Die Islamisierung Deutschlands: „Wir importieren religiöse Konflikte“

Merkel+islam4

Merkel hat Deutschland dem islamischen Sex- und Mordterror ausgeliefert.Wann befreit sich das Volk von dieser unsäglichen Kanzlerin? 

Mit der massiven und von unserer  „Regierung“ in geradezu wahnsitziger Form vorangetriebene Islamisierung Deutschlands importiert Merkel, die ihre Politik der Bevölkerung als „alternativlos“ verkauft, exakt jene Probleme und Konflikte, die in jenen islamischen Ländern herrschen, aus den die Wirtschaftsmigranten kommen: Verachtung der Frau als angeblich gegenüber dem Mann minderwertig, Verachtung aller „Ungläubigen“, Hass auf den „dekadenten Westen“, Verfolgung von Christen, Juden und sonstigen „Götzendienern“.

Nie seit 1945 war der Antisemitimsus in Deutschland und Europa so bedrohlich und stark wie derzeit. Nie wurden so viele Synagogen beschädigt, angezündet, nie wurden so viele Kreuze aus Kirchen entfernt, oder in diesen zerstört. Die Täter: Überwiegend Moslems, die die Gebote des Koran befolgen, denenzufolge jede andere als die islamische Religion reines Teufelszeug – und daher zu vernichten sei. Tausende Moslems skandierten im Sommer 2015 im roten NRW „Juden-ins-Gas“. Folgenlos, nachdem der Nrw-Innenmeister Jäger – man fasst es nicht – alle Ermittlungsverfahren gegen die Betreffenden einstellen ließ. Womit er klar deutsche Gesetze brach – und längst vor einem deutschen Gericht hätte landen müssen.

Tausende deutsche Mädchen und Frauen wurden Opfer sexueller Gewalt, Seitem Merkel die Grenzen für Syrer sperrangelweit geöffnet hat. Das Kölner Sex-Pogrom am Silvester 2015/16 ist nicht das einzige. In zahlreichen anderen deutschen Städten geschah Vergleichbares. Selbst vor Kindern machen Immigranten (nicht alle, selbstverständlich) nicht halt.

In Chemnitz wurden mehrere Kleinkinder beim Spielen in die Büsche gezogen, vergewaltigt – und wieder freigelassen. Schuldig sind gleich zwei: Der Islam, der keinerlei Respekt vor Frauen und Kindern hat, besonders dann nicht, wenn diese den „falschen Glauben“ haben. Und das von Merkel geführte politische Establishment, das – in Vereinigung mit Hunderttausenden kirchlichen Gutmenschen, die sich als Flüchtlingshelfer und -Betreuer bereitstellen – nach Deutschland eine Gefahr eingeschleust haben, die bereits jetzt alle Anzeichen eines Bürgerkriegs zeigt.

Michael Mannheimer, 15.1.2016

***

Von Peter Helmes, 14. Januar 2016 

Die Islamisierung Deutschlands: „Wir importieren religiöse Konflikte“ 

Ende 2015: 6 Millionen Muslime in Deutschland, 2016 etwa 17 Mrd. € für Asylbewerber

In einer beeindruckenden Dokumentation hat das verdienstvolle Gatestone-Institut*) Zahlen und Fakten zur rasant wachsenden Islamisierung Deutschlands veröffentlicht. Angesichts dieser Informationen ist es keine Frage mehr, wann es zu Unruhen auch in der deutschen Bevölkerung kommen wird. Denn auf Dauer werden gerade junge Deutsche die Übergriffe ausländischer „Gäste“, die sich bei uns nicht integrieren wollen, nicht hinnehmen.

Null-Toleranz-Strategie

„Bei dem Import von Hunderttausenden junger Männer aus dem afrikanisch-arabischen Raum sei es von vornherein absehbar gewesen, daß es zu gewaltsamen Auseinandersetzungen kommen wird. Etliche junge männliche Zuwanderer aus dem afrikanisch-arabischen Raum sind gekommen, um die Systeme in Europa auszunutzen. Sie bringen ihre Verachtung der europäischen Frau mit – aus ländlichen Gebieten, wo es eine Zurück-Entwicklung hin zur Unterdrückung der Frau und Leben in Polygamien gibt. Es hilft hier nur die Null-Toleranz-Strategie weiter“, fordert etwa die Journalistin und Nahost-Expertin Karin Kneissl.

Und der Autor des folgenden Gatestone-Artikels, Soeren Kern, schreibt:

„Die muslimische Masseneinwanderung beschleunigt den Aufstieg des Islam in Deutschland. Sie ist zudem für eine Reihe gesellschaftlicher Zerwürfnisse verantwortlich, darunter die Vergewaltigungswelle, die Krise des Gesundheitssystems und der Ansturm deutscher Bürger auf Waffen zur Selbstverteidigung…“. 

Niemand wird sagen können, wir seien nicht vorbereitet. Wann endlich werden die deutschen Politiker wach?!

?Eine Horde von tausend Männern „arabischer oder nordafrikanischer“ Herkunft hat an Silvester in der Kölner Innenstadt sexuelle Übergriffe auf mehr als hundert deutsche Frauen verübt. Auch in Hamburg und Stuttgart kam es zu solchen Überfällen. „Unter keinen Umständen“ dürfe Asylbewerbern die Schuld an diesen Verbrechen gegeben werden, sagte Kölns Oberbürgermeisterin Henriette Reker. Stattdessen machte sie die Opfer für die Angriffe verantwortlich.

