Forsa-Umfrage: Greifbare Unruhe in der Bevölkerung. Enormer Vertrauensverlust für Altparteien

Volksparteien Ende

Merkels Ende ist nah

Die Altparteien haben massiv an Vertrauen bei der Bevölkerung eingebüßt. Merkels Umfragewerte im Sinkflug. Die Stimmung in der Bevölkerung ist am Kippen. Deutschland steht ein heißer Frühling bevor. Die AfD ist laut aktuellen Umfrageergebnissen bereits jetzt vielerorts zweitstärkste, stellenweise sogar stärkste Partei. Nur noch 23 Prozent der Wähler trauen der CDU zu, die Flüchtlingskrise zu meistern. Und bei der SPD sind das nicht mal sieben Prozent. Drei Viertel aller Deutschen geben der Regierung und dem Bundesparlament damit ein geradezu vernichtendes Votum.

Eines ist so gut wie sicher: Merkel wird die nächsten Monate politisch nicht überleben. Doch wenn sich die CDU nur ihrer Kanzlerin – der schlimmsten seit Adolf Hitler – entledigt und alles sonst beim alten belässt, wird auch diese Partei das Schicksal der SPD ereilen: Sie wird nicht länger eine Volkspartei sein.

Michael Mannheimer,  27.1.2016

***

 

27.01.2016, t-online.de

Forsa: enormer Vertrauensverlust für Parteien : „Die Unruhe in der Bevölkerung ist mit Händen zu greifen“

Die aktuelle Forsa-Umfrage fördert alarmierende Zahlen zutage: 62 Prozent der Bevölkerung trauen den Parteien nicht mehr zu, die Probleme in Deutschland lösen zu können. Forsa-Chef Manfred Güllner und Parteienforscher Tilman Mayer nennen im Gespräch mit t-online.de Gründe.

Güllner beobachtet den Vertrauensverlust gerade in die größeren Parteien schon seit Längerem. Verantwortlich dafür macht er die Zerstrittenheit in der Großen Koalition. „Die Wähler erwarten, dass die Parteien sich zusammenraufen“, so Güllner.

Attacken von CSU-Chef Horst Seehofer auf Kanzlerin Angela Merkel schadeten dem Ansehen der Politik. „Die Bevölkerung hält dies für absurd“, so Güllner. Seehofer spiele derzeit Opposition. „Zuerst der Streit in der Griechenlandfrage, nun in der Flüchtlingskrise.

„Navigationskünstlerin“ Merkel ohne Orientierung

Ähnlich sieht es Parteienforscher Tilman Mayer von der Universität Bonn. Die Flüchtlingskrise bereite den Wählern mit Abstand die meisten Sorgen. „Sie wollen, dass die Parteien einen Weg weisen, was unternommen wird“, so Mayer. Diesen Weg zeige die Kanzlerin derzeit nicht. „Und solange das so ist, werden die Sorgen auch bleiben. Die Unruhe in der Bevölkerung ist mit Händen zu greifen.“

Merkel, früher von Mayer oft als „Navigationskünstlerin“ bezeichnet, liefere derzeit ein krass gegenteiliges Bild ab. Die Kritik an ihrer Führungsleistung wachse. „Die Kanzlerin war bisher geschützt durch ihr hohes persönliches Ansehen. Da dieses nun schwindet und die Zustimmung in Umfragen sinkt, wird es eng für sie“, so Mayer.

Union vorne – auf niedrigem Niveau

Nichtsdestotrotz trauen laut Umfrage die Wähler der Union mit 23 Prozent noch am ehesten zu, Lösungen für die Probleme in Deutschland zu finden. Die SPD kommt nur auf sieben Prozent, andere Parteien auf acht. Fast zwei Drittel erwarten also von keiner Partei die richtigen Ansätze.

Die Bevölkerung hat laut Umfrage zudem wenig Vertrauen darin, dass Deutschland mit der anhaltenden Zuwanderung von Flüchtlingen fertig wird: 62 Prozent widersprechen Merkels „Wir-schaffen-das“-Aussage. Nur 36 Prozent der Bundesbürger glauben, dass Deutschland mit den Problemen fertig wird.

Ganzen Artikel hier lesen:

http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/umfragen/id_76787704/forsa-umfrage-unruhe-in-bevoelkerung-ist-mit-haenden-zu-greifen-.html


Tags »

60 Kommentare

  1. 1

    Ungheuerlich: Friedman unterstellt AFD-Wählern Brandanschläge!!

    DOKU

    -https://alternative-hamburg.de/michel-friedmann-cdu-verhetzt-afd-waehler/

    Michel Friedmann (CDU) verhetzt AfD-Wähler: „Diese Menschen zünden Asylbewerberheime an.“ AfD Hamburg prüft Strafanzeige!

    6. Januar 2016 – 19 Kommentare

    Sehr geehrte Mitglieder, Unterstützer, Wähler der Alternative für Deutschland,

    am 17. Dezember veröffentlichte die Zeitschrift ZEIT ONLINE ein Interview mit dem ehemaligen stellvertretenden Vorsitzenden des Zentralrates der Juden und heutigen Publizisten und TV-Moderator Michel Friedmann (CDU). In diesem Interview äußert sich Friedmann in Bezug auf AfD-Wähler unter anderem wie folgt:

    „Zehn Prozent würden heute AfD wählen, das sind fünf Millionen Menschen. Das macht mir als Mensch, als Deutschen, als Jude Angst. Diese Menschen zünden Asylbewerberheime an. Wer heute ein Asylbewerberheim anzündet, kann morgen eine Synagoge anzünden.“

    Die von Friedmann getätigten Aussagen könnten den Straftatbestand der Volksverhetzung gemäß § 130 StGB erfüllen. Der Hamburger Landesverband der Alternative für Deutschland läßt derzeit prüfen, ob die Äußerungen des Herrn Friedmann einen Straftatbestand erfüllen.

    Stellvertretend für die wachsende AfD-Gemeinschaft in Deutschland verurteilt die AfD Hamburg die Aussagen des Herrn Friedmann in aller Schärfe. Die Äußerungen reihen sich leider ein in eine Entwicklung der immer aggressiver und schärfer werdenden Beschimpfung, Verleumdung und Verhetzung von AfD-Wählern und Funktionären durch führende Vertreter des politischen und medialen Establishments.

    Diese Entwicklung trägt dazu bei, dass immer wieder AfD-Mitglieder, Funktionäre oder auch bekennende AfD-Wähler von aufgehetzten linksextremistischen Gruppen angegriffen und verletzt werden. Das belegen die zahlreichen politisch motivierten Farb- und Brandanschläge auf AfD-Bürgerbüros, Infostände und Privatwohnungen sowie die tätlichen und verbalen Angriffe gegen AfD-Politiker oder AfD-Demonstrationsteilnehmer. Auch in den sozialen Medien nehmen die Hasskommentare, die Gewalt- und Morddrohungen gegen AfD-Politiker in erschreckendem Maße zu.

    LESER:

    Der Patriot

    Jan 15, 2016 um 00:58

    Das es noch immer Mitbürger gibt, die echt glauben, das wäre
    nicht alles von langer Hand vorbereitet bzw. so gewollt ist erstaunlich. Die Überfremdung der BRD ist gewollt, damit eine wirtschaftliche Anpassung an unsere Nachbarn erfolgt. Darüber wurden schon etliche Dossiers der Bilderbergtreffen im Internet veröffentlich. Unser Rechtsstaat ist schon lange am Ende, Medien die versuchen zu vertuschen. Politik die versucht zu beschönigen, und ein Polizeiapperat der hilflos zu schaut. Herzlichen Glückwunsch dazu, diesen Sachverhalt haben wir unter anderen auch allen Nichtwählern zu verdanken. Da diese Nichtwähler unsere Regierung durch Ihr Desinteressse mitgewählt haben bzw. ins Amt befördert haben. Die Devise sollte schon lange heißen, nicht Reden sondern Handeln. Sowie einst unser Altkanzler Schmidt, aber davon sind wir lichtjahre entfernt. Daher werden sich immer mehr Bürgerwehren finden, und über kurz oder lang ist jetzt schon ein Bürgerkrieg vorprogrammiert. Wer diesen Sachverhalt als Unfug erachtet, denn muß ich sagen, dann ist Dir menschlich auch nicht mehr zu helfen.
    Fazit:
    Es ist keine Schande nichts zu wissen,
    aber eine nichts wissen zu wollen !!!

  2. 2

    OT wichtig:

    Auf der Seite ein wenig runterscrollen, anklicken dann seid Ihr live dabei!
    Ohren Auf! 😀
    —————————
    AfD-Demo Magdeburg Audio!!

