Erst das Kölner Sex-Pogrom brachte einen ähnlichen Sex-Überfall von Moslem in Schweden ans Licht

Beim Festival "We are Sthm" kam es im August zu organisierten Übergriffen von Migranten auf Mädchen.

Beim Festival „We are Sthm“ kam es im August 2015 zu organisierten Übergriffen von Migranten auf Mädchen

***

Weder Medien noch Polizei informierten
die schwedische Öffentlichkeit!

 Nach dem Medienrummel um Köln kommt nun Bewegung ins politisch korrekte Schweden

, das einen ähnlichen gravierenden Fall von Massenvergewaltigung seitens muslimischer Immigranten gegen schwedische Frauen und Mädchen  bis jetzt verheimlichte. „Unschöne Ereignisse“ der vergangenen Sommer kommen jetzt heraus – das heißt, sexuelle Übergriffe von Migranten-Teenies und Männern auf Mädchen, die teilweise erst 11 Jahre alt waren. Weder Polizei noch Medien hatten die Öffentlichkeit informiert.

***

Epoch Times, Dienstag, 12. Januar 2016

Schon im Sommer passiert: Köln bricht Schwedens Schweigen: Migranten-Banden missbrauchten Mädchen auf Jugendfestival 

Nach den Kölner Silvester-Übergriffen ist Schweden in Aufruhr: Vertuschte Übergriffe auf einem Stockholmer Jugendfestival erhitzen die Gemüter – 38 mal sexuelle Belästigung und zwei Vergewaltigungen in den Jahren 2014 und 15. Weder Polizei noch Medien informierten die Öffentlichkeit. Die Täter: Eine Gruppe von 50 minderjährigen Migranten aus Afghanistan.
Nach dem Medienrummel um Köln kommt Bewegung ins politisch korrekte Schweden. Unschöne Ereignisse der vergangenen Sommer kommen jetzt heraus – das heißt, sexuelle Übergriffe von Migranten-Teenies und Männern auf Mädchen, die teilweise erst 11 Jahre alt waren. Weder Polizei noch Medien hatten die Öffentlichkeit informiert.
Die Nachrichtenagentur AFP veröffentlichte die Verbrechens-Statistik, wonach bei den Festivals 2014 und 2015 insgesamt 38 sexuelle Übergriffe, darunter zwei Vergewaltigungen, angezeigt wurden. Die Polizei machte ihre Daten erst am Montag publik – nachdem die Zeitung Dagens Nyheter (DN) von der Vertuschung berichtet hatte.

DN berief sich auch auf ein Memo von letztem August, dass die Polizei schon früh warnte, bei dem Festival gebe es „ein Problem mit jungen Männern, die sich an jungen Mädchen reiben“. Sex-Übergriffe im Gedränge der Besuchermassen wurden schon am ersten Tag der mehrtägigen Konzertreihe gemeldet. Und auch hier waren es Gruppen von Männern, welche die Mädchen missbrauchten. Ein Fall, in dem Finger in eine Vagina gelangten, wurde als Vergewaltigung gezählt.

Die Polizei machte zu den Tätern keinerlei Angaben. DN sprach jedoch von „bis zu 50 minderjährigen unbegleiteten Flüchtlingen aus Afghanistan“, die in die Vorwürfe verstrickt seien. Die DN zitierte einen Stockholmer Polizisten, der sagte:

„Die jüngsten Mädels waren erst elf oder zwölf. Wenn ich gewusst hätte, was das passiert ist, hätte ich meine eigene Tochter nie auf das Festival gelassen.”

Doch auch die DN, welche nun als Aufklärer in Erscheinung tritt, ist nicht ganz unschuldig an der Vertuschung: Sie wusste schon vor Monaten von den Übergriffen, brachte dann aber doch keinen Bericht – angeblich wegen „mangelnder Bestätigung der Polizei“. Enthüllt wurde der Skandal vom unabhängigen Newsportal Nyheteridag, dessen Chefredakteur ein aktiver Schwedendemokrat ist.

Damit Rechte es nicht ausnutzen …

Das Schweigen der Polizei hatte politische Gründe. Der Vorfall wurde unter den Teppich gekehrt, damit man bloß nicht den Schwedendemokraten in die Hände spielt – jener oppositionellen, einwanderungskritischen Partei, die gerade stark an Wählergunst gewinnt, wie mehrere Stimmen in der Zeitung The Local zugaben.

Doch nach Köln kam es heraus, und die Behörden geben sich sehr betroffen. Auch Schwedens Premier Stefan Löfven fühlte sich zu einer Stellungnahme genötigt: Er nannte die Missbrauchsvorwürfe und ihre mutmaßliche Vertuschung durch die Polizei einen „doppelten Betrug“ an den betroffenen Mädchen und „ein großes demokratisches Problem“.

Das Festival „We are Sthlm“ findet open Air und gratis an verschiedenen Schauplätzen statt – die Zielgruppe sind 12- bis 17-jährige. Dementsprechend waren Opfer und Täter der sexuellen Übergriffe sehr jung. Erst dieser Tage wurde ein 15-jähriger wegen sexueller Nötigung von zwei 14-jährigen Mädchen angezeigt.

Die Polizei hatte im Sommer behauptet, es habe „gemessen an der Teilnehmerzahl relativ wenige Straftaten und Festnahmen gegeben“. (rf)

Quelle:
http://www.epochtimes.de/politik/europa/koeln-bricht-schwedens-schweigen-migranten-banden-missbrauchten-maedchen-auf-jugendfestival-a1298462.html?meistgelesen=1


 

 

 

Tags »

42 Kommentare

  1. 1

    Dazu und zu den vorherigen Meldungen, habe ich nur EIN Wort: VERSAGERPOLITIK!