?“Es ist nichts falsch daran, stolze deutsche Patrioten zu sein. Es ist nichts falsch daran, zu wollen, dass Deutschland weiterhin frei und demokratisch bleibt. Es ist nichts falsch daran, unsere jüdisch-christliche Zivilisation zu verteidigen. Das ist unsere Pflicht“, sagte der niederländische Politiker Geert Wilders bei einer Demonstration in Dresden.

?“Wir importieren islamistischen Extremismus, arabischen Antisemitismus, nationale und ethnische Konflikte anderer Völker sowie ein anderes Rechts- und Gesellschaftsverständnis. … Die deutschen Sicherheitsbehörden sind und werden nicht in der Lage sein, diese importierten Sicherheitsprobleme und die hierdurch entstehenden Reaktionen aufseiten der deutschen Bevölkerung zu lösen.“ – Aus einem vertraulichen Dokument aus höchsten Sicherheitskreisen, das die Tageszeitung Die Welt veröffentlicht hat.

?Deutschland wird im Jahr 2016 mindestens 17 Milliarden Euro für Asylbewerber ausgeben, so die „Welt“.

?Wie die Frankfurter Allgemeine berichtet, bietet Saudi-Arabien an, für die Asylbewerber in Deutschland 200 neue Moscheen zu finanzieren.

Deutschlands muslimische Bevölkerung ist 2015 sprunghaft um mehr als 850.000 gewachsen, so dass die Gesamtzahl der Muslime im Land erstmals die Sechs-Millionen-Marke erreicht.

Laut einer Schätzung des Zentralrats der Muslime in Deutschland (ZMD) sind mindestens 80 Prozent (800.000) der eine Million Migranten und Flüchtlinge, die 2015 nach Deutschland gekommen sind, Muslime.

Zu den Neuankömmlingen kommt das natürliche Wachstum der bereits in Deutschland lebenden muslimischen Gemeinde hinzu, das Zahlen zufolge, die man einer aktuellen Studie – die das Pew Research Center über das Wachstum der muslimischen Bevölkerung in Europa vorgelegt hat – entnehmen kann, bei etwa 1,6 Prozent pro Jahr (77.000) liegt.

Laut der Berechnung von Pew gab es in Deutschland Ende 2014 etwa 5,068 Millionen Muslime. Durch die 800.000 muslimischen Migranten, die 2015 nach Deutschland kamen und das natürliche Wachstum von 77.000 ist davon auszugehen, dass die muslimische Bevölkerung in Deutschland 2015 sprunghaft um 877.000 angewachsen ist, auf schätzungsweise 5,945 Millionen zum Jahresende. Somit wetteifert Deutschland mit Frankreich darum, das Land mit der größten muslimischen Bevölkerung Westeuropas zu sein.

Es folgt ein chronologischer Überblick über einige der wichtigsten Meldungen des Jahres 2015:

JANUAR 2015

  1. Januar: Eine Umfrage der Bertelsmann-Stiftung ergibt: Angesichts der wachsenden muslimischen Bevölkerung sehen 57 Prozent der Deutschen eine vom Islam ausgehende Gefahr für die deutsche Gesellschaft; 61 Prozent glauben, der Islam sei nicht mit der westlichen Gesellschaft vereinbar; 40 Prozent fühlen sich wie „Fremde im eigenen Land“.
  2. Januar: Wie das Nachrichtenmagazin Der Spiegel berichtet, hat das Bundeskriminalamt einen landesweiten Alarmplan ausgelöst, um islamische Terroristen daran zu hindern, in Deutschland Anschläge zu verüben. An die Sicherheitsbehörden in Bund und Ländern erging die Anweisung, schnellstmöglich die aktuellen Aufenthaltsorte von 250 deutschen Islamisten und „relevanten Personen“ aus deren Umfeld zu ermitteln. Weiter heißt es in dem Artikel, dem BKA lägen Erkenntnisse vor, wonach es in großen europäischen Städten „jederzeit“ Anschläge geben könne. … (von Soeren Kern, Englischer Originaltext: The Islamization of Germany in 2015, Übersetzung: Stefan Frank)

Lesen Sie weiter im Originaltext: http://de.gatestoneinstitute.org/7213/deutschland-islamisierung

Soeren Kern ist ein Senior Fellow des New Yorker Gatestone Institute und Senior Fellow für Europäische Politik der in Madrid ansässigen Grupo de Estudios Estratégicos / Gruppe Strategische Studien. Besuchen Sie ihn auf Facebook und folgen ihm auf Twitter. Anfang 2016 wird sein erstes Buch erscheinen: Global Fire.

Quelle:
http://de.gatestoneinstitute.org/7213/deutschland-islamisierung

www.conservo.wordpress.com


 

Tags »

31 Kommentare

  1. 1

    Es ist nicht nur Merkel, sondern das ganze Pack in der CDU, das DAS mitmacht, und der BRD-Wahlpöbel, der die Politik Merkels zu 80% weiterhin duldet; eben bei ARD ist die AfD bei 10%.

    Und überall gibt es noch massenhaft freiwillige Flüchtlings-Helfer, dieses Volk ist am Ende.

