Pro-NRW-Stadtrat: Alle Kölner Alt-Parteien schuldig am Silvester-Pogrom!

rekerschuld

Reker hat alles, was das politische System braucht,
um die Deutschen auszulöschen:

*Anbiederung und Subordination an SPD und Grüne
* Stramm linke Gesinnung,
*Mutikulti-Fanatikerin,
*Leugnerin der Gefahr des Islam

Eine Niete als OB: Reker war vor ihrer Wahl Beigeordnete für Soziales, Integration und Umwelt bei der Stadt Köln und damit ganz  unmittelbar verantwortlich für immer neue Immigranten - und vermutlich auch für die massive Vertuschung der von Immigranten ausgehenden Gefahr für eingeborene Deutsche. Schon vor dem Kölner Sex-Pogrom gingen 80 Prozent aller Vergewaltigungen in der viertgrößten Stadt Deutschlands auf das Konto ihrer muslimischen Klientel, die sie noch Stunden nach Bekanntwerden zu schützen sucht (Sie wüßte sicher, dass keine Ausländer daran beteiligt gewesen seien)

Skandalös nicht nur ihr "Armlänge"-Ratschlag zur Verhinderung von Sexangriffen durch Moslems (woran man erkennt, wie realitätsentrückt die Gehirne von Gutmenschen längst sind) - und mehr noch: Ihr langes Abstreiten unmittelbar nach dem Pogrom, dass es sich überhaupt um Ausländer gehandelt habe.

Seltsam ist, dass der Messerangriff gegen sie nicht mehr in den Medien auftaucht. War er eine False-Flag-Aktion des politischen Systems, um sie unmittelbar vor der Wahl an die Macht zu hieven? Alles ist denkbar in der Merkel-Diktatur. 

Michel Mannheimer, 13.2.2016

***

Aus 
, 09. Feb 2016 |

Pro Köln-Stadtrat Wiener: „Sie alle tragen Verantwortung für die Ereignisse an Silvester“

Dass die Stadt Köln unfähig ist, Sicherheit und Ordnung zu gewährleisten, ist inzwischen hinlänglich bekannt. Aber selbst zur zeitgemäßen Dokumentation der Kölner Ratsdebatte über das Thema ist die Stadt nicht in der Lage: Während inzwischen fast jede größere Stadt einen Internetlivestream und spätere Abrufbarkeit der einzelnen Redebeiträge anbietet, schafft die „Medienstadt“ Köln weder das eine noch das andere: Auf Online-Archivierung wird bewusst verzichtet (warum eigentlich?) und der Livestream dauerruckelt, wenn offenbar mehr als ein paar hundert Zuschauer online sind, wie auch PI-Leser am 2. Februar erfahren mussten.

Hilfsbereitern Nutzern ist es aber zu verdanken, dass wir jetzt zumindest die Tonmitschnitte der kritischen Redebeiträge zu den Silvester-Übergriffen und zur Kölner Asylpolitik dokumentieren können.

 

Rede 1: Pro Köln-Ratsmitglied Markus Wiener rechnet mit der „Aufarbeitung“ der Silvester-Exzesse durch die Kölner Altparteien ab:

Rede 2: Die Pro Köln-Gruppenvorsitzende Judith Wolter kritisiert bei ihrer Rede zum Thema insbesondere auch die Rolle der neuen Kölner Oberbürgermeisterin Henriette „Eine-Armlänge-Abstand“ Reker:

Rede 3: Wiener begründet die Anträge für einen Aufnahmestopp für Asylbewerber in Köln und die sofortige Umverteilung von in Schulturnhallen untergebrachten Asylbewerbern auf andere städtische Liegenschaften:

Quelle:
http://www.pi-news.net/2016/02/pro-koeln-stadtrat-wiener-sie-alle-tragen-verantwortung-fuer-die-ereignisse-an-silvester/


PI-Leserstimmen:

"Was die Leute von Pro Köln mitteilen ist doch 100 Prozent richtig.
Die Redner sind kein bisschen nazi – sie reden mit Hirn und Verstand und belegen ihre Aussagen mit Fakten und Zahlen und bringen auch Lösungsvorschläge. Tolle Leute!! Leider auch hier: Warnungen vor den Zuständen und Hinderungen am Reden durch die sog. Etablierten. Und am Schluss hatten sie so Recht."

