Mannheim: Vergewaltigte Sozialistin bedankt sich bei Flüchtlingen

Falsche Toleanz

Oben: Das allein ist eine gesunde Reaktion auf die massive Bedrohung deutscher Frauen durch islamische Einwanderer

***

Gelebter Irrsinn der linken Gutmenschen:
Vergewaltigte Sozialistin bedankt sich bei Flüchtlingen

Die Vergewaltigungsepidemie, die mit der sogenannten Willkommenspolitik einhergeht, macht auch vor den Befürworterinnen nicht halt. Ende Januar traf es eine Bundessprecherin (es gibt derlei mehrere) der „Linksjugend Solid“ in Mannheim, Deutschland. 

Der Fall der Jungpolitikerin, Sozialistin und angeblichen Feministin zeigt die obskure, ja krankhafte und wahnhafte  Gedankenwelt solcher Frauen auf. Nachdem Selin G. verständlicherweise Anzeige bei der Polizei erstattete, entschied sie sich dafür, sich bei den männlichen Flüchtlingen (von denen sie vergewaltigt wurde) zu entschuldigen – weil die von ihnen begangene Tat zu „Rassismus“ führen könnten. „Danke, dass es dich gibt – und schön, dass du da bist!“

Drei Männer sollen es gewesen sein, die die linksextreme Jungpolitikerin in den Abendstunden des 27. Jänner in einer Parkanlage in Mannheim vergewaltigt haben, wie die örtliche Polizei via Presseaussendung mitteilte. Kurz darauf, in der Nacht auf den 30. Jänner verfasste G. folgende Entschuldigung auf ihrer Facebookseite.

Kommt nun als nächstes die Forderung an alle deutschen Frauen, sich vergewaltigen zu lassen, um damit zu beweisen, wie „weltoffen“ sie sind? Und dass sie keine „Rassisten“ sind? Wir leben nicht nur in einer sich selbst aufgebenden Gesellschaft, sondern in einer Selbstmord-Kultur!

Alice Schwarzer und die Feministenverbänden stehen vor dem Trümmerhaufen all dessen, was sie in Jahrzehnten mühsam aufgebaut hatten. Und versagen angesichts der größten Katastrophe für die Rechte der Frauen, die es in Deutschland seit mindestens 200 Jahren gab. Sie bevorzugen es zu schweigen, anstelle gegen die sexistischsten Ideologe der Gegenwart aufzubegehren: Den Islam. Und verlieren damit ihre Glaubwürdigkeit. Dieses Versagen wird an ihnen für immer anhaften. 

Michael Mannheimer, 17.2.2016

***

12. Februar 2016

Vergewaltigte Sozialistin bedankt sich bei Flüchtlingen

Die Vergewaltigungsepidemie, die mit der sogenannten Willkommenspolitik einhergeht, macht auch vor den Befürworterinnen nicht Halt. Ende Jänner traf es eine Bundessprecherin (es gibt derlei mehrere) der „Linksjugend Solid in Deutschland.

Die Linksjugend Solid fordert grenzenlose Solidarität mit Flüchtlingen. Wie weit diese Solidarität geht, zeigt Bundessprecherin Selin G., die sich nach ihrer Vergewaltigung entschuldigte. Foto: Flickr: sozialistischealternativesav / CC BY 2.0

Die Linksjugend Solid fordert grenzenlose Solidarität mit Flüchtlingen. Wie weit diese Solidarität geht, zeigt Bundessprecherin Selin G., die sich nach ihrer Vergewaltigung entschuldigte. 

***

Der Fall der Jungpolitikerin, Sozialistin und angeblichen Feministin zeigt die obskure Gedankenwelt solcher Frauen auf. Nachdem Selin G. verständlicherweise Anzeige bei der Polizei erstattete, entschied sie sich dafür, sich bei den männlichen Flüchtlingen zu entschuldigen – weil die von ihnen begangene Tat zu „Rassismus“ führen könnten.

„Danke, dass es dich gibt – und schön, dass du da bist!“

Drei Männer sollen es gewesen sein, die die linksextreme Jungpolitikerin in den Abendstunden des 27. Jänner in einer Parkanlage in Mannheim vergewaltigt haben, wie die örtliche Polizei via Presseaussendung mitteilte. Kurz darauf, in der Nacht auf den 30. Jänner verfasste G. folgende Entschuldigung auf ihrer Facebookseite:

Lieber männlicher Geflüchteter,

vermutlich in meinem Alter. Vermutlich ein paar Jahre jünger. Ein bisschen älter.
Es tut mir so unfassbar Leid! Vor fast einem Jahr habe ich die Hölle gesehen, aus der du geflohen bist. Ich war nicht direkt am Brandherd, aber ich habe die Menschen in dem Flüchtlingslager in Südkurdistan besucht. Habe alte Großmütter gesehen, die sich um zu viele elternlose Kinder kümmern müssen. Ich habe die Augen dieser Kinder gesehen, einige haben ihr Leuchten nicht verloren. Ich habe aber auch die Kinder gesehen, deren Blick leer und traumatisierend war. Ich habe mir von ca 20 ezidischen Kindern in ihrem Matheunterricht arabische Schriftzeichen zeigen lassen und weiß noch, wie ein kleines Mädchen angefangen hat zu weinen, nur weil ein Stuhl umfiel.Ich habe einen Hauch der Hölle gesehen, aus der du geflohen bist.
Ich habe nicht gesehen, was davor geschehen ist und auch deine strapaziöse Flucht habe ich nicht miterleben müssen.
Ich bin froh und glücklich, dass du es hierher geschafft hast. Das du den IS und seinen Krieg hinter dir lassen konntest und nicht im Mittelmeer ertrunken bist.
Aber ich fürchte, du bist hier nicht sicher.Brennende Flüchtlingsunterkünfte, tätliche Angriffe auf Refugees und ein brauner Mob, der durch die Straßen zieht.
Ich habe immer dagegen angekämpft, dass es hier so ist.
Ich wollte ein offenes Europa, ein freundliches. Eins, in dem ich gerne leben kann und eins, in dem wir beide sicher sind. Es tut mir Leid.
Für uns beide tut es mir so unglaublich Leid.Du, du bist nicht sicher, weil wir in einer rassistischen Gesellschaft leben.
Ich, ich bin nicht sicher, weil wir in einer sexistischen Gesellschaft leben.
Aber was mir wirklich Leid tut ist der Umstand, dass die sexistischen und grenzüberschreitenden Handlungen die mir angetan wurden nur dazu beitragen, dass du zunehmendem und immer aggresiverem Rassismus ausgesetzt bist.Ich verspreche dir, ich werde schreien. Ich werde nicht zulassen, dass es weiter geschieht. Ich werde nicht tatenlos zusehen und es geschehen lassen, dass Rassisten und besorgte Bürger dich als das Problem benennen.
Du bist nicht das Problem. Du bist überhaupt kein Problem.
Du bist meistens ein wunderbarer Mensch, der es genauso wie jeder andere verdient hat, sicher und frei zu sein.
Danke, dass es dich gibt – und schön, dass du da bist.

Vermutlich aufgrund des öffentlichen Drucks hat die 24-Jährige den Beitrag mittlerweile gelöscht, es kursieren jedoch nach wie vor Screenshots ihrer Entschuldigung und Danksagung an die Flüchtlinge in diversen Internetforen.

Quelle:
https://www.unzensuriert.at/content/0020023-Vergewaltigte-Sozialistin-bedankt-sich-bei-Fluechtlingen


 

Tags »

93 Kommentare

  1. 1

    Es fehlt noch ein Nachtrag in dem Brief. Liebe Bundesregierung ich bin euch ja soooo dankbar, ja so dankbar! Endlich weis ich wie es sich anfühlt mal vergewaltigt zu werden. Es ist ein tolles Gefühl! Es war unsagbar schön. Endlich habe ich mal das gespürt obwohl ich so hässlich bin, mal von einem Mann so richtig hart drangenommen zu werden. Danke, danke für diese tolle Politik die ihr zu uns gebracht habt. Danke!

  2. 2

    Au Weiah!

    Das ist der klare Beweis, daß die linken an unheilbar irrem hochgradig masochistischem Autorassismus leiden.
    Aber so was von!

  3. 3

    Möglicherweise werden solche Leute auch noch mit unseren Steuergeldern finanziert, wenn sie angeben besonders bunt zu sein. Dabei kommen dann solche Auswüchse heraus.

    https://rundertischdgf.wordpress.com/2016/02/16/unser-land-zur-beute-von-parteifunkionaeren-selbstjustiz-und-cowboys/

  4. 4

    „Mannheim: Vergewaltigte Sozialistin bedankt sich bei Flüchtlingen“

    Das war wohl wovon sie schon immer geträumt hatte.
    Diese Linken sind ja schon fast so gestört wie „Bernd Jürgen Armando Brandes“ der wollte daß ihm der „Kannibale von Rotenburg“ seine Pfeife abschneidet und aufisst. 😳

    Zitat aus Wikipedia:

    „Brandes habe dort in das Abtrennen des äußeren Teiles seines Penis und den versuchten Verzehr seines Geschlechtsteils sowie in die einige Stunden später folgende Tötung Brandes’ durch Meiwes eingewilligt.“

    Ich assoziierte die beiden Fälle SOFORT miteinander.

    GEISTESKRANK.
    https://michael-mannheimer.net/2012/11/04/us-psychiater-gutmenschen-klinisch-geisteskrank/

    Wird in der Natur das Kranke nicht normalerweise AUSSORTIERT??? Im Sozialstaat scheint das leider anders zu sein. So entstehen LINKS-ROT-GRÜNE Wähler. ( bzw. die dazugehörigen Parteien ).

  5. 5

    Eigentlich sollte man die Merkel und ihre Crew auch noch dafür verklagen!
    Dafür:

    Massiv bösartige und aus niedersten Motiven vorsätzliche Irreleitung durch bewußte Fehlinfomation sowie solcherlei Propaganda und das Bekämpfen von allem, was diese Propaganda hätte relativieren können, von schutzbefohlenen und noch labilen Jugendlichen und weichbirnigen Gutmenmschen sowie anderen im Grunde Hilflosen, die sich nicht selbstständig zu informieren gewohnt sind und dies auch nirgends jemals in Schulen gelehrt bekamen.

    Deren bewußt vorsätzliche Ausnutzung und gröblichsten Mißbrauch ihrer Blauäugigkeit zu kostenlosen Hilfsdienstzwecken bei der Durchführung der absichtlich herbeigeführten sogenannten Flüchtlingskatastrophe als LagerarbeiterInnen und sonstige SpenderInnen und UnterstützerInnen.

    Höchststrafmaß:
    10 Jahre Haftstrafe. Zusätzlich zum Hochverrat und Landesverrat, da diese zynische und massiv niederträchtige Handlung bewußt eingeführt und über einen langen Zeitraum vorbereitet und aufrechterhalten wurde und nicht lediglich eine Einzelperson, sondern ganze Massen von Personen angewandt wurde.

    Das Ausmaß der psychischen Verletzungen bei den Betroffenen ist nie in Worte zu fassen. Allein schon der massive Vertrauensverlust und die schwere Erschütterung des sogenannten Grundvertrauens ins eigene Leben und dessen Wert sind nie wieder gutzumachende Verbrechen an der Menschlichkeit.

    Die Menschenrechte dieser sogenannten Gutmenschen sind durch bewußte lügenhafte und böswillige Vortäuschung falscher Tatsachen von Regierungsseite und lanciert durch mediale Unterstützung spezifisch auf diese Zielgruppe ausgelegt aufs gröblichste verletzt worden.

    Der Satz: „Die Würde des Menschen ist unantastbar“ wurde nicht nur ad absurdum geführt, sondern massivst sarkastisch und zynisch sadistisch ins Gegenteil verkehrt und gegen die eigene Bevölkerung gerichtet.

    Der Verantwortungspflicht gegenüber dem eigenen Volk wurde hierin ebensowenig genügt, wie dem Amtseid.

  6. 6

    Beim ersten mal war es bei der Sozi-Schlampe mit

    Sicherheit eine Vergewaltigung.

    Beim Zweiten hat sie überlegt.

    Und beim Dritten hat es ihr gefallen.

    Anders kann ich mir diesen Hilfeschrei nach dem

    „Vierten“ nicht vorstellen !!!

  7. 7

    Schön, daß ihr Alle drinn wart!

