Grüne machen Wahlwerbung mit interrassistischtem Sex: Wie Rotgrün den Hooton-Plan umsetzt

der-einzige-Grund-gruen-zu-waehlen-ist-schwarz

Von Michael Mannheimer, 12.3.2016

Deutschland-Zerstörung auf allen Ebenen: Die Linken haben es fast geschafft

Was auf diesem Wahlplakat relativ harmlos herüberkommt, ist von den Politstrategen der grünen Deutschlandabschaffer-Partei wohl bedacht: Die Deutschen sollen sich daran gewöhnen, dass Deutschland nicht mehr das Land weißer Deutscher ist. Die Grünen sind – neben der SPD – führend darin, die klassische Familie über ihre Genderpolitik zu zerstören, und die Deutschen als ethnisch geschlossene Gruppe (wie sie es bis 1960 war) zu zerschlagen.  Ob bewusst oder nicht: Auf diese Weise implementiert RotGrün subtil den Hooton-Plan.

Kein Wunder, dass dieser in den diversen linken Abhandlungen bestritten wird – und als Theorie „rechtslastiger fremdenfeindlicher Verschwörungstherortiker“ diskredidiert wird. Das ist geradezu typisch für die Vorgehensweise linker „Intellektueller“ gegen den politischen Gegner. Beweiskräftige Gegenargumente gegen die von uns dargebrachten Fakten haben sie nicht. Also wird getan, worin sie sich seit Robespierre, Stalin, Mao und Honecker bestens verstehen: Der politische Gegner wird gnadenlos diffamiert und kriminalisiert.

Wer ist Hooton? Was will der Hooton-Plan?

Als Hooton-Plan werden in den 1940er Jahren veröffentlichte Gedanken des Harvard-Anthropologen Earnest Hooton bezeichnet, die die rassischen Eigenschaften der Deutschen in den Mittelpunkt stellen und statt der psycho-sozialen Umerziehung deren biologische „Umzüchtung“ und Umvolkung als notwendige Maßnahme zu ihrer erfolgreichen und dauerhaften Unterwerfung propagieren.

Am 4. Januar 1943 veröffentlichte Hooton im Neu Yorker „Peabody Magazine“ einen Beitrag mit dem Titel: „Breed war strain out of Germans“, in dem er historische Tatsachen ignorierend den Deutschen eine besondere Tendenz zum Krieg unterstellte und ihre Umzüchtung forderte mit der allgemeinen Zielrichtung, den deutschen Nationalismus zu zerstören. Zu diesem Zweck empfahl Hooton, der unterschiedslos alle Deutschen für „moralische Schwachsinnige“ hielt, die Geburtenzahl der Deutschen zu reduzieren sowie die Einwanderung und Ansiedlung von Nicht-Deutschen, insbesondere von Männern, in Deutschland zu fördern:

„Während dieser Zeit (der Überwachung und Besetzung) soll ebenfalls die Einwanderung und Ansiedlung nicht-deutscher Menschen, insbesondere nichtdeutscher Männer, in die deutschen Staaten gefördert werden.“

Um gößeren Widerstand bei den Deutschen zu vermeiden, schlug Hooton vor, diese Umzüchtung langsam durchzuführen. Ebenso äußerte sich Hooton am 10. Oktober 1944 in der New York Times und an anderen Stellen. Außer vielfältigen Genmanipulationen, um den Deutschen die „kriegerischen Erbanlagen“ wegzuzüchten, empfahl er, den Großteil der Angehörigen der Deutschen Wehrmacht für 20 Jahre oder länger in alliierten Staaten als Arbeitssklaven einzusetzen.

Warum Linke heute den Hooton-Plan als Verschwörungstheorie abtun

Ich sage nicht, dass die rotgrünen Politstrategen mit dem Hooton-Plan in der Hand ihre Politik der Zerstörung Deutschlands umsetzen. Ich behaupte nicht einmal, dass auch nur ein größerer Teil der heutigen Deutschlandabschaffer weiß, wer Hooton war. Und was er beabsichtigte. Doch phänomenologisch betrachtet verhalten sie sich so, als würden sie ihn kennen. Und auch so, wie Hooton es sich wünschte.

Dass und wie das funktioniert, kennt man aus den Forschungsergebnissen der sog. Schwarmintelligenz. Eine einzelne Ameise hat keine Ahnung, dass sie eine Ameise ist. Ihr IQ ist minimal. Doch Millionen Ameisen verfügen – wenn man sie als einen einzigen biologischen Körper betrachtet – über eine Intelligenz, die an ein höherentwickeltes Säugetier heranreicht.

Hunderte Millionen Chinesen zur Zeit Maos hatten vermutlich niemals die Mao-Fibel gelesen. Doch sie erfüllten Maos politische Forderungen auf den Punkt. Die Forderungen des großen Vorsitzenden waren auch ohne Lesen überall greifbar: In Gesprächen, in den Schulen, den Universitäten, den Medien.

Ob Hooton oder nicht: Sein Plan wird gerade brutal umgesetzt

Exakt so funktioniert die derzeitige Umsetzung des Hooton-Plans: Die Zersetzung Deutschlands, seine angeblich notwendige Abschaffung als Nationalstaat, sein Aufgehen in einer multirassischen EU, die sukzessive Abschaffung des ethnischen Deutschen: die Medien sind voll davon, die Schulen haben dies in den Lehrplänen, die Universitäten fungieren als Multiplikatoren dieser selbstzerstörerischen Ideologie. Wer diese kritisiert, bekommt es mit dem System zu tun: Schnell ist er ein Außenseiter, und ganz schnell ist er ein „Nazi“.

Exakt dies geschieht derzeit. Anführerin dieses Plans ist unsere Bundeskanzlerin. Unterstützt darin wird sie von den Medien. Die wenigsten Deutschen haben auch nur die leiseste Ahnung, nach welch verhängnisvoller Agenda sie regiert werden. Wüssten sie es, hätten wir eine neue deutsche Revolution. Dies zu verhindern ist die derzeitige Hauptaufgabe der Medien, die die Deutschen einer nie dagewesenen propagandistischen Gehirnwäsche unterziehen: Alles dreht sich um die angebliche Gefahr von Rechts, alles dreht sich um die angeblichen Flüchtlinge, denen man aus humanitären Gründen helfen müsse. Das wird den Deutschen wie mit einem Dampfhammer eingebleut: Rund um die Uhr. 24 Stunden am Tag. Tag für Tag. Woche für Woche. Monat für Monat. Nie war Gehirnwäsche totaler als derzeit.

Unwissenheit über ihre Abschaffung ist nicht die Schuld der Deutschen. Es sind die Medien, die alles tun, um diesen Prozess zu verschleiern

Dass die wenigsten Deutschen davon wissen, ist nicht deren schuld. Und ist auch kein Zeichen des angeblich „verblödeten“ und „unterwürfigen“ deutschen Volks, wie man in manchen Kommentaren liest.

Um sich diese komplexen Zusammenhänge über die Abschaffung der Deutschen klar zu machen, braucht es valide und komplexe Informationen. Diese gibt es nirgendwo in den klassischen Systemmedien. Hooton und NWO, Gender und Bilderberger werden auch in unseren Nachrichten und Reportagen einfach ausgeknipst. Es ist so, als gäbe es sie nicht.

Die meisten hart arbeitenden Deutschen beziehen ihre politischen Informationen aus den Nachrichtensendern des Fernsehens. Oder ihrer Tageszeitung. Was sie dort nicht erfahren, existiert für sie nicht. Das wissen die Medienmacher. Das weiß die Politik. Und sie wissen auch, dass nur die wenigsten Deutschen Zeit, oft auch nicht die nötigen Kenntnisse haben, die offiziellen Nachrichten zu hinterfragen. Wer nach einem 8-12-Stunden-Tag erschöpft nach Hause kommt, wer sich dann um seine Familie kümmern muss, wer dazu noch mehrfach wöchentlich ehrenamtliche Tätigkeiten verrichtet – der hat für solche komplizierte Nachforschungen keine Zeit.

Es ist die Zeit der totalen Medien- und Parteiendiktatur. Es ist die Zeit der dritten sozialistischen Diktatur binnen eines Jahrhunderts: Hitler-, Honecker-, Merkel-Diktatur. Die Agenda dieser dritten Diktatur ist der Tod Deutschlands. Das gesamte politisch Establishment arbeitet darauf hin. Wer wird die Täter noch stoppen können?


Tags »

56 Kommentare

  1. 1

    Ich kenne diesen Plan und habe das Thema Überfremdung schon mehrfach im eigenen Freundes und Bekanntenkreis angesprochen. Man stösst leider fast nur auf taube Ohren und ungläubiges Staunen, selbst wenn man auf Schriftstücke verweist die das Beweisen.
    Tatsache ist das die meisten sich gar nicht vorstellen können das da wirklich ein grosser Plan hintersteckt, Diskussionen drehen sich meistens im Kreis, Gegenargumente hat so gut wie nie jemand, und trotzdem ist es unheimlich schwer jemanden zu “ drehen“.

  2. 2

    Die Grünen-Verrätertruppe leistet sich tagtäglich neuen anti-deutschen Irrsinn. Zusammrn mit den übrigen Systemparteien spielen sie in derselben Kapelle. Voran die „Dirigentin“ Merkel. Hoffentlich (ist es Illusion?), wehren sich die europäischen Nachbarn gegen diese Politik und zwingen Merkel – wodurch auch immer – zur Beendigung dieses gesamt-europäischen Suizid-Versuchs.

  3. 3

    Danke fuer diesen aufklaerenden Artikel…..
    Es ist leider eine traurige Tatsache, dass viele ansonsten recht gut informierte Menschen noch nie von diesem perfiden Plan gehoert haben…..
    Im Status Quo zeigt sich , welch wichtige Arbeit Sie, Herr Mannheimer und viele weitere Aufklaerer fuer die Zukunft dieses Landes geleistet haben.
    Tausend Dank an alle!
    Die Fruechte werden seit letzten Sonntag und vor allem ab morgen geerntet.

