Was die Kretschmann-Grünen gerade politisch umsetzen: Grün-roter Schulunterricht für die Kinder im Fach „Schwanz, Muschi, blasen „

sex mit sechs

Der perverse und naturwissenschaftlich völlig unhaltbare Genderplan der Linken
muss um jeden Preis verhindert werden

Der bekannte Publizist und konservative Altpolitiker Peter Helmes hat vor kurzem ein großartiges Heft zum Thema Genderismus herausgegeben. "Sex mit Sechs". Wer sich mit den Hintergründen der familienfeindlichen und ethisch verkommenen Frühsexualisierung von Rotgrün nicht auskennt oder sein Wissen darüber vertiefen will: Hier wird er fündig. Gerade heute - einen Tag vor der Landtagswahl in Baden-Württtemberg - wollte die rotgrüne Regierung in Stuttgart ihr Genderprogramm für die Schulen beschließen. Wer da Übles ahnt, hat Recht: Es sollten Nägel mit Köpfen gemacht werden auch für den Fall, dass die CDU den neuen Ministerpräsidenten stellen sollte. Und - besonders hinterhältig - der Regierungsbeschluss war so kurzfristig vor der Wahl geplant, dass die Medien nicht darüber berichten würden.

Was sie eh nicht tun: Denn das, was Medien  -gerade in Baden-Württemberg voll hinter RotGrün stehend - berichten, ist ein Witz. Das ethisch völlig verkommene und naturwissenschaftlich unhaltbare Genderprgramm wird als solches inhaltlich nicht vertieft, das Wort "Gender" sorgsam vermieden, ebenso der Prozess der Frühsexualisierung. Achtjährige sollen künftig über Sexualpraktiken wie Analerkehr oder Fellatio referieren - was ein ungeheuerlicher Angriff auf die Würde der Kinder und deren Entwicklungsstadium ist.

Die Vorlage der Landesregierung sieht vor, dass Schüler an allgemeinbildenden Schulen verschiedene Formen des Zusammenlebens von/mit LSBTTI-Menschen (Lesben, Schwule, Bisexuelle, Transgender, Transsexuelle, Intersexuelle) sowie Ausprägungen schwuler, lesbischer, transgender und intersexueller Kultur kennenlernen und in den gesamten Schulalltag integrieren sollen.

Alles wird verkauft als "Neuer Bildungsplan", der die zukünftige Gesellschaft angeblich gegen "sexuelle und rassistische Diskriminierung" wappnen sollte. Dabei ist es genau umgekehrt: Dieser Genderplan ist die Diktatur einer kleinen Clique von maximal fünf Prozent der (nicht-heterosexuellen) Bevölkerung gegen den Rest der heterosexuellen Majorität. Sie ist die Umsetzung der Forderung des Neomarxismus zur Zerstörung sämtlicher Wurzeln der verhassten bürgerlichen Gesellschaft. Eine zentrale Forderung der Linken ist dabei die komplette Zerstörung der von ihnen als "bürgerlich" disqualifizierten klassischen Familie. Diese gilt als Ort der Verbreitung "bürgerlich-rassistischer" Wertekonzepte. Die Kinder sollen aus diesem Ort ideologisch "befreit" werden und mit neuen, "antirassistischen" und "sexuell befreiten" Werten konfrontiert und somit auf Dauer umerzogen werden.

Führende Wegbereiter dieser nicht anders als pervers zu klassifizierenden Umerziehung sind die Grünen und die SPD. Die Propagandisten ihrer Politik sitzen in den Redaktionen nahezu aller Medien. Der normale Deutsche hat keine Ahnung, was auf ihn und seine Kinder zukommt: Das alles zeigt, dass wir längst in einer Medien- und Parteiendiktatur angekommen sind.

Michael Mannheimer, 12.3.2016

***

Von Peter Helmes, im März 2016

Schwanz, Muschi, blasen – Vorsicht: Grün-roter Schulunterricht für die Kleinsten

Der Kampf um die Seelen unserer Kinder und gegen die „Neue Gesellschaft“

Es tobt ein Krieg in Deutschlands Schulen und Kindergärten. Es ist kein Kampf mit Waffen, Kanonen und Kartätschen, sondern ein leiser Kampf um die Seelen unserer Kinder. Es ist ein Kampf mit versteckten Waffen, mit psychologischer Raffinesse und Verführungsinstrumenten. Ziel ist die Schaffung des „Neuen Menschen“, der den alten ersetzen soll.

Der Einfluß der Frankfurter Schule

Schon Karl Marx träumte davon. Sartre, Simone de Beauvoir und die „Frankfurter Schule“ haben diesem „Neuen Menschen“ den Weg bereitet. Scheinbar hilflos schaut „der Bürger“ zu, wie ihm der vertraute Boden unter den Füßen weggezogen wird. Und das „Establishment“ – die Gemeinschaft der gesellschaftlichen Posten-Inhaber – tut so, als wäre das nichts Bemerkenswertes, darauf vertrauend, daß ihnen nichts geschieht, und wird so zum Steigbügelhalter der Revolution.

Geschichtlich, philosophisch und erst recht ideologisch treffen die Bürger absolut unvorbereitet auf die neuen Ideen. Ihre Hilflosigkeit wird zur Wehrlosigkeit und verhilft den satanischen Kräften zu immer neuen Erfolgen. Die Ideologie der Gesellschaftsveränderer, nein, der Gesellschaftszerstörer der alten Gesellschaft, nimmt Platz im politischen Bereich und erobert nach und nach alle Position in Kultur und Bildung unserer Gesellschaft.

Ergebnis: Die (alte) Gesellschaft stirbt, wird ausgerottet – und ersetzt durch eine „offene Gesellschaft“, die keine Traditionen kennt, keine christlich-abendländischen Werte und keine nationalhistorische Verantwortung. Die alten Werte werden aufgekündigt, verächtlich gemacht oder gleich in die Tonne getreten.

Umerziehung der Kinder

Psychologisch und strategisch geschult greifen sie da an, wo die Menschen am ehesten umzuformen sind: bei den Kleinen und Kleinsten. Kinder sind die Zukunft einer Gesellschaft, und um letztere zu verändern, muß man erstere, die Kinder, ändern. Ergo stürzt sich der neue Geist, der „Zeitgeist“, auf die Umerziehung der nachfolgenden Generation, beginnend schon im Kindergarten.

Da bekommt der Begriff von der „Hoheit über die Kinderbetten“ eine ganz andere Dimension.

Bitte nicht vergessen: Es war ein Sozialist, Olaf Scholz, damals Generalsekretär der SPD, der die Forderung von der „Hoheit über die Kinderbetten“ formulierte – und damit an seinen geistigen Vater Karl Marx erinnerte.

Sie haben es geschafft! Über den Kinderbetten schwebt heute ein neuer Geist – der Zeitgeist, der alle alten Begriffe auflöst. Mann, Frau, Kind als Grundbegriff der Familie sind von gestern. Heute ist alles „geschlechtergerecht“, der Genderideologie sei Dank. Statt der bisher „üblichen“ Mann-Frau-Geschlechter hat die Gender-„Wissenschaft“ (mindestens) sechzig neue „Geschlechter“ entdeckt – vereint unter dem Begriff „LSBTTIQ“ („Mann und Frau“ kommen da gar nicht mehr vor). Es handelt sich (geschätzt) zwar nur um fünf Prozent der Gesellschaft, aber eine „gendergerechte“ Gesellschaftspolitik ist für alle da, auch für jede Minderheit.

Das ist nicht mehr „normal“, wir sind nicht mehr normal!

Wie kommen wir dazu, uns vor diesem Zeitgeist zu ergeben, uns diesem Zeitgeist zu beugen, zuzusehen, wie die tradierte Familie kaputtgeredet wird? Warum wehren wir uns nicht? Warum lassen wir zu, daß in Kindergärten und Schulen Sexspielchen geübt werden, die unsere (harmlosen und typisch kindgerechten) „Doktorspielchen“ weit in den Hintergrund treten lassen? Und warum wehren wir – wir Eltern, Großeltern und Paten – uns nicht dagegen, daß die „Versauung“ unserer Kinder zum staatlichen Bildungsprogramm wird?

