Das Merkel-Regime: Deutschlands dritte Diktatur seit 1933

Merkel-Diktatur2

Hitler, Ulbricht, Merkel:

Die dritte sozialistische Diktatur auf deutschem Boden
ist längst errichtet

Merkels Regime erfüllt sämtliche Grundbedingungen einer postmodernen autoritären Diktatur. Die Macht im Staat ist faktisch in der Hand von ihr und einer kleinen Gruppe von Menschen,  die ich seit Jahren als das "politische Establishment" bezeichne. Ursprünglich überwiegend links, zählen zu diesem Establishment heute jedoch sämtliche Altparteien.

Gesetz und Justiz sind faktisch außer Kraft gesetzt: Merkels fortgesetzte Gesetzesverstöße werden mittlerweile selbst von ausländischen Regierungen und Medien erkannt und scharf kritisiert. Die Justiz beugt das Recht im Sinne der Machthaber, wenn es etwa um die Verurteilung von Islam- und System-Kritikern geht. Während sie gleichzeitig untätig ist angesichts der zahlreichen Anzeigen, die gegen Merkel eingegangen sind.

Der Grundrechteschutz für den einzelnen Bürger ist faktisch außer Kraft: Das Demonstrationsrecht kann nur noch mit massiver Polizeipräsenz gegen den wütenden linksfaschistischen (und von Parteien wie den Grünen, SPD, aber auch und besonders den Gewerkschaften finanzierten und organisierten) und von Medien als "Gegendemonstranten" geadelten Antifa-Mob durchgesetzt werden. Dies hat auf den Normalbürger eine solch (erwünscht) abschreckende Wirkung, dass er sich nicht zur Teilnahme an Demonstrationen mehr traut. Womit das Recht auf Demonstrationsfreiheit faktisch annulliert ist.

Auch die Meinungsfreiheit ist de facto ebenfalls längst abgeschafft: Der Islam kann nicht mehr risikofrei kritisiert werden, noch können Moslems in spezifischen Gruppen bestimmter Straftatbestände (Massenvergewaltigung, organisierte Kriminalität, organisierter Terrorismus) bezichtigt werden, ohne dass mit einer Flut an Strafanzeigen zu rechnen ist. Auch kann die Merkel'sche Politik der unbegrenzten Massenimmigration ganzer Völker - die faktisch eine Politik der Abschaffung des deutschen Volks gleichkommt - nicht länger risikofrei kritisiert und beanstandet werden. Vom System bewusst implantierte Straftatbestände wie "Volksverhetzung" oder "Diskriminierung einer Minderheit" werden dabei als Hebel benutzt, das Grundrecht auf Meinungsfreiheit - der Lackmustest jeder freien Gesellschaft - faktisch zu annullieren.

Die Medien und die staatlich kontrollierten Sender des öffentlich-rechtlichen Rundfunks sind nahezu gleichgeschaltet. In der gesamten "Republik" wird mit einer einzigen Stimme, der Stimme der Regierungspolitik, berichtet. Wer davon abweicht, wird gnadenlos niedergemacht. Die wenigen Medien, die noch die Wahrheit schreiben, werden als "rechtsextremistisch" oder "völkisch" denunziert, Neuparteien wie die AfD in regelrechten medialen Denunzierung-Feldzügen so lange zu rechtsextremen, gar neonazistischen Organisationen erklärt, bis es auch der letzte Deutsche "verstanden" hat. Einzelne Journalisten, die sich trauen sollten, die Wahrheit zu schreiben, verlieren umgehend ihren Job. Selbst wenn sie auf exponierten und scheinbar sicheren Posten sind, wie man am Rausschmiss von Nikolaus Fest aus der Bild-Zeitung sah, deren stellvertretender Chefredakteur er war.

Die Wahlen als angebliches Wesens-Merkmal, welches eine Demokratie von einer Diktatur unterscheidet, haben längst denselben Scheinwahl-Charakter wie in der DDR oder UdSSR. Fast 50 Prozent der Deutschen gehen nicht mehr wählen, was der gutorganiserten politischen Minorität - die auf einen Anteil von lediglich maximal 20 Prozent der Gesamtwähler kommen - die absolute Macht im Staat  garantiert. Denn ihre Anhänger gehen alle wählen. Wahl-Ergebnisse werden darüber hinaus - von Linken - längst so manipuliert, wie man es von Diktaturen her kennt. Die letzte Wahlmanipulation in Bremerhaven ist nur das aktuellste Beispiel dafür.

Doch da die wesentliche Voraussetzung für eine Wahl - eine objektive Aufklärung über das politische Geschehen - infolge einer nunmehr Jahrzehnte währenden massiven Manipulation der Medien, was die Gefahr des Islam als Religion, was die Islamisierung Deutschlands, was die Gefahr der supranationalen Brüsseler Behörde anbetrifft (welche längst Merkmale des Politbüros der UdSSR erkennen lässt), nicht gegeben ist, kann der Bürger nicht dieselbe Wahl treffen, die er täte, wenn er objektiv informiert wäre. Auch dies ist erwünscht und beabsichtigt.

Wer das heutige Deutschland noch als Demokratie sieht, gehört entweder zum Teil des politischen Systems, oder ist Opfer des totalen Desinformationskampagne von Regierung und Medien.

Erobern wir unser Land zurück!

Michael Mannheimer,22.1.2016

***

Kennzeichen einer Diktatur

Der folgende Auszug zum Thema "Diktatur" aus Wikipedia zeigt jedem politisch aufgeschlossenen Bürger, dass wir genau in einer solchen leben:

Die Diktatur (von lateinisch dictatura) ist eine Herrschaftsform, die sich durch eine einzelne regierende Person, den Diktator, oder eine regierende Gruppe von Personen (z. B. Partei, Militärjunta, Familie) mit unbeschränkter politischer Macht auszeichnet.Je nach Ausprägung unterscheidet man heute zwischen autoritären und totalitären Diktaturen..

In der Diktatur wird die neuzeitliche Gewaltenteilung aufgehoben und damit der Grundrechteschutz des einzelnen Bürgers. Die Macht des Diktators, sei es eine einzelne Person - oder eine Gruppe - , ist unbeschränkt. Er kontrolliert – neben der Gesetzgebung – insbesondere auch die traditionellen staatlichen Zwangsmittel der Exekutive selbst: Militär, Justiz, Polizei und staatliche Behörden.

Besonders das Militär wird nicht vom Parlament kontrolliert, sondern vom Diktator, und kann nicht nur zur Landesverteidigung eingesetzt werden, sondern auch im Inneren gegen eine zu Staatsfeinden erklärte Opposition. Die Justiz kann nicht mehr unabhängig urteilen, sondern folgt diktatorischer Gesetzgebung oder direkten Weisungen.

Diese Zwangsmittel reichen oft nicht zum Machterhalt aus, daher müssen weitere Bereiche der Gesellschaft kontrolliert werden. Die Diktatur unterwirft sich dann auch die wirtschaftlichen Einrichtungen, das Erziehungswesen, Presse und Medien sowie die Kommunikationsmittel wie Nachrichten- und Datenverkehr.

Im Gegensatz zum Absolutismus fällt nach heutiger Definition die Tyrannis als illegitime, entartete, despotische Form der Monarchie unter den Oberbegriff der Diktatur. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts trat eine besonders erweiterte Form der Diktatur auf: die totalitäre Diktatur im Unterschied zur bisher üblichen autoritären Diktatur. Die autoritäre Diktatur lässt dem Einzelnen noch private Freiräume wie zum Beispiel die Ausübung der Religion und begnügt sich mit politischem Wohlverhalten. Zu den Charakteristika einer totalitären Diktatur dagegen gehören Versuche, den Einzelnen im Rahmen der permanenten politischen Mobilisierung und Organisationsstruktur völlig in Anspruch zu nehmen und kein freies Denken aufkommen zu lassen.[3] Diese systematische Zweiteilung der Diktaturen geht auf den Politikwissenschaftler Juan Linz zurück. In Italien hat sich im Begriff dittatore mindestens bis ins 19. Jahrhundert die ursprüngliche Bedeutung erhalten, nämlich ein zeitlich befristetes Amt mit unbegrenzten Vollmachten. Der Venezianer Attilo Bandiera, der 1840 den Geheimbund Esperia gegründet hatte, trug ihn 1842 dem Freiheitskämpfer Giuseppe Mazzini an, der aber die Vorstellung einer „revolutionären Diktatur“ zurückwies.[4] Am 11. August 1848 erhielt Daniele Manin angesichts der Belagerung Venedigs durch österreichische Truppen vom demokratisch gewählten venezianischen Stadtparlament „unbegrenzte Vollmachten“ als Diktator. Giuseppe Garibaldi ernannte sich 1860 im Namen von König Viktor Emanuel II. zum Diktator von Sizilien. Die faschistische Diktatur Italiens im 20. Jahrhundert knüpfte auch in ihren Symbolen bewusst an das antike Rom an.

In neueren Überlegungen werden zusätzlich sogenannte hybride SystemeHybridregime oder Grauzonenregime unterschieden, die als Zwischenformen zwischen (formell existierender) Demokratie und (faktischer) autokratischer Diktatur eingestuft werden. Dazu gehören unter anderem die Konzepte der defekten Demokratie (Wolfgang Merkel), der illiberalen Demokratie (Fareed Zakaria), der delegativen Demokratie(Guillermo O’Donnell), des kompetitiven Autoritarismus (Steven Levitsky & Lucan A. Way), des elektoralen Autoritarismus (Andreas Schedler) oder der hybriden Regime (Friedbert W. Rüb).

In sogenannten failed states (gescheiterten Staaten) können nichtstaatliche Akteure an die Stelle staatlicher Institutionen treten und eine neue, eigene Ordnung etablieren (z. B. Mafia, Warlords oder INGOs).

Aus

https://de.wikipedia.org/wiki/Diktatur


 

Tags »

78 Kommentare

  1. 1

    Brillante Analyse von Mannheimer.

    Er spricht aus, was ich fühle. Und mit mir Millionen anderer Deutsche. Darauf verwette ich meinen Kopf.

    Dieser Artikel muss maximal verbreitet werden. Jeder kann etwas dafür tun, dass wir unser Deutschland wieder zurückerobern!

  2. 2

    Auf den Punkt getroffen. Das ist das Deutschland des Jahres 2016. Eine Diktatur.

  3. 3

    Nicht nur textlich, sondern auch grafisch ist Mannheimer Blog Extraklasse. Obige Grafik ist genial..

    Für Leser, die sich geschichtlich nicht so auskennen: Wenige Wochen vor dem Bau der mauer erklärte der Staatsratsvorsitzende Ulbricht im DDR-Fernsehne auf westliche Spekulationen, dass die DDR eine Mauer zu bauen beabsichtige:

    "Niemand hat die Absicht, eine mauer zu bauen".

