Vorläufige Liste der Tatverdächtigen am Kölner Sex-Pogrom: Alles Moslems zwischen 15-30 Jahren

Oben: Eine mutige junge Frau artikuliert nach dem Kölner Sex-Pogrom, was für jeden zivilisierten Mann selbstverständlich ist. 

_____________

Alle Islamversteher und Befürworter einer grenzenlosen Massenimmigration aus Politik, Medien, Gewerkschaften und Kirchen haben in Köln mitvergewaltigt

Es soll sich niemand derjenigen, die sich hinter die Merkel’sche Politik der unbegrenzten Einwanderung stellen, die ein Hoch auf die Willkommenskultur wildfremder Völker singen (die in Wahrheit ein Abgesang auf die Kultur Deutschlands ist), niemand jener, die 15 Jahre nach 9/11 immer noch nichts über den Islam und seine brutale Einstellung zu Frauen allgemeinen und zu Frauen „Ungläubiger“ im Speziellen wissen bzw, wissen wollen: es soll sich niemand hinter den muslimischen Vergewaltigern von Köln verstecken können.

Jeder von diesen „Refugees-Welcome-Phantasten“ ist ethisch und strukturell mitschuldig an der Massenvergewaltigung deutscher Frauen und Mädchen. Und zwar so, als hätte er an diesen Vergewaltigungen persönlich teilgenommen.

Und niemand jener Politiker, der Parteien, Medien, der Gewerkschaften, niemand von Pro Asyl, aber auch niemand von den Kirchen, die die wahnwitzige und verbrecherische (da gesetzesbrecherische) Politik Merkels mittragen, ist frei von Schuld.

Nicht nur am Kölner Sex-Pogrom, sondern an all jenen vergangenen und zukünftigen Verbrechen, die seitens Immigranten an deutschen Männer, Frauen, Kindern, ja selbst an Greisen verübt wurden bzw. mit Sicherheit verübt werden. 

***

Michael Mannheimer, 7.2.2016

Übergriffe an Silvester Exklusiv! Die Liste der Tatverdächtigen 

Laut eines Berichts des NRW-Innenministeriums ermittelt die Polizei im Zusammenhang mit den Silvesternacht-Vorfällen am Kölner Hauptbahnhof gegen 30 Tatverdächtige (Stand 20.1.2016). Viele waren schon zuvor auffällig geworden. Die folgende Liste des Schreckens ist vom 18. Januar 2016.

Sie beweist, dass alle Festgenommenen Moslems, sind (ohne Ausnahme!), alles Männer im Alter von 15-30 Jahren, dass alle gekommen sind als angebliche „Asylanten“.

Sie beweist ferner, dass der Islam die Würde der Frauen mit Füßen tritt, und besonders dann, wenn sich um „Ungläubige“ handelt. Sie beweist, dass Moslems schon von Kindesbeinen auf lernen, dass ungläubige Frauen keinen Wert haben. (Über die entsprechenden Stellen aus Koran, über die Aussagen Mohammed zu Frauen, über entsprechende Fatwas habe ich schon oft berichtet. Das erspar ich mich diesmal.)

Und sie beweist, dass ich Recht hatte, als ich zu Beginn  der Merkel’schen Politik der grenzenlosen Öffnung Deutschlands vor einer Vergewaltigungsepidemie bislang unbekannten Ausmaßes warnte.

Hier die vorläufige Liste der dringend tatverdächtigen Teilnehmer am Kölner Sex-Pogrom:

Asylbewerber aus Marokko (23), in Haft 

Vorwurf: Raub
Wohnort: ohne festen Wohnsitz
Erfasst: NU Nottuln-Borgenteich seit 18.12.2015
Vorstrafen: –
Polizeiliche Erkenntnisse: Erschleichen von Leistungen, Taschendiebstahl

Asylbewerber aus Algerien (25)  

Vorwurf: Diebstahl
Wohnort: ohne festen Wohnsitz
Erfasst: Ort unklar, seit 04.12.2015
Vorstrafen: –
Polizeiliche Erkenntnisse: –

Asylbewerber aus Albanien (19)  

Vorwurf: gefährliche Körperverletzung
Wohnort: ohne festen Wohnsitz
Erfasst: Ausländeramt Bottrop, seit 08.09.2015
Vorstrafen: –
Polizeiliche Erkenntnisse: Illegaler Aufenthalt

Illegaler aus Tunesien (22), in Haft

Vorwurf: Diebstahl
Wohnort: ohne festen Wohnsitz
Erfasst: –
Vorstrafen: –
Polizeiliche Erkenntnisse: Diebstahl, illegaler Aufenthalt

Illegaler aus Marokko (18), in Haft

Vorwurf: Diebstahl
Wohnort: ohne festen Wohnsitz
Erfasst: –
Vorstrafen: –
Polizeiliche Erkenntnisse: Illegaler Aufenthalt, Widerstand, Ladendiebstahl.

Illegaler aus Marokko (19), in Haft

Vorwurf: Diebstahl
Wohnort: ohne festen Wohnsitz
Erfasst: –
Vorstrafen: –
Polizeiliche Erkenntnisse: Ladendiebstahl, Bedrohung

Illegaler aus Marokko (16)

Vorwurf: Raub
Wohnort: ohne festen Wohnsitz
Erfasst: –
Vorstrafen: –
Polizeiliche Erkenntnisse: –

Asylbewerber aus Libyen (24)

Vorwurf: Diebstahl
Wohnort: ohne festen Wohnsitz
Erfasst: –
Vorstrafen: –
Polizeiliche Erkenntnisse: Hausfriedensbruch, Diebstahl, schwerer Ladendiebstahl

Asylbewerber aus Iran (32)

Vorwurf: Sexualdelikt
Wohnort: unbekannt
Erfasst: Märkischer Kreis (NRW), 25.11.2015
Vorstrafen: –
Polizeiliche Erkenntnisse: Körperverletzung

Unbegleiteter minderjähriger Flüchtling aus Marokko (16)

Vorwurf: Sexualdelikt
Wohnort: ohne festen Wohnsitz
Erfasst: unbekannt, 29.06.2015
Vorstrafen: –
Polizeiliche Erkenntnisse: Diebstahl, illegaler Aufenthalt

Asylbewerber aus Algerien (23)

Vorwurf: Sexualdelikt
Wohnort: ohne festen Wohnsitz
Erfasst: ZUE Wickede, 12.10.2015
Vorstrafen: –
Polizeiliche Erkenntnisse: Ladendiebstahl

Asylbewerber aus Algerien (32)

Vorwurf: Diebstahl
Wohnort: ohne festen Wohnsitz
Erfasst: unbekannt, 27.10.2015
Vorstrafen: –
Polizeiliche Erkenntnisse: Verstoß gegen Aufenthaltsgesetz

Asylbewerber aus Marokko (21)

Vorwurf: Raub
Wohnort: ohne festen Wohnsitz
Erfasst: ZUE Kerken-Stenden, 14.12.2015
Vorstrafen: –
Polizeiliche Erkenntnisse: Verstoß gegen Aufenthaltsgesetz

Asylbewerber aus Marokko (26)

Vorwurf: Raub
Wohnort: ohne festen Wohnsitz
Erfasst: Stadt Gescher, 14.12.2015
Vorstrafen: –
Polizeiliche Erkenntnisse: Falsche Namensangabe

