Die Welt ist längst islamisiert. Eine faktenreiche Entgegnung zur Lüge der Linken, es gäbe keine Islamisierung

Fakten-zur-Islamisierung

Auszug:

„Die Islamisierung ist eine Gefahr. Die K-Gruppengrünen sind noch gefährlicher, weil sie die Gelegenheit des permanenten Terroralarms nutzen, um den letzten Rest von Freiheit in Deutschland zu zerstören. Und dann noch ein Witz von Kretschmann: Staat und Religion seien in Deutschland getrennt. Das ist nicht mehr der Fall: Auf den „zivil“-gesellschaftlichen Altären des Staatsfernsehens wird täglich unter Verhängung von Zwangsgebühren geopfert. Das ist der Beweis, daß  der Staat und die grüne Religion eine Allianz eingegangen sind. Daß Oberpriester Kleber eine Staatsreligion verkündigt.“

***

Von Wolfgang Parabel, 2. Januar 2016 

Die Welt ist längst islamisiert

Zwei ehemalige Mitglieder des Kommunistischen Bundes Westdeutschlands erklären uns heute in der WELT, daß Deutschland nicht islamisiert wird und was liberaler Kapitalismus ist. Die Islamisierung bezweifelt der grüne Ministerpräsident Winfried Kretzschmann und den liberalen Kapitalismus verteidigt Ralf Fücks von der grünen Heinrich-Böll-Stiftung.

Kretschmann vertritt die Meinung, daß eine Minderheit von Muslimen Deutschland nicht islamisieren kann.

“Wenn man sich die Fakten anschaut, ist diese Angst unbegründet”, sagte der Grünen-Politiker in Stuttgart. “Wir haben eine stabile Demokratie und eine freie Gesellschaft”, betonte er. “Staat und Religion sind getrennt. Wie sollten Muslime, die eine Minderheit darstellen, unsere Gesellschaft islamisieren?”

Abgesehen von Libyen, Syrien und dem Irak geht es im Nahen Osten sehr friedlich zu. Aber um welchen Preis? Alle arabischen Staaten benötigen einen exorbitanten Sicherheitsapparat mit robusten Durchgriffsrechten um die Ordnung aufrecht zu erhalten. Das ist in Marokko genauso wie in den Golfstaaten, im Autonomiegebiet so wie in Ägypten.

Und Europa zieht nach. In Frankreich herrscht wegen den Moslems mittlerweile der Ausnahmezustand und in München steht gerade alles Kopf. Das ist eben genau die Islamisierung, Herr Kretschmann. Das ist die Überwachungsgesellschaft, wie sie sich der Kommunistische Bund Westdeutschlands wünschte, es ist aber nicht jene freie Gesellschaft des Westens, die wir gerade im Begriff sind zu verlieren.

Hatten wir vor 9/11 so viel Telefon- und Internetüberwachung wie heute? Waren solche Polizeieinsätze erforderlich wie gestern in München? Mußte man vor jedem Flug drei Stunden einchecken? Der Umbau Deutschlands und anderer westlicher Länder zum Polizeistaat ist der Islamisierung geschuldet.

Ralf Fücks sieht Pierre Vogel und Tatjana Festerling an einem Strang ziehen:

„Der Witz der Geschichte besteht gerade darin, dass sich die Islamisten wie ihre Gegenspieler, die “identitäre Bewegung”, in der Ablehnung des liberaldemokratischen Kapitalismus treffen. In ihm sehen beide die Ursache des Übels, die Quelle der sozialen und kulturellen Krise Europas.“

Wenn Kommunisten den Kapitalismus loben, sollte man spitze Ohren bekommen. Diesen liberalen Kapitalismus haben die Ex-Funktionäre des Kommunistischen Bundes Westdeutschlands nach ihrem Marsch durch die Institutionen nämlich schon längst beseitigt und beerdigt: Die Europäische Zentralbank betreibt gesetzlosen Geldsozialismus, die Energiewirtschaft ist reine Planwirtschaft, das Gesundheitswesen ist ein marktfernes bürokratisches Monster, die Vertragsfreiheit ist durch immer mehr Regelungen, zum Beispiel zur Antidiskriminierung außer Kraft gesetzt worden. Die Landwirtschaft ist ein gewaltiger Subventionsbetrieb, die Kultur wird vom Staat bezahlt, der Bürger darf nicht mehr entscheiden, ob er fernsieht oder nicht, die Bauherren werden gezwungen, Häuser mit Barackenklima zu errichten. Die Autoindustrie wird mit Abgasvorschriften zerlegt. Ist das Freiheit? Ist das Kapitalismus? Nein!

Fücks hat auch unrecht, wenn er dem Islam Antikapitalismus bescheinigt. In Saudi-Arabien gab es wesentlich mehr marktwirtschaftliche Elemente, als im real existierenden Sozialismus. Die Vorbildländer des Kommunistischen Bundes Westdeutschlands, nämlich China, Kambodscha und Albanien, waren wesentlich sozialistischer als Arabien.

Wenn sich eine Industrie im Nahen Osten kaum entwickeln konnte, so lag das mehr an den tribalistischen Strukturen, als am Islam. Die kriminelle Clangesellschaft Griechenlands ist der Beweis: Ohne den Islam hat das Land etwa den gleichen niedrigen wirtschaftlichen Entwicklungsstand, als Länder der arabischen Welt. Und Fücks hat unrecht, wenn er alle antiislamischen Bewegungen als antikapitalistisch einordnet. Bei der Nationalen Front in Frankreich mögen Sozialismus und Etatismus ausgeprägt sein. Sind die französischen Sozialisten und Republikanern jedoch im Gegensatz dazu aus freiheitlichem Holz geschnitzt? Fehlanzeige! Der antiliberale Geist ist eine französische Spezialität, der alle dortigen Parteien befallen hat.

Die Lega Nord Italiens, die Partei für die Freiheit in den Niederlanden, die AfD in Deutschland, die Schweizerische Volkspartei, die Fidesz in Ungarn, die Schwedendemokraten und viele andere Parteien, die eine geregelte Einwanderung fordern – und von Fücks gleich in die Schublade der Identitären gestopft werden – sind durchweg marktwirtschaftlich orientiert. Wir sehen also, daß der von Fücks aufgebaute Popanz einer antimarktwirtschaftlichen Allianz aus frommen Moslems und  Identitären nicht existiert, und wenn dann nur am Rande.

Klar, die Moslems behindern die Schweinefleisch-, Alkohol- und Blutwurstproduktion. Aber haben sie jemals alle Produktionsmittel verstaatlicht, wie das der Kommunistische Bund Westdeutschlands vorhatte?

