Schweden: Flüchtlingshelferin (22) in Asylantenheim von Aslyant erstochen. Medien vertuschen den Mord

Thomas Fuxborg, Pressesprecher der schwedischen Polizei

Thomas Fuxborg, Pressesprecher der schwedischen Polizei
Foto: Screenshot/Youtube

 ***
Schwedische Medien verschweigen  wie gewohnt
die Nationalität des Mörders
 Die schwedische Politik ist – was die von Sozialisten seit Jahrzehnten gegen den Willen der meisten Schweden betriebene Zwangs-Einwanderung anbetrifft, nicht minder kriminell als die deutsche. Doch schwedische Medien sind – was die Vertuschung von Straftaten durch eingewanderte Moslems anbetrifft – in Europa einsame Spitze. Arabische Vergewaltiger und Mörder erhalten (gefasste) schwedische Namen, frisch eingewanderte Schwerkriminelle werden, wenn sie gefasst wurden, als „Schweden“ bezeichnet. Wer in diesem durch und durch von Linken beherrschten Land den Mund gegen Ausländerkriminalität und tsunamiartigen Zuwanderung aufmacht, kriegt es mit Gewerkschaften und Medien zu tun:
Beide haben sich auf die Bespitzelung von Islam- und Zuwanderungs-Kritikern spezialisiert und stellen den Betreffenden – sobald erkannt – an den schwedenweiten Pranger. Jobverlust, Zerstörung des persönlichen Ansehens, Verlust von langjährigen Beziehungen sind einige der bekannten und gefürchteten Nebenwirkungen dieses massiven linken Meinungs- und Gesinnungsterrors, die aus dem ehemals freien Schweden eine linke Diktatur gemacht haben. Nun wurde eine Flüchtlingshelferin von einem Asylanten ermordet. Schwedische Medien verschweigen wie gewohnt dessen Herkunft.
Michael Mannheimer, 26.1.2016
***

Epoch TimesMontag, 25. Januar 2016

Schwedisches Asylheim: Flüchtlingshelferin (22) in Mölndal erstochen

Minderjähriger alleinreisender Asylbewerber verhaftet

Der minderjährige alleinreisende Flüchtling tötete die junge Frau mit einer Stichwaffe. Nach der Tat wurde der Täter festgenommen. Die Frau verstarb im Krankenhaus an ihren Verletzungen. Der Vorfall geschah in einem Flüchtlingsheim in Mölndal bei Göteborg, wie die Polizei heute mitteilte. Zwei Personen hielten den Jugendlichen bis zum Eintreffen der Polizei fest, so deren Sprecher Thomas Fuxborg. Bisher machte die schwedische Polizei keine weiteren Angaben über die Identität des Asylbewerbers.In dem privat geführten Asylheim waren 14- bis 17-jährige junge Migranten untergebracht, die ohne Begleitung im Land sind. Sie wurden mit psychologischer Betreuung in ein anderes Quartier gebracht, meldete die Stadt Mölndal.

Hohe Flüchtlingsquote in Schweden

Schwedens Polizeichef Dan Eliasson sagte, dass es in den Asylbewerberheimen im Land zahlreiche „Verstöße gegen die öffentliche Ordnung“ gebe, wie der österreichische Standard meldet. Hierbei würden in manchen Orten „beträchtliche Ressourcen der Polizei gebunden“.

2015 nahm Schweden 163.000 Asylbewerber auf, was in Europa mit zu den höchsten Quoten, an der Einwohnerzahl gemessen, gehört. In Schweden leben 9,8 Millionen Menschen. Aufgrund der Überforderung des Landes wurden im November wieder Grenzkontrollen eingeführt. (sm)

 

Quelle:

http://www.epochtimes.de/politik/europa/mord-in-schwedischem-asylheim-fluechtlingshelferin-22-in-moelndal-erstochen-minderjaehriger-alleinreisender-asylbewerber-a1301811.html


 

Tags »

Autor:
Datum: Dienstag, 26. Januar 2016 7:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Asylantenkriminalität, Medien und ihre Lügen, Schweden und Islam

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

36 Kommentare

  1. 1

    —Medien vertuschen den Mord—

    Die linke Ideologie, eines fiktiven Utopias, ist in alle Bereiche vorgedrungen und vor allem in die der Medien.

    Den Medien bleibt daher ihrerseits nichts anderes übrig, als die Tatsachen zu verdrehen und das geht nur mit Lügen, da sie ansonsten ihre eigene Existenz, die auf der Unwahrheit aufgebaut ist, als genau solche Verlogenheit erkennbar machen würden.

    Denn zugeben zu müssen, dass man nicht die Realität dargestellt, sondern bloß ein Hirngespinst verbreitet hat, stellt das ganze bisherige Dasein in Frage und vor allem die Macht, die man damit erreicht hat.

    Das können Narzissten nicht, denn die linken Gutmenschen und vor allem die Medienschaffenden unter ihnen, sind SEHR NARZISSTISCH und vor allem Machtverliebt…!

    Wäre die 68er „Revolution“ nicht nach Links, sondern nach Rechts verlaufen, dann hätten wir heute die gleichen Leute, an den gleichen Positionen und zwar in der Politik und den Medien…

    Oder anders gesagt, hätten wir noch die Mauer und die DDR würde heute noch existieren, dann hieße der erste Sekretär bzw. Generalsekretär des Zentralkomitees der SED der mächtigste Politiker der Deutschen Demokratischen Republik…ANGELA MERKEL…!