  2. 2

    Youtube hat einige solche Videos hochgeladen, aufgenommen von Juhadisten in Syrien,welche die „Kultur“ des Kopfabschneidens und der Vergewaltigung im Bild zeigen:
    https://www.youtube.com/watch?v=M9ZuGvKME9A&ebc=ANyPxKpRh1WbmvYMPtdEAIHKCAAmgtB8q8__l7ufGRto3ziKk-iruW5Az8o0-DZkTi1zSOdsMShAIyT_Tqyks9HDjCZdV94RHw
    aber Mergel dazu ´ist mir egal

  3. 3

    Köstlich der Kleber gestern in seiner heute Satire
    Er sprach von angeblicher Islamisierung Deutschlands, damit war der ganze Anti- Mannheimerbeitrag diskrediert und beste Werbung für Sie Herr Mannheimer. Lassen Sie sich nicht unterkriegen. Ich befürchte nur das die oppositionellen Führungspersönlichkeiten, oder sogar alle die sich in irgendeiner Weise kritisch äußern, früher oder später in Gefängnissen verschwinden sollen. Propagandistisch wurde das in der gleichen Propagandasendung schon mal mit dem Beitrag angedeutet: Was darf man ungestraft noch sagen.
    Das Regime lässt alle Masken fallen. Willkommen in der Gesinnungsdiktatur.

  4. 4

    Passt nicht zum Thema aber das muss rein!!!!

    Haftbefehl aufgehoben: Gericht hat keine Zeit für Terrorverdächtigen

    In Frankfurt steht ein Syrer im Verdacht, eine „schwere staatsgefährdende Gewalttat“ vorbereitet zu haben. Doch das Landgericht setzt den Haftbefehl aus. Man sei im Moment mit anderen Dingen befasst, erklärt ein Sprecher…..

    http://mobil.n-tv.de/politik/Gericht-hat-keine-Zeit-fuer-Terrorverdaechtigen-article17079571.html

    Man kann sich nur fassungslos die Augen reiben was man da liest.

  5. 5

    Die anderen Dinge sind wahrscheinlich, irgendwelchen braven Steuerzahler zum ZWANGSWOHNRAUM freigeben zu VERPFLICHTEN…

  6. 6

    Um den Hass zu unterbinden ( Aussage Alteier und Zuckerberg ) Müsste man einfach die REGIERUNG KOMPLETT ENTSORGEN. DAS IST MEINE MEINUNG. Dann ist auch kein Hass mehr da UND auch keine hässlichen Gestalten die man ohne hin schon nicht mehr Sehen noch Hören kann. Alteier mal ehrlich, war das eine Kreuzung zwischen einer Bulldogge und einem Orang Utan oder was?

  7. 7

    „Weder Medien noch Polizei informierten“
    „VERSAGERPOLITIK“
    etc.

    Mittlerweile (seit Jahrzehnten) immer und überall, es ist aber auch so einfach mit fetten, vollgefressenen Völkern die sich nur auf die nächste Grillsaison, Händi und ähnliches freuen und nur daran interessiert sind ihren eigenen Fun-Point zu bespaßen, so umzugehen wie man will und am meisten an ihnen verdient.

    Das einzige worüber sich die „Elite“ wundert ist, daß es so lange so gut lief und noch weiter gut laufen wird.
    Denn trotz allem werden die Völker nichts ändern, weil sie es nicht wollen da sie sich selbst Auferlegtem weiterhin fügen, ohne Sinn und Verstand.

    Um so länger es dauert, umso länger verdient ein jeder daran, und das ist gut so (da kann sich mein Chef das nächste Boot für 250 Millionen leisten und ich brauche einen dritten Job).

    Tschuldigung ich schweife ab.

  8. 8

    Zensieren, Beschönigen, Vertuschen, Unterschlagen….das ist Europäische-EU-Staats-Räson.

    Die Lügepresse hat recht,denn die hören nicht auf die deutsche Politik sondern sind der Büttel-EU verpflichtet!

  9. 9

    OT

    Was Erfreulicheres:

    https://www.youtube.com/watch?v=ThPWjKlYqsA
    COMPACT 3/2016: AfD vor dem Durchbruch – Frauke Petry statt Angela Merkel!

    Obwohl für mich Petry keine Option für eine Kanzlerschaft ist.
    Aber das ist ja auch noch nicht ausgepokert – ungelegte Eier…

  10. 10

    Hier zeigt sich wieder:

    Unsere FREIHEIT hängt ab von der Überwindung von ZENSUR und SCHWEIGESPIRALEN!

    Die Zensur von Facebook wurde nun direkt einer „Tochter“ des Bertelsmann-Konzerns übertragen:

    http://www.mmnews.de/politik/66265-pegida-facebook-zensur

    Damit stellt sich das Ferkel-Regime in eine ganz üble „Tradition“:

    Bertelsmann war schon ab 1933 ein „treuer Diener“ eines Verbrecher-Regimes: Im 3. Reich wurde der Konzern mit den „Feldpostheften“ zum wichtigsten Buchlieranten der Wehrmacht – heute ist er mit seiner Tochter „Arvato“ dem linksextremistischen Maas- und Ferkel-Regime bei der ZENSUR von Facebook „behilflich“. Soweit hat sich noch kein Privatunternehmen (!) in die grundgesetzwidrigen Machenschaften dieses linken Verbrecher-Packs „verwickelt“! Wenn die „Privatisierer“ einen Staat übernehmen, sind ihnen offenbar die Methoden linker Verbrecher-Regime am liebsten, weil es ihnen nicht schnell genug gehen kann mit dem „Reibach“!

    Ein „böser Geist“ umweht dieses sich serös gebende Unternehmen. Hier: „Hitlers willfährige Verleger“:

    http://www.literaturkritik.de/public/rezension.php?rez_id=5722

    Obwohl Heinrich Mohn Mitglied der „Bekennenden Kirche“ war, ließ er 1932 ein Flugblatt drucken, mit dem er den Wahlkampf der NSDAP unterstützte! „Viele der bei B. verlegten Bücher bekennen sich zur NS-Ideologie und zur NS-Politik und rechtfertigen ,ganz offen Verfolgung und Gewalt'“, heißt es in der Rezension des Buches von Saul Friedländer, Bertelsmann im Dritten Reich (2002)

    Na, da sind sie doch wieder in ihrem Element mit der VERFOLGUNG von Andersdenkenden bei Facebook!

    Von der „braunen“ Vergangenheit wechselt man heute ungeschminkt zur „roten“ Gegenwart!

    1933 lieferte man NS-Propaganda: „Der Kleine Katechismus für den braunen Mann“ –

    2015 liefert man ZENSUR-Dienste für das kleine rote Maas-Männchen!