    Nächste Live-Übertragung:
    Demo Magdeburg, Mittwoch, 27.01.16, 19 Uhr

    http://afd-thueringen.de/reden/

  3. 3

    Es geht los:

    Hallo Magdeburg…………..

    Merkel muß weg………

  4. 4

    Ich vergleiche mal die Koalition mit einem

    Auto.

    Ein Auto hat eine Bremse

    Ein Auto hat eine Schaltung

    Ein Auto hat Scheinwerfer

    Ein Auto hat einen Tank

    Ein Auto hat eventuell eine Navigation

    +++++

    Zum Vergleich die Regierungskoalition:

    Hat viele Roststellen!

    Abgefahrene Reifen!

    Nur einen „Scheine – Werfer“ ( Schäuble!!!

    Der Motor stottert.

    Der Wasserkreislauf ist kochend!!!

    Kurzum: Keine Möglichkeit mehr durch den TÜV

    zu kommen.

    = Schrottplatz

    Ohne ausschlachten

  5. Bernhard von Klärwo
    Mittwoch, 27. Januar 2016 19:23
    5

    OT

    „Dänemark empört:

    Mädchen vertreibt Vergewaltiger mit Pfefferspray – Nun droht ihr(IHM, DEM MÄDCHEN!) Bußgeld

    Epoch Times, Mittwoch, 27. Januar 2016 13:42
    Eine junge Frau schaffte es mit Hilfe eines Pfeffersprays nur knapp einer Vergewaltigung zu entgehen. Sie meldete den Vorfall bei der Polizei. Nun droht ihr eine Geldstrafe…“
    http://www.epochtimes.de/politik/europa/daenemark-maedchen-vertreibt-vergewaltiger-mit-pfefferspray-nun-droht-ihr-bussgeld-a1302193.html

    +++++++++++++++

    MEISTGEHASSTE PERSON SCHWEDENS:

    „“Jüngst wurde das ganze Land von einem Überfall auf eine Frau mit zwei Kindern erschüttert.

    Die Frau soll einen jungen Mann daran gehindert haben, einen Diebstahl zu begehen. Aus Rache habe er sie angegriffen. Den Vorfall hatten Überwachungskameras aufgezeichnet.

    Seitdem gilt der Kriminelle als „verhassteste Person Schwedens“. Der mutmaßliche Täter sei festgenommen worden, jetzt drohe ihm die Ausweisung nach Dänemark, von wo er eingereist war…““
    http://de.sputniknews.com/politik/20160127/307408873/stockholm-will-migranten-abschieben.html

    ++++++++++++++++++++++++

    LINKES MITLEIDSMÄRCHEN!!!

    LAGESO BERLIN – ES GIBT KEINEN TOTEN SYRER:

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/bericht-von-helfer-am-lageso-senatskreise-es-gibt-keinen-toten-syrischen-fluechtling/12883962.html

  6. 6

    Entlich!

    Islam wird thematisiert!!

  7. 7

    Also entweder sind die Wähler der Systemverbrecherparteien noch geistig umnachteter, als ich bisher annahm ODER die Lügenumfrageinstitute sind noch verdrehter, als ich annahm. Warum?

    „Attacken von CSU-Chef Horst Seehofer auf Kanzlerin Angela Merkel schadeten dem Ansehen der Politik. „Die Bevölkerung hält dies für absurd“, so Güllner. Seehofer spiele derzeit Opposition. „Zuerst der Streit in der Griechenlandfrage, nun in der Flüchtlingskrise.“

    Merkel bricht dauernd alle möglichen Gesetze, z.B. bei den genannten Gelegenheiten und fährt den Wagen immer tiefer und schneller an die Wand, aber die Wahlzombies finden es beschissen, daß Seehofer auch nur Scheinwiderstand dagegen vorgauckelt, er soll also voll auf Merkel-Linie sein und nicht einen auf „absurde Opposition“ machen.

  8. 8

    Die Altparteien haben sich verzockt.

    „Alte Bäume verpflanzt man nicht!“

    Diese sind auf einer Architektur weitergefahren,
    die nur ihr verstaubtes Weltbild und ihren Nutzen vorangetrieben hat.

    Wer etabliert ist, zahlt „Schweigegeld“ oder bekommt es.

    Die AfD ist zukunftorientiert und traut sich offen Probleme anzusprechen, die sich durch stark differenzierbare Lebensweisen zwischen Kulturen automatisch generieren.

    Die AfD sollte „echten“ Heimvorteil eigentlich genießen dürfen.

    Sie ist ein Medium, an dieses sich auch ängstliche und wehrlose Bürger wenden können, wenn sie den offenen Kampf meiden.

    Z.B. Auf der Straße gegen Immi-Kriminalität zu Wehr setzen.

    Jeder Deutsche zu mindest in der Großstadt, kann von Immigrantengewalt eine Geschichte erzählen, die lokal nicht weit entfernt war.

    Dazu der nun amtliche Beschiss seitens Regierung und Behörden gegen uns, erzwingt eine neue Ära und Regierungsbildung.

  9. 9

    Die Dummheit meldet sich und unterstützt Merkel!

    https://rundertischdgf.wordpress.com/2016/01/27/post-vorstand-appel-fluechtlinge-sind-ein-imagegewinn-wie-die-fussball-wm/

  10. 10

    @ Alle
    und Kettenraucher 2#

    Auch hier der Audio-livestream

    http://afd-thueringen.de/category/demoblog/

    Beginn: 19.00 Uhr

    Keinen Millimeter mehr für die roten Bazillen.

    Höcke Höcke Höcke

  11. 11

    @ Kettenraucher 6#

    Ja, endlich!

    Merkel muß samt ihrem Islam weg!

  12. 12

    eagle1

    Der spricht nacher!
    Nun geht zum Protest „Marsch“ !
    Warum bimmeln blos die Glocken ist gerade Bet-zeit?

  13. 13

    @ MM

    schön, daß Sie den Beitrag aufgegriffen haben.
    Den fand ich auch ganz wichtig, als Gradmesser für das Fieberthermometer des Volkszorens.

    🙂

  14. 14

    Gestern zufällig im HR Fernsehen gehört, dass ein Moderator tatsächlich behauptete( wir brauchen die
    Flüchtlinge als Rentenzahler)Zuerst dachte ich, dass das Satire sein sollte. Nein, er meinte es ernst.

  15. 15

    Volkszornes oder Volkszorns
    wie denn nu?

    Bei den ganzen Rechtschreibreformen kennt sich doch keiner mehr aus!

    Trotzdem:

    Kampflied aus der französischen Revolution:
    den AfD Videotrack muß man sich halt dazu vorstellen…

    https://www.youtube.com/watch?v=8w70Lq9SpGc
    Hannes Wader – Leben einzeln und frei

    Ich werde anregen, eine eigene neue Aufnahme zu machen.

    Herr Bystron? Petr ? Werbung war Ihre Sache, oder?

    wie schauts aus?
    bingen wir ein paar Instrumentalisten zusammen?

    Grüße
    7 Meter Flügelspannweite von Adler1 🙂

  16. 16

    Ein Ex-MUFL! 😯

    Schweden enttarnt Messerstechendes „Flüchtlingskind“ als 23-Jährigen

    http://www.epochtimes.de/politik/europa/schweden-enttarnt-messerstechendes-fluechtlingskind-als-23-jaehrigen-a1302239.html

  17. 17

    @eagle1

    Hannes Wader?!
    Damaliger Liebling der DDR-oberen
    Ein linksverschnupfter Bock! Bää!

  18. 18

    @ Kettenraucher 16#

    Hätte ich denen gleich sagen können.
    Diese sauteuren unbegleiteten minderjährigen Jungmännchen sind im Schnitt fast alle über 18.

    Die wissen genau, wie blöd die hier sind und daß sie im Schnitt wesentlich jünger aussehen, als sie sind.
    Gerade auch die Schwarzafrikaner, die sehen in etwa 4-8 Jahre jünger aus, als unsere Augen sie einschätzen würden.

    Dann machen sie noch ein bißchen auf flügellahm, sind aber alle in sexueller Hinsicht mit allen Wassern gewaschen, allein schon durch den blühenden Sextourismus in den nordafrikanischen Länder seitens unserer unterversorgten kopulationswilligen Damen aus halb Europa.

    Große Kulleraugenmasche und doppellinkshändiges Gehinke und schon wirken sie ja ach soooooo jugendlich….

    https://www.youtube.com/watch?v=A_nWoR6bfEA
    Bintou Were Were, Alpha Blondy (RTI presenté superstar avec… )

    Diese Babystimme beispielsweise gehört zu einem mindestens 39-Jährigen.