    Und würde man ihm zur Strafe auch das Heutige wünschen, was es real in Wahlen und Verhalten bestellt hat, aber die Mehrheit der Patrioten und Wertebewahrer leidet ja noch mehr als das aufreizend passive, realitätsflüchtige Volk.

    Und da gibt es noch unter den Merkel-Beschimpfern ultra-kluge polit-infantile Besserwisser, die sich über DAS laufend empören, aber durch ihr protzig als besonders intelligent vorgetragenes Nichtwahlverhaten dazu einiges beigetragen haben. Zur Freude von besonders GRÜN und PDS!

  2. 2

    @ disco45

    „Dieses Volk ist am Ende.“

    Das wollen wir nicht hoffen – aber „am Ende“ ist die Merkel-„BRD“ mit ihrer linksgrünen „Gutmenschen-Mafia“ an den Schalthebeln der Macht! „Am Ende“ ist ihr Integrations-Gesäusel, nachdem immer mehr bewußt verheimlichte Fakten bisher ahnungslosen Bürgern BEKANNT werden:

    Überall an Schulen, in Schwimmbädern oder auf der Straße kommt es zu Übergriffen testerongesteuerter Invasoren auf unsere deutschen Kinder und Jugendlichen, gleichzeitig aber wird ein VÖLLIGES VERSAGEN von Polizei und Justiz, vor allem aber auch der linksgrünen „Lehrkräfte“ und verantwortlichen Schulpolitiker angesichts dieser kriminellen Übergriffe von Moslems auf Deutsche bekannt – heute bei „PI“ wieder die Offenlegung eines solchen Schulskandals aus Salzburg! Gestern habe ich hier den Schulskandal aus Münchberg veröffentlicht, wonach man junge Mädchen ABSICHTLICH afrikanischen Invasoren quasi „zum Fraß“ vorwirft (der Sponsor aus der Industrie heißt auch noch ironischerweise „Fraas“!!). Solches UNVERANTWORTLICHE Handeln muß von einer neuen Regierung „nach Merkel“ sofort abgestellt werden – die „Aufsichtspersonen“, die so etwas ausdenken oder zulassen, gehören selbst „unter Aufsicht“ gestellt.

  3. 3

    Was muss alles noch passieren?

    https://www.youtube.com/watch?v=JBI5nN0WywM

    „wollt ihr den Frieden und die Freiheit für falsche Toleranz riskieren?“

    …selbst wenn das nicht eure Musik ist…
    …der Text ist eine Antwort auf Köln anno d.2016

  4. 4

    @ Alter Sack #2

    @ disco45

    „Dieses Volk ist am Ende.“

    Das wollen wir nicht hoffen – aber „am Ende“ ist die Merkel-„BRD“ mit ihrer linksgrünen „Gutmenschen-Mafia“ an den Schalthebeln der Macht! „Am Ende“ ist ihr Integrations-Gesäusel, nachdem immer mehr bewußt verheimlichte Fakten bisher ahnungslosen Bürgern BEKANNT werden.

    Danke für Ihre aufmunternden Worte !

    ++++++++++++++++++

    Gar nicht positiv ist folgende Meldung auf WEB.DE, die Nachricht sprang mir direkt ins Auge, als ich grade meine Mails checken wollte:

    Die unionsinternen Kritiker des Flüchtlingskurses von Angela Merkel (CDU) wollen eine offene Konfrontation mit der Kanzlerin zunächst vermeiden.

    Nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur in Berlin werden zahlreiche Mitglieder der Unionsfraktion einen Brief unterzeichnen, in dem sie ihre Sorgen über die Entwicklung in der Flüchtlingskrise zum Ausdruck bringen.
    Was bringt die Flüchtlingsaktion?

    Bayerischer Landrat bringt Flüchtlinge nach Berlin – und erntet Kritik.
    vor 3 Std.

    Der Inhalt soll nicht veröffentlicht werden. Das Schreiben dürfte Merkel Anfang kommender Woche erreichen. Er sei das Ergebnis gemeinsamer Überlegungen von Mitgliedern verschiedener Fraktions-Arbeitsgruppen, hieß es weiter.

    Auf eine Unterschriftenaktion für einen eigenen Antrag, mit dem die Bundesregierung von der Unionsfraktion aufgefordert werden sollte, Flüchtlinge bereits an der Grenze abzuweisen, dürfte demnach zunächst verzichtet werden.
    40 von 310 Unionsabgeordnete haben Brief unterschrieben

    Die „Bild“-Zeitung hatte berichtet, die Kritiker wollten über einen solchen Antrag bei der nächsten Fraktionssitzung am 26. Januar abstimmen lassen. Bisher hätten sich mehr als 40 der 310 Unionsabgeordneten an einer entsprechenden Unterschriftenaktion beteiligt.

