Ankara lässt EU-Pläne zur Eindämmung des Flüchtlingszustroms scheitern

Türkischer Ordnungshüter begleitet Migranten in Izmir.

Die Türkei ist Teil des Flüchtlingsproblems.
Nicht seine Lösung.

Die Türkei ist nicht, wie uns Medien und Politik weismachen wollen, Teil der Lösung des Flüchtlingsproblems. Sie ist Teil des Problems. Erdogan ist ein bekannter Islamist, der sein Land in einem Maße re-islaminiert hat, wie es seit Atatürk vor nun knapp 100 Jahren nicht mehr für möglich gehalten wurde. Erdogan Aussagen über den Siam sind mittlerweile Legende:

“Die Demokratie ist nur der Zug, auf den wir aufsteigen, bis wir am Ziel sind. Die Moscheen sind unsere Kasernen, die Minarette unsere Bajonette, die Kuppeln unsere Helme und die Gläubigen unsere Soldaten.” 

Am 10. Februar 2008 sagte er, der sich für Maximalrechte der in Deutschland lebenden Türken einsetzt, in der Köln-Arena vor 20.000 Türkischstämmigen. folgendes:

 „Gegenwärtig leben 170.000 Armenier in unserem Land. Nur 70.000 sind türkische Staatsbürger, aber wir tolerieren die übrigen 100.000. Wenn nötig, kann es passieren, dass ich diesen 100.000 sagen muss, dass sie in ihr Land zurückgehen sollen, weil sie nicht meine Staatsbürger sind. Ich muss sie nicht in meinem Land behalten.“

Michael Mannheimer, 22.1.2016

***

Ankara lässt EU-Pläne zur Eindämmung des Flüchtlingszustroms scheitern

Die Zahl der aus der Türkei in Europa eintreffenden Flüchtlinge hat selbst nach der Bereitstellung von drei Milliarden Euro zur Unterbringung der Migranten kaum stark abgenommen. Der Erste Vizepräsident der EU-Kommission Frans Timmermans zeigte sich enttäuscht und forderte von Ankara energischere Maßnahmen, wie „The Financial Times“ berichtet.

Laut Timmermans sollten die türkischen Behörden mehr unternehmen, um die im November getroffenen Vereinbarungen umzusetzen.

„Wir sind völlig unzufrieden, und wir werden die Versuche fortsetzen, um uns zu überzeugen, dass wir die Ergebnisse erhalten, über die wir uns mit der Türkei geeinigt haben“,

erklärte er.

Diese Worte erklangen vor dem Hintergrund der in Berlin wachsenden Besorgnis, dass die Strategie zur Eindämmung des Migrantenzustroms mit Hilfe der Türkei nicht so schnelle Ergebnisse bringt, wie man es erhofft hatte.

Weiterlesen: http://de.sputniknews.com/politik/20160108/306972652/Fluechtlinge-ankara-laesst-eu-plaene-platzen.html#ixzz3xq3e1r4u


Tags »

Autor:
Datum: Freitag, 22. Januar 2016 14:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Asylanten und Wirtschaftsflüchtlinge als Mittel der Islamisierung und Abschaffung Europas, Tuerkenkriege gegen Europa

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

34 Kommentare

  1. 1

    Ankara, das wundert mich gar nicht und ich habe das erwartet.
    Der Kalif will ganz andere Pläne verwirklichen.

    Ein nicht verblendeter europäischer Stasatschef drückt das so aus:

    https://www.youtube.com/watch?v=_Zu9zF8UgSM
    Germany Former Czech Pres declares Europe at war during AFD conference

  2. 2

    Die Darstellung ist ja so nicht richtig, sofern man der Lügen-GEZ glauben will, wurde ja bisher nicht eine müde Mark an Schmiergeld zu den Türken geschickt. Die EU wolle erst dann Geld schicken, wenn die Türken die Menge an Invasoren reduziert haben, also Leistung, dann Zahlung.

    Wenn man dann liest: „hat selbst nach der Bereitstellung von drei Milliarden Euro zur Unterbringung der Migranten kaum stark abgenommen.“

    Dann lügt entweder die Lügen-GEZ oder Sputniknews bleibt nicht bei der Wahrheit. Mal davon abgesehen, daß manche EU-Staaten weiterhin den Türken gar kein Schmiergeld zahlen wollen und das Schachergeschäft von Merkel damit immer noch nicht sicher steht.

  3. 3

    Unser legendärer Kammerjäger würde folgendes dazu

    sagen:

    “ Wenn ein Türke die Lippen bewegt, lügt er“

    Hat nun Kammerjäger Recht ???

    Ich denke ja.

    ++++++

    Der Obertürke will in Berlin nur noch weitere

    Milliarden locker machen.

    Und passieren wird nichts !

    Ich wüsste eine Lösung!

    Wir müssen sofort alle wirtschaftlichen Bande

    zur Türkei auf den Prüfstand stellen.

    Boykott auf allen Kanälen!!!

    Zu aller erst.

    Alle Urlaubsflüge mit einer Sondersteuer von

    50 % belegen.

    Der Ertrag dazu wird dem Unterhalt der Flutlinge

    zugeführt.

    Die Griechen müssen unter militärischen Schutz

    durch uns die Flutlinge wieder in türkische

    Gewässer zurückdrängen.

    Wir müssen das schaffen.

    Türkei raus der NATO !!!

    Und die widerwärtige Zusammenarbeit von der Türkei

    und der ISIS muss immer wieder aufgezeigt werden.

  4. 4

    Was ist der Unterschied zwischen unserer

    Presse und der Türkei ?