  11. 11

    Automatische Ausweisung in der Schweiz :

    Schweiz plant das härteste Ausländergesetz Europas !
    Freitag, 26.02.2016, 09:58

    http://www.focus.de/politik/ausland/volksabstimmung-automatische-ausweisung-schweiz-plant-das-haerteste-auslaendergesetz-europas_id_5316041.html

    Die rund fünf Millionen wahlberechtigten Eidgenossen sollen entscheiden : Sollen straffällig gewordene Nichtschweizer automatisch des Landes verwiesen werden ?
    Raus mit den „schwarzen Schafen“ , ohne Wenn und Aber – und ohne dass Richter bei eventuellen Härtefällen eine Ausnahme verfügen dürften ?

    Tsja , die Schweizer haben Eier in der Bux . . die zeigen wie man´s mach !

    + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +

    25. Februar 2016, 18:34 Uhr
    „Flüchtlings“politik :
    Mehr als 130 000 Asylsuchende sind verschwunden ! ? 🙁

    http://www.sueddeutsche.de/politik/fluechtlingspolitik-mehr-als-jeder-zehnte-asylsuchende-ist-verschwunden-1.2881071

    Etwa 13 Prozent der Invasoren , die 2015 als Asylsuchende registriert wurden , sind nicht bei der für sie zuständigen Aufnahmeeinrichtung angekommen .
    Als mögliche Gründe nennt das Innenministerium unter anderem Weiterreisen in andere Länder und das „Untertauchen in die Illegalität“.

    Gab es schon mal so was auf dieser Welt . In welch einer Irrenanstalt lebe ich eigentlich ?

  12. 12

    Genau LESEN!!!

    Orbán: Ich will meine Töchter vor Kölner Verhältnissen schützen

    …..Auf die Frage, wie er zu den Plänen stehe, große Kontingente an Flüchtlingen aus der Türkei zu holen und auf die EU-Mitgliedsstaaten zu verteilen, antwortete Orbán:

    „Mich würden sie hier in Budapest am Laternenmast aufhängen, wenn ich dem zustimmen würde.“

    https://jungefreiheit.de/politik/ausland/2016/orban-ich-will-meine-toechter-vor-koelner-verhaeltnissen-schuetzen/

    WAS WILL UNS ORBAN DAMIT SAGEN??

  13. 13

    Norwegen warnt vor Zusammenbruch Schwedens und will Grenzen notfalls mit Gewalt schützen

    …Es ist damit zu rechnen, dass angesichts der anhaltenden Flüchtlingsströme aus dem Nahen Osten und der zusammenbrechenden internationalen Ordnung auch andere Länder mit ähnlichen Maßnahmen drohen. Und wenn dann alle Grenzen geschlossen werden, stellt sich die Frage: Wird die Feindseligkeit in der laut Merkel so »harmonischen« Europäischen Union so weit eskalieren, dass es zu kriegerischen Auseinandersetzungen kommt?

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/europa/tyler-durden/norwegen-warnt-vor-zusammenbruch-schwedens-und-will-grenzen-notfalls-mit-gewalt-schuetzen.html

  14. 14

    Norwegischer Heeres-Generalinspekteur: Europa wird »kämpfen« müssen, um seine Werte zu schützen

    Generalmajor Odin Johannessen, Norwegens Heeres-Generalinspekteur, warnt: Europa müsse vorbereitet und willens sein, gegen den radikalen Islam zu kämpfen, um die Werte zu schützen, die den Kontinent einten.

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/paul-joseph-watson/norwegischer-heeres-generalinspekteur-europa-wird-kaempfen-muessen-um-seine-werte-zu-schuetzen.html;jsessionid=E4C461A0B6F8B879294009479D97E0D5

    Wir werden langsam auf einen Krieg vorbereitet

  15. 15

    @ Schnauzevoll # 6

    Wer ist denn Alteier ? . . . hähähähähähä . . meinen Sie etwa den vollgefressenen Saarländer ?
    Joouu , der ist mir genau so lieb wie der mit der Eichmannbrille !

    LG 😉

    PS : Der dicke Alteier hat vorige Woche beinahe „Wachtula Zonensis“ erschossen !
    Jaaa , mit ne´m Jackettenknopf . . . äähhmm . . tsja die Wampe !

  16. 16

    @ Terminator 11#

    „(…) Beim Volksentscheid über ihre sogenannte „Durchsetzungsinitiative“ zur automatischen Ausweisung krimineller Ausländer könnte die SVP nun nach Meinungsumfragen erneut eine Mehrheit bekommen – wenngleich wohl nur eine sehr knappe. Nach den Vorstellungen der Rechtsnationalen sollen Ausländer bei schweren Verbrechen unabhängig vom Strafmaß sofort ihr Aufenthaltsrecht verlieren.
    Sozialmissbrauch wird Ausweisungsgrund

    Dazu sollen neben Mord und Totschlag auch Drogenhandel und sexuelle Nötigung, aber auch schon Sozialmissbrauch zählen. Ebenfalls auszuweisen wären Wiederholungstäter bei leichteren Straftaten – darunter einfache Körperverletzung, Hausfriedensbruch oder Drohungen gegen Beamte.

    Gelten soll das auch für in der Schweiz geborene und aufgewachsene Nachkommen von Einwanderern, die nicht die Schweizer Staatsbürgerschaft haben, sogenannte Secondos. Bislang können Richter in Härtefällen von Ausweisungen absehen. Mit der SVP-Initiative würden jedoch Einzelfallprüfungen und die Abwägung der Verhältnismäßigkeit einer Ausweisung weitgehend entfallen. Gegner der Initiative machen geltend, dass dies gegen europäische Rechtsgrundsätze verstoße, zu denen sich die Schweiz im Rahmen bilateraler Verträge mit der EU bekannt habe.(..)“

    Danke für den Link! 🙂

    Geht runter wie Öl….

    besonders der Teil:


    Gelten soll das auch für in der Schweiz geborene und aufgewachsene Nachkommen von Einwanderern, die nicht die Schweizer Staatsbürgerschaft haben, sogenannte Secondos. Bislang können Richter in Härtefällen von Ausweisungen absehen. Mit der SVP-Initiative würden jedoch Einzelfallprüfungen und die Abwägung der Verhältnismäßigkeit einer Ausweisung weitgehend entfallen. “

    Also:
    Wer hats erfunden?