Das vor einigen Tagen – gerade noch rechtzeitig vor den Landtagswahlen – erschienene neue Buch von Peter Helmes ist ein „Hammer“. Auf rd. 90 Seiten legt der Autor die finsteren Absichten der grün-roten Genossen schonungslos offen, bleibt aber zurückhaltend in seiner Sprache – im Gegensatz zu der Sprache der Zeitgeistigen, die nicht davor zurückscheuen, schon Kindern im Kindergarten und in den ersten Schuljahren beizubringen, wie man richtig f**** oder onaniert. Das schlimmste steht uns noch bevor:

Grün-Rot will mit aller Gewalt dieses Verderben unserer Kinder in den Schulunterricht einführen – getarnt unter dem Arbeitstitel „Bildungs- und Aktionsplan“. In einigen Bundesländern wird das schon praktiziert. Weitere kommen bald hinzu, wenn dem Spuk kein Ende bereitet wird.

Der „Neue“ Mensch

Peter Helmes ist es gelungen, den Kern dieser Politik offenzulegen: Es geht um den „Neuen“ Menschen, um eine „Neue“ Gesellschaft! Das setzt die Zerstörung des Kerns der (alten) Gesellschaft voraus: die Familie (und die Ehe). Ungebremst von Kirche(n) und etablierten Parteien marschieren die „Frankfurter Schüler“ in Richtung sozialistischer Einheitsgesellschaft, in der selbst die Geschlechter gleichsind. Im Mittelpunkt des Neuen Menschen steht der Sex in allen Varianten und jede(r) mit jeder/jenem. Deshalb wird schon den Kleinsten beigebracht, wie Sex richtig funktioniert. Daß dabei der Begriff „Liebe“ unters Bett fällt, ist wohl ein „Kollateralschaden“.

Wehret den Anfängen!


 

Das Buch kann kostenfrei und unverbindlich bezogen werden:

Peter Helmes:

Sex mit Sechs? – Will das Kretschmann?“

Herausgeber: Die Deutschen Konservativen e.V., Beethovenstr. 60,

22083 Hamburg, Tel.: 040/2994401, e-mail: info@konservative.de, www.konservative.de

www.conservo.wordpress.com


 

Tags »

Autor:
Datum: Samstag, 12. März 2016 22:17
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Frankfurter Schule - Neo-Marxismus, Genderismus der Linken

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

52 Kommentare

  1. 1

    Ein schönes und erfülltes Sexleben ist für Erwachsene sicher erstrebenswert.

    Aber es ist einfach ekelhaft da schon mit Kindern herum-zu-experementieren.
    Ich frage mich was denken sich so Menschen?
    Vermutlich nichts.

  2. 2

    Wenn man dieses liest, überkommt einem das kalte Grausen. Die Grünen sind die Teufel in Person. Noch teuflischer geht es nicht mehr.

    Ich bin ja nicht so für Gewalt. Doch in dem Fall sollte man die Grünen am Geschlechtsteil aufhängen bis sie vermodern. Stinken tun sie jetzt ja schon!

  3. 3

    Jeder noch nicht völlig pervers gewordene GrüneInnene sollte sich von diesen Irren schleunigst verabschieden und es diesem Herrn hier gleichtun.

    Er spricht deutlich die linkstotalitäre Gesinnung der Grünen als Partei heute an:

    https://www.youtube.com/watch?v=Wc8QajW8UKg
    Warum ein Grüner jetzt AfD wählt - Ludger Sauerborn

    Zum Genderplan kann ich fast nichts mehr sagen oder schreiben.
    Er muß so schnell wie möglich weg. Weg vom Tisch. Sofort!

    Ich frage mich seit Monaten, wo hier die Justiz bleibt!
    Aber die schweigt sich ja auch gerade über Verfassungsbruch, Hochverrat und Diktatur aus.

    Neulich sagte mich ein RA auf meine Frage hin, wo eigentlich die ganzen Juristen geblieben seien, die haben sich gerade weggeduckt.

    SUPER

    BERUHIGEND

    TOLL GANZ TOLL

    Das alles ist hier Kindsmißbrauch, im massivstem Maße und es hagelt keine Klagen gegen die Perversen, die so etwas fordern und fördern?
    Keine U-Haft - nichts?

  4. 4

    Das ist KULTURBOLSCHEWISMUS pur! In den von ihnen "vergoldeten" 2Oer-Jahren haben es die Roten nicht geschafft, ähnlich Programme der Volks- und Familienzerstörung durchzusetzen - die gesunde Substanz im Volk zur Abwehr derartiger Perversitäten war noch zu stark!

    Denn wenn es heute nicht genügend Lehrer_Innen gäbe, die die ministeriellen Beschlüsse tatsächlich umsetzen, könnten die in Stuttgart "beschließen" soviel sie wollen - leider ist aber die Lehrerschaft in Teilen selbst linksgrün-verkommen, so daß sie da "mitmacht". Die Bürger müssen also vermehrt über Schulboykott und Home-Schooling nachdenken, bis der kommunistsche Spuk verflogen ist:

    http://de.metapedia.org/wiki/Kulturmarxismus

  5. Bernhard von Klärwo
    Sonntag, 13. März 2016 5:29
    5

    DAS SPIEL BIEDERMANN

    Die beiden Grünen, Winfried Kretschmann u. Ehefrau Gerlinde, seit 1975 ganz bürgerlich miteinander verheiratet sind von Beruf LEHRER, drei gemeinsame Kinder.

    SO INSTRUMENTALISIERT K. SEINE KINDHEIT:

    ""Geflüchtet in die neue Heimat
    „Wir hausten als arme Flüchtlinge in wenig komfortablen Unterkünften – bis mein Vater dann die erste Lehrerstelle bekam.“

    Winfried Kretschmann wurde am 17. Mai 1948 in Spaichingen geboren. Die katholische Familie wurde aus dem größtenteils protestantischen Ostpreußen vertrieben. Ein älterer Bruder war als Säugling auf der Flucht gestorben.""
    https://www.gruene-bw.de/wahlen/landtagswahl/winfried-kretschmann/

    Die Welt u. Fam. Biedermann = Hofberichterstattung:
    http://www.welt.de/politik/deutschland/article114761303/Gerlinde-Kretschmann-ist-auf-dem-Weg-zur-Kultfigur.html?config=print

    ++++++++++++++++++++++++++++++

    SIMONE DE BEAUVOIR - DIE PERVERSE/PÄDOPHILE

    De Beauvoir war bisexuell und hatte außer mit (wie sie behauptete) neun Männern auch Beziehungen mit Frauen, von denen viele noch minderjährig waren. Einige davon waren ihre Schülerinnen; so z. B. Olga Kosakiewicz, mit der sie 1934 eine Beziehung begann.[1] 1943 wurde sie von der Mutter einer Nathalie Sorokine offen wegen Verführung Minderjähriger angeklagt. Sartre und ihre anderen Bekannten logen noch, um sie zu beschützen, konnten aber nicht verhindern, dass sie aus dem Schuldienst entlassen wurde.[2]

    Später agitierte de Beauvoir zusammen mit anderen Intellektuellen für die Abschaffung von Gesetzen, die Sex von Erwachsenen mit Minder­jährigen verbaten.

    1955 verfasste sie "Soll man de Sade verbrennen?" über den Erfinder des Sadismus. In diesem Text äußerte sie sich überraschend lobend über ihn.

    In den Siebziger Jahren engagierte sich de Beauvoir in der französischen Frauenbewegung. April 1971 unterschrieb sie das "Manifest der 343" (von einer Satire-Zeitschrift "le manifeste des 343 salopes", "Manifest der 343 Schlampen" genannt), eine Liste prominenter Frauen (meist Künstlerinnen), die darin behaupteten, abgetrieben zu haben.

    Es besteht der Verdacht, dass die Mehrheit der Unter­zeichnerinnen gelogen hatte, speziell de Beauvoir, die diese aus Solidarität mit der Frauenbewegung erfunden hatte.[5] Im Juni desselben Jahres kopierte Alice Schwarzer diese Aktion mit "Wir haben abgetrieben".

    977 schickten de Beauvoir und Sartre zusammen mit den "Philosophen" Michel Foucault, Jacques Derrida und anderen eine Petition an das französische Parlament, in der sie die Dekriminalisierung aller Beziehungen zwischen Erwachsenen und Kindern unter fünfzehn Jahren forderten.

    Im März 1979 veröffentlichten 63 Intellektuelle aus Frankreich einen Offenen Brief in der "Liberation", in dem sie einen angeklagten Pädophilen, der mehrere Mädchen im Alter von sechs(!) bis zwölf Jahren missbraucht hatte und behaupteten sogar noch, er hätte die Mädchen glücklich gemacht!