    Es gibt keinen.

    Beide lügen wie gedruckt !!!

  5. 5

    Ich kann es nur in ALLER DEUTLICHKEIT SAGEN! ENTWEDER FLIEGT DIE WÜRGKEI IM HOHEN BOGEN AUS DER NATO ODER DEUTSCHLAND KÜMMERT SICH SCHNELLSTENS UM NEUE BÜNDNISPARTNER!!!

  6. 6

    Warum sollen die Türken mit ihrer „Kolonisierung Europas“ gerade JETZT aufhören, wo sie kurz vor dem „Endsieg“ stehen?! Hier:

    Das Ausmaß der verbrecherischen Politik der Merkel-Junta am Beispiel von Kempten – das Köln-Pogrom war wohl erst „der Anfang vom Ende“:

    http://www.hartgeld.com/media/pdf/2016/Heimatschuetzer-Deutsche-Jugendminderheit.pdf

    „Unsere Politiker OPFERN die auf Partnersuche befindliche Jugend gewalttätigen Invasoren.“

    Das WISSEN auch die Türken – sie brauchen nur abzuwarten, wie sich diese brd-deutschen WEICHEIER bzw. VOLKSVERRÄTER „selbst zerlegen“!

  7. 7

    Gestern , 19:00 n-tv :

    Die drei Milliarden die , die EU Banausen an die Türkei zahlen will , sind NICHT genug ! . . . schon klar , oder ? Jetzt gilt es !
    Wenn es Brei regnet , muss man einen Löffel haben .

    Wie kann man nur mit solchem Pack Verhandlungen führen ? Braucht diese Kümmeltürken einer ? . . . nö , also .
    „Wachtula Zonensis“ muss weg . . . und Europas Grenzen dicht ! FERTIG !

    Putin beobachtet dieses Pack schon seit längerem ! Ooweh , wenn dem der Kragen platzt !

  8. 8

    Merkels verschollene 300 000 Flutlinge tauchen jetzt langsam überall auf, wie die Pilze.
    Niemand weiß, woher sie kommen.

    Wie wir es vermutet hatten, werden sie jetzt im Jahr 2016, das ihnen als großes Jahr des Dschihad und der Eroberung Europas gepredigt wurde, aktiv. Noch vorsichtig herantastend. Bald wohl in deutlicherer Sprache.

    Holzauge sei wachsam.

    http://www.pz-news.de/region_artikel,-Gruppe-von-fuenf-Maennern-hindert-junge-Autofahrerin-an-Weiterfahrt-_dossier,-Blaulicht-_arid,1073415_dossierid,527.html
    Gruppe von fünf Männern hindert junge Autofahrerin an Weiterfahrt

    Über die Motive ist die Polizei im Unklaren.
    Aha,was werden das wohl für Motive sein, wenn ein Rudel Nafris eine allein autofahrende junge Frau samt Auto umzingeln und an der weiterfahrt hindern wollen.

    Sicher wollten sie nur nach Feuer fragen für ihre Zigaretten.
    Gentlemen wie sie sind, haben sie sich halt etwas scheu herumgedrückt. Muß man Verständnis für haben.
    Meine Vermutung ist die, daß sie den Rudelfickificki-Event mit dem Handy filmen wollten um damit im Netz ein bißchen was dazuzuverdienen.

    Es ist das Heer von Dschihadisten, die unter der Fahrt aus den Zügen ausgestiegen sind. Die haben jetzt den Befehl, sich warmzuballern, erst mal unten rum, später dann mit den ausgefeilteren Techniken; das Warten auf die 72 Jungfauen dauert im Einzelfall dann doch wohl zu lange.

    Es war immer schon üblich, daß die Heerführer ihre Soldaten im Krieg während längerer Durststrecken bei Laune halten mußten; die Beute dürfen sie sich hier in Aleman halt selbst jagen.

  9. 9

    OT
    mit einer Frage und Bitte an
    Bernhard von Klärwo:

    Sie sind so gut im Recherchieren und Auffinden so wichtiger Dinge.
    Nun bin ich seit Tagen auf der Suche zu einem
    kritischen Beitrag zur „Abschiedsrede Mohammeds“
    und habe nichts gefunden. Die Rede an sich, ist zu finden. Muslime aber fühlen sich durch diese Rede darin bestärkt, dass der Islam und moamet friedlich sind/waren und dies eine authentische Rede sei.
    Vielleicht hat jemand eine Idee dazu oder etwas in petto.
    Vielen Dank im voraus.

  10. 10

    Erdogan braucht Geld für seinen Kurden Feldzug. Irgendeiner muss das schließlich bezahlen.
    Demnächst werde wir deshalb verstärkt Kurden haben, die nach Deutschland wollen. Schließlich herrscht dort auch schon Bürgerkrieg.

    In der FAZ ist ein Bericht über das Römische Reich und sein Untergang.
    Folgende Stellen sind bemerkenswert:Professor Dr. Alexander Demandt

    Was würden Sie der Bundeskanzlerin als Historiker heute raten?

