Wie man pure Energieverschwendung bei der Überzeugungsarbeit zum Thema Islamisierung und Asylpolitik vermeidet

taube_Schach

Wie vermeidet man sinnlose Überzeugungsarbeit bei Zeitgenossen,
die nicht überzeugt werden wollen?

Der vorliegende Artikel von "Killerbee" enthält viel Wahres: Wahres über die Sinnlosigkeit etwa, verblendete oder ideologisch korrumpierte Zeitgenossen aufklären zu wollen. Reine Zeitverschwendung. Sie werden weder zuhören, noch werden sie die Bücher oder Artikel lesen, die man ihnen in die Hand drückt. Sie werden nichts dergleichen tun - denn sie wollen das "gemütliche Elend" ihres bequemen Gedankenkonstrukts nicht verlassen. Um nichts in der Welt.

Sie sind, was ich seit Jahren immer wieder betone, komplett fakten- und erkenntnisresistent. Von solchen Leuten wende ich mich sofort ab, wenn ich sie erkannt habe. Manchmal vollende ich nicht einmal meinen angefangenen Satz. Drehe mich mitten im Satz um - und wende ich anderen Zeitgenossen zu.

Aber es gibt auch andere Zeitgenossen: Solche, die echtes Interesse an Wissen, Informationen und Zusammenhängen zeigen. Diese zu finden ist schwer. Aber lohnend. Man erkennt sie relativ rasch: Sie fragen mit echtem Interesse nach. Sie beharren nicht auf ihren bisherigen Meinungen, wenn sie neue Informationen erhalten. Sie interessieren sich für die Quellen der Informationen. Aus diesem Pool erwächst die deutsche und europäische Widerstandsbewegung. Es werden immer mehr. 

Wo ich mit Killerbee nicht übereinstimme, ist sein Deutschen-Bashing. Der Deutsche "denkt" anscheinend nicht. Andere Völker aber wohl, so Killerbee. Das ist Unsinn. Die Völker sind sich viel ähnlicher als man meinen sollte. Denn wenn andere Völker besser denken könnten als das deutsche, so muss man sich fragen, warum die Islamisierung in Ländern wie Schweden, Dänemark, England, Frankreich etc. noch weiter fortgeschritten ist als hierzulande. Warum die Russen mit dem Islam nicht fertig werden. Oder die Chinesen, die Thailänder, die Philippiner? 

Machen wir unser Volk nicht schlechter als es ist. Die Deutschen haben die produktivste Wirtschaft der Welt, zählen zum Volk mit den meisten wissenschaftlichen Nobelpreisen, sind Weltklasse in der Ingenieurskunst, im Maschinenbau, im Fahrzeugbau, in den Wissenschaften, in Kunst und in der Musik. Wir sind herzlich, ehrlich, gründlich, tiefschürfend. Das wird uns von anderen Völkern nachgesagt.

Dass die meisten Deutschen immer noch auf die Medienlügen hereinfallen, ist nicht die Schuld der Deutschen. Es ist die Schuld einer riesigen medialen Propaganda-Maschinierie, die um ein Vielfaches raffinierter ist als die von Goebbels, und damit auch wesentlich schwerer zu durchschauen ist als je zuvor.

Helfen wir daher unseren patriotisch gesinnten Zeitgenossen, ihr Manipuliert-Sein durch Staat und Medien zu erkennen. Und sich an unserem Widerstand zu beteiligen.

Michael Mannheimer, 25.2.2016

***

23. Februar 2016 von ki11erbee

Kleine Aufmunterung

Vor kurzem habe ich gehört, wie sich zwei Leute über die Asylpolitik des kapitalistisch-faschistischen CDU-Regimes unterhielten. Einer sagte: “Die Merkel wird sich bestimmt vor Wut in den Arsch beißen, daß sie die Leute eingeladen hat und die jetzt alle kommen”. Darauf sagte ich: 

“Merkel bricht Schengen. Merkel bricht Dublin. Merkel bricht das Grundgesetz. Merkel lässt Leute, die keinerlei Anrecht auf Asyl haben, mit Sonderzügen und Reisebussen aus sicheren Drittstaaten abholen. Da muss man doch wohl davon ausgehen, daß es kein “Versehen” ist, sondern daß genau das ihre Absicht ist!”

“Aber warum denn?”

Darauf erzählte ich von Coudenhove-Kalergi und der “Pan-Europa-Union”, die genau diese Absicht seit fast 70 Jahren verfolgt.

Ich erzählte vom Plan, den Zerfall der EU in Nationalstaaten dadurch zu verhindern, daß durch europaweite Siedlungspolitik die Völker Europas zur Minderheit in den eigenen Ländern gemacht werden sollen.

Einfache Rechnung:

In Deutschland gibt es nur 11 Mio Menschen zwischen 20 und 35 Jahren, die etwas zur Vermehrung beitragen werden.

Wenn Merkel es also schafft, nur 5 Mio männliche Ausländer in dieser Altersgruppe hier anzusiedeln, diese ihre Frauen/Familien nachholen und dieselbe Kinderzahl beibehalten wie zuhause (3-4 Kinder), während die Deutschen ebenfalls ihre Kinderzahl beibehalten (1-2 Kinder), dann werden die Deutschen in den nachfolgenden Generationen bloß noch 20-25% an der Gesamtbevölkerung ausmachen.

Die überwiegend deutsch-stämmigen Menschen über 35 fallen kaum ins Gewicht, weil sie einfach nach und nach wegsterben werden, ohne einen Beitrag für zukünftige Generationen zu leisten.

Und die ab 50 schon gar nicht; selbst wenn es zig Millionen rein Deutsche wären, denn die sind in 30-40 Jahren einfach alle tot.

Mit der vom CDU-Regime forcierten Altersarmut vielleicht sogar noch schneller.

Während ich das erzählte, merkte ich genau, wie das Interesse der beiden Zuhörer sekündlich nachließ

Zu groß war ihr Wunsch, Merkel “Unwissen” und “Naivität” zu unterstellen und wer war ich schon? Irgendein Typ, der irgendetwas erzählt, was sie noch nie gehört hatten. Und was machen Leute, wenn sie mit etwas konfrontiert werden, was ihnen nicht gefällt?

Sie machen dicht. Aber nicht nur das.

Sie bezeichneten mich als “Verschwörungstheoretiker” und gingen dadurch als vermeintliche “Sieger” der Diskussion vom Platz.

Genau wie die Taube, die gerade aufs Schachbrett gekackt hat und dann herumstolziert, als hätte sie die Partie gewonnen.

Welche Chance hatte ich?

Ich hatte keine Chance.

Denn zum Aufklären gehören zwei: Einen, der aufklären will. Aber auch einen, der einen offenen Geist hat und für neue Thesen aufgeschlossen ist.

Wer nicht aufgeklärt werden will, wer an seinem Dogma festhalten will, daß Merkel “naiv” ist und der “Flüchtlingskrise” kein Plan zugrunde liegt, bei dem hat man keine Chance.

Sie werden einen verlachen, beschimpfen und im Zweifel sogar aggressiv werden.

Auch mit Fakten hat man keine Chance

Ich könnte ihnen das Buch von Coudenhove-Kalergi mitbringen, sie würden es nicht lesen.

Ich könnte ihnen zig Zeitungsartikel mitbringen, daß es die Wirtschaftsverbände sind, die die jetzige Siedlungspolitik am stärksten fordern, sie würden es nicht glauben.

Ich könnte ihnen aufrüttelnde Zitate von z.B. Anetta Kahane mitbringen, sie würden sie als “Einzelfälle” abtun und ihre geliebte CDU von allen bösen Absichten freisprechen.

Kognitive Dissonanz

Darin sind besonders alte Deutsche gut.

Bei manchen Völkern kommt mit dem Alter Weisheit.

Nicht bei Deutschen. Bei ihnen kommt mit dem Alter nur Sturheit. Der Lieblingsspruch der deutschen Alten lautet:

“Ach, das ist mir egal. Hauptsache ich bekomme noch meine Rente und was in 20 Jahren ist, ist mir egal, da bin ich eh tot.”

Eine asozialere Einstellung gibt es auf der ganzen Welt nicht. Kein anderes Volk auf dieser Welt denkt so; nur Deutsche. Weil sie so bescheuert sind und nicht einmal verstehen, daß ihre beschissene Rente nur wertlose Scheine Papier sind.

Es sind die deutschen Arbeiter, die jeden Tag durch ihre Produktivität dafür sorgen, daß “die Rente” der Alten überhaupt etwas wert ist, daß dem Geld der Alten überhaupt Waren/Dienstleistungen gegenüberstehen.

Es wäre also letztlich im Eigeninteresse der Alten, sich auch dafür einzusetzen, daß es den jetzigen Arbeitern gut geht!

Aber um das zu verstehen, müsste man ja denken und da sind wir wieder beim Ursprungsproblem des deutschen Volkes.

Der Deutsche denkt nicht

Aus Prinzip. Der Deutsche braucht Leute, die die Verantwortung für sein Leben übernehmen und ihm sagen, was er tun soll.

Deswegen mein Tipp:

Aufklärung ist schön und gut. Aber nur dort, wo es sich lohnt.