***

"Herrlich! Mit Pro Köln gibt es wenigstens eine kleine richtige Opposition zu den faktisch gleichgeschalteten Blockparteien, die den Namen Opposition auch verdient. Danke Pro! Weiter so!"

***

"Das muss man sich mal vorstellen: Die „Armlängen-Abstand-Oberbürgermeisterin“ von Köln wurde trotz tagelangen Aufrufen, Dauerpropaganda und unverfroreren Wahlhilfe in den Staatslügenmedien zur Oberbürgermeisterwahl nur von 20 Prozent der Wahlberechtigten gewählt. Eigentlich hätte Frau Recker die Wahl nicht annehmen dürfen, hätte sie auch nur ein klein bisschen Anstand."

***

"Niemals vergessen: SPD, Grüne und CDU haben diese Massenschändungen von unseren dt. Frauen und Mädchen erst möglich gemacht und werden es  auch täglich weiter ermöglichen. Warum soll ich Parteien wie SPD, Grüne oder CDU wählen die seit vielen vielen Jahren den ausländischen Terror, Verbrechen und Kriminalität in unser Land gelassen haben? AfD wählen ist Bürgerpflicht!"

***

Diese „Volksverhetzungs“ – Nummer ist das Äquivalent zur „imperialistischen Hetze“ in der DDR und dient einzig zur Beschneidung der MEINUNGSFREIHEIT. So einen Unfug gibt es nur in totalitären Regimen. DAS VOLK IST DER SOUVERÄN UND MUSS NICHT VON IRGENDWELCHEN SELBSTERNANNTEN VOLKSBEWACHERN VERTEIDIGT WERDEN. 

Ein Relikt aus Nachkriegszeiten genau wie das damals konzipierte Asylrecht niemals für gegenwärtige Szenarien vorgesehen war. Die Väter des Grundgesetzes konnten nicht ahnen, daß es einmal zu dem gegenwärtigen WELTENRETTER – WAHN führen würde.

***

 


 

Tags »

29 Kommentare

  1. 1

    DOKU

    Grüner will Grenzen mit Waffen sichern 13.02.2016
    Boris Palmer für Sicherung der EU- Außengrenzen mit einem Zaun und Waffen. „Es sind nicht die Zeiten für Pippi-Langstrumpf- oder Ponyhof-Politik“. - "Müssen die unkontrollierte Einwanderung beenden"

    Der grüne Oberbürgermeister von Tübingen, Boris Palmer, spricht sich für einen härteren Kurs in der Flüchtlingspolitik aus. „Es sind nicht die Zeiten für Pippi-Langstrumpf- oder Ponyhof-Politik“, sagte Palmer im Gespräch mit dem Nachrichten-Magazin DER SPIEGEL. „Wir müssen die unkontrollierte Einwanderung beenden. Das bedeutet nicht, dass wir niemanden mehr reinlassen, aber wir entscheiden, wer reinkommt.“

    Die EU- Außengrenzen sollen nach dem Willen Palmers mit einem Zaun und bewaffneten Grenzern gesichert werden, um deutlich mehr Flüchtlinge als bislang abzuweisen. Er sei dafür, dass Deutschland großzügig Menschen in Not aufnimmt, aber eben nicht alle: „Das Leben im Irak und in Afghanistan ist hart und nach unseren Maßstäben auch riskant. Es gibt aber auch im Irak weite Gebiete, die nicht von den Terroristen des ‚Islamischen Staats‘ beherrscht werden. Selbst nach der Genfer Flüchtlingskonvention müssen die Menschen zuerst in solche Gebiete fliehen.“

    Palmer forderte die Grünen auf, die von der Union geforderte Erweiterung der Liste sogenannter sicherer Herkunftsländer um die Maghreb-Staaten Algerien, Tunesien und Marokko mitzutragen und nicht im Bundesrat zu blockieren.