    Der gute Alpha, jaja, und wenn man den sich so in etwa als 25-Jährigen vorstellt, dann geht der bei den Ladies vom Bamf hier locker als 16 durch.

    Hehe, schnuffige Babies haben die sich hier eingefangen.

    Manch kindlicher Lover stammt möglicherweise auch gleich direkt aus der Fraktion Ex-Kindsoldat.

    Ich mach den Typen noch nicht mal einen Vorwurf.
    Wenn die hier so dermaßen naiv sind und der Staat die Grenzen nicht kontrolliert, was würde ich machen, ich würde der Sierra Leone auch entwischen und mich einschiffen.

    Viele sind mit Sicherheit schon jahrelang an den Sextouristinnen-Stränden im Norden Afrikas, Tunesien oder Marokko oder sonstewo rumgehangen und haben sich durchge….bracht.
    Bei dieser Gelegenheit haben sie einen völlig falschen Eindruck vom unermeßlichen Reichtum der Frauen hier bekommen und sich gedacht, daß sie doch mal in den Gefilden direkt fischen gehen.

    Und mit all den Erfahrungen auf dem Buckel machen sie hier bei uns einen auf gestrandeter Vogel und lassen sich von bruttriebgesteuerten Mädels aufpeppeln.
    Nur wenn diese dann nicht spuren wollen, dann werden die kleinen Buben schon mal böse…

  19. 19

    @ Kettenraucher 17#

    Dieser Wader schon, aber das Lied nicht.
    Das ist älter und taugt als Kampflied ne Menge.

  20. 20

    Die nächsten Monate???

    Am 13.03. gibt es Wahlen! In drei (!) Bundesländern!
    Ich denke, wenn nicht arg manipuliert wird, war’s das dann mit Stiefmutti!
    :-)))

  21. 21

    @ 20 MartinP

    Es sind 6 Wahltermine.

    Wahltermine 2016
    Guck:

    2016 6. März Hessen Kreistage, Stadtverordnetenversammlungen,
    Gemeindevertretungen, Ortsbeiräte 5 Jahre
    13. März Baden-Württemberg Landtag 5 Jahre
    13. März Rheinland-Pfalz Landtag 5 Jahre
    13. März Sachsen-Anhalt Landtag 5 Jahre
    4. September
    Mecklenburg-Vorpommern Landtag 5 Jahre
    11. September Niedersachsen Kreistage, Stadträte, Gemeinderäte, Samtgemeinderäte,
    Stadtbezirksräte, Ortsräte, Regionsversammlung (Hannover) 5 Jahre
    18. September
    Berlin Abgeordnetenhaus, Bezirksverordnetenversammlungen 5 Jahre

    http://www.wahlrecht.de/termine.htm

  22. 22

    Magdeburg:

    Jawoll die Migrantenbombe!
    Recht hat er!!

  23. 23

    Michael Mannheimer, 27.1.2016 sagt:

    „Sie wird nicht länger eine Volkspartei sein.“

    Die CDU war noch nie ein Volkspartei! Sie war die Partei der Reichen und Mächteigen, die im Land das Sagen hatten.

    MartinP #20

    Und ob stark manipuliert wird! Auch wenn Merkel persönlich fliegen sollte, so steht doch schon die neue „Merkel“ alias Gabriel oder wer in den Startreihen.

    Du glaubst doch wohl, dass sich die Altparteien nicht die Butter vom Brot nehmen lassen!

  24. 24

    Höcke Jetzt!

    Der Mann gehört 2017 in den Bundestag!!

  25. 25

    @ Marcus Junge #7

    Vollste Zustimmung – besser kann man den Irrsinn nicht formulieren!

    Wenn aber die Bevölkerung erst kapiert, daß diese sich „Politiker“ nennenden Verbrecher und Lügner „die Probleme“ SELBST hervorgerufen haben und sie daher gar nicht lösen WOLLEN, sondern nur den „Feuerwehrmann“ VORTÄUSCHEN, um gewählt zu werden – dann gibt’s hier RADAU!

    Aber davon sind die meisten Bürger immer noch weit entfernt, obwohl das die Erkenntnis ist, die schließlich dieses Lügen- und Ausbeutungs-System zum Einsturz bringen wird.

    Solange man aber immer noch so tut, als wüßten diese Politgauner gar nicht, was sie tun oder seien unfähig (typisch der Satz: „Merkel ohne Orientierung“!), hat man den Ernst der Lage noch nicht begriffen oder sucht ihn seitens dieser „Meinungsforscher“ zu verharmlosen.

    Insbesondere die 23 Prozent, die der „C“DU noch irgendwelche „Problemlösungen“ zutrauen, sind blind für das, was uns Deutschen von diesen Systemparteien gerade angetan wird!

    Der oben unter #1 zitierte Leser „Der Patriot“ hat es verstanden: „Die Überfremdung der BRD ist GEWOLLT“ – und von keinem, der sie will, ist irgendeine „Lösung“ zu erwarten. Und WER sie WILL, erkennt man daran, WER jetzt am meisten „aufjault“ und „hetzt“, was das Zeug hält oder uns ständig Lügenmärchen wie das vom „toten Syrer“ vorsetzt.

  26. 26

    Zahlen und Fakten,richtig Herr Höcke !!

  27. 27

    Starke Reden, die die AfD-Leute dort gehalten haben! Ich denke 2016 geht in die deutsche Geschichte ein!

  28. 28

    Polizist bekam gestern die Kündigung wegen “kritischer Meinung” auf Facebook!

    Sven Kleuckling

    Ich teile hiermit öffentlich mit, dass ich ab heute kein Polizist mehr bin. Im Herzen bleibe ich immer ein Polizist für euch.. Heute wurde mir auf Grund meiner Posts das Verbot der Dienstgeschäfte schriftlich zugestellt… Es wurde mir verboten keine Polizeidienststelle mehr zu betreten…Meinen Ausweis abzugeben…Meine Dienstwaffe abgeben. .. Wissen Sie was Herr Präsident der Polizeidirektion Sachsen Anhalt Ost ??? Anstatt mich anzurufen ziehen sie ihr Ding durch…. Wie sagte Frau Stephanie Schulz in dem Video was ich eben gepostet habe???… Schwachköpfe… ich schliesse mich ihrer Aussage an… Und kann ihren Brief auch gleich hier beantworten… Herr Polizeipräsident der PD Sachsen Anhalt Ost… Ohne Ahnung von Polizei weil sie ja Verwaltungsfuzzi sind… Hier ist meine Antwort…. : SIE KÖNNEN MICH MAL AM ARSCH LECKEN…SIE SCHWACHKOPF…Klar soweit ??? Junge, Junge tut das gut…

    Hochachtungsvoll
    Sven Kleuckling
    Im Herzen immer ein Polizist für mein Land

    Junge, Junge…Einmal mit Profis

    https://www.facebook.com/photo.php?fbid=1726995917529600&set=a.1565828560313004.1073741827.100006576259498&type=3#!/photo.php?fbid=1726995917529600&set=a.1565828560313004.1073741827.100006576259498&type=3&permPage=1

  29. 29

    @ Bine 28#

    Liebe Bine, ich bin nicht bei Fratzenbuch.
    Aber könnten Sie bitte diesem Polizisten schreiben, daß er sich direkt an die AfD in seinem Kreis wenden möge und dann warten wir mal ab.

    Wenn hier andere Leute im Landtag sitzen, dann ist auch eine Rücknahme solch einer Kündigung eventuell denkbar.
    Solche Polizisten im Herzen braucht man dringend.
    Die Sozen wollen lieber ihre Migros in diese Posten einschleusen.

    Das jedenfalls würde ich dem Mann empfehlen.
    Einfach seine Geschichte und ein paar Fakten über den Hintergrund dieser „Entscheidung“ seiner Vorgesetzenebene zusammenstellen und erst mal Urlaub machen. Das hat er sich verdient, wenn er in 2015 im Polizeidienst war.

    Dann mal weiter sehen.
    Wenn da sonst alles senkrecht ist an dem Mann, dann kann ich mir vorstellen, daß das nocht nicht das letzte Wort in der Angelegenheit war.

  30. 30

    @ eagle 29

    Lieber eagle,

    vielen Dank für Ihren superguten Rat.

    Ich bin zwar bei FB angemeldet, weil ich in eine geschlossene Gruppe letztes Jahr eingetreten bin, mache aber i. d. Regel nichts auf FB. Kann damit nichts anfangen, ist ansonsten nicht meine Welt.

    Aber ich werde mich bei FB einloggen und ihm das schreiben. Ich hoffe, daß er es, bei der immensen Menge der Posts, liest.