    Zu den Unterzeichnern gehörten außer Sartre und der Beauvoir André Glucksmann, Bernard Kouchner (später Außenminister unter Sarkozy), die spätere Skandalautorin Catherine Millet und Jack Lang (später mehrfach Bildungs(!)- und Kultur(!)minister).

    Während Sartres langer Krankheit pflegte sie ihn bis zu seinem Tod im Jahr 1980. (Anm.: Ihm habe die Lehrerin S. de Beauvoir 14-j. Mädchen für Sex zugeführt, hörte ich mal vor ca. 30 J., WDR-Radiosendung)
    http://de.wikimannia.org/Simone_de_Beauvoir

  6. Bernhard von Klärwo
    Sonntag, 13. März 2016 5:43
    6

    @ Alter Sack #4

    Ich bin gegen "Home-Schooling". Dafür ist es zu spät, denn:

    Wir haben schon zuviele(10% Moslems laut kath. Theol. u. Religionssoziol. Peter Leifeld, um 2013; d.h. über 8,2 Mio. Moslems. Vermutl. nicht mitgerechnet die Dreiviertel Mio. Aleviten u. 100000 Jesiden, die verbal alles dafür tun, von uns nicht als Muselmanen betrachtet zu werden: Kampf um die Beute Deutschland!) Muselmanen aller Couleur im Lande. Unser Staat kann denen nicht völlig ihre Kinder zur islamischen Abrichtung überlassen.

    Neben der Gülen-Bewegung ist die Abschottung der Jesiden/Yeziden(Eine Islamkonfession mit Synkretismus der Kurden; Namensgeber der mohammedanische Umayyade Yazid.) brandgefährlich...

  7. Bernhard von Klärwo
    Sonntag, 13. März 2016 5:52
    7

    @ MM

    Es hat sich ein h eingeschlichen:
    "Was die Krethschmann-Grünen gerade politisch umsetzen"

    ...wichtig beim gugeln nach Kretschmann, daß dieser Artikel von der Suchmaschine auch angeboten wird.

  8. 8

    Auf der anderen Seite passt dieses gesamte Gender-Programm jedoch nicht mit Moslems zusammen. Wie will man denen genau das verkaufen oder sie integrieren, was mit
    Islam-Anhängern niemals klappen wird. Und wenn Moslems in der Mehrheit sein werden, was ja durchaus passieren kann, wird der schöne <Plan ins Gegenteil gekehrt. Dann werden die Rot/Grünen und sonstigen Verfechter in der Hölle landen, wo sie zwar auch hingehören ( der Islam natürlich auch).

  9. 9

    Ich werde verrückt!!!!! Schaut euch das hier an, einfach unfassbar!!! Diese Nachricht ist von gestern und die Stimmzettel sind dort schon ausgezählt!!!

    "Wahlbetrug? In Freiburg ist die Landtagswahl schon heute ausgezählt"

    "Interessanter Weise scheitert die AfD in beiden Freiburger Wahlkreisen an der fünf Prozenz Hürde, einmal ganz knapp, mit 4,9%…"

    http://sciencefiles.org/2016/03/12/wahlbetrug-in-freiburg-ist-die-landtagswahl-schon-heute-ausgezaehlt/

  10. 10

    @ Unwetter 9#

    Es ist unfaßbar, daß die sich das trotz der fast flächendeckenden Wahlkontrollen trauen.

    Ich hoffe, es hat schon eine Anzeige und Klage gehagelt.
    Aus der Nummer kommen die nicht so leicht raus.

    ___________________________________________________

    Jetzt wird auch klar, warum die Jurisprudenz in Deutschand derzeit auf so leisen Sohlen daherkommt.
    Sie klagen nicht gegen die im Frühsexzualisierungsplan angedachte institutionalisierte Form des Kindesmißbauchs, sie tun auch sonst gegen nichts etwas, was man traditionell Verbrechen nennt.

    Außer gegen Steuerhinterzug vom Bunzelbürger, ja der ist natürlich das schlimmste Verbrechen in einem Steuermißbauchs- und Steuerverschwendungsparadies Deutschland!

    Gerade erreichte mich eine neue Petition, die den Zensurminister Maas zu Unterlassung auffordert, am Strafgesetzbuch herumzuschrauben!!

    Wohin die Fahrt gehen soll, ist klar, wenn man die Vorhanben langsam liest.
    Zensurministerlein will also am Mordparagraphen drehen. Und ganz besonders sollen "rassistische" Verbrechen hervogehoben werden.
    AHA.

    Rassistische Verbrechen waren bislang auch Verbrechen, wie alle anderen Verbrechen auch.
    Unser Maasmännchen ist also sehr damit beschäftigt, die Worte der Kanzlerin wahr zu machen, die da lauteten: "Aber wir müssen akzeptieren, daß besonders bei jugendlichen Migranten die Zahl der Straftaten besonders hoch ist." oder so ähnlich.
    (sinngemäßes Zitat-Merkel)

    Das ist ein Skandal, was Maas hier versucht.
    Das Pack muß sehr bald aus den Parlamenten gejagt werden!
    Sehr bald, bevor die erst noch so richtig tätig werden.

    http://www.citizengo.org/de/pc/33385-mord-bleibt-mord-keine-gesellschaftsexperimente-mit-dem-strafrecht

  11. 11

    Jetzt muß ich aber kräftig Lachen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Landespolizei bewacht die Kollegen
    Bundespolizei fühlt sich in Potsdam nicht sicher

    ...Doch dann rollten die ersten Flüchtlingsbusse an. Menschen aus Kriegsgebieten zogen auf den Behördencampus, was die Bundespolizisten aber dem Vernehmen nach ebenso beunruhigte, waren die Hunderte von freiwilligen Helfern – viele aus der linken Szene...

    http://www.maz-online.de/Brandenburg/Bundespolizei-fuehlt-sich-in-Potsdam-nicht-sicher

    Ein Kommentar dazu:

    Und wer bewacht die Landespolizei? Kann alles nicht wahr sein, was hier in Bundesdeutschland alles möglich und offenbar auch üblich ist. Noch nicht vor allzu langer Zeit ging die Meldung durch die Presse, dass die Bundeswehr zur Bewachung ihrer Standorte, private Sicherheitsdienste engagiert hat. Als ehemaliger Soldat der NVA, der regelmäßig auch Wachdienst "geschoben" hat, konnte man über diese Meldung nur schallend lachen

  12. 12

    Möchte mal etwas kurz zu den Wahlen sagen:

    Seit Tagen und Wochen werden wir informiert das die Afd 10oder 15 % erhält.

    Ich denke das diese Partei bedeutend mehr Stimmen vom Volk erhält, jedoch nicht sein kann, was nicht sein darf. Wenn also heute die AFD 15% oder 18 oder 20% erhält, so hält Blödmichel das Maul und sagt, dass war ein toller Erfolg.

    War es aber nicht,denn in der Not schließt sich CDU und Grün (wie in Hessen) oder Grün und Rot (wie jetzt) oder es schließen sich dann eben Grün - Rot und CDU zusammen und alles bleibt beim alten.

    Egal mit wem ich Rede, jeder sagt mir so viele Ausländer das geht doch nicht. Alle bis auf ein paar wählen diese AFD.

    Egal was ich von der AFD halte, habe so meine eigene Meinung, aber eigentlich müsste die AFD in BW den nächsten Ministerpräsidenten stellen weil mit Sicherheit über 30 bis 40% Stimmenanteil.

    Nochmal, da jedoch nicht sein kann was nicht sein darf, schwört man das Volk schon mal auf 10 bis 15 % ein und dann wird das als großer Sieg für die AFD gewertet.

    Unwetter hat in seinem Komm 9 ja bereits darauf hingewiesen. Die Stimmenanteile in Freiburg scheinen ja bereits eventuell jetzt schon festzustehen.

  13. 13

    @ Spirit333 #12#

    Nach meiner Wahrnehmung gibt es ein Klientel, daß nach wie vor Grün wählt, und das sind die nichtpolitischen Dauergrünwähler, die die Grünen nach wie vor für eine Umweltschutzpartei halten.

    Es sind dies Leute in Alter um die 50-60, die zum größten Teil ihre Jugend mit der Gewöhung an die Etablierung dieser Partei verbracht haben, und es gut finden, daß jetzt der Umweltschutz eine Interessensvertretung im Parlament hat.

    Diese Leute sind inzwischen alle arriviert und haben Familie und Häuschen in reichen Vorstadtvierteln erarbeitet oder meist ererbt.