  2. 2

    Ich schließe mich in der Einschätzung meinem persönlichen Politguru Unwetter vollumfänglich an. 🙂

    AfD liegt laut neuerster Insa-Umfrage bundesweit inzwischen bei

    13% !!!!!!!!!!!!!! Bundeweit

    https://www.facebook.com/Bjoern.Hoecke.AfD/?fref=nf

    Und Seehofer hat heute morgen laut Radionachrichten einen Brandbrief an die Regierung geschickt.
    Na, da brennts schon lichterloh und die schicken tatsächlich Briefe! Ich dachte, er wolle nach 1 Woche Bedenktzeit endlich mal die Verfassungsklage einleiten. Gähn!

    Mistgabel, kann ich da nur sagen.

  3. 3

    @ unwetter

    Die Medien können noch soviel vertuschen – mit der Wiedereinführung von echten „Grenzkontrollen FÄLLT die Brüsseler „EUdSSR“ und der TEURO! Denn dann muß jeder Staat wieder für sich „wirtschaften“ – das haben Schäuble und die Schnapsdrossel Juncker schon Ende letzten Jahres ganz klar gesagt und deshalb hält die „Große Vorsitzende“ Mörkel wie eine Wahnsinnige an jederzeit offenen Grenzen, ohne Obergrenze für Illegale fest.

    Dadurch aber riskieren diese Wahnsinnigen ebenfalls den UNTERGANG dieser Brüsseler „EUdSSR“: daß diese am „Flüchtlings“-Tsunami und seinen Folgeerscheinungen wie Islamisierung und ausufernder Kriminalität erstickt, also ebenfalls FÄLLT.

    Dieses Dilemma, in das sich diese Politgauner selbst hineinmanovriert haben, ist der ReGIERung auch voll bewußt, wie die Aussage des Verkehrsministers Dobrindt belegt:

    „Der Satz, die Schließlung der Grenzen würde Europa (er meint die EUdSSR) scheitern lassen, ist vor allem auch umgekehrt richtig: Das Nicht-Schließen der Grenze, ein Weiter-So, würde Europa (er meint die EUdSSR) ebenfalls in die Knie zwingen.“ (19. 1. 2016 gegenüber dem Münchner Merkur)

    „Brüssel“ ist damit bereits gescheitert – es wird nur noch eine Elite gesucht, die einen NEUANFANG in Europa auf der Basis der Selbstbestimmung der noch vorhandenen Völker und Nationalstaaten DURCHSETZEN kann!

  4. 4

    OT aber sehenswert: Südländische Fachkraft zündet Polen-Böller an Silvester, aber der Böller aus Polen mag den orientalischen Kulturbereicherer wohl nicht…

    Tja, auf die Polen ist halt noch verlass…

    „Typ zerstückelt seine Hand mit Polen Böller“

  5. 5

    @ Alter Sack 3#

    Die müssen nicht mehr suchen. Die zwiete Garnitur steht schon in den Startlöchern.

    Le Pen,
    Höcke,
    viele Ostnationen haben sich bereits klar rechts aufgestellt,
    Strache,
    Wilders,
    England schwächelt noch sehr, aber vielleicht Paul Weston,
    Amiland mit Trump

    Alles versierte Parlamentarier und Staatsmänner und -frauen.

    Es gibt nur noch zu viele Gutmenschen, die den linksverkommenen Schwachsinn weiter mitzuzahlen bereit sind und die den Makel für unantastbar halten.

    Deshalb fand ich den Satz bei Will, den von Storch dezidiert in den öffentlichen Raum gestellt hat, so wichtig:

    „Man darf die Kanzlerin kritisieren.“

    Das scheinen die Medienirren und Propagandisten völlig vergessen zu haben.
    Die Hypnoseschlangenmethode hatte doch so lange so gut funktioniert, was ist nur lo? – fragen die sich vermutlich gerade…

  6. 6

    Nachtrag zu eigene 2#

    http://www.gmx.at/magazine/politik/fluechtlingskrise-in-europa/tiefe-graeben-regieung-31308110
    Flüchtlingspolitik: CSU schickt Brandbrief und droht Bundesregierung mit Klage

    https://www.youtube.com/watch?v=ydHTPEdsnxE
    AfD-Demo Pritzwalk am 18.01.2016 – Rede Andreas Kalbitz

    Doch doch, mühseelig ernährt sich das Eichhörnchen. Es wird, es wird

  7. 7

    @ Klabautermann

    Ozeandampfer 🙂

  8. 8

    @ unwetter # 4

    „Typ zerstückelt seine Hand mit Polen Böller“ !

    Bei dem IQ (Ziege) kein Wunder , oder ? . . . . hähähähähä 🙂

    + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +

    Rückführung in Heimatländer erschwert :
    Streit um Abschiebungen : EU-Abgeordnete fordern Strafen für Nordafrika !

    http://www.focus.de/politik/ausland/rueckfuehrung-in-heimatlaender-erschwert-streit-um-abschiebungen-eu-abgeordnete-fordern-strafen-fuer-nordafrika_id_5237738.html

    Nordafrikanische Staaten haben sich jüngst wenig kooperativ bei der Abschiebung illegaler Migranten gezeigt . EU-Abgeordnete haben nun den Druck auf Brüssel erhöht , dies zu ahnden – möglicherweise mit einer Kürzung der Entwicklungshilfe . . . . . .