    Dieser Satz ist in die Geschichte eingegangen als Beispiel für die dreisten Lügen nicht nur des Sozialismus, sondern der Politik insgesamt.

    Obige Grafik verstärkt dies insofern, als Ulbricht Merkel ihre zu äußernde Lüge ins Ohr flüstert...

    Man vergesse dabei nicht: Merkel war als IM bei der Stasi ....

  4. 4

    Ein wesentliches Element einer Diktatur ist, dass es neben dem eigentlichen Diktator, z.B. Stalin, noch viele kleine "Stalins" gab und gibt, die als Betriebsdirektor, Polizeipräsident, Abteilungsleiter usw. dem großen Diktator einerseits huldigen und in seinem Windschatten fahren und sich andererseits bereichern bzw. einfach an ihren Mitmenschen "die Sau rauslassen", also Charakterschweine sind. Weil sie dem großen Diktator huldigen, so glauben sie, seien sie unangreifbar.
    In Berlin ist so einer zur Zeit der Regierende Bürgermeister Müller. Die Berliner Bevölkerung hat darüber abgestimmt, das Gelände des ehemaligen Flugplatzes Tempelhof unbebaut zu lassen, als Grüne Lunge sozusagen, zur Verbesserung des innerstädtischen Klimas. Müller ficht das nicht an, er will das "Tempelhof-Gesetz", welches die Unbebautheit des Tempelhofer Geländes festschreibt, ignorieren und eine Barackenstadt für Flüchtlinge auf dem Gelände errichten. Ein toller Demokrat, der Herr Müller. Mit den Stimmen von SPD und CDU soll das Tempelhof-Gesetz im Abgeordnetenhaus verändert werden und eine Barackenstadt gebaut werden. Auf die Idee, die Bevölkerung zu fragen, ob sie die vielen Flüchtlinge überhaupt in der Stadt haben möchte, kommt er nicht.
    Es ergibt sich eine Parallele zur DDR-Diktatur, da wurde die Bevölkerung auch nicht gefragt, ob es die "Mauer" überhaupt haben möchte.

  5. 5

    Wir wissen das, aber die Mehrheit der Bürger läßt sich immer noch manipulieren.

    https://rundertischdgf.wordpress.com/2016/01/22/oeffentlichrechtliche-fernseh-und-rundfunkanstalten-eine-beute-der-berliner-blockparteien/

  6. 6

    Juchuiiiih!!!! (bayerische Jauchzer)
    Auf gehts beim Schichtl!

    Erobern wir unser Land zurück!

  7. Bernhard von Klärwo
    Freitag, 22. Januar 2016 19:16
    7

    TÜRKEI VERLANGT NOCH MEHR GELD

    MERKEL GIBT!!!

    Gipfel in Berlin: Merkel verspricht der Türkei erneut EU-Milliardenhilfe
    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/merkel-sichert-tuerkei-erneut-eu-milliardenhilfe-zu-a-1073461.html

    "Historischer Schritt"
    Davutoglu lobt Merkel für Flüchtlingspolitik
    22.01.2016, 18:59 Uhr | dpa, t-online.de
    http://www.t-online.de/nachrichten/ausland/krisen/id_76722526/ahmet-davutoglu-lobt-fluechtlingspolitik-von-angela-merkel.html

    WESHALB TRITT MERKEL IN EINEM KÜHLEN ROSATON AUF, obwohl er gar nicht zu ihrem warmen Farbtyp paßt, sondern sie im Gesicht fahl u. ältlich wirken läßt?

    Nicht, um bei den Türken Mitleid zu erregen, sondern bei den Medienfuzzis u. vor allem dem deutschen Volk, obwohl sie es nicht (mehr) mag.

    Farbberater hat sie wohl gute, solche, die ihr alle Tricks in Sachen Farbpsychologie verraten, aber als Stilberater taugen sie nichts, vielleicht ist sie zu störrisch: SED-Trampel bleibt SED-Trampel, vom Kleiderschnitt bis zum Benimm!
    http://4.bp.blogspot.com/-bTBBxadpWkk/UhSzZSu1lKI/AAAAAAAAAhk/xds-Bdd4h0I/s400/Alkohol+4.jpg

  8. Bernhard von Klärwo
    Freitag, 22. Januar 2016 19:23
    8

    Pressekonferenz im Protokoll
    Jetzt verkünden Merkel und Davutoglu, wie es in der Flüchtlingskrise weitergeht
    Aktualisiert am Freitag, 22.01.2016
    (Merkel in neutralem Grau. Frustfraß oder -saufen? Viele Pfunde wieder zugelegt. Yo-yo läßt grüßen.)

    MERKEL KRIECHT DEN TÜRKEN IN DEN ANUS:

    ""

    Bundeskanzlerin Angela Merkel hat den türkischen Ministerpräsidenten Ahmet Davutoglu zu den ersten Deutsch-Türkischen Regierungskonsultationen in Berlin empfangen. Bei den Gesprächen spielten die Flüchtlingskrise und der Anschlag in Istanbul die zentrale Rolle.

    Das Wichtigste in Kürze: Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat sich deutlich hinter die Beziehungen mit der Türkei gestellt. Der Austausch der beiden Staaten habe sich vertieft und es würden noch viele Tage engster Zusammenarbeit kommen. Deutschland und die Türkei seien wichtige Partner, auch im Kampf gegen den Terror. In der Türkei hielten sich mittlerweile rund 2,5 Millionen syrische Flüchtlinge auf, erinnerte Merkel. Hierfür brauche das Land mehr Unterstützung als bislang. "Wir werden von europäischer Seite die drei Milliarden Euro zur Verfügung stellen, das habe ich heute noch einmal zugesichert", sagte die Bundeskanzlerin. Kritische Töne ließ Merkel aus.

    16.36 Uhr: "Frau Merkel hat einen historischen Schritt getan", sagt der türkische Ministerpräsident. Sie habe sich für eine humanitäre Lösung der Flüchtlingskrise eingesetzt, das werde noch in vielen Jahren als positiver Schritt gelten. Mit diesen äußerst positiven Worten endet die Pressekonferenz.

    16.33 Uhr: Ist es einsam geworden um Angela Merkel? "Nein, den Eindruck habe ich nicht, insbesondere im Augenblick nicht", witzelt Merkel. Sie sagt, dass versucht werden müsse, einen gesamteuropäischen Ansatz zu finden und den Schengen-Raum aufrecht zu erhalten. "Es müssen Hotspots in Griechenland und Italien aufgebaut werden", sagt Merkel. Wie geht es weiter in Deutschland, greift Merkel die Frage besorgter Bürger auf. Wenn die Probleme in der Ägäis angegriffen werden, könne eine Lösung gefunden werden. Davutoglu ergänzt: "Deutschland und Frau Merkel sind nicht alleine."

    16.29 Uhr: "So lange Assad in Damaskus wohnt und lebt, wird kein Syrer zurückkehren wollen", sagt Davutoglu. Außerdem wirft er Putin vor, durch seine Bombardements nicht nur Schüler in Syrien getötet zu haben, sondern auch für Instabilität in der Region zu sorgen. Merkel ergänzt, dass es Aktivitäten gegeben habe, um wieder mit Russland ins Gespräch zu kommen.

    16.24 Uhr: Die Türkei wolle alle nötigen Schritte in Angriff nehmen, um die irreguläre Migration einzudämmen, sagt Merkel. Dazu gehöre auch, konsequent gegen "Schleuser-Kriminalität" vorzugehen - wie bei der Polizei-Aktion vor wenigen Tagen, bei denen konzertiert deutsche und türkische Beamte einen Schleuser-Ring zerschlagen hatten.

    16.19 Uhr: "Wichtig ist, dass die Türkei und die europäische Union das Problem der Flüchtlingskrise gemeinsam angehen", sagt der türkische Ministerpräsident. Es gebe im Nahen und Mittleren Osten Regionen, aus denen auch in naher Zukunft noch weitere Flüchtlinge kommen könnten.

    16.16 Uhr: Nun ist der Raum für Fragen. Merkel betont, dass die Herausforderungen durch Terror und illegale Migration zu einer Intensivierung der Beziehungen zwischen Deutschland und der Türkei geführt haben...""
    http://www.focus.de/politik/ausland/pressekonferenz-im-live-ticker-jetzt-verkuenden-merkel-und-davutoglu-wie-es-in-der-fluechtlingskrise-weitergeht_id_5231126.html

  9. 9

    @ BvK 7#

    Babyrosa soll wohl den Beißreflex hemmen: da mache ich mal auf altes Mädchen und dann tut mir schon keiner was.... hihihihi

  10. Bernhard von Klärwo
    Freitag, 22. Januar 2016 19:26
    10

    STAATSFUNK
    22.01.2016
    ""Skandal um »Persilschein« des WDR: Journalisten sprechen doch von Zensur und Einflussnahme beim ARD-Sender
    Markus Mähler

    Hunderte freie Journalisten wurden genötigt, einen »Offenen Brief« des WDR zu unterschreiben. Der öffentlich-rechtliche Sender will sich damit vom Vorwurf reinwaschen, er sei bloß ein Staatsfunk, der unter politischem Druck einknickt. Jetzt kommt heraus: Viele Journalisten verweigerten ihre Unterschrift. Sie nannten das Schriftstück »Halbwahrheit«. Ein interner Streit zeigt die Abgründe im Kölner Funkhaus: Bei uns »gibt [es eine] glasklare Regierungsregie« und »Selbst-Zensur«...""
    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/markus-maehler/skandal-um-persilschein-des-wdr-journalisten-sprechen-doch-von-zensur-und-einflussnahme-beim-ard-.html

  11. 11

    @ Freiheit #3

    Du weist aber auch:

    Auch damals gab es mutige Bürger, die riefen:

    "DER SPITZBART MUSS WEG!"

    Mögen sich Millionen an diesen Helden aus der Zeit der DDR-Diktatur ein Beispiel nehmen und diesen Ruf einfach abändern, um diese elende BRD-Diktatur schnellstmöglich zu beenden:

    "DAS FERKEL MUSS WEG!"

    Jeder weiß inzwischen, welcher Teufelsbraten mit diesem Wort gemeint ist - packen wir's an und schicken dieses Monster zur Hölle!

  12. 12

    Noch etwas: Diktatoren sind FEIGE - am meisten ANGST macht ihnen die Wahrnehmung der Meinungsfreiheit:

    40 Polizisten für 90 "Reichsbürger"!

    http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.umstrittene-veranstaltung-in-ludwigsburg-40-polizisten-fuer-90-reichsbuerger

    Da ist plötzlich genug Polizei da, um "verbotene" Nummernschilder zu kontrollieren! Man stelle sich mal vor, auf jeden 2. Illegalen würde man, entsprechen dem Verhältnis 40 : 90 einen Polizisten "ansetzen", um Raub, Vergewaltigung, Einbrüchen usw. vorzubeugen, wozu man inzwischen hunderttausende von Polizisten bräuchte - aber die illegalen Invasoren sind ja die WAFFE der Merkel-Diktatur, um die Deutschen zu vernichten, da hat die Polizei nur noch eine verlogene "Schatten-Rolle" zu spielen.