    Seine Stadt Tübingen habe Probleme, den Andrang der Flüchtlinge zu bewältigen, so Palmer. In der Bevölkerung schwinde die Akzeptanz.

    !!!!!!!!!!!! „Spätestens seit den Übergriffen in der Silvesternacht in Köln kommen selbst grüne Professoren zu mir, die sagen: Ich habe zwei blonde Töchter, ich sorge mich, wenn jetzt 60 arabische Männer in 200 Meter Entfernung wohnen.“ !!!!!!!!!!!!!!

    http://www.mmnews.de/index.php/politik/65369-gruene-grenze-waffen

  2. 2

    Endlich sagt es mal einer...Diese total verblödeten Guti-Alt-Parteien arbeiten nur für den eigenen Sack und für das Dreckssystem das uns beherrscht.

  3. 3

    Es wird mir ewig ein Rätsel bleiben warum unsere

    Verantwortlichen sich nicht den Tatsachen stellen!

    Wir sind schon jetzt ein sehr dicht bewohntes Land !!!

    Wo sollen all die Leute aus den überwiegend moslemischen

    Ländern hin?

    Wir gehen doch schon jetzt am Krückstock.

    Und wenn der Familien - Nachzug noch aufgehalten wird.

    Er wird kommen.

    Die wo jetzt gekommen sind werden nicht freiwillig gehen.

    Und in Afrika kommt die nächste Hungerkatastrophe.

  4. 4

    Klabautermann - Ich denke daß Wir beide uns noch an
    die Ankunft der ersten türkischen "Müll-Entsorgung"
    (in den 60ern) erinnern können, die Uns von den Amis
    aufgezwungen wurde! Damit DIE am Schwarzen Meer den
    dicken Max gegen die Russen spielen konnten (kalter Krieg).

    Wie sagte nochmal der türkische Student in Izmir :
    "Almanya? Was soll ich da? Kaltes Wetter, zuviel Arbeit
    und 'ne schwere Sprache!Nee, nee - dahin schicken wir
    all den Abfall, der uns Hier in der Türkei nichts nützt"!

    Scheint sich mittlerweile in ganz Afrika rumgesprochen
    zu haben !
    PS.
    Wie war das nochmal mit den "Maggi-Würfeln"?

  5. 5

    @ disco45 #1

    Wer mal in Tübingen auf "Wohnungssuche" war, der weiß, dem muß das Wasser bis zum Hals stehen. Ob er das aber nur "vor" der Wahl sagt - "rechts blinken und danach links abbiegen"? Die "Grünen" verdanken ihr letztes Landtags-Wahlergebnis vor allem den Universitätsstädten und den Stuttgartern. Eine grünversiffte Bekannte sagte zu seinen Vorschlägen: "Dann ist er ja ein Nahtziie, i gitt." Der deutsche Wahlpöbel ist so dumm wie Bohnenstroh, er bekommt es ja auch täglich von der PO-litik vorgemacht, "gegen seine eigenen Interessen" zu handeln - inzwischen geht's ums ÜBERLEBEN unseres gesamten Volks und noch immer sind nicht alle aufgewacht, sondern lassen sich von den "Spielchen" dieser Volksverräter beeindrucken!

  6. 6

  7. Ein von (fast) allen völlig Verarschter
    Samstag, 13. Februar 2016 10:48
    7

    "Reker hat alles, was das politische System braucht, um die Deutschen auszulöschen:"
    Vor allem hörige, alles mit sich machende Dummländer.

    Solange auch propagiert wird es wäre nur den Politikern ihre Schuld, warum soll ICH dann was tun und ändern, gelle.