    Wir müssen den Zustrom begrenzen. Das weiß im Grunde auch jeder. Dazu muss man Härten in Kauf nehmen. Denn es muss sich erst herumsprechen, dass es sich nicht lohnt, nach Deutschland zu kommen. Wir dürfen unsere Souveränität nicht aufgeben. Frau Merkel darf nicht zum Wohle fremder Regierungen und auf Kosten des deutschen Volkes handeln. Ihr Amtseid sieht das Gegenteil vor. Hier schwingt ein moralisches Überheblichkeitsgefühl mit. Man muss sich für das eigene Volk einsetzen – und nicht davonlaufen.
    Es ist eine alte Frage, weshalb die reiche, hochentwickelte römische Zivilisation dem Druck armer, barbarischer Nachbarn nicht standgehalten hat. Man liest von Dekadenz, von einer im Wohlstand bequem gewordenen Gesellschaft, die das süße Leben des Einzelnen erstrebte, aber den vitalen und aktiven Germanenhorden nichts entgegenzusetzen hatte, als diese, von der Not getrieben, über die Grenze strömten. Überschaubare Zahlen von Zuwanderern ließen sich integrieren. Sobald diese eine kritische Menge überschritten und als eigenständige handlungsfähige Gruppen organisiert waren, verschob sich das Machtgefüge, die alte Ordnung löste sich auf.
    http://www.faz.net/aktuell/politik/staat-und-recht/untergang-des-roemischen-reichs-das-ende-der-alten-ordnung-14024912.html?printPagedArticle=true#pageIndex_2

  11. 11

    OT:

    Ein Schmankerl der besonderen Art:

    http://www.bild.de/regional/chemnitz/fluechtling/fluechtling-onaniert-in-schwimmhalle-44254848.bild.html

    Es gibt aber auch manchmal eine gute Nachricht:

    http://www.bild.de/regional/hannover/tuersteher/vermoebeln-trickdieb-44250084.bild.html

    Meine Meinung:
    Die Täter aus dem Schwimmbad sind nicht stubenrein. Sie verhalten sich auf einem Niveau, das selbst Tieren fremd ist. Hier ist konsequente Erziehung, besser Dressur erforderlich, um sicherzustellen, daß diese äh Menschen sich nicht an jedem erdenklichen Ort den Darm entleeren. Bei dem mutmaßlichen IQ wird man mit einer etwa 10-jährigen Aufenthaltsdauer in einer Lernzelle rechnen müssen.
    Heiko Maas, das Gesetzbuch hat keine Antwort auf das absichtliche Darmentleeren an dafür ungeeigneten Orten. Wir brauchen einen Paragraphen, der eine zielführende Haftzeit vorsieht. Werden Sie tätig. Saubere Menschen werden es Ihnen danken.

    Zu Hannover:
    Der Täter wurde vermöbelt. Richtig so, allerdings ist er viel zu gut weggekommen. Nun ja, anständige Leute treten nicht gegen den Kopf. Da hat er aber Glück gehabt, daß es keine Schutzsuchenden waren.
    Vom Staatsanwalt wünsche ich mir jetzt, daß er die Akte ganz nach unten legt, so wie es bei Weiße-Kragen-Tätern gelegentlich vorkommt, und die Akte erst nach Verjährung wieder auftaucht.

  12. 12

    Mit Moslems über die Verhinderung der Da`Wa zu verhandeln ist genau so doof wie dem Brandstifter ein goldenes Feuerzeug zu schenken!

    GAGA!
    ——————
    Die Wahrheit: Eine Hamburger Flüchtlingshelferin packt aus

    Der Alltag hat sich verändert, von der schönen Stimmung ist nichts mehr übrig. Auch von offizieller Seite aus sei nichts zu erwarten, weder von der Innenbehörde noch vom örtlichen BAMF: „Wenn man bei denen anruft, gehen die oft gar nicht mehr ans Telefon“, sagte die Flüchtlingshelferin resigniert. Sie denkt an Kündigung…..

    weiter da:

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/die-wahrheit-eine-hamburger-fluechtlingshelferin-packt-aus-a1300865.html?meistgelesen=1
    ———————–
    Und weiter gehts:
    ————————

    Die dritte islamische Invasion bedroht Europa

    Zum Untergang des christlich-abendländischen Europas wird mittel- und langfristig die katastrophale Fehleinschätzung der Ursachen durch unsere Politiker führen, die für die massenhafte Einwanderung von Muslimen verantwortlich ist………….

    http://www.epochtimes.de/politik/europa/die-dritte-islamische-invasion-bedroht-europa-a1300516.html?meistgelesen=1

  13. 13

    Der flüchtlingsstrom strömt und strömt unter anderem auch wegen so interessanter Werbung, die irgendwelche NGOs in Afrika herumhängen, um noch mehr anzulocken, als ohnehin schon kommen wollen.

    http://qpress.de/wp-content/uploads/2014/05/Islam-muslime-kurzzeitehe-Vergewaltigung-Finnland-Norwegen-Migrationsprobleme-Werbung-in-Afrika-fuer-Freiheit-in-Europa.jpg

    No comment. Extrem wütend.

  14. 14

    OT

    Interview mit dem Türsteher, der in Köln gekündigt wurde, weil er ein Interview gegeben hatte, das angeblich fremdenfeindlich sei.

    https://www.youtube.com/watch?v=bAkLaiakhpE
    Kölner Augenzeuge Ivan Jurcevic im ZDF-Moma 08.01.16

  15. 15

    Die Dänen sind uns mit dem Musels einen Schritt voraus.
    Aber wie ich schon mal schrieb, man muß sie beim Futter packen.

    http://www.mopo.de/news/politik-wirtschaft/daenemark-anti-islam-beschluss–schweinefleisch-muss-auf-die-karte–23420792
    Dänemark Anti-Islam-Beschluss: Schweinefleisch muss auf die Karte!