    56 Parlamentarier der Bundestagsfraktion gehören der CSU an, die seit Monaten für eine härtere Asylpolitik eintritt.

    Unionsfraktionschef Volker Kauder (CDU) hatte am Mittwoch trotz der wachsenden Unruhe erklärt, eine klare Mehrheit in der CDU/CSU-Fraktion stütze den Kurs Merkels.

    http://web.de/magazine/politik/fluechtlingskrise-in-europa/sorgen-fluechtlingskrise-unionskritiker-planen-brief-angela-merkel-31277266

  5. 5

    Schweden: 75-jährige Frau vergewaltigt und misshandelt
    (14. Januar 2016 )

    Dieses Foto sollten sich alle Klatschaffen und Stofftierwerfer in Deutschland ansehen. So sieht eine 75-jährige Frau aus, nachdem sie von muslimischen Flüchtlingen vergewaltigt und schwer missbraucht wurde. Was muss in Europa noch alles passieren, bis die Völker endlich aufwachen und zu Millionen auf die Strasse gehen?

    https://www.netzplanet.net/schweden-75-jaehrige-frau-vergewaltigt-und-misshandelt/

    https://www.netzplanet.net/wp-content/uploads/2016/01/1823.jpg

  6. 6

    https://www.netzplanet.net/wp-content/uploads/2016/01/1823.jpg

  7. 7

    Dieses Video sollte jeder gesehen haben! Reisende Ausländer,
    geben vor laufender Kamera zu, wegen des Geldes nach Deutschland zu kommen. Resümee 2015:

  8. 8

    “ Es gibt Zeiten, in denen Schweigen uns zum Komplizen des Verbrechens macht.“ (A.Hirsi-Ali)

    @@@@@@@@@@@@@@@@
    JETZT zeichnen und TEILEN,TEILEN,TEILEN!!!

    http://www.citizengo.org/de/pc/32253-innenminister-ralf-jaeger-treten-sie-zurueck?tc=ty&tcid=18859623

  9. 9

    —Merkel hat Deutschland dem islamischen Sex- und Mordterror ausgeliefert.—

    Na ja, geht so…

    Die Merkel macht einfach nur damit weiter (wenn auch mit Beschleunigung), womit der Helmut Schmidt bereits zwischen 1974 bis 1982 angefangen hat und damit den Helmut Kohl, zwischen 1982 und 1998, vor „vollendete“ Tatsachen gestellt hat…

    Wobei sich Der Pfälzer Saumagen Helmut Kohl, in 16 Jahren auch nicht gerade mit dem Titel „Deutschlandfreundlich“ bekleckert hat…

    Zur Kohls Amtszeit wäre ein Richtungswechsel in Bezug auf die islamische Einwanderung noch zu vollziehen, vor allem noch zwischen 86 und 90, denn kein anderer Kanzler vor ihm, hatte so viel Macht wie er…!!!

    Und er tat trotzdem nichts, GAR NICHTS um Deutschland vor der moslemischen Invasion zu schützen und der BRD ihre Souveränität, also die Freiheit wiederzugeben, oder wiederzuerlangen…!!!

    Ergänzung:

    An der heutigen Situation in DE (EU-Diktatur, EURO-Chaos, massenhafte Einwanderung Kulturfremder Aggressoren, die Abschaffung des Rechtsstaates durch Rechtsbeugung und die Nichtbeachtung des Grundgesetzes-Militärische Auslandseinsätze) sind fast alle, FAST ALLE Politiker der etablierten Parteien mitschuldig und zwar spätestens alle die, die seit 1998 im Bundestag sitzen und regieren…!!!

  10. 10

    Achtung !

    Das Foto ist nichts für Leute mit schwachen Nerven !!

    Mädchen vom Barbaren bestialisch umgebracht:

    https://murderbymedia3.wordpress.com/2016/01/10/girls-always-avoid-sand-monkeys/

  11. 11

    Merkel wird niemals ihren Platz räumen und wenn Millionen Bürger in Berlin demonstrieren würden!!! Sie macht einfach weiter und würde auch dann noch weiter machen mit der Flutung Deutschlands!!! Uns kann nur noch ein Militär-und Polizeiputsch helfen und der müsste sofort kommen. Man darf nicht mehr länger warten!!!! Ob die Wahlen im März etwas ändern wage ich zu bezweifeln!!!

  12. 12

    @ insomnia

    So sehe ich es auch.

  13. schwabenland-heimatland
    Freitag, 15. Januar 2016 11:45
    13

    Aktuell-
    Es ist wirklich erstaunlich und doch verrückt – ausgerechnet die Lügenbild /On schreibt heute in großer Aufmachung:
    Headline – „Nach dem Terror von Istanbul | Vier UNBEQUEME Gründe, warum es bei uns noch keinen Anschlag gab!“
    Auszug/Zitat:
    1. Deutschland bietet terroristischen Strukturen fast paradiesische Zustände, um sich zu verstecken. (…)

    2. Deutschland ist für Islamisten nicht nur relativ sicher, sondern auch komfortabel. (…)

    3. Wir profitieren von Kriminellen! (…)

    4. Das dunkelste Kapitel der deutschen Geschichte ist in der islamistischen Terrorszene besonders beliebt. (…)
    siehe —>
    http://www.bild.de/politik/inland/terrorismus/vier-unbequeme-gruende-44155772.bild.html

    Ach ja, gut dass es diese Meldung in der Bild auch noch gibt:
    3 Bundesländer wählen | Der 13. März wird ein
    Wahnsinns-Wahltag.

    pers.Bemerkung —- ich hoffe nicht nur typischer Wahltag sondern auch Zahltag !
    Der Wähler- inklusive diejenigen fast 50% die bisher aus Frust oder gar Gleichgültigkeit nicht zu den Wahlen gegangen sind sollten sich nun gut überlegen,ob ihnen an ihrer Heimat und Freiheit etwas liegt, ob Deutschland mit dieser erbärmlichen Politik endgültig den Bach hinunter soll… oder nicht!
    Nun können wenigstens als Anfang und Input einer sofortigen Änderung alle betroffenen Wähler in den wenigstens 3 Bundesländern endlich mal etwas bewegen und Deutschlands Bürgermeinung patriotisch wieder auf die Füsse stellen! Es wird höchste Zeit!