Ihr braucht nicht alten (oder jungen) Schwachköpfen hinterherzulaufen, die euch beleidigen und verspotten. Lasst die (geistig) Toten ihre Toten begraben. Erst haben sie gelacht und dann, wenn es sie trifft, fangen sie an zu Jammern. Lasst sie Jammern, dann ist es an euch, zu lachen.

LG, killerbee


 

Tags »

Autor:
Datum: Donnerstag, 25. Februar 2016 15:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Medien- u.Parteiendiktatur in Deutschland u.a.westl.Ländern, Was tun?

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

57 Kommentare

  1. 1

    "" Wie vermeidet man sinnlose Überzeugungsarbeit bei Zeitgenossen,
    die nicht überzeugt werden wollen? ""
    -----------------------------

    Eventuell wie hier. 🙂

    -------------------------------
    Elefantenrunde mit der AfD: Ministerpräsident Kretschmann als unfreiwilliger Wahlhelfer

    In der Vergangenheit hatten die Wahlkampfdebatten eher Theatercharakter. Sorgfältig einstudierte Phrasen, Gesten und Vergleiche sollten das aktuelle Wahlprogramm verdeutlichen und geschmacklich angereichert dem potenziellen Wähler dargereicht werden. Heuer in Baden-Württemberg funktioniert das alte Modell nicht mehr. Seit die AfD vor der Haustür droht, lässt sich so mancher disziplinierte Rhetoriker dazu verleiten, mehr zu sagen, als er offenbar gewillt war, über sich preiszugeben.
    .
    ...Ob allerdings ein befehlsgewohnter Behördenjargon im Wahlkampf das richtige Mittel ist, mit dem mündigen Wähler zu sprechen, darf als fraglich gelten.

    Inzwischen haben die Bürger in der breiten Masse gelernt, nicht mehr alles zu glauben, was von oben als richtig deklariert wird, auf Nuancen in den Reden der Politiker zu achten und gegebenenfalls zwischen den Zeilen zu lesen.....
    -----------------------------

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/elefantenrunde-mit-der-afd-ministerpraesident-kretschmann-als-unfreiwilliger-wahlhelfer-a1309566.html

  2. 2

    Da fällt mir eigentlich nur ein:
    "Links um! Und das Maul gehalten, Genossen!"

    ------------------------------
    Vollzitat:

    Kanzler-Demokratie: Merkel untersagt der CDU Forderung nach nationalen Grenzmaßnahmen

    Berlin. Bundeskanzlerin Angela Merkel muß in der “Flüchtlingsfrage” verstärkt gegen innerparteilichen Gegenwind kämpfen und hat ihre Partei jetzt dazu aufgerufen, die Forderung nach nationalen Grenzmaßnahmen in der “Flüchtlingskrise” zu unterlassen. Dies sei geboten, um den Erfolg der kommenden EU-Gipfel nicht zu gefährden, sagte die CDU-Vorsitzende am Montag in einer Telefonschaltkonferenz des CDU-Bundesvorstands.

    Anfang März soll ein weiterer EU-Türkei-Gipfel stattfinden, am 17. März dann der nächste reguläre EU-Gipfel. Dort soll eine Bilanz gezogen werden, ob es gelungen ist, durch die (milliardenschwere) Kooperation mit der Türkei eine nennenswerte Reduzierung des Zuzugs zu erreichen.

    Merkel richtete sich mit ihrer Forderung, die einem innerparteilichen Maulkorb gleichkommt, unter anderem an die CDU-Wahlkämpfer in Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg, Julia Klöckner und Guido Wolf. In einem gemeinsamen Papier fordern diese die Einführung von Tageskontingenten und die Errichtung von Grenzzentren für “Flüchtlinge”. Dies war innerparteilich als Affront gegen Merkel verstanden worden. Klöckner und Wolf weisen diese Interpretation zurück.

    Angela Merkels Autorität in der CDU ist wegen ihrer unbeirrt weiterverfolgten Politik der offenen Grenzen inzwischen spürbar beeinträchtigt. In den letzten Tagen haben so viele Spitzenpolitiker gegen Merkel Stellung bezogen wie noch nie bei einem anderen Thema, seit Merkel die CDU führt. (mü)
    -------------------------------

    http://zuerst.de/2016/02/24/kanzler-demokratie-merkel-untersagt-der-cdu-forderung-nach-nationalen-grenzmassnahmen/

  3. 3

    Soweit ich es in offiziellen Medien gelesen habe, gibt es einen merkwürdigen Vertrag zwischen Belgien und Saudi-Arabien. Sinngemäß "gestattet" Belgien dem konservativen sunnitischen Islam das Missionieren in Belgien, im Gegenzug erhält Belgien Erdöl zu Sonderkonditionen.

    Da in Deutschland ebenfalls eine vergleichbare aktive Missionierung und Ausweitung des sunnitischen konservativen Islam stattfindet und offenkundig der deutsche Staat sowie deutsche Medien das Thema intransparent vertuschen, halte ich es für wahrscheinlich, daß es ein deutsch - saudisches Abkommen einschließlich islamischer Expansion in Deutschland gibt. Dafür spricht auch das ansonsten kaum nachvollziehbare nachsichtige Verhalten der deutschen ö.r. Massenmedien und Politik aller "Systemparteien" gegenüber Saudi-Arabien.

    Es wäre zu wünschen, klare und nicht abweisbare Fakten zu identifizieren.

    Insgesamt glaube ich durchaus, daß eine Kritik am System der Bundesrepublik hinsichtlich der intransparenten Planungen zur Bevölkerungspolitik trotz aller Zweifel auch zu einem Umschwung führen kann.

    Es gibt klare Argumentationslinien in anderen modernen Staaten als Vorbild.

  4. 4

    OT

    Schweden scheint verloren zu sein ! . . . da läuft mehr als wir zu wissen glauben.

    Norwegen warnt vor Zusammenbruch Schwedens und will Grenzen notfalls mit Gewalt schützen !

    Schweden will in diesem Jahr an die 80 000 Flüchtlinge ausweisen , aber nach Ansicht der norwegischen Ministerpräsidentin Erna Solberg kommt diese Maßnahme möglicherweise schon zu spät , um einen Zusammenbruch Schwedens noch zu verhindern .

    »Norwegen bereitet sich darauf vo r, die Genfer Flüchtlingskonvention aufzukündigen und die Grenze zu Schweden mit Gewalt zu sichern – ohne den Menschen die Möglichkeit zu geben , einen Asylantrag zu stellen.«

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/europa/tyler-durden/norwegen-warnt-vor-zusammenbruch-schwedens-und-will-grenzen-notfalls-mit-gewalt-schuetzen.html;jsessionid=29972336749CA5FD6C043D39CF789080

    Die norwegische Anwaltskammer erklärte , ein solcher Schritt verstoße gegen die internationalen Verpflichtungen des Landes sowie gegen grundlegende Menschenrechte . Aber Solberg will nicht nachgeben .
    »Uns ist klar , dass ein solcher Vorschlag einen deutlichen Bruch damit bedeutet , wie die Dinge in der Vergangenheit gehandhabt wurden , aber wir müssen auf entsprechende Maßnahmen zurückgreifen können , damit wir auf den schlimmsten Fall vorbereitet sind« , beharrte sie . . . . . .

    Hut ab , vor dieser Frau Solberg !

    Schweden ist also so gut wie . . . . schade um dies schöne Land ! 🙁
    Die musels werden dann irgendwann ein zweites Syrien daraus machen !

  5. 5

    Das ist nun wirklich keine neue Erkenntnis. Dieses Verhalten konnte ich selber bei hunderten "Diskussionen" in Kommentarbereichen erleben, gerade auch da, wo man es eigentlich nicht vermutet hätte.

    Wenn die total Irren bei der JF (Redaktion) Gauck feierten, die Miesere feierte, den Guttenberg oder oder oder. Als sie die AfD unter Lucke in den Himmel schrieben und gegen rechte Hetze, DDR-Sonderpartei, ect. pp. schrieben. Wenn dort Mitkommentatoren die CDU verteidigten (2014/15) und aufriefen jetzt erst recht CDU wählen, damit sich dort was bewegt (kein Scherz, solche Knallkörper gab und gibt es wirklich).

    Oder wie wäre PI, als ich da kommentierte, bis Anfang 2009, da wurde Bush Junior gelobt und der Krieg gegen den Irak mit Klauen und Zähnen verteidigt von PI und Mitkommentatoren. Ein gutes Wort über Deutschland, die eigene Sache, das die USA raus müssen? Na dann war ich aber der Nazi und nach 3 Jahren hatte ich die Schnauze von so viel Irrsinn bei PI voll und hab aufgehört gegen diese Windmühle zu kämpfen.

    Wie lange möchten sie eine Fortsetzung zu dem Thema? Etwa Ursachen 1. Weltkrieg und 2. Weltkrieg, Nachkriegs-BRD und Verrat der BRD Führungen seit Bestehen dieses "Staates", Ukraine, Libyen, Syrien, Klimaschwindel, Euro(Rettungen), Gierland, ... ?

    Die Masse ist strunz-doof und absolut unfähig der Souverän von einem Scheißhaufen zu sein, daher kann "Demokratie" auch nicht funktionieren, daher kamen unsere Vorväter auch nicht auf den wahnsinnigen Gedanken dies zu probieren. Aber ja, gerade sind ja wieder alle Schutzschilde aktiviert worden. Ich belasse es dann dabei und wünsche viel Erfolg bei der Jagd nach dem weiße Wal.