    Riccola!

    Genau!

    Die Schweiz machts vor.
    Pegida hat genauso gute Ansätze. Keiner davon ist irgendwie radikal. Alle diese Vorschläge waren und sind absolut rechtsstaatlich korekt und durchführbar, und sie erfüllen alle Kriterien der Menschenrechtskonvention.
    Also inwiefern denn radikal?

    Dieser Blödsinn der Stigmatisierung ist am Ende!
    Die Schweiz gilt ja wohl kaum als Schreckensherrschaft der Undemokraten oder Radikalinskis.
    Das ist im Großen und Ganzen auch Wilders Konzept im Umgang mit kriminellen Ausländern.

    Es ist nur für eine Gruppe radikal, denn ihr Leben wird dadurch radikal verändert, also von der Wurzel auf:
    die Kriminellen, die hier bei uns ihre langen Finger in den Parteien etabliert habenm, um ihre Mafiakampfbrüder effektiv gegen den normalen deutschen Zivilbürger zu stärken. Dem wird bei uns das Maul verboten und schon reine Äußerungen werden als schwere Straftaten deklariert, aber die Araber-Mafia-Clans in Berlin werden noch hofiert und ihre Jüngelchen ala Buschido im Parlament als Praktikanten auf unsere Steuerkosten herumkutschiert und gebartpinselt.

    Genau für diese Zielgruppe sind die nun folgenden Änderungen im Gesetzesvollzug und in der Ausweisungspolitik radikal.
    Für sonst NIEMANDEN!

    Wer also immer laut RADIKAL brüllt, der weist sich damit als profunden Kriminellenversteher aus. Basta!

  17. 17

    Den Sozis scheint es zu gefallen wenn die jungen

    Mädchen von den Kanacken und Moslems vergewaltigt

    werden.

    Der moralische Hort, Herr Heiko Maas, scheint zu

    wanken.

    Er geht fremd. Mit einer gleichalten Gespielin.

    Herr Maas.

    Wenn es in einer Ehe nicht mehr stimmt, dann

    lässt man sich scheiden.

    Aber von einem Minister der Regierung von dem

    schönen Deutschland erwarte ich ein wenig mehr

    Anstand !!!

    Ich lege Ihnen den Rücktritt aus moralischen

    Gründen nahe.

  18. 18

    Und passend dazu noch ein Artikel bei Kopp:

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/stefan-schubert/balkanroute-dicht-der-anti-merkel-pakt-schafft-fakten.html
    Balkanroute dicht: Der Anti-Merkel-Pakt schafft Fakten

    Und das zeigt, wie unwillig die Koalition der Willigen ist.
    Unfähig und vor allem unwillig!

    Und der kriminelle Menschenschmuggel sollte auch auf die Liste der kriminellen Straftaten kommen, die eine sofortige Ausweisung der Überführten zur Folge hat. Ab mit diesen XXXXXX(Selbstzensur) in die türkischen Gefängnisse, oder in die Syrischen, vielleicht gefällt es denen ja da ganz gut.

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/europa/redaktion/tschechischer-verteidigungsminister-krimineller-menschenschmuggel-ist-umfangreicher-als-waffen-und.html
    Tschechischer Verteidigungsminister: Krimineller Menschenschmuggel ist umfangreicher als Waffen- und Drogenhandel

    Das erklärt hoffentlich dem letzten Zweifler, warum die lieben Futschies alle so beliebt sind und das blöde Urvolk hier einfach mal so sein Zuhause zu räumen hat.

  19. 19

    Afghanen: Mob von 25 Männern belästigt Frauen und greift dann Polizisten an

    http://www.focus.de/regional/kiel/vorfall-am-kieler-sophienhof-mob-von-25-maennern-belaestigt-frauen-und-greift-dann-polizisten-an_id_5316633.html

  20. 20

    eagle1 (16)

    Würde man eine solche „Durchsetzungsinitiative“ HIER in
    Deutschland ‚konsequent‘ anwenden, wären erstens 2/3
    aller Knkn ruck-zuck draußen und zweitens könnten Frauen
    und Kinder ohne Angst aus dem Haus gehen!

    (von den enormen Einsparungen der Sozialkassen ganz zu schweigen!) . . . Aber die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt.

  21. 21

    „Damit es die Rechten nicht heraus bekommen und ausschlachten“, welche scheinheiligen Ausreden. Sollte es diese Leute geben, können sie nur „ausschlachten“ was passiert ist. Es zu verheimlichen macht es noch schlimmer, denn man steckt den Kopf in den Sand. Wer Verbrechen begeht hat Deutschland zu verlassen, sofort. Da gibt es keine Entschuldigungen oder Ausreden. Jeder weiß wenn er was falsch gemacht hat, auch diese Asylanten, denn die Gesetze kennen sie, sonst würden sie nicht über alles Bescheid was ihnen hilft.

  22. 22

    Sex, Sex, Sex, 666

    Oder: wie unser Herr Brandner seine Zwischenrufer abwatscht 🙂

    https://www.youtube.com/watch?v=lBBqwHxm1u0
    Stephan Brandner: …oder warum stöhnen Sie mir hier in meine Rede rein?

    🙂 🙂 🙂

    Die AfD ist DIE Rettung für die Unterhaltungsindustrie!
    GEZ abschaffen, dann hat der Bundestagskanal eine Einschaltquote von 1000%, wenn die AfD mitschwätze darf.

  23. schwabenland- heimatland
    Freitag, 26. Februar 2016 15:26
    23

    es geht wieder los- was die links correkte Politik dazu wohl wieder sagt?
    Augerechnet die Lügenbild berichtet heute seit 14.20 Uhr darüber:
    „Im Einkaufszentrum in Kiel | Zwei Dutzend Männer bedrängen drei Mädchen“
    Kiel – Mob-Attacke in der schleswig-holsteinischen Landeshauptstadt!

    Zitat: Mehr als 20 Männer mit Migrationshintergrund haben im Kieler Einkaufszentrum „Sophienhof“ am Hauptbahnhof drei Mädchen im Alter von 15, 16 und 17 Jahren massiv belästigt.