    Der Druck aus Brüssel wächst , nordafrikanischen Staaten die Entwicklungshilfe zu kürzen , falls sie illegale Migranten nicht zurücknehmen. . . . . .

    Was heisst hier kürzen ? . . . komplett streichen und zwar sofort ! ! ! !

    Was heisst das , sie wollen ihre Scheißbrut nicht zurück nehmen ? . . . hat das Pack seine kriminelle Brut uns etwa mit Absicht geschickt ?
    Mit denen wär ich schnell fertig !
    Fallschirm umschnallen , und über Marokko rauswerfen ! . . . und laß dich in Europa nicht mehr blicken ! . . . .

    + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +

    Bitte etwas nach unten scrollen : Video :
    . . . . das ist Focus-Online ! . . . genau so´n verlogenes Pack wie die anderen alle !

    Im Video : Hetzer nutzen Übergriffe als Vorwand – „Flüchtlinge“ seien kriminell“:
    Lügen über Ausländer – und wie man sie widerlegt !

    http://www.focus.de/politik/videos/hetzer-verbreiten-vorurteile-fluechtlinge-sind-kriminell-luegen-ueber-auslaender-und-wie-man-sie-widerlegt_id_5209398.html

    Eine „Lageübersicht“ des Bundeskriminalamts (BKA) , die der
    „Bild“- Zeitung vorliegt , zeigt deutlich:
    Obwohl 2015 rund 800.000 Asylbewerber mehr kamen als noch 2014 , gab
    es bis November nur 70.000 mehr Delikte als 2014. . . . .

    . . . . . „gab es bis November NUR 70.000 mehr Delikte als 2014“.

    Aha , Pappenstiel also . . .is ja ´n klacks !

    Wie die „Bild“-Zeitung berichtet , sind weniger als ein Prozent der Straftaten , die „Flüchtlinge“ begehen , Sexualdelikte . . . . .

    Hier wird laufend das verlogene Drecksblatt „Bild“ erwähnt . . .

    Ja , ich (wir) lebe/n anscheinend in einer Irrenanstalt , die auch noch von Schwerverbrechern geführt wird !

  9. 9

    Es hat sich überall eine „unheilige“ Allianz aus

    Gewerkschaften

    Medien

    Sozen _ Parteien

    Planetenveredlern ( Grüne )

    sowie Linken gebildet.

    Selbst glaubt man mit seinen meist unterirdischen

    Ideen an die Beglückung des Menschen.

    +++++

    Alles Fantasie !!!

    Sie wollen nur Eines !!!

    Sie wollen Macht ausüben und den einfachen

    Bürger maßregeln und auch unterdrücken.

  10. 10

    Unfassbar. Das sollen sich alle anderen Helfer gut merken. Alles ist möglich in diesem Umfeld.

  11. Bernhard von Klärwo
    Dienstag, 26. Januar 2016 11:37
    11

    OT

    FLUTUNGSKRISE:

    „“Droht der Kanzlerin das Aus?
    Das sind die Szenarien für einen Rücktritt von Angela Merkel

    München – Nie in ihrer Amtszeit war Angela Merkel (CDU) ernsthaft in Bedrängnis. Das sieht jetzt anders aus. Zerreißt die auseinanderdriftende Koalition bald Merkels Kanzlerschaft? Und welche Szenarien kommen bei einem Rücktritt Merkels in Frage?…““
    http://www.merkur.de/politik/das-sind-szenarien-einen-ruecktritt-angela-merkel-6064361.html

    ++++++++++++

    „“Fünf vor acht / Flüchtlingspolitik : Merkels „Wir schaffen das“ überzeugt nicht mehr
    Eine Kolumne von Theo Sommer

    Umverteilung der Flüchtlinge auf alle 28 EU-Staaten, Schutz der EU-Außengrenzen, Bekämpfung der Fluchtursachen – die Kanzlerin setzt auf Europa. Wie lange noch?
    26. Januar 2016, 7:52 Uhr 337 Kommentare

    Es wird einsam um die Bundeskanzlerin, auch wenn sie dies nicht wahrhaben will. Die Heimatfront wankt – nicht nur in der CSU, sondern von Tag zu Tag stärker in ihrer eigenen CDU und zugleich beim Koalitionspartner SPD. Die Öffentlichkeit steht nur noch zu einem Drittel hinter ihr. Der Gefühlsüberschwang der sommerlichen Willkommenskultur weicht der Verunsicherung, der Furcht vor Staatsversagen und der Angst vor gesellschaftlicher Überforderung. Angela Merkels „Wir schaffen das“ überzeugt nicht mehr angesichts der Schwierigkeiten, den Anspruch in die Wirklichkeit umzusetzen. Schon gar nicht, wenn der Ansturm der Flüchtlinge im neuen Jahr unvermindert anhalten sollte.