    Sie leben völlig apolitisch und kaufen ihre Produkte bio beim Biobauern ein, zu dem sie im SUV einmal pro Woche aufs Land raus zum Einkaufen fahren.

    Sie interessieren sich für Gesundheit und Wellness und für das erfolgreiche Absolvieren des Abiturs ihrer Kinder.
    Sie beschäftigen sich 0 mit Politik und Geopolitik, da sie sich in ewigem Frieden wähnen und glauben, daß ihr larges Bankkonto absolut sicher sei und ihnen jederzeit ein gutes Auskommen beschweren würde.

    Sie wissen nichts von Haß4, von Arbeitslosigkeit und von Altersarmut oder hungernden Kindern in den ihnen benachbarten Großstädten. Auch haben sie Ali-"ischfickdisch" noch nie persönlich getroffen, da sie ausschließlich zwischen dem Reitstall ihrer Töchter und dem Eishockey-Stadion ihrer Söhne im Zweit-SUV hin und her fahren und die Männer dieser Strukturen grinsen breit und leben als Banker, Politiker, Geheimdienstler, Außenhandelsprofis, Chefredakteure, Abteilungsleiter großer Firmen wie Monsanto oder IT-Firmen aller Art oder der Filmbranche.

    Sie leben in den Eigentumshäuschen ihrer Eltern, die kleinen Palästen gleichen und fahren mit 3 Autos aus ihren 3 Garagen zwischen ihren Arbeitsplätzen und den Schauplätzen der Erfolge ihrer Nachfahren herum, und wenn sie auch nur einmal den Gedanken denken müßten, daß schon lange neben ihnen die wachsende Armut ihren grausigen Gang geht, würde vor allem den Eheweibern dieser Leute sehr schlecht werden.

    Dann würden sie flugs zum Haus-und Hofhomöopathen fahren oder ihn zum Hausbesuch bestellen und sich ein paar Globuli gegen den Anfall von sozialer Verantwortung und schlechtem Gewissen verschreiben lassen und sich ein paar Stunden lang beim Privatmasseur entspannen lassen, um die Verkrampfungen in der Magengegend zum Verschwinden zu bringen.

    Und dann gehts in großer Hektik und Streß gleich weiter zum großen S-Springturnier der Tochter in der Olympiahalle.

    Solange diese Leute in ihren Palästen in Frieden vor sich hin dümpeln können und nie auch nur einen echten Fall von Realität kennen lernen müssen, so lange werden sie weiter Grün wählen, oder CDU, von der sie glauben, daß sie ihnen ihren Reichtum auf ewig garantieren wird.

    Manche von diesen Typen sehen wir hin und wieder in den Talkshows als Gäste, die sich mit Blödschwätzen ein bißchen was zum knappen Einkommen dazuverdienen wollen.

    😉

  14. 14

    Hier nochmal, die Liste war wohl schon am Freitag online:

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article153228938/Freiburgs-peinliche-Wahlpanne-wirkt-wie-Science-Fiction.html

    Die sind schon so dreist, das sie jetzt sogar die welche das als Wahlbetrug bezeichnen, als Verschwörungstheoretiker abstempeln...UNGLAUBLICH!!!

  15. 15

    Eine Gedicht von Volker:

    Ich Popo Langsack mach mir meine Welt, so wie es

    mir gefällt.

    Und fehlt mir mal ein Penislein, dann schnitz mir

    ein.

    He Popo Langsack

  16. 16

    @ Unwetter 14#

    Nicht nur daß sie die lauten Protestrufer als Verschwörungstheoretiker in altbewährter Manier vom Tisch wischen wollen!

    Schaut euch mal die offizielle Landtagswahlaufklärungsseite von Kretsche an:

    http://www.swr.de/landesschau-aktuell/diewahlbeiuns/bw/-/id=13075472/guolnm/

    Ganz besonders den Teil:
    Parteien und Positionen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Da gibts also eine lange Liste von Parteien, die vorgestellt werden sollen - angeblich -
    Und guckt mal, an welcher Stelle da die AfD steht, obwohl sie lauf Umfragen ganz vorne stehen müßte.
    Nach welchen Kriterien wird hier denn eine Reihenfolge vorgenommen?!

    Nach Alpha! Das heißt, daß auch nicht der Zeitpunkt der Parteigründung ein Auflistungs-Reihenfolge-Kriterium sein kann, denn Alpha kam NACH AfD-Gründung!

    Kretsche - Du Sxx!

  17. 17

    Menschliches Versagen bleibt so lange bis daraus ein technisches wird. Ist ein technisches ausgeschlossen so wird automatisch ein menschliches daraus. Ist beides nicht mehr möglich, so muss schnellstens ein neues Thema her... Beim Wahlbetrug (und dieses ist 100% der versuchte Fall) wird nun SICHERLICH die Behauptung kommen, dass es nur ein "Test" war um die Bevölkerung auf Ihren Geisteszustand zu überprüfen. Frei nach dem Motto, wer noch nicht merkt das er nicht nur am 1. April VERARSCHT wird sondern das Ganze Jahr über... DER MERKT AUCH EIN GEFÄLSCHTES WAHLERGEBNIS NICHT!

  18. 18

    Die wichtigste Frage lautet doch: Haben GrüneInnen überhaupt Sex?
    Zumindest bei den Frauen kaum vorstellbar, wenn man die Gesichtsbaracken sieht. Und wenn die auch noch den Mund aufmachen, dürfte jedem auch noch so potenten Mann der Ständer zusammenklappen.

  19. 19

    Zufällig halte ich diese Broschüre ("Sex mit Sechs") in die Hand bekommen und mal ein paar Abschnitte daraus gelesen.

    Zu meiner Enttäuschung muss ich aber feststellen, daß ich hier einen ideologischen Morast vor mir habe, der projektiver nicht sein könnte, und Freud und Wilhelm Reich, der hier auch zu Unrecht angegiftet wird, eher bestätigt sehe als das Gegenteil.

    Diese Broschüre ist schwer konservativ christlich geprägt, was nicht schlimmer sein könnte, daher schon als Tendenzschrift zu werten ist. Sie operiert mit theologischen begriffen wie "satanisch" (S. 5), "Autorität Gottes" (7) wettert gegen Homosexuelle und Lesben (29) und sein Schwerpunkt bildet natürlich die "Pädophilie" und zwar sehr reaktionär (!), als ob Deutschland oder die Welt von einer Pädophilenschwemme überrollt wird, was eher projektionsverdächtig als das es die Wirklichkeit abbildet und – als ob die Grünen sie erfunden hätten, was für ein Schwachsinn. Dabei hat doch gerade das konservative christliche Millieu wenig Berührung(!)-sängste mit kleinen Kindern, gel? Auf Seite 7 wird dann darüber gejammert, die "ent-wertete Gesellschaftspolitik" wolle mit biblischen Werten brechen. Ich frage mich, was daran falsch sein soll. Als ob es nach Aufgabe der christlichen Tradition nur noch bergabgehen kann mit der menschlichen Gesellschaft, obwohl es keinen größeren Frieden geben kann als in einer vom Patriarchat befreiten Gesellschaft wie im Matriarchat, dem der Vorzug zu geben ist. (Gerhard Bott, »Die Erfindung der Götter - Essays zur Politischen Theologie«)

    Helmes will ja sogar einen Angriff auf die "Autorität" seines phantasierten Gottes erblicken. Wie fuuuurchtbar.

    Ich bin da voll auf Linie mit Bund gegen Anpassung, nicht erst seit heute, sondern seit vielen Jahren:

    "Gleichheit weltweit!" - nicht eine Gleichheit der Armut, sondern des ruhigen Wohlstands, der Vernunft statt der Religion, der Mündigkeit statt der Knechtschaft". (http://www.bund-gegen-anpassung.com/de/Selbstdarstellung.htm)

    Das kann man alles ohne Kinder liebenden Pfaffen und ihren Suggestionsapparaten, den Kirchen, erreichen, wobei ich mit der Bezeichnung "Kinder liebenden" Pfaffen mal bewusst unfair bin, da aus meiner sicht jenen Unrecht getan wird: als ob alle in dieser Berufssparte sooooo kinderlieb sind.

    Fazit: Diese Broschüre ist das Papier nicht Wert. Helmes propagiert das klassische Familienbild, natürlich frei von Lesben und Schwulen, was nur eine weitere Ideologie ist.