  4. 4

    Die Amerikaner und auch die Engländer sowie die

    Franzosen hätten lieber Anstrengungen anstellen

    sollen, warum gerade sie die Nationen sind, die

    die meisten Kriege geführt haben.

    Und wir müssen wieder mal feststellen. Wenn die

    Deutschen was machen, dann machen sie es gut.

    Nur durch die materielle Übermacht erst wurden

    wir in die Knie gezwungen.

    +++++

    Grüne sind Lebewesen mit zwei Beinen.

    Aber ohne Hirn.

    Mehr nicht !!!

  5. 5

    Die grüne Denke erinnert mich oft an eine dümmlich naive Kleinkinder-Wunschwelt. In der grünen Welt darf man sich alles wünschen (ganz unabhängig vom Sinngehalt, der Realisierbarkeit und den den daraus resultierenden Folgen). Und zur Erfüllung dieser Wünsche, muss man dann trommeln oder Stuhlkreise machen. Wer die Vorstellungen der Grünen nicht teilt, ist böse (klares schwarz-weiss Weltbild). Und weil der Böse ja böse ist, ist so ziemlich alles erlaubt, ihm zu schaden (ebenfalls unabhängig davon, ob das vermeintlich Erlaubte wirklich erlaubt ist – der grüne Zweck heiligt jedes Mittel).
    Und absolut Alles, was von aussen kommt, ist grundsätzlich besser (synonym „bunter“) als das deutsche. Dies gilt für Menschen ebenso, wie für Traditionen.
    Hierbei sind Realitäten natürlich nur störend und müssen somit geleugnet werden. Und wer auf die Realität hinweist, ist natürlich – Sie haben es sicher schon erraten – böse.
    Dieses Denken ist für den Kindergarten gerade noch passend, in der Politik hat es leider katastrophale Folgen.

  6. 6

    Ich glaube der Plan wird noch viel perfider umgesetzt. Schaut man sich das Fernsehen an, so fällt mir zweierlei noch auf, uns werden ständig die neusten amerikanischen Waffenentwicklungen gezeigt, als wollte man uns sagen, eine Gegenwehr hat keinen Zweck, die Amerikaner haben einen technologischen Vorsprung und können euch wie 1945 in die Steinzeit zurückbomben. Dazu werden zum x-tenmale Filme wie die Invasion in die Normandie gezeigt.
    Gleichzeitig werden Nebensächlichkeiten, die eigentlich nur eine kleine Minderheit interessieren, groß aufgeblasen, z.B. Sport, Sport, Sport. Dabei geht es mir, und ich glaube auch vielen anderen, doch am Gesäß vorbei, ob nun Müller oder Meier oder Krause oder Lehmann in einer Sportart gewonnen haben, ich kenne diese Leute nicht und will sie auch garnicht kennen.

  7. 7

    Ein Land kann nur zerstört werden, wenn es das Volk zulässt. Anhand des Wahlverhalten kann man auch die Intelligenz eines Volkes ableiten. (Der Dumme macht den selben Fehler immer wieder, während der kluge jedes mal einen anderen begeht)

  8. 8

    ich kann die grünen verstehen. schaut mannn sich die hühner dort an so ist es wohl anzunehmen das mann vorher eine rauchen muss um etwas zu erleben.
    Und warum dann nicht gleich den importeur/lieferanten nehmen als sich mit kleinen dealer abzugeben.

    ausserdem gibt es ganz viele kleine negro-kinder wo die eltern geld brauchen

    passt alles! sozusagen alles im „grünen“ bereich

  9. 9

    @ Löwenherz
    Samstag, 12. März 2016 7:29
    1

    Ich kenne diesen Plan und habe das Thema Überfremdung…………………

    #####################################
    hi löwenherz,
    1 bild sagt mehr als 1000 worte. mach doch mal in einer grundschule(nicht gerade in einem nobelort und nicht auf dem dorf) ein paar fotos vom pausenhof in der pause.

    aber ansonsten hast du schon recht: die haben keine argumente und machen einfach den kopf dicht
    dazu ein schönes märchen:
    „Mit Linksrotgrünen Menschen zu streiten ist wie gegen eine Taube Schach zu spielen: Egal wie gut Du spielst, die Taube wird alle Figuren umwerfen, auf das Brett kacken und herumstolzieren, als hätte sie gewonnen.“

  10. 10

    @ Gerhard M. 7
    Das ist eine ebenso kurze wie treffende Feststellung. Doch gibt es eine Anmerkung dazu: Damit sich das Volk seiner selbst nicht bewußt wird, beschießen es die Manipulierer pausenlos mit Nebensächlichkeiten wie: Sport (!), Quassel-Runden der simpelsten Art, Schnulzen-TV-Streifen, Dauerverleumdung und -Beschimpfung des politischen Gegners, dessen Kriminalisierung, etc. Das alles sind wirksame Methoden, die sich durch penetrantes Widerholen zur Quasi-Überzeugung der ‚Beschossenen“ verfestigen. – Eine desinformierte Bevölkerung ist eine manilulierare Bevölkerung.

  11. 11

    @_Deutscher 9.
    Der Knaller an Schluß Deines Kommentars ist das Beispiel mit der Taube – sagenhaft! (Und damit meine ich nicht nur witzig, sondern auch inhaltlich aussagestark).

  12. 12

    Dem Artikel kann ich nur voll zustimmen. Der Basis der Grünen ist der Hooton-Plan nicht bewusst, der okkulten Spitze aber sehr wohl. „Hinter jeder politischen Partei steckt eine okkulte Sekte“. Die Elite bemüht sich stets darum beide Seiten eines Konflikts zu kontrollieren.

    Beim Plakat der Grünen dachte ich zuerst, es müsse sich um eine Satire handeln, denn es sind ja neulich tatsächlich einige gefälschte Grünen-Wahlplakate aufgetaucht. Das passiert mir immer wieder: Die gegenwärtige Politik hat mittlerweile eine Stufe des totalen Irrsinns erreicht, weswegen man kaum noch unterscheiden kann zwischen Realität und Satire. Was heute noch Satire ist, wird morgen bereits zur Realität.

    Das mit der Schwarmintelligenz ist enorm wichtig, und kann nicht überschätzt werden. Eine wesentliche Komponente der Schwarmintelligenz ist der so genannte Gruppendruck (peer pressure), und das Werkzeug der „politischen Korrektheit“. Gruppendruck bedeutet ja der „Druck des Schwarms“, das heisst Schwarmdruck.

    Was bedeutet dies nun? Eine Abweichung der vom Schwarm vorgegebenen Denkmuster durch einen einzelnen Menschen, der sich noch einen Rest an Individualität bewahrt hat, wird nicht gekontert mit sachlichen und logischen Argumenten, sondern indem der Abweichler dämonisiert, ausgegrenzt und sozial isoliert wird. Es handelt sich um eine kollektive Mobbingstrategie, um das Individuum, das noch zu eigenständigem Denken fähig ist, psychisch mürbe zu machen und in die geistige Erschöpfung zu treiben, damit das eigenständige Denken letztlich an diesem geistigen Druck zerbricht und der Mensch frustriert aufgibt und sich wieder willenlos in den Schwarm einreiht.

    Das ist klassische Pawlowsche Konditionierung, um den Menschen ihre Individualität auszutreiben, Individualität für die es in einem Schwarm eben keinen Raum gibt: Angepasstes Verhalten wird durch psychische oder psychische Gewalt bestraft, kooperatives und unterwürfiges Verhalten wird emotional belohnt. „Du bist jetzt einer von uns, Du gehörst nun zu den Guten“. Es geht darum Menschen zu Drohnen zu machen, siehe: Star Trek, The Borg.

    Das Verbrechen des Einzelnen besteht ja nicht darin die Unwahrheit gesagt zu haben, sondern es gewagt zu haben vom pseudo-moralischen Imperativ des Schwarms zu divergieren, das heisst in seinem Denken vom Kollektiv abzuweichen. Der begriff der Wahrheit wird also nicht mehr definiert durch Fakten, Logik und durch wissenschaftliche Forschung, sondern wird quasi magisch-mythisch definiert durch den Schwarm selbst. „Wahr ist, was der Schwarm als wahr definiert hat.“ Der Begriff der Wahrheit mutiert dann von einem Bezug zur physischen Realität hin zu einem Bezug zu einer rein abstrakten vom Schwarm selbst generierten virtuellen Realität.

    Eine wesentliche Komponente der Schwarmintelligenz besteht darin, jeden, der ausserhalb des Schwarms steht, zu verteufeln, und ihn entweder durch Indoktrination der Gewalt in den Schwarm zu assimilieren „zu retten, zu erlösen“ oder ihn körperlich oder geistig zu vernichten – siehe berufliche Vernichtung von Akif Pirincci.

    Rein äusserlich, physisch mögen die Mitglieder dieses Schwarms wie separate Menschen erscheinen, aber das täuscht, denn geistig handelt es sich nicht mehr um eigenständige Individuen, sondern um Elemente einer geistigen Wolke, siehe „cloud computing“, um einen „hive mind“, um Schwarmintelligenz.

    Das ändert jedoch nichts daran, dass diese globale Verschwörung (siehe: Illuminaten, Freimaurer usw.) streng hierarchisch und pyramidal strukturiert ist, das heisst es gibt eine Spitze der Pyramide, die diesen Schwarm kontrolliert, und diese Schwarmintelligenz steuert und konditioniert. Vertikal ist es wie eine Pyramide strukturiert, horizontal wie ein Schwarm.