    PS: Von einem der schon seit Jahren die Schnauze voll hat von den hirntoten Zombies im Land, denn auch die AfD ist nur eine "Lösung" Rente + 20 Jahre.

  6. 6

    "Der Sozi ist nicht grundsätzlich dumm. Er hat nur sehr viel Pech beim Nachdenken."

    Alfred Tetzlaff - Küchenphilosoph

    🙂

    Allerdings ist das sehr wohlwollend von Herrn Tetzlaff formuliert: er unterstellt dabei gegen alle Erfahrung und Statistik, dass Sozis überhaupt noch nachdenken können.

    Die ganz überwiegende Mehrzahl der Sozis ist - sachlich und objektiv betrachtet - jedoch schlicht und einfach tatsächlich zu dumm dazu.

    Ihre evtl. einmal vorhandene Fähigkeit zum Nachdenken wurde und wird während ihrer Schulzeit oder im Studium in der Regel irreversibel zerstört.

    Was ja auch das staatliche Ziel und der eigentliche Sinn jeder Schulzeit und jedes Studiums (nicht nur) in Deutschland ist. 🙂

  7. 7

    Ja, auch ich kenne das. Hatte mit meiner Schwester darüber gesprochen und versucht, ihr zu erklären was in DE abgeht. Sie meinte, so lange es nicht NOCH schlimmer wäre in Deutschland, so lange wählt sie nicht die AfD. Sie hat sich regelrecht gewunden wie ein Wurm, weil sie über das Thema auf keinen Fall reden wollte. Sie kann und will sich nicht vorstellen, dass es eventuell zu einem Bürgerkrieg kommen könnte. Sie hält mit aller Kraft an ihrer heilen Welt fest. Und ich lebe seit Anfang September 2015 in einem niemals endenden Albtraum!

  8. 8

    Deswegen geht es darum, irgendwo entscheidende Steine aus dem Truggebaede zu brechen. Es bedarf einer möglichst einfachen Aufklärung als Handhabe. Die meisten braven Bürger sind in der Falle, sich ihre eigentlich naheliegende Oppositionshaltung aufgrund der Angst vor den bekannten rechtsradikalen Zuschreibungen nicht eingestehen zu wollen. Da ignoriert man die erkannte Verlogenheit lieber...

    Der moralische Psychoterror der Medien wirkt, ist aber flüchtig.

    Ein paar laute Worte im dt. TV können einen grundsätzlichen Schwenk bewirken.

  9. 9

    In der Dauer PR der Radiosender HR info, dlf usw. Wird immer panischer argumentiert.

    Inzwischen zeichnet nan sprachlich Fronten zu Bayern, Österreich, Sachsen gegen ein ominöses 'wir' und lässt dieses dann durch gescriptete Selbst Interviews sprechen.

    Intermoderatorengespraeche.

  10. 10

    @MM
    Denken ist Bewusstsein, aber individuell unterschiedich
    https://de.wikipedia.org/wiki/Denken
    Mit welcher Gehirnhälfte bist du stärker
    http://braintest.sommer-sommer.com/de/
    Wer Probleme lösen will muss denken!

  11. 11

    Ich ging neulich in den Wald und schlug meine

    Stirn immer wieder gegen eine deutsche Eiche!

    Die Eiche frug mich: Warum haust Du deine Stirn

    immer gegen meine Rinde?

    Ich entgegnete: Ich habe gerade mit einem Grünen

    diskutiert und es ist so schön, wenn der Schmerz

    nachlässt !!!

  12. 12

    Psychologe fällt vernichtendes Urteil :
    "Deutsche leiden an Bequemlichkeitsverblödung" !

    http://www.focus.de/politik/wandel-der-gesellschaft-forscher-faellt-vernichtendes-urteil-leiden-an-bequemlichkeitsverbloedung_id_5313383.html

    "Wir sind allesamt gestört" !
    Wenn man lieber dreimal im Jahr Urlaub machen oder Dschungelcamp
    schauen will , anstatt sich mit den simpelsten Grundlagen von Wirtschaft , Politik und Gesellschaft zu beschäftigen , sei es um die Demokratie nicht besonders gut bestellt , meint Kliche .
    "Die Forschung spricht schon von einer Spät- oder Untergangsphase der Demokratie" . . . .

    In den 30sigern war das Desinteresse auch sehr groß . So nach dem Motto : "Laßt sie nur mal machen" .

    Als sie dann 1945 wach wurden hieß es :
    "Ach , das konnten wir ja nicht wissen . . . mein Gott waren wir so dumm . Hätten wir doch nur . . . ja , hätten wir doch nur" . . .
    "Wir müssen acht geben , damit sich so etwas nicht wiederholt" !

    . . . . und heute ? . . 70 Jahre danach ? . . ALLES VERGESSEN ! ! !

    Mit irgend jemandem über die heutige Situation in Deutschland diskutieren , hab ich schon längst aufgegeben . . bringt kein Zweck !
    Jedesmal werde ich angeschaut , als ob ich ein außerirdischer wär . Und dumme Rotzlöffel werden unverschämt und beleidigend .
    Nö nö , ohne mich .
    Wahrscheinlich ist es so , daß jede Generation ihre eigenen Erfahrungen machen muß im Leben .
    Auf die älteren hören se ja doch nicht . Die sind ja blöde !

  13. 13

    Zwischen "Aufgewacht" und "Fast-Hirntot" gibt es allerdings ein ganzes SPEKTRUM von "Zwischenstufen" zwischen Schlaf- und Wachzuständen. Phantomschmerzen verursachende "Hirntote" oder System-"Zombies" sind wie die Taube, die alles zukackt mit ihrer Sauce. Man kann aber auch erleben, daß es Bekannten, die bislang naiv und politisch unbedarft durch die Gegend liefen, auffällt, daß es plötzlich "zuviele Neger" in der Stadt gibt und daß deren Auftreten "immer lästiger" werde, eine Freundin vielleicht schon mal "begrapscht" wurde usw. Da hat man schon einen Fuß in der Tür für weitergehende Fragen: WIE das komme und ob es so WEITERGEHEN kann, daß hier immer mehr "kommen"... Wenn es dann schließlich "klickt", daß die hier gezielt ANGESIEDELT werden sollen, um die Deutschen zu verdrängen, hat man einen schon Fast-Aufgewachten vor sich.

    Zum wirklichen Widerstand kann es aber nur kommen, wenn sich die Aufgewachten ihrer Rolle als OPFER der größten Propaganda- und Lügenmaschinerie der Weltgeschichte bewußt werden, die hier nach 1945 etabliert wurde, um das übrig gebliebene deutsche Volk "umzuerziehen" (schon in den 60ern erschien das Buch "Charakterwäasche" von Schrenck-Notzing). Und das ist zugleich einer der Punkte, die man dem "killer" vorhalten muß (der dankenswerterweise immer bestätigt, daß der Nationalsozialismus eine "linke" Weltanschauung ist!): daß er diese "Charakterwäsche" als von außen übergestülpten "Seelenmord" völlig außer acht läßt, als ob diese ganze Deformierung des Charakters vom ursprünglichen deutschen Volkscharakter herrühre! Nein, sie ist das Ergebnis einer 70jährigen GEHIRNWÄSCHE durch die alliierte Propaganda, die nun voll zum Ausbruch kommt, weil die älteren Generationen wegsterben, die es noch anders wissen.

  14. 14

    Heute hat der Bundestag endlich das Asylpaket II durchgewunken, zumindest ein kleiner Schritt in die richtige Richtung. Man kann staunen, was die Angst vor den kommenden 3 Wahlen bei den Altparteien so alles auf einmal möglich macht.

  15. 15

    Hier is was los in Deutschland . Wenn mir das einer in den 60ziger oder 70ziger Jahren erzählt hätt , hätte ich zu ihm gesagt : "du hast se nich alle" .

    Was aber heute hier abläuft ist unglaublich ! . . seht mal hier :

    Leipzig : Totes Schwein mit Schriftzug "Mutti Merkel" auf Baugelände für Moschee abgelegt .

    Im Leipziger Stadtteil Gohlis soll eine Moschee gebaut werden . Auf dem Gelände haben Unbekannte nun ein totes Schwein abgelegt . Ein makabrer Protest - und nicht der erste . . . . und nicht der letzte !

    http://www.spiegel.de/panorama/leipzig-totes-schwein-auf-baugelaende-fuer-moschee-abgelegt-a-1079185.html

    Leipzig : Anschlag auf Gelände von geplanter Moschee !

    Aufgespießte Schweineköpfe, brennende Mülltonnen :
    Auf das Gelände einer geplanten Moschee in Leipzig ist ein Anschlag verübt worden . Der Staatsschutz ermittelt , der Bürgermeister entschuldigte sich bei der Gemeinde .

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/leipzig-anschlag-auf-gelaende-von-geplanter-ahmadiyya-moschee-a-933823.html

    "Der Staatsschutz ermittelt" . . . . ja ,ist schon klar . Aber immer nur in die eine Richtung . . .