    Die Mädchen wurden am frühen Donnerstagabend zwischen 17.30 und 19.30 Uhr zunächst von zwei Männern afghanischer Abstammung im Alter von 19 und 26 Jahren beobachtet, mit Mobiltelefonen gefilmt und später sogar verfolgt.

    Dann soll die Zahl der Verfolger sich nach und nach erhöht haben – am Ende seien es bis zu 30 Männer gewesen!

    Nach bisherigem Ermittlungsstand kam es, anders als etwa in der Silvesternacht in Köln, zu keinen körperlichen Übergriffen.

    ? Nachdem zwei der drei geschädigten Jugendlichen zunächst aus Angst geflohen waren und ihre rund zehn Verfolger abschütteln konnten, setzten sie sich nach wenigen Minuten erneut aus Sorge zu ihrer zurückgelassenen Freundin in das Restaurant. Dort stießen die oben genannten zwei Männer wieder hinzu, setzten sich direkt neben die Geschädigten und begannen erneut, sie zu belästigen.

    Besorgte Beobachter verständigten den Wachdienst des Sophienhofes, der die Polizei alarmierte.(..)

    http://www.bild.de/regional/hamburg/kiel/mob-verfolgt-drei-maedchen-im-einkaufszentrum-44716184.bild.html

    da passt es doch auch wie der Deckel auf den Hafen dass dass nun aktuellst seit 2 Tagen das Bundesinnenministerium einräumt, dass rund 13 Prozent der Menschen, die im vergangenen Jahr als Asylsuchende registriert wurden, nicht bei der zuständigen Aufnahmeeinrichtung angekommen sind. Insgesamt waren 2015 etwa 1,1 Millionen Flüchtlinge erstmals im sogenannten Easy-System erfasst worden, somit geht es also um mehr als 130.000 Menschen, die nicht in der Unterkunft ankommen, die ihnen zugewiesen wurde.(Von den illegalen von Merkel über die Grenze eingeladenen „Gäste“ ganz zu schweigen). Als mögliche Gründe nennt das Ministerium unter anderem Weiterreisen in andere Länder und das „Untertauchen in die Illegalität“.
    Naja, sind nur ca. 8 Stunden mit 200 kmh von Bad Reichenhall kostenlos im ICE direkt nach Kiel ins Einkaufcentrum.
    Da braucht man keine links politikgesteuerten Extremismusforscher gegen die rechte Szene und die Wutbürger mehr. Dieser Pseudo-Gutmensch Verschleierungs-Zug für die Refugee und Islamkulturbereicherer ist längst abgefahren, deren Aufklärungsphrasen durchschaut.
    es ist demnächst Wahl – hoffentlich gehen alle hin um diesen Merkel Wahnsinn endlich zu beenden!

  24. 24

    Schon 189 Mal wurde der 22-jährige Eritreer wegen verschiedenen Straftaten angezeigt. Immer wieder wurde er auf freien Fuß gesetzt. Jetzt wurde der junge Mann erneut bei Strafhandlungen erwischt. Und zum 190igsten Mal forderte die Staatsanwaltschaft von der Polizei den Mann frei zu lassen.

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/190-mal-festgenommen-190-mal-freigelassen-so-behindert-die-deutsche-justiz-die-polizei-a1309604.html?meistgelesen=1

  25. 25

    Schweiz mobilisiert Armee zum Schutz der Grenze

    Es wird ein Ansturm von Asylsuchenden über Italien erwartet, nachdem die Balkan-Route geschlossen wird…

    http://www.epochtimes.de/politik/europa/die-schweiz-mobilisiert-ihre-armee-zum-schutz-der-grenze-a1309898.html?neuste=1

  26. 26

    Schweden wird schon längst von diesen Barbaren terrorisiert! Will nur keiner sagen, denn das passt nicht so recht in die bunte Multikulti-Traumwelt, die sich die Linken zusammenphantasieren! Die Schwedinnen färben sich die blonden Haare schwarz und/oder tragen Keuschheitsgürtel, um nicht dauernd vergewaltigt zu werden. So wird es wohl auch bei uns sein.

    Bei uns wird es wohl kein zweites Vännäs geben, dann würde sofort die Nazikeule geschwungen.
    (In Vännäs rotteten sich Schweden zusammen, um irakische „Flüchtlinge“ zu lynchen.

  27. Bernhard von Klärwo
    Freitag, 26. Februar 2016 16:26
    27

    @ Spirit333

    @ schwabenland-heimatland #23

    ISLAMISCHE BESATZER/KRIEGER IN DEUTSCHLAND

    KIEL

    …ein echter islamischer „El Taharrusch dschama’i“ in einem deutschem Einkaufszentrum!!!
    https://de.wikipedia.org/wiki/Taharrush_gamea

    +++++++++++++++++

    WIE DIE LINKE PROPAGANDA DEUTSCHE EINSEIFT u. VERDIRBT:

    Neulich hatte meine bauernschlaue (frühere) Nachbarin(Witwe, zuletzt Geliebte eines ev. Pfarrers, dieser inzw. geschieden, aber vorzeitig dement gesoffen u. im Altenheim gelandet) Geburtstag, 1944 geb., u. so rief ich sie an. Sie hört immer nur Schlager unteres Niveau, Abba u. ä. Neuerdings guckt sie nicht nur Soaps, sondern verkündete mir stolz, sie würde die Talkshows im ZDF u. ARD schauen.

    Zur Silvesternacht in Köln meinte sie – gehirngewaschen – Deutsche Männer machten dies auch.

    Ich tat schwerhörig u. fragte gedehnt: „Waaas?“

    Sie: „Begrapschen u. vergewaltigen!“

    Ich: „Wie jetzt? Frauen umzingeln, deutsche Männer u. Polizei abdrängen, eine dichte Menschenkette um die Opfer bilden, zu Hunderten die Frauen an intimen Stellen befingern u. oder geil sabbernd zuschauen?“

    Da sagte sie gar nichts mehr u. ich legte ordentlich nach:

    …u.a. den Unterschied zwischen Gottes Wort, das sich in Jesus-Christus inkarniert hat, also Fleisch geworden ist u. Mondgott Allahs Wort, das sich im Koran inlibriert hat, also Buch geworden ist.