    Die Schwarmintelligenz hat einen pseudo-moralische Code, der zwar völlig beliebig und irrational ist, aber dennoch strikte von jedem Mitglied des Schwarms verinnerlicht und eingehalten werden muss. Man nennt diesen Code auch „politische Korrektheit. Es handelt sich dabei um eine Art von synthetischer Mythologie, die die Grundlage der Identitätsbildung innerhalb des Schwarms darstellt.

    Diese Mythologie mag rein irrational sein, wichtig ist nur, dass sie von den Mitgliedern verinnerlicht, akzeptiert und geglaubt wird. Es handelt sich dabei um eine klassische Sektenstruktur. Man könnte sagen das linke Deutschland mutiert immer mehr zu einer fanatischen Sekte.

    Um nun die Spitze dieser luziferischen (luziferisch, weil bösartig) Pyramide zu entlarven, muss man sich bloss eine Frage stellen: Wer bestimmt eigentlich, was politisch korrekt ist und was nicht? Und wer ist es, den man nie kritisieren darf, den man nicht einmal nennen darf? Es ist naheliegend davon auszugehen, dass die wahren Herrscher an der Spitze der Pyramide durch strenge geistige Tabuzonen geschützt werden, siehe: „Denkverbote“, Zensur.

    In der damaligen UdSSR lief das übrigens ganz ähnlich: Ein Wissenschaftler musste „politische Wissenschaft“ machen, die politisch korrekt war, das heisst keine Erkenntnisse zu Tage förderte, die der marxistischen Ideologie zuwider liefen. Was in erster Linie zählte war nicht die wissenschaftliche, sondern die politische Korrektheit. Wer nicht parierte, der kam nach Sibirien oder in die Psychiatrie. siehe: Thomas Szasz, Psychiatrie als Priesterschaft.

    Wann wohl wird es die ersten Lager geben in Deutschland für „Rechte“, für Menschen, die sich noch eine Individualität bewahren konnten? Man zerstört individuelles Denken ganz einfach dadurch, dass man den Menschen klar macht, wie gefährlich individuelles Denken ist, wie gefährlich es ist ein echtes Individuum mit eigenen Ideen, mit einem eigenen Kopf zu sein.

  13. 13

    @ Alfons 3
    Samstag, 12. März 2016 10:14
    10

    ……….. Eine desinformierte Bevölkerung ist eine manilulierare Bevölkerung…………

    #################################

    hi alfons,

    das ist relativ.
    ich kenne leute denen es insgesamt sehr gut geht. gesundheit+geld+++
    die keinen internetzugang haben.

    und trotzdem sehen sie das „ganze“

    es liegt auch wohl auch ein wenig mit and er intelligenz. was übrigens nichts mit einem doktortitel zu tun, wie wir die tage bei der bundeswehr wieder sehen konnten 😉

  14. 14

    @ Alfons 3
    Samstag, 12. März 2016 10:28
    11

    @_Deutscher 9.
    ………. sondern auch inhaltlich aussagestark)……

    ##############
    hi alfons, das beste an übertreibungen ist, wenn sie in der realität angekommen sind.

    da ich ja nun rotlinksgrüne kenne, kann ich sagen, dass tauben tatsächlich noch etwas intelligenter sind

  15. 15

    @ saratoga777
    Samstag, 12. März 2016 10:35
    12

    ………….. Der Basis der Grünen ist der Hooton-Plan nicht bewusst,…………..

    #############
    hi saratoga777,
    schau mal richtig nach was die grünen so über die deutschen loslassen. da ist die teilnahme von fatima bei demos wo sie rufen „deutschland verecke“ noch harmlos.

    nimmt man es genau, so müssten die grünen alle irgendwie von hooton und co abstammen

    gugel mal „deutschenfeindliche zitate der grünen“

    oder auch die linken mit gregor an der „nazi“spitze

  16. 16

    Hoffentlich gibt’s morgen die erwartete Klatsche für die Grüzis. Dann mache ich zum zweiten Mal während der Fastenzeit eine Flasche 2011er Amarone auf. Das erste Mal war letzten Sonntag nach 18 Uhr.

  17. 17

    @ Löwenherz 1.
    In meinem Umfeld stoße ich nicht nur fast auf taube Ohren, ich stoße nur auf taube Ohren (mit zumeist nachfolgendem Hohlraum dahinter).
    Man ist nur das wie man sich mündlich äußern kann, und da ist Deutschland die „Schlappmaul-Nation“ schlechthin.
    Als auch hat man die natürliche Logik oder hat sie nicht, in Deutschland ist sie äußerst rar.
    In Deutschland muß immer erst selbst einem etwas passieren damit er es glaubt, man glaubt auch eher einem Wildfremden wie einem Bekanntem.

    (Einer hier kennt mich auch durch meinen Namen, obwohl er die Bedeutung zu in Deutschland lebenden nicht einmal erahnen kann, geschweige denn er etwas darüber weiß oder sie gar kennt.) 😉

  18. 18

    @ deutscher

    Die Grüzis sind selbst realexistierende Neonazis: Grünnationale* Sozialisten.

    * Das Wort „Grünnationale“ meckert nicht Mal die Rechtschreibkorrektur® an.

  19. Bernhard von Klärwo
    Samstag, 12. März 2016 11:15
    19

    GESTERN WIEDERMAL SOOO CHARMANT!

    Auf dem Radweg vom Supermarkt weg, liefen 3 Kinder!

    Ein großer fetter Negerjunge, ca. 12 Jahre, von der Gestalt wie ein adipöser 14-Jähriger, seine dicke schwarze Schwester, ca. 6 Jahre, von der Figur her wie eine dicke 9-Jährige u. ein ca. 12-jähriges weißhäutiges blondes Mädchen von sehr schlanker Figur. Sie unterhielten sich deutsch, wohl hier geboren.

    Sie gingen nebeneinander, brauchten somit Bürgersteig u. Radweg, sodaß ich klingelte u. rief: „In Afrika ist mehr Platz!“

    ++++++++++++++++++++++
    ++++++++++++++++++++++

    OT

    (Tips auch für andere Katzenhalter)

    Gelobt sei Jesus Christus, in Ewikeit! Amen.

    Meiner Katze „Lämmli“ geht es nach einem mehrtägigen Rückschlag – mehrmals schlimm saurem Durchfall u. Erbrechen, Futter u. Wasserverweigerung – seit nach Mitternacht viel besser. Kot schon zweimal dkl. u. geformt. Kein Erbrechen mehr. Gestern Abend noch dachte ich, Lämmli würde versterben/verhungern/austrocknen.

    MEINE DIAGNOSE

    1.) Keinen Kamillentee mehr. Säuft gerne, doch evtl. allergisch.

    2.) Kein Trofu PetBalance Schonkost(Magen, Darm, Pankreas) mehr: Die Heilerde darin könnte evtl. auch die Enzymgabe binden u. wirkungslos machen.

    Seit gestern Kattovit Gastro(Magen, Darm, Pankreas), mag Lämmli sogar lieber.

    3.) Nafu für 25 Cent am besten u. zwar von „dm“ die Sorte „Mein Freund“ Huhn, ohne Zucker, im Aluschälchen im Verkauf. Lämmli frißt eh nur Soße, worin ich das Enzympulver gebe, zuvor kratze ich die Brocken weg. Futterböckchen muß ich das Klo runterspülen. Reste im Kühlschrank aufbewahren, dann zwei Teelöffel Soße im Wasserbad lauwarm erwärmen u. jeweils frisch das Enzympulver einrühren.

    Jeden Tag ein neues Näpfchen aufmachen. Doch immernoch viel billiger, als das 4- bis 7-fach teurere Spezial-Nafu, das Lämmli kaum oder gar nicht mag oder nicht verträgt.

    Die Menge 1 Msp. Enzym ist sehr ungenau. Habe noch zwei winzige Meßlöffelchen im Keller gehabt, denn vor 45 Jahren füllten wir in der Gärtnerei-Blumenladen in Westberlin noch selber Blumensamen in Tütchen. Als der Laden aufgelöst wurde, konnten wir uns was aussuchen u. ich fand die Meßlöffelchen(aus Zinn), womit ich gearbeitet hatte so drollig, wie alles Nippes, Püppchen, Geschirr, Figürchen, was winzig ist.

    Aus einer Serie von 25 St., die Nr. 25 ganz winzige Kelle vorne, wie das O auf der Tastatur am PC, wählte damals die größeren Nr. 23 u. 24 aus. Damit messe ich jetzt für Lämmli das Enzym ab, derzeit mit der Nr. 24 zwei bis dreimal(!) am Tag. (Zweimal am Tag soll ich eine Msp. geben, doch manchmal mag Lämmli gar nichts.)

    4.) Seit gestern 3 St. „Dreamies“-Anti-Hair-Ball am Tag. Packungsangabe 17 St. pro Tag halte ich für irre viel, bekam Lämmli nie; andere Marken für den gleichen Zweck verträgt es schlecht, gab ihm seit Wochen nichts mehr. Doch eine Langhaarkatze, die Katzengras verweigert muß sowas haben oder eine Paste für diesen Zweck.

    5.) Ich klage an: Was haben in Nafu-Gastro(teurem Royal Kanin o.ä.) oder gewöhnlichem Nafu(Whiskas usw.) ZUCKER u. Soja verloren???

    6.) Das Enzym, das Lämmli bekommem muß ist dieses:
    http://www.amazon.de/Pancrex-vet-Pulver-100-g/dp/B00392SGZM

    Nafu = Naßfutter
    Trofu = Trockenfutter
    Msp. = Messerspitze
    Mßl. = Meßlöffel

    ++++++++++++++++++++++++++++

    ALLEN EIN GESEGNETES WOCHENENDE

    wünscht BvK

  20. 20

    Die beiden auf dem Plakat können sich aber nicht vermehren, oder?