Unbegleiteter minderjähriger Flüchtling aus Marokko (16)

Vorwurf: Versuchter Diebstahl
Wohnort: unbekannt
Erfasst: unbekannt, 18.12.2015
Vorstrafen: –
Polizeiliche Erkenntnisse: Verstoß gegen Aufenthaltsgesetz

Illegaler aus Algerien (20)

Vorwurf: Hehlerei
Wohnort: unbekannt
Erfasst: Stadt Köln, 23.09.2015
Vorstrafen: Sexual Delikt
Polizeiliche Erkenntnisse: Vergewaltigung, besonders schwerer Diebstahl, illegaler Aufenthalt

Illegaler aus Marokko (17)

Vorwurf: Räuberischer Diebstahl
Wohnort: unbekannt
Erfasst: unbekannt
Vorstrafen: –
Polizeiliche Erkenntnisse: –

Asylbewerber aus Marokko (25)

Vorwurf: Diebstahl
Wohnort: Dortmund
Erfasst: Dortmund, 30.09.2015
Vorstrafen: –
Polizeiliche Erkenntnisse: Bedrohung, Ladendiebstahl, Körperverletzung

Afghane mit Aufenthaltserlaubnis (22)

Vorwurf: Sexualdelikt
Wohnort: Leverkusen
Erfasst: Stadt Leverkusen, 30.04.2015
Vorstrafen: –
Polizeiliche Erkenntnisse: Verstoß gegen Aufenthaltsgesetz

Algerier mit Aufenthaltserlaubnis (23)

Vorwurf: Sexualdelikt
Wohnort: ohne festen Wohnsitz
Erfasst: Stadt Arnsberg, 10.04.2014
Vorstrafen: Diebstahl
Polizeiliche Erkenntnisse: Diebstahl, besonders schwerer Diebstahl, Bandendiebstahl

Illegaler aus Marokko (25)

Vorwurf: Diebstahl
Wohnort: Dortmund
Erfasst: Stadt Dresden, 07.03.2014
Vorstrafen: –
Polizeiliche Erkenntnisse: Urkundenfälschung, Leistungserschleichung, Verstoß gegen BTM, Diebstahl, Raub

Asylbewerber aus Algerien (29)

Vorwurf: Raub
Wohnort: Hemer
Erfasst: Stadt Essen, 28.07.2015
Vorstrafen: –
Polizeiliche Erkenntnisse: Bedrohung, Ladendiebstahl

Asylbewerber aus Marokko (19)

Vorwurf: Raub
Wohnort: ohne festen Wohnsitz

Erfasst: Stadt Iserlohn, 18.06.2015
Vorstrafen: –
Polizeiliche Erkenntnisse: Raub, Diebstahl, Verstoß gegen BTM

Illegaler aus Algerien (29)

Vorwurf: Hehlerei
Wohnort: Fuldatal
Erfasst: Hochsauerlandkreis, 19.03.2015
Vorstrafen: Anfrage läuft
Polizeiliche Erkenntnisse: Bedrohung, Ladendiebstahl

Asylbewerber aus Marokko (21)

Vorwurf: Hehlerei
Wohnort: Wachtberg
Erfasst: unbekannt, 11.11.2015
Vorstrafen: Anfrage läuft
Polizeiliche Erkenntnisse: Verstoß gegen Aufenthaltsgesetz

Asylbewerber aus Algerien (19)

Vorwurf: Hehlerei
Wohnort: unbekannt
Erfasst: unbekannt, 16.07.2015
Vorstrafen: Anfrage läuft
Polizeiliche Erkenntnisse: Ladendiebstahl

Asylbewerber aus Algerien (24) in Haft

Vorwurf: Diebstahl
Wohnort: Aachen
Erfasst: Stadt Aachen, 05.11.2015
Vorstrafen: Anfrage läuft
Polizeiliche Erkenntnisse: Ladendiebstahl, Hehlerei

Algerier (22), beim Ausländerzentralregister nicht bekannt, in Haft

Vorwurf: Sexualdelikt
Wohnort: Kerpen
Erfasst: unbekannt
Vorstrafen: Anfrage läuft
Polizeiliche Erkenntnisse: Taschendiebstahl, Diebstahl aus Kfz, Körperverletzung

Algerier (26), beim Ausländerzentralregister nicht bekannt, in Haft

Vorwurf: Schwerer Raub
Wohnort: Kerpen
Erfasst: unbekannt
Vorstrafen: Anfrage läuft
Polizeiliche Erkenntnisse: Gefährliche Körperverletzung, schwerer Taschendiebstahl, schwerer Diebstahl

Algerier, beim Ausländerzentralregister nicht bekannt (25)

Vorwurf: Diebstahl
Wohnort: Karlsruhe
Erfasst: unbekannt
Vorstrafen: Anfrage läuft
Polizeiliche Erkenntnisse: –


 

 

Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über  die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.
Überweisung an: top direkt Ungarn Kontoinhaber:   Michael Merkle/Mannheimer IBAN:  HU61117753795517788700000000 BIC (SWIFT):  OTPVHUHB Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei

54 Kommentare

  1. „“Alle Islamversteher und Befürworter einer grenzenlosen Massenimmigration aus Politik, Medien, Gewerkschaften und Kirchen haben in Köln mitvergewaltigt““

    …Und sie sind mitschuldig daran wenn jeden Tag deutsche Kinder von Migranten, Pseudoasylanten Pseudoflüchtlingen verprügelt,diffamiert und gequält werden!

  2. Fakt, nur Sittenstrolche der Silvesternacht, die durch geklaute oder geraubte Handys u. Smartphones geortet werden konnten, wurden geschnappt.

    🙁

  3. AOL-VIDEO aktuell

    „Calais: Migranten Aus Ärmelkanal Gerettet
    Auf der französischen Seite der Ärmelkanalküste sind vier Flüchtlinge aus stürmischer See gerettet worden.

    Sie waren nach eigenen Angaben bei Dünkirchen in einem Schlauchboot zur Überquerung des Kanals aufgebrochen. Ein Insasse sei wegen der Aussichtslosigkeit einer erfolgreichen Passage zurück an die Küste bei Sangatte geschwommen.

    Die Nationalitäten und das Alter der Männer waren vorerst nicht bekannt.“

    DES MIGRANTEN WILLE IST SEINE HÖLLENFAHRT, ÄH HIMMELREICH!

    welt.de nennt die habgierigen Leichtsinnigen u.a. Flüchtlinge:

    „Sie hätten nicht mehr lange durchgehalten. Ein Mann litt an extremer Unterkühlung, die anderen waren sehr erschöpft und schwer verstört durch ihr Missgeschick.”
    http://www.welt.de/politik/ausland/article151904639/Fluechtlinge-im-Aermelkanal-von-Gummiboot-gerettet.html?config=print

    WESHALB ERWACHSENE ABENTEURER VOR IHRER EINEN GIER RETTEN?

  4. Korrektur

    WESHALB ERWACHSENE ABENTEURER VOR IHRER eigenen GIER RETTEN?

    (Muß mal an die frische Luft, schlafe über der Tastatur ein.)

    Bis dann! Tschüßken!