    Dann hat die Islamfraktion die Wahl zwischen vegetarisch und Schwinneken. 🙂

  16. Bernhard von Klärwo
    Freitag, 22. Januar 2016 17:25
    16

    „“Zwanzig Mal so viele Migranten wie im Januar 2015
    21.01.2016 | 11:15 Uhr
    Migrantenkrise
    Die Lawine kommt ins Rollen
    Ein Alarmsignal: In der Ägäis hat sich im Januar die Zahl der Migranten gegenüber dem Januar 2015 verzwanzigfacht. Ein Jahr lang haben potentielle Migranten von Afrika bis Asien zugeschaut, wie einfach der Weg über die Balkanroute ist. Jetzt machen sie sich auf den Weg. Die Europäer haben nur noch wenige Winterwochen, um die EU-Außengrenzen abzuriegeln. Sonst droht Dramatisches…

    Abermillionen potentielle Migranten zwischen Gambia, Somalia, Afghanistan und Pakistan haben im vergangenen Jahr auf ihren Bildschirmen der Völkerwanderung über die Balkanroute zugeschaut – wahrscheinlich mit großen, staunenden Augen. Alle haben gesehen, dass Europa keine Grenzen hat und weder Willens noch in der Lage ist, die Menschenmassen aufzuhalten, sondern im Gegenteil für sie Fähren, Busse und Bahnen bereitstellt. Diese Bilder über Monate hinweg waren eine Einladung, wie sie Welt noch nie gesehen hat: Noch nie in 20.000 Jahren Menschheitsgeschichte war millionenfache Einwanderung so einfach.

    Jetzt wissen alle genau, wie es geht und wohin sie müssen. Und machen sich auf den Weg ins gelobte Europa…““
    https://www.bayernkurier.de/ausland/9630-die-lawine-kommt-ins-rollen

  17. 17

    @14 eagle1

    Der ist gekündigt? Verstehe wer das will,denn:
    ——————-
    Köln. Kurz vor dem Höhepunkt der Karnevalssaison im Rheinland suchen die Gastwirte dringend nach Türstehern und Sicherheitskräften. So sollen Übergriffe wie in der Silvesternacht verhindert werden und Taschendiebe fernbleiben……

    http://zuerst.de/2016/01/21/bevorstehender-karneval-tuersteher-in-koeln-werden-knapp/

  18. 18

    Stockholm 5.1.16

    Eine junge Frau verhinderte Raub – Dieb flippte daraufhin völlig aus.

    Riesen-Aufregung in der schwedischen Hauptstadt Stockholm: Ein Taschendieb wollte in einer belebten U-Bahn-Station die Tasche einer älteren Frau stehlen, als eine aufmerksame Passantin eingriff und den Diebstahl verhinderte.

    Der Taschendieb beschimpft daraufhin die Frau, die mit ihren beiden kleinen Kindern unterwegs ist, und attackiert sie. Dann holt er auf, schlägt ihr mitten ins Gesicht und tritt ihr in den Bauch. Die Frau ist verständlicherweise ganz erschrocken und hält ihre beiden Kindern an sich. Als sich die Situation scheinbar wieder beruhigt hat, kommt der Angreifer noch einmal zurück und bespuckt sie.

    Das Ganze wurde von einer Überwachungskamera aufgenommen und von der Polizei veröffentlicht. Das Video hat in Schweden zu einem Sturm der Entrüstung gesorgt. Die Polizei sucht unterdessen noch immer nach dem Täter.

    Der zuständige Kommissar versicherte aber: Er werde den Mann fassen, auch wenn es das Letzte sei, was er in seinem Leben mache.

    http://www.oe24.at/welt/Dieb-schlaegt-Mutter-vor-Kindern-nieder/220978963

  19. 19

    Doch solange die Heilsarmee der Willigen noch auf ihren Einsatzbefehl warten muß, solange wärmen sie sich ein bißchen in unseren Hallenbädern den Arsch an.

    Sie sollen sich sowohl in den Unterkünften (Krawalle, Prügeleien, massenschlägereien, Vandalismus), den offenen Straßen (Vergewaltigungen, Raubüberfälle) und in anderen Einrichtungen (Bädern) daneben benehmen und solange mies aufführen, bis durch die Daueraufregung der Bevölkerung ein gewisses Maß an stetiger Unruhe eingetreten ist, und in die kommen dann die größeren abgekarteten Events, wie Köln, Terror ala Paris etc.

    Sinn der ganzen Sache: die Polizei und alle Ordnungskräfte sollen völlig erschöpft werden in einem Nadelstichgemetzel, das langsam so alltäglich wird, daß es keinen mehr juckt, ob noch 10 Vergewaltigungen von kleinen Kindern in den Zeiungen stehen oder nicht.

    So nicht. Da habt ihr nicht mit uns gerechnet.
    Spätestens nach den Faschingsterrorattacken, die in irgendeiner Form höchstwahrscheinlich geplant sind, wird sich das Blatt für Höcke so drehen, daß NIEMAND mehr etwas gegen sofortige Neuwahlen mehr hat. Höchstens die Lobbyisten, die sich auf bestimmte Politagenten eingeschossen hatten, aber selbst die können ihre deals dann vergessen.

  20. 20

    Die Türken sind doch so sehr um ihre Außengrenzen bemüht, dass sie sogar ein russisches Flugzeug abgeschossen haben, wenn die Türkei also die syrischen „Flüchtlinge“ aber auf der anderen Seite bei sich hineinlässt, dann soll die Türkei SELBER damit fertig werden…!!!

    Griechenland, dem seit Jahren mit hunderten von Milliarden geholfen wird, sowie Bulgarien als neuem EU Mitgliedstaat, sollte stattdessen mal ordentlich der MARSCH GEBLASEN werden, weil sie die EU Außengrenzen nicht schützen, gleiches gilt auf für Italien…!!!!!!