    http://www.bild.de/politik/inland/umfrage/fuer-den-wahnsinnswahltag-13-maerz-umfrage-schock-sachsen-anhalt-rheinland-pfalz-baden-wuerttemberg-44154488.bild.html

  14. 14

    Ich habe schon 1998 nach der Wahl, dank unserer geldgeilen Ossis mit ihrer Sperrminorität für die SPD wegen der Schröderschen Sozial-Versprechungen im Wahlkampf, von Rotgrün zu meiner national eingestellten kroatischen Kioskfrau gesagt ganz entsetzt:

    „Jetzt haben die Deutsche ihre Vernichtung gewählt!“

    Ich hatte, da mir -als CDU-Wähler ab 1982- Kohl und die Verräter-CDU wegen Maastricht-Vertrag, Asylantenschwemme und DM-Mord zuwider geworden waren, DVU gewählt, in der Annahme, der überall hörbare Protest gegen Kohl werde sich national kanalisieren.

    Aber da hatte ich mich so geschnitten wie anfangs der 90er, als ich oft zu anderen sagte und schrieb (sogar 1993 eine Flugschrift „Wann kommt die Revolution?“): Das hier -damals schon eine Asylantenschwemme mit Rundumversorgung für die Invasoren- werden sich die Deutschen nicht mehr lange gefallen lassen.

    Die gehen aber alles duldend so weiter bis in den selbstverschuldeten Untergang!!

  15. 15

    @disco45

    100%ige Zustimmung…!!!

  16. 16

    Das Monster IM Erika, die Füsikerin, ist eine

    lupenreine Kommunistin.

    Pampelmuse Kohl war doch nur ihr Opfer.

    Den hat sie eingewickelt.

    Und jetzt dies.

    +++++

    In der CDU, und hier insbesondere an der Basis,

    rumort es gewaltig.

    Das gibt eine Palastrevolution.

    Bosbach ist auch mit dabei.

    Bravo.

    Jagt das Monster vom Acker !!!

    Ganz schnell!!!

  17. 17

    @ Bine
    #5

    —Was muss in Europa noch alles passieren, bis die Völker endlich aufwachen und zu Millionen auf die Strasse gehen?—

    Auf die Straße gehen und friedlich demonstrieren alleine wird nicht mehr helfen…

    Erst müssen alle, ALLE „Klatschaffen und Stofftierwerfer in Deutschland“ genau so „bereichert“ werden…

    Etwas was sie auch meiner Meinung nach ABSOLUT verdient haben, denn durch deren fassungslos idiotisches und besserwisserisches UN-Verhalten, haben sie nicht nur sich selbst (aber von mir aus können die alle von der Brücke springen!!!), sonder vor allem die in Gefahr gebracht, die immer davor gewarnt haben und jetzt wegen der „Gutmenschen“ unter dem Terror zu leiden haben…

    Vorher geschieht nichts, GAR NICHTS!

    Erst wenn täglich, TÄGLICH!!! Dutzende, oder besser gesagt Hunderte auf diese Weise gequält und so massakriert werden wie dieses Mädchen (Bine 10)…Dann wird sich vielleicht etwas ändern…Aber NUR VIELLEICHT… ;( ;( ;(

  18. Bernhard von Klärwo
    Freitag, 15. Januar 2016 12:48
    18

    BITTE HIER MEINE KOMMENTARE LESEN – BIN HIER SO ALLEIN – UND DIE INFOS SEHR WICHTIG!!!
    https://michael-mannheimer.net/2016/01/14/koelner-sex-pogrom-die-tage-des-innenministers-und-islamfreunds-jaeger-sind-gezaehlt/

  19. 19

    @ Unwetter 17#

    Na, dann stellen wir uns mal vor, daß alle Gutis bereichert würden.
    Ich sage Ihnen vorher, daß die sich anschließend selbst fragen würden, was sie falsch gemacht haben und daß das NICHTS mit den Flüchtlingen zu tun habe.Die wachen auf, wenn es zu spät ist und das große Massacker beginnt. Auch dann werden sie stur weiter behaupten, daß es nur einige bösartige Kriminelle sind, die so was machen, und daß das alles nichts mit dem Islam zu tun habe.

  20. schwabenland-heimatland
    Freitag, 15. Januar 2016 12:58
    20

    Heute in NTV Fernsehen

    „Shabihas“ in Deutschland Brutale Schergen von Assad tarnen sich als Flüchtlinge
    – sind in deutschen Flüchtlingsheimen untertaucht ohne Folgen. Ein ca. 10 Minütiger dramatischer, unfassbarer Bericht.
    Erstaunlich dass nun NTV diesen Bericht heute ca. 12.45 – 12.55 überhaupt gesendet hat.
    Trailer – 01:51 min

    Sachverhalt:
    In Syrien terrorisieren und misshandeln sie die Bevölkerung: „Shabihas“ (Geister) sind die brutalen Schergen von Machthaber Baschar al-Assad. Einige von ihnen sind offenbar als Flüchtlinge nach Deutschland gelangt, die Assad-Schläger stehen aber auf keiner Schwarzen Liste der deutschen Behörden. Antonia Rados, Reporterin der Mediengruppen RTL, hat sich auf ihre Spur begeben.