  16. 16

    ich war ja bis vor einigen Jahren "substanziell" links bzw. Sucher nach einem dritten Weg jenseits von Kapitalismus u. Kommunismus - das alleine wurde mir nicht übel genommen, ganz im Gegenteil. Seit ich aber darüber hinaus anfing, den Islam zu kritisieren war ich bei allen unten durch - sowohl in Berlin wie später in Wien hab ich fast all meine Bekannten nur deshalb verloren, egal wie fundiert meine Kritik war. Seit neuester Zeit bemerke ich aber einen zaghaften Gesinnungsumschwung, seit Paris u. Köln dämmert den Leuten allmählich, das ihnen ihre Islam-Relativierungen u. Einschleimereien bei den Moslems wenig Respekt u. noch weniger Sicherheit eingebracht haben, ja gerade linke+grüne Areligiöse bzw. intellektuelle One-World-Theoretiker (Kultursektor!) Ziel Nr.1 der radikalen Muslime sind - und auch die schlichten "Normalmuslime" von nebenan "ekeln" sich geradezu vor all den "Alternativis", Althippies, Punks, Hausbesetzern, Homo-Freaks, hirnverdrehten schlaffen Bücherwürmern u. "künstlerischen" Ego-Spinnern aller Art. Für solche Leute (eben die typischen Islamversteher!) gibts nur offene Verachtung, schon weil die Bildungskluft jede Identifikation mit solchen Deutschen (fast) unmöglich macht, dass oft unästhetische Äussere u. die unstolzen, devoten Anbiederungsversuche (immer sofort breit grinsen, sobald man es mit einem südl. Ausländer zu tun hat) widert insbesondere Muslime u. Südländer an. Nur deutsche Machos bekommen eventuell Respekt - solche Typen wie der islamistische Vogel werden akzeptiert, aber niemals linksgrüne Weicheier!

  17. 17

    @ eagle 1 # 39 vom vorherigen Thema !

    Die Rede von Dr Alice Weidel AfD in Ludwigshafen !

    Die Frau ist eine Waffe . Klasse Video . Super . Daumen hoch !

    Danke . . . LG . . 😉

  18. 18

    Hier wird ein wichtiges und entscheidendes Problem angesprochen. Es ist zwar schon wenn sich bereits Gleichgesinnte gegenseitig ihre Überzeugung bestätigen, das hilf und motiviert, aber gewonnen ist damit noch nicht viel. Wie überzeugt man Andere. Hierfür bräuche es auch mehr Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens, die in der Wahrnehmung positiv verankert sind und nicht so leicht, da unverdächtig mit der Nazikeule kaltgestellt werden können. Es gibt Sie vereinzelt (meistens schon pensioniert wie Willi Wimmer Generalmajor Schulze Ronhoff etc., )
    Killerbee bringt das Devote der CDUler super auf den Punkt. Früher hatte es gehießen: Wenn der Führer das wüsste. Da gab es auch 100%ige Ergebnisse auf Parteitagen, bis in den Untergang. Es gab schon Umfragen, da wahr die Mehrheit der Deutschen mit der Arbeit der Regierung unzufrieden, bei gleichzeitig steigender Popularität der Kanzlerin. Sicher sind wir Deutschen in der Summe kein dummes Volk, aber ein schizophrenes schon.

  19. 19

    @12 Ostberliner

    Richtig. Aber ist Euch aufgefallen das Ötzdemir einen neuen Schuldkult aufgemacht hat.

    Der wollte ein Parteiübergreifendes Bekenntnis dafür, das DEUTSCHLAND (Mit)Schuld am Genozit der Armenier sei!!

    Auszüge Antrag der Grünen:
    ---------------------------
    ..Der Deutsche Bundestag ist der Ansicht, dass das Gedenken an die Opfer der
    Massaker und Vertreibungen der Armenier unter Berücksichtigung der deutschen
    Rolle einschließlich seiner Vermittlung an die Mitbürgerinnen und Mitbürger tür-
    kischer und armenischer Herkunft auch einen Beitrag zur Integration und zum
    friedlichen Miteinander darstellt.
    .
    II. Der Deutsche Bundestag fo
    rdert die Bundesregierung auf,
    -
    im Geiste der Debatte des Deutschen Bundestags vom 24.4.2015 weiterhin
    zu einer breiten öffentlichen Auseinandersetzung mit der Vertreibung und
    fast vollständigen Vernichtung der Armenier 1915/1916 sowie der Rolle des
    Deutschen Reiches beizutragen,...
    .
    -
    im Rahmen finanzieller Möglichkeiten auch weiterhin innerhalb Deutsch-
    lands Initiativen und Projekte in Wissenschaft, Zivilgesellschaft und Kultur
    zu fördern, die eine Auseinandersetzung mit den Geschehnissen von
    1915/1916 zum Thema haben.

    ---------------------------------
    4 Seiten PDF :

    http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/18/076/1807648.pdf

  20. 20

    Merkel muss weg ! ! ! !

    HC Strache Ja , es ist auch mein Wunsch !

    Frauke Petry soll Kanzlerin werden . AfD

    . . . nicht soll . . . MUSS ! 🙂 . . dann könnte ich wieder beruhigt schlafen !

    KLABAUTERMANN . . dann machen wir´n Fäßchen auf . . hähähähähä 😉

  21. 21

    ENERGIEVERSCHWENDUNG !
    Bevor ich zu meinen Landsleuten komme möchte ich sagen, daß die geistig-seelische Verriegelung ein weltweites Problem ist !
    Zu den Deutschen kann ich aus langer Erfahrung sagen, daß Aufklärung bei sehr vielen Männern über 60 sinnlos ist, aber auch jüngere Lands- leute interessieren sich nicht für Hintergrund-informationen u. dazugehörige Fakten !, fragen nicht 1x !!! nach Info-Quellen.
    Eine angehobene Augenbraue, ein mitleidvolles lächeln, ein stereotypes "Ah ja, Verschwörungs-theorie" oder es kommt der mich echt auf die Palme bringende Satz: "was bringt mir das ?"
    Sie sind bequem und träge geworden, geistig wie körperlich,durchkonditioniert u. unfähig,
    ihr Verhaftetsein wahrzunehmen u. auszubrechen
    Ich hoffe u. wünsche mir, 65, interessiert und fit, daß unser Volk erwacht, den Riesenbetrug
    erkennt u. den Mut hat, diesen nicht mit allerlei Ausreden fortzuführen. Möge Erkenntnis u. Handlung mit uns sein.

  22. 22

    @ Terminator 15#

    🙂
    da beim Klabautermann am Bodensee scheinen ja ne Menge dufter Bienen rumzufliegen. Ich glaub, da muß ich mal Urlaub machen, wenn ich wieder Zeit habe.

  23. 23

    Merkel u. der ranzige Gabriel lassen die Flüchtlinge rein, weil sie ein SCHLECHTES GEWISSEN haben, nicht um eine Umvolkungskampagne zu starten!!
    Die deutsche Regierung hat seit Beginn des arabischen Frühlings fast alle Entscheidungen aus Washington (Paris, London) gutgeheissen u. aktiv mitgetragen.
    Insbesondere der Sturz Gaddhafis u. Mubaracks zugunsten der Muslimbrüderschaft+anderer Radikaler wurde auch von Berlin bzw. den Medien gefordert - und als dort längst nur noch Chaos u. Gewalt herrschte, hielt man nicht etwa inne, sondern fiel gemeinsam über Syrien bzw. Assad her!
    Auch das US-Ablenkunsmanöver in der Ukraine zur Destabilisierung Russlands fand mit Merkel/Gabriel-Deutschland seinen willigsten Unterstützer - trotz des unglaublichen MH17-Skandals, den restlos aufzuklären gerade Merkel/Gabriel verhindert o. ignoriert haben (immerhin war das der offizielle Auslöser der leidigen Russlandsanktionen!).
    Merkel wußte genau, dass sie diesen bewusst herbeigeführten Flüchtlingszunami politisch nicht überstehen würde, aber sie war/ist ohnehin längst amtsmüde , v.a. aber hat sie wohl spät, aber doch kapiert, in was für eine Riesenscheiße sie ihr us-kenianischer Afrodarling u. seine skrupellosen Hintermänner u. Zuarbeiter hineinmanövriert hatten.
    Die Frau wollte nicht solch einen Scherbenhaufen hinterlassen bzw. ihr Andenken retten, zumindest unter den Flüchtlingen des von ihr mitzuverantwortenden Nahostchaos... Eigentlich müsste sie als Mittäterin u. Mitwisserin wegen Kriegsverbrechen geklagt werden - und das betrifft natürlich fast die komplette Regierung sowie etliche Medienmacher ebenso. Da leuchtet ein, dass man bisher so verschworen zusammenhielt u. alle Anstrengungen unternahm, damit Assad u. Putin doch noch zu Fall kämen. Man hielt/hält dem Supervisor Obama die Stange bis zur äussersten Schmerzgrenze - nach dessen o. Merkels Abwahl wird niemand verantwortlich gewesen oder von irgendetwas gewusst haben, so läuft das (Polit-u. Medien-)Spiel.
    - möcht nicht wissen, was all diese Halunken u. Schreibtisch-Mörder zusammmen in den letzten Jahren für global-volkswirtschaftliche Schäden u. Opfer mitverursacht haben - und was sie dafür verdient u. welche Pensions/Rentenansprüche sie erworben haben?! Ich bin nicht nur fassungslos, sondern geradezu wie gelähmt wegen all der Ereignisse seit ca. 2010 - das schlimmste Politkomplott seit der Nachkriegszeit, und das mit führender deutscher Beteiligung unter einer angeblch CHRISTLICH geprägten Partei! Mit Merkels Beihife/Stillschweigen wurde fast die komplette Christenheit des nahen Ostens vernichtet - und dafür bekommt der Hauptakteur des syrischen Verbrechens auch noch Geld u. politische Unterstützung??!!