  8. 8

    @ Klabauter 6#

    Naja, wo die vorhaben, den Kindern mittels Frühsexualisierung schon ab 4 Jahren die Neugierde auf Gang-bang und andere Spezialitäten dieser Art nahezubringen, da wundern mich solche Gruppensexmasophantasien dann auch nicht mehr wirklich.

    🙂

  9. 9

    Manche stehen auf Masochismus – indirekt hat die ultralinke Tussi vielleicht sogar Spass daran gehabt; wer weis das schon .

  10. 10

    Ihr ganzes Weltbild hängt schon schief.
    Das fängt schon damit an, das sie alle als Opfer sieht. Sie kann sich nicht vorstellen das gerade aus dem Kulturkreis Täter stammen könnten.

    Wenn sie von Sexismus redet, dann sollte sie mal in islamisch geprägte Regionen schauen.

    Diese Täter von denen sie vergewaltigt wurde, sind diejenigen die diesen islamischen Sexismus hier täglich leben und einfordern, in dem sie ihre Frauen als Acker benutzen und alle Nicht-islamischen Frauen als Nutten behandeln, inkl. Vergewaltigen.

    An ihrem Weltbild hakt es gewaltig an allen Ecken und Enden.

  11. 11

    HaHaHa Ha hach ist das lustig – ich lach mich schlapp ….

    Mehr, mehr davon – selten so genüsslich gelacht – schnaufräusperkicher… Tränenabwisch…

    … oh shit, i nearly peed my pans …

  12. 12

    Adler 1

    Da sagt der Vater zu seinem 6 – Jährigen.

    So mein Sohn. Jetzt reden wir mal über SEX.

    Sagt der Sohn. OK Papa. Was willst Du wissen.

  13. 13

    Schnauzevoll # 1

    Kleine Ergänzung

    Danke liebe Regierung, daß ihr mir dies ermöglicht

    habt.

    Früher, als ich noch klein war, da musste mir mein

    Papa immer einen Ring Fleischwurst um den Hals

    hängen, damit wenigstens der Hund mit mir gespielt

    hat.

    Danke

  14. 14

    @ Anti-Merkel 10#

    Genau. Genau das meine ich mit dieser Anklage anti Merkel.

    Das Weltbild stammt nicht aus dem Nirwana, sondern aus den staatlich erstellten und bezahlten Propagandagehirnwäscheinstituten wie Schule, Medien, Lehrkörper, Genderistenpropaganda, Elternbeeinflussung, vorsätzlicher Verblödungsagenda, Aberziehung des Nationalstolzes und des Stolzes überhaupt und Umerziehung zum Konsumsklaven für die NWO-Agenda, etc.pp.

    Kurz: des ganzen Sozialistenumerziehungsprogrammes.

    Dabei kommen dann solche Kinder raus, die man für jeden Scheiß mißbrauchen kann, weil sie offenbar durch diese alogischen Orwelltechniken solange enthirnt wurden, daß sie keinerlei Identität, Stolz, Faktenwissen, Selbstbewußtsein, Körperbewußtsein, und keinerlei Abgrenzungsmöglichkeiten gegen Wahnsinn aller Art entwickeln konnten und gezielt zu hinrlosen Zombies gezüchtet wurden, die dann an dieser veritablen Geisteskrankheit namens Gutmenschentum erkrankt sind und dies offenbar ziemlich unheilbar und ohne Maß und Ziel.

    DAS sind unsere Mitbürger, das sind die DEUTSCHEN, die wir dauernd suchen und nur sehr vereinzelt finden.
    Wir müssen die reintegrieren, sonst haben wir einfach gar kein Staatsvolk mehr. Sie scheinen in einer extrem großen Anzahl zu existieren.

  15. 15

    Wie pervers ist das denn!! Alle links-roten und Grünen Multikultiphantasten brauchen wohl einen Bums auf den Kopf damit ihnen endlich mal ein Licht aufgeht.
    Deutschland erwache aus dem Dornröschenschlaf. Wir müssen handeln, und das sofort sonst werden wir überschwemmt von diesem Gesindel. Diese Mutti- Merkel und ihre Vasallen müssen weg,sonst stürzt Deutschland und Europa in die größte Katastrophe nach dem 2. Weltkrieg. Wir müssen Diese verlogene Kaste in Berlin stürzen, und das ganz legal bei den kommenden Wahlen.
    Wählt sie ab, denn wir sind das Volk und haben die Macht. Honecker wurde so friedlich gestürzt und das schafft die deutsche Bevölkerung auch mit Merkel und Co.

  16. 16

    @ Heinz 47 #15#

    Ai, ai, wird gemacht! 🙂

  17. 17

    Also wenn das wirklich so passiert ist, mache ich mir echt Gedanken um die Zurechnungsfähigkeit Teile der deutschen Gesellschaft. Mit Menschen deren Wahrnehmung derart gestört ist, kann kein Volk überleben. Diejenigen Kräfte in diesem ehemals so wunderbaren Land, die noch NORMAL sind, müssten doch SOFORT anfangen, solche pathologisch Kranken wegzusperren. Wenn das wahr ist, dann hat nicht nur Deutschland ein fast nicht mehr korrigierbares Problem. Weil, umbringen kann man sie ja nicht, sonst kommt sofort die Nazikeule und die US Armee marschiert in ihr Satellitengebiet ein. Umerziehen dauert zu lange und bringt meistens nix. Wow. Echt; Deutschland; IHR HABT AUSGESCHISSEN mit solch verdichtetem, links/grünen Abschaum.

  18. 18

    Claudia Roth hätte keine Anzeige erstattet!

    Die hätte den DRK – Suchdienst eingeschaltet

    um die Lüstlinge zu finden !!!

  19. 19

    OK, ich hab mich jetzt einigermaßen wieder eingekriegt.

    Ohne Spaß, vorrangigstes Ziel ist die Reintegration der eigenen waschechten Staatsbürger und auch vor allem der Innen.

    Die sind hochgradigst gefährdet.
    Das sind alles noch Kinder, die haben noch eine Chance, daß sie auf die Füße fallen.

    Wenn wir als erstes die ganzen Illegalen mit meiner geliebten Luftflotte außer Landes geschafft haben, dann nehmen wir alle verfügbaren Kapazitäten an Sozialarbeitern und Psychologen und diesem ganzen Volk und therapieren diese linken Irren.
    Anders geht das nicht mehr.

    Auch wenn die geistig ziemlich verloren aussehen, die sind die noch restlich vorhandenen Genpools.

    Auf Verführung, insbesonderer ideologischer Verführung und Beeinflussung Minderjähriger steht ab sofort unbedingt eine Gefängnisstrafe. Lehrer, die ihre Neutralitätspflicht verletzen, können die Gullis von unten putzen gehen.

    Keinerlei Gesinnungspropaganda mehr. Nirgends.

    Das deutsche Volk galt schon immer als ein sehr gutmütiges, wie Broder es ausdrückt, ein teilweise blödes Volk.
    Dieses teilweise, das müssen wir angehen, das kann nicht so stehen bleiben.

    Der Islam und sein Mehltau von Verblödung, Emotionalisierung, Argumentatiosunfähigkeit, Kausalitätsprinziplosigkeit und Irrationalisierung sowie dem internalisierten Frauenhaß und bei Frauen eben Selbsthaß und Selbstverachtung, hat schon viel zu lange um sich greifen können.

    Diese Fratzenbuch-Kindergeneration, die nur noch in Clips und Kurzvideos oder sms-Fragmenttalks kommunizieren gelernt hat, die dürfen wir nicht sich selbst überlassen. Das sind die, die uns mal betreuen, wenn wir alt und schwach sind.
    Da sie gutartig, im Moment leider Gutmenschen, sind, haben sie das beste Potential, um eine lebenswertere Gemeinschaft mitzugenerieren, als die, die wir jetzt gerade erleben müssen.

    Bei allem Spott und Haß gegen die aggressiv blöd linken Gutmenschen, solche Weibsen, wie die obige, sind nicht nur Zielscheibe unseres Spottes, sie sind auch für die Islaminvasoren der lebende Beweis, daß sie uns schon weichgef—kt haben.

    Eine Gesellschaft in nur ganz genauso viel wert, wie der Stolz und das Selbstbewußtsein ihrer Frauen. An ihnen bemißt sich die Stärke und Souveränität der sie schützenden und versorgenden Väter und Männer. Wo Frauen zum Freiwild werden können oder sich so selbst erniedrigen, wie es hier der Fall ist, da haben in erster Linie die Männer versagt. Ihnen gilt auch die Verachtung der Vergewaltigerinvasoren, nicht den ohnehin in ihren Augen wertlosen Frauen.

  20. 20

    eagle #14

    Unsere sozialistischen Umerziehungslager (vor langer Zeit auch Schulen genannt)sind natürlich Mitschuld.

    Aber spätestens wenn es weh tut sollte man mal die Wirklichkeit mit den sozialistischen Lehren abgleichen.

  21. 21

    Und diese Therapeuten, die dürfen ruhig ein paar Milliarden kosten.
    Das ist gut investiert.

    Wir müssen sowieso die Defiziten der Krankenkassen ausbaden, aber dann eben nicht für irgendwelche Flüchtlinge.
    Die Kassen bekommen von mir keinen Cent mehr, als bisher.
    Sie haben sich nicht gegen die Invasion gewehrt.
    Sie hätten selbstverständlich die Zahlung verweigern können und müssen, da sie auch illegal ist und da sie keinerlei Verträge mit diesen fremden Leuten haben.
    Sie haben ebenfalls ihre Kunden, also uns Einzahler betrogen und bestohlen, sollen sie also nun selbst sehen, wo sie mit ihrem Minusgewinn bleiben.

    Die Kohle ist ja gar kein Problem, wie wir gerade lernen durften, und daher wird die Regierung das ohne Probleme auch noch stopfen können, dieses Finanzloch.

    https://www.youtube.com/watch?v=U-kWmD60rcU
    Krankenkassen droht Milliardendefizit wegen Flüchtlingen.

    Da helfen auch keine blöden Sprüche mehr, wie die vom oberschlauen Patzelt.

    https://www.youtube.com/watch?v=wEtg0AnUExk
    Prof. Dr.. Werner J. Patzelt; Politiker folgen den Positionspapieren und Thesen von PEGIDA

    Ach, nee, Patzelt…

    wieso wird dieser Zopf eigentlich dauernd gefragt, um uns Pegida zu erklären?
    Wer ist dieser Hut eigentlich?

  22. 22

    @eagle 1

    „Das deutsche Volk galt schon immer als ein sehr gutmütiges, wie Broder es ausdrückt, ein teilweise blödes Volk.“

    Wie gut daß Broder TEILWEISE sagte. BLÖD sind ja nur die Links-Rot-Grünen. Die aber zum Großteil gar keine Deutschen sind.

    Die Deutschen sind ja SO:

    Zitat Joschka Fischer, DIE GRÜNEN

    „Deutschland ist ein Problem, weil die Deutschen fleißiger, disziplinierter und begabter als der Rest Europas sind. Das wird immer wieder zu ‘Ungleichgewichten’ führen. Dem kann aber gegengesteuert werden, indem so viel Geld wie nur möglich aus Deutschland herausgeleitet wird. Es ist vollkommen egal, wofür. Es kann auch radikal verschwendet werden – Hauptsache, die Deutschen haben es nicht. Schon ist die Welt gerettet.”

  23. 23

    Was glaubt ihr wohl wie schnell sich D A S per Handy
    rumspricht bis in den hintersten Neger-Kral ???

    Die Sensation im Busch – deutsche Schlampen bedanken
    sich sogar noch wenn man sie gewaltsam besteigt.

    Was diese linke Ratte sich da geleistet hat, ist ohne
    Wenn und Aber, „Anstiftung u.Beihilfe zur Vergewaltigung“

    Jeder triebfixierte Hodenlastige darf sich ab jetzt
    auf diese geistig Behinderte berufen – W a h n s i n !

  24. 24

    @ Anti-Merkel 20#

    Ihr Name wecke positive Erinnerungen bei mir…. Le Pen und ihr Auftritt als Anti-Merkel……

    Ihr Einwand ist vollkommen berechtigt, aber ich weiß aus langjähriger unmittelbarer Erfahrung und jeder Menge Fallbeispielen, daß solche Gehirnwäschemethoden leider einen ganz erheblichen und teilweise leider irreparablen seelisch-geistigen Schaden anrichten können.