    Meine Ex-Nachbarin ist nicht dumm, eher gerissen u. berechnend. Sie möchte so gerne intellektuell erscheinen, ihr Lieblingsspruch ist:

    „Stell dich dumm, dann kann dir keiner was!“

    Sie sagt auch gerne, wenn sie was beim Chef, Vermieter oder bei mir erreichen möchte:

    „Meine Wenigkeit…“

    1945 haute ihr Vater ab u. ließ ihre Mutter mit den Zwillingsmädchen sitzen. Zudem waren zwei viel ältere Geschwister da, vom eigentl. Ehemann, der gefallen war. So landeten die kleinen Zwillingsmädchen im Waisenhaus u. wurden erst zurückgeholt, als sie 6 Jahre alt waren. Von da an gab es Prügel, Haushaltspflichten, Putzfrauenstellen übernehmen, die die Mutter nicht schaffte.

    Schließlich blieben beide Zwillingsmädchen zweimal sitzen, sodaß sie im 6. Schuljahr von der Schule abgingen, 8 Jahre Volksschule somit erfüllt. Sie arbeiteten dann als Näherinnen in der Fabrik, die Eine später in einer Wurstfabrik, die Andere jobbte als Putzfrau u. bei der Post Briefsortierung. Ehen u. Kinder gab es auch, teils mit tragischen Schicksalsschlägen…

    +++++++++++++++

    Ich mußte heute in unsere Innenstadt, radelte wieder mit mulmigem Gefühl an den Friedhöfen lang, durch die Bachpromenaden, hinter den Berufsschulen, hinter den Altenheimen, unter den Zugtunneln durch. Kaltes Winterwetter. Faktisch keine Menschenseele zu sehen. links Busbahnhof, rechts Hauptbahnhof u. zur Post. Der Radweg führt direkt 10m vorm Haupteingang Zugbahnhof entlang. Ganze Trauben Hindukuscher, Araber u. Neger lungerten am Eingang. Wehe, wer dahinein mußte!!!

    Hauptpostamt war mäßig viel los. Gibt noch keine neue Staatsknete u. die Monatsendebezahler haben nicht gemerkt, daß wir kurzen Februar haben, immerhin ein Schaltjahr: es gibt einen 29. Febr. Der Geldautomat hängt oben außen. Ist mir zu gefährlich. Hole da u. auch drinnen am Schalter nie mehr Geld. Außerdem liegt der Posteingang tiefer mit Mauer u. Sitzbank; schlimm muß es hier in der Dunkelheit sein!

    In der Fußgängerzone überall Pakistaner(dunkelhäutig mit dichtem leichtwelligem lackschwarzem Kopfhaar, meist ohne Bart, aber mit Rucksack u. von kleiner Statur ohne Frauen, aber mindestens zu dritt, vollbärtige kamelnasige blaßolive Araber, vereinzelt mit Hidschabtussi u. lärmende schrillbunt gekleidete teerschwarze Neger, teils mit Kindern, eins nach dem anderen, wie die Orgelpfeifen = All dies, die Eindringlinge u. Athmosphäre bilden das wirklich häßliche Deutschland!

  28. Bernhard von Klärwo
    Freitag, 26. Februar 2016 17:01
    28

    Ach ja, ein einziger gebildeter Afghane auf Zehntausende Analphabeten, von Beruf Arzt, nach Dubai-Urlaub koranfromm geworden:

    Afghane, Zahnarztpraxis in Hamburg, der Herr Doktor schächtete, in religiösem Wahn, Jan. 2014 seine Kinder: Dr. Fardeen Azezullah!

    Zur Belohnung kam er in die luxuriöse deutsche Psychiatrie:

    „“In seiner Urteilsbegründung wies der Richter darauf hin, dass der Kindsmord geplant gewesen sei.

    Der Angeklagte habe seine Kinder als „entartet“ bezeichnet und zugegeben, seiner Frau mit dem Mord eine Prüfung auferlegt zu haben.

    Außerdem habe er sich an den Schwiegereltern für ihr „ehrloses Verhalten“ rächen wollen.

    In der Tatnacht weckte er seine Frau, um ihr seine Liebe zu gestehen. Er habe Gott(Allah) gesehen, der ihn zum letzten Propheten auserkoren habe…““
    (Anm.: Ist der islamische Kindsmörder etwa auch noch ein Ahmadi?)
    http://www.shz.de/lokales/stormarner-tageblatt/glinder-zahnarzt-nach-kindsmord-in-psychiatrie-id7884831.html

    ++++++++++++++++++++

    Koran(Fluch auf ihn)
    8;12 Ich werde denjenigen, die ungläubig sind, Schrecken einjagen. Haut (ihnen mit dem Schwert) auf den Nacken und schlagt ihnen jeden Finger ab!
    8;13 Das alles geschieht ihnen recht, weil sie sich Allah und Seinem Gesandten widersetzt haben.
    8;17 Nicht ihr habt sie erschlagen, sondern Allah erschlug sie. Und nicht du hast geschossen, sondern Allah gab den Schuß ab; und prüfen wollte Er die Gläubigen mit einer schönen Prüfung von Ihm. Wahrlich, Allah ist Allhörend, Allwissend.
    8;39 Und kämpft gegen sie, damit keine Verführung mehr stattfinden kann und (kämpft) bis sämtliche Verehrung auf Allah allein gerichtet ist.
    8;55 Wahrlich, schlimmer als das Vieh sind bei Allah jene, die ungläubig sind und nicht glauben werden;
    8;59 Und diejenigen, die ungläubig sind, sollen ja nicht meinen, sie würden (uns) davonkommen. Sie können sich (unserem Zugriff) nicht entziehen.
    http://www.koransuren.de/koran/surenvergleich/sure8.html

    🙁

  29. 29

    @27 Bernhard von Klärwo
    Gruselig.
    Wie bei uns.

    Der Nachbarwohnblock ist voll von denen. Zu 100% ! Nicht eine deutsche Seele wohnt da mehr. Selbst die Punks (Familie? WG?) sind weg.

    Die alten Mieter sterben weg und die neuen Mieter sind Buntlinge aus Fremdland!