  24. 24

    .... was soll das mit der AfD u. Petry ?
    Das sind alles auch Systemlinge u. dienen als
    Auffanglager für all die "Unzufriedenen". Im
    besetzten Deutschland ohne Friedensvertrag regieren noch immer die Besatzermächte, die als
    Exekutoren für bestimmte Kreise die Drecksarbeit machen. Hier kommt keine Partei ohne Zustimmung der Politmarionetten wie Obama u.a. bis zur Wahlurne - und beim Stimmenzählen ja auch wieder gefaked. Wahlen sind Täuschungen !

  25. 25

    Adler1

    Törmi

    Bei uns hier passieren seltsame Dinge !!!

    In der Nacht vom 2. Februar auf den 3. Februar

    war bei uns die Straßenbeleuchtung defekt!!!

    In dieser Nacht wurden die AfD - Plakate geklaut!

    +++++

    Heute habe ich viele Schwierigkeiten mit dem PC.

    Meine Frau sendete mit eine Mail in Kopie von

    ihrem Mail - Konto.

    Und auf einmal waren "ALLE" E-Mails gelöscht.

    Zum Glück habe ich alles relevante ausgedruckt.

    +++++

    Gruß an den Verfassungs - Schmutz!

    Da müsst ihr früher aufstehen.

    Klabautzi ist mal ne Runde cleverer wie ihr

    Schlafmützen.

  26. 26

    Adler 1

    Törmi

    Natürlich seit ihr herzlich in den Sührerbunker

    am Hodensee eingeladen.

  27. 27

    @ Terminator #13

    Wann "ermittelt" der Staatsschutz gegen "Schweinskopf Gabriel" - der ist ein wirklicher Angriff auf unsere Gesellschaft!

    Wann "ermittelt" der Staatsschutz wegen tausenden (!) von Übergriffen auf die AfD - seit 2013 inzwischen schon über 10.000!

    Statt dessen funkt die Lügenmaschinerie des Staatsfunks rund um die Uhr: "Clausnitz, Clausnitz, Clausnitz", um wegen ein paar geparkter Autos wenigstens 1 "ausländerfeindlichen Übergriff" zu konstruieren! Wann hat sie jemals berichtet, daß bei uns das Recht auf Meinungsfreiheit, das Recht auf Unverletzlichkeit der Wohnung und viele andere Freiheitsrechte nur noch auf dem Papier stehen, damit eine Politiker-Clique von "Deutschland-Abschaffern" hier ungestört und nicht kritisierbar ihr Schandwerk betreiben kann? Hier z.B.:

    http://www.compact.de/juergen-elsaesser-in-gefahr-unser-chefredakteur-laesst-sich-nicht-einschuechtern/

    Dabei sagt dieser Politiker-Mob uns auch noch frech ins Gesicht, was er will:

    Eine sog. "Bundestagsvizepräsidentin" namens Roth marschiert in der 1. Reihe von linskradikalen "Aufmärschen" unter dem Banner "Nie wieder Deutschland!" Was hat sie dann im Bundestag zu suchen, wenn dieser die Vertretung des Deutschen Volks sein soll?!

    Ein Linken-Abgeordneter namens Bartsch "bedankt" sich bei der kriminellen Antifa für deren "Dienste" im Kampf gegen aufrechte Demokraten - was hat der dann im Bundestag zu suchen, wenn er gar keine Demokratie haben will und den Bürgern die freie Meinung MIT GEWALT "verbieten" will?!

  28. 28

    @ Klabauter 22#
    @ Terminator 15#

    Dr Alice Weidel könnte man in einem Kurzvideo verewigen.
    Immer nur die eine Stelle in Dauerschleife, wo sie sagt:

    "Sehr geehrte Damen und Herren,
    ich frage mich , wie lange müssen wir uns das alles eigentlich noch in unserem eigenen Land gefallen lassen?"

    @ Klabautermann

    Danke für die Einladung. Kommt Zeit, kommt Rat.
    den Hodensee kannte ich auch noch gar nicht....

  29. 29

    Mhmm, nicht alle Jungen Leute sind linksverblödet. 🙂

    32min Videoclip eines Patrioten

    Das ganze Asylanten Thema in einem Video zusammengefasst !

    https://youtu.be/mF_F_lXyShE

  30. 30

    @ MM

    Oh oh, jetzt sind Sie laut Lionheart's Ghost weil Sie auf Killerbee verlinken, ein ganz ein Linker

    Siehe hier

    https://michael-mannheimer.net/2016/02/19/vergewaltigungsepidemien-durch-moslems-in-deutschland-nordeuropa-westeuropa-australien-imame-ermuntern-moslem-zum-vergewaltigen-unglaeubiger-frauen/

    Komm. 69

    Mir hat er ja schon indirekt Prügel angedroht, worüber ich nur Lachen kann (kann ruhig kommen, freu mich drauf). Aber ich hoffe es bleibt Ihnen erspart, denn von Ihnen kann man doch nun wirklich nicht behaupten das Sie ein Linkes U-Boot sind so wie er Bine und mich bezeichnet hat.

  31. 31

    @ Kreuzotter 20#

    eine sehr gute Zusammenfassung. Wenn man diesen Akteuren noch eine Spur Menschlichkeit zubilligen will, dann kann es gut so sein, wie Sie analysieren.
    Wenn man das nicht will, dann sind es bösartige und skupellose machtbesessene Zyniker, die eiskalt abräumen, koste es, was es wolle.
    Verrückt sind sie in jedem Fall, diese Akteure. Denn wie kann das erklärbar sein, daß man das schlechte Gewissen an den Greueltaten der Zerstörung des nahen Ostens und den dauernden Kriegen in Afrika ursächlich mitbeteiligt war, damit wiedergutzumachen versuchen, daß man auch noch das eigene Volk zusätzlich über die Klinge springen läßt.

  32. 32

    tschulligung:

    ... daß man das schlechte Gewissen, daß man an den Greueltaten... blabblabbla weiter im Text...

    muß es natürlich heißen. Da ist mir ein ganzer Satzteil druchs Sieb gerutscht.

  33. 33

    OT

    oder auch nicht:

    einer, der ganz überzeugende Argumente hat - Möller

    https://www.youtube.com/watch?v=eDT4icuqzq8
    Stefan Möller: Hinter der Fassade von Ramelows Willkommenskultur steckt eine Willkommensdiktatur

  34. 34

    @ eagle 1 # 19 + 24

    Ich werde Klabauzi dieses Jahr mal besuchen . . . mit Brutus natürlich 🙂
    . . . ´n paar Nordafrikaner Manieren beibringen . . . hähähähähä . .

    Hab mir von Dr . Alice Weidel mit Xsilisoft eine DVD gebrannt ! Super !

    LG Törminetär 😉

    @ Alter Sack # 23

    An den traut sich keiner ran . . . zwecks Immunität 🙁

    LG . . . 🙂

  35. 35

    Adler 1

    Wenn Sie einverstanden sind, dann kann der

    Herr Mannheimer Ihre oder die Ihrige Mail -

    Adresse Ihnen oder mir geben.

    Wir müssen uns vernetzen.

    Dank an Herrn Mannheimer !!!

    Törmi.

    Ich freue mich auf den Besuch.

    Wachholder ist schon im Kühlschrank.

  36. 36

    Adler1 # 24

    Den Hodensee gibt es nicht.

    Es ist der Bodensee.

    Ich muss mich ab und zu tarnen.

    Auch meinen Namen muss ich geheim halten.

    Er ist : Rainer Zufall !!!

  37. Bernhard von Klärwo
    Donnerstag, 25. Februar 2016 22:59
    37

    OT

    WO SIND DIE KAMPF-LESBEN MIT DER SCHERE???

    Täter vermutl. Afghane

    Tirol
    Sexualverbrechen in Innsbruck: Frau misshandelt und vergewaltigt

    In der Abenddämmerung wurde eine Innsbruckerin Opfer eines Sexualverbrechers.

    Innsbruck – Sie wollte eigentlich nur eine Freundin besuchen: Etwa 15 Minuten später lag eine 52-jährige Innsbruckerin vergewaltigt, verletzt und misshandelt in einer Wiese...
    http://www.tt.com/panorama/verbrechen/11160943-91/frau-in-innsbruck-von-unbekanntem-vergewaltigt.csp

    Flüchtlingskrise: „Ohne Merkels Einladung gäbe es Massenimmigration nicht“ – Experte... Kunibert Raffer*...
    http://de.sputniknews.com/politik/20160225/308083189/fluechtlingskrise-merkel-einladung-massenimmigration.html

    +++++++++++++++++++

    *Raffer
    Raffl, Raffler, Raff(en)sack,
    ...für mich als Laiin schwer zu deuten.
    Kann ein Flur- oder Örtlichkeitsnamen, z.B. auf Wohnstätte an einem Bach oder Schmutz-/Moorwasser hinweisen, aber auch lärmen, schelten meinen, ebenso den Raffer, Habgierigen, Plünderer.
    Raffel(t) meint Raphael.