    Auf den gefeuerten Polizisten bin ich aufmerksam geworden durch einen Kommentar von what? – 26. Januar 2016 um 21:15 auf
    https://killerbeesagt.wordpress.com/2016/01/26/vergewaltigungvertuschung-in-berlin-update/#comments

    LG
    Bine

  31. schwabenland-heimatland
    Mittwoch, 27. Januar 2016 22:32
    31

    heute Abend um 18.45-19.30 Uhr kam im SWR3 Landesschau Bad. Württ. ein Kurzfilm über eine div.sehr positiv ausgesuchte und dargestellte Flüchtlingssituation. Eine Frau hatte offensichtlich als ehrenamtliche Helferin in einem Wohncontainer mit einigen Flüchtlingen zu tun, die allerdings im Film nicht gezeigt wurden. Sie meinte es würde wie behauptet nicht stimmen, dass die Refugees schmutzig wären, ihre eigenen Müll/Container nicht aufräumen würden, im Gegenteil, während sie einem kleinen Kind die Zähne putzte, alles wäre sehr positiv. Die Flüchtlinge wären hilfsbereit und nett.Sie würde sehr gerne bei nächster Gelegeheit wiederkommen und die Refugees besuchen. Daraufhin meinte der Moderator Jürgen Hörig mit voller Ernst und Überzeugung,O Ton: „Schwupp.. und weg sind die Vorurteile!“
    Anscheinend ist sowohl dieser blauäugigen Gutmensch Frau,eine von vielen) noch überraschend dem Moderator Hörig immer noch nicht klar, dass es um ganz andere Probleme geht mit einer ganz anderen Dimension und fatalen Entwicklung in Deutschland und Europa! Wahrscheinlich schauen beide immer das Staatsfernsehen mit dem Propagandachef Klaus Kleber oder Talkshow-Naivler Markus Lanz&Co.

    das Gegenteil sieht ganz anders aus:
    https://www.youtube.com/watch?v=59DdDFXMpug

    Kanzlerdämmerung? Merkel in der Flüchtlingskrise“
    oder konkreter gesagt – Merkel hat ein Problem -das Problem – bzw. die Ursache ist sie selbst.
    Offenbar haben div. Experten weiterhin ein differenziertes Verhältnis zu der gesamten Situation ihres evtl. Sturzes von wem auch immer!
    – phoenix Runde vom 19.01.2016 –

  32. schwabenland-heimatland
    Mittwoch, 27. Januar 2016 22:36
    32

    zu meinem vorigen Kommentar Nr. 31 -sorry – Mea Culpa – dies war leider das falsche Video –
    hier das richtige:

  33. 33

    @@ eagle 29

    Ich habe dem Polizisten Sven Kleuckel vor wenigen Minuten die Nachricht auf FB mitgeteilt.

  34. 34

    Wie kommt der Güllner dazu zu glauben, daß ich als Wähler darauf hoffe, daß sich diese etablierte Bilderberg- KriegsverbrecherMafia zummenrauft? Zum Teufel mit denen und vor das Nürnberger KriegsverbrecherTribunal. Dann ein Neubeginn Deutschlands als neutrale Nation mit schweizerischer AbstimmungsDemokratie. Für meine deutsche Heimat auf christlicher Grundlage, bin ich bereit als Fernfahrer einen Beitrag der Arbeitsverweigerung zu leisten, falls es gelingt unsere Kollegen und Speditionen zu mobilisieren. 1 Woche den Schlüssel am Brett lassen und diese Republik beginnt über Normalität nachzudenken. Wenn dann die Lokführer, Piloten und Schiffer mitmachen ändert sich das KonsumVerhalten aller Migranten samt ihren politischen Protegees. Wer macht weitere Vorschläge, statt zu labern?
    INSTAURARE OMNIA IN CHRISTO, Stepher

  35. Bernhard von Klärwo
    Mittwoch, 27. Januar 2016 22:52
    35

    +BAYERN KNEIFT JETZT ISLAMISCHEN OCHSEN INS HORN+

    „“Rechtsbildungsunterricht für Immigranten
    Titel
    27 Jan. 2016

    München: Auf Initiative des Bayerischen Staatsministers der Justiz, Prof. Dr. Winfried Bausback, bietet die Justiz in Bayern Rechtbildungsunterricht für Immigranten an. Auf Steuerzahlerkosten hat sich die Immigrationsindustrie ein weiteres Betätigungsfeld erschlossen:

    Rechtsbildungsunterricht für Immigranten.

    (…)

    Der aus dem muslimischen(ISLAMISCHEN!) Kulturkreis stammende zukünftige Neubürger soll Einblick in die Themen Ehe, Familie und Kindererziehung erhalten, erfahren, wie das deutsche Strafrecht mit Grundfragen des Strafmonopols des Staates verfährt, sowie die Grundregeln der staatlichen Strafverfolgung und einige Straftatbestände (z.B. Tötungs- und Körperverletzungsdelikte, Sexual-, Korruptions-, Eigentums- und Drogendelikte u.v.m.) vermittelt werden…““
    http://www.metropolico.org/2016/01/27/rechtsbildungsunterricht-fuer-immigranten/

    KORAN(Fluch auf ihn) 5;50
    „Wollen sie etwa die heidnischen ungerechten Rechtsbestimmungen? Allahs Urteil ist fürwahr das beste; das erkennen nur die Menschen*, die von Allahs Gerechtigkeit (innerlich) überzeugt sind.“

    *Im Islam sind nur Moslems Menschen: „Wahrlich, schlimmer als das Vieh sind bei Allah die Ungläubigen“; Koran 8;55
    http://www.koransuren.de/koran/surenvergleich/sure5.html

  36. Bernhard von Klärwo
    Mittwoch, 27. Januar 2016 23:08
    36

    Merkel könnte gestärkt aus dem Super-Wahltag 13. März hervorgehen

    „“Das sind die Szenarien für einen Rücktritt von Angela Merkel
    Aktualisiert: 25.01.16

    (…)

    +++Szenario 1: Der Rücktritt von Angela Merkel

    In der Tat könnte Merkel im Fall der Fälle einfach als Kanzlerin hinwerfen und ihren Rücktritt erklären. Diesen Fall gab es in der Geschichte der Bundesrepublik bereits: Am 5. Mai 1974 verkündete der damalige SPD-Kanzler Willy Brandt wegen der Affäre um den Stasi-Agenten Günter Guillaume sein Aus als Kanzler. Entscheidet sich Merkel zu einem ähnlichen Schritt, müsste sie die Bundesregierung weiter kommissarisch führen, bis ein neuer Kanzler oder eine Kanzlerin gewählt ist.

    Parteienforscher Jürgen Falter hält einen Rücktritt Merkels für wahrscheinlicher, als einen Sturz etwa durch ihre Partei:

    „Wenn die Kanzlerin merkt, dass sie mit ihrem Kurs Europa eher geschadet als genützt hat – im Moment glaubt sie ja das Gegenteil – und dass sie Deutschland mehr schadet als nutzt, wird sie höchstwahrscheinlich zurücktreten“, so Falter gegenüber unserer Redaktion.

    +++Szenario 2: Die Vertrauensfrage

    Amtsvorgänger Gerhard Schröder (SPD) stellte 2005 im Parlament die Vertrauensfrage, als er parteiintern wegen seiner Agenda-Politik in Bedrängnis gekommen war – das scheiterte und der Weg war frei für Neuwahlen.

    Der Unterschied zum sogenannten konstruktiven Misstrauensvotum liegt darin, dass bei der Vertrauensfrage der Kanzler selbst die Initiative ergreift. Ein Misstrauensvotum geht dagegen vom Parlament aus. Schröder wollte 2005 mit seiner Vertrauensfrage Neuwahlen erreichen – und sich damit als Kanzler neu legitimieren lassen.

    Zwei Bundestagsabgeordneten klagten vor dem Verfassungsgericht weil sie diesen Schritt für „unecht“ hielten. Doch das höchste deutsche Gericht entschied, dass die Auflösung des Bundestags nach Schröders Vertrauensfrage mit dem Grundgesetz vereinbar war. Schröder half dies nichts mehr: Er verlor mit der SPD die Bundestagswahl, Merkel wurde Kanzlerin.

    Auch Merkel könnte die Vertrauensfrage stellen. Selbst wenn die 56 Bundestagsabgeordneten der CSU sich gegen die Kanzlerin wenden würden, hätten CDU und SPD noch eine komfortable Mehrheit von 443 bei insgesamt 630 Sitzen.

    +++Szenario 3: Die CSU kündigt die Koalition auf

    Ob die Muskelspiele der CSU gegen Merkel in der Flüchtlingskrise also bis zum Koalitionsbruch gehen würden, ist mehr als fraglich.