    Schluss mit der EU!!!
    Schluss mit dem EURO!!!

    Grenzen dicht und die Rückkehr zu souveränen Nationalstaaten Europas, sonst werden wir noch von der ganzen Welt überrannt…!!!

  21. 21

    Negerschüler verprügelt seinen weißen/holländischen Lehrer, der einen Arm in Gips hat. NIEMAND HILFT IHM !!!
    Was für ein DRECKSPACK !

  22. 22

    Sorry, link vergessen 19#

    http://www.krone.at/Oesterreich/Sexattacke_bei_Kinderbecken_in_Linzer_Hallenbad-Mutter_entsetzt-Story-492071
    Sexattacke bei Kinderbecken in Linzer Hallenbad

  23. 23

    @19 eagle1

    Ähnliche Gedanken habe ich auch schon eine Weile.

    Asymetrischer Terror!

    Weil diese BRD Rückzugsgebit der Islamis ist, kann man schließlich keine Bombe schmeissen oder herumballern und die Urbevölkerung vollends gegen sich aufbringen!

  24. 24

    Nicht nur Österreich auch bei uns:
    Zwickau

    Asylanten nutzen Schwimmbecken als Klo und belästigen Frauen

    ZWICKAU. Das Verhalten von Asylbewerbern in Schwimmhallen hat in Zwickau für Empörung gesorgt. Die Asylanten sollen Frauen belästigt und das Nichtschwimmerbecken als Toilette genutzt haben. Zudem hätten sie öffentlich onaniert und versucht, eine Damen-Umkleide zu stürmen…..

    https://jungefreiheit.de/kultur/gesellschaft/2016/asylanten-nutzen-schwimmbecken-als-klo-und-belaestigen-frauen/

  25. 25

    @21 Bine
    —————-
    Ohne Worte. Kopfschüttel!

  26. Bernhard von Klärwo
    Freitag, 22. Januar 2016 18:03
    26

    @ backbone #9

    Mohammeds Abschiedsrede?

    Nach schiitischer Vorstellung haben seine beiden Weiber Aischa u. Hafsa Mohammed vergiftet im Auftrage ihrer machtgeilen Väter Abu Bakr u. Abu Omar.

    Sunniten behaupten eine jüdische Frau namens Zainab sei es gewesen, weil ihr Bruder durch Mohammeds Cousin u.Schwiegersohn Ali umgebracht wurde:
    http://www.alqatrah.net/de/edara/index.php?id=72

    ++++++++++++++++++++++

    „“Die Abschiedswallfahrt und der Tod Mohammeds

    Dem islamischen Überlieferungswesen zufolge war Sure 5, Vers 3 Teil der berühmten Rede Mohammeds am Berg ?Arafat, eine Art Vermächtnis an seine Anhänger:

    „Heute habe ich euch eure Religion vervollständigt (so dass nichts mehr daran fehlt) und meine Gnade an euch vollendet, und ich bin damit zufrieden, dass ihr den Islam als Religion habt.“

    – 5;3 [Anm. durch BvK: DER Satz aus 5;3 steht auch an der Außendwand der (türk.) Zentralmoschee in Hamburg (Was eine ungeheuerliche Dreistigkeit u. Provokation ist) mit leicht veränderten Worten: http://static.panoramio.com/photos/original/2312649.jpg – Siehe auch hier den einen Satz im langen Vers 3 der Sure 5: http://www.koransuren.de/koran/surenvergleich/sure5.html%5D

    Außerkoranisch, jedoch mit beeindruckender Aussagekraft, sind auch die folgenden Worte in der Rede ausgestattet, die in der islamischen Welt bis in die Moderne hinein zitiert werden:

    „Ich habe euch etwas Klares und Deutliches hinterlassen; wenn ihr daran festhaltet, werdet ihr niemals in die Irre gehen: Allahs Buch(Koran) und die Sunna seines Propheten. Leute! Hört meine Worte und begreift sie! Ihr sollt wissen, dass jeder Muslim Bruder des Muslims ist, und dass die Muslime (untereinander) Brüder sind …“

    Die Abschiedswallfahrt, auch „die Wallfahrt des Islam“ genannt, war der Kulminationspunkt in Mohammeds Wirken. In der Traditionsliteratur wird darüber berichtet, dass Mohammed auf der Rückreise von der Abschiedswallfahrt in al-Abwa‘ am Grab seiner Mutter Amina, die als Heidin gestorben war (Anm.: …und die er deshalb verachtete), Halt machte, um für sie um Vergebung zu bitten.[80][81]

    Dies soll – gemäß der Koranexegese – der Anlass zur Offenbarung von Sure 9, Vers 113 gewesen sein:

    „Der Prophet und diejenigen, die glauben, dürfen (Allah) nicht für die Heiden um Vergebung bitten – auch (nicht) wenn es Verwandte (von ihnen) sein sollten –, nachdem ihnen (endgültig) klar geworden ist, dass sie (wegen ihres hartnäckigen Unglaubens) Insassen des Höllenbrandes sein werden.“
    (Anm.: Siehe auch hier: http://www.koransuren.de/koran/surenvergleich/sure9.html)

    Eine plötzliche Erkrankung führte am 8. Juni 632 (13. 3. 11 AH) zu seinem unerwarteten Tod im Haus seiner Frau ´A’ischa (Aischa). Die Todesnachricht löste in Medina große Verwirrung aus, so dass sein Leichnam, wie mehrere Historiographen berichten, einen ganzen Tag vernachlässigt blieb, bis er dann unter dem Haus von ´A’ischa begraben wurde…““
    https://de.wikipedia.org/wiki/Mohammed#Die_Abschiedswallfahrt_und_der_Tod_Mohammeds

    ++++++++++++++++++++

    WICHTIG AUCH DIE HEILSUNGEWISSHEIT IM ISLAM:

    Kann ein frommer und gottesfürchtiger Muslim mit Gewißheit sagen, daß er am Ende seines Lebens in das Paradies eingehen wird? Nein, das kann er nicht. Denn selbst von Mohammed ist nicht mit letzter Gewißheit zu sagen, daß er das Paradies erlangt habe.

