Erstes Urteil zum Kölner Sex-Pogrom: Sechs Monate auf Bewährung. Der Staat schlägt knallhart zurück!

Der Berg kreiste. Und gebahr eine Maus!

Lächerliches Urteil zeigt, dass die großspurigen Ankündigungen der Politik für „harte Strafen“ gegen die Kölner Sex-Täter reine Farce waren

Gerade vor wenigen Tagen wurde in Deutschland wegen den sexuellen Übergiffen und Diebstahl in der Silvesternacht in Köln ein erstes Urteil gefällt. Doch typisch wie befürchtet, ganz im Sinne der linken Gutmensch Toleranz – ein eigenartiges unverständliches Urteil. Der Spaltung Deutschlands wird erneut Vorschub geleistet.

Vorsorglich hat SpiegelON die Kommentarfunktion ausgeschaltet. Diese würden verheerend ausfallen. „Die Welt“ schreibt nun dazu:

„Bewährungsstrafe im Prozess nach Silvester-Gewalt“.

Erstmals musste sich ein Tatverdächtiger aus der Kölner Silvesternacht vor Gericht verantworten. Ein 23 Jahre alter Marokkaner wurde am Mittwoch zu einer Bewährungsstrafe von sechs Monaten verurteilt.(..)“

http://www.welt.de/regionales/nrw/article152590970/Bewaehrungsstrafe-im-Prozess-nach-Silvester-Gewalt.html


 

Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über  die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.
Überweisung an: top direkt Ungarn Kontoinhaber:   Michael Merkle/Mannheimer IBAN:  HU61117753795517788700000000 BIC (SWIFT):  OTPVHUHB Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei

43 Kommentare

  1. Und wenn er jeden Tag eine Frau vergewaltigt.

    Es wird am Asylverfahren nichts ändern.

    Das nämlich läuft weiter !!!

  2. Der gesamte Saustall muss gründlich ausgemistet werden. Nicht nur Merkel muss weg sondern auch ihre Seilschaften, besonders auch in der Justiz.
    Gestern wieder mehrere dutzend Tote durch Sprengstoffanschläge überall auf der Welt, verursacht von Anhängern der friedlichsten Religion aller vorhandenen Religionen. Es ist müßig Orte und Zahlen zu publizieren, Merkel und die Kirchenfuzzis ficht das nicht an und der Aufruf im Koran, die „Ungläubigen“ zu töten stellt ja nach Ansicht hiesiger Gerichte keine Aufforderung zu Straftaten dar, also was wundern wir uns noch.

  3. Dieses lasche Urteil war zu erwarten.
    Wenn schon von „hart durchgreifen“ gesprochen wird, was soll man darunter schon verstehen.?

    In einem Land, wo der Innenminister selbst sagt, daß er seinem Volk einige Informationen nicht mitteilen kann, weil sie das verunsichern würde.

    So ein Satz ist verheerend.
    Er zeigt, in was für einem verheerenden Zustand unser Staatswesen ist.
    Auch daß Klagen gegen Merkel abgewiesen werden.
    Höchst verheerend, völlig verheerend, total rechtlos und gesetzlos, das alles.

    https://www.youtube.com/watch?v=6P-F-16ft5Q
    Beatrix von Storch, AfD, 25.2.16, Backnang

    In einem Land, wo schon die Juristen auf die Barrikaden gehen, kann man nicht mehr von Demokratie oder Rechtsstaat sprechen. Es ist einfach nur verheerend und wir müssen diese Junta dahin befördern, wo sie hingehört.

    Zitat Michael Stürzenberger:
    „Auf den Schuttplatz der Geschichte!“

    Und natürlich dürfen wir alle ihre kleineren oder kleinsten willigen Helferlein nicht vergessen.
    Es muß aber auch, wie von Storch sehr gut aufzeigt, im Regelwerk der Juristerei selbst an einigen Stellschrauben gedreht werden, um eine unabhängige Judikative zu ewährleisten. Die Gewaltenteilung kann nur funktionieren, wenn Staatsanwälte nicht mehr weisungsgebunden an Ministerien sind, die ja bekanntlich von Vertretern von Parteien, meist den regierenden, besetzt werden.
    Wo ist da also die Gewaltenteilung?
    Richtig: nicht vorhanden.

    Ganz zu schweigen vom Gesetzesvollzug.
    Dieser ist ohnehin auch weisungsgebunden und damit nicht unabhängig. Bisher ging ich davon aus, daß das verfassungsrechtlich alles gut durchkonstruiert sei. Da ich kein Jurist bin, wußte ich also nicht, daß da einige eklatante Lücken aufklaffen, die jeder Menge mieser Machenschaften widerstandslos Zutritt ermöglichen.

    Das muß geändert werden.

  4. Spontan fällt mir dazu die 84 jährige Oma ein, die
    wegen Schwarzfahrens im Knast landete!

    Wenn D A S ein „Rechtsstaat“ ist,dann ist Obama ein Eskimo!
    (oder bin-Laden ein Buddhist)

  5. Eine Bewährungsstrafe ist de facto KEINE Strafe. Mit symbolischen Strafen wird hier überhaupt rein garn nichts erreicht – dies war wohl auch das gewünschte Ziel. Augenwischerei ohne irgendeinen Handlungswillen. Man darf doch einen schutzsuchenden und so arg traumatisierten Menschen, der viel zu wenig Willkommenskultur erfahren hat nicht etwa bestrafen, nur weil er ein Verbrecher aus Überzeugung ist, oder ?
    (Dies war übrigens Sarkasmus)