    http://www.n-tv.de/mediathek/videos/politik/Brutale-Schergen-von-Assad-tarnen-sich-als-Fluechtlinge-article16773496.html

  21. 21

    @unwetter 17

    @ Bine #5

    —Was muss in Europa noch alles passieren, bis die Völker endlich aufwachen und zu Millionen auf die Strasse gehen?—

    Auf die Straße gehen und friedlich demonstrieren alleine wird nicht mehr helfen…

    Unwetter,

    1. der Text ist nicht von mir, habe ich nur reinkopiert.
    2. Ich bin schon sehr lange der Meinung, daß friedlich auf die Straße gehen nix bringt. Hätte es vermutlich auch NIE VORHER was gebracht!
    3. Woher willst du wissen, daß die 75 jährige Frau was dafür kann? VIELE werden drangsaliert und unmenschlich gequält und bestialisch ermordet, auch wenn sie es nie und nimmer „verdient“ haben !!! Bitte nicht ALLE über EINEN Kamm scheren !
    4. Ansonsten stimme ich dir zu.

  22. 22

    @eagle1
    #19

    Es müssen alle „Gutis-Idiotis“, Antifa-Gewerkschaften und die welche davon Partizipieren, sowohl in der Wirtschaft als auch in der Politik, durch die islamischen Masseneinwanderung ihrerseits „dezimiert“ werden…Dies wird meiner Meinung spätestens ab 2020 erst richtig einsetzen…

    Wir reden da von einer dann Deutschen Gesamteinwohnerzahl von 90 Millionen, von denen mindestens dann 15 Millionen Mohammedaner sein werden, diese dann die, meiner Schätzung nach, 10 Millionen Deutscher Bessermenschen „Eliminieren“…

    Dann reden wir von 60 Millionen (im Kopf noch gesunden Menschen) Deutschen, zusammen mit den 15 Millionen nicht-moslemischen Ausländern, zusammen gegen 15 Millionen Islamisten…

    Und DANN muss der Konter aber auch richtig „durchgezogen“ werden, ohne auch nur einmal dabei zu zögern, oder auch nur einen Schritt zurückzusetzen…

    Es wird SO ODER SO zum „Bürger“ Krieg kommen, die Frage ist nur WANN, dann wenn WIR noch aus eine Position der Stärke (gegenüber den Islamisten) heraus handeln können, oder ob wir noch bis 2050 „warten“ wollen, wo die Islamisten dann SPÄTESTENS in der Überzahl sein werden…

    DANN GEHT NÄMLICH NICHTS MEHR…!!!

    Das sind nur noch 35 Jahre bis dahin und wie schnell 35 Jahre vergehen können, sieht man wenn man 35 Jahre zurückblickt…1980 ist doch noch gar nicht so lange her…

    Aber selbst diese „bequemen“ 35 Jahre haben wir nicht mehr, denn wenn sich DE nicht spätestens, SPÄTESTENS bis 2025 erhebt, dann ist der Ausgang über die Zukunft Deutschlands äußerst ungewiss…

  23. 23

    Der focus hetzt gerade mal wieder gegen Höcke.

    http://www.focus.de/politik/videos/ausfall-auf-afd-kundgebung-hoecke-keilt-gegen-die-kanzlerin-merkel-in-der-zwangsjacke-abfuehren_id_5209662.html

    „keilt“ hahaha, Höcke ist also ein Wildschwein, genauer ein Keiler und das sind also keine Beleidigungen.

    Interessant sind die Kommentare im Kommentarbereich.
    Die Lügenpressoristen haben ausgeschmierfinkt.

  24. 24

    Die islamischen Konflikte sind schon da und sie

    gehören inzwischen sogar zu Deutschland.

    Und diese Konflikte vermehren sich stündlich und

    täglich.

    Die Erneuerung muss aus der CDU kommen.

    Hier sehe ich um den Herrn Bosbach und den Herrn

    von Stetten großes Potential.

    Der neue Superklebstoff: Merkex

  25. Bernhard von Klärwo
    Freitag, 15. Januar 2016 17:28
    25

    Man darf daran erinnern, daß der kath. Theologe und Religionssoziologe, Peter Leifeld,

    schon vor über zwei Jahren mit Vorträgen durch Deutschland tingelte,

    10% der Bevölkerung Deutschlands seien Muslime u. von daher gesehen gehöre der Islam zu Deutschland.

    Dies bedeutet, wir hatten spätestens um 2014 schon rd. 8,2 Mio. Moslems in der BRD.

    +++++++++++++++++++++

    Hinzu kommen noch eine Dreiviertelmio. alevitische Kurden, die gerne so tun, als hätten sie nichts mit dem Islam zu tun. Seltsam nur, daß sie auch den Koran lesen u. ihr Namensgeber der Cousin und Schwiegersohn Mohammeds ist, nämlich Ali.

    Mohammed gilt bei Aleviten auch was, nur ist er eben nicht ihr letzter Heiliger, sondern Ali plus eine Portion Synkretismus u. vor allem Mohammeds Schwert Zülfikar, das Ali geerbt haben soll u. die Aleviten segnen, inspirieren u. schützen würde.