    Dies würde erst einmal nur zu einem Abzug der CSU-Minister führen, die aber von der Restkoalition neu besetzt werden könnten.

    Das heißt: Erst, wenn sich im Bundestag etwa die Hälfte der CDU-Abgeordneten gegen die Kanzlerin wenden würden, wäre Merkels Macht in Gefahr – vorausgesetzt natürlich die SPD bliebe loyal zur Kanzlerin.

    Trotz einiger Kritiker in der eigenen Partei hat Merkel weiter viele Fürsprecher.

    So bezeichnete CDU-Fraktions-Vize Michael Fuchs einen Rücktritt der Kanzlerin als „völligen Unsinn“. Im Deutschlandfunk sagte er weiter:

    „Angela Merkel macht nach wie vor einen sehr guten Job und die hat nach wie vor die Sache im wesentlichen im Griff.“

    Wie viel Zeit hat Merkel noch?

    +++Trotz des Säbelrasselns aus München ist ein Rücktritt Merkels zum jetzigen Zeitpunkt unwahrscheinlich.+++

    (…)

    +++Parteienforscher Jürgen Falter: „Bis Mitte des Jahres, spätestens Herbst, wird sich Angela Merkels Schicksal herausstellen.+++

    +++Noch hat sie ja ein starkes Druckmittel, das sie bisher nicht eingesetzt hat:

    Sie kann sagen, wenn jetzt keine Einigung zustande kommt, sind wir gezwungen, unsere Grenzen zuzumachen. Dann kommt Europa wirklich ins Wanken.“

    +++Welche Rolle spielt der Super-Wahltag 13. März?

    Ein direktes Stimmungsbild aus drei Bundesländern wird sich für Merkel schon am 13. März bieten.

    Denn dann wird in Sachsen-Anhalt, Baden-Württemberg und in Rheinland-Pfalz gewählt. Dort will Julia Klöckner die SPD-Ministerpräsidentin Malu Dreyer ablösen. Mit ihrem Plan „A2“ bringt sich Klöckner in der Flüchtlingspolitik in Stellung, beteuert aber ihre „ausdrückliche Unterstützung“ für Merkel. Umfragen sehen die CDU weiterhin als stärkste Kraft, mit leichten Verlusten.

    +++In Baden Württemberg kann sich die CDU Hoffnungen machen – trotz Verlusten in etwa um die drei Prozent – den Ministerpräsidenten stellen zu können.+++

    Denn weil der SPD ein Absturz auf um die 15 Prozent droht, könnte Rot/Grün im Ländle die Mehrheit verlieren.

    +++In Sachsen-Anhalt sagen die Wahlforscher der CDU sogar ein Stimmenplus voraus.+++

    +++Schafft es die CDU in den Wahlen zwei Ministerpräsidenten ins Amt zu heben und in Sachsen-Anhalt Reiner Haseloff als Landesfürst zu verteidigen, dann könnte Merkel sogar gestärkt aus dem Super-Wahltag hervorgehen.+++

    …““
    http://www.merkur.de/politik/das-sind-szenarien-einen-ruecktritt-angela-merkel-6064361.html

  37. 37

    Ich hab mir grad die Maischtante angetan.

    Fazit:
    alle schwätzen durcheinander wie im Hühnerstall. Danernd unterbricht man die Leute, wenn sie antworten.
    Maischberger kann keine Gespräche führen oder Runden leiten.

    Ich schau mir wenn dann nur noch Österreicher oder Schweizer Runden an, weil man da die Leute auch sprechen läßt und sie nicht niederschreit.

    Das Niederschreien ist überhaupt die Königsdisziplin dieser salonlinken Verbrechertypen und die ihrer bezahlten Sturmtruppen auf den Straßen. Pfeeeiiiiifff. Schrreeeeeiiii!

    Quaquaqua. Unertäglich.

    Insgesamt kann Petry es nicht. Sie ist zu kleinlaut und stottert und ist sehr schmal auf der Brust. Um gegen diese Politmachttiere anzukommen muß man schon das Fromat einer Marine le Pen haben, wenn man eine Frau ist.
    Mit diesem Gehechel wird das nix.

    Höcke muß sich immer mit Dreck bewerfen lassen, ohne daß er die Möglichkeit hat, sich dazu zu äußern. Er ist das Zugpferd dieser Bewegung, nicht sie. Warum kann Frau von Storch nicht die Parteispitze geben, oder der Berliner Kollege, der ebenfalls sehr gute Reden schwingen kann und auch juristisch gut aufgestellt ist.

    Petry ist nicht sehr solidarisch mit ihrer Partei. Auch kämpft sie sehr schwächelnd, sie läßt sich viel zu leicht niederquatschen und greift mit dem Wort nicht durch.

    Wenn sie so klug ist, wie alle meinen, dann verstehe ich das nicht; es sei denn, es ist Absicht, die Partei schwach zu vertreten und damit als hilflos und unorientiert darzustellen.
    Ich hätte mindestens die Nummer von Hamed erwartet, die als er androhte, daß er jetzt die Runde verlassen werde, da er nicht aussprechen darf.

    Das hätte Petry tun können und dann ab und an erklären, daß der arrogante SPD-Fazke nur zittrige Wahlkampfpropaganda betreibt und nichts zu sagen hat außer Lügen, die alle schon durchschaut haben.

  38. 38

    @ Bine 33#

    Na dann hoffen wir mal das Beste für den Mann.
    Kommt Zeit kommt Rat – ein alter schlauer Spruch, der sich schon länger bewährt hat.

    Schön, daß Sie ihn angeschrieben haben. Vielleicht hilft ihm das weiter.

  39. 39

    @ Bine #28

    In Sachsen tut sich was auf Facebook – hier:

    DIE SACHSEN MACHEN DEN ANFANG

    http://www.krisenfrei.de/die-sachsen-machen-den-anfang

    „C“DU-ler in Freital am Verbreiten seiner Lügen gehindert! So muß es gehen: Gasthof kündigt ihm die „Asyl-Sprechstunde“!

  40. 40

    @ Alter Sack 39#

    Gut so. Weiter so. Mehr davon.

    @ Alle und MM
    Ihr wißt, daß ich kein Menschenfeind bin. Mir tun jetzt wirklich außer unseren Leuten auch die anderen lange schon hier lebenden Migranten leid, die sich bisher gut aufgeführt haben.
    Die haben oft sehr hart gearbeitet.

    Diese Kanzlerin muß sofort weg!

    https://de-de.facebook.com/FreiheitlicheAufklaerung/videos/1019609818119858/
    „Merkel setzt Piranhas ins Goldfischbecken“

    Sehr sehenswert. Ein hart arbeitender einfacher Peruaner.
    Spricht Klartext im Gegensatz zu Maischberger und Runde, die sich in gar nichts mehr vom Bundestag unterscheidet.
    Unser Bundestag ist zu einer beschissenen Talkshow verkommen.

    Vacation = Urlaub

  41. 41

    Mal was Lustiges
    OT

    oder auch nicht.

    Das neue Reaktionär

    https://www.youtube.com/watch?v=w0lKx83IdKg
    Folge 14 – Til mit Kopftuch in Köln

  42. 42

    Damit es auch hier zu lesen ist:

    SCHWEDEN WEIST AUS

    80 000 Fluchtilanten

    Ausgerechnet die supersoften Sozen aus Schweden fangen mit der Massenabschiebung an!
    Naja, die hatten ja auch keinen Holocaust, da kann man dann schon mal eine Masse Migranten deportieren, gelle.

  43. 43

    Sorry, ist schon spät,

    der link:

    http://www.freiezeiten.net/schweden-will-80000-auslaender-zurueckschicken

  44. 44

    @disco45 1

    Ungheuerlich: Friedman unterstellt AFD-Wählern Brandanschläge!!

    War das nicht der welcher mit Kokain rumgemacht hat und sich Frauen aus Osteuropa für ähm sagen wir mal spezielle Dienste gekauft hat?

    Wenn ja, sollte er seine Klappe halten

  45. 45

    @Bine 28

    ich bin auch nicht auf Facebook. Wenn Möglich auch von mir beste Grüße. Hoffentlich findet er schnellstmöglich wieder eine Arbeit.

  46. 46

    50 Prozent Krankenstand: Berliner Landesamt für Gesundheit und Soziales kann Flüchtlingen kein Geld mehr auszahlen

    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/01/26/50-prozent-krankenstand-berliner-lageso-kann-fluechtlingen-kein-geld-mehr-auszahlen/

    Die Mitarbeiter des Amts haben sicherlich die Schnauze voll. Innere Kündigung!!!