  6. Ungläubige Frauen haben im Islam den Status von Nutz-Tieren. Die letzten Beiträge bei MM und „Kopten ohne Grenzen“ liefern dazu unwiderlegbare Beweise!
    Unsachgemäßer Umgang mit Tieren – auch jegliche Tierquälerei – wird in der BRiD als SACHBESCHÄDIGUNG abgetan!
    Leute, das was sich in der Silvesternacht abgespielt hat war NUR Sachbeschädigung unter Berücksichtigung des Migrantenbonus und den Islam-Bestimmungen!
    Sex-Sklavinnen gleich mitzunehmen haben die sich nur noch nicht getraut! Die wissen aber, was sie in Hunderter-„Gruppen“ für eine Macht haben!
    Die Deutschen haben geschwiegen, als das Tier zur „““SACHE“““ erklärt wurde! Die Deutschen haben geschwiegen, als die 68er-Clique 1969 das Sodomie-Verbot aufhob. Jetzt schweigen die Deutschen, wenn die LINKS-ROT(H)-GRÜNEN das Inzest-Verbot aufheben und Kinderfi… legalisieren wollen!
    Diese Verblödungsbequemlichkeit beginnt nun uns selbst auf den Kopf zu fallen!
    Justiz und Medien handeln dabei im Auftrag!

  7. ich errinere nochmals an Richter Fahsel as der von jahren über die Justiz schrieb und recht hatte.
    Die BRD strotzt vor Müll in der Justiz und Politik… Reine Versager und links und grün ganz klar. Einfach Dreck.

  8. Umgerechnet 1.000 Euro musste ich zahlen, da ich einen städtischen Politiker schriftlich als „Kretin“ und „Axxxloch“ bezeichnete. – Dieser begrüßte es in der örtlichen Presse, dass so viele „Schutzsuchende“ ins Land kommen.Zitat: „Diese Menschen sind uns willkommen…Deutschland ist ein reiches Land..usw.“
    Alternativ wurde mir freigestellt, 3 Wochen öffentliche Toiletten zu schrubben.
    Mit meinen fast 70 Jahren, fällt mir das Bücken doch recht schwer. Bei einer schmalen Rente, 1.000 Euro nicht zu haben, noch schwerer. Das hätte Hunger und Suppenküche bedeutet. –
    Betonen möchte ich, dass ich in meinem langen Leben noch nie vor Gericht gestanden habe.
    Ich habe einmal zu lange geparkt, als es noch Parkuhren gab.Das muss noch in den 60 igern gewesen sein.

  9. OT

    LUXUS FÜR RAPEFUGEES

    SCHULDENUHR TICKT

    INFRASTRUKTUR VEROTTET

    DEUTSCHE SCHULEN VERGAMMELN

    SPORTHALLEN MIT SCHMAROTZERN BELEGT

    DEUTSCHE RENTNER SAMMELN PFANDFLASCHEN

    Historischer Überschuss von 12,1 Milliarden Euro Per Gesetz:

    Überschuss des Bundes vollständig für Flüchtlingskrise reserviert

    „Wir haben nichts übrig“ – Der Milliardenüberschuss im Bundeshaushalt soll nach Planungen des Bundesfinanzministeriums vollständig in die Bewältigung der Flüchtlingskrise fließen. „Wir haben nichts übrig“, sagte der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesfinanzministerium, Jens Spahn (CDU), dem Nachrichtenmagazin „Focus“. „Es ist für den Bund bereits per Gesetz festgelegt, dass der historisch hohe Überschuss von 12,1 Milliarden Euro vollständig zur Finanzierung der Flüchtlingskrise reserviert ist.“

    Das gelte für Ausgaben in Deutschland und in der Krisenregion. „Geld für zusätzliche Wünsche aller Art ist nicht da“, so Spahn. „Wir wollen die Krise meistern und die schwarze Null halten“. (dts) http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/per-gesetz-ueberschuss-des-bundes-vollstaendig-fuer-fluechtlingskrise-reserviert-a1310087.html

  10. Die Justiz hat in einem kommunistischen System die Aufgabe, die – abzuschaffende – „bürgerliche Klasse“ zu PROVOZIEREN und zu DEMÜTIGEN. Der Merkel-Kommunismus (Linksfaschismus) will/soll ein ganzes Volk abschaffen – die gleichgeschalteten Justiz-Büttel „haben verstanden“ und führen den Willen der Herrschenden aus! Das Ergebnis aber wird nicht der „Sieg des Sozialismus“ sein, sondern zunächst die ANRACHIE und danach die BEFREIUNG von diesem Alptraum – hier:

    http://www.mmnews.de/index-php/politik/66643-eu-anarchie

    Die „EU“ ist praktisch gescheitert – man muß nur noch ihre Leiche abtransportieren! Die Bürger und die meisten noch bei Vernunft gebliebenen Regierungen wollen keinen (sozialistischen) Zentralismus in Europa, sondern einen gemeinsamen Staatenbund, d. h. eine Re-Nationalisierung.

    Zusammen mit der „Leiche EU“ kann man dann auch die Rapefugies und ihre „Freunde“ – die deutschen linksrotgrünen 68er-Schandrichter – „entsorgen“.

    Daß die Herkunftsländer diese nicht „zurücknehmen“ wollen, ist eine freche Lüge: durch wirtschaftlichen Druck könnte man jeden „unwilligen“ Staat zur Räson bringen – man WILL es bloß nicht, weil die hier „gebraucht“ werden zur VERNICHTUNG des deutschen Volks – das ist die bittere Wahrheit!

  11. —Sechs Monate auf Bewährung. Der Staat schlägt knallhart zurück!—

    Ja, aber auch nur weil in 2 Wochen Landtagswahlen sind, wären dieses Jahr keine Wahlen, dann wäre nach dem Täter gar nicht erst gesucht, gegen ihn ermittelt oder dieser abgeurteilt worden…!

  12. Das bekommen die , die unsere Frauen und Mädchen vergewaltigen !

    28.02.2016
    Westerwald : »Anti-Neid-Kurse« für Deutsche !
    Designereinrichtungen für Asylbewerber !

    Redaktion :

    Hoch oben im Westerwald geht es in den ländlich-waldreichen Regionen nicht jedem Deutschen wirklich gut . Und manch einer , der jeden Cent mehrfach umdrehen muss , wundert sich , warum Asylbewerber dort jetzt Designereinrichtungen finanziert bekommen .
    Gegen den Unmut in der Bevölkerung gab es zuvor einen »Anti-Neid-Kurs«. Nein , das ist kein Scherz .