    Ich sehe da zwei Frauen.
    Oder der weiße Mann ist ne Transe, die auf Nagellack steht.
    Die Doppelbotschaft außer der Rassenvermischung liegt auch noch im Genderplan.

    Alles ist bunt und durcheinander und fade gleichartig.
    Und außerdem ist das Plakat auch noch rassistisch und sexistisch, wie eben die Grünen sind, die alten Kokshirnchen.

    Denn die Schwarze muß ihr Hinterteil entblößen, wohingegen die Weiße dies nicht muß. Die Schwarze ist daher der Fleischbeschau wie auf dem Sklavenmarkt einst ausgesetzt, wohingegen die Weiße aus dem Hintergrund alias Pesudo-Besitzer-Mann zugreifen darf.
    Auch ist es sexistisch, weil mit nackten Frauenkörpern Werbung für eine Partei gemacht wird.

    Also im Hinblick auf Feminismus ein eindeutiger Verstoß gegen den Respekt, den man Frauen entgegenbringen sollte. Und im Hiblick auf Rassismus eine eindeutige Abwertung der dunklen Hautfarbe, da sie dem Blick ungehindert ausgesetzt wird.

    Daß es Genderlesbenwerbung sein soll, kann dem deutlichen Grundfehler in der Darstellung nicht entschuldigend entgegengehalten werden.
    Gender ist demzuvolge eindeutig frauenveachtend und rassendiskriminierend!

    Ha. Eigentor – Grüne

    Euch hört eh keiner mehr zu, ihr müßt euch bald anbiedern wie saure Gurken zur Gurkenzeit, wenn man Gurken nicht mehr sehen kann.

    https://www.youtube.com/watch?v=7o8M0SPzUkY
    Straßenwahlkampf: AFD laufen die Passanten zu. Bei allen anderen Parteien laufen die Passanten weg

    Man bemerke die Abwehr der Bevölkerung.
    Ja, ihr Schlaubibergerleins, das Pack darf jetzt sein Kreuzerl machen.
    Man wird sehen, so sich das Pack so einträgt.

  21. 21

    Das größte Problem besteht in der totalen Ausschaltung einer politischen Opposition, welche eben dies thematisieren kann. Politische Gegner hat Merkel einen nach dem anderen politisch kalt gestellt und somit wehrlos gemacht. Viele mögen frustriert den Bundestag verlassen haben. Sämtliche Parteien üben seit dem Schulterschluß, während man Kritik vergeblich sucht. Ab und zu gibt es zwar noch Menschen im Bundestag, die sich nicht den Mund verbieten lassen. Jedoch sind diese in der Unterzahl oder gehören den falschen Parteien an, was ihre Einlassung wiederum in Zweifel zieht. Das hat dann ehr den Charakter einer Schauspielerei, damit die Zuschauer so was wie Gegenstimmen zu sehen bekommen. Aber es gibt keine Gegenkräfte im Bundestag, die dem Treiben der Regierung zumindest eine Art der Öffentlichkeit entgegen setzt.
    Deshalb haben sie auch alle eine gewisse Angst davor, das die AFD in den Bundestag einzieht. Vor allem aber, das diese AFD sich weder kontrollieren läßt, noch den Weisungen und Anordnungen der Blockparteien gehorcht. Folglich bleibt derweil nur Desinformation, die rechte Ecke und das Nazigeschwurbel, mit dem die Wähler wieder auf Kurs gebracht werden sollen, um ihren eigenen Untergang weiter zu unterstützen.

    Merkel und Co hintergeht und belügt das „eigene Volk“ nach Strich und Faden. Das ist spätestens klar, seit die Presse quasi gleichgeschaltet wurde, das TV nur noch wohlgefällige Nachrichten verbreitet, Kritiker unter der Nazikeule einknicken und dennoch die Invasion weiter unterstützt wird. Das finale Ende dieser Vorgehensweise ist wohl ehr der Waffengang gegen Rußland von deutschem Boden aus. Die Invasion ist dabei, in meinen Augen, wohl ehr eine Art Nebenschauplatz, damit dieses deutsche Volk eben beschäftigt ist und keine Zeit zum Aufmucken hat. Zudem ist es ja sehr Pflichtbewußt und leistet seinen Beitrag. Auf europäischer Ebene wird es ebenso ausgeblutet, wie auf nationaler Ebene. Denn überall soll es nur noch für die sinnlosen, finanziellen Verbrechen der Politik herhalten und bezahlen. Diese sehr persönlichen Nöte und Sorgen halten es davon ab, den Blick zu schärfen und nach der Wahrheit dahinter zu suchen. Wenn es doch jemand wagt, dann ist er eben Nazi, rechts und all die anderen politisch korrekten Naturschönheiten werden ihm über gebraten zur Warnung an jene, die es auch versuchen wollen.

    Eben deshalb müssen!!!! alle Menschen zu den anstehenden Wahlen gehen, damit endlich wieder so was wie eine Opposition entstehen kann. Die Blockparteien sind einfach zu stark geworden und fühlen sich in ihrer derzeitigen Einheit zu sicher. Deshalb ist genau das auch möglich, was heute geschieht. Solange da niemand ist, der ausspricht, der kritisiert, der gegen den Mainstream schwimmt und die Wahrheit öffentlich macht, eben so lange meinen diese Politiker auch, sie können machen was sie wollen und wie sie es wollen.

    Spätestens wenn das Faß voll ist und explodiert, fallen wieder Köpfe oder die Hälse werden lang gezogen. Da stehen Politiker mit ganz oben auf der Liste. Sie arbeiten weiter daran. Die Zündschnur ist bestimmt auch schon gelegt und wartet nur noch auf den Funken, der sie in Brand setzt.

  22. Neues Deutschland???
    Samstag, 12. März 2016 12:02
    22

    „Ich bin geil darauf, vom Neger genagelt zu werden…

    Und DU?“

    Ich finde dieses Wahlplakat ABSOLUT widerlich und in keinster Weise „harmlos rüberkommend“.
    Ich habe mich beim ersten Anblick zutiefst erschrocken!

    Das ist Anstiftung zu einem Zuchtprogramm und RASSISMUS PUR!

    Die Einwelt-Nazis drehen jetzt richtig auf, zuviele Menschen werden wach und die weißen europäischen Völker, die zunehmend auf die Selbstbestimmung setzen und am meisten das Potential zur Befreiung aus der Sklaverei an den Tag legen, sind den durchgeknallten Satanisten ein Dorn im Auge!

  23. 23

    Der Hooton-Plan ist nicht der einzige pervers-kriminelle Plan zur Vernichtung Europas.

    Es gibt da noch den grauenvollen Plan des adligen Freimaurer Coudenove-Kalergi, der schon vor Jahrzehnten die Europäer mittels Völkervermischung abschaffen wollte.

    Der englische Politiker Nick Grifin klagte 2014 in einer fulimanten Rede vor dem EU-Parlament an, dass die Linken in Komplizenschaft mit dem „Kapital“ den größten Völkermord aller Zeiten an den Europäern praktizieren würden, nach dem Coudenove-Kalergi-Völkervermischungsplan, weshalb diese Verbrecher allesamt vor ein Nürnberg-II und abgeurteilt gehören:

  24. 24

    12.03.2016

    Neues AfD-Parteiprogramm sorgt für gehörigen Wirbel !

    Birgit Stöger :

    Ein Empörungssturm der Etablierten und Mainstreammedien dürfte auch dieses Mal über die Alternative für Deutschland (AfD) hinweg brausen . Ende April will die Partei in Stuttgart den Entwurf ihres Parteiprogramms beschließen . Bislang verfügt die junge Partei nur über Programmatiken und Leitlinien , die ihre politischen Positionen darlegen .

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/birgit-stoeger/neues-afd-parteiprogramm-sorgt-fuer-gehoerigen-wirbel.html;jsessionid=A4F5DC2DD52263B360E0D0ACCD8B8C25

    . . . hier einige Beispiele aus dem Programm :

    1) . Die Beschneidung des männlichen Kindes werde »wegen gravierender Grundrechtsverletzungen« abgelehnt , so die
    Begründung im Papier !

    2) . Minarette und der Muezzin-Ruf stehen im »Widerspruch zu einem toleranten Nebeneinander der Religionen«.
    Zudem lehne die AfD das Minarett als »islamisches Herrschaftssymbol« ebenso ab wie den Ruf des Muezzins !

    3) . Nach dem neuen Parteiprogramm der AfD soll das »betäubungslose Schächten von Tieren« untersagt werden und die entsprechenden Ausnahmeregeln für Religionsgemeinschaften im Tierschutzgesetz entfallen !

    4) . ARD und ZDF sollen sich als Privatsender »von 2018 an selbst finanzieren« ! 🙂 . . . . . GEZ abschaffen ! . . . endlich !

    5) . Hochindustrieland Deutschland braucht eine geordnete Energiewende !

    Den deutschen Atomausstieg , von Kritikern als »Merkelsche Bauchentscheidung« bewertet , will die AfD laut ihrem neuen Parteiprogramm rückgängig machen . Zumindest wolle die AfD übergangsweise die Laufzeit der deutschen Atomkraftwerke verlängern , so die Medienberichte !

    . . . . wer es jetzt noch nicht verstanden hat , dem ist nicht mehr zu helfen .
    Ich werde der AfD morgen ganz fest alle Daumen drücken !

    PS : Zu dem Thema von heute , bezüglich Grünfinken , möchte ich mich heute nicht äußern . . . . sonst platzt mir wieder der Kragen .
    Ekelerregendes Pack !