  13. 13

    Angela Merkel braucht unser Gebet. Mehr denn je.

  14. 14

    Das paneuropäische EU-Großreich ist nix anderes als die direkte Fortsetzung des römischen Reiches.
    Damals unter Multi-theismus,heute noch z.Teil unter Christlichem Theokratismus, morgen unter dem Islam! Ein Großreich als Vielvölkerstaat!

    Darum wollen die Finanz/Politbonzen diese EU auf Biegen und Brechen bei einander halten.
    Entgegen dem Willen der Völker!

  15. Bernhard von Klärwo
    Freitag, 22. Januar 2016 20:07
    15

    @ eagle1 #9

    Frauen, die Mitleid erregen möchten, gerade auch vor Gericht, sollten Rosa tragen. Steht in meinem schlauen Farb- u. Stilbuch. Ich vermute mal: nicht von Kopf bis Fuß! 😉
    http://1.bp.blogspot.com/-H2h4i8sn6rE/VZVulLfa09I/AAAAAAAAH6c/Lv-LducmPjo/s1600/z1.JPG

  16. 16

    Diktatur und die Folgen:
    ------------------------------
    Mordversuch in Duisburg
    22. Januar 2016 von Borgi

    In der Heimatstadt von Ralf Jäger (SPD) verübten von der SPD hofierte Gewalttäter einen Mordversuch. Mehrere von der Lügenpresse als „Aktivisten“ bezeichnete Chaoten warfen schwere Betonsteine in sämtliche Scheiben der Wohnung. Danach sprühten und schmissen sie Farbe und Säure in die Räume. Nicht einmal der Hund wurde von den Tierquälern der Antifa verschont. Es ist nur einem treuen Schutzengel zu verdanken, dass die Hurensöhne von der Antifa mit ihren Mordversuch keinen Erfolg hatten!.......
    -----------------

    Weiter dort (auch Tiere werden nicht verschont)
    -------------------

    http://infidels-deutschland.de/2016/01/22/mordversuch-in-duisburg/

  17. Bernhard von Klärwo
    Freitag, 22. Januar 2016 20:20
    17

    @ Kreationist74 #13

    Genau!

    Lutherbibel 1912

    Offenbarung - Kapitel 20

    "Das tausendjährige Reich

    1 Und ich sah einen Engel vom Himmel fahren, der hatte den Schlüssel zum Abgrund und eine große Kette in seiner Hand. (Offenbarung 9.1)

    2 Und er griff den Drachen, die alte Schlange, welche ist der Teufel und Satan, und band ihn tausend Jahre (Offenbarung 12.9) 3 und warf ihn in den Abgrund und verschloß ihn und versiegelte obendarauf, daß er nicht mehr verführen sollte die Heiden, bis daß vollendet würden tausend Jahre; und darnach muß er los werden eine kleine Zeit.

    4 Und ich sah Stühle, und sie setzten sich darauf, und ihnen ward gegeben das Gericht; und die Seelen derer, die enthauptet sind um des Zeugnisses Jesu und um des Wortes Gottes willen, und die nicht angebetet hatten das Tier noch sein Bild und nicht genommen hatten sein Malzeichen an ihre Stirn und auf ihre Hand, diese lebten und regierten mit Christo tausend Jahre. (Matthäus 19.28) (1. Korinther 6.2) (Offenbarung 3.21)

    (...)

    Der letzte Kampf

    7 Und wenn tausend Jahre vollendet sind, wird der Satanas los werden aus seinem Gefängnis 8 und wird ausgehen, zu verführen die Heiden an den vier Enden der Erde, den Gog und Magog, sie zu versammeln zum Streit, welcher Zahl ist wie der Sand am Meer. (Hesekiel 38.2)

    (...)

    10 Und der Teufel, der sie verführte, ward geworfen in den feurigen Pfuhl und Schwefel, da auch das Tier und der falsche Prophet war; und sie werden gequält werden Tag und Nacht von Ewigkeit zu Ewigkeit." Amen.
    (bibel-online.net)

  18. 18

    Um die Probleme der BRD wieder zu beseitigen, wird man nicht um eine Diktatur rumkommen. So wie ursprünglich in Rom, wenn Feind kam, dann ernannte der Senat einen Diktator, der das Römische Reich führte (zum Sieg) und dann wieder abdankte, bis Cesar den letzten dann "vergaß" funktionierte dies auch. Und genauso wird / muß es wieder laufen, weil diese Weicheier, aka. "Demokraten", viel zu weich sind, um das Nötige zu tun, um hier auszumisten.

  19. 19

    aus vk.com

    Marco Mauriello:
    Adolf Hitler sah sich selbst NICHT als Diktator, sondern als Führer des Deutschen Volkes und als dessen Beauftragter.

    Zitat: "Der kanadische Forscher Dr. Henry Makow (Jüdischen Glaubens), sagte, der Hauptgrund, warum die Bankiers für einen Weltkrieg gegen Deutschland stimmten war, dass Hitler die Bankiers umging, indem er sein eigenes Geld druckte, und damit die Befreiung des deutschen Volkes erreichte. Schlimmer noch, die Banken sahen sich bedroht, weil sich diese Freiheit und dieser Wohlstand auf andere Länder hätte ausbreiten können. Hitler musste gestoppt werden!"

  20. 20

    Das ist -leider - alles so richtig was MM geschrieben hat. Allerdings passt darin die Aussage, dass nur 50% wählen gehen nicht richtig rein. Denn wenn diese Leute nicht wählen gehen (ja, es gibt eine Alternative!), dann sind sie offensichtlich mit dem Zustand Deutschlands zufrieden und haben das, was kommen wird auch verdient.

    @ Kreationist74 #13

    Nein, Merkel braucht nicht unser Gebet - sondern einen Tritt in den Arsch!

  21. Bernhard von Klärwo
    Freitag, 22. Januar 2016 20:39
    21

    AUCH MERKEL GIBT ES MIT BRILLE:
    http://www.fr-online.de/image/view/2013/11/30/25760436,24325998,highRes,imago51624453h.jpg

    "EMOTIONAL u. MIT NEUER BRILLE":
    http://www.ruhrnachrichten.de/storage/pic/mdhl/artikelbilder/nachrichten/vermischtes/4736258_1_Merkel.jpg?version=1403087415

    DA GEHT´S LANG, DU BLINDFISCH!
    http://bilder.bild.de/fotos-skaliert/merkels-brille-was-hat-die-kanzlerin-denn-da-auf-der-nase--49943705-43959446/5,w=993,c=0.bild.jpg

    DIE FÜHRERRIEGE: BETTY KÖRNER, CHR. WULFF, ANGELA MERKEL, Donata und Wim Wenders in der ersten Reihe des Berlinale-Palastes.
    http://www.wz.de/polopoly_fs/1.577814.1297706850!/httpImage/onlineImage.jpg_gen/derivatives/landscape_300/onlineImage.jpg

    RUND UM NEUJAHR MIT MERKEL
    http://xxcveeerd.blogspot.de/2015/11/neujahr-merkel.html

  22. 22

    " Ficke -Ficke " -Einladung vom Kölner Dreigestirn

    http://www.pi-news.net/2016/01/ficke-ficki-einladung-vom-koelner-dreigestirn/#more-500127

    Kölle Akbar !!!!!!!

    Eine Beleidigung an jede Frau und Kind !!!!

    Das Kölner Dreigestirn hat die Refuges öffentlich eingeladen

    Der Kölner Dom wird Fatima Rotz Moschee !
    Der Kölner Karneval wird zum Halal-Fest erkoren
    Dat Kölsch wird verboten und nur noch türkischer Tee serviert
    Dat kölsche Lied wird verboten und nur der Muezzin -Ruf erschallt
    Heil Islam - Kölle Akabr

    Mir ist es schlecht ,ming Kölle ist engültig verloren .

    Die Kölschen Narren überlassen ihre Frauen und Kinder diesen islamischen Sexmonster ?
    Manu man ,haben die ihr Gehirn versoffen ?
    # Eine Armlänge # oder wie oder was ?

    So sollte man nicht rumlaufen ,gell ?
    Hoffe das der Link geht :
    Der Kölsche
    WahresozialDemokrat

  23. 23

    Schlampen-Barbie und eine Armlänge:

  24. 24

    "Niemand hat die Absicht, Deutschland zu islamisieren, ne wahr "

  25. 25

    Der ehemalige Staatspräsident a.D. der Tschechischen Republik, Václav Klaus, referierte am 21.1.16 in der Liederhalle in Stuttgart zum Thema: „Die heutige Migrationswelle und die europäische Unverantwortlichkeit“.

    Der Vortrag ist auf PI-news verlinkt.
    Auf youtube im Moment noch nicht verfügbar.
    Er spricht offen vom Krieg der Eliten gegen die europäischen Völker.

    http://www.pi-news.net/2016/01/vortrag-von-vaclav-klaus-bei-afd-in-stuttgart/#respond

    grauenhafter Ton, aber dafür unbedingt hörenswerter Vortrag.
    Das verstehe ich unter einem Staatsmann und nicht so was wie unser rosa Marzipan.....chen.

  26. Ministerium_der_Angst
    Freitag, 22. Januar 2016 21:59
    26

    So werden die Eindringlinge in Deutschland verwöhnt:

    http://postimg.org/image/3kb1ve23v/

    (So was stellt ausgerechnet die Stadt Hamburg aus - dann fragt man sich, wieso die so allround versorgten Mohammedaner und Neger es überhaupt nötig hatten, sich dort an Silvester an weißen Frauen zu vergreifen wie in Köln...)

    Und die Holländer richten für Musel korankonforme Puffs ein, um die wildgewordenen Massen aus der 3. Welt friedlich und milde zu stimmen - davon erhoffen sich die Niederländer weniger muselmanische Kriminalität. Es ist nur die Frage der Zeit, wann es europaweit Schule machen wird und solche exotischen Freudenhäuser auch hier wie Pilze aus dem Boden schießen werden (mit Segen des Bundeskanzlers, egal ob des alten oder des neuen).

    http://postimg.org/image/imbaioz3z/

  27. Lionheart's Ghost
    Freitag, 22. Januar 2016 22:00
    27

    "Orban: Durch Ungarn sollen nie wieder Flüchtlinge ziehen"
    http://www.focus.de/politik/ausland/fluechtlingskrise-im-news-ticker-ungarn-will-keine-fluechtlinge-mehr-durchs-land-lassen_id_5229779.html

    "Der ungarische Ministerpräsident Viktor Orban will es nach eigenen Worten nicht zulassen, dass je wieder Flüchtlinge durch sein Land ziehen. „Die (Migranten-)Route kann verlaufen, wie sie will, aber dass sie nicht durch Ungarn gehen wird, ist sicher“, erklärte der rechtskonservative Politiker am Freitag in seinem regelmäßigen Rundfunk-Interview.