    Man kann mit den Deutschen machen was man will, und daran ist einzig und alleine der Sack Reis in China schuld.
    Das der Deutsche sich nicht wehrt, das hat auch noch was mit Zivilisation zu tun, und man ist ja sowas von besonders zivilisiert, gelle.

  8. 8

    Eben, traue NIE einen GRÜNEN. Denn die machten schon IMMER Pinocciopolitik. Soll heißen, die Grünenpolitik ist von Anfang an auf LÜGEN gestrickt. Bei der SPD und der CDU kam diese Art der politischen Führung erst mit der Wahl von Merkel bzw. mit der damit verbundenden VORGESCHRIEBENEN "STAATLICHEN" Toleranz durch die Medien. Ganz besonders durch das amerikanische Kontrollunternehmen Beitragsservice von ARD und ZDF. Geführt bei Dun & Bradstreet aufgeteilt in ungefähr 30 Firmen. Gut nicht?

  9. 9

    @ Globetrotter

    Wir müssen immer bedenken. Die Türken haben im Krieg

    in Korea auch mit den Amerikanern gekämpft.

    Türken verlangen also immer eine Gegenleistung !!!

    +++++

    Diese Gegenleistung war die Aufnahme von "INVASOREN"

    auch Gastarbeiter genannt!!!

    Die Türkei war 1960 nicht in der Lage die eigene

    Bevölkerung zu ernähren.

    Daher auch die Bezeichnung: Kranker Mann vom Bosporus!

    Und sie können nur durch die ergaunerten Leistungen von

    Deutschland und dem Gammeltourismus überleben.

    Aber merke: Die Buchungen von Türkei - Urlauben sind

    um 40 % zurück gegangen.

    Warum eigentlich nicht um 100 % ???

    Es waren 11 Deutsche die in Konstantinopel durch einen

    Terroristen getötet wurden.

  10. 10

    Nachtrag zu #5

    Rapefudschies als staatliche alimentierte "Konkurrenz" für brav arbeitende Deutsche auf dem WOHNUNGSMARKT - wie lange soll dieses VERBRECHEN der Merkel-Bande noch "gut gehen"?! Treffender Kommentar bei PI heute morgen:

    "Es ist einfach eine Sauerei, was für eine Politik diese Frau gegen ihr eigenes Volk betreibt:

    Da bringt sie uns kriminelle, illegale Asylanten, Sozialschmarotzer und Vergewaltiger ins Land und statt die in zentralen Einrichtungen unterzubringen, werden die jetzt überall auf Staatskosten auf REGULÄRE WOHNUNGEN verteilt.

    Mittlerweile finden viele Studenten deshalb keine bezahlbare Bleibe mehr, denn die Wohnungspreise schnellen derart in die Höhe, weil die meisten kleinen Wohnungen VOM SOZIALAMT BEZAHLT auf unsere Kosten an Merkels alleinstehende Männer aus Nahost und Afrika vermietet werden.

    Ich kenne auch viele, die berufsbedingt oft umziehen müssen, denn die CDU und die SPD forderten ja in den letzten Jahren den flexibeln, hochmobilen und unterbezahlten Arbeitnehmer.

    Es ist mittlerweilse so, daß man kaum noch eine Wohnung als Einzelperson findet (40-50m), für die man nicht mehr als 500€ pro Monat löhnen muß.

    Merkels Asylanten werden auf den freien Wohnungsmarkt gebracht, das ist eine Sauerei hoch drei, denn darunter leiden deutsche Studenten,Azubis sowie vor allem hochflexible Arbeitnehmer, die den Karren Deutschland ziehen.

    Nicht nur daß man wegen Merkels Asylanten kaum noch eine bezahlbare Bleibe findet - nein die Armleuchter von CDU und SPD erhöhen uns die Wasserpreise und etliche versteckte Steuern, um diesen Irrsinn zu finanzieren, daß dies Asylanten das alles hier KOSTENFREI bekommen! Man hat es einfach satt!"