  47. 47

    Ha ha ha jetzt haben wir mal was zu Lachen Leute

    Lindenhorst: Wütende Bürger verscheuchen SPD-Infostand!

    http://www.dortmundecho.org/2016/01/lindenhorst-wuetende-buerger-verscheuchen-spd-infostand/

  48. 48

    @ Spirit333 44#

    Ja, dieser Friedman Michel ist ne alte Koksnase und hatte einen sehr lauten Skandal mit Gruppensexorgien auf Droge.

    Und schlaumeiert immer noch in seiner Show rum und spielt perudointellektuellen Großinquisitor und staatlich subventionierten Generalhetzer.
    Er hat seine Unantastbarkeit als Vorzeige-Jude der deutschen Fernsehlandschaft erhalten, wenn ich das richtig beurteile.

    Im Gegensatz zu dem wesentlich intelligenteren und wesentlich unterhaltsameren Broder ist Friedman ein ziemlich verkommenes Subjekt, würde man früher gesagt haben.

    Ohne GEZ ist der auch passee.
    Also nieder mit dem Bundeseinheitskanalwesen.
    Man kann auch statt von Kanalwesen von Kanalisation sprechen.
    Damit liegt man zumindest sehr weit dran am Schwarzen Punkt der Zielscheibe.

  49. 49

    Dschihad-Experte Steinbach zur Europol-Warnung vor IS
    «Terroristen könnten in Kindergärten zuschlagen!»

    http://www.blick.ch/news/ausland/dschihad-experte-steinbach-zur-europol-warnung-vor-is-terroristen-koennten-in-kindergaerten-zuschlagen-id4607482.html

    Wenn das passiert ist Schluß! Ich denke, dann geht es ans eingemachte. Traurig weil es dann jeden Treffen wird der auch nur Ausländisch oder Südländisch aussieht. Wahrscheinlich auch die welche sich gut in Deutschland integriert haben.

  50. schwabenland-heimatland
    Donnerstag, 28. Januar 2016 9:40
    50

    @ eagle -Kommentar Nr.37
    Zitat: Insgesamt kann Petry es nicht. Sie ist zu kleinlaut und stottert und ist sehr schmal auf der Brust. Um gegen diese Politmachttiere anzukommen muß man schon das Fromat einer Marine le Pen haben, wenn man eine Frau ist.
    Mit diesem Gehechel wird das nix.(..)

    Bemerkung: normalerweise schaue ich solche Talkshows nicht mehr an. Ich habe mir jedoch die Mühe gemacht aufgrund des Thema und der „Gäste“ die Sendung ab ca.10 Min. nach Beginn zu verfolgen. Natürlich war wie absehbar ein ziemliches Durcheinandergeqake. F.Petry hatte es natürlich (alle gegen einen wie immer) sehr schwer und R.Köppel der Schweizer- obwohl ähnlich in seiner Einstellung seiner SVP Partei und Argumentation wie Petry,mit der AfD, hatte sich vorrangig mit dem verwöhnten Spiegel-Millionars- ultralinken J. Augstein und dessen plumpen linken Besserwisser Anmache in der Wolle. Gerade J.Augstein und R.Stegner haben von Maischberger leider viel zu viel Redezeit erhalten und Petry wurde zudem von S.Maischberger auffallend oft abgewürgt, zumal zusätzlich mehrmals mit sehr eigenartigen Sugestiv-Fragen konfrontiert. Wenigstens hielt Petry dann mit div. Argumentation und Druck auch div. durchaus angebrachten Zynismus ziemlich dagegen. Wie man übrigens dazu dann noch Kurzzeit-Ex AfDler O.Henkel -Wirtschafts-Oberlobbyist mit seiner Nullkommanull Alfa Partei einladen kann erschließt sich mir ohnehin nicht.(wieso hat er überhaupt sein AFD Mandat im Europ.Parlament immer noch nicht abgegegen?).
    Am penetrantesten, oberflächliche Luftblasen sprechend, SPD Phrasen aus der Steinzeit widerkäuend und unausstehlich (allerdings auch voraussehbar) war R.Stegner. Diese polemische, cholerische, selbstherrliche, oberflächliche, unsachliche Bulldogge von der untergehenden SPD und Stiefellecker von Merkel war nicht mehr auszuhalten.Er scheint tatsächlich immer noch nicht bemerkt zu haben, dass das Volk ihm und seiner Partei schon längst nicht mehr glaubt und hinausgekickt hat. Mit seinen komischen schlechten Kopien aus der Jacketasche ziehen gegen Petry gerichtet über angebliche ernsthaft Bedrohungen gegen ihn war an Lächerlichkeit nicht zu überbieten. Petry hätte mit Sicherheit aufzählen können, was längst jede/r weiss, was sie persönlich bzw. die AFD für Hetzkampagnien,erhebliche Sachbeschädigungen bis zu Angriffen mit der Waffe gegen Plakatierer, ect. ausgesetzt ist.
    Seine partei und die Grünen sogar hinter der faschistischen Antifa als Speerspitze herläuft mit deren Slogan´s wie Deutschland verrecke, usw. Einfach erbärmlich der AFD oder Pegida ähnliches sogar Demokratiefeindlichkeit zu unterstellen.
    Mit dem Wort Demokratie hatte er es ohnehin, dauernd, allerdings völlig daneben. Stegners „Argumente“ sind tagesaktuell längst überholt- die SPD wird dadurch nicht lebendiger, die Grenzen bzw. Nichtgrenzen nicht sicherer und Merkel nicht gescheiter. Er ebenfalls nicht.
    Insbesondere Stegner, aber auch Augstein wollen es offenbar einfach nicht begreifen, dass die Bürger in Deutschland längst anderer Meinung sind. Sie wissen genau dass die linke SPD (aber auch die CDU und die Grünen )ein absehbares Wahldebakel erleben wird wenn nicht vorher noch der Mond vom Himmel fällt.

    Ergo: Solche FS Talkshows sind überflüssig, ohnehin parteiisch, unausgewogen aufgestellt, tragen nichts neutral objektiv betrachtet zur Meinungsbildung bei.Die Realität sieht anders aus. Insofern hat sich Petry noch ganz gut trotz bekannter Einseitigkeit geschlagen. siehe dazu auch aktuell:
    Presse-Zitat: „Maischberger wird vorgeführt“

    http://web.de/magazine/politik/politische-talkshows/maischberger-tabupartei-afd-deutschland-sandra-maischberger-entgleist-talk-voellig-31312916

    Im Übrigen wird sich die Bad. Württ. SPD deshalb von einem Fernsehduell gegen die AFD hüten, weil das evtl. das Nils-chen Schmidt, bzw.Grüner MP Kretschmann gegen Prof. Meuthen -ein anderes AfD Kaliber mit polit. Erfahrung – mit div. Argumenten antreten müsste. das dies nicht mehr so einfach wird wissen die Bad. Württ.Parteien genau.

    siehe dazu J. Meuthen Vortrag vom 16.1.15

  51. schwabenland-heimatland
    Donnerstag, 28. Januar 2016 11:40
    51

    Topaktueller Nachtrag zu meinem Kommentar Nr. 50 –
    Journalist Roland Tichy heute auf seiner Meinungsseite zu og. Maischberger Talk,Zitat: „Alle kennen die Geschichte von David und Goliath. Die Sympathien sind bei David. Kreischende, fauchende Furien wie Augstein und Stegner sind die wirkungsvollsten Wahlhelfer der AfD. (…)!