    Orban hatte im vergangenen Herbst stacheldrahtbewehrte Zäune an den Grenzen seines Landes zu Serbien und Kroatien errichten lassen. Damit hatte er die Flüchtlinge auf der sogenannten Balkanroute, die bis dahin durch Ungarn gezogen waren, nach Kroatien und Slowenien umgeleitet."

    NIE WIEDER. Sehr gut.

  28. Ministerium_der_Angst
    Freitag, 22. Januar 2016 22:08
    28

    >> Ob durch Rücktritt oder durch Sturz: Merkel wird fallen. Das ist so gut wie sicher. <<

    Und dann?? Dann kommt - nach den internen Machtkämpfen um den besten Platz am Futtertrog - ein anderes Anusloch und führt die "Obergrenze" ein, um
    1. das Volk zu beruhigen
    2. sich als "Retter Deutschlands" Vorsprung bei den nächsten Wahlen zu sichern,
    egal ob er Scheuble oder Gabriel oder wie auch immer heißt. Ändern wird sich wohl kaum was. Bei der afroasiatischen Geburtenprogression sind die Tage der Deutschen spätestens in den 2 nächsten Generationen sowieso gezählt - das besorgen allein die 1,5+ Mio. Neger und Musel aus dem Jahr 2015, die im Lande schon sind und die man nie wieder los wird. Und da soll man - bis zur jährlichen "Obergrenze" - noch weitere aufnehmen? Jedes Jahr? Und auf einen solchen Nachfolger-Kanzler soll man sich freuen und ihm noch Beifall klatschen?
    Oder wird der neue Bundeskanzler vielleicht die bereits eingereisten, meinetwegen auch als "Flüchtlinge" bereits anerkannten Umsiedler wieder zurück nach Afrika und Asien schicken? Auf wessen Kosten? Und werden die Pass-"Deutschen" nichteuropäischer Herkunft von der neuen Regierung wieder ausgebürgert und abgeschoben? Beides glauben Sie doch selbst nicht! Aber nur diese zwei Maßnahmen sind imstande, die Erhaltung der weißen Ethnien in Europa, darunter auch der Deutschen, zu gewährleisten.
    Nichts wird sich hier ändern, solange wir nicht solche Politiker haben werden wie die Visegrader Länder! Und die werden wir nie haben - dazu sind die Deutschen gar nicht fähig.

  29. 29

    Da isser ,eagle1. Ton etwas lauter drehen,bei Bedarf

    Vaclav Klaus, 21.1.16, Liederhalle Stuttgart, AfD

    https://youtu.be/Ekh_1Y8UlJE

  30. 30

    @23 bine

    😀 😀

  31. Ministerium_der_Angst
    Freitag, 22. Januar 2016 22:33
    31

    @ 27 Lionheart's Ghost

    Da kann man wirklich nur neidisch sein. Doch Schielen nach Ungarn bringt nichts - die Ungarn haben auch eine ganz andere Mentalität als die Deutschen: 1956 nahmen sie Gewehre in die Hand (in Deutschland undenkbar) und jagten Kadar zum Teufel - nur die militärische Überlegenheit aus dem Ausland (russische Panzer) hat den Aufstand zugunsten der Bolschewiki beendet. Aber das ungarische Volk blieb einig und seinen gemeinsamen Idealen treu. Das deutsche Volk ist nunmehr seit einem Vierteljahrundert auch "vereint", doch ideologisch zu zersplittert - von gemeinsamen Idealen keine Spur.

  32. 32

    Lasst euch von der nicht weiter einlullen.

    !! SIE MUSS WEG !!

  33. Lionheart's Ghost
    Freitag, 22. Januar 2016 23:14
    33

    "Neuer Beweis – Polizei wurde angewiesen, nordafrikanische Herkunft der Täter zu streichen"
    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/stefan-schubert/neuer-beweis-polizei-wurde-angewiesen-nordafrikanische-herkunft-der-taeter-zu-streichen.html;jsessionid=A1F916B97806D0501C58DD611BDFC89C

    Von Stefan Schubert

    ( Teilauszug )

    "In was für einem Land leben wir bloß! Nicht nur, dass Polizeipräsidenten und Innenminister wie SPD-Mann Ralf Jäger die ihnen unterstellten Polizisten gängeln und zu einer flächendeckenden Vertuschung antreiben, jetzt ist die Zensur einer weiteren Bundesstelle publik geworden. Die Antidiskriminierungsstelle des Bundes hat die Dortmunder Polizei unter Druck gesetzt, in einem öffentlichen Warnhinweis, die nordafrikanische Herkunft der Täter zu streichen.

    Die Ausmaße des aufgedeckten Schweigekartells werden immer größer. Neben den Politikfunktionären, die auf hochdotierte Posten in den Innenministerien gehievt wurden und bei der Vertuschung der Wahrheiten tatkräftig von dem Staatsfernsehen ARD und ZDF unterstützt wurden, ist jetzt bekannt geworden, dass selbst die politisch Korrekten der Antidiskriminierungsstelle des Bundes nicht davor zurückschrecken, gezielt einzelne Polizeidienststellen unter Druck zu setzen.

    Jegliche Realität, die den von oben verordneten Multi-Kulti-Kult als gescheitert entlarvt, soll zuerst aus der öffentlichen Berichterstattung und so aus der Wahrnehmung entfernt werden.

    Zensur par excellence, die man eher bei diktatorischen Regimen ansiedeln würde. Aber die hieb- und stichfesten Enthüllungen der letzten Monate auf dieser Seite haben uns alle bereits eines Besseren belehrt. Manipulierte Polizeiberichte im rot-grünen Schleswig-Holstein des Linkspopulisten Stegner, die Anweisungen zur Unterdrückung von Straftaten durch Flüchtlinge im rot-roten Thüringen und nicht zuletzt die Einschüchterungen durch Polizeigewerkschaften gegen unliebsame Beamte. Dazu der Sex-Mob von Köln und die Vertuschung durch Ralf Jäger über die Gewalt und die Kriminalität nordafrikanischer Banden bereits seit dem Jahr 2014.

    Antidiskriminierungsstelle des Bundes als zusätzliche Zensurbehörde

    Die Antidiskriminierungsstelle des Bundes kostete den Steuerzahler zuletzt fast drei Millionen Euro Steuergelder, wobei SPD und Grüne eine knappe Verdopplung des Etats auf 5,6 Millionen fordern."

    Wie immer. Schuld haben SPD und GRÜNE. Welcher Deutsche wählt diese DEUTSCHLANDVERNICHTER noch?

  34. Bernhard von Klärwo
    Freitag, 22. Januar 2016 23:25
    34

    DIE LISTE DER "EINZELFÄLLE"
    Silvester 2015 – Januar 2016

    Seit der Silvesternacht hat sich in Deutschland einiges verändert. Nichts ist mehr, wie es vorher einmal war. Tag für Tag lesen wir in den Medien neue Meldungen über Übergriffe durch Migranten und Flüchtlinge. Wir haben hier die Fälle einmal aufgelistet (Keine Gewähr auf Vollständigkeit).

    Update 19.01.2016: An Silvester/Neujahr wurden in 24 Städten Frauen belästigt, begrapscht und teilweise ausgeraubt!
    Weiterhin wurden 200 weitere Delikte (Stand 19.01.2016) gezählt, an denen Flüchtlinge oder Migranten beteiligt gewesen sind, darunter 2 Tote!
    http://www.zukunftskinder.org/?p=52992

  35. Bernhard von Klärwo
    Freitag, 22. Januar 2016 23:39
    35

    AUCH NRW-INNENMINISTER JÄGER MUSS WEG:

    RECKLINGHAUSEN - PARIS
    21.01.16
    ""Fall Recklinghausen
    Terror-Phantom besaß bis zu 20 falsche Identitäten

    Bei dem Islamisten, der in Recklinghausen als angeblicher Flüchtling aus Syrien lebte, handelte es sich um einen Tunesier. Er war jahrelang durch Europa gereist – und sogar einmal abgeschoben worden. Von Kristian Frigelj, Düsseldorf

    Bisher konnten die Ermittler dem Phantom "Walid Salihi" sieben Identitäten nachweisen. Mittlerweile weiß man wesentlich mehr über den Asylbewerber aus Recklinghausen, der am 7. Januar dieses Jahres bei einem Angriff mit Beil und imitierter Sprengstoffweste auf Polizisten in Paris erschossen worden war. Nach den neuesten Erkenntnissen handelte es sich bei dem Terroristen in Wirklichkeit um den 24-jährigen Tarek Belgacem aus Tunesien.

    Dies erklärte der Landeskriminaldirektor im nordrhein-westfälischen Innenministerium, Dieter Schürmann. Der identifizierte Nordafrikaner reiste demnach seit 2011 jahrelang mit bis zu 20 Identitäten durch Europa, beging reihenweise Straftaten und beantragte Asyl in verschiedenen Ländern, wie die "Welt" berichtet hatte.

    Frankreichs Sicherheitsbehörden hatten den Erschossenen bereits früh nach der Erschießung als Tarek Belgacem identifiziert, auch durch eine Aussage seiner Mutter. Doch das ermittelnde Landeskriminalamt NRW hatte dies bisher noch nicht bestätigen können, weil er in Deutschland als "Walid Salihi", geboren im syrischen Hama, polizeilich registriert war (Link: http://www.welt.de/151034166) .

    Beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF), das die Asylverfahren bearbeitet, war er als Walid Esalihi, gebürtig aus Casablanca in Marokko, eingetragen.

    Als weiteres Indiz dafür, dass es sich in Wirklichkeit um den Tunesier Belgacem handelt, werteten Ermittler auch den Umstand, dass Rumänien ihn 2011 zwischenzeitlich nach Tunesien abgeschoben und der nordafrikanische Staat ihn auch ohne Papiere aufgenommen hatte...""
    ACH, HEISST ES NICHT IMMER TUNESIEN WÜRDE SEINE

    AUSGEWANDERTEN BÜRGER NICHT MEHR ZURÜCKNEHMEN?

    ""Bei einer Razzia in Unterkünften (Link :::) im nordrhein-westfälischen Ahlen in dieser Woche stieß die Polizei auf Dutzende Personen mit mehreren Identitäten oder unklarer Herkunft. Einige hatten auch Straftaten begangen.

    In Recklinghausen gibt es nach Auskunft der Landesregierung ebenfalls einige Flüchtlinge, die sich Aliasnamen zugelegt haben und die "allgemein kriminell teilweise erheblich in Erscheinung getreten seien", erklärte Landeskriminaldirektor Schürmann im Innenausschuss des Landtags von Nordrhein-Westfalen...

    Jäger weist Vorwurf des "Staatsversagens" zurück

    Die Opposition zeigte sich im Innenausschuss bestürzt darüber, wie frei und unbehelligt Belgacem sich bewegen konnte, und sprach von "Staatsversagen".