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/redaktion/westerwald-anti-neid-kurse-fuer-deutsche-designereinrichtungen-fuer-asylbewerber.html;jsessionid=AEB883A6336E23C97D4D45548D1C7044

    Ganz behutsam und vielleicht sogar ohne tiefere Hintergedanken wurden die Einwohner dort in den letzten Jahren auf die multikulturelle Zukunft vorbereitet . Landrat Michael Lieber (CDU) erschien beispielsweise im August 2013 als orientalischer Scheich verkleidet auf dem Sportplatz von Berod . . . . . .

    Sonntag mal wieder versaut . . . geht mal eben zum Kühlschrank . . . Enzian ist jetzt angesagt . . . 😉

  13. OT

    ANDERE BEREICHERUNGEN

    Traum-, äh Symbolbild? Steht aber nicht dabei!

    Gütersloh
    „Neonazis wiegeln Schüler und Bürger in Gütersloh auf

    Die Akteure sind teils vorbestraft und dem Staatsschutz seit Jahren bekannt. Die Stadtverwaltung hat sämtliche Schulen zu höherer Aufmerksamkeit aufgerufen…
    http://www.nw.de/lokal/kreis_guetersloh/guetersloh/guetersloh/20721099_Neonazis-wiegeln-Schueler-und-Buerger-in-Guetersloh-auf.html

    SUCHE NACH DER STECKNADEL IM MIST-, ÄH HEUHAUFEN

    UNI FRAGT – FREMDLING SAGT STETS DIE WAHRHEIT:

    Bielefeld
    „Einmalige Erhebung: Uni Bielefeld befragt Flüchtlinge zu ihrer Ausbildung

    Es geht um unter anderem Arbeitsmarktqualifikationen von Geflüchteten….“
    http://www.nw.de/lokal/bielefeld/mitte/mitte/20720703_Einmalige-Erhebung-Uni-Bielefeld-befragt-Fluechtlinge-zu-ihrer-Ausbildung.html

  14. WO bitteschön soll denn ein „Überschuss“ aus real getätigter Werteschaffung oder etwa fairem Handel herkommen?
    Konzerne brauchen keine Steuern zu zahlen, wenn diese ihre Zentrale im Ausland haben.
    Die meisten Industriebetriebe sind aus der nun BRiD ins Ausland weggeplündert worden.
    Die einst gut organisierte Landwirtschaft ist zerstört Dank des Marshall-Planes.
    Die BRiD finanziert in vollem Umfang die Militärstützpunkte der USraelis.
    Die Migrationsindustrie und die Alimentierung aller Einwanderer verschlingen Milliarden!
    Auch die Fährschiffe, welche Zehntausende Afrikaner auf einmal nach Europa schleusen werden finanziert.Diese Videos werden noch gelöscht, es gibt sie aber!
    Einwanderer haben kostenlosen Zugang zu Justizorganen.
    Usw. usf.

    Und dann lasst euch mal erklären, welche Abgabenlast unser Mittelstand, besonders aber alle Handwerker zu ertragen haben! Die müssen sogar „Steuer-VORAUS-Zahlungen“ leisten! Horende Summen verschlingen auch ihre Steuer-„Berater“! Zusätzlich hat sich ein allen Deutschen UNWÜRDIGES NOMADENTUM eingeschlichen, geleistete Arbeit und verarbeitetes Material (Rechnungen) nicht zu bezahlen!

    Ich bin froh in der DDR aufgewachsen zu sein. Trotz der Mangelwirtschaft durch Ausplünderung hatten WIR in unserer Billig-Kolonie zu BEQUEMLICHKEITSVERBLÖDUNG gar keine Zeit und auch nicht die Möglichkeit.

  15. LINKS-VERSTRAHLTE AUS MEINER

    HEIMATSTADT LAHR/SCHWARZW.:

    (Mit Foto der Rotznase)

    „“Helfen, Vorurteile abzubauen

    BZ-INTERVIEW mit Carolin Ströbel, die die Facebookgruppe „Humans of Lahr“ gegründet hat.

    LAHR. Seit rund einem Monat ist die Facebookseite „Humans of Lahr“ online. Auf ihr werden in Lahr lebende Asylbewerber vorgestellt. Die Seite hat schon 236 Follower. Carolin Ströbel (21) hat die Seite ins Leben gerufen. Mit ihr sprach Stefanie Huschle.

    BZ: Es gibt Millionen von Facebookseiten. Welches Ziel verfolgen Sie mit „Humans of Lahr“?

    Carolin Ströbel: Die Seite will den Lahrern die Flüchtlinge in ihrer Stadt nahe bringen. (NÄHER ALS EINE ARMLÄNGE?) Oft herrschen da Unwissenheit, der Wunsch nach Distanz, mitunter Schüchternheit oder sogar Angst.

    Die Seite will einzelne Flüchtlinge mit ihren Talenten, ihren Fähigkeiten, ihrem Werdegang, ihrem Beruf vorstellen. (FICKI-FICKI-FACHKRÄFTE?)
    Sie soll zeigen, dass es Menschen sind mit (ISLAMISCHEN FASCHO-)Werten, mit einer Geschichte – und eben Flüchtlinge, die nicht kriminell sind oder Stereotypen entsprechen.

    Jeder Flüchtling ist so individuell, wie eben wir deutschen Menschen auch. Um die Anonymität aufzubrechen, ist uns wichtig, dass wir auch ein Foto mit einstellen.