    Wenn die Einheit „Mensch“ einmal aufgesplittert wurde, ist sie anfällig wie ein Sieb im Sturmwind auf alle negativen und zersetzenden Einflüsse.

    Bei dem Mädel da oben bräuchte man schätzungsweise 5 Jahre tiefenpsychologische Behandlung, bis die einigermaßen gefühlsfähig geworden wäre, um überhaupt wahrnehmen zu können, daß sie eigene individuell ich-bezogene Bedürfnisse hat.

    Die lachenden Mitblogger sehen diesen offen zutageliegenden Masochismus, er ist aber eine schwere innere Erkrankung. Er ist im Grundprinzip das völlige Fehlen eines Ich-Bezugs, das völlige Fehlen von IDENTITÄT – diese wird an die Außenwelt abgegeben und dort verortet und gesucht – der eigene Körper wird als dissozierter Fremdkörper wahrgenommen, den es zu opfern gilt, um die Akzeptanz einer ganz bestimmten Gruppe zu erhalten, indem man derer Ideologie gehorcht, um sich so diesen „Liebesersatz“ zu sichern – das ist die Kurzversion des masochistischen Komplexes;

    diese junge Frau hatte höchstwahrscheinlich keinen Vater,jedenfalls keinen, den sie kannte, eine wahrscheinlich schwache oder suchtkranke Mutter, die sich nicht zugewendet hat oder dies nicht konnte, eine lange Phase von Sozialisierung innerhalb von selbstorganisierenden Jugendcliquen ohne starke geistige Anleitungspersonen; kurz eine grottenschlechte Schule und völlig unempathische Lehrerpersonen; innere und äußere Bezugslosigkeit, Internet und Drogen haben den Rest erledigt.

    Das ist die wahre Grausamkeit der sozialistischen Umerziehung und auch der Nachkriegsumerziehung durch die aliierten Siegermächte. Genau das ist das Resultat aus dem Plan, die Deutschen für immer demoralisieren zu wollen. Das haben sie schon wirklich gut geschafft, so wies aussieht.

    Mich packt da nur die kalte Wut, weniger der Spott, obwohl ich den lustigen Aspekt an dieser absurden Geschichte auch sehe und die Kälte und Härte der Reaktionen einordnen kann.
    Dennoch:
    Das ist das VOLK, es ist unser VOLK, es ist krank, und es ist gespalten, es ist nicht nur geteilt worden, es ist wirklich entzweit.

    Diese langjährig herbeigeführte kollektive Schizophrenie ist ein echtes Problem. Wenn sie nicht ernsthaft angegangen wird, wenn wir diesmal wieder verpassen, die notwendigen Heilungsschritte zu vollziehen und durch das oft traurige Tal der Wundheilung zu gehen, wenn wir wieder den leichten Weg gehen, dann haben sie gewonnen. Sie haben dann gewonnen und wir sind tatsächlich für immer besiegt. Mental, seelisch, als Gemeinschaft, als Volk, als sogenannte Schicksalsgemeinschaft. Wir haben dann den Zusammenhalt für immer verloren, wenn wir so mit unseren irregeleiteten Kindern umgehen und sie wiederum den Hyänen überlassen.

    In diesem Fall sind aber nicht Islam und NWO oder Amis oder Globalisten oder Konzerne oder der Kapitalismus oder der Kommunismus schuld, sondern unsere mentale und seelische Impotenz. Unsere eigene.

  25. 25

    Globetrotter

    Und die Polizei freut sich.

    Keine Anzeigen mehr wegen Vergewaltigung.

    Und die Politiker freuen sich: Die Anzahl

    der Straftaten ging wieder zurück !!!

  26. 26

    @ Klabautermann 25

    Ja, der „Aufruf zum Dschihad“ ist ja auch nicht strafbar in dieser „Irrenrepublik Bananistan“! Da gibt es auch keine „Anzeigen“ mehr – hier:

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article8973355/Aufruf-zum-Dschihad-ist-nicht-mehr-strafbar

    In einer kommunistischen Diktatur ist seit jeher „alles erlaubt“, was der Abschaffung der AUSZUROTTENDEN „KLASSE“ dient – auszurotten sind in der kommunistischen Merkel-Diktatur WIR, die Rest-Deutschen aus den Überlebenden zweier Weltkriege!

    In diesem Sinne „rüstet“ die Merkel-Diktatur auch immer weiter auf gegen die eigenen Bürger – also gegen UNS, um uns mit „False-flag“-Aktionen zu provozieren:

    https://www.deutsch.rt.com/9787/inland/staat-im-staat-cdu-fordert-freibrief-fuer-nachrichtendienste-bei-begehung-von-straftaten

    Und dieses Monster bleibt „hartnäckig“: nachdem alle umliegenden Staaten (einschl. Österreich) „dicht machen“, spricht es von einer „Europäisch-türkischen Lösung“ der „Flüchtlingsfrage“ – also dem „Direkteinflug“ der Illegalen nach Bananistan (wobei sie wieder mal „Europa“ vorschiebt, denn in Wirklichleit geht es nur um die weitere Überfremdung UNSERES geschundenen Landes!).

  27. 27

    naja,

    die Ösis hats aber auch schon ganz schön erwischt.

    So schaut das aus, wenn die Sozen „durchgreifen“ wollen.
    Zum Fremdschämen!
    War das nicht die Tante, die vor kurzer Zeit noch wild im Merkesstil nach „keine Obergrenze“ gekeift hat?
    Und wild in Talkrunden gegen Strache gekeilt hat?

    https://www.youtube.com/watch?v=XCWEmJkLTCo
    Österreichische Grenzpolizei übt Einsatz gegen Flüchtlinge.

    Ich krieg mich schon wieder kaum noch ein….
    Statisten proben den Aufstand alias „Flüchtlinge“

    Uaaaaahaaaa, peinlicher gehts nimmer!
    Dieses absurde Theater dauert jetzt effektiv schon zu lange, um noch irgendwie ein würdiges Ende zu finden…..
    Uns stehen noch unerträgliche Grausamkeiten bevor!

  28. 28

    OT zur Beruhigung

    https://www.youtube.com/watch?v=8mndZuihEv8
    Eine Partei die Geschichte schreibt: 3 Jahre AfD mit Frauke Petry Björn Höcke u.a.

    https://www.youtube.com/watch?v=3OM_hE748TU
    2016 – Deutschland erwacht – AfD

    Nur drei Worte:

    Höcke, Höcke, Höcke

  29. 29

    Nur so eine Vermutung…
    Vielleicht ist die Vergewaltigung erfunden von Linken Kreisen um den echten Opfern aufzuzeigen wie man Politisch Korrekt reagiert bei einer Vergewaltigung. Mit dem Ziel die wirklich betroffenen Frauen mundtot zu machen.
    Wundern würde es mich nicht ! Wenn schon das MFI unter Leitung von A. Kahane reaktiviert wurde auch hier werden schon echte Opfer diskreditiert.

  30. 30

    …der Fall schlägt Wellen im Ausland!

    https://ejbron.wordpress.com/2016/02/13/krankzinnig-links-slachtoffer-van-verkrachting-door-vluchtelingen-verontschuldigt-zich-bij-de-dader/

    ….mit einem Foto der Irren !

  31. schwabenland-heimatland
    Mittwoch, 17. Februar 2016 17:17
    31

    wie ich schon mal hier im Blog nach der Information an anderer Stelle darauf hingewiesen habe- die linke Sozialistin Selin G. leidet offensichtlich und eindeutig aus ideologischen Gründen einer auf die Spitze getriebenen Ab-Art des „Stockholmsyndrom“.

    siehe zu der Linken Sölin Gören div. Infos/Kommentar auf facebook vom 12.2.16

    http://zddk.eu/groups/facebook-falschmeldungen/forum/topic/entschuldigung-nach-vergewaltigung/

    Unter dem Stockholm-Syndrom versteht man ein psychologisches Phänomen, bei dem Opfer von Geiselnahmen ein positives emotionales Verhältnis zu ihren Entführern aufbauen. Dies kann dazu führen, dass das Opfer mit den Tätern sympathisiert und mit ihnen kooperiert, oder sich sogar selbst als Input- sprich als der eigentliche Täter sieht.

    http://www.helpster.de/stockholm-syndrom-3-beispiele-aus-der-geschichte_198784

    Auch Joanie de Rijke, eine niederländische Journalistin, scheint mit einer absurden Erklärung über ihr Trauma hinweggekommen sein. In Afghanistan wollte sie den Anführer einer Gruppe von Taliban interviewen, die kurz zuvor zehn französische Soldaten getötet hatte. Anstatt ein Interview zu geben, kidnappten sie de Rijke. Auch sie fühlte Verzweiflung und Todesangst. „Sie drohten mich zu enthaupten“, berichtet die Reporterin. „Gleichzeitig war ich unglaublich verärgert. Aus Frustration und Ohnmacht, weil die Entführer mit ihren Waffen die absolute Macht hatten. Durchein gezahltes Lösegeld, später wieder zuhause schrieb sie darüber soagr ein Buch.Einige niederländische Zeitungen unterstellten de Rijke unter dem Stockholm-Syndrom zu leiden: wie o.g .genannt eine positive emotionale Beziehung, die bis zur Solidarität mit den Tätern gehen kann.
    Rijeke behauptete: „Beim Schreiben fühlte ich mich zuerst schlecht, weil ich die ganze Sache noch mal durchmachte“, sagt sie. Aber Monate später habe sie realisiert: „Ich hab es mir vom Leib geschrieben.“ Von ihren Entführern, die mittlerweile in Afghanistan getötet wurden, behauptet sie, respektvoll behandelt worden zu sein. Sie wolle die Taliban nicht als Monster darstellen. Sie sei auch dem Kommandanten nicht böse, der sie vergewaltigt und sie zum gemeinsamen Sex mit seiner Frau eingeladen hatte. Sie meinte sogar mitfühlend und milde: „Am Ende hat er mich doch leben lassen.“ (…)“ Wahnsinn was es alles gibt.
    siehe:
    http://www.welt.de/politik/ausland/article122861961/Am-Ende-hat-er-mich-doch-leben-lassen.html

    Nur, damit nicht genug.. diese „Krankheit“ scheint derzeit nach 10 jahre Merkel und linker 68er Ideologie in Deutschland in die Pseudo- Gutmenschen implantiert worden zu sein! Eine Art „Refugee Wellcome Merkel-Syndrom“, politisch hochansteckend,in letzter Konsequenz bis zum Untergang.
    Siehe die heutige Regierungserklärung von Merkel. Vom ex DDR Chefverblendeten Erich H. direkt übernommen: „Vorwarts immer rückwärts nimmer“!

  32. 32

    „Asylbewerberkriminalität deutlich angestiegen“
    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2016/asylbewerberkriminalitaet-deutlich-angestiegen/

    „BERLIN. Die Zahl der von Asylbewerbern begangenen Straftaten ist 2015 im Vergleich zum Vorjahr um 92.000 auf 208.344 gestiegen. Das entspricht einem Anstieg von 79 Prozent, berichtete das Bundeskriminalamt (BKA) in einem Lagebild.

    Die Zahl der eingereisten Ausländer nahm in diesem Zeitraum um 440 Prozent zu. Dem BKA-Bericht zufolge stellen Syrer zwar mit 47 Prozent den größten Anteil der Asylbewerber, allerdings gehen mit 24 Prozent unterdurchschnittlich wenige Straftaten auf ihr Konto. Unterrepräsentiert waren in der Statistik auch Tatverdächtige aus Afghanistan und dem Irak.

    Asylbewerber vom Balkan besonders kriminell

    Auffallend kriminell waren hingegen Asylsuchende aus den Balkanstaaten. Während rund zwei Prozent der registrierten Asylbewerber aus Serbien stammten, waren diese jedoch für elf Prozent der Delikte verantwortlich. Auf vier Prozent Kosovaren entfallen 14 Prozent und auf acht Prozent Albaner 17 Prozent der Straftaten.

    Laut dem BKA-Bericht handelt es sich bei den Straftaten vor allem um „Vermögens- und Fälschungsdelikte“ (52.167 Fälle), „Beförderungserschleichung“, also Schwarzfahren (28.712 Fälle) und Diebstahl. Hier hat sich die Zahl von 44.793 im Jahr 2014 auf 85.035 im Jahr 2015 fast verdoppelt. Einen vergleichbaren Zuwachs hatten auch die von Asylbewerbern verübten Rohheitsdelikte (Körperverletzung, Raub, räuberische Erpressung) und Straftaten gegen die persönliche Freiheit (unter anderem Nötigung).