    Auch innerhalb der Europäischen Union brechen Merkel die Partner weg…““
    http://www.zeit.de/politik/deutschland/2016-01/merkel-fluechtlingspolitik-asyl-grenze

  12. 12

    @ Terminator 8#

    „Was heisst das , sie wollen ihre Scheißbrut nicht zurück nehmen ? . . . hat das Pack seine kriminelle Brut uns etwa mit Absicht geschickt ?
    Mit denen wär ich schnell fertig !
    Fallschirm umschnallen , und über Marokko rauswerfen ! . . . und laß dich in Europa nicht mehr blicken ! . . . . “

    🙂

    das wäre auch die von mir favorisierte Lösung.
    Gruß vom Adler,
    da könnte ich noch meine Adlervettern fragen, ob sie uns ein bißchen unter die Arme, äh Schwingen, greifen wollen…

  13. 13

    Leute besinnt euch wieder auf eure Werte, eure Ideale, unserer einstmals so großartigen Kultur!

    Tragt diese Werte in eure Familien, in eure Dörfer, in in eure
    Gemeinden, in eure Städte, in eurer Land, usf..

    Europa hat großartige Werte (deutsche Untertitel):

  14. 14

    @ BvK 11#

    Da es dämmert die Kanzelrette nun schon merklich.
    Täglich mehr.

    Aber das ist noch nicht das, was wir wollen.
    Wir wollen die Neuwahlen, sofort.

    Und die wollen erreichen, daß wir nicht genug Zeit dazu haben, die neuen Truppen in Stellung zu bringen. Damit sie am Ende wieder das neue Kabinett mit ihren eigenen Schwächlingen besetzen können und weiter wie gehabt nur mit Grenzen dicht.

    Nein.
    So nicht.
    Es gibt ein Nürnberg 2.0

    Es muß sogar noch eine Weile so weiter gehen, noch viel weiter und viel schlimmer, der Michel muß endgültig aus seiner Hypnose aufwachen, auch der Gutmenschenmichel und die Michelin.

    Dann erst wird gesehen, was zu sehen ist.
    EU-Europa soll mit den voreiligen Kanzlerinnenrücktrittsgerüchten nur weiterhin erhalten bleiben.
    Wir müssen aber diesmal ein für allemal die ganze Grobalistenbrut lahmlegen.

    Deshalb:

    „Sag, bis Du bereit
    Dich mit aller Kraft zu wehren,
    viele Kämpfe zu besteh´n?

    Du hast Mut genug.
    Willst Du unsern langen, schweren
    Weg gemeinsam mit uns geh´n?

    Oder willst Du Deine Kraft verschwenden
    im Alleingang gegen eine ganze Welt?
    um zum Schluß´in traurigen Legenden
    dazusteh´n als gescheiterter Held?

    Lebet einzeln und frei
    wie ein Baum und dabei
    brüderlich wie ein Wald!
    Diese Sehnsucht ist alt.

    Sie gibt uns Halt
    in unserem Kampf
    gegen die Dummheit,
    den Haß, die Gewalt.

    Wir Gefährten im Zorn,
    wir Gefährten im Streit!
    Mit uns kämpft
    die Vernunft und die Zeit!

    Sag, bist Du bereit
    Dich mit aller Kraft zu wehren,
    viele Kämpfe zu besteh´n?

    Du hast Mut genug.
    Willst Du unsern langen, schweren
    Weg gemeinsam mit uns geh´n?

    Willst Du mit uns geh´n dem Sieg entgegen?
    Komm! Wir haben keine Zeit uns auszuruh´n!
    Nichts wird sich von selbst nach vorn bewegen!
    Darum zählt auch nur das, was wir TUN!

    Lebet einzeln und frei
    wie ein Baum und dabei
    brüderlich wie ein Wald!
    Diese Sehnsucht ist alt.

    Sie gibt uns Halt
    in unserem Kampf
    gegen die Dummheit,
    den Haß, die Gewalt.

    Wir Gefährten im Zorn,
    wir Gefährten im Streit!
    Mit uns kämpft
    die Vernunft und die Zeit!

    https://www.youtube.com/watch?v=4oVdesYh31k
    AfD: Eine Partei geht ihren Weg. Vom Ich zum Wir. Mit Frauke Petry und anderen

  15. 15

    @ Hölderlin 13#

    DANKE!!!

  16. 16

    Um dieses Mordgesindel endlich los zu werden, müssen wir langsam in die Pötte kommen.
    Das darf nicht mehr so weiter gehen!

    https://www.youtube.com/watch?v=3l_wcgWw0HI
    R. Sulik: „Alle sehen das, außer Frau Merkel“ (AfD Flüchtlingspolitik richtig)_DLF 23.1.16

    http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/umfrage-afd-erreicht-neuen-hoechstwert/12878624.html
    AfD erreicht neuen Höchstwert

  17. 17

    @ eigene 16#

    🙂

    über den stotternden verdutzten und völlig verdatterten Interviewer in dem Beitrag 1, so Sulik spricht, kann man sich köstlich amüsieren….