    Neuköln ist überall,
    auch bei uns im Osten. 🙁

  30. 30

    BVK — UND nicht ich habe in die Ecke geschi… Es war Allah…

  31. 31

    Das Verhältnis des Islam zu Frauen:

    oder – was der Islam den Mädchen und Frauen vorenthält (auch den Jungen, aber die bekommen dafür wenigstens etwas billige Entschädigung im aufgeblasenen Selbstwertgefühl)

    https://www.youtube.com/watch?v=JZR9yWw-4Nw
    ROZALIA KIERC J Haydn Sonata G-dur nr 4 Hob XVI:G1, Zagan

    So ne Kleene und schon so ein Genie!

    Der Mehltau überzieht den Geist und hinterläßt NICHTS als entstellte Wüsteneien und Angsttränen bei so vielen Mädchen und Frauen.

    Wie es in diesen Ländern unter der Decke hergehen muß, davon gibt uns das letzte Jahr und wohl leider auch das Bevorstehende einen blassen Eindruck.

  32. Bernhard von Klärwo
    Freitag, 26. Februar 2016 18:06
    32

    @ Kettenraucher #29

    Unsere Mutter sagte oft:
    „Kinder kauft Kämme, es kommen lausige Zeiten!“

    ++++++++++++++++++++

    Die Redensart geht aber wohl schon auf Julius Zincgrefs (1591-1635 https://de.wikipedia.org/wiki/Julius_Wilhelm_Zincgref) »Apophthegmata teutsch« zurück, …. Nun Kinder, kauft euch Kämme,…

    …raten wir unseren Mitmenschen angesichts so manch höchst seltsamer Entscheidung unserer Politiker. „Lausige Zeiten“ stehen von altersher für heikle Lebensumstände, für von den jeweiligen Machthabern verursachte Armut. Das inspirierte den Heidedichter Herrmann Löns (1866-1914) schon anno 1908 zu seinem Gedicht, „Das Steuerrad“, das heute vielleicht aktueller ist, denn je:

    Das Steuerrad

    (16. Februar 1908.)

    In einem kühlen Grunde,
    Da rauscht das Steuerrad,
    Der Überschuß ging flöten,
    Den man geträumet hat.

    Die Gegenwart ist greulich,
    Die Zukunft, die ist grau,
    Uns wird beträchtlich miese*,
    Uns wird erheblich mau.

    Der Worthalter hat gesprochen,
    Er sprach’s voll tiefem Weh,
    Uns ging ein kaltes Grausen
    Durch Mark und Pfennige.

    Er sprach von neuen Steuern
    Zu uns, der gute Mann;
    Nun Kinder, kauft euch Kämme,
    Die lausige Zeit kommt heran.

    (Was ich bei Onkel Google finden konnte, teils abkopiert, abgetippt oder aber nicht mehr, als bloß Fragmente gefunden. Daher keine Gewähr.)

    *mies
    Herk. jiddisch, hebräisch; mehr bei duden.de

  33. 33

    http://www.n-tv.de/panorama/Taeter-muessen-teils-jahrzehntelang-in-Haft-article17092931.html

    Keine Erwähnung der Nationalität.

  34. schwabenland-heimatland
    Freitag, 26. Februar 2016 19:45
    34

    neuer Stand zu meinem Kommentar Nr. 23
    “ Im Einkaufszentrum in Kiel | Zwei Dutzend Männer bedrängen drei Mädchen“

    Die Bild hat für seine Leser um 19.25 Uhr ein „Refresh /Update zum Mädchenbedrängen geliefert.

    Peter Altmaier hat inzwischen seine Para-Phrasen dazu abgegeben,Zitat:Danke an die Polizei in Kiel für rasche Hilfe, Handeln und Schutz! Unser Recht gilt immer und überall und für jedermann.“

    Bild(..) Als erste Konsequenz aus dem Vorfall wird in den kommenden Wochen auch die Polizeipräsenz im Bereich des Einkaufszentrums verstärkt.
    Laut Polizeiangaben werden künftig 10-15 weitere Beamte im Einsatz sein.

    persön. Bemerkung: So schafft die Flüchtlingsindustrie und asymetrische -Kulturbereicherung Hand in Hand ganz unbürokratisch neue Arbeitsplätze !

    Schleswig-Holsteins Innenminister Stefan Studt (SPD) hat nun ebenfalls die massive Belästigung verurteilt. Der Vorfall sei nicht hinnehmbar, sagte der SPD-Politiker am Freitag, er müsse aufgeklärt werden. Sein ganzes Mitgefühl gelte den Mädchen. „Das ist schon wirklich ein wahnsinniger Eingriff, eine wahnsinnige Belastung für die Mädchen, eine wahnsinnige Belastung für die Familien.“

    Unsere >Politiker< sind die Belastung "die schaffen das" – alle wahnsinnig !

    siehe:
    http://www.bild.de/regional/hamburg/kiel/mob-verfolgt-drei-maedchen-im-einkaufszentrum-44716184.bild.html

  35. 35

    Ja,ja „liebe“ Politiker,ich kann und will Euren Siff nicht mehr hören!!
    ——————————
    Kiel: Es ist unfassbar was drei Mädchen im Alter von 15, 16 und 17 Jahren am Kieler Sophienhof zugestoßen ist.

    uerst wurden die Mädchen von zwei Afghanen im Alter von 19 und 26 Jahren beobachtet, verfolgt und schließlich mit ihren Handys am Sophienhof fotografiert und gefilmt.

    Die Täter verschickten offenbar die Schnappschüsse an weitere Personen, denn wenige Minuten später fanden sich bei den beiden Tätern 20 bis 30 weitere Personen mit Migrationshintergrund ein, belästigten, beobachteten, und verfolgten die drei Opfer.

    Nach bisherigem Stand der Ermittlungen soll es zu keinen körperlichen Übergriffen gekommen sein.

    Nachdem zwei der Mädchen aus Angst flohen und ihre rund zehn Verfolger abschütteln konnten, setzten sie sich nach wenigen Minuten erneut aus Sorge zu ihrer zurückgelassenen Freundin in das Restaurant. Dort stießen die oben genannten zwei Männer wieder hinzu, setzten sich direkt neben die Geschädigten und belästigten sie erneut.

    Durch besorgte Beobachter wurde der Wachdienst des Sophienhofes verständigt, der die Polizei alarmierte.