    Jeder von diesen Menschen hat so viele positive Eigenschaften. Ziel ist es, Vorurteile aus dem Weg zu schaffen, die Brücke zwischen Nationalitäten ein bisschen kleiner zu machen und Integration zu fördern.
    http://www.badische-zeitung.de/helfen-vorurteile-abzubauen
    BZ: Wie kamen Sie auf die Idee?

    Ströbel: Die Sozialarbeiterin Sabrina Kleis, die ich durch den Freundeskreis Flüchtlingshilfe kenne, hatte die Idee. Sie hat die Seite „Humans of New York“ gesehen, die Einwohner New Yorks vorstellt. Nach diesem Konzept wollten wir Lahrer Flüchtlinge vorstellen.

    Weil ich in meiner Ausbildung im Schichtdienst arbeite und nicht regelmäßig an Treffen des Freundeskreises teilnehmen kann, habe ich gedacht: Ich mache die Facebookseite! Da kann ich mir die Zeit frei einteilen und mit den Menschen kommunizieren.

    BZ: Welche Persönlichkeiten wurden bisher schon auf diese Weise vorgestellt?

    Ströbel: Zuletzt habe ich den 25-jährigen Salar interviewt. Er kommt aus dem Nordirak und ist mit seiner Familie nach Deutschland gekommen.

    Eigentlich ist er Anwalt(FÜR SCHARIA-RECHT?), kann in Deutschland aber noch nicht in diesem Beruf tätig sein. Dafür muss er hier erst noch drei Jahre studieren.

    Er hat deutlich gesagt, dass er nicht wegen finanzieller Probleme nach Deutschland gekommen ist, was so ein typisches Vorurteil ist(ZAHLT ER WENIGSTENS FÜR KOST UND LOGIS IN DEUTSCHLAND ODER KRIEGT ER SOZIALHILFE NACHGEWORFEN?). Er musste um sein Leben fürchten. Jetzt ist er hier und er hat durch die vielen Helfer eine gute Integration erfahren.

    Er spielt Klavier und wird durch die Musikschule gefördert, bekommt dort Musikunterricht. Mehr von ihm kann man auf der Seite lesen.

    BZ: Hat sich für manche Flüchtlinge etwas verändert, nachdem ihr sie vorgestellt habt?

    Ströbel: Die Resonanz ist sehr groß. Ein Flüchtling hat erzählt, dass er gerne wieder Gitarre spielen würde, weil er Musik liebt. Ihm wurden sofort zwei Gitarren angeboten und eine Gruppe zum Musikmachen vorgestellt, in die er jetzt integriert ist.

    BZ: Nach welchen Kriterien suchen Sie die Flüchtlinge aus?

    Ströbel: Sabrina Kleis macht Vorschläge. Und wir haben die Möglichkeit, selbst in den Containern zu fragen, ob jemand bereit ist, sich interviewen zu lassen.

    Viele möchten das gerne, finden es spannend und sind erstaunt darüber, dass wir gerade mit ihnen sprechen möchten.(DEUTSCHE DIENER KRIECHEN VOR DEN NEUEN HERRENMENSCHEN)

    BZ: Warum erstaunt?

    Ströbel: Weil sich eine Person mit ihnen hinsetzt und etwas über ihr Leben erfahren möchte. Es ist aufregend für sie(ORIENTALISCHE MÄRCHEN EERZÄHLEN ZU DÜRFEN), dass sich jemand mit ihnen speziell auseinandersetzt – in diesem ganzen Tumult, in dem viele drohen untergehen.

    BZ: Glauben Sie, dass die Like-Zahlen weiter so gut ansteigen?

    Ströbel: Wenn wir mehr posten auf jeden Fall. Das ist leider nicht so einfach. Wir sind beruflich sehr eingespannt(BRAV FÜR DIE FREMDEN SCHMAROTZER ACKERN!). Am Anfang habe ich alleine geschrieben. Seit kurzem unterstützt mich eine Freundin, Luisa Bliss.

    Ellen Karotsch macht die Fotos. Unser Ziel ist es auf jeden Fall, mehr Interviews zu machen, und so auch eine größere Reichweite zu erhalten.

    BZ: Abgesehen von den Likes – was haben Sie sonst für Rückmeldungen und Reaktionen auf die Seite erhalten?

    Ströbel: Es gab sehr viel positives Feedback. Uns wird gesagt, dass wir Transparenz schaffen, die Integration fördern und unser Engagement auch eine Form von Ehrenamt ist.

    BZ: Keine bösen Kommentare?

    Ströbel: Tatsächlich nicht. Das hat mich selbst erstaunt, freut mich aber sehr.

    Zur Person: Carolin Ströbel (21) aus Lahr macht eine Ausbildung zur Hebamme.(ISLAMISCHES KANONENFUTTER, ZUKÜNFTIGE MUDSCHAHIDDIN u. GEFRÄSSIGE NEGERKINDER AUF DIE WELT HOLEN?)

    Nebenbei engagiert sie sich für die Flüchtlingshilfe und betreibt die Facebookseite „Humans of Lahr“ unter http://www.facebook.com/humansoflahr

  16. @Alter Sack
    #12

    —Daß die Herkunftsländer diese nicht „zurücknehmen“ wollen—

    —durch wirtschaftlichen Druck könnte man jeden „unwilligen“ Staat zur Räson bringen – man WILL es bloß nicht—

    Das stimmt, aber auch noch aus einem ganz anderem Grund…!

    Von jedem Euro, der in den letzten 56 Jahren als Aufbau-Entwicklung-Förderung-Kredit, ins Ausland geflossen ist, haben die hiesigen Verantwortlichen, die alle diese Zahlungen veranlasst haben, auf Umwegen zwischen 1 bis 2 Prozent selber eingesackt…!!!

    Oder anders ausgedruckt, wenn ein Partei Gremium in der BRD eine Zahlung für Afrika von einer Milliarde Euro veranlasst, dann fliesen 10 bis 20 Millionen Euro aus Afrika zurück auf die Konten der Entscheidungsträger und ihrer Parteien, auf geheime Konten im Ausland und Übersee…!