    Er hat offenbar nicht begriffen, dass der ganze Gendermist, so vermute ich sehr stark, die zärtliche Vorbereitung auf shariagemäße Kinderhochzeiten darstellt. Da fängt man schon mal an, Kinder der Frühsexualisierung zuzuführen, auch wenn dieser Begriff sehr mißlungen ist, da leider auch ideologisch, denn wie kann man Kinder sexualisieren, wenn sie es schon von Natur aus sind, wie auch die heutige Psychoanalyse bestätigt hat.

    Hier sei auf die beiden Ausgaben der reihe »Kinderanalyse« von Klett-Cotta 8. Oktober 2010 und 1. Januar 2011verwiesen: Die Biologische(!)»Sexualität im Kindes- und Jugendalter«. Wäre sie bei Kindern nicht vorhanden, wäre zumindest der erste Teil der Überschrift hinfällig.

    So wird bereits das mütterliche Gegenüber durch den Säugling libidinös besetzt (S. 271) und das bereits Kleinkinder "zwischen dem 15. und 19. Monat masturbieren" (S. 272); huuuuch, wie "antichristlich" ist das denn?

    Vielleicht sollte Helmes noch mal konkretisieren ob er die biologische Frühsexualisierung (schon das kann nicht sein, da biologisch determiniert) oder die gesellschaftliche meint.

    Sofern Kindern Sexualpraktiken in Kitas beigebracht werden sollen, so ist das insofern schon Schwachsinn, da Kinder, sofer nicht durch äußere Einflüsse ideologisch verkümmert, z. B. durch die Religion als Meister der Sexualunterdrückung, kreativ genug sind, diese selber zu vollziehen ohne "Hilfe" durch ihre bereits gestörten Eltern bzw. "Eltern", die oftmals zunächst eigene Berührungsängste mit sich selber abbauen müssen.

    Ich werde bei gegebener Zeit noch dazu eine Rezension verfassen. dieses hier ist jetzt mal ein erster kleiner Ansatz.

  20. 20

    Hinter diesen perversen Machenschaften stecken die Planer der "Neuen Weltordnung", die Finanzoligarchen der "Geheimen Weltregierung".

    Diese kleine Clique von geistesgestörten Psychopathen beeinflussen das Bildungssystem in Deutschland in hohem Maße. Sie drehen gerade noch mal richtig auf, weil ihre Macht am Schwinden ist.

    Ziel ist die Zerstörung Europas, als Vorstufe einer aus diesen Psychopathen zusammengesetzten diktatorischen Weltregierung. Für diesen Zweck wollen sie ALLE bürgerlichen Werte zerstören und verbreiten deshalb Perversion und Sadismus.

    Da sie zugleich Satanisten sind, ist ihnen der Kindesmissbrauch nicht fremd. Der Bildungsplan ist nichts anderes als ein Missbrauch von Kindern.

  21. schwabenland-heimatland
    Sonntag, 13. März 2016 11:10
    21

    Ich hoffe, dasss Kretschmann&Co.mit Ihren Difamierungen und ihrer Bad. Württ. Idiotie der Frühsexualisierung und des Genderwahns trotz angeblichen guten Prognosen heute einen gewaltigen Dämpfer bei den Wahlen erhält. Noch viel mehr Stimmen zur AfD wandern. Dieses o.g. heisse aber wichtige Thema wurde leider bei den beiden Elefantenrunden im SWR3 ohnehin nicht angesprochen. Wohl aus gutem Grund.
    Viele Bürger haben mit Sicherheit darüber noch nicht viel gehört,geschweige denn wissen was dieser Wahnsinn bedeutet. Vieles läuft ohnehin schon seit Jahren unbemerkt klammheimlich im Hintergrund ab. Bei der "Demo für alle", zum Bsp. in Stuttgart mit Randale und Gegendemos- Geschütze aufgefahren. Wo ist der Sinn? Ich war mal vor einiger Zeit auf dem Rathaus in einer Ba. Württ. Stadt. Da gibts tatsächlich schon ein eigenes Ressort/bzw. Abteilg. mit großem Schild an der Büro Türe: "Genderwesen". Einfach Verrückt.
    +++

    Als nicht weniger verrückt benehmen sich längst auch die Gewerkschaften, die sich ja vorrangig aus den SPD und Linken Mitgliedern der Arbeitnehmerschaft und Parteimitgliedern zusammensetzt. Leider sind die Gwerkschafts- Geschäftsleitungen ebenfalls an der Agitation, den Gegenprotesten und Demos gegen die AFD beteiligt. Es wäre allerhöchste Zeit, dass viele Mitglieder aus gutem Grund aus diesem "Verein" austreten.
    Leider haben viel Berufe auch berechtigt weiterhin Angst, dass es in Deutschland mit den Arbeitesbedingungen noch schlechter wird und deshalb in ver.di &Co. vertreten sind, in der Hoffnung dass Ihnen wenigstens von dieser Seite geholfen wird.

    Was jedoch gerade aktuellst bekannt wurde, ist eine unglaubliche, nicht für möglich gehaltene Unverschämtheit und seit heute überraschend sogar in der Bild:
    Zitat: "Am Montag veröffentlichte der DGB auf seiner Facebook-Seite einen Fragebogen an besorgte Bürger. Mit 13 Fragen wollten die Gewerkschafter auf die vergleichsweise gute Lebenssituation in Deutschland und das große Leid in der Heimat der Flüchtlinge aufmerksam machen.
    Zitat: "Wenn Sie hier mindestens zehn Kreuze machen, gibt es keinen Grund, AfD zu wählen".
    Die Fragen lauten:
    0 Haben Sie eine Wohnung?
    0 Haben Sie ausreichend zu essen?
    0 Schlafen Sie in einem eigenen Bett?
    0 Haben Sie Zugang zu sauberem Trinkwasser?
    0 Müssen Sie frieren?
    0 Sind Sie krankenversichert?
    0 In Ihrter Wohngegend fallen keine Bomben?
    0 Bei Ärger mit behörden können Sie vor
    Gericht gehen?
    0 Haben Sie oder hatten Sie kostenloser
    Zugang zu Bildung?
    0 Dürfen Sie Ihre regierung frei und geheim
    wählen?
    0 Haben Sie eine bezhlte Arbeit, oder
    beziehen Sie Rente,Pension oder
    Grundsicherung,oder Unterstützung bei
    Arbeitslosigkeit?
    0 Dürfen Sie Ihre Religion frei ausüben, oder
    ablehnen?
    0 Geht es Ihnen wirklich schlecht?

    (..) "Ein Posting mit nur 89 Wörtern hat dem Deutschen Gewerkschaftsbund Bayern bundesweite Beachtung gebracht".

    http://www.bild.de/politik/inland/dgb/bei-10-kreuzen-keinen-grund-afd-zu-waehlen-44910794.bild.html

    Ein Unglaublicher Skandal - dümmer und noch primitiver gehts nimmer!

  22. 22

    . . . aus dem obigen Text .

    "Grün-Rot will mit aller Gewalt dieses Verderben unserer Kinder in den Schulunterricht einführen – getarnt unter dem Arbeitstitel „Bildungs- und Aktionsplan“. In einigen Bundesländern wird das schon praktiziert . Weitere kommen bald hinzu , wenn dem Spuk kein Ende bereitet wird" .

    . . . was meinen denn die Eltern dazu ?

    Ich meine : Lauter kann man garnicht nach dem Galgen schreien !

    @ unwetter # 9

    Ja , es stinkt bis hierher ins Saarland , daß da was Oberfaul ist !
    Ohweh . . . wenn das mal gut geht ! . . . wenn nicht . . . wird eines Tages dieses Land in Blut versinken . . . das ist Fakt . Dann möchte ich nicht in deren Haut stecken !

    LG . . . . Törminetär 😉

  23. 23

    Schwabenland #21

    dieser manipulative Fragebogen ist wirklich ein Skandal.Diese Leute scheuen vor nichts zurück.

  24. 24

    OT

    Europa - Grenzenlos : Der Flüchtlingsansturm über das Mittelmeer !

    Sehr interessantes Video :

    https://www.youtube.com/watch?v=Nh-JobnNq8g#t=40

    2016 wird Deutschland den bis dahin größten Zustrom von Asylbewerbern erleben . Dies wird sich fortsetzen - denn im Schengen-Europa ohne Grenzkontrollen ist Deutschland offen wie ein Scheunentor. In Italien und Griechenland , wo die meisten der Neuankömmlinge unseren Kontinent betreten , werden diese zumeist ohne Rücksicht auf EU-Recht durchgewunken .