  11. 11

    Und nicht vergessen: So bestürzend die Ereignisse von Köln auch waren, so marginal und unbedeutend sind sie im Vergleich zum Gesamtproblem. Ein Popanz, ein winziges Indiz für das große Geschehen, nur deswegen so aufgebauscht, weil sich ein Zipfelchen der Decke öffnete und es nicht möglich war, wohl aber versucht wurde, das zum Vorschein Gekommene zu verheimlichen.
    Die Hunde bellen und Merkel zieht weiter, verteidigt von ihren Vasallen wie Altmaier und auch Seehofer, der nichts tut, aber versucht, Stimmen in Bayern zu sammeln.
    2016, spätestens 2017 wird sich das Schicksal der Deutschen unwiderruflich entscheiden. Danach wird selbst eine Mehrheit für die AfD, die es schon wegen der vielen Gutmenschen und wahlberechtigten Ausländer nie geben wird, nichts mehr ändern können.
    Die Uhr tickt unerbittlich.

  12. 12

    Alter Sack
    Samstag, 13. Februar 2016 11:18

    Die HAZ sieht das anders. Sie behauptet, daß die Flüchtlinge auf dem Wohnungsmarkt den Deutschen keine Konkurrenz machen, wohl aber den Studenten.
    Man sieht, die beste Lösung eines Problems ist die Leugnung.

  13. 13

    Warum schicken wir diese Mumie nicht nach Chichen Itza , wo sie
    hingehört ?

    http://www.chichenitza.com/images/chichenitza.jpg

    1) . „Deportation“ von Wirtschaftsflüchtlingen ist „einzige Lösung“ !

    Milos Zeman :

    Der tschechische Präsident hatte in den letzten Monaten wiederholt mit islamfeindlichen Äußerungen für Empörung gesorgt .

    http://www.handelsblatt.com/politik/international/tschechiens-praesident-milos-zeman-deportation-von-wirtschaftsfluechtlingen-ist-einzige-loesung/12958260.html

    Bratislava :
    Der tschechische Präsident Milos Zeman hat die „Deportation“ von Wirtschaftsflüchtlingen und religiösen Fanatikern gefordert . „Die einzige Lösung“ der Flüchtlingskrise sei die Ausweisung von „ökonomischen Migranten und denen , die zu religiöser Gewalt , religiösem Hass , kurz gesagt zu Terroraktionen aufrufen“, sagte er am Freitag der Agentur CTK zufolge in Bratislava .

    . . . . guter Präsident !

    2) . . . . . und solche Schwerverbrecher müssen sofort gestoppt werden !
    wenn nötig mit Waffengewalt !

    http://img.welt.de/img/ausland/crop152197003/3219733260-ci3x2l-w540/Fluechtlinge-passieren-Grenzzaun-zwischen-Serbien-und-Ungarn.jpg

    Grenzverletzungen müssen sehr hart bestraft werden !
    Wenn ich auf diese Art und Weise in ein muslimisches Land "Einreisen" wollte . . . . äähhmm . . . was würden die wohl mit mir machen ? ?

  14. 14

    Flüchtlinge und Asylanten bekommen EIGENHEIM

  15. 15

    @ Globetrotter # 6

    Das saublöde Lachen hat schon gereicht . Dann braucht man sich das Video nicht mehr ansehen !

    LG . . . 🙂

  16. 16

    Die Verantwortlichen sind doch alles Luschen.

    Versagen und Studien - Abbruch sind heute schon

    Grundvoraussetzungen für die Laufbahn des Politikers !!!

  17. 17

    Die PROler haben ja Recht. Das Problem, und man muß es immer wieder sagen, ist diese verdammte Distanzeritis von anderen Patrioten und nationalen Leuten sowie Parteien.
    Ich hoffe das AfD langfristig, als "Vereiniger" wirkt und somit eine gesunde patriotische nationale Basis entsteht.