  5. Passend dazu….
    Vollzitat:
    ——————-
    Testballon? „Flüchtlinge“ dürfen vor der Landtagswahl Sachsen-Anhalt probewählen

    Man muss konstatieren, die deutschen Politiker sind mit Eifer dabei, das deutsche Volk auszutauschen, offenbar wird es langsam zur Last im eigenen Land. Nicht nur Deutschlands Umvolkung auf der Straße nimmt gnadenlos sichtbar zu, nun sollen die Illegalen erstmals an die Urne kurz vor der Landtagswahl in Sachsen-Anhalt zur Probewahl. Ist das ein Testlauf für die Bundestagswahl 2017? Da kann man nur hoffen, das nicht Ausversehen die abgegebenen Stimmen der Illegalen in die Wahlergebnisse am 13. März 2016 einfließen und sich so die Einheitsparteien ihre Macht sichern.

    Aber so, wie es aussieht, hat sich die breite Masse bereits damit abgefunden, dass es für die kommenden Generationen kein Deutschland mehr geben wird, sondern in der Mitte Europas ein Vielvölkerstaat entstanden ist, der sich einmal Deutschland nannte und halb Europa am Fressen hielt.
    Welt Online vom 06.02.2016:

    Halle (dpa/sa) – Kurz vor der Landtagswahl in Sachsen-Anhalt dürfen auch Menschen ohne deutschen Pass ihre Stimme abgeben. Bei einer Probewahl am 11. März sollen Migranten und Migrantinnen mit dem politischen System in Deutschland vertraut gemacht werden, wie der Geschäftsführer des Landesnetzwerk Migrantenorganisationen Sachsen-Anhalt (LAMSA), Mamad Mohamad, in Halle sagte. 14 Wahllokale im Land sind von 10.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Allerdings zählt das Ergebnis nicht für die offizielle Landtagswahl am 13. März.
    ———————–

    https://www.netzplanet.net/testballon-fluechtlinge-duerfen-vor-der-landtagswahl-sachsen-anhalt-probewaehlen/

  6. MM: Gelöscht: In dieser verallgemeinernden Form kann ich das aus juristischen Gründen nicht stehen lassen.

  7. Bei uns in Köln gehen ja heute die Schul-und Veddelszöch und werden vom WDR übertragen.
    Das „Vergnügen“ wurde mir wieder gründlich verdorben durch die Moderatorin(Ich glaube wieder eine Grundschullehrerin) die immer wieder begeistert das Motto der verschiedenen Schulen hervor hob, dass alle Fremden Willkommen seien und Köln ja so weltoffen und bunt sei und sooooo tolerant. D.h. Die Lehrer haben mit ihren Schülern daran gearbeitet, dass Karnvela besonders dazu geeignet sei, Refugees zu loben und so weiter zu machen, wie bisher.
    Ich habe abgeschaltet und bin lieber den Zug anschauen gegangen, da hörte ich keine unsäglich dämlichen Kommentare.
    Das Polizeiaufgebot war martialisch und sie schienen mir auch stärker als sonst bewaffnet und waren immer zu Viert.

  8. Alberne Aktion der Dame oben! Diese Frau sollte einen Karatekurs belegen und den Bereicherern mal ganz ordentlich in die Fresse hauen!!!

  9. Was würde Frau Aygül Özkan zu der Liste sagen? Herr Mannheimer, Sie halten sich nicht an die „kultursensible“ Sprache…

  10. OT, aber interessant vor den anstehenden Wahlen im „Ländle“:

    ….hier ein Kandidat der Türken-Partei SPD :

    …man beachte vor allem das lächerliche Video über AfD -Wähler…

    …dieser türkische Nationalist mit deutschem Pass findet das auch noch witzig, aber wer zuletzt lacht…

    …und das er sicher nicht sein:

    https://de-de.facebook.com/macit.karaahmetoglu

    …hat auf PI übrigens auch schon seine Historie: ?

    http://www.pi-news.net/2011/04/turkischer-hetzer-als-integrationsminister/#more-187535

    Focus hat den Artikel über ihn bereits gelöscht 😆

  11. Wer den ganzen Tag herum lungert, denkt nur an

    Eines.

    Und dieses Eine ist nicht Arbeit !!!

    Raus mit der Drecksbande !!!

  12. @ Kongo-Otto #10

    Ja genau! Dient alles der „Zersetzung“ der WIDERSTANDS-Kräfte gegen diesen Völkermord an den Europäern mittels der „Migrationswaffe“. Auch dies:

    „Vergewaltigungs-BEFÜRWORTER planen Treffen in Wien“

    http://www.asylterror.com/2016/02/05/vergewaltigungs-befuerworter-planen-treffen-in-wien

    „Das gewaltsame Nehmen einer Frau soll straffrei bleiben, wenn es nicht im öffentlichen Raum stattfindet.“

    So etwas wird „organisiert“, um den WIDERSTAND gegen die Masseneinwanderung und deren fürchterliche Begleiterscheinungen durch allerhand Abstrusitäten zu schwächen, auf die unsichere, charakterschwache Menschen auch „ansprechen“.

    Vor allem in Schweden werden betroffene Frauen von Feministinnen regelrecht „verhetzt“, um sich in die furchtbare Lage zu „fügen“, die der vor sich gehende Völkermord an den weißen Europäern mit sich bringt:

    https://www.unzensuriert.at/content/0019955-Schwedische-Feministinnen-wollen-nicht-vor-Vergewaltigern-beschuetzt-werden

    Bei uns jedenfalls hat EINE Person mit ihrer „Einladung“ an die „Rapejudschies der Welt“ eine UNGEHEUERLICHE HISTORISCHE SCHULD auf sich geladen, für die sie büßen muß:

    http://www.eulenfurz.wordpress.com/2016/01/08/merkel-hat-mitgefickt/

  13. 1) . Ob das Ärger gibt ? . . . . es riecht jedenfalls danach !

    Passanten schauten zu .

    Tochter von Bläck Fööss-Gitarrist brutal verprügelt !

    http://www.express.de/koeln/passanten-schauten-zu-tochter-von-blaeck-foeoess-gitarrist-brutal-verpruegelt-23493242

    Köln –
    Es ist ein ausgelassener Tag für Alica Trovatello (26) und ihre Clique : Am Freitagabend feiern sie Karneval , haben Spaß .
    Doch auf dem Heimweg beginnt für die Tochter von Fööss-Gitarrist Gino Trovatello ein Albtraum .

    „Ich bin gegen 2 Uhr am Bahnhof Ehrenfeld ausgestiegen“, berichtet sie . „Als ich auf die Subbelrather Straße zukam , war da eine Gruppe Jugendlicher.“
    Gedemütigt und geschlagen !
    Plötzlich baut sich ein Mitglied der Gruppe vor Alica auf – und beschimpft sie sexistisch auf das Übelste .
    Und er geht noch weiter : „Er hat mir meine Sachen aus der Hand gerissen und mir ins Gesicht geschlagen.“

    Niemand hilft ihr ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! !

    Für Alica besonders schlimm : „Im Umkreis waren 20 Leute, ich habe um Hilfe gerufen – doch niemand hat das interessiert.“

    Doch die bangen Minuten hören für die junge Frau noch nicht auf . Ein weiterer Mann aus der Gruppe kommt dazu , schlägt ihr ebenfalls brutal ins Gesicht , tritt sie .
    Schließlich flüchtet sie sich mit letzter Kraft in die naheliegende Kneipe „Schäfer’s Eck“.
    Dort geschieht für Alica das Unfassbare :
    „Der Wirt hat mich wieder vor die Tür gesetzt . Er meinte , er wolle keinen Ärger in der Kneipe haben“, sagt Alica .
    „Die Täter haben sich dann mit einer anderen Gruppe angelegt , und ich bin in einen Kiosk nebenan. Dann ist die Polizei gekommen.“

    Anzeige wegen unterlassener Hilfeleistung !