    heheheh

    :::::
    🙂 🙂 🙂 lol

  18. schwabenland-heimatland
    Dienstag, 26. Januar 2016 13:17
    18

    @eagle
    Wieso schicken die CDU/CSU Politiker die nicht so ganz der Meinung von Merkel sind, plötzlich alle Briefe an ihre Chefin? Noch vor Kurzem fielen nahezu 100% erwachsene angebliche mündige, selbst denkende Menschen bei ihrer unsäglichen Karlsruher CDU Massenhysterie- Veranstaltung fast 10 Minuten in den Merkelwahnsinn zustimmende Klatschorgie! Im Übrigen könnten die Briefeschreiber doch auch eine Mail oder ein Fax schicken mit einer (CC) Kopie an die Presse, bei der heutigen Kommunikations-Technologie?! Oder sind sie etwa diesem IT- Schreibsystem nicht mächtig? Hüstel.Kopfkratz.
    Haben die etwa alle Angst, dass sie von Darth Vader Heiko Maas und seine Freunde de Missere` und co. inkl. NSA klammheimlich inkognito gelesen werden wie es bei facebook und Co. schon üblich ist? Würde mich nicht wundern.

    Übrigens -nicht nur Schweden hat ein großes Problem, sondern auch Norwegen.

  19. Bernhard von Klärwo
    Dienstag, 26. Januar 2016 13:40
    19

    Kommentar von „Babieca“, pi-news.net:

    Die Frau war eine libanesische Christin, studierte Psychologie, ihre Eltern (Vater Boutros, 46, und Mutter Chiméne Mezher) kamen aus Beirut nach Schweden. Der Vater 1989, ihre Mutter drei Jahre später. Schreibt die Daily Mail.

    http://www.dailymail.co.uk/news/article-3416343/Sweden-asylum-worker-22-stabbed-death-frenzied-attack-CHILD-migrant-centre-refugee-boy-15-arrested-murder.html

    Außerdem war sie allein in der Nachtschicht, als ihr Mörder zustach.

    So wie der friedliche Libanon unter dem Ansturm islamischer Horden (vor allem der „palästiensischen Sunniten und der chomeinigesteuerten Schiiten (Hizb’Allah und ihre Vorgänger) zur Hölle wurde, wird es auch das friedliche Schweden.

  20. 20

    Man hört auch etwas merkelwürdiges aus der israelischen Ecke:

    http://www.israel-nachrichten.org/archive/21471
    Merkels Demontage-Politik: Die zerstörerische Kraft ignoranter Staatsführung

  21. Bernhard von Klärwo
    Dienstag, 26. Januar 2016 13:49
    21

    @ eagle1 #14

    Wenn ich hier schreibe, was man mit Merkel u. Bagage machen sollte, komme ich in den Knast u. dieser Blog würde geschlossen werden.

  22. 22

    Es ist so traurig.Schuld an der Misere sind die gewählten Politiker in Bund und Ländern .Denn jene haben Gesetze im Sinne der isl. Invasion erst erlassen! Die Gewalt auf unseren Straßen, Plätzen, eben in der Öffentlichkeit wird Alltag werden,auch hier in der BRD!

    Ein Opfer! Zuhören! Sie spricht Deutsch!
    —————
    Bibi Wilhailm – 16 yr old girl – Censored on Facebook – Afraid of refugees

  23. 23

    Langsam bekommt die Titanik deutlich Schlagseite….
    bei so großen Schiffen merkt man erst spät, daß man wirklich Leck geschlagen ist.

    Bei der massiven Ego-Psychose dieser unmöglichen Frau ist das ganz ähnlich, sie merkt einfach nicht mehr, was los ist.
    Das haben wir von einem Staat, der von der geriatrischen Abteilung seiner Parteien regiert wird.

    Eine ganze Menge dieser Kameraden haben die Klingel nicht gehört und sollten längst im Bett sein.

    Auch bei dieser hübschen Schwedin hat Merkel mitgemordet.
    Allein in der Nachtschicht!
    So eine auffallend erotische Blondine und dann noch allein unter Hyänen, da können sie ja gleich ihre Helferinnen in der Massai Mara bei Nacht allein aussetzen, und sie den Löwen und Hyänen überlassen.

    https://www.youtube.com/watch?v=XcEFTGb_ZR0
    Leaping Lion Catches Antelope In Mid-Air Attack

    Das ist nicht krank, wie die Stimme auf dem Video sagt, sondern das ist NATUR.
    Und viele dieser Hyänen kommen direkt aus der massivsten Kampfzone

    https://www.youtube.com/watch?v=b6CfXTMifkQ
    Kindersoldaten „1/3“

    https://www.youtube.com/watch?v=mlJChL2SoKc
    Kindersoldaten „2/3“

    https://www.youtube.com/watch?v=bLIq9hhxJpQ
    Kindersoldaten „3/3″

    Wen genau glauben die Gutmenschen, daß sie hier hereinströmen lassen? Pacachontas? Mogli? Oder den Prinz of Persia?