    „Allahs Friede sein mit ihm“ das wünscht jeder Muslim dem Propheten, wenn Mohammeds Name genannt wird. In anderen Worten: „Allah möge Mohammed Heil und Frieden schenken“ – denn ob Mohammed „Heil und Frieden“ erlangen wird, das steht allein in Allahs Hand.

    Mohammed wurde von intensiven Zweifeln an seiner Erlösung geplagt. Im Hadith (Sahih al-Bukhari 5.58.266) gibt Mohammed dies gegenüber einer Frau, die den Tod eines lieben Menschen betrauert zu. Als sie sagt, daß der Verstorbene bestimmt im Paradies ist, rügt sie Mohammed:

    „Woher weißt du, daß Allah ihn angenommen hat?“ ich erwidert: „Ich weiß es nicht. Mögen mein Vater und meine Mutter für dich geopfert werden, o Gesandter Allahs! Aber wer ist würdig, wenn nicht Uthman?“ Er sprach: „Was ihn betrifft, bei Allah, der Tod hat ihn ereilt, und ich hoffe das Beste für ihn. Bei Allah, obwohl ich der Gesandte Allahs bin, weiß ich doch nicht, was Allah mir tun wird.“

    (Anm.: …zumal Mohammed ja nicht im Kampf gegen „Ungläubige“ umkam, sondern ehrlos durch Weiberhand.)
    http://www.efg-hohenstaufenstr.de/downloads/texte/islam_paradiesvorstellungen.html#Heilsungewissheit

    (Anmerkungen d. mich, BvK)

  27. Bernhard von Klärwo
    Freitag, 22. Januar 2016 18:19
    27

    @ backbone #9

    Hier noch was zu Mohammeds Friedlichkeit 😛

    „“632 Die Abschiedswallfahrt

    Im März dieses Jahres unternahm Mohammed seine letzte Wallfahrt.

    „Die Weise, in welcher der Prophet damals die mehrtägigen Gebräuche der Pilgerfahrt beging, ist für die Muslime bis auf unsere Zeit massgebend geblieben … dass er an verschiedenen Ruhepunkten Anreden an die Gläubigen hielt, worin er ihnen noch einmal die Pflichten der Religion einschärfte und noch einige neue Satzungen einführte.“ (Nöldeke, Seite 175)

    Nach der Pilgerfahrt ging es weiter mit Unterwerfung und Raub.

    Aus den vielen Berichten dazu bei Ibn Ishaq sei hier ein Ereignis ausgewählt. Es ist der Überfall auf den Stamm der Mulawwah:

    “ … Wir zogen dann weiter nach Kadid, wo wir bei Sonnenuntergang anlangten. Als wir an einer Seite des Tales waren, sandten mich meine Gefährten auf Kundschaft aus und ich ging auf einen Hügel, der über dem Lager emporragte…

    (…)

    Kurz vor seinem Tode ordnete Mohammed den nächsten grossen Kriegszug gegen die Byzantiner an. „Als dieser Zug kaum abgegangen, war er schon nicht mehr unter den Lebenden; aber es ist bedeutsam, daß er so den Seinigen den Kampf gegen die Griechen gleichsam als letztes Vermächtnis hinterlassen hatte.“ (Nöldeke, Seite 176)

    ++++++++++++++++++++

    VON MOHAMMED KAM NIE WAS GUTES

    ALLENFALLS FÜR SEINE ANHÄNGER, DOCH AUCH

    SIE SELBST STEHEN STÄNDIG UNTER BEOBACHTUNG u. MAHNUNG

    632 Tod Mohammeds

    Mohammeds Gesundheitszustand verschlechterte sich schnell. Auf dem Totenbett gab der Prophet letzte Anweisungen. Danach soll, wie schon erwähnt, die ganze Arabische Halbinsel von allen Ungläubigen gesäubert werden. Dazu der Bericht im hadith:

    Bukhari V4 B52 N288 berichtet von Said bin Jubair: Ibn ‚Abbas sagte: „Donnerstag! Was für großartige Dinge ereigneten sich am Donnerstag!? Dann fing er an zu weinen, bis seine Tränen das Kies am Boden benetzten. Er sagte weiter: „Donnerstags verschlimmerte sich der Gesundheitszustand des Propheten Allahs“ und er sagte: „Bringt mir das Schreibzeug sodass ich etwas schreiben lassen kann für euch, damit Ihr niemals fehlgeleitet sein werdet.“ Die anwesenden Leute hatten eine Meinungsverschiedenheit darüber; jedoch sollten Menschen in der Anwesenheit des Propheten niemals uneinig sein. Sie sagten: „Der Prophet Allahs ist ernsthaft erkrankt.“ Der Prophet sagte: „Es ist besser, mich allein in diesem Zustand zu lassen als nach mir zu rufen.“ Auf seinem Totenbett gab der Prophet 3 Befehle. Er sagte: „Vertreibt die Heiden von der Arabischen Halbinsel, respektiert und beschenkt die ausländischen Delegierten, so wie Ihr mich habt handeln sehen.“ Ich habe den dritten Befehl vergessen.