    Gegen Yussuf B. (24) liegen laut Polizei bereits über 20 Einträge , darunter schwere Körperverletzung , vor .

    Auch die Kneipe wird Besuch von der Polizei bekommen , denn Alica erstatte gestern auch gegen den Mann , der sie aus dem Lokal warf , eine Anzeige .
    Gilles: „Es wird wegen unterlassener Hilfeleistung ermittelt.“

    Der Scheißtürk hat Sie aus der Kneipe geschmissen ? ? ?

    DER SCHREI NACH DEM GALGEN ! ! ! !

    2) . . .die nächsten Rasierklingenfresser sind schon unterwegs !

    Neue Uno-Zahlen:

    In Griechenland kommen weiter Zehntausende „Flüchtlinge“ an !

    http://cdn3.spiegel.de/images/image-953676-breitwandaufmacher-pgsi-953676.jpg

    Fast 70.000 „Migranten“ sind seit Anfang Januar über die Türkei nach Griechenland gekommen – das meldet das Uno-Invasorenhilfswerk . Vor der Grenze nach Mazedonien harren trotz Kälte weiter Tausende Rasierklingenfresser aus . . . . .

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/fluechtlinge-uno-meldet-zehntausende-fluechtlinge-in-griechenland-seit-jahresanfang-a-1076080.html

    . . . . doch bisher ist kaum etwas passiert – trotz aller Appelle an die Türkei sind nach Jahresanfang weiter Zehntausende Invasoren nach Griechenland gekommen . . . . .

    . . . . trotz aller Appelle an die Türkei sind nach Jahresanfang weiter Zehntausende . . . .

    Fällt den Intelligenzbestien in Brüssel nicht auf , daß sie von der Türkei verarscht werden ?
    . . . ohhmann , ohhmann , ohhmann 🙁

    Und in Lybien stehen die Massenmörder ISIS in den Startlöchern . Ob die dann auch mit Teddybären und Lolli´s . . . . .

  14. WIEDER EIN ROT-GRÜNER EV. PRÄDIKANT u. CHRISLAMIST

    Wegen Äußerungen in Flüchtlingspolitik

    Bischof will AfD-Vertreter nicht in Kirchenämtern sehen
    06.02.2016 23:04 Uhr
    Von Sandra Dassler

    Bald werden die Gemeindekirchenräte gewählt. Doch wer menschenfeindliche Positionen vertrete, kann kein Kirchenältester werden, sagt der Berliner Landesbischof Markus Dröge.

    WAS ABER MENSCHENVERACHTEND SEI,

    DEFINIERT DER BISCHOFSMIME SELBER:
    http://www.tagesspiegel.de/berlin/wegen-aeusserungen-in-fluechtlingspolitik-bischof-will-afd-vertreter-nicht-in-kirchenaemtern-sehen/12929954.html

    DEUTSCHLAND FÜR DIE LANDRÄUBER-FLUTEN ZUBETONIEREN?

    NICHT MIT UNS! RECHTER UMWELTSCHUTZ?

    Bürgerinitiativen
    Freiflächen: Sieben Bürgerinitiativen schließen Bündnis
    06.02.2016
    Essen. Initiativen gegen die Bebebauung von Freiflächen mit Flüchtlingsheimen wollen am 20. Februar in der Essener Innenstadt demonstrieren.

    Freiflächen: Sieben Bürgerinitiativen schließen Bündnis
    http://www.derwesten.de/staedte/essen/freiflaechen-sieben-buergerinitiativen-schliessen-buendnis-id11532827.html

  15. Mittlerweile glaube ich, dass wir das AfD falsch deuten.

    Muss das nicht heißen: Asylanten ficken Deutsche?

  16. Unsere Polizei und Justiz schaut seit Jahren zu, wie Deutsche jeden Alters! u.a. „ANGETANZT“ werden! Weshalb TANZEN wir eigentlich niemanden von denen an? Gleiches Recht und gleiche Bagatellisierung für alle!
    Gleiches gilt für die neue bereichernde Art des Einkaufens!
    Wann endlich solidarisieren WIR DEUTSCHEN uns mit unseren Obdachlosen und unseren Straßenkindern? Wir schauen zu wie alle Versorgung und Privilegien an Fremde im In- und Ausland verhökert werden!Und sich Deutsche an der Asylindustrie die goldene Nase Ihres Lebens zusammenrauben, auf unser aller Kosten!
    Vor allem der ignoranten Landbevölkerung sei gesagt, dass 10 IS-Verbrecher genügen, um in einer einzigen Nacht ein ganzes Dorf auszulöschen. Früher nannte man ähnliches „lautlos töten“, das dauert nur 18 Sekunden!

  17. OT
    Geld, Geld, Geld, achwas! Was kostet schon die Welt.
    ——————–

    Diäten-Erhöhung für Bundestagsabgeordnete – ab Juli gibt es monatlich 250 Euro mehr

    Berlin. Während der ausufernde Asyl-Ansturm die deutschen Steuerzahler immer teurer zu stehen kommt, ist für die finanzielle Absicherung der Volksvertreter in Berlin bestens gesorgt: ab dem 1. Juli 2016 erhalten die 630 Abgeordneten des Deutschen Bundestages 250 Euro mehr – pro Monat! Die Erhöhung der Beiträge wird erstmals automatisch, d.h. ohne Debatte oder Abstimmung im Parlament, erfolgen…..
    —————————-

    http://zuerst.de/2016/02/06/diaeten-erhoehung-fuer-bundestagsabgeordnete-ab-juli-gibt-es-monatlich-250-euro-mehr/#comment-23690

  18. Das Schlimme an der abstrusen Religion Islam ist die Verklärung durch die Lobgesänge der eigenen Humanitäts-Narren. Es sind die Unterwerfungsriten der Gutmenschen. Die sich so abartig verhalten, daß man glaubt, sie wären verrückt. Wo leben diese Wahnsinnigen denn eigentlich? Wurden sie nicht selber Augen- oder Ohrenzeugen der menschenfeindlichen Vorgänge in Köln und anderen deutschen Ortschaften und Städten. Haben sie nicht schon vorher die islamische Zivilisationsfeindlichkeit erkannt. Doch im Verhalten der Gutmenschen schlug sich die unendliche, generationenlange Gehirnwäsche der Medien nieder. Deren Opfer, die Bürger, deshalb keine logischen Gedanken mehr fassen und keine realistischen Konsequenzen mehr ziehen können. Trotzdem heißt es, weiter zu diskutieren und weiter Argumente uner’s Volk zu bringen. Und dabei nicht aufzugeben.

  19. MUSS MEINE BATTERIEN AUFLADEN! Ciao! Servus!

    Arie des Nemorino: Una furtiva lagrima

    Eine verstohlene Träne
    quoll in ihren Augen,
    diese heiteren Mädchen
    schien sie zu beneiden.
    Was will ich noch mehr?
    Sie liebt mich, ja, sie liebt mich,
    das sehe ich, das sehe ich.

