Nach Frankreichs Grenzschließung für Flüchtlinge ist Merkel nun in Europa isoliert

Frankreich Grenzen dicht

Ein klarer Sieg des Front Nationale: Aus Angst vor dem Machtverlust schließen die französischen Sozialisten Frankreichs Grenzenfür Immigranten

________________________

Auch Frankreich schottet sich nun ab

In Europa setzt sich immer mehr die Vernunft durch. Ein sozialistischer Staat nach dem anderen bricht ein, was die bislang unbegrenzte Immigration von "Flüchtligen" aus überwiegend islamischen Staaten anbetrifft. Nach Schweden will auch nun Frankreich keine weiteren Flüchtlinge mehr is Land. lassen.

Doch Frankreich ist eine ganz andere Größenordnung: Neben Deutschland ist dieses Land das wichtigste in Europa. Nun steht Merkel mit ihrer Politik des Wahnsinns (Selbst die linke New York Times nannte Merkel wörtlich "insane" (wahnsinnig)) allein da. Sie und ihrer Vassalen aus Medien und Politik werden sich diesmal jedoch hüten, Frankreich wegen seiner neuen Politik mit denselben Attributen zu belegen wie Ungarn, Tschechien oder Polen: Es wird sich kein Medium und kein Politiker trauen, Frankreich mit dem Etikett "rechtsextrem" oder "ausländerfeindlich" zu belegen. Der Kollaps der EU in ihrer bisherigen Form wäre unausweichlich.

Merkels Reaktion auf Frankreichs Ausstieg von jeder weiteren Massenimmigration zeigt, dass wir eine Verrückte an der Spitze des Staates haben: Sie würde sich davon nicht beeinflussen lassen und an ihrer grenzenlosen Immigrationspolitik festhalten.

Diese Kanzlerin - die schlimmste seit Adolf Hitler - muss endlich aus dem Amt gejagt werden. Dass dem nicht längst so ist, ist vor allem die Schuld der CDU/CSU. Diese Kanzlerpartei hätte längst ein konstruktives Misstrauensvotum gegen Merkel starten müssen - mit dem Ziel einer neuen Kanzler- oder vorgezogenen Bundestagswahl.

Dass die SPD (Scharia Partei Deutschland) an einer Absetzung Merkels kein Interesse hat, muss hier nicht gesondert vermerkt werden. Diese Verräterpartei (etwa: Kriegskreditsbewilling 1914, die zum Ersten Weltkrieg führte) ist der eigentliche Motor der Islamisierung und Masseneinwanderung nach Deutschland.

Michael Mannheimer, 15.2.2016

***

14.4.2016

Angela Merkel steht mit Flüchtlingspolitik zunehmend isoliert da

Auch Frankreich positioniert sich nun öffentlich gegen eine Aufnahme weiterer Flüchtlinge. Für Kanzlerin Merkel wird es damit vor dem EU-Gipfel schwerer, zu einer Einigung zu kommen. Es geht auch um eine Übernahme von Flüchtlingen aus der Türkei im Gegenzug für Kontrollen.

Im Ringen um eine Verteilung von Flüchtlingen in der Europäischen Union ist Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) zunehmend isoliert. Vor dem am kommenden Donnerstag und Freitag in Brüssel geplanten EU-Gipfel lehnte auch der französische Premierminister Manuel Valls eine Aufnahme weiterer Flüchtlinge kategorisch ab.

Etwa 2.000 Flüchtlinge und Migranten setzen nach UN-Angaben jeden Tag mit Booten aus der Türkei nach Griechenland über und schlagen sich auf der Balkanroute nach Norden durch, vor allem nach Deutschland.

CSU-Chef Horst Seehofer zeigte sich nicht überrascht von der Weigerung Frankreichs. "Ich kenne deren Auffassung. Ich kenne auch die Motivation. Und die werden sich auch kein Jota bewegen", sagte der bayerische Ministerpräsident.

Wieso fährt Frankreich diesen harten Kurs?

Als Grund für den harten Kurs der sozialistischen Regierung in Paris gelten vor allem die guten Umfrageergebnisse der rechtspopulistischen Front National. 2017 stehen in Frankreich Präsidentschaftswahlen an.

Auch Polen und Ungarn wehren sich gegen Umverteilungspläne und lehnen es wie mehrere weitere EU-Staaten ab, nennenswert Flüchtlinge aufzunehmen. Ohne Frankreich oder andere Länder konkret zu nennen, übte EU-Parlamentspräsident Martin Schulz in München scharfe Kritik an mangelnder Solidarität in der EU.