Die Islamisierung ist eine Gefahr. Die K-Gruppengrünen sind noch gefährlicher, weil sie die Gelegenheit des permanenten Terroralarms nutzen, um den letzten Rest von Freiheit in Deutschland zu zerstören. Und dann noch ein Witz von Kretschmann: Staat und Religion seien in Deutschland getrennt. Das ist nicht mehr der Fall: Auf den „zivil“-gesellschaftlichen Altären des Staatsfernsehens wird täglich unter Verhängung von Zwangsgebühren geopfert. Das ist der Beweis, daß  der Staat und die grüne Religion eine Allianz eingegangen sind. Daß Oberpriester Kleber eine Staatsreligion verkündigt.

http://www.prabelsblog.de/2016/01/die-welt-ist-laengst-islamisiert/


Tags »

Autor:
Datum: Freitag, 8. Januar 2016 8:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Deutschland und Islam, Islamisierung: Fakten, Komplott der Linken mit dem Islam

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

45 Kommentare

  1. 1

    Ich muss mich immer wieder über den sauberen

    Herrn Kretschmann wundern.

    In einem Satz zwei faustdicke Lügen !!!

    Wo sieht er eine stabile Demokratie?

    Wo sieht er eine freie Gesellschaft ???

    Nach dem Verständnis von ehemaligen Kommunisten

    sind also die heutigen Verhältnisse gut bis

    sehr gut.

    Im März haben alle Wähler von Baden-Württemberg

    die Möglichkeit einen einen tiefroten Kommunisten

    und Verehrer von POL POT abzuwählen.

    Ganz demokratisch.

  2. 2

    Ist das Vertuschungs Theater in Köln, Hamburg und anderen Deutschen Städte nicht Beweis genug das wir nur Belogen werden und das man die Wahrheit verschweigt um die Politik gut da stehen zu lassen. Der Polizist in Köln der die Fakten über die Täteer wegen Politischer Brisanz zurück gehalten hat wäre mit sicherheit auf die Nase gefallen wenn er das alles Veröffentlicht hätte. Das jetzt so viel raus kommt liegt am Druck der Bürger und an der Verzweiflung der Politik und der Lügenpresse welche nun einen Sündenbock präsentieren müssen.

  3. 3

    Alle lügen, auch diese linksverblödete Merkel lügt. Also muß man dagegen halten mit anderen Lügen passend zum System BRD.

  4. 4

    “ Totschweigen !
    Sex – Attaken in Köln :“ Frau Merkel hat mich eingeladen “

    Köln : „Merkels Invasoren machen Jagd auf Frauen “

    https://de.europenews.dk

    Ja ,auch die Islamisierung Deutschlands und Europas wird von der Politik mit allen Mitteln abgestritten !

  5. 5

    @ Deutscher

    Das ist so nicht ganz richtig…. was soll die Polizei denn machen? Stellen wurden reduziert bis zum Anschlag und das Arbeitsmaterial ist veraltet. Die Anweisungen der Politik sind ganz klar: Klappe halten, sonst gibt’s nen Dissi !
    Die Frauen kriegen es jetzt zu spüren, den Männer steht dieses “ Vergnügen “ noch bevor . Aber 95 % der deutschen Männer kümmern sich lieber um ihre gezupften Augenbrauen und die Ganzkörperrasur kümmern, werden auf der Straße Herrschaftsansprüche geltend gemacht und umgesetzt werden.

  6. 6

    Spirit

    Die Blüten sind noch viel weiter getrieben als nur die Islamisierung der Welt.
    Wir wollen das mal im einzelnen betrachten.
    Was für Ziele hat die gesamte europäische Politik?
    1.Sie möchte eine neue Weltordnung einführen.

    2.Sie möchte ein Bankensystem schaffen,dass weltweit einheitlich werden soll.Ohne Bargeld und durch die Verchipung aller Völker der ganzen Erde.

    3.Dazu,und das ist der schwierigste Teil,muss und wird es eine Welteinheitsreligion geben.

    4.Wahre Christen sind bei Weigerung einfach zu töten.

    Die Islamisierung der Welt reicht dazu alleine nicht aus.Kein Christ wird,nur weil die Welt islamisiert ist,ohne weiteres konvertieren.Und umgekehrt schon gar nicht.
    Dennoch,und gerade durch die Weltislamisierung,entwickelt sich diese Einheitsreligion rapide und drastisch.
    Das vereinigte Weltsystem stützt sich dabei auf drei Säulen:
    1.Die Welteinheitsreligion
    2.Das zunächst vereinigte europäische,und dann auf das gesamte Welteinheitswirtschaftssystem.
    3.Der letzte Schritt dann ist die Welteinheitsregierung.
    Die Säule der globalen Religion ist förmlich das Fundament für Regierung und Wirtschaft.
    Also ein Glaubenssystem =Geld =politische Entscheidungen.
    Politik und Religion werden unauffällig gemischt und gehen schon jetzt über weite Strecken Hand in Hand.Islamisierung = Entchristlichung.
    Entchristlichung bezieht sich jedoch nur auf die wahren Christen,was die Politik unter „Christentum“ versteht,wird noch gebraucht.Die „Religion“ des Christentums muss also irgendwie mit dem Islam vermischt und vor allem geeint werden.Oberflächlich,und bis hier hin bezeichnet man es heute als den sogenannten“Chrislam“.
    Und genau das bescheinigt uns die heutige Generation.Wir sehen hier bereits die Basis die für eine Einheitsreligion gesetzt ist.
    Die Welteinheitsreligion wird in der Bibel symbolisch als die grosse Hure bezeichnet:
    Offenb.17:1
    Und es kam einer von den sieben Engeln,welche die sieben Schalen hatten,und redete mit mir und sprach:Komm her,ich will dir das Urteil über die gross Hure zeigen,die auf den Wassern sitzt.
    17:3
    Und er führte mich im Geiste hinweg in eine Wüste;und ich sah ein Weib auf einem scharlachroten Tier sitzen,voll Namen der Lästerung,dass sieben Köpfe und zehn Hörner hatte.
    Um die Wahrhaftigkeit eines religiösen Glaubenssystem zu bestimmen,ist es wichtig,einen Blick auf die äussere Kennzeichnung eines falschen Religionssystems zu werfen.
    Eine der Schhlüselfunktionen,die sowohl Deutschland als auch die EU tragen und verwenden,ist die Einheit der Vielfalt.Es bedeutet,dass wir eine vereinte,aber unterschiedliche Gruppierung von Menschen sind…..alles unter der ewig gepriesenen,und alles heilende Toleranz.
    Wie und was kann es nun aber schaffen den Islam und das religiöse Christentum zu vereinigen?
    Wir brauchen nun einen gemeinsamen Nenner zwischen Islam und Christentum.
    Dieser Nenner ist Maria,die Mutter Jesu!
    Der Koran verherrlicht Maria,und nicht Jesus.Die römisch-katholische Kirche verehrt,und betet sogar zu Maria.Die angeblichen Marienerscheinungen,welche Katholiken wie auch Muslime bezeugen,stellen eine wichtige Verbindung zwischen den beiden Religionen her.Diesen beiden Religionen gehört der grösste Teil der Menschheit an.
    Der Popes in Rom tut nichts anderes als den Mondgötzen mit Gott gleichzusetzen.Die ökumenische Allianz spielt ebenfalls nur diese eine Rolle.Wie kann man den Islam und das Christentum zu einem Konsens bekommen.Wie können wir eine einheitliche Religion finden,wo alles und jeder in Frieden mit leben kann?
    Maria scheint hier das Bindeglied zu sein.Sie ist die einzigste Frau die im Koran namentlich genannt wird.Und hoch verehrt wird.
    „Aber nach dem Tod von Fatima schrieb Mohammed:Du sollst nach Maria die gesegnetste aller Frauen im Paradiese sein.“
    Und die meisten Marienerscheinungen gab es in muslimischen Ländern,wie die von Zeiton/Ägypten.Man sei daran erinnert:
    2.Korinther 11:14
    Und kein Wunder,denn der Satan selbst nimmt die Gestalt eines Engels des Lichts an.
    Wir sehen:
    1.Es gibt eine eindeutige Verbindung zwischen der katholischen Kirche und dem Islam.
    2.Der breite Weg zur Erlösung wird hervorgehoben.Die unterschwellige Botschaft dieser „Maria“ durch die sogenannten Marien Erscheinungen lautet:“Alle Religionen sind gleich.“(Heutige ökumenische Allianz)
    3.Nachgemachte Wunder nehmen rapide zu.Diese so genannten Wundererscheinungen der angeblichen Maria bestehen den Gültigkeitstest nicht.Wenn nämlich diese Versionen nicht wirklich Maria,und nur Maria sind,dann müssen wir zu dem Schluss kommen,dass der Widersacher sich hier als Engel des Lichts verkleidet.
    Denn die wahren Wunder Gottes bestreitet Satan nicht,er plappert sie bloss nach.Dabei hat er den Plan die Menschheit eben zu dieser falsch-listigen Welteinheitsreligion zu verleiten,bis er letztendlich selbst angebetet werden will.
    Joh.14:6
    Der einzige Weg zu Gott ist aber durch Jesus Christus.