    Auch NRW-Innenminister Ralf Jäger (SPD) äußerte sein Unverständnis über den Fall und das Verhalten des BAMF. Er wies aber den Vorwurf zurück, es handele sich um "Staatsversagen". Man ist allenthalben irritiert darüber, dass das BAMF es besser wusste.

    Denn nach der Einreise des Tunesiers am 10. Dezember 2013 in Aachen und seiner Zuweisung im Januar 2014 in eine Flüchtlingsunterkunft in Recklinghausen erkannte die Behörde rasch, dass der Mann bereits in Rumänien einen Asylantrag gestellt hatte.

    Sie hatte seine Fingerabdrücke in der europäischen Datenbank Eurodac abgeglichen und gesehen, dass er bereits in Rumänien bekannt war. Das BAMF wollte ihn dorthin abschieben und berief sich auf das Dublin-Abkommen, wonach Flüchtlinge ihre Asylanträge im ersten sicheren europäischen Drittstaat, den sie erreichen, durchführen müssen.

    Nach Auskunft der Landesregierung NRW sei relativ früh klar gewesen, dass Belgacem nicht nach Deutschland gehört. Die Landesregierung kann aber nicht sagen, warum die Überführung nach Rumänien letztlich nicht funktioniert hat – weil sie noch keine Rückmeldung vom BAMF erhalten habe.

    Andererseits war Deutschland offenbar kooperativer im innereuropäischen Umgang, denn als Salihi im März 2014 nach Stockholm reiste und dort erneut einen Asylantrag stellte, schoben die Schweden ihn ab. Deutschland nahm ihn im Juli 2014 wieder auf.

    Belgacem wurde in der JVA Heinsberg inhaftiert, um auf ein bevorstehendes Strafverfahren wegen des Vorfalls in der Flüchtlingsunterkunft zu warten. Danach wurde er zu zwei Wochen Dauerarrest in der JVA Düsseldorf verurteilt.

    Belgacem erhielt seit September 2014 Geld nach dem Asylbewerberleistungsgesetz in Höhe von etwa 335 Euro monatlich. Die Zahlungen endeten im November, weil er sein Girokonto bei der örtlichen Sparkasse auflöste.

    Zwischen Heiligabend 2015 und dem 3. Januar 2016 tauchte er unter. Die Auswertung des Smartphones nach seiner Erschießung in Paris offenbarte, dass er sich in Frankreich aufgehalten hatte...""
    http://www.welt.de/politik/deutschland/article151312839/Terror-Phantom-besass-bis-zu-20-falsche-Identitaeten.html?config=print

  36. Bernhard von Klärwo
    Freitag, 22. Januar 2016 23:46
    36

    Schweden: Flüchtlinge dürfen ohne Führerschein fahren
    http://de.sputniknews.com/panorama/20160122/307307891/fluechtlinge-brauchen-keinen-fuehrerschein.html

    Schule unter Polizeischutz nach Übergriffen

    Angst rund um Stuttgart: Teenie-Räuber (ETHNIE UNBEKANNT?) bedrohen Schulkinder
    Freitag, 22.01.2016, 13:34
    http://www.focus.de/regional/stuttgart/schulalarm-nach-uebergriffen-angst-rund-um-stuttgart-teenie-raeuber-bedrohen-schulkinder_id_5230079.html

  37. Lionheart's Ghost
    Samstag, 23. Januar 2016 0:39
    37

    "Hartgeld"
    http://www.hartgeld.com/multikulti.html

    [15:30] Leserzuschrift-DE: Berliner U-Bahn: etwa 60% der Fahrgäste mit arabischem Aussehen und schwarzen Bärten.

    "Musste nach einiger Zeit wieder einmal mit der U-Bahn durch Neukölln Kreuzberg fahren. Im Zeitraum vor Weihnachten waren die U-Bahnen schwach besetzt und zwar ausschließlich von einheimischen Fahrgästen. Jetzt, einen Monat später in etwa die gleiche Tageszeit, die Bahnen rappelvoll mit in etwa 60 % arabisch aussehenden jungen Männern mit schwarzen Bärten als Fahrgäste . Ich hatte den Eindruck, dass sie sich untereinander mit winzigem Blickkontakt verständigten.

    Sie zeigen offenbar bewusst ihre hohe Zahl und ihre Kampfbereitschaft.WE.

  38. 38

    Oh man... halb vier... Tja was soll ich um diese Zeit machen? Muss eh gleich aufstehen... Das mit den U-Bahnen ist schon wirklich hard-core... Da kann man auch wirklich nur noch Mitleid für UNSERE einheimischen zur/von der Arbeit fahrenden Bevölkerung empfinden. Nicht jeder kann sich hier halt einen PKW leisten oder findet einen wirklichen Parkplatz. Und das Park und ryde ist ein willkommender Treffpunkt für Autoknacker. Ich glaube wenn ich mit der U-Bahn fahren müsste wäre ich wahrscheinlich jetzt wahnsinnig... Es gibt nur eine Lösung. Ohrenstöpsel in die Ohren und mit hochfrequenten Wellen diese Brut aus dem Zug treiben. So eine " Waffe" lässt sich für um die 200 Euronen zusammenschustern. Oder Infraschall aber da ist die Gefahr, dass man selbst die Bahn vollkotzt. Ich weis nicht ich glaube ich werde mal mit Mikrowellenmagnetrons ein Paar Versuche durchführen. Da kann ich wunderbar mein Grundstück gegen Eindringlinge sehr, sehr wirkungsvoll verteidigen... Ich geb euch mal den Tipp, kauft euch mal ein Buch über Strahlungswaffen. Sehr interessant und das Ergebnis ohne Besitzkarte oder Schein oder sonst irgendwelchen behördlichen Aufwand zu realisieren. Viel Spaß beim Basteln... Und AUSPROBIEREN! Ach so, ein Pionier in dieser Technik ist unter anderen der Funkexperte Günther Wahl. Von Orientierunglosigkeit des Angreifers bis zum totalen Ausfall des "Gehirns" ist ALLES Möglich. Also kramt euren alten Lötkolben und Physikerinnerungen hervor und los gehts...

  39. 39

    Günter OHNE H

  40. 40

    Lieber Terminator

    Herzlichen Glückwunsch zum 60er Geburtstag

    Gesundheit und ein langes Leben

    Willkommen bei den 60er

    Liebe Grüsse Anita

    Aus der Hochburg der moslemischen Vergewaltiger - Colonia -Köln

    Das Kölner Dreigestirn das die Flüchtlinge zum Karneval herzlich eingeladen hat - Kölle Allah -Kölle Akbar
    https://www.netzplanet.net/2016/01/koelle-allah-koelner-karnevalskomitee-laedt-fluechtlinge-ein/

    Einladung zur Massenvergewaltigungen an deutsche Frauen und Kinder ? Oder vielleicht sehen wir es alles nur negativ ,denn das ist die Willkommenskultur für die Bereicherer ,sie werden von Frauen mit Blömcher begrüßt und das ist doch schön ,gell ? Islam bedeutet Unterwerfung ! Also los jon Kölle ,et ist doch immer jot gejange ,Kölle Akbar !!!

  41. 41

    Karneval in Kölle

    https://jungefreiheit.de/kultur/gesellschaft/2016/koelner-karneval-laedt-asylbewerber-ein/

  42. 42

    Silvesterübergriffe !
    Prominente verfassen Kölner Botschaft für Hilfsbereitschaft und Toleranz !!!
    http://www.rundschau-online.de/politik/nach-silvesteruebergriffen-prominetnte-verfassen-koelner-botschaft-fuer-hilfsbereitschaft-und-toleranz,15184890,33576152,item,7.html

    Ihr Kölner übt mehr Toleranz und Hilfsbereitschaft ,denn Köln ist noch nicht bunt genug ! Ausserdem ist die Vergewaltigungskultur hinzunehmen da diese nunmal zum Islam gehört ,gell .
    Prominente werben für Toleranz und wollen keinen Nationalstaat sondern ein Islamisches Europa ,das Europa Islamisch wird ,das steht ausser Frage .

    Es kommen immer mehr ,tagtäglich 3000 Illegale und bis Karneval dauert es noch ein paar Tage ....

    Köln ist schon viele Jahre eine Stadt der moslemischen Vergewaltiger ,über 80% waren es(Alice Schwartzer-Aussage eines Polizisten) . Und bis Heute wird diese Prozentzahl sich erhöht haben . Aber das wollen diese Promineten nicht hören ,nicht sehen.

    Ich hoffe der Link geht
    8 Seiten zum lesen

    Die Erstunterzeichner

  43. 43

    Als ich einst in dieses Land kam, war es tatsächlich eine Demokratie und führte diesen
    Namen zu Recht. Nach einem Leben in Unterdrückung fühlte ich mich endlich frei - und war es auch! Doch diese Verhältnisse sind längst vorüber. Sie vergingen nicht plötzlich und doch für einen jeden, der politisch denkt, fühlbar und sichtbar zugleich. - Nun erlebe ich bewußt (!) die dritte (! ) Diktatur auf deutschem Boden. - Als Beispiel für den aktuellen Zustand der Bundesrepublik wird oft der Verfall der DDR dargestellt. Das stimmt aber nur zum Teil. Denn es als Vorbild einer frei(er)en Gesellschaft fehlt die sichtbare (!) Alternative. Und viele Bürger lassen sich noch immer von der Propaganda des herrschenden, uns feindlich gesinnten Systems beeinflussen. Dabei wäre es mit ihm in wenigen Tagen vorüber, wenn die Menschen es ernsthaft wollten. Das Rezept hierfür: Eine Republik-weite Aktionseinheit aller. Ungeachtet der politischen Standpunkte. Jedoch vom gemeinsamen Wunsch getragen, dieses Regime zu beseitigen. Ich bediene mich einer marxistischen Maxime: 'Wenn Dein starker Arm es will, stehen alle Räder still'. - Im Handumdrehen wären wir die Unterdrücker los! Nun müssen wir uns alle 'nur' noch zusammentun. Hat jemand Vorschläge zur Hand?

  44. 44

    Kölner -Deutscher Wahnsinn -EU-Wahnsinn -Islam-Wahnsinn !!!!
    http://www.krisenfrei.de/hinter-der-asylfassade/

  45. 45

    @ Kettenraucher 29#

    Danke 🙂

  46. Lionheart's Ghost
    Samstag, 23. Januar 2016 7:54
    46

    Berichte über Diebstahl und Belästigung

    "Sehen keinen anderen Weg": Freiburger Diskotheken verwehren "Flüchtlingen" Zutritt"
    http://www.focus.de/politik/berichte-ueber-diebstahl-und-belaestigung-sehen-keinen-anderen-weg-freiburger-diskotheken-verwehren-fluechtlingen-zutritt_id_5232121.html

    "Seit der Silvesternacht hatte es vermehrt Berichte über Straftaten von Asylbewerbern in Nachtclubs gegeben. Nun werden in der ersten Stadt radikale Maßnahmen ergriffen: Laut einem Bericht verwehren Freiburger Betreiber von Diskotheken Flüchtlingen nun pauschal den Zutritt.