  18. 18

    @ Onkel Dapte #12

    Ja, so ist es! Sie leugnen = lügen wie gedruckt:

    Merkel "will" die "Fluchtursachen" beseitigen! Ja, will sie denn jetzt Selbstmord begehen? - Die "Fluchtursache" schlechthin ist IHRE "Einladung" an alle, hierher zu kommen, was sie mit einer rechtswidrigen Grenzöffnung auch durchsetzen will!

    So belügen uns diese reGIERenden Verbrecher von morgens bis abends durch "zweideutige" Formulierungen oder offene Lügen - schicken wir sie dahin, wo sie hingehören: in den Knast wegen Hoch- und Landesverrat!

  19. 19

    Auch Armeegebäude der britischen Besatzungstruppen in Herford für "Migranten" geräumt (und von ihnen vollgeschissen):

    http://www.n8chtwaechter.info/2016/02/exklusiv-offizier-des-hauptquartiers-der-britischen-streitkraefte-es-wird-zum-buergerkrieg-kommen/

    Niemand in der brit. Armee könne diese Art von Politik seitens der "deutschen" ReGIERung nachvollziehen.

    Britische Soldaten patroullierten nachts "privat" in Dortmund und Wuppertal, um von "Migranten" bedrängten Deutschen zu Hilfe zu kommen - auch in solchen schaue die "deutsche" Polizei weg! Alles wird von der Lügenpresse der Merkel-Junta vertuscht, die sich in ihrem Haß auf DEUTSCHE "Bürgerwehren" stürzt, um die Lage zu verharmlosen.

  20. 20

    Past irgendwie.
    Langer zutreffender Kommentar von Herr Stein (JF)
    ----------------------------
    Ein vergiftetes Klima

    Die Verrohung politischer Debatten ist das Phänomen unserer Tage. Wer Kommentarspalten von Onlineportalen liest, bei Facebook und Twitter Diskussionen über die Asyl-Politik verfolgt, erlebt häufig immer primitivere Reiz-Reaktions-Muster.

    Immer leichtfertiger wird jemandem, der von der eigenen Meinung abweicht, vorgeworfen, er sei „Teil des Systems“, der „Lügenpresse“, „Volksverräter“ oder unter umgekehrten Vorzeichen „Rassist“, „Nazi“, „Pegidiot“, „islamophob“. Der Ton wird immer schriller, der Austausch von Argumenten geht in einem Chor des Gebrülls unter. Die Schlammschlacht ersetzt den Dialog....

    „Verrohung der Sprache“

    Journalisten von...
    .
    ...Gewalt gegen Nicht-Linke störte nie

    Nicht-linken Reportern passiert das immer wieder bei Veranstaltungen und Demonstrationen der Antifa, der Linkspartei, der Grünen. Nur hat dies bislang kaum jemanden gestört, da Gewalt als Teil gepflegter linker Politfolklore gilt. Übrigens ein Relikt der 68er-Zeit....

    ...Damals regierte wie heute eine Große Koalition, gegen deren Politik eine Außerparlamentarische Opposition mobilisierte – mit gewalttätigen Straßenschlachten und Anschlägen gegen Staat, regierende Parteien und Universitätselite. Das Wort der „Lügenpresse“ kursierte damals auch schon – richtete sich aber gegen konservative Medien und den Springer-Verlag. Gegen das „Schweine-System“ mündete die Revolte schließlich in den blutigen Terror der RAF....