Ganzen Artikel hier lesen


Tags »

22 Kommentare

  1. 1

    Ein Schulkamerad von mir wohnt in Südfronkreisch , in der Nähe von Marseille .
    Er hat mir letztens noch haarstreubendes erzählt . Zbsp . Marseille wär früher mal eine wunderschöne Stadt gewesen . Gerne ging er in seiner Freizeit durch diese herrliche Stadt bummeln .
    Das ist alles schon lange vorbei , sagte er ! Heute sieht man dort nur , ja nur noch Moslems , Araber , Marokkaner , Algerier usw usf.
    Sogar vollverschleierte rennen zu hunderten durch die Stadt und beäugen die Einheimischen mit Hass und Neid .
    Marseille ist nicht mehr französisch sagte er mir am Telefon !

    Marseille und viele andere Städte in Südfrankreich sind heute in Moslimischer Hand . Wenn es so weiter geht , sagte er , gibt es in dreißig Jahren kein Frankreich mehr .

    Nun frage ich mich . . . . wie ist so etwas nur möglich ?

  2. 2

    Ich glaube nicht, daß wir es mit (einer) Verrückten zu tun haben.
    Da es sich (nach meiner Meinung) bei der Staatsratvorsitzenden um eine Agentin einer feindlichen Macht handelt, führt sie nur kalt die Agenda ihrer Befehsgeber aus.
    Das Ziel der Hegemonialmacht ist nun einmal die Destabilisierung Europas und Deutschlands im besonderen um einen Konkurrenten auszuschalten.
    Migration als Waffe.
    Die wirklich Verrückten sind die Wähler dieser Blockparteien.

  3. 3

    @Terminator: Ganz einfach. Bei jeder Wahl wird das blaue vom Himmel versprochen und viele Wähler sind nach wie vor so dumm und glauben es. Die Politiker wollen an der Macht bleiben und da wird gelogen, was das Zeug hält. Dass das alles wer bezahlen muss und dass sich dieses Europa total verändern wird, bleibt unerwähnt. Wie viele Hartz 4 Empfänger und Eingebürgerte gibt's bereits? Diese wählen immer Parteien, welche das Geld beim Fenster rauswerfen. Und das Volk ? Ist es gänzlich unschuldig? Wenn es einmal keine Lohnerhöhung gibt, wird wochenlang geschrien und demonstriert. Wird auch massenhaft demonstriert, wenn Kinder und Frauen vergewaltigt werden, wenn Staatsbürger vom ausländischen Pack verprügelt, ausgeraubt oder getötet werden. Das Volk ist träge und faul und interessiert sich für seinen Staat nur wenig. Jeder ist seines Glückes Schmied. Von selbst wird sich gar nichts ändern.

  4. 4

    Merkel als Agentin einer feindlichen Macht? - Nicht auszuschließen und eine interessante Betrachtung dazu. Aber auch ich bin davon überzeugt: Merkel spielt falsch! Dieses 'Den-Nächsten-Annehmen' ist Theater soll uns täuschen. Unter Umständen ist sie außerdem verrückt. -

  5. 5

    Ich habe es schon mal und mehrmals geschrieben... Die Wahnsinnigen sitzen in einer Orga. namens UNO. Dieser Sauhaufen hat auch Merkel einen sauberen SESSELFURZERPOSTEN angeboten. Also wer SONST? sollte dahinter stecken? Eine Organisation die den WELTFRIEDEN (lachmichtot) kontrollieren soll und nicht MERKT, dass es ÜBERALL KNALLT --- ist doch völlig indiskutabel. Die schicken uns diese ganze Sch.... Denn sagt mir mal mit welcher LOGIK nimmt die USA und die SAUDIS keine "Heuschrecken" auf? Na?

  6. 6

    Hab's zwar schon öfter gepostet, aber vielleicht ist
    D A S wirklich die A n t w o r t auf viele Fragen?
    (darum hier nochmal):

    http://globalfire.tv/nj/15de/juden/25nja_die_luege_bebt.htm

  7. 7

    Glaube, das hier ist schon wieder überholt! Merkel gibt sich noch nicht geschlagen und hat eine "Koalition der Willigen" zusammengetrommelt (darunter auch Fronkreisch), um ihr mit den Türken ausgehandeltes gewaltiges "Umsiedlungsprogramm" doch noch "durchzuziehen" - hier:

    Merkels VERNICHTUNGSPROGRAMM für uns Deutsche "mit Hilfe" der NAhTOd-Organisation und der Türkei:

    http://www.welt.de/print/wams/politik/article152209381/Entscheidung-in-der-Aegaeis.html

    Danach sollen täglich (!) 650 "unerwünschte Personen" aus der Türkei nach Frankfurt "eingeflogen" werden = 240.000 pro Jahr! Merkel und die Türken machen - gewiß mit Unterstützung der Amis - einfach WAS SIE WOLLEN! Das hat mit Demokratie nichts mehr zu tun - das ist OFFENER KRIEG gegen unser deutsches Volk! Bestimmte mächtige Kreise der VSA wollen unbedingt unsere Vernichtung, bevor es zu einem Bündnis mit Rußland kommen kann, das ist das Oberziel der US-Politik, wie Stratfort-Vordenker George Friedman selbst zugab - nur das deutsche Wahlschaf hat's noch nicht "geschnallt"!