    . . . so sieht es in Europa aus .

    Die Australier lassen sich nicht verarschen !
    Ich , als deutscher werde in Australien ASYL beantragen . Hier in Deutschland ist es nicht mehr zum Aushalten !

  25. 25

    @ 8

    backbone

    Volker Beck:

    "Kindersex ist Menschenrecht.
    Eine Entkriminalisierung der Pädosexualität ist angesicht des jetzigen Zustandes ihrer globalen Kriminalisierung dringend erforderlich,nicht zuletzt weil sie im Widerspruch zu rechtsstaatlichen Grundsätzen aufrecht erhalten wird."

    "Auf der anderen Seite passt dieses gesamte Gender-Programm jedoch nicht mit den Moslems zusammen.Wie will man denen genau das verkaufen oder sie integrieren was mit Islamanhängern niemals klappen wird."

    Diese Kernaussage ist richtig,nur sie vergessen das der Islam auf lange Siicht hier die Oberhand gewinnen und bekommen wird.Ganz klar,die Entwicklung ist so ausgelegt.Problem dabei:
    Dann sind wir diejenigen die sich integrieren müssen,und was glauben sie wer von dem Gründreck zuerst am Baukran hängt?Muslime hassen den Grünabfall ähnlich wie wir,jedoch ist der Moslem list und täuschungsgeschickt.
    Solange er hofiert,und zur Übernahme Europas ungehinderten Einzug erhält bleibt er noch ruhig.
    Sie müssen bedenken,die Abschaffung aller göttlich geprägten Werte,wie Familie und Kinder hat bei Grün den absoluten Vorrang.
    Alles was auch nur deutsch riecht,muss zu allererst verschwinden.
    Der Islam macht,ähnlich einer biologischen Waffe von selbst was Grün gefällt.
    Sie können also beim Gendern ungestört ihr Teufelswerk bewerkstelligen.Der Islam will nur erobern,wenn er das geschafft hat ist Grün zu allererst reif.Wenn es gewisses Kaliber an Islam erreicht ist,und sei es auch nur eine knappe Mehrheit werden sie sehen was Grün von Seiten ihrer Lieblinge droht.
    Der Islam wird nur als eine infame Waffe genutzt,wie eine von vielen,die letztendlich nur unserer Ausrottung beistehen soll.
    Das Zuchtmaterial für den Einheitsmenschen ist in breitem Strom und mit Grossraumflugzeugen zu uns unterwegs.Unaufhörlich,und mit ausserordendlicher Geschwindigkeit,denn man weiss,man muss sich beeilen,es könnte knapp werden.Je mehr Deutschland aufgerieben und angezählt ist,je mehr wird es geben die sich gegen sie erheben werden.

    "Dann werden die Rot/Grünen und sonstige Verfechter in der Hölle landen."

    Auch hier haben sie recht,nur eins,man muss sich unbedingt vor Augen stellen,und sich besonders klarmachen das sie von dort erst vor dreissig Jahren gekommen sind!!!
    So schnell fahren die noch nicht zurück dorthin wo sie hingehören.
    Ihr Werk ist noch nicht ganz zu Ende.Es gibt noch zu viele deutsche Kinder,man braucht mehr Abtreibungskultur,alles muss schneller gehen.
    Die das überlebt haben kommen in ein Strudel von höllischem was es wie gesagt menschlich,irdisch gesehen noch niemals gab.
    Die Familie,auch hier muss man bedenken,ist eine göttliche Ordnung auf die Gott stolz war.Denn er hat sie geschaffen,wie alles,zu unserem menschlichem Wohle.
    Genau,Kindersex ist Menschenrecht,glauben sie das ein normal sterblicher Mensch zu solchen Überlegungen überhaupt fähig wäre?
    Was wir nicht abgetrieben und kaputtgeschafft haben,bleibt zum Ficken.
    Da sehen sie woher die kamen,und noch längst nicht fertig sind.Nur daher,von wo sie kommen,im untersten Abgrund der Hölle sind solche Überlegungen möglich.
    Und da von dort bisher noch niemand kam,lernen wir etwas kennen,dass auf der Erde noch nicht bekannt war.
    Selbst die Reputation dieses Furunkels bleibt astrein,Moral war gestern,gut das es solche gibt habe ich oft gehört.
    Die fahren erst zurück wenn Welteinheitsreligion und Regierung stehen,wenn moralisch auch das letzte Kind so verschweint ist,dass es an ihr Niveau heranreicht.
    Und hinterlassen hier die absolute Versklavung die die Menschheit je sah.
    Dann ist das deutsche Kind am verdrecktesten,die Umwelt aber glasklar und rein,kein Metall wird mehr strahlen,kein Öl und Strom werden mehr sein.
    Nun gut,sicher in solcher Versklavung die Frage schlechthin ob wir das dann überhaupt noch brauchen.
    Einheitsbräunlinge stapeln sich in den Strassen,der Wald ist nur noch unter Lebensgefahr zu betreten.
    Der Hootonplan hat Feinheiten in sich die die allermeisten nicht wissen.....er verlangt das auch Fremde zusammen in Wohnungen hausen,mich hat es nicht gwundert das die Etablierten das sogar schon überlegt haben,als die Invasoren hier einfielen.
    Nein,noch ist das Volk nicht ganz verschwunden,noch landen sie nich da wo sie hingehören und herkommen.
    LG

  26. 26

    @ Stefan Kreißel

    Ja, hier: KIRCHE als "Schleußer-Mafia" a la Merkel-Ferkel:

    http://www.santegidio.org/pageID/3/langID/de/itemID/14720/Zum-ersten-Mal-in-Italien-humanitaere-Korridore-fuer-Fluechtlinge

    Unter dem Deckmantel der "Humanität" wollen sie die Völker vernichten! Sehr "human"!

    Sage hinterher niemand, er hätte "es nicht gewusst", wenn das Chaos voll ausbricht. Denn die Abrechnung mit diesen Knechten der NWO wird kommen - so oder so: entweder WIR oder die eingeschleusten Mohammedaner werden die "Richter" dieser irren Schleuserbanden sein! In beiden Fällen "Gnade ihnen Gott" - aber sie haben es ja so gewollt!

  27. Bernhard von Klärwo
    Sonntag, 13. März 2016 11:35
    27

    Wir haben Dank der versoffenen Diktatorin…
    https://www.google.de/search?q=merkel+trinkt&newwindow=1&biw=969&bih=523&tbm=isch&tbo=u&source=univ&sa=X&sqi=2&ved=0ahUKEwiwnv3btb3LAhUDM5oKHQJTD8oQsAQIGw

    ++++++++++++++++++++++

    @ backbone #8

    GRÜNE u. MUSLIME = BRÜDER IM GEISTE = SEXBESESSENE DESPOTEN

    Der Muselmann heiratet doch sogar kleine Mädchen, vergreift sich an Knaben, frönt dem Baccha Baazi, betreibt Zoophilie u. Nekrophilie; ganz nach dem obersten islamischen Vorbild, dem perversen Massenmörder, Allah-Kurier, Halbgott Mohammed:
    https://michael-mannheimer.net/2012/12/11/hadith-beweist-mohammed-hatte-sex-mit-tieren/

    Mohammed u. die kleinen Bübchen u. Mädchen:
    https://tangsir2569.wordpress.com/2010/07/11/mohammeds-liebe-zu-imam-hussein/

    Akif Pirincci über den Islam:
    "Der Islam ist keine Religion, sondern eine kollektivistische Sex- und Gewaltsekte, die im Allgemeinen geborenen Versagern ein Überlegenheitsgefühl verschaffen, im Besonderen jedoch die sexuelle und existenzielle Selbstbestimmung der Frau unterbinden soll. Er ist völlig diesseitig orientiert und entbehrt jeglicher Spiritualität. Sein Begründer Mohammed war keineswegs ein Prophet, so wir es im christlichen oder theologischen Sinne verstehen, sondern ein Kriegsherr, Massenmörder, cleverer Geschäftsmann und ein Lustmolch, der unter anderem ein sechsjähriges Mädchen geheiratet und es mit 9 Jahren gefickt hat. Also ein Pädophiler. Sämtliche Riten und Ge- und Verbote dienen im Islam dem Zwecke, das Individuum bis in seine intimsten Bereiche zu kontrollieren, es zu entmündigen, seine Fortpflanzungsstrategien mittels der Verhinderung der weiblichen Selektion bei der Partnerwahl zugunsten der genetischen Deformation zu manipulieren und es in ein emotional sowie gesellschaftliches Überwachungssystem hineinzuzwängen."
    https://www.facebook.com/akif.pirincci/posts/735293773178513:0