    .l.Wiederkehr des „Weimarer Tons“

    Der Publizist Thomas Schmid sorgte sich jetzt in einem Welt-Beitrag über die Wiederkehr des „Weimarer Tons“, „neuen Haß“, der dabei sei, „in die Salons einzutreten“. Er spricht aus Erfahrung: Schmid war als SDS-Mitglied...
    .
    ...Um zu den notwendigen Entscheidungen zu kommen, die unser Land aus der Krise führen, brauchen wir die Rückkehr zu einer harten, aber sachlichen und ergebnisoffenen Diskussion.
    ------------------------------

    https://jungefreiheit.de/debatte/kommentar/2016/ein-vergiftetes-klima/

  21. 21

    @18 Alter Sack
    – schicken wir sie dahin, wo sie hingehören: in den Knast wegen Hoch- und Landesverrat!
    --------------------------
    Das wird nicht gehen,da der Bruch des Diensteides der Politiker nicht justizabel ist.

    Die können schalten und walten wie sie wollen. Hat eigentlich die Reker einen Diensteid abgelegt?

  22. 22

    @21
    Amtseid nicht Diensteid!
    ------------------
    Wiki über den Amtseid...
    Auszug_:
    ----------------------------
    ..Unter anderem wurde der Artikel 56 GG in Maunz/Dürig/Herzog/Scholz, Kommentar zum Grundgesetz (Artikel 56 Randnummern 4 und 10), wie folgt kommentiert:

    „Schon nach dem Text des Art. 56, aber auch nach der einfachgesetzlichen Regelung, die diese Frage im Gesetz über die Wahl des Bundespräsidenten durch die Bundesversammlung gefunden hat, hängt der Beginn der Amtszeit bzw. der Amtsbefugnisse des Bundespräsidenten nicht von der Eidesleistung ab. Art. 56 verlangt lediglich, dass diese in nahem zeitlichem Zusammenhang mit dem Amtsantritt stattzufinden hat. Mehr ergibt sich aus der Vorschrift nicht. Wie sämtliche Amtseide, die im deutschen öffentlichen Recht vorgesehen sind, ist auch der Amtseid des Bundespräsidenten in keiner denkbaren Beziehung strafbewehrt, etwa in dem Sinne, dass eine flagrante Verletzung der im Eid übernommenen Verpflichtungen strafrechtlich als Meineid o. Ä. gewertet würde.“

    Und weiter:

    „Kein Bundespräsident (und übrigens auch kein Bundeskanzler und kein Bundesminister) wird so zynisch und so machtbesessen sein, dass es ihm im Augenblick des Amtsantritts ausschließlich um die Macht, das Ansehen oder die persönlichen Vorteile geht, die mit dem anzutretenden Amt verbunden sind. Immer wird es ihnen darum gehen, „etwas zu bewirken“, d. h. Vorstellungen zu verwirklichen, die eng mit ihren politischen und ethischen Grundpositionen zusammenhängen, gleichgültig wie diese im Einzelnen aussehen mögen und aus welchen geistigen Quellen sie sich speisen mögen. Auf diese Grundpositionen, die für den einzelnen u. U. wesentlich höher stehen und wesentlich verbindlicher sein mögen als irgendeine Rechtsvorschrift (und sei es die Verfassung), verpflichtet sich der neue Amtsträger vor der Öffentlichkeit zusätzlich, und wenn er sie halbwegs ernst nimmt, erwächst für ihn daraus ein Bündel zusätzlicher – eben außerrechtlicher – Motive, das Amt so zu führen, wie es der Verfassung und vor allem seinen verfassungsrechtlichen Möglichkeiten und Grenzen entspricht.“
    --------------------------------
    https://de.wikipedia.org/wiki/Amtseid

  23. 23

    Man stelle sich vor:

    Frau Reeker ist gestorben, kommt in den Himmel und wird freundlich von Gott begrüßt. Frau Reker blickt sich um und sieht unendlich viele Uhren. Sie fragt Gott, warum er so viele Uhren habe.
    Gott erklärt: "Jede Uhr steht für eine Regierung oder Oberbürgermeister. Machen die Staatsoberhäupter oder Oberbürgermeister Fehler, wird die Uhr schneller."
    Frau Reker sucht den Raum ab und fragt: "Und wo hast du die Kölner Uhr?"
    "Ach", sagt Gott, "die habe ich im Wohnzimmer als Ventilator!"