    Gemäß sunnitischer Lehre ist die letzte Offenbarung, die vor dem Tod des Propheten herniederkam Vers 3 in Sure 5. Es sind letzte Vorschriften über erlaubte und unerlaubte Speisen und gewähren dem Hungernden in der Not die Erlaubnis, diese verbotenen Speisen doch zu verzehren. Noch einmal wird dem Gläubigen versichert, daß es die Ungläubigen sein werden, die verzweifeln:

    (…)

    +++Bei Bukhari finden wir folgenden generalisierten Kampfbefehl, den Mohammed wahrscheinlich anläßlich seiner Abschiedswallfahrt abgegeben hat:

    Bukhari V4 B52 N196, berichtet von Abu Huraira: Der Prophet Allah’s sagte: „Mir wurde geboten die Menschen zu bekämpfen bis sie sagen: „Niemand hat das Recht, angebetet zu werden außer Allah.““
    http://derprophet.info/inhalt/das-leben-mohammeds4-htm/#Die%20Abschiedswallfahrt

  28. 28

    @ Kettenraucher 23 +24#

    Seit heute lese ich massenhaft irgendwelche Skandalnews in Sachen Bäder. Die haben sich jetzt ne neue location ausgeguckt und da schauen sie mal, wies da so läuft.

    Mit den U-Bahnen in den Großstädten, das haben sie sich einfacher vorgestellt, aber da sind fast überall Kameras.
    Also haben sich die Obergurus ne neue Tiktak ausgedacht.

    Der Link war nur ein Beispiel von vielen.
    Das ist so ne abgedroschene und megafeige Guerillia-Überraschungsangriff-Tiktak, nichts Neues, ihr Ziegenbärte, aber fürs Erste dazu geeignet, so ziemlich JEDEN gegen euch aufzubringen.

    Was ich noch glaube, ist, daß da ein interner Interessenskampf läuft; die „Ruhe, unsere Zeit wird kommen“-Fraktion, gegen die stürmischen Reiterhorden aus dem Osten, dies gleich krachen lassen wollen.
    Und soll ich mal was prognostizieren?

    Die sexbesessenen Primitiv-Agro-Soldaten haben sich nicht im Griff und machen einen auf dicke Hose und auf eingene Faust;
    dadurch vermasseln sie der anderen Fraktion die Tour.

    Die wiederum sind sauer und versuchen, die Agros etwas zu bremsen und zu vertrösten. Es wird aber nicht so laufen, weil die Agros einfach zu blöde sind. Die wirklich ausgebufften Profis von der hard-core-Front sind nicht so viele, ihre kurzfristig angeworbene Laientruppe von der Straße und aus den Gefängnissen, die also echte Hirntumore eingechipt haben, die werden sich nicht an die Abmachungen halten.

    Das ist jetzt die Phase, wo die Marder in den Hühnerstall eingedrungen sind und ihren Blutrausch nicht mehr im Griff haben. Die würden nicht mal merken, wenn sich ein ganzes Heer von Bauern mit Mistgabeln einfinden würde. Die sind jetzt beißwütig und fallen alles an, was ihnen in die Fänge gerät.

    Als ich die Horden habe einmarschieren sehen, da konnte man in den Augen der meisten Männer diesen absolut abgefuckten Killerblick sehen. Diese offene Verachtung gegen alles Leben. Nur materieller Trieb, nur Raub und Mordgesindel.

    http://www.mopo.de/news/politik-wirtschaft/zustrom-ununterbrochen-jeden-tag-mehr-als-3000-neue-fluechtlinge-23423806
    Zustrom ununterbrochen Jeden Tag mehr als 3000 neue Flüchtlinge

    Und auch die Pariser haben offenbar schon länger begriffen, daß es ein Ende mit der blöden Toleranz haben muß.
    http://www.rp-online.de/politik/schweinefleisch-pflicht-an-schulen-aid-1.5439634
    Paris
    Schweinefleisch-Pflicht an Schulen

    Die Schwyzer sehen das eher gelassen, aber die Tiktak ist ziemlich genau erfaßt. Stürzenberger interviewt:

    https://www.youtube.com/watch?v=AR_JLxbdagY
    Interview mit Oskar Freysinger, Schweizer Nationalrat, Teil 1

    https://www.youtube.com/watch?v=tRVQlMZZi_0
    Interview mit Oskar Freysinger, Schweizer Nationalrat, Teil 2

    https://www.youtube.com/watch?v=7ylhPz7QdXg
    Interview mit Oskar Freysinger, Schweizer Nationalrat, Teil 3

    https://www.youtube.com/watch?v=k5IMquU5ztQ
    Interview mit Oskar Freysinger, Schweizer Nationalrat, Teil 4

    https://www.youtube.com/watch?v=JnXtM_l8278
    Interview mit Oskar Freysinger, Schweizer Nationalrat, Teil 5

    https://www.youtube.com/watch?v=r9BgiWAbqiEInterview mit Oskar Freysinger, Schweizer Nationalrat, Teil 6

  29. 29

    Und schon wieder bei MÜNCHEN.