  7. 7

    “ Kölner Polizei verhängt Nachrichtensperre -Respekt vor dem Parlament !“

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2016/koelner-polizei-verhaengt-nachrichtensperre/

    Der Polizeipräsident hat aber kein Respekt gegenüber unserem Deutschen Volk ,es wird weiter versucht alles totzuschweigen ! Wetten das ? Sie versuchen es ,diese Hochverräter !

    Die hohen Bundeswehrleute werden wohl auch weiter der Deutschlandvernichtern Merkel und co bis zum bitteren Ende folgeleisten .

  8. 8

    Aufgrund unserer (noch) demokratischen Strukturen

    bieten wir einer sehr gefährlichen Ideologie Raum

    zur Ausbreitung.

    Und weil die Moslems dies als Schwäche ansehen,

    werden sie immer weiter fordern und vordringen.

    Es muss Schluss sein mit der Toleranz.

    Ich will nicht Moslems werden.

    Oder als Sklave leben.

    Und meine Frau und meine Tochter werden keine

    Burkha tragen.

    Der größte Feind der Freiheit ist der glückliche

    Sklave.

  9. 9

    “ Pegida schützt “
    Samstag der 9.Januar 2016
    um 14Uhr in Köln
    vor dem Hauptbahnhof
    Deutsche und internationale Redner werden erwartet

    https://www.facebook.com/events/1503897676417026/

  10. Lionheart's Ghost
    Freitag, 8. Januar 2016 11:04
    10

    „Hatten Droh-Zettel bei sich: Polizei nimmt zwei Tatverdächtige in Köln fest“
    http://www.focus.de/politik/deutschland/zwei-festnahmen-in-koeln-nordafrikaner-machten-videos-der-belaestigungen-und-drohungen_id_5196807.html

    „Festnahmen in Köln: Eine Woche nach den Silvester-Übergriffen rund um den Hauptbahnhof der Domstadt hat die Polizei nach FOCUS-Online-Informationen in der Nacht zwei tatverdächtige Nordafrikaner festgenommen.

    Kurz nach Mitternacht kontrollierten Beamte die beiden Männer auf dem Breslauer Platz hinter dem Bahnhof und stellten fest, dass die Verdächtigen Videos von der Silvesternacht auf ihren Handys hatten.

    Außerdem fanden die Polizisten Zettel in den Taschen der Männer. Darauf standen arabische Worte und daneben vermutlich deutsche Übersetzungen, im Wortlaut: „Ich töte Dich“ und „Ich will facken große Brüste“. Auch das französische Wort „Surprise“ stand auf den Zetteln, samt Übersetzung „Überraschung“.

    Die Fahnder vermuten, dass die Schreiben auf organisierte Aktionen in der Nacht mit Raubüberfällen und sexuellen Angriffen auf Frauen hindeuten. Nach Informationen aus Ermittlerkreisen ist in Köln vor allem ein harter Kern von 180 Männern für die Übergriffe verantwortlich gewesen. Von der Kölner Polizei war bislang keine Stellungnahme zu den Festnahmen zu bekommen.“

  11. 11

    Max Uthoff 2015 | Die Anstalt Jahresrückblick Max Uthoff und Claus von Wagner

  12. 12

    Dirk Müller: Polizei-, Medien- und Politikversagen 06.01.2016 – Bananenrepublik

  13. 13

    OT

    Der Afd TV Channel war seit 2 Tagen gesperrt, wegen angeblichem Einstellens urheberrechtlich geschützen Materials etc.

    sie haben gechived.
    Jetzt heißt der TV Channel der AfD:
    „Werden Sie Mitglied“

    https://www.youtube.com/watch?v=–pOY_LG9Cg
    AfD Reaktionen auf Köln Alexander Gauland äußert sich zu Übergriffen am 06 01 2016

  14. 14

    OT

    statement Gauland zu Außenpolitik Deutschlands.

    https://www.youtube.com/watch?v=3M_OdIUWRdw
    Außenpolitik der AfD – Rede von Alexander Gauland

    (Hatte ich vergessen)
    AfD-TV.-Link aktuell

    https://www.youtube.com/channel/UCdroYqaHMrTY1feMaPP_u0g

  15. 15

    Was soll der Quatsch, eben wollte ich pi-news lesen, aber es gingen nur die Überschriften und die ersten Sätze, dann kam ein Fenster „Wollen Sie auf der Seite bleiben?“ .Wenn ich „Auf der Seite bleiben“ anklicke dann kam wieder die dämliche Frage „Wollen Sie auf der Seite bleiben? “ usw. Die einzelnen Artikel lassen sich nicht öffnen. Frage : Ist das ein Virus oder schon praktizierte Zensur, weiß jemand mehr?