  8. 8

    Ich habs auch schon öfter ..., aber auf der von (6) genannten Seite gibts auch sehr interessante Bücher! Bei einigen wird einem schon schlecht, wenn nan nur den Titel liest.

  9. 9

    Die Islam-Muslime-Koran-Märchentante Zonenwachtel muß weg. Sofort!!!

  10. 10

    Vernunft ???

    Eher doch die Einsicht, daß man mit der gleichen

    Marschroute wie das Scheusal direkt in den Staats

    Bankrott abgleitet.

    Die Erfolge der FN sind nur marginal.

    In Frankreich gilt ein anderes Wahlsystem.

  11. 11

    Hi Hi, mit Bundes-muddi will keiner mehr spielen. HERVORRAGEND.
    Warten wir ab wenn Madame le Pen in den Élysée-Palast einzieht. 🙂

    Dann macht die grand Nation den politischen Reisverschluss zur Bundesregierung dicht !
    ----------------------
    @6 Globetrotter

    Das Thema ist von Vorgestern und ist mir schite-egal! Weil, wir haben andere Probleme.

    Mhmm, wenn es Dich interessiert google mal nach Pressemeldungen der Jahre 29 bis 33 in der englischen Presselandschaft!

  12. 12

    Das mit der Migration nach Europa war von vorn herein eine Nebelbombe. Jetzt macht ein Land nach dem anderen dicht. Die merkel hat schon alle Zi..
    Sinti und Roma aus Frankreich aufgenommen. Was meint ihr denn wo die jetzt alle hinlaufen? Für über 700€ im Monat Bargeld und alles andere umsonst!?!?
    Sogar "arme Moslems" können in der BRD Vielweiberei betreiben. Seine Damen werden ja von uns Steuerzahlern zu 100% finanziert!Die meisten könnten sich in ihrer Heimat diesen Harem NICHT leisten!
    Und noch eine Überlegung:
    Wir alle wissen mittlerweile, dass unsere "Ordnungshüter" über recht empfindliche nichttödliche Waffen verfügen. Wir wissen auch gegen WEN diese eingesetzt werden sollen! WIESO werden diese nicht an den Außengrenzen der EU eingesetzt?

  13. 13

    Wenn Europa, im Besonderen aber Deutschland von den USA per Immigrationspolitik als Konkurrent entmachtet würde, entstünden dabei für die Vereinigten Staaten selber große Nachteile. Europa bräche zwar zusammen. Doch die Konsequenzen für die USA hießen, mit den nun leistungs-unfähig gewordenen Europa- oder Deutschland-Nachfolgern keinen profitablen Handel (mehr) zu treiben. Ein jeglicher, auch der private Absatz ginge zugrunde. Der neue islamisch konzipierte Raum mit alsdann Drittland-Niveau besäße nicht nicht auch nur annähernf die Kraft, ebensowenig die Voraussetzungen, den Platz an Stelle des Europas der Industrie-Nationen zu einzunehmen.

  14. 14

    @ Gloriosa 1950 #12#

    Das mit den Strahlenwaffen, das hab ich auch schon die ganze Zeit auf dem Schirm, warum die Frauke Petry das nicht hervorgezaubert hat als es gegen sie und die AfD ging, denn das Liquidieren von Invasoren beim Grenzübertritt ist nicht zwingend tödlich. Das Verhindern des Grenzübertritts kann sehr effektiv auch ohne Tote betrieben werden.
    Das weiß auch jeder, dens interessiert.

    Darüber wundere ich mich auch schon eine Weile.

  15. 15

    Zum Artikel:

    doch, ich denke, der Horsti weiß schon, was er sagt. Da geht jetzt nix mehr in Froonkreisch.
    Den Sozen da drüben geht es ziemlich kalt rein, und ich glaube auch nicht, daß es so leicht sein wird, die Marine wirklich an der Präsidentschaft zu hindern.