    Bei der Sachverhaltsklärung vor Ort sowie bei dem Verbringen von vier Beschuldigten zum 2. Polizeirevier zwecks Identitätsfeststellung kam es zu massiven Beleidigungen, Bedrohungen, Körperverletzungen, versuchter gefährlicher Körperverletzung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte zum Nachteil der eingesetzten Polizeikräfte. Die Kollegen verblieben jedoch weiterhin dienstfähig. Es gelang den Polizisten, die beiden afghanischen Haupttäter, sowie zwei weitere Tatverdächtige vorläufig festzunehmen und einer Identifizierung zuzuführen. Es wurden Anzeigen gegen alle vier Männer erstattet.

    Die beiden Haupttäter, die in Kiel wohnen, wurden direkt dem Zentralgewahrsam der PD Kiel zugeführt, die anderen beiden Männer wurden nach Identitätsfeststellung wieder entlassen. Bei der ärztlichen Untersuchung kam es daraufhin zu Beleidigungen und Bedrohungen gegenüber dem eingesetzten Polizeiarzt.

    Der informierte Richter ordnete die Gewahrsamnahme der beiden Beschuldigten an.

    Die jungen Frauen wurden unmittelbar nach dem Einsatz von der Polizei betreut. Weiterhin wurde Kontakt zu den Erziehungsberechtigten aufgenommen. Heute soll erneut ein begleitendes Betreuungsangebot erfolgen.

    Eine Ermittlungsgruppe hat mit Unterstützung kriminalpolizeilicher Spezialdienststellen die Ermittlungen aufgenommen. Es werden unter anderem Videoaufnahmen aus dem Sophienhof sowie Mobiltelefone der Beschuldigten ausgewertet.

    Weiterhin werden Zeugen gesucht, die Hinweise zu den Abläufen gestern Abend machen können. Diese werden gebeten, sich bei der Polizei unter (0431) 160-3333 oder (0431) 160-1210 zu melden.

    Die Polizei ist mit einem starken Kräfteaufgebot der Landesreserve vor Ort und wird auch in den nächsten Tagen eine brennpunktorientierte Präsenz zeigen. Bürgerinnen und Bürger, die sich bedroht fühlen, sollten unverzüglich den Polizeiruf 110 wählen.

    ———————

    http://opposition24.com/migranten-mob-belaestigt-maedchen-und-greift-polizisten-an/285012

  36. 36

    Kauft euch ein flugunfähiges Flugzeug, dass jedoch noch fliegt. Ladet eure Freunde auf einen Flug ein, erzählt ihnen aber nicht, dass es gravierende Sicherheitsmängel hat.

    Das ist in etwa so in Schweden.

    Was für Muslime normal und unböse ist, kann für uns ein ethnischen Kriegsgrund darstellen.

  37. 37

    @ Kettenraucher 34#

    Na da sind wir aber froh, daß wir die Polizei noch rufen können, wenn wir uns bedroht fühlen!

    WAHNSINN, was hat diese Hexe in ihrer Blutgier auf junges Billigarbeiterfleisch getan!

  38. 38

    Wer im Jahr 2016 noch im Jahr 1400 arschgeleckt lebt, lebt nicht nur hinter dem Mond, sondern hat auch dementsprechende Bildung bzw. steckt noch in einer Entwicklungsphase, die für westliche Lebensart NIEMALS AUCH NICHT IM 14ten Jahrhundert so primitiv vorzufinden war. Wie gesagt, man kann eigentlich froh sein, das hier keine Eselskarren stehen und ALLES zugeschissen ist. DIESES IST ABER EINZIG UND ALLEIN DEN ZIVILISATIONS ERKENNTNISSEN DER WESTLICHEN ERRUNGENSCHAFTEN ZU VERDANKEN! Das EINZIGE was aus dem arabischen Raum kommt sind unsere Zahlen, und ( wer immer dieses auch begreift ) das Schachspiel. Aber vielleicht gab es tatsächlich auch mal unter dieser Sippschaft 1-3 kluge Köpfe…

  39. 39

    Ach so, mein letzter Kommentar von wegen dem Mindestarbeitslohn… Mal ehrlich, was hat denn nun der Deutsche WIRKLICH davon? Das war von Anfang an abgekartert und ich hatte jeden davor gewarnt. Unsere „neue“ Regierung, hat noch nieeee wirklich etwas geplant, welches UNSEREM VOLK dienlich ist. Auf der einen Seite unter heuchlischer Art gegeben, auf der anderen 3 Fach abkassiert! So war es schon mit dem Angeblichen Kostenzuschuss für Solaranlagen oder GANZLAUTLACH!!! Dieselfahrzeuge. Nun steht das ehemalige ehrlch arbeitende deutsche Volk einer Invasion von billigarbeitenden Zombies gegenüber — DIE WIR HONKS AUCH NOCH BEZAHLT HABEN! I.G.J.E.E.K…

  40. 40

    http://de.europenews.dk/Die-schreckliche-Wahrheit-der-sich-Grobritannien-nicht-stellen-will-125623.html

  41. schwabenland-heimatland
    Samstag, 27. Februar 2016 17:51
    41

    die ARD sendete über o.g. Wahnsinn einen Bericht – veröffentlicht am 18.1.16

    gelernt über die Ursache geschweige denn mal Klarext geredet,(über die Erziehung- durch die archaisch islamische Ideologie) hat dieser Sender aber nach wie vor Nichts. Absolut NICHTS!

    https://www.youtube.com/watch?v=Zsggz-INXqU

    Im Namen der Toleranz bezeichnet die linksideologischen verrückt gewordenen Politiker schon die eigene Bevölkerung als Nazis – finden die Refugee Flutung in Deutschland als „gut so“.
    Danke A.Merkel wir als einiges Land auf dem Globus „schaffen das“.

  42. 42

    Hier der Absolute Hammer!!!!!!!!!!!!

    Schwedens Liberale wollen Sex mit Leichen & Inzest erlauben.

    http://www.krone.at/Welt/Liberale_wollen_Sex_mit_Leichen_-_Inzest_erlauben-Vorstoss_in_Schweden-Story-498189

    Mit Leichen!!!! Das ist doch alles ein böser Traum oder????? Wie krank muss ein Mensch sein!