    Das Verbot gelte für nahezu alle Clubs und Diskothen in Freiburg, berichtet die "Badische Zeitung". Grund seien Zwischenfälle und sexuelle Übergriffe auf Besucherinnen, die sich in der letzten Zeit in einigen Lokalen ereignet hätten."

    Die Zeitung zitiert etwa eine E-Mail, in der die Betreiber des Clubs White Rabbit schreiben: "Wir haben beschlossen, dass wir vorerst keine Menschen mehr in das White Rabbit reinlassen werden, die nur eine Aufenthaltsgestattung besitzen." Der Schritt sei den Gastronomen zwar nicht leicht gefallen, sie sähen aber keinen anderen Weg, "wie wir gewisse Probleme mit Geflüchteten in den Griff kriegen können".

    Laut den Club-Betreibern kam es in ihrem Lokal zu Taschendiebstählen und einer Messerattacke auf einen Türsteher. Auch Fälle sexueller Belästigung hätten sich in der letzten Zeit gehäuft. Männer hätten versucht, in die Kabinen der Frauen-Toiletten einzudringen und eine Frau sei sogar beinahe vergewaltigt worden.

    Auch in anderen Freiburger Diskotheken hat es laut der Zeitung Diebstähle und Belästigungen gegeben. In einem Lokal sei die Einlasspolitik verschärft worden, nachdem Warnschilder in mehreren Sprachen nicht geholfen hätten.

    Ich erwähnte es ja schon bei den Schwimmhallen. SCHILDER helfen GAR NICHTS. Diese Einlassverbote müssen überall kommen. Am besten man lässt diese Figuren erst gar nicht mehr auf deutsche Straßen. Nur so kriegen wir wieder SICHERHEIT.

  47. 47

    Dritte Diktatur Deutschlands und Europa's
    Die EU ist nunmal eine Diktatur !!!!

    Cartoons : http://www.hartgeld.com/cartoons.html

  48. 48

    @ Gespenst des Löwenherzes 37#

    Sie sind eindeutig ein Gespenst, wenn man die Tages/ bzw. Nachtzeit beachtet, zu der Sie aktiv werden..... 😉

    Zur Sache:

    Ich habe auch den Eindruck, daß dieses Hyänenpack mit triefenden Lefzen und blutunterlaufenen Augen hungrig des Nächtens durch die Straßen zieht. Sie probieren NOCH aus. Von einer großen Zahl dieser bewußten Gruppe der "Untergetauchten" glaube ich zu bemerken, daß sie paramilitärische Aufmärsche austesten oder auch gleich veranstalten, wie bei Silvester.

    Bei einigen anderen könnte das daran liegen, daß sie verwirrt sind, ohne direkt böse Absichten zu haben oder Terroristen zu sein. Das ist die natürliche biologische Verhaltensweise, wenn man einen Schwarm neuer Fische in ein Aquarium mit bereits fest vergebenen Territorien setzt. Die Neuzugänge verhalten sich wie folgt in genau der beschriebenen Reihenfolge:

    1) irritiertes Herumschwimmen mit Ziel, sich möglichst schnell ein Versteck zu sichern - in dieser Phase sind sie "blass". Fische können das, sie nehmen ihr Leuchten, ihre Körperfarben zurück, um sich zu tarnen und um die wahrgenommenen anderen Fische nicht zu provozieren. Sie machen sich unauffällig.

    2) längeres Verweilen in den ergatterten Verstecken, in dieser Phase keine Futtersuche oder anderes arttypisches Verhalten, auch kein Reviersuchverhalten oder partnerkommunikatives Verhalten

    3) Erste Orientierungsphase - der Hunger kehrt ein, es wird immer noch möglichst versteckt unter Pflanzen sehr vorsichtig nach Futter gesucht

    4) Parallel zur Futtersuche wird äußerst vorsichtig, immer noch blass, die Bedrohungslage ausgelotet und das Revier kennengelernt. Wo sind die großen Steine zum Verschwinden, wo sind die möglichen gefährlichen Gegner, welche Gegenden muss man meiden - je nach Größe des Aquariums kann das eine gute Weile dauern und Deutschland ist ein ziemlich großes Aquarium

    5) Langsam kehrt die Farbe wieder zurück, aber noch verhalten. Je länger keine aggressiven Angriffe seitens der zuvor bereits vorhandenen Fische auf die Neuzugänge stattgefunden haben, desto mutiger werden sie. Je nach Spezies werden in dieser Phase einige sogar schon recht frech
    - das dürfte etwa jetzt um diese Zeit herum der Fall sein.

    6) Intensivere Orientierungsphase mit bewußtem Austesten der Möglichkeiten; in dieser Phase finden auch schon mal vorsichtige Angriffe auf die Revierplatzhalter statt, weil man gerne etwas bessere Futterplätze erobern will. Die Farbe ist in dieser Phase so gut wie voll zurückgekehrt, es wird aber meist noch kein offenes Rivalitätsverhalten an den Tag gelegt, da hierzu noch keine Erfahrungen vorliegen und das Gelände noch zu unübersichtlich ist.

    7) Assimilierungsphase - da der ganze Prozess asymmetrisch vonstatten geht, haben bereits einige friedlichere Fische sich ein kleines Territorium unter einem großen Blatt gesichert und füllen zum Beispiel einen Revierteil, der bisher nicht besetzt war.

    Da die verschiedenen Arten unterschiedliche Revieransprüche haben, sind zum Beispiel leichtere Schwarmfische gerne einmal unter andere vorhandene Schwarmfische gemischt, ohne daß es zu Auseinandersetzungen kommt, weil die beiden Gruppen identische Bedürfnisse und Verhaltensmuster haben, ohne sich dabei Konkurrenz zu machen. Es entstehen solange keine Reibungen, solange ausreichend Futter vorhanden ist. Allerdings steigt bei Überbesetzung des Lebensraumes, also zu großer Individuendichte, das Krankheitsrisiko und es kommt vermehrt zu neurotischem oder apathischem Verhalten bei einigen Exemplaren.

    Andere Spezies, deren Bedürfnisse eher revierbezogen sind, die also zu den sogenannten Revierfischen gehören, gehen in dieser Phase der Assimilierung zu Kampfhandlungen über, zunächst mit vielen kleineren Scheinangriffen, um die Stärke des Revierverteidigers auszutesten. Wenn der "Platzhirsch" sich nicht dazu positioniert (was ein Tier NIE tun würde, aber wir gehirngewaschenen Menschen offenbar schon) dann wird gezielt angegriffen und versucht, das Territorium zu übernehmen.

    8) Vertreibungs und Neuverteilungsphase - die Bewohner des Aquariums haben sich nun ihrer unterschiedlichen Wesensart entsprechend eingewöhnt und umverteilt; einige Schwarmbilder haben sich einfach nur angeschlossen und eingefügt und sind "glücklich". Sie haben ihre normale Farbe inne und verhalten sich genauso, also gehörten sie schon ewig in den Schwarm, der natürlich auch einer internen Rangordnung unterliegt; in dieser finden die Neuzugänge zunehmend ihren Platz.

    Die Revierbilder haben inzwischen mit harten Verteilungskämpfen die eckigeren Bandagen ausgepackt und sind immer noch in aggressive Handlungen verwickelt. Es geht um den größten Stein, vereinzelt haben ehemalige Platzhalter ihren Platz verloren und irren "verzweifelt" umher, versuchen hin un wieder, ihren Platz zurückzuerobern, oder sie gehen auf schwächere Artgenossen los, um diesen deren "Wohnorte" streitig zu machen. Bei dieser Gruppe kann man noch lange Zeit Unruhe und einen erhöhten Aggressionspegel feststellen. Die vorhandenen Territorien wurden umverteilt, je nach Stärke des Einzelnen besetzen teils ehemalige Aquarienbewohner und teils Neuzugänge in gleichen Anteilen die vorhandenen geeigneten Lebensräume.

    9) Paralleluniversen - Es gibt auch noch andere Fischarten, die zum Beispiel kleinere Schwärme bilden und exotische Lebensgewohnheiten haben, die mit keiner der zuvor genannten Gruppen in Berührung kommen. Die machen ihr Süppchen die ganze Zeit über untereinander aus; außer der Blaß-phase ganz zu Anfang und der vorsichtigen Auslotungsphase im späteren Verlauf haben sie mit den anderen Bewohnern nichts zu tun und es wird ein stilles Dulden im Nebeneinander her praktiziert. Keiner nimmt den anderen wahr oder hat irgendwelche Überschneidungspunkte, daher auch keine Reibungsflächen.

    10) Für unsere Regierung ist die Integration zu diesem Punkt erfolgreich abgeschlossen.

    Die Problemfische sind die Revierfische, wobei ich hier auf Studien und Beobachtung aus der Verhaltensforschung und Verhaltensbiologie von namhaften Wissenschaftlern zurückgreife, wie Konrad Lorenz u.A.

    Am Beispiel der Buntbarsche kommen wir im sozialen Revierverhalten am ehesten zu einem Vergleich mit höheren Säugetieren oder Humanoiden. Sie haben sowohl ein Gruppen, als auch ein Revier- und Einzelverhalten, grenzen sich in "Ehen" und "Familien" voneinander innerhalb der Art ab, haben aber auch ein Schwarmverhalten; sie sind brutpflegend und behüten ihre Fischkinder sehr engagiert und verteidigen sie hochaggressiv gegen Angreifer, die belegen "Häuser" und ziehen sich in diesen als "Ehepaare" zurück, wenn sie nicht im offenen Gewässer mit dem Schwarm in Kontakt sein wollen. Sie leben in Einehen, die auch nach dem Tod des Partners nicht ersetzt werden, fast wie bei Enten. Interssante Fische, diese Buntbarsche.

    Und wenn man sich diese Erkenntnisse ansieht, dann versteht man ganz spontan, warum in unsren Schulen keinerlei Biologie oder Verhaltensbiologien geschweige denn Genetik unterrichtet wird.

    Alles Nazi und Sozialdarwinismus, alles klar. Ich muß schon wieder an den armen Landesvorsitzenden aus Thüringen denken, den sie immer noch wegen der Ausbreitungstyp-Äußerung in sämtlichen Zeitungen durch den Kakao ziehen.

  49. 49

    @ Terminator

    Alles Gute zum Geburtstag!
    Viel Kraft, Glück, massenhaft Geld, gute Freunde und Gesundheit!

  50. 50

    Schweden:

    Familie nimmt ein von Sozialhilfe lebenden Eritreer als Flüchtling auf.