    In die Richtung Islam, aber mit noch mehr Synkretismus, passen dann die rd. 100000 jesidischen/yezidischen Kurden in Deutschland, deren Namensgeber der Umayyade, Moslem Yazid ist. Jesiden pflegen zudem ein barbarisches Kasten- u. Sklavenwesen.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Jesiden#Fr.C3.BChe_Geschichte

    Aleviten u. Jesiden haben ein gleiches Frauenbild wie Mohammedaner auch. Tscherkessin* Necla Kelek, die säkulare Muslima klärt auf:
    http://www.taz.de/1/archiv/digitaz/artikel/?ressort=tz&dig=2008%2F01%2F21%2Fa0003

    *Dabei fällt mir jedesmal ein, daß Cem Özdemir auch Turk-Tscherkesse ist, nämlich durch seinen Vater u. daß er und Kelek sich äußerlich sehr ähnlich sehen.

  26. 26

    Ich bin in letzter Zeit öfter auf die facebook Seite des Radiosenders Funkhaus Europa gegangen, der auch bei mir in Köln beheimatet ist.
    Die Kommentare der dort schreibenden User sind sehr aufschlussreich, natürlich alle mehr als
    Multi-Kulti begeistert (Deutsche)die begeistert sind, wenn jemand schreibt, dass er mehr als Angst
    vor den „Rechten“ in Kölns Strassen hat und ihm bisher „alle Flüchtlinge“ zuvorkommend“,höflich und sehr nett begegnet sind. Diese Leute haben wohl keinen Schimmer davon, was in ihrer eigenen Stadt passiert ist und ständig passiert.

  27. 27

    backbone,

    . . Die Kommentare der dort schreibenden User…. .

    Möglicherweise schreiben auch fleißig die eigenen Leute des Radiosenders.

  28. 28

    „Wir importieren religiöse Konflikte“

    Dann bin ich aber beruhigt. Ein paar Konflikte werden wir schon aushalten, und solche zwischen den diversen Islams sind mir egal, sollen die sich doch die Köpfe …äh, den Satz beende ich nicht, sonst bin ich noch kalt im Herzen.

    Doch Spaß beiseite, Konflikte ist eine doch sehr starke Untertreibung, wenn es um nichts weniger geht als um unser Land und unsere Selbstbestimmung.

    Wenn man Merkel in die Augen schaut, wenn man darin versinkt, wenn man begreift, wie dieses Wesen denkt, wenn man die grenzenlose Kälte ihres Charakters verinnerlicht, dann muß man froh sein, daß sie nicht darf, wie sie will und wozu sie fähig wäre.
    Das gilt heute, aber was ist morgen?

  29. 29

    Bine#27

    nun ist Funkhaus Europa ja der Multi-Kulti Sender,
    bei dem alle Nationalitäten vertreten sind
    und wo auch ich immer ganz interessante Musik hörte und fand. Der bekannte Moderator Francis Gay
    aus Frankreich hat über Jahre bei uns im Stadtgarten in der Disco die arabischen yalla Parties mit Bands aus arabischen Muslikern geleitet, wo die gesamte nordafrikanische Szene aus Köln hinging. Und der Stadtgarten ist der Treffpunkt für Bands aus aller Welt, klein aber fein.
    Das Publikum ist eben teilweise multi-kulti besoffen.

  30. Bernhard von Klärwo
    Freitag, 15. Januar 2016 19:20
    30

    DIE FREMDEN-BUHLE SCHEIXXEN SICH IN IHRE HOSEN

    (…)

    „“Es hat in der Gesellschaft nach der Silvesternacht einen spürbaren Stimmungswandel gegeben. Vorher waren die Menschen 90:10 auf unserer Seite und haben unsere Arbeit gelobt, jetzt hört man schon ab und zu blöde Kommentare.

    Meistens stellen sich die Kritiker nicht einmal einer Diskussion(WESHALB AUCH MIT VERNAGELTEN FLUTLINGSAMMEN DISKUTIEREN?), sie rufen nur im Vorbeigehen etwas wie ‚ihr habt das Pack ins Land geholt‘.

    „Wir achten darauf, dass wir draußen nicht mehr als Helfer erkennbar sind“

    Die Aktiven vor Ort lassen sich aber nicht beirren und halten an ihrer Überzeugung fest(KADAVERGEHORSAM BIS ZUM ZÜLFIKAR IM NACKEN!). Ich kenne keinen einzigen Helfer, der jetzt das Handtuch geschmissen hätte.

    Sie kennen viele Flüchtlinge persönlich – und was man kennt(TROTZ TAQIYYA ODER WAS?), macht einem keine Angst. Das gilt übrigens auch für die jungen Frauen(DUMMEN GÄNSE!) unter den Helfern.