  16. 16

    @ ostberliner,

    ich bin gerade auf PI, alles wie immer.

  17. 17

    Mayzek : “ Köln hat nichts mit dem Islam zutun “

    Gerade auf pi-news.net gefunden

    “ Wann beginnt das große Morden der IS-Terroristen in Deutschland ?“

    http://www.flüchtling.net/morden-dschihad-deutschland.html

    „ISIS Genozid kann 10 Millionen Deutsche töten “

    http://www.flüchtling.net/islamophobie/genozid-millionen-deutsche.html

  18. 18

    @ Iris #5

    „… was soll die Polizei denn machen?“

    Hallo: Wenn sogar die Polizei Statistiken unterdrückt oder fälscht, ist der Staat in Händen von KRIMINELLEN geraten und jeder Polizist macht sich mit-schuldig! Kein Mitleid! Wer nicht für mich ist, ist gegen mich – wer nicht für das Volk ist, ist gegen das Volk. Darum wird es ganz entscheidend sein, wie sich Polizei- und Militärführung im angesagten Bürgerkrieg verhalten. –

    Ansonsten: Was macht eigentlich das Woelki-Männchen?

    Hat es die Domplatte schon durch einen Exorzismus von den Obszönitäten und Vergewaltigungs-Orgien des Sylvester-Pogroms „gereinigt“?!

    Oder hat es „weggeschaut“, was da vor seinem Dom passierte?

    Oder hat es sich in dieser Nacht „verkrochen“? Oder ist es so blöde, daß es gar nichts mitbekommen hat?

    Im Speichel war zu diesem Maulhelden zu lesen:

    „In Köln führt Kardinal Woelki den WIDERSTAND gegen die Rechtspopulisten der Pegida-Bewegung an.“

    Warum fürht das Männchen nicht den WIDERSTAND gegen die Islamisierung unseres Landes an?

    Ist es zu dumm, zu feige oder zu blöd?

  19. 19

    @ Alter Sack 18#

    Nur zur Ergänzung nach der Schlußfrage:

    Alles 3.

  20. 20

    Ich sehe in dem Erstarken der AfD als Partei eine wirklich einzige friedliche Chance zur Selbstheilung dieses vom Islamvirus befallenen Landes.

    Das ist jetzt wahrscheinlich schon wieder ein Fall von medizinischem Sozialdarwinismus und Rassismus gegen eine Nicht-Rasse, sondern Tarnreligion namens I.

    Aber egal. Es ist gut, daß außer Wut-, Rache- und Aufräumgefühlen auch noch ein moderater Weg seinen unbeirrten Lauf nimmt. Egal wie man persönlich dazu steht, es ist in meinen Augen einfach aus demokratischer und rechtsstaatlicher Sicht ein großer Gewinn.

    Dieser Herr Jung, den ich zwar optisch für eher gruselig halte, der aber inhaltlich dennoch sehr gesattelte und durchdachte Reden zustande bringt, hat auch auf diesem Wahlkampfauftakt in Rheinland Pfalz gesprochen. Gar nicht übel.

    https://www.youtube.com/watch?v=hvVc50TUm5M
    Uwe Junge – Wahlkampfauftakt AfD Rheinland Pfalz

  21. 21

    Ganz phantastischer Artikel auf der „sezession“ zum Thema der Islamisierung, ihrer direkten Folgen für unsere Gesellschaft, die Beteiligung des MPK (Medial-Politischen-Komplexes) gerade auch mit Blick auf die neuesten Ereignisse des Vergewaltigungs-Dschihad zu Silvester 2016.

    Der Artikel wird auch auf PI veröffentlicht, dort mit einer sehr passenden „Grafick“.

    http://www.sezession.de/52746/beuterepublik-deutschland.html
    Beuterepublik Deutschland

    Dern Bildbeitrag von 1% ist sehr gelungen.

    http://www.sezession.de/wp-content/uploads/2016/01/armreker.jpg

  22. 22

    Noch einmal: Die Polizei ist ein ausführendes Organ. Sprich ist dem Vorgesetzten unterstellt. Soll heißen, wenn der Vorgesetzte eine Anweisung gibt etwas nicht weiterzugeben und der arme Obermeister macht dieses trotzdem und er ist noch KEINE 27! Dann kann er sogar als Beamtet in der Probezeit ENTLASSEN werden. Über 27 bekommt er ein Disziplinarverfahren am Hals und kann Strafversetzt werden. Das kann dann durchaus in einem ANDEREN Bundesland wo gerade eine Planstelle frei wird enden. Das die Polizei! Unterbesetzt ist darüber reden wir nicht erst seit heute. Ich kann nur jeden einfach mal raten, sich einen Tag mit der Polizei in einen Streifenwagen zu begeben und eine kleine Drogenrazzia beizuwohnen. Uli wie aufregend… Scheiße is! Da ist gar nichts aufregend das ist eher sehr lehrreich. Es lehrt nämlich das die Polizei nichts zu sagen hat und das man die zum 100 Male gleichen Personen zum 101 Male wieder auf freien Fuß setzen darf. Warum? Ganz einfach, weil das eben so ist! Ich habe viele in meinem Bekanntenkreis die bei der Polizei aus diesem Grund AUSGESTIEGEN sind. Die anderen machen Dienst nach Vorschrift, soll heißen: Leckt mich doch alle am Arsch! So und wer mal die WIRKLICHE MEINUNG EINES POLIZISTEN HÖREN WILL, DER SOLLTE MAL EINEN SPIELSALON BESUCHEN. DA SITZEN NÄMLICH VIELE GEFRUSTETE SPIELSÜCHTIGE POLIZISTEN. ALLES EHEMALIGE GLÜCKLICHE FAMILIENVÄTER. HEUTE gestrandet, geschieden und bocklos. Ich weis das, weil ich in vielen Spielbuden die Automaten repariere… Das Haus der 3 Sonnen (ein Lied von Nena) Das ist für viele ehemals kräftige Kerle die Endstation und da ist AUCH die Polizei nicht vor gefeit.

  23. 23

    Natürlich ist die Welt schon islamisiert. Kaum jemand traut sich noch, etwas über Mohammed zu sagen, Islamkritik ist die Ausnahme, und der Menschenrechtsrat der UN wird beherrscht von Muslimen. Viele Westler lassen sich zudem kaufen.

