polizei damit zu tun?!
    Wo bleibt die Aufklärung und der Druck auf die Obigkeit seitens der Polizei, die ja wohl am meisten verheizt wird!?

    Immer diese gediegenen Ansprachen mit Krawatte und gut geschminkt vor den Kameras.
    Herr Wendt, handeln Sie, oder treten sie ab in den Nebel, den aufrecht zu erhalten Sie scheinbar doch nicht wenig mithelfen.

  34. 34

    Finazfaschissmus Pur . Hier Helfen nur noch Arbeiter und Soldatenräte . Bürger Wehrt euch bevor ihr untergeht.

  35. 35

    Vorträge von Prof. Dr. Vogt, die ich seit Jahren mit großem Interesse verfolge, sind sehr informativ, rücken die permanent von Mainstream-Medien verabreichten „Informationen“ ins rechte Licht und demaskieren politische und gesellschaftliche Eliten, decken deren wahre Absichten und Hintergründe auf.

    Auch seine Beiträge bzw. Interviews zu wissenschaftlichen Themen sind nicht unbedingt kompatibel mit dem vorherrschenden Weltbild, das seit 150 Jahren der Darwin´schen Evolutionstheorie verhaftet ist. Allein schon das macht ihn im höchsten Maße verdächtig, weshalb ihm im bestimmenden Wissens- und Meinungsbetrieb eine „besondere Stellung“, wie beispielsweise in Wikipedia, zugewiesen ist.

    Gleiches gilt für den Meteorologen Dr. Wolfgang Thüne, der die pseudowissenschaftlichen Ergüsse verschiedener von IPPC beauftragter Klimaforscher und Institute zur „Klimakatastrophe“ bzw. Erderwärmung kritisch begleitet und kommentiert, wie letzthin nach dem Weltklimagipfel in Paris (siehe: http://www.freiewelt.net/blog/weltklimagipfel-in-paris-glanzleistung-oder-armutszeugnis-10064935/).

    Demzufolge sind solche Leute, die sich Denkverboten und veröffentlichter Meinung / Wahrheit nicht unterordnen, von vornherein suspekt, werden als unglaubwürdig hingestellt, denunziert, diffamiert und u. U. auch persönlich vernichtet.

    SCHÖNE FREIE WELT ! ! !

    Eine solche wird, da noch nicht ganz erreicht, nun mit allen Mitteln versucht final zu verwirklichen.

    Entsprechende Planungen und Vorgaben der in Wirklichkeit im Hintergrund bestimmenden Kräfte, wie die der Bilderberger, sind die eigentlichen Protagonisten, die Politik und Wirtschaft zielorientiert steuern (lassen).

    Hinweise und Berichte darüber, wie nachstehender, werden nach wie vor in den Bereich der Fabeln verwiesen, der Lächerlichkeit preisgegeben und unter „Verschwörungstheorie“ abgetan. Persönlich wurde mir das mehrfach bestätigt. Vor ca. acht Jahren im Bekanntenkreis darüber gesprochen, wurde ich nur mitleidig belächelt. Heute ist es kaum anders, obwohl entsprechende Informationen im Netz inzwischen stark verbreitet sind.

    Sie funktioniert weiterhin: Die Gesinnungs- und Meinungsdiktatur mit ihren Denk- und Sprechverboten. Die Orwell´sche Zukunft scheint schon Vergangenheit zu sein.

    Hier ein Auszug aus dem Bericht.

    „ … Die Akzeptanz in der Bevölkerung ist zum jetzigen Zeitpunkt (noch) notwendig. Da es den Prozess der notwendigen Schwächung Deutschlands mit unterstützenden Maßnahmen zu beschleunigen gilt, möchten wir zeitgleich alle Möglichkeiten ausschöpfen, die sich bieten. Das Land mit Zuwanderung zu fluten, sollte von allen als notwendig verstanden werden. Die deutsche Regierung ist aufgefordert, die Umsetzung ihres Auftrages (entsprechend der Vorjahre) auch weiterhin, nach Kräften, zu verfolgen. …“

    Vollständig nachzulesen unter: http://www.auftanken.de/bl_andachten/2016-01-08/