  24. 24

    Köln oder anderswo.

    https://i0.wp.com/www.barenakedislam.com/wp-content/uploads/2016/02/BYsFUaQCEAAMDCz.jpg

  25. 25

    @23+24

    😀 😀 !

  26. 26

    Noch einmal ein kleiner Nachtrag. "Zugewanderte" sollen nun auch noch in einigen Regionen Wahlrecht bekommen. Das ist dann keine Wahl mehr, SONDERN REINE VOLKSVERARSCHE! Da kann man nun wirklich nur noch den Kopf schütteln allerdings den von diesen bekloppten POLITIKERN! Ach wie gerne würde ich den Kopf von der bekloppten Roth schütteln oder den von Özdemir oder von...

  27. schwabenland-heimatland
    Sonntag, 14. Februar 2016 18:43
    27

    Heute ab 17.29 Uhr im focus On-

    Zitat: "Junge Männer, die sich für Tausende Euro den Weg nach Europa erkaufen - und von Angela Merkel herzlich empfangen werden? Oxford-Ökonom Paul Collier kann das nicht begreifen: Diesen Menschen zu helfen, mache alles nur noch schlimmer. Sogar die Einheit der deutschen Gesellschaft sei in Gefahr.
    Der britische Entwicklungsökonom Paul Collier wirft der deutschen Politik einen naiven Umgang mit der Flüchtlingskrise und der Situation im Nahen Osten vor. Eine simple Schwarz-Weißmalerei spiegele sich insbesondere im öffentlichen Diskurs wider: „Die heilige Merkel gegen die Rassisten. Ich halte das für diffamierend“, sagte der Professor der Universität Oxford der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“.

    http://www.focus.de/finanzen/news/konjunktur/die-heilige-gegen-die-rassisten-oxford-oekonom-attackiert-merkels-fluechtlingskurs-ihr-rettet-die-falschen_id_5283675.html

    Und....Wie passt so etwas überhaupt zusammen - Der Spiegel On der doch sonst immer als Lügenpropandna Medium auf Seiten der linksgrünen wie Claudia Fatima Roth&Co. steht, brachte vor wenigen Tagen entgegen seinen üblichen Beschwichtigungs-Gepflogenheiten nun einen aktuellen Report über Flüchtlinge in Düsseldorf und Berlin. Der typische, längst in Deutschland etablierte Wahnsinn geht so weiter und die Politiker wollen davon nichts wissen – verfolgen die Falschen - die Kritiker der artiger „Merkeldeutschen“ Multikulti Zustände. Maas& Co.reibt sich die Hände - jegliches Augenmaß in Deutschland verloren.

    spiegel TV veröffentlicht am 3.2.16 - der Multikulti Nordafrik. Refugee Attacke- Wahnsinn in Düsseldorf

  28. schwabenland-heimatland
    Sonntag, 14. Februar 2016 19:03
    28

    @ Lionheart's Ghost Kommentar Nr. 14
    zum YT video -"Eigenheime für Flüchtlinge"

    kleiner Nachtrag /bzw. Ergänzung!
    Für die vermutete Taxifahrten -die gibts tatsächlich in Deutschland (Sachsen).
    Von den deutschen Politikern und hündischer
    Behörden Unterwerfung bereits Alltag !

  29. 29

    Immer sind die Parteien nur "darsteller",und hier vor allem
    die Mitglieder,die oft genug gar nicht wissen,wofür sich
    die Parteioberen missbrauchen lassen.
    So,wie Merkel in der Loge "Parsifal" Mitglied ist,so ist sie
    zugleich in der Loge "Goldenes Eurasien" Mitglied,
    so,wie Putin.
    Selbst der IS-Chef baghadi,ist Mitglied einer Freimaurerloge
    in der sogar Nikolas Sarkozy Mitglied ist.
    (Quelle.siehe Megadis neues Buch,656 Seiten)
    Gruß vafti