    Und das haben alle Parteien die an der Macht waren und sind so gemacht und tun es bis heute, die BRD hat übrigens in den letzten 56 Jahren 2.4 Billionen Euro (Inflationsbereinigt) an deutschem Steuergeld aus dem Fenster ins Ausland verpulvert…!!!

    Oder anders gesagt 2.400 Milliarden
    Oder anders gesagt 2.400000 Millionen

    Und das NUR für Aufbau und Entwicklung der Dritten Welt (was nichts gebracht hat, bis auf eine Bevölkerungsexplosion vor Ort)…

    KURZER EINSCHUB…:

    Bevölkerungszahlen Afrikas in den 1950er Jahren: Etwa 230 Millionen !

    Bevölkerungszahlen Afrikas in den 1960er Jahren: Etwa 290 Millionen !

    Damals fingen die ersten „Rettungsmastnahmen“ für den Schwarzen Kontinent an…

    Bevölkerungszahlen Afrikas in den 1970er Jahren: Etwa 370 Millionen !

    Bevölkerungszahlen Afrikas in den 1980er Jahren: Etwa 490 Millionen !

    Das war damals als die ganze Welt für Afrika gespendet hat, weil es angeblich vom „Aussterben“ bedroht war, diese Massen Hysterie hat Mitte der 80er Jahre ihren Höhepunkt gehabt, erinnert sich noch einer…!?

    Bevölkerungszahlen Afrikas in den 1990er Jahren: Etwa 640 Millionen !

    Bevölkerungszahlen Afrikas in den 2000er Jahren: Etwa 810 Millionen !

    Bevölkerungszahlen Afrikas in den 2010er Jahren: Etwa 1000 Millionen !

    (Erwartete) Bevölkerungszahlen Afrikas in den 2020er Jahren: Etwa 1300 Millionen !

    Es wird immer offensichtlicher, dass die „Hilfe“ des Westens nur ein Ziel hatte, nämlich die Überbevölkerung Afrikas zu erreichen, damit die Schwarzafrikaner nach Europa invasionieren MÜSSEN…!

    Förderung-Kredite(die nie zurückgezahlt wurden und werden)-Wiedergutmachung-Schuldentilgung und die Kosten der Besatzungsmächte auf deutschem Boden, sowie die Millionenfache Alimentierung der hiesigen Ausländer und derer Angehöriger in den jeweiligen Herkunfts-Ländern, noch gar nicht mitgerechnet…!

    Das Thema könnte ich noch um 2 bis 3 DIN A4 Seiten erweitern…

  17. @ Terminator #14

    28.02.2016
    Westerwald : »Anti-Neid-Kurse« für Deutsche!
    Designereinrichtungen für Asylbewerber!

    Die Hinterlist u. die Propagandakampagnen der deutschen Politiker, Sozialfuzzis, Psychologen, Professoren, Kirchenbonzen u. Medien sind grenzenlos…

    +++Doch es geht dem deutschen Volk gar nicht um Neid, sondern um Gerechtigkeit.+++

    Ungerecht ist es, wenn Generationen von Deutschen ihr Land nach Malaria, Pest, Cholera u. TBC, zig Kriegen u. Hungersnöten – sich abarbeiteten(teils noch als Leibeigene, zumindest als Knechte u. Mägde, als Hungerleider, Köhler, Bergbauern, Stickerinnen, Weber, Akkordarbeiter usw.) bis zur Invalidität, oft bis zum Tod schufteten – wiederaufbauten,

    zum Blühen brachten, während orientalische u. afrikanische Faulpelze, Tagediebe, Nichtsnutze, Ficki-Ficki-Fans, Vergewaltiger, Messerstecher usw. in unser Land massenweise, wie gierige Heuschreckenschwärme einfallen, um abzusahnen, alles abzugrasen bis in die Wurzeln!

    Früher hätte sich keine Deutscher geniert, laut zu sagen: „Werft dieses stinkende Lumpengesindel hinaus!“ Heute hagelt es Strafen, wenn man die Wahrheit ausspricht.

  18. @ unwetter #19

    Bei einigen Machtmenschen mag Kalkül u. Geldgier dahinter stecken, aber andere sind einfach nur weltfremd, einfältig u. unvernüftig, zudem begierig auf zeitgeistig gefällige Außenwirkung: nach Anerkennung u. Beifall fischen, Ruhm u. Ehre verdienen wollen.

  19. Wenn so der „Staat“ knallhart (lach) zurückschlägt, dann wundert mich diese Invasion wirklich nicht mehr. Bewährung heißt nichts anderes als: UNSER KNAST IST VOLL, ÜBERFÜLLT, DA GEHT NICHTS MEHR REIN, NARDA, NIENTE, FINI … SO! Und wer es nicht glaubt, der kann ja selbst nachschauen. Die EINZIGE Ausnahme, für deutsche! ist sicherlich irgendwo noch ein GANZES GEFÄNGNIS als Planstelle frei). Gut, ich war eben bei einem Bekannten. Die Glotze lief und KIKA brachte die Sendung mit der Maus. Auch die hat sich verändert. Da wurde eine Flüchtlingsfamilie gezeigt inklusive Kopftuch und dem ganzen anderen schmonsens. Es wurde darauf plädiert das sie nichts haben aber ALLES brauchen. Natürlich alles umsonst inklusive frisch renovierter Wohnung nebst Einrichtung. Für die Kinder natürlich neue Schulsachen und so weiter und so weiter… Ich sag mal so: Die POLITISCH VERRECKTE ERZIEHUNG! Überlasst doch bitte den DEUTSCHEN! selbst! IHR Honks vom ZDF und ARD. Ja es ist eine verreckte Erziehung die hier im Land die Runde macht. Geht mal unter das Volk und seht euch das Ergebnis eurer verkorksten Korrektheit an ALDER! Wie gesagt: LECKT MICH AM ARRRRSCH! Ach so und noch etwas: Bitte zeigt doch mal zur Abwechslung nicht mehr euer dauer Standbild einer dubiosen zerstörten Straße in Syrien. Lasst euch mal etwas neues einfallen. Zeigt doch mal zur Abwechslung den Haushalt einer normalen deutschen Familie wo VATER UND MUTTER EINEN JOB HABEN UM EUREN GEISTESKRANKEN WAHNSINN ZU FINANZIEREN!!!!!!!!!