    458 schwere Sexualverbrechen

    In dem Report des BKA flossen Sexualdelikte mit einem Anteil von etwa einem Prozent in die Statistik ein: 1.688 Fälle von Verstößen gegen die sexuelle Selbstbestimmung, etwa sexueller Mißbrauch von Kindern, wurden aktenkundig, darunter 458 Vergewaltigungen oder sexuelle Nötigungshandlungen. Die Sex-Attacken aus der Silvesternacht in mehreren deutschen Städten sind noch nicht Teil des Lagebilds.

    Hinzu kommen 240 Fälle von Straftaten gegen das Leben (etwa versuchter Totschlag oder Mord), bei denen 28 Personen getötet wurden. Bis auf ein deutsches Opfer waren die Getöteten selbst Einwanderer.

    Mehr Hinweise auf Terroristen

    Dem BKA liegen zudem „266 Einzelhinweise auf mutmaßliche Kämpfer und Angehörige terroristischer Organisationen im Ausland“ vor. 80 Hinweise konnten entkräftet werden, 186 Hinweise sind noch in Bearbeitung, in 25 Fällen wird ermittelt. Allerdings bekäme das BKA in „zunehmender Tendenz“ Hinweise auf Terrorverdächtige unter den Asylbewerbern.

    Am großen Lagebericht des BKA nahmen nicht alle Bundesländer teil, wie die Bild berichtete. Die drei SPD-regierten Länder Hamburg, Bremen und Nordrhein-Westfalen fehlen in der Statistik. Hamburg und NRW gaben an, die Erhebung der Daten wäre technisch „nicht möglich“ gewesen.

  33. 33

    Mia Selin Gören

    klingt auch irgendwie undeutsch.

    klingt irgendwie islamisch muslimisch oder sonstwie türkisch

    Die arme Irre ist also nicht zufällig masochistisch geprägt, sondern noch dazu ein leuchtendes Beispiel islamischer Frauen- und Mädchenerziehung zu einem höchst absonderlichen Selbstwertgefühl.

    In diesem Fall ist meine Analysekonstruktion noch nachzubessern.
    Sie kennt nicht den Vater nicht, sondern leider sehr gut und ist ihm und seinen Paschaallüren und seiner Religionsideologie hilflos ausgeliefert gewesen. Mutter schwach stimmt, hat sich nicht um sie gekümmert, sondern um ihre Brüder, so vorhanden, düfte dann wahrscheinlicher sein.

    Mia Selin hält es für den Beweis ihrer Solidarität mit ihrem Vater, sich bei den Jungs, die sie vergewaltigt haben, zu entschuldigen. Ihr Job als Mädchen ist es, so hat sie gelernt, den Bedürfnissen der Männer jederzeit zur Verfügung zu stehen.

    Uff, das beruhigt mich, daß es nicht mit unseren deutschen Kindern derartig schlecht bestellt ist, wie ich befürchtet hatte.
    Dann müssen wir nur die Linken theapieren und die Moslems dieser Coleur ausweisen.

  34. 34

    Seb — Die Vermutung, dass dieser Brief ein Fake ist, hatte ich auch schon gehabt. Analysiert man ihn aber unter den gegebenen kranken Gesichtspunkten der Grünen, so kann dieses tatsächlich als eine art Sektenhype dargestellt werden. Ungefähr so ähnlich wie die Typen, die sich in Massen umbringen.

  35. 35

    @ LG 32#

    Na bravo!

    Seit dem 25.08.2015 hat sich nicht viel getan, es zieht sich viel zu langsam hin.
    Merkel muß sofort weg!
    Merkel muß nicht nur weg, sie muß sofort weg!

    https://www.youtube.com/watch?v=Nq7rUfxMOQw
    AfD Björn Höcke im Landtag zur Asylproblematik

  36. 36

    === Einsendung ===

    Die öffentlich-rechtlichen demonstrieren einmal wieder, dass sie nicht mehr verstehen, was Unparteilichkeit und Neutralität bedeuten:
    https://www.youtube.com/watch?v=jff3M1Jmmsc

    So krass wird auch nicht in anderer Satire ihrerseits mit anderen Parteien umgegangen.

  37. 37

    Das erste europäische Land zeigt erste Anzeichen von Systemimplosion:

    http://www.welt.de/politik/ausland/article152321355/Schwedische-Polizei-fuerchtet-Kollaps-des-Rechtssystems.html
    Schwedische Polizei fürchtet Kollaps des Rechtssystems

  38. 38

    Nichts für ungut, Herr Mannheimer, aber die Schelte gegen die zweite Generation Feministen (z.B. Alice Schwarzer, auch Oriana Fallaci) ist etwas unfair. Die Versager bei den Themen Islam und Köln sind in der derzeit mehr von den Medien beachteten dritten Generation Feministen zu finden, die ihren Protest nur noch über Hashtags im Internet auszudrücken wissen (Netzfeminismus): https://en.wikipedia.org/wiki/Third-wave_feminism

    Alice Schwarzers Magazin Emma hingegen warnt schon seit den Neunzigern vor einem laschen Umgang mit den Menschenrechtsproblemen im Islam; und vor der falschen Toleranz. Auf Köln folgte eine prompte Reaktion, und davor und danach gab es diverse weitere Artikel, die die Gefahr des sich in dieser Religion ausbreitenden Fundamentalismus, auch für unsere europäischen Gesellschaften mit offenen Augen sehen:
    http://www.emma.de/thema/islam-islamismus

    Hingegen war die einzige Antwort, die einer Gruppe um Anne Wizorek (3. Generation) zum Thema Köln einfiel eine neue (wie zu erwarten gescheiterte) neue Hashtag-Aktion.

    Verwenden Sie Alice Schwarzer oder das Magazin Emma nicht als Kampfbegriff. Die Autoren dort haben die Gefahr des Islamismus bei Reisen in den arabischen Ländern mit eigenen Augen gesehen, und wissen sehr gut, wovor sie warnen. Im Gegensatz dazu stehen Netzfeministen, die die Reaktion auf Köln verbockt haben und Deutschland vermutlich bisher nur von innen von ihrem Rechner aus gesehen haben.

    MM. Ich gebe Ihnen teilweise durchaus Recht. Besonders Alice Schwarzer hat die Gefahr des „Islamismus“ erkannt. Doch sie beklagt sich in zahlreichen Essay und Interviews vollkommen zu Recht, dass die deutschen und europäischen Feministenverbände nichts gegen diese brutal sexistische Religion unternehmen.

    Schwarzer schrieb ein erstklassiges Vorwort in iher lesenswerten Antologie „Die Gotteskrieger ubnd die falsche Toleranz“, aus der ich schon vielfach zitiert habe.

    Doch damals wie heute macht Schwarzer einen verhängnisvollen Fehler: Auch sie unterschdeidet den „Islam“ vom „Islamismus“ – und hat damit nichts vom wahren Wesen des Islam begriffen. Mehr noch: Mit dieser Unterscheidung öffent sie Tür und Tor für den Einzug just jener Gotteskrieger, vor denen sie in besagtem Buch gewarnt hat.

    Oriana Fallaci ist ein ganz anderes Kaliber als Schwarzer. Sie ist keinesfalls eine klassische Feministin, sondern eine ausgewiesene Kritikerin des westlichen Feminismus, den sie mitverantwortlich machte (sie starb vor wenigen Jahren in New York) für die Islamisierung Europas und Italiens. Und sie hat schon frühzeitig vor der Unterscheidung Islam-Islamismus gewarnt. Wurde dafür von der linken Justiz Italiens aus dem Land prozessiert.

  39. 39

    Kann man nicht in jeder Flüchtlingsunterkunft ein paar Conatiner bereitstellen, wo sich diese links-grünen Sozischlampen freiwillig zur Verfügung stellen? Vielleicht gingen die Anzeigen wegen sexueller Belästigungen dann zurück. Müßte doch eigentlich im Interesse dieser links-grün versifften Luder sein…

  40. 40

    http://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/ursula-von-der-leyen-doktorarbeit-ethisch-problematisch-a-1058605.html
    Von der Leyen: Doktorarbeit könnte gegen Ethikrichtlinien verstoßen

    „(…) Über die Plagiatsvorwürfe gegen von der Leyen hatte der SPIEGEL zuerst berichtet: Die Plagiatsjäger von „VroniPlag“ wollen an 45 Prozent der von ihnen untersuchten Seiten der Dissertation Plagiate und andere Zitierverstöße festgestellt haben. Rechtsexperten halten den Entzug des Doktortitels für wahrscheinlich. Wann dazu ein Ergebnis vorliegt, ist noch offen.“

    Die Uschi wird auch gerade demontiert, oder läßt sich gerade noch rechtzeitig freiwillig demontieren, also will auf keinen Fall Kanzlerin werden….
    Hmmm……………………

    Merkel im freien Fall, schon kurz vor dem Aufprall….
    Keine Uschi, Maas ist eher ein Witz, Gabriel scharrt schon mit den Hufen, leidet aber unter schwerer Verkennung der Sachlage….
    Daher das Rumpöbeln…………….

    Österreichs Scheinregierung belehrt uns, daß man Politik mit Blick auf die Realität machen müsse, aha………………………..

    es braut sich was zusammen…………….

  41. 41

    OT

    Unser Bundestag weist keine sehr großen Unterschiede mehr zu den Bahnhofsklatschern auf.
    Die Ähnlichkeit ist frappierend….

    https://www.youtube.com/watch?v=ex287Azffow
    Thomas Oppermann (SPD) über Merkels Rechtsverstoß und ein Appell an potenzielle AfD-Wähler

    Die SPD also weiß nun wiedereinmal besser als Fachgutachter des Bundesverfassungsgerichtes oder Verfassungsrechtler, was Recht und Unrecht ist, interessant…. diese Auffassung von Gewaltenteilung….

  42. 42

    Nichts für ungut, Herr Mannheimer, aber die Schelte gegen die zweite Generation Feministen (z.B. Alice Schwarzer, auch Oriana Fallaci) ist etwas unfair. Die Versager bei den Themen Islam und Köln sind in der derzeit mehr von den Medien beachteten dritten Generation Feministen zu finden, die ihren Protest nur noch über Hashtags im Internet auszudrücken wissen (Netzfeminismus): https://en.wikipedia.org/wiki/Third-wave_feminism

    Alice Schwarzers Magazin Emma hingegen warnt schon seit den Neunzigern vor einem laschen Umgang mit den Menschenrechtsproblemen im Islam; und vor der falschen Toleranz. Auf Köln folgte eine prompte Reaktion, und davor und danach gab es diverse weitere Artikel, die die Gefahr des sich in dieser Religion ausbreitenden Fundamentalismus, auch für unsere europäischen Gesellschaften mit offenen Augen sehen:
    http://www.emma.de/thema/islam-islamismus

    Hingegen war die einzige Antwort, die einer Gruppe um Anne Wizorek (3. Generation) zum Thema Köln einfiel eine neue (wie zu erwarten gescheiterte) neue Hashtag-Aktion.

    Verwenden Sie Alice Schwarzer oder das Magazin Emma nicht als Kampfbegriff. Die Autoren dort haben die Gefahr des Islamismus bei Reisen in den arabischen Ländern mit eigenen Augen gesehen, und wissen sehr gut, wovor sie warnen. Im Gegensatz dazu stehen Netzfeministen, die die Reaktion auf Köln verbockt haben und Deutschland vermutlich bisher nur von innen von ihrem Rechner aus gesehen haben.

  43. 43

    CDU-Politiker Lengsfeld.
    „Scharfe Kritik an „Refugeeswelcome“-Kampagne der „Bild“
    https://jungefreiheit.de/kultur/medien/2016/scharfe-kritik-an-refugeeswelcome-kampagne-der-bild/

    „BERLIN. Der CDU-Bundestagsabgeordnete Philipp Lengsfeld hat die Bild-Zeitung aufgefordert, ihre Kampagne „Refugeeswelcome – Wir helfen“ zu beenden. Das auf dem Twitter-Profil des Springer-Blattes Kinder gezeigt würden, die einen Stacheldraht durchqueren oder winkend hinter einer Busscheibe stehen, könne als „Einladung zum Aufbruch nach Deutschland“ verstanden werden, sagte Lengsfeld.