    Was sich hier herüber rettet aus Afrika auf Booten ist nicht gerade die Hochfinanz aus Afrika. Das sind Gefängnisinsassen, entwischte Drogenmafiosos, natürlich auch vor den Schlächterhorden der Boko Haram Fliehende, aber auch viele ehemalige Kindsoldaten, die keinen Fuß mehr auf den Boden bekommen, denen alles egal ist, die keine Seele mehr haben, die sich Geld beschafft haben, egal wie, und dann auf ein Boot ins gelobte Land eingestiegen sind. Ihr Leben ist vielen von ihnen absolut nichts wert. Aber sie haben ausgeprägte Überlebensinstinkte.
    Und da winkt nun eine dicke fette Mastgans, wie Deutschland und gackert laut und vernehmlich:

    “ Gaaaack, Quaaaaak, hier giiiibs Fuuuutttaaaaa, quaaaaaa“

    Manch eine und manch einer hat eine solche Kindheit gehabt!

    https://www.youtube.com/watch?v=c4DbspvfYpo
    Sexueller Missbrauch von Kindern in Kongo

    Wir können das nicht bewältigen, indem wir sie alle in unsere Wohnung einquartieren.
    Wir müssen den Krieg in Sierra Leone und in ganz Afrika und Südamerika, Mittelamerika und Asien beenden. Die Zuckermafia entmachten. Die Wassermonopolisten stoppen, die Sklavenhändler einknasten, die Pornoindustrie trockenlegen.

    Ein Riesenberg Arbeit.

    Packen wirs an, liebe Gutmenschen, aber nicht in den Auffanglagern in Schweden oder Deutschland.
    Ja, man muß in der Tat die Ursachen für die Flucht bekämpfen.

    Die Ursache heißt:
    Globalismus und trägt im Speziellen Namen wie Monsanto, Nestle, Militär-Industrieller Komplex, und Islam.

    Da habt ihr ne Menge zu knacken. Bin gespannt, wie ihr das machen wollt, liebe Gutis.

    Wir fangen schon mal an, in unserem Bundestag aufzuräumen.
    Das reicht erst mal und weg mit der EU.
    Da haben wir diese Globalisten-freaks schon mal genug geärgert.

    https://www.youtube.com/watch?v=VhESZiszPbU
    Armin Paul Hampel (AfD): Interview Neue Osnabrücker Zeitung (20.01.2016)

  24. 24

    Bernhard von Klärwo

    Ich wollte auch schon gerade schreiben, daß die Tote keine Schwedin war, weil dies im Artikel selber fehlt, aber dann sah ich noch Ihren Kommentar.

    Dabei fiel mir aber eine Ungereimtheit auf, außer das die Tote so oft als „blonde“ Schwedin hingestellt wird, auf vielen Netzseiten, wo es doch offensichtlich nur gefärbtes Haar war. Beide Eltern kamen aus dem Libanon, fanden Aufnahme bei den geistig umnachteten Schweden und dann arbeitet die Tochter aktiv an der islamischen Umvolkung Schwedens mit? Das ist gleich doppelter Irrsinn. Zuerst vor dem Islam im Libanon abhauen und dann wirkt das Kind an der Islamisierung Schwedens mit?! Derartige Verkommenheit verdient kein Mitleid, nur Verachtung, für Täter und Opfer.

  25. 25

    Bernhard von Klärwo #19

    Marcus Junge# 24

    toll, dass Sie wieder so gut recherchiert haben BvK.
    Das wirft natürlich ein ganz anderes Licht auf das Ereignis. Was erwarten diese auch in diesem Fall ,sich selbst als „gut meinenden Menschen “
    eigentlich.
    Libanon war früher, ohne die unsägliche Islamisierung ein wunderbares Land. Christen ging es sehr gut. Nun ist alles, wo Islam drin steht, eine barbarische Wüste.
    Christen finden Aufnahme in Europa und tragen
    dazu bei, dass der Wahnsinn, vor dem sie fleihen konnten, hier weiter geht. Hat die angehende Psychologin etwa geglaubt, mit Psychologie etwas in den islamischen Köpfen zu verändern oder hat sie in der Migranten-Industrie gut verdient.
    Ich schließe mich den Worten von Marcus Junge an.

  26. 26

    @ Bernhard von Clairvaux # 21 😉

    . . . „Wenn ich hier schreibe, was man mit Merkel u. Bagage machen sollte, komme ich in den Knast u. dieser Blog würde geschlossen werden“ . . .

    Genau , Oohje , dann wär ich schon längst weg vom Feneschter . . .

    hähähähä . . . man würde sich an mich schon garnicht mehr erinnern . . .

    Aber irgendwann kann ich nicht mehr an mir halten . . . das weiss ich !

    http://www.sprueche-suche.de/wp-content/uploads/2015/01/spruch-auszeit-burnout-irgendwann-kommt-die-zeit-wo-man-lernt-eiskalt-zu-sein-damit-man-selber-nicht-kaputt-geht..jpg

    http://www.sprueche-suche.de/wp-content/uploads/2014/10/politiksprueche-beim-wein-ist-es-wie-in-der-politik.-man-merkt-erst-hinterher-welche-flaschen-man-gewaehlt-hat.jpg

    . . . Haberschlachter – Heuchelberg . . 😉

  27. Bernhard von Klärwo
    Dienstag, 26. Januar 2016 17:08
    27

    @ Backbone #25 u. Marcus Junge #24

    DIE ASYL-GEWINNLER

    VIELE KIRCHENFÜHRER SIND HABGIERIGE VERRÄTER

    …daher bin ich auch so sauer auf den Koptenbischof für Deutschland, Anba Damian:

    Auf der einen Seite schimpft er auf die islamsiche Verfolgung der Christen im Orient, vermutl. damit wir mögl. viele seines Volkes aufnehmen,

    auf der anderen verpachtet er lukrativ die Desenbergkaserne dem Land NRW als Erstaufnahmestelle für mehrheitl. islamische Scheinflüchtlinge.