  20. Hat gestern jemand die Sendung „Hartz aber herzlich“
    gesehen ? . . . Heftig, sehr heftig diese „Ausnahmen“!

    Diese Leute können von Knkn-Verhätschelung nur träumen!
    Auch hier in der Pfalz müssen Flaschen-sammelnde Rentner
    immer damit rechnen von beschnittenen „Fachkräften“ von
    ihren paar Cents ‚erlöst‘ zu werden – wenn nicht sogar
    Schlimmeres (Kopftreten, Messern od.Überfall in der
    eigenen Wohnung)! . . . Stasi-Merkel sei Dank!

  21. @ Terminator

    Für Sie, ein wenig zur Aufmunterung:

    -https://www.youtube.com/watch?v=45a5EyudCa4

    -https://www.youtube.com/watch?v=NBE-uBgtINg

    -https://www.youtube.com/watch?v=B718RsboGEI

  22. DIE DEUTSCHLAND-VERKÄUFER

    STAATSFUNK/PROPAGANDA-SENDER ARD

    JENSEITS DES DEUTSCHEN VOLKES

    VOLL GAGA ODER GERISSEN?

    Die abgehobene Merkel(61), Kanzlerdarstellerin, spricht nicht zum deutschen Volk, sondern rutscht schon wieder bei der alternden Lesbe Anne Will(50) in deren Talk-Show, Betonung auf Schow, herum. Muß die kinderlose Merkel kinderlose Medienluder u. homosexuelle Minderheiten aufwerten???

    Auch Ehebrecher Maas(50), Bundesblockwart hat es mit der bunten Show-Traumwelt, er wanzt sich an ein alterndes Schauspielsternchen(49) ran.

    🙁

    „Statt der Regierungserklärung gibt es nun also den zweiten Talkshow-Auftritt der Kanzlerin in derselben Talkshow innerhalb kurzer Zeit.“
    http://meedia.de/2016/02/26/schaffen-wir-das-immer-noch-bundeskanzlerin-angela-merkel-schon-wieder-zu-gast-bei-anne-will/

  23. Maas? Wie kann? ein Mann? in seinem Alter noch sooooooooo dooooooooof sein??? Das Interview war der absolute Spitzenreiter in Sachen U-Boot Polititik. Allerdings nicht von Maasens Seite. Erst wurden Ihm die Titten förmlich ins Gesicht gedrückt, dann als dieses ohne viel Wirkung blieb geduzt, und danach sehr offentsichtliche Reize der Jungen geschickten und dieses im doppelten Sinne jungen Dame entsandt. Tja, dieses ist der Beste Beweis! Die Politikstürzende Macht dieser Welt haben nicht die Männer — ES SIND DIE FRAUEN! So ist dieses nun einmal. Der Preis dieses Interview: Rücktritt und zwar möglichst schnell… Tja nun ist die Frage, wer sollte unsere Kan… ein Interview geben? Wer? von den männlichen U-Booten hat dafür den Mut? Vielleicht Mike Hansen? Oder Thomas Heinze ( Bekannt aus, Allein unter Frauen). Der bekennende Bigamist…

  24. „Bewährungsstrafe im Prozess nach Silvester-Gewalt“.

    „Erstmals musste sich ein Tatverdächtiger aus der Kölner Silvesternacht vor Gericht verantworten . Ein 23 Jahre alter Marokkaner wurde am Mittwoch zu einer Bewährungsstrafe von sechs Monaten verurteilt“ .

    Ich gehe jetzt mal nach Marokko , klaue dort ein paar Schmartphons , weil ich auch gern eins hätte , und dann mache ich mich noch über so ne hübsche kleine Marokkanerin her .
    . . . . ob ich dort auch Bewährung kriege ?

    @ Bine # 24

    Aufmunterung . . . fehlgeschlagen ! . . . 🙁

    PS : Die Schweizer sind am Abstimmen , ob kriminelle Ausländer schneller und leichter abgeschoben werden sollen . . . JA oder NEIN .

    . . . erste Hochrechnung . . die Mehrheit ist für ein NEIN !

    Verrückte gibt es nicht nur hier . . . Aufmunterung fehlgeschlagen 🙁

    . . . eile zum Frigidaire . . . Wacholder ! 😉

  25. @ unwetter #19

    Das ist JETZT „klar“ – damals aber (noch) nicht, da man es sich in den schlimmsten Alpträumen nicht vorstellen konnte, daß selbstmörderische Irre sämtliche GRENZEN für diese „explodierenden“ Bevölkerungsmassen öffnen würden. Erstmals wurden mit solche Ideen durch den sog. „mediterranen Prozeß“ der EU-Verbrecher bekannt, das war zu Beginn dieses Jahrtausends. Wenn’s dabei bleibt, werden sie uns durch ihre schiere Masse noch zu Lebezeiten unserer Kinder schlicht „wegficken“! Es bleiben dann ein paar verängstigte Weiße übrig, wie mann es jetzt schon in machen Fußballmanschaften vor allem aus England und Frankreich beobachten kann. Herr Heinson kann sein „Lexikon der Völkermorde“ dann um ein weiteres Kapitel ergänzen: den Völkermord an den Deutschen und anderen Europäern. Und wenn die Nachrichten aus der Schweiz stimmen, daß dort eine Mehrheit gegen verstärkte Maßnahmen zur Abschiebung ausländischer Krimineller votiert, dann wird das Verhalten der Europäer allmählich zur Lachnummer – wenn’s nicht so herzzereißend traurig wäre, wie sich hier die Menschen die Butter vom Brot nehmen lassen: „induziertes Irresein“ eben…

  26. Seitdem Berlin wieder „Reichshauptstadt“ ist, seit dem kriechen die verlogenen und Auto-anzündenden links-kriminellen „NAZI-Bestien-Terror-Gewerkschaften“ wieder aus ihren linken-NATI-Sozialisten-Löchern und ALLES beginnt von neuem !!!