    Sie ist geradezu prädestiniert dafür.
    Und auch den Franzosen wird wohl langsam aber sicher klar, was für Politversager und Hochverräter sie oben rumsitzen haben.
    Solche, die dafür gesorgt haben, daß ein Paris ganz locker jederzeit möglich ist, weil sie das Land mit Marokks geflutet haben und das schon jahrelang und nichts aber auch gar nichts gegen diese Muselflut und die völlige Enteuropäisierung ihres einst so stolzen Landes getan haben.

    Auch Frankreich ist ein dicke Dampfer.
    Auch Frankreich dreht nach rechts und bleibt auf Kurs.

    Ganz Europa wird deislamisieren müssen, wenn nicht heute, dann um so gründlicher später. Da wird niemand drum herum kommen. Darin hat Wilders unbedingt recht. Deshalb wird er ja als Überbringer der unliebsamen Wahrheit so verunglimpft.

  16. 16

    Quizfrage:
    Manuel Valls tut, was die AfD fordert.
    Die AfD steht am rechten Rand, also da wo Adolf steht. Das habe ich X-mal gelesen.
    Wo steht nun Manuel Valls?

  17. 17

    Während die Völker der Welt sich in endlosen Kriegen aufzehren , werden die Bankster durch dieses Blut-Gold immer reicher . Die Menschen der Welt sind von den für ihre Existenz bedeutsamen Entscheidungsprozessen vollkommen ausgeschlossen worden . Dabei spielt es keine Rolle , in welchem System der Normalmensch heute lebt , ob in einer Demokratie , Republik , Theokratie oder Diktatur .
    Immer wird die herrschende Elite stärker und reicher , während die für die Wertschöpfung verantwortlichen Bevölkerungen kaum noch überleben
    können . Hinter den Kulissen kontrollieren ethnische Strippenzieher ihre Marionetten ,"Wachtula Zonensis" zum Beispiel ?. . . . . . die sie an die Schaltstellen unserer Systeme gesetzt haben .
    Wie konnte die Welt in diesem Sumpf versinken ?
    Wer hätte uns dieses Schicksal ersparen können und was können wir heute für unsere Rettung noch tun ?

    Fragen über Fragen ! . . . Ja , was können wir noch tun ?

  18. 18

    "Manche unserer Gegner können es sich nicht verkneifen, uns in der Zuwanderungsdiskussion in die rechtsextreme Ecke zu rücken, nur weil wir im Zusammenhang mit der Zuwanderung auf die Gefahr von Parallelgesellschaften aufmerksam machen. Das, liebe Freunde, ist der Gipfel der Verlogenheit, und eine solche Scheinheiligkeit wird vor den Menschen wie ein Kartenhaus in sich zusammenbrechen. Deshalb werden wir auch weiter eine geregelte Steuerung und Begrenzung von Zuwanderung fordern."

    Nein, nicht Pegida oder AFD sondern: Das sagte die heutige Bundeskanzlerin Angela Merkel auf dem CDU Parteitag 2003 in Leipzig und am Schluss ihrer Rede: In der großen Tradition unserer Partei, aus Liebe zu unserem Land, in Verantwortung gegenüber den Menschen.

  19. 19

    Frankreich ist uns in der Islamisierung noch ein bisschen weiter! Aber die Franzosen sind dank der Liberalen haltung selbst Schuld!!

    In meiner Heimatstadt, gibt es seit kurzem eine Anlaufstelle für Jugendliche die sich für denn kampf GEGEN RECHTS einsetzt!! Um Jugendliche über Rechte Zeichen aufzuklären

    Irgendwie schon beunruhigend!! Jetzt wo eine solche Masseneinwanderung im Gange ist will man die Jugend noch immer Umerziehen!! Damit sie sich bloss nicht gegen diese Einwanderung wehrt!! Die Jugend soll ein schlechtes Gewissen bekommen und gebückt durchs leben gehen!!
    Aber ich finde die Jugend in Europa ist kläglich verloren!! Wenn ich mich in der Stadt so umschaue und Junge Menschen sehe!! Sind die immer mit einem Südländischen Typen im Schlepptau!!

  20. 20

    ?
    Wo ist denn mein Kommentar auf den von Onkel Dapte 16 geblieben?

  21. 21

    eagle1
    Montag, 15. Februar 2016 20:46

    Jetzt machen Sie mich aber neugierig!

  22. 22

    @ Onkel dapte 21#

    etwa so:

    ...Hmmm, das ist eine schwiiiierige Frage, da muß ich mich erst mal länger am Kopf kratzen.... hmmm, ja wo könnte der denn stehen, der Valls..... vielleicht...hmmm... ganz rechts bei den Nahhhzis? Aber das ist doch nicht möglich, oder? Das wäre ja fatal!