  38. Bernhard von Klärwo
    Donnerstag, 25. Februar 2016 23:04
    38

    Merkels, Gaucks, Gabriels, Roths usw. Lieblinge =

    islamischfrommes/korankonformes Geschmeiß:

    "Notunterkunft in Tempelhof
    Flüchtlinge sollen über Tötung christlicher Mitbewohner gesprochen haben
    17:43 Uhr
    Von Timo Kather

    In der Notunterkunft am Flughafen Tempelhof sollen sich am Mittwoch mehrere Männer über die Tötung christlicher Mitbewohner unterhalten haben. Der Polizeiliche Staatsschutz ermittelt..."
    http://www.tagesspiegel.de/berlin/polizei-justiz/notunterkunft-in-tempelhof-fluechtlinge-sollen-ueber-toetung-christlicher-mitbewohner-gesprochen-haben/13016022.html

  39. Bernhard von Klärwo
    Donnerstag, 25. Februar 2016 23:08
    39

    KORREKTUR:

    islamfrommes/korankonformes Geschmeiß:

  40. 40

    @eagle1 #27
    " Verrückt sind sie in jedem Fall, diese Akteure. Denn wie kann das erklärbar sein, daß man das schlechte Gewissen an den Greueltaten der Zerstörung des nahen Ostens und den dauernden Kriegen in Afrika ursächlich mitbeteiligt war, damit wiedergutzumachen versuchen, daß man auch noch das eigene Volk zusätzlich über die Klinge springen läßt."

    so denken die ja nicht über "brauchbare" Zuwanderung (auffüllen der schrumpfenden Bevölkerung blabla) - aber gerechterweise muss man festhalten, dass Deutschland quasi überrumpelt wurde: die Griechen haben (vermutlich direkt nach Absprache mit Obama) binnen Tagen den Balkan mit Migranten geflutet, und als immer öfter über Erstickte in Schleuser-LKWs u. sonstwie zu Tode gekommene berichtet wurde, entfachten die Medien eine derartige Hysterie, dass man rasch u. unkonventionell handeln musste.
    Zudem war man sich in Wien/Berlin zu diesem Zeitpunkt nicht darüber im Klaren, dass nicht "nur" einige hundertausend SYRISCHE Flüchtlinge unterwegs waren, sondern ein riesiger "Rattenschwanz" von Flüchtlingen aus der halben (islamischen!) Welt sich gleich anschlossen. Erdogan u. wohl auch Zipras dürften sehr wohl gewusst haben, was für eine gigantische Misch-Völkerschaft sich da auf den Weg machte - sie mussten ja fast alle erstmal durch die Türkei u. Griechenland!! Eine ganz üble Schmierenkomödie auch von Obama u. Zipras, die in Wahrheit Deutschland/der Brüssel-EU eins auswischen wollten - vom Erdoschwein gar nicht zu sprechen...

  41. 41

    kleiner OT

    Prof. Patzelts neue Studie!

    Sehr aufschlussreich und viele Fakten, unter anderem sind einig Downloads beigefügt!
    ---------------------------------
    "Rassisten, Extremisten, Vulgärdemokraten!" Hat sich PEGIDA radikalisiert?

    Dritte Studie von Prof. Patzelt zeichnet ein differenziertes Bild

    Zentrale Befunde

    (1) Folgende Veränderungen von Ansichten und Einstellungen der Demonstranten vom Januar 2015 über April und Mai 2015 bis hin zur letzten Befragung im Januar 2016 lassen sich quantitativ belegen:

    Es zeichnet sich ein nennenswertes, auch größer gewordenes Ausmaß an Radikalität unter jüngeren PEGIDA-Demonstranten ab. Im Zusammenhang damit lässt sich eine radikalisierende Mobilisierungswirkung des Internet erkennen.
    Viele Demonstranten haben sich bis zur inneren Kündigung gegenüber unserem Staatswesen verhärtet.
    Der Anteil jener Demonstranten, welche die Teilnahme an der nächsten Bundestagswahl verweigern wollen, fiel von 32% auf 11%. Zugleich wollen viel mehr Demonstranten die AfD wählen: Der Anteil stieg von 58% auf 82%.
    Die Bereitschaft zur Aufnahme von Bürgerkriegsflüchtlingen und Asylbewerbern ist gesunken: Der Anteil fiel zwischen Januar 2015 und Januar 2016 von 73% auf 51%.
    Es gibt noch weniger Bereitschaft, sich einen friedlichen Islam oder friedliche Muslime als zu Deutschland passend vorzustellen: Der Anteil fiel zwischen Januar 2015 und Januar 2016 beim „friedlichen Islam“ von 33% auf 14%, bei „friedlichen Muslimen“ von 43% auf 30%.

    (2) Folgende Veränderungen seit dem Januar 2015 lassen sich qualitativ belegen:

    Viele ehedem „besorgte Gutwillige“ sind zu „empörten Bürgern“ geworden. Unter ihnen haben sich wenige von unserem Staat innerlich abgewendet.
    Es hat die Selbstverständlichkeit zugenommen, sich klar xenophob und islamophob zu äußern.
    Es hat sich ein Denk- und Empfindungszusammenhang herausgebildet, von....
    -------------------------------

    http://tu-dresden.de/die_tu_dresden/fakultaeten/philosophische_fakultaet/ifpw/polsys/for/pegida

  42. 42

    ...Es gibt noch weniger Bereitschaft, sich einen friedlichen Islam oder friedliche Muslime als zu Deutschland passend vorzustellen:

    Der Anteil fiel zwischen Januar 2015 und Januar 2016 beim „friedlichen Islam“ von 33% auf 14%, bei „friedlichen Muslimen“ von 43% auf 30%....
    -----------------------
    http://tu-dresden.de/die_tu_dresden/fakultaeten/philosophische_fakultaet/ifpw/polsys/for/pegida
    -------------------------

    Gut so,denn die Leute merken was Sache ist!!

  43. 43

    Nachtrag 37+38

    Feldbericht zur Studie
    11 Seiten PDF
    ------------------------
    http://tu-dresden.de/die_tu_dresden/fakultaeten/philosophische_fakultaet/ifpw/polsys/for/pegida/patzelt_feldbericht_pegida-2016.pdf

  44. 44

    Ein islamisches U-Boot??
    ------------------------------
    Hans-Thomas Tillschneider (* 1978 in Timi?oara, Rumänien) ist ein deutscher Islamwissenschaftler, Publizist und Politiker (AfD). Er ist Sprecher der Patriotischen Plattform.
    ---------------------------

    https://de.wikipedia.org/wiki/Hans-Thomas_Tillschneider
    -----------------------
    Kandidat auf Listenplatz 10

  45. 45

    alter Artikel/Merkur:

    >> Merkel zu Gaddafi-Tod: “Ein wichtiger Tag für die Libyer“

    Berlin - Nach dem Tod des libyschen Diktators Muammar al Gaddafi hofft Deutschland auf einen umfassenden politischen und wirtschaftlichen Neuanfang in dem Land.

    Zugleich wurde parteiübergreifend bedauert, dass Gaddafi für die Verbrechen gegen sein Volk nicht mehr vor Gericht gestellt werden könne. Gaddafi war am Donnerstag bei Kämpfen in seiner Geburtsstadt Sirte getötet worden. Derweil bereitet die NATO das Ende ihres Militäreinsatzes vor. <<

  46. Ministerium_der_Angst
    Freitag, 26. Februar 2016 3:13
    46

    OT

    Herrlich!!
    Video: Tschech. Präsident Milos Zeman spricht in Bratislava 12.2.2016 über die Gefahr des Islam (Auszug, ca. 10 Min.):
    "Islamische Migration ist nicht integrierbar und nicht assimilierbar in die europäische Kultur!"
    Nicht ohne Sarkasmus: "Die EU faselt nur davon, dass Kybernetiker aus Eritrea die Qualität der europäischen Arbeitskraft deutlich erhöhen können",
    usw.

    http://www.liveleak.com/view?i=171_1455399136

    mit engl. Untertiteln, gut lesbar.

    Nur zum Lesen, aber oho! :
    Ehem. tschech. Präsident Vaclav Klaus über die Migranten:
    “Maybe [Merkel and Gauck] believe her invitation is a positive humanitarian gesture. They are wrong. On the contrary, it is a disservice to Europe. I have deep concerns about the future of European civilisation.”

    http://www.liveleak.com/view?i=b0e_1442941674

    Von solchen Politikern kann man hier nur träumen...

  47. Bernhard von Klärwo
    Freitag, 26. Februar 2016 4:20
    47

    @ Terminator #10

    LASST ENDLICH DIE DEUTSCHEN IN RUHE!

    Vorurteile gegen Deutsche pflegen, muß toll sein! Dabei kann sich der Besserwisser so erhaben u. aufgeklärt fühlen.

    Linke, Rechte u. Psychologen frönen der Deutschenschelte. Allen gemeinsam: ihnen paßt das deutsche Volk nicht, es muß links-, rechtsherum oder psychologisch geschulmeistert u. umerzogen werden. Haut doch ab u. sucht Euch, zusammen mit Merkel, ein anderes Land, wo besser gespurt wird!

    Und wer fährt dreimal im Jahr in Urlaub?
    Da kenne ich keinen! Immernoch müssen Mann u. Frau arbeiten, wenn sie mehr als zwei Kinder haben, um finanziell über die Runden zu kommen.