  25. 25

    Alfons
    Wir sind alle Lebewesen, die einen freien Willen haben. Wenn ich mit Werbung zugemüllt werde, kann ich mich dagegen wehren. Ich horchen im Auto nur CD, kein. Radio. Im Fernsehen schalte ich um, wenn Werbung gebracht wird. Meine Informationen beziehe ich fast ausschließlich aus dem Internet. Schwachsinnige Sender wie Sät 1, RTL, Pro 7, Tele 5, ARD,ZDF und wie sie alle heißen, werden bei mir so gut wie nie angesehen. SkY schafft hier Abhilfe. Jeder einzelne ist gefordert, gegen dieses System zu rebellieren und jeder kann es wenn er nur will, die Frage ist, will er überhaupt.

  26. Lisje Türelüre aus der Klappergasse.
    Samstag, 12. März 2016 12:48
    26

    Für alle Katholiken und Nichtkatholiken zitiere ich mal Prof.Dr.Uwe Lay:
    „Gott hat mich als Menschen nicht einfach als abstrakten Menschen geschaffen, sondern als einen bestimmten, als Mann oder Frau, als Deutschen, Russen oder Franzosen, so daß wir in dem als das wir geschaffen sind, auch Gottes Willen und Bestimmung an uns erkennen.
    Sei also, was du bist, denn Gott hat dich so und nicht anders geschaffen.
    Es gibt nicht nur den Gender-Aufstand gegen die Natur des Menschen, daß die Frau nicht mehr Frau und der Mann nicht mehr Mann sein soll, sondern auch den internationalistischen Aufstand gegen Gottes Ordnung, der (Gott) die Menschheit IN VÖLKER AUFGEGLIEDERT GESCHAFFEN HAT, damit die Völker dort leben, wo Gott sie hingepflanzt hat und ihnen besonderen Charakter und ihre besondere Berufung gegeben hat.
    Ist es nicht Zeit, und zu fragen, wie wir als Christen zu dem Projekt der Globalisierung stehen, in dem alle Ordnungen aufgelöst werden?
    Die Globalisierung entwurzelt Menschen, macht sie zu postmodernen Nomaden, die von Geldquelle zu Geldquelle ziehen, eine Schneise der Verwüstung hinter sich lassend, immer auf der Suche nach mehr Geld.“

  27. 27

    gestern sind unzählige busse nach idomeni geschickt worden um die invasoren nach athen zu fahren.

    versteh ich nun überhaupt nicht
    es gibt doch einen direktflug von tessaloniki nach frankfurt.
    so wären die invasoren und zukünftige rentenbezahler viel viel schneller hier.

  28. 28

    @ Der böse Wolf
    Samstag, 12. März 2016 11:12
    18

    @ deutscher

    Die Grüzis sind selbst realexistierende Neonazis…….

    #########################

    hi böse wolf,

    für mich sind das schon lange die echten narzissen.
    leider nehmen die meisten menschen es als spass auf wenn ich das so bringe.

    da brauchts noch etwas zeit.
    ich habe auch nicht immer lust es zu erklären.

  29. 29

    – jobwunderland germanistan –

    nun verkauft man uns die beschäftigung der invasorenbetreuer als jobwunder.

    allein im etrainvasorenrenovierten einstigen luxushotel maritim in hannover werden ab bald 5 mio sozialkosten pro jahr versenkt.

    macht ja nix, bezahlt ja der staat. muss sich der steuerzahler also nicht drum kümmern

    mal sehen was sich die da z.b. die handwerkskammer wieder an abgaben einfallen lässt um die kommunensäckel zu belüften

    und die polizei dürfte bald in der bundesligapause jeden tag auto- und radfahrer abzogen das die zettel qualmen.

  30. 30

    nun ist es raus.

    die qualitätspresse ist sich einig:
    wenn die behörden in deutschland schneller die asozialenanträge bearbeiten würden, so könnte man 3 mio anstatt nur läppische 1,5 mio invasoren p.a. ins land holen….

  31. 31

    @ Neues Deutschland???
    Samstag, 12. März 2016 12:02
    22

    „Ich bin geil darauf, vom Neger genagelt zu werden………..

    ###################################

    hi neues deutschland,

    dann will ich dir mal helfen 😉

    hier gibt es dazu schicke bilder auf der zanzu.de webseite vom BM f. gesundheit gefördert. sitz der webseite ist köln :-))

    viel spass und viel genuss

    http://zanzu.de/sites/default/files/styles/image_full/public/086_missionaris_zanzu.jpg

  32. 32

    @ Der böse Wolf
    Samstag, 12. März 2016 11:08
    16

    Hoffentlich gibt’s morgen die erwartete Klatsche für die Grüzis.

    #########################

    hi böse wolf,

    in BW seh ich da grün, äh schwarz

    abgesehen davon das da sowieso gefaket wird, hat sogar das urgestein wolfgang grupp in grossen tageszeitungen gesagt, dass er diesmal grün wählen wird.

    das werden viele nicht selbstdenkende menschen als anlass nehmen genauso d§§f zu sein…

  33. 33

    Kommt mir das nur so vor, oder würde das Plakat anders wirken, wenn der Mann ein Weißer wäre und die Frau eine Schwarze?

  34. 34

    Es ist eine perverse Regierung, die diese Art von Paarung ins Netz stellt und auf eine Art und Weise der Perversion staatlich fördert. Es ist widerlich! Wenn das mich betreffen würde, hätte ich alles dafür getan, dass derjenige nie wieder eine deutsche Frau berühren würde!
    Ich persönlich lehne diese Aufforderung und Gesetzesauflage vom Staat diktiert kategorisch ab!

  35. 35

    Wenn man die Logik des Artikels akzeptiert, muss man zugeben, dass der Hooton-Plan nicht nur in Deutschland, sondern in der ganzen westlichen Welt (mit wenigen Ausnahmen) implementiert wird, vor allem in den USA.
    Denn Masseneinwanderung findet überall statt.

    Weiter muss man zugeben, dass man mit dem Hooton-Plan noch vor der Geburt von Hooton begann – siehe z.B. der Massenimport der schwarzen Sklaven in die USA.
    Auch ist die Frage interessant, nach welchem Plan der Massenimport von Sklaven / Einwanderung von Barbaren im römischen Reich stattfand, die zu seinem Niedergang führten.

    Um gößeren Widerstand bei den Deutschen zu vermeiden, schlug Hooton vor, diese Umzüchtung langsam durchzuführen.

    Tja, das wird überall in den westlichen Ländern umgesetzt, in Deutschland dagegen nicht.
    In Deutschland geht die Umzüchtung in letzter Zeit extrem schnell – so schnell, das sogar der schlafende Bürger aufwacht.

    Fazit:
    Das ist eine interessante Theorie, die aber die Realität nicht erklärt.

    Erklärung:
    Import der Arbeitskräfte findet IMMER statt, wenn es möglich ist – aus wirtschaftlichen Gründen (Gier, die stärker als Verstand ist).
    Die gesunden Ethnien können es mehr oder weniger verdauen.

    Wenn aber die importierende Ethnie schwach wird (z.B. altersbedient, siehe ethnischer Lebenszyklus), dann hat die Masseneinwanderung verheerende Folgen.

    MM: Selbstverständlich wird die Realität von dieser Theorie erklärt. Der Hoopton-Plan – und da haben Sie allerdings Recht – galt jedoch allein für Deutschland. Doch er zeigt ein Denken, das sich die Linken der APO-Bewegung zueigen machten (bzw. radikal weiterführten): Deutschland ist danach ein genetisches Naziland – und muss daher beseitigt werden.

    Ihre Ausführungen über den Import von Arbeitskräften (Sklaven etwa) geht völlig in die Irre. Die galten als Menschen zweiter Klasse. Nicht nur in den USA, sondern auch im antiken Rom. Die damalige Bezeichung dafür war „Barbaren“. Eine Vermischung mit der einheimischen Bevölkerung war (in den USA etwa) unter Todesstrafe verboten.

    Heute gilt eine Vermischung als politisch erwünscht mit dem Ziel der Extinktion der deutschen Ethnie. Das Gleiche ist eben nicht dasselbe.

    Und Sie haben auch Recht damit, dass die Flutung mit Migranten überall in der westlichen Welt geschieht.Dies ist richtigerweise nicht dem Hooton-Plan zuzuschieben, dafür aber seinem ideologischen Nachfolger: Dem Plan der Einheitswelter (NWO) – der, anders als uns die Linken vorwerfen, keine Verschwörungstheorie ist, sondern die Hauptagenda der meisten westlichen Regierungen.

    Darüber habe ich bereits zahlreiche Artilel veröffentlicht.

  36. 36

    Ebenso ist die USAm Pornoindustrie voll auf Intersex abgefahren. Begonnen hatte diese Mode schon nachdem die US-Basatzer ihre Huren mitgebracht hatten, welche dann die Nachtclubs bevölkert und angeheizt hatten und,daswas besonders wichtig,nämlich AIDS in diese Warme Szene eingebracht hatten. EIne bisher noch unheilbere Virusseuche, welche angeblich ausdem Urwald, von Primaten her übertragen wurde, eingeschleppt, wie eine orientalische Religion, und
    Geschlechtsverkehr mit Alles und Jedem, wasmanche sotoll finden, dass siemit einem Souvenir aus dem Urlaub zurückkehren,wo dann der Galan ebenfalls mitkommt um mit seinem Erzeugnis in seine Heimat abzuhauen, dann beginnt das Gejammer.