    Die Bundesländer sollen sich endlich wieder ALLE selber regieren um von diesem erneuten „linken-NAZI-Sozialisten-Kurs“ weg zu kommen. Das ist ein linker „SELBST-MORD-Kurs“ durch den NUR linken-NAZI-Sozialisten-Macht-Missbrauch !!!

    Wenn die verlogenen „linken-NAZI-Sozialisten“ nun schon wieder die Autos ihrer Gewerkschafts-Mitglieder anzünden, so werden die verlogenen „NAZI-Bestien Terror- und HASS-Gewerkschaften“ bald auch wieder Menschen anzünden !!!

    Die Auto-anzündenden und Opposition-beschießenden verlogenen „NAZI-Bestien-Terror-Gewerkschaften“ sind das größte „links-radikale-TERROR-Netzwerk“ hier in Deutschland und es wurde 1948 von den, sich wieder organisierenden „linken-NAZI-Sozialisten“ gegründet um an den sensiblen Bereich der Personal-Politik heranzukommen. ALLES andere ist NUR ein verlogener Vorwand um in den Betrieben und Verwaltungen bei VOLLER Bezahlung schmarotzen zu können und um dort ihren „linken-NAZI-Sozialisten-Gesinnungs-Terror“ auszubreiten und um ihre linken-NAZI-Sozialisten Schmarotzer wieder in Personal-Politische Zentreal-Positionen zu bringen !!!

    Der links-radikale, Deutschen-feindliche, NAZI-Sozialist J. Goebbels, ein TYP wie der auch links-radikale und auch Deutschen-feindliche Rolly-GNOM , schreit über den totalen-Krieg durch „Massen-Invasion-Krieg und Massen-Deportation-Krieg“ gegen Deutschland durch die verlogenen, Auto-anzündenden und alle Rassen verachtenden „NAZI-Bestien-Terror-Gewerkschaften“ !!!

    Der links-radikale, Deutschen-feindliche NAZI-Sozialist J. Goebbels – 1943, Total War Speech 2.1. (HD) .
    https://www.youtube.com/watch?v=J-P2iBJWOTk

    „Totaler linker-Krieg durch „linke-NAZI-Massen-DEPORTATION“ von unbekannten, Deutschen-feindlichen und rassistischen Massen !!!

    NIEMAND weiß wer hier kommt und das versuchen die verlogenen, Auto-anzündenden und alle Rassen verachtenden „NAZI-Bestien-Terror-Gewerkschaften“ durch ihre verlogenen „Pauschal-Lügen“ und „Tränen-Drüsen-Missbrauch“ durch geisteskranke und verlogene „Emotionalisierung“ zu vertuschen um wieder durch den „NUR linken-Terror“ an die alleinige „NAZI-Sozialisten-MACHT“ zu kommen !!!

    Die Menschen-feindlichen „NAZI-Bestien-Terror-Gewerkschaften“ sind der blanke HASS gegenüber der Welten-Gemeinschaft und die „links-kriminellen-NAZI-Sozialisten“ führen sich hier mal wieder auf wie der „letzte-links-braune-dreck“ und blamieren Deutschland erneut mit ihrer „links-kriminellen Maßlosigkeit“ und ihren „links-kriminellen NAZI-Gesinnungs-Terror – wer nicht für uns-linke-NAZIS ist, der ist gegen uns-linken-NAZIS !!!

    Deutschland gegen diese wieder aufmarschierende, verlogene „links-kriminelle-NAZI-Sozialisten-Brut“ und gegen ihre linken-NAZI-Schergen in Verwaltungen und Wirtschaft !!!

    Deutschland gegen die verlogenen linken-Volks-MÖRDER !!!

    Deutschland gegen die verlogene „linke-NAZI-Pest“ !!!

    Deutschland gegen links !!!
    .
    .
    .

  27. Heute hat das „Peng Collective“ in Kassel Fräulein Beatrix von Storch mit einer Torte angegriffen ..

    https://twitter.com/PengBerlin

    Laut „Peng Collective“ auf Twitter wurde danach der Tortenwerfer von Afd Leuten geschlagen, getreten, festgehalten und dann der Polizei übergeben

  28. Beim Versuch einer Handvoll Ku Klux Klan Anhänger gestern in Anaheim (Kalifornien) eine Demonstration durchzufuehren, wurden sie von massiven Gegenprotesten überrascht. Dabei kam es zu massivem Auseinandersetzungen zwischen Crust-Punks, Neger, KKK-Sympathisanten und der Polizei ..

  29. Im Zusammenhang mit obigem Thema stehend: Da kenne ich jemanden. – Abi, Uni, Staatsexamen, (erstes und zweites), 1a akademischer Beruf – und Gutmensch (in). Ich halt’s im Kopf nicht aus!

  30. Video: Belgische Migranten belästigen zu dritt eine Frau (Folgevideo bei Zentrop 31)
    So wird bald der Alltag in unseren Städten und Gemeinden bereichert sein! Der Unterschied aber ist, dass die Polizei in der BRD nichts gegen diese Fachkräfte unternehmen darf, nicht mal wenn sie selbst angegriffen werden!
    Stattdessen verstärkt ZDF-INFO den Hass auf Deutsche mit weiteren Geschichts-Lügen-Beiträgen!