    „Diese Botschaft ist in der jetzigen, für Deutschland und Europa so essentiellen Diskussion über die Reduzierung von Zugangszahlen, die Sicherung der europäischen Außengrenzen und eine gerechte Verteilung von tatsächlich Schutzbedürftigen mißverständlich und nicht hilfreich.“ Bild solle die Kampagne deswegen „in ihrer jetzigen Form“ beenden.

    Grüne loben Bild-Zeitung

    Die Bild-Zeitung reagierte entrüstet auf die Kritik. Der Chefredakteur des Online-Auftrittes, Julian Reichelt, schrieb Lengsfeld: „Wie können Sie es wagen, ein Foto von einem Kind, das durch Stacheldraht kriecht ‘emotional aufgeladen’ zu nennen.“ Medienschelte sei ein Ausdruck „größter Hilflosigkeit“. Lengsfeld habe „nichts, aber auch gar nichts vorzuweisen“, empörte sich Reichelt. Lengsfeld habe eine Mitschuld am „Totalversagen“ der Politik in der Asylkrise. Die Bild vertrete „christliche Werte“ und werde deswegen ihre Kampagne fortsetzen.

    Lob erntete Reichelt dafür von den Grünen. „Klare Worte! In solchen Zeiten zeigt sich eben, ob jemand seine behaupteten Werte auch lebt“, sagte die Bundestagsabgeordnete Renate Künast.

  44. 44

    Die Linken haben im Bundestag im Eilverfahren das aufstellen sogenannter „Beglückungscontainer“ durchgesetzt um das ledige Thema Parks und Bahnhöfe ein für allemal aus der Welt zu schaffen.
    Nach langer Diskussion wurde der vorgeschlagene Name von „Rapefugees welcome“ über „Fucki-Fucki Paradise“
    in „Islamischer Themenpark“ benannt.
    Claudia Aische Roth wird die Eröffnung höchstpersönlich leiten und an der Einweihungszermonie und nachfolgenden Beglückung als erste teilnehmen, was allerdings von der Marokkanisch-Somalischen Rape-now-Inshallah! Gruppe auf Twitter aufs schärfste abgelehnt wurde. Im Wortlauf sagten sie: „Bring dumm junge deutsche Nutte, nicht hässliche Alte Weib!“
    Die deutsche Verlegerin A. Schwarzer rief zum Boykott auf und sprach von schwarz-weisser Borderlinewelt und Grenzdebilität verkorkster junger Frauen.
    INSHALLAH!

  45. 45

    Dieser politisch gewollter Verdummungskurs ist für jeden logischdenkenden eine Gehirnmater aller erster Güte.
    Und wer da glaubt, dass da auch nur 0,000000001% Verstand gebraucht wird um dieses einigermaßen begreifbar zu bekommen, der hat jetzt schon den ersten Virus des allmählich ausbreitenden Gutmenschenzombie intus. Hier wird wirklich von schwachsinnigen Politik gemacht. Ja von schwachsinnigen. Und da geht es nicht nur um eine schwachsinnige an der Spitze, sondern um ein ganzes Bataillon von schwachsinnigen! Im Prinzip könnte man die Glaskuppel in Berlin in Bundesanstalt für GEISTESKRANKE umbenennen.

  46. 46

    „Türkei lässt Flüchtlinge entscheiden. – Erdogan: Der Westen hat keine Chance“
    http://www.n-tv.de/politik/Erdogan-Der-Westen-hat-keine-Chance-article17022636.html

    „Die EU hat der Türkei drei Milliarden Euro in der Flüchtlingskrise zugesagt und will das Land zum Flüchtlingsheim Europas machen. Die Türkei erklärt indes, sie werde die Flüchtlinge, die weiterreisen wollten, nicht aufhalten. Niemand könne dies verhindern.“

    Erdogan will also daß seine Islamfiguren hier eine INVASION durchführen. Nicht einen Cent darf der bekommen. Jetzt will er wohl endlich seinen seit Langem angedeuteten Eroberungsfeldzug durchführen.

    Zitat ERDOGAN:

    »Die Demokratie ist nur der Zug, auf den wir aufsteigen, bis wir am Ziel sind. Die Moscheen sind unsere Kasernen, die Minarette unsere Bajonette, die Kuppeln unsere Helme und die Gläubigen unsere Soldaten.«

    Seine Soldaten. Das sind DIE die hier täglich einmarschieren.

  47. 47

    Zu soviel Dummheit fällt mir echt nichts mehr sachliches ein. Nee echt.

    Gedankenschnitt/

    Heute wurde im Bundestag,während der Debatte und entgegen den Fakten, gegen die AfD gehetzt. Sinngemäß wurde gesagt, das die AfD einen Schießbefehl wolle und ganz übel rechtsradikal wäre. Natürlich von Seiten der SPD und den Grünen. Eine „Wahl-Warnung“ an die Bürger,blos nich die AfD zu wählen, wurde gleich mit ausgegeben!

    Dieses Land,unser Deutschland, krankt an einem Meinungs-Faschismus, wie noch nie ein Land in der Geschichte Europas!

  48. 48

    Ja Erdogan… der “ Führer“ Niemand? Kann das verhindern? Oh doch, dies können sehr viele verhindern. Sehr, sehr viele… Auf der einen Seite G3 und G36 und Leo 2 auf der anderen Kalaschnikow und Migs… vielleicht sollte sich Deutschland mit Russland auch militärisch vereinigen. Den Ami den Finger zeigen und GEMEINSAM mit Polen und Frankreich AUFRÄUMEN! Denn ein Paar (270 Stk. Leos haben wir noch) Und einige Reservisten werden sich dann sicherlich auch mehr als freiwillig melden. Vorher sollte Erdowahn aber noch angebunden zusehen wie sein schöner Palast dem Erdboden gleichgemacht wird…

  49. 49

    Diese „Entschuldigung“ ist ein Paradebeispiel ausgelebter RabuLISTIG/k.
    Ich vermute jedoch, dass eine Rot-Grüne zu solch einer Perfektion gar nicht das geistige Vermögen hat! Weiß diese Linksradikale überhaupt, dass dieses Machwerk alle Einwander direkt auffordert kriminell zu werden, Frauen und Kinder zu schänden usw. usf.!?
    Ein Fall für das OPERATIVE ABWEHRZENTRUM!
    Wer war der geistige Urheber?

  50. 50

    @ LG 44#

    Erdenwahn und Merkel sind das perfekte Paar.
    Die hat den falschen Alten.

    Er jetzt auch:
    Niemand kann die Flüchtlinge aufhalten!
    Sie, niemand kann das beeinflussen, wieviele kommen usw.

    Dafür geben wir dem Wahn aber keine Kohle, daß er Syrien und uns gleichzeitig angreift.

    Jetzt ist wirklich Schluß mit lustig.

    Türken raus aus Deutschland,
    dann haben wir genug Platz für die tollen Syrer.

    Daß die in den nagelneuen Reihenhäusern einziehen, ist mir schon übel genug aufgestoßen.
    Jetzt AfD 100%
    Dann raus mit den Türken in die Türkei.
    Syrer rein in die leer gewordenen Buden.
    Aus die Maus.

    Obdachlose Deutsch in die neun Reihenhäuser.
    Der Winter ist kalt.
    Und für jeden Gratisnutten und Glühwein, sowie ein privater Sozialarbeiter und 2 Ehrenamtliche Gutis dazu, damit er sich nicht mehr so alleine fühlen muß.

    Es reicht.
    Wenn die Alte nicht freiwillig abhaut, dann wirds eng.

  51. 51

    Wenn ich mit meinem über 30 Jahre alten Ami durch das Dorf blubber dann spüre ich jedesmal den american way of live. Ja vor 30 Jahren war noch alles vom Verhältnis in Ordnung. Und Amerika war für mich das Land! Überhaupt. Heute kann mich aufgrund dieser Vernichtungspolitik uns deutschen gegenüber nur noch alte Filme aus Amerika z.B. American Graffity in diesen Hype zurückholen. Ja selbst die komplette Presse scheint scheinbar in Ami Hand zu sein. Auch die erste Invasion die uns 1967 geschickt bzw. zugemutet wurde… VON DER HABEN WIR UNS IMMER NOCH NICHT ERHOLT! Und nun kommt die zweite Invasion verursacht durch dumme Soldaten und Vorgesetzte der USA. Ich glaube nicht das hier eine Lösung des Invasionsproblem OHNE MILITÄRISCHES EINGREIFEN möglich ist. In der Welt der Elektronik spricht man von einem logischen offenen Eingang. Dieser Eingang hier ist aber nicht logisch er ist zerstörend. Sehr, sehr zerstörend. Er zerstört unsere Lebensart, Freiheit, Kultur und den Glauben, das dieses Leben noch lebenswert ist. Viele meiner Kunden sind am resignieren und überlegen mit ihren letzten Kröten das Land zu verlassen und selber zu „flüchten“.

  52. 52

    Mir scheint es, als wenn es das Weib benötigt!!!

  53. 53

    @ Schnauzevoll 51#

    Ja, seit Fasching hab ich auch sowas von die Schnauze voll!
    Wenn nicht sehr bald etwas grundlegend Veränderndes passiert…

    Gestern hatte ich nen Termin mit meiner Bank, die gute Gute von der Beratung war ganz verwirrt.. ich hatte ihr erklärt, daß sie noch zu jung sei, um zu wissen, was ein schwarzer Freitag ist. Das würde sie jetzt anschaulich erleben dürfen und daher würde ich die Kohle vorher retten und in Stein auf Stein anlegen, nicht mehr in irgendwas aus Papier….

    Die war total fertig, als ich ihr erklärt hatte, auf die Frage, warum nicht in Deutschland investieren, daß sie ja wohl wissen müsse, daß die Hauptattraktivität Deutschlands in wirtschaftlicher Hinsicht darin bestünde, daß hier immer Sicherheit existiert hatte. Kalkulationssicherheit, Planungssicherheit, Sicherheit auf der Straße etc.
    Wegen dem schönen Wetter oder den freundlichen Umgangsformen unserer Beamten in der Administration ist keiner zu uns rüber gekommen;

    ne, die Investoren hatten uns gern wegen der guten Berechenbarkeit der Mitarbeiter und der Sicherheit im Land (ehemals rechtsstaat genannt) und die Schnorrer liebten uns und lieben uns noch immer, wegen der Möglichkeit, hier fröhlich und ungeniert rumschnorren zu können und nebenbei Drogen verchecken und dabei 0 Risiko zu haben, eingeknastet zu werden.

    Die Scheichs kommen mit ihren Burkatanten wegen unserer Krankenhäuser, und die Chickeria wegen der guten Chirurgen und der bislang noch gut bewachten Paläste, die man ihnen andernorts häufiger mal abfackelt.

    Ich Bunzelnormal allerdings hätte ein indigenes Interesse am Überleben und zwar meinem und dem meiner Angehörigen, sowie am Erhalt meiner sauer erarbeitetetn Knete. Außerdem wolle ich keine Steuern mehr in einem Land bezahlen müssen, die in dieser Weise mißbraucht würden, wie es derzeit der Fall ist.

    Der guten Guten wurde etwas schwindelig, sie konnte aber nicht von der Hand weisen, daß das zauberhafte Gelddrucken eine Infaltion geradezu zwingend zur Folge haben muß.

    Die armen Kinder sind völlig verwirrt. Haben brav ihre Hausaufgaben gemacht und ihre Ausbildungen absolviert und werden jetzt für so eine Erdogan-Witzfigur verheizt.

    Mir glangts. Ih geh!

  54. 54

    Die ethische und tatsächliche Vergewaltigung unseres Volkes ist nicht zu rechtfertigen. Weder durch irgend eine Theorie, noch durch Pseudo-Sachlichkeit. Sie ist auch nicht geschichtlich bedingt. Es gelten für alle Völker dieselben Regeln. Heißt, Nationen sind gleichwert. Und doch werden wir bekämpft. Aber der Haß gegen uns ist auch eine Waffe der sogenannten Linken wie Antifa. Es sind die Gewalttaten und der Terror einer Schlägertruppe. Vorgeschoben wird jedoch der vom Nazismus verursachte Zwweite Weltkrieg. – WK II war das Erbe des Ersten Weltkrieges; es war jener der Wirtschaftskrise. Von den damaligen Siegermächten gewollt, um Deutschland zu zerstören. Doch der Faschismus folgte als Resltat – Diktaturen wie der Naziregime sind Ereignisse in der Geschichte der Gesellschaften. Sie tauchen immer wieder auf. – Nicht annehmber, versteht sich, da inhuman. Aber nicht und vor allem nicht sind extremistische Sytsteme Deutsch.