  37. 37

    die Schwarzgebliebenen hatten nie Kultur, sie benötigten nur einen Grabstock und einen Faustkeil, um satt
    zu werden. Kulturen wurden von den aus Afrika vertriebenen Weißen im kalten Norden entwickelt, um somit dort überleben
    zu können, wo mittels Mutation die INTELLIGENZ dem Weißen gegeben wurde.
    Mit der Kultur kam Reichtum und Wohlstand zustande, welcher jetzt von den Schwarzen geneidet wird.
    Die Natur hat es so bestimmt und gebar den Weißen Menschen.
    Gäbe es die Kulturen der Weißen nicht, würden die Schwarzen noch immer auf Bäumen und in Erdlöchern leben wie ehemals.
    Leben besteht aus Zellen und durch Zellteilung wird Leben vererbt und durch geringe natürl.Veränderungen an den Zellen, Mutationen,
    wird Leben verändert.
    Mutation hat eigene Gesetze und große Wirkung und dient in der Natur zur Bildung von Vielfalt an Leben.
    http://www.biologie-schule.de/evolutionsfaktor-mutation.php
    Mittels einer Mutation wird das Erbgut verändert und bei Fortpflanzung weitergegeben. Ein Weißer bleibt weiß.
    Mutationen treten zufällig und ungerichtet auf, aber auch durch Genmanipulation
    http://www.epochtimes.de/wissen/forschung/ehrlich-preis-fuer-entdeckerinnen-einer-allzweckschere-fuer-gene-a1301709.html
    Durch Mutagene kann die Wahrscheinlichkeit einer Mutation deutlich erhöht werden
    Mutation sorgt für Artenvielfalt und mehr Variabilität und ist damit einer der wichtigsten Evolutionsfaktoren
    Der EVOLUTIONSFAKTOR bestimmt die Folgen einer Mutation. Diese Naturgesetzlichkeit zu pervertieren ist Frefel.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Evolutionsfaktor
    Durch geringfügige Variationen in der Basensequenz der DNA entstehen verschiedene Ausprägungsformen (Allele) von Genen.
    DESOXYRIBONUKLEINSÄURE,DNA werden die Eiweißmoleküle genannt, aus welchen die Zellen des Lebens gebaut sind und welche die
    Erbinformation durch Zellteilung vervielfältigen und den Organismus aufbauen.
    DNA bildet Gene, Gene bilden Chromosomen, Chromosomen bilden eine Zelle mit Zellkern.
    Mit Zellteilung entstehen weitere Zellen, welche genauso aufgebaut sind, wie das Muster,
    oder aber verändert durch Mutation, mit neuen Eigenheiten.
    Viele solche Mutationsvorgänge sind nutzlos und werden ausgeschieden, aber solche Vorgänge, wie die Weißfärbung der Haut, bleibt erhalten
    und hatte zur Folge, dass es Weißrassige gibt und durch weitere Mutationen ist Intelligenz entstanden, welche befähigt,
    logisch zu denken und zu handeln, denn der Urmensch in Afrika hatte diese Fähigkeiten nicht und war auf seine Instinkte
    zum Überleben angewiesen.

  38. 38

    Kranke Gehirne.
    Dabei tun die doch immer als wären sie gegen Sexismus und ganz strickt gegen Werbung mit Sex.

  39. 39

    Apropos AfD: Leider kann ich keinen Link anbieten. Diese Nachrichten kommen als “News Letter”.

    Alfred Dagenbach
    hintergruende@dagenbach.de
    Tel. 07131-920500

    Hasskampagne gegen die AfD

    Wahlfeldzug der deutschen Propaganda-Allianz

    Die massive Medienpropaganda nicht nur durch minderwertige Provinzblätter zu den Landtagswahlen nimmt leicht hysterische Züge an: Man hat Angst, an Einfluß auf die immer mehr zunehmende Leserschaft zu verlieren, die selbst zu denken begonnen haben und den Manipulationen in der Berichterstattung nicht mehr auf den Leim gehen.
    Jüngstes Beispiel: Unmittelbar vor den Landtagswahlen werden Parteien und Kandidaten der im Landtag vertretenen Parteien deutlich hervorgehoben, die laut Umfragen aussichtsreiche Alternative für Deutschland (AfD) und ihre Kandidaten jedoch verschwiegen.

    Selbst Grafiken vergangener Landtagswahlen werden verfälscht ein Zufall ist das nicht. Waren doch die Republikaner zweimal (1992 und 1996) im Stuttgarter Landtag mit jeweils rund 10 Prozent der Stimmen vertreten, doch in der Grafik wird das unterschlagen. Dafür werden die Wahlergebnisse der Linken hervorgehoben, obwohl diese noch nie im baden-württembergischen Landtag vertreten waren und auch diesmal dafür keine gute Prognose haben.

    Die überteuerten Gebühren für manches Provinzblatt werden von vielen ihrer Leser nur noch deswegen bezahlt, weil sie noch halbwegs über das örtliche Geschehen berichten, das in qualitativ hochwertigeren überregionalen Tageszeitungen keinen Platz mehr finden kann.

    Deutlicher als in den Berichten der letzten Wahlkampftage können derartige Qualitätsmedien nicht mehr beweisen, wie berechtigt der Unmut vieler mündiger Bürger ist, die Woche für Woche mit Rufen wie Lügenpresse zu Zehntausenden auf die Straße gehen.

    Das gilt für die gedruckten Medien genauso, wie für Radio und Fernsehen. Insbesondere die durch Zwangsgebühren wie Dagobert Duck im Geld schwelgenden Staatssender der ARD und ZDF tun sich dabei besonders in täglichen zu Propagandasendungen verkommenen Talkshows und Magazinen hervor schließlich herrschen über sie die politisch-gesellschaftlich besetzten Rundfunkräte.

    Man muss die AfD nicht lieben und sich auch nicht deren Aussagen zu eigen machen. Aber jeder halbwegs tolerante Demokrat muß eingestehen, daß sich nicht wenige Medien mit einer regelrechten Hasskampagne gegen diese Partei selbst disqualifiziert und ihren eigenen behaupteten Anspruch auf Seriösität verloren haben sollten sie den je besessen haben.

    Dabei benutzten sie wie der Zauberlehrling noch vor der letzten Bundestagswahl diese Partei eifrig zur Stimmungsmache, um insbesondere der CDU/CSU den größtmöglichen Schaden zuzufügen. Auf der Strecke blieb allerdings die FDP.

    Jetzt hat der Zauberlehrling wieder einmal das Problem, den Geist zurück in die Flasche zu bringen wiewohl es dafür objektiv betrachtet keinerlei andere Rechtfertigung gibt, als den Wunsch, seinen eigene ideologischen Vorstellungen zum Erfolg zu verhelfen.

    Man nimmt nicht selten mit seiner monopolgleichen Stellung (wo bleibt das Bundeskartellamt?) ganz bewußt Einfluß auf die Wahl und verweigert der AfD, deren Anzeigen zu drucken, selbst wenn diese nur eine Einladung zu einer Wahlveranstaltung sind. Neben dem Schönreden und Schönschreiben der herrschenden Zustände ist keine Halbwahrheit ist schlimm genug, um sie in überzogener Weise gegen die AfD in Rundumschlägen hochzujubeln, nachdem täglich klarer wird, daß sich die Wähler nicht mehr unisono für dumm verkaufen lassen. Sie gewöhnen sich mehr und mehr daran, selbst zu denken, statt sich von Leuten bevormunden zu lassen, die anarchistische Gewalt ihrer Brüder im Geiste verharmlosen und um Staat und Gesellschaft sich sorgende Bürger in die verpönte rechte Ecke stellen.

    Da werden die gewiß nicht rechtslastige Vera Lengsfeld brachte es auf den Punkt brennende Asylunterkünfte (wie einst naxch bewährter Methode bei den Republikanern) der AfD in die Schuhe geschoben. Sie seien die geistigen Brandstifter, wird behauptet, wiewohl man auch dort ganz genau weiß, daß in den meisten Fällen keinerlei rechtsradikaler Hintergrund besteht und auch nicht auszuschließen ist, daß Provokateure am Werk sind. Denn eines ist auch klar: Um gegen jemanden hetzen zu können, braucht man auch triftige Gründe. Und wo es diese nicht von alleine gibt, muß wie einst beim Celler Loch eben nachgeholfen werden dabei wird selbst im Falle einer durch nichts zu rechtfertigenden fremdenfeindlichen Tat grundsätzlich Ursache und Wirkung auf den Kopf gestellt.

    Doch selbst bis herunter in die Wahlkreisebene wird gegen die unbequemen Kandidaten der Hass geschürt. Da sie sich bei der AfD zumeist noch als völlig unerfahrene Mitbürger im Glauben an die Ernsthaftigkeit von den Bestimmungen des Grundgesetzes wie der Wahlgesetze haben aufstellen lassen, passieren ihnen auch in der Hektik des Wahlkampfes Anfängerfehler: Sie nehmen Berichte ungeprüft als ernst zu nehmende Nachricht an und stützen sich darauf.

    Ja, sie erlauben sich, zu reden, wie ihnen der Schnabel gewachsen ist eine Freiheit, für die sich jeder Journalist hinter den Pressegesetzen verschanzt. Prompt wird ihnen jeder kleinste Lapsus von jenen um die Ohren gehauen, deren Bild in der Ranglisten der beruflichen Reputation ganz, ganz unten rangiert. Dabei zeigt sich die Qualität dieser Leute alltäglich jedem, der aufmerksam deren Artikel verfolgt man muß dazu nicht unbedingt die Hitler-Tagebücher hervorholen.

    Den Machern muß man allerdings zugute halten, daß sie allemal auf das Wohlwollen ihrer Herausgeben angewiesen sind, die nicht selten auf Grund einer Lizenz der einstigen Besatzungsmächte gekommen sind. Ohne Verpflichtung, jene Kräfte in ihren Blättern wirken zu lassen, die bis hin zu eingefleischten Kommunisten seinerzeit das Siegel des Demokraten erhalten haben, hätten sie diese Lizenz zum Gelddrucken im übertragenen Sinn nie erhalten. Aufrechte Sozialdemokraten, die es damals noch sehr viele im Geiste Kurt Schumachers (Kommunisten sind rotlackierte Nazis) gegeben hat, lehnten eine solche Zusammenarbeit ab.