    1.) Die Kopten hatten vor Jahren die Desenberg-Kaserne in Borgentreich(Plattdt. Bentreike; Krs. Höxter) fürn Appel u. een Ei dem Bund abgekauft. Ob nur für ´ne symbolische Mark, weiß ich nicht:

    „“Bei der Betreuung der Asylbewerber helfen auch Mongi Samet, tunesischer Pizzabäcker aus Peckelsheim, und die gelernte Erzieherin Efsan Yilmaz aus Brakel, die in der Türkei geboren wurde. »Ich bin davon überzeugt, dass wir den Notleidenden aus den Krisengebieten helfen müssen. Ich habe davon in der Zeitung gelesen und mich sofort bei den Maltesern gemeldet«, berichtet Yilmaz…““
    http://www.westfalen-blatt.de/OWL/Lokales/Kreis-Hoexter/Warburg/1765317-Notunterkunft-in-der-alten-Desenberg-Kaserne-in-Borgentreich-nimmt-Betrieb-auf-Malteser-sind-gut-vorbereitet-Die-ersten-Fluechtlinge-kommen

    Die Linksfaschisten haben auch was dazu zu sagen, d.h. gegen NRW u. Deutsche hetzen:

    „Das wohlgemeinte Anliegen der koptischen Kirche, Geflüchteten ein herzliches Wilkommen zu bereiten, ist längst vom Tisch.
    Es ist eher zu erwarten, dass mal wieder die für NRW übliche miserable Flüchtlingspolitik durchgedrückt wird…“
    Mit Fotos des weitläufigen Geländes:
    https://linksunten.indymedia.org/de/node/124848
    (Meines Wissens haben die Kopten das Gelände überhaupt nie genutzt.)

    AUSBEUTUNG DER ARBEITSKRAFT

    2.) Das Kloster, das die Kopten[(christl.) Ägypter] in Brenkhausen(Seit 1970 Teil der Stadt Höxter) behausen, kauften sie für eine symbolische DM, das gehörte NRW seit der Säkularisation u. war ziemlich marode, ein Trakt ganz verfallen. (https://de.wikipedia.org/wiki/Kloster_Brenkhausen) Die Kopten bauten es wieder auf bzw. basteln immer noch dran herum. Dazu holten sie sich Kopten aus Ägypten her, die dann für ägypt. Lohn, also Hungerlohn, hier in Brenkhausen arbeiten mußten. Das ging damals durch die Lokalpresse.

    Bischof Anba Damian ist ein Charmeur. Immer von einem Rudel Besucherinnen umringt. Ich war auch mal da, in der hinteren Reihe. Nach paar Jahren traf ich ihn zufällig beim „Vorfest“ zum römkath. Weltjugendtag Köln, in Paderborn, umringt von kath. Nonnen aus Schweden u. er wußte noch, daß ich mal mit einer Besuchergruppe sein Kloster besichtigt hatte, vor ca. 10 Jahren. Er spricht mehrere Sprachen. Von Beruf ist er eigentl. Arzt:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Damian_%28koptischer_Bischof%29

  28. Bernhard von Klärwo
    Dienstag, 26. Januar 2016 17:12
    28

    „“Asylbewerber ersticht 22-jährige Flüchtlingshelferin
    Alexandra Mezher (†22) starb nach der Messerattacke im Krankenhaus.

    Von Matthias Kernstock

    Schweden – Diese Gewalttat sorgt in ganz Schweden für Entsetzen: In einem Flüchtlingsheim bei Göteborg hat ein minderjähriger Asylwerber am Montag eine Mitarbeiterin der Einrichtung mit einem Messer tödlich verletzt.

    Warum es zu dem Angriff des 15-jährigen Asylbewerbers in einem ehemaligen Hotel in Mölndal (ca. 36.000 Einwohner) gekommen ist, klärt die Polizei derzeit. Doch die Arbeit der Beamten kommt nur langsam voran, es gäbe Probleme bei der Verständigung mit den Flüchtlingen. Insgesamt sechs Personen werden verhört, berichtet das schwedische Blatt „Nyheter Idag“…““

    DIE LINKSVERSTRAHLTE BÜRGERMEISTERIN:

    „“Die Bürgermeisterin von Mölndal, Marie Östh Karlsson, betonte, dass Mölndal auch in Zukunft Flüchtlingen helfen will. „Ich bin stolz, wie unsere Gemeinde mit den vielen Flüchtlingen, die hier angekommen sind, umgegangen ist.“ Es helfe nicht, jetzt voreilige Schlüsse zu ziehen…““
    https://mopo24.de/nachrichten/moelndal-goeteborg-asylbewerber-ersticht-22-jaehrige-fluechtlingshelferin-43103

  29. schwabenland-heimatland
    Dienstag, 26. Januar 2016 17:15
    29

    Aktuelle Information!
    derzeit im deutschen Fernsehen im Ticker bzw. i.d. Kurznachrichten -> arabisch aussehender Mann hat im Großraum Köln eine Unmenge (hochempfindlicher) Chemikalien geordert,oder bestellt.
    Es wird bereits diskutiert den geplanten Rosenmontagsumzug abzusagen. Die Polizei dementiert >noch<!
    Wie von Kritikern befürchtet:Der Wahnsinn in Köln bzw.Deutschland geht weiter!