  55. 55

    Eagle — Welches Fasching??? Ja ich bin mindestens genau so WÜTEND! Kleiner Tipp wenn du etwas in Stein auf Stein erwirbst, dann pass auf das die Umgebung bereits komplett erschlossen und nicht auf freiem Feld welches man für „Flüchtlingsunterkünfte“ nutzen könnte ist. Am besten wäre eine Neubausiedlung wo man untereinander aufpasst. Freistehende Gebäude auf weiter Flur will niemand mehr. UND WENN DOCH, dann will er alles mit Kameras, und Hochsicherheitstraktabgrenzung. Erst letzte Woche habe ich wieder eine Anlage fertiggestellt. Ich glaube viele meiner Kunden würden sogar wieder Schießscharten in ihre Mauern haben wollen. Tja so WEIT IST ES BEREITS gekommen! Da fällt mir direkt Kapstadt ein… Mein Kumpel hatte damals in Südafrika gekämpft. Hatte da die ersten Krügerränder und sonstigen Goldkram mit nach Deutschland gebracht. Der hat mir auch erzählt, wenn dieses hier so weitergeht dann kann er auch wieder zurück nach Kapstadt. Da kennt er wenigstens die unsicheren Ecken… Naja solltest du hier tatsächlich mal die Koffer Packen, dann könnte man ja überlegen erstmal so zum Antesten nach Italien zu gehen. Da scheint noch ein wenig Vernunft zu walten. Also ich muss jetzt zum nächsten Kunden, Restaurantkaffeeautomat verliert Wasser… Also bis dann.

  56. 56

    @eagle1 33

    ++Mia Selin Gören klingt auch irgendwie undeutsch.
    klingt irgendwie islamisch muslimisch oder sonstwie türkisch.++

    So ist es. Letzte Woche habe ich das schon, ich glaube auf PI, gelesen. Sie ist Türkin.

  57. 57

    @ Schnauzevoll 48

    Ein schönes Bild …:D

  58. 58

    @ Schnauzevoll 51

    ++Viele meiner Kunden sind am resignieren und überlegen mit ihren letzten Kröten das Land zu verlassen und selber zu „flüchten“.++

    Wenn deine Kunden schon mal den Durchblick haben, sollten sie weder resignieren noch flüchten wollen. Beides ist völlig fehl am Platz.

    Vielmehr sollten solche Leute sich mit Gleichgesinnten zusammentun, und sobald es los geht – und es wird losgehen, es ist nur noch eine Zeitfrage – TUN, was man in so einer Situation TUN MUSS !!!

  59. schwabenland-heimatland
    Mittwoch, 17. Februar 2016 22:11
    59

    liebe MM Blog Mitstreiter/Innen
    Als der SpiegelOn- noch ein wenig anders, wesentlich objektiver tickte, veröffentlichte dieser in seiner Ausgabe Nr. 16 am 15.4. 2013 – ein interessanter Artikel unter der Ruprik „Psychologie“. Den inhaltlich erklärenden Sachverhalt kann man inzwischen in seinen Konsequenzen voll und ganz auf die derzeitige politische Lage durch die linksverschobenen rotschwarzgrünen Pseudo Gutmenschen und egoistischen Politiker übertragen, die sich allesamt für Alternativlos halten.
    Wenn man schlussendlich nun in deren Fortgeschrittenenstadium die heutige Regierungserklärung von „Noch“ BK Merkel mit berücksichtigt, ist die ganze „Refugee Wellcome Kultur“ um jeden Preis- allen Bürgern Deutschlands ja ganz Europa eine nichtgewollte Zukunft aufdiktiert, ist dies eine typische manipulativ- kriminelle Haltung von Psychopathen.
    Zitat: (..)“ Viele Experten sind inzwischen sicher, dass psychopathische Serientäter nur die extreme Ausprägung einer verbreiteten seelischen Störung darstellen. Die weitaus größere Zahl von Psychopathen, vermuten die Forscher, läuft frei herum und zeichnet sich teilweise sogar durch besonderen Erfolg im Beruf aus. Mit ihren schwerkriminellen Pendants teilen diese Menschen zwar die Eigenschaft beinahe völliger Furchtlosigkeit und Gefühlskälte – anders als inhaftierten Killern gelingt es ihnen jedoch, die Störung in einen Vorteil umzumünzen: Sie zerstückeln niemanden, sondern machen Karriere. Psychologen bezeichnen diese Vertreter der verstörenden Geistesdeformation deshalb als erfolgreiche Psychopathen. „Aufgrund irgendeines darwinistischen Narrenstreichs besitzen sie genau die Persönlichkeits-Merkmale, für die viele von uns alles geben würden“, sagt Dutton. Das Selbstbewusstsein dieser Sorte Mensch funkt stets auf höchster Frequenz. Kaum je plagt sie ein Anflug von Selbstzweifeln oder schlechtem Gewissen. Den Unterschied zwischen einem psychopathischen und einem normalen Unternehmenslenker (oder auch Karriere Politiker) fasst Dutton so zusammen: „Ein normaler Mensch würde sich in der Toilette einschließen und kotzen, wenn er gerade eine Milliarde versemmelt hätte. Der Psychopath geht unverdrossen nach Hause und denkt nicht mehr daran.“(…)
    Wie man seine Anhänger unverblümt und auf überaus komfortable Weise ausbeutet, führte in den siebziger Jahren auch ein Sektenführer virtuos vor. Der Inder Chandra Mohan Jain, besser bekannt als Bhagwan, predigte seinen Jüngern Bescheidenheit, strebte für sich selbst jedoch den Besitz eines Rolls-Royce für jeden Tag des Jahres an. Dass seine Anhänger diesen Widerspruch klaglos akzeptierten, kommentierte Bhagwan in der wohl einzig möglichen Weise: „Fünf Prozent der Menschen sind intelligent, die restlichen 95 Prozent sind unsere Anhänger.“
    Womit wir mit dieser Feststellung über die Widersprüche von Psychopathen genau in der Realität unserer derzeitigen Politik mit 10 Jahren Merkel angekommen sind.

    http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-92079506.html

  60. 60

    @ schwabenland 59

    ++Den Unterschied zwischen einem psychopathischen und einem normalen Unternehmenslenker (oder auch Karriere Politiker) fasst Dutton so zusammen: „Ein normaler Mensch würde sich in der Toilette einschließen und kotzen, wenn er gerade eine Milliarde versemmelt hätte. Der Psychopath geht unverdrossen nach Hause und denkt nicht mehr daran.“(…)++

    ich darf ergänzen:
    „…Der Psychopath geht unverdrossen nach Hause, denkt nicht mehr daran, und wälzt die VOLLE Schuld auf ANDERE ab.“

  61. 61

    Tja Bine… die meisten haben hier 40Jahre geknechtet… meinst Du die haben noch Lust zu kämpfen? Die wollen nur in Ruhe ihren Lebensabend verbringen und irgendwann mal in RUHE Sterben. Der letzte Kunde eben, ein Restaurantbesitzer um die Ecke hat sicherlich keine deutschen Wurzeln aber er hat etwas was die meisten deutschen Restaurantbesitzer nicht haben. Eine wirkliche Heimat. Das ist das traurige an dieser ganzen Sache. Die Leute die ein griechisches Restaurant haben sind meist türken. Die ein deutsches Restaurant meinen zu haben, sind meist alles andere als deutsch und dem entsprechend ist auch der Fraß… Nur aufgewärmter Mist! Und die Küche sieht aus… Da kann man nur noch kotzen! Hier in diesem Restaurant wird wirklich ALLES frisch zubereitet und SOLCHE LEUTE würden hier absolut das Rennen machen. Nicht diese auf schnellfraß und Kassieren Ratten. Naja ich weiche ein wenig vom Thema ab. Heimat, ja dieses Wort bedeutet Wärme und Geborgenheit. Die Moslems die hier sind, verbinden Deutschland aber nicht mit Heimat sondern mit Abzocke. Alleine in der Türkei sind soviele hier über die AOK versichert das kannst du dir nicht vorstellen. Dritt und Viertfrauen sind mit versichert. Sind die alle doof hier oder was? Nein Bine dieses Land hat nichts mehr für seine eigentliche Bevölkerung mehr über. Hier wird ein falsches Spiel gespielt, ein Spiel welches bald den Sieger preisgibt. Hoffen wir mal das dieses Spiel für DEUTSCHLAND UND SEINER EHEMALIGEN KULTUR entschieden wird. HOFFEN WIR ES MAL…

  62. 62

    @ Schnauzevoll 55#

    🙂

    Erst mal vielen herzlichen Dank für die wohlwollenden und sehr brauchbaren Tipps.
    Italien ist avisiert, stimmt. Denn dort könnte man dem Übel des Islam noch am besten entkommen. Dort sind Sicherheitstüren allerdings auch gefragt, aber nicht erst seit 2015. 😉 Und Rottweiler….

    Was für ein Fasching?
    Die Frage hat mich heute erstmals herzlich schmunzeln lassen…
    Der, den wir in Bayern in Form von Ferien hatten und den ich mit Familie in Italien verbracht hatte…..
    Rosenmontag in Venedig ist auch ganz nett… allerdings feiern die den da schon ab Freitag davor und Montag ist eher mau.
    Egal, ich braucht den Rummel sowieso nicht. Die bösen Geister des Winter auszutreiben ist uns auch so gelungen.

  63. 63

    @ Bine 56 #

    Danke, dann lag ich ja richtig.

    🙂

  64. 64

    Eagle, du warst in Italien? Urlaub? DU GLÜCKLICHER! Das letzte Mal wo ich Urlaub machen durfte war… ich habs vergessen…

  65. 65

    Schnauzevoll

    ++Die Moslems die hier sind, verbinden Deutschland aber nicht mit Heimat sondern mit Abzocke. Alleine in der Türkei sind soviele hier über die AOK versichert das kannst du dir nicht vorstellen. Dritt und Viertfrauen sind mit versichert.++

    Ja, ich weiß schon seit vielen Jahren, daß die ganze Sippe in der Türkei mitversichert wird. Sie kommen extra nach Deutschland, um sich behandeln zu lassen. Neues Gebiß etc. pp., danach wieder zurück nach Turkistan. Die steinreichen Scheichs lassen sich in Privatkliniken behandeln und verschwinden ohne jemals zu zahlen. Das weiß ich aus erster Hand.
    Auch für alle Angehörigen (auch Oma, Opa etc.) aus anderen Ländern besteht dieses Abkommen bereits seit Jahrzehnten, daß sie automatisch mitversichert sind, sobald ein Schmarotzer von ihnen sich in Deutschland befindet. Ich glaube mit insgesamt 68 Ländern !!!! Nur, das dürfen wir nicht wissen!!!

    Und DAS ist nur die Spitze des Eisbergs.

    Es gibt noch viel viel mehr, was hier völlig aus dem Ruder läuft. Aber nicht erst seit einigen Jahren, sondern schon seit dem letzten Krieg.

  66. 66

    Und genau das! Bine, GEHÖRT ABGESCHAFFT, GECANCELT, RAUSGESCHMISSEN UND ZWAR MIT SOFORTIGER WIRKUNG!
    DEUTSCHLAND BRAUCH KEINE ZUWANDERER, DEUTSCHLAND BRAUCHT EINEN SEHR, SEHR GROSSEN UND SEHR, SEHR BREITEN GRÜNDLICHEN BESEN!

  67. 67

    @ schwabenland-heimatland 59#

    Ja, die Studie kenn ich gut; wir nannten die „Mangelpsyche“.
    Der Mangelpsyche-Menschentyp kann gut kaschieren, wie hohl er ist, da er es selbst noch nicht einmal mehr fühlt.

    Merkel ist schon wirklich sehr krank, das weiß ich.
    Sie selbst aber noch nicht.

    Egal, ob sie berechnend böse oder verstiegen irre ist, in beiden Fällen ist sie die klassische Mangelpsyche.