  28. 28

    Zum Thema FRÜHSEXUALISIERUNG, habe ich noch eine Aussage: Dieses von den Grünen wahrscheinlich in Zusammenarbeit mit "Mohamad" erfundenden Wahnsinn ist mir persönlich gut bekannt. Dieses höre ich tagtäglich! von meinem Sprössling. Die kommen im Allgemeinen mit "Fachausdrücken" nach Hause --- DA HÄTTEN WIR IN DEN 70 er Jahren ein Paar vors Maul bekommen... Es kann einfach nicht angehen, dass dieser Wahnsinn von den Schulen auch noch gefördert wird. Dieses ist keine Schulbildung, dieses ist der Pure WAHN! Eine Schule (eigentlich ALLE) in der das Wort Fi..., Bu..., Bla.. usw. dem eigentlich deutschen Wortschatz überwiegt kann nicht im Sinne einer normalen Bildung fungieren. Hier MUSS DRINGEND ABHILFE GESCHAFFEN WERDEN! Meine ersten sexuellen Erfahrungen waren mit 15 Jahren. Und dieses sehe ich heute auch als normal an. Ich hatte damals das Glück mit 16 mir KEINEN zu rubbeln... Gut ein Kostverächter ware ich nie... Nur mit einer Sache stehe ich auf Kriegsfuß. Sexuelle Erfahrungen soll man SELBER machen wenn es soweit ist. Die Natur steuert dieses voll automatisch. Bei dem einen ist die Entwicklung früher, bei den anderen später. Die sexuelle Aufklärung AB der 5 ten Klasse ist Ok. Denn ab da beginnt auch die Reife dieses normalen Verständnis dafür OHNE unreifes gekichere... Alles was weit davor abläuft ist keine Frühsexualisierung --- DAS IST FRÜHZEITIGE GEISTESVERDREHUNG UND VERGEWALTIGUNG DER KINDLICHEN SEELE! Und sollte unter Höchststrafe gestellt werden. Sicherlich gibt es Frühreife, keine Frage. ABER auch da ist eine behutsame Aufklärung nötig um nicht den/ die früh-Reifen zum eventuellen früh-Elternteil zu machen... ABER HIERFÜR SIND EINZIG UND ALLEIN DIE ELTERN UND KEINE SCHULE ODER MEDIEN VERANTWORTLICH. IN DER SCHULE LERNT MAN BILDUNGSFÄCHER NICHT DAS FI...

  29. Bernhard von Klärwo
    Sonntag, 13. März 2016 11:48
    29

    13 März 2016, 10:30
    CSU-Politiker gegen Beitrittsperspektive für die Türkei

    Stephan Mayer: Nicht zulassen, «dass der türkische Präsident die Flüchtlingskrise missbraucht und die Vollmitgliedschaft der Türkei in der EU erpresst». Rückschritte hinsichtlich der Menschen- und Minderheitenrechte, Presse- und Religionsfreiheit.

    Passau... Führende CSU-Politiker stellen sich gegen Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) und Justizminister Heiko Maas (SPD), die eine EU-Beitrittsperspektive für die Türkei fordern. «Ein EU-Beitritt der Türkei kommt für die CSU definitiv nicht infrage», sagte CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer der «Passauer Neuen Presse» (Samstagausgabe). «Signale für eine Vollmitgliedschaft der Türkei sind der falsche Weg.»...
    http://www.kath.net/news/54370

    ++++++++++++++++++++++

    SKANDAL SAUEREI DIKTATUR BRDDR

    12 März 2016, 11:54
    Medienbericht: 'Maulkorb für christliche Flüchtlinge?'

    Berlin: Christliche Flüchtlinge aus Iran berichten dem rbb, der Pressesprecher des Sozialsenators(CDU) habe ihnen sichere Unterkunft zugesichert, doch sie sollten Journalisten keine Interviews mehr geben - Pressesprecher widerspricht dieser Darstellung

    Berlin ::: Christliche Flüchtlinge aus dem Iran erheben schwere Vorwürfe gegen den Pressesprecher der Berliner Sozialverwaltung. Sie hatten zuvor in ihrer Flüchtlingsunterkunft wegen ihres Christseins in Berlin-Tempelhof Diskriminierungen bis hin zu Todesdrohungen erlebt, inzwischen ermittelt bereits der Staatsschutz.

    Nun sagten zwei christliche Iraner gegenüber dem (öffentlich-rechtlichen) „Rundfunk Berlin-Brandenburg“ (rbb), dass sich nach den Vorfällen Sascha Langenbach, der Pressesprecher von Sozialsenator Mario Czaja(CDU), eingeschaltet habe.

    Im persönlichen Gespräch habe ihnen Langenbach eine sichere Unterkunft zugesichtert, dies allerdings mit der Aufforderung verbunden: „Dann bitte keine Interviews mehr mit Journalisten vom Fernsehen oder der Zeitung.“

    Die beiden Schutzsuchenden hätten darauf vertraut und seien am folgenden Tag tatsächlich in die neue Unterkunft in der Colditzstraße gebracht worden. Allerdings seien sie dort dann nach langer Wartezeit abgewiesen und zur ursprünglichen Unterkunft zurückgebracht worden...
    http://www.kath.net/news/54365

  30. 30

    Brandeilig.... Türkei bei false Flag erwischt. Ich habe leider nur ein Handy zur Hand. Deshalb selbst mal danach googeln....

  31. 31

    Dieses Video ist zwar 2 Jahre alt aber aufgrund der heutigen Ereignisse mehr als SCHLÜSSIG!

  32. 32

    Auch de Maizière warnt vor Stimmabgabe für AfD
    Vor dem erwarteten Wahlerfolg für die AfD bei den Landtagswahlen am Sonntag hat auch Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) vor einer Stimmabgabe für die Rechtspopulisten gewarnt. "Die AfD hat kein politisches Konzept und keinerlei Lösungskompetenz", sagte er der "Welt" vom Samstag. "Wir müssen deutlich machen, dass diese Partei unserem Land schadet." Die AfD erntete für ihr geplantes Parteiprogramm massive Kritik.
    AFP

    wenn man sich überlegt, dass ein Politiker so etwas öffentlich zu sagen wagt.Da müssten theoretisch alle Menschen merken,in welcher Meinungs-Diktatur wir leben.

  33. 33

    BvK #27

    das ist schon alles richtig. Nur wird in muslimischen Familien generell nicht über Sex geredet, weder bei Jung noch bei Alt, denn alles ist zwar möglich doch der Schein wird gewahrt und selbst Aufklärung ist in diesen Familien absolut verpönt. Selbst eine Ehefrau würde niemals ihrem Mann sagen, wenn sie unpässlich ist. Das wird immer anders kommuniziert.
    Auch Transsexuelle, Homosexuelle und sonstige Sexuelle würden mit dem Islam als erste am Baukran hängen.

  34. 34

    unsere staatsratsvorsitzende hat mich etwas enttäuscht.

    das die meldung über geschl grnezen 2 tage vor der wahl kommen, war glaub ich klar.

    nun aber steht seit samstag nachmittag überall: "merkel will weniger flüchtlinge"

    ich meine der schwanchsinn ist schon ordinär.

    aber was mich enttäuscht ist, sie hätte doch noch bis heute 17:45 behaupten können, dass die spd und grüne sie zur "offenen einladung" gezwungen haben.
    bin mir sicher das das mindestens 10 mio michel glauben würden.

  35. 35

    herr der misere will datenbank für in schengen befindlicher menschen. wegen terrorister begebenheiten und solcher dinge.

    ist doch ganz einfach. einfach die personaldatenbanken der parlamente zusammenklemmen.

    bin mir sicher das das ein paar syrische marrokkaner aus nigeria mit IT ausbildung in ein paar stunden hinkriegen.

  36. 36

    Ist denn in Marrokko Krieg? Oder in Algerien? Oder Tunesien?

  37. 37

    @ eagle #13

    EXAKT !
    Voll auf den Kopf getroffen !

  38. 38

    @ Blutaar #18

    😀

  39. 39

    @ Stefan Kreißel #20

    Ihre Komms. sind zutreffend.

  40. 40

    @ Stefan Kreißel
    Sonntag, 13. März 2016 11:07
    20

    .........Diese kleine Clique von geistesgestörten Psychopathen.....