    Mein Sohn gehört als Marktleiter zu den Besserverdienern. Hat aber auch eine 70-Std.-Woche, muß jederzeit am Handy erreichbar sein, pendelt von seiner Wohnung zur Arbeit, zu Seminaren u. auch noch weiter nach Norddeutschland zu seiner Freundin.

    Er fährt einmal im Jahr mit ihr u. deren Kind für 8 bis 10 Tage nach Südtirol u. einmal ebenso lang an die Ostsee. Hobbies hat er keine. Er bezeichnet sich als Linksliberalen u. hat AfD gewählt.

    Echte Deutsche sind nicht schlechter, als andere nordeuropäische Völker.

  48. 48

    @ Klabautermann 35#

    ... das mit dem See war ironisch gemeint 🙂

    Auch Dank für die Einladung.
    Weil ich das Kontingent für Urlaube schon ziemlich ausgelastet habe, indem ich Fasching Italien heimgesucht hatte, muß ich erst mal kürzer treten. Die Nachfahren machen leider schulische Geisterfahrten und so wird das bis zum Jahreszeugnis noch ziemlich teuer werden, weil man wohl mit Nachhilfe zubuttern muß. Und das geht ziemlich ins Geld.

    Daher sitze ich wohl erst mal für länger hier fest.
    Wie gesagt, kommt Zeit, kommt Rat. Wer weiß schon, wie sich das ganze Rad noch drehen wird, oder wie schnell man wird handeln müssen.

    Ich wünsche aber natürlich frohes Feiern beim "Treffen der Feuerwassergeister" 😉

  49. 49

    Adler1

    Danke für die Nachricht.

    Sie sind hiermit entschuldigt. Häuptling Törmi

    und ich müssen also die Friedenspfeife alleine

    rauchen.

    Na gut. Es gibt Feuerwasser dazu.

    Überlegen Sie sich das mal mit der Mail-Adresse.

    Danke

  50. 50

    Appropos Überzeugungsarbeit:

    die eigentlich eher langweilige Elefantenrunde hat doch überraschend Klartext gesprochen.
    Die Akteure der Blockparteien verplappern sich immer öfter und jagen mit ihren Freud´schen Versprechern jede Menge erhellende Informationen durch den Äther.

    Achtung:
    Kretschmer auf Min. 25:30 - 25:50

    https://www.youtube.com/watch?v=1Xtd_RPRKXU
    "Treffpunkt Foyer": Elefantenrunde der Spitzenkandidaten zur Landtagswahl 2016

    Er will sagen: "Armutsflüchtlinge". Das ergibt sich logisch aus dem Zitat, das er zuvor vorgelesen hatte, beim wiederholten Zitieren verquatscht er sich. Er sagt: "Arbeitsflüchtlinge"

    Und GENAU darum geht es diesen hochverräterischen Pappnasen in ihrer "Koalition der Willigen" der Global-Player-Industrieknechte. Um Arbeitskräfte, billige Arbeitskräfte, für die sie diese "Flucht" inszeniert haben.

    Das wissen alle, und dieser Versprecher ist ein weiterer BEWEIS für die ungeheuerliche Lügenmaschinerie und diesen unfaßbar größten Massenbetrug, den sie an der übrigens gesamten hier lebenden und arbeitenden Bevölkerung begehen.

    Sie reden von Humanität und meinen Arbeitssklaven. Sie wischen die Augen und Herzen der meisten gutwilligen Bürger also gezielt mit Nebel voll(wir wissen das alle hier, aber eben viele anderes scheinbar doch noch nicht) und zwar mittels Mitleidsgequatsche aller Art und wollen eiskalt für ihre Mühlen neue Negerskalven und Lastenträger aus den Kolonien.

    So simpel ist das in den Augen der POlit-Akteure der Altparteien. Alle halten zusammen, die AfD ist der Feind, weil sie als einzige Partei, die ihnen gefährlich werden kann, diesen Kurs nicht mitträgt und sie auch in der Oppositionsrolle effektiv an ihren Plänen hindern kann.

    https://cdn.blogger.de/static/antville/hartelinie/images/beladen.jpg

  51. 51

    Diskutiere niemals mit Idioten. Sie ziehen dich auf ihr Niveau und schlagen dich mit ihrer Erfahrung.

  52. 52

    Der Artikel von MM und das brillante Bild der kackenen Tauben ist schon ein Kracher für sich.
    Stimmt - Treffer versenkt.

    Trifft die Misere der Diskussionsarbeit im Kern.

    Vor ein paar Tagen mußte ich mir ernsthaft anhören, und zwar von einem Lehrer der Schule meiner Nachfahren, daß Silvester ja nichts passiert sei. Das wäre doch kein Terroranschlag gewesen.
    Ich hatte zuvor das Wort IS-Terroranschlag in Köln fallen lassen. Daraufhin dann diese Gegendarstellung des Lehrers.

    Aber: ich muß hinzufügen - der Lehrkörper als Ganzes war bis vor Kurzem noch sehr aufmüpfig und höchst selbstbewußt im Auftritt.
    Das hat sich ebenfalls stark geändert.

    Sie sind nun als Beamten dieses Staates ebenso verunsichert, wie die etablierten Parteien und ihre Mitläufer, da sie nicht mehr so genau einschätzen können, wohin die Fahrt gehen wird.
    Der Mann ist ein sehr freundlicher Mensch und so gab es wenig Anlaß, ihn zu torpedieren. Ich stellte eigentlich nur richtig, daß 2 bewiesene schwere Massenvergewaltigungsfälle für mich ein ausrechendes Terrorszenario darstellten und daß allein die Tatsache, daß sich 1000 arabische Männer in Köln zusammenrotten und koordiniert einen groß inszenierten Überfall dort planen und durchführen und andere weitere solcher Typen, die dies in mehreren großen Städten in Deutschland und sogar Europa tun, sehr wohl ein politisches Zeichen seien, das man als Terroranschlag bezeichnen kann. Ein vielleicht als NOCH unblutig zu bezeichnender, aber dennoch Terror.

    Mir scheint, die Friedenstäubchen dieser Nation, die noch in ihrem Wachkoma vor sich hindämmern, haben erfolgreich eines verinnerlicht:
    IS-Terror = schwarze Masken, militante Bewaffnung, wenige wenige Extremisten, entschlossene Selbstmordattentäer, Sprengstoffgürtel etc.

    Viele arabisch-afrikanische Männer ohne dieses Outfit = arme Flüchtlinge aus Bürgerkriegen und Perspektivlosigkeit.

    Das ist den Medien gelungen. Diese Leute, die das so in ihrer Wahrnehmung abgespeichert haben, die glauben, daß sie hier in Deutschland durch den Geheimdienst und die Polizeit wirksam vor solchen Einzeltätern geschützt werden.

    Und am Wichtigsten: Hat alles nichts mit dem Islam zu tun. Das ist bei denen einfach nicht in die Birne zu kriegen, daß der Islam selbst ein Problem hat, das für einigen Zündstoff sorgt.

    Wie die Medien das mit der Wahrnehmungs-Verzerrung dauerhaft aufrechterhalten, das sieht man aktuell auch wieder am Fall Höcke.

    Höcke sagte schon im September klar, daß die AfD das Ziel haben müssen, Kanzlerpartei zu sein. Egal in welcher Form, er wiederholte das auch mehrfach auch öffentlich in jeder Demorede.

    Erst jetzt, HEUTE, also am heutigen TAG, wo man nicht mehr um die AfD rumkommt, erst jetzt wird dem Lesekunden per Zeitungsartikel dieser Fakt endlich einmal mitgeteilt, daß Höcke solche Äußerungen tut und es wird so dargestellt, als ob das ein Novum dieser einen aktuellen Rede sei.

    Lückenpresse trifft es also auch im Kern. Gezielte Unterlassungen von Information und gezielte Auslassungen und Weglassen von Tatsachen, in der Hoffnung, daß diese aus der öffentlichen Wahrnehmung so ausgeklammert bleiben und man geschickt an ihnen vorbeitaktieren kann.

    (Aber: der Leser hat das längst bemerkt - Beweis sind Tausende und Abertausende von Kommentaren, die dem deutschen Bürger zu Ehre gereichen, denn nicht die Deutschten haben ein Problem mit dem IQ; jedenfalls nicht im Mittel. Die Pisaergebnisse haben eindeutig einen anderen Hintergrund.)

    Sehr interessant ist auch, die Kommentare unter diesem Artikel zu lesen

    "25.02.2016 20:32 fischotter 71

    Wer am 7. Oktober des vergangenen Jahres den sehr gut gefüllten Platz vor dem Landtag gesehen hat weiß, dass die Zahlen von gestern natürlich nach unten korrigiert wurden. Andernfalls dürfte auch die Zahl von 8000 Teilnehmern, wie bei Spon damals berichtet, nicht stimmen. Die Landtagsabgeordnete der Linken, Frau König, zeigte sich gestern am Wegesrand jedenfalls sehr schmallippig angesichts der großen Masse an Menschen die an ihr vorüber zog. Auch die Taktik der Ordnungsamtsbehörde sowie der Polizei, welche die Veranstaltung am Rande entspannt begleitete, ging vollends auf. Das „breite Bündnis“ aus zumeist schwarz gekleideten Jugendlich_innen wurde am Landtag weder optisch noch akustisch wahrgenommen. Man darf also gespannt sein auf die nächste Veranstaltung in Jena."

    http://www.mdr.de/thueringen/afd-demo-erfurt-100.html
    Höcke sieht AfD als kommende Kanzlerpartei

    Lustig auch zu sehen, wie die Zeitung die genaue Angabe von Teilnehmerzahlen vermeidet, um später nicht wieder der Lüge bezichtigt werden zu können. Sie haben gelernt, die kleinen schlauen Füchslein...