    Allein schon die Vita, dann dieses exotische Studium, die Kinderlosigkeit, dabei das biedere und betuliche Profil, fälschlicherweise als konservativ wahrgenommen, das ist die typische „Chamäleon“-Fäigkeit dieser Menschen. Sie haben einen unschlagbaren Instinkt für das, was andere in Ihnen sehen wollen, damit sie von diesen geliebt werden können und sie färben sich genau so ein, wie es von ihnen „erwartet“ wird.

    Auch die Mangelpsychler sind in gewisser Hinsicht Masochisten.
    Wir hatten das Thema heute schon mal ausführlich.

    Sie dissoziieren stark, das heißt, sie fühlen gar nichts in sich selbst, und verlagern Teile ihrer Persönlichkeit auf Gegenstände, Ideen oder Personen in ihrer Umgebung. Nägelkauen ist ein häufiges Symptom von dissoziativen Persönlichkeitsstörungen.

    Sie sind deshalb oftmals sehr erfolgreich. Denn sie spüren genau, was man von ihnen erwartet und sie können es umgehend erbringen; man findet solche Leute auch viel unter Schauspielern oder anderen darstelenden Künstlern.
    Ein stark geltungsbedürftiges Ich-Profil, das nicht merkt oder fühlt, wann es etwas Amoralisches tut, da es primär um die Anerkennung von Außen geht, nicht um die Stimmigkeit des Herzens, das diesen Leuten völlig fremd ist.

    Sie sind oft mitleidlos und kalt, können „über Leichen gehen“, ohne es zu merken; richtig: nicht jeder muß eine sadistisch-aggressive Ausformung dieser psychotischen Daseinsform haben.
    Also der klassische Kettensägenmörder ist auch völlig mitleidlos und unempathisch, er kann sich nur in der Panik seiner Opfer fühlen, und was er dann fühlt, das ist die perverse Freude (Sadismus genannt) an der Angst und dem Schmerz des anderen, in dessen Hülle er gelangen will, weil er wie ein Vampir irgendein für ihn erfaßbares Gefühl als Lebenselixier braucht. Daher auch das Zwanghafte und die Wiederholungstäterschaft. Die Dosis muß auch meist immer weiter erhöht werden, wie bei Drogensucht, um überhaupt noch etwas zu spüren.

    Solche Monster sind hochgradig krank und gefährlich. Ich beneide die Psychiater nicht, die sich mit diesem menschlichen Psychomüll auseinandersetzen müssen.

    Inzwischen bin ich überzeugt, daß Nato-Oberoffizier Merkel im Befehlgehorsam selbst gefangen ist. Sie hat jedes Maß für mögliche Exitstategien längst verloren, sie erwägt sie nicht mehr, weil sie in der Erfüllung der an sie gestellten Erwartungen selbst, dem Prinzip Pflicht also selbst, verhaftet ist und nur aus der Idee, erfolgreich zu funktionieren, ihren Lebenssaft der Selbstanerkennung und ihre Form des „Seelenfriedens“ beziehen kann.

    So einfach ist das im Grunde, und so viele Menschen müssen unter diesen Irren leiden, wie im alten Rom. Die Nero-Sache kommt dem schon ziemlich nahe, was wir gerade erleben…

    es ist unsere Pflicht, sie zu stoppen. Sie selbst kann das nicht mehr.

  68. 68

    Merkel ist die erste biologische LENKWAFFE!

  69. 69

    @ Schnauzevoll 64#

    Urlaub ist hochgestochen ausgedrückt.
    Wir sind rübergefahren, über den noch frei beschiffbaren Brennerpaß und in der supergünsigen Winter-Vorsaison ein bißchen ausgebüchst.

    War einfach dringend nötig. Ich hatte es auch schon an anderer Stelle dem Klabauti berichtet (oder wars der Kettenraucher? Im Vorfeld sorry beim jeweils falsch Erwähnten), dort hatte ich hauptsächlich Feldforschung in Sachen politische Stimmungslage betrieben. Und etwas Stein auf Stein-Aufklärung.

    Und natürlich die mediale Außenaufsicht auf das bei uns grassierende Propagandagetöse genossen. Sprich: TV in Italienisch nixi Flüchtlingsthema, nur Fresse und Koche und scheene Weibsen und Festa feiern….
    Italien war nie besonders sicher, aber diesmal hatte ich das Gefühl, so schlafwandlerisch sicher wie in Abrahams Schoß wandeln zu können. Der Süden unten ist schon auch verseucht. Die haben da massivste Probleme mit den Futschies. Aber ab Mitte-Oben ist nicht so viel los. Vor allem die Moslems sind nur sehr spärlich vorhanden. Diesmal habe ich nur 1 Paar gesehen, ein Mann und seine Frau, ohne Kinderwagen.

    Und zu Eurem Thema mit Bine mit der Krankenversicherung…

    Genau, das hat umgehend aufzuhören. Als Erstes von allem. Danach erst die Abschiebungen und die Ausweisungen und die Gerichtsverfahren.

  70. 70

    Schnauzevoll

    ++Und genau das! Bine, GEHÖRT ABGESCHAFFT, GECANCELT, RAUSGESCHMISSEN UND ZWAR MIT SOFORTIGER WIRKUNG!
    DEUTSCHLAND BRAUCH KEINE ZUWANDERER, DEUTSCHLAND BRAUCHT EINEN SEHR, SEHR GROSSEN UND SEHR, SEHR BREITEN GRÜNDLICHEN BESEN!++

    DAS ist wohl wahr !!

    Hast du gelesen, was ich schrieb?

    DIESES Abkommen, daß die ganze Bagage in deren Ländern rundum – AUF UNSERE KOSTEN – krankenversichert ist, besteht mit 68 Ländern.
    Du kannst dir ja denken, daß derjenige hier angibt, daß das halbe Dorf mit ihm verwandt sei. Genauso, wie die bei der Kindergeldstelle jede Menge Päntz angeben, die sie angeblich in ihrem Kaff haben. Nachprüfen tun die Ämter bei denen ja nicht, dafür bei uns Urdeutschen umso mehr.

    Vor vielen Jahren (ca. 2005) habe ich mal darüber eine Tabelle gesehen (vllt. bei PI). Ich konnte es nicht fassen, mir blieb buchstäblich die Luft weg !!!

    Seitdem weiß ich, was hier gekocht wird, und daraufhin fing ich an, alles, aber auch alles was hier geschieht, in Frage zu stellen.

    Und die Dönerbuden hier, schieben einen sehr großen Teil ihrer Tages-Einnahmen in die Taschen, ohne Steuern abzuführen. Aber das machen auch andere Ausländer. ALLES schon live erlebt.

  71. 71

    Bine, ich lese ALLES was du schreibst. ALLES! Ich weis diese Mißstände auch nicht erst seit heute. Und irgendwann werde auch ich mich ein wenig zu erkennen geben. Und ich glaube, du wirst gar nicht so überrascht sein. Zu wem ich gehöre. Bzw. angehöre. Nun denn dieser Blog ist jedenfalls (meine Meinung) besser UND ehrlicher wie dieser PI Blog. Deshalb kommentiere ich dort auch schon lange nicht mehr. Mir ist da vieles zu wiedersprüchlich und undurchsichtig. Um den anfänglichen Rechtschreibfehlern entgegenzuwirken habe ich mir mal der einfach halt halber ein Tablet zugelegt. Ist zwar immer noch nicht das Gelbe vom Ei aber immer noch besser als so ein Scheibenwischertelefon. Tja trotzdem muss man weiterhin auch wenn man nicht immer einer Meinung ist, Respekt gegenüber den anderen bewahren. Sicher fällt es einen nicht immer leicht aber mit ein bischen Übung bekommt man dieses schon hin. Vieles in dieser Welt geht nur noch elektronisch. Briefeschreiben geht auch OHNE Elektronik. Warum also hat jeder Invasator ein von UNS BEZAHLTES TELEFON? Ich meine, wenn ich damals im Urlaub war, dann habe ich entweder eine Karte oder einen Brief versandt… Aber dieses kann man ja den Refutschis nicht zumuten. Dann müsste man ja etwas tun. Ja die Elektronik ist seit über 40 Jahren meine Welt. Heute entwickel ich alle möglichen Schaltungen für die Industrie und Unterhaltung. Es macht mir Spaß und gehe darin voll auf. Die Kehrseite dieser Sache ist eben auch, das die moderne Elektronik viel Kriminelle Banden auf den Plan gerufen hat. Die Diebstahlquote von Mobiltelefonen, Ipads und sonstigen Elektroschrott sind so hoch wie nie. Trotz 3 Punkt Ortung oder GPS. Eigentlich müssten doch gerade die Moslems diese Technik meiden wie der Teufel das Weihwasser. Schließlich wurden ALLE diese Geräte von UNGLÄUBIGEN entwickelt. Tja und auch bei den Motorisierten Fahrzeugen… Eigentlich müssten in Berlin überall Eselskarren stehen und die Straßen ALLE zugeschissen sein. So, ich geh jetzt in die Horizontale. Morgen geiht dad wedder los. Gode Nacht!

  72. 72

    Wäre ich ein „Flüchtling“, würde ich spätestens jetzt die Biege machen, da ich das Volk nicht mehr für zurechnungsfähig halten würde.

  73. 73

    @ Wuff 72#

    Grundsätzlich schlüssiger Denkansatz.
    Beim Islam ist das aber anders, die halten dieses Frauenverhalten für völlig normal und natürlich und deshalb fällt denen das nicht negativ auf, sonderns sie freuen sich noch ein 2. Loch in den Anus, daß ihre Missionierung bei uns schon so gut gegriffen hat.

    Meine Vermutung.

  74. 74

    Ich habe einen etwa 1 Jahre alten Vortrag, der beim AZK gehalten wurde ausgebraben. War gestern Nacht noch etwas schlaflos.

    Da wird eigentlich alles noch mal ganz nüchtern zusammengefaßt und das war VOR der Invasion.

    https://www.youtube.com/watch?v=R3ehSkEF220
    AZK Holger Strohm: Die Büchse der Pandora

    Die UNO-Menschenrechtskomission hat uns offenbar schon länger zu einer nicht mehr demokratischen Staatsform erklärt. Ganz offiziell.

    Na da bin ich ja beruhigt.

  75. 75

    @ Schnauzevoll

    In der Tat, das ist eine ganze Blase von total Schwachsinnigen!
    Die Maischtante ist eine der schwachsinnigsten Figuren dieser ganzen offenen Vollzugspsychiatrie!

    Aha, man muß sich also fragen, ob das ganze unseren Sozialstaat und damit wie Höcke schon genau definiert hat, unseren ganzen Staat gefährdet.

    Das Wort Schwachsinnige kann diese Art von vorsätzlicher aus reiner Geldgier begründeter wahrheitsfeindlicher Realitätsverweigerung überhaupt nicht mehr beschreiben!
    Der Sozialstaat ist an Gesetze gebunden!
    Diese Gesetze werden verletzt. Der Sozialstaat ist an eine klar definierte Bevölkerung gebunden, das sogenannte Volk.
    Der Sozialstaat ist tot, wenn er auf die ganze Welt ausgeweitet wird.

    Die Maische ist dafür zu doof und ist so würdelos, daß sie sich dazu hergibt, solche blöden Fragen zu stellen.
    Ich kenne Frauen, die würden lieber zu Putzen gehen, als sich selbst so zu erniedrigen!

    https://www.youtube.com/watch?v=4XINSzgyR44
    Maischberger | 17.02.2016 | Sozialstaat unter Druck: Kosten uns die Flüchtlinge zu viel? [HD]

  76. 76

    Solange wir sowas weiter fördern und wuchern lassen, …!!!

  77. 77

    @42 Herman,

    …hier muss ich Ihnen beipflichten…

    …gerade Alice Schwarzer (man muss sie nicht lieben) hat dieses grossartige Buch „Die grosse Verschleierung“ bereits vor Jahren auf den Markt gebracht..
    ..dumm nur, dass kaum jemand ein Buch aus dem EMMA-Verlag lesen möchte….
    Ich habe dieses Buch bereits mehrfach verschenkt….
    ..es ist absolut lesenswert…
    …und hat sich schon jemand die Frage gestellt, warum Schwarzer durch diese „Steuerprobleme“ wieder in die Schlagzeilen kam?
    Entschärfungs-Strategie in meinen Augen!

    Oriana Fallaci hat ebenfalls meinen grössten Respekt für ihr Werk,das leider auch nur wenige zu kennen scheinen…

  78. 78

    Nur ein Wort dazu:

    K R A N K ! ! !