    Aus Dank schneidet dieser dem 7-jährigem Kind der Gastfamilie den Kopf ab.

    http://avpixlat.info/2015/12/28/asylsokare-domd-for-knivmord-pa-sjuarig-flicka/

    Man findet kaum noch Worte ob der Dummheit mancher

  51. 51

    @Terminator

    Auch von mir alles gute zum Geburtstag! Feiern Sie diesen mit viel Wacholder :-), so Jung wird man nur einmal.

    Gruß
    Spirit333

  52. 52

    Ich bete für ein zweiten Platz der AfD bei den 3 Landtagswahlen am 13.03.2016. Ein erster Platz für die AfD wäre viel notwendiger um diesen Spuk ein Ende zu bereiten.

  53. 53

    @ MM

    Diesen Artikel von Spirit333 aus50#

    Kann den irgendjemand ins Deutsche übersetzen?
    Das ist Wahnsinn!
    Das MUß un bedingt an die große Glocke gehängt werden, als Warnung für unsere gutgläubige hirnrissige Bevölkerung und als Beweis für die Unzurechnungsfähigkeit unserer Regierung, die uns dazu auffordert, möglichst auch noch diese Mörderbande in unseren eigenen Wohnungen aufzunehmen!

    Mit Angriff auf die Politiker im Speziellen, die diesen Irrsinn vorschlagen und flächendeckend umsetzen wollen, weil sie einfach NULL Konzept für die Unterbringung dieser Massen haben.

    GRENZEN DICHT!
    SOFORT!
    AUSWEISEN! ALLE! SOFORT!

  54. 54

    @ RolfWeichert 52#

    SPUK!
    Sie sagen es.

    Das Ganze läuft nur deshalb so rund für die Irre, weil es kollektiv immer noch nicht angekommen ist in den Gehirnen der in Deutschland lebenden Normalbürger!

    Die meisten haben eine echte Wahrnehmungsschere.
    Immer noch eine Massenpsychose im Akutstadium!
    Schizophrenie!

    Es gibt in der Tat eine riesige Menge Menschen, die das hier immer noch für einen fantasy-movie halten.

    Die Medien müssen endlich zum Schweigen gebracht werden.
    Sie müssen abgeschaltet werden, irgendwie!
    Da wird vergewaltigt, gemordet, da findet eine Invasion ungeheuren Ausmaßes statt und immer noch halten große Teile der Deutschen daran fest, daß es eine Art von Albtraum ist, aus dem sie jederzeit wieder aufwachen können!

    Das GEHT NICHT!
    Wir stecken da alle drin, KNIETIEF, bald bis zum HALS!

    MERKEL MUß SOFORT WEG!
    SOFORT!

    Weg mit den Medien aus den Händen von Parteien und Politikern!
    Alle Chefredaktionen umbesetzen. Illne, Maischberger, Lanz und co alle RAUSSHMEIßEN - ab auf die Straße.

    Die Atlantikbrücke-Moderatoren aus den Sendern entfernen, so wies die Polen gemacht haben. Geht alles, man kann es schaffen.

  55. Lionheart's Ghost
    Samstag, 23. Januar 2016 9:44
    55

    @Adlerauge 48

    "Sie sind eindeutig ein Gespenst, wenn man die Tages/ bzw. Nachtzeit beachtet, zu der Sie aktiv werden….."

    Welche Nachtzeit? 7:54 Uhr ist für mich natürlich absolute Tageszeit. Da muß schon lange GEARBEITET werden. Auch zum Teil Sa u. So. Bin ja schließlich kein linksgrüner ANTIFANT der bis Mittags oder Nachmittags bei MUTTI zuhause auspennen kann. Genau wie diese Asylbetrüger die dann auch noch lange pennen während der deutsche STEUERZAHLER schon lange auf ( der z.T. KRANKMACHENDEN ) Arbeit ist um für deren Unterhalt zu schuften.

    "Deutschland arbeitet sich krank!"
    http://www.bild.de/bild-plus/politik/inland/gesundheit/gesundheitsstudie-plus-44195298,var=b,view=conversionToLogin.bild.html

    "Rückenschmerzen, Stress und Rauchen – immer mehr Deutsche leiden unter Mehrbelastung im Job und dem schlechten Umgang mit der eigenen Gesundheit."

  56. 56

    Räuber-Bande prügelt Wiener Kellnerin halb tot!

    Furchtbar misshandelt: Opfer Sabine

    Obwohl die Frau um Gnade bettelte, hörte die furchtbare Prügelorgie nicht auf:

    Derzeit erholt sich die Wienerin in einem Spital von den schweren Verletzungen (Augenbogenbruch, Jochbeinverletzung, viele Blutergüsse).

    http://www.heute.at/news/oesterreich/wien/art23652,1094923

    Wohl wieder eine Einzeltat von denen es immer mehr werden.

  57. 57

    Genau!

    Wir wollen nicht mitspielen!
    Wir wollen ein ENDE der PARTY!

    gelle, Frau Petry!

    https://www.youtube.com/watch?v=rPXI6tA31yI
    Zukunft für Europa - Identitäre Bewegung

  58. 58

    @ Gespenst des Löwenherzes 55#

    Lionheart's Ghost
    Samstag, 23. Januar 2016 0:39
    37

    und dann gleich wieder am frühen Morgen...
    gute Kondition... 🙂
    Was auch sicher kein Angriff. Ich habe gestern und heute und Sonntag frei, relativ gesehen. Nachfahren-Sitting ist immer inbegriffen, besonders, seit ich noch den Zusatzjob als Bodyguard für meine Familie dazu am Hals habe.

  59. 59

    @ Spirit333 56#

    Es gab bei uns KEINE RÄUBERBANDEN!

    HERR MISERE und HERR MAAS!
    Es gab in Europa vor Ihrem bösartigen Putsch keine Räuberbanden.

    Wie viele Opfer noch!
    Wie viele Frauen noch!

    Die Dreckschweine wollen die Frauen aus den Berufen und aus dem Nachtleben vertreiben. Der friedliche Islam will offenbar den Krieg. Seltsame Auffassung von Frieden!
    Sie wollen die Nachthoheit über die Straßen. Das normale Zivilleben soll sich nicht mehr dort abspielen!
    Sie wollen die Straßen allein für sich, um ihre Drogen zu verchecken, ihre Waffen zu verschieben, ihre Prostituierten zu verbraten. Dabei wollen sie möglichst von niemandem mehr gestört werden.

    Das ist die erste Vorstufe zur offenen Übernahme von ganzen Stadtteilen und Straßenzügen wie in Frankreich!

    Österreich, Deutschland, Schweden!

    WACH AUF!

  60. 60

    Hallo Michael Mannheimer, ich sehe Du hast meine Beiträge gelesen. Bleibt zu hoffen, dass Du mit Deinem Blog mehr Menschen erreichst als ich. Ich frage mich wirklich wann ALLE Deutschen es endlich verstanden haben!?

    Gruß,
    Markus

  61. 61

    @Terminator

    Mein Geburtstagsgeschenk für SIE!!!!!

    Schlägerei in Nürnberg:

    10 Türken gehen auf 4 Russen los. Nun waren die Russen aber zu einem Boxturnier eingeladen worden

    https://www.facebook.com/RussianFighters/photos/a.1593030927612977.1073741828.1592076934375043/1682098665372869/?type=3&theater

  62. 62

    @ Lionheart's G. #55

    "Deutschland arbeitet sich krank" - ja, woran das wohl liegen mag?!

    "Flüüüchtling":

    Erst Haus und Einkommen (!),
    dann Arbeit suchen.

    Deutscher:

    Ein Leben lang malochen,
    dann - vielleicht - ein Haus,
    wahrscheinlich aber krank!

    Hier:

    http://www.pi-news.net/2016/01/es-geht-mir-hier-nicht-schlecht

    "Wenn wir jetzt in Deutschland sind,
    geben sie uns ein Haus und ein Einkommen in einer guten Gegend.
    Und DANN (!) werde ich Arbeit SUCHEN (!)"
    (Syrer im ZDF)

    Auf jeden Fall zahlt IMMER der deutsche Schlafmichel:

    "Neuer EU-Trick: per Scheinselbständigkeit Sozialhilfe in Deutschland"

    http://www.mmnews.de/index.php/politik/63794-eu-trick-sozialmissbrauch

    Heißt für das deutsche Volk: sich durch Arbeit selbst vernichten - wie in einem Arbeits- und Todeslager:

    Vernichtung durch Arbeit für Deutsche, Schlaraffenland für Ausländer -

    das ist die Merkel-"BRD"!

    Wenn "Wahlen" von diesem Schweinesystem mit Sicherheit gefälscht werden, um sein Vernichtungs-Ziel nicht zu gefährden, dann hilft auf jeden Fall ein GENERALSTREIK, um Merkel zu stürzen!

  63. 63

    @ ater Sack

    ++Wenn „Wahlen“ von diesem Schweinesystem mit Sicherheit gefälscht werden, um sein Vernichtungs-Ziel nicht zu gefährden++

    So ist es.

  64. 64

    @ Terminator,

    Ich wünsche Ihnen alles Gute zum Geburtstag, vor allem beste Gesundheit.

    LG
    Bine

  65. 65

    Hallo Herr Mannheimer ,

    Ihr verfasster Artikel ist sehr bemerkenswert und

    sollte auf jeden Fall

    der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden.!

    Gerne per Flyer zum Verteilen oder als Plakat unter der

    Überschrift

    " EROBERN WIR UNSER LAND ZURÜCK "

    Schliese mich den anderen BLOG-Teilnehmern an ,

    meine Hochachtung

    Bitte mal Rücksprache halten , meine Mail Adresse haben

    Sie doch noch.

  66. 66

    @ Spirit333 # 60

    . . . . hahahaha-hähähähähä . . . köstlich . Waren die doofen an die falschen geraten ! 🙂

    @ eagle1 # 49
    @ Spirit333 # 51
    @ Bine # 63 . . . . . . . . aufgepasst !

    Vielen Dank Für Die Blumen !

    https://www.youtube.com/watch?v=1Qk1Ixu6ho4

    DANKE ! . . . 🙂

  67. 67

    Ich kann das ewige Gejammere, Gemosere und Empören bald nicht mehr hören:

    Entweder wacht dieses politisch unfähige, seit langem asozial wählende Volk auf und verjagt à la 1989 die Machtkaste per Wahlen und-oder Straßenrebellion, oder es braucht sich keiner zu beschweren, daß es schnurstacks weiterhin in Richtung Untergang geht!!

    Denn inclusive real immer mitwählender (= das jeweilige Wahlresultat duldender) Nichtwähler hat Merkel immer noch laut Umfragen um 80% der Wahlbefrechtigten hinter sich. Durch infantil-trotziges Fernbleiben von der Urne ändert sich gar nichts, da kann die Merkel auch bei 5% Wahlbeteiligung so weitermachen!! Wir wissen doch von genug Beispielen, wie die Machtherren und ihre Ober-Clique bis zum bitteren Ende zähest sich oben festgehalten haben.