    Nur weil so schön ist: ich wiederhole das Zitat:

    "Das „breite Bündnis“ aus zumeist schwarz gekleideten Jugendlich_innen wurde am Landtag weder optisch noch akustisch wahrgenommen"

    Und gleich noch einmal:

    Das breite Bündnis aus zumeist schwarz gekleideten Jugendlich_innen........ 🙂

    Ich glaube, bald hat das auch die letzte kackende Taube kapiert.

  53. 53

    @51 eagle1

    Guter richtiger Kommentar.
    Seit kurzer Zeit läuft auf Phoenix die BundesRAT-Debatte!
    --------------------------
    Die Hetze (gegen uns, im weitesten Sinne) geht in die verschärfte Runde!

    Thema Asylpaket II

  54. 54

    Kommentar # 46

    "LASST ENDLICH DIE DEUTSCHEN IN RUHE" !

    Um Gottes Willen . Ich laß jeden in Ruhe . Sie lasse ich auch in Ruhe .
    Von mir aus kann jeder machen was er will . Interessiert mich alles nicht !

    . . . stammt das von mir ? . . oder von wem ?

    Psychologe fällt vernichtendes Urteil :
    „Deutsche leiden an Bequemlichkeitsverblödung“ !

    http://www.focus.de/politik/wandel-der-gesellschaft-forscher-faellt-vernichtendes-urteil-leiden-an-bequemlichkeitsverbloedung_id_5313383.html

    ALSO !

  55. 55

    Ich war bei einer Podiumsdiskussion!

    Dort griff der Vertreter der Mauermörderpartei

    "Die LINKE" den AfD - Mann an.

    Wegen dem "Schießbefehl" den Frau Petry an die

    Presse verlautbart hätte.

    Eine Nachfolgepartei die auf Flüchtlinge hat

    schießen lassen maßt sich so etwas zu !!!

    Ich habe unter lautem Protest den Saal verlassen.

  56. schwabenland-heimatland
    Freitag, 26. Februar 2016 13:22
    56

    ich kann @ Killerbee in ihrer Meinung großteils nur beipflichten.
    Jedoch- es ist nicht vorrangig die ältere Generation ab 50 das Problem- im Gegenteil die meisten derer wissen noch was Heimat ist, wie Ordnung im eigenen Land aussieht, wie Regeln und Gesetze gelten sollen, wie eine Familie, wie Angst und Freiheit aussieht und was diese Pflege der Freiheit (mehr als eine Armlänge !)bedeutet. Leider ist es teilweise meist die Bequemlichkeit und „Tradition“ schon immer CDU oder SPD, selbst sogar die Linken oder Grünen gewählt zu haben. Ohne nachzudenken und zu reflektieren was diese Parteien inhaltlich noch mit deren Kernaussagen und Werten zu tun haben. So gut wie Nichts.!Insbesondere CDU/SPD haben sich egoistisch noch weiter nach links mit völlig anderen Ansichten und negativen Folgen für die Gesellschaft verschoben. Nur noch Ihre eigenen Interessen und Pfründe im Sinn. Die Bürger Meinungsfreiheit ohne Einschränkungen, Mitsprache Mitbestimmung stören dabei nur. Es wird abgekoppelt vom Volk entschieden, Basta, wie in einem Hegemonial- Feudalstaat. (Macciavelli lässt grüssen!)

    Den Vorwurf mache ich eher den meist polischen Analphabeten der Generation Jugend die uns Eltern Sorgen macht. Die Verwöhnten und Verhätschelten die alles haben, das Hotel Mama, den Fun, das Smartphon Handy, berufliche Karriere - oder das Gegenteil die Null Bock-Generation. Die sich zwar angegeblich besonders klugscheisserisch- anteilnehmend, liberal,weltoffen, weltverbessernd um ökologische, soziale Ungerechtigkeiten kümmern wollen, in ihrer Konsumwelt und Gedankengebäude gefangen konkret meist aber dafür nichts tun,gar nicht wissen was dies alles bedeutet. Viele haben oftmals Top Schulkentnisse und Ausbildung, aber sonst politisch, geselllschaftlich, kulturell keine Kenntnisse und kein Interesse was um sie herum politisch vor sich geht, ob dies gut für sie ist. Sie drehen sich nur um sich selbst. Dieses Verhalten mutierte oder degenerierte sich allmählich zu den o.g. Tauben die einem ganz unbekümmert auf den Kopf kacken – letztendlich sogar auf sie selbst. In ihren utopischen Tagträumen und fehlender Lebenserfahrung kapieren und orientieren sie nicht was sie eigentlich tun oder nicht tun sollten. Die Illusion ist offensichtlich:die Medien und einige Überflieger, nicht wenige Pseudo-Gutmenschen und Selbstinszenierer aus der Gesellschaft, Kunst, Kultur, Arbeitswelt, der Politik, gaukeln ihnen allen ein dauer- beschütztes, tolerantes unbekümmertes Leben vor, das es so womöglich gar nicht gibt. Politisches Interesse ist bei den Erziehungszielen bei den meisten ohnehin nicht gerade hoch im Kurs.In der Schule werden politische Themen vernachlässigt und die Politik konkurriert mit einer Schar von YouTube- und Soap-Sternchen um die Aufmerksamkeit der Jugendlichen. Selfie´s mit der Kanzlerin A. Merkel, Fähnchen Kugelschreiber &Co. an Wahlständen in der City kann junge Menschen nicht an die drängenden gesellschaftlichen Fragen heranführen. Zuletzt hatte eine groß angelegte Studie der Freien Universität Berlin für Aufsehen gesorgt, die zeigte, dass das politisch-historische Wissen vieler Schüler so gering ist, dass sie den NS-Staat und die DDR nicht für eine Diktatur hielten und das wiedervereinigte Deutschland nicht für eine Demokratie. Dies kann man nicht den Eltern zum Vorwurf machen. Aber wenn sie die Demokratie-Aufklärung der Kinder nicht übernehmen, wer sollte es dann tun? Die Eltern alleine reichen nicht aus.

    Aus eigener Erfahrung - selbst unsere eigenen Töchter sind trotz sehr guter Bildung (Abitur- inzwischen Uniabschluss) und ihrem selbst gewählten Traumberuf diesem irrsinnigen psychologischem Manipulation-Paradoxon des "Nicht Zuhörens" auf den Leim gegangen. Obwohl die „Kids“ also nicht dumm sind - im Gegenteil – aber wir haben es trotz einiger politischen Erfahrung bisher nicht geschafft sie von dem sich breitgemachten herrschenden Wahnsinn der Merkelpolitik und der langfristigen Konsequenzen (wiederum auch für deren Kinder (unsere Enkelgeneration) - ihrem Trugschluss des "besseren Multikulti-Links und Grün sein Lebens“, abzubringen. Bei der Jugend ist dies also ein schleichender Prozess, wie o.g. genannt, ausgehend von der Schule, überzeugt sie wären aufgeklärt, im Bilde, Links, weil Links weltoffen tollerant, human, Mainstream und Cool wäre, diese vermeintlichen Ideale sich aber längst ins Gegenteil verkehren.
    Wir haben derzeit die mühselige Überzeugungsarbeit abgebrochen- im Gegenteil sie wollen nun uns von der „Wellcome Politik“ überzeugen, vom Gender Gaga gar nicht zu reden, schimpfen auf die AfD, auf Pegida und Co. Sie werden also weder zuhören, noch werden sie die Bücher oder Artikel lesen, die man ihnen in die Hand drückt. Sie werden nichts dergleichen tun – denn sie wollen wie richtig gesagt das „gemütliche Elend“ ihres bequemen Gedankenkonstrukts nicht verlassen. Um nichts in der Welt. Sie sind im Gymnasium linksideologisch politisch einseitig ideologisiert worden. Vor kurzem habe ich zusätzlich auch mit einem Gymnasiumlehrer gesprochen, und dabei gemerkt woher der Wind weht. Flüchtlinge, Toleranz zugunsten Intoleranz ist bei Staatsdienern, Beamten, Lehrern ect. zum linksverschwurbelten Gehorsam verdammt, voll im Trend.
    Sie alle o.g. sind, was ich seit Jahren immer wieder feststelle, komplett fakten- und erkenntnisresistent. Aufklärung sinnlos- erst einige persönliche negative Erfahrungen können bei diesen Menschen (und sei es in der eigenen Familie,Freunden,ect. ein innehehalten und umdenken bewirken.
    Für die Mahner dieser Politik ist dies unter Umständen bereits zu spät. Die kritische Masse eines Supergau überschritten, nicht mehr umkehrbar. Korrektur zwecklos. Deutschland/Europa längst sehenden Auges an die Wand gefahren.
    Und nun -wo ist die Lösung -
    Deutschland, Wähler, stoppt was zu stoppen ist. Sofort!

  57. 57

    http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/article/die_theologie_der_migration_serie_migrationsmythos_vii

    ..sehr guter Artikel.