    Heute muß mancher Schreiber froh sein, wenn er seinen Job behalten darf und ihn nicht wegen einer politisch nicht korrekten Sichtweise zur Wahrung des Redaktionsfriedens verliert. Wenn auch diese als Transmissionsriemen mißbrauchte Opfer zu bedauern sind, gibt es für Medienhetze und Diskriminierung Andersdenkender noch lange keine Rechtfertigung, insbesondere nicht, um zu solchen Mitteln zu greifen und sogar Wahlhelfer der AfD zu attackieren.

  40. 40

    Vermischung verschiedener Orangs, kann deren Existenz gefährden
    http://www.epochtimes.de/wissen/forschung/orang-utans-kreuzungen-koennten-existenz-gefaehrden-a1311814.html
    Was für das Tier gilt, hat auch Geltung für Menschen

  41. 41

    Das ist gegen die Natur! Und man stellt unsereins als BÖSE UND SCHLECHT HIN?
    Leider gibt es viele Leute die das nicht sehen können oder wollen!! Weil sie vielleicht zu Unsensibel sind!
    In letzer Zeit sehe ich auf denn Straßen öfters Gemischtrassige Paare!! Das wäre noch vor einer Generation Undenkbar gewesen!! Die Strippenzieher der Rassenzerstörung, verstehen Kritiker als RASSISTEN hin zu stellen!! Obwohl sie die Rassisten sind!! Denn sie wollen die Rassen der Welt zerstören!!

    Aber denkt daran, der Boxer Mohamed Ali, war auch ein Entschiedener Gegner der Rassenvermischung!! Ja kein Witz, er warnte Ausdrücklich davor!! Eigentlich vermischen sich Moslems nicht mit Anderen!! Das muss ich diesem Moslem Mohamed Ali lassen!! Er erkannte das dies niemals gut gehen kann und wird!! Diese Mischwesen werden niemals wissen wohi sie gehören!!
    Schaut euch mal denn Film THE TIME MACHINE vom Jahr 2001 an! Da reist ein Viktorianischer Herr vom Jahr 1903 in die ferne Zukunft, und er trifft gemischt Rassige Wesen die sich nicht gegen die Feinde wehren können!!

  42. 42

    BvK #19

    Ihnen auch ein gutes Wochenende und alles Gute für Ihre Katze.

  43. Bernhard von Klärwo
    Samstag, 12. März 2016 19:47
    43

    WERBUNG IM GRATIS-BLATT „EINKAUF AKTUELL/Deutsche Post; (mit TV-Programm), Reichweite 20,3 Mio. Haushalte: https://www.deutschepost.de/de/e/einkaufaktuell.html

    worldvision.de/starthelfer

    World Vision, GEMEINSAM STARK FÜR KINDER. Den Kleinsten Kraft zum Leben schenken.
    Feiste Negerin mit hellgrüner Kleidung, dunkelgrünem Kopflappen, wohlgenährtem Negerkind auf dem Arm. Dem Kind wurde gelbes Shirt „angezogen“, der Teint gelblich. Die Ärmchen u. Händchen wurden nicht aufgehellt, das Köpfchen aber stark, vermutl. Hinterkopf per Copyshop verlängert und golden aufgehellt, als sei es das Jesuskind. Hintergrund verschiedene Grüntöne. Islamgrün?

    +++Man merkt die Absicht u. ist verstimmt!+++

    Ach, hier ist das Bild „im Original“ – Für o.g. Gratis-Blatt wohl nachbearbeitet, so wie ich beschrieb. Das Kind ist also keinesfalls goldblond, das Shirt nicht sonnengelb, das Koptuch der Mutter nicht dunkelgrün u. die Mauer sogar ziegelrot, die im Gratis-Blatt hinter hellgrünem Schummer verschwindet.

    „Regina ist glücklich: Ihr Baby Tina ist gesund! Die Mutter aus Uganda hat ihr Töchterchen in einer Klinik entbunden. Ihre ersten beiden Kinder hatte Regina zuhause geboren – eines starb bald. Ein von World Vision geschulter Gesundheitshelfer hat Regina ermutigt, ihr nächstes Baby in einer Klinik zu bekommen.“
    http://40.media.tumblr.com/96418efe8d0f87e74c49c65d6e87ddbb/tumblr_nq2v68ZlO91r244gro1_1280.jpg

    Auch hier ist dem Kind der Schädel golden aufgehellt, die Mutter fett. Wenn die fette Alte ihren Kindern nicht alles wegfressen würde, reichte es denen ohne unsere Hilfe:
    https://www.worldvision.de/_images/kraft/big-slider/slides/slider-starthelfer.jpg

    Noch eine überernährte Mutter mit Kind, dieses auch mit hellem Schein auf dem Kopf, Kongo:
    https://www.worldvision.de/_pics_live/imgbox_1/284.jpg?0

    Braucht dieser dicke Mongolenbub unsere Nahrung?
    https://www.mein-worldvision.de/_img/_child_images/179176-4128-513735.jpg

    Soll der Hijabgöre, mit Baby, doch der Allahgötze aus der Kaaba zu Mekka helfen!
    http://blog.worldvision.de/wp-content/uploads/2013/05/GaroweWednesday_16May13-007-624×416.jpg

  44. Bernhard von Klärwo
    Samstag, 12. März 2016 19:54
    44

    @ backbone #42

    DANKESCHÖN!

    „Lämmli“ noch sehr schwach. Säuft manche Tage zu wenig. Hat aber nichts an den Harnwegen, keine Steine, laut Ultraschall u. Laborbefund.

  45. 45

    Ja, ist das denn zu Glauben Schaut mal wem Donald J. Trump auf Twitter folgt! 🙂 Erster

    https://twitter.com/realDonaldTrump/following

  46. 46

    Die Hooton-, Nizer-, Kaufman- Morgenthau- und andere „Pläne“ sollten uns nach dem Krieg GEWALTSAM aufgezwungen werden, um das deutsche Volk auszulöschen – das klappte jedoch nicht, weil sich die Westmächte mit Stalin zerstritten und beide Seiten starke Nationen und Volks-Armeen benötigten, um ihren Machtbereich zu sichern.

    Diese Notwendigkeit fiel 1989 weg und die Grünpisser sind nun dazu da, diese Pläne nachträglich doch noch „umzusetzen“, wobei es so aussehen soll, als ob sich die Deutschen „selbst abschaffen“!

    Das ist sehr perfide „eingefädelt“, denn die meisten Grünpisser sind US-hörige Volksverräter, viele, wie der Turk-Tscherkesse Özdemit oder die abgebrochene Theologiestudentin Göre Eckart, direkt von der „Atlantik-Brücke“ gesteuert.

  47. 47

    @MM
    Kopfschüttel
    Samstag, 12. März 2016 16:29

    MM:
    Ihre Ausführungen über den Import von Arbeitskräften (Sklaven etwa) geht völlig in die Irre. Die galten als Menschen zweiter Klasse. Nicht nur in den USA, sondern auch im antiken Rom. Die damalige Bezeichung dafür war „Barbaren“. Eine Vermischung mit der einheimischen Bevölkerung war (in den USA etwa) unter Todesstrafe verboten.

    Nun, in den späten Phasen des weströmischen Reiches waren „Barbaren“ keine Menschen zweiter Klasse mehr, sondern hatten führende Positionen inne, z.B. in der Armee.
    Manche wurden sogar Kaiser.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Philippus_Arabs
    https://de.wikipedia.org/wiki/Illyrische_Kaiser

    Aber nehmen wir ein frisches Beispiel: im modernen Russland findet Masseneinwanderung ganz ohne linke Ideologie statt – Raubtierkapitalismus alleine reicht vollkommen aus.
    Die Russen stöhnen genauso wie wir darunter.

    Ich behaupte nicht, dass es keine Verschwörungen gibt.
    Aber in diesem Fall handelt es um ein verbreitetes Phänomen, das schon immer in der Geschichte gab und andere Gründe hat als irgendeine Verschwörung / Plan.

    Die Folge für die Praxis:
    es reicht nicht, die „Linken“ zu beschuldigen, denn sie sind nur nützliche Idioten der Wirtschaftslobby.
    Die Wirtschaftslobby handelt allerdings ohne Plan, denn sie nur kurzfristig und nur über eigene Gewinne denkt.
    Hätte sie tatsächlich einen Plan, würde sie nicht solchen Wahnsinn veranstalten, der dem Selbstmord gleich ist.

    Mit der Wirtschaftslobby soll man allerdings auf der Sprache reden, die sie versteht – GELD.
    Denkbar wäre z.B. ein Tauschgeschäft: massive Steuersenkungen gegen Beendigung der Masseneinwanderung.
    Es fehlen aber die vernünftigen Politiker in den Machstrukturen, die solchen Kompromiss aushandeln könnten.
    Und hier sind wir bei dem gleichen Problem wie die Spätrömer: altersbedingter Verfall der Ethnie in der Endphase des ethnischen Lebenszyklus.

  48. 48

    Please, read this:

    http://holocaust-of-world-war-two.blogspot.com.br/2015/05/the-mass-murder-of-approximately-6.html

    http://holocaust-of-world-war-two.blogspot.com.br/2015/01/jewish-holocaust-is-lie.html

  49. 49

    Dass die Grünen eine Ausgeburt der CIA sind, sollte doch mittlerweile bekannt sein.

    Sie vertreten hier nur amerikanische Interessen, und ihre Top-Mitglieder sind alles Transatlantiker. 🙁

    Quelle: Jutta v. Dittfurths Biografie.

  50. Bernhard von Klärwo
    Sonntag, 13. März 2016 4:55
    50

    Korrektur zu Kommentar #19

    FALSCH: 3.) Nafu für 25 Cent am besten u. zwar von „dm“ die Sorte „Mein Freund“ Huhn

    RICHTIG: 3.) Nafu für 25 Cent am besten u. zwar von „dm“ die Sorte „DEIN BESTES“ Huhn

  51. 51

    Der Samtpfote alles Gute.
    Das Wahlplakat der Grünen ist nicht nur schon etwas älter, sondern genauso daneben wie ihre Politik!