  30. 30

    @ schwabenland-heimatland 29#

    Ja, er geht weiter.
    Das Tal der Tränen hat begonnen.

    Wir bekamen unsere Kriegserklärung vom IS bereits in Schrift und Ton und Tat.
    Ich denke mir auch, daß die eher keinen Spaß gemacht haben, als sie das von sich gegeben haben.

    Sie haben aber eine eher dümmliche Handschrift dabei.
    Sie favorisieren Top-Unterhaltungs-Events.

    Auch die Termine liegen so.
    Fußball, Silvester, wos knallt, Karneval, Fußball, U-Musikkonzerte, die christlichen Feste,
    also alles, was sie als unsittlich und unrein oder kuffartypisch erklären. Das wollen sie bestrafen! Sie wollen Allah spielen und bestrafen, was nicht von selbigem gewollt ist.

    Wiesn wär auch so was gewesen.
    Fasching, da bin ich mir sicher, paßt sehr stark ins Konzept.

    Alkohol, unsittliche Kleidung, ein „heidnisches“ Fest, unzüchtiges Verhalten von Frauen im Speziellen.

  31. Bernhard von Klärwo
    Dienstag, 26. Januar 2016 17:57
    31

    …und das ist die bekloppte Bürgermeisterin von Mölndal, Marie Östh Karlsson, die ihr blondes/graues Haar schwarz färbt(e), Okt. 2014:
    Från vänster Marie Lindqvist (V), Marie Östh Karlsson (S), Ulrika Frick (MP) och Peter Berg Johnson (KD).
    http://www.molndalsposten.se/upload/article/bild/5648/598490/MP_42_Politiken_03_webb_s.jpg

    Wieder zur Naturfarbe zurück?
    Justitie- och migrationsminister Morgan Johansson (S) och kommunstyrelsens ordförande Marie Östh Karlsson (S). Okt. 2015:
    http://www.molndalsposten.se/upload/article/bild/5130/639397/morgan_s.jpg

    De tjänar 72 000 på flyktingar om dagen
    Publicerad 19 aug 2015
    http://www.expressen.se/nyheter/de-tjanar-72-000-pa-flyktingar-om-dagen/

  32. 32

    @Die raffgierigen Heuchler

    Für geschäftliche Obulusse (z.B Öldeals, Wohnungsmarkt) die Allgemeinbevölkerung so verrecken zu lassen…

    Deutschland ist doch keine Beta-Testplattform!

    Mein Kasus: Ungestoppte Moslimische Einwanderung
    > Obergrenze > Aufstände an Grenze und tätliche Angriffe auf Beamte > Schusswaffengebrauch > Moslimischer Aufstand im Inneren und Äußeren > Europa im Krieg zwischen Islamischen Paramilitärs und konventionellen Truppen > Moslimische Staaten beginnen als Schutzmacht in Europa komventionell zu interventiereb > …. PENG PENG PENG!

  33. 33

    Und natürlich islamische Geheimdienstsoperationen z.B der Türkei im Inneren. Vergleichbar in der Sache/Anwendung : die Morde Titos auf deutschem Boden, durch den kroatischen Geheimdienst.

  34. 34

    Wie viele Tote, Verletzte, Mißbrauchte, Gedemütigte brauchen wir, bis wir morgens nicht mehr mit gutem Gewissen in den Spiegel schauen können?
    Ob Merkelgauck sich darüber mal Gedanken macht?

  35. 35

    @ Onkel Dapte

    Das wird stark vom weiteren Verhalten der POLIZEI abhängen!

    Betätigt sich diese weiterhin als reiner „System-Büttel“, hat sie keine Chance und wird a) dem von „Merkelgauck“ absichtlich herbeigeführten Chaos nicht mehr Herr und provoziert damit b), daß das Volk seine Verteidigung selbst in die Hand nimmt (um morgens noch „in den Spiegel schauen zu können“). Hier z. B.:

    Nächste Station FICKI FICKI:
    Schwedische Polizei VERLIERT KONTROLLE über Bahnhof!
    Stehlen und Frauen belästigen ist Programm:

    http://www.dailymail.co.uk/news/articel-3415477/Swedish-police-warn-Stockholm-s-main-police-stationoverun-migrant-teen-gang

    Die deutsche Polizei ist gerade dabei, das Restvertrauen des Volkes zu verspielen – es wird im „Merkel-System“ auch nicht mehr zurückzugewinnen sein – es sei denn, der einzelne Polizist erkennt, daß das „Verfallsdatum“ dieses irren Systems immer näher rückt und stellt sich auf die Seite des deutschen Volks.

  36. 36

    Prophezeite Jesus nicht, dass es noch zu einer entsetzlichen Christenverfolgung kommen wird, dass der Antichrist (Teufel) herrscht? Allah ist der listigste Ränkeschmied, das heißt, er ist ein Lügner und Betrüger. Und wer ist bei uns der Cheflügner? Satan! Moslems beten die Teufel an und merken es noch nicht mal!!