    Nur einen Augenblick lang die Schläge
    ihres geliebten Herzens spüren!
    Meine Seufzer nur kurze Zeit
    mit ihren Seufzern vereinen!
    Himmel, dann kann ich sterben,
    mehr verlange ich nicht.
    Dann kann ich sterben vor Liebe.
    (carrerascaptures.de)

    BENIAMINO GIGLI, 1890 geb., 1957 gest.

    Beniamino Gigli sings Donizetti
    Una furtiva lagrima (1953), aus L’Elisir d’Amore/Der Liebestrank, Opera buffa:

  20. @ Cajus Pupus # 17 + 18

    . . . . ? ! # + *ß ? ! § & = § ? ! ° ^ . . . . bin sehr enttäuscht 🙁

    Wenn es darum geht den Michel auf die Strasse zu holen , damit er FÜR Volk und Vaterland demonstriert , bleibt er lieber vor der Glotze sitzen , mit ner Tüte Chio-Chips in der Hand und guckt sich den Schwachsinn :
    „Ich bin ein Star holt mich hier raus“ oder den Quatsch „Dschungelcamp“ an .
    Jetzt am Karneval gehen Millionen auf die Strasse und „Feiern“ . Obwohl es absolut NICHTS zu feiern gibt .
    Und wenn es wie gesagt darum geht mal bei einer Demonstration dabei zu sein , wegen der Schweinereien die hier tagtäglich in unserem Land passieren , dann wird blöde aus der Wäsche geguckt .
    So nach dem Motto : . . . sollen die anderen doch gehen . . es wird schon alles klar gehen .
    Ohhmann . . wo leb ich eigentlich ?
    Heute mittag war ich mit meinem Brutus in den Wald . Obwohl der Förster es uns beiden vor zwei Jahren strengstens verboten hat . Denn , Brutus war damals mal gerade fünf Jahre alt . . . 55 Kg und Power ohne Ende , hatte er in seinem Eifer mal eben so , zwei Keiler zerissen .
    Im Wald gibt es einen Grenzstein . . . hier endet also die BRD . Auf dem Grenzstein saß ein Dunkelhäutiger und ein zweiter stand daneben . Es kam mir so vor als wäre der eine , der der auf dem Stein saß , am Onanieren . Ich konnte es aber nicht so richtig erkennen . Ich war noch zu weit weg .
    Plötzlich gab es an der Leine einen fürchterlichen Ruck und mein Brutus stürmte auf die beiden zu .
    Nun ergriffen die zwei aber blitzartig die Flucht und ich verlor sie aus den Augen . Ein paar sekunden später hörte ich einen fürchterlichen Schrei . Ich dachte jetzt ist es passiert .
    Nach etwa drei Minuten kam dann Brutus endlich zurück und hatte etwas im Fang , das er vor meinen Füssen auf den Boden fallen ließ .
    äähhmm. . .etwa vierzehn cm lang . . Durchmesser . . ähhmm . . 4,5 cm . . .
    Ich hab mich aber nicht weiter drum gekümmert und bin mit meinem Freund Brutus seelenruhig wieder nach Hause .

    Es war mal wieder ein wunderschöner Tag . . . . heute ! 😉

  21. „Marokkaner, die schon da sind, werden abtauchen“
    http://www.krone.at/Oesterreich/Marokkaner._die_schon_da_sind._werden_abtauchen-Honorarkonsul_-Story-494883

    Er kennt die nordafrikanischen Maghreb- Staaten wie seine Westentasche – die Rede ist vom Salzburger Vermessungstechniker Günther Fleischmann, der als Honorarkonsul für Marokko tätig ist. Die „OÖ- Krone“ wollte unter anderem von ihm wissen, wie er die Situation am Linzer Hauptbahnhof beurteilt. Seine ernüchternde Prognose: „Die Marokkaner haben einfach nichts mehr zu verlieren.“

    Teilauszug:

    „Krone“: Viele Oberösterreicher fragen sich, warum ausgerechnet aus dem Königreich Marokko, in dem ja gar kein Krieg herrscht, immer mehr junge Männer nach Europa und infolge – als „Rückfluter“ – in unser Bundesland strömen.

    Fleischmann: Seit Jahren gibt es in Marokko große Probleme mit der Arbeitslosigkeit, gleichzeitig gab es einen starken Anstieg der Bevölkerung unter 30 Jahren. Das gilt eigentlich für alle arabischen Staaten. Algerien hatte zum Beispiel 1962 acht Millionen Einwohner – heute sind es 34 bis 36 Millionen. Zudem gibt es eine Menge studierter Leute, die zum Teil – ähnlich wie bei uns – keine passende Arbeit finden. Durch Satelliten- TV und Internet sehen sie aber, wie es in anderen Ländern zugeht.“

    Trotz Arbeitslosigkeit starker Anstieg der Bevölkerung? Die produzieren also immer mehr Kinder obwohl sie sich diese gar nicht leisten können. Somit selber Schuld an ihrem Übel. Die produzieren eine ÜBERBEVÖLKERUNG die jetzt versucht hier nach Europa einzudringen und sich hier weiter auszubreiten.

    Höcke hat also zu 100% recht mit dem afrikanischen Ausbreitungstyp.

  22. @ Bernhard v. K. #16

    Wer will überhaupt noch in diesem linksrotgrün versifften Verein „Kirchenältester“ werden?! Der muß ja ohnehin völlig bescheuert sein!

    Unsere Vorfahren haben seinerzeit noch unter Einsatz ihres eigenen Lebens gekämpft, um alle Frauen und Kinder vor der „Roten (Vergewaltiger-)Armee“ IN SICHERHEIT zu bringen – dieser irre „Bischof“ dagegen will die Schwächsten der Gesellschaft INS OFFENE MESSER der „Rapejudschies“ laufen lassen! Das nenne ich VERKOMMENHEIT und DEKADENZ!

  23. Tatjana Festerling in Polen gefeiert:

    „Ich schäme mich für unsere deutschen Politiker und unsere deutschen Medien“ – hier:

    http://www.welt.de/politik/ausland/articel51919037/Wie-Frau-Festerling-in-Polen-das-Abendland-rettet.html

    Für die hämischen „Welt“-Schmierer waren das zwar alles betrunkene polnische „Nahtziies“, vor denen sie sprach – die Botschaft Frau Festerlings aber können auch sie nicht unterdrücken:

    Merkel ist „die gefährlichste Frau der Welt“.

    Sie schützt nur „ihre Jünger, die Moslems“ – für Christen und Deutsche gibt es „keine Gnade“, denn die sollen ja auf dem Altar des MOLOCHS EU „geopfert“ werden!

  24. @ Terminator

    Kann es sein, daß er dem Mohren seine Kronjuwelen

    und die Kanone abgebissen hat.

    Mein Gott!

    Hat denn das denn weh getan ???

    Ich meine dem Brutus ??

    Höre gerne.

  25. @ Terminator #25

    . . . Nach etwa drei Minuten kam dann Brutus endlich zurück und hatte etwas im Fang , das er vor meinen Füssen auf den Boden fallen ließ .
    äähhmm. . .etwa vierzehn cm lang . . Durchmesser . . ähhmm . . 4,5 cm . . .

    Sehr sehr gute Arbeit von deinem treuen Brutus 😀
    Hast ihm doch zur Belohnung sicher ein Leckerli gegeben !