    Wie tiefgreifend die Islamisierung geht, an zwei Beispielen aus Hannover.

    Ganze Schulklassen gehen (freiwillig?) zu Vorträgen von jungen Islamvertretern, die die Schüler darüber aufklären, was für eine „schöne Religion“ der Islam doch sei und daß der IS nichts mit der Religion zu tun hat.

    Die Oper in Hannover spielt den Freischütz von Carl Maria von Weber, uraufgeführt 1821. Ich zitiere:
    Eine Orgie von Hass, blanker sadistischer deutscher Selbsthass ergoß sich über das Haus. Auf der Bühne wandelten Nazis und Pegida-Anhänger und sonderten „geistigen Dünnschiss“ (ein Schauspieler) ab. Den Zuschauern lief es kalt die Rücken runter.

    Nazis und Pegida im Freischütz. Kein Wunder, daß ich DIESE Deutschen anfange zu hassen.

    Demnächst in der hannoverschen Oper:
    Romeo und Julia und Pegida.
    Wie Pegida eine Liebe zerstörte.

    Und im Kindertheater:
    Rotkäppchen und die Nazis.
    Wie Rotkäppchen die Nazis im Ofen verbrannte.
    Geeignet ab 2 Jahre.

  24. 24

    Onkel Dapte 23#

    Demnächst in der hannoverischen Oper
    Romeo und Julia und die Pegida
    wie Pegida eine Liebe zerstörte

    Und im Kindertheater :
    Rotkäppchen und die Nazis .
    Wie Rotkäppchen die Nazis im Ofen verbrannte.
    Geeignet ab 2Jahre

    Das ist doch nicht wahr oder?

    Mein Gott, die Kinder noch mit reinziehen ….
    Ich bin echt geschockt ,lieber Onkel Dapte.

    Was müssen das für Eltern sein ,die ihre Kinder das ansehen lassen ?

    Künstler -Abartig

  25. 25

    Schnauzevoll
    Ich galube ihnen das,die Polizisten haben schon lange die Schnauzevoll . Ralf Jäger ist dafür verantwortlich ,da er sich geweigert hat die Einsatzkräfte aufzustocken .

    Wenn ich das alles hier lese ,möchte ich nicht mehr lange in Deutschland bleiben . Denn ich könnte es nicht ertragen ,wenn die IS und die islamische Gemeinschaft (Moslembruderschaft) unser Volk massenhaft töten und der Rest islamisieren .

    Wie in Persien damals ,das heutrige Iran …
    Da wurden die Frauen, weil sie kein Kopftuch anziehen wollten getötet und gefordert auf offener Strasse . Die Bilder damals im Fernsehen habe ich bis Heute nicht vergessen .