  52. 52

    Und was sind die Ziele von Jutta Ditfurth, deren Haltung die GRÜNEN sicher unter 5% gehalten hätte:

    NIE wieder Deutschland!!

    Die ist so verblödet antideutsch und real nicht-links, daß das GRÜNE Unwesen dagegen verblaßt!!

    Und es ist prima, daß sie mit ihrer asozialen Pöbelei, sie könne sich gegen Gegner per Antisemitismus-Keule alles erlauben, gescheitert ist vor dem Gericht in Sachen Elsässer!!

  53. 53

    http://schaebel.de/was-mich-aergert/die-gez/post-von-franz-josef-ferme/002945/

    das ist sehr gut zum verstehen und anderen zu zeigen,

    Fragen über Fragen!!!!!!

  54. 54

    Fakt ist die Deutschen haben Millionen ihre Kinder abgetrieben, nicht geboren und wollten Millionen ihre Kinder NICHT HABEN um sie dann durch Millionen Immigranten zu ersetzen. Wie logisch. Europa wird zu Brasilien und das Land der Mulatten werden. Ziel der gesellschaftlichen Experimente ist ja gerade einen neuen einheitlichen braunen Europäer zu erschaffen, der multi-rassisch ist und überall und nirgends seine Wurzel hat. Da die Deutschen erfüllt sind vom Kinder-hass und eine fast pathologische Aversion gegen eigenen Nachwuchs haben und lieber aussterben als Kinder zu bekommen, wird die Vision des braunen Deutschen in naher Zukunft Realität werden.

    Selbst schuld, wenn man Kinderfeindlichkeit, Abtreibungen, Verachtung von Mutterschaft und Großfamilie als erstrebenswerte Tugenden, Überlegenheit und Errungenschaft kultiviert. Wer sich nicht vermehrt und Krieg gegen seinen eigenen Nachwuchs betreibt, ist weg vom Fenster und sich hat sich das Aussterben wahrlich verdient.

  55. 55

    Bei diesem Plakat kommen entlarvend die Phantasien der Linkinnen und Grüninnen raus. Ob Sie dann an der Rolle als Gebrauchsgegenstand Freude haben, nachdem sie die weissen Männer zu apportierenden Hündchen erzogen haben? Hmm…

  56. 56

    Die Umvolkung unseres Landes ist eine schreckliche Sache. Aber für einen einzelnen ist es verdammt schwer etwas dagegen zu tun. Und es stimmt ja leider dass wer mit offenen Augen mit der S-Bahn durch ein beliebiges europäisches Ballungszentrum fährt, kann nur noch mit einem erheblichen Maß an ideologischer Blindheit übersehen, was offensichtlich ist: daß sich die ethnische Zusammensetzung der Bevölkerung innerhalb nur eines halben Jahrhunderts von Grund auf verändert hat.
    Das ist schlimm; ich erlebe es ja jeden Tag. Aber was kann man gegen dieses Grauen unternehmen? Schon vor ein paar Jahren haben ein paar Freunde und ich uns Gedanken gemacht, was gegen die Missstände in unserem Land (damals gab es noch keine Asylflut) getan werden kann. Wir haben dass dann in der folgenden Liste zusammengefasst:
    http://tomorden.npage.de/wiederherstellung-der-monarchie-wdm.html
    1: Gehen SIE auf möglichst viele Demos, auf denen gegen Merkel, die anderen Schwachköpfe und ihre Pläne demonstriert wird! Aber lassen SIE lieber Ihre Kinder zu Hause bei einem Babysitter Ihres Vertrauens, denn auf manchen Demos kann es heiß her gehen; also Vorsicht!

    2: Erstellen SIE ein eigenes Anti-Regierungs-Flugblatt und verteilen SIE es heimlich in Ihrer Heimatstadt!

    3: Gründen SIE eine eigene geheime Rebellenorganisation (so wie wir) und nehmen SIE den möglichst gewaltlosen Kampf gegen die korrupten Volks- und Landesfeinde auf!

    4: Suchen SIE sich eine ehrenamtliche Tätigkeit, denn es kann nie schaden denen zu helfen die schwächer sind als man selbst und am meisten unter den Feinden dieses Landes (Merkel & Co.) leiden!

    5: Erstellen SIE eine eigene Website im Internet und protestieren SIE dort gegen die korrupten Verbrecher die uns wiederrechtlich regieren!

    6: Sollte IHRE Organisation irgendwann groß genug sein, so organisieren SIE Demonstrationen und protestieren so gegen die Feinde der Bürger (und wenn SIE wollen auch für die Wiederherstellung der Monarchie in Deutschland)!

    7: Verweigern SIE wenn möglich das Zahlen von Steuern und bekämpfen SIE so die Geldfresser in den Banken und Konzernen, die Leute wie Angela Merkel bestechen!

    8: Lösen SIE wenn möglich IHR Bankkonto auf und lassen SIE sich ab sofort IHR Gehalt in bar auszahlen; auch so kann man das Bankensystem bekämpfen!

    9: Protestieren SIE gegen den Plan des totalen Überwachungsstaats, in dem SIE auf Dinge wie zum Beispiel Kreditkarten verzichten. Bargeld ist besser und für gewöhnlich nicht ortbar. Und so wenig uns der Euro verglichen mit der D-Mark auch gefallen mag, so ist er uns lieber als Geld das nur auf Computerbildschirmen existiert! Also weg mit den Kreditkarten und her mit dem Bargeld!!!!

    10: Hören SIE auf Geld für Zeitungen wie den “Tagesspiegel”, die “Zeit”, den “Spiegel” oder den “Stern” auszugeben; die belügen SIE sowieso nur. Informieren SIE sich lieber mit Hilfe des Internets! Oder kaufen Sie sich einmal die Woche die “Preußische Allgemeine Zeitung” oder die “Junge Freiheit”, das sind wenigstens noch einigermaßen gute, pro-deutsche Zeitungen, auch wenn uns nicht alle ihre Berichte gefallen… Aber wenn man schon Zeitungen lesen muss, dann sollten es wenigstens welche sein, die der EU-Diktatur entgegentreten; so wie die PAZ oder die JF, die sich schon seit Jahren tapfer gegen die EU-Diktatur auflehnen!

    11: Besuchen SIE einen Judo- oder Karatekurs, denn es kann nützlich sein, sich und seine Liebsten im Notfall verteidigen zu können! Natürlich ist Gewalt etwas was wir nicht gutheißen, aber im Notfall muss man sich und andere eben auch verteidigen können!

    12: Legen SIE zur Sicherheit ein paar Vorräte an, denn es wäre möglich, dass unser Wirtschaftssystem es nicht mehr lange macht (bei all den Problemen würde es uns nicht wundern)!

    13: Wählen SIE keine der etablierten Parteien, sondern schenken SIE Ihre Stimme lieber einer nicht-etablierten Partei, wie zum Beispiel der “Deutschen Konservativen Partei”(Rechts), oder der “Alternative für Deutschland”(Mitte). Das sind nur Beispiele; es gibt noch andere Parteien, deren Existenz die Hauptstrommedien zu leugnen versuchen. Um diese zu finden, müssen SIE nur die Macht des Internets nutzen!

    14: Wenn SIE die Lage der Nation mal zu sehr deprimiert, kaufen SIE sich ein lustiges Buch und lassen SIE sich davon zum lachen bringen!

    15: (Der wichtigste Tipp) Lassen SIE nicht zu dass die Politik IHR ganzes Leben bestimmt. Genießen SIE die kleinen Freuden des Lebens und schaffen SIE sich Ruhetage, an denen SIE nichts politisches an sich ranlassen und Zeit mit IHREN Freunden und/oder IHRER Familie verbringen! Denn wir dürfen niemals vergessen wie wichtig und unersätzlich die Familie ist und das Deutschland dringend mehr Kinder (Geburten) braucht!

    16: Wenn IHNEN etwas nicht passt, schreiben SIE E-Mails oder Briefe an die Politiker die Schuld sind an den Problemen. Es kann nicht schaden zu versuchen diese Leute eventuell doch noch zur Vernunft zu bringen und vom Volke abgehobenen Politikern wie Angela Merkel (auch als IM erika bekannt) zu mailen ist im Internet ja machbar; nur für eine Antwort gibt es keine Garantie. Denken SIE desweiteren darüber nach als Fragen getarnten Protest oder Einspruch gegen die Politik der Einheitsbreipartei CDU/SPD/Grüne/Linke auf “abgeordnetenwatsch” öffentlich zu machen, auch wenn es keine Garantie gibt, das diese Fragen veröffentlicht werden; einen Versuch ist es wert!

    17: Raten SIE all das was SIE hier eben gelesen haben all IHREN Freunden, Verwandten und Bekannten!

    Inzwischen kann ich zu dieser Liste sogar noch einige Punkte ergänzen. So sollte man sich bei den Politikern der etablierten Parteien über die Probleme beschweren (per Brief, per Mail und gerne auch persönlich bei ihnen vorbeischauen!). Und man sollte AfD wählen und bei PEGIDA mitmarschieren (siehe Tipp 1).
    Und man sollte angesichts der zu geringen Geburtenraten selbst eine Familie gründen und viele Kinder bekommen. Und familienfördernde Organisationen unterstützen:
    http://www.familien-schutz.de/
    Und natürlich Organisationen unterstützen, die sich gegen Abtreibungen engagieren:
    http://www.1000plus.de/projekt
    Und man kann auch einen Beitrag leisten, dass die deutsche Sprache und Kultur erhalten bleibt:
    http://deutschesprachwelt.de/
    Das alles und sicherlich noch vieles mehr kann man gegen den Austausch tun. Ich finde man muss es wenigstens versuchen!