  26. Terminator #25

    Sei nicht so streng mit mir.

    Brutus hat sich bestimmt über das neue Spiekzeug gefreut. Da konnte der kleine ja mal so richtig Power ablassen. Mein Schoßhündchen mit 60 -65 kg schafft das nicht mehr. Arthrose.

  27. @Bine 32

    Na das wollen wir doch hoffen, dass Terminator Brutus da ein kräftiges Leckerli gegeben hat.

    Der arme Brutus wenn der da nichts zur Belohnung bekommen hat, enttäuscht mich Terminator aber echt

  28. Oh Mann Terminator, ich hab so Lachen müssen. Danke Danke ich hab so Lachen müssen. Ich glaub ich hab seit Jahren nicht mehr so gelacht.

    Danke Terminator, ich muss immer noch Lachen, das hört gar nicht mehr auf.

  29. Ja, Spirit, das ist wirklich zum Lachen.

    Wenn ich Wacholder mögen würde, wäre ich jetzt auch zum Kühlschrank geeilt, um zu feiern. 😀

  30. Es wäre total einfach!!! Jeder Nigger und Magrebiner, der nach Deutschland rein willl kann wählen: Rein ja, aber mit sofortiger Sterilisation. Dann wäre der Aggressionsfaktor reduziert und die Zahl der Invasoren um 99,9% reduziert. Und damit komme ich zum Thema. Aaaaafrikhhhaaaa, die Insel der Testosteronüberschüssigen muss genauso behandelt werden. Da die Jungs überwiegend nur von morgens bis abends auf ihren weiblichen Matratzen liegen, anstelle zu arbeiten, müsste dieser Kontinent einen Sterilisationsparagraphen bekommen. 2 Kids und dann SCHNIPP. So hätten wir das Problem der Überbevölkerung voll im Griff. Ist doch total egoistisch, dass ein Schwanz soviele Bastarde zeugt.
    Alles machbar. MAN MUSS ES NUR WOLLEN! Oui und jetzt kriegen tausende Guties schon wieder Schappatmung!

  31. wie Behörden mit Vergewaltigung umgehen und wegdrücken zeigen auch massenhafte Vorfälle schon vor Köln 2015/16 in Rotherham /England. Wahrscheinlich hat sich kein einziger Experte in Deutschland um solche schon vorhandene Informationen gekümmert, bzw. sie wenigstens ernst genommen und sensibilisiert, geschweige denn daraus gelernt.Immer das gleiche Spiel.

  32. @ Bine
    @ Klabautermann
    @ Spirit333
    @ Cajus Pupus

    Klar gabs , als wir nach Hause kamen , ein Leckerchen !
    . . . . Schweinekotelett !

    Wenn Dir also etwas Gutes wiederfährt , das ist doch bestimmt ein Wacholder wert . . . hähähähähä 😉

    LG . . . . Törminetär . . 🙂

  33. Die Bereiche öffentlichen Lebens, in denen sich Mädchen und Frauen bisher unbeschwert und ohne Angst bewegen konnten, werden in Deutschland, wie das Sylvester-Pogrom von Köln und die sexuellen Übergriffe in anderen Städten zeigen, kleiner werden und mit der Zeit verschwinden.

    BKM, ihre Politanhänger und die Pseudo-Oppositionsparteien tun offensichtlich alles dafür, dass diese Entwicklung flott vorangeht bzw. weiter beschleunigt wird.

    Mittels der bewusst herbeigeführten gesetzeswidrigen Entgrenzung Deutschlands, die zum Status Quo geworden ist, soll das Land mit weiteren Millionen hauptsächlich jungen, überwiegend muslimischen Männern geflutet werden.

    Dadurch wird nicht nur die äußere und innere Sicherheit eines Staates aufgegeben, sondern dessen Auflösung an sich in Kauf genommen.

    „In allen Ländern, in denen ein Überschuss an jungen Männern besteht, leiden Frauen unter zunehmender sexueller Gewalt. Im Falle von Ländern wie Indien oder China nehmen wir es mit Empörung zur Kenntnis, wenn es dort immer öfter Gruppenvergewaltigungen junger Mädchen und sexuelle Übergriffe im öffentlichen Nahverkehr gibt.

    Die gleiche Entwicklung in Europa vor unserer eigenen Haustüren ist zugleich ein absolutes Tabu.“

    https://gloria.tv/media/4GTjUtggyzP

    Wen wundert es da noch, wenn Frauen, die von den Invasoren aufgrund ihrer „kulturellen Besonderheiten“ als minderwertige Wesen eingestuft werden, letztendlich zur Beute und zum Freiwild dieser Eindringlinge im eigenen Land werden, was einem Staatsversagen gleichkommt.

    >>> http://www.geolitico.de/2016/01/06/deutschland-deutschland/

    Wem das alles zu verdanken ist, dürfte hoffentlich jedermann/jederfrau bewusst geworden sein.

  34. @ quo vadis #39

    Wenn Frauen in der Minderheit sind, dann gibt es zwei Möglichkeiten, wie sich Männer verhalten:

    1. Männer strengen sich an, die Frauen zu beeindrucken u. sind zuvorkommend, hilfsbereit u. freundlich zu den „Raritäten“

    2. Männer fallen über die wenigen Frauen her u. behandeln sie wie den letzten Dreck, siehe Indien(Täter Hindu- UND Moslemmänner), Arabien u. andere islamische Länder

    😛 PUNKT 1 UND 2 BILDEN DIE TEXTAUFGABE(Sie haben drei Stimmen):

    A: WELCHEN WEG WÄHLEN MUSELMÄNNER?

    B: WELCHE OPTION WÄHLEN MUSELMÄNNER?

    C: WELCHE WAHL TREFFEN MUSELMÄNNER?

    (Wer A, B u. C richtig beantwortet, bekommt den Ehrenitel „Großer Rassist“.)

  35. „Neukölln: Berliner Senator will Straßen nicht „dem linken Mob“ überlassen“
    http://www.focus.de/politik/deutschland/kriminalitaet-vermummte-demolieren-erneut-autos-in-berlin_id_5266590.html

    „Erneut hat ein vermummter Mob in Berlin Autos angezündet und demoliert. Berlins Innensenator spricht von „Terroraktionen“ linker Chaoten. Die Polizei ermittle auf Hochtouren. Derzeit geht sie von etwa 50 bis 100 Tätern aus.

    Berlins Innensenator Frank Henkel hat die Randale vermummter Gewalttäter in Kreuzberg und Neukölln als „Terroraktionen“ scharf verurteilt. Die Bilder zeigten, „dass es linken Chaoten nur um Zerstörung geht und sie vor dem Eigentum ihrer Mitbürger keinen Respekt haben“.

    Die Polizei ermittle auf Hochtouren, um die Täter zu ergreifen, unterstrich der CDU-Politiker. „Wir werden dem linken Mob nicht die Straßen überlassen.“

    Bereits die zweite Nacht in Folge waren Maskierte randalierend durch Straßen gezogen und hatten zahlreiche Autos demoliert. In beiden Fällen gab es weder Verletzte noch Festnahmen. Der für politisch motivierte Straftaten zuständige Staatsschutz ermittelt.