  79. 79

    Hört Euch an was Gerhard Polt zum Thema Toleranz sagt 🙂 🙂 🙂

    https://www.youtube.com/watch?v=XhlWepIN7lQ

    https://www.youtube.com/watch?v=ffC7oeD9DlI

    Diese Vergewaltigte Selin G. oben im Artikel (was ist denn das für ein Name??), hat nicht mehr alle Tassen im Schrank.

  80. 80

    @ schwabenland-heimatland:

    Hier handelt es sich definitiv nicht um das Stockholm-Syndrom auch nicht um eine ähnlice Variante! Diese Sichtweise würde wirklich betroffene Symptomatiker aufs schwerste herabwürdigen!
    Das Stockholmsyndrom bezieht sich nur auf die Zeit der Geiselnahme, nicht auf die Zeit, die bereits längst nichts mehr damitzu tun hat.
    Diese Frau ist schwerstens psychisch krank und gehört in eine geschlossene Psychiatrie. Hier liegen offenbar schizophrenieartige Geistesstörungen vor, die i.d.R. nur schwer mittels langjähriger Medikamenteneinnahme geheilt werden können.

  81. 81

    …Nachtrag:
    Auch wenn beim Stockholm-Syndrom sich die Betroffenen in Nachhinein für deren Peiniger einsetzen mögen, ist es in dem beschrieben Fall so, dass sie erst nachdem sie die Peiniger angezeigt hatte etc., dieses Wahn-Verhalten in ihr durchgekommen ist. Sie handelte also zunächst normal und nichts wies auf das Stockholm-Syndrom hin. Wenn dann nach Monaten auf einmal diese Peiniger-Sympathie auftritt, muss hier ein tiefgehendere Störung zugrundegelegen haben. Offenbar wurde der Wahn in Zusammenarbeit mit dem sozialen Umfeld der Betroffenen ausgelöst.

  82. 82

    Tja, lieber Herr Mannheimer, Sie haben natürlich Recht, wenn Sie meinen, dass die entschuldigende Reaktion der Salin G. nach ihrer Vergewaltigung krankhaft ist. Das Schlimmste, was ein Mann einer Frau antun kann, ist, sie zu vergewaltigen. Umso schlimmer ist es, wenn mehrere Männer an der Vergewaltigung beteiligt sind. Die Reaktion einer vergewaltigten Frau auf ein solches Trauma ist unterschiedlich: von Hass auf Männer, über totale Verweigerung jeglicher Sexualität, Alkoholsucht bis hin zur Verdrängung des Geschehenen. Und genau das macht diese Selin G. damit, dass sie ihren Vergewaltigern verzeiht. Offenbar hatte sie nach der Vergewaltigung noch so viel Klarheit, dass sie zur Polizei gegangen ist, dann aber setzte die Verdrängung ein, die nichts weiter ist als ein Selbstschutz und hier in diesem Fall ist es ihre politische Orientierung, in die sie sich flüchtet, weil ihr die vertraut ist. Das ist so eine Art verspätetes Stockholm-Syndrom; man identifiziert sich mit dem Peiniger, um überleben zu können. Und so ein Vergewaltigungstrauma ist so schrecklich, so zerstörend, dass automatisch und instinktiv eine Ausflucht aus dem Dilemma gesucht und hier eben in der politischen Überzeugung gefunden wird. Diese Frau braucht dringend die Hilfe eines Psychologen. Was sie aber nicht braucht, sind Idioten, die in ihrer Einfältigkeit denken, diese Reaktion des Verzeihens sei eine wohl überlegte Frage der politischen Gesinnung.

  83. 83

    Lieber Lawrence, sind Sie Psychologe? Oder gar anderweitig vom Fach? Oder raten Sie nur?

  84. 84

    @ Lawernce 81#

    „Offenbar wurde der Wahn in Zusammenarbeit mit dem sozialen Umfeld der Betroffenen ausgelöst.“

    Der Wahn hat einen Namen: Islam

  85. 85

    Jetzt brauch ich mal Rat

    Wer tickt im Staat noch ganz richtig.?

    Oder haben die alle samt nicht mehr alle Latten am Zaun.?

    Ich glaube schon.!

  86. 86

    Globetrotter hat darauf hingewiesen:
    Dieses linke Weib mit der Gedankenwelt eines Gordischen Knotens (entwirren unmöglich) hat ihren Geschlechtsgenossinnen einen Bärendienst erwiesen. Sie bedient das dämliche Klischee von der vergewohltägtigten Frau. Jetzt folgende Opfer werden sich auch bei ihr bedanken können.

  87. 87

    HAZ, 5.2.16, Ulrike Demmer

    „Erfolgsmeldungen finden kaum noch statt. Wer heute noch sagt „Wir schaffen das!“, gibt sich beinahe der Lächerlichkeit preis. Das ist beunruhigend. Denn weder eine Million Flüchtlinge noch zwei Millionen werden ein Land mit 80 Millionen Einwohnern zum Zusammenbruch bringen. Was das Land in die Knie zwingen könnte, ist die miese Stimmung. Und die ist in vielen Fällen vor allem durch Gerüchte, Vermutungen und Befürchtungen entstanden. ….Aber woher soll die Zuversicht kommen, wenn Politik und manche Medien ausschließlich Zweifel, Ärger und Befürchtungen transportieren?“

    Das ist in jeder Hinsicht eine bemerkenswerte Sicht. Die Kritiker sind schuld, wer sich Sorgen macht, ist schuld, wer negativ (aber wahrheitsgetreu) berichtet, ist schuld, wer miese Stimmung verbreitet, ist schuld, und überhaupt berichten die Medien nicht positiv genug. Probleme gibt es nämlich gar nicht, alles nur Gerüchte und Vermutungen. Nichts kann unser Land in die Knie zwingen, solange wir positiv denken und berichten.

    Frau Demmer und Selin G. unterscheiden sich in nichts voneinander. Ihren Gedanken zu folgen ist nicht nur unmöglich, sondern schmerzhaft.

  88. 88

    @ Schnauzevoll #71

    Bine, ich lese ALLES was du schreibst. ALLES! Ich weis diese Mißstände auch nicht erst seit heute. Und irgendwann werde auch ich mich ein wenig zu erkennen geben. Und ich glaube, du wirst gar nicht so überrascht sein. Zu wem ich gehöre. Bzw. angehöre. Nun denn dieser Blog ist jedenfalls (meine Meinung) besser UND ehrlicher wie dieser PI Blog. Deshalb kommentiere ich dort auch schon lange nicht mehr. Mir ist da vieles zu wiedersprüchlich und undurchsichtig.

    Falls du das lies:
    Leider komme ich erst jetzt dazu, dir zu antworten.

    Das hört sich ein wenig geheimnisvoll an, da bin ich ja mal gespannt. Im Moment habe ich von dir das Bild eines sympathischen, empathischen und leidenschaftlichen Patrioten vor mir. 🙂

    Auf PI wurde ich in 2005 aufmerksam durch einen Link im Kommentarbereich einer Zeitung.
    Das war für mich der Einstieg. Ich denke mal, daß die Meisten über PI in die Materie eintauchen.
    Ist auch völlig in Ordnung.
    Ich habe letztes Jahr 2 oder 3 x einen Kommentar bei PI abgegeben. Davor jahrelang gar nichts.
    Ich gucke unregelmäßig bei PI rein. Sie bringen ziemlich neue Nachrichten, oder die Kommentatoren posten einen interessanten Link, ich finde dort einige Kommentatoren völlig ok.
    Was mich bei PI stört, Kritik an Amerika u. Israel ist unerwünscht, deshalb stand ich auch lange in Mod.

    Patriotische Blogs sind die letzten Jahre wie Pilze aus dem Boden geschossen. Habe aber nur eine Handvoll, wo ich schon mal lese. Leider nicht viel Zeit wegen Arbeit.

    Hier bei MM sind die meisten Kommentatoren sehr sympathisch.

    Eigentlich müssten doch gerade die Moslems diese Technik meiden wie der Teufel das Weihwasser. Schließlich wurden ALLE diese Geräte von UNGLÄUBIGEN entwickelt. Tja und auch bei den Motorisierten Fahrzeugen… Eigentlich müssten in Berlin überall Eselskarren stehen und die Straßen ALLE zugeschissen sein.</blockquote

    Ja, du hast völlig recht.
    Ich mußte erst grinsen wegen den Eselskarren. Aber dann verging mir das Grinsen, weil mir klar ist, daß das alles noch so kommt, genauso aussehen wird.

    Ich hab neulich mal Fotos im Netz aus den Barbarenländern gesehen, überall Müll soweit das Auge reicht, Gebäude verkommen, baufällig, überall Dreck.

    So wird unsere geliebte Heimat in wenigen Jahren auch aussehen, wenn wir nicht die Kurve kriegen.

  89. 89

    88 Kommentare, Geht garnicht. 😉
    Machmer halt 89 draus.
    Anno 89, beginn der Wendezeit,denn fertig ist die Wende ja nun nicht ,gell!

  90. Ministerium_der_Angst
    Freitag, 19. Februar 2016 4:28
    90

    Das muss nicht unbedingt politisch motiviert sein – es gibt viele Weiber, die sonst keinen Kerl kriegen können. Oder sie ist als Türkin mit einem 80-jährigen zwangsverheiratet…

  91. 91

    „Vergewaltigte Sozialistin bedankt sich bei Flüchtlingen“

    Schizophren ist gar kein Ausdruck für die Haltung dieser Frau, die den bzw. die Täter nicht für das Verbrechen verantwortlich macht, sondern sich selbst und auch noch vor diesen Schurken zu Kreuze kriecht und diese fast noch belobigt.

    Dieses krankhafte Verhalten der Selbstbezichtigung / Selbstkasteiung ist offenkundig der kaum noch zu steigernde Irrsinn des Gutmenschenseins. Offensichtlich das Ergebnis jahrzehntelanger Umerziehung von Kindern und Jugendlichen, die zur Verleugnung der eigenen Person, zum Selbsthass, ja zu einer geistigen und seelischen „Nekrose“ führte.

    Es ist abnormal, dass sich das Opfer einer Vergewaltigung beim Täter bedankt. Bestenfalls ist der „Dank“ für solche Untaten an die maß- und grenzenlose Flüchtling-Willkommens-Politik von Merkel und ihren Vasallen, zu richten, die diese Art von „Bereicherung“ zulassen.

    Deutschland auf dem Weg zum Irrenhaus?

  92. 92

    @ quo vadis 91#

    Man könnte das Phänomen auch Islam nennen.
    Im Islam ist das der ganz normale Alltag fast jeder Frau.
    Auch mit Schleier und Burka kann es ihr locker passieren, daß sie vergewaltigt wird. Daher auch diese Marotte, daß immer ein männliches Mitglied der Familie mitgehen muß, wenn sie auf die Straße geht.

    Sie kann sich dann im Anschluß nirgends beschweren.
    Wenn sies der Familie sagt, wird sie unter Umständen sofort gesteinigt, der Vater sieht sie als unrein und bestraft sie hart.
    Sie ist die Schande der Familie, wenn sie es sagt, daß sie vergewaltigt wurde.
    Ein Gericht zu bemühen wird ebenso keine Sinn ergeben, sie wird dort entweder nicht erhört und als Lügnerin beschimpft, und zwar von den Vergewaltigern und derer Familien selbst, oder sie wird nochmal von der eigenen Familie im Anschluß gesteinigt.

    Jedenfalls ist es in diesen Muselländern für Frauen ein Horror.
    Vergewaltigungen scheinen an der Tagesordnung zu sein, wenn man sieht, wie notgeil die Männer dieser Spezies so sind.
    Die gehen auf alles los, wo ein Loch drin ist. Alt, jung, Männchen, Weibchen, Tier, Kind, egal.
    Den Frauen bleibt nur das Schweigen. Sie müssen es eben so hinnehmen, und außerdem sind sie auch programmiert, seit Kindheit an zu glauben, daß es der Wille eines Gottes ist, daß sie den Männern zu dienen haben.

    Selin G. ist nicht Europäerin. Sie ist eindeutig Muslima.
    Ich halte das nicht für ein Linkes Profil.
    Eher für ein typisch islamisches.

  93. 93

    die gutmenschen können ja ein puff gründen und noch geld damit verdient hätten bestimmt einen guten lauf und wir bräuchten nicht so viele aus anderen ländern.