    ###########
    hi stefan,

    so klein ist die gruppe garnicht.
    allein die unteroffiziere in deutschland sind einige:
    - 600 bundestagsabgeordnete
    - 70 stimmen allein im bundesrat, der übrigens von rotgrün dominiert wird
    - unzählige richter
    - eine verfassung die es nicht gibt
    - 270t polizisten, bewaffnet (kinder von der schule abgenommen)
    - unzählige beamte

    Nennen wir die atlantikbrücke, die nur eine und wohl die bekannteste institution ist, die deutschland lenkt. Die denkfabriken wie z.b. European Council on Foreign Relations kennt doch kaum jemand. und davon gibt es an jeder ecke welche.

    tipp: die wirklichen thinktanks heissen immer institut, stiftung, gesellschaft der xx, usw.
    die penner die entscheiden ob wir schrott essen dürfen oder nicht heissen auch "Bundesinstitut für Risikobewertung" und nicht bundeministerium für gesundheit.
    Dann noch die bertelsmannstiftung und wir haben nur einen kleinen kreis in deutschland herrschende angesprochen.

    Dann ein kleiner tipp zu syrien:
    dass sich die wüstenmenschen schon immer geprügelt haben wegen der augenfarbe von muhammed ist klar.
    aber was kanns sonst noch sein? das öl. wohl kaum, bei den paar litern.
    allerdings ist assad ein sehr toleranter typ und wohnt sehr nah am heiligen land um das sich gewisse soziopathen schon seit jahrhunderten prügeln

  41. 41

    Hallo Bine ,

    vielen Dank für dein eingestellten Link

    " Goldschmied Fabian "

    Es war das letzte Puzzleteil das mir gefehlt hat um

    dieses miese System verstehen zu können.

    Wenn du schon über diese Informationen verfügst

    und genügend recherchiert hast , die Zeichen der Zeit

    deuten kannst dann weißt Du auch was uns

    erwartet

    Ich glaube ich habe die Büchse der Pandorra geöffnet.!

    Gott sei mit uns.

  42. 42

    +++++EILMELDUNG++++++

    Auch Eilmeldung im Focus

    Europa plant Turbo-Aufnahme von Flüchtlingen aus der Türkei

    Bereits am Montag also MORGEN treffen sich dazu Experten der 28 Staaten zu weiteren Beratungen, wie die „Welt am Sonntag“ unter Berufung auf EU-Verhandlungskreise berichtete.

    http://www.focus.de/politik/ausland/beschleunigtes-verfahren-europa-plant-turbo-aufnahme-von-fluechtlingen-aus-der-tuerkei_id_5353890.html

    Dreckspack!!! Sie bekommen Schiss und deswegen jetzt mit aller Gewalt alle reinholen die noch reinzuholen sind, bevor das Volk richtig aufsteht und sauer wird

  43. 43

    @ Thor
    Sonntag, 13. März 2016 14:43
    41

    Hallo Bine ,

    vielen Dank für dein eingestellten Link

    “ Goldschmied Fabian “

    ######################

    hi Thor,

    wenn du goldschmied fabian dann verstanden hast, die meisten tuns nicht, weil wohl zu einfach, empfehle ich dir folgenden film der die wirtschaftszusammenhänge und reich&arm mit dem zinsgeldsystem erklärt.
    es gibt viele ausführungen von prof senf. diese aber ist auch noch charmant

    http://www.dailymotion.com/video/x75y6c_prof-bernd-senf-tiefere-ursachen-de_news

    wenn du noch wissen willst wie dir eine bank geld gibt ohne quasi nur einen cent dafür auszugeben, dann schau noch andreas popp - danistakratie -

    ps: die jetzige nullzinspolitik der ezb ist eigentlich eine notbremse die man nicht ziehen müsste, wenn man die 0-zinsen schon vor 150 jahren eingeführt hätte.
    aber das haben die bankhäuser mit allen mitteln verhindert. mit allen mitteln!

  44. 44

    was ist das?

    5 frauen auf einem motorboot?
    richtig: walbeobachter.

  45. 45

    „Will das Kretschmann? Sex mit Sechs?“

    Jeder der Kretschmann (ein grauer Wolf im Schafspelz) und die Grünen unterstützt / wählt, ist mitverantwortlich für die von diesen seit langem angestrebten abgründigen, Kinder und Jugendliche nachhaltig schädigenden Bildungspolitik - mitverantwortlich für Zerstörung der Familie und Gesellschaft.

  46. 46

    Scheinbar sind in Badenwürtemberg und in ganz Deutschland soviele Kinderf... die die Grün-Rote wählen ???
    Anders kann ich mir nicht denken das sie diese Parteien noch wählen ??
    Auch die CDU ist für die Gender ,das hat die Ursula von der Leyen vor Jahren bewissen ,das die CDU auch nicht besser ist . Ursula von der Leyen wollte ein Buch für Inzucht(Ratgeber für Eltern ,wie man Inzucht betreibt) rausgeben ,wurde aber vom Kölner Landgericht -Luxemburgerstr gestoppt .

    Sodam und Gomorra
    Verkommen und durch und durch perfide . Mano man ,sich an die Kinder zuvergreifen -Sexueller-Missbrauch durch den Staat . Mano man was ist unser Land gesunken ,das man solche Politiker GEWÄHREN LÄSST

    Lese gerade das die Kinderf.. in Badenwürttenberg : Grüne weit vor CDU -AfD 14,1
    In Sachsen -Anhalt AfD 22,8 mit der CDU AfD als zweite Partei bis jetzt

  47. 47

    @ quo vadis 45#

    Ja.
    Ja.
    Ja.

    Aber: zur Ehrenrettung der Deutschen muß man unbedingt erwähnen, daß in BW der Anteil gut integrierter Türken und anderer Migros sehr hoch ist und daß viele von denen seit Jahren oder Jahrzehnten einen deutschen Paß haben. Normalerweise gehen die nicht wählen.
    Oder nur wenige von ihnen. Es sind langjhrige Mitarbeiter bei Meredes Benz oder anderen Firmen dort. Sie hatten bisher ein gutes Leben auf unsere Kosten und wollen dies behalten.
    Die Grünen gerantieren ihnen, daß ihr Islam nicht bedroht oder abgeschafft wird.
    Daß sie ihre lange erquengelten Privilegien behalten können.
    Diesmal sind alles diese Leute zur Wahl gegangen, weil ihr Imam sie dazu aufgefordert hat, ihre Chance nicht zu vertun und das dumme deutsche Wahlsystem zu ihrem Vorteil zu nutzen.
    Mindestens 50% - eigene Schätzung, kein Anspruch auf Richtigkeit - der Grünen-Stimmen bei der Landtagswahl sind NICHT-Deutsche Wähler!

    Normalerweise läge Grün etwa bei 13-17% der Biodeutschen Wähler; es sind diese Mitglieder der von mir etwas weiter oben genauer definierten Gruppe Bionade-SUV-Palazzobewohner.
    Im Ländler gibts eben auch viel Geld. Des kommt vom Schaffe-Schaffe-Häusle-baue.

  48. 48

    @ Aaron: Ungern gebe ich den Troll. Aber, wer sich so nennt wie Du, wird wohl Näheres wissen. Shalömle, Mauschel.
    Nebenbei haben weder Freud, und noch nicht einmal Reich, die aktive Sexualisierung von Kindern, geschweige denn die Lobpreisung sexueller Aberrationen, befürwortet, sondern im Gegenteil.

  49. 49

    @ eagle1 Nr. 47

    Mal abwarten. Vielleicht schaut Grün in die Röhre und es kommt zu einem Schwarz-rot-gelb-Bündnis mit knapper Mehrheit.

  50. 50

    @Hildesvin, hihi mein Name hat nichts mit mauschel etc. zu tun.Ich hätte dann doch lieber Donar oder Thor nehmen sollen! Ist aber auch nicht so wichtig.
    Mich würde vielmehr interessieren was heute in BW im Wasser war, oder wie ist das sonst zu begreifen...

  51. 51

    Schön auf Moslem Linie, die haben ja auch Freude an kleinen Kindern...

  52. 52

    Wir wussten es schon immer das die Namen in denn Schulen immer Bunter werden!! Aber hier hat man es Schwarz auf Weiss!! Das ist Warlich eine Schleichende Umvolkung!!

    ICH WILL MEIN LAND ZURÜCK!!

    http://www.focus.de/familie/videos/ausgefallene-namen-im-trend-kinder-in-deutschland-tragen-immer-mehr-neue-vornamen_id_5340763.html