    In Berlin-Neukölln hatten Randalierer in der Nacht 20 Autos demoliert. Auch auf einen Polizeiwagen flogen Steine. „Zeugen beobachteten etwa 50 bis 100 Täter“, sagte ein Sprecher der Polizei am Sonntag. Sie hatten sich mit Schals, Skimützen und Kapuzenpullis vermummt. Als die Polizei am Samstagabend mit Blaulicht vorfuhr, waren die Randalierer verschwunden. „Es gab keine Verletzten und auch keine Festnahmen“, sagte der Sprecher weiter.

    Bereits in der Nacht zum Samstag hatten 20 bis 40 maskierte Randalierer in Berlin-Kreuzberg 28 Autos demoliert und teils in Brand gesetzt. Anwohner berichteten von 20 bis 40 Angreifern auf Fahrrädern. Die Täter zündeten in der Nacht zum Samstag zwei Warnbaken und vier Autos an.

    Weitere 24 Wagen beschädigten sie, indem sie etwa die Scheiben einschlugen. Auch Fenster von Geschäften und Wohnhäusern wurden demoliert. Die Autos seien höherwertige Modelle gewesen, sagte eine Polizeisprecherin. In der Straße waren vor kurzem Neubauwohnungen entstanden.

    Als die Polizei eintraf, waren die Randalierer schon in einem Park verschwunden. Die Feuerwehr löschte die Brände. Die Höhe des entstandenen Schadens war zunächst unbekannt. In einem Bekennerschreiben auf einer von Linken und Autonomen genutzten Webseite war von einem „sozialdemokratischen Volksfahrräderkommando“ die Rede, das die fragliche Straße besucht und „dort Luxuskarren entglast und warm verschrottet“ habe.

    In Berlin gibt es immer wieder Aktionen mutmaßlicher Linksautonomer gegen vermeintliche „Luxussanierungen“ von Wohngebieten.“

    LINKER MOB. Genau die richtige Bezeichnung für solche Geistes-Krüppel. Findet sie und knastet sie für IMMER ein.

  36. Und wer JETZT noch glaubt, das dieses ALLES NUR EINZELFÄLLE sind, DER GLAUBT ABER AUCH WIRKLICH NOCH AN DIE UNBEFLECKTE EMPFÄNGNIS… Manomanoman… Dieses ganze Desaster ist doch nur der BESTE BEWEIS einer VERSTECKTEN DUNKELZIFFER die zudem auch noch GEHEIM gehalten wird. Und was die Probewahlen betrifft… Nun da könnte man auch ganz schnell DIESE GESAMMELTEN Stimmzettel noch später verwenden UM DANN ZU BEHAUPTEN, dass, DAS! VOLK! sich noch NIE so Zahlenmäßig an einer WAHL beteiligt hätte… (Finger in den Hals). Ne,ne,ne Leute ich glaube in diesem Land an garnichts mehr. Passt blos auf EUCH auf. Die Zeit des BÄREN AUFBINDEN ist vorbei! Und noch etwas um den so sagen wir mal den Linken Idioten den Wind aus den Segeln zu nehmen. A.C.A.B was soll das heißen? Alle Christen Arbeiten Beständig? Oder was? Hier ist NOCH DEUTSCHLAND! Hier wird DEUTSCH gesprochen! Wenn Ihr zu feige und zu doof seid eine beleidigende Abkürzung in deutsch zu Formulieren, DANN GEHT NOCH MAL ZUR SCHULE IHR AFFEN!!!

  37. @ Terminator

    Und eine Neger ohne Pimmel kommt gleich in den

    Himmel.

    Dort überlegt er jetzt sein Tun.

    Zum Dank bekommt Brutus ein Huhn!!!

    Ach hätten wir doch mehr so Treue.

    Dank dem Brutus für die Schläue.

    Und dem Neger zum Pläsier. Der Brutus ist ein

    braves Tier.

  38. Kettenraucher 2.
    Was ist mit denen die nur zugeschaut haben und sich nicht gerührt haben???
    Wer zu Verbrechen ermuntert ist genau so schuldig!!!

    In diesem Land gibt es weit mehr Morde wo der/die Schuldige/n nicht zur Rechenschaft gezogen wird/werden.

    Logik ist ein schweres Ding, drum haben die Deutschen so einen schweren Stand mit der Mathematik und Einstein ….

  39. 🙁 WAS DEUTSCHLAND BLÜHEN WIRD, WENN ES SO WEITERGEHT:

    Die „graue“, tolerante, moderate, friedliche, moderne Moslem-Millionen-Masse(Kath. Theologe u. Religionssoziologe Peter Leifeld 2013, 10% unserer Bevölkerung seien Muslime) Deutschlands wird begeistert hinter den IS-Führern herlaufen u. Deutschland plündern.

    Irakischer Erzbischof Nona, aktuell von Chrislam-Papst Franz nach Australien verbannt:
    August 2014
    „“Muslime haben Häuser von Christen geplündert.

    Er selber hat kein Bischofshaus mehr, dies sei jetzt sein Auto. Nona sei vom Verhalten vieler Muslime dort enttäuscht, weil diese christliche Nachbarn, mit denen sie über Jahre freundlich Haus an Haus gelebt haben, enttäuscht.

    In der Nacht haben Unbekannte ein „N“ an die Haustür gepinselt. Noch bevor die Bewohner am Morgen flüchten konnten, kamen (islamische) Nachbarn und haben die Wohnungen ausgeräumt.

    Der Erzbischof zeigte sich über das Verhalten erschüttert. In Mossul, berichtet er gegenüber der „Deutschen Welle“, hatte ein Frauenkloster über 30 Jahre einen muslimischen(islamischen) Wachmann.

    „Sie feierten mit ihm Hochzeit, er wohnte in einem Haus auf dem Grundstück des Klosters.

    Und noch bevor die Ordensfrauen die Flucht antreten konnten, fing der (islamische) Wachmann an, das Kloster auszuräubern und lud den Anhänger seines Traktors mit Diebesgut voll.“…““
    http://www.kath.net/news/47322

    ++++++++++++++++++++++

    OT

    Leute es ist Karneval,
    da karikiert man Politik auf jeden Fall!
    http://www.lauf-szene-saar.de/index.php?id=429
    Eitler Sozi Maas nie im Gammler-Look;
    ob er beim Triathlon auch Krawatte trug?
    http://bilder.bild.de/fotos/justizminister-heiko-maas-foerderung-der-weiblichen-karriere-durch-eine-gesetzliche-frauenquote-36372939-34298064/Bild/4.bild.jpg
    Juli 2015 hat er sich die Eier verdrückt,
    deshalb spielt er in der Politik verrückt!
    http://www.challenge-roth.com/newsdetails-de/bundesjustizminister-heiko-maas-in-roth-am-start.html
    (09.07.2015: Bundesjustizminister Heiko Maas in Roth am Start…
    Heiko Maas, Bundesminister der Justiz und für Verbraucherschutz, wird persönlich am DATEV Challenge Roth teilnehmen. Der Vertreter der Bundesregierung, hochrangige Spitzenpolitiker und passionierte Triathlet startet in der Staffel mit der Startnummer 5000 und wird – außerhalb der Konkurrenz und rein aus Freude am Sport – die komplette erste Rad-Runde des größten bayerischen One Day-Events mitfahren.
    Seine Staffel wird komplettiert durch Laura Schwarz, die Tochter des bekannten Extremsportlers Hubert Schwarz (Schwimmen), und den Musiker, Sportler und Unternehmer Joey Kelly (Laufen). Heiko Maas: „Als passionierter Hobby-Triathlet freue ich mich…“)