  31. JUNGE FREIHEIT Verlag GmbH & Co.?www.jungefreiheit.de?07/16 / 12. Februar 2016

    „Guten Tag, ich möchte Asyl!“
    Verdeckter Einsatz: Wie sich ein JF-Reporter unter falscher Identität in Berliner Flüchtlingsheimen registrieren ließ – und was er dort erlebte
    Shams ul-Haq

    Für Journalisten ist es fast unmöglich geworden, jenseits offizieller – und gestellter – Pressetermine aus dem Inneren einer Asylunterkunft zu berichten. Wer weder als Flüchtling noch als professioneller oder ehrenamtlicher Helfer registriert ist, bekommt in aller Regel keinen Zutritt. Andererseits ist es für eine authentische Berichterstattung über die Verhältnisse in solchen Einrichtungen unabdingbar, sich ein eigenes Bild davon zu machen. Deswegen ist es erfreulich, daß die junge freiheit den Journalisten Shams Ul-Haq für eine Reportage aus Asylunterkünften in Berlin gewinnen konnte. Der gebürtige Pakistaner hat sich für seine Recherchen als Asylbewerber ausgegeben. Hier der erste Teil seines Berichts:

    In Berlin angekommen, hinterlege ich zunächst meine Papiere samt Presseausweis bei einem Freund. Anschließend fahre ich zum berühmt-berüchtigten Lageso, dem Landesamt für Gesundheit und Soziales, im Stadtteil Moabit: „I want asylum“, lautet mein ‘Sesam, öffne dich!’ Ein freundlicher Mann führt mich in ein Zelt.

    Mit mir beantragen ein Libyer und ein Syrer Asyl. Wir bekommen ein silbernes Band ans linke Handgelenk, darauf eine mit Scancode versehene Nummer. Ich hatte Name, Adresse und Geburtsdatum angegeben, natürlich eine falsche Identität. Ob wir Dokumente hätten, wollen die Mitarbeiter wissen. Wir drei verneinen und erhalten einen Plan mit der Adresse einer Turnhalle in der Malmöer Straße im Stadtteil Prenzlauer Berg. Mit dem Armband können wir das Netz der Berliner Verkehrsbetriebe kostenlos nutzen.

    Der Syrer spricht nur Arabisch, was ich durch den Koranunterricht in der Kindheit relativ gut beherrsche. Seinen Dialekt allerdings kann ich nicht verstehen. Der Libyer parliert fließend Englisch. Wir tauschen uns oberflächlich aus, wie und warum wir nach Europa gekommen sind. Gegen 19 Uhr erreichen wir die Turnhalle. Wiederum lassen uns ausgesprochen freundliche Sicherheitsleute hinein. Wir legen einen Zettel vor, laut dem wir drei aufzunehmen sind, unterschrieben von einem Lageso-Mitarbeiter. Wir warten, bis uns ein Sozialarbeiter in Empfang nimmt. In der Turnhalle registriert man uns wieder. Ich unterschreibe mit „Wakar Ahmad“.

    Die beiden anderen haben großen Hunger. Der nette Sozialarbeiter fragt in der Küche nach, und dort geben sie uns Brot samt Belag. Ein guter Start.

    In der Turnhalle erhalten wir frisches Bettzeug. Der Libyer erzählt, er lebe schon drei Jahre in Deutschland und beherrsche die Sprache. Auf keinen Fall wolle er nach Libyen zurück. In Düsseldorf hatte er studiert, für sechs Semester ein Visum erhalten. Seinen Reisepaß hat er jetzt weggeworfen und unter falschem Namen einen Asylantrag gestellt. Ansonsten hätte er Deutschland verlassen müssen…
    https://jungefreiheit.de/service/archiv?artikel=archiv16%2F201607021225.htm

  32. meine ca. 19.50 Uhr hier eingestellte Info (mit div. Schreibfehler) ist verschwunden?! Leider nicht das 1. Mal!

    Deshalb nochmals in Kurzform der Sachverhalt! ohne großen Begleitkommentar !

    Ausgerechnet bei BildOn Headline –
    Auszug: „Heute Abend in der ARD | Warum sitzt Merkel schon wieder bei Anne Will?
    (…)
    „Erst kurz vor Beginn der Sendung, in der die Kanzlerin heute Abend einziger Gast ist, wird Merkel am TV-Studio in Berlin-Adlershof vorfahren: mit Regierungssprecher Steffen Seibert und ihrer langjährigen Medienberaterin Eva Christiansen. Absprachen gebe es keine, ein persönliches Gespräch zwischen Kanzlerin und Moderatorin habe es im Vorfeld nicht gegeben, heißt es aus ihrem Umfeld. (..).

    http://www.bild.de/politik/inland/angela-merkel/bundeskanzlerin-angela-merkel-in-talk-show-44735650.bild.html

    Na klar -Staats-Propanda pur. Der Grund weiss inzwischen jeder Kritiker! In wenigen Tagen sind Wahlen in 3 Bundesländern Es geht aber nun um ganz Deutschland!

  33. zu meinem Komm. Nr. 35
    Kommando zurück – habe meine Info auf aktueller Rubrik (Merkel und das deutsche Wesen..) wieder gefunden!
    Mea culpa.

  34. Wenn Richter Abschiebungen dadurch unterlaufen, das man Haftstrafen unter 1 Jahr verhängt auch zur Bewährung, dann muß man das Gesetz so ändern um generell abzuschieben, spätestens wenn er keine Haftstrafe mehr zu verbüßen ist!

  35. @ Terminator #27

    @ Bine # 24
    Aufmunterung . . . fehlgeschlagen !

    Schade….:(

    Die meisten Schweizer sind genauso bescheuert wie die meisten Deutschen. Und (Wahl)Fälschungen gibts allerorts.

  36. Im Grunde sollte jeder Asylant, der hier eine Straftat (zu unterscheiden von Übertretung) begeht, postwendend abgeschoben werden. Droht ihm zu Hause die Todesstrafe, hätte er sich DAS mal eher überlegen sollen.

Kommentare sind deaktiviert.