    Dingolfing liegt im Nord-Osten kurz vor der Stadt Richtung Deggendorf. Sehr schöne Gegend und ich weiß nicht, was dieses Pack da draußen zu suchen hat.

    http://www.wochenblatt.de/nachrichten/isar/regionales/Begrapscht-und-geschlagen-Sexueller-Uebergriff-auf-Frau-Polizei-bittet-um-Zeugenhinweise;art1177,347071
    Begrapscht und geschlagen: Sexueller Übergriff auf Frau – Polizei bittet um Zeugenhinweise

  30. 30

    —Ankara lässt EU-Pläne zur Eindämmung des Flüchtlingszustroms scheitern—

    Und was geschieht jetzt…???

    GENAU!!!!!!!!!!!

    „Gipfel in Berlin: Merkel verspricht der Türkei ERNEUT!!!!! EU-Milliardenhilfe“

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/merkel-sichert-tuerkei-erneut-eu-milliardenhilfe-zu-a-1073461.html

    Es ist einfach alles nur noch unfassbar!!!!!!!!!!

  31. 31

    Steckt die Merkel ins Gefängnis die Schlepperin ,Hochverräterin,Steuerverschwenderin und Befürworterin der islamischen Vergewaltiger -Mörder ,Komatreter und Räuber .
    Türken vertrauen ,besonders diesem Neuen Osmamischen Herrscher ? Keine Gelder für diesen Islamist !!!
    Der die IS fördert ,gemeinsame Sache macht ,das pfeiffen doch die Spatzen im Lande .
    Die Merkel ,die Hochverräterin und Schlepperin will mit diesem Ganoven verhandeln und deutsches Geld verschwenden ?
    Grenzen zu …. alle Moslems ,Neger und Zigeuner in die Türkei ablanden ,Saudi -Arabien oder einem anderen islamischen Staat ……..

    Wo ein Wille ist ,da ist auch ein Weg !

  32. 32

    @ Anita 31#

    Das wäre in der Tat gar nicht so schwer.
    Luftflotte, angeführt von eagle´s Vettern 2,4,und 7 in Richtung Wüste und zwar nach dem schönen Urlaubsparadies für die Reichen und Schönen und Schwulen Luxusbegleiter derselben in Richtung

    http://media-cdn.tripadvisor.com/media/photo-s/07/bd/a1/8a/downtown-dubai-cityscape.jpg

    Dubidubiduuuuuu!
    Man darf dabei nicht vergessen, den Exilanten noch viel Lust auf den Scheichstaat zu machen durch massenhaft märchenhafte Propagandaversprechungen, die alles, was die Schlepper ihnen von Deutschland erzählt haben, in den Schatten stellt.

    An der Grenze noch auf internationalem Gewässer aussetzen und ab die Post; ca. 4-5 Flugzeugträger dürften dafür genügen.
    Gesamtabwicklung geschätzte 3 Monate inlusive Schmiergeldern für die Scheichis, die aber auch nicht tuerer werden, als der eher unattraktiv aussehende Möchtegern-Kalif.

  33. 33

    Diese Berichte und Nachrichten müssen in die Bevölkerung gebracht werden, das ist sehr wichtig zur “viralen Verbreitung“, daher …

    ***HILFE-Liste***

    WAS kann man unternehmen?

    -demonstrieren…Raus auf die Straße.., besser noch Landtag oder Bundestag !
    -UND jeden Montag z.B. hier hier

    -****sich mit Rechtsmitteln wehren, (siehe hier) ****

    *** Widerstand

    -politisch inkorrekte Nachrichten teilen….

    -wie ….., auf welchem Wege kann dies effizient und viral geschehen ?

    *in Social-Media verbreiten/teilen/multiplizieren per:

    -wie hier viraler Verteiler
    – facebook (bitte nicht nur hier, denn hier wird zensiert !! )*
    VK.com VK.com (unzensiertes social network)
    aber auch Messenger, wie:
    – SMS
    – whatsapp
    – Skype
    – threema
    – Signal/ vormals Textsecure
    – Simsme
    -oder auch – anonyme Verteilungsplattform ,
    .
    -die App , aufs Handy laden
    -die hier veröffentlichen Beiträge (oder was du sonst noch zu sagen hast) „VIRAL“ posten/teilen

    -E-mail (auch anonym)
    -Print in der Nachbarschaft etc. verteilen.

    -diskutieren.
    Freunde, Bekannte, Nachbarn, Mitmenschen informieren.

    oder hier mitmachen

    “Das Eine tun-, das Andere nicht lassen ! “

    Wie können wir uns verbünden?

    -Blog?, den man nach Tagen noch findet und einsehen kann?
    …….(Vorschläge bitte…) wie dieser hier wie dieser hier :
    -Forum? welches? wo?
    …….(Vorschläge bitte…)
    Wie können wir uns vernetzen?
    ………Bitte um Vorschläge:

    Bitte den Text mit euren Ideen vervollständigen, kopieren und wieder hier, oder verlinkt, einfügen. So könnte sich eine erweiterte anwendbare“ Hilfe-Liste“ entwickeln.

    Diese Liste IMMER WIEDER und IMMER WIEDER posten !
    Wo? Siehe oben/unten.

    Hier ist eine VIRALE Verteilung in einem enormen Tempo möglich.
    Bitte mach mit.

    ** für Android Handy

    ** für IY-phone

    Und schon gehen die Nachrichten .. ab unter das Volk 😉
    Die, meiner Meinung nach, schnellste virale Verbreitung von Nachrichten

    Wir sollten KEINE Gelegenheit auslassen, diese politisch inkorrekten Nachrichten zu verteilen.

    Macht mit !

    Danke 😉

  34. 34

    Mohammed wurde angeblich nicht begraben, sondern fuhr gen Himmel!! Hat er von Jesus abgekupfert. Im Übrigen bin ich der Meinung, dass Mekka zerstört werden sollte!!