  26. 26

    gefoltert soll es heißen nicht gefordert

  27. schwabenland-heimatland
    Freitag, 8. Januar 2016 14:35
    27

    Liebe Blog Leser und Patrioten,
    es ist shon viel über die Islamisierung hier im Blog geschrieben worden. Da bisher keine Taten der Abschaffung folgten, kann man leider bisher nur immer wieder neu schreiben, bzw. letztendlich leider nur wiederholen. Aber steter Tropfen höhlt den Stein, obs den Oberen passt oder nicht. Deren Wiederholungen als wäre alles easy haben sich spätestens in der Silvesternacht ziemlich erledigt. Immer mehr Bürger und wichtige Leute haben dies mit Sicherheit längst erkannt.
    Ich war mal froh bei der letzten Wahl, dass der jahrzehntelange Filz und die Verlogenheit der Bad. Württ. CDU abgewählt wurde. Die CDU und ihre Anhänger meinten, das ohne sie als Landesregierung nun mit den Grünen und der SPD das Ländle untergehen würde. Da hatte ich trotz der düsteren Prognosen der CDU noch ein bisschen Hoffnung dass es die Grünen unter MP Kretschmann auch tatsächlich endlich besser machen würden. Jedoch feststellbar als Bürger ist, nichts hat sich geändert. Gar nichts. Weder wirtschaftlich, noch in seinen politischen Strukturen. Als hätten die Grünen und die SPD quasi nahtlos die Ex Politik der Schwarzen übernommen. Selbst die Gesinnung von Merkel wurde von Kretschmann&Co. längst aufgesogen wie die Muttermilch. Das Einzige was sich seitdem wirklich geändert hat, ist die Entwicklung des ganzen Deutschland durch die linksgrüne- marxistisch-sozialistische Ideologie die im Tausch nun sogar die ehemals konservative schwarze CDU nun längst nach links gedriftet einverleibt hat. („Deutschland verrecke- Islamisierung was ist das?“) Jede/r Politiker ohne Probleme austauschbar. Die Allermeisten in die Reihen des ehemaligen politischen Gegners nahtlos integrierbar. (siehe Ex Grüner Oswald Metzger bereits ab 2008 plötzlich in der CDU, ect.pp.) Alles vermischte sich längst zu einer Meinungsssoße –ob Politik oder die Medien die man als Bürger von aussen betrachtet nicht mehr im Geringsten unterscheiden kann. Die Kritiker der deutschen Politiker und Europa werden niedergemacht als Rechts, als Rassisten, als Nazis bezeichnet. Gegen die AFD hat die SPD sogar die Aufsicht des Verfassungsschutzes beantragt.Wahnsinn, was anstehende Wahlen an falscher und verleumderischer Energie hervorbringt.Ich hoffe für die SPD&Co. dies wird sich bitter vom Wähler zurückgezahlt rächen, diese Arbeiterverratspartei jetzt erst recht in der Bedeutungslosigkeit wie die FDP verschwinden. Die Politischen Brennpunkte und deren Abarbeitung werden inzwischen von der Regierung und Oposition durch die jeweiligen Ländervertretung verschiedener Coleur wie Ping-Pong Bälle hin und hergespielt. Die Differenz von Meinungen spielt sich nur noch in Oberflächlicheiten und Pseudostatements mit Unterstützung der linken Medien/bzw. der Lügenpresse ab. Man hat sich festgelegt einfach im Mainstream /bzw.in großen Mahlstrom mitzuschwimmen. Herauskommt nur noch typisches gleichgeschaltetes Gelaber in Talkshows zur Aufrechterhaltung des entstandenen politischen Estabisments- für die eigenen Vorteile und eigene Karriere eines jeden Politikers. Und so ganz nebenbei die wie in Beton gegossene von Merkel getroffene Aussage: „Deutschlands Zukunft in guten Händen“.“ Wir schaffen das!“ Selbst die besondere Handhaltung ihre Raute wie eine Monstranz vor sich her tragend hat sich staatstragend bis ins globale Hinterland etabliert. Diese Geste hat auch das Image von Angela Merkel nachhaltig geprägt. Absicht oder Zufall? Was bedeuten die offen rautenartig zusammengelegten sich an den Spitzen berührenden Finger? Die Körpersprache eines jeden Menschen bildet den Großteil der Kommunikation aus, auch, wenn wir es selber nicht immer bewusst merken. Dass das Magazin „Stern“ die Geste bereits mit „Raute der Macht“ betitelt, hat immerhin seine Gründe. Selbst wenn man Körpersprache nicht wie Vokabeln einer fremden Sprache dogmatisch übersetzt, lässt sich dennoch einiges hinein interpretieren. Und bei Angela Merkel scheint dies der Fall zu sein, will man nicht nur der Presse glauben. Dieser symbolische Geste die Merkel nahezu als eine Artdeutsches Branding und Selbstinsenzierung in ihre Politik eingebaut hat- ordnet sich alles unter -ob richtig oder falsch, wie bei selbstherrlichen Soziopathen, selbst sogar die vermeintliche Opposition die keine mehr ist. Seit der Groko ohnehin nicht. Wenn Sie aus irgendeiner Gefühlsduselei, aus strategischem Oportunismus oder des Mainstreams sagt: „Multikulti ist tot“, inzwischen jedoch mehrmals öffentlich betont „der Islam gehört zu Deutschland“,dann hat auch sie mit dieser Aussage vorrangig zur Islamisierung Deutschlands beigetragen. Es gab noch nie in der Geschichte der Bundesrepuplik einen Kanzler/bzw. Kanzlerin die dermaßen die Gesetze und Menschen in Deutschland nachhaltig verändert und geschädigt hat. Denn gerade der Islam in seinen Urstrukturen versteht mit ihrer Aussage etwas ganz anderes als Merkel. Gemerkt hat sie und die sonstige Politelite dies nie in ihrem gesamten abgehobenen „Toleranz-Universum“. Inzwischen meinen alle etablierten Parteien, die stillschweigende Ausbreitung des Islam mit seinen Gepflogenheiten und des Terrors ist sogar normal. Man gewöhnt sich an vieles, vielleicht sogar, dass Deutschland schon so aussieht wie klein Istanbul oder wie die Slums in Kairo oder in Saudi Arabien, Mekka. Gilt aus taktischen Gründen in der Politik –(bei Partei-Lobbyisten mit Migrationshintergrund/ der Flüchtlingsindustrie) -der Islam, abertausende Flüchtlinge, Asylsuchende, die Emigranten aus den arabisch afrikanischen Ländern schon mehr als die eigene Bevölkerung? Wenn ich als waschechter Bad. Württemberger, Rheinländer, oder seit Generationen aus Bayern div. Kritik, mit Problemen und Ansprüche an den Staat komme, was habe ich dann noch zu sagen?! Man erhält nur hohle Phrasen, wird nicht ersnt genommen, sitzt unterm Katzentisch. Nationalität, politische Verpflichtung zugunsten des eigenen Bürgers, dessen gewachsenen Werte, die eigene Heimat sein „Hausrecht“ seit seiner Geburt, seine eigene deutsche Nationalität spielt offenbar keine Rolle mehr. Man stelle sich diese Einstellung einmal bei wirklich geschützten Minderheiten und indigenen Völker vor. Wieso sind die Flüchtlinge nicht dort- in Freiheit?! ( z.B. Papua Neuguinea, Neufundland, Südamerika, ect. pp.? Gerade von der Politik wird dies Frage widerum aber in Frage gestellt.Wieso habe ich kein Recht von meinem eigenen gewählten „Volksvertretern“ gleichsam so behandelt zu werden? So heißt es auch z.B. in einem Deutsch-dänischen Abkommen vom 29. März 1955: „Das Bekenntnis zum deutschen Volkstum und zur deutschen Kultur ist frei und darf von Amts wegen nicht bestritten oder nachgeprüft werden. In den neueren Gesellschafts-wissenschaften vertritt man inzwischen einhellig die Auffassung, dass Völker im Sinne ethnischer oder religiöser Gemeinschaften Konstrukte, „gedachte Ordnungen“ bzw. „imaginierte Gemeinschaften“ darstellen. Damit ist nicht gemeint, dass Völker gleichsam aus dem Nichts erfunden seien, sondern Abgrenzungen gegenüber anderen Völkern auf bereits vorhandenen Vorstellungen beruhen und auf sie zurückwirken und zugleich als Integrations- und Legitimationsideologeme von erheblicher Wirkungskraft waren und sind. Wieso hat dann ein Flüchtling angeblich in seinem Asylrecht de fakto inzwischen die gleichen Rechte wie das eigene gewachsene Volk?