    „Die Themen Terrorismus und Flüchtlinge dürften nicht miteinander vermengt werden, warnte Justizminister Maas im ARD-Morgenmagazin. Hier eine Verbindung herzustellen, sei unverantwortlich.“
    https://www.tagesschau.de/inland/reaktionen-paris-anschlaege-101.html

    „Flüchtling“ ist IS-Kommandeur im Einsatz
    http://www.pi-news.net/2016/02/fluechtling-ist-is-kommandeur-im-einsatz/

  40. AACHEN UND UMLAND – BESATZUNGLAND DER SYR. MAZYEK-SIPPE

    Bewohner legen Feuer im Flüchtlingsheim

    Von: Stephan Johnen
    Letzte Aktualisierung: 4. Februar 2016, 16:52 Uhr

    Niederzier; KREIS DÜREN. Die Flüchtlingsunterkunft im früheren Kasino Niederzier ist nach einem Brand unbewohnbar. Offenbar haben Bewohner selbst das Feuer gelegt. Gegen 6.37 Uhr rückte am Donnerstag die Feuerwehr an. Lesen Sie mehr auf:
    „Dieser Artikel zählt zu den Bezahlinhalten unseres Onlineportals.“
    http://www.aachener-zeitung.de/lokales/kreis-dueren/bewohner-legen-feuer-im-fluechtlingsheim-1.1284735#plx263849944

    „Polizei Düren; WO DER MUEZZIN LAUT JAULT*
    POL-DN: Brand in Flüchtlingsunterkunft
    04.02.2016 – 12:52
    (…)
    Nach ersten Feststellungen brannten vor dem Gebäude ein Müllcontainer sowie eine Sitzgarnitur im Erdgeschoss des Hauses. Personen kamen nicht zu Schaden.
    Es entstand Sachschaden in Höhe von circa 30000 Euro. Hinweise auf einen fremdenfeindlichen Hintergrund haben sich bislang nicht ergeben. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an…“
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/8/3243263

    Polizei Düren; WO DER MUEZZIN LAUT JAULT*
    POL-DN: Auf falsche Polizisten hereingefallen
    07.02.2016 – 10:47
    KEINERLEI BESCHREIBUNG DER TÄTER
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/8/3245180

    *Nach einer erfolgreichen Klage im Jahr 1985 war die Dürener Fatih(=EROBERER)-Moschee die erste in der Bundesrepublik, in(AUS) der ein Muezzin (LAUT HINAUSRUFEN) zum Gebet(SCHAHADA) auffordern(BEFEHLEN) konnte(DURFTE).[51] Dies darf dort fünfmal täglich erfolgen
    https://de.wikipedia.org/wiki/Islam_in_Deutschland#Muezzinrufe

    ++++++++++++++++++++++

    04.03.1997(!)
    „“Gesungener Toleranztest

    Wenn der Muezzin täglich zum Gebet ruft

    Von HELMUT BREUER

    (…)

    (TÜRKE FORDERT „TOLERANZTEST“ FÜR DEUTSCHE

    DEUTSCHE SOLLEN SICH IN DEN ISLAM INTEGRIEREN)

    Duisburg – „Wir wollen endlich diesen Toleranztest(DEUTSCHE MIT DER SCHAHADA BESCHALLEN). Ist denn die deutsche Kultur so schwach, daß sie schon beim Gebetsaufruf in der Lautstärke eines vorbeifahrenden Autos zusammenbricht?“

    Ücler Köksal friert unter seinem zugeknöpften Mantel im unbeheizten Büro der Mevlana-Moschee in Duisburg-Bruckhausen. Der 42jährige Dolmetscher, der vor 26 Jahren aus seiner türkischen Heimat ins Ruhrgebiet kam, fühlt sich längst als Duisburger.

    (ISLAMISIERUNG SCHEIBCHENWEISE)

    …in Zukunft einmal in der Woche den Gebetsaufruf ihres Muezzins über Lautsprecher(!) verstärken(!) zu wollen, ist in der 530 000 Einwohner großen Revierstadt am Rhein ein auf beiden Seiten erbittert geführter Kulturkampf entbrannt…

    Für Leserbriefschreiber Rolf Winkels ist es eine „Landnahme ohne Krieg“, Bernhard Paul beklagt eine „immer weiter vorangetriebene Islamisierung mit zusätzlichen Belästigungen“…

    „Ruf des Muezzin über unserer Stadt“ gewidmet wurden. Diese für viele bedrohlich klingende Schlagzeile stand über einer mit Spenden finanzierten Anzeige, die der protestantische Duisburger Pfarrer Dietrich Reuter soeben wieder geschaltet hat. In ihr kündigt der stellvertretende Vorsitzende der Bekenntnisbewegung „Kein anderes Evangelium“ mit elf Predigten bis Ende April die Fortsetzung seines Kreuzzugs gegen den „antichristlichen Aufruf“ und den „Affront gegen glaubenden Christen“ an…

    (ALLAHU AKBAR = ALLAH IST GRÖSSER)

    Ich bezeuge, daß es keinen anderen Gott gibt. Ich bezeuge, daß Mohammad sein Prophet ist. Eilt zum Gebet! Es gibt keinen anderen Gott außer Allah: La ilahe illallah.“ Diese mehrfach wiederholten, auf arabisch gesungenen Gebetsverse des „Azan“…

    Falls er eines Tages über auch Lautsprecher erschallen darf, würden nur wenige deutsche Hausbewohner in direkter Nachbarschaft dieser Räume Ohrenzeugen werden, da in den Industrierevieren von Laar und Marxloh längst jeder dritte Einwohner ein Türke ist…

    Nach einer „umfänglichen Akzeptanzarbeit“ für den Islam werde man die Moslemanträge im Stadtrat erneut beraten, wenn sich das Klima in der Duisburger Bevölkerung „positiv entwickelt“ habe…““
    http://www.welt.de/print-welt/article634748/Gesungener-Toleranztest.html?config=print

    GUTE NACHT DEUTSCHLAND 🙁

  41. @ Bernhard v. K. #47

    „Der ,Sturm“‚ hat nichts mit dem Wetter zu tun – der ,Islamisten-Terror‘ nichts mit dem Islam!“

    „Es kann nicht sein, was nicht sein darf!“

    Das ist die „feine Logik“ der MERKEL-DIKTATUR – schon ein paar „inkorrekte“ Karnevals-Wägen bringen sie ins Wanken.

    Hoffen wir alle, daß sie bis spätestens Ostern ganz „umkippt“!

  42. Hätte man alle auffällige Flüchtlinge ausgewiesen wäre der Sexmob in Köln um mindestens zwei drittel kleiner gewesen. Auf Grund diese Auflistung gehe ich davon aus, selbst ein begründete Ermittlungsverfahren kein Ausweisungsgrund ist. Damit wurde ein Halbierung des Sexmob mit Vorsatz vereitelt. Mir ist aufgefallen, daß nur 1/6 Täter vorbestraft sind.

  43. Herr Mannheimer in Deutschland werden die Überbringer schlechter Nachrichten mehr verfolgt als der der es macht.

Kommentare sind deaktiviert.