    MITLEID MIT DEN TÄTERKULTUREN

    Wir machen uns eher Sorgen um die Menschen, die wir betreuen, als um uns selbst. Die Parolen gelten ja den Flüchtlingen, nicht den Helfern. Trotzdem ist man natürlich etwas vorsichtiger. Wir Helfer achten zum Beispiel darauf, dass wir weniger alleine im Bahnhof unterwegs sind und unsere Westen vor dem Verlassen des Gebäudes ausziehen, sodass wir draußen nicht mehr als Helfer erkennbar sind.“

    EINE KANDIDATIN FÜR NÜRNBERG 2.0

    EIGENTL. GÖNNE ICH IHR EINE SEXUELLE BEREICHERUNG NACH ISLAM-ART

    „Wir haben große Sorge um die Sicherheit der Flüchtlinge. Die aggressiven Demonstrationen und Angriffe auf Asylbewerber haben alle Helfer empört und erschreckt, aber wir sind dadurch nur bestärkt in unseren Bemühungen, zu helfen…

    SELBSTSÜCHTIGE GUTMENSCHINNEN HABEN KEIN

    MITLEID MIT DEN OPFERN DER SILVESTERNACHT

    Auch ich mache mir keinerlei Sorgen um meine persönliche Sicherheit, vor allem nicht wegen der Flüchtlinge.

    CAROLIN GOLDBACH DIE EKLIGE VERLEUMDERIN u. LÜGNERIN:

    Wenn man eine Million Deutsche unter diesen Umständen in ein anderes Land bringen würde, wäre der Prozentsatz derer, die negativ auffallen, der gleiche. SOSO, DEUTSCHE MÄNNER WÜRDEN SICH ALSO ZU TAUSENDEN ZUSAMMENROTTEN,

    MÄDCHEN u. FRAUEN WIE VIEH,ZUSAMMENTREIBEN,

    UMZINGELN, BEFINGERN UND VERGEWALTIGEN???

    DIE DOOFE NUSS HAT JETZT VOR ALLEN MÄNNERGRUPPEN FURCHT

    Die Ereignisse haben sensibilisiert – aber weniger gegenüber der Bedrohung durch Flüchtlinge als gegenüber Männergruppen im Allgemeinen.“…““
    http://www.focus.de/politik/deutschland/kippt-die-stimmung-das-erlebten-fluechtlingshelfer-nach-der-silvesternacht-in-koeln_id_5205532.html

    MIT VIDEO-GESABBEL EINES TÜRKISCHEN TAQIYYA-QUATSCHERS

    u. VERLEUMDERS, Cihan Sügür, MIT 3 BOTSCHAFTEN AN

    „DIE MENSCHEN IN DEUTSCHLAND“.

    WIR WISSEN JEDOCH, DASS NICHTMOSLEMS GAR KEINE

    MENSCHEN, SONDERN SCHLIMMER ALS VIEH SEIEN,

    GEMÄSS KORAN (Fluch auf ihn) 8;55

    (…)

    „“Wir Deutsche sollten an unsere letzte Familienfeier u. Vergewaltigungen denken, auch was in den Kirchen passiert sei. Wie jetzt? Rotten sich auf unseren Familienfeiern u. in unseren Kirchen dutzende Männer zusammen, umzingeln ein Opfer u. mißbrauchen es??? Wäre ich vor Ort gewesen, ich hätte meinen Schuh ausgezogen u. auf dieses Lügenmaul draufgehauen.

    Diese impertinente Türke gibt der deutschen Polizei die schuld, sie sei nicht streng genug. Die Ursache in seiner islamischen Kultur leugnet dieser türkische Besatzer doch glatt:

    „Cihan Sügür, Deutsch-Türke hat nach Köln drei Botschaften an die Menschen in Deutschland

    Cihan Sügür hat zur Debatte rund um die Gewaltnacht von Köln drei Botschaften an Deutschland. Der Deutsch-Türkei findet, den Polizisten in Deutschland müsse erlaubt werden, auch mal richtig böse zu sein – und warnt davor, nur Migranten als gewaltbereit zu empfinden.“…““
    http://www.huffingtonpost.de/cihan-sueguer/

    Es gebe auch böse Deutsche u. Polen. Ja und? Es gibt aber keine nichtislamischen Sex-Mudschahiddin!

    +++MAL GUGELN!!!

    DIESER FRECHE TÜRKISCHE BESATZER IST ABER NICHT IRGENDEIN 08-15 Durchschnittstürke, sondern

    EIN TÜRK. ISLAM-MISSIONAR, TÜRK. U-BOOT/AGENT, SPEICHELLECKER MERKELS, CDU-MITGLIED

    „“Mein Name ist Cihan Sügür und ich bin Social Media Aktivist. Als Experte behandele ich Einwanderung und Digitalisierung in Wirtschaft und Gesellschaft.

    Nach meinem Dualen Studium der Betriebswirtschaftslehre in Stuttgart, Santa Barbara (USA) und Istanbul (Türkei) bei IBM Deutschland habe ich ein internationales Management-Traineeprogramm im Deutsche Bahn Konzern absolviert.

    Aktuell arbeite ich an Themen der Digitalisierung, Internationalisierung und Governance bei DB Schenker Rail.

    Ehrenamtlich bin ich Vizepräsident der Türkisch-Deutschen Studierenden- und Akademiker-Plattform (TD-Plattform) sowie Alumnus der Deutschlandstiftung Integration unter Schirmherrschaft von Bundeskanzlerin Angela Merkel.

    Ich bin Mitglied der CDU Deutschlands und blogge hier(HUFFINGTON POST) regelmäßig über Tagespolitik, Einwanderung und Digitalisierung.““
    http://www.huffingtonpost.de/cihan-sueguer/

    (ANM. D. MICH)

  31. 31

    „Asyl: Wenn das passiert, gibt es kein zurück mehr. Es gibt ein 2. Ägypten.“

    >>> https://youtu.be/goftVMOwSNg