    Wer was anders an Politik, Politikern, BRD-Zuständen will (und das muß weitest über die Internet-Proteste hinausgehen ins Millionenvolk), der muß anders wählen, der muß sich draußen bemerkbar machen.

    Wieso soll sich eine Merkel ändern, wenn sie und Co. weiterhin per Wahlen in großer Mehrheit ganz demokratisch-frei, ohne jeden Zwang bestätigt werden??! Darüber sollten sich auch mal genug blog-Schimpfer Gedanken machen.

    Und wenn ich schon lese: 28% für GRÜN und 15% SPD in Ba-Wü, da liegt Resignation nahe!!

  68. 68

    Um das motzen zu unterbinden könnten wir ja

    eine allgemeine Wahlpflicht einführen.

    Jeder ist zur Stimmabgabe verpflichtet.

    Er hat nur Wahl der Unkenntlichmachung.

    Dann hätten wir vielleicht ein anderes

    Ergebnis.

    Vielleicht ???

  69. 69

    KDL
    Freitag, 22. Januar 2016 20:33

    Ich glaube, es ist keine gute Idee, sie umzubringen oder umbringen zu lassen. Auch ein Tritt in den Arsch ist nicht gut. Da ist mir das Gebet lieber und Gott kann sich auch an ihr rächen.

  70. 70

    Stürzt Merkel, die Abgeordneten tun es jedenfalls nicht, die feigen Typen.

    "Es ist schwierig, jemanden etwas verstehen zu machen, wenn sein Einkommen davon abhängt, es nicht zu verstehen".

  71. 71

    DOKU

    Das Problem liegt viel tiefer: Die Kanzler vor Merkel und deren unsouveräne, komplexenhafte Satelliten-Politik führten ganz logisch zu Kanzlerin Merkel.
    Und das deutsche Volk, das immerhin in der Demokratie wählen darf, ist bitte auch nicht zu vergessen – es wählt und bestätigt regelmäßig den ganzen etablierten Clan mit Anhang, wie ein altes Schweizer Uhrwerk.
    Das Problem ist weniger Merkel, sondern sie ist ein Indikator und Spiegelbild für den jämmerlichen (seelischen) Zustand von Land & Volk,den Merkel lediglich zur Vollendung bringt und auf die Spitze treibt.

    Merkel ist die Spitze des Eisberges, aber der Eisberg selbst ist sie nicht.

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2016/ein-problem-namens-merkel/

    Leser

    Helle Bach meint

    23. Januar 2016 um 14:11

  72. 72

    Merkel muss weg!
    Es zählt jeder Tag!

  73. 73

    Sehr guter Artikel. Mir missfällt nur die Formulierung
    "Gesetz und Justiz sind faktisch außer Kraft gesetzt"

    Denn jedes Gesetz, Vorschrift, die uns Bürgern Rechte und Freiheit nimmt, wird streng verfolgt.

    Falschparken, Schnee(nicht)schieben, Bäume zur Unzeit beschneiden, Steuern usw - da gelten plötzlich die Gesetze usw noch.

  74. 74

    Es gab mit Sicherheit schlimmere Diktaturen in Deutschland, aber von einer Demokratie würde ich in Deutschland auch nicht sprechen. Insbesondere die Gewaltenteilung scheint nicht mehr zu funktionieren. Die Urteile der Judikative sprechenen nicht mehr für derren Unabhängigkeit. Die Richter des Verfassungsgerichts werden von den Regierungsparteien besetzt. Es geschieht hier das Gleiche wofür die Polen an den Pranger gestellt werden. Das betrifft nicht nur regierungsfreundliche Urteile sondern auch Urteile im Sinne von Konzernen und Wirtschaftsinteressen.
    Artikel 20 des Grundgesetzes: Alle Macht geht vom Volke aus. Ach wirklich?
    Das wäre schön. Die Realität sieht doch völlig anders aus. Parteien die in keinem Wahlprogramm ihre wahren Absichten kundtun, und die Wähler im Vorfeld von Wahlen belügen und hinterher das Land vor vollendeten Tatsachen stellen, selbstverständlich alternativlos, können diese als demokratisch bezeichnet werden.
    Die Liste der gebrochenen Wahlvesprechen ist lang. (Steuersenkungsversprechen, Kriegseinsätze, die Grünen waren mal eine pazifistische Partei ) Parteien der Regierung setzen nicht den Volkswillen um, sondern Ihre Parteiinteressen und täuschen ganz gezielt die Öffentlichkeit über ihre Absichten. Die SPD ist die Partei die Ihr Klientel Arbeiter und Angestellten verraten und für dumm verkauft hat (Stichwort: Der Genosse der Bosse).
    Volksentscheide wie in anderen Ländern üblich werden uns verweigert. Hätte es ein Mehrheit für den Euro, Bankenrettung Kriegseinsätze oder Massenzuwanderung, Sozialabbau und Hartzreformen gegeben?
    Mit Volkes Wille hat das In unserer so genannten parlamentarischen Demokratie in der die Abgeordneten eigentliche nach freien Gewissen abstimmen sollen, herrscht Fraktionszwang. Wer nicht mit stimmt ist draußen. Ist das Demokratie? Jetzt wird uns gesagt, dass dieses und jenes gegen EU Recht verstößt. Über EU Gesetze hat noch kein Deutscher abstimmen dürfen, im Gegensatz zu den Dänen und Niederländern u.a.

    Wenn wie auf Landesebene Volksentscheide mal Fragen zur Abstimmung stehen, zeigt sich meist die tiefe Kluft zwischen der „Funktionselite“ und der Bevölkerung, wie unter anderem bei der Olympiabewerbung in Hamburg gesehen. Von kritischer Selbstreflexion dann keine Spur im Gegenteil die Bevölkerung wird mit ungeheuerlicher Arroganz, wie Unmündige behandelt und beschimpft, das Pack.

  75. 75

    Völker Europas!
    Befreit euch von den Ketten der EU-Diktatoren und ihrer irrsinnigen Ziele und Gedanken.

    Steht auf und geht nach Hause!
    Das sagte Jesus! Nicht ich. Diese Volksverhetzung stammt vom Urchristen selbst!

    https://www.youtube.com/watch?v=e1JkhNOcXGo
    GIUSEPPE VERDI - Nabucco - Va, Pensiero

    Italiener, Ihr auch! Ihr wart immer ein starkes Volk! Was ist mit euch los?
    Nur noch comprare le cose?
    Nix mehr "libertá" ?

    Wie lange wollte ihr noch zuschauen, wie eure Kinder und eure Familien aus ihren Wohnungen rausgeschmissen werden und diese Neubürger darin einquartiert werden!
    Wie lange ist euch euer Volk noch egal!
    Laßt diese Invasoren nicht mehr ins Land!
    Schluß, hört nicht mehr auf diese Irre im deutschen Kanzeleramt!

    Nabucco hatte Unrecht!
    Nebuchadnezzar war ein größenwahnsinniger Despot, genau wie es die EU ist.
    Wir brauchen Europa, aber nicht die EU.

    Wir hören nicht mehr auf ein paar geldgiereige Banker, Schluß damit.

    Ende, Schluß mit dem Ausverkauf der Erde! Der Turmbau zu Babylon war damals und ist heute genauso das Ideenkontrukt von Wahnsinnigen, von Selbstsüchtigen und von Menschenhassern!

    https://www.youtube.com/watch?v=e1JkhNOcXGo
    GIUSEPPE VERDI - Nabucco - Va, Pensiero

    Italiener!
    Es war einer von Euch, das das komponiert hat!
    Nicht irgendsoein Eros Ramazotti, sonder ein echter italienischer Patriot!

  76. 76

    Das Bekannteste aus Verdis "Nabucco" ist der Gefangenenchor. Vermutlich werden wir den auch bald anstimmen können....

    Im Knast, weil wir ja Deutsche sind!

  77. 77

    @ Zerberus 76#

    Nur zur Verdeutlichung:
    Die vom Perser gefangenen Häbräer singen ein Gebet an Gott, er möge die in die geliebte Heimat bringen.

    Italienisches Original:

    Va, pensiero, sull’ali dorate;
    va, ti posa sui clivi, sui colli,
    ove olezzano tepide e molli
    l’aure dolci del suolo natal!

    Del Giordano le rive saluta,
    di Sionne le torri atterrate…
    O mia patria sì bella e perduta!
    O membranza sì cara e fatal!

    Arpa d’or dei fatidici vati,
    perché muta dal salice pendi?
    Le memorie nel petto riaccendi,
    ci favella del tempo che fu!

    O simile di Solima ai fati
    traggi un suono di crudo lamento,
    o t’ispiri il Signore un concento
    che ne infonda al patire virtù.

    Deutsche Übersetzung:

    Flieg, Gedanke, auf goldenen Schwingen,
    flieg, umschwebe die Hügel, die Höhen,
    wo die linden, die fächelnden Lüfte
    süß und weich in sich tragen der Heimaterde Duft.

    Grüß’ die lieblichen Ufer des Jordans,
    und auch Zions zerschmetterte Türme!
    Unsre Heimat, die teure, verlorene –
    ach, wie lieb und verhängnisschwer gedenken wir ihr!

    Gold’ne Harfe der Seher des Schicksals,
    warum schweigst Du, hängst stumm in der Weide?
    In den Herzen entzünd’ die Erinnerung,
    sprich zu uns von den Tagen von einst!

    Ach wie gleichst Du dem Lose Jerusalems,
    voll des traurigen, klagenden Sangs!
    Mag der Herr Deinem Geiste gebieten,
    so dass Du dieses Leiden voll Stärke erträgst.

    Grundsituation ist folgende:

    Das Lied Va, pensiero, sull'ali dorate („Flieg, Gedanke, auf goldenen Schwingen“, auch als Gefangenenchor oder Freiheitschor bezeichnet) ist ein Chorwerk aus dem dritten Akt der Oper Nabucco von Giuseppe Verdi.
    Der Chor der Hebräer, die in Babylonien gefangen sind, beklagt das ferne Heimatland und ruft Gott um Hilfe an. Der Chor gilt als berühmtester aller Verdi-Chöre.
    Quelle:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Va,_pensiero

    Er wird auch als FREIHEITS-CHOR bezeichnet, und so verstehe ich ihn auch. Tragendes Motiv ist die uneingeschränkte Heimatliebe der Häbräer und ihre Anrufung von Gott, er möge ihnen die Heimkehr schenken.
    In gewisser Weise sind wir bereits Gefangene, nämlich die eines irr gewordenen entgleisten Europasystems mit Nabuccina oben am Ruder und mit jeder Menge religionsfremder Besatzer, die uns unsere Freiheit bereits jetzt schon genommen haben, zumindest stark eingeschränkt.

    Und das muß sich schleunigst ändern.

    🙂

  78. 78

    @67 disco45

    Richtig,VOLLKOMMEN D'acorrd!!