    http://www.rolandtichy.de/feuilleton/medien/maischberger-wie-die-afd-gross-wird/

    und ein zusätzlicher Tichy Kommentar:
    die Bewertung des derzeitigen Parteienchaos und „die AFD -der rosa Elefant“ -von Roland Tichy:
    Zitat/Auszug: (..) „Bislang hat sie kaum Mandate, aber die AfD ist wie ein großer rosa Elefant im Raum: Vieles darf nicht getan, gedacht oder gesprochen werden, weil es der AfD hülfe. Doch Verbote machen die Frucht erst richtig begehrenswert.(…)
    Die Groko ist gelähmt. Warum keine Neuwahlen?
    Aber das bleibt natürlich Illusion, wir werden keine Neuwahlen erleben. Denn alle Parteien haben Angst vor dem von ihnen verursachten Erstarken der AfD. Denn deren Wähler kommen mittlerweile von CDU, SPD und der Linken. Die Verlierer klammern sich aneinander und gemeinsam an die Macht.
    Vieles darf nicht getan, gedacht oder gesprochen werden, weil es der AfD hülfe. Aber hier geht es wie mit Verboten; die machen die Frucht erst richtig begehrenswert. Es soll vieles nicht geschrieben, gesagt oder gesendet werden, weil es ja „den Rechten“ helfen könnte. Auch hier kommt es zur peinlichen Grenzverwischung: Gezielt wird, wer die herrschende Politik kritisiert, in die Nähe von Nazis gerückt.(..)
    So wird die Realität ausgeblendet – wegen der AfD – und genau das macht sie stark. Sie ist der Angstmacher schlechthin, wir sollen uns davor fürchten und vor Angst schütteln; deshalb wird der Südwestrundfunk gezwungen, auf eine Debatte mit allen relevanten Kandidaten zu verzichten. Wer dämonisiert, verleiht Macht. Die AfD hat derzeit jede Menge verliehender Macht.
    Denn ohne dass die AfD auch nur das geringste sagen oder fordern muss – alles dreht sich darum, was die AfD sagen könnte, weil die Bürger sonst meinen könnten, dass sie doch der AfD ihre Stimme leihen sollten. So viel Konjunktiv war noch nie in der deutschen Politik, und so viel Feigheit vor dem politischen Gegner. Dann zeigt doch eure Problemlösungskompetenz, SPD, CDU, Grüne – und zwar nicht in Sonntagsreden, sondern im Handeln.(…).
    kompletter Text- siehe:

    http://www.rolandtichy.de/tichys-einblick/der-grosse-lila-elefant/

    Ich glaube, die politisch selbsteingebrockte Suppe der Altparteien kocht langsam wirklich bis an die Decke (sprich- im wahrsten Sinne des Wortes „über die Grenzen hinaus“) über!
    Gut so.

  52. 52

    Hab so eine Ahnung!

    Merkel wird nach den Landtagswahlen abgesetzt weil ein deutlicher Erdrutsch für CDU zu verzeichnen ist.

    Danach als Zwischenkanzler Schäuble. Der wird die Grenzen sofort Dicht machen. Und alle Omis und Opis etc. werden sagen, endlich, unser Schäuble macht das richtig. Was passiert wenn die Wahlen 2017 doch noch kommen werden? Richtig alle werden CDU wählen.

    Und danach werden die Grenzen wieder geöffnet und dann geht die Überflutung erst richtig los.

  53. schwabenland-heimatland
    Donnerstag, 28. Januar 2016 15:41
    53

    Ergänzung zu Kommentar Nr. 51

    Der Schweizer Journalist und Verleger Roger Köppel,der ebenfalls am 26.1.16 an der von mir erwähnten unsäglichen Talkshow von S.Maischberger als Gast beteiligt war, nimmt sich des öfteren den deutschen Schwergewichts- Problemen an. Gut dass er immer wieder in die schöne, geradezu fast idylische, relativ ruhige Schweiz zurück kann und das Gemetzel gegen ihn und nun mal wieder insbesondere auch gegen F.Petry und die AfD in seiner recht lockeren Art zu verdauen. kein Fehler, denn typischen vorgestanzten Phrasen von R.Stegner und J.Augstein -sogar von Maischberger selbst, schlagen inzwischen in den Medien ziemlich hohe Wellen.
    Nun hat er heute in der „Weltwoche“ CH einen Kommentar zum Chaos in Deutschland veröffentlicht.
    Auszug/Zitat:
    “ Die Deutschen sitzen wieder einmal tief im Schlamassel, das sie selber, genauer: ihre Regierenden, angerichtet haben. Ich vermute, hinter den Kulissen herrscht Panik. Kanzlerin Merkel ist nicht dumm. Sie hat längst gemerkt, dass ihre Willkommenskultur ein ­Desaster produzierte. Alle warten, bis die ­Chefin das Steuer herumreisst.

    Sie macht es nicht. Warum nicht? Merkel hat wohl Angst. Sie befürchtet, dass ein Kurswechsel jenen Kräften Auftrieb geben könnte, die von ihr und ihrer Regierung seit Monaten, ja seit Jahren als «Dumpfbacken», «Rechtsextreme» und «Populisten» diffamiert werden. Die Kanzlerin hat sich durch ihre eigene Rhetorik in eine politische Selbstblockade manövriert.

    Es rächt sich jetzt, dass in Deutschland jeder geköpft wird, der sich öffentlich kritisch über die EU und die von Merkel mitverursachte Völkerwanderung äussert. Die Angst vor den «Rechten» ist so gross, dass sich Merkel und ihre Getreuen in ihrer eigenen Beratungsresistenz regelrecht eingebunkert haben. Sie können sich migrationspolitisch nur noch nach links bewegen, weil rechts eben die «Dumpfbacken» (und die AfDler) lauern.

    Die Stigmatisierung Andersdenkender hat in Deutschland ungesunde Ausmasse erreicht. Der Spiegel, Zentralorgan der Wohlmeinenden, feiert Merkels wahnwitzige Willkommenspolitik seit Monaten. Unerfreut reagiert man auf oppositionelle Regungen: „Die Rechten lügen, wenn sie den Mund aufmachen“, dröhnt das Blatt in seiner jüngsten Ausgabe. Es brauche jetzt den „Mut der Demokraten,(Bemerkung ala Stegner und Augstein),die die widerliche, menschenverachtende Ideologie der rechten Rattenfänger zu entlarven“.

    Marschieren in Deutschland die National­sozialisten wieder? Haben wir es mit einem Ansturm verfassungsfeindlicher Hooligans zu tun? Mitnichten. Gemeint ist die seit einigen Jahren gegen Merkel anpolternde Protestpartei „Alternative für Deutschland“ (AfD). Das Kapitalverbrechen dieser Gruppierung besteht aus Sicht des Spiegels darin, dass sie den Euro abschaffen will und eine Rückkehr zum deutschen Asylgesetz verlangt, das wie das schweizerische auf der Grundlage der Genfer Uno-Konvention streng unterscheidet zwischen echten Verfolgten und Wirtschaftsmigranten ohne Asylanspruch. (..)
    siehe:
    http://www.weltwoche.ch/ausgaben/2016-04/editorial-rattenfaenger-die-weltwoche-ausgabe-042016.html

    Bemerkung. Mit Selfies und Refugees Welcome Gutmensch- Getöse nun Millionen von Menschen aus völlig anderen Kulturkreisen und religiösen Steinzeitideologien trotz teilweise Krieg, ohne Kontrolle, ohne Übersicht und Bedacht über die Konzequenzen, aus angeblich verpflichtenden- rein humanitären Gründen zu zeigen, ja sogar der ganzen Welt zu was Deutschland imstande ist,ist unverantwortlich. Insbesondere auch gegenüber dem eigenen Volk, das nicht gefragt wurde.Mit den Worten von Merkel, „jetzt sind sie nun mal da“ (und es werden noch viel mehr),oder der dicke Gabriel aktuell,O Ton: „Deutschland ist ein starkes Land“ ist es nicht erledigt, sondern reine Plazebo`s und Ablenkungsmanöver. Inzwischen evtl.sogar wohlwissend, was sie selbst in ihrem Ego- und Größenwahn angerichtet haben. Nun der bestellte (Schein-)Heiligenschein zum Fluch wird! Merkel&Co.-es wird Zeit zu gehen!

  54. 54

    Die Systemparteien haben immer noch 85 – 90% der abgegebenen Stimmen!
    Ich glaube nicht, dass sich so bald etwas ändern wird.

  55. 55

    Herr J. Meuthen (AfD) ist heute Abend bei dem Labertalk von Maybrit Illner!
    Ebenso Herr Küch (Polizist)
    Der Rest sind die üblichen Labernixe!

    http://www.zdf.de/maybrit-illner/maybrit-illner-5990162.html

  56. 56

    @ Spirit333 52#

    Bis zum Wort Zwischenkanzler wird Schäuble gefällt mir Ihr Beitrag sehr gut. 🙂

    auch Erdrutsch für alle Altparteien wird stattfinden. Davor haben die enormen Schiß.

    Aber Schäuble kann den Zunami nicht mehr aufhalten. Der rollt und Höcke hat noch ein paar Asse im Ärmel 🙂

    Die AfD wird die Altparteien nicht vom Haken lassen, darauf können Sie sich verlassen!

    Und glauben Sie mir eins: ich habe mit vielen Omis und Opis gesprochen in letzter Zeit. Die sind allesamt entsetzt und vergessen Sie nicht, Spirit, viele von denen haben noch den WK2 am eigenen Leib erlebt, manche sogar noch die Vorkriegszeit der Weimarer Republik.
    Unterschätzen Sie unsere Senioren nicht.