    Seit Jahrhunderten/ bzw. vielen Jahrzehnten wird gestritten und bestätigt,gerade der Islam aus dem Koran begründet hat einige Eigenschaften die weder mit unserem Land etwas zu tun haben, noch begrüssenswert sind, noch dass diese zu uns gehören würden oder sollten. Im Gegenteil. Dessen sowohl sichtbaren als auch direkt bemerkbaren, sehr agressiven religiös-ideologischen Ansprüche, dessen Menschen gelehrten Überzeugung entsprungen, glaubt in aller Welt der Nabel des Glauben des kriegerischen fragwürdigen Mohamed in seiner archaischen Form spielen zu müssen. Dies widerspricht nach meiner Vorstellung jeglicher ausschließlich friedfertigen Absicht. Sie ist fundamentalistisch mittelalterlich, radikal bigottisch, das gesamt Leben dieser Maxime untergeordnet, der Lebensweise –der Trennung von Staat, Politik und Religion modernen, westlichen,östlichen, sogar asiatischen Vorstellungen und freien Lebensweise entgegengesetzt.
    Was machen eigentlich die anderen 6-8 Millionen Zuwanderer die hier leben und nicht dem Islam zugeordnet werden? Fühlen sich diese auch irgendwie „diskriminiert“, weil die Muslime ständig in den Schlagzeilen stehen?Ich habe darüber noch nie etwas gehört. Wird das Integrationsengagement anderer Zuwanderer nicht so recht gewürdigt, weil diese das für selbstverständlich halten? Vielleicht auch deshalb, weil diese nicht auf die Straße gehen, oder Gerichte bemühen, sondern seit Jahrzehnten beschlossen haben, hier zu wohnen, und sich zu integrieren. Warum haben andere Kulturen/Ethnien die Kurve gekriegt? Lag es auch daran, dass diese uns näher standen, weil man demokratische Regeln und die Human Rights akzeptiert, im Gegensatz zu den Muslimen, die ihre eigenes Dogma und Scharia Gesetze haben, die mit unserem Gesellschaftssystem nicht konform gehen?! Denn, während die anderen Zuwanderer sich an unsere Ordnung halten, bringt nur der islamische Kulturkreis seine Sendemission mit, diese auch letztendlich flächendeckend bei uns einzuführen.inkl. des Terrors. Ansätze der Scharia sind schon da, wie Kleider- und Speiseordnung, Schächten, Sonderwünsche im Schulbereich (getrennter Unterricht, Klassenfahrten), Moscheebau und deren Rituale, die kaum Rücksicht auf andere nimmt. Der Islam setzt eindeutige Grenzen zu anderen Gesellschaftsformen/ Religionen, die leider von der Politik und Kirchenvertreter nicht ernst genommen werden. Die islamische Werteordnung mit ihren Traditionen und Regeln steht diametral zu unserer freiheitlichen demokratischen Werteordnung. Dieser religiöser Fanatismus, die Teile der Muslime an den Tag legen, ist auf der Welt einzigartig und demontiert jede andere Gesellschaftsform, in der der Islam einwandert. Nur der Koran- Gottes Wahn und das Schwert der Bestrafung ermöglicht den Zwang zur Expansion dieser Religion.Möglicherweise kommt daher die hohe Ablehnung des Islam laut Bertelsmann-Studie, dadurch zustande, das hier viele in Ballungsgebieten Erfahrungen gesammelt haben, was diese Kultur/Religion so als Erbschaft mitbringt und welche Problem sich hier dadurch auftun. Wird bei aller Aufgeregtheit bezüglich der Studien nie hinterfragt, was sich hinter dem Islam und seinen Regeln verbirgt? Wer aber schon mit dem Euro und Europa Probleme hat, wie will man dann die Probleme mit dem Islam lösen, wenn das nötige Wissen, hier und dort, fehlt? Ich weiss persönlich nicht viel in islamischen Glaubens-Details – bin katholisch erzogen, das wars. Ich lebe mit allen in Frieden, Religion wie Merkel in plötzlich wieder versteht,(siehe unfassbares Interview- bereits hier im Blog eingestellt)brauche ich nicht, muss ich nicht haben, aber das was ich über den Islam in dieser Form weiss reicht um zu verstehen wohin dieser Wahnsinn führt.
    Vielleicht sollten verantwortliche Politiker/ Kirchenvertreter einmal zur Kenntnis nehmen, dass es auf dieser Welt keine andere Religion gibt, die ständig mit der jeweiligen lokalen Rechtsordnung im Streit liegt, wie eben der Islam. Dies liegt ausschließlich an seiner ureigenen Verhaltssstruktur und Ideologie.

    Die politisch- ideologische links verstandene Anpassung und Rücksichtsnahme auf die Gepflogenheiten des Islam aus Gründen der Humanität und Toleranz – die Idiotie unserer Gutmenschen sogar die verbale Erklärung der eindeutig feststellbaren Intoleranz gegen andere Menschen sogar selbst zugunsten des Islam zu liefern, ist an Naivität und Verblödung nicht mehr zu toppen. Das eigene überzogene,Toleranzverständnis unserer Politiker und Gutmenschen als die richtige Richtung der Zukunft dazustehen, mit allen Konsequenzen für die Gesellschaft – sogar bis zur Selbstaufgabe, der Spaltung des Landes, ja bis zum nationalen Selbstmord, (was die Massenflutung durch Flüchtlinge und die Islamisierung mit sich bringt)ist niemals zu akzeptieren!
    Siehe dazu auch Tony Parson-Schriftsteller:

    http://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.krimiautor-tony-parsons-die-deutschen-begehen-nationalen-selbstmord-sagt-tony-parsons.e4b1d409-c855-4744-9945-ef101438fab9.html

  28. 28

    Ein Ausblick ins Jahr 2020 von Polskaweb.eu

    Unter der Überschrift „Made in Germany“ in fremden Händen heißt es unter anderem: „Die Abschaffung der ethnischen Deutschen wird so forciert, dass plötzlich zum Ende dieses Jahrzehnts nur noch etwa 55 bis 58 Millionen Deutsche im eigenen Land leben, die sich mit 38 Millionen Zugeführten (deutsch: Migranten) konfrontiert sehen. Spätestens dann werden vielleicht erst die meisten Deutschen gemerkt haben, dass sie nach zwei Kriegen nun auch den Dritten, wegen Verrätern an der Spitze ihres Staates, unter noch größeren menschlichen und materiellen Opfern, verloren haben. Von nun an reicht eine Milchmädchen-Rechnung, um herauszubekommen, wann denn der Deutsche sich endgültig ‚abgeschafft hat‘.“

  29. 29

    Um es aber trotzdem etwas interessanter zu machen. Es war 1996 in einer kleinen Straße da bin ich abends mit einen meiner Kumpels Streife gefahren. Ich saß hinten und sah wohl aus wie eine Festgenommene arme Sau. Als just eine Gruppe Türken uns den Finger zeigten und dabei lachten. Meine Kollegen 2 Stk. Fanden dieses wohl nicht so witzig und sagten zu mir bleib sitzen, wir machen das schon. Was dann geschah, hämmerte sich dermaßen in mein Gedächtnis das ich heute noch lachen muss. Der eine bekam gleich die gute Hamburger 8 (Handschellen) der andere glotzte erst doof und fing dann zu Pöbeln an. Wie gesagt kleine Straße, dunkel… Niemand sonst anwesend. Der dritte gab Fersengeld und war nur noch als Staubwolke auszumachen. Hmmm… 2 Türken, 2 Polizisten 1 Türke am Boden mit 8 der andere wurde neben mich gesetzt und die Tür verschlossen. Nun ging es los. Erst wurden die Personalien festgestellt dann wurde auch er neben mich platziert. Ich muß gestehen, die Stimmung der beiden war schon ziemlich gereizt doch dieses sollte sich bald ändern. Wir führen an eine noch dunklere Ecke. Dann sagte mein Kumpel Udo, so ……. Nun lernst Du etwas fürs Leben. Kaum ausgesprochen wurden die Beiden befreit und bekamen die Schnauze so etwas von voll, das es schon fast Filmreif war. Danach sagte der andere Kumpel zu den Beiden: Passt genau auf was Ihr in Zukunft hier macht, PASST GENAU AUF! (Sehr laut) Es ist ein ungeschriebenes Gesetz bei Uns, wer uns angreift und es ist weit und breit KEIN ZEUGE zu sehen, mit dem fahren WIR SCHLITTEN! Röchelnd, blutend, und ohne 8 lagen zwei jammernde Türken in einer sehr dunklen Ecke… Und bereuen es wohl noch heute was 1996 in Hamburg geschah… Ja ob dieses heute noch so ist, mag man vielleicht bestreiten. Allerdings die Typen damals haben es damals MEINER MEINUNG nach NICHT anders verdient. Aber trotzdem der Frust sitzt den Beamten auch heute noch im Gemüt und dieses mit SICHERHEIT mehr als 1996. Und soll ich etwas sagen? Ich verstehe dieses voll und GANZ! Denn bei all diesen beknackten Dienstanweisungen baut sich eben auch mal Frust auf. Und deshalb liebe Refugiés, denkt immer daran. Auch heute gibt es noch sehr viele ungeschriebene Gesetze bei der Polizei. Deshalb verhaltet euch lieber anständig irgendwann geratet ihr mal an den falschen…

  30. 30

    Die Islamisierung:

    Kulturspiegel: (heute und gestern)

    Die Beute (im Bild)
    (arabo-rap-fusion-mix) als „geistiger“ Untergrund/Hintergrund.

    Eurabien – unsere blonden Frauen als Belohnung für die Krieger, sie bekommen 72 blonde Jungfrauen, wenn sie sich opfern für ihren Glauben.

    Und der Held hat einen altbekannten Namen: „Tamerlan“

    https://www.youtube.com/watch?v=lA6nG2bXYGQ
    Tamerlan I Alena feat. Roiel – Stanu Luchshe

    Das Original dazu aus den 20ger Jahren Deutschland zur Gegenüberstellung und Klärung des Heldenbildes:

    https://www.youtube.com/watch?v=ugAy6_ovzyY
    Topsy Küppers (Kurt Tucholsky + Rudolph Nelson) – Tamerlan

  31. 31

    @ 30#
    Nachtrag eigene:

    http://image.stern.de/6437008/16×9-1200-675/407cfd0c9a83fe935cf201de6845a1a0/mj/refugees-welcome.jpg

    Diesen 3 Grazien war wohl auch nach „Tamerlan“.
    Was sie am 1.1. dann ja auch bekommen haben.

    https://www.youtube.com/watch?v=ugAy6_ovzyY
    Topsy Küppers (Kurt Tucholsky + Rudolph Nelson) – Tamerlan

    DAnach wurde etwas enttäuscht und schockiert festgestellt:

    „…da ist ja gar kein Tamerlan, kein Tamerlan dabei“…meinte aber diesmal nicht die „langweiligen“ deutschen Männer, die wohl schon in den 20ger Jahren ideologisch herabgewürdigt wurden und als „impotente“ Glatzköpfe besungen wurden, deren Ehefrauen nur Enttäuschung in erotischer Hinsicht zu erwarten hätten.

    War diese alte Tucholsky-Song also auch schon linksversifft antideutsch induziert?
    Nun, Tucholsky selbst war sicher als „links“ zu bezeichnen.

  32. 32

    Trotzdem mal zur Sache. Islamisierung? Ja leute mal ganz ehrlich… Wer das nicht merkt ist etweder:Blind, taub, blöd oder alles ZUSAMMEN!

  33. 33

    Anita die Links gehen is Leere. Vielleicht schon gesperrt ?

  34. 34

    @ Deutscher:

    Gut möglich, auch die pi-news sind schon seit einer Stunde nicht mehr erreichbar.

  35. 35

    Deutscher 33#
    Komisch , ich kam in die Links rein

  36. 36

    Deutscher 33#

    Auch ich komme nicht mehr rein ,scheinbar einen Angriff genauso wie bei PI
    Morgen ist Pegida Tag ,vielleicht deshalb die Attacke .
    Auch dauert es lange bis ich ganz im Mannheimerblog bin

  37. 37

    Selbst bei einem Totalausfall wissen wir alle was zu tun ist. Pegida muss unterstützt werden und ich werde morgen in der ersten Reihe stehen!

  38. 38

    Schon etwas älter, aber immer noch Aktuell-warum die Islamisierung voranschreitet-ein alternativer Denkansatz:

    http://endzeit-reporter.org/web/wp-content/uploads/2011/07/Die-Schreiner-Eine-islamische-Freimaurerloge.pdf

  39. 39

    Zur Bundeswehr (Fremdenlegion):

    http://www.islamische-zeitung.de/?id=16568

    An alle Soldaten:

    Hat jemand von euch in der BW-Zeit mitbekommen, wie der Islam die Bundeswehr spaltet? Z.B. Gebetsräume, Allahu Akbar Rufe bei Manöver?

  40. 40

    Na ist schon erbärmlich, daß ich wegen Mariuhanakonsum als Sicherheitsrisiko mit T5 ausgemustert wurde. Ein ehemaliger muslimischer Kollege bekam T4.

    Ich wette Muslime bekommen eine liberalere halalkonforme Musterung.

    Der Koran ist wohl ein größeres Sicherheitsrisiko beim Bund!

    Das Eine hat zwar nichts mit dem Anderen zutun.

    Aber ein Kiffer tickt wohl nicht so schnell aus und fällt Dtl. in den Rücken wie ein Muslim.

    Ein anderer Kollege bekam dennoch T2. (Er hatte Argumente und es dem Doc gezeigt)

    Ja was solls. Ich lasse mich privat ausbilden, oder versuche nochmal hinzugehen, wenn die Kacke am Dampfen ist!

  41. 41

    Islamisierung zur relativieren oder Holocaust zu relativieren ist für mich das Gleiche. Des ist für mich persönlich CDU-CSU-SPD-Grüne-Linke-FDP für mich genauso untragbar wie die NSDAP!

  42. 42

    Deutscher #

    Versuch es normal : http://www.flüchtling.net

    „Wann beginnt das Große Morden der IS-Terroristen in Deutschland ?“

    „ISIS Genozid kann 10Millionen Deutsche töten „

  43. 43

    Koordinator #40
    Durch die Muselmannen in der BW müssen Deutsche Soldaten aufpassen das sie von dennen nicht hinterrücks erschossen werden . Aber auch da herrscht die Navitität.
    Die US-Soldaten können ein Lied davon singen ,gell

  44. 44

    @Anita

    Das ist unverantwortlich von der BW und der USARMY, die Art von Leuten in die Armee zu lassen, gegen die sie kämpfen. Z.B. gegen Taliban oder ISIS. Es sollte kompromisslose Grenzen und Verordnungen geben.

    Ob es den Rekruten diskriminiert? Scheißegal! Sicherheit geht vor. Ich gebe doch nicht meinen Schulfeinden eine Waffe in die Hand.

  45. 45

    Und es ist dann nicht die Schuld der BW oder USARMY, falls der Muslim enttäuscht abgelehnt wurde und abtrünnig wird.

    Er lernt das Töten dann halt in Syrien, Somalia, Türkei oder anderswo.

    Das positive ist, die Bundeswehr erhält ihr ansehen und den Pool des guten Gewissens.