    DAS GANZE VOLK hat gesehen, WER ES REGIERT.
    Ich habe heute wieder 3 Stunden über die aktuelle Lage mit Kunden gesprochen. Es waren 7 verschiedene Gespräche, nacheinander. ALLE

    ALLE

    ALLE

    ALLE

    sind ausnahmslos zur Erde zurückgekert , keiner glaubt mehr das Märchen, alle sind extrem wütend auf die Regierung und den unglaublichen unbeschreiblichen RIESENVOLKSBETRUG gleich an mehreren Völkern, dem eigenen, den europäischen, und den gelackten Zuwanderervölkern, denen man hier ein Paradies versprochen hat!! Man hat sie bewußt hinters Licht geführt, man hat sie verarscht, daß sich die Balken biegen!
    Deutschland wird an diesem internationalen Imageverlust noch lange zu kauen haben!

    Wir sind kurz davor, daß die Sprechverbotsblase platzt.
    Wir LASSEN uns nicht den MUND verbieten!!!
    NIEMALS!

    Im Moment haben die AfD-Spitzen alle derzeit relevanten Polittalkshows gesprengt. Jauch ist schon gegangen, Will hat schwere Schlagseite seit von Storch, Maischberger ist fertig. Die kann Rente …
    Friedman hat sich selbst überlebt und wird zum sich Totkoksen in die Karibik auswandern.

    Die Frischzellenkur ist unterwegs.

    Wir müssen jetzt noch unbedingt den Schulterschluß mit unseren altbewährten gut integrierten internationalen Migranten vollziehen.
    Wir müssen sie auf unsere Seite holen. Ihnen die Hand reichen, sie einladen, sie ermutigen. Ihnen klar machen, daß Deutschland, das neue Deutschland, Helldeutschland, das Deutschland der Zukunft im 21. Jahrhundert sie gerne hier hat, sie behalten will und sie lieb hat;
    sich bei ihnen bedankt für ihre Treue und Loyalität.
    Diese Menschen müssen wieder Vertrauen in unsere Zurechnungsfähigkeit erhalten!

    Diese Linksirren haben hier inzwischen ein derartiges Klima allgemeiner hochgradiger Verunsicherung geschaffen, daß es dringend und unbedingt wieder eine ruhige Hand und rechtsstaatlichens und MENSCHLICHES Handeln geben muß.

    DAS NEUE DEUTSCHLAND ZEIGT KEIN FREUNDLICHES GESICHT, ES IST FREUNDLICH! ES IST ZURECHNUNGSFÄHIG UND GERECHT! ES RESPEKTIERT DIE GESETZE UND STRAFT ALLE, DIE DIE GESETZE BRECHEN!

    Das neue Deutschland ist wie immer, nur ohne linksirre Wahnsinnige und AMOKLÄUFER oder DIKTATOREN, solidarisch und frei! Die Meinungsfreiheit wird aus ihren Ketten befreit! Dieses neue Deutschland entscheidet besonnen und ohne übertriebene Härte. Aber es trifft alle seine Entscheidungen im EIGNEN INTERESSE. Es ist daher gerecht, wirklich gerecht und aufrecht und freundlich!
    Und zwar zu allen Menschen, die es lieben.

    NUR:
    WER Deutschland NICHT LIEBT, kann DEUTSCHLAND VERLASSEN!
    Und wer Deutschland angreift, und das soll mir niemand auch nur wagen, kann was ERLEBEN! Das gilt insbesondere für das Globalistenpack und seine finsteren Pläne!

    Wir werden Euch hier einen Scheißdrecknochmal einen zweiten schwarzen Freitag liefern!
    Daraus wird nichts.
    Die Währungen werden ganz einfach und fachmännisch wieder zurückgeführt, Südeuropa endlich aus den Ketten befreit und es wird großflächig deislamisiert. Und zwar FRIEDLICH.

  57. 57

    Die Zustimmung der Wähler zu den Altparteien bröselt und bröckelt an allen Ecken und Enden.

    Der Absturz in ungewohnt niedrige Prozentzonen droht und alleine(!) die Angst Macht und Einfluss zu verlieren, treibt die etablierten Parteien wenige Wochen vor mehreren Landtagswahlen um, die nun auf die AfD als ausgemachte „rechtspopulistische“, „rechtsradikale“ und „fremdenfeindliche“ Partei ihr eigenes Versagen zu projezieren versuchen.

    Man sah/hörte es in der gestrigen Maischberger-Talkshow „Tabupartei AfD – Deutschland auf dem Weg nach rechts“.

    Schon der Titel zur Sendung war verfehlt, unseriös und irreführend, denn nicht die AfD als Partei ist tabu, sondern tabu sind – für jedermann längst offenkundig – die Nennung der Ursachen bzw. Verursacher der „Flüchtlingskrise“ und deren nachhaltig negativen Auswirkungen auf Deutschland und Europa.

    Allein schon das, was da gestern Abend im Staatsfernsehen geboten wurde, spricht Bände. Frauke Petry als Vorsitzende der AfD (eigentlich Thema des Abends) kam kaum ungestört zu Wort. Streckenweise schien es, als würde sie regelrecht niedergemacht, wobei Maischberger hilflos gestikulierend das flegelhafte Gebaren von Augstein nicht mehr moderieren und die „Kreissäge“ Stegner, die die Runde mehrfach zynisch laut belehrend und paraphrasierend auf Linie brachte (die nach unten gezogenen Mundwinkel durchbrachen fast die Gesichtsperipherie), nicht mehr in den Griff bekam. Der kleine Mann im Ohr war da für Frau Maischberger offensichtlich auch keine Hilfe mehr.

    Frau Petry sollte wohl nur Mittel zum Zweck sein. Das ging aber völlig in die Hose. Ohne seitens Petry viel sagen / beitragen zu können, haben sich die anderen Teilnehmer der Talkrunde (Herr Klöppel von der SVP ausgenommen), ohne es wahrzunehmen, selbst vorgeführt. Offensichtlicher ging es nicht mehr. Das ging nicht nur mir so, sondern sicherlich auch dem größten Teil der Zuschauer so.

    Es war greifbar, so wie die Unruhe in der Bevölkerung greifbar ist.

    Dass es auch bei Behörden bzw. Sicherheitskräften grummelt und rumort, zeigen immer wieder mal an die Öffentlichkeit gelangende Abstrafungen nicht ganz konform gehender Polizeibeamter, die geschasst bzw. vor die Tür gesetzt werden. Ihr Vergehen: Freie Äußerung eigener Meinung, während andererseits nicht gesetzeskonformen Handlungsanweisungen zu folgen ist.

    Hier zur Ergänzung von „Bine“ # 28

    https://www.facebook.com/770755363031250/photos/pb.770755363031250.-2207520000.1453971609./770756886364431/?type=3&theater

  58. 58

    Leute haltet Euch fest. Was Ihr hier lesen könnt, ist doch der Gipfel des Verbrechens!

    NRW plant Sperrklausel für Kommunalwahlen Kräf­te­messen mit Karls­ruhe

    Ich kann nicht den ganzen Artikel einstellen. Lest ihn bitte, 2 Seiten, selber durch unter:

    http://www.lto.de/recht/hintergruende/h/parteien-nrw-kommunalwahlen-2020-sperrklausel-landesverfassung/?utm_source=newsletter&utm_medium=email&utm_campaign=LTO-Newsletter+04%2F2016

  59. Ministerium_der_Angst
    Freitag, 29. Januar 2016 3:41
    59

    @ Bernhard von Klärwo Nr.5

    >> Dänemark empört: Mädchen vertreibt Vergewaltiger mit Pfefferspray – Nun droht ihr(IHM, DEM MÄDCHEN!) Bußgeld <<

    Das kann Ihnen u.U. auch in D passieren:

    http://www.juraforum.de/recht-gesetz/pfefferspray-mit-der-aufschrift-nur-zur-tierabwehr-erlaubt-542329

  60. Ein von (fast) allen völlig Verarschter
    Freitag, 29. Januar 2016 9:51
    60

    “ Kanzlerin – der schlimmsten seit Adolf Hitler “

    Ich auf jeden Fall habe mich wie bestimmte Menschen im WK2 gefühlt, als sie Hab und Gut verloren haben und von der Polizei vom Grundstück weggezerrt wurden, auf die Würde des Menschen haben die gesch…en.
    Unsittlich begrabscht wurde man auch noch, die haben keine Gelegenheit ausgelassen.
    Der Rest blieb mir erspart.

    Komm 57.
    Letzter Absatz:
    Die „Polizei“ ist in Marburg/Biedenkopf mit Herz und Seele dabei und geht völlig Konform mit.

    Komm. 59.
    Wird langsam Zeit die Augen zu öffnen für das deutsche Dummvolk.
    „Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden, daß es die Deutschen nicht mit inbrunst verfolgen“ so